1893 / 5 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

ember 1892, Vermittags 10 Uhr, für Drusen-Lein- E enmebl das Zeichen : i

auf Bleiplomben abgedrü>t, welhe Plomben auf der Rückseite die Buchstaben F. K. tragen und an den Köpfen der gefüllten Sä>ke mit der Verschlußshnur verbunden werden. L

Frankfurt a. O., den 31. Dezember 1892.

T S

Königliches Amtsgericht zu Frankfurt a. O.

[59519] Gummersbach. Als Marke ist eingetragen unter Nx. 15 zu der Firma: Eduard Dorrenberg Söhne in Ründeroth, nah An- meldung vom 3. Januar 1893, Vormittags 9 Uhr, das Zeichen für Stahl und Stahlgeräthschaften :

Das Zeichen wird dur< Einschlagen auf der Waare sowie dur< Einbrennen und Auffkleben auf der äußeren Verpa>kung angebracht.

Gummersbach, den 3, Januar 1893.

Königliches Amtsgericht zu Gummersbach. [58427] Hamburg. Als Marke if gelösht das unter Nr. 1333 zu der Firma Glühlampenfabrik und Elektricitäts: Werke zu Hamburg A. G., laut Bekanntmachung in Nr. 112 des „DeutfchenzMeichs- Anzeigers“ von 1889, für elektrishe Bogen- und Glühblihtlampen, elektrishe und mechanische Signal- und Sicherheitsvorrihtungen und Apparate und deren Theile, Fernsprehapparate und deren Theile, elektrische und galvanische Elemente, elektrishe Beleuhtungs- Anlagen und Fac: Edin und deren Ver- va>œung eingetragene Zeichen. : : Batburg: den 15. Dezember 1892. Das Landgericht Hamburg.

[58425] Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1869 zur Firma: Wedeles & Co. in Ham- burg, nah Anmeldung vom 23. Dezember 1892, Nachmittags 12 Uhr 45 Min., für Alcohol, ajstro- nomische Instrumente, Bier, Butter, Biscuits, Bis- jouteriewaaren, Bindfaden, Blattmetall, Blehwaaren, Bleistifte, Blumen, Brillen, Buchdrutereiartikel, Buntdru>e, Bekleidungsgegenstände, Cacao, Con- serven, condensirte Milch, chirurgishe Instrumente, Celluloid, Cement, Chemikalien, Cigarren, A obi Ceresin, Dochte, Draht, Drahtstifte, Draht vaaren, Druckershwärze, De>ken, Essig, Elastics, Fächer, Farben, anne Federn, Feilen, Fingerhüte, Früchte, Garne, Glas, Glaswaaren, Goldleisten, Gummi, Gummiwaaren, Handschuhe, Holzwaaren, Hornwaaren, Hüte, Hutfournituren, Kerzen, Kämme, Kaffcemaschinen, Kapseln, Korbwaaren, Käse, Kurz- waaren, Lampen, Lampenzubehör, Leder, Leim, Ligen, La>irwaaren, Märbel, Metalle, Metallblehe, Metall- draht, Metallwaaren, Möbel, Musikinstrumente, Mineralwasser, mathematische Instrumente, Nadeln, Nägel, Papier, Papierwaaren, Pappe, Pappwaaren, Parfümerien, Puppen, optische Instrumente, Del, Sar- dinen, Spirituosen, Schnüre, Salben, Seifen, Schneid- waaren, Shawls, Schuh- madher - Artifel, technische Instrumente, Tücher, Uhren, Übhrwerke, Uhrgehäuse, Uhr- federn und alle Uhrfourni- turen, Wein, Wachs, Web- stoffe, Tricotagen, Spiegel, U Fahrräder und deren Ver- <—— : pa>ung das Zeichen:

Das Landgericht Hamburg.

