1892 / 302 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R E he E A I E L D U I E

[55964] Koukur®verfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns H. Güttler hier, Kneiphöfische Pofgafse Ac. 21. il am 17. Dezember 1892, Mittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ijt der Kaufmann Pfeiffer hier, Saheimer Kirchenftraße Nr. 13. Anmelde- frist für die Konkursforderungen bis zum 31. Ja- nuar 1893. Erfte Gläubigerversammlung den 7. Januar 1893, Vorm. 10# Uhr, vor dem unterzeihneten Geri<ht, Zimmer Nr. 18. Prü- fungstermin den 27. Februar 1893, Vorm. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 15. Januar 1893.

Königsberg, den 17. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. VITa. [55943]

Veber das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwaarenhändlers Friedri<h Bernhard Döring hier, Dufourstr. 32, ist beute, am 19. Dezem- ber 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Hr. Rechtsanwalt Schumann hier. Wabltermin am 7. Januar 1893, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 23. Januar 1893. Prüfungstermin am 2. Februar 1893, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- vflibt bis zum 19. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht Leipzig. Abth. 11 a,

den 19. Dezember 1892. i Steinberger. Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S.

[55944] Konkursverfahren,

Ueber den Nachlaß des Schuhmachermeifters Johaun Stühm in Malchin wird beute, am 17. Dezember 1892, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ehmann in Mal<{in wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 11. Fe- bruar 1893 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf Dienstag, den 10. Januar 18983, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 21. Februar 1893, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anbe- raumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkurêmafse gehörige Sache in Besiß baben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru< nebmen, dem Konkuréverwalter bis zum 10. Jazuar 1893 Anzeige zu maten, au< nur an diesen Zablung zu leisten.

Malchin, den 17. Dezember 1892.

Großh. Me>lenburg-Schwerinshes Amtsgericht.

[56158] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Hutmachermeisters Hermaun Kulse zu Neustadt O.-Schl. ist heute, am 17. Dezember 1892, Nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Henkel bier. Anmeldefrist bis zum 17. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung den 16. Jauuar 1893, Vormitt. 10 Uhr. Prü- fungêtermin den 18. März 18983, Vormitt. 10 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepfliht bis ¡um 4. Februar 1893.

Neuftadt O.-S., den 17. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[55962] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Carl Fle> in Kutleben ift am 17. Dezember 1892, Vormittaas 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter Gericht2assistent Beilike in Weißensee. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. Januar 1893 eins{ließli<. Anmeldefrist bis zum 31. Januar 1893 eins{ließli<h. Erfte Gläubigerversammlung 16. Jauuar 1893, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 16. Februar 18983, Vormittags 11 Uhr.

Weißensee, den 17. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. T. Abtbeilung.

[55945] Konkursverfahren.

F T das Vermögen des Schneidermeisters Ernft *rißsche jun. in Zeitz, Judenstraße 2, ist am 17: Seicibes 1892, Nachmittags 5 Ühr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtéanwalt Aly in Zeiß. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. De- zember 1892. Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung: 14. Januar 1893, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 18. Fe- bruar 1893, Vormittags 9 Uhr, Zimmer FLL, 9).

Zeitz, den 17. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Rittler.

[55957] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Stadtraths Friedrich Rißmaun in Zerbft wird heute, am 18. Dezember 1892, Nachmittags 2 Uhr, das Konkuréverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Carl Schrader in Zerbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 18. Januar 1893 beim Gericht anzumelden. Erfte Gläubigerversammlung steht am 13. Januar 1893, früh 10 Uhr, an. Prüfungstermin ist auf den 26. Januar 1893, früh 10 Uhr, anberaumt.

Herzogliches Amtsgericht zu Zerbst.

Franfe.

[55949) _ Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Reftaurateurs Franz Bernhard Schönfelder in Olbersdorf (Kaiser- saal) wird heute, am 18. Dezember 1892, Mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Be>ert in Zittau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konfursforderungen find bis zum 209. Januar 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- schlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konfurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf Mittwoch, den 4, Januar 1893, Vormittags :12 Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den L. Februar 1893, Vor- mittags ¿12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. / : Königliches Amtsgericht zu Zittau. Eisold, A.-R. Poffelt, G.-S.

[55995] Konkursverfahren. :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Wilhelm Löseube> zu Altena wird, na<dem der in dem Vergleichstermine vom 30. No- vember 1892 angenommene Zwangsvergleih dur rehtsfräftigen Beshluß von 30. November 1892 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Altena, den 15. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[55996] Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Spezereiwaarenhändlers Ewald Kämper zu Dahle wird, nahdem“ der in dem Vergleichstermine vom 30. November 1892 angenommene Zwangs- vergleih dur rechtskräftigen Bes{luß vom 30. No- vember 1892 bestätigt ist, bierdur< aufgehoben.

Altena, den 15. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. [55993] Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Carl Scholl aus Barmen wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Barmen, den 15. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. T. [55948] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Posamentierwaarenhändlers Sermann Wudke hier, Hochmeisterstr. 25, ist infolge Schlußver- theilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufge- boben worden.

