1892 / 308 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e Mig a

;

Gè: E O è 4 ener tit U E a: Cre R

[57

der Statuten

Herr Director F. A

Hamburg, 27. Dezember 1892.

“Deutsche Dampsschisss-Rhederei 3. Hamburg.

Der unterzeichnete amps bringt bierdur< zur Anzeige, daß nah Maßgabe des &$ 9

Schwarz zum ersten Vorfißenden und Herr Johs. Thormählen zum zweiten Vorfizeuden des Ausfichtêraths gewählt worden find.

Der Aufsichtsrath

der Deutschen Dampfschiffs-Rhederei zu i t

Deutsche Dampfsschisss-Rhederei zu Hamburg.

Außerordentliche Geueralversammlung der Actionäre Sounabend, den 7. Januar 1893, um 2+ Uhr Nachmittags, im Waaren-Saale der Börsenhale.

Tagesorduung:

1) Vorlage des Ee der in der Generalversammlung vom 24. Mai 1892 gewählten

9) N Urs U. Herren

2 ntrag der ren

Adolph Nabe, F Wieter,

Franz Vo

H. Prahl, Otto Wi>,

Dampfschiffs- Rbederei zu Salatiga“, „Tojari* erlitten ‘hat,

Mitglieder des

Unie: :

G “Sürgenfen, Ad. Schönewald, F. rfeller, D. Hamburger, Heinr. Frido Möller, W. A. Kunße und Dr, S. Heymann: „Der Vorstand der Gefellshaft wird auf Grund & 223 des

beauftragt, die Ansprüche der Gesellschaft auf Ersatz des Schadens,

Hamburg durch Anschaffung der vier Dampfer der „Sunda-

„Priof" und die Folgen dieser Anschaffung

in Gemäßheit des ertheilten Revisions berihtes gegen die vier folgenden früberen r rths, die Herren

Lawang* und

Adolph ® Specht,

F. G. Schmidt, Gustav Godeffrov, F. B. Burchard, E. Glei<hman und das frühere Mitglied des Vorstandes Herrn O.- Puttfar>en

geltend zu machen.

Die Gefellshaft ernennt zu ihrem Bevollmächtigten zur Durchführung dieser An-

Ó sprüche Herrn Rechisauwalt Dr. S. L 3) Wablen zum Auffichtsrath.

Deymann.”

Der gedru>te Bericht der Revisoren is vom 20. Dezember d.

ftunden im Bureau der Gesellschaft, Rathhautmarkt 15, entg egenz unehmen.

Die nah Maßgabe der Statuten zu löfenden Stimmsche ine find vom 4.—*#. Jauuar 18983, Vormittags zwis{en 9 und 12 Uhr, bei den ‘Herren Notaren Bäderstraße 13, „gegen Vorzeigung

& von Sydow, große L : Hamburg, 27. Dezember 1892.

der Actien

Der Arfsichtêrath.

F. A. [56614]

Bilanz den 19.

M 1A 199 945 19

Activa.

Schiffs-Conto i rén t 1) Sparkassenbuch N. S. Follebant. .. 131 2) Folio:-Conto é 3) Kassabehalt

132 41110

SHES El 332 356/29

Debet.

M 1AM 4945

1 422/91 27 81811 392/12

Diverse-Conto . Vergütungs:-Conto Reservefond-Conto t Erneuerungsfondé-Cc nto . 12

29 682/59

Schwarz, Vorsitender.

Actien Gesellshaft „Rhederei des Barkshisses Concordia“‘.

Dezember L892.

Actien-Gonto Erneuerungéfonds 49% Zinsen für 1 Iahr

Reservefond 49% Zinsen für

.

Bade Unerbobene

Gewinn- und Verluft-Couto.

Remissen-@ cnto Zinsen-Conto .

Der Vorstand.

C. P.

Carl C. Fis her.

Schütt. Q

Vorstebende Bilanz fowie Gewinn- und Verlust-Conto ift

s<äâftsbüchern nebst Belegen übere instimmend

gesunden.

Der Auffichtsrath.

J. C. Overbeek. P.

S<Ütt.

Messtorf, Rudolph W

Dres. Stodflcth,

Dividend s

Fr. Clau sern.

Averdie>, Adolph

H. Chr. Smidt, Th. Steffens,

Handels gefegbuchs

welchen Bie Deutsche

. an tägli in den Vormittags-

Bartels, Des Arts

zu erhalten.

Passiva.

Î

200 000 10 195/07

2 C 9802,95 392.12 C MABOTAI L 1: SaUE 976.14 . ad VO S 122 125/22

E 090i

322 356129 Credit.

Ab J

29 682/59

Middelheus. von uns gevrüft und mit den Ge-

[56615] E Durch Bes{luß der Generalversammlung vom 12: Deze mber 1891 ist die

Actiengesellschaft „Rhederei des Barkschiffes Concordia“‘ in Apenrade |

aufgelöst und die Liquidation dem Vorstande übertragen.

Gemaß Art. 243 die Gläubiger auf zu melden.

Apeurade, den 20. Dezember 1892.

