1892 / 300 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eer I I I T A

E L E E E E N

D D E ce: TIN Li; kbt: 0 SEH4")

Oucrschnitts mit fester oder beweglicher Blei- oder Farbseele, bei denen die Härte durch eine entsprehende Anzahl Kerben oder eingepreßter oder aufgedru>ter Striche in Verbindung mit dem Buchstaben H oder B angedeutet ist. Johann Faber in Nürnberg. 23. November 1892.

D

Klase. :

70. Nr. 9615. Schreibunterlage, überzogen mit zwei für Tinten- und Bleististshrift abwasch- baren, tranéparenten Celluloidplatten in Ver- bindung mit Löschbuch, Tasche, dauerndem Linien- blatt und verstellbarem Kalender. Alexander Brueder in Chemnitz, Aeußere Johannisstr. 10. 17. November 1892. B. 988. i

Nr. 9691. Ständer für Registertafeln, bei welchem die Tafel auf elliptishen Ringen fo ver- \chiebbar angeordnet sind, daß sie ein bequemes Einschen gestatten. Georg Pintus in Berlin C., Adlerstr. 7. 9. August 1892. P. 329.

u, Nr. 9576. Aus einem Stü>k Material be- stehender Schuh. Carl Budischowsky & Söhne in Wien 11, Untere Donaustr. 29; Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier in Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 21. November 1892. B. 1000. :

22, Nr. 9610. Hohlgeshoß für Plaßpatronen aus Papier und ähnlihem Stoff. Carl Jürgens in Spandau. 19. März 1892. I. 92.

74, Nr. 9646. Sthhellengeläute, bestehend aus einem an Stlittshuhen oder Kinderschlitten 2c. zu befestigendem Ständer, an welchem Schellen befestigt sind. Hermann Ergmannu in Koßenau i. Sl. 25. November 1892. E. 291.

77. Nr. 9564. Als Tisch verwendbarer Roulette- spieltis< mit Querwänden und einem mit Gummi- ring versehenen Kreisel. Ernst Seidel in Auer- bach i. V. 11. November 1892. S. 428.

Nr. 9583. Spielkarten, auf welchen Zahlen so angeordnet sind, daß sie na< Art bekannter Kartenkunststü>e das Errathen ‘der dur einen Dritten gewählten Zahl gestatten. Fred. I. Forster in London, 27 Martins Lane, Cannon Street; Nertreter: Arthur Gerson und Gustav Sachse in Berlin SW., Friedrichstr. 233. 22. November 1892. F. 452. i

Nr. 96121. Kreiselspiel mit {raubenförmiger, mit nummerirten Löchern versehener Lauffläche und cinem mit Schraubenspitze versehenen Kreisel. Wilhelm Beielstein in Bochum, Alleestr. 12. 31. Oktober 1892. B. 939.

Nr. 9700. Heft mit Vexirvorrichtung zur Veränderung des inneren Bildes. Otto Gott- schal< in Berlin SW., Oranienstr. 116. 96. November 1892. G. 476.

Nr. 9762. Geduldspiel, bei welchem cine Kugel an Vertiefungen vorbeigeführt werden muß. Eduard Giehrl in Schwandorf. 28. No- vember 1892. G. 478. :

Nr. 9704. Thierfigur mit Bein- und Flügel- bewegung, „Gans stehlender Fuchs“ darstellend. F. A. Fßmayer in Nürnberg. 28. November 1892. J. 234.

Nr. 9705. Beliebig gestaltete mit beliebig gestalteten Vertiefungen oder Erhöhungen ver- sehene Figuren zum Zusammenfügen von belie- bigen Gebilden. Commandit - Gesellschaft Hellmih, Voit & Schmitz in Berlin N., Bergstr. 37. 28. November 15892. C. 188.

Nr. 9707. Spielzeug in Gestalt eines Schießstandes. William Wright in London, 97 Martins Lane, Cannon Street; Vertreter: Arthur Gerson und Gustav Sachse in Berlin SW., Friedrichstr. 233. 28. November 1592. W. 672.

Nr. 9709, Noulette mit Fangstiften neben den Vertiefungen für die Kugeln. I. H. Northcott in London, 27 Martins Lane, Cannon Street; Vertreter: Arthur Gerson und Gustav Sachse in Berlin SW., Friedrichstr. 233. 28. November 1892. N. 182.

79, Nr. 9566. Keildru>-Cigarrenbündel-Preß- fasten. Gerhard Silfen in Karlsruhe, Luisen- straße 56. 7. November 1892. H. 883.

S1. Nr. 9698. Mit einem Mantel zum Zwecke der Erwärmung oder Kühlung versehener Träger für Trinkgefäße und dergl. C. Neppel in München. 26. November 1892. N. 181.

Nr. 9703. Blech - Transportflaschen, bei welchen Rumpf und Hals aus einem Stü be- steht. C. A. Wedholm in Nyköping, Schweden; Vertreter: C. Fr. Reichelt und W. Majdewicz in Dresden, Wilsdrufferstr. 27. 28. November 1892. W. 670.

83. Nr. 9409, Uhr mit gleichzeitig als Tisch-

glo>e verwendeter Stunden- bezw. Weckergloke.

