1892 / 302 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1) Litt. A. zu 3060 % Nr. 12 14 18 30 37 56 64 65 69 78 94-119 120 128 147 185 186 190 223 250 255 272 290 298 303 317 331 340 348 359 363 369 370 377 390 405 421 422 423 443 446 470 483 507 520 530 535 537 542 578 579 603 649 658 660 665 683 688 691 705 736 742 749 771 775 781 807 811 834 838 844 855 858 896 897 905 915 939-996 998 999 1002 1005 1009 1013 1014 1029 1061 1071.

2) Lit. B. zu 1500 4 Nr. 23 61 63 69 108 125 127 134 143 159 170 177 180 188 193 194 196 204 206 214 231 233 243 264 285 286 989 300 314 344 370 377 387 399 403 415 418 429 441 443 445 460 473 487 498 509 516 519 547 561 582 612 643 657 659 671 697.

3) Litt. C. zu 300 4 Nr. 17 18 46 54 56 64 77 79 80 83 90 106 114 134 143 169 182 192 194 199 223 240 267 276 277 278 293 295 8301 397 332 334 352 363 366 371 379 385 397 416 421 424 442 455 497 536 556 565 574 614 710 718 780 783 785 791 820 838 841 842 849 862 865 868 874 891 896 900 914 917 928 938 945 365 987 998 1000 1004 1008 1036 1052 1053 1094 1097 1101 1102 1106-1110 1115 1119 1120 1126 1132 1148 1153 1161 1180 1183 1187 1198 1203 1239 1269 1294 1297 1310 1311 1317 1361 1368 1382 1396 1403 1404 1424 1448 1451 1460 1467 1486 1499 1515 1531 1550 1563 1603 1638 1639 1679 1697 1736. 1742 1743 1749 1761 1772 1784 1803 1819 1878 1889 1899 1908 1910 1912 1918 1921 1935 1939 1944 1957 1974 1984 1992 9000 2003 2009 2012 2015 2023 2025 2045 2051 2055 2059 2060 2065 2097 2115 2121 2132 2158 9166 2171 2178 2188 2192 2202 2206 2271 2277 9390 2330 2367 2374 2392 2394 2443 2444 2452 9454 2464 2484 2487 2488 2489 2518 2527 2545 9549 2550 2585 2591 2592 2601 2609 2612 2623 9627 2648 2649 2650 2653 2665 2684 2695 2714 9740 2745 2753 2763 2766 2768 2772 2788 2806 9835 2852 2858 2859 2863 2864 2865 2867 2873 92875 2896 2901 2916 2949 2950 2971 2972 2993 2997 3001 3007 3018 3027 3061 3127 3154 3168 3176 3184 3190 3199 3218 3222 3231 3246 3298 3970 3274 3287 3289 3302 3307 3325 3330 3333 3335 3362 3401 3423 3440 3452 3470 3471 3496 3501 3508 3511 3516 3517 3523 3528 3536 3540 3541 3561 3571 3588 3592 3600 3609 3642 3649 3650 3660 3663 3675 3680 3707 3729 3761 3797 3799 3819 3823 3869 3897 3931 3968 3970 3972 3973 3975 3979 3980 4001 4007 4014 4015 4028 4082 4083 4090 4115 4129 4139 4146 4152 4153

4172 4174 4181.

4158 Litt. D. zu 75 Æ Nr. 19 33 58 69 83 88 104 120 142 145 159 182 186 187 189 209 257 959 279 284 292 318 325 340 355 357 363 369 367 388 390 414 455 481 503 509 534 547 553 564 568 576 581 584 607 614 638 664 668 678 698 700 704 731 733 751 768 806 818, 825 826 847 852 864 872 887 896 905 908 915 931 979 981 995 996 1013 1018 1023 1042 1043 1046 1053 1055 1059 1068 1070 1074 1079 1102 1130 E E Lo O G Ho 2G 12253 1226 1299 1230 1232 1245 1246 1265 1269 1270 1272 1280 1321 1323 1334 1339 1340 1351 1358 1367 1371 1376 1390 1410 1434 1464 1485 1487 1515 1522 1524 1531 1557 1560 1594 1597 1612 1614 1619 1623 1657 1665 1690 1695 1716 1728 1733 1745 1755 1803 1830 1844 1850 1867 1885 1891 1895 1909 1913 1933 1959 1969 2005 2011 2013 9014 2025 2036 2050 2071 2078 2079 2107 2110 9113 2115 2126 2141 2164 2186 2188 2191 2193 9908 2226 2242 2255 2258 2265 2292 2300 2305 9315 2330 2354 2361 2368 2372 2375 2376 2390 9403 2405 2414 2417 2434 2436 2454 2465 2479 9493 2537 2546 2553 2559 2579 2591 2596 2617 9640 2654 2659 2678 2679 2686 2694 2728 2742 9770 2774 2793 2796 2810 2815 2835 2860 2864 2997 3000

10894

1848 1917 1935 2046 2237 2240

92485 2697.

3) Litt. C. 1093 1130 1212 1790 1810 1922 2686 2810 2971 3128 3302 3809 3829 3888 3920 3925 4300 4335 4540 4955 4965 5472 5582 57% 5802 5858 6066-6306 6339 6378 6577 7095 7353 7546 7567 7610 8220 8363 8450 8551 8614 9146 9150 9178 9385 9535 10061 10065 10080 10102 10255 10332 10599 10651 10947 10972 11050 11864 11869 11922 12255 12276 12371 12520 12704 12740 12950 12967 13074 14074 14204 14328 14399 14460 14696 15337 15340 15359 15872 15920 15925 16330 16386 16410 16793 16812 16956 17273 17305 17373

à 300 M 1283 1402 9046 2072

11682 12235 12493 12917 13934 14397 15269 15800 16169 16706 17140 17666

1548 2165 3315 4043 5069 5924 6827 7687

Nr.

