1892 / 301 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5 d/0 amcri. Rumän. 96,90, 5 9/9 con. Mex. 77,40*, | Amsterdam, 19: Dezember. (W. T. B.) (Schluß-| Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe. Still, Böhm. Westbahn 294 40, Böhm. Nordbahn 155,70, f Curfe.) Oefterr. Papierrente Mai-Nov. —, | Gef. 40 000 1. Kdgpr. 30,70 #4 Loco mit Faß— Mittelmeerb. 103,80, Galizier 1835, Gotthardb.154 16, | Oefterr. Si -Juli verz. 807, il- | per diesen Monat und per Dezbr.-Januar 30,6— Mainzer 110.23, Lombarden 793, Lüb.-Büch. Eisenb. | Okt. verzl. —, do. Goldrente 962, e 30,7—30,6 bez., per Jan.-Februar 1893 —, " per 137,40, Nordwestbahn 1782, Greditactien 2664 | Goldrente 954, Ruff. gr. Eisenb. 1232, i}. | März-April —, ver April-Mai 31,9—32—31,8 bez. Darmstädter 131,69, Mitteld. Gredit 96.23, Reichs- | 2. Orientanl. 613, Conv. Türken 22, 34 %/o holl. | per Mai-Juni 32,2—32,3—32,1 bez., per Juni-Jult bank 149,40, Disconto-Comm. 178,30, Dresdner | Anl. 1025 25%%/ gar. Transv.-Fif. —, Warschau- | —, per Juli-Auguft —, per August-September Bank 138,80, Bothumer Gußstahl 114,50, Dortm. | Wiener 115, Marknoten 59,30, Ruff. Zollcoup. 192k, 33,6—33,7—33,5 bez. Union 51,10, Harpener Bergw. 124,10, Hibernia | Hamburger Wechsel 59,15, Wiener Wechsel 98,50. Weizenmehl Nr. 00 22—20 “bez, Nr. 0 106 00, Westeregeln 107,00. Privatdiscont 37 °/o. Maw- Yas 19. Dezember. (W. T. B.) (Eu 19,75—17,00 bez. Feine Marken über 3otiz bezahlt, Berliner Handelsgesellschaft 133,10. Curse.) Wechfel auf London (60 Tage) 4,853, Cable | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 17,50—17 bez., do. feine * comptant. Transfers 4,88, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,174, | Marken Nr. 0 u. 1 18,50—17,50 bez., Nr. 0 1,5 4 Frauffurt a. M., 19. Dezember. (W. T. B.) Wechsel auf Berlin (60 Tage) 957/16, Canadian böber als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. incl. Sag, Effecten-Socieiät. (Schluß.) O E Pacific Actien 894, Central Pacific Actien Posen, 19. Dezember. (W. T. B.) Spiritus loco

U

Dr

fi 116,808 105,00 6; G

7,C0G 212,C0G

,

13.00G 113,00G 46,75G 94 00G 206 /1200176,505

J

S<1l.Gas-A.:Gf; Schriftgieß. j StobroafierV.A. StrlSpielkSt Sudenb. Maf

SüddImm.4%%/5|

Tarnow Tarnowiß do. t-Pr.

Union, Bauge?. . Vulcxr Bgw. cv.

Wei zbier Ee do. {Bolle

Deutscher Reichs-Anzeiger

wt,

B No

cid

wormomor| | apo e Ex (s Hs Q 1 if V

und

Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

Æ j

N an

pre pk pk 1 1, dre ful pord verd unk prak jeu pad Poel dris ed I jt P S I ent I N Ïer Deck Frl ma 1s fr r

BoNOPNAOO De de f (P 10>, Oer M 7D

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 S. Alle Pofi-Anfstalten nehmen Bestellung an;

für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition C Milhssmitraus Nr 29

Inhalt der Bekanntmachung

e

cs

Generalversammlung

Ae ra A R U A ARE D E E Le B T Did

L LELEL L LDUD L RD LD D TO TO LD D

JURgerer Linie Perter Klaae:

Malßzahn im 5. Thürin- 94 (Großherzog von Sachsen) : 1 älterer Linie

; zweiter Klasse: ¡coni in demselben Regiment ;

D S

D L DLL L

cDtS

BVeroronung, ps betreffend das Verbot der Einfuhr von frischen Fellen, Klauen der Wiederkäuer 2c. aus dem König-

reich der Niederlande.

o Einziger Paragraph.

Mit Genehmigung des Herrn Ministers für Landwirth- haft, Domänen und Forsten wird das unterm 12. d. M.*) erlassene Verbot der Einfuhr von Wiederkäuern 2c. aus dem Königreich der Niederlande auf die Einfuhr von frishen und frish gesalzenen Fellen und von frishen Hörnern und Klauen der Wiederkäuer, von frishen Klauen der Schweine, sowie von unbearbeiteter bezichungsweise keiner Fabrikwäsche unterworfener Wolle, von ebensolchen Haaren und Borsten aus diesem Lande bis auf weiteres ausgedehnt.

Aachen, den 17. Dezember 1892.

Der Regierungs-Präfident. von Hartmann.

