1893 / 3 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

raschütz, Ir\¡tus Wilhelm Otto Bierling ausge- schieden.

Kli” genthal. a Am 22. Dezember. : _«‘oì, 124. Carl A Müller Zweig- aiederlassung Carl Hermann Müller ausge-

schieden:

Leipzig. Am 21. Dezember. Fol. 7207. Felix Vöttcher auf Ernst Johannes Wilhelm Herrmann übergegangen. Fol. 7448. Bohlender «& Co. gelöscht. Am 22. Dezember. ; Fol. 6894. Ernst Hertel & Co. in Leipzig- Lindenau, Kaufmann Johann Julius Max Bauer

Mitinhaber. i Fol. 8354. S. Kobrineß, Inhaber San1uel Am 23. Dezember.

Kobrinet.

Fol. 1024, 2492, 2493, 3588, 4113, 4998, 5215, 5444, 5782, 6182, 6710, 6711, 6840, 7281, 7287, 7341, 7343, 7654, 7711, 7774, 8090. F. C. Voigt, H. Czaczfkes, Alexander Danz, August Grun, Bernhard Strigel, sämmtli in Leipzig, B. Raschke in Leipzig-Lindenau, K. G. Läßftig in Leipzig-Plagwiß, H. Tilebein in Leipzig- Reudnitz, Herm. Grimm in Leipzig:Plagwit, Köhler & Co. dafelbst, Bauer «& Co. in LeipzigKounewiz, F. Freund in Leipzig, Herm. Leichsenriug das, C. Beese das., A. Lorenz «& Ulrich das, Franz Seeger das., A. C. F. Wernueburs das, H. Trapp «& Co. daf. Vernh. Pörschmaun das, H. Benecke das. und Friedrich Eckstein das. von Amtswegen gelöscht.

Fol. 1356 Hermann Samson, Kaufmann Ie Georg Vogel Mitinhaber, dessen Procura elöscht. / 4 Fol. 1614. Jeh. Gottfr. Schöne Zweig- niederlassung gelöscht. ; /

Fol. 6913. B, Wiesengrund in Leipzig- Reudnitz, Kaufmann Leopold Ehrmann Mitinhaber. l A 8114. R. Böhm in Leipzig-Reudnitz ge- öscht.

Fol. 8355. Deutsches Verlagshaus, Bong «& Co. Zweigniederlassung des in Berlin unter gleicher Firma bestehenden Hauptgeshäfts JIn- haber Nichard Hugo Emil Bong und Ernst Emil Rupprecht, beide Xylogravhen in Berlin.

Am 24. Dezember.

Fol. 8356. Rich. Bong Zweigniederlassung des in Berlin unter gleiher Firma bestehenden Hauptgeschäfts Inhaber Richard Hugo Emil Zong in Berlin, Procurist Ernst Emil Rupprecht,

Am 27. Dezember. 4 ie

Fol, 5948. Röthing & Co., ditistin ausgeschieden. : Fol. 7324. H. Zörner auf Georg Heinrich Eduard Wilhelm Falk übergegangen. ; Fol. 8357. Jos. Carl Claren, Inhaber Joseph Carl Claren in Köln.

Limbach. Am 19. Dezember.

Fol. 466. Rich. Franz & Grobe in Wittgens- dorf, die Vornamen des Mitinhabers Grobe in „Julius Ernst“ berichtigt.

Am 29. Dezember.

Richard Petzold gelöscht.

Löbau, : Ant 19) Dezember Fol. 218. Carl Lätsh, Friedrich Herberg Procurist.

Nossen, Am 22. Dezember. Fol. 104. S. Conrad, Heinrich Conrad aus- geschieden, Heinrih Carl Conrad alleiniger Inhaber. Cschatz.

VoL: 367.

(CTomman-

Fol. 431.

Wilhelm

Am 22. Dezember. : 4E Rich. Kunze, Inhaber Nichard Rudolf Kunze.

Fol. 168. Cars Zehrfeld, Inhaber Johann Carl Heinrich Zehrfeld. Fol, 169, Carl Nebel jun.,

Nebel. Am 23. Dezember. Fol. 57. Wilhelm Doberxs, Inhaber Wilhelm Heinrich Ernst Louis Dobers in Dahlen. Fol. 170. Emil Richter, Inhaber Emil Hugo Richter. Penig.

Inkaber Carl

Am 27. Dezember.

Fol. 251. Julius Heinig, Sandwerke Penig, Inhaber Oekonom Julius Wilhelm Heinig und Kaufmann Johann Nobert Isidor Heinig.

Planen. : Am 23. Dezember.

Fol. 1100. Ernst Zürbig, Inhaber Ernst Eduard Zürbig. Am 28. Dezember.

Fol. 708. „Vogtländishes Versand - Haus

Vincenz Keller“ gelöscht. Beichenbach. Am 22. Dezember.

Fol. 242. Gebr. Schreiterer, Clemens Schrei- terer und Hermann Swhreiterer Procuristen.

Schwarzenberg. Am 21. Dezember.

Fol. 262, F. W. Hüttel in Grünhain, Fried- ri Wilhelm Hüttel ausgeschieden, Anna Rosalie verw. Hüttel, geb. Shwarz, Inhaberin, Ernst Alfred Hüttel Procurist.

