1892 / 309 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[58143] : / Die am 20. Juni 1892 ausgeloosten Schuld- verschreibungen der 32 procentigen Rostocker Staatsanleihe De 1884, als: Litt. F. Nr. 4454 4681 4714 4822 4847 5115 5294 5631 à 200 MÆ, Litt. G. Nr. 6246 6353 6377 6689 7102 7368 7493 7743 à 300 M, Litt. H. Nr. 7828 8022 8274 8308 8339 8706 8889 8960 à 500 Æ, Läitt. T. Nr. 9544 9582 10088 10325 10826 10927 10988 11249 à 1000 4,

Tätt. K. Ne 11567 11697 A 3000 find vom S. Januar 1893 ab bei der Stadt: Fasse zu Nofto>, bei der Direction der Dis- conto- Gescllschaft zu Berlin und bei dem Bank- bause M. A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt a. M. cinzulösen.

Aus früheren Ausloosungen refstiren :

Litt. F. Nr. 4698 über 200 4

Litt. H. Nr. 8378 über 500 M

Litt. T. Nr. 10361 10836 über je 1000 Æ

Gegeben im Gewettgerihte. Resto>, am 27. De- ¿ember 1892.

H. Oergten, Gew.-Secr.

[56351] Vekanutmachung. /

Bei der heute bebufs der Amortisation erfolgten VNusloosung Duisburger Stadt-Obligationen sind folgende Nummern gezogen worden :

É) ver der Anleihe von 900 000 # vom Jahre 18S

Tit A: Ner. 19 44 63-131 133 147 204 s 347 367 438 458 552 572 646 652 660 685 und 820;

Ltt. B. Nr. 11 13 32 38 69 und 72;

2} von der Anlicihe von 3 500 000

vom Jahre L882

Nr. 29.81 188 205 233 269290 323/386: 392 410 473 555 621 780 843 3986 901 ‘1043 1050 1095 1147 1164 1165 1172 1256 1387 1439-1448 1489 1542 1600 1809 1866 2127 2139 2209 2239 2267 2286. 2414 2519 9534 2051 2611 2655 2697 2700 2706 2708 2792 2836 2863 3047 - 3062 3180 B2TT 3098 3485 Und 3491?

S) von der Anulcihe von 1900 000

vom Jahre 1885

Nt. 27. 230 275 321 404 461 473 516 und 691:

4) von der Anleihe von 1 09069 000 (4

vom Jahre 1889 L. Emission

N 7

5} von der Anleihe vou 4 009 000

vom Jahre 1889 EXL. Emisfion

Nr. 30 119-163 199 205/476 477 637 18 720 876 1135 1184 1668 1696 1713 1847 1882 1972 1983 2000 2068 2168 2230 2506 2793 2841 2881 3202 3291 3313 3341 3385 3492 3638 3659 3697 3703 3761 3870 und 3995.

Die Einlösung dieser Obligationen und die Auszahlung der Beträge derselben erfolgt vom 30. Juni 18983 ab und zwar:

der Obligationen zu L bei dem Bankhause Salom. Oppenheim jr. «& Cie. zu Köln,

der Kur- und Neumärkischen Ritterschaft-

lichen Darlehnskafse zu Berlin,

der Duisburg-Nuhrorter Bank hierselbft und

der hiefigeu Stadtkasse;

ver Obligationen zu S

bei der Diskonto-Gesellschaft und

der Deutschen Vank zu Berlin,

dem Bankhause M. A. von Rothschild &

Söhne zu Frankfurt am Main, dem Bankhause Salom. Oppenheim jr. «&

Cie. zu Köln, der Duisburg-Ruhrorter Bank hierselbst und der hiesigcu Stadtkasse ;

der Obligationen zu 3 und 4 bei der hiesigen Stadtkasse ; der Obligationen zu 5

bei der städtischen Hafenkasse und der Stadt-

fasse hierfetbft. :

Mit dem 30. Juni 1893 hört die Berzinsung auf; der Betrag etwa fehlender Coupons wird an der Valuta gekürzt.