Berlin, den 14. Dezember 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 73.

[55958] Konkur®sverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Engen Lewin hier, Friedrichstr. 24, in Firma Lewin & Roeßler, ist, na<dem der in dem Vergleichstermine vom 11. November 1892 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 11. November 1892 bestätigt ift, auf- gehoben worden.

Berlin, den 16. Dezember 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

[55947] Konkur®êverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Destillatceurs Ewald Lange hier, Belforter- straße 4, ist infolge Schlußvertheilung na< Abbhal- tung des S{lußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 16. Dezember 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 73.

[56179] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Tuchhändlers Max Hartmaun beabsichtige ih eine Abschlagsdividende von 25% zur Vertheilung zu bringen. Nah dem auf der Gerichtsschreiberei Abtheilung 74 des Königlichen Amts3gerichts T. niedergelegten Verzeichnisse betragen die zu berüd>- sichtigenden Forderungen 101 028 A 24 4, für welche ein verfügbarer Mafsebestand von 25 300 vorhanden ift. Üeber den Termin der Auszahlung werde ih den Herren Gläubigern befondere Nachricht zugehen lassen. Berlin, den 19. Dezember 18392. Conradi, Verwalter der Masse.

[55994] Konkur®sverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Schneidermeisters Karl HSeiurih Kempe in St. Michaelis i zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sthlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögenéstü>e der Schlußtermin auf den 13. Jauuar 1893, Vormittags 3.0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt.

Brand, den 19. Dezember 1892.

Schindler,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56119]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Goldarbeiters Johann Franz Fuchs hierselbft ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 19. Dezember 1892.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

[55951] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns H. L. Becker, früber zu Breslau, jeßt unbefannten Aufenthalts, ist nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Breslau, den 14. Dezember 1892.

Jaehnisch,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[55949] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Gustav Wacfernagel zu Burg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

Burg, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[56154] K. Amtsgericht Crailsheim,

Durch Gerichtésbeshluß vom 26. November 1892 wurde der Beschluß des K. Amtsgerichts Crailsheim vom 26. Oktober 1892, insoweit dur denselben das Konkursverfahren über das Vermögen der Katharina Hofmann, geb. Präuner, Ehefrau des Bauers Johaun Hofmann in Neaftädtlein, Gemeinde Vautenba, eröffnet worden ift, aufgehoben.

Den 17. Dezember 1892.

(Unterschrift), Gerichts\hre:ber.

[56156] Konkurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Zacharias Oppenheimer, Mauufactur- waarenhandlung zu Darmstadt, ift zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf Mittwoch, den 11. Jaunuar 1893, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Großberzoglichen Amts- gericht I. hierselbst, Hügelstraße 31/33, Zimmer 14, anberaumt. :

Darmstadt, den 16. Dezember 1892.

Kümmel, Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. T.

[56153] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Meyer Katharina, Kurzwaarenhändlerin, Ehefrau von Josef Gordner in Erftein, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 30. No- vember 1892 angenommene Zwangsvergleich durch rehtsfräftigen Beshluß vom 30. November 1892 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Erstein, den 17. Dezember 1892.

Das Kaiserliches Amtsgericht.

[56155] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhäudlers Ed. Hirsch, in Firma Ed. Hirsh ¿zu Greifswald wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bhierdur< aufgehoben.

Greifswald, den 14. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[55954] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedri} Louis Eduard Schulze in Firma Friedr. Schulze in Halle a. S., Leipzigerstraße Nr. 83, ist zur Ab- nabme der Scblußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertbbaren Vermögensstü>e der Schlußtermin auf den 4. Jauuar 1893, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amts- gerichte bierselbft, fleine Steinstraße Nr. 8, Zimmer Nr. 31, bestimm

Halle a. S., den 15. Dezember 1892.

Große, Secretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[55955] Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Abelmann, in Firma C. Abel- mann Sohn, zu Halle a. S., große Steinstraße Nr. 8, ift infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 7. Januar 1893, Vormittags 10: Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbst, fleine Steinstraße Nr. 8, Zimmer Nr. 31, anberaumt.

Halle a. S., den 16. Dezember 1892.

Große, Secretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[55998] Oeffentliche Bekauntmachung. Konkursverfahren.

Das am 4. März 1892 über das Vermögen des Johaun Imhof, Sattler uud Krämer, in Fnfenba<h wohnhaft, eröffnete Konkursverfahren wurde dur< Beschluß des K. Amtsgerichts hier vom 9. ds. Mis. nah abgehaltenem Schlußtermin auf- geboben. :

Kaiserslautern, 19. Dezember 1892.

K. Amtsgerichtsschreiberei.

[55987] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Spezereihändlers Johann Weis zu Köln wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Köln, den 7. Dezember 189.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7. [55988] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Modistin Pauline Köster, geborene Holthoff, zu Köln wird nah erfolgter Abhaltung des Shluß- termins bierdur< aufgehoben.