Huber «& Luppe in München, Parkstr. 22.

14. November 1892. H. 895.

Nr. 9609. Ankerhemmung an Taschenuhren. B Thiel in Ruhla. 19. April 1892. N 2,

Nr. 9645. Taschenußr mit elektrishem Weckerkontakt, "mit einem Apparat zum Ein- \chalten in Haustelegraphenleitungen oder zum Anhängen an eine Elementglocke. Oscar Kreuzer in Furtwangen. 25. November 1892. K. 899. S5. Nr. 9570. Centrifugal - Streudüse für Flüssigkeiten. Ernst Rühl in Frankfurt a. M. 1. November 1892. R. 524.

Nr. 9688, Wasserhahn mit Ventildichtung, bestehend aus einem halbfkugelförmigen Körper, welcher auf einen lederartigen von einem Metall- ring gehaltenen Gummiring drü>t. Theodor Lüteler in Mülheim a. R, Wallstr. 40. 16. November 1892. L. 549.

Nr. 9692. Wasserabschluß- und Entleerungs- habn, welcher durch den vollen Druck des Leitungs- wassers auf die Gummiplatte selbsttbätig ab- \{ließt. Friedrih He>el und J. K. Kraußer in Nürnberg. 2. November 1892. H. 871.

Nr. 9697. Niederschraubhahn mit elastischem Kugélventil. Joh. Dollheiser in Köln a. Rh., Peterstr. 21. 26. November 1892. D. 371. S6. Nr. 9626. Webegeschirr mit Kugellitzen.

N. Reiser in Aachen. 21. November 1892.

N. 548.

« Nr. 9643. Dreischäftiges Läufergewebe, bei welchem vermöge eines vierten Kammes eine streifen- weise Aenderung der Bindung dahin stattfindet, daß ein Theil der Kette als Unterkette zur Ber- wendung fommt. Marcus Levy in Duisburg. 25. Nooember 1892. L. 55

Nr. 9644. Mechanisches Velvetteppihgewebe mit bedru>ten Wollfäden, dessen neue Gestaltung in der Anwentung cines gekräuselten Flors aus bedru>ten, beliebig gemusterten Wollfäden in

24

Verbindung mit cinem Untergewebe aus vege- tabilischen Gespinnsten, welchem dur< Einschlag- fäden cine besondere Dicke verliehen wird, besteht. Gebrüder Schoeller in Düren, Rhld., 25. No- vember 1892. Sch. 730.

Klasse.

SG. Nr. 9699. Mit Leder oder dergl. versehene Holzflachfeder zur Abshwächung der Prellung der Shslagpeitshe an mechanis<hen Unterschlagweb- stühlen. G. F. Kraemer in Augsburg. 26. No- vember 1892. K. 902. e

87. Nr. 6430. Stellbarer Schraubschlüssel, dessen Schlüsselweite dur eine im Griff gelegene Mutter verändert werden kann. Metallindustrie - Ge- sellschaft Mutzig-Framont in Mutig-Framont, Elf. 7. Juli 1892, M. 465.

„Nr. 9568. Fahrräder allcr Systeme. Frankfurt a. M., Friedenstr. 1. 1892. U. 66. : -

S9, Nr. 9584. Vordermefser (Schnitzelmesser) mit verstärktem arbeitenden Theil für Doppel- messerkasten. Paul Raf;mus in Magdeburg, Wallstr. 2b. 22. November 1892. R. 5951.

Nr. 9689. Kohlensäure - Einspriß - Vor- rihtung für Saturateure, bestehend aus vier- e>igen Kanälen mit kegelförmigen Ausftrömungs- öffnungen. Carl Dreyer-Bürcfner in Magdeburg. 17. November 1892. D. 362.

Uebertragungen.

Die folgenden Eintragungen sind auf die nach- genannten Personen übertragen. Klafse. e 42, Nr. 4867. Arbeitershußbrille mit Gestell aus Horn oder anderem leichtem Stoff und dur Metallklammern befestigten Gläsern. Bernhard Schwager in Nürnberg, Eberhardts- hofstr. 18. j S8S. Nr. 7807. Kaffeebrenner, bei welchem das Ausheben der Nösttrommel aus dem Feuerraum durch gleichzeitige Bethätigung cines Hand- und Fußhebels und durh ein im NRuhezustand ver- schiebbares Gegengewicht erfolgt. Emmericher Maschinenfabrik & Eisengießerei van Gülpen, Lenfing «& von Gimborn in Emmerich a. 9h. Löschungen. In Folge Verzichts. E 70. Nr. 600. Schußhülse für Schreibstifte. Nr. 6246. Schußhülse von ovaler Quer- \hnittsform und gerauhter Außenflähhe für Schreib-, Zeichen- und Malstifte. Nr. $945. Schreib- oder Zeichenstift, zu- fammengeseßt aus einem Stäben aus Alu- minium eder einer Aluminium-Legirung mit einer Umhüllung aus Holz oder einem anderen Stoff. Berlin, den 19. Dezember 1892. Kaiserliches Patentamt. V. M OCITEN,

Zangenförmiges Werkzeug für August Ulrich in 7. November

I”

"”

[55551]