Magdeburg. Handelsregister. [59095] Der Kaufmann Fricdrich Gustav Adolph Roever hat für das von ihm zu Magdeburg-Buckau bisher unter der Firma Adolph Roever betriebene Handelsgeschäft die Firma Gustav Adolph Noecver angenommen. Letztere is unter Nr. 2646 des Firmenregisters eingetragen, dagegen die bisherige Firma unter Nr. 2263 des\clben Registers gelöscht. Magdeburg, den 30. Dezember 1392. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

59173] Marburg, Bz. CasseL In unferm mt d register ist bei der Firma: Geschw. Calc{hof folgender Eintrag bewirkt worden: 9 Die bisherige Mitinhaberin Louise Calckhof ift aus der Gesell)haft ausgetreten. Eingetragen auf Grund Verfügung vom 30. De- zember am 3L Dazember 1892. Appel, Actuar. Marburg, 31. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Neu-Ruppin. Be EBAnE: [59167]

Bei der unter Nr. 633 unseres Firmenregisters eingetragenen Firma „Ed, Scherz, Fretzdorf, Zweigniederlassung zu Neu-Ruppin“ ist eingeträgen worden : -

Dic Zweigniederlassung is aufgehoben.

Nen-Ruppin, den 30. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Neusalz. Bekanntmachung. : [59096]

Ju unser Gesellschaftsregister is bei der unter lfd. Nr. 32 eingetragenen Commanditgesellschaft Eisenhütten- und Emaillirwerk Den ütte Edmuud Glaeser zu Nauden bei Neusalz in Spalte 4 „Rechtsverhältnisse“ Folgendes heute ein- getragen worden : / h : ;

Das Fräulein Elfriede Gläser, die verwittwete Rechtsanwalt Anna Gläser, geb. Krause, und deren Kinder Heinrih und Susanne, Geschwister Gläser, sind als persönlih haftende Gesellschafter ausge- schieden, dagegen als Commanditisten eingetreten.

Neusalz, den 31. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

OppeIn. Bekanntmachung. [59097] I. In unserem Firmenregister is bei Nr. 149, betreffend die Firma C. F. Heidenreih's We beut in Spalte 6 Folgendes eingetragen worden: Die Mitinhaber der Firma Hugo und Arthur Heidenreich sind jeßt großjährig. Zur Zeichnung der Firma sind

die verw. Frau Emilie Heidenreich, Geitner, und

der Kaufmann Hugo Heidenreich,

und zwar Jeder selbstständig berechtigt. 11. In unserem Procurenregister if heut getragen worden :

a. unter Nr. 148 die von der unter Nr. 307 des Firmenregisters eingetragenen Firma Ge- brüder Prüfer dem Kaufmann Wilhelm Schreiber zu Oppeln,

. unter Nr. 49 die von der unter Nr. 149 des Firmenregisters eingetragenen Firma C. F- Heidenreich’s We_ dem Disponenten Julius Dehmel zu Oppeln

ertheilte Procura. Oppeln, den 30. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

geb.

ein-

Oschersleben. Befanntmachung. [59099] In das hiesige Gesellschaftsregister ift am heutigen Tage unter Nr. 55 die Handelsgesellschaft in Firma Hempel & Biene zu Oschersleben cingetragen. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Karl Hempel, 2) der Schneidermeister Friedrich Biene. Die Gesellschaft hat begonnen am 28. Dezember 1892. Feder der Gesellschafter is zur Vertretung der- selben berechtigt. i Oschersleben, den 30. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

a

Oschersleben. [59098] Oeffentliche Bekanntmachuug.

In unserem Firmenregister ist der unter Nr. 9 als Inhaber der Firma „A. Lohse“ eingetragene Kaufmann August Lohse gelöscht und unter Nr. 168 als neuer Inhaber dieser Firma der Kaufmann Wilhelm Lohse zu Oschersleben eingctragen.

Oschersleben, den 31. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Papeuburg. Befanntmachung. [59100] Auf Blatt 215 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma „Bernstcin & Wolffsohn“ eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Papenburg, den 31. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. I.

Schweidnitz. Befanntmahung. [59171] Als Procurist der im Gesellschaftéregister unter Nr. 199 eingetragenen Handelêgesellshast Th. Traut- maun «& Dex ist in unser Procurenregister unter Nr. 108 heut Friß Simon in Schweidniy ein- getragen worden. i : Schweidnitz, den 30. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Schwerte. Sandel8regifter [59101] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwerte. Fn unser Gesellschaftsregister ist am 30. Dezember 1892 unter Nr. 17 bei der daselbst eingetragenen, zu Buschermühle bei PKabel- domizilirten offenen Handelsgesellschaft in Firma Jos. Ocmmelen «& Comp. eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist. Die Firma ist demzufolge im diesseitigen Gesell- schaftsregister gelöscht worden.

Spremberg. Bekanntmachung. [59102]

In unfer Gesellschaftsregister i\t zufolae Ver- fügung vom 28. d. M. am heutigen Tage bezüglich der unter Nr. 120 vermerkten Handelsgesellschaft „Adolph Boefig““ zu Spremberg Folgendes ein- getragen worden :

Die Handelsgesellschaft is durch Uebereinkunft aufgelöst.