Die Inhaber der bereits früher ausgeloosten, aber noch nicht eingelöften Obligationen :

der Anleihe von 900 000 #4 vom Jahre 1881:

Litt. B. Nr. 94 und 97, ausgeloost per 30. Juni 1890,

Litt. A. Nr. 242 269 und 689, ausgeloost per 30. Juni 1892;

der Anleibe von 3500000 A vom Jahre 1882:

Nr. 2153, ausgeloost per 30. Juni 1889,

Nr. 34 115 3195 3266 und 3492, ausgelooft per 30. Juni 1890,

Nr. 309 und 344, ausgeloost per 30. Juni 1891 ;

der Anleihe von 1 000003 # vom Jahre 1885:

Nr. 70, ausgelooft per 30. Juni 1890;

der Anleihe von 4000000 vom Jahre 1889,

T1. Emission:

Nr. 779, ausgeloost per 30. Juni 1892, werden hierdur< aufgefordert, dieselben zur Ver- meidung weiterer Zinsverluste zur Einlöfung ein- zureichen.

Duisburg, den 16. Dezember 1892.

Der N meier : T CY Ti Die Auleihe- u. Schuldeutilgungs-Comniission.

Q

A. Böninger. Julius Weber. H. I. Vygen.

[56429] VBekauntmachung

über ausgelooste Obligationen der Stadt

St. Wendel.

In Gemäßheit der Vorschrift in den 88 1, 7 und 8 des Allerhöchsten Privilegiums vom 13. Februar 1878 und desjenigen vom 23. Funi 1882 über eine Anleihe von 130000 Æ in auf den Inbaber lauten- den Obligationen der Stadt St. Wendel hat am heutigen Tage die planmäßige Ausloosung der für 1892/93 zu tilgenden Stü>e stattgefunden , bei welcher dice Obligationen Litt. C. Nr. 71 87 113 114 und 122, jede über 500 Æ gezogen wurden. Diefe ausgeloosten Obligationen werden gegen Aus- bändigung mit sän:mtlihen no< ni<t erfallenen Zinscoupons vom 31. März 1893 an bei der städtischen Gemeindekasse hierselbft oder bei dem Bankgeschäft Lazard Brach «& Cie. in St. Jo- hann-Saarbrücken zur Auszahlung gelangen, nach diesem Tage aber niht mehr verzinst.

St. Wendel, den 15. Dezember 1892.

Die Schuldeutilguugs-Commission. Müller, Bürgermeister. Jochem. F. Hallauer. ÎÏ. Bru.

8 Ó

[56524] Vekanntmachunug. Bebufs planmäßiger Tilgung der zu 34 Procent verzinslichen Anleihe der Stadt Königsberg i. Pr. von 1885 Serie Ix. find nachstehende Nummern auêgeloost worden : Litt. F. Nr. 533 540 556 561 575 592 599 600 601 602 606 607 611 613 630 635 636 645 646 668 687 697 698 703 707 708 712 714 730 747 zu je 200 M Diese Obligationen werden den Inhabern mit dem Bemerken gekündigt, daß die Kapitalbeträge gegen Rückgabe der Stücke und der dazugehörigen Zins- coupons vom L. April 189293 ab kei der hiesigen Stadt-Hauptkafse oder bei der Scehandlungs- Societät in Berlin oder bei dem Bankhause Rot. Warschauer et Co. in Verlin in Empfang ge- nommen werden tfönnen. Mit dem 1. April 1893 hört die Verzinsung dieser Obligationen auf und wird der Betrag der etwa fehlenden Zinscoupons E Fäâlligfeitstermine vom Kapital in Abzug gebracht. Königsberg, den 24. September 1892. Magistrat Königlicher Haupt: und Nefidenzstadt.

[58047 Vekanntmachung.

