1892 / 302 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[56150] : Die in der beutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1891/92 festgeseßte Dividende von

[56110] [56092]

Gasbeleuchtungs-Actien-Verein Eibenstock. General - Bilanz

Nachdem in der am 1. November 1892 abgehaltenen Generalversammlung die Ergänzungs- wahl des Ausschusses vorgenommen worden ist, hat diefer in seiner Sißzung am 12. Dezember 1592 die Wahl des Vorsißenden und dessen Stellvertreters bewirkt und besteht nun aus folgenden Herren : rrn Kaufmann A. L. Unger als Vorsitendem, derrn Kaufmann Wilhelm Dörffel, dessen Stellvertreter,

[Le Arminius Actien-Gesellschaft für Bierbrauerei und Kalkgewinnuug. der Firma F. van der Wal «& Co. in Dinklage Activa. : Bilanz pro 30. September 1892. Gar LoL/N2 erse MRmeRE M L pro L s i bas M. [s E E 1A M L unserer Gesellschaft j elangt mit M 10,00 pro Actie

E gs d, Samt Conto: er Aedleu: Conto - | | für den Dividendenschein Nr. 4 von morgen ab - S | P 900 000|— bei den Herren Arthur Andreae «& Cie. i:

PassiíYa.

M

a. Gebäude-Conto Vorzugs-Actien

Herrn- Kaufmann Theodor Härtel, errn Kaufmann Eugen Dörffel,

Herrn Kaufmann Friedri Brandt,

Herrn Kaufmann

ustav Bretschneider in Wolfsgrün.

Ferner sind in

Per : Waarenlager: Schuß- und Kettengarne z 23,32 Nobe, halbfertige u. fertige Waaren s 111 749,01 Farb- u. diverse Waaren 39 259,86

1 j | j

171 83219

Actien-Kapital Buchschulden 391 767,13 65 374,24

| Reservefonds Gewinn- u. Verlust-Cto. 25 236,30

560 341/37

b. c. d

Neubauten 7 588]

Grundbesitz Mahl- und Sägemühle Grundbesiß und Eiskeller in Pyrmont .

203 966/26 | a. O} 211554136

89 158/38 17 730/90 10 000¡—

b. Stamm-Actien

Hypotheken-Conto : a. alte Hypotheken

b. neue Hypotheken für den Ringofen

300 000|—|

f 39 000

500 000|—

]

. j 69 000;—

Frankfurt a. M., ___ bei der Deutschen Bank in Berlin, sowie bei unserer Werkskafse in Ars a. M. zur: Auszahlung. Ars a. d. Mosel, 17. Dezember 1892.

. Solches wird hiermit in Gemäßheit von $ 39 des Statuts bekannt gemacht. derselben Situng des Ausschusses, nahdem der Stadtrath zu Eibensto> wiederum die Ausloosung von zwanzig der no< ni<t im Besitz der Stadtgemeinde Eibensto> befindlihen Gasactien beantragt hat, vom unterzeichneten Directorium folgende Actien ausgeloost worden : 467 885/71

40 86 127 145 170 197 211 228 237 243 248 278 321 388 406 859 863 885 893 994. | Vortragung von 1890 1316 Die Inhaber dieser Actien werden gemäß $ 19 des Statuts hiervon in Kenntniß gesetzt -mit Far aise u. Maschinen 109 900,04 | der Aufforderung, die in ibrem Besiße befindlihen ausgeloosten Actien nebst Dividendenleisten und | Neuanlage 7778,76 | 117 67918 Dividendenscheinen, aus\c{ließli<h des am 1. November 1893 fälligen Dividendenscheins 4, zu dessen Zurü>- Dinkl den Z1. Marz 1892 E behaltung sie na< $ 18 des Statuts berechtigt sind, bis zum 30. Oktober 1893 bei dem unter- Uttage, den 31. Marz E l eichneten Directorium gegen Empfangnahme der nah $ 51 des Statuts ihnen zukommenden Ent- C. B er Verwaltungsrath. Fbädigung einzureihen. . Borgmann. Georg van der Wal. Eibensto>, am 19. Dezember 1892. Gewinn- und Verlust-Conto. Der Gasbeleuchtungs-Actien-Verein. C 1A Per 25 236/30} 10 °%/ Dividende