Spremberg, den 29. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

gegenseitige

[59103] Stettin. Jn unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 389 bei der Handelsgesellschaft in Firma „K. A. Scholß Nachf.““ zu Stettin Folgendes eingetragen : \

Die Gesellschaft ist-dur den Tod des Kaufmanns Hugo Kühnemann und Vertrag zwischen seinen Erben und dem Kaufmann Rudolf Schoeneberg auf- gelöst. Der leßtere sczt das Geschäft unter unver- anderter Firma fort. Vergleihe Nr. 2513 des Firmenregisters. L

Demnächst if în unser Firmenregister heute unter Nr. 2513 der Kaufmann Friedri Rudolf Edmund Schoeneberg zu Stettin mit der Firma „K. A. Schols Nachs.““ und dem Orte der Niederlassung „Stettin“ eingetragen.

Stettin, den 28. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X17.

[59104] Viersen. Unter Nr. 72 des Gefellschaftsregisters ist heute die Firma Rheinisch Westfälische Fahr- radwerke Carl Mensen & Meyer zu Viersen eingetragen worden. Die Gesellschafter sind: /

1) Karl Mensen, Kaufmann zu Hagen i. W., 2) Paul Meyer, Fabrikant in Versen.

Die Gesellschaft beginnt am 1. Januar 1893. Viersen, den 29. Dezember 1892,

Tau, Gerichtsschreiber des Königlihen Amksgerichts.

Werbis. Bekanntmachung. [59181] Im hiesigen Firmenregister is die unter Nr. 106 eingetragene Firma Anton Gaf,[maunn zu Breiten- bach gelöst. Worbis, den 28. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

Worbis. Bekanutmachung. [59180] Im hiesigen Firmenregister ist die unter Nr. 44 eingetragene Firma Conrad Kullmann zu Breitenholz gelöscht. Worbis, den 29. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. T.

Genoffenschafts-Register.

Ramberg. Befanntmachung. [59176]

Laut Wahlactes des Consumvereins Hafßlach, eingetr. Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vom 28. Dez. 1892 besteht der Vor- stand aus folgenden 3 Mitgliedern: Schuhmacher Johann Hertel, Haus Nr. 2 in Haßlach, als Ge- \chäftsführer, Schieferbrucharbeiter Johann Schülein von da als Kassier und Stellvertreter des Geschäfts8- führers, und Schuhmacher Johann Hertel, Hs. Nr. 52 allda, als Beisißer. :

Bamberg, den 2. Januar 1893.

Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

(L, B) Keppler.

HMohenleuben. Befannimachung. [59105] Fn unserm Genossenschaftsregister sind am

99. d. Mts. folgende Einträge bewirkt worden : Rubr. „Firma“:

Consum-Verein eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Triebes. Rubr. „Rechtêverbältnisse der Genossenschaft“ : 29. Dezember 1892. Das Statut vom 28. De-

zember 1892 befindet sich in Urschrift in fronte der

Specialacten zu Fol. 1.

Gegenstand des Unternehmens ift der gemecinshaft- lihe Einkauf von Lebens- und Wirthschaftébedürf- nissen im Großen und Ablaß an die Mitglieder im Kleinen. ;

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen sind in der „Triebeser Tagespost“ zu ver- öffentlichen.

Rubr. „Vertreter“ :

29. Dezember 1892.

a. Christ. Friedx. Herm. Hartmann in Triebes,

þ. Wilhelm Lippold daf.

c. Heinrich Fröhlich daf.

4. Friedr. August Dietel daf, e. David Lorbeer daf.

find Mitglieder des Vorstandes.

Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft sind verbindlih, wenn sie durch 2? Vor- standémitglieder erfolgen.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Hohenleuben, den 29. Dezember 1892.

Fürstlibes Amtsgericht.

Sorger.

[59106] Neubrandenburg. . In das hiesige Genossen- \chaftsregister ist Fol. 7, betreffend den Vorshuß- Verein zu Neubrandenburg, cingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, unter Col. 4 beute eingetragen worden : In der Generalversammlung vom 13. Oktober d. J. ist der bisherige Controleur, Kaufmann Karl Dreyer hier, als Kassier’ für den Zeitraum vom 1. Januar 1893 bis 31. Dezember 1895 und an seiner Stelle der Uhrmacher Nudolf Krüger hieselbst als Con- troleur für den Zeitraum vom 1. Januar 1893 bis 31. Dezember 1894 in den Vorstand gewählt worden. Neubrandenburg, 30. Dezember 1892. Großherzogliches Amtsgericht. T1. Scharenbe tg.

Sagan. Bekanntmachung. [59175]

In unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 1 Spalte 4, betreFcnd den Tuchfabrik-Verein in Sagan, E. G. m. u. H., folgende Eintragung bewirkt worden :

In der Generalversammlung vom 22. Dezember 1892 find der Tuchfabrikant Wilhelm Schikore als erster Vorsteher, Tuchfabrikant Karl Gerber als zweiter Vorsteher, und der Tuchfabrikant Hermann Möbus als Kasfirer für die Zeit vom 1. Januar 1893 bis 31. Dezember 1895 gewählt worden.

Dec Tuchfabrikant Karl Gerber is an Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Kaufmanns Karl Wester- famp gewählt.

Sagan, den 28. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[59107]

Wäaäldkireh. Nr. 13236, Zu O.-3. 1 bes Genofsenschaftsregisters, Gewerbebank Waldkirch, E. G. m. u. H. i. L., wurde heute eingetragen :

Die Vollmacht des Liquidators Mann ist am 27. Dezember 1892 beendet.