Bei Ausloosung der zum L. Juli 1893 ein- zulösenden Obligationen der Sozietät zur Regulirung der Unstrut von Bretleben bis Nebra sind folgende Nummern :

L. Emisfion: Lïtt. A. Nr. 6 und 62, Litt. B. Nr. 130 146 160 179 217 Läitt. C. Nr. 50 110 128 155 197, Liút. D. Nr. 22 42 61 210 224, Ltt. E. Nr. 68 04 123 135 139;

F. Emisfion: Litt. B. Nr. 25, Lit. C.

Nr. 15, Lítt. D. Nr. 9 19 36, Litt. E. Nr. 20, 1080 Emission: Litt. B. Nr. 37 78, Litt. D. Nr: 13 gezogen worden. _ Von den im Jahre 1892 ausgeloosten Obligationen find Litt. E. Nr. 6 der I. Emission und Litt. E. Nr. 9 der 111. Emission no< uit zur Einlösung präsentirt.

Kölleda, am 22. Dezember 1892.

Der Sogozietäts-Director : (Unterschrift.)

[52749] Bekanntmachung.

Bon den städtischen Anleihen von Malstatt- Burbach vom 2. Januar 1888, 1. Juli 1888, 1. November 1888, 2. Januar 1889 und 1. Oktober 1891 find au8geloost worden und werden hiermit gekündigt :

Buchstabe A. zu 1000

Nr. 4 24 31 und 36.

Buchstabe 8. zu 590

Nr. 106 113 135 und 285.

Buchsiabe ©. zu 200

Ne. 13 32 39 49/39 be un

Die Zurückzahlung findet gegen Einsendung der Schuldscheine nebst den nicht fälligen Zinsscheinen und Zinsschein-Anweisungen am L, Juli 1893 bei der hiefigen Stadtkasse statt.

Von leßterem Tage ab hört die Verzinsung der ausgeloosten Anleihescheine auf.

Malftatt-Burbach, 5. Dezember 1392.

Der Bürgermeister : Meyer.

[51851] Bekanutmachung.

Nach den Bestimmungen des Allerböchsten N vilegii vom 12. Dezember 1888 ift von den An leihescheinen des. Kreises Posen Ost die Nr. 14 Litt. A. über 2000 Æ und die Nr. 10 Litt. B. über 1000 Æ ausgeloost worden. J, s 2

Diese Anleihescheine werden dem Inhaber zum 1. Juli 1893 gekündigt.

Posen, den 1. Dezember 1892.

Der Kreis - Auss<hufß; des Kreises Posen Oft. Baarth, Landrath, als Vorsitzender.

[58046] Bekanntmachung.

Bei der in diefem Jahre vorgenommenen Aus- loosung von Anuleihescheinen der auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 24. Mai 1886 von der Stadt Mülheim a. d. Ruhr aufgenom- menen Anleihe sind folgende Nummern gezogen worden :

Litt. A. zu 500 Nr. 43 56 76 116 125 159 222 321 339 372 389 430 466 481.

Litt. B. zu 1000 e Nr. 27 98 312 371 447 484 636 641 678 688 689 712.

Die Einlösung dieser Anleihescheine und die Auszahlung der Beträge erfolgt vom 1A. April 1893 an bei dem Schaaffhausen’schen Bank- verein in Köln und der hiefigen Stadtkasse. Mülheim a, d. Ruhr, den 15. September 1892.

Der Vürgermeister : von Bo>.

6) Kommandit - Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh

[58058]

Die Ausgabe der neuen Serie Dividenden- scheine zu unsern Actien erfolgt von jeßt ab an unserer Gesellschaftskasse, Friedrichstr. Nr. 105 a, gegen Einreichung des betreffenden Talons.

Berlin, den 28. Dezember 1892,

Norddeutsche Dampfschiff- Actien-Gesellschaft.

[56102] Coburger Bierbrauerei Actiengesellschaft.

Dividenden-Zahlung.

Der Divideudenschein Nr. 28 unserer Stamm- Actien für 1. Februar 1893 wird zu 234 pro Cent mit Siebenzig Mark 50 $ R.-W. an unserer Kasse und bei der Coburg-Gotha’schen Credit- Gesellfchaft hier cingelöst. Coburg, 20. Dezember 1892.

Der Vorftand der Coburger Bierbrauerei Actiengesellschaft.