Das Directorium. Lir, MOTRET, Tantième an die Geschäftsführer n - « Verwaltungsrath. . . Zurch: auf Fabrikanlage u. Maschinen Zuschreibung zum Reservefonds s Ueberschuß pro 1892

4 36877 3 856/48 65 361/05 1 894/76 750|— 116/70

41 02080

Buchforderungen .. 289 991,38 A Kassabestand Maschinen-Conto Kalksteinbrühe und Inventar der Kalköfen Wagen- und Stallutensilien

Zugang

Direction der Lothringer Eisenwerke.

Scrapian.

[56207] Die erste ordentliche Generalversammlung dcr Thüringer Actien - Brauerei zu Naumburg a. S.

findet am D. Januar 1893, Nachmittags

3 Uhr, im Restaurant „Regenbogen“ statt, wozu die

Actionäre eingeladen werden.

Tagesorduung:

1) Entgegennahme des Geschäftsberihtes des Vorstandes nebst Gewtnn- und Verlustrehnung und Bilanz, sowie des Prüfungsberichtes des Aufsichtsraths.

2) Besblußfafsung über die Bilanz und über die

Seivininertbettang Ertheilung der Entlastung für den Vorstand und den Aufsichtsrath. Mittheilung über ein Abkommen mit dem Aufsichtsrath bezügli<h De>kung und Sicher- stellung der den Vorbesißzern na< $ 7 des Statuts obliegenden Verpflichtungen.

5) Beschlußfassung über eventuelle Veräußerung sämmtliher Grundstü>e und Auflösung der Gesellschaft.

6) Verschiedenes.

Naumburg a. S., den 20. Dezember 1892.

Der Auffichtsrath. S: Mar Hevne.

Accepten-Conto Banfk-Conto Neservefond-Conto Dividenden-Conto Tantièmen-Conto . | Gewinn- und Verlust-Conto | j

65 999 68 20 000/—

9 084 01

| - f s j 296 0535 Creditoren-Conto |

E

—ITS lew TIEZ

T TE

Pferde- und Geschirr-Conto ls L Z 14 09492 welcher Betrag wie folgt vertheilt wird: Faß-Conto l Abschreibung : - 21 53221} 10% auf Flas@tn-Gonlo c von M 494993 aß-C

T : 494/29 Flaschen-Conto 9 F: | [5% , Faß-Conto 20 474.21

2 047/42 665/92

5 210 68} 10% , Wagen- und Glan 5 7-- 6655.22 9 895|—} 10% Pferde- u. Geschirr- 1] ias Conto 15 739.52 | 1573/95 4 379/03] 10 9% Landw. Inventar . . 4 379.03 4371/90] 5 53918 10 9% Mosbeln-Utensilien ie 12 825.— 1 282/50} 5380|] 10% » Maschinen-Conto . . 61 923.64 6 192/36 95 102/8711 1% Mahl- und Sägemühle 17 730.90 177130j “1791 80l| 1 o Gebäude-Conto . . . 203 966.26 2 039/66

0 20%%/%0 Ringofen-Conto 28 588.15 571/76

15 482/66

1 276/90! 10 000|—

13 500/— 761/24

Möbeln-Utensilien

An Gewinn p. 1891 A íInventar-Conto der Landwirthschaft

Meaterialien-Conto

Fourage-Conto

Bier-Conto

Kalk-Conto

Malz:Conto

Hopfen-Conto . . .

Gersten-Conto

Oekonomie-Conto

Mästerei-Conto

Wechfel-Conto

Mühlen-Conto

Diverse Debitoren B. (Bier)

Diverse Debitoren K. (Kalk) t

Diverse Debitoren M (Mühle u. Mästerei)

Koblen-Conto

Diverse

Eiskeller in Detmold

Eis-Conto

Ningofen-Conto :

Affsecuranz-Prämien-Conto für vorausbezahlte Prämien

Kassa:Conto

Gewinn- und Verlust-Couto.