S

: s / S Bilanz, Dividende Bill-Brauerei A. G. —- Hamburg Generalversammlung Eisenhüttenwerk Thale Actiengesells<haft Thale Brauerei Bahrenfeld Bahrenfeld j ä Brauerei Gainoborf Gamedort aao iee | Bilanz Brauerei Germania Hamburg-Wandêëbe> Generalversammlung Brauerei Gesellshaft Wiesbaden Wiesbaden Bilanz Brauerei-Gesellshaft zur Löwenburg vorm. K. Diehl Zwei- | brüden | Brauerei zum Bergs{hlöß<hen Eisfeld Brauhaus Nürnberg vormals Bernreuther vormals Liebel | Nürnberg | Brauhaus Würzburg Würzbur Braunschweig-Hannoversche Hypothekenbank Braunschweig . .

D Lee

des Königlich nieder-

n Oranien-Nassau: meling, Commandeur des giments Nr. 94 (Großherzog

Bilanz, Dividende Bilanz

L D

Genezalversammlung [298/16./12. Bilanz, Dividende 1295/13./12. Verloosung 294112./12. Zinsschein-Einlösung [295 /13./12. Bilanz, Couponseinlóf. |296/14./12,

Bilanz, Dividende 299 17./12. Generalversammlung !295|13./12. 29614./ 12.

298/16./12. 296 14./12. 297|15./12. 296/14./12. 298/16./12. 299/17./12. 296 14./12.

s desselben Ordens:

m und von Frankenberg n Regiment :

dessclben Ordens:

Bee in demselben Regiment ; esselben Ordens: S

eiherrn von Harstall und *) \ „R.- u. St.-A.“ Nr. 297 vom 15. Dezember 1892. 1d Regiments-Adjutanten von

„Gasthaus Koblhof* Actiengesellshaft Heidelberg Gebr. Schmederer Actienbrauerei München | Gelsenkfirhener Gußstahl & Eisenwerke, vorm. Munscheid & Co |

__ Gelsenkirchen | L

Germania Braueret, Actiengesellshaft Dortmund |

Gesellschaft für Buchdru>erei & Zeitungsverlag zu Emmerih. . | Glaéhütten-Actiengesellshaft in Hamburg Generalversammlung Greppiner Werke Berlin Z

T cL D L D

L S

Hannovers<he Baumwoll-Spinnerei & Weberei Linden bei | _ Hannover Harburger Mühlenbetrieb Harburg a. Elbe Generalversammlung Heidelberger Actienbrauerei vorm. Kleinlein Heidelberg . . . Bilanz, Dividende 1295! vefsishe Actien-Bierbrauerei „Cassel“ Caffel | 4 |299/17./12. „Hosf-Bierbrauerei Hanau“ vorm. G. Koh Hanau L 1299/17./12. vol;stof- und Papierfabrik zu Schlema bei Schneeberg | E ___ Nieders{<lema Verloosung, Restanten |297|15./12. hotel & Kurhaus St. Blasien, Actiengeselshaft Freiburg i. B. | Bilanz |299/17./12. epothefen-Bank in Hamburg | BZinscouponéeinlöfung |/295/13./12. j j Ï . Kanpff's Bierbrauerei-Gesellshaft Frankfurt a. M.—Sachsen- | E egiment. __ hausen | Generalversammlung 1298/16./12. „Kinderpflege Baierthal* Baierthal | Bi |295/13./12. Köiner Porzellan-Manufactur Actiengesells<aft in Liquid. Kalk | 7 |297/15./12. | | |

Couponeinlösung Noten-Aufruf Bilanz

Bilanz, Dividende Verloosung

1298 16./12. 296 14/12. 295 13./12.

ent; sowie

ishen Ehren-Medaille De V:

L

Königreich Preußen.

Auf Jÿren gemeinschaftlihen Bericht vom 22. November 1892 will Jch genehmigen, daß die Oberaufsicht über den Betrieb, sowie die Leitung der gemeinsamen Angelegenheiten, insbesondere. des Kohlenhandels der Steinkohlenbergwerke „König“ in KönigshütteO,-Schl. und „Königin Luise“ in Zabrze O.-Schl. einem besonderen Beamten aus der Klasse der Werksdirectoren der Staatsbergwerke mit dem Amtssiß in Zabrze O.-Schl. übertragen wird, welcher fich bei der Führung dieser Dienstgeschäfte der Bezeichnung:

„Königliche Centralverwaltung-

der Steinkohlenbergwerke König und Königin Luise“ zu bedienen hat, und ermäctige Sic, den Minister für Handel und Gewerbe, die hierna<h erforderlichen Maßnahmen zu treffen.

Pleß, den 28. November 1892.

Wilhelm R. Freiherr von Berlepsch. Miquel.

An den Minister für Handel und Gewerbe und den Finanz-Minister.

Dampfmühle und Confiseriewaarenfabrik A. Wildhagen & C2_— | Kitzingen a. Main

Pp E S e ea auf dem Würmsee München . .

Dampf} el Seleljar für den Nieder- & Mittel-Rhein Düffeldorf j

Dampfschifffahrtê-Gesellschaft für den Nieder- & Mittel-Rhein | |- | Elberfeld j J |294/12./12.

‘Dampf- und Spinnerei-Maschinenfabrik (vormals Theodor Wiede's | | Maschinenfabrik) Chemniß . ,. . Bilanz, Aufsichtsrath |294/12./12,

e und dem Musik-Dirigenten

i Bilanz Generalversammlung

S LL

Wakblversammlung

sw 4

s Nei.