10143 10662 11079 11930 12408 12765 13204 14240 14965 15418 16005 16439 16985 17426

10190 10665 11341 12114 12433 12889 13227 14359 15093 15714 16034 16497 17055 17487

17776 17792 17943 18005 18026.

2304 2345

207 -237 1673 1677 2229 2289 3339 3619 4111 4148 5076 5204 9928 5959 6839 7069 7712 8108 8749 8832 8901 9536 9596 9659

622 1735 2929 3694 4293 9468 6035 7084 8207 9078 9961

10236 10753 11528 12159 12479 12906 13583 14360 15223 15773 16137 16660 17106 17599

4) Litt. D. à 75 Nr. 31 150 236 249 270 285 497 518 525 537 591 632 981 1009 1054

1186 1194 1341 2957 2789 3393 3367 4105 4222 5021 5251 5557 5570 6219 6461 7310 7766 8135 8244 8639 8658

1081 1087 2064 2244 3247 3326 4070 4076 4632 5003 5906 5511 6004 6192 7241 7309 8060 8065 3434 8450 9318

10008 10466 10975 11682 12527 13380 13950 14570

3901

330 9399 5631 64584 7800 8294 3710

10220 10669 1208 12007 13018 13569 14208 14697 15876 T6112

10168 10528 11095 11926 129552 13460 14010 14632

10188 10601 11144 11997 12755 13481 14169 14634 15417 15774 15802 16009 16036 16061 16550 16656 16695.

1420 3080 3543 4455 5387 5673 6562 7836

2796 3

9442 9475 9646 9753

10231 10781 11433 12009 13064 13623 14399 14874 15896 16150

1423 1770 3107 3206 3783 3843 4514 4579 95445 5477 5874 5963 6644 6967 7918 8013 8266 8321 8392 8768 9056 9102 9788 9817

10339 10880 11463 12104 13073 13875 14409 14938 15914 16378

2008 3210 3889 4629 5495 5974 7143 8056 8394 9165 9998 10454 10896 11539 12488 13173 13927 14414 15282 15962 16404

Die ausgeloosten Rentenbriefe, deren Verzinsung

vom 1. April 1893 ab

aufhört, werden den In-

habern derselben mit der Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag gegen Quittung und Rückgabe der

Rentenbriefe im

cursfähigen

Zustande

mit den

dazu gehörigen, niht mehr zahlbaren Zinscoupons

Serie VI. Nr. 6 bis 16

nebst Talons

vom

1, April 1893 ab bei der Rentenbank-Kasse hierselbst in den Vormittagsstunden von 9 bis

12 Uhx in Empfang zu neh1

nen.

Auswärts woh-

nenden Inhabern der gekündigten Nentenbriefe ist es gestattet, dieselben mit der Post, aber frankirt und unter Beifügung einer nah folgendem For-

M Pa L S Lat

mulare :

y io Valuta für D: ¿zul

1 ten

1B

„gekündigten Rheinis - Westfälischen Nenten-

¿brief «e Ae

N.

habe

id) aus

„der Königlichen Rentenbank-Kasse in Münster „erhalten, worüber diese Quittung. (Ort, Datum und Unterschrift.)" ausgestellten Quittung über den Empfang der Valuta der gedachten Kasse einzusenden und die Uebersendung des Geldbetrages auf glei<hem Wege, jedo<h auf Gefahr und Kosten des Empfängers zu beantragen.

Zu 109 Thlr. = 300 ( Nr. 365 375 437 478 746 892 1397 1462 1548 1582 1583.

u 50 Thlr. = 150 4 Nr. 23 275 290. u 25 Thlr. = 75 Æ Nr. 110 212.

Die ausgeloosten Pfandbriefe werden hiermit den VSnhabern zur Einlösung dur< Baarzahlung des Nennwerths am 1, Juli 1893 gekündigt und müssen zur Verfallzeit nebft den no< nit fälligen Zinsscheinen und den Zinsschein - Anweisungen in umlaufsfähigem Zustand eingeliefert werden.

Der Betrag der fehlenden Zinsscheine wird dem Einliefernden von der Einlösungssumme in Abzug gebracht. s : E

Die Einlösungssumme wird bei Einfendung der Stücke dur<h die Post den Einsendern mangels be- sonderer Anträge unter voller Werthsangabe porto- pflichtig zugesandt werden.

Zugleich wird darauf aufmerksam gemacht, daf aus früheren Verloosungen nuo< folgende Pfandbriefe rückständig sind :

u 1000 Thlr. Nr. 54 263.

u 500 Thlr. Nr. 77 2183 671 785. 2u 100 Thlr. Nr. 99 158 268 300 302 519. Ju 50: Thlr. Nr. 250 251.

U 25 Thl Nr: 27: T1. Halle (Saale), am 19. November 1892.

Die Direction

der Landschaft der Provinz Sachsen.

E. Freiherr von Gustedt. Hoffmann.

(55%] Bekanntmachung.

Bei der in Gemäßheit des Amortifations-Planes erfolgten Verloosung der Auleihescheine der hiesigen jüdischen Gemeinde sinv gezogen worden : Nr. 45 1 St. à 5000 A = 5000, Nr. 182 194 249 288 342 5 & 1000 \ = 5000 Nr. 445 1 A DOOME = 00.

zusammen 4 10 500.