„Glüc>auf.“ Die Nummer 99 der vom General- Secretär des Vereins für die bergbaulichen Interessen im Ober-Bergamtsbezirk Dortmund Herrn Dr. Reis- mann-Grone zu Essen redigirten Berg- und Hütten- männischen Zeitschrift „Glückauf“ (Verlag von G. D. Bâädeker) hat folgenden Inhalt: Sißzung des Vorstandes des Vereins für die bergbaulichen Inter- essen im Ober-Bergamtsbezirk Dortmund vom 28. No- vember 1892, Verein sür die berg- und hütten- männishen Interessen im Aachener Bezirke. Marktberichte: Oberschlesisher Kohlenmarkt. Vereine und Versammlungen : Generalversammlungen. Verein für die berg: und hüttenmännischen Inter- essen im Aachener Bezirke. Vermischtes: Com- mentar zur Berggefeßnovelle. Arbeitsordnung. Patent-Ertheilungen. Verdingungen. Verkäufe.

Der Gewerbefreund, Allgemciner te<nischer Anzeiger, Zeitschrijt für Fabrikation, Gewerbe und Technik. Nr. 49. Inhalt : Bimetallble<h. Ueber Anwendungen elefktrisher Kraftübertragung. Nachrichten aus Handel und Industrie. Markt- berihte. Verschiedene Mittheilungen. Abschluß von Kauf- und Lieferungsgeshäften im gewerblichen Verkehre mittels, Telegramm. NMeichsgerichts- Entscheidungen. Technisches. Technischer Brief- fasten. Mocipte, Suristis<her Briefkasten. Submissionen. Patentschristen - Auszüge. Patent:-Anmeldungen. Zurü>nahme von An- meldungen. Handelêgerichtlih neu eingetragene Firmen.

Deutsche Kohlen- Zeitung. Fachblatt für die Interessen der gesammten Kohlenindustrie, des Koblen-, Koks- und Holzhandels, zugleich officielles Organ des Deutshen Braunkohblen - Industrie- Vereins. (Herauégeber: Hugo Spamer, Berlin SW. 46, Großbeerenstraße 94.) Nr. 99. Inhalt: Mittheilungen des Magdeburger Braunkohlen-Berg- bauvereins. Zur Statistik der Steinkohle VDester- reis. Die Salzproduction Deutschlands. Mittel-Deutschland: Kohlenbeförderung auf den Köü- niglih sächsishen Staatsbahnen. Technisches : RNauchbeobachtung von Fabritschornsteinen. Patent Cario - Feuerung. Personalien. Submijsions- Kalender.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter. [55305]

Bergen b. Celle. Die Eintragungen in tas Handels- und Genossenschaftsregister für das Jaklr 1893 werden durch

1) den Deutschen Reichs- und Königlich

_ Preußischen Staats-Anzeiger, /

2) den Hannoverschen Courier,

3) den Hamburgischen Correspondenten,

4) die Celleshe Zeitung bekannt gemacht. Für kleinere Genossenschaften er- folgt die Bekanntmachung nur in den zu 1 und 4 genannten Blättern.

Bergen b. Celle, den 10. Dezembcr 1892. Königliches Amtsgericht.

: [55311] Besigheim. K. Amtsgericht Befigheim. Die Eintragungen im Genossenschaftsregister werden im Jahre 1893 im Reichs-Anzeiger veröffentlicht werden. - Den 14. Dezember 1892. . Amtsgericht. (Unterschrift.)

[55312] Blomberg (Lippe). Die Eintragungen in die Handelsregister der beiden Abtheilungen hiesigen Amtsgerihts werden im Jahre 1893 dur<h den Deutschen Reichs-Anzeiger und das Amtsblatt für das Fürstenthum Lippe veröffentlicht werden.

Blomberg, den 12. Dezember 1892. Fürstlihes Amtsgericht. Melm.

Breslau. BSefanntmachung. [55313]

Von dem unterzeichneten Gericht werden im Laufe des Jahres 1893 die Eintragungen

1) in das Handelsregister dur< den Deutschen Neichs-Anzeiger und die Schlesische Zeitung,

9) in das Genossenschaftsregister dur<h den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Schlesische Zeitung und die Breslauer Morgenzeitung, für fleinere Genossenschaften nur dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger und die Breê- lauer Morgenzeitung, 2

3) in das Zeichen- und Musterregister tur den Deutschen Neichs-Anzeiger

bekannt gemacht. ; :

Die auf die Führung der Negister sich bezichenden Geschäfte werden dur< den Amtsgerichts - Nath Dr. Freund unter Mitwirkung des Secretärs Her- tramph bearbeitet.

Breslau, den 15. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Dressen. Bekanntmachung. [55314] Die im Laufe des Jahres 1893 von dem unter- zeichneten Amtsgerichte zur Veröffentlihung gelan- genden Bekanntmachungen über die Eintragungen in die Handels-, Genossenschaftë-, Zeichen- und Muster- register werden durch folgende Blätter veröffentlicht werden : a. den Deutschen Neichs- uud Preufischeu Staats-Anzeiger, b. die Berliner Börsenzeitung, c. die Frankfurter Oderzeitung, d. das West-Sternberger Kreisblatt. Für kleinere Genoffenschaften erfolgen die Bekannt- machungen dur< a. den Reichs- und Staats-Anzeiger, b. das West-Sternberger Kreisblatt. Drofseu, den 14. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Friedland è. O.-S. Befanntmachung. [55315] Die auf das Handels- und Genossenschaftsregister bezüglihen Eintragungen werden im Jahre 1893 dur: 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) Schlesische Zeitung, 3) Breslauer Zeitung, 4) Norddeutsche Allgemeine Zeitung, 5) je nah dem Siß der qu. Firma im Falken- berger oder Neustädter Kreisblatt veröffentlicht werden.