[58200] Actien-Gesellschaft Schloßbrauerei Schöneberg. Auf Dienstag, den 17. Januar 1893,

Generalversammluug der Actionäre na< dem Geschäftslocal der Gesellshaft in Schöueberg, Hauptstraße Nr. 60—63, mit folgender Tages- ordnung einberufen : 1) Erhöhung des Grundkapitals, Festsezung der Modalitäten der Begebung. 2) Aenderung der &$ d, 6, 24, 32, 37 und 40 des Statuts.

Wegen ter Theilnahme an der Generalversamm- lung wird auf die $$ 29 und 30 des Statuts ver- wiesen mit der Maßgabe, daß die Deponirung der Actien bei der Gesell[caftskafe zu erfolgen hat.

Schöneberg, Berlin, 30. Dezember 1892. Actien-Gesellschaft SchloßbrauereiSchöneberg.

FInde.

[57950] Bürgerliches Brauhaus Dresden—Plauen.

In der beutigen 5. ordentlichen Gencralver- fammlung wurden 19 Hypothekenbriefe mit folgenden Nummern planinäßig ausgelooft :

84 91 158 161 323 377 406 485 743 876.

Dieselben kommen am L. April 1893 bei Herrn Philipp Elimeyer, Dresden, sowie an unserer Kasse zur Einlösung, und tritt deren Ver- zinsung von diesem Tage außer Kraft.

Dresden— Plauen, 27. Dezember 1892.

Der Auffichtsrath.

Preußische Hypotheken - Actien- Vank. Bei der beute in Gegenwart eines Notars statt- gefundenen Verloosung unserer Pfandbriefe wurden folgende Nummern gezogen: a. 41. Verloosung 43°/9 Pfandbriefe Serie L. Litt. A. à 3000 (e, rü>zahßlbar mit 3600 M Nr. 118 206. Litt. B. à 1500 f, rüdahlbar mit 1800 Nr. 40 217 394 559 695 747. Litt. C. à 690 4, rüd>zahlbar mit 720 4 Nr. 123 427 554 657 699 708 709 1062 1188. Litt. D. à $09 4, rüd>zablbar mit 360 M Nr. 126 130 193 210 339 770 803 1492 2072 2191 2620 3304 3381 3437 3487 3544 3674 3717 4039 4048 4363 4364 4396 4688 4778 4817 5025 Litt. E. à 150 , rü>zablbar mit 180 Nr. 451 473 743 744 745 1658 2089 2083 2209 2301 b. G65, Verloosung 5°/5 Pfandbriefe Serie ŸI. Litt. L. à 2600 Æ, rüdzahlbar mit 2200 M Nr. 459 579. Litt. M5. à 1090, rüdzahlbar mit 1100.6 N 2839, Diese Stücke werden von jeßt ab ausgezablt und treten mit dem 30. Juni 1893 außer Verzinsung.

[58129]

Nachm. 5 Uhr, wird cine außerordentliche f

[58159] Außerordeuntli<*e Generalversammlung der

Wald-Brauerei A. G. VergedDorf

am Sounabend, den 14. Januar 1893, Nacúm. 2 Uhr, in den Geschäftsräumen der Ge- sellshaft in Börnsen. ; _ Tagesorduung: 1) Genehmigung ges{lossener Verträge. 2) Amortisation, Rückkauf und Kaducirung von Actien.

Anmerkung. Als Legitimation zur Theilnahme an der Versammlung sind die Actien vor Beginn der Versammlung vorzulegen, wogegen Stimmkarten ausgehändigt werden

Vörnsen, den 29. Dezember 1892.

Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Wilh. Sager jr., H. Hemm. Vorsitzender. Emil Keiler.

[58130] y Actien Gesellschaft des Sophicnbades Reinbek.

Generalversammlung Sounabend, den 14, Jauuar 188983, * Uhr Nachmittags, im Patriotischen Gebäude in Hamburg. Tagesordnung : Jahresbericht. Gewinn- und Verlust: Abre<nung. Entlastung der Direction und des Aufsichtsraths. Wahlen. _Die Jahresberichte und Stimmkarten sind bei den Notaren Herren Dres. Stocffleth Bartels æ Des Arts zu haben. Der Auffichtsrath. I. A.: Otto G. Wolff.