‘r haben Allergnädigst geruht :

; dem Kaiferlichen Statthalter

s-Universität, Geheimen Ober-

L Siraßburg den Charakter

als Katjeruzer Wirtlicher Geleiner Ober-Regierungs-Rath mit dem Range der Räthe erster Klasse, und

dem Präsdenten des Ober-Landesgerichts zu Colmar von

Vacano den Charakter als Kaiserlicher Wirklicher Geheimer

_Ober-Justiz-Rath mit dem Range der Räthe erster Klasse zu

verleihen.

Wilbelmj Wei 1000 168,50bzG Wisßsez. Bergwk. 600 |13,00G Greditactien 2664, Franzosen —, , 127, . Cbicago, Milwaukee und St. Paul | ohne (50er) 48,30, do. Ioco ohne Faß (70 er) BeitzerMaschinen 300 1227,75 bz Ung. Goldrente —,—, Getthardbahn 154,10, Dis- | Actien 753, Illinois Central Actien 97, Lake | 28,80. au. conto-Commandit 177,60, Dresdner Bank 138,70, | Shore Michigan South Actien 1295, Louisville Magdeburg, 19. Dezember. (W. T. B.) Zu&ex- Verficherungs - Gesellschaften. Bochumer Gußftahl 114,80, Dortmunder Union | und Nashville Actien 697, N.-Y Lake Erie und | beriht. Kornzu>er excl., von 92% 14,55, Korns Curs und Dividende = é pr. Ste>. —,—, Gelfenfirhen 133,00, Harvener 123,60, | Western Actien 233, N.-Y. Cent und Hudson River | zuer F 88 9% Rendement 13,90, Nathpr. ez:[. Dividende pro[1890[1891 Hibernia 105,10, Laurahütte 95,00, 39% Port. | Actien 1087, Northern Pacific Preferred Actien | 75 °/ d. 11,80. Stetig, ruhig. Brodraff. T Insertionspreis für den Raum einer Drukzzile 30 4 Aa%.-M.Feuerv.202/2v.100034:1450 1460 [11060G | 21,90, Italien. Mittelmeerbabn —,—, Schweizer | 473, Norfolk Western Preferred 37, Atchison Topeta | 27,75, Brodraff. IT. 27,50. Gem. Raff. mit Faß JFuscrate nimmt au: die Königlihe Expedition Aach. Rüd>vri.-S. 209/23 v.40084:/120 [120 | Gentralbahn 115,50, Schweizer Nordoftb. 105,09, | und Santa Fs Actien 334, Union Pacific Actien | 28,00. Gem. Velis I. mit Faß 26,25. Stetig, ruhig. des Deutshen Reihs-Anzeigers Brl.®nd.- n.Wffv.20?/5 #.500M4:1120 [120 11750S S@weizer Union 67,80, Italien. Meridionaux —,—, | 374, Denver und Rio Grande Preferred 502, Silber | RohzuEer I. Product Tran}. f. a. B. Hambura und Königlich Prenußishen Stonats-Anzeigers Brl.Feuervs.-G. 20°/0v.1000A4:/158 [100 |2000G Schweizer Simplonbahn 52,20, Nordd. Lloyd 2K 7 F N S : Berlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32 Brl. Hagel-A.G.208/0v.1000] 30 385B Westeregeln 94,00. Behauptet. m i Ä E a ôla.Hagelvi.-G. 20°/av. i 17 4 urse. r. 49/6 Gonfso ,90, Si ente 81,9 Cöln Rüvrî.-G.20%/0v.50094| 45 | 45 |820G | Oesterr. Goldrente 98,00, 4°/ ungar. Goldren: 21. Dezember, Abends. 1892 Colonia, Feuerv.29%/s v.10004:490 | 9502G 96,00. 1860er Loose 127,00, Staliener 92,59, Gredii! R ————— tus \ 5 Concordia, Lebv. 20/9 v.100036:| 45 | 1145G actien 266,09, Franzosen —,—, Lombarden 190,5 Nr.| Datum Nr.| Datum . Hs Dt Feuerr Berl. 20°/ov.1000A S4 1540G 1880er Ruffen 95,20, 1883er Ruffen - 100,7: Firma und Sitz Inhalt | Firma und Sigzz 1 2 2 n ; ; C Di. Aovd Berlin 20°/03.1900Me/200 200 |3200B 2 Orient Anleihe 62,00 3. Drient- the 40 des Reis, des Rcichs- lasse desselben Ordens: e und N mit Ln E Nit E euisher Phönix 202% 2. 112 eutshe Bank 157,70, Discontc-Comman 7,0 erirenden etell aft | der Bekanntmachun und S ; : aats- 5. Thüringischen Infanterie- riefe für Berlin“ und mit der Aufschrift „An das Kaiserliche Dts. Trnsv.-V. 2642/0 v.2400,4/135 1400B Berliner Handelsgesellshaft 133,00, Dresdner Bar Lee A eel S Bei Ri ung Ania der busertrenden GSesellf<hait ires R ais O Briefpostamt hier C.“ zu versehen. Drsd. Allg.Trsp. 1092 v.100054:300 3550G 138 20, Nationalbank für Deutschland 111,0 N E A : Die derartig bergestellten Sendungen, für deren Zusen- Düfld.Trsp.-V. 10% v.1000A4:255 [255 13475G Hamburger Commerzbank 101,90, Norddeutshe Ban | 2 | | Klasse des Herzoglich dung an das Briefpostamt eine besondere Gebühr nit er- Elberf. Feuervrs\. 