Die Veröffentlichung für kleinere Genossenschaften erfolgt jedo nur durch die vorstehend ad 1 und 9 bezeichneten Blätter.

Die Eintragungen in das Musterregister nur durch das Blatt ad 1.

Friedland i. O.-S., den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Gransee. Secfkfanntmahung. [55316]

Die Veröffentlichung der Eintragungen in das Handels-, Genossenschaftë-, Zeichen- und Muster- register, wel<he im Laufe des Kalenderjahres 1893 beim hiesigen Amtsgericht vorkommen, erfolgt dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preußi- schen Staats-Auzeiger, für das Handels- und Ge- nossenschaftsregister außerdem dur<h die Berliner Börien-Zeitung, die Märkische Zeitung zu Neu- Ruppin und die Gransee?er Zeitung.

Die Bekanntmachungen für kleinere Genossen- schaften erfolgen außer dur<h den Deutschen Reichs-Anzeiger durh die Märkische Zeitung zu Neu-Ruppin.

Gransee, den 8. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Graudenz. SBefanutmachung. [00317] Während des Geschäftsjahres 1893 werden die auf das Handels-, Genossen]chafts-, Muster- und Zeichen- Negister bezüglichen Geschäfte von dem Amtsgerichts- Nath Nichter und dem Amtsgerichts-Secretär Biron bearbeitet werden. Die Veröffentlilung der Bekanntmachungen wird erfolgen : a. für Genoffenschaften, auch für fleinere, 1) durch den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) durch den Graudenzer Gesfselligen, b. für die übrigen Angelegenheiten dur< 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) die Berliner Börsen-Zeitung, 3) die Danziger Zeitung, 4) den Graudenzer Geselligen. Graudenz, den 15. Dezember 1892.- Königliches Amtsgericht.

[55319] HWachenburg. Die in Artikel 13 des Handels- geseßbuchs vorgeschriebenen Bekanntmachungen werden für das Jahr 1893 von dem unterzeichneten Gericht in dem Deutschen Reichs- und Königlich Preu- fischen Staats-Anzeiger , dem Negierungs-Amts- blatt und dem Rheinishen Kurier zu Wiesbaden, fowie der in Marienberg erscheinenden Westerwälder Zeitung erfolgen.

Für die Bekanntmachungen aus dem Genossen- schaftsregister wird für kleinere Genossenschaften außer dem Deutschen Reichs-Anzeiger die Westerwälder- Zeitung bestimmt.

Hachenburg, den 15. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.]

Hadamar. BSBefanntmachung. [55539] In Gemäßheit des Artikel 14 des Allgemeinen deutschen Handelsgeseßbuhs und des $ 147 des Ge- nOYeN In EReTenS vom 1. Mai 1889 in Verbindung mit $ 5 der Bekanntmachung des Reichskanzlers vom 11. Juli 1889 wird hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebra<ht, daß für den Bezirk des unter- zeihneten Gerichts im Jahre 1893 die Bekannt- machungen aus dem Genossenschaftsregister außer im Deutschen Reichs-Anzeiger im Nassauer Boten, und die Bekanntmachungen aus den Handelsregistern außer in den genannten beiden Blättern no<h im Rheinischen Kurier erfolgen werden. Hadamar, den 13. Dezember 1892. : Königliches E Abtheilung Ilk. ohr.

Hameln. Bekanntmachung. [55318] Für das Jahr 1893 werden die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister durch : 1) den Deutschen Reichs- und Königlich PVreußischen Staats-Anzeiger zu Berlin,

9) die Deister- und Weserzeitung zu Hameln und

3) die Allgemeinen Anzeigen zu Hameln veröffentliht werden.

Die Bekanntmachungen über Eintragung klcinerer Genossenschaften werden außer im. Reichs-Anzeiger nur no< durch die Deister- und Weserzeitung hier- selbst veröffentlicht werden.

Hamelu, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtêgericht. Il]. Hilchenbach. SBefanntma<hung. [55320}

Die Eintragungen in das Handels-, Genofssen- \chafts-, Zeichen- und Musterregister werden für das Geschäftsjahr 1893 durch

den Deutschen Neichs- und Preußischen

Staats-Anzeiger, f

die Siegener Zeitung (amtliches Kreisblatt) und

die Rheinish-Westfälische Zeitung (Essen),

die Eintragungen im Genossenschaftsregister für den Consumverein Eintracht in Grund werden nur im Deutschen Reichs-Anzeiger und der Siegener Zeitung veröffentlicht.