_ Debet. M 15 G 5 An Betriebs- und Geschäfts-Unkosten-Conto | S 267 900/89

[56004]

[25 236 30 Dinklage, den 31. März 1892. Der Verwaltungsrath.

G, e E C. Borgmann. Georg van der Wal. d °/o für den Reservefond. ..

25 538.14 Dividende : 5 09/0 auf Vorzugs-Actien . . von H 200 000.— 43 9/0 GSlamn- Actien. » y 300. 000.— Saldo auf neue Rechnung

Gewinn-Saldo | Davon Abschreibungen : | Fabrik Bahnhof. íImmobilien-Conto Maschinen- und Utensfilien-Conto RIEDE und Wagen-Conto Compvtoir-:Utensilien-Conto

A 14 198.85

e 295 391.35 97.40 j

239.20 | 39 926/80]

[55911] n l: ; : Brauereigesellschaf Eichbaum (vorm. vofmann) in Mannheim.

: Fabrik Hospitalplas. _Soll. Bilanz-Conto. Haben. mobi G an M 8 276.30 | | “K A | l |

M.

2 000 000 475 000| 675 000]

19 762

Maschinen- und Utensilien-Conto « 19 647.70 | An Immobilien-Conto: abzügl. Abschreib. | 2 100 000 —|| Per Actien-Conto : Actien-Kapital Pferde- und Wagen-Conto 305.15 6 2 E Haus P 5, 9: abzügl. Abschreibungen 67 900‘—| Hypotheken - Conto: Hypo- Comptoir-Utensilien-Conto 134.60 | 28 363/75|__68 290/99 Haus in Landau: abzügl. Abschreib. | 106 300'— thekens{huld

| 199 610/34 Haus in Saarburg: abzügl. Abschreib. 18 900/—}| Prioritäten - Conto: Priori- | 150 000'— ahnhofswirthschaft auf der Mühlau : | tätenschuld T5 61034 abzügl. Abschreibungen e 99 829 70) Depositen. Conto: Hinterlegte davon: M 11 553.65 Saldo aus 1890/91. | | Diversi Häuser: abzügl. Abschreib. .} 279 915/04 Cautionen 38 056.69 Reingewinn pro 1891/92. | | 266-000

Maschinen-Conto : abzügl. Abschreib. Diverse Creditoren : 4 995 38 E I ab: 5% von M 38 056.69 Tantième an den Aufsichtsrath . . | 190: | Utensilien-Conto: abzügl. Abschreib. 16 300 Conto-Corrent-Schulden 636 368/56 41 020/80] 686 368/56 15 9/0 von A 38 056.69 Tantième an den Vorstand . . . 0 7 611/28 Mobilien-Conto: abzügl. Abschreib. 6 860 M 757 533,90 j Perlult-Cont

| 11 999/06 Wirthschafts-Inventar-Conto : j Nü>kst. Haus- Soll. Gewinn- und Verlust-Conto. Haben. L E S s e Rel A fauftermine , 260 039,82 | 1 017 573/7: S T, Lagerfaß-Conto : abzügl. Abschreib. . insen- : Laufende Stü&- s M | M Transportfaß-Cto. : abzügl. Abschreib. 24 600|— Zinsen-Gonto: Laufende Skü Haushaltungs-Conto 5 387/46 1055,86 Eisenbahnwagen-Conto: | Ünkosten-Conto 5 642/05 38 29430 abzüglih Abschreibungen . . 14 500:— r 5 867/68 14 376 85 ferde-Conto: abzügl. Abschreib. . . 20 800: is-Conto 2 790/80 fonon 410751 agen- und Geschirr-Conto: | L ego 29688 Maästerei-Conto 975 60 abzüglih Abschrcibungen 11 200|— ividenden-Conto 23 500!— Mühlen-Conto . 1 606 55 i 285 414 90 15 482/66 Miethe-Conto 689

154 798/28 |

L224 CTSIC2

aa 54 048/44

[56104]

| Gasmotorenfabrif Deuß, Köln-Deuy.