Köln, den 10. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7. [55989] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Arnold Ofter zu Köln wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- geboben.

Köln, den 14. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[55990] _ Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Clemeus August Brinkmann, Schuhmacher und Schuhwaarenhäudler zu Köln-Ehrenfeld, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgebeoben.

Köln, den 16. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 7.

[56157] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters G. Koschel zu Königshütte wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 31. Oktober 1892 angenommene Zwangévergleih dur re<tsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur<h aufgeboben.

Königshütte, den 16. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. [55991] Konkursverfahren.

Das Konkurêéverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermaun vom Bruck zu Velbert wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur<h aufgehoben.

Langenberg, den 14. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

{55942] Bekanutmachuug.

In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Väckers Karl Zobel in Derubah, wird Termin zur Prüfung einer nahträgli< an-

gemeldeten Forderung des Ludw. Wilh. Thon in

Sontra in Höhe von 403 # 30 4 vor unter- : -zeihnetem Amtsgericht auf den 4. Jauuar 1893,

Mittags 12 Uhr, anberaumt. Lengsfeld, den 17. Dezember 1892. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abth. 1. Kästner.

[56178] _ Vekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Schneidermeisters Johaun Klys6 zu Neifse soll die Schlußvertheilung erfolgen. Der für die Vertheilung verfügbare Massebestand beträgt M. 414. 03 4, zu berüdsihtigen find Æ 1996. 12 4 nicht bevorre<tigte Forderungen.

Neisse, den 14. Dezember 1892. . Der Verwalter der Konkurêmafse: Ferd. Ziegler.

[55963] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dêr Sutmacherseheleute Johaun Georg und Maria Birkner in Nürnberg wird na< Abbal- tung des Schlußtermins und Vornahme der Schluß- vertbeilung aufgehoben.

Nürnberg, den 13. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Tauchert.

Zur Beglaubigung:

Der geschäftsl. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts :

(L. 8.) Had>er, K. Ober-Secretär.

[55939] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tapezierers und Decorateurs Anton Karle- wicz aus Posen wird nah rechtskräftiger Bestäti- qung des angenommenen Zwangéverglei<hs und Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben.

Pojfeu, den 17. Dezember 1892.

Ksniglihes Amtsgericht. Abtheilung 1V.

55956] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Schuhwaarenhändlerin Marie Meyer, ge- borene Melnik, zu Samter ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstüte der Schluß- termin auf den 11. Januar 1893, Vormittags 112 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Samter, den 16. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

(L. S.)

[55953] In dem Marie Meyer'’shen Konkurse soll die Schlußvertheilung mit Genehmigung des Konkurs- gerichts erfolgen. Dazu sind 982,86 Æ verfügbar. Zu berüd>sichtigen sind Forderungen im Betrage von 6212,01 Æ, darunter feine bevorrehtigten. Samter, den 19. Dezember 1892. Der Verwalter: Julius Peyfer.

[55997] : K. Württ. Amtsgericht Vaihingeu. Konkursverfahren. z

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Konrad Schmid, Fabrikarbeiterseheleute in Enzweihingen, wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Den 17. Dezember 1892.

Gerichtsschreiber K. Amtsgerihts: Weber.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen.

[55970)

11049 C. I. Am 1. Februar f. Is. tritt für den Perfonen- und Gepä>verkehr zwishen Stationen der Directionsbezirke Breslau und Bromberg einerseits und Stationen der Königl. Sächsischen Staatsbahnen andererseits ein neuer Tarif in Kraft, welcher neben Ermäßigungen au< Erhöhungen erhält.

Nähere Auskunft ertheilt die Verkehrs-Controle I. bier, Carolastraße 1.

Dresden, am 20. Dezember 1892.

Königliche General-Direction der Sächfischen Staatseisenbahnen, zugleih namens der mitbetheiligten Verwaltungen.

[55999] Staatsbahuverkehr Frankfurt a. M.- Oldenburg.

Am 1. Januar 1893 gelangt der Nachtrag IX. zu dem obenbezeihneten Verkehr zur Einführung. Der- selbe enthält Aenderungen und Ergänzungen der be- sonderen Bestimmungen zur Verkehrsordnung und der besonderen Tarifvorschriften, sowie Ergänzungen einzelner Ausnahmetarife.

Nähere Auskunft ertheilen die Güterabfertigungs- stellen.

Fraukfurt a. M., den 16. Dezember 1892.

Königliche Eisenbahn-Direction, namens der betheiligten Verwaltungen.

[55635]

Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachung vom 30. November d. Is. bringen wir hierdurch zur Kenntniß, daß die im Güterverkehr für den fran- zöfish-belgis<-deuts<-rufsis<hen Verbaud vou 13. Januar 1885 (Heft I. und 11.) enthaltenen Aus- nahme-Tarife T., TT. und Ill. für Flachs, Flachs- heede und Werg sowie Hanf für den Verkehr pon Rußland na Belgien und Frankreih nicht mit dem 13. Januar, sondern erst mit dem 1. März 18983 zur Aufhebung gelangen. i

Ueber die an Stelle derselben mit dem les! genannten Tage etwa in Kraft tretenden neuen Aus- nabhme- Tarife bleibt weitere Bekanntmachung p0k° behalten.