“6 DEMARK2__—>> Er

uT

[58426] Hamburg. Als Marke ift cingetragen unter Nr. 1870 zur Firma: Wedeles «& Co. in Ham- burg, nah Anmeldung vom 23. Dezember 1892, Nachmittags 12 Uhr 45 Min., für Alcohol, astro- nomishe Instrumente, Bier, Butter, Biscuits, Bijouteriewaaren, Bindfaden, Blattmetall, Ble waaren, Bleistifte, Blumen, Brillen, Buchdru>erei- artifel, Buntdru>e, Bekleidungsgegenstände, Cacao, Conferven, condcnsirte Milch, chirurgishe Insiru- mente, Celluloid, Cement, Chemikalien, Cigarren, Cigarretten, Ceresin, Dochte, Draht, Drahtstifte, Drahtwaaren, Dru>kershwärze, Decten, Essig, Elasticé, Fächer, Farben, Farbstoffe, Federn, _Feilon, Finger- büte, Früchte Garne, Glas, Glaswaaren, Gold- leisten, Gummi, Gummiwaaren, Hands{buhe, Holz- waaren, '‘Hornwaaren, Hüte, Outsourntturen, Kerzen, Kämme, Kaffcemaschinen, Kapseln Korbwaaren, Käse, Kurzwaaren, Lampen, Lampenzubehör, Leder, Leim, Lißen, Ladirwaaren, Märbel Metalle, Metallbleche, Metalldraht, Metallwaaren, Möbel, Mufsikinstru- mente, Mineralwasser, mathematishe Instrumente, Nadeln, Nägel. Papier, Papierwaaren, Pappe, Papp- waaren, Parfümerien, Puppen, optis<c Instrumente, Del, Sar- dinen, Spirituosen, Schnüre, Salben, Seifen, Schneidwaaren, Scharols, Schuhmacher-Artifel, tehnishe Instrumente, Tücher, Wein, Wachs, Webstoffe, Tricotagen, Spiegel, Fahrräder und deren Verva>ung das Zeichen : Das Landgericht Hamburg. [58424] Hamburg. Als Marfe if: eingetragen unter Nr. 1871 zur Firma: Großwendt & Bluuck in Hamburg, nah Anmeldung vom 29. Dezember 1892, Mittags 12 Uhr, für Düngemittel und deren Verpa>ung das Zeichen : Das Landgericht Hamburg.

[59520) Leipzig. Als Marke ift eingetragen für die Firma: AKtieselskabet De DansKke Spritsfabrikker zu Kopenhagen in Dänemark, na< Anmeldung vom 29. De- zember 1892, Nachmittags 4 Uhr 15 Mi- nuten, für Sprit, Aguavit und Branntwein unter Nr. 5377 das Zeichen :

welches auf Fässern,“ Flaschen und deren Ver- pa>ung angebracht wird. Leipzig, den 31. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I b. Steinberger.

Leipzig. Bei Nr. 3036 des Zeichenregisters, das Zeichen der Firma Leonard « Ellis in London betr. vgl. Bekanntmachung in Nummer 17 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1883 ist ein- getragen worden, daß die Firma ihren Siß in New-York in den Vereinigten Staaten hat. Leipzig, den 29. Dezember 1892. Könmgliches Amtsgericht. Abtheilung 1þ, Steinberger.

[59621] Leipzig. Als Marke if gelösht das unter Nr. 4255 zu der Firma: Haubold « Co. in Leipzig laut Bekanntmachung in N 135 des „Deutschen Reichs - Anzeigers“ vom Jahre 13558 für Russischen Meth eingetragene Zeichen.

Leipzig, deu 31. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b. Steinberger.

[57139] Warkneukirehen. Als Marke ift Car unter Nr. 32 zu der Firma: Aug. Dürrschmidt in Markneukirchen, na< der Anmeldung vom 17. Dezember 1892, Vormittags 11} Uhr, zur Ver- pa>ung von Saiten das Zeichen :

R /4 S N d TAaAbe d

Markneukirchen, den 20. Dezember 1892. Königl. Sächs. Amtsgericht. Herold.