Bilanz am 30. Juni 1892.

98 588/15

1187/50

ab: 59/6 Dividende an die Actionâre von 4 3 900 000 Kapital

j

Activa. | Passiva. A Â it A Immobilien 1 713 081/95 Betriebskraft u. trische Beleuchtung ." Werkzeugmaschinen, Ge- räthe u. Mobilien Maschinen in Fabrika- tion u. Materialien . Patente u. Geschäftser- weæungs-Conto .. Kassa, Wechsel u.Effecten Betbeiligung an aus8wär- tigen Unternehmungen Debitoren Actien-Kapital . . Reservefonds Reservefonds zur Unters- stüßung f. Beamte u. Arbeiker Creditoren Gewinn- u.

j

| 41 999/06

Ferner: l i | 1 9/6 Superdividende an die Actionäre von M 3 000 000 Kapital | 30 0900/— 79 503/81

Vortrag auf neue Nechnung 11 999/06

Uebertrag vom vorigen Jahre Per Bier-Conto Kalk-Conto Oekonomie-Conto

2 =

884 404/40 1471 932/05

50 000 54 969/70

2 362 043! Auslagen Dividenden-Conto: Nicht ein-

gelöste Dividendenscheine . Wirthschafts - Conto: Rü- ständige Miethzinsen abzügl.

Vorschüsse Kapital-Resecrvefond . . .. Special-Reservefond . . Reserve für unsichere Ausstände

M. 42 991,32 abzügl. der als unsicher vor- zutragenden _, 33 008,75 Gewinn- und Verlust-Conto: Gewinn-Vortrag von 1890/91 M 15 292,45

E Reingewinn von Î | 144 875 36 1891/92 207 133,50 | 222 425/95

D 778/71 510277817 Von der Generalversammlung zu Revisoren gewählt, haben wir die vorstehende Bilanz pro

1891/92 mit den Büchern der Gesellschaft verglichen und mit denselben übereinstimmend gefunden. Mannheim, den 21. November 1892. Peter Wolff.

R eE n iv ie A C E E S i E R E S S Oi

Credit. | | |

Per Saldo-Vortrag aus 1890/91 | | | 11553/65 « Uecbers{huß auf dem Zucker-Conto | | _2 350 490/22 7 362 043 37

General-Bilanz-Conto.

e Debet. S Á. A Át l M 4 An Immobilien-Conto: Etablissement am Bahnhofe 560 662/08 |

7 291/17 D6T 953/25 |

14 198/85 553 754,40

324 988/95 |

6 061 81

331 050 76

8 276 30| 322 774/46

491 992/69 |

15 833/79

507 826/48

2% 391/35

370 533/20

22 490 32

399 953 52

19 647/70] 373 305 8N 85%5740%| Sou.

Q: 0 Q 8. S: U

2 549 071/28 1 760 837/19 |

6 000 000!—

Kohlftädt, den 30. September 1892. 1 000-000

Der Vorftand. Wilh. Scheel. : : E S

Der vorstehende Geshäftsabs{luß ist durch den- Aufsichtsrath felbst und dur< die Revisoren der Gesellschaft, die Herren Leihekafse-Receptor Wantrup und Rechnungs-Rath Luthmer gevrüft und nah Richtigbefund dur< Beschluß der Generalversammlung genehmigt und festgestellt worden.

Der Aufsichtsrath. _ Hermann Salomon, Vorsißender. S E

Die mit 5 % auf die Vorzugs-Actien und mit 44 9/6 auf die Stamm-Actien festgeseßte Dividende gelangt gegen den Dividendenschein Nr. 3 bei

der Gesellschaftêfasse in Kohlfstädt und bei dem Bankhause R es in Detmold zur Auszahlung. er Vorftaud.