Köln, den 21. Dezember 1892. 1

Königliche Eisenbahn- Direction Clinksrheinis<he).

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Ervedition (Scholz). Drut> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlag#-

Anstalt, Berlin SW.. Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reihs-Anzei

V 3O2.

Berliner Börse vom 21. Dezember 1892.

Amtlich festgestellte Curse.

Umrechnungs8-Säte.

1 DoTarx = ,25 Mark. A L f == 0 Maxk. Franc, fia, bei, Peseia = 090 Mart

Sulben öfierr. Währung = 2 Mark. 7 43 Mark. 1 Sulben holl.

Wechsel. Amsterdam . 100 fl. |2M.

ds. E Bröfselo.Antwy.| 100 Frcs, |8 T. do. do. |100 Frecs. ¡2M.!

Skandin. Pläye .| 100 Kr. [10T.| 5 100 Kr. |10T.| 4

Kopenhagen . | London 1L | z 1E 1 Milreis | do. do. | 1 Milreis |3 Madrid u. Baxc.| 100 Pef. |1 do. do. 100 Pef. |2 ¿4.100 F (l 190 Fres, 100 res, 100 f. M: O L Wien, öft. Wäßhr.! 100 f. D O0 E Süweiz. Pläße | 100 Fres. Jtalien. Pläge .| 100 Lire ! do. do. | 100 Lire | St. Petersburg [100 R. S.| do. 100 R. S.| Warschau .

D p 3 O0 L H FE

S

ë Tr R

C UILD (l 1 LO 00 D GE LO GS

| [ | |

o r i

N. (4

. ._.[100 M. S.18 T.| 53

= 1,70 Mark. 1 Mark Banco == 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling == 20 Mark

Bank-Dize, 100 f. [8 r} A

-

-

N)

-

-

-

-

-—_-

-

-

-

-

-

-

169,25 bz 168 50bz

,

r

202 40 bz 901,75 bz 202 80 bz

Geld-Sorten und Banknoten.

Dakiat. pr. St.|—,— Sovergs.pSt. 20,30G

Belg. Noten . ./80,75G Gngl.Bkn. 1 L ./20,325G

20 Frs. - St. 16,185bB |Frz Bkn 109F. ./81,05 bz 1)

8 Guld. - St.|—,— Dollars p.St

Imper. pr. St. 16/68G L Ne ì

do. pr. 590 g f. —,— Desft. O E S do. Imp.p.500gn.¡—,— Amerik. Noten|—,— 1000 u.5008S do. feine 4,1525bB Am.Cp.z.N.Y./4,1525bB

ult, Dez.

ult. Jan.

(länd. Not. ./163,40G Jtalien. Noten .|78,20 bz Noten|112,25G 100 169,40 bz . 1000fl169,40bz Ruf. do.p.100R}203,05 bz 203,00 bz 203,00 bz

Dtshe R d

Oftpreuß. Prv Posen. Vrov.-Anl (341.1. 7 |5000—100

Börsen-Beilage

Berlin, Mittwoch, den 21. Dezember

ger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1892,

SHweiz. Not. 80,95bz | Nuff. Zo

Fonds und Staats-Papiere.

o. dos.

-

Magdebrg. St.-A. do. do. 1891

do. do.

Mainzer St.-A. . D.!3

do. do.

Bf- Gs8.-Anl./4 |

341.4. 10/5000—2 |3 1.4. 10/5000—200

¿1

3411

ol. 3411 Ï

4 [1

2

Hi

1

do. do. do.91

Gs S Us US U V5 Er UL V UL Ba n U G5 m

S jf jf C5

B.sLT:

85,80G 102,00G 1. 7 |13000—75 [100,00G

| j

F

B 4113000—150— v

ë

vers. 5000—100|!

t

wu wi -UN- bund pk junk J J f J d J brd

b A ©

2000—500|—,—

9

7 Î j

J O pi J J O

Î i

[lcoup./324,60G do. feine |324,20b G Zinsfuß der Reih8bank: Wechsel 4°/a, Lomb. 42 u. 5°/o. T fto>erSt.-Anl. 34 Súwldv.dBrlKftm.! Svand. St.-A. 91 Westpr. Prov-An1i!3}

44! 4

m. Stüde zu #6 1.4. 10/'5000— 107 29G

3E(v ./5000— L » 3 Be (2000 do. do. ult. Dez.! Preuß. Conf. An! do. do. do. do. v0 do. | Pr, a. R “Sts ersh.|5000—200] . u. D.R. g. St.13 | vers<.| 00 ,— do. do. ult. Dez. 5 Pr. Sts.-Anl. 68/4 [1.1.7 13000—150 do. St.-S<d\{./3 Kurmärk. Scldv.!3F! Odet-Deicbb- Barmer St.-Anl.'3 do. Do | Berl. Stabt.ObI.13 do. do. 1890/3#/1. Breslau St.-Ankl.|4 11. (Tafel Stadt-Anl. 35} Charlotib. St.-A.'4 do. do. 1889 do.” do. Grefelder Danziger Deffauer Düfseldorfer . do. do. 1890 Elberf. St. - Obl. GfsenSt.-DbL.IV.