Waldkirch, 29. Dezember 1892.

Großh. Amtsgericht. Urnau.

Weimar. Bekanntmachung. _ [59174] Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage i} Band 1. Folio 1 unseres Genofsenschaftsregisters, woselbst

die Firma: Consumverein Weimar E eingetragenc Genossenschaft mit beschränkter aftpflicht,

a. Das Vorstandsmitglied, Ministerialrevisor F. rede in Weimar, scheidet als solhes mit dem 31, Dezember 1892 aus,

b. der Lehrer a. D. Franz Chemnitius in Weimar ist auf die Zeit vom 1. Januar 1893 bis 31. De- zember 1895 als Vorstandsmitglied gewählt worden. Weimar, am 29. Dezember 1892.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Kohlschmidt.

Muster - Negister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leivzig veröffentlicht.)

Lörrach. [59138] Nr. 24393/24460. Ins Musterregister wurde ein- getragen : a. Firma Conrad’s Nachfolger in Lörrach, Paket Nr. 12, enthaltend 15 aus. Baumwolle her- gestellte Damast- u. Piqué - Dessins Nr. 735, 736, C27, A T8) C40 A1, TAL A0, (A (4D, C&T, 748, 749, 750, Schußfrist drei Jahre, die Muster sind für Flächenerzeugnisse bestimmt, angemeldet am 19. Dezember 1892, Mittags 12 Uhr. b. Firma Köchlin, Baumgartner & Cie in Lörrach, Packet Nr. 245, enthaltend 2 Muster auf Seiden-, Wollen- und Baumwollenstoffen N. STB 584, 918, Schußfrist drei Jahre, die Muster sind für Flächenerzeugnisse bestimmt, angemeldet am 13. Dezember 1892, Vorm. $12 Uhr. Lörrach, den 31. Dezember 1892. Großherzoglih Badisches Amtsgericht. Nüßle.

Weissen. [59137] In das Musterregister des unterzeichneten Gerichts ist eingetragen : : Nr. 123. Johannes Ludwig Quaas, Kauf- mann in Meißen, ein versiegelkes Paket mit zehn Mustern für runde Blechdosen, Fabriknummern: LSG 10 18G.10, OSG 10 2/0 5G.10. 22A, 9SA mit Thierpressung, 0 SA, 1 mit Thierpressung, 0 mit Thierpressung, 2/0— mit Thierpressung, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 21. Dezember 1892, Nachmittags 4 Uhr. Meißen, am 31. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Caspari.

Wenden. [59139] Fn das Musterregister ist eingetragen : Nr. 32. Firma Eisengießerei Rödinghausen in Rödinghausen bei Menden, 1 Packet mit Lampentheilen von Eisenguß 5 Arme, 1 Lyra, 1 Wandarm —, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 2008 bis 2013 u. 2016, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Dezember 1892, Nachm. 5k Uhr. Menden, den 31. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

M.-Gladbach. [58939] Fn das Musterregister des Königl. Amtsgerichts ist cingetragen: f

Nr. 738. * Firma Schragen & Grothe Litho- raphie und Druckerei in M.-Gladbach, 1 Um- ¡lag mit 2 Mustern zu Etiquetten, offen, Flächen- muster, Fabriknummern 150 und 151, Schußfrist 5 Fahre, angemeldet am 30. November 1892, Vor- mittags 11 Uhr. :

Nr. 739. Firma Ed. Nichartz in M.-Gladbach, 1 Packet mit 10 Mustern für bedruckte baumwollene Gewebe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 318, 319, 465, 466, 467, 468, 469, 470, 472 u. 474, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr. ,

Nr. 740. Firma Gebr. Haardt in M.-Glad- ba, 1 Paket, gez. N I1T1 mit 47 Mustern, in bunten gestreiften, carrirten und geblümten eigen- artigen Jacquard-Geweben ausgeführt, für baum- wollene Kleiderstoffe in 75/76 bis 95/96 cm Breite, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3162 bis einsließlih 3170, 3172, 3173, 3174, 3300, 3301, 3307, 3308, 3309, 3311, 3313, 3320, 3321 3323, 3324, 3829, 3900, i 3351, 3355, 3358, 3369 bis eins{ließlich 3378, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 741. Fabrikant Theodor Mechanische Weberei in M.-Glavbach, 1 Paket mit 50 Mustern für baumwollene Decken, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 4009, 4010, 4015, 4017, 4031, 4044, 4045, 4058, 4071, 4072, 4074, 4076. 4077, 4080, 4081, 4082, 4084, 4086, 4089, 4090, 4096, 4099, 4100, 4103, 4112, 4114, 4118, 4119, 4120, 4121, 4123, 4125, 4128, 4130, 4132, 4133, 4135, 4147, 4152, 4158, 4159, 4165, 4166, 4167, 4169, 4170, 4178, 4193, 4194, 4195, Schußtz- frist 3 Jahre, angemeldet am 20, Dezember 1892, Mittags 12 Uhr. j

Nr. 742. Firma E, Richart in M.-Gladbach, 1 Packet mit 5 Mustern für beoruckte baumwollene Gewebe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 470/471, 472/473, 474/475, 320 u. 321, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 22. Dezember 1892, Vor- mittags 10 Uhr 45 Minuten. :

