1893 / 6 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

Siegen. Haudel®sregister [59906] des Königlicheu Amtsgerichts zu Siegen. In unser Firmenregister ist unter Nr. 626 die

Firma Th. Schneider mit dem Sitße in SOMIOs

und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor

Schneider zu Siegen am 2. Januar 1893 einge-

tragen.

i : Kayser, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Sonderburg. Befanntmachung. [59907]

Sn unser Gesellschaftsregister, Nr. 17 die Actiengesellschaft „Exportmühle““ ein- getragen steht, ist heute Folgendes vermerkt worden:

Der § 11 des Gesells L vom 28. August 1888 ift abgeändert wie folgt: ;

„Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen nur durh den „Deutschen Reichs-Anzeiger““.

Die Bekanntmahungen werden vom Vorstande ‘erlassen, soweit niht der Erlaß in diesem Statut dem Aufsichtsrathe überlassen ift.

Der Vorstand ist verpflichtet, jedem Inhaber von Actien, soweit sie sih als solhe dem Vorstande be- kannt gegeben haben, durch Einschreibebrief die Be- fanntmacungen \riftlich mitzutheilen und êine Ab- schrift der Jahresbilanz zuzusenden.“

Der eft Absayß des § 20 des vorgedachten Gesellschaftsstatuts ist abgeändert wie folgt:

„Die Berufung zu den ordentlichen und außer- ordentlidhen Generalversammlungen erfolgt durch einmalige Bekanntmachung, elde nebst der vom Aufsichtsrath festgestellten Tagesordnung mindestens 14 Tage vor dem anberaumten Termine in dem E Reichs-Auzeiger““ veröffentlicht sein muß.“

MEURELIRET den 31. Dezember 1892.

Fönigliches Amtsgericht. Beckmann.

[59908] Stallupönen. Sn unserem Firmenregister ift beute unter Nr. 427 der Kaufinann Carl Mallce zu Eydtkuhnen mit dem Niederlassungsorte Eydt- zuhuen und der Firma Carl Mallée eingetragen worden.

Stallupönen, den 30. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[59909]

Stallupönen. Jn unserem Procurenregister ist beute die unter Nr. 91 eingetragene, von der Firma T. Neumaun zu Stallupöneu—Leipzig dem Jacob Neumann zu Stallupönen ertheilte Procura gelöscht worden.

Ferner is daselbs unter Nr. 100 die von der H puth ¿ded ‘ads T. Neumann zu Stallupöneu—

eipzig dem Kaufmann Max Neumann zu Stallu- pönen ertheilte Procura eingetragen worden.

Stallupönen, den 30. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [59911]

Striegau. [ ; : | Firmenregister sind folgende einge-

In unferem tragene Firmen :

1) M. Noffen sub Nr. 173,

2) Krans und Kirchner sub Nr. 199,

3) Rud. Geißer sub Nr. 243 bierselbst heute gelös{ht worden.

Striegau, den 24. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Striegau. Bekauntmachung. [59910]

Bei der unter Nr. 4 des Gefell\haftsregisters ein- getragenen Firma C. Kulmiz ist heute eingetragen worden, daß die Zwoeig-Niederlassung in Lanisch aufgehoben ift.

Striegau, den 29. Dezember 1392.

Königliches Amtsgericht. Stuttgart. 1. Einzelfirmen. [59517]

K. A. G. Stuttgart Stadt. M. Koch u. Cie. in Stuttgart. Die Firma wird, nahdem ihr Siß nach Feuerbach verlegt worden ist, nebst der Procura der Frau Christiane Dienstbah hier gelöscht. 27./12. 92.) Erwin Nägele in Stuttgart.