Die Liguidatoren.

des Hande aeg: ches werden au gefordert, sih bei der Gesellschaft

57922] E. Mehner’s<e Brauereigesellschast exranfenthal.

Wir beehren uné die Herren Actionâre unserer Gesfellf llichaft zu der am Diecuêstag, den 24. Jauuar 1893, Nachmitts gs S Uhr, in dem Bureau der Gesellschaft stattfindenden fünften ordentlichen Generalversammiung ergebenft einzuladen.

Tagesordunung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstandes, sowie dcr Vilanz und des Gewinn- und E -Gontos für das abgelaufene Geschäfts- JGDT Beschlußfasi ung über die Bilanz.

Ertheilung der Entlastung für den Vorstan und den Äu ffichtsratb.

Neuwabl deé Aufsichtêrathes.

Antrag zweier Actionäâre auf Liquidation der Gesfell]chaft.

ntrag auf Abänderung der Firma.

Antrag auf Rückkauf von 100 Actien. Ermächtigung der Direction zur Klage gegen den früheren Director Megzner auf Schaden- ersaß.

Die Herren Actionäre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien bis spätestens 18, Jauuar 1893

1) bei unserer Gesellschaftskasse,

2) bei den Herren Klein & Seimaun, Franf- furt E Æ

3) bei Herrn A. Merzbach, Fraukfurt a. M.,

bis LRaO der Generalverfammlung zu hinterlegen und egen ihre Stimmfarten in Empfang zu nehmen. E tFeutbal, 2A 28. Dezember 1892. Vorstand. Eer Handel.

Rep

Berlin-Nüdersdorfer Hutfabriken, Aciien-Gescllshaft.

Die Herren Aktionäre unsercr Gesellshaft werden iner ordentlichen Generalversamn- lnug auf Donnerstag, den 26. Januar 1893, 10 Uhr,

-

hiermit zu

Vormittags

unerer Fabrit ein geladen.

Die anzum eld

und Talons,

solche, find gemä bei der

bierselbst bis S p Abends 6 Uh

1) Beri <t d

jahr 1891/92 und Bo

der Gew Bericht

Revisoren. _ Beschlußfassung Gewinnes: e-Ertheilung G.

Wahl zweier Revis scren für 1892, 93.

en) Decharg

Der Geschäft:

ab bei den obengenanr cten Annahmestellen zur Ein-

sicht aus. Berlin, den

Berlin-Nüdersdorfer Hutfabriken, Actien-

r n

S

oder Depotscheine der

0 Uh _na< m Mustersaale hierselbst, Fruchtstraße 8, ergebenft enden Actien, ohn

äß S 5 unseres 6

äteftens den 21. ‘Sanunar 1892,

r, zu hinterlegen. 5 Uvrstandes übe

des Vorstandes über das Geschäfts-

Zorlage der Bilanz und

inn- und Verlust-Rechnung.

des Auffichtsrathes und der Herren

über die Vertbeilung des

für Vorstand und Auf-

sberiht ‘Tiegt vom 10. Sanuar 1893

29. Dezember 1892.

Gesellschaft. Der Auffichtsrath. Ball, Borsißender.

[57921]

des Notars

a. S. eine Generalversammlung statt.

a. Prüfung

und *

Dr. &

Actiengesellschaft Srhloßbrauere Neunkirchen vorm r.

Am Donnerstag , den 26. Januar 1893, Nachmittags _ 3¿ Uhr, findet auf der Am téstube

fWluisahsung über Entlastung des Vorstands

ussihtsraths.

b. Neuwahl eines Aufsichtsrathsmitglieds.

St. Johann, dea 27. Dezember Der Vorsizende des Auffichtsraths:

Schmidt). .

Herrn G. Eglinger in St. Johann

Tagesorduung : und Feststellung der Bilanz, Be-

1892.

[57821] Brauerei Kronenburg vormals F. G. Hatt

- Brasserie du Bas-Rhin

Straßburg—Kronenburg (Elsaß).

Vilanz am 30. September L892.

Activa. M Grundstüde . . …. i T1882 Immobilien nah Amortisatin . . . 211 760.76 Mälzerei nah Amortisation . . . . . 196 908.63

Maschinen und Utensilien na Amor-

lation. 2 A O Gebinde-Conto na Amortisation. 42 383.92 Transportfaß-Conto nah Amortisation 37 927.72 Kafsa-Conto . . 15 621.94 Wechsel-Conto .. ¿_ 00 043.54 Waaren-Vorräthe 4. 100 000.42 S 347 770.81

Debitoren . s 1236 018.37

Passiva. E E Actien-Kaplall . 900 000.00 Geseßlicher Reservefonds 5 34 426.34 Borsihtsson s ¿i R BETIBAC e N 197561 24 Gewinn- und Verlust-Conto . 69 252.32 1 236 018.37

Gewiun- und Vertluft-Couto.

M.

