1892 / 304 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Beîlage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

/D , -

2 304. Berlin, Freitag, den 23. Dezember

6. I f L D. f L 4A li. I *| 19. 14. I K 16. l E E 18. T E E E L Said Gs En E Demnach betrug i 08 : ; :

Ar 1892/95 en —_—— >—TARER

T j j j y c L , | Die definitive Ein- Für 1892 Ee Im Monat November betrug die Einnahme In der Zeit vom Beginn des Etatsjahres betrug Iey betrug die nahme des Vorjahres bezw. 1892| Für 1892/93 bezw. Si dés Telitay Tant : E r dn n se sind z. Ver-| 1892 sind zur Theil- n den verden ieten Gesammtes bis jeßt der Gesellshaft D Le

Betriebs- : y Hierzu 7 ; i: E D T

M a f . die Verkebhrs-Einnahme im Monat die Verkehrs-Einnahme Gt 5 stellte sih gegen die n : R E ac E L: Bezeichnung iänge h N 4 O Hierzu Zeitraum Pat aligeprovisorif f E tas zinsung u. | nahme an etwaiger Jahren sind an Dividenden cotddficatetes Waloce Sutter ¿a gab. des : amen aus (ovember A Ri A O sämmtlichen E Anlage-Kapital | Amortisat. | Dividende bezw. Ve bezw. Zinsen | EE ge-apI Nnlate- [ge!- An-

Ende des aus dem aus sämmtlichen aus dem Tas bien men aus Einnahmeguellen der Prior.-| zinsung bere<tigt gezahlt v. H. auf | fapitar [lagefap.

der E aus dem 5 ron E : Spalte 18 u. 21 Prior. (Sp. 34 Monats | Perfonen- und îter zujammen [onUgen | Einnahmequellen Perfonen- und Ñ zujammen onstigen : Oblig. und avon i Sp. 34) P- s R Gepätverkehr Güterverkehr q Gepäverkehr Güterverkehr sonftig davon in Mindz.irl

: S sonst. Dar- : irt Ouellen Qin G bei der bei der i T ; Sta A torttats | c Berztns\ a - - - - Î - E l c _ j - . - - Î - Quell 7 j 2 2 Ros leben aus (> F t mm _Prioritäts- - f ; Ç . +45 0 i etuens=- “SE>S N über- auf über- | auf über- |} auf über- | auf über- auf iber: | auf siber- | auf 5 erba: Us, Gesammt-] «perbaut | ®" | Betriebs. Stamm- | ritäts Actien Stamm-Actien | überhaupt | Stamm- | Prioritäts-|Prioritäts- O uAmort. haupt |1 km} haupt [1 km} haupt |1 km haupt [1 km haupt ¡1 kw haupt | 1 km haupt [1 km p. me Muna y | Einnahm. | Actien i ! 1891/92/1890/91|1891/92!11890/91 l Setten ae E Bahn 5 g ] f Ï 117 y 2 ODIL/IZILO 5 S110 / v L c gatione a Oblia. M M M M M 1 M : M M M i M M M M L erford. en } bezw. | bezw. | bezw. | bezw. h x stre>en | éorb

M M M M : P M M M : 1891 | 1890 | 1891 | 1890 M M M e A

936 91 221| 257: 48510| 5 35 563|— 7 356+ 90| 2387 6290| 185 560! 15

Eisenbahnen. November

E

Eisenberg-Crossener Eisenbahn . . [1892 /93 8 980 240 5562| 674 7'542 914 gegen [1891 /92 51— O 276 34 _327\— 40 : Eisern-Siegener Eisenbahn . . . . |1892/93 751) 94 26 869! 2 202 27 620| 2 264 5 L 5 gegen 11891 /92 319— 6 1 999 163 2318 + 190} 2318+ 190 3 266 + t 7 070+ Hoyaer Eisenbahn . . . . . . . [1892/93 1 200 174 3420| 495 4 620 2 672 12 142 2400l 3 gegen 11891 /92 20— 2 1804 26 160 : 63+ 9 i 478 234 Kiel-E>ernförde-Flensburg. Eifenb. [1892 /93 8,71 24 941 317 20 9121 269 45 853 z Zl 8 791 619 250 921! 4 170943] 2 a gegen 1891/92 1 711 —- 22 1 ae - 1 | 1 e D + R : dts fall 2 u fe 2 Lönigsberg-Cranzer Eisenbahn . . [1892/93 3 639 129 1 82: 5 462 3 i 5817| 206 68012 5937 8 456 > aa O gegen [1891 /92 200|4- 7 531+ 19 731+ 26 554+ 20 2737/4 265 + 3 002+ 106 398 26004 93 y : 1 442 000 5,4 E c 1 442 000

