1892 / 308 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E L E

E E E

E E E

Eberswalde. Befanntmahung. 57436] In unser Firmenregister ist unter Nr. 273 mit dem Sitze zu êwalde die Firma: „Herrmann Schlefinger““, Geschäftslocal: Breite Straße 45, und als deren Inhaber der Kaufmann Herrmann Stlesinger daselbst zufolge Verfügung vom 20. De- zember 1892 an demselben Tage eingetragen worden.

Eberswalde, den 20. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Fibing. Bekanntmachung. [57438]

In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 22. Dezember 1892 an demselben Tage unter Nr. 766 die Firma Adolf Hirschbruch, deren Jn- baber der Kaufmann Abraham Adolf Hirshbru< war, gelöst.

Elbing, den 22. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. [57439] Erfurt. In unserem Gesells<haftsregister ist bei der unter Nr. 437 verzeichneten Firma Ganz und DEERN in Colonne 4 na<hstehende Eintragung ersolgt:

Aus der Gefellschaft ist der Kaufmann Gustav Michalski am 1. Dezember 1892 aus-, der Kauf- mann Louis Korni>er eingetreten. Das -Geschäft vird unter der Firma Ganz & Korui>er weiter- geführt.

Eingetragen auf Verfügung vom 22. Dezember 1892 am 23. Dezember 1892.

Scdann ift in demselben Register Folgendes ein- gctragen :

1) Lfd. Nr. : 504.

2) Firma der Gefells<aft: Ganz & Korni>er. 3) Siß der Gesellschast: Erfurt.

4) Reditsverbältniffe der Gesellschaft: Gefell- schafter sind: a. der Kaufmann Aler Ganz, b. der Kaufmann Louis Korni>er, beide in Erfurt.

Beginn der Gesellschaft am 1 in dieselbe ist Korni>er am 1. getreten.

Eingetragen auf Verfügung vcm 22. Dezember 1892 am 23. Dezember 1892.

Erfurt, den 23. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung V.

—_

September 1889; ezember 1892 ein-

9. D a

Flensburg. Befanutmachung. [57440] 1. In das Firmenregister ist bei Nr. 1219, woselbft

die Firma: l: 1D. H. Lassen“ E in Flensburg, und als deren Inbaber der Kauf- tan Hans Hansen Lassen, daselbst, eingetragen stebt, beute eingetragen worden: Das Handelsgeschäft ist dur Erbgang auf die Wittwe des scitherigen Inhabers, Minna, geb. Bohl, in Flenéburg, übergegangen, welche dasselbe unter

1,9. S. Lassen“ i wird; vergleiche Nr. 1661 des Firmen-

Firmenregister ift beute unter Nr. 1661

D. H. Lassen“ in Flensburg und als deren Inhaberin die Wittw des Kaufmanns Hans Hansen Lassen, Minna, geb. Beobl, daselbst eingetragen worden. Flensburg, den 23. Dezember 1892. Königliches Amtsgeriht. Abthl. Il.

[57441] Frankfurt a. M. In das Handelsregister ist beute cingetragen wordeu :

10485. „Schreiber & Co.“ Unter dieser Firma haben Karoline Schreiber bisher ohne Ge- verbe, weiter die Kaufleute Max Simon, Alerander Leroi und Hugo Flegenbeim, alle vier bier wohnhaft, und ein Commanditist dabier am 14. Oktober 1892 eine Commanditgefellschaft errihtet. Die nament- lich Aufgefübrien sind die persönlih baftenden Ge- tellshafter. Von denselben ist Caroline Schreiber nit zur Firmenzeichnung bere<tigt.

10486. „Huth & Co.“ Mit dem am 14. Ok- tober [. J. erfolgten Eintritt eines Commanditisten hat fih die offene Haudelégefellshaft in eine Com- manditgefellshaft umgewandelt. Die Firma bleibt unverändert. Die veriönlih haftenden Gesells&afîter find die drei bisherigen Gesellschafter, die dabier wobnbaften Kaufleute Mar Simon, Alerander Leroi und Hugo Flegenheim.

10487. „Auna HSöchberg“-. Das Handels- ges<äft wird, na<bdem es vorher auf Pauline Höch- berg, dann auf Marta Schmidt übergegangen war, nunmebr von dem dabier wohnhaften Kaufmann Otto 3eer unter unveränderter Firma fortgeführt.

„A. Bein“. Die Firma und die dem Ernst Wilbelm Bein ertbeilte Procura ift schen.

0489. „J. Seckbach-Strauß.‘““ Die Firma ist erloschen.

10499. „C. O. Shwart.‘/ Die Firma ift er- loschen.

10491. „Max Hecht & Co.“ Am 1. Juni 1892 ist der Gefellshafter Simon Nathan zu Berlin aus der Handelsgesellschaft ausgetreten. Das Handels- geschäft wird von dem bisberigen Gesellschafter Kauf-

Dec bier mit der seitherigen Firma als Einzelfaufmann fortgeführt.

10492. „Louis Staiger.““ Firma ist er- [oichen.

„A. Pappenheim. ““

19491. „F. Liebtren Na<hf. Seinri<h Pichler. ““ Dem hier wohnhaften Kaufmann Carl Clauer ift Procura ertheilt.

10495. „Malten «& Bansa vormals Joh. Ecthardt - Müller Nachfolger. ““ Dem Kauf- mann Edwin Robhmer in Bo>Æenheim wohnhaft, ift Procura eriheilt.

Fraukfurt a. M., den 19. Dezembe

Königliches Amtsgeriht. Abtb. 1

Ficma ist er-

Frieso7the, [: ] Großherzogli<h Oldenburgisches Amtsgericht.

Ín das Handelsregister ift eingetragen Seite 69 Nr. 71

Firma: Sermann Wendeln.