Geseßlicher Reservefonds . “4 46202 Gründer-Antheile . . 0402.62 Erste Dividende 5 ©/ : . . 45 000.00 Sanne 4 S Z00ML L A E57

Abschreibung (außerordentlihe) auf Ma- schinen- und Utensilien-Conto .. . . 3195.32 Bwelle Dividende Lo e 2 S COUOOOO 69 252.32 Genehmigt in der Generalversammlung vom

17. Dezember 1892.

Brauerei Kroneuburg vormals F. G. Hatt

Brasserie du Bas-Rhin.

Der Vorstand. F- G. Hatt.

[57822 Älotienbrétetei „Union“ vormals C. UeberlÉ & E. Charlier

in Trier.

Vilanz pro 30. September 1892, Activa.

J DK Ya

íImmobilien-Conto . D fue ire Der s L Lagerfaß-Conto . . . Hue Tranéportfaß-Conto . I Fubrvark-Conto : 2 Mobilien- und Utensilien-Conto Ele Étricitäts-Beleuhtungs: Conto Wesel: Conto Kafia- Sonto . ¿ Ausstände incl. Ban?-Guthaben O a e

A D D N A O3 M N

1] R O S O O2 J M S

Passiv as

Actien-Kapvit Hypotbeken- Conto Rele ve-Conto a Specialre serve- -Gonto redere-Conto . dit oren- C: onto .

Abschreibunger

und Verlust-Conto Se 1892, Di.

Gewinn- per 30.

Á. MalzeSono E 167 109 Hopfen:Conto . ; 92 839 (Se rfte O A 16 340 Koh len- Cont S 93 297/28 Fourage- -Conto . 8 236/93 Bra usteuer- Conto Eis-Conto . Zinser do ; Generalunftofîten-Conto Tantièmen- und Bonif Conto A Frachten- Conto. . . Nevaraturen-Conto . Beleuchtungs-Conto Steuer. Gou Kohlensäure-Conto .. oln und Salair-Conto Haustrunk-Conto . . SImmobilien-Conto . .. Conto-Corrent-Conto . . Bruttfogcewum C

I 0D

501 961/35 Haben.

«4 Vortrag aus 1890/91. . .. 553/78 Bier-Conto . 481 893.67 Treber und Malz feime-Conto 17 884!— Vilelhe Son L, 162990

501 961/35

Trier, den 30. September 1892.

Der Auffichtsrath. Der Vorftand. C. Ueberlé, Theodor Frinken. Vorsitzender.

Die laut Beschluß der diesjährigen fünften ordent- lichen Generalversammlung sür das Geschäftejahr 1891/92 auf 79/9 festgeseßte Dividende gelangt gea S Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 4 mit

mft. Siebenzig pro Actie bei a unserex Gesellschafts- kasse von heute an zur Au LIOIINRS-

Trier, den 27. Dezember 18

[57820] Balhorns Bierbrauerei Actien Gesellschaft

Braunschweig.

In der ordentlichen Generalversammlung am 10. Dezember d. Js. wurden 12 Stü> unserer Prioritäts - Obligationen Bua rg und sind folgende Nummern dur< Herrn Notar Semler ge- zogen worden: 80 96 215 301 537 548 710 775 996 1036

1168 1198. Wir fordern die Inhaber dieser Obligationen auf, die ausgeloosten Stü>e nebst Zinêcoupons und Talon zur Auszablung des Nominalwerthes bis zum L. April 1893 bei den Bankhäusern Ph. Elimeyer in Dresden und M. Gutkind «& Co. in Brauuschweig, sowie bei der Kasse der Gesellschaft zu präsentiren. Die Verzinfung der auêëgeloosten Stücke hört mit dem 1. April 1893 auf.

Braunschweig, den 28. Dezember 1892. Balhoruns Bierbrauerei Actien Gesellschaft. Der Vorstaud.

Aug. Wortelboer. C. Bier.

5 init e Grunds{<huld

der Nheinischen Anthracit Kohlenwerke

(vormals Zeche Scifiuger Zeftan). Bei der am 3. Oktober cr. in Gegenwart eines Notars stattgehabten Zichung der S 2. Januar 1898 gemäß den Bedingungen und dem Tilgungs- plane zur Rückzahlung gelangenden 5 procentigen Grundschuldbriefen unserer Grundschuld find nachstehende Nummern im Gesammtbetrage von 15 000 Æ gezogen worden :

Nr. 72 276 121 97 250 82 203 189 193 4 90 74 174 256 1 im „Ganzen 15 Stü> über je 1000 Æ Die Auszahlung des Nennwertbes diefer aus- iei pa n Grundsculdbriefe erfolgt vom 2. Januar 1893 ab bei unserer Gesellschaftsfafse in Kupferdreh oder den Herren Arous & Walter in Berlin gegen Aus lieferung der Grundsculdbriefe und der dazu gehörigen Zinsscheine, welche später als an jenem Tag verfallen. Der Betrag der etwa fehlenden Zin sscheine wird von dem Kapitalbctrage der_ Grundschuldbriefe gekürzt. Die Verzinsung der oben bezeihncten Grunds{uld- briefe bört mit dem 31. Dez zember diefes Jahres auf. Kupferdreh, den 21. Dezember 1892.