í 39 Neuhaldensleber Eisenbahn . . . [1892/93 4541| 1444 33260| 1048] 37801 1 224 35 228 134 999| 4256 170227] 5 368 A : L R E S ; gegen [1891 /92 A 7 804 57 1 596 50 1 762+ 5 163|— 163 3 401|— 107 179200 5 651 9: 80 2 2 308 2 375 000 41/2A | 41/2A 87: 2 375 000 | 500000

DO x E 2E Z B 9525 c . c 6 eE S O5 / 995 Ar D 225 r C 4 G 99 G7 2 Er 4 9 1Q « 96 47 7 2004 # 40f Neustreliz-Wesenb.-MirowerEisenb. [1892 /93 23321 107 101 93 4 433 197 23 656 13 191 l 36847} 1627 S S : : . j | y gegen [1891 /92 128— 6 439+ 20 311|+ 14 + 11 806 37 1 324 518 23 38 2 De IIS S : 641740 320000 0 0 3, 641 740 320 000 41 ieŒ-Wasserlebener Eisenbahn 11892 /93 990 928 5918| 1142 1181 9 597 Hi 27 661 5 340 258 93 99 018 E i | gegen 11891 /92 38 414 + 273+ 1452 —+ 280 —+ 280} 619 1 292 249 673 30 39 018 2 E - : E 9 Ostbcen-Westhofener Eisenbahn . [1892/93 9 878 3699| 610 617 6615 J 91 0835| 97 700 4571 | gen [1891 /92 220— 36 185 31 24 34 É 94 178 29 Baulinenaue-Neu-Rupviner Eisenb. [1892 /93 879| 530 852 899 91 541 : 6 3 066 647i 632% 26 es | | 7 1891 /92 206 395 25 19 : : +8 87 “E 331| 6 63€ 850 000 1 700 000) 850 000 850 000 H c 09 109 5 < 9A 91 210 - Trr 9 QIQ 79 E 7 Ï m = E Prigniter Eisenbahn . . . . . [1892/93 44,93 34: 3100 474 494 Io 3828 79 175| 3 988 s 2701 92 709 58 07 97 P egen [1891 /92 O 2 00: 30+ 43 43 2 201/+ 49 a Pu 91314 2 709 584) 60 307 1350000) 13: : : s 2 | 2700000 1350000] 1350000 Neinh eim-Reichelsbeimer Eisen 1892 /93 17,94 422 425 039) 3402 R s E : ; S E Neinh eim-Reichelsbeim Gut 1891 /92 Ol 4 841 61 439 Î S 0; N); 754 785! 42 073 ad daber Pfa U é c dye - c N 39 9e - 95 5 1892 /93 91 46 200 2 832 ) 522 L 33 354 5/5 / A E Y : O 1891 /99 0 46 937 823 3 2A eh e 000 000 46 598 500 000 i n 1091/92 E 2 A f C Y Ö j endli 1892 /93 5,90 511 19 000 D 2A S nl. e, - / E : 1891 /92 0 1 055 C 547) 3313 198 514 201549] 34161 1892 /93 116,36 555 922 ; M: O E i | O 5 ¡O0 s z ; : E f Q Q 798 91/ 1 / J 92 41 995 J S1, - e 950 000! 59 7289 (J 41/9 41/2 9 3 000 000} 1 116.36 92 /93 1108444 84: A S E R E : garantirt |

95 660| 3 098 139 610| 45: : 9 187+ 6: L E 1 390 O l 9210] 4834+ 3380+ 61: 37 854) 59516 5 750 0 o 22 | 2 000 000 750 000 30,88 05 879! 47 99627) | 641 305! 58 6748)