[57133] Markneukirchen. Als Marfe ift cingetragen unter Nr. 31 zu der Firma : Albin Bauer jun. in Markneukirchen, na< ter Anmeldung vom 16. Dezember 1892, Nachmittags {1 Uhr, zur Ver-

Nürnberg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1089 zur Firma Johaun Faber in Nürnberg, na< Anmeldung vom 30. Dezember 1892, Nachmittags 324 Uhr, für Vlei- und Farbftifte und deren

Berpa>kung das Zeichen:

D „joraxx e fe Two CHERRY Juwade Sencif.

Nürnberg, 50. Dezember 1892.

Kgl. Landgericht. Kammer 11. für Handelsfachen. Kolb, Kgl. Landgerichts-Rath.

[59715] Nürnberg. Als Marken sind gelöst dic Zeichen, welche : j S

1) unter Nr. 710 zur Firma: Carl Schimpf in Nürnberg, laut Bekanntmachung in Nr. 151 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1882 für Farben- drud>e, | 2

2) unter Vir. 711 3 Firma: D Ses in Schwabach, früher in Nürnberg, laut Be- niens in Nr. 217 des Deutschen _Reichs- Anzeigers von 1882 e As und türkischen Taba> und deren Verpa>ung,

3) unter Nr. 714 zur Firma: Joh. Gg. Weller in Nürnberg, laut Bekanntmachung in Nr. 277 des S Reichs-Anzeigers von 1882 für aroma- tischen Schnupftaba>, fog. Copenhagener,

eingetragen waren, /

Nürnberg, 31. Dezember 1892. 5

Kal. Landgericht, Kammer 11. \. Handelssachen,

i Kolb, Kgl. Landgerichts-Rath.

A 2 eo o 4 “dad Er E R es 2 R f 4

Tin Arie Filfreret E

va>œung von Darmsaiten und übersponnenen Saiten aller Art das Zeichen :

Markneukirchen, den 19, Dezember 1892. Königl. Sächf. Amtsgericht. Herold.

[56554] Nürnberg. Als Marke ift cingetragen unter Nr. 1050 zur Firma: B. Meininger in Nürnberg, nah Anmeldung vom 17. Dezember 1592, Vormit- tags 311 Uhr, für die Verpackung von allen Sorten Weinen und Spirituosen das Zeichen :

A Fa) Aub T E T

Nürnberg, 17. Dezember 1892. i Kgl. Landgericht. Kammer 11. f. Handelsf. Kolb, Kgl. Landgerichts Nath.

[56553]

Nürnberg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1951 zur Firma Mahla «& Braun in Schoppershof, na< Anmeldung vom 19, Dezember 1892, Vorittags 11 Uhr, “für Kohlenstijte für elektrische Be: Fe==— leubtung und deren Verpackung das Zeichen :

Nürnberg, 19. Dezember 1892. :

Kgl. Landgericht, Kammer 11. f. Handelsfachen.

Kolb, Kgl. Landgerichts-Rath.

[59523]

[58874] Offenbach. Als Marke if cingetragen unter Nr. 91 zu der Firma Gustav Bochm zu Offen- bah, n3a< Anmeldung vom 17. Dezember 1892, Nachmittags 34 Ubr, für Pußmittel das Zeichen :

En 4, [4 Bl, E AFONIA cu A B i

E 2

Küchen-, eo n P

welches auf der Waare und auf der Verya>ung an- agcbra<t wird. Offeubach, den 19, Dezember 1892,

[56999] Offenburg. Nr. 22661. In das Markenschußz- register is für die ira: Böhringer « Reu in Offenburg, na< Anmeldung vom 19. De- zember d. J., Nachmittags 4x Uhr, für Nähbseide jeder Art zu O.-Z. 13 als Zeichen eingetragen : „Kolumbus*, Zei nung darstellend: fahnenshwin- gender Kolumbus, die linke Hand auf der Erd- kugel liegend, im Hinter- grund ein Segelschiff. Offenburg, 19. Dezember 1892. Gr. Bod. Amtsgericht. Nusser. [58875] Osnabrück. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 33 zu der Firma: Osnabrücker Kupfer- und Drahtwerk in Osnabrü>, nah An- meldung vom 24. Dezember 1892, Mittags 12 Uhr, für Kupfer- und Drahtwaaren das Zeichen : Osnabrück, den 27. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. 111.