Rheinische Anthracit - Kohlenwerke.

Funke. Schäfer.

ergangener Anzeige ist der von uns für Herrn ge SUg Maschinenwärter in Rbtinmetade. Frau Sophie ‘Engel, g eb. Mükblhausen, dafelbft aus Vis ellte Pfandschein Nr 229K über deren Leben®- verjicherungspolicen Nr. 89 237 und 89 238 verloren gegangen. Der Inhaber dieses Pfandscheines wird iermit aufgefordert, denselben uns bis zum 31. De- zember 1893 vorzulegen und seine Ansprüche in Bezug darauf anzumelden, widrigenfalls der erwähnte Pfandschein in Gemäßheit von & 21 der Versiche- rungs Sbedingungen für : nichtig erÉlart werden wird. Leipzig, am 28. Dezember 1892.

Aligemeine Renten- Capital-

und Lebensversicherungsbank Teuionia. Der Vorstand.

Dr. Messerschmidt. Georgi. Ruppert.

7) Erwerbs- und Wirthschafts Genoffenschaften.

Beschluß der Generalversammlung vom Dezember 1892 ist unsere Genossenschaft aufgelöst.

Das Unternehmen wird als offene Handelsgesell- haft in unveränderter Weise fortgeführt. Der geseßlichen Vorschrift gemäß werden die Gläubiger aufgefordert, sh bei dem bisherigen Vorstande zu meiden.

Harzer Kaesefabrik Eingetragene Genossenschaft m. u. S. zu Wernigerade a. S.

S) Niederlaffung 2c. von Nechtsanwälten.

Bekauntmachung. 1 die Liste der bei dem-Königlichen Landgericht I. zugelassenen Nechtsanwälte ist der Rechts- ties Dr. Paul Samuel Gronau, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen worden. Berlin, den 23. Dezember 1892. Königliches Landgericht T. Der Präsident: Angern.

758]

In die Liste der bei dem unterz geriht zugelaffenen Rechtsanwälte anwalt E

Herr Dr. Hermann Alfred Peuzig in Leipzig Ren worden.

eipzig, den 23. Dezember 1892. Königliches Landgericht. Priber.

9) Bank - Ausweise.

Keine. Vd-CGN ite E E E; E I R E E C: I fi E 7 f O: icoas A D

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

(88600) 5 Mark!!!

ter oftfri [braten 9 fund fraucs feaen Nachnahme, Vldelholze aufe à Pfund ÁÆ 30 S franco.

B) eichneten Land- ist der Nechts-

Strauß, Rechtsanwalt.

Der Vuffichtsrath. C. U e beri s, Marsigender,

S. de Beer, Emden.

zum Deutschen Reich

2 308.

Der Inhalt dieser Beil welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-; G Eer bara enthalten find, erscheint au< in us den H Leader M

Bekanntmachungen der deutshen E

Dritte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 29. Dezember

Central-Handels-Register

Das Central - Berlta auch dur die

Anzeigers SW., Wilbelmfstraße 32, bezogen werden.

ndels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, «ónigliche Expedition des Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats- |

enschafts-, Zeichen- und Must att unter Da Titel fter-Regiftern,

s-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaaks-Auzeiger.

192.

über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan»

für das Deutsche Reich. x: 2084)

für |

Bezugspreis beträgt E ¡Insertionsvreis für de

Das Central - Handels - Register für das Deutfthe Reih erscheint in der Régéei S0 S für das Vierteljahr. Einzelne n Raum einer Dru>zeile 30 A.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 308A. und 308B. ausgegeben.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezei<neten Tage die Ertbeilung eines Patentes nachgesucht. Der Gegenstand der Anmeldung is einstweilen gegen unbefugte Benutzung gets!

laffe.

6. B. 12248. Oberflächenverdihter oder Kübler. Robert Pendleton Barnftead und NRufus Henry Spalding, beide in Boston, Mafs., B. S. A., und Jobn Cutting Bullard in

Cambridge, Middlèfer, V. St. A.: Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg, FisGmarkt 2. 27. Juli 1891.

St. 3278. Kühl- und Lüftungsapparat für Bierwürze. A. Steine>er in Freising. 16. Juli 1892. &

S. F. 5893. Verfahren zur Erzeugung von Tris- und Tetrazo- Farbstoffen auf der Faser mittels Disazofarbstoffen der Congo: Gruppe aus Derivaten von’ Napht ylaminsulfosäur ren: Zusatz zur Pat entanmeldung F. 9615. Farben- fabrifen vorm. Friedr. Bayer «& Co. in Elberfeld. 27. Februar 1892.

F. 6209. Berfabren zur Poly-Azofarbstoffen auf der Fafer; 2. Zusatz zur Ánn reldung F. 9615. Farbenfabrifen vorm. Friedr. Bayer & Co. in Elberfeld. 6. August 1892.

16 C. 4234. Kokëofen _mit genei S. I. Collin in Dortmund, Straße 16. 6. Augu ust 1892.

11. M. 9350. Drahtheftmashine mit selbst- bâtiger Klamme eiilbune “ge E in n><e n, Sen dlina gerthorpla B 7/3. 29. Geaibee 1892.