T4 4.0. T Q 0.6

Abschreibung 24 %/ 350 000|—

Etablissement am Hospitalplatze | 654 20204

<

R E E R E E R E

j 1 |

Zugang Abschreibung 2F 9/69

Maschinen- u. Utensilien-Conto: Etablissement am Bahnhofe Zugang

Abschreibung 5 2/6

Bier-Conto: Be Abschreibungen 8 Malz-Conto: NReservefonds-Conto 1276/90 | S So. Ó Uebertrag auf neue Rehnung 761/24 | Oovsfen-Sonto : S o z e5 6 >67 Kohlen-Conto : Ÿ T ats 5 220'— 61 000100 S Materialien-Conto : L e 3 370/75 Eo: Ü A 421477

assa-Conto: Kassenbestand . 66 299/63

Wechsel-Cto. : Wechsel im Portefeuille 6 488!

Darlehen-Conto: |

Ausgeliehene Kapitalien 46821 271,81 Hauskaufscillings-Posten , 174 493,34 Diversi Debitoren: Ausstände (mit Aus\c{luß der unsiheren) . . ..

559 598/34 S 563 80038] 8 563 $00 38 Verluft-Conto.

[56149] E ; Haben. * . S r t: Activa. Bilanz per 30. Juni 1892. Passiva. | Saldo - Vortrag von N 0H. FOorrer B. Linde> Franz Shun>. E M A E 4 E. a inn- -C M o ¡S Saldo des Fabrikations- ———— M s Gewinn- und Verlusi-Conto.__ Haben. . Landwirtbschaftliher Besi | Conto na Abzug der 9740| 76/5 A é A e [4 11. Gruben und Kalksteinbru l | General-Unkosten, Be- > | An Unkosten-Conto: L | Per Gewinn- Vortr. H Grubenwerth, Grubenbauten . . . | 2582 163/58 | foldungen, Tantièmen “Le 15 Steuern und Umlagen 23 211/02 von 1890/91 . Geräthe und Mobilien | 19 900/— und Provisionen R 5 Sporteln, Gerichts- u. Prozeßkosten . Brutto-Gewinn . Hütte St. Paul A | v » * TRO0A) Abschreibung auf Ge- 2391/91 Affsecuranz und Brand assengeld i von 1891/92 - Hüttenareal, Gebäude, esen und A | o e / bäude, Maschinen U. : 239 20 Porti, Telegramme, Wech\elstempel Maschinen 2 1A Alte Krankenkasse . , _Gerâthe_ - 1 294/02 Gehalte und Bonificationen . . | __ Walzen, Geräthe und Mobilien 186 257/50 Hilfsfonds für Angeste Saldo der Betheiligung : 52|— Bureaukosten, Annoncen . . | U E | Werke / an auswärtigen Unter- T 34602 Gasverbrauch (excl. Mälzerei) . . | Hüttenareal, Gebäude, Oefen und | Löhne pro Juni 1892 Abschreibung 10 9/6 134 60

nehmungen é S U O (städtischer) . “e A M bili n E F 1971/40} pest edvan Z 622 81 81 Conto-Corrent-Conto: Guthaben bei den Bankiers . Diéconto, Cursverlust, Provifionen Zohnhäuser cseblicher Referve! E B E bade Spesen, Trinkgelder, Diversi . Wohnhäuser 2 194 95 | Geseßlicher Reservefonds N

M, A E n, bäud | sf d Erd Aba dp 5 OROE 2 242110 es ine von 1890/1891 216 386/81

210 371|—| 4 571 525 Gmlage m ass 7 35 000/— i Nükfflellung für den Dividendensteuerprozeß | | Gewinn- und Verlust-Conto 4

57 87741 Vortrag von 1890/91 6 073189)

189 757137 Gewinn in 1891/92 4 _27 440/64

16 073/43 54 665/71] 318 3739 | 280 284/03

î j j j

995 765 15

Gewinn- u.