Nr. 743. Fabrikant Friedrich M Ie ing, Mechanische Weberei in M.-Gladbach, 1 Paket mit 45 Mustern für halbwollene und baumwollene Fabrikate, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3 bis einschließlich 46, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 27. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. :

M.-Gladbach, den 31. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111. Nürnberg. [59177]

Be Musterregister if eingetragen unter

tr. 1446. Johann Wagner, abrikant in Nürnberg, verstegelies Paket, ent- altend 8 Berloquestifte, G.-Nrn. 297, 301, 306, 310— 314, Muster für plastishe Erzeugnisse Schut- frist 3 Jahre, angemeldet am 1, Dezember 1892, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 1447, fabrifant in Nürnberg, Legate Packet, ent- haltend eine Kindversäbeltashe, G.-Nr, 50, Muster für plastische Erzeugnisse, S uus 3 Jahre, ange meldet am 5. Dezember 1892, Nachmittags 5} Udr-

Nr. 1448, Josef Deuerlein , lech picl waarenfabrikant in Nilruberg, versiegeltes add

mit dem Sitze in Weimar, eingetragen steht, Fol-

gendes vermerkt worden:

enthaltend 4 Blechspielzeuge, G.-Nen, 942, 948, 942 952, Muster für vlastische Erzeugnisse, Schußfr®

Johann Erdmann, Kindersäbcl- ;

Ph V e G:

tis

E 08

h

3316, 3318, 3319, M 3348, 3350, E

Commes, E

Patentstift- |

E H 1 Jahr, angemeldet am 8. Dezember 1892, Nach- mittags 4 Uhr.

Nr. 1449. Martin Kipp, Holzspielwaareu- fabrikant in Nüruberg, versiegeltes Couvert, ent- haltend 2 Scheibenbilder, G.-Nrn. 181 und 182, Flächenmuster, Schu frift 3 Jahre, angemeldet am 8. Dezember 1892, Nachmittags 4} Uhr.

Nr. 1450. Meerwald & Toberer, Firma in Schwabach, versiegeltes R, enthaltend 29 „Cigarrenkistenausstattungen, Nrn. 1443---1471, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

. Dezember 1892, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 1451. Nürnberger Papplackwaaren- fabrik Weber & C°, Firma in Nürnberg, ver- siegeltes Couvert, enthaltend 2 Chromobilder, G.-Nrn. 5 thf u. d tkf, Flähenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Dezember 1892, Nach- mittags 44 Ühr.

Nr. 1452. Daniel Theyson, Patentstift- abrikant in Nüruberg, versiegeltes Paket, ent- altend 4 Muster von Federbüchsen, G.-Nrn. 180, .180/1, 181, 181/1, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Dezember 1892, Vormittags 113 Uhr.

Nr. 1453. Xaver Wohlgschaft sem., Holz- waarenfabrikant in Nürnberg, versiegeltes Couvert, enthaltend die Zeichnungen von 2 Kleider- haltern, G.-Nrn. 913 und 914, und einem Handtuch- halter, G.-Nr. 774, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19, De- zember 1892, Vormittags 104 Uhr.

Nr. 1454. C. Rießuer & Co, Firma in Glaishammer, versiegeltes Couvert, enthaltend die Photographie eines Ofens, G.-Nr. 41, Muster für plastische (Frzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Dezember 1892, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 1455. C. F. Eckhardt, Firma in Nürn- berg, versiegeltes Paket, enthaltend ein Kinderspiel- zeug G.-Nr. 764/145, Muster für plastishe Erzeug- niffe, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Dezember 1892, Vormittags 102 Uhr.

Nr. 1456. Georg Reulein, Firma in Nürn- berg, ein versiegeltes Paket, enthaltend ein sog. Rennspiel, G.-Nr. 800, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. De- zember 1892, Nachmittags 4} Uhr.

Nr. 1450 _ Josef Deuerlein, Blechspiel- waarenfabrikanut in Nürnberg, versiegeltes Paket, enthaltend 2 Blechspielzeuge, G.-Nr. 956 u. 957, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 22. Dezember 1892, Nachmittags 43 Uhr.

Nr. 1458. Schwanhäußer vorm. Grof- berger « Kurz, Firma in Nürnberg, versiegeltes Paet, enthaltend ein Muster für vernickelte Gummi- und Kreidehalter, G.-Nr. 1118, Muster für vlastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Dezember 1892, Nachmittags 43 Uhr.

Nr. 1459. J. G. Streeb « C°, Firma in Wendelstein, versiegeltes Packet, enthaltend 1 Spiel- dose, resp. die Zeichnung der Umhüllung, G.-Nr. 210, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Dezember 1892, Nachmittags 2$ Uhr.

Nürnberg, 31. Dezember 1892.

Königliches Landgericht, Kammer 11. für Handelssachen. (L. S.) Kolb, Kgl. Landgerichts-Rath.