[59110] uedlinburg. Als Marke ift cingetragen unter Nr. 17 zu der Firma: Wilhelm Brauns zu Quedlinburg, nah Anmeldung vom 19. Dezember 1892, Nachmittags 5 Uhr 20 Minuten, für präparirte Farben das Zeichen :

Quedlinburg, den 24. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Hahn.

[58876] Remscheid. Als Marken sind cingetragen unter Nr. 353 und 354 zu der Firma: Paul Bierhoff in Remscheid, nah Anmeldung vom 27. Dezember 1892, Nachmittags 5 Uhr, für sämmtliche Eisen-, Stahl- und Mesfingwaaren und deren Verpackung

die Zeichen:

Remscheid, den 28. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht zu Nemscheid.

[97526] Solingen. Als Marke ift einge- tragen unter Nr. 404 zu der Firma: Nobert Herder in Ohligs, nah An- meldung vom 20. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten, für Solinger Stahlwaaren aller Art das Zeichen : i

Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Verpa>kung angebracht. :

Solingen, den 20. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht zu Solingen. ,

Strassburg i. Els. : [58951] Kaiserliches Landgericht Straßburg. Als Marken sind gelöscht : : L zu der Firma: Trawitß, Düringer & Cie. in Straftburg, e 1) das unter Nr. 77 und 78 laut Bekannt- machung in Nr. 174 des Deutschen Reichs- Anzeigers von 1883 für Cichorien, j 2) das unter Nr. 96 laut Bekanntmachung in Nr. 177 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1886 für Lütelburger Textil-Seife, : das unter Nr. 99 laut Bekanntmachung in Nr. 249 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1886 für Seife, D zu der Firma: Margarinfabrik Florian Höhe in Schiltigheim, das unter Nr. 85 laut Bekannt- machung in Nr. 231 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1885 für Kunstbutter, ) zu der Firma: R. Sifenbes, Engelapotheke in Hagenau, das unter Nr.-91 laut Bekanntmachung in Ir. 98 des DOO Reichs-Anzeigers von 1886 für Marienthaler Magentropfen, zu der Firma: S. E. Boehler zu Straßburg, das unter Nr. 105 laut Bekanntmachung in Nr. 229 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1887 für Schirm- fabrikate, E ! zu der Firma Schaer, Scholler «&' Cie. in Straßburg, das unter Nr. 123 laut Befkannt- machung in Nr. 66 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1890 für Orangen eingetragene Zeichen, Straßburg, den 30. Dezember 1892. Der Landgerichts-Secretär: Her gti g.

¿ [59484] Ulm. Das von ber Firma: „Ulmer Neisftärke- fabrik Heinri<h Mack“ in lm unterm 5. Juli 1884, Vormittags 114 Uhr, für Stärke und unterm 2, Oftober 1886, Vormittags 11 Uhr, für Stärke- vrävarate, EStärkezusäßge und Wäschemittel an- gemelbete in der 3, Beilage zum Reichs-Anzeiger

Groß:ferzogl. Amtégeriht Offenbach.

vom 18, Juli 1884 Nr, 167 und in der 4. Veilage

Ü zum Rei L OUESE vom 1s. Dfktober 1885 Nr. 243 veröffentlichte Waarenzeicheñ

ist nah der am 29. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr, bewirkten Anmeldung der Gesellschafter der Firma für. die bezeihneten Artikel beibehalten worden und außer denfelben für Bläue, Wichse, Metall- are und andére glanzerzeugende Fabrikate bestimmt, was heute im diesfeitigen Zeichenregister Nr. 22 eingetragen worden ist. Den 31. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Amtsrichter B o \<.

Varel. Amtsgericht Varel. Abth. X. [55648]

In das Zeichen- register Seite 340 Nr. 1 ift als Marke eingetragen zu der Firma: „H. F. Lude- wig, Siß Varel“‘, nah Anmeldung vom 29. November 1892, Mittags 124 Uhr, für

Seifenpulver das Zeichen:

1892, Dezember 9. Kleyboldt.