Hilchenbach, den 10. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Karthaus. SBefanntmachung. [55321]

Fm Jahre 1893 werden bei dem unterzeichneten Amtsgerichte die Eintrogungen in das Handels- register dur<h den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Berliner Börsen-Zeitung, die Danziger ‘Zeitung und das hiesige Kreisblatt, die Eintragungen inx das Genofssenschaftéregister durh den Deutschen Neichs- Anzeiger und das hiesige Kreisblatt bekannt ge- macht werden.

Karthaus, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Koschmin. BVefanntmachung. [55323]

Seitens des unterzeichneten Amtsgerichts werden im Jahre 1893

a. die Eintragungen in das Handels-, Genossen- \chafts- und Musterregister im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, außerdem

þ. die Eintragungen in das Handelsregister in

1) der Schlesischen Zeitung,

9) dem Posener Tageblatt,

3) dem Koschminer Anzeiger,

c. die Eintragungen in das Genossenschaftsregister in

1) dem Koschminer Anzeiger,

92) dem Posener Tageblatt, bezüglich der Molkereigenosscnschaften jedo<ß nur nodþ in dem ersteren veröffentlicht werden.

Koschmin, den 10. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. [55322] Krossen 2. Q. Die Geschäfte, betreffend das Handels-, Genossenschafts-, Muster-, Zeichen- und MWassergenossenschaftsregister, werden im Jahre 1893 bei dem unterzeihneten Gericht durch

den Amtsrichter Eichler und

den Amtsgerichts-Secretär Schmidt besorgt.

Die Veröffentlichung der Eintragungen wird in

dem Deutschen Neichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger,

der Berliner Börfenzcitung und

dein Krofsener Wochenblatt erfolgen.

Kroffen a. O., den 15. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Landsberg 0.-S. Betfanntmachung. [55324]

Die Seitens des unterzeichneten Amtsgerichts im Jahre 1893 in die von demselben geführten Handels-, Genossenschafts- und Musterregister zu bewirkenden Eintragungen werden in :

1) dem Deutschen Reichs- und Königlich

Preuftischen Staats-Anzeiger, :

9) dem Oeffentlichen Anzeiger des Amtsblattes

der Königlichen Regierung zu Oppeln,

3) der Schlesischen Zeitung,

4) dem Oberschlesiscben Anzeiger, ; die kleinere Genossenschaften betreffenden Ein- tragungen jedo< außer dem Deutschen Reichs- Anzeiger nur noch in dem Oberschlesischen Anzeiger bekannt gemacht werden. V. 4./150. /

Landsberg O.-S., den 14. Dezember 1392.

Königliches Amtsgericht. [55325] Lauensteim.- Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1893 veröffentliht werden durch: A 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger in Berlin,

9) die Deister- und Weserzeitung in Hameln,

3) die Niedersächsishe Volkszeitung in Alfeld,

4) den Hannoverschen Courier in Hannover.

Bezüglich der kleineren Genossenschaften erfolgen die Bekanntmachungen nur dur<h die sub 1 bis 3 bezeichneten Blätter.

Lauenstein, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Nedacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz). Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlagd-

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

.( 300.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag,

: Das Central - Handels - Negister für das Deutshe Reich kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter. La

Meinersen. Die Bekanntmahung vom 30. No- vember d. I. wird dahin berichtigt :

Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genoffenschaftsregister werden im Jahre 1893 ver- öffentlicht dur den Reichs-Anzeiger, Hannoverschen Courier und das zuständige Kreisblatt, die Ein- tragungen betreffend die jeßt hier bestehenden Molkerei- genossenshaften und Consumvereine fowie betreffend alte kleineren Genoffenschaften jedo< nur im Reichs- Anzeiger und dem zuständigen Kreisblatt.

Meinersen, den 14. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Meldorf, Bekanntmachung. [55327]

Die Eintragungen in die hiesigen Handelsregister werden im Jahre 1893 durch

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) das Kreisblatt für Süderdithmarschen und

3) die Itehoer Nachrichten veröffentlicht werden.

Meldorf, den 9. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abth. T.

Melderf. Bekanntmachung. [55328]

Die Veröffentli<hung der Eintragungen in das hiesige Genossenschaftsregister erfolgt im Jahre 1893 außer im Deutschen Reichs-Anzeiger für sämmt- lihe Genossenschaften mit Einfluß der im Jahre 1893 zur E gelangenden fleineren Genofsen- schaften in den Itehoer Nachrichten.

Ausgenommen sind dielandwirthschaftlihen Consum- vereine, für die außer dem Reichs-Anzeiger das landwirthschaftlihe Wochenblatt für Schleswig- Holstein zu dem angegebenen Zweck bestimmt wird.

Meldorf, den 9. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht T. Myslowitz. Befanntmachung. [54678]

Bei dem unterzeichneten Amtsgericht werden in dem Geschäftsjahr 1893 die auf die Führung der Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster- register ih beziehenden Geschäfte von dem Amts- rihter Potempa unter Mitwirkung des Gerichts- \chreibergehilfen Zurek hierselbst bearbeitet werden.

Die Bekanntmachung der Eintragung in dem Ge- nossenschaftsregister, soweit dieselbe größere Genofsen- schaften betrifft, sowie in den übrigen Registern, wird durh den Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger „, die Berliner Börsenzeitung, die Schlesische Zeitung und die Breslauer Zeitung erfolgen.