nhaber: Erwin Nägele, Buchhändler in Stutt- art. Verlagsbuhhandlung. (27./12. 92.) Jean Mayer in “Stuttgart. Inhaber: Johannes Mayer, Kaufmann in Stuttgart. Galanterte-, Portefeuille-, Bijouterie- und Kurzwaarenhandlung. (27./12. 92.) Erust Klink, Hauptnieder- lassung in Gundelsheim a. N.,, HZweignieder- lassung in Stuttgart. Inhaber: Ernst Klink, Kaufmann in Gundelsheim. Qelbanuuea Pro- curist: Gottlieb Klink, Kaufmann in Stuttgart. (27./12. 92.) Wilhelm Schmelzle, Haupt- niederlassung zu Entingen in Baden, Zweignieder- lassung in Stuttgart. Inhaber : Wilhelm Schmelzle, Kaufmann in Endingen. Handlung mit Tapezier- artifeln. (2./1. 93.) Gebr. Alb in Stutt- gart. Die Firma ift als Einzelfirma erloschen. (2./1. 93.) Paul Zech in Stuttgart. Die Firma wird hier gelöscht, nachdem sie sammt dem Geschäft auf cine offene Handelsgefellschaft über- gegangen ift. (2./1. 93.) Mayer-Beckh u. Co. in Stuttgart. Der Inhaber führt mit Genehmigung der Kreiöregierung fernerhin den Familiennamen Mayer - Beh. Dem Kaufmann Oskar Mayer- Beckh in Stuttgart ist Procura ertheilt. (2./1. 93.)

K. A. G. Heilbronn. Jakob Mayer in Heil- bronn. Inhaber: Jakob Mayer, Kaufmann in Heilbronn. Herren- und Knabengarderobeges{häft. (29/12. 92.) SHeinrich Schwarzeuberger in “var ambiess Inhaber: Heinrih Schwarzenberger,

aufmann in Heilbronn. Mit dem 1. Januar 1893 als Einzelfirma mit der Procura des Adolf Schwarzenberger erloshen. (29./12. 92)

K. A. G. Nürtingen, W. Aichele in Nür- tingen, Specerei- und Glaswaarengeschäft. Inhaber: Kaufmann Wilhelm Aichele in Nürtingen. Neu ein- dea en. (29./12. 92.) E. Schott, Nürtinger

eiche. Inhaber: Kaufmann und Bleichinhaber Eugen Schott in Nürtingen. Die Firma is auf- gegeben und gelöst. Das Geschäft t übergegangen auf August Schott. (29/12. 92.) August Schott, Nürtinger Bleiche in Nürtingen. Inhaber: Kaufmann August Schott in Nürtingen. Diese Firma neu ein- getragen. (29./12. 92.) Fr. Krafft, Specerei- und Ellenwaarengeschäft in Nürtingen. Inhaber: Kaufmann und Conditor Friedrih Krafft in Nür- tingen. Infolge des Todes des Friedrih Krafft