99,90 bz 85,90G „j 85,80G ./4 | vers<.!5000—150/106,75 bz 100,10B 85,90G 85,80G

do. A Landf<fil.Sentrali

Ostpreußische . Pommersche .|

U G5 if S G5 S UI fn C

2 Mas C5 Mm. N E vord

102,40 bz Sélef. altland 102,40 bz L | do. landfh. neue 1102,25 5B ‘Id. TA A. 103,00G de

97,00G 95 50B 3000—200/96 20G 1000—200/96,70G S8 25B 88 295B

0. d WesifälisGe .

do. A Witpr. riitrsŸ.k.

do. neulnds

J

bs

. 5000—200/97,30G [5000—2009/97,30G ¡2000—200/103,60G 2000—200/102,50G ¡2000—200/95,75G 3000—100}95,50B

5 5 T O Mx CA5 jf jar CAD Ha O ¡fm C Ha C5 ja C D

HE

annoverf@e . . flen-Nafjau r- u. Neumärk.

95,50G

Regensbg. St.-A.!3 |1.2. 8 |5000—

Rheinprov.-Oblig'4 | vers.|1000 u. 5 .4. 10/1000 n.5 do.

:1. 7 1000 u.500/88,506 Posensche

1. 7 |13000—200/95,20G do.

1 [1500— äi

1 1 L 1 1 1,4.

2 J “I A A A A A A

J band jed jrund Cos: C

300

1501104,306bz

3000—200/101.80B 5000—200/96,60 bz 13000—75 [102 50G 3000—60 |97,80G 3000—60 |—.—

3000—150|98,00B Da /3000—150|—,—

|5000—100/97,80G

5000—100 3000—100}—,— 5000—100197,80G 5000—100|—,— 5000—200/102 6064 5000—200197,00GB 5000—100}103,00bz B N e 5000—200196,90G R 5000—200/96,90G E 5000—60 ¡96 99G briefe. 3000—30 |—,— 2000—30 |—,— 3000—30 1102,90bz 3000—30 198,80G

98,75 bz

102,75 bz do z 96,25bzB ; do. do.

Sächsise .

112,60B Sähsishe Swbiesische .

109,00B Badische Eisb.-A.

5098,80 bz —,— 97 00 bz

0199 50G

50198 00 bz Hambrg.St.-Rnt.

37 30S

102 40G

97,30 bz

Rhein. u. WefiFsl

Sälsw.- Hotstein.|4 |

2 ‘1 Brem. A. 85,87.88 5085,25 bz G do. 1890 Grßbzgl.Heff. Ob.!

i“ o 2 S8,

D do. St.-Anl.86 75 196,10G “do.

bnd j funk ub j E E DO

ä]. St.-Rent.'3 dw. Pfb.u.Cr. 35

Wald.-Pyrmont . 4 Miirttmb. 81—83'4

erd. /3000—30428,70 by

c «tis

«

pro a E ree E euß. Pr.-A. 55/341.

97,80G urbef. Pr.-S<<.!— Ansb -Gunz. 7A.L |— p. Augsburger 7 fi.-L.— Bad. Pr.-A. de67 4 Bayer. Präm.-A.|4 Brauns&©wg.Loofe

Cöln-Md. Pr.S{ Dessau. St. Pr. A.

übe>er Loose Meininger 7 fl.-L.

P P R

4 «Fs

tf ta N C5

[M

'@

Oldenburg. Loofe! Pappenhm. 7 fl.-L.|—}|p

Obligationen Deutscher Kolonialgesells&afte2, Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 |1.1. 7 [1000—350[100,00G

St>

O __

1 j j j

p

Zt,

j î j j !

12 120

Busländische Fou! L Z.-LZun,

Bf Argentinis<e59/,Sold-A.|—| fr. Z. do. do. fTleine—!| ,y do. 4¿9% do. innere ,y do. 42/0 äußere v. 88—! ,y do. do. feine—| ,

Barietta Loose

Bukareïter Stadt-Anl.845 |1,5.11 fleine!5 | 1.5.11 do. do. v. 18885 [1.6.12

do. feine 5 | 1.6.12

do. do.

do.

Buenos Aires 59/0 Pr.-A.—| fr. Z. do. do. fleine—| , do. 439% Gold-Anl. 88|—} do, do. Tkleine|—|

Chilen. Sold-Ank, 1889/4351 O D «s. L

Chinesishe Staats - Anl.'55' 1.