Rheydt. [58949] In unfer Musterregister is eingetragen: Nr. 287. Firma Hermann Schött in Rheydt, ein offenes Paket, enthaltend 59 Muster von Ci- garrenkisten-Ausstattungen, Fabriknummern 2239 C, 2242 C, 2244 C, 2247 C, - 2249 C, 2252 C, 2955 C, 2258 C, 2260 C, 2262 C. 2265'C, 2967 C; 2973 O, 2276 C, 2279C, 2282 C, 2289 C, 2292 C, 2295 C 92997 C, 2299 C 92305 C, 2307 C, 2310C 0 C, 2019:0; 2024 O, 29200, 23300; 390. C, 2336 C, 2342 C, 2346 C, 2348 C, 20 1». 2004 (0) Da! , 2001 O0; 4904 0.2370 C, 2374 C, 2376 C, 2379‘C, 2382 C, 2385 C, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- am 30. November 1892, Vormittags

c)‘ «

o Uhr

Nr. 288. Firma Hermann Schött in Nheydt, ein offenes Pácket. enthaltend 44 Muster von Ci- garrenkisten-Ausstattungen und diversen Etiquetten, Fabriknummern 2402 C, 2 11168 F, 11169 F, 11176 F,

11196 F, 11197 F, 11199 F,

11238 55, 11249 F, 11251 F, l 11203 5, 11254 5, 2 T1204 (5, 282 F 905, 907, 518, 519, 527, 528, 529, 530, D 999, 1296 W, 1297 W, 1302 W, 1303 W, 4042 E, 4070 r, 4071 E, 10821, 10823, Flädhenecrzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. November 1892, Vormittags 94 lhr.

Bei Nr. 139. Firma Hermanu Schött in Rheydt hat für die unter den Fabriknummern 6411 F, 6415 F, 6417 F, 6423 F, 6427 F, 6431 F eingetragenen Muster für Cigarrenkisten-Ausstattungen die Verlängerung der Schußfrist bis auf 2 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 140. Firma Hermann Schött in Rheydt hat für die unter den Fabriknummern 12163 a, 6087 F, 6298 F, 6309 F, 6313 F, 6317 F, 6319 F, 6320 F, 6332 F, 6333 F, 6343 F, 6349 F, 6339 5, 6397 5, 6402 F eingetragenen Mustec für Cigarren-Ausstattungen die Verlängerung der Schutz- frist bis auf 2 Jahre angemeldet.

Rheydt, den 31. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Suhl. s [59178]

In das Musterregister ist heute eingetragen :

Nr. 72. Firma Erdmanu Schlegelmilch in Suhl, ein verfiegeltes Paket, enthaltend 50 yhoto- graphisch dargestellte Modelle für plastische Grzeug- nisse mit den Fabriknummern: Vasen Nr. 212, 213, 220, Spucknäpfe Nr. 17, 18, Comypotièren Nr. 87, 88, Saladiòren Nr. 36, 37, Plateaux Nr. 24, 25, Topfständer Nr. 11, Gebäcktasse Nr. 492, Mugs Nr. 143, 144, Zuckerdosen und Milchgießer Nr. 254, 205, 260, 261, Tassen Nr. 458, 459, 460, 461, 474, 476, 477, 496, Salzgefäße Nr. 22, 25, Pfeffer- und Salzgefäße Nr. 19, 20, 23, Bonbonnièren ‘Nr. 62, 63, Senfgefäße Nr. 27, 28, Messerbänkhen Nr. 1, Blumentopf Nr. 18, Kanne Nr. 256, Bisquitdose Nr. 60, Leuchter Nr. 16, 17, Flaschen Nr. 223, 224, 230, Teller Nr. 92, 93, 94, Eisshalen Nr. 36, 37, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1892, Nachmittags 414 Uhr.

Suhl, den 8. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

S E E Ar Q L L-L

Zeitz. : : [58938]

In unser Musterregister ift zufolge Verfügung vom nas Tage unter Nr. 149 eingetragen worden :

Firma Ruf, Käftner & Strauß in Zeitz, ein mit Stempeldruck verschlossener Umschlag, enthaltend Photographie eines Kindersißwagens mit an dessen außeren Seiten angebrahten 2 Spiralfedern, be- zeichnet mit R E 70, Pplastishes Er- zeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. De- zember 1892.

Zeitz, den 23. Dezember 1892,

Königliches Amtsgericht. TV.

Konkurse. [59018]

Ueber das Vermögen des Pianoforte-Fabri- kanten Friedrich Heinrih Conrad Struve in irma F. Struve hier, Fürsten-Straße 8, ist heute, tachmittags 123 Uhr, von dem Königlichen Amts- gericht Berlin 1. das Konkursberfahten eröffnet. Verwalter: Kaufmann Pistorius hier, Stralauer- straße 52. Ersie Gläubigerversammlung am 25, Januar 1893, Nachmittags 123 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. März 1893. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 9. Mârz 1893. Prüfungstermin am 7. April 18983, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32,

Berlin, den 2. Januar 1893.

: _ During, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. [59186]

_Veber das Vermögen des Schuhmachermeisters Wilhelm Hartmann, Prinzenstraße 88, ift heute, Vormittags 11 Uhr, von dem König- lihen Amtsgeriht Berlin 1. das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Fischer, Alte Jacobstraße 172. Erste Gläubigerversammlung am 17, Januar 1898, Nachmittags L Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 3. März 1893. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. März 1893. Prüfungstermin am 21, März 1.893, Vormittags [kl Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36.

Berlin, den 3. Januar 1893.

___ Peske, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83,

[59188] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Gustav Oswald Kurze in Crimmitschau is am 2. Januar 1893, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter: Localrichter Woldemar Kürzel in Crimmitschau. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin: __ Februar 1893, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 28. Januar 1893. Anmeldefrist bis 28. Januar 1893.