54 750 g 90 380 1 100 000 56: | 1 000 000 1

L F

5

J] O)

U S 1 380| 71111| 8619| 608|+ 21) 432 600| 524: 400 000 „DA 400 000 400000 10e S 19 Lp 00M 203850’ 16 70+ 1 120+ 81 302 121 418 E Ae 10 336+ 347 l G E 10 3264 n 20+ 20} 1 481 302 8 : 600 000) 404 500 5 1 450 000) 600000] 650000) 200000)

N O

r > h O C5 pk b m C O 5 O O Fs C

a“ W

+ #+ [e p) en

J

“> O

N G O L L b C ba C C S

1 CO

+ F Na b C O M 00 Le T I CO H S

Go co S

Pr S A Wfa i C

M

l 1 S C0

D

18 E

H G!

—_M G5

t

Er) O ©

5 S Ha S I A O I O

Co

O 1 39 )

g

H t L O J D —- prt C), O1 N 1000 00 000 D

[Ey O S R J) a b R) s Q

w A a

G1 M s je C0 D N O J

) bed m] Q C) pad L if C O ) >) O O N

park G2 ——_ ) d U O O C D

5

ail H 2

+

pra C5

D] d C J C

) N) J O R O5 D

S

pa C) 1 05 Go O (D S io S Gw

S R O O N

D) ak

band pad O

) 00 #> ) C5 C park O0 S C0 1

o

S

pak ponek C) 05 H D

[i]

91 /92 S92 4/93 91 /92 92 7/93

abs unn dunnd- panal o N C N D

+ +2 puraak "v O

S O I pes C) C jak

R G0 H L

» N S R

D Cs Fr

jak

a n Gas 7

O

C ) C) —] pri

dis C ( ® j; y Q 0 s O 1) Hi C cen

4 734 C 5 146+ 30330| 277! 54 626 816 : 1 978 128 584 J 143 896

21 360 22 033

QOG1 go 1091 [FZ

G9 G2 892 /93

o O

P

H p.

ak: fmd Janin fiat Jas O I N C CAD pk C

L

DOD L ID O

1891 /99

Fr

5 D 1 C

+1 A

C5 L fas bed D L

C O C r F à

1892 /!

O O N O

Nina - Ftnstermalde on Zschipkau - zinsterwaider Eisenbahn

Pr [Ey S p D H

1891/ b. mit dem Etatsjahr v. 1. J 1 1107

s c 4 Ce T. 45 . o c 72 Arnstadt-Ichteréhausener Gifenbahn

L

26 949 5 686

9 583 1392 372 001 2010

A 332 37.172) 7260 3: 5) 350 000

5 886 r 9 346

13 643] 5 308 36 2 70d F An h | 145+ i E S 342 138 400 53 85: 124 000 124000 124000

n 799 9: 4 418 568 759) 69: II3] 7: 0) 88 93 164 500 3 650 | 8 300 000! 365 | 4650 000 al E 2 : 3 Z : 17 097|+ 208 5 000. 5 | / | 8 300 000 3 650 000 650 000 ¡11060 „M 1 0: U É 2 0 h | 554 E 36 210 E 4 005 000 | 8 760 000 4005 000! 4005 000 750000 226 p 1325 10 686 1110 L : B 11000 514800] 300 000 1014800 514800 300000) 200 000 i c ; 9 I 128 894 1: 98 2 050 0 148 418 38 962 780 000 - | | 780 000 768 000

9 361 952 293

2DIô 520 14 26 29 459! 37 983 136 205 } 3 400 000 /a | l 3 400 000 4 465 000)

710 920 820

J

) S

709

1 105 190

63 166 1 889 38 920

9978

) C g pa 5

> D S D LY

de Ch Chr) G) C

a bi D G2 )

D I

en D a T

pk J C S bd C E C J] s D R N O m O

O O0 00 00 00

G2 J D N

r F Trt

0%

s S -

t n C3 l

O N s S D S

J jon

pk prak C

O C0 A (L

G bk D) Pk D pi B S E) bs D t LSD S S O Ma bd C C bund vis J] Cr S

S S E Breélau-Warschauer Eisenbahn .