Phar é .

Siß: Friesoythe._ E

Inhaber, alleiniger, Hermann Wendeln zu Fric?ovthe.

189? Dezember 20.

Bothe.

Friesoythe. i [57443]

Großherzogli< Oldenburgisches Amtsgericht. Es Dandelöregifiee a Seite 59 r. 7 7

Gim: Johann Maas. Siß: Friesoythe. Inhaber, alleiniger, Johann Maas zu Friesoythe. 1892 Dezember 20.

Botßbe.

Frieso7the. [57444] Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht. In das Handelsregister ist eingetragen Seite 61 “firma: J. Fischer. Firma: J. Fischer. Siz: Fricsoythe. Inhaber, alleiniger, Apotheker Fohannes Arnold Fischer zu Friesoytbe. 189? Dezember 21. Bothe. [57789] Gandersheim. Im biefigen Handelsregister ist heute bei der daselbst Blatt 49 eingetragenen Firma vel. A ring « Sohn“ vermerkt, daß das ndelsges<äft von Olrheim nah Kreiensen ver- egt ift. ‘Gandersheim, den 23. Dezember 1892. Herzogliches Amtsgericht. Seebaß.

[57445 Geldern. Jn den Handelsregistern biesiger Ste sind heute folgende Eintragungen erfolgt: 1) sub Nr. 3057 des Firmenregisters: bei der Firma Carl Cain zu Geldern: das Handelsgeschäft ift vertragsmäßig auf die zu Geldern wohnenden Kaufleute David Cain und Aler Cain übergegangen, und nah dem Gefellschaftsregisker übertragen. 2) sub Nr. 1133 des Procurenregisters : Die Procura ift erloschen. 3) sub Nr. 10 des Gesellschaftêregisters : Die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma Carl Cain mit dem Siße zu Geldern und als Gesells<hafter die vorgenannten Kaufleute David und Aler Cain daselbft, von denen ein Jeder berechtigt ift, die Firma der Gesellscaft zu zeichnen und zu vertreten. Geldern, den 21. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [57790] Eintragungen in das Handelsregister. 1892. Dezember 21.

P. Wittorf. Diese Firma, deren Inbaber Jacob

Nicolaus Otto Wittorf war, ist aufgehoben.

Mirow « Hoffmann. Zweigniederlassung der gleibnamigen Firma zu Altona. Zufolge Er- Éärung der Inhaber is die Firma der Haupt- niederlassung in Mirow «& Hoffmann, P. Wittorf Nachf. verändert worden, und wird demgemäß au<h die hiesige Zweigniederlassung unter dieter Firma fortgeseßt.

Tr ansport-Comptoir der rhein. westf. Eiscn- Judusftrie A. Kinkel. Albre<t Kinkel zu Hagen ift zin das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßt dasselbe in Gemein- [schaft mit der bisberigen Inhaberin Therese, geb. Spobn, teë August Kinkel Wittwe, zu Wiesbaden, unter unveränderter Firma fort.

C. D. Namm. Nach dem am 11. Mai 1892 er- folgten Ableben von Claus Diedrich Ramm wird das Geschäft von Gustav Adolph Ramm, als alleinigem Inbaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

H. «& R. Aroustein. Henriette Aronstein ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft aus- getreten; dasfelbe wird von der biéberigen Theil- haberin Rofa, geb. Aronstein, des Alfred Roth- iesfer Cbefrau, als alleiniger Inhaberin, unter unveränderter Firma fortgesezt.

S. «& R. Aronstcin. Diese Firma bat an Alfred Rotbgiesfer Procura ertheilt.

Stäcker & Dibke. Inhaber: Franz Felir Städter und Ichann Friedrich Emil Dibke.

Dezember 22.

Dora Kobold. Inhaberin:

Dorothea Kobold.

I. Men>, Heinr Behrens «& Co. Na%Hf. Diese Firma hat an Heinri<h Adolph Emil Christian Men> Procura ertheilt.

Caefar Schauenburg. Diese Firma bat an Gecrg Ludewig August Schauenburg und an Karl Schauenburg Procura ertbeilt.

P. Marschall. Inhaber: Carl Paul Emil Marschall.

I. A. Schlüter Söhne. Diese Firma bat an Heinrih Wilbelm Horst und an Ichann Friedrich Hermann Schulz Procura ertheilt.

E. K. F. Meier. Nah dem am 31. Januar 1881 erfolgten Ableben von Ernst Karl Friedrich Meier ist das Geschäft von dessen Wittwe Maria

Friederike Christine, geb. Bobn, fortgeführt worden,

Ï c am 22. April 1882 erfolgten Verche-

derselben mit Peter Lindemann ist dasselbe

n auf den Leßtgenannten übergegangen un

don diesem, als alleinigem Inhaber,

iderier Firma fortgeseBt.

Sebr. Die Gesellschaft unter dieser Firma, nhaber August Friedri< Richard Fiedler

1 2. Juli 1391 verstorbene Marimilian Gustav Fiedler waren, is aufgelöst. z:a<ter Anzeige ist die Liguidation be-

haft: demgemäß ift die Fitma c

H. «& W. Pataky. Zweigniederclasu1 namigen Firma zu Berlin. Pataky und Wilbelm Pataky, be

S. Mündheim ir. Inbaber: © Siegfried, Münddbeim.

H. Nothgardt & Co. Inhaber: C Rothgardt und Christian Ludwig

G. O. Nash & Lüfsenhoff.

Lüssenhoff ift aus dem unter dieser Fi führten Geschäft auégetreten: dassel

dem biëherigen Theilhaber George

als alleinigem Inhaber, unter unverände fortgeseßt.