Mit dem 30. Juni 1893 Hört demnach die Ver- zinsung dieser Anleibescheine auf. : /

Den Inhabern werden die Anleihescheine hierdurch mit dem Ersuchen gekündigt, dieselben am L. Juli 1898 gegen Empfangnahme des Nennwerthes und der Zinsen pro 1. Semester 1893 an unserer Haupt- fasse, Oranienburgerstr. 29, einzuliefern.

Berlin, den 14. Dezember 1892.

Der Vorstand der jüdishen Gemeinde.

[56163] : Königl. Rumänische 4/7 amortisirbare Staats-Rente von 1889.

Bei der am 15. Dezember 1892 (n. St.) statt- gehabten Verloosung sind folgende Obligationen im Gesammtbetrage von 239 000 Fr. gezogen worden :

24 Obligationen à 5000 Fr.

188 242 379 851 858 1003 1062 1067 1112 1186 1202 1421 1825 2430 3034 3036 3589 3759 3807 3877 4229 4304 4363- 4944.

95 Obligationen à 1008 Fr.

977 5288 D301 5362 0441 D497 DD2T 6124 6166 6390 6461 6576 6593 6782 7061 7469 7745 8000 8313 8653 8711 9846 10175 10220 10607 10830 11424 11703 12920 192336 12735 12817 13101 139266 13372 13385 13610 13753 13822 14205 14853 15020 15137 15349 15974 16047 16595 16627 16721 16740 16765 17246 17472 17691 17770 17809. 17828 17943 18208 18305 18445 18480 18605 18687 19342 19626 20244 20303 20790 21576 - 22076 92373 22389 922533 22693 23020 23302 23641

9810

7156 10003 12099 13315 14208 16592 17347 17997 18775

32514 - 32604 32777 33025 33031 33127 33637 33692 34019 34077 34415 34827 34976.

Die Zahlung des Kapitals erfolgt gegen Rückgabe der verloosten Obligationen, weiche mit den no< nicht fälligen Zinscoupons versehen fein müssen,

vom 2. Januar 1893 ab in Berlin bei der Dresdner Bank, in Berlin bei der Dentschen Bank zum festen Umrehnungscurse von 81 4. für 100 Fr.

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen hört mit dem 1. Januar 1893 auf. E

Nach Artikel 71 und 79 des rumänischen Gesetzes über das öffentliße Rehnungêwesen werden die in dieser Ziehung ausgeloosten Obligationen, welche bis zum 31. Dezember 1897 ni<t zur Zahlung vorgelegt fiud, als zu Gunsten des Staates ver- jährt, niht mehr eingelöst. :

Verzeichniß der aus früheren Ziehungen

rücfständigen Obligationen :

Ziehuna vom 15. Juni 1892 zur Nü>kzahlung am 1. Juli 1892, Verjährung am 30. Juni 1897:

Nr. 1446 1399 1931 à 5000 Fr.

Nr. 5152 6128 8413 8597 10444 11299 12039 13816 15911 16448 16455 16924 17148 19220 19608 19616 21725 22541 22643 23092 24719

à 1000 Fr.

Nr. 25307 26962 27498 27666 29985 30795 30819 31240 32352 32819 33398 34308 34956 à 500 Fr.

Ziehung vom 15. Dezember 1891 zur Nückzahlung E D Januar 1892, Verjährung am 31. Dezember t ;

Nr. 166 186 341 2123 à 5000 Fr.

Nr. 5030, 11181 13295 17144 18202 à 1000 Fr.

Nr. 25924 27132 27133 27220 28849 31421 34694 34847 34853 à 500 Fr.

Ziehung vom 15. Juni 1891 zur Nückzahlung am 1. Juli 1891, Verjährung am 30. Juni 1896:

Nr. 10284 à 1000 Fr.

Ziehung vom 15. Dezember 1890 zur Nückzahlung e 1. Januar 1891, Verjährung am 31. Dezember 1895:

Nr. 2616 à 5000 Fr.

Nr. 13553 16801 16953 17759 à 1000 Fr.

Nr. 28117 30184 31690 34846 à 500 Fr.

Ziehung vom 15. Juni 1890 zur Nückzahlung am

. Suli 1890, Verjährung am 30. Juni 1895:

Nr. 32075 à 500 Fr.

Ziehung vom 15. Dezember 1889 zur Rückzahlung A 1. Januar 1890, Verjährung am 31. Dezember 1894:

Nr. 26460 à 500 Fr.

[56118]

K. k. priv. Groz-Köflacher Eisenbahn- und Bergbau-Geselischaft. Kundmachung.

Die Einlösung der am S. Januar 18923 fälligen Coupons unserer Prioritäts - An-

lehen, u. z.:

A 1. Emission vom Jahre 1863 mit Fl. 3.37.5

Oe. W. S. pr. Stü, der 11. Emission vom Jahre 1871 mit Fl. 3.75 Oe. W. S. pr. Stü, der 111. Emission vom Jahre 1872 mit Fl. 3.75 Oe. W. S. pr. Stü, der 1V. Emission vom Jahre 1878 mit Fl. 1.50 Oe. W. S. pr. Stü, fowie der am 1. Oktober d. J. verloosten Obligationen T4 IL und 11, Em. mit je Sl 150— DeW. S. pr. Stück erfolgt ab 2. Januar 1898 bei na- stehenden Zahlstellen:

in Wien bei der Union-Bank,

in Berlin bei der Dresdner Bank,

in Breslau bei Herrn E. Heimann,

in Dresden bei der Dresdner Bank,

24128 29182

12 302.

1. Untersuhungs-Sachen.

N ar oLe, ustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloosung x. von Werthpapieren.