* (09524) Wipperfürth. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma: „Hugo Braunstein“‘ in Wipperfürth, na< Anmeldung vom 28. De- zember 1892, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten, für Tuchwaaren das Zeichen:

Wipperfürth, den 3. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[59723] Zsech6epau. Als Marken sind gelöscht die unter Nr. 30 und 42 zu der Firma: Sächfische Näh- fadenfabrik (vorm. R. Heydenrei<h) in Wißhschdorf laut Bekanntmachung in Nr. 141 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1892 für Nähzwirn auf Rollen und Häkelgarn eingetragenen Zeichen. Zschopau, am 2. Januar 1893. Königlich Sächsisches Amtsgericht. J A Df, As

Konkurse.

[59480] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Gastwirths Johann Georg Wilhelm Meyer zu Haffkrug wird heute, am 3. Januar 1893, Nachmittags 4 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter : Gastwirth Wen- torf zu Haffkrug. Anmeldefrist dis zum 27. Januar 1893 einschließli. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 3, Februar 1893, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25, Januar 1893.

Ahrensbö>, den 3. Januar 1893, i

Großherzogli Oldenburgisches Amtsgericht.

i (gez) Said; | Veröffentlicht: Ahlers, Gerichtsschreiber.

[59473] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schmiedes Hermanu Heinrich August Wind in Altona, gr. Wester- straße 53/55, ist heute, am 4. Januar 1893, Nach- mittags 2,20 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Justiz-Rath J. G. Max Schmidt in Altona is zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 1. März 1893 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Termin zur Wahl cines anderen Verwalters 2. den 25, Januar 1893, Vormittags A1? Uhr. Prüfungstermin den 21. März 1893, Vor- mittags 11 Uhr. Anzeige über den Besiß von Sachen, aus welchen abgefonderte Befriedigung be- ansprucht wird, bis zum 28. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht zu Altona. Abth. V.

(gez.) Mohr. Veröffentlicht: Voigt, i als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[59505] Konkursverfahren.

Uebér das Vermögen des Bäckermeisters und Neuere Eduard Otto Fuchs in Buchholz ist heute, den 4. Januar 1893, 9 Uhr Vormittags, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Rechtsanwalt Stiehler in Annaberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20, Februar 1893, Konkursforderungen sind bis zum 11. Februar 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerver- fammlung und Prüfungstermin den 25. Fe- bruar 1893, 15 Uhr Vormittags.

Annaberg, den 4. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Schmidt.

[59477] Konkurseröffnung.

Das Königl. Amtsgericht Augsburg hat mit Be- {luß vom 31. Dezember 1892, Vormittags 104 Uhr, auf Antrag des Kaufmanns Benedikt Tischer hier als Gläubiger die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des Schreinermeisters Johann Endras von hier, Voslkartstraße, beschlossen, den Kgl. Advocaten Justiz-Rath Fischer hier als Konkursverwalter ernannt, zur Anmeldung der Konkursforderungen, welche bei Gericht mündlih oder \<riftli< zu erfolgen hat, eine Prie bis zum Samstag, 28. Januar 1893 ein- (hlüssig fesigesept und Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubigerausschufses, dann die in SS 120 u. 125 K.:O. enthaltenen Fragen und den allgemeinen Prüfungstermin auf Mittwoch, S. Februar 1893, Vormittags 10} Uhr, im diesgerichtl. Sitzungssaal 11., lUnks, anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiße haben, oder zur Konfurómasse etwas s{huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, so- wie von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche N aus derselben abgesonderte Besriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum Samstag, 28. Januar 1893 ein- schlüssig, Anzeige zu machen.

Augsburg, den ?. Januar 1893.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der K. Sccretär: Sertortus.

[59470]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johaunes Schwan, Lo N Inge Sale 63, in Firma Jo- hannes Schwan, hier, Münzstraße 30, ist heute, Bormittags 10F Uhr, von dem Königlichen Amts- geriht Berlin T. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Goedel. hier, Sebastian- straße 76. Erste Gläubigerversammlung am 25. Januar 1893, Mittags 11S Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 18. März 1893. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18. März 1893. Prüfungstermin am 17. April 18983, Nachmittags US} Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32.