20/5 v.1000A4:|270 [270 j6030G 129,50, Lübe>t-Büchener Eisenbahn 137,20, Marier Astrolabe Compagnie B 295/13./12. anziger Hypotheken-Verein Danzig Zinscoupons-Einlöfung |297/15./12. è Heinrichs des Löwen: | hoben wird, können entweder an den Annahmeschaltern der ortuna, A. V. 20®/o v. 1000 A4:1200 |200 2555 burg-Miawka 57,20, Ostpreußische Südbahn 68,7: S A E : eutshe Dampfschiffs-Rhederei zu Hamburg Generalversammlung |298/16./12. Ff in demselben Regiment: hiesi Manstal bacaeben, od r Ri e Umf ; rmania,Lebn8v.20°/0v.500D4:| 45 1090G | Laurabütte 94.50, Norddeutsche Jute-Spinneri Badische Gesellschaft für Zukerfabrikation Mannheim . y [296/14./12. #MDeut\he Grundcredit-Bank in Gotha Zinscoupons-Einlöfung |294/12./12. H I g ? jiefigen Postanstalten abgegeben, oder, }oweit es der Umfang Gl[2db Feuervri. 20/5 v.100024«: 30 790B 86,50, A.-C. Guano-Werke 149,90 Hamburge Balhborns Bierbrauerei Actiengesellshaft Braunschweig . . . | Bilanz, Dividende |296/14./12. x 5 Z 7 Restanten-Liste 296114./12. ‘x Klasse des Herzoglich gestattet, in die Briefkasten gelegt werden. Hierbei wird aus- Leipzig.Feuervrs. 60°/s v.100034: 720 16800G adetfabrti-Actiengefellshaft 90,50, Dynamit-Trufi Bankverein zu Werther Werther Generalversammlung |294/12./12. #WMDdeutshe Grundshuld-Bank Berlin Couponseinlöfung 1296/14./12. n Haus-Ordens: drücklich hervorgehoben, daß die Einrichtung n< ledigli< Magdeb. Feuerv. 20%/o v.1000A4:206 [202 |3945G iengefellshaft 127,90, Privatdiscont 3. Baubank für die Residenzstadt Dresden Dresden Aufgebot /298/16./12, 1MDeutshe Hypothekenbank (Actiengesellhaft) Berlin . | Zinsschein-Einlösung |295/13./12. T beiiselveh Kealinent: auf die in Berlin verbleibenden frankirten Briefe 2c. Magdezb.Hagelv. 334%/v.500A4:| 32 528G Hamburg, 19. Dezember. (W. T. B.) Abend Baugesellshaft Humboldtshain Berlin Kapitalherabsezung, | Deutsche Jute-Spinnerei und Weberei in Meißen L 297115./12. M demjeiven NEgiment , erstre>t und daß eine frühere Bestellung als am 1. Januar Magdeb. Leben8v. 20/9 v.500Z4-| 26 415B böôrse. Greditactien 26575, Lombarden —,— Gläubigeraufruf 1|294/12./12. #W9eutshe Pondoland-Gesellshaft Kommanditgesellschaft Dr. Kersten, E Nilitär-Verdienstkreuzes | nicht erfolgt. : Magdeb. RüFverï.-Ses. 100 Za:| 45 940G Russishe Noten 203,00, Diéconto-Comm. 177,2: e b w - z 297/15./12. Bauer & Co Berlin i | Generalversammlung 295 13./12. lasse: | \ Es wird im Interesse des betheiligten Publiklims ersucht Niederrh. Güt.-A. 10°/ov.500D4!| 60 | 1048B Pad>etfahrt 88,55. Still. Bauverein für Arbeiterwohnungen in Darmstadt Bilanz (295/13./12. ¿ ; E é d Z ¡298/16./12. HRRMEHAN ; von dieser Einrichtun einen möglichst ausgedehnten Gebrau Nordstern, Lebv. 20°/9v.1000A4:| 93 | 1805G Leipzig, 19. Dezember. (W. T. B.) (Schluf Baverische Brauereigesellshaft vorm. Shmidt & Guttenberger | A Deut she SCIODON n U a ae Î | Bilanz 1294/12./12. [reiherrn von Be aulieu- E x t ng en get auSgeDeN ILULULLS Oldenb. Vers.-Sf.20%/0v.500A4| 60 | 65 115599G | Curse.) 3 9% Sätsishe Rente 87,40, °/o dc _Walsheim-Gersheim | . 296/14./12. #WDeutshe Sunda-Gesellshaft Dresden. .......... | . |297/15./12. egiment von Wittich (3. Hes- | u machen. G: Dén D ceuß.Lebnsv.-G. 20°/0v.500A| 375 Anleihe 100,50, Buschtiehrader Eisenbahn - Actie Bayerische Vereinsbank München f . Einzahlung /297/15./12. Dortmunder Actien-Brauerei Dortmund Bilanz, Dividendenschein-| | Berlin C., den 16. iei er 1892. ; cent.Nat.-Vers. 252/9v.400A34:| 66 | 860G Liti. A. 172,40, do. do. Litt. B. 189,50, Böhmisc Bergische Brauerei-Gesellschaft vorm. Gustav Küpper Elberfeld | Generalversammlung [297/15./12. | Einlösung |299/17./12. Der Kaijerliche Ober-Postdirector, covidentia, 10 ?%o von 1000 fl.