[57958]

Laut heutiger notarieller Verhandlung wurden von ux seren eingetragenen Obligationen behufs Amorti- sation von 4 20 000,00 folgeñde Nummern aus- geloost: f

Nr. 210 217 287 300 306 352 367 368 423 489 496 594 670 786 788 824 873 894 à 6 1000,00.

Nr. 959: 1020 1 Ie A A M 500,00.

Nr. 1046 1072 1102 1114 1186 à 6 200,00. __Die vorstehenden Stü>ke werden den Inhabern hicrmit pro L. April 18983 gekündigt und er- folgt die Rückzahlung dieser Obligationen zum Nennwerthe unter Einreichung der Stücke und der Coupons 6—20 nebst Talons, sowie eines doppelten Nummernverzeichnisses am 1. und 4, April 1893 bei den Vankhäufern Wm. Schlutow in Stettin und S. Vleichröder in Verlin, später in unserem Cornptoir, Pommerenédorferstraße 23/24.

Die Verzinsung der ausgeloosten Stücke erlischt mit dem 1. April 1893.

Stettin, den 28. Dezember 1892.

Siettiner Bergshloß Brauerei

Berlin, den 28. Dezember 1892. Die Haupt - Direction. Sanden. S<{midt.

Commandit Gefeüschaft auf Actien Rudolph Rückforth.

[58059] Außcrordeutliche Gencralverfammiung der Thüringer Brauhaus A. G. Gotha Sonnabend, den 21, Januar 1898, Vorm. 1X1 Uhr, im Hôtel Stadt Coburg zu Gotha. | Tagesordueang: Beschluß über Verträge mit Beamten der Gesellschaft. Beschluß über die Prioritätsanleihe. 3) Beschluß über die Vergebung des Baues. ) Neuwah|{ des Aufsichtsrathes. 9 Die Interimsquittungen sind zwe>s Abstemvelung und Verabfolgung der Stimmkarten bis zum 18S, Jaunar 983 bei dem Vorstande Herrn Ed. Sauer in Leipzig-Volkinarsdorf einzureichen. Der Vorstand.

[57565] Ï Die notarielle Ausloosung von Theilshuldverschreibungen ergab die na<stehenden Ycummern :

(1000 6) Nr. 4 40 49 50 65 68 78 89 122 148 157 220 228 238 256 259 262 293 299 307 341 371-/388:390.

(500 A) Nr. 403 414 420 436 472 476 481 491 515 517 578 582 590 599 613 617 634 638 651 694 715 734 749 784.

Diese Stücke werden vom L. Juli 1893 ab zum Nennwerthe an den im $3 der Anleihe- bedingungen genaunuten Stellen eingelöst und treten an diesem Tage außer Verzinsung. é

Kröllwißz, dens 10. Dezeinber 1892.

Crôlwißer Actien-Papierfabrik.

Bergmann. O. Fet.

[57945] Bilanz von Frey «& Cie,

M LS Passiva. 1 006 192 44 276 48 117 561 ¡80 Borsichts-Conto 801 129/08} Diversi Creditoren 943 413/15 Uebertrag auf neue Re<nung

2 868 572/95 Gewvinn- und Verlust-Conto.

Immobilien Kasta

Waaren und Vorräthe Diversi Debitoren

2 549 331/59] Alter Uebertrag Ee 19 756 01 12 602/42] Uebertrag diversi Conti 2542 178|— 2 561 934/01 92 561 934/01

Winterhuder Vier-Brauerei. Hamburg. Vilanz pro 30. September L892:

Uebertrag diversi Conti Uebertrag auf neue Rechnung. . ..

[57954]

Activa. Passiva.

M L 109 602) 13} Actien-Kapital-Conto 434 329/42] Prioritäten-Conto 233 088/21} Accepten-Conto

29 357/29] Diverse Creditores

84 492/43

33 045/89} Neservefonds-Conto . .