Dritte

Berilage

Berlin, Mittwoh, den 21. Dezember

Deffentlicher Auzeiger.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1892.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien- [\<. 7. Erwerbs: und Wirt Hafts-Genossenschaften. M . Yttederlasjung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bank-Ausweise. ita

10. Verschieden® Bekanntmachungen.

9) Verloosung 2c. von Werth- papieren.

[55973] Bekanntmachung.

Nachdem bei der am 14. Dezember dieses Jahres

stattgefundenen Verloosung von Berliner Stadt- Obligationen und Stadt-Anleihescheinen fol- gende Nummern gezogen worden, werden diese Num- mern, soweit folhe nicht schon zur Einlösung gelangt find, hiermit zum L. April 1893 in Höhe des Nominal-Betrages gekündigt: x. 3} procentige Stadt-Obligationen der Anleihe vom Jahre 1866: _Liätt. B. à 500 Thlr. = 1500 M Nr. 1251 bis 1260 1861 bis 1870, 1981 bis 1990. _ Ltt. D. à 200 Thlr. = 600 Nr. 9527 bis 9551. Litt. E. à 100 Thlr. 300 M “Nü 150)1 bis 15050, 16101 bis 16150, 16451 bis 16500, 19701 bis 19750, 21701 bis 21750, 22676 bis 22685. Litt. F. à 50 Thlr. = 150 M Nr. 17501 bis 17600, 24101 bis 24120. Nr. 34801 bis 35000. IT. 33 procentige Stadt-Anleihescheine vom Jahre 1875: Litt. J. à 5000 46 Nr 1112 E S 1ST 82: : Litt. K. à 2000 Nr. 91 bis 55, 81 bis 85, 106 bis 110. 416 bis 420, 486 bis 490, 651 bis 655. _Litt. L. à 1000 4 Nr. 51 bis 60, 61 bis 70, 151 bis 160, 161 bis 170, 231 bis 240, 381 bis 390, 1011 bis 1020, 1441 bis 1450, 1671 bis 1680, 2281 bis 2290, 2621 bis 2680/3011 bis 3020/3341 bis 3350; 3811 bis 3820, 3901 bis 3910, 4031 bis 4040, 4361 bis 4370, 5071 bis 5080, 5491 bis 5500, 5521 bis 5930, 5981 bis 5990, 6131 bis 6140, 6301 bis 6310, 6411 bis 6420, 6831 bis 6840, 6851 bis G80 C290 DIS Ta00, To01 Bis 7610; TOLLDIS

7920. Litt. M. à 500 M.

Nr. 341 bis 360, 1081 bis 1100, 1201 3041 bis 3060, 3281 bis 4621 bis 4640, 4941 bis 6961 bis 6980, 7601 bis 8921 bis 8540, 8641 bis 8660, 9941 bis 9960, 10121 bis 10140, 10361 bis 10380, 10801 bis 10820, 11481 bis 11500, 12361 bis 12380, 12521 bis 12540, 12921 bis 12940, 12981 bis 13000, 13041 bis 13060, 13481 bis 13500, 13581 bis 13600, 13701 bis 13720, 16441 bis 16460, ‘17161 bis 17180, 17241 bis 17260, 17401 bis 17420, 17421 bis 17440, 18541 bis 18560, 18801 bis 18820, 19041 bis 19060, 19661 bis 19680, 19841 bis 19860, 20181 bis 20200, 20621 bis 20640, 20761 bis 20780, 20861 bis 20880, 21421 bis 21440, 21681

bis 1220, 3300, -3721 bis 3740, 4960, 6621 bis 6640, 7620, 7961 bis 7980,

bis 21700.

[56114]

Bekanntmachung.

Von

Allerhöchstes Privilegium vom 25. März 1885, sind beute ausgeloost zum L. Juli 1893:

968 638 666. Litt. B. zu 1000 M Nr. 31 58 91.

unserer Kämmereikafse. Minden, den 16. Dezember 1892. Der Ee, eck.

[56106] Wladikawkas

D bahn-Gesfellshaft beehrt \sih hiermit zur Kenntniß der Herren Obligationäre zu bringen, daß am 21. Dezember 1892/2. Januar 18983, Mittags k Uhr, im Verwaltungêlocale der Ge- sellshaft in St. Petersburg (Gr. Morskaja 36) die vierte Amortisationsziehung der 4/9 Obli- gationen der Gesellschaft stattfinden wird, bei welcher die laut dem am 12. September 1889 vom Herrn Finanz-Minister bestätigten Amortisations- plane bestimmten Obligationen zur Ziehung gelangen.

[56162] Kursk-Kiew Eisenbahn 4 °/6 Obligationen.

In unserer 5. Verloosungsliste is irrthümlich die Obligation Litt. A. Nr. 68 602 à 500 4 Kapital an Stelle der verloosten Obligation Litt. A. Nr. 58 602 aufgeführt, was wir hiermit zur Kenntniß bringen. Mose9o, im Dezember 1892.

Direction der Kursk-Kiew Eisenbahn-Gesellschaft.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[56283] Deutsche Industrie-Actien-Gesellschaft i. Liquid. e

Die Herren Actionäre der Deutschen Industrie

Mindener Stadtobligationen,

Litt. A. zu 500 4 Nr. 363 418 420 526

Rückzahlung vom L. Juli 18983. ab bei

[56244] Da in der außerordentlichen Generalversammlung vom 31. Oktober nur 139 Actien vertreten waren, und daher ein Beschluß nit gefaßt wurde, werden hiermit unsere Actionâre nohmals auf Montag, den 16. Januar 1893, Mittags 3: Uhr, zu einer außerordentlichen Generalversamm- lung ins Fabrikgebäude der Gesellschaft eingeladen. E Tagesordnung : 1) Beschlußfassung über Herabsetzung des Actien- Kapitals. 2) A Hiasung über Conversion von Hypo- eken. 3) Beschlußfassung über Statutenänderung. 4) Zuwahl zum Aufsichtsrath.