-)

482 435 13

Zugang : 3 192/08 Abschreibung 5 9/6 Pferde- und Wagen-Conto : Etablissement am Bahnhofe . Abschreibung 10 9/6

M. A A. A | 1 875 000|— 2 821 000/—

Stamm-Actien-Kapital . . Stamm-Prioritäts-Actien-Kapital . . | Dividenden-Conto für Prioritäts-Actien | Unerhobene Dividenden aus 1888/89 . . 390|— 1889/90 . . L801 i 1120/—

M A 43 390/14

abla <. E E:

593 650/54

R

15 292/45

552 025 99

D

Syor 8 a ir A dei cs Vai > S fiirt Benin Ä G L C R Sal L S H É S cat bem en DE Fa E aut E S fd E min B B A IR E L L L ET R L E E

1 650|— 8 8971/90 3 660/90 22 970/59 | 42 206/76 | 56 150|— | | 160 207/60 | 21 386/81

40 000|—

Abschreibung 10 9/6 Comptoir-Utensilien-Conto: Etablissement am Bahnhofe . Abschreibung 10 9/69

O

160 024/47

Go 0M O D 1D > —) O2

122 780/19

b G0 O D

ae n itA Leven nor O A E e E S bs Es

3364113

E O S

[56103] i Bilanz der Kalker Industrie-Gesellschafi in Liquid. zu Köln vom 31. Dezember 1891.

Activa. A LA

An Grundstü>s-Conto 111478602 Gebäude-Conto 137 030:80 Basaltgruben-Conto 500;— Sägewerk:-Conto 91 491 01 Thongruben-Conto 59 160/15 Kalksteingruben-Conto 15 000|— ei dar p its ¿ L Ur - nag afsa-Conto 8 899 78 R Conto-Corrrent-Conto. 3 996,06 Haben. Gewinn- und Verlust-Conto . . | 2382238 60 E 3813 574 42

2 5% 461/40 811 496/57 40 881/94 587 046/70 6 251/10 11 750|— 17 195/62 9 129/50 47 388/90 40 135/26 5 S5 99358

Wechsel-Conto | Mobilien Kassa-Conto Babnhof und Hospitalplaßtz |

Zu>er-Conto desgl. Afffsecuranz-Conto Hospitalplatz Säâ>e-Conto Bahnhof Reparatur-Mat.-Conto . . . . Bahnhof und Hospitalplay Betriebs-Mat.-Conto l Knochenktoblen-Conto

Zu>er-Verp.-Conto

Zinsen-Conto: Kapitalzinsen und laufende Conto-Correntzinsen | Verlust an Auss\tänden | | Abschreibungen auf : | | Immobilien E Haus P 5, 9 19% . Haus in Landau Wo es Haus in Saarburg 10e » Diversi Häuser a Maschinen o <4 Utensilien i E Ertra auf Flaschen Mobilien O,

Wirthschafts-Inventar 20%. . . | Lagerfässer 59% . 300 000;— Transportfässer O N 250 000/— Eisenbahnwagen O. 15 000|— ferde : O ae T 18 052|— Wagen und Geschirr 10%. .. % 290 v N « Reingewinn von 1891/2 ... .. ———2 2052 671/24 Gewinn-Vortrag von 1890/91 . . 55

188 056 69] __199 610 34 [T5 53599358

1361 154/89

É: 5 F rei

. Vorräthe Rohstoffe : i Halb- und Fertigfabrikate . Hülfsstoffe… ._ Sonstige Vorräthe

700 /— 33 514/53

1100|— | 218/84 3 355/36 36 373/79 1983/72 1 200|— 764/60 14 337/67 11 125|— 6 167/90 1 700|— 6 945 |— 1 270|—

207 133/50 15 292/45] 222 425/95 L | 567 318/44 567 318/44 _ Von der Generalversammlung zu Revisoren erwählt, haben wir das vorstehende Gewinn- und Verlust-Conto mit den Büchern der Gesellshaft verglichen und mit denselben übereinstimmend gefunden. Mannheim, den 21. November 1892. A Z Franz Shun> Peter Wolff.