| 45 | 45 } Nordbahn-Actien 104,25, Leipziger Creditanstalt Bergschloßbrauerei Actiengesellshaft Berlin | Bilanz, Dividende 1298/16./12. Dortmunder Bergbau-Gesellshaft Weitmar | Bilanz ¡299/17./12. Geheime Ober-Poftrath. hein.-Wftt.Ad.10?/ev.100056: 30 | 45 E Actien 162,75, do. Bank-Actien 128,25, Gredit- un Bierbrauerei-Gesellschaft vorm. Gebrüder Lederer in Nürnberg . ! e 29816./12. Dortmunder Steinkohlen-Bergwerk Louise Tiefbau, Actiengesell- | 2 Gricsba<. Rhein.-Witf.R>v.10°/9v.400A4:| 24 | 24 [51G Sparbank zu Leipzig 126,50, Altenburger Actien Bierbrauerei Glauchau vorm. Nagel & Weber Glauhau .…. | Generalversammlung /297/15./12. Walt in Barop ber Dortmund ese | Prospect |298/16./12. Sächs. Rüdv.-Gef. 59/3 v.500A4a:| 75 | 75 1812G Brauerei 182,00, SächsisGe Bank-Actien 116,0 Bierbrauerei Schöfferhof-Dreikönigshof vormals Conrad Rösch | [M Dreédner Malzfabrkf vorm. Paul König Dresden-Pieschen . . | Bilanz (297 15./12. Sli. Feuerv.-G.20°%%v.5004:/100 [100 [1718bzB | Leipziger Kammgarn - Spinnerei - Actien 161,0 in Mäinz | 1296/14./12. NMDüfeldorfer Actien Bierbrauerei Düsseldorf | Verloosungstermin 1296/14./12. Téuringia,V.-G.20?/ev.1000A4: 240 |240 |4100B „Kette“ Deutshe Elbschiffahrts - Actien 51,22 [297|15./12. A Transatlant. Güt. 20?/. v.1500.6| 75 | 90 11380G uderfabrif Glauzig-Actien 117,50, Zu>erraffineri 295/13./12. Bilanz, Dividende, | | Union, Hagelvers. 20/5 v.500D6:| 40 | 15 |520B Halle-Actien 110,00, Thüringishe Gas-Gesellschafts 296/14./12. Aufsichtsrath |295/13./12. Victoria, Berlin 20%/o v.100034:/162 [165 |3700G Actien 157,50, Zeißer Paraffin- und Solaröl] 298/16./12. AMEbs<loß-Brauerei Nienstedten Nienstedten | Bilanz, Dividende 1298/16./12. Witdt\h.Vs.-B. 20?/0v.1000Æ4:| 54 | 54 [1185B Fabrik 80,00, Oesterreihis@e Banknoten 169,5(" 294/12./12. HMElinger Brauerei-Gefellshaft Eßlingen | Generalversammlung |294/12./12. Wilhelma Magdeb. Allg. 1090AD6:| 30 | 30 1725B Mansfelder Kuxe 400,00. |296/14./12. NMErportbrauerei Teufelsbrü>e A. G. Hamburg | Actien-Umtaus< 1|299/17./12. a E Wien, 19. Dezember. (W. T. B.) (Schluf L [A E Berichtigung. (Nichtamtliche Cure.) Gestern: | Curse.) Oeftr. 41/5%/6 Pap. 97,85, do. 5 %/o de 297|15./12. Färberei Glauhau Glauchau | Verloosung [297 15./12. Hagener E ußstabl 105bzG. L 100,69, do. Silberr. 97,45, do. Goldr. 116,20, 4 9/ 297/15./12. RMlensburger Erportbrauerei Flenéburg | Bilanz 1295/13./12. __ Fonds- und Actien-Börse. ung. Goldr. 114.00, 5% do. Pap. 100,50, 1860 | Franffurter Bierbrauerei-Gesellshaft Frankfurt a. M. : s |298/16./12. Berlin, 20. Dezember. Die heutige Börse er- | Loose 144,00, Auglo-Auft. 150,00, Länderbank Frankfurter Hypothekenbank Franffurt a. Generalvérsammlung |297/15./12. öffnete in ziemli< fester Haltung und mit zum | 225,50, Creditact. 315,50, Unionbank 238,25, Ungat | E theil etwas höheren Cu f speculativem Ge- | Credit 363,00, Wien. Bk.-V. 114,50, Böhm. Wejtk Bil, Divid,, Generalvers./296/14./12. Die von den fremden Börsenpläßen vor- | 347,00, Böhm. Nordb. —,—, Busch. Eijb. 446,0C a e L - | Bilanz, Dividende |295/13./12. iden Tendenzmeldungen lauteten wenig günstig | Dux-Bodenb. —, Elbethalb. 227,25, Galiziec 217,7 Bürgerliches Brauhaus Ingolstadt Ingolstadt A en geshästlihe Anregung kaum dar. Ferd. Nordb. 2795,00, Franz. 296,15, Lemb. Czerr Bürgerliches Brauhaus München (Münchener Bürgerbräu) | 1298 16./12. 2 fih das Geschäft im allgemeinen | 246,00, Lombarden 91,60, Nordwestb. 212,00, Par München | 299/17./12. vereinzelt hatten Ultimowerthe bei Ge- | dubiger 191,50, Alp.-Montan. 52,60, Taba>-Ac! Buntweberei vorm. Hermann Wünsche in Ebersbach ¡299117./12. r Schwankungen etwas belangreichere | 170,00, Amsterdam 99,40, Dtsch. Pläye 59,02 o s s U v e | s 294/12./12. Im weiteren Verlaufe des Ver- | Lond. Wechs. 