17 611 59 ZIDU G S uoeneL

13 523/34] Cautions-Conto

42737 77 Dividenden-Conto Saldo.

1 ets 20 Abschreibung auf diverse Debitores

17 000 W

264 116186 154 939/05]

1 522 835/18

Grundftü>k-Conto

Bau-Conto

Maschinen-Conto

Brunnen-Conto

Lagerfaß- und Bottih-Conto. . Transport-Gefäße-Conto Pferde-Conto

Wagen- und Geschirr-Conto . . .. Mobilien, und Inventar-Conto Bank- und Kassa-Conto Wechsel-Conto . Cffecten-Conto . Diverse Debitores Unterpfand 9 Diverse

14 241/09 D 96 00230

mit und ohne

orräthe

| | l

1522/83518

Adolph Forkel.

Der Vorftaud.

Dritte Beilage

«M 309. Berlin, Freitag, den 30. Dezember

1. Unterfuzungs-Sachen.

2. Aufgeote, ustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Inpaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpahtunaen, Verdingungen 2c. 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

[57947] Bekanntmachung.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. —— Straßen-Eisenbahn-Gesellschast

Hanikel8geseßbuchs gebe ih bekannt, daß die in der Generalversammlung vom 21. Dezember 1891 be- \{lofsene und am 31. desselben Monats ins Handels- register des Kgl. Landgerichts Kempten eingetragene

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

192.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

ehtsanwälten.

Kaufbeuren, den 27. Dezember 1892. Der Vorstand

der Aktienbrauerei zur Traube. Paul Bausenwein, Director.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh, L Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften.

Oeffentlicher Anzeiger. | ne

5 Herabsetzung des Grundkapitals? «ünmehr vosl- Gemäß Art. 248 und 245 leßter Absatz des | ständig durchgeführt ift.

S in Hamburg. Die Auszahlung der per 31, Dezember a. e. ausgeloosten Obligationen unserer Gesell- [58131]

schaft, nämlich: L. 43 %/ Obligationen der Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft :

Litt. A. à A 1000 Nr. 20 67 86 150 188 195 284 350 403 428 555 746 769 815 833 879 Activa.

„Bürgerbräu““ Ludwigshafen a. Rh. Bilanz per 30. September 1892.

Passiva.

922 959 971 981 1030 1051 1054 1357 1385 1390 1552 1570 1586 1591 1781 1782 1785 1789 1828 1839 1892 1961 1989 1995, E A Litt. B. à M 500 Nr. 27/28 73/74 203/204 227/28 435/36 493/494 513/514 565/566 587/588 625/626 1113/1114 1187/1188 1289/1290 1315/1316, ' Litt. C. à A 200 Nr. 226/230 696/700 741/745 1116/1120 1371/1375 1776/1780, fowie der fälligen Zinscoupons der 43 9% Obligationen erfolgt durch die

Norddeutshe Bank in Hamburg.

TE. 4%/ von uns anerkannte Obligationen der Großen Hamburg-Altonacr Straßenbahn-Gesellschaft :

Bau-Conto (Immobilien) . 2 Wohn- und Wirthschaftshäusfer Maschinen-Conto Eiëmaschinen-Conto Elektrische Centralanlage-Conto . . Brauerei-Cinrichtungs-Conto Lagerfaß-Conto Transportfaß-Conto Gährbottich-Conto Fuhrwerts-Conto Geräthschaften-Conto Mobilien-Conto (Einrichtung) . Wirtbßschaftseinrihtungs-Conto Gaseinrichtungs-Conto

Conti der Vorräthe. Bier-Conto Malz-Conto Hopfen-Conto Koblen-Conto Futter-Conto Pech-Conto Bierflashen-Conto i Utenfilien und diverse kleine Vorräthe

S

= «T Sm. A S

Tätt.A, Nr:-25-104;

Tatt. B: Nr: 227 374;

Tit: O, Nr. 96 177 217-349, : ; sowie der fälligen Zinscoupons der 40%/ Obligationen erfolgt durch die

Filiale der Dresdner Bank in Hamburg.