Crimmitschau, am 2. Januar 1893.

Oa Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[59032]

Neber das Vermögen des Strumpf- und Hand- s{chuhhändlers Richard Albin Neubert hier (Georgplaß 7), wird heute, am 2. Januar 1893, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Nathsauctionator Canzler hier, Landhaus- traße 21, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkuréforderungen sind bis zum 26. Januar 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung, sowie allgemeiner Prüfungstermin den 4. Febraar 1823, Vormittags ® Uhr. T Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Januar O0)

Königl. Amtsgeriht Dresden. Abtheilung Ib.

Bekannt gemacht durch: Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[59146] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Katzenstein, in Firma J. Katzenstein zu Erfurt, ist am heutigen Tage, Nachmittags 4 Uhr 50 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Otto Stößel in Erfurt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Fanuar 1893. * Anmeldefrist bis 14. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung am 20. Januar 1893, Vormittags #1 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 24. Februar 1893, Vormittags 41 Uhr, Zimmer Nr. 14. Erfurt, den 31. Dezember 1892.

j Gengelbach, Secretär, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Abtheilung [V.

[59056] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Drechslereibesitzers Bruno Rudolph in FGueiberge Poststraße Nr. 10, ist gestern, am 27. Dezember 1892, Vormittags £10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Herr Kaufmann Johannes Müller in Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1893. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 15. Februar 1893, Erste Gläubigerversammlung Dienstag, den 24, Ja: nuar 1893, Vormittags ¿10 Uhr, allgemeiner rüfungstermin Freitag, den 24. Februar 1893, ormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 33. Freiberg, am 28. Dezember 1892. Königl, Sächs. Amtsgericht daselbst. Abth. 11. þ. er Gerichtsschreiber: Actuar Nicolai.

4

[59148] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Rittergutsbesitzers Kahle zu Hummel-Radeck wurde heute, Vor- mittags 117 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Ismer in Lüben. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 1. Februar 1893. Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1893. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 15. Februar 1893, Vormittags 10 Uhr. Lüben, den 1. Januar 1893.

Königlihes Amtsgericht.

E ai A y as Kgl. Amtsgeriht München 1., Abth. A. f. C.-S., hat über das Vermögen es Schubmather: meisters Ludwig Beil hier, Dachauerstr. 54/0, auf dessen Antrag heute, Nachmittags 34 Uhr, den Konkurs eröffnet, Konkursverwalter: NRechts- anwalt K. Adv, A. Müller hier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Nichtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 21. Januar 1893 einschließlich bestimmt. Wahl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschusses, dann über die in Le 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 30, Januar 18983, Vormittags 10! Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11. bestimmt. München, den 20. Dezember 1892, Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Störrlein.

[48388] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eduard Gossel zu Nordhausen zuglei als Fnhaber des hier unter der Firma „Eduard Gofsel““ bestchen- den Geschäfts wird heute, am 18. November 1892, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann W. Schreiter zu Nordhausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 15. Dezember 1892, Anmeldefrist bis 15. ZSanuar 1893. Erste (Gläubigerversammlung am 3. Dezember 1892, Vormittags 9: Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am L. Jaauar 1898, Vormittags 4109 Uhr.

Nordhausen, den 18. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[59039] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Gebr. Effenberger (Gesellschafter die Kauf- leute Karl und Paul Effenberger) zu Ohlau ist heute, am 2. Januar 1893, Nachmittags 12 Uhr 59 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. WVer- walter: Rechtsanwalt Levy zu Ohlau. Anmeldefrist bis 18. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung am 26. Januar 18983, Vormittags 109 Uhr, Prüfungstermin am 27. Febecuar 1893, Vor- mittags 19 Uhr, Zimmer 16. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 20. Januar 1893.

Ohlau, den 2. Januar 1893.

Thielis ch, Secretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtêgerichts.

[59053] _ Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Heinrich Cohn «& Cv zu Osnabrück ist am 31, Dezember 1892, Nachmittags 44 Uhr , das Konkursverfahren eröffnet. Zum Verwalter ist der Rechtsanwalt Berentzen zu Osnabrück ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Januar 1893. Erste Gläubiger- versammlung: 31k. Januar 1893, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 21. Fe- bruar 1893, Vormittags 10 Uhr.

Osnabrück, den 31, Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. V. Beglaubigt: (L. 8.) Borchers, Gerichtsschreibergeh. Königl. Amtsgerichts.

[59166] Konkur®verfahren.

Ueber das Vermögen der Firma J. Coper, Inhaberin Doris Rebfeld, Ebefrau ven Kaëvar Coper dahier, wird heute, am 31. D Nachmittags 5 Uhr, das $ Der Kaufmann Fedor Richter wi Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 28. Januar 1893 bei dem Gerite i melden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfung der angemeldeten Forderungen Montag, den 6, Februar 1893, Vormittags 12 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 6. Offener Arrest und Anzeigefrist 28. Januar 1893.

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg i. E.

Aba m4

her 1899 + A

[59031] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Putzmacherin Louise, verchel. Frystacki, in Waldenburg, ist heute, am 2, Januar 1893, Vormittags 11-Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Kaufmann Carl Oskar Schüße (in Firma Emil Meyer) in Waldenburg. Anmeldetermin: 31. Janua 1893. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 13. Februar 1898, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest, Anzeigefrift: 25. Januar 1893.