Die in $ 25 der Statuten vorgesehene Deponirun der Actien kann außer bei der Ge/ellschaftsfasse b bei dem Bankhause F. C. Joerger in Baden-Baden erfolgen.

Heidelberg, den 20. Dezember 1892.

HeidelbergerSchuhfabrikA.G.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths: Herrmann.

[54882] Aktiengesellschaft Waltershausener Wasserwerke zu Gotha.

In der am 10. d. Mts. abgehaltenen außer- ordentlichen Generalversammlung der Actionäre der Actiengesellshaft Waltershausener Wasserwerke zu Gotha ist die Liquidation der genannten Gesell- schaft am 1. Januar 1893 beschlossen und der bisherige Vorstand zum Liquidator ernannt worden. In Gemäßheit des Art. 243 des H. G. B. werden hierdurch alle etwaigen Gläubiger aufgefordert, sich alsbald bei uns zu melden. Gotha, 14. Dezember 1892.

Waltershausener Wasserwerke. L. Moelker.

[56090] Concordia, Cölnishe Lebens- Versiherungs-Gesellschaft.

Auf Grund des $ 18 unserer Statuten bringen wir hiermit zur öffentlihen Kenntniß, daß das Königliche Amtsgericht, Abtheilung 6, hierselbst die zuleßt auf den Namen deé Tuchfabrikanten Ferdinand Knops zu Aachen lautende -eine Actie Nr. 1032 unserer Gesellschaft laut des am 28. November 1891 verkündeten Beschlusses für kraftlos erklärt hat. Köln, den 19. Dezember 1892.

[56207] Shhwehinger Schloßbrauerei Act. Ges. S<hweßtingen.

Unsere Herren Actionäre laden wir hiermit zu der Montag, den 16. Januar 1893, Nachmit: tags 2 Uhr, im „Grünen Baum“, 2. Sto>, hier stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz pro 1891/99.

2) Dechargeertheilung an den Vorstand und Auf-

sichtsrath.

3) Veräußerung des Geschäftes.

4) Ausloosung einer Priorität.

Schwetzingen, den 19. Dezember 1892.

Der Aufsichtsrath.

[56152]

Bergwerks-Actien-Gesellschaft Hugo. Zu einer am 14. Januar 1893, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokale der Zehe Hugo bei Buer i. W. stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung laden wir unsere Herren Actionäre hiermit ergebenst ein. f ____ Tagesordnung: a Beschlußfassung über die Bedingungen, unter welhen der Beitritt zum Rheinish-West- fälishen Kohlensyndikat erfolgen foll. _Nach $ 23 Abs. 2 des Statuts gewährt jede Actie über 400 4 eine Stimme, jede Actie über 1200 drei Stimmen, jedo< kann ein Actionär das Stimm- re<t nur insoweit ausüben, als auf seinen Namen lautende bezw. ihm übertragene Namens- Actien oder Inhaber-Actien bezw. Depotscheine der Reichsbank, welche die Nummern solcher Actien nachweisen, bei den Stellen, welche der Vorstand desfalls bezeichnet hat, von ihm hinterlegt sind, und zwar beides feit wenigstens 5 Tagen vor dem Tage der Generalver- sammlung, der Tag der Hinterlegung und der Generalversammlung nicht eingerechnet. Die Deponirung der Actien bezw. Depotscheine der Reichsbank findet statt bei Herrn Jacob Landau in Berlin, Herren S. «& L. Rothschild in Köln, der Effener Creditanstalt in Effen a. Ruhr, Herren Baß «& Herz | Frankfurt Gebrüder Sulzbach | a. M., der Gesellschaftskasse in Hugo bei Buer. Der Aufsichtsrath. Eugen Landau. Dr. Hugo Glauer, Geheimer Regierungs-Rath,

Die Direction.

Ober-Regierungs-Rath a. D.

[56096] Soll.

Bilanz- Conto am 30. Juni 1892.

Haben.

Münster, den 15. November 1892. Königliche Direction der Neutenbank für die Provinz Westfalen, die Rheinprovinz und die Provinz Hessen-Nafsau.

Litt. N. à 200 M Nr. 601 bis 650. Litt. O. à 100 M Nr. 4601 bis 4700. Die Verzinsung vorgenannter Effecten hört mit dem 1. April 1893 auf. _Die Auszahlung der baaren Beträge dieser ge- kündigten Obligationen und Anleihescheine erfolgt {hon vom 15. März 1893 ab in unserer Stadt-Haupt- Kasse im Rathhause, parterre rechts, Eingang Jüdenstraße, - Zimmer 3, an den Wochen- tagen mit Ausnahme der beiden leßten Geschäftstage im Monat, in _ den Stunden von 9 bis 1 Uhr, gegen Nückgabe der Obligationen bezw. Anleihescheine und der dazu gehörigen Zinsscheine vom 1. April 1893 ab, und zwar : bei den Obligationen de 1866 Reihe VII. Nr. 7 __Uund 8 und Anweisungen, bei den Anleihescheinen de 1875 Reihe V. Nr. 7 und 8 und Anweisungen. Die Valuta etwa fehlender Zinsscheine wird vom Kapitalsbetrage gekürzt. Nestverzeichnisse bereits gekündigter Berliner Stadt- bligationen und Anleihesheine werden in der zweiten Hälfte des Monats Januar k. J. in der Stadt-Haupt-Kasse zur Einsicht bereit liegen. Wir bemerken no<, daß die Einlösung der vor-

M d É 1A

Actien Gesellschaft in Liquidation werden hierdur<h 93 551/32 17) Actien - Kapital “O IFILIILG « - 1Tal- 600 000'—

zu der am Sonnabend, den 14. Januar 1893, Vormittags 103 Uhr, im Gebäude der Gesell- haft, Görliterstr. 52, hierselbst stattfindenden

Generalversammlung ergebenst eingeladen.

| Tagesordnung :

1) Bericht über den Stand der Liquidation.

2) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. Diejenigen Actionäre, die an der Generalver- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien bis spätestens am 11. Januar 1893, Abends 6 Uhr, bei den Herren Carl Beer «& Co. hier, Brü>kenstr. 15 þ./16 zu hinterlegen. Berlin, den 21. Dezember 1892. Der Liquidator :

B. Cohn.

94245 24359 24487 24539 24543 24764 24800. 48 Obligationen à 500 Fr.

95166 25549 25616 25910 26119 26963 27105 27288 27398 27750 27755 27886 27906 28448 98653 28810 28813 29086 29177 29353 30315 30323 30344 30429 30679 30904 31013 31049 31362 31510 31564 31737 32175 32346 32506

9888 2907 2914 2929 2976 2980 2992

3002 3029 3051 3068 3072 3091 3095 3097 3100 3145 3150 3160 3168 3175 3194 3207 3239 3241 3260 3262 3267 3278 3289 3290 3318 3325 3360 3370 3384 3402 3410 3411 3425 3434 3441 3442 3473 3474 3477 3479 3486 3496 3499 3500 3529 3540 3548 3549 3564 3575 3584 3643 3654 3664.

Die ausgeloosten Rentenbriefe, deren Verzinsung | [15909] Bekauntmachung.

vom 1. April 1893 ab aufhört, werden den In- Bei der am 3. Juni 1892 erfolgten Ausloosung habern derselben mit der Aufforderung gekündigt, | von Kreis - Anleihescheinen (Kreis - Obliga-

den Kapitalbetrag gegen Quittung und Rückgabe der | tionen) des Kreises Angerburg sind folgende Nummern gezogen worden.

Rentenbriefe im cursfähigen Zustande mit den dazu A 41 hypothekarische Anleihe gehörigen Talons zur neuen Coupons-Serie TII. Lite, 4. 000 L O rer VON Tiele-Winckler’schen Gesammt-Verwaltung,