Der Vorstand. S Von 43 %/9 ausgeloosten Straßen-Eisenbahn- Obligationen find Nestanten : Litt. A. à #4 1000 Nr. 578 795 812 1379 1463 1491. Litt. B. à A 500 Nr. 30 469 1058 1105/6 1342/4. Litt. C. à #4 200 Nr. 138 813 871/2 1633/35. Noch nicht getauscht :

Tatt, B.-à Æ: 900 Nr: 217 218 229;

m. m:

“Geschäftsbericht der Bitterfelder Actien = Bierbrauerei

(vormals A. Brömme)

Ausstände. Darlehen-Conto (Hypotheken) . .. Darlehen- und Debitoren-Conto . .

Anlage-Conti. E sl M A 308 678/68]. 148 387/20

41 597/58 4 359125 1274115

95517 980|— 211/20 1 504 2 508/75 52 690/10

Kassa:Conto C 187 756 21 70 099 671

696 634/6

S 94/37

357 855 88

pro C2. Geschäftsjahr vom 1. Oktober 1891 bis 30. September 1892,

Debet. Gewinn- und Verlust-Conto. Credit.

1014 535 04

Gewinn- und Verlust-Conto.

Per Grundkapital- | C 80 E Hypotheken-Cto. 44 71460 Z 34 262 79 : 13 469 27 295|— 9 409/30 5 470 7910 4931/35 2 333/43 8 266/14 1030/97

Accepten - Conto Diverse Credi- toren inclusive hinterlegte Cautionen Gewinn- und Verlust - Conto. Vortrag aufs nächste Jahr

LO

309 066 83

|

s

14 535 04

Haben.

M A 8 303/58 147 291/79 11 606/99

| | Soll. M. | S E M. ¡S S | Per Bier- und | i Treber-Cto. 259 019.33 | An Vortrag vom vorhergehenden Jahre é Sf sit O | Zinsen 838|72 | onto . 62 621. | 3 213/27 | Gewinn- u. |

S T | 1 S Gehalte

20 972/44 Verlust-C. 1513.38 323 10375 3 627/99 30 429/48

Utensilien | | 257715 J 471/51 | |

M 113207 S 223/98 4113/19 11 445/93

Utensilien-Conto Gerste- und Malz-Conto .. Hopfen-Conto Pech-Conto Eis-Conto Geschäfts-Unkosten-Conto . . Lohn- und Gehalt-Conto . . Pferde- und Geschirr-Conto . Fourage-Conto Beleuchtungs-Conto Brennmaterial-Conto . Gebäude- und Maschinen- Reparatur-Conto 2A Zinsen- Conto Brausteuer-Conto Abschreibungen auf:

Grund- und Gebäude- Conto 1 9%

Unkosten ( 402/80

is 3 810/96 Beleuchtung 5 668/99 Assecuranz und Steuern 4113/28 Dubiosa 1 73487 Provisionen u. st. w 1 525/32 Amortisationen 18 997/90 Gewinn i. d.-JF 5 720/64 73 094/37

S

Per Bier-Conito a,

. M6 64 081,57

M. A

Eleftris< Lichtfabrika- Hong Con es

¿ Divéêrsê

3 612,80 5 400,— | 73 094 37 | |

| | l | [ | | | l

73 094 37

Maschinen-Conto 7 9/9

Pferde- und Wagen- Conto [57955]

Vil

anz

Sa Ent 308 | der Tarnowizer Actien-Gesellschast für Bergbau und Eisenhüttenbetrieb

Transportgefäß-Conto 10% 1 3593| | Flaschen-Conto 20%. .. 3 998) | l p t im O H A A E Snventar-Conto 10% . . S : Restaurations - Inventar-

pro 30, Juni 1892,

Tarnowißer Werke.

Braunschweiger Werke. Summa.