Berliu, den 4. Januar 1893.

: During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[59496] Koukur®sverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Dagobert Groß zu Fricdenau, Nheinstraße 21, ist heute, amt 91 Dezetiber: 1892) Mitlags 1 Uhr. dds Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Kaufmann Goedel zu Berlin, Sebastianstr. 76, i zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 20. Ja- nuar 1893. Wahl des Verwalters und eventl. Gläubigerausshusses den 26. Januar 18983, Vormittags Ak Uhr. Prüfungstermin den 16, Februar 1893, Vormittags 1U1¿ Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Hallesches Ufer 29—31, Zimmer 10. Anzeige an den Ver- walter von dem Besiß zur Konkursmasse gehöriger Sachen bis zum 15. Januar 1893.

Berlin, den 31. Dezember 1892,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11. Abtheilung 17 : Nichert.

[99542] Oeffentliche Bekanutmachung.

Ueber das Bermögen des Kaufmanns Hermann Oetting, in Firma Herm. Oetting, Galauterie- und Kurzwaarengeschäft, Faulenstraße 14/15, hierselbst, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter : Necht8anwalt Dr. Dreyer hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum, 31. Januar 1893 ein- chließli<h. Anmeldefrist bis zum 31. Januar 1893 einshließli<h. Erste Gläubigerversammlung 31. Ja- nuar 1893, Vorm. A1} Uhr, allgemeiner Prüfungstermin S1. Februar 1893, Vorm. 117 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 4. Januar 1893.

Das Amtsgericht. Abtbeilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[59513] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Kaufmanns Jacob Zepler zu Breslau, Weidenstraße 33, in einge- tragener Einzelfirma F. Zepler zu Bres-

lau (Geschäftslocale : SMWEdniperitaye 1 und

; “E : : Ning 28 Neue Schweidnitzerstraße da É E ist heute, am 3. Januar 1893, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten, das Kon- kursfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Julius Sachs zu Breélau, Sonnenstraße 2. An- I bis zum 5. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung den U. Februar 1893, Vormittags AL7 Uhr, Prüfungstermin den 20. Februar 18983, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, im 11. Sto>, Zimmer Nr. 90. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 25. Ja- nuar 1893. Breslau, den 3. Januar 1893. Jachnisch, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau [59474] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Händlers Max Fuersfst zu Dt.-Krone ift heute, am 3. Januar 1893, Nach- mittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann D. Arndt hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. Februar 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 21. Januar 18983, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den L, März 1893, Vormittags 10 Uhr, ‘or dem unterzeichneten Gerichte, Sitzungs- saal, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas R nd, wird aufgegeben, ni<hts an den emeiner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, ‘von dem Be fe der Sache und von den Forderungen, für welche jie aus der Sache äbgeson-

derte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Kon- fursverwalter bis zum 20. Januar 1893 Anzeige zu machen. s Dentsch-Krone, den 3. Januar 1893. Königliches Amtsgericht.

[59494]

Ueber das Vermögen des Piauofortehammerkopf- fabrikanten Carl Otto Heldberg in Plauen bei Dresden, Hohestraße 9, wird heute, am 3, Januar 1893, Nachmittags $7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Kaufmann Hänsel hier, Alt- matkt 2, 111, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. Januar 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung, sowie allgemeiner Prüfungstermin: den S. Februar 1893, Vormittags 9 Uhr. aen Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Januar

D, Königl. Amtsgeriht Dresden. Abtheilung 1 b, Bekannt gemacht durch: Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[59495]

Ueber das Vermögen des Väeermeisters Christian Friedrich Reichelt in Kotta, Leute- wiyzerstraße 14, wird heute, am 4. Januar 1893, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Privat-Auctionator Stolle hier, Gerichtsftraße 15, wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforde- rungen find bis zum 28. Januar 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung, fowie allgemeiner Prüfungstermin den S. Februar 1893, Vormittags 9} Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 28. Januar 1893.

Königl. Amtsgericht Dresden. Abtheilung 1 þ.