Bezüglich der Eintragungen im Genossenschafts- register, betreffend die kleineren Genossenschaften, er- folgt die Bekanntmachung im Deutschen Reichs- Anzeiger und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger, sowie im Oberschlesischen Anzeiger.

Myslowit, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[55329] Neubrandenburg. Die Führung des Handels- registers und des Genossenschaftsregisters beim hiesigen Amtsgericht liegt für das Geschäftsjahr 1. Januar bis 31. Dezember 1893 dem unterzeihneten Amts- richter ob.

Die bezüglichen gerichtli<ßen Verfügungen werden für den angegebenen Zeitraum, soweit sie das Handels- register betreffen, in der Neustrelißer und der Neu- brandenburger Zeitung, sowie im Reichs-Anzeiger, den Umständen nah au<h in der Hamburgischen Börsen-Halle, soweit sie aber das Genossenschafts- register betreffen, in der Neustrelißer Zeitung und dem Reichs-Anzeiger veröffentlicht werden.

Neubrandenburg, 10. Dezember 18392.

Großherzogliches Amtsgericht. T1. Scharenberg.

E R S (Ne T7 rroo

[55330] Neuss. Als Blätter, in wel<hen die in Artikel 13 des Handelsgeseßbuhs vorgeschriebenen Befkannt- machungen erfolgen follen, werden für das Jahr 1893 für den Bezirk des Amtsçecihts Neuß bestimmt : Reichs-Anzeiger, Kölnische Zeitung, Neußer Zeug, O Die in dem Genossenschaftsregister vermerkten Eintragungen werden außer in dem Reichs-Anzeiger in der Neußer Zeitung veröfferïtliht werden. Neuf, den 16. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[55331] Northeim. Die Eintragungen in das Handels- register und das Genossenf<aftsregister des unter- e E werden im Laufe des Jahres ur 1) den Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger in Berlin, 2) den Bieres Courier in Hannover, 3) die Göttingen Grubenhagen’she Zeitung in Northeim bekannt gemacht werden.

Die Bekanntmachungen für die kleineren Genossen- schaften erfolgen nur durch die unter Nr. 1 und 3 ge- nannten Blätter.

Northeim, den 13. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. III.

[55332] OQeynhausen. Die Bekanntmachungen haben für das Jahr 1893 in folgenden öffentlichen Blättern zu erfolgen : : E a. für das Handels-, Muster- und Genossenschafts- register abgesehen von kleineren Genofssen- schaften in dem Deutschen Neichs-Anzeiger, Minden-Lübbe>ker Kreisblatt und Oeynhauser Allgemeinen Anzeiger.

. für kleinere Genossenschaften im Deutschen Reichs - Anzeiger und Minden -Lübbe>er Kreisblatt.

Oeynhausen, den 12. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Pellworm. SBefanntmachung. [55334]

Bei dem unterzeichneten Amtsgerichte werden in der Zeit vom 1. Januar bis ult. Dezember 1893 die Eintragungen in das Handelsregister in dem Deutschen Reichs-Anzeiger, den Hamburger Nach- richten und dem Husumer Wochenblatt, die Ein- tragungen in das Genossenschaftsregister in dem ge- nannten Reichs-Anzeiger, für kleinere Genossen- schaften in dem Husumer Wochenblatt veröffentlicht werden.

Pellworm, den 10. Dezember 1892,

Königliches Amtsgericht. PIless. Bekanntmachung. [55540] Im Jahre 1893 werden die Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts- und Musterregister des hiesigen Amtsgerichts dur<

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) die Schlesische Zeitung in Breslau,

3) den Oeffentlichen Anzeiger für den Kreis Pleß, bezüglih fleinerer Genossenschaften außer dur<h den Reichs-Anzeiger nur dur<h das zu 3 genannte Blatt bekannt gemacht, und die auf Führung diefer Negister fi bezichenden Geschäfte dur<h den Amts- rihter Dr. Pusch unter Mitwirkung des Ersten Ge- richtsschreibers, Secretärs Gürtler bearbeitet werden.

Plefs, den 10. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[55333] Prettin. Im Laufe des Geschäftsjahres 1893 werden die diesseitigen Eintragungen

1) e O und Genossenschaftsregister

ur a. den Deutschen Reichs-Anzeiger, b. das Torgauer Kreisblatt, c. den Elbe- und Elsterboten hier,

2) in das Zeichen- und Musterregister nur durch den Deutschen Reichs-Anzeiger

bekanit gemacht werden.

Prettin, den 13. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Querfaort. Bekanntmachung. [553

Bei dem unterzeihneten Amtsgerichte werden als Beamte zur Führung des Handels- und Genossen- schaftsregisters im Jahre 1893 fungiren :

der Gerichts-Assessor Neumann und

der Sccretär Franke.

Die Bekanntmachung der Eintragungen im Handels- register erfolgt durch:

1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) die Hallische Zeitung,

3) die Berliner Börsenzeitung,

4) das Querfurter Kreisblatt.