15, S. 12283, N oute Höizle'in München, Eisbachstr. 2/0 1892.

20. T. 3462 Se lbftthätige Kuppelung für Eisenbahn- und Pferdebahnwagen mit Central- buffern. Joseph Taylo De in Glasgow, Schott- and; Vertretcr: Hugo Patafy und Wilhelm Pataky in Berlin NW., Luisen straße 25. 1. Juni 1892.

2 A. 3094. Verfahren zur Darstellung von farbstoffen aus Triamidoazobenzol. Aftien- esellschaft für Anilin - Fabrikation in

in SO., an der Treptower Brücke. 5. April

Erzeuag1 gung Pon

gter Sohle s “Beurha AULs

Lt;

Verfahren zur Darstellung eter Wo Ufarbstofffe aus gemischten Disaz L Leopold Caffella & Co.

2. Mai 1892.

RVerfahr en zur D <5 arstellu ng cin 1re des Trivbenyl-p-rofanilins. zeigy & Co. in Base el; V Vertreter :

jen in Berlin NW., Luifenstraße 35

4c L O,

Ne

L 5 i

Herstellung von

niE Wasserstoifbyperocy ds. Spiegelberg in Magdeburg, i Vêärz 1892.

25. N. S 25 ¡L entnüpfi nasMine.

Naef und Jacques Hauser in Basel, Vertreter: Franz Wirth in Frankfu s A M. “br Richard Wirth in Berlin NW.,

3. Februar 1892.

x “W: S30L. Fla<er Kulirwirkftubl clastifche Schußzkulirwaare mit Vorrichtung 3 Zurührung des Schußfadens chne Spannung. Iobn Alfred Wilson und Rowlan 1d Hutchinson in Nottingham, Engla1 1d: Mes ter: Alcxauder Specht und I. D. Petersen in Hamburg, Fisch- markt 2, 12. April 1892.

27, 3. 1423. Strahlapparate mit Preßluft-, Dampf-, Gas- oder Drud>wafserbetrieb mit conifh ‘convergirenten Düfen und kleinen A uë- flußiquershnitten. Ludwig Zechmeister in München. 20. August 1891.

30. St. E Membrans- E

med. Hermanr Fab

a0

G Strebel in Crlangen, Fahrst

22, August 1899.

36. S<. SDAO, GS beizo ofen. Carl S Mee mann in Krefeld, Lutherische - Kirchstraße 85. 90. August 1892.

42. K. 9027. Verfahren zur Herstellung von Ständern für Durchgangs-Fernrohre und äbn- liche Instrumente. Keuffel & Esser Com- pauy in New-York; Vertreter: C. Gronert in Berlin NW., Luisenstr. 22a. 25. Mai 1891.

45S. St. 3300. Stütpfäble aus Holz- oder

avierstof. Valentin Struth in Frankfurt

a. M., Launitzstr. 6. 11. August 1892.

47. V. 5940. Rie ren-Aus- und Einrü- orrichtung mit Anpressung der Losscheibe an die Festscheibe. Firma Peniger Maschinen- fabrik und Eisengießerci in Penig in Sachsen. 23. September 1592.

49. O. 1735. Stweere zum Ausscheeren von Blechtafeln in beliebigen Linien. Robert Olézewsfi in Hagen i. W., 153. Fu li 1892.

R. 7416. Sporen n\<miedepres}e. ISulius

Raffloer, Premier - Lieutenant in J Fserlohn.

2. Juli 1892.

S. 6830. Verfahren und Einrichtung zur Herstellung von Knopfösen aus Draht. Heinrich Salcher in Wagstadt, Oesterr. Schlesien ; Ver- treter: C. Fehlert und G. Loubier in Berlin NW.,

51,

55, Í fet

se

te 64.

65.

1.

x Ex C R

Te

l

G7. eb

76.

ph A

46. TUr 47.

d

49,

Da 209

es ei

S9.

21. bei 22.

sto

Dorotheenstr, 32. 7. September 1892.

28

dur<lohtem Netenblatt. in Leipzig, Mehlerstr. 5 pt.

Stolpen, Sachsen. 22.

ntes Nr. 65 697. nant a. D. in Sonneborn bei C

als liegenden Fafern häufeer in Werdau i. S. 17. Suni 1892. L: Lefebvre und treter : Dr. Rich. 19.

Plas 7 (/:

e. —-L1O0L

way “Tiimicas Glas gow, un id Heinrich

Hind erfinstr

Wegen entrichtenden Gebühr “gelten als zurü>genommen. Klaffe.

wingender Körper.

râd Ls

an dem angegebenen Tage dungen ift ein Patent versagt. einstreiligen Schuzes gelten als “nicht eingetreten. Klaffe.

Verdampfapvarate.

Berlin SW.,

Soda-Fabrik in fahren zur Darstellung von Triphenylmethanf arb-

Klasse.