4

Catharina Anna

L C D

G

f

Dezember 23. Ferd. Schleiss. Diese Firma hat die an Wilbelm Ferdinand Schleiss ertheilte Procura aufgehoben. Aivert Engel, J. Grünewald «& Co. Nfg. Diefe Firma hat an Bernhard Friedri Amandus Fittig Procura ertheilt.

Subri<h & Rohde. Hermann Henry Rohde ist

2 A l rere Vi L E aus dem unter diefer Firma geführten Geschäft

ausgetreten - dasselbe wird von dem bisberigen Theilhaber Georg Friedrih Mar Hubrich, als E Inhaber, unter unveränderter Firma rortge E

Subrich «& Rohde; Diese Firma hat an Henri Carl“ Julius August Hubrich Procura erthei

S. Marcufson. Diese Firma, deren Jnhaber Siegfried Marcusson war, ist aufgehoben.

Wasserlieferungs-Geschäft Jacobsen & Cons. Inhaber: Christen Jacobsen, Jürgen Christian Thede, Jacob Daniel Friedri< Anton Jacobsen, Johannes Eduard Carl Buchtenkirh, Johann Carl Ioachim öger, Carl Christian Elias Oeser, Adolph Georg Iobannes Thede, Heinrih Cecander und Gottlieb Bischoff.

Das Landgericht Hamburg.

Hameln. In das biesige Handelsregister ist auf Seite 405 eingetragen: Firma: Carl Meyer. [57791] Ort der Niederlassung: Hameln. Firmeninhaber: Kaufmann Carl Mever in Hameln. Sameln, den 17. Dezember 1892. Königlies Amtsgericht. TIL.

Harzburg. Im biesigen Handelskegister für

einfache Firmen 2c. ist zu der Firma F. Hoepuer

in Vad Harzburg heute vermerkt, daß die dem

Kaufmann Julius Erdmann daselbst ertbeilte Pro-

cura erloschen ift. [57792] Sarzburg, am 21. Dezember 1892. Herzogliches Amtsgericht.

(Unterfchrift.)

Höchst a. M. Befanntmachung. [57793]

Bezüglich der Actiengesellshaft „HDöchster-Gas- beleu<tungs Gesellschaft“ ift in das hiesige Gefellshafstsregister heute unter Nr. 10 eingetragen worden, daß tur Beschluß der Generalversammlung vom 3. November d. J. der $ 4 der Statuten vom 29. Dezember 1885 folgende veränderte Faffung erbalten bat:

Das Grundkapital der Gesellschaft bestebi laut Eintrag zum Handelsregister in :

1) 50000 Fl. = 85 714,29 Æ, eingetbeilt in 500 Actien zu 109 Fl. jede, wel<e voll einbezahlt 1nd.

2) 54 000 Æ, eingetbeilt in 180 Actien zu 300 ( jede, welhe voll einbezahlt sind.

3) 76 800 L, eingetheilt in 256 Actien zu 300 jede, von welhem Betrage jedo< nur 255 St>. Actien à 300 Æ = 76 500 e aus8gegeben wurden, die voll einbezahlt sind.

4) 100000 e, eingetheilt in 100 Actien zu 1000 Æ jede, für wel<e vorerst Jnterimsscheine über eine Einzablung von 40 9/9 ausgegeben find.

Die Actien sind nah $ 34 des ursprünglichen Gefelilshaftsvertrags (f. au< $ 31 dieser Statuten) amortisirbar und wurden einf{ließli< der in der Generalversammlung vom 3. November 1892 be- \{lofsenen Heimzablung von 5 9/g auf die

500 Actien I. Emission à 100 Fl. je 402 9»,

O L Z à 300 e je 35 9% und

L TIL - a0 R 9 o zurüdgezabl[t.

Der $ 14 der Statuten lautet fortan :

Nach der Bestimmung des seitherigen Gesell- {aftsvertrags und des Generalversammlungs-Be- s{lufies vom 3. November 1892 giebt der Besitz von je 3 ordnungsmäßig angemeldeten Actien zu 100 Fl. oder von je 2 Actien zu 300 oder von einem Interimsschein über eine Actie 1V. Emission zu 1000 mit 409% Einzablung eine Stimme.

Kein Actionäâr kann für fsih und als Bevoll- mächtigter anderer Actionäre mehr als zehn Stimmen in fh vereinigen.

Döchst a. M., den 14. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. 11.

Ibbenbüren. Befanntmahung. [57794] In unserem Gesellschaftsregister ijt zu der unter Nr. 11 mit der Firma Jbbenbürener Glas:

S,

Determeyer, Jörgens u. Comp. zu

Äbbenbüren eingetragenen Commanditgesellfhart

-Spalte 4 eingetragen worden :

H Geschaft Los fh Se und ift die irma er n. tngetragen olge Verfügun

vom 24. am 27. Dezember 1892. , N

(Acten über das Gesellschaftsregister Band V. Seite 163).

Ibbenbüren, den 24. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Königsberg i. Pr. Sandel8register. [57795]

Das am hiefigen Orte unter der Firma M. Dittmar“ bestehende Handelsges<häft ift von der bisherigen Inhaberin Ida Marie Martha Dittmar auf den Kaufmann Otto Dittmar hier übergegangen und wird unter unveränderter Firma fortgeführt.

Deshalb ift die gedodite Firma im biesigen Firmen- register bei Nr. 2882 gelö|<t und unter Nr. 3445 am 19. Dezember 1892 eingetragen worden.

, Gleichzeitig ist im Procurenregister bei Nr. 824 die Procura für Otto Dittmar gelöscht.

Königsberg i. Pr., den 19. Dezember 1892,

Köngliches Amtsgericht. XIL.

Königsberg i. Pr. Sandel8regifter. [57796] Die Firma Gebr. Reichel vorm. F. Wolley Nachf. ift bei eNr. 983 unseres Gesellschaftsregisters am _ 21. Dezember 1892 gelöscht. Königsberg i. Pr., den 21. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. X11.