Job. Forrer. W. Linde>. [55912] y : | ; f ; W. H. Ladenburg & Söhne in Mannheim, L 9 6 073/89 Brauereigesellshaft Cichbaum E. Ladenburg in Frankfurt a. M E e S

(vorm. Hofmann) gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 11 aus- |

in Mannheim. “Die Auffi Direction der Lothringer Eisenwerke Ars a. d. Mosel,

Richtigbefund in allen Theilen genehmigt und fest- die Inventur als auch die Bilanz und das Gewinn- L Ó . Die Auffichtsrathsmitglieder gestellt. Der CeildaE a Selal-Ganto mit den ordnungémäßig geführten a us tas Geschäftsjahr 1891 B die Herr an as und Scrapian. er Au rath. Büchern übereinstimmend gefunden. : ende sur tas Geschäftsjahr au Herr Ino ner, C S ird ni i R. Riedel. Ernst. C. Krüger. Halle a. S., den 9. “Mae p 1892. Vierzig Mark für die Actien à M 500, deren Dienstzeit abgelaufen war, wurden aufs Ncue (Nachdru> wird nicht honorirt.) E. Bedc>er. Gustav Böttcher. C. A. F. Bonstedt. Erb. Rummel. ; Adhtig Ma 5+ 01000 gewählt. 2 festgeseßt, welhe vom 1. Januar 1893 ab an Maunheim, den 17. Dezember 1892. UUFEvET Kasse, sowie bei den Bankhäusern Der Vorftaud.

L T L H S H

MDr ctt E E C R T O E E R Es

56 150¡— | 24 004/75 | 22 916/36 |

5 316 645,0

Gewinn- und Verlust-Conto per 30. Iuni 1892.

i «4 4 [s Per Gewinn-Saldo aus dem Vorjah ‘6 073/89 L An \ er Gewinn-Saldo aus dem Vorjahre 073/88 Actien-Kavital-Conto P ebehâlter Reisekosten, Wohnung, Heizung 29 975/87 Puddel- und Walzwerk eins{L Nebenproducte . . .| 146 537/29 Hypotheken-Conti

Porti und Telegramme 1 685/26 Landwirthschaftliher Ertrag und Miethen 6 851/15 Delcredere-Conto

Krankenkassen-Beiträge 2 659/24 Gonto-Corrent-Zinsen 9 476/74 Steuern und Assecuranzen ._. 7 672/80} Alters- und Invaliditäts-Versicherung _ 2 443/54 Inventurkoften, Bureaubedürfnisse, Inserate u. st. w. . |_7 500/01

Spesen auf Wesel | Einlage in den Erneuerungsfonds 2 | Rüdkstellung für den Dividendensteuer-Prozeß |

|

2 000 000|— 1 000 000/— 450/— 210/—

Per Actien-Kapital-Conte Litt. A.

Actien-Kapital-Conto Litt. B.

Dividende-Conto 1886/87

Dividende-Conto 1890/91

Geseßliher Rescrvefonds-Conto

Extra-Reservefonds-Conto

Delcredere- und Dispositionsfonds-Conto

Sulen, und- Discont-Conto

onto-Corrent-Conto: Kgl. Haupt-Steueramt für Verbrauchs-Abgabe 2c. Creditores in laufender Re<hnung

Gewinn- und Verlust-Conto: Vortrag aus 1890/91

Gewinn pro 1891/92

d L Las I L

4 E E

2 400 000!— 1411 07442 2 500;— 3 813 574 42 Gewinn- und Vertust-Conto per 31. Dezember 1891.

Soll. Ma. Vortrag aus 1890 2382: Zinsen-Conto : Steuern-, Verficherungs-, Prozeß- kosten, Notariatskosten- und Grundstü>s-Unkosten-Conti .. Reparaturen-Conto Verwaltungs-Unkosten-Conto .

108 941 ss

| l | | | / |

Halle a. S., den 30. September 1892.

Zuckerraffinerie Halle. 2 Der Vorftand. __ A. Schulze. Panzer. Dr. v. Lippmann. Den vorstehenden Geschäfts-Absluß bat der Auf- Den vorstehenden Geschäfts-Abshluß der Zu>er- sichtérath selbst geprüft, dur< den Bücherrevisor raffinerie Halle pro 30. September 1892 für das Herrn Th. Walter prüfen lassen und denselben nah Geschäftsjahr 1891/92 haben wir geprüft und sowohl

age

161 939/07

| 2 399 087 48

16 848 88 2 382 238,60 D399 087 13

C. Haring. H. Lehmann.

6