Da. Landmannsb.-Dbl. 42 L ;

1 1 1

Q

. _ —A J þ=4 J f hk

do. do. | do. Staais-Anl. v. 86/3 do. Bodcredpfdbr. gar./3 Donau-Reg. 100fl.-L. . ./5 Eayptische Anleihe gar. .13 do, Pv. A! «04 Ee a

4

A

ILL. «Ee S 15.4 do. do. Î EO do. do. ficine4 [1.5 do. do. pr. ult. Dez.) Egypt. Daïra St.- Anl./4 ] 154.10 Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl./4 15.3.9 Finnländiiche Loose

m O] pra pre O

Ï

. *

i

do. do. v. 1886/4 [1.1.7 do. do. è Freiburger Loose Galiz. Propinations-Anl. 4 1.1.7

Genua 150 Lire-L. . . .— p. St>

Gothenb. Sit. v. 91 S.-A.'35| 1.3.9 Griewische Anl. 1881-845 | 1.1.7 do. o O0 ero 1 Le do. conf, Gold-Rente\4 | 1.4.1 do. do. 100er/4 [1.4.1 do. do. ficine4 11.4.1 do. Monopol-Anl.… .14 1.1.7 do. do. fleine/4 | 1.1.7 do. Gld.90(Pir.Lar.)'5 | 15.5.1 do, do. mittel/5 | 15.613 do. do fleine'5 |16.6.13

Holländ. Staats-Anleihe 33! 1.4.10

Comm.-Cred.-2.|3 | 15.2,

9. Ital. fteuerfr. Hyp.-Obl. 45| 1.4.10 do. Nationalbk.-Pfdb.'4 | 1.4.10

do. do. do. Rente do, do. do. do. pr. ult. Dez.! do. amort. III. IV.|5 | Kopenhagener Stadt-Anl. 33 Liffab. St.-Anl. 86 1. 11.4 Luxemb Stacit-Anl e 5214| mb. Staats-Anl. v. 82/4 Mailänder Loose o. ; do. S0 Mexikanische Anleihe . do, do. do. Fleine|6 | vers. do. pr. ult. Dez.|

do. 100er|6 |ver! do. 20er!/6 | vers . do. pr. ult. Dez. s Tam-Sist Oi is 7 . o. ine! 1, Moskauer S Anleihe|5 | 1.3.9

do. 1890/6 | vert

.|—|p. Std do. St.-G.-Anl. 1882/4 [1.6.12

Z 16 | vers.

Ds. Stüdce

1000—100 Def, 500—100 Pes. 1000—100 Pef.

1000—209 £ 100 L 100 Lire

2000—400

400 „é

2000—400 „4

400 „é

5000—500 „Á

500 „é 1000—20 £ 20 £

1000—200 £

1000

2000—2090 Kre. 2000—4009 Kr. 2000—200 Kr.

100 f.

1000—100 £

1000—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

10090—20 £

4050—405 „6 10 = 30 „4G 4050—405 é 4090-—405 „« 5000—500 M

15 Fx.

10090—20 fl,

150 Lire

$00 u. 1600 Kr. 5000 u. 2500 Fr.

500 Fr. 500 £ 100 £

5000 n. 2500 Fr.

500 Fre. 500 £ 100 £ 20 £

12000—-100 f.

500 Lire 500 Lire 500 Lire

20000 u. 10000 Fr. 4000—100 Fr.

44. 906zB 46 40B 38,90 bz ® 38,00B 38,1064 48,30 bz c 96.25bzG 95,806; G 96,25bzG 36,90bzG 36,90bzG 54,50 bz 54,50 bz 88,50G 105,190bzG 110,75 bz

112,00B 92'S0bz G 100,10bz 10010G

98,10 bz

58,25 63G 84,90 bz 35,50et. bzG

121,25 bz 91,25 bz 64,00bz;G 64,00 61G 48. 75G 48,75G 48,80G 57,70bzB 57,70bzB 57,7064 G 57,70 bz G 57,7061G 101,60B 106,10G

92,20 bz B*® 92,20bzB

92à,91,90à92 bz

500 Lire

1800, 900, 300 „M

2000 Mh 400 Æ 1000—100 Æ 45 Lire 10 Lire 1000—500 £ 100 £ 20 £

1000—500 £ 100 £ 20 £L

200—20 £

1000—100 Rbl. P.

87,90B 92,20B 50,801 G 50,906 G 41.6054 19,10G 78,20 bz

78 25G 82,10 bz

(8, 25à78,10bz 76,70 by 77,00B 78,25 bz 76,80à,50 bz

66,80 bz 7,50 bz

63,10G

% A c G 96,00tz®G S

90,6064 ÉL.f.

3,1063 Lf.

95,25bz Lf.

80,30G Lf.

69,30bz FEL.f. 95,30G l.f. 97,00bz fL.f.

Neufchatel 10 Fr.-L.. . .|— Ë|

New - Yorkexr Sold -Aul.! Norwegische Hypbk.-ObL.) do. Staats-Anleihe Oeft. Gold-Rente . .… .! do. DO. kleine do. do. pr. ult. Dez. do. Papier-Rente . 0. 90. do. do. pr. ult. Dez. do. do do. do. pr. ult. Dez. do. Siiber-Rente . . .| do. do. 00. Do. Do. 09. do. do. pr. ult. Dez.