woselbst unter |,

(29./12. 92.) Eugen Otto in in Snhaber: Kaufmann Eugen Otto in Frickenhausen, nun in Nürtingen. Die Finma wurde nah Nür- tingen verlegt. (29./12. 92.) - Ernft Bruder, Manufachurwäarengel fit in Nürtingen. Inhaber : Kaufmann Ernst Nikolaus Bruder in Nürtingen. Infolge des Todes des Inhabers auf dessen Wittwe Pauline Bruder unter Beibehaltung der Firma über- gegangen. (29./12. 92.) K. A. G. Ravensburg. Gebrüder Spohn, Mar Hanf- und Abwergspinnerei , mechanische einenweberei und Falzziegelfabrik in Ravensburg. Fuhaber : Julius Spohn, Fabrikant in Ravensburg. Die dem Kaufmann Louis Schütz ertheilte Collectiv- Procura ist erloshen. Der Inhaber der Firma be- treibt neben seinen seitherigen Geschäften au eine Falzziegelfabrik und hat einen diesbezüglihen Zusaß in den Wortlaut der Firma aufgenommen. (31./12, 92.) S. Bundschuh, Daindhziagelei in Oberzell. Inhaber : Samuel Bundschuh, Ziegelei- besißer in Oberzell, Gde. Thaldorf. (31./12. 92.) K. A. G. Ulm. C. A. Kernbeck, Nieder- lassung in Ulm. Inhaber : Karl Kernbeck, jun., Kaufmann in Ulm. Die Procura des Karl Bau- meister, Kaufmanns in Ulm, ist erloschen. (31./12. 92.) Joh. Mart. Fehl, Ulmerbrotfabrikant ; Nieder- lassung in Ulm. Neuet Inhaber infolge Kaufs seit 1. Juli 1892: Hans Fehl, Fabrikant von Ulmer- zuckerbrot in Ulm, Hoflieferant Seiner Majestät des Königs von Württemberg und Ihrer Majestät der Königin von Schweden. (31./12. 92.) 11. Gesellschaftsfirmen und Firmen _juristisher Personen. K. A. G. Stuttgart Stadt. Compagnie d'Éclairage au Gaz de la ville de Stuttgart, (Stuttgarter Gasbeleuchtungs- Gesellschaft), Siß der Gesellschaft in Genf, Zweig- niederlassung in Stuttgart. In der Sißzung des Verwaltungsraths vom 23. November 1892 ist an die Stelle des zurückgetretenen Wilhelm Böhm der bisherige Procurist Friedri Debach, Kaufmann in Stuttgart, in den Vorstand gewählt worden, und hat leßterer in dieser Eigenschaft die Firma in Ge- meinschaft mit dem weiteren Vorstandsmitglied, Director Blezinger in Stuttgart, zu zeihnen. Die Procura des Friedrih Debah i} erloschen. (27./12. 92.) Dörtenbach u. Cie. in Stutt- gart. Der Theilhaber Emil von Georgii-Georgenau, K. Niederl. General-Konsul, ist aus der Gesellschaft ausgetreten. (2./1. 93.) Zeh u. Cloß in Stutt- gart. Die Gesellschaft hat sich aufgelöst, die Firma ist erloschen. (2./1. 93.) Paul Zech in Stuttgart. Offene Handelsgesellshaft zum Be- trieb eines Agenturengeschäfts, vom 1. Ja- nuar 1893 an. Theilhaber find: Paul Zech, Kaufmann in Stuttgart, Wilhelm Berg, Kaufmann in Stuttgart. (2./1. 92.) Gebr. Alb in Stutt- gart. Offene Handelsgesellschaft zum Betriéb einer Fabrik eiserner Möbel, Geländer u. |. w., vom 1. Januar 1893 an. Theilhaber: Rudolf Alb, Fa- brikant in Stuttgart, Julius Lämmle, Kaufmann in Stuttgart. (2./1. 92).

K. A. G. Heilbronu. P. Bruckmauu u. Söhne, Commanditgesellschaft in Heilbronn. Vom 1. Januar 1893 an is als weiterer Procurist be- stellt mit Einzelyrocura: Ernst Bruckmann, Kauf- mann in Heilbronn. (29./12. 92.) Heiurich Schwarzenberger in Heilbronn. Offene Handels- gesellschaft seit 1. Januar 1893. Gesellschafter : Heinrich Schwarzenberger und sein Sohn Adolf Schwarzen- berger, Kaufleute in Heilbronn. Procurist: Ludwig Lehmann Schwarzenberger, Kaufmann in Heilbronn. (29./12. 92.)

K. A. G. Leutkirch. Landwirtschaftliche Creditanstalt Leutkirch in Leutkirh. Laut Be- \{lusses der Generalversammlung vom 24. Dezember 1892 ist der § 2 der Statuten wie folgt abgeändert worden: Das Unternehmen wird nicht auf eine be- stimmte Zeit beschränkt. (28./12. 92.)

K. A. G. Ulm. Gabriel Lebrecht, Siß der Gesellschaft in Ulm. Offene Handelsgesellschaft, be- stehend seit 1. Juli 1872. Am 1. Juli 1892 ist als weiterer Theilhaber in die Gesellschaft einge- treten: Gustav Lebreht, Kaufmann in Ulm, welchem wie den beiden anderen Theilhabern das Recht zur Ber- tretung und Zeichnung der Firma zusteht. (23./12. 92.) Lazarus Moos, Siy der Gesellschaft in Ulm. Offene Handelsgesellschaft, bestehend seit 1. Januar 1876. Der Theilhaber Lazarus Moos is am 16. April 1888 gestorben und es wird die Gesellschaft von den beiden anderen Theilhabern, Heinrich Moos und Rafael Moos, beide Kaufleute in Ulm, unter der seitherigen Firma und in font unveränderter Weise fortgeseßt. (23./12. 92) M. Höhn