[57799]

Lobberich. Zufolge Verfügung von heute ift die unter Nr. 89 des Firmenregisters eingetragene Firma Heinr. Wessel, deren Súhaberin die Kauffrau Wittwe- Heinri< Wessel, Maria, geb. Mausbah, in Kaldenkirchen, Inhaberin einer Färberei, war, gelös{t worden.

Lobberich, den 24. Dezember 1892.

/ Ningelgen, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

577971 Lobberich. Zufolge Verfügung von 6 ist unter Nr. 116 des Firmenregisters die Firma J. H. Wessel zu Kaldeukirchen und als deren Inbaber der Kaufmann Johann Wessel, Inhaber einer Färberei, daselbft eingetragen worden.

Lobberich, den 24. Dezember 1892.

: Ningelgen, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

: [57798 Lobberich. Zufolge Verfügung von heute f unter Nr. 29 des Procurenregisters die seitens des Johann Wessel, Inhabers einer Färberei zu Kaldenkirchen, ciner Ebefrau Therese, geb. Willmen, daselbst für seine Handel3niederlafsung “ertheilte Procura eingetragen worden. Lobberich, den 24. Dezember 1892. Ningelgen, Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts.

LübeekK. [57861] Eintragung in das Handelsregister. Am 24. Dezember 1892 ist eingetragen : auf Blatt 1903 bei der Firma J. S. Wigger : Die Firma ist erloschen. Lübe>, den 24. Dezember 1892. Das Armtsgericht. Abtkeilung Ik.

Wemel. Handelsregifter. [57478] In unterem Firmenregister sind zufolge Verfügung vom 15. und 22. d. M. die Firmen: Nr. 266: A. W. Kunobel in Memel, Nr. 436: H. Schirrmacher in Memel, gelö!<ht worden. Memel, den 22. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

_—

[573090]

5 Mohrungen. 3Tn unfer Firmenregister find zufolge Verfügungen vom 23. Juli, 11. August, 21. OËÙ il

L R 3 t (* ON c D e tober, 26. Oftober, 31. Oktober und 16. Dezember 1892 folgende Eintragungen bewirkt :

Qr n , G S d U G Ne Bezeichnung des Firmeninhabers

Bezeichnung der Ftrina

-

315 | Kaufmann und Gasthofbesißer Georg Peter Neuber zu Etersdorf. | Eckersdorf. G. P. Neuber.

316 | Färbercibesißzer Wilbelm Gustav Gorny zu Rei

317 | Kaufmann und -Gasthofbesißer Carl Friedrich Lage zu Kahlau. 318 | Mühlenbesitzer Mar Zebrowsky zu Georgenthal. Mühle

319

Farberei- und Meiereibesißer Jobann Emil Gorny 29 Ka

ufmann Rudolf Bernhard Wiese zu Kahlau. Moßrungen, den 21. Dezember 1892. Königliches

hau. ___ Reichau.

Gustav Gorny. Kahlau.

Friedrich Lage. Max ZebrowsSfky.

Emil Gorny. Bernhard Wiese.

Georgenthal. zu Sonnenborn. Sounenbornu. Kahlan.

Amtsgericht.

Mülhausen i. EIs. Sandel8regifter [57310] des Kaiserlichen Laudgerichts Mülhausen i. Elf.

Unter Nr. 238 Band IV. des Gefellschafts- regifters ist beute die Actiengesellshaft unter der Firma: „Maria Hilfs Gesellschaft“ in Mül- hausen cingetragen worden.

Dieselbe ift gegründet dur< Vertrag vom 13. April und 28. Mai 1892, beurkundet dur< den Kil. Notar Herrn Hartmann bier.

Gegenstand des Unternebmens ift die Errichtung verschiedener Gebäude mit Sälen auf cinem zu Mül- haufen, Barfüßerftraße Nr. 40, belegenen Terrain von 610 qm, Theil mahend von Nr. 564, 565 und 566 der Section F., und die Benußung derfelben zur Abhaltung von Concerten, Versammlungen, Conferenzen, Vorstellungen, Turnen und fonstigen Uebungen.

Das Grundkapital der Gesellschaft ist festgeseßt auf 37 000 Æ., eingetbeilt in 185 Actien zu 200 c. welche auf den Namen lauten.

Die Verwaltung der Gefellshaft steht aus\{Gließ- [ih einem aus drci Mitgliedern zusammengeseßtten Vorstande zu, welcher durch die Generalversammlung ernannt und jährli zu einem Drittel erneuert wird.

Die Generalversammlung tritt von Rechtswegen einmal im Jahre in den ersten se<s Monaten des Geschäftsjahres am Sitze der Gesellschaft zusammen und außergewöhnlicherweife jedesmal, wenn der Vorstand oder der Aufsichtsrath die Nothwendigkeit davon anerkennen oder wenn es die Statuten vor- schreiben.

Die Berufung zu den gewöhnlichen und außer-

nachdem es der Fall fein wird, dur die Fürsorge des Aufsichtsrathes oder des Vorstandes mindestens fünfzebn Tage vor dem Zusammentreten durh ein- geichriebene Briefe, welhe den Gegenstand der Be- rathungen enthalten und den Acticnären in ibrem reellen Wohnort, wenn derselbe bekannt ist, wo nicht, in das gemäß Art. 17 der Statuten gewählte Domizil zugesandt werden.

Die von der Gesellshaft ausgehenden Bekaunt- machungen werden im Deutschen Reichs-Anzeiger und in der Neuen Mülhauser Zeitung eingerü>t.

Dieselben erfolgen unter der Firma der Gefell- schaft und der Unterschrift: die Verwaltung.