Conto 10 °/ Reingewinn: : j davon: dem Nefervefonds 59/0 den Actionären Vordividende | 4-9/0 16 000|— dem Vorstand Tantième 1 560|— O dem Aufsichtsrath Tantième | Abfchreibungen 9 9/0 443 | 3) Utenfilien-Conto den Actionären Superdivi- Neuanschaffungen dene 2/0. Vortrag für 1892/93. ..

19 067 50 e N

Grundstü>ke-Conto | Gebäude- und Maschinen-Conto | 1 047 267 94 Neuanschaffungen E 1 047 267/94 |

1397/50

8 090|— 415/011 27 8192 | E Abschreibungen | | 323 1537: 323 153/72 Waaren und Malecallen Conto i 30. S : L iva. Conto-Current-Conto: Bilanz am 30. September 1892 PasSiva Debitoren | Effecten-Conto S H K A fffe | E 318 60518 | N Actien-Kapital- ( S ) Kassa-Conto incl. Wesel . . 315 419/18] - Conto. . 400 000.— Vorausbezahlte Versicherungs-

3 186/—

—D0 30633 Hypotheken-C.T. 188 000.—

A S 83 533133 U EUO 972.50 iverse Credi-

R 95 581.84

27 815.51

T. 3 Activa.

Grund- und Gebäude-Conto .. ab 19% Abschreibung Maschinen-Conto e ab 73 2/0 Abschreibung . Pferde- und Wagen-Conto . ab 15 %/o Abschreibung . Lagergefäß-Conto E ub 5 9/0 Abschreibung Transportgefäß:-Conto 10 109% Abschreibung . Flashen-Conto Sas ab 20 9/6 Inventar-Conto E ab 10%, Abschreibung . Restaurations-Inventar-Conto . . ab 10 9% Abschreibung . HübohetémGonlo L s Kassa-Conto (vorhandener Baar- Man) Diverse Debitoren Bestände-Conto

Passiva.

Actien- Kapital-Conto : Stamm-Actien . M. 81 300 Stamm - Priorit.-

A 4 12.060.700 Hypotheken: Anleihe-Conto . .. Conto-Current-Conto :

Creditoren Ne e eens Soi Nicht erhobene Dividenden . ..

S H 97e toren L 12.500 Gewinn-u. Ver-

26 174/20 lust-Conto . 1 308/70

13 532 40

1 353/20 16 693/40 / ____3 338600 1335480 6 938/05 | _—_ 693/80] 624425 T 639|— 163/20|

94 865/50

12 179/20

1 468 80

94 200/— /

2 190/53 83 537/25 2 62 621 01 | 1 712 369/85

t ld, den 30, September 1892. A 7 S Der Vorstand.

Dr. Brömme.

: Taruowitz, im Dezember 1892. f Hermann Fukas.

Debet. M. A An Abschreibungen 31 572/71 Verlust-Conto . 43 677/25

75 249196 Tarnowitz, im Oktober 1892.

712 369/85

u Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz

63 044/12

Gewinn- und Verlust-Conto pro 30. Juni 1892.

K M 300 000 —| 363 044 12

1

I A

L

I J b O5

f j

| |

047 267/94

Q!

798 542/52] 1 845 810 46

| S 26 000/— 102 896 71 T E 220080

60 397 05

ISSISSEI bo Col D =I

128 896 71 234 691 80 352 157/28 21 150|— 30 465 81

291 760/23 A 21 150/— 4136 81 26 329|—

488/20 488/20 775 858/46} 2 976 704 38

S 2 142 000 694 200 112 602 47 27 033 41 868 50 2 976 704 38

600 000|— 87 185/75

|

95 416 72

|

Credit. M A Gewinn-Uebertrag ex. 1890/91 ¿ _ 249/96 Aus dem Reservefonds . 75 000/— 75 249/96

Der Vorftand. >e

und des Gewinn- und Verlust-Contos mit den

ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Gesellshaft bescheinigt hiermit.

Herm. Bansen:

B E ea a dAD Aw 7 ae A gigo Be E D M Ä D Eg V O A Na Dr u ens pes a s B 4 1 0ER #

S R R Ee ge L A tuariA ps i Ln B R