120,05, Pariser do. 47,773, Napoleon A 296 /14./12. ie Haltung bei mangelnder Kauf- | 9,574, Marknoten 59,05, Ruff. Bankn. 1,20, Silber Chemische Fabrik Eisenbüttel zu Braunschweig H s ab und der Börsenschluß blieb {wa<. | coup. 100,00, Bulgarische Anleihe 108,00. Chemische Fabrik Oranienburg Actiengesellshaft Oranienburg | _ Der Kapitalsmarkt wies bei ziemli fester Ge-| Wien, 20. Dezember. _(W. T. B.) Fesi Chemnißer Stadtbank Chemniß sammthaltung für heimishe solide Anlagen- nur | Ung. Creditactien 363,00, Dest. Greditactien 315,82 Confolidirtes Braunkohlenbergwerk „Marie“ bei Atendorf . . rubiges Geschäft auf; Deutsche Reihs- und Preußische | Franzosen 296,00, „Lombarden 91,75, Galizie Consumverein für Obergruna und Umgegend Obergruna . consol. Anleihen rubig, aber fest, 34 %% Consols ge- | 217,75, Nordwestbahn —,—, Elbethalbahn 227,2 Continental-Telegraphen-Compagnie Actiengeselis<aft Berlin ringfügig abges<wädcht. Oeit. Papierrente 97,927, Oeft. Goldrente —,— Cramer’she Actien Mühl-Etablissements in Schweinfurt Fremde, festen _Zins trag waren | 5 °/o ung. Papierrente 100,45, 4% ung. Goldrent zumeist behauptet bei mäßig Italiener | 114,05, Marknoten 59,05, Napoleons 9,57, Bank matter; Russische Anleihen und verein 11475, Tabadactien 168,00, Länder garise 4% Goldrente feft. bank 225,50. Der Privatdiscont wurde mi London, 19. Dezember. (W. T. B.) (S@{luß Auf intern [ Gurse.) Engl. 23/0 Conf. 972, Preuß. 4% Gonj Sreditactien zu etn erer, wenig s{wankender | 107, Jtalienishe 5°/o Rente 933, Lombarde! totiz mäßig lebl esterreichi]he Bahnen be- | 83, 4°/s confol. Rufsen 1889 (2. Serie) 983 hauptet und rubig; Sc rische nen {hw Gonv. Türken 213, Veft. Silberr. 82, do. Gold Gotthardbahn nah festerer Eröffnung abges<wächt. | rente 98, 49% ung. Goldrente 964, 4% Spanie Inländische Eisenbahnactien ndert und | 643, 64% Egypt. 933, 4% unif. Ggypt. 99 rubig; Lübe>-Bî 4} % egyptis Tributanleibe $72, 69% con en TU folidirte Mexikaner 78}, Ottomanbank 1373 ile nah fi Canada Pacific 913, De Beers Actie! Darmstädter | neue 18, Rio Tinto 163, 4% Rupees 623 1169/6 fundirte Argentinishe Anleihe 69, 59% _zien wenig | Argentinishe Goldanl. von 1886 697, Argent. E R : elebt; Schiffal tien \s{wa<; Montanwerthe | 45 °/e äußere Goldanl. 38, Neue 3 9/6 Reichs-Anl. O A i Ai E E R E É T REPT E E Löwen und des Commandeurkreuzes erjter Kla}}e anfangs feste und etwas lebh 85, Griehishe Anl. v. 1881 683, Griehishe | diesen Monat 142—142,25 bez., per Dezbr.-Jan. —, | Muscovados) 3. Mais (New) pr. Dezember des Herzoglich braunshweigishen Ordens Heinrich's allgemein nag L l E Monopol-Anl. v. 1887 59, Brafilianishe Anleihe | per April-Mai 137,5—138,25—138 bez., per Mai- | 50, pr. Januar 505, pr. Mai 523. Rother des Lowen: _Gurse um 24 Ubr. Schwa. 39% Reichs- und | v. 1889 675, Plabdiscont 13, Silber 385/16. Juni 139,5 bez., per Juni-Juli —. Winterweizen loco 768. Kaffee Rio Nr. 7 ; D om Landwehr-Bezirk Staats-Anleihe 85,90, Greditactien 166,75, Berl. | In die Bank flossen 25 000 Pfd. Sterl. Mais per 1000 kg.- Loco unverändert. Termine | 165. Mehl (Spring clears) 2,90. Getreidefracht 14. dem Major z. D. von Donop vom Landweyr-Dezir Handelsgesellschaft 12250, _ Darmstädter Bank | Paris, 19. Dezember. (W. T. B.) (Sehluß- | still. Gekündigt t. Kündigungspreis G Loco | Kupfer 12,25à50. Rother Weizen pr. Dezember 74, Weimar ; 131,00, Deutsche Bank 158,00, Disconto-Com- | Curse.) 3 °/s amort. Rente 99,625, 3 9% Rente 98,975, | 119—130 4 nah Qual., ver diesen Monat 116 | pr. Januar 794, pr. Mai 797. pr. Zuli des Offizierkreuzes des Königlich sächsischen mandit 17625, Dreédner Bank 137,75, National- | Italienishe 5°/9 Rente 93,65, 4% ungarische | —115,5 bez., per Dezember-Januar —, per April- | 803. Kaffee Nr. 7 low ord. pr. Januar 15,90, Albrechts-Ordens: E