Die Gesellshaft “wird eine ‘obligatoris<he Dauer von 25 Jahren haben. Dann erneuert sie sih von Rechtswegen für je 5 jährige Perioden, welche einmal begonnen, nothwendigerwetije zu Ende geführt werden müssen.

Herr Pfarrer Landwehrlen bringt in die Gefell- schaft ein :

Einen zu Mülhausen, im Hintergrunde des Besigz- thums Barfüßerstraße Nr. 40 gelegenen Boden mit einer Fläche von 610 qm, Theils der Nr. 564, 565 und 566 der Section F., begrenzt einerseits und hinten dur< Hl. Großeteste-Thierry, anderseits dur Wittwe Wiedmann und Mever, vorn dur den Hof, Wittwe Wiedmann und Bollinger.

Zu diesem Boden gehört das Recht zur gemein- samen Benußung des Hofes zwishen demselben Boden und dem vorbehaltenen Eigenthum des Herrn Landwehrlen, sowie der freie Zutritt von der Straße.

¡ewöhnlihen Generalversammlungea erfolgen, je v D 1

Diese Einlage geschieht vermittelst eincr Summe

von 12 000 Æ, in Vertretung wel; Land-

M nab De u M Pr A rün nd: rer Landwebrlen, ;

A R an “i en Poxrer,

/ , Rentner, 3) Kar Riegler, Professor an der Gewerbeschule, eigenen Namens fowie in seiner Eigenschaft als Schab- meister der Kirchenfabrik der aria-Hilfs-Kirche zu Mülhaufen, 4) Herr Mathias Raïis, Bauunter- nehmer, 5) Herr Heiüri< Brendlen, Handelsange- stellter, 6) August Meyer, Unter-Director an der Primärschule, 7) Herr Anton Brun, Bä>er, 8) Herr Ioseph Clerc, Maler, 9) Fräulein Therese Salßmann, ledige Arbeiterin, 10) Frau Emilie Zinty, Rentnerin, ermächtigte Ebefrau von Herrn Soseph Gottenkieny, Rentner, 11) der soeben ge- nannte Herr Gottenkienv, 12) Fräulein Margaretha Kayser, Haushälterin, 13) Fräulein Agatha Land- wehrlen, ledige Rentnerin, 14) Peer Nikolaus Oß, Rentner, 15) Herr Peter Felix Merklen, Rentner, 16) Herr Franz Lesage, Kaufmann, 17) Fräulein Quife Meyer, ledige Arbeiterin, 18) Herr Joseph ‘Gloeß, Organist, 19) Frau Maria Hagenmüller, Rentnerin, Wittwe von Herrn Joseph Froehliger, 20) Fräulein Marie Krafft, ledig, ohne Gewerbe, 21 Johann Baptist Kauffmann, Schreiner, 22) c August Klug, Rechtsanwalt, 23) Herr Emil Biehler, Handelsvertreter, 24) Herr Gustav Merklen, Graveur, 25) Fräulein Lina Bu>el, ledige Dienstmagd, 26) Fräulein Josevhine Greusing, Tabahändlerin, 27) Herr Josevbh Schumacher, Spezereiwaarenhändler, 28) Herr Julius Kuneyl, Fabrifant, 29) Fräulein Marie Frey, ledige Rent- nerin, 30) Fräulein Anna Braun, ledige Näherin, 31) Fräulein Elisabeth Braun, ledige Näherin, fäammtli<h in Mülhausen, und 32) Herr Camill Perrin, Kaufmann in Dornach.

Mitglieder des Vorstandes find die obengenannten Herren Klein, Riegler und Mever, von welchen jeder Einzelne befugt ist, die Gesellschaft zu vertreten.

Mitglieder des Aufsichtsrathes find die Herren Pfarrer Landwehrlen, Gottenkienvy, Rais, Brun und Kauffmann.

Zu Revisoren über den Hergang der Gründung tvaren ernannt die Herren August Klug, NRechts- anwalt, und Alerander Louvat, Sohn, städtischer Architett, beide in Mülhausen.

Mülhausen, den 20. Dezember 1892.

Der Landgerichts-Ober-Secretär : Wel>er, Kanzlei-Rath.

Müälhausen (EIsass). [57675) Handelsregifter des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen. Unter Nr. 237 Band IV. des Geiellschaftsregisters, betreffend die Actiengesells<haft unter der Firma: --Mülhauser Schifffahrt-Gesellschaft —Société Mulhousienne de Navigation‘“ in Mül- hausen, ift heute eingetragen worden, daß zur Gültigkeit der gesellshaftlihen Verpflichtungen je ¿wei Vorstandsmitglieder zu zeihnen baben. Mülhausen, den 24. Dezember 1892. Der Landgerichts-Ober-Secretär. Weld>er, Kanzlei-Ratb.

Mülheim a. d. Rubr. [57480] HanudelSregifter des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim a. d. Ruhr.

Die dem Kaufmann Hermann Scholten zu Broich für die Firmen Hermann Vorfter und Gerh. Vorsfter zu Broich ertbeilten, untec Nr. 164 und 165 des Pretocurenregisters eingetragenen Procuren sind am 23. Dezember 1892 gelöst.

Mülheim a. d. Ruhr. [57801] Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim a. d. Nuhr.

Der Kaufmann Heinri Koks jun. zu Mül- beim a. d. Ruhr hat für seine daselbft bestehende, unter der Nr. 229 des Firmenregisters mit der Firma Seinri<h Kos Sohn eingetragene Han- delsniederlassung seine Ebefrau Maria, geb. Köll- mann, zu Mülbeim a. d. Ruhr als Procuristen be- tellt, was am 23. Dezember 1892 unter Nr. 199 des Procurenregisters vermerkt ift.