Bekannt gemacht durch: Actuar Hahner, Gerichtsschreiber. [59493] Nea N L ei,

Veber das Vermögen des Kanfmanns Jfidor Grods\isk in Elbing, in Firma J. Willdorf Nachfolger, ist ms Beschluß des Königlichen Amtsgerichts Elbing heute, am 3. Januar 1893, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is der Kaufmänn Albert Reimer in Elbing. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Januar 1893. Anmeldefrist bis zum 16. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung am 30. Januar 1893, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstermin den 24. Februar 1893, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 12.

Elbing, den 3. Januar 1893.

Schloß, Gerichtsschreiber dcs Königlichen Amtsgerichts.

[59507] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenhändlers Neinhold Schmidtsdorff zu Frankfurt a. O. wird heute, am 3. Januar 1893, Vorinittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann F. W. Schroeder zu Frankfurt a. O., Tuchmacher- straße 52. Anmeldefrist bis 15. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung am L, Februar 1893, Vormittags Ak Uhr. Prüfungstermin am 1. März 1893, Vormittags 10} Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 6. Februar 1893.

Frankfurt a. O., den 3. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

(59726] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Uhrmachers Friedrich Atzler zu Gleiwitz, Tarnowiterstraße, ist am 2. Januar 1893, Nachmittags 34 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Jacob Frößlich zu Sh Ratiborerstraße. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 25. Januar 1893. Anmeldefrist bis zum 5. Februar 1893. Erste Gläubigerversamm- lung Montag, den 30, Januar 1893, Vor- mittags 9} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Montag, den 13. Februar 18983, Vormittags 97 Uhr, Zimnier Nr. 19.

Gleiwitz, den 2. Januar 1893.

; Jakubek,

Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. [59498] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Greding hat auf gemein- \huldneris<hen Antrag heute Nachmittags 4 Uhr über das Vermögen der Shuhwaarenhändlers- ehecleute Johann Willibald und Josefa Pfitzinger in Thalmässing den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Bürgermeister Lederer in Thal- mässing. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines endgültigen Konkursverwalters und eines Gläubiger- auss<usses ist Termin auf Dienstag, den 24, d. Mts., Vormittags {1 Uhr, im Sißungs- aale dahier festgeseßt. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist in diefer Richtung bis längstens 22. d. Mts. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Freitag, den 10. Februar 1893 bestimmt. Prüfungs- termin findet am Freitag, den 17. Februar 1893, Vormittags Ul Uhr, im Sitzungssaale dahièér statt.

Greding, 3. Januar 1893.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der K. Secretär O ehl.

[55532] Konkursverfahren. :

Reber den Nachlaß des zu Greifswald am 28. Oktober 1892 verstorbenen ecand. med. Karl Koch wird heute, am 15, Dezember 1892, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. MNewoldt zu Greifs- wald wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 24. Januar 1893 bei dem Gerichte anzumelden, Es wird zur Be- {lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die- Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 13, Januar 1893, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 3. Februar 1893, Vormittags Uk Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Termin anbe- raumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas |<uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sade und von den Forderungen, für welhe fe

aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An-

\pru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Februar 1893 Anzeige zu machén. Königliches Amtsgericht zu Greifswald.

[59544] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Koakswäschers Lonis Bion von Altenhagen is am 2. Januar 1893, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs cröffnet. Vet- walter ist der Kaufmann Gustav Keiser zu Hagen. Offener Arreft if erlassen mit Anzeigefrist bis zum 2. Februar 1893. Die Anmeldefrist läuft am 18, Februar 1893 ab. Die erfte Gläubigerversamm- lung is auf ven 24, Januar 1893, Vor- mittags UL Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf den 7, März 1893, Vormittags 1897 Uher, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 15, an- beraumt.

Königliches Amtsgericht Hagen i. W.

[59476] Konkursverfahren.