vom x. April 18983 ab bei der Nentenbank- i Kasse hicrfelbs in den Vormittagsstunden von 9 L & 1000 Nr. 23. Bei der heute in Gegenwart eines Notars in Berlin stattgehabten Verloosung der am bis 12 Uhr in Empfang zu nehmen. S Lit. C. à 500 M Nr. 104 20. : 1, April 2898 gemäß den Anleihe-Bedingungen zur Rückzahlung gelangenden Auswärts wohnenden Inhabern der gekündigten Litt. D. à 200 M Nr. 80 44 81 158 154 42 vierprocentigen Partial-Obligationen i Rentenbriefe ist es gestattet, dieselben mit der Post, | 161 199. unserer hypothekaris<h sichergestellten Anleihe von 8 Millionen Mark sind nachstehende Nummern îm aber franfirt und unter Beifügung einer nach fol- : i Gesammtbetrage von 300 500 A gezogen worden: gendem Formulare: S Litt. A. è a. 19 Obligationen Litt. A. über 50009 4: v e e e «+6 buchstäblih . . .... . Mark | Ltt. B. à Nr. 10 90 96 99 108 132 145 166 219 230 276 285 293 302 316 339 401 414 464. „Valuta filr d zum lten 18. .| Litt. C. è b. 1560 Obligationen Litt. B. über 1000 4: , „gekündigten Hessen-Nafsauischen Rentenbrief . Nr. 42 46 48 65 72 125 127 142 180 187 202 207 230 238 244 283 286 324 360 376 384 „Litt Nr. . . . habe ich aus der König- 411 464 466 481 485 488 489 557 615 620 666 669 674 677 678 680 698 715 718 720 732 737 759 „lichen Rentenbank-Kasse in Münster erhalten, 853 890 900 916 1001 1021 1024 1066 1099 1126 1129 1150 1234 1244 1297 1309 1316 1345 1378 „worüber diese Quittung. S 1391 1460 1490 1492 1509 1525 1541 1564 1584 1623 1636 1672 1687 1688 1745 1767 1798 1803 (Ort, Datum und Unterschrift. )* 1939 1969 1999 2099 2116 2128 2143 2148 2255 2259 2367 2384 2409 2450 2472 2489 2522 2924 ausgestellten Quittung über den Empfang der Valuta 25% 2527 2640 2658 2716 2744 2746 2751 2762 2806 2831 2902 2936 2972 2988 3052 3068 3090 stehend gekündigten Obligationen und Anleihescheine der gedachten Kasse einzusenden und die Ueberfendung 3094 3111 3116 3118 3177 3223 3259 3266 3270 3282 3328 3336 3340 3359 3417 3429 3464 3496 außer von unserer Stadt-Haupt-Kasse au< von des Geldbetrages auf gleichem Wege, jedoh auf Ge- 3500 3516 3543 3545 3560 3597 3658 3689 3704 3730 3803 3811 3813 3953 3954. folgenden Bankhäusern übernommen wird: fahr und Kosten des Cmpfängers zu beantragen. c. 111 Obligationen Läitt. C. über 5090 M: E 1) von dem Bankhause Jakob Landau hier- Münster, den 15. November 1892. 36 46 47 50 55 74 80 88 103 136 146 154 156 245 262 291 294 331/338 366 selbst, Wilhelmstraße 70þ, und in Breslau, Königliche Direction n 979 428 435 447 458 496 529 562 604 653 812 841 938 945 975 982 1040 1086 1128 1133 1179 2) von der Diskouto-Gesellschaft hier, Behren- der Neutenbauk für die Provinz Westfalen, 1194 1219 1233 1247 1273 1279 1319 1333 1397 1422 1449 1460 1479 1485 1526 1556 1587 1613 straße 43/44, die Rheinprovinz 1625 1626 1642 1658 1664 1704 1721 1744 1783 1868 1884 1909 1963 1983 1992 2015 2094 2101 3) von der Deutschen Genossenschaftsbauk uud die Provinz Hessen-Naffau. 9141 2149 2163 2168 2174 2231 2269 2369 2394 2397 2406 2442 2486 2519 2526 2544 2553 261 Sörgel, Parrisins & Co. hierselbst, Char- —- 2645 2681 2766 2808 2809 2847 2878 2914 2918 2924 2931 2936 2975 2993 il lottenstraße 35a, und dercn Commandite Die Auszahlung des Nennwerthes dieser ausgeloosten Obligationen erfolgt vom 1. Apri zu Frankfurt a. M., 182983 ab bei von der Deutschen Effekten- und Wechsel- unserer Kasse in Kattowitz, / bank in Frankfurt a. M., der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berliu, von der Vereinsbauk zu Hamburg, hiermit ergebenst einzuladen. dem Schlesischen Banë-Verein in Breslau, : von dem Bankhause Hammer & Schmidt Tagesordnung : dem Bankhause M. A. von Rothschild «& Söhne in Frankfurt a. M. ain zu Leipzig, 1) Beschlußfassung über die Jahresrehnung und | Frachten-Conto gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu gehörigen Zinscoupons, welche später als Kir Dbli- von der Aktien-Gesellschaft für Boden- und die Bilanz, fowie über die Berichte der Ba Tage verfallen. Der Betrag der etwa fehlenden Coupons wird von dem Kapitalbetrage der Kommunalkredit in Elsaß-Lothringen Direction und des Aufsichtsraths. Fuhrwerks-Conto 10 9/, Abschreibung gationen gekürzt. : E ; | s: 1803 at zu Straßburg i. Elsaß, 2) Ertheilung der Decharge an die Direction | Ütensilien-Conto 5 9/6 Abschreibung Die Verzinsung der oben bezeihneten Obligationen hört mit dem 31. März aus. bisher von dem Dresdner Bankverein zu Dresden und den Aufsichtsrath. Konkurs-Conto Von den früher ausgeloosten Obligationen sind die nachstehend angegebenen Nummern vis? _und dessen Zweiganstalt in Leipzig, 3) Neuwahl zweier Mitglieder des Aufsichts- Zinsen-Conto ni<ht zur Einlösung eingereiht worden : 9) von der Nationalbauk für Deutschland raths. andlungsunkosten-Conto Obligationen Litt. A. über 5000 (: 1 hierselbst, Voßstraße 34, Die Anmeldung der Actien erfolgt auf Grund $ 23 Bee Aus 1889: Nr. 221. 0) von dem Bankhause Ephraim Meyer und | der Statuten Rü>stellung auf Debitoren Obligationen Lätt. B. über 1000 4: V Sohn in Hannover. bei der Direction der Brauerei, Gelaofi warben Aus oes Nr. “O Bes Gi é erlin, den 16. Benin 1892. r Le S E Ee Credit-Gesell- / : ÿ s i 2637 . ° A Us agistrat aft, Coburg. E F 3000 Nr. 207 327 | * 1891 A 2108 As O s hiesiger Königl. Lane und Residenzstadt. Frankfurt A 19. Dezember 1892. 8 D 94, it, de ¿ er L Zelle. : i é Zu 500 Thlr. = 1500 ( Nr. 59 526 539 E 3 En En

630 972 998 1111 1177. von Tiele-Winekler’sche Gesammt-Verwaltung. fe Riemann.

in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Effecten- & Wechsci- Vank, in Leipzig bei Herren Frege & Co. und bei Herrn H. C. Plaut. Wien, am 19. Dezember 1892. Der Verwaltungsrath. (Nachdruck wird nicht honorirt.)

1) Grundstü>8-Conto-Bestand

2) Gebäude-Conto 19/0 Abschreibung

M. 139 464,58 1 394,65 | 138 069,93 Zugang: vom 1./7. 91 bis 30./6./92 1439,92 5) Maschinen- u. Utensilien-Conto . 157 847,69 N 5 9/0 Abschreibung 7 892,38 64) Frachten-Conto, t no< p. Juni | : __149 999,31 zu zahlende | Zügaättg voni 1./7, 91 bis 30/6. 92 4375,89| 154331/ Frachten 1031/33 40) Fuhrwerks-Conto 1918,80 75) Delcredere-Cto. Abgang 920, 63) Conto - Corrent-

C 998,80 Conto : 10% Abschreibung

99,90 Creditoren- 41) Utensilien-Conto (Mobilien) 1724,20 Cautionen 5 0/0 Abschreibung

Conto . 45) Hypothek Sparkasse E 53) NReservefonds-Ct. 56) Accebten- Conto

der

68 556/58

3 643/50

67 990/34 j

39 509/85

[55967]

8 620|— 236 692 36 |

2 727/46

86/99 Creditoren E Rückstellung zum 1 637,98 Ausgleich auf - S Debitoren 235,

1 308,75

3 926,29 1 440,29

[66105] Berliner Cichorienfabrik

Actien Gesellschaft

i vormals H. L. Voigt. Die am 2. Januar 1893 fälligen Coupons unserer 49/9 Partial-Obligationen werden vom Verfalltage ab bei der Deutschen Bank hier und an der Gesellschaftskasse eingelöst. Berlin, im Dezember 1892. Die Direction.