Norden. Vekanutmachuug. POARS

In das hiesige Handelsregister iît heute Blatt 451 eingetragen die Firma Kohlstedt & Gramberg mit dem Niederlassungsorte Norderney und als deren Inhaber die Hotelbesizer Heinrich Koblstedt und Carl Gramberg zu Norderney. Rechtsverhält- niffe: Offene Handelsgesellschaft.

Norden, den 20. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. «ODberKkireh. Befanntmachung. [57802]

Nr. 12041. Zu O.-Z. 159 des Firmenregisters wurde eingetragen: Die Firma Martin Müller in Oberkirch ist erloschen.

Oberkirch, den 22. Dezember 1892.

Großh. Amtsgericht. Zimpvfer. Rathenow. Befanutmahung. [57485]

Unter Nr. 32 des Gesellschaftsregisters ist die Hantdelsgefellshaft in Firma „Wil « Kliefert, vormal Maeß“ mit dem Sitze in Rathenow, Gesellschafter die Töpfermeister Carl Wilhelm Ludwig Kl’'efert und Wilhelm Ferdinand Ludwig Will, beide zu Berlin, gelös{ht worden.

Der Töpsermeister Carl Wilhelm Ludwig Kliefert

übernimmt die Activa und Passiva des Geschäfts und führt leßteres unter der Firma C. Kliefert orf. : Ferner ift unter Nr. 313 des Firmenregisters die Firma „C. Kliefert“ mit dem Sitze zu Rathenow, Inhaber Töpfermeister Carl Wilhelm Ludwig Kliefert zu Berlin, eingetragen.

Rathenow, 7. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Stepenitz. Befanutmachung. [57880]

In unser Firmenregifter ist bei der unter Nr. 12 eingetragenen Firma „P. Peschlow“/ Folgentes eingetragen worden :

„Die Firma ift erloschen. S

Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Dezember 1892 am 22. Dezember 1892. f :

(Acten über das Firmenregister Band III. Blatt 202.)“ :

(Sleichzeitig ist daselbst unter der neuen Nummer 33 felgende Eintragung bewirkt:

Cs 2: E i em CE z Kaufmann oth zu Stepenitz.“ Colonne 3: Ort der Nie e Groß-Stepeni Colonne 4: Bezeichnung Le Miet: Carl Pafsoth, Paul Peschlow Nachfolger“. CIORDS S: Ga e Eg: H L ingetragen zufolge igung vom 21. Dezember 1892 am -22. Dezember 1892. (Acten über das Firnienregister Band III. Blatt 202.) Stepenitz, den 22. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Stepenitz. Bekanntmachung. [57881] In unser Firmenregister ist unter Nr. 34 folgende Eintragung kewirkt : Colonne 2. Bezeichnung der Firmeninhabers: „Der Kaufmann Paul Peshlow zu Stevenihß.“ Colonne 3. Ort der Niederlaffung : ,„Groß-Stepenitz.“ Colonne 4. Bezeichnung der Firma: „Paul Peschlow.““ Colonne 5. Beit der Eintragung : „Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Dezember 1892 am 22. Dezember 1892. : : (Acten über das Firmenregister Band II1. BI. 202.) Stepeuit, den 22. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[57803] Stettin. Jn unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 1084 bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma „Seiurih Scheeffer““ zu Stettin Fol- gendes eingetragen :

Die Wittwe des Oberst-Lieutenants Schneider, Marie, geb. Woldermann, ist am 24. September 1892 verstorben. An ihrer Stelle sind auf Grund des Gesellschaftsvertrages ihre Erben, nämli<h:

2. der Kaufmann Heinri<h Wilhelm Ernst Schneider zu Stettin, k & -— 2

b. der Kaiserlihe Corvetten Capitän Gustav August Hermann Schneider zu Wilhekms- haven, :

c. das Fräulein Henriette Wilhelmine Marie Schneider zu Stettin

als Handelsgesellschafter eingetreten.

Stettin, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X.

[57805] Stettin. In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 2328 bei der Firma „H. Engeler u. Sohn“ zu Stettin Folgendes eingetragen :

Die Firma ist dur< Erbgang auf die Wittwe Kastenbein Blanca, geb. Wold, zu Stettin übergegangen. Vergleiche Nr. 2510 des Firmen- registers.

Demnächst- ist in dasselbe Register beute unter Nr.- 2510 die Wittwe Kastenbein Blanca, geb. Wold, zu Stettin mit der Firma „H. Engeler u. Sohn“ und dem Orte der Niederlafjung „Stettin“ eingetragen.

Stettin, den 14. Dezember 1892.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung X.

[57804] Stettin. In unfer Gesellschaftsregister ist beute unter Nr. 1182 die Commanditgefellshaft in Firma „John Schleier & C°“ mit dem Site der Gesellschaft „Stettin“ und als deren versön- lih haftender Gesellshafter der Kaufmann Sohn Scleier zu Stettin eingetragen.

Stettin, den 14. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X[.

Thorn. Bekanntmachung. :

In unser Gesellschaftsregister ist heute Nr. 175 die hier aus den Kaufleuten Jean Jwanoff und Staniélaw Handelsman in Alerandrowo be- stehende Handelsgesellshaft in Firma Jean Jwanoff et Comp. mit dem Bemerken eingetragen, daß die Gesellschaft am 1. Dezember 1892 begonnen hat. Die Gesellschaft zu vertreten steht jedem der Gefell- schafter zu.

Thorn, den 22. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Wattenscheid. Sandel8regifter [57808] des Königlichen Amtsgerichts zu Wattenscheid.

Die unter Nr. 57 des Firmenregisters eingetragene Firma Walterscheid «& Pult (Firmeninhaber der Wirth Conrad Waltersheid zu Wattenscheid) ist ge- löscht am 21. Dezember 1892.