H. 12 087.

9. November 1891. K. 10 036.

K. 10 136. Klemmzange zum Auf uter Papiere und Pappen. F. Krü Oktober 1892.

W. S611. Vorrichtung zur ein- und

itigen Färbung oder Leimung

n Bad Harzburg. 17. mbe er 1892.

F. GL68S. Vorrichtung

Anton Brylla und Nudolph

24. September 1892.

B. 13 678. Wasserfahrze

September 1892. M. S662. Súólepptau - Anordnung <lepps<iffe:; eine Alfred

nuar 1892.

S. 6706. ener Flächen

Schleifmaschine zur mittels

H. 12 410. Krempel, Band mit quer zu abli ef fert.

de}en Längeri

L. 77258. Flortheiler. —— P. Bastin in Franz Wirth in Wirth in Berlin NW. November 1892. M. 92249 E 1ng ar „Menchen, i S<. S3Z2Lk.

Noukairx, Franfrei:

piel, bei wel<em ei

en 1dli nge

sogenannten Sfates ri<tung aen O. Schueider in Be

zurn Anze Ofttober 1892.

W. 86 I, bwaschbaren Gypsgege zum Pa tei

3 Tannk ause

Fir Aufnahme und Abc (Glas waaren) Beckmann in Altona-Ott ee 42. 1. Juni 189: ._ D. L forrituz 1g zum mittels auf gencic

1 aut HDanae È Mili M D

Dekor adn n Emil in 163 Wesi George Strect, Vertreter: Carl Pieper

I

or l Tr Berlin NW..

M T Schottlc and

Sprin gman n in D 30. Nugust 1892.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

E Grtbeil ung zu

35 . Unmeld Ungen

Nichtz ablung j DET

W. 8259. Zünder Gasmaschinen. Moni H. 11 748. Elafi ise Lagerung vaag

Sch. S061. Zahn Bom 3. O Oftober_ 1892.

Datum bedeutet d den Tag der L Bekan ntma

der A lnmeldz ing im Reis-Anzeiger. Die Wi rfungen gelten als nicht eingetreten.

iitweilic gen Schutzes

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im „Neichs-Anzeiger“ bekannt ‘gematen Anmel- Die Wirkungen det

Saftverbindung f Vom 21. Fuli 1892.

4) Uebertragungeu.

L e Sh. T2

Tie folgenden Patente find auf die na<hgenannten Personen übertragen.

Nr. G1 120. Nichard Deutschmann in Verfahren Körper.

E

Königgräuerstr. 95. der Herstellung isolUrfäbiger harter

Bom 5. Dezember 1890 ab.

Nr. 66 511. Badische Auilin-

Ludwigshafen a. Rb.

ffen nit Hilfe von Tetrachlorkobleustoff. Januar 1892 ab.

S<{hwellwerk für Orgeln mit elektris bethätigtem Schweller-Verschlusse. Robert Hope-Jones in Birkenhead;

A. du Bois man in Berlin NW., bauerdamm 29a.

Vertreter :

Mechanische Ziehharmoni Carl Krets 5. September 1892.

pon Papier und Papren direct auf Papier- und Pappenmaschi inen. Franz Wegland i

zum Verschließen von Fäfsern, Gefäßen und dergl. Fafßver- s<hluß-Fabrifk Speyer Kromer & Kling- hammer in Speyer a. Nb. 21. Juli L. 7622. Anzeigevorrihtung jon Biergläsern. Lex in Ratibor.

ug, bei wel<em dur<h den Schiffskörper tragende s<wimmf äabige glatte Notationskörper die rollende Neibung umgewandelt it. Bazin in Paris: Vertreter: A. W. Ziolecki in Berlin - W.,

gleitende in eine A. Möükble und Friedrichstr. 78.

f

Ausführungsform des Pa- d Michaelis, Lieute- Gotha. 29. Ja- } Herstellung

ebener rotirender Walzen Ludwig Sattler in Nürnberg, Acuß. Sulzbacher- straße. 27. Juni 1892. re welche das Material

Bernhard Sufen- Franftfurt a. M.

, Luisenstr. 14.

verseßt ¿Figur nach Kege In s<läâgt.

gecigneter R orE

Tranépor T

Vom 2 22. September 1892. hobelmaschine für Stirn-

für Niesel-

Schiff-

ika mit <mar

bängen ger in zwei-

Sep-

1892 2.

Ernest

1 3) L ps

ihtung

«)

Ver- und

ne in

rthor-

enfen ,

ender

CrCcctI

<ung

und Ber-

Bom

t

ee

21

Klasse. 34. Nr. 61 823,

40. Nr. 63 995.

L Nr. 41 766.

Z Nr. 41 767.

e

83. Nr. 64 562.

Klaffe.

4. Nr. G. ir. 44691.

S. Ir.

14. Nr.

15. Nr. 4518. Verfa

20. Nr. 57 006.

22.

Hoffmaunu’s Upright Roller Castor Syndicate Ltd, 36 Sa>ville Str. Piccadilly, London, Enaland;

Vertreter: A. VWVaermann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Msöbkelrolle. Vom 29. Avril

1891 ab.