V. Emission : 1000 Æ Nr. 63. 500 A Nr. 5 94. 200 A Nr. 64 83 85 131 164. V. Emission: 1000/6 Nr: 39, 200 Nr. 190-196.

Indem wir vorstehend bezeihhnete Kreis-Anleihe- scheine den Inhabern hiermit zum A. Januar 1893 fündigen, bemerken wir, daß die Kapital- beträge gegen Einlieferung der Anleihescheine mit den dazu gehörigen Zins!cheinen (Coupons) vom 1. Januar 1893 ab bei der landschaftlichen Darlchnskasse in Königsberg i. Pr. und bei der hiesigen Kreis-Communalkafse in Empfang genommen werden können. Die Verzinsung der aus- geloosten Kreis-Anleihesheine hört mit dem 1. Ja- nuar 1893 auf. Nicht mehr verzinst werden fol- gende bereits früher ausgelooste Obligationen : ITI. Em. B. 39 à 1000 Æ, V. Em. A. 46 à 1000 #4

Bekanntmachung. seit dem 1. Januar 1891; IV. Em. C. 69 63 Ausloosung von Rentenbriefen. à 200 A seit 1. Januar 1892.

Bei der am heutigen Tage stattgefundenen Aus- Angerburg, den 3. Juni 1892. loosung von Rentenbriefen der Provinz Weft- | Der Kreis-Ausfczufß; des Kreises Angerburg. falen und der Rheinprovinz für das Halbjahr von Kannewurff. vom 1. Okftober 1892 bis 31. März 1893 sind fol- gende Appoints gezogen worden :

1) Litt. A. à 3000 4A Nr. 27 112 508 720 923 1060 1078 1125 1175 1313 ‘1384 1437 1758 1865 1926 1990 2108 2305 2354 2408 2429 2465 2538 2743 2874 2924 2988 2993 3079 3250

3346 3357 3361 3624 3642 3652 3691 s 4c

Zugang vom 1./7. 91 bis

59) Geschirr- und Spulen-Conto 25 9/0 Abschreibung

2 076 40

Litt. A. à Litt. C. à 5 366/54

|

|

Zugang vom 1./7. 91 bis 3% 734/21 j

|

30./6. 92

11) Kassa-Conto: Kassen-Bestand . . .. 13) Wechsel-Conto: Wechsel-Bestand . . . 322,55 14) Effecten-Conto: Effecten-Bestand 650, 42) Versicherungs-Conto: Vorausbezahlte Prämie

66) Kohlen-Conto: Bestand laut Aufnahme

67) Weberei-Betriebs-Conto: Bestand laut Aufnahme 74) Hypotheken-Conto, Cassel

63) Conto-Corrent-Conto: Debitoren-Cautionen . . . Debitoren

9) Waaren-Conto : Vorräthe

2 609,11

| 3 581/66 1099/28 104|— 2 095/86 8 000|—| 27 840|— 217 048/14 405 758/92 991 262/07]

am 30. Juni 1892.

[56245] “Oberlaenders Bierbrauerei Actiengesellschaft Frankfurt a. M.

Wir beehren uns, die Actionäre unserer Gesell- chaft in Gemäßheit des $ 22 unserer Statuten auf Freitag, den 20. Januax 1893, Vormittags 11 Uhr, zu der im Comptoir der Brauerei statt- findenden S. ordentlichen Generalversammlung

Nr. 25 31

991 26207

Haben.

[48480]

Soll.

Gewinn- und Verlust-Conto

M M.

| 8 14 647|— 599/28

3 961/62

Effecten-Conto ._…_ Gebäude-Conto Cassel 2 669/55 SBIA Waaren-Conto 103 L i

510/02 12 482/81 |

[48947] Bekanntmachung.

__In Gegenwart des Notars Ludwig Herzfeld hier- selbst find heute auf Grund der Bestimmungen des S 20 des revidirten Statuts der Landschaft der Provinz Sachsen und der von dem Königlichen S genehmigten Ausführungsbestimmungen folgende 4°/ige Pfandbriefe des landschaftlichen Kreditverbandes der Provinz Sachsen aus-

65 820/97 6 15767 2 72746

106 493/67

Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

Einbec>, den 24. September 1892.

Aug. Daltrovy.

Obligationen Litt. C. über 500 (: Aus 18899 Nr. 186 585 1503 2610 2726.

90: ,„ 185 423 683. A 1801: * 260 1007 1115 1198 1228 299.

106 493/67

Behrens’ Mechanische Weberei Actien-Gesellschaft in Einbeck. Carl Behrens. Rob. Jani.

3309 4036 4173 4225 4300 4343 4595 4846 4848 4945 4971 5073 5180 5233 5298 5269 5319 5388 5393 5420 5480 5693 5724 5770 5784 5793 95953 5981 66048 6155 6160 6165 6208 6239 6308 6336 6427 6486 6742 6876 6937 7016 7064 7379. = 2) Litt. B. à 1500 Nr. 19 25 123 365 473 541 687 729 754 971 1058 1106 1113 1142 1182 1208 1209 1231 1374 1600 1700 1794 1798