Ministerium für Handel und Gewerbe.

ITL Orient - Anleiße 66,30, | Mai 109 per März 15,50.

Bank 111,25, Canada Pacific —,—, Drrer 216,40, | Goldrente 97,25,

Elbethal 96,25, Franzosen —,—, Galizier 92,20, Gotthardb. 153,75, Lombarden 39,00, Dortm. Gronau 98,87, Lübe>-Büchener 136,75, Mainzer 110,00, Marienburger 57,62, Ostpr. 68,60, Mittelmeer 103 37,

ince H 63,62, Schweizer Nordost 104,37, Sdhweizer Gentral 114,37, Sdweizer Union 67,37, Warschau-Wiener 19725, Bochumer Buß 118,00, Dortmunder 5525, Gelsenkirhen 132,75, Harpener Hütte 124,00, Consolidation 144,87, Dannenbaum 82,75, Hibernia 106,00, Laurabütte 94,75, burg Am. Pa>. 90,00, dd. Lloyd 93,00, Dynamite Truft 134775, Egypter Lg —,—, Ftaliener 92.00, Merxitfaner 78,87, do. neue 77,50, Ruf. Orient I. 66,37, do. Confols 98,00, Ruff. Noten 203,25, Oesterr. 1860er Loose 126,37, Ungarische 4 ®°/9 Goldrente 96,00, Türkenloose 90,50.

Fraufkfurta.M.,19. Dezember. (W.T.B.) (S@{hlufß- Carse.) Londoner Wechsel 20,335, Pariser do. 80,925, Wiener do. 169,22, 4 °/g Rei 107,15, Deítr. Silberrente 8205, do. 41/5% Papierrente 82,60, do. 4 ‘9 Goldrente 9840, 1860er Loose 126 60, 4°/g ung. Solbrente 96,00, Ftaliener 92,30, 1880 er Rufen 97,00 3. OrientanL. 66.20, 4°%/9 Spanier 64,50 Inif. Ggyrter 100,00 * Gonv. Türk. 21,95, 4/9 tut. Anleibe 86,60. 39/9 port. Anleihe 21,70, S % ferb. Rente 75,60, Serb. Zabadrente 76,20,

4% Ruffen 1889 98,10, 49/9 unificirie Egypter 99,80, 49/6 span. äußere Anl. 642, Conv. Türken 22,05, Türk. Loose 91,10, 4% Prior. Türken Obl. 437,00, Franzosen 638,75, Lombarden —,—, Lomb. Prioritäten —,—, B. -ottomane 599,00, Banque de Paris 685,00, Banque d’Escomptie 160,00, Credit foncier 1057, Grédit mobilier 132,09, Meridional-Anleibe —,—, Rio | Tinto 411,80, Suez-Actien 2663, Credit Lyonn. 780,00, B. de France 3900, Tab. Ottom. 360,62, 21% engl. Gonf. —, Wechsel auf deuts<he Pläße 122°/16, do. auf London f. 25,123, Ghbea. auf London 25,14, Wesel Amsterdam k. 206.06, do. Wien k. 207,25, do. Meadrid X. 430,50, Portug. 223, 3 %/ Rufsen 80,00, Privatdiscont 213.

Paris, 19. Dezember. (W. T. B.) Boulevard- verftehr. 3% Rente 99,00, STtaliener 93,60, 4% ungar. Goldrente 974, Türken 22,06, Türfen- loose 91,10, Spanier 643, Bangue otiom. 599,00, 3 9/9 Portugiesen 22,81, Tabad>actien 360. Behauptet.

St. Petersburg, 19. Dezember. (W. T. B. Wechsel auf London 99,99, Ruf. IL. Orient-Anl. 1023, do. IIL Orient-Anl. 1043, do. Bank für aus- wärt. Handel 289, St. Petersburger Disconto- Bank 485, St. Petersb. internat. Bank 457, Ruff. Ges Bodencredit-Pfandbriefe 158, Große Ruf.

tienbahn 255, Ruf. Südwestbahn-Actien 115.

Erbsen per 10099 kg. Kohwaare 160—209 , hof. Victoria bis 240 6, Futterwaare 135—158 #4 n. L.

Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 109 kg brutto incl. Sa>. Termine gut behauptet. Gekündigt 250 Sa>. Kündigungspreis 17,35 #4, per diesen Véonat 17,35 bez, ver Dezbr.-Fanuar —, per Jan.-Februar S D per Febr.-März —, per April-Mai 17,70—

7,65 bez.

Rüböl pr. 100 kg mit Faß. Fester. Getündigt Ctr. Kündigungspr. & VWoco mit Faß —, ohne Faß —, per diesen Monat 49,3 bez., per April- Mai 49,8—50,2 bez. i

Petroleum. (Raffinirtes Standard wkite) per 100 kg mit Faß in Posten von 100 Gtr. Ter- mine —, Gef. kg. Kündigungöpreis Loco —, per diejen Monat —.