Aluminium - Industrie- Aktiengesel'sc<aft in Neuhausen, Schweiz; Vertreter: F. Glafer, Königlicher Geheimer Commissions:° Rat, und L. Glaser, Negierungs- Baumeister, in Berlin SW., Lindenstr. E Gewinnung von Aluminium aus feinen, in ge- {molzenen Halogenfsalzen gelösten Doppelsulfiden. Vom 18. November 1890 ab.

9. Nr. 39 707. Firma H. Æ Chr. Reich in Nürnberg. Vorri ‘tung zum Führen der Conn beim Schlagen und Treib en von Meta ll und Blattmetall. Vom 29. September 1886 ab.

Aktiengefellschaft NettIe-

foiïds Limited in Birmingham, Sngland :

Vertreter: Robert R. Schmitt in Berlin SW.,

Königgräßerstr. 43. Maschine zum Einwalzen

von Schraubengewin den in Schra1 1benbolzen.

Bom 1. Februar 1887 ab. i,

Aktiengesellschaft NettIe-

solds Limited in Bi irmingham, England; Vertreter: Nobert N. Schmidt in Berlin SW.,

Königgräßerstr. 43. Maschine zum Einwalze

von S Scxaubcengewinden. 200 L Febrwar

1887 ab. :

37 S447, Convolute

Company in Hoboften, - Staat New-J ersevy,

B. SL A; Bertreter: Dr. L Wirth in Berlin

NW., Luisenstr. 14. Verfahren zur Herstellung

von Cigarxenwi>e In. Vom 2. A leanber

1890 ab.

System

D)

G o

. Nr. 64: Firma Albert Silbermann in Berlin, Blumenstr. 74. Anzündvorrichtung A1 1gust 1891 ab.

au We>keruhren. Vom 1. A MEE ora des Vertreters.

r Patentrolle ist bei Nr. 62680 vermerkt Zu A tern sind bestellt N. Deißler und ( a C., Aleränderstr. 38.

Löschungen.

a, in h e der Gebühren. 48 S868,

Neuerung an St Küßlappara it zu mit doppeltem Nöhrensvystem.

Nr. 58 731. Stellvorritung für tber an Kühlapparaten.

46 347. Neuerung an Zu- und Auf- ma schi inen für aufgeschnitticne Flor- und

Wa aare. i

G65 187. Cdbleudermaschine zum NRaschen, Spülen f Ge- spinnite.

Nr. 35 227. Ofen zum Erhbiten fester Stoffe ohne Berührung mit den Verbrennungë- gafen.

Nr. 45 102. Verf z Darstellung fli üssiger Ko ensäure aus den Ver- brennungsgafen von reiner Koble.

Nr, Neuerung an dem durch Nen N 002 geschüg ten Ofen zum Er- di Ben er Stoffe ohne Berührung mit den Zusatz zuÈÉm Patente

armlaternen. Sts ? r Destillation

45, 144 5

b.

hren und Apparate zur Tos 4

a 24 b

52 827,

an [tem Oryd

Verfabren ¿zur Darstellung diphe onvlamin 259, Neuerung

Lit D

R en an Vamps ftessel-

feue rung en. ir. 30 723. Neuerungen an Gaëfeuerungen für Damp fteftel. Nir. 34 915. Neuerungen an Gasfeuerungen für Dampfkessel : Zusa um Patente * Ir. 30 723. 56 042 Steuerungs - Ventil für Dampfma [chi nen. Nr. 57895. Sciebersteuerung. hren zur Herstellung von Nt bz zieht bilde ern. é Nr. 13 104. Ne uerungen an Herstell [lung von Druckbuchstabe1 Nr. 56 008. Copirmascine zu von Drucfplatten. j Nr. 56 S890. Gravirmascine für parallele L'nten.

Nr. 56 S9L.

Ap PYP araten zur

m Gravtiren

Verfabrèn zum Drud>en fort- lauf ender Ziffern mit Hilfe von Numerirstäben. Nr. 57086. Maschine fe: Graviren von Schraffurstrihen auf Drutplatten. Nr. 59 551. Copir:Gravirwerk. Buffer mit Bruhs(eiben an Eisenbahnwagen. Nr. 58 S886. Eisenbahnwagen ;

Buffer mit Bruchscheiben an Zusag zum Patente Nr. 57 006. . Nr. 28 072. Neuerungen in der Erzeugung und Vertheilungsweise der Elektricität für Be- leuhtungs-, Heiz- und Kraftübertragungszwe>e ; abhängig vom Patent Nr. 25 205.

Nr. $7 988. Regulirung elefktrodynamischer Motoren dur< Anordnung von cumulativen und differentialen Spulen auf je cinem diagonal gegenüberliegenden Eleftromagnetenpaar.

Nr. 51 193. Momentichaltoorrichtung.

Nr. 51 194. Halter für eleftrishe Glüh- lampen.