K ILTOILI Ai

—]} b S) e - O s

( D J S 5 jr C Mm bed O) CO

Pr

4 |-

1

D G L A G -_

Fr S

O 00 005 05 O5 O e » S ( S rk J R)

Pr

J

r 1 1 O H O

—_ o C Mon

0 00 05 5 cO e

G N

3 016 515 611| 59 265

C5

r tr O O H

3406] 1142840 59741

) O O O D tH pk x O S G2 pr Ct

H E t E) 4 - bd 1D) bb a J] Qo C

o I S

“>

aa

p fai O

114 88 393 200! 1 180 000 253 000 690 000 + 15465|+ : 3: N 240 000

G] O ï

-t-

Fr pak pin Mi n O O G2

C L

panad

+

O0 D) 05 P) O O 0

u D N ps pk

bd pk C O D Q I O O D

O D i D R h E) bs LD hi

59 370 2 473

4 1 1 1 1 1 : L 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 L 1 1

bd

C c Tz M andonkhuro-Frtio n, Neubrandenburg-F riediander

p

a U O1 O O O “a 5 Lot Lot O O. C C

S

O

Cy pk pas O) N 05 O

P

I] S

hs M dund A

F f

¡eger Cs S E Len. Eise T Parchim-Ludwigéëlufter Eisenbahn

H

_>

(4 15 D! 2401

+ 67

Go O e

RNukblaer TTO3IDI 1+ 414106

Q C0 J} C3 bd j jf

(

J} b O L) S , Cf

O ma S E

B

[7 S Go M O O j t

NDOSMUO R

1+-4705920 47093927

[wp i

O 1 S N G O

S

+ Gg r

pad J

+1402074 +1646607

b > O3 H> O

|

E E

kungen,

5 Q c C: QL ; Q MEEA 2 1 D us A. / und Hayingen ingen (4,4: 1892/93: am 1. Juni Ober- einbah-Hallenberg (10,64 km); an - Dezember Warm- oda- (18,59 k 9 69 k E bérunaeu bet HeSob rh Gt Sh iri ; g q 5 ; Allgemeine Bemerkungen. er I N ors Dre fruninen (049 E) j Peterêdorf (8,03 km): am 1. Januar Lubliniß —Herby s, (18,59 km) Und J Ern durch Gleisänderungen bei Niedobshüß am 1. Juli Schönberg—Hirshberg (19,94 km); am 1. No- | das Sigentumaree des Bankhauses an die Jever-Carolinenstieler : G u ziebhende Babnlängae beläuft fd | (64335 1892/93: am 1. Mai eine Stre>e der Ringbabn bei und Kattowiß; am 3. November Schmalkalden—Floh-Seligenthal | vember Taubenheim—Dürrhennersdorf (12,04 km): am 15. November | Eisenbahn-Gesellschaft übergegangen. ¿I zu ztehende Dahmange vetaust 11 P S A S E (5,35 km). Infolge Längenberihtigung sind der Länge der Stre>e | Falkenstein—Muldenberg (10,21 k l : 9 B C 1800 f L S edenau (157 km) und Dillenburg—Straßebersbach D ). Zul ge Langenberihtigung find der Lange der Stre>e | Fa enstein. Muldenberg (10,21 km). 19) Am 15. Juli 1892 ift die Stre>e Altdamm—Gollnow 15. Mai Weilburq—Laubuteshba< (5,22 km); am E als 0,61 km E L A 2) Die Angabe bezieht fich auf 2540,42 km. (22,88 km) in den Pachtbesiß des preußischen Staats übergegangen. D aile U “H e R B d 5 E Ái S Q “). C. S N + o Y & G QOS c. o s > O c S D 0 4 5 «7 c 99 97 Walterêdorf (7,73 km); am 1. Juni Zielenzig É e E E S Juli Rath E e -Ratingen 2 Am 20. Oktober 1892 ist die „Stre>e Donaueshingen— 2) Die Angabe bezieht sih auf 122,27 km. / Em), Düren—Kreuzau (7,32 km) und Morösbah— “a m). un Vüheldor B. M. Gerresheim (5,98 km); am | Hammereisenbah (2,64 km) eröffnet. Der Betrieb auf dieser Stre>e ist 21) Aus\chließli<h 89 400 4 für Betriebsmittel und Werkstatts- 170 km) und Elberfeld—Kronenbera j km): am 15. Juni Tondern—Heoyer (Schleuse) Q September der e zwischen den neu eröffneten | an die Centralverwaltung für Secundärbahnen (H. Bachstein in Berlin) | einrihtung, die dem Betriebspächter gehören. Sis L E i Kletkamp—Schmiedendorf (5,42 km), 334 km), Memel—Collaten (928 km) und Norden— Norddeich Stre>en Köln Gereon— ippes und, Ebrenfeld (1,30 km) und den | gegen die Verpflich ung zur Unterhaltung der Bahnanlagen verpachtet. 