. Vären, Siy der Gesellschaft Ulm. Offene L andelsgesellschaft , bestehend seit 5. August 1876. Der Theilhaber Robert Höhn , Bier- brauereibesizer in Ulm, is am 12. April 1891 gestorben. An feiner Stelle seyen seine Erben : a. die Wittwe Julie Höhn, geb. Beck, þ. det Sohn Carl Höhn, geb. 29. Oktober 1880, und e. die Tochter Bertha Höhn, geb. 22. März 1379, Pfleger ad b. und c.: Wilhelm Bek-Bürglen, Kaufmann in Ulm, die Gesellschaft mit dem Vheilhaber Adolf Höhn, Bierbrauereibesißer in Ulm, fort. Leßhterem allein steht die Befugniß zur Vertretung und Zeich- nung der Firma zu. (23./12, 92.) Wieland u. Cie. Sih der Gesellschaft: Ulm. Zweignieder- lassungen in Herrlingen, O.-A. Blaubeuren, Vöh- ringen, bayer. Bezirks8amts Jllertissen. Die seit 1, Mai 1887 bestehende offene Handelsgesellschaft ist Un Vertrag vom 23, Dezember 1892 aufgelöst und dur) weiteren Vertrag vom gleihen Tage eine Commanditgesellshaft im Sinne des Art. 150 des H-G.-B. errichtet worden, deren s haftende Gesellschafter find die in Ulm wohnhaften Fabri- fanten Philipp Wieland und Mar Wieland. Col- lectiv-Procura is ertheilt den Kaufleuten : Marx Hagmaier und Louis Stahl. * (24./12. 92.)

Uerdingen. Befanutmachung. [59912] Auf Anmeldung ist heute sub Nr. 50 des Handels- Gesellschaftsregisters hiesigen Amtsgerichts einge- tragen worden, daß zwischen 1) Johann Theodor Ilberßt, 2) Wilhelm Heinrih Ilbertz, i beide Sauerkraut-Fabrikanten in_ Osterath , eine offene Handelsgesellschaft mit dem Sie in Osterath ufd unter der Firma „Gebr. Jlbertz““ errichtet worden ist, welche am 1. Januar 1893 beginnen foll. Uerdingen, den 30. E 1892, ase,

Wesel. Hande aeg [59913] des Königlichen MLSAEEIN zu Wesel. 1) Im Firmenregister ist bei Nr. 448 Firma

Th. Laughoff Folgendes vermerkt :

Die Firma is auf die ofene Handelsgesellschaft der Kaufleute Theodor Wilhelm Langhoff und Wil- helm Theodor Langhoff, beide zu Wesel, übergegangen. Dieselbe ist unter Nr. 265 des Gesellschaftsregisters eingetragen am 2. Januar 1893. ; 9) Unter Nr. 265 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. April 1892 unter der A Th. Langhoff errihtete offene Handelsgesellshaft zu Wesel am 2. Sanuar 1893 eingetragen und find als Gesell- schafter vermerkt:

Der Kaufmann Theodor Wilhelm Langhoff und a Mans Wilhelm Theodor Langhoff, beide zu

esel. i

[60015] Wiesbaden. Heute ift in unser Procurenregister unter Nr. 276 eingetragen worden, daß der Ehefrau des Kaufmanns Joseph Peter Eisenberger, Helene, geb. Käßberger, zu Wiesbaden für die unter Ir. 984 des Firmenregisters eingetragene, hier bestehende Firma Friedr. Käf;berger Procura ertheilt ist. Wiesbaden, den 30. Dezember 1892, Königliches Amtsgericht. VIII.

[60014] Wiesbaden. Die feither unter der Firma Düteufabrik J. Schandua &@ zu Biebrich betriebene Handelsgesellschaft ist infolge gegenseitiger Uebereinkunft aufgelöst. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem Gesellshafter Kauf- mann Joseph Schandua zu Biebrich fortgeseßt. Demzufolge is} heute die Firma Dütenfabrik J. Schandua & im Gesellschaftsregister unter Nr. 349 gelös{t und dieselbe Firma in das Firmen- register unter Nr. 1086 auf den Namen des jetzigen Inhabers eingetragen worden. Wiesbaden, den 31. Dezember 1392. Königliches Amtsgericht. V1I1I.

i [60016] Wiesbaden. Heute ift in unser Gefellschafts- register unter Nr. 28 eingetragen worden, daß der Kaufmann Abraham Salomon Kahn zu Schierstein aus der daselbst unter der Firma Gebrüder Kahn bestehenden Ae am 31. De- zember 1892 attsgeschieden ist.