Nr. 64404. Verfahren zum Entrinden von Bernstein, Copalen und den mit diesen ver-

Klasse. 23. Nr. 63 S891, 24, Ar. 30 684, T Nr. 33 159, te nte Nr. „30 684. Nr. 57 967, 25. Nr. 39 3GL, L Nr. 46 198, gemusterte Wirkwaare Nr. G1 920. Nadelkarren un Z Nr. 63 958. tung zum Fadenspvan 26. Nr. 3 718,

sowie die dazu geböri 2 Nr. 35 025. von Gas Patente Nr. 33 718. s Nr. 57 065. lamve.

S Ne en.

sjer-Antrieb.

. 64 070,

zur elung dichter 33. e

c

34, Nr. 55

îr L 357.

‘ugung von Zünd :

ï. 315 540,

3 zun

führung von Nr. 57 49S. DAS

A

S)

für naci Mükblen aschine

des Materials für

maschinen, Müblen

maschinen :

46. Nr. 47 189,

maschinen.

47. Nr. GE 608,

DUTCc fluß B.

49. Nr. 42 979.

Hc erstellung von vers{lüsse.

w mit der in der schriebenen Schweiî 90 Nr. 64 3092. Profil der getheilten,

50. Nr. 39 066 wänden und Förterste Nr. 64 015. Spe eisevorrichtungen

Nr. 43 585. Nr. 43 S884, saß zum Patente 9 58 995. mit Einfassunaë 65209, 9Y

S onboi Ir. 55 425.

55. Nr. 52 340. zum Nummeriren des

57. Nr. 53 003. Ph wel<er die

spiegel bewirkt wird. 59. Nr. 62145. 60. Nr. 60833. V

63. Nr. 61 918. Borsteer. 74, Nr. 48 S822,

Kämm-Maschine.

77. Nr. 46738. S Nr. 62 409.

cinem Sprofsens ständer

Ebene darstellt.

wandten Harzen.

: für Heizungs 5- Und lowte die dazu gehörigen Apparate:

. 64 071, Ventilator

[b ngeordnetem, L G63 S7L, Gl leftrisher Ka mm.

G utaß zum Patente 9 Apparat zur L

Nr. 59 825. V

Selbsttbätige ah

Ir. 43 152. ra

Nr. 57 599. Dampfhammer in Verbindung

aon er mit

Kugelmühle mit

Maschine

s SlariGtung Vorführen von Anzeigen. Verfahren

U, Sicherung für

Alarmpatrone. 76. Nr. S902. Neuerung an der Holden’schen

Jägl id. Der

Nummern kosten 20 A.

ta e. rer Tre;

; Zusatz

Ppenrofît.

zum Pa:

S angldih enstubl mit mebreren Abfchlagschienen.

Kulirwirkstuhl mit V nnen.

J lo r en ns Verfahren zur Der es

von Gas für Heiz ungs- und Beleuchtungszwe>e,

O 544

gen ÜpParalke. erfahren zur

Herstellung Beleut V

C c ? Straßen - Gas -

E 62 322. Brenneraufhängun-

: Q. mit IBind-

S : U Sau igflas he mit außerhalb

abnebmbarem Saugrobre.

Betäubungsvorrichtuna. Verfah ren und Siariitun e.

G2 251. Ze E wel es aus

wand beraeftellt wird. Verstellbarer Kinderstuhl. Schub

or r - Herstellun: ] von

- c pule 17

in Holzcylindern. Verfabren und Maschine zur

böli CTA:

Geschwindigkeitsm

GesMhwi indî igkeits meg i S

1 Patente Nr. 31

Zeschwindigke aas iger mit

51 ‘540. ) Ung der

Grapir- Vorrichtung zur Aus

tilungen.

Selbiteinka ssire nder Miiethsit

zusamm-n}chiebbare

erartig

Stativ-

gewundenen Blech- orime iern. Zufaß zum

Borrichtu! ng zum Borschi eben Düngerstreu- und

Ut

S 4 A 28 und Wetrelideretn igungs

orrichtung zum Vorschieben Vüngerstreu- und Säe- und Getreidereinigungs»

Zusaß zum Patente Nr. 51 695. Arbeitsverfahren für Gas-

S<lau<fupplung

Maschine zur laschen-

tbügeln für F

agbare Bohrmaschine. Jatentichrift Nr. 55! 529 be- rrichtung.

unverâr iderliche m nas tellbaren Fräsme fe Zwiiîd bau rnen.

Negelungêvorrihtung al! ir Müllereimascinen.

Neuerung an Mu sifwerfen i Neuerung an Musikwerken

(r. .43 D009,

R N zum Benahen von ¿drähten.

caschine zur Herstellung von

ons und ähnlichen Ganditen.

zum T lben en.

und Einrichtung »)apiers auf der Papier-

maschine mittels Wasserzeichen.

otograpbis<e Camera, bei

/ Auslösfung des Momentverschlusses dur cinen in der Camera angeordneten Einstell-

T Tragbare Kolben-Sprige.

om Regulator verftellbare

N 74919 Wagenrads

Sprung] schnur mit Spieldose. Spielzeug, welches eine an abwärts fallende s<{iefe

E E E E