Wattenscheid. Sandelêregister [57807] des Königlichen Amtsgerichts zu Wattenscheid.

In unjer Firmenregister i unter Nr. 59 die Firma C. Walterscheid und als deren Inhaber der Wirth Conrad Waltersheid zu Wattenscheid am 21. Dezember 1892 eingetragen.

Genossenschafts - Register.

Hamburg. ___ [57810] Eintragung in das Genossenschaftsregister. 1892, Dezember 22. Destillation der Gast- und Schaunkwirthe Ham- burgs. Eingetragene Genoffenschaft mit

beschränkter Haftpflicht. S

An Stelle des aus dem Vorstande der Genossen- schaft ausgeschiedenen Hein Hinrich Fitschen ist das Mitglied des Aufsichtsrathes Peter Blesgen zu- folge Beschlusses des Aufsichtsrathes vom 7. De- zember 1892 bis zu der, Ende Februar 1893, statt- findenden Generalversammlung zum’ stellvertretenden Vorstandsinitgliede erwählt worden.

Das Landgericht Hamburg.

Harburg. SBefanntmahung. [57811]

In das biesige Genossenschaftsregister ist zu Nr. 1 zur Firma Vorschuß-Verein zu Harburg, ein-

etragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute eingetragen, daß dur< den Be- {luß der BeurtGversannung der Genossenschafter vom 15. d M. vie 9 6.9 12 36 38.04 (3, 79, 80, 81 und 89 der Statuten modifizirt und ab- geändert sind.

Der Abänderungsbeshlu5 iff zur Firmeznacte hinterlegt. Harburg, den 23. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. [.

LangensaIza. Bekanntmachung. [57812] In unserem Genoffenschaftsregister ist bei Nr. 7, wo der Thamsbrüker Darlehnskafsen-Verein, Susiciragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen steht, Folgendes in Spalte 4 zufolge Verfügung vom 20. Dezemker 18Þ an dem- selben Tage eingetragen worden:

„An Stelle des ausgeschiedenen Bürgermeisters Wilbelm Krause if der Senator Louis Trenkelbach zu Thamsbrü>k zum Vorstandsmitgliede gewählt.

_ Vereinsvorsteher ist jeßt Herr Oberbpfarrer Peifer, sein Stellvertreter Herr Rittergutsvächter Smidt,

‘beide zu Thamsbrü>.“

‘Langensalza, den 20. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[57813] Leipzigs. Auf dem den „Konsum-Verein für Stötteriß und Umgegend, eingetragene Ge- uofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Stötteriß mit Zweigniederlafsungen in Liebert- wolfwiz und Leipzig-Reudunißz ketrefenden Fol. 12 des nah dem Reichsgeseß vom 1. Mai 1889 geführten Genofsenschaftsregisters ist heute eingetragen worden, daß das Statut abgeändert worden ift und das Geschäftsjahr vom 1. Juli des einen bis zum 30. Juni des anderen Jahres läuft, sowie daß die Herren Julius Sc<hwißky und Wilhelm Naumann aus dem Vorstande auëgeschieden und die Herren Gustav Bach und Karl Kloß, beide in Stötterit, in denselben eingetreten find.

Leipzig, den 24. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T Þ, Steinberger.

[57814] Wolfenbüttel. Im Genoffenschaftsregister is eingetragen die Firma: ,„Consum-Vercin zu Secinstedt, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Seinftedt.

Zwe> der Genoffenschaft ist Einkauf von Lebens- und Wirthschafts-Bedarfsgegenständen im Großen und Wiederverkauf an die Mitglieder im Kleinen gegen Baarzablung. Der Genossenschaftsvertrag datirt vom 5. Mai 1892.

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März.

Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern. Der- selbe zeihnet die Firma retsverbindli< in der Weise, daß mindesiens zwei Mitglieder ihre Namens- unterschrift hinzufügen.

Die Bekanntmachungen erfolgen dur<h den Bor- stand in den „Braunschweigischen Anzeigen“.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Landwirth Wilhelm Wendt,

2) Schmiedemeister Nudolf Huttner, 3) Wegewärter Christian Klages, 4) Wegewärter Heinrich Fließ,

5) Arbeiter Ludwig Wendt, sämmtlih in Seinstedt. Wolfenbüttel, den 14. Dezember 1892,

Herzogliches Amts3gericht. Neinbe>.

Konkurse. [57716]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Gutter, Schönhauser Allee 187 (Wohnung: Choriner- straße 68), ift heute, Vormittags 9 Uhr, von dem Königlichen Amtsgeriht Berlin I. das Konkursver- fahren eröffnet. Werwalter: Kaufmann Pistorius, Stralauerstr. 52. Erste Gläubigerversammlung am 10. Jaunar 1893, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Februar 1893. Frist zur Anmeldung. der Konkursforderungen bis 25. Februar 1893. Prüfungstermin am 16. März 1893, Vormittags Uk Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36. t

Berlin, den 27. Dezember 1892.

Peske, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74

57720

i Ueber das Vermögen der Haudelsfrau Rebecfa Lazarus, geb. Rosenfto>, hier, Alt-Moabit 15, ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem König- lihen Amtsgeriht Berlin 1. das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi hier, Weißenburgerstr. 659. Erfte Gläubigerversamm- lung am 20. Jauuar 1893, Ung 117 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9. Februar 1893. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis 9. Februar 1893. Prüfungs- termin am S. März 1893, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32

Berlin, den 27. Dezember 1892. During, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73. [57718] Konkur®êsverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Rudolf Schäperkötter zu Brackwede wird auf Antrag des Gläubigers in Firma A. & W. Niemóöller, da dessen Forderung sowie die Zahlungs- unfähigkeit des Rudolf Schäperkötiter glaubhaft ge- macht sind, heute, am 24. Dezember 1892, Vor- mittags 113 Uhr, bas Konkursverfahren cröffnet. Der Generalagent Schmidt hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 24. Februar 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wabl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{usses und eintretenden Falls über die in & 120 der Konkur3ordnung bezeihneten Gegenstände auf der1S. Jaunuar 1893, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14. März 1893, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 9, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sahe in Besiy haben oder zur Konkurêmafse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein!huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung

auferleat, von dem Besitze der Sache und von den

s

#

5

orderungen, für welche sie aus der Sache abgeson- ban iedigung in Anspruch nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 10. Februar 1893 Anzeige

zu m : Königlihes Amtsgericht zu Bielefeld.