Die Eintragungen im Genossenschaftsregister werden nur durch die vorstehend zu 1 und 4 bezeichneten Blätter und, soweit sie den Vorschußverein Querfurt, eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Haft- pflicht und den Vorschuß- und Creditverein Noßleben, Es Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht betreffen, no< in der oben zu 2 genannten Zeitung veröffentlicht.

Anmeldungen zur Eintragung in das Handels- und Genossenschaftsregister werden an jedem Wochentage Vormittags von 11—1,Uhr in der Gerichtsschreiberei I1., Zimmer Nr. 16, aufgenommen, woselbst au< die Negister und Acten zur Einsicht vorgelegt werden.

Querfurt, den 15. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Il. [55336] Rathenow. Jm Geschäftsjahre 1893 werden die öffentlihen Bekanntmachungen außer dur<h den evi Reichs-Anzeiger erfolgen in Angelegen- eiten :

a. des Firmen-, Gesellshafts- und Procuren- registers dur die Berliner Börsenzeitung und das Kreisblatt für das Westhavelland,

. des Genossenschaftsregisters dur<h das Kreis- blatt für das Westhavelland resp. die Na- thenower Zeitung und resp. dur das Friesacer Wochenblatt, bei kleineren E Meellent durch das Kreisblatt für das Westhavelland,

c. des Zeichen- und Musterschußtregisters dagegen nur dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Rathenow, den 5. Dezember 1892. -

Königliches Amtsgericht.

[55337]

RostoeK. Die Eintragungen in das hiesige

Handelsregister werden für das Jahr 1893 durch

einmalige Einrü>ung in die „Amtlichen Me>len-

burgischen Anzeigen“, die „Rosto>ker Zeitung“, den

„Rosto>ker Anzeiger“ und im „Central-Handels- Register“‘ bekannt gemacht werden. Rostock, den 15. Dezember 1892.

Großherzogliches Amtsgericht.

#

den 19. Dezember

-— t

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Regi tern, über Patente, Gebrau smuster, Konkurse, sowie die Tarif- und lan- Bekanntmachungen der deutschen Slicadahnen enthalten find, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel gi M G E a aidcas

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 205)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Neih erscheint in der ega tägs, Der osten _—

Bezugspreis beträgt T (4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern

S.

áInfertionspreis für den. Naum einer Dru>zeile 30 4.

[55547] Rostock. Die Eintragungen in das hiesige Ge- nofsenschaftsregister werden für das Jahr 1893 durch einmalige Einrü>kung in die Rostc>ker Zeitung und den Reichs-Anzeiger bekannt gemacht werden. Nostock, den 15. Dezember 1892. Großherzogliches Amtsgericht.

Saarlouis. Befanntmachung. 550338] _Die Bekanntmachungen der Eintragungen in das Handelsregister erfolgen im Jahre 1893 durch: 1) den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Kölnische Zeitung, 3) das Saarlouis’er Journal, 4) die Saarzeitung, die Bekanntmachung der Eintragung in das Genossen- schaftsregister dur die unter 1, 3 und 4, für kleinere An durch die unter 1 und 3 aufgeführten Blätter. Saarlouis, den 15. Dezember 1892. Königliches Amtêgeriht. IIT. Salzkotten. Befanntmachung. [55074] Die Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts-, Zeichen? und Musterregister des unterzeichneten Ge- rihts werden im Jahre 1893 | 1) dur<h den Deutschen Reichs- und König- lich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) N das Westfälische Volksblatt in Pader- orn, veröffentlicht werden. Salzkotten, den 12. Dezember 1892, Königliches Amtsgericht. [55341] St. Vith. Die Veröffentlihungen auf Grund des Handelsgeseßbuches érfolgen im Jahre 1893 für den diesseitigen Bezirk 1) durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) durch die Kölnische Zeitung zu Köln, 3) durch das Politishe Tageblatt zu Aachen, 4) durch das Kreisblatt für den Kreis Malmedy zu St. Vith. Für die nah $ 147 des Genossenschaftsgesezes vom 1. Mai 1889 vorgeschriebenen Veröffentlihungen wird außer dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger nur das zu 4) ge- nannte Blatt bestimmt. St. Vith, den 10. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Schloppe. Bekanntmachung. [55075] Die Eintragungen in unser Handels-, Genossen- \hafts- und Musterregister werden in dem Kalender- jahre 1893 dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Dt.- Kroner Zeitung, den Berliner Börsen-Courier und das Negierungs-Amtsblatt zu Marienwerder bekannt gema<ht werden. Soweit diese Bekannt- machungen jedoch kleinere Genossenschaften betreffen, erfolgt die Veröffentlihung außer im Deutschen Reichs-Anzeiger nur no< in der Dt.-Kroner Zeitung. Schloppe, den 14. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[55339] Sögel. Die Eintragungen in das hiesige Handels- register werden im Jahre 1893 im „Deutschen Reichs- und Königlich Preußi- schen Staats - Anzeiger“, „Hannoverschen Courier" und im „Kreisblatt für die Kreise Aschendorf und Hümmling“ veröffentlicht werden.

Die Bekanntmachungen für das Genossenschafts- register erfolgen außer im „Deutschen Reichs- Anzeiger“ nur im „Kreisblatt für die Kreise Aschen- dorf und Hümmling“.