Ueber vas Verinögen des Schankwirths Ernft Friedri<h Wilhelm Kaftning ¡u Hamburg, St. Georg, Münzstraße 60, und Münzplaßtz unter 1, wird heute, Nachmittags 3 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter: G. A. von Bargen. Adolphéplay 4. Offener Arreft mit Anzeigefrift bis zum 30. Januar d. J. eins<hließli<. Anmeldefrist bis zum 10. Februar d. I. einf<ließli<. Erste Gläubigerversammlung d. 31, Januar d. J., Vorm. 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 21, Februar d. JF., Vorm. 19 Uhr.

: Amtsgeriht Hamburg, den 4. Januar 1893,

Zur Beglaubigung: Holfte, Gerichtsschreiber.

[59547] :

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Hermann Lippert in Hannover, Misburgerdamm 14 A., ift am 4. Januar 1893, Mittags 1Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte Hannover, Abth. 1V., das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerichtsvogt z. D. Die>kmann hier. Offener Arr-| mit Anzeige- pflicht bis zum 25. Januar 1893. Anmeldefrist bis zum 28. Januar 1893. Erfte Gläubigerversammlung Sonnabend, 28. Januar 18393, Mittags 12 Uhr, im hiesigen Juftizgebäute, Zimmer 128. Allgemeiner Prüfungstermin daselbs Sonnabens, 11, Februar 1893, Mittags 12 Uhr.

Sanuover, 4. Januar 1893.

Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts. [7

Thitele. [59490] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kaufmanns J. Weh- ren zu Kleve wird heute, am 31. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsmann Deidelboff zu Kleve wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Februar 1893 bei dem Gerichte anzutoelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Fal aber die in $ 120 der Konkursordnung bezeichhnetea Gegen- stände auf den 25. Januar 18923, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forte- rungen auf Freitag, den 17. Februar 1893, Bange 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht ermin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurêmafse eiwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemein- shuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besi der Sache und von den Forderungen, für wie fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. Februar 1893 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Kleve. (59479] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Buchdruers und Lithographen Franz Deßloch zu Lg.-Schwal- bach wird, da die Eheleute H. B, JIünke und Rosa, geb. Puse, dahier den Antrag auf Eröffnung des Konkurses wegen Zahlungsunfähigkeit und Üeber- {uldung gestellt, leztere au<h dur< Bezugnahme auf eine Reihe Prozeßacten des Königlichen Amts- gerichts dahier glaubhaft dargethan haben, na< An- hôörung des Gemeinschuldners heute, am 31. De- zember 1892, Nachmittags ‘5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Dr. Jünger dahier. Anmeldungsfrist bis zum 15. Februar 1893. Termin über Wahl eines Ver- walters und Gläubigerausschusses am 23. Januar 1893, Vormittags 97 Uhr. Prüfungstermin Donnerstag, den 2. März 1893, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht, 11, zu Lg.-Schwalbach.

[59469]

Neber das Vermögen der zum Betriebe des Engrosgeschäfts für Gas- und Wasserleitungs- artikel unter der Firma Rich. Herm. Beyer u. Comp. allhier, Kupfergäßchen 12, bestehenden offenen Handelsgesellschaft ist heute, am 4. Januar 1893, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren cer- öffnet. Verwalter : Herr Rehtsanwalt Dr. Barth hier. Wahltermin am 23, Januar 1893, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 8. Februar 1893. Prüfungstermin am 18, Februar 1893, Vor- mittags L Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 4. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht Leipzig. Abth. 11. 1, den 4. Januar 1893. Steinberger.

Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S.

[59727] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Steiniß zu Myslowit is dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerihts zu Myslowiß heute, am 2. Januar 1893, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Die Zahlungsunfähigkeit des Ge- meinshuldners is bereits am 15. November 1892 eingetreten, wie glaubhäft Ce worden ist. Der offene Arrest ift n mit Anzeigefrist bis zum 30. Januar 1893. Konkursverwalter: Kauf- mann Lazarus Plonsker zu Myslowiß. Ablauf der Anmeldefrist: 16. Februar 1893, Wahltermin : 30. Jannar 1893, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 9, März 1893, Vormittags 10 Uhr.

Myslowitz, den 2. Fanuar 1893.

l i Kopp, Gerichtsschreiber ‘des Königlichen Amtsgerichts.