[57823] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Veuchel zu Breslau (Geschäftslocal und Wohrung Nr. 46 am Lehmdamm) ift beute, am 23. Dezember 1892, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Carl Micha- lo> von hier, Hummerei Nr. 57. Anmelde- frist bis zum 31. Januar 1893. Erste Gläubiger- versammlung den 14. Januar 1893, Vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin. den 18. Fe- brnar 1893, Vormittags [T ähr, vor den unterzeibneten Geridbte, am S{hweidnißzer Stadt- graben Nr. 4, Zimmer Nr. 89, im Il. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 15. Januar 1893.

Breslau, den 23. Dezember 1892.

Jaehnis<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

[57709] Konkur®sverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Verthold Grosser Görliß, Brüderstraße Nr. 15, wird beute, am 27. Dezember 1892, Vor- mittags 114 Ubr, das Konkursverfahren eröfnét. Der Kaufmann Georg Henschel zu Görlitz wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldungsfrist bis zun 31. Januar 1893. Gläubigerversammlung den 20. Ja- nuar 1893, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin den 14. Februar 1893, Vorm. 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Görlitz.

Veröffentlicht: Schreyer, Gerichtsschreiber.

[57739] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Händlerin Ehefrau Wilhelm West, Hulda, geb. Söhncken, zu Hagen-Eilpe, Eilperstraße Nr. 51, ist am 24. De- zember 1892, Vormittags 12 Uhr, der Konkurs er- offnet. Verwalter is der Nehtsanwalt Ebbinghaus zu Hagen. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- frist bis zum 14. Januar 1893. Die Anmeldefrist läuft am 4. Februar 1893 ab. Die erfte Gläubiger- verfammlung ift auf- den 13. Januar 1893, Vormittags 10 Uhr, der allgemeine Prüfungs- termin auf den 21, Februar 1893, Vormit- tags 10? Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 15, anberaumt.

Königliches Amtsgericht Hagen i. W.

[57738] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen, des Pferdehändlers und Wirths Gustav Weißgerber zu Eckesey ist am 24. Dezember 1892, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Böttrich zu Hagen. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- frist bis zum 14. Januar 1893. Die Anmeldefrist läuft am 4. Februar 1893 ab. Die erste Gläubiger- veriammlung ist auf den 13. Januar 1893, Vormittags 10? Uhr, der allgemeine Prüfungs- termin auf den 21. Februar 1893, Vormit- tags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 15, anberaumt.

Königliches Amtsgericht Hagen i. W. [57712] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Manufactur- und Modewaarenhäundlers Max Carl Christian Laß zu Hamburg, St. Pauli, erste Friedrich- straße 12, wird beute, Nahmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter L. Spiegeler, Alter Wandrahm 58. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. Januar n. J. einschließli<h. Anmeldefrist bis zum 28. Januar n. J. einshließli<. Erste Gläubigerversammlung den 20. Januar n. J.,- Vorm. 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungsterinin den 19. Februar n. J., Vorm. 107 Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 24. Dezember 1892.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

57708] [ Ueber das Vermögen des Goldarbeiters Johaun Ernft Peger, Juhabers des Gold: und Silber- waarengeschäfts hier, Universitätsftr. 11, ift beute, am 27. Dezember 1892, Vormittags 101 Ubr, das Konkursverfahren eröfnet. Verwalter: Herr Necht3- anwalt Dr. Liebe hier. Waßhltermin am 16. Ja- nuar 1893, Vormittags 11 Uhr. Anmelde- frist bis zum, 3. Februar 1893. Prüfungstermin am 183. Februar 1893, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Ja- nuar 1893. é

Königliches Amtsgeriht Leipzig. Abth. I1!,

den 27. Dezember 1892. Steinberger. Bekannt gemacht dur<h: Be>, G.-S.

[57710]

eber das Vermögen des Zimmermeisters Guftav Michaelis zu Magdeburg-Friedrich- stadt, Kirchstraße 12, ist am 23. Dezember 1892, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlaffen. Konkursverwalter : Kaufmann Ottomar Schaffhirt zu Magdeburg. Anzeige- und Anmeldefrist bis 11. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung am 25. Januar 1893, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin an L, März 1893, Vormittags {1 Uhr.

Magdeburg, den 23. Dezember 1892.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 6. [57726] Konkursverfahren.

Veber vas Vermögen der Firma Gust. Lüttring- haus æ& Cie in Liquidation zu Mülheim am Rhein is heute, am 23. Dezember 1892, Vor- mittags 12è Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Siebert hier. Anmeldefrist bis zum 21." Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung 19. Januar 1893, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 10. März 1893, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest nebst Anzeigefrist bis 13. Fe- bruar 1893.

Mülheim am Rhein, den 23. Dezember 1892. Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerihts, Abth. 2.

(E. S) Theis, Actuar.

[57722] Konkursverfahren. : Ueber das Vermögen der Haudelsfrau Thekla Flatow, geb. Bergmaun, in Firma Th. Fla-

tow, zu Oranienburg, mit Zweigniederlaffung zu

P R A R E N E E L L L L E E L s ois: d

Res