M s G0 G)

do. Loose v. 1854 . . |

do. Cred. -Locse v. 5

do. 1860 er Loose . .| do. do. pr. ult. Dez.| do. Loofe v. 1864... | do. Bodencredit-Pfbrf.|

Polnise Pfandbr. I—V|5 | 1.

do. Liquid.-Pfandbr. .

Part. v. 88/89 ï. C. 1.4.92 fr.!

do.do. incl.Coup.v.1.10.92 do. do. ex. C.

do. do. kl. i.C.1.4.92 fr.

do.do.incl.Coup.v.1.10.92 do. do. er. C.

do. Tab.-Monop.-Anl. 43 Raab-Grazer Präm.-Anl. 4 | 15.410 | ôm. Stadt - Anleihe I./4 |1.4.10; do. do. II.-VIII.Em. 4 | 1.4.10

Rum. Staats-Obl. fund. 5 O. Do mittel 5 do. fleine!'5

do. amort. D do. Tleine'5 |

do. 1889 4

do. Fleine!4

do. 1890 4

do. do. 1891 4

Ruff.-Engl. Anl. v. 1822/5

do. Do. Teine!5

do. do. von 1859/3

do. conf. Anl. v. 80 5 er!4

do. do. ler 4 do. do. pr. ult. Dez.

do. inn. Anl. v. 1887/4 |

do. do. pr. ult. Dez.)

bo. Do. IV.4 | do. Gold - Rente R j s

do. do. |

Do D, v. 1884/5 do. - do. |5 do. do: pr. ult. Dez.

do. St.-Anl. von 1889 4 do. Do; kleine 4 do, do. 1890 Tl.Em. 4 do, 09, ITI.Gm.'4 do. do. IV.Gm.'4 do. cons. Eisenb. - Anl.|4

do. do. 9er4 | do. do. Ller\4 |

do. do. pr. ult. Dez. do. do. IITI.|4 do. Orient-Anleibe 11.5 do. do. pr. ult. Dez.!

do. do. pr. ult. Dez.|

do. Nicolai-Obligat. 14 | 1.5.11 1.4.10] 500—100 RbL S.

do. do. eine'4 do. Poln. Schay-Obl./4

N

R

T. 1000 u. 500 F G. 4500—450 | 20400—2094 M 0j 1000 u. 200 fi. G. fl. G

b j——

P f bo

1000 v. 100 fi. 1900 u. 100 fl

1000 n. 100 f, 1000 u. 100 fl.

T

eee o s 00

250 fl. K.-M. [100 N De. W. ¡ 1000, 500, 100 fi.

100 uv. 50 f.

| 20000—200 „# 3000—100 RbI. 1000—100 RbI.

100 A: = 150fl.S.

N

R D ihn U U bs Ds b j b js jf e D

16000—4090 A 4009 u. 490 5000 L. G. 1000 u. 500 L. G.

2 bd fund bemdk fark O

1036 u.518 £ 1000 u. 100 £-

gund pak pen pund C) O J N J

| 10000—100 RBbI,

10000—125 RsL. 5000 RBbI. 1000—125 RbI.

.| 3125—125 RbI. S. .| 625—125 RbI. G. 500—20 £ 500—30 ‘£ 500—20 £

[1000 n. 160 Rb. P. do. do. ITL 5 | 15.11] 1000 x. 100 Rbl. P.

98,30 bz 98 30B

82,50 bz 82,70et.b 185,25B 82,10et.b 82,10et.bG 82,30 bz

/

-

E

_

333,60G 126,30 bz 126,20à,25 bz 326,25 bz

33,10bzG 31,40 bz 30,40G 33,10bzG 31,40 bz 30,40G 69,90 bz «

i01,90bz 101,906z3G 102,10G 37,00 bz* 97,30G ** 82,10bzG

82,10bzG

s

33,00G 97,20G 97,20G 97 30à,20bz

[—.—

103,75bB1rf.

104,10G 104/10G

98 10bz 98 00 bzG 64 10G

H 66,à66,10bz

,

r

90,90bz Lf. S -

18 14 (

@ )901

101 % F G

02

63,60 biGfL.f. 62,30bz Lf.

104,40G ©, 36,30bzG S 82,70bzG £

82,10zG < $82,105G S

Russ.Poln.Schat-Obl.fk24 | 1.4.10! 150 u. 100 RbL S.

do. Pr.-Ank. von 1864/5 do. do. von 186615 do. 5. Anleibe Stiegl. do. Boden-Gredit . . .| 20.1 gar.!

î Î

Ns pr jk bed j CAS prr

üÿD,. ; do. Cntr.-Bdcr.-Pf. 5 do. Kurländ. Pfandb S@wed. St.-Aul. v. 1886 do. do. 9.1890 do. " St.-Reni.-Anl.. do, | 00. do. do. i mittel do. 00. kleine do. Städte - Pfdbr. 33 S{weiz. Fidgen. rz. 98: do. do. neueste! Serbis@We Gold-Pfandbr. 5 do. Kente v. 1884/5 | do. O. pr Ul Dex 20. do. v. 188515.-| L5, do. do. pr. ult. Dez.

r O [- J j

L

2 4

1 1 1 1 E 1

. * .

ma

é

. * . .