Sögel, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. T. [55340] Sondershausen. Die bei der unterzeichneten Gerichtsstelle im Laufe des kommenden Jahres er- folgenden Eintragungen in das Handelsregister wer- den in dem Negierungs- und Nachrichtsblatte hier und in dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger in Berlin zur öffentlihen Kenntniß gebraht werden.

Sondershausen, den 5. Dezember 1892.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. 111. Gottschal >.

[55342] Steinheim i. Westf. Bekanntmachung. Im Jahre 1893 werden von dem unterzeihneten Amtsgerichte die Eintragungen: 1) in das Handelsregister dur<h das Westfälische Volksblatt zu Paderborn; 2) in das Genossenschaftsregister : a. dur den Deutschen Reichs- und König- lich Preußischen Staats-Anzeiger zu

Berlin ; b. bur<h das Westfälishe Volksblatt zu Paderborn; ;

3) in das Muster- und Zeichenregister dur den Deutschen Reichs- und Königlich Pren- fischen Staats-Anzeiger zu Berlin ;

bekannt gemacht werden. Steinheim i. W., den 12. Dezember 1892, Königliches Amtsgericht.

[55076] Sulzbach, Bz. Trier. Für das Geschäftsjahr 1893 erfolgt die Veröffentlihung der Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister des hie- sigen Amtsgerichts durch 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger, 2) die Saarbrü>er Zeitung und 3) n hier erscheinenden „Bote des Sulzbach- thales“, und die Veröffentlihung der Auszüge aus den Che- vertvägen auss{[ießli< dur< die Saarbrüer Zeitung. Sulzbach, den 8. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Unruhstadt. Befanntmachung. [55258] Für das Jahr 1893 werden die Bekanntmachungen der Eintragungen in unserem Handels-, Genossen- Le brat Muster- und Zeichenregister dur folgende Dlalter : 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Posener Zeitung, 3) das Wochenblatt für Bomst, Unruhstadt, Kopnitz und Umgegend, i die Bekanntmachungen für kleinere Genossenschaften dagegen nur in den unter Nr. 1 und 3 benannten Blättern erfolgen. Unruhstadt, den 8. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Wanzleben. Befanntmachung. [55077]

Während des Jahres 1893 werden die Befkannt- machungen :

A. der Eintragungen in das Zeichen- und Muster- register durh den Deutschen Reichs-Anzeiger,

B. der Eintragungen in das Handels- und Ge- nossenschaftsregister durch:

a. den Deutschen Reichs-Anzeiger,

b. die Berliner Börsenzeitung,

c. das Wanzlebener Kreisblatt,

d. die Seehâäuser Warte, bezüglih der fleineren Genossenshaften jedo< nur dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger und das Wanzlebener Kreisblatt erfolgen. Sofern die Ein- tragungen den Kreis Wolmirstedt betreffen, tritt an Stelle des Wanzlebener Kreisblatts der Allgemeine Anzeiger für die Kreise Wolmirstedt und Neuhaldens8- leben.

Wanzleben, den 1. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. [55343] Wittlage. Die das biesige Handels- und Ge- nossenschaftsregister betreffenden Bekanntmachungen werden im Jahre 1893 dur folgende Blätter ver- öffentli<ht werden : 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger zu Berlin, 2) I Hamburgischen Correspondenten zu Ham- urg, 3) die Osnabrücker Zeitung (Kißlings Osna- brü>ishe Anzeigen) zu Osnabrü, 4) das Wittlager Kreiéblatt hierselbst.

Für kleinere Gen\Fenschaften werden die Bekannt- machungen nur in d& vorstehend unter Nr. 1 und 4 bezeichneten Blättern ‘erfolgen.

Wittlage, den 13. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. T. Hermann.

Bekanntmachung. Genossenschaftêregister. Für das Jahr 1893 werden die Bekanntmachungen im Genossenschaftsregister bezügli<h dêr neu ein- getragenen ländlichen Centralfkasse 1) im Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) in der Berliner Börsenzeitung, 3) in der Königsberger Hartungschen Zeitung, 4) in der Ermländischen Zeitung, 5) im Oft- und Westpreußishen Bauer erfolgen. Wormditt, 14. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Würzburg. Befanntmachung. [55078] Die Veröffentlihung der Einträge in das dieë- gerichtliche Genossenschaftsregister erfolgt im Jahre 1893 außer im Deutschen Reichs-Anzeiger in folgenden Blättern : a. für sämmtliche Geuossenschaften im Würzburger Generalanzeiger und außerdem N b. für den Spar- und Vorschußverein Kißingen eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht in der Kitinger Zeitung. Würzburg, 12. Dezember 1892. ; Kal. SANDIer E Kammer für Handelsfachen. er Vorsißende: (L. 8.) Kliem, K. Ober-Landesgerichts-Rath.

Zehdenick. Veschluf. 55079]

Die Eintragungen in die Handels- und Muster- register werden im Jahre 1893 im Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats- Anzeiger, in der Berliner Börsenzeitung und im Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam, die Eintragungen in das Genossenf aftsregister im Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger und im Zehdeni>ker Anzeiger be- kannt gemaht werden.

Zehdeni>, den 8. Dezember 1892.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 1,

Wormditt. [55344]