Wiesbaden, den 2. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. VII.

Witten. Handelsregister [59914] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. Die unter Nr. 99 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Firma H. Maiweg zu Annen (Firmen- inhaber: der Bauunternehmer Heinrih Maiweg zu Annen und der Architekt Wilhelm Maiweg zu Annen) ist nach dem Tod des Gesellschafters Heinrich Maiweg infolge Uebereinkunft der Erben desselben auf den Architekt Wilhelm Maiweg in Annen über- gegangen, und nah Löschung im Gejellschaftsregister näch Nr. 278 des Firmenregisters übertragen, was am 3. Januar 1893 im Gesellschafts- bezw. Firmen- register vermerkt worden ist.

Witten. Handelsregister [59915] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. Unter Nr. 104 des Gesellschaftsregisters ist die am

l, Dezember 1892 unter der Firma H. Maiweg

Söhne errichtete offene Handelsgesellshaft zu Annen

am 3. Januar 1893 eingetragen und sind. als Gesell-

schafter vermerkt:

1) der Stadtbaumeister

Witten,

2) der Architekt Wilhelm Maiweg zu Annen,

3) der Rechtsanwalt Allendorf zu Witten.

Die Befugniß, die S zu vertreten, hat

der Gesellshafter Wilhelm Maiweg in Gemein|chaft

mit einem anderen Gesellschafter.

Heinr. Maiweg zu

Witten. Handelsregister [59916] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. Die bisher unter Nr. 22 des Firmenregisters ein-

getragene Firma S. Buchthal zu Witten

(Firmeninhaber der Kaufmann Samuel Buchthal

zu Witten), ist am 4. Januar 1893 als offene

Handelsgesellschaft nach Nr. 105 des Gesellschafts-

registers unter der Firma S. Buchthal mit einer

Zweigniederlassnng in Dortmund übertragen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1893 be-

gonnen.

Als Gesellschafter sind vermerkt : l) Kaufmann Samuel Buchthal, 9) Kaufmann Felix Buchthal, beide zu Witten.

Genossenschafts - Register.

Balingen. Befanntmachungen [59820] über Einträge im Genossenschaftsregister. 1) Gerichtsstelle, welhe die Bekanntmachung er-

läßt; Ober-Amtsbezirk, für welchen das Genossen-

schaftsregister geführt wird: K. Amtsgericht

Baliugen.

9) Datum des Eintrags: 4. Januar 1893. 3) Wortlaut der Firma; Siy der Gevossenschaft ;

Ort ihrer Niederlassungen: Darlehenskassenverein

Erlaheim , eingetragene Genossenschaft mit

unbeschränkter Haftpflicht“. Siß: Erlaheim, 4) Rechtéverhältnisse der Genossenschaft : Das Statut ist vem 23. Dezember 1892. Der Verein hat den Zweck, seinen Mitgliedern die

zu ihrem Geschäfts- und Wirth schaftsbetrie e nöthigen

Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen,

fowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder

verzinslich anzulegen. _ Mit dem Verein is eine Sparkasse verbunden. Die von dem Verein ausgehenden Befkannt- machungen erfolgen unter der Firma desselben und gezeihnet durch den Vorsteher bezw. Vorsißenden des Aufsichtsrathes im Amtsblatt des Ober-

Amtsbezirks. E Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung

für den Verein erfolgen durch den Vorsteher oder

seinen Stellvertreter und zwei weitere Vorstands- mitglieder, indem dieselben der Firma ihre Namens- unterschriften hinzufügen. :

Bei Anlehen von 100 ( und darunter, genügt die Unterzeihnung durch zwei vom Vorstand hiezu

Düren.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Der Vorstand besteht aus den nachgenanuten,

sämmtlich in Erlaheim wohnenden Mitgliedern :

Gotthard Zirkel, Bauer, als Vorsteher des Vereins,

Lorenz Krämer, Waldhornwirth, als Stellver- treter des Vorstehers,

Jakob Schweizer, Maurer,

Jakob Welte, Maurer,

Iosef Scha, Bauer. :

Z. U.: Ober-Amtsrichter Mayer.

Bekauntmachuug. [59