Spiritus mit 50 «4 Verbrauchsabgabe per 100 1 à 100% = 100009/0 E e E “E vegh _— Kündigungspreis M o ohne j

Spiritus mit 70 « Verbrauchsabgabe 1099 1 à 100 9% z== 10 000 9% na< Lralles. lindigt 1. Kündigungspreis —. Loco ohne Faß 31,5 bez.

Spiritus mit 50 4 Verbrauhéabgabe per 10 1 à 100 9% = 10000 %/% na< Lralles. Gefündigt 1]. Kündigungspreis Loco mit Faß —, per diesen Monat —.

Chicago, 19. Dezember. (W. T. B.) Weizen vr. Dez. 69#, pr. Mai 764. Mais pr. Dezember 41è, Sve short clear nom. Pork pr. Januar 15,82#-

Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Schlachtviehmarkt vom 19, Dezember 1892,

Auftrieb und Marktpreise nah Schlacht: CiR mit Ausnahme der Schweine, welche na< Lebend- gewiht gehandelt werden. : ;

Rinder. Auftrieb 2843 Stü>. (Durchschnittspreis für 100 kg.) I. Qualität 112—118 , 11. Qualität 102 E 4, I. Qualität 84—96 #4, IV. Qualität 72 —80 M

Schweine. Auftrieb 11505 Stü>. (Durh- schnittpreis für 100 kg.) Me>lenburger] 110 , Landschweine: a. gute 104—108 Æ, b. geringere 96—102 M, leihte Ungarn —,— bei 20 °/o Zarte, S A bei 2% kg Tara pro Stüd,

H, Russen M E

Kälber. Auftrieb 1783 Stü. (Durchschnitts- preis für 1 kg.) I. Qualität 1,14—1,22 IT. Qualität 1,02—1,12 Æ, III. Qualität 0,76 bis

1,00 : Schafe. Auftricb 7147 Stü>. (Durhshnitts- preis für 1 kg.) I. Qualität 0,76—0,96 e IL Qualität 0,64—0,72,46 1IIL Qualität

dem Oberst:Licutenant Freiherrn von Eberstein, etats- Res Stabsoffizier im 5. Thüringischen Jnfanterie-Regiment Nr (Großherzog von Sachsen), und i

dem- Major von Weller in demselben Regiment ;

des Nitterkreuzes erster Klasse desselben Ordens: dem Hauptmann Perlet in demselben Regiment ; des Königlich sächsishen Allgemeinen Ehren- zeihens: dem Feldwebel Schüßler, dem Vice-Feldwebel Schr umpf und dem Sergeanten Glaser, / sämmtlich in demselben Regiment; des Ritterkreuzes erster Klasse des Großherzoglich badischen Bédens vom Zähringer Lowen: dem Major von Hohwächter in demselben Regiment ;

des Ritterkreuzes erster ala des Großherzoglich \ächsishen Haus-Ordens der Wachsamkeit oder vom weißen Falken: dem Rittmeister Freiherrn Grote, à la suite des 2. B Den Ulanen-Reaiments Nr. 11, Adjutanten ivifion:

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : die nachfolgend genannten Beamten des Neihs-Schaßamts, nämli den Rechnungs-Rath Greve zum Geheimen Ie Nath, den Kanzlei-Rath von Massow zum Geheimen Kanzlei- Rath, den Geheimen expedirenden Secretär und Calculator Gothan zum Kanzlei-Rath und den Geheimen expedirenden Secretär und Calculator Schlag zum Rechnungs-Rath zu ernennen, sowie den Werft-Verwaltungs-Secretären Mundt in Kiel und Scherenberg in Wilhelmshaven den Charakter als Re<hnungs- Nath zu verleihen.

Bekanntmachung. Neuzjahrs-Briefverkchr.

Zur Förderung und Erleichterung des Neujahrs-Brief- verkfehrs soll es wie in den Vorjahren gestattet scin, dai Stadtbriefe, Postkarten und Drucksachen, deren Bestel- lung in Berlin am 1. Januar früh gewünscht wird, bereits vom 26. Dezember ab zur Einlieferung gelangen können.

Der Absender hat derartige Briefe 2c., welche einzeln durch Postwerthzeichen frankirt sein müssen, in einen daucrhaften, u. U. gut vershnürten Umschlag 2c. zu

Dem Königlichen Bergwerks - Director, Ober - Bergrath Vogel in Zabrze ist die R v der Königlichen Centrai- verwaltung der Steinkohlenbergwerke „König“ und „Königin Luise“ übertragen worden.

Finanz-Ministerium.

Der Kataster-Secretär Heidfeld zu Osnabrück, fowie die Kataster-Controleure Wilhelm Hoffmann in Birnbaum, Johannes Hoffmann in Weißensce, Kochr in Hildes- heim, Lauff in Northeim, Oels in Rawitsch, N in Dülken, Ulrihs in Emden und Wiendie> in Bersen- brú> sind zu Steuer-Jnspectoren ernannt worden.

Evangelischer Ober-Kirchenrath.

Dem Consistorial-Assesor Eduard Meyer in Breslau ist auf Grund Allerhöchster Genehmigung - die ctatsmäßige Stelle eines juristishen Mitgliedes bei dem Königlichen Con- sistoriuum der Provinz Brandenburg verlichen worden.