2) Das Anlagekapital ift von der Stadt Osterwie> aufgebracht Spalten 5. bis 13 größtentheils | Q e E A E and Em)- am. 1. Suli Oberbrünge—Melneribagen-(1280 kra); am auyer Betrieb geseßten früheren Verbindungen (1,85 km) = 0,49 km. 93) Die Angabe bezieht sd auf 1428,89 km. worden. A E e FA8 5 (20,09 km) und Hilders—Tann (9,94 km): am 1. Juli Hirschberg— Juli Gollnow—Wollin (45,94 km) und Wietsic®#—Cammin 297 L. A n A E e rien oel E R Die Angabe bezieht sih auf 95,06 km. __ B) Die Bahn is vom Hessishen Eisenbahn-Confortium (Darm- Warmbrunn (5,24 km) und Bergen—Crampas - Saßniyz (21,86 km); | (16,62 km), ferner wurde die 22,84 en lange Stre>te Alttamm— Kölner Me biubrcaabaki 000 im Theilen (2,77 km) der 19) en Ande N liŸ M La Km. e ane g geratie Bachstein) für eigene Rechnung erbaut. am 15. Juli Alësdorf—Herzogenrath (6,67 km); am 1. Augu#t Heinrihs- | Gollnow der Altdamm-Colberger Eisenbahn pactwet]e Uverno:xmfn; Q Dis Ren N N N s A A Q O E N n, O . ) Wie zu 23. verzeidneten Anaaben ent- | walde—Labiau (55,04 km); am 1. September Forst—Weißwaster | am 16. Juli sind infolge jelbständiger Einführung der Stre>e auf 95 Vegas in Betracht zu ziehende Bahnlänge beläuft \ih 393 L D 15. Oftober 1892 ist die Stre>e PößrieX—Oppurg nes, Wie zu 23. ; L C e fcutea Gle (29,92 km); am 1. Oktober Hemer—Sundwig (1,80 km); Hagen | Bromberg—Fordon in den Bahnhof Bromberg 6,56 km, am 23. August 5) ŒriF ; i 99 Do: f T Ge e A CEMNIDEL ŒyTi 18 17 ,__*) Ginshließli< der mit der Stargard-Cüstriner Eisenbahn zu tigter mean déi (Rb )—Heüatiei (550 km): Merchweiler—Göttelborn! (253 km), | infolge selbständiger Einführung der Stre>e Bingerbrü>—Köln _in Eifo; L etten: P ieafiei G11 mw die Gunisputige 2 DOUE urde Cn P aue 196 D E (17,68 km). C e UCEER Ee vershmolzenen Eisenbahn von Glafsow nah D. )—Dengitet (9,99 Km); Pterdweiter —Woltetborn { 2, E : E R d e aba a Emen: am l Ob ‘llenvabn von Itagold na enjtetg (19,11 km); am 2. Suni 1892 ) Die Angabe bezieht sich auf 198,95 km. Berlinchen (18,01 km) Salwedel—Lüchow (15,89 km): am 15. Oftober Brügge—Oberbrügge | den Bahnhof Köln H. B. 0,66 km in Zugang gekommen ; an: 1. D! p (aat / al » C : I zieht ] 9D A : ; 18, : - : 1) Eröffnet wurden 1891/92: am 1. Juni ist die vom Reich an- | (2 r E On Nienb Weilburg —Weilmünfte- (10,06 Laa): tober Biederiz— Loburg (26,51 km) T PEaanI S rdersiedt (8,10 Em) e L gee Daa dae OSIE N 2. S L e, Das Ee n von E Löningen aufgebracht. D Das Anlagekapital ist von der Stadt Perleberg aufgebracht. 1 STC el wurden 1591/92: Q 4. U „DIE Cn Le Ls 4s K » A Ante I U —S Mee \LV7 j V S L L) “L My f g. RRE A O e _ E o F ns é G 5 KünzelSau 2, cem): : í ie (Œ& Î Ha I : D gekaufte Shmal ipurbahn Lützelburg—Pfa!zburg (5,77 km) übernemmen | am 15. November Johannisthal—Niedershönweide (4,08 km) und | und Schmiedendorf—Lütjenburg (0,63 km); am 1d. Oftober Ton 1892 die S n SPilteh-—S bera (8,75 km) L I Ee Satt Ti Se i Le Ba R De E j s is sorti < pu: eint P bun ati f y A DEE rad erde e ; E Mogilno—Strelno (16,30 km); am 2 die Stre>e Schiltah—Schramberg (8,75 km). 15. Juni bis Ende September jedes Jahres für den Personenverkehr 2) Die Bahn if vom Mitteldeutshen Eisenbahn-Confortium worden. Am l. Oktober Weilerthal—Wcilcr U. E. (9,39 km); am | Etgersleben—Unseburg (955 km); am 1. Dezember Frevystadt— | ning—Garding (10,599 km) und Vcogiino—Streino (19,9 L s) Die A : c: f 175,82 k C e E T i O j g j z “November Collaten Bajohren (11,35 km), Tilsit Yagnik ¿e ie Angabe bezieht sih auf 175,82 km. A L im Betriebe. E (Darmstädter Bank und Hermann Bachstein) für eigene Rehnung erbaut. C C > 5 ) Eröffnet wurden: am 31. Dezember 1891 Oshaß—Strehla 18) Die Bahn ift für Rechnung des Bankhauses Erlanger u. 2) Für die Zeit vom 1. Juli bis Ende Dezember 1890.