Königl. Sächs. Amtsgericht Waldenburg. Bamberg. Bekannt gemacht durch: Fiedler, Ger.-Shr.

d

[59150] Konkursverfahren.

heute, am 31. Dezember 1892, Nachmittags 4 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. vorstand Paul in Beiersdorf wixd zum Kontur walter ernannt. Anmeldefrist bis zum 2W. I: 1893. Erste Gläubigerversammlung P

termin

und Tra JDe den _4. Februar 1893, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Azuzeigefrist bis zaun S, O 2 14. Januar 18W.

[59198] Konkur@verfahren.

Das Konkursverfahren übte das Vermögen Dos Maurermeister® Heinrich Kurkharde 1 Ober- roßla wird nah erfolgter haltung dos Sibluße termins bierdur aufgeboben

Apolda, den 3. Januar 183

Großherzogli Sächstfcdos Arntsgerteht.

(gez.) CUas Beglaubigt und veröffentltäht: Ey dam, als Geri@dt&ebreridei

[59191] KonkurEverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen det

«E

lung nach Abhaltung des Slißtermins daufadhotwon worden. Verlin, den 28. Dezember 1892, During, Gerihtss{hreider des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 78.

Derr WLemerntde* f} y

| baltung des Seliiustrmins thurdureh

l SANOBU andelêgesellscchaft Schîmowski & Nicd hien, «erufalemersträße 19/20, f infolge Sihltfiverthet- |

[59021] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kurzwaarenhändlers David Sternber zu Verlin, Alexanderstraße 28 a., is, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 30. November 1892 an-

enommene Zwangévergleich durch rechtskräftigen zeschluß vom 30. November 1892 bestätigt ist, auf- gehoben worden.

Berlin, den 28. Dezember 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihta 1, Abtheilung 73. -

[59020] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen de3 Glasermeisters Georg SHaafe, FJerusalemer- straße 66 (Wohnung: Lindenstraße 34) i zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd- sichtigenden „Forderungen Schlußtermin auf den 14, Januar 1893, Nachmittags L Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T. hierselbst, Neue POr rae 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36, estimmt.

Berlin, den 30, Dezember 1892.

: fee Me Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74.

[59048] Konkursverfahren.“

IÍn dem Konkuröverfahren über das Vermêgen des Handelsgärtners Arthur Apitsch zu Noiusch ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten For- derungen Termin auf den 26. Jaunar 18922, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselb anberaumt.

Bitterfeld, den 24. Dezember 1892.

Sielaff, Actuar,

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(59143] Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen Gutsbesitzers Johann Gottfried Lorenz St. Michaelis if nach erfo!gter Abhaltung

e r e i/ abi Als ¿ 164+ 5 2 4 Sch{lußtermins aufgehoben werten.

Brand, den 2. Januar 189:

ck02 5

nt O D 4444

y Koufursverfahren. Konkursverfahren über den der Putmacherin Lina Marie, verw. Pirnbaunx, geb. Baldauf, in Brand ift nach erfolgter A5- altung deë S{lußtermins aufgebobe Brand, den 2. J

tpr ck Sr

mrr os dae a e Tée

s E T K S erm LOMIUTC, C Le Laas storbeneu Schankwirths Louis Wieprecht Charlottenburg, cl die S&lufvertheilung e-- fclgen. Dazu ¡mt 1208 Æ W # verfügbar

Nabe fes mers

urké Lad A L

L ila b

; Konkurêverfahren. Das Konkursverfabren über das Ve Sattlers und Wagenbauers Lieberknecht Crimmitschau baltung des Schlußtermins bie Crimmitschau, Köniagli

] Konukurêverfahren. as Konkuréverfabren über das Vermögrn Des Cigarrenfabrifaunten Eduard Hermaeun Varich in Crimmitschau wird nah Abhaltung des ShlrrE= termins bierdur{ aufgehoben

L hay 444 44, L

Crimmitschau, den

Da E Peer Cort v T n ch6 KONTUrSberTfaßren UDLeT

Konkursverfahren.

Sai More Are vers a8 SCLrmogenr 2

| offenen Sandelsgeseilfchaft in Firma Gebrüdcz | Scheffel

2 \ N e i M d Ft _ ge « Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft | ari Woldemar Scheffel

Zimmermaun «& Führsen in Beierädorf wird |

threr Grfellfchafter, ter Sanflen:c T: ] ei und Arno NicharD Scheffel. ailerfeits in Crimmitschau, wird, nat» dem der in dem Vergicichstermine vom 3. Dezember

Y - x Mnn remoral pr «L DOL TUILT

und

y D T

A a Ä

as Kembirérerfatren über das ermögen Vicrhändicrs Anton Goorg Vrarfen in è dung wid nad cor Abbaltung S crmrns erDurd ache

Jäcnéburg, don 29, Dracmbee: ?VAd

s Vit eide Ns a Lom des Arntégria Atbeczitn

E uu

[5A As) Kontur aven.

Das onluwaver thren hex Das Braun Fs Fand Boegesbrersn wird mah ute Ns. firaloben.

don 2A, Dracmbei x N. tho:

P R 6

FLöniziihes Vintlgonmt.

eti H. Das Futlravorihliron ü ; Ì B y wird. had Wbaituz Setußsitopmine birr tuidobobkon : quan, don U, Dagemlae VLA: Fömiztithes Lintagosat. & a h

FROUEOR