Go C5 G5

1 1

Do Lo D i Et QO A dk D As

î

o eli: li ca Jeck fei Veinki fien: Pini Jed

«Le

G5 Ha Wex j Mx fm aen

Or tOr

Go D P Q)

p A RA A Yb J A A

p

do. do Pr: ult. Dez. StodLblizu. Pfdbr. v. 84/85 do. bo, . v. 1886 00, 00 v. 1887 do. Stadt-Anleibe do. do. feine do. do. uene v. 85 do. 99. kleine do. do. A Türk. Anleibe v. 65 A. cv. do. do. B. do. Do: C. Do. O: UT, UIT, Des, do. D, . do. pr. ult. Dez.| . Adminifir.

wr-

s brt pet i C 10e V P M V H, f

zZ

¿0 c V0. Tleine'5 . consol. Anl. 1890/4 | 1.3.

. privileg. 18904 1.3.

. Zoll «Vbligationen!5 | 1.

do, feines | 1. . do. pr. ult. Dez.| : . Loose vollg. . . . .|fr.|p. St@ä] ¿00 DE, ult De . (Egypt. Tribut.) ./4}| 10,418 Do: O, kleine 4| 10,420 Ungar. Soldrenie große/4 | 1.1.7 do. do. mittel/4 | 1.1. do. do. kleinel4 | do. do. pr. ult. Dez.| do. Gold-Inveft.-Anl. do. do. do. do. do. 5 do. 5 do. a6 [S do. Pfor.|5 | do. Grundentlaft.-Dbl.14 | Venetianer Loose . . . .|—\py.i Wiener Communal-Anl.|/5 | 1.1.7 ZüriGer Stadt-Anleihe .134| 1.6.12

Türk. LTabads-Regie-Act.|4 | 1.3 | do. do. pr. Dez.|

j Î

Ä

ps

[S

i

b A A O

pk pen jer n

U Lo j jim j (Q D F etn Jerk C pem prr pee buten

u n

prak juank jen Jack joenk C OOOP

s -

e

@

Eisenbahn-Prioritäts-Actien unnd Oblig 3000—3009 „é

Bergifh-Märk. 111. [34| 1.1.7 | do. do. 11.0. 84/117 | Berl.-Ptsd.-Mgd. Lit.A.|4 | 1.1.7

A A Ab O A

1

Spanise Schuld A 4 4 (1e zel

100 RbI. 100 Rb.

.10| 1000 u. 500 RBI. 100 Nbk. M. 1009 u. 100 RbI.

400 „6

46,15 | 1000, 500, 100 RbL. 9000—500 „«

5000—1000 Á

10 Thlr.

3000—300 M 4500—3000 „G

1500 A

600 u. 300 „é 30900—300

1000 Fr.

100090—1090 Fr.

400 Æ 400 „A

4909 A

24000—1000 Pef, 4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8$990—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kre. $00 u. 400 Kr. 9000—900 Fr.

1000—2%W £ 1000—20 £ 1000—20 L

1000—20 £

40900 r. 2000 A

400 400 M 400

25000—500 Fr.

500 Fr. 4009 Fr.

90,10à90et.à90,10%4 1000—20 £

20 £

1000—100 f.

500 f. 100 fl.

1000 u. 200 F. G. 1000—400 „& 1000—100 f.

100 f.

5900—100 f.

100 f.

10000—100 f. 10000—100 f

30 Lire

1000 n. 206 fl. S.

1000 #r. 5009 Fr.

300 M 600

103,25 bzG

—200[104,10G

cie: S B ritte U Ne E Ske 0006 f: Wf 4 0 Ip Li e Lz gie tg L E S R E R R R Ls B A E N tar BE d R Gi UDN O agi R A L R E E G Qu 130) Spit 4y in E G C S e B grb s á ie wr A e 7 Ÿ Lv & s S R das z its Eta E S M D np E tat His O M L tre M T TigaE i q A ODOTE F Ier NO rv Arth E S T L rag t gr rig ee f Mt p: 5 Fot ende TE:r Paci É ‘ip S r E ae. grie D u Y É f A1 ip DED E A E D a Se v E f Ä, @ T T * g s 6 F D L f , Ï S - Á lc iu R E E 4 O Ä f Lat É á eti t, Pav a Éd Piper É wi ah O G Ä E gui mat dit Le Bed: r E M" Sr A A E E L A L D V La w s a A É á

102,40B Elf.

[75,756zG

r E 102,504 B

E i S C E ad de Can i liaapaC: MSR G: vei P R O E E É S E A G Nd E z

R E R G E A g

|21,7564G

21,80à,75 bz

96,30et. bz B 96,50et. d S

101,20bGfl.f.

ationen.