1. Dezember Walburg—Wörth a. Sauer (8,93 km): am 4. Januar | Popps<hüß (15,30 km) und Hoftuungsihar Immeeps ae ans 1. Novemb h villfallen (17,69 km), Ohrdruf—Gräfen 4 [ s<hweil p,27 K 15. Dezember Grottkau-Glambach (26,85 km) und Schmalkalden— | (13,17 km), Stallupönen—Pillfallen (17,69 Km), NIrdru Sie z s : Cert C Ce ARE Jo 07 ; t : T : ; t s : d E gi ¿ d r (16,27 km) } am 15. Dezember Grottkau-Glambac) (26,85 km) 1 maltalden ( ), Stall P y (11,08 km); 1892: am 1. Juni Wolkenstein—Jöhstadt (22,95 km); | Söhne in Frankfurt a. M. erbaut, na< Eröffnung des Betriebes ift 31) Die Bahnen find Eigenthum der Firma H. Bachstein, Berlin.

E Mrt ab G A7

Ce Lo amn orto a Com 5 I. In obiger Zusammenstellung find dice 1g 1m

4

2

S e S S 7 s C

Georgaëmarienhütte- un ie Peine - j ¿ ;

unter eigener Verwaltu wurden - 1891/92: am 1. - April

balten E Potsdamer Balk Berlin (2,27 km), ein IT. Ven den mi ezeihneten Bahnen werden einze ( Güterverkehr dem Wartihefluß bei Cüstrin (0,65 tor Robeuh! trie Nath (Nh.)—Natinge ( f r py e

Sp CZC0 k): am L. Zun «Ÿ

l apan pt art S

[p

| SZ

D 2

sti de ZA0NN R S4

C I pk e G

pu

nba

Altkir<—Pfirt (21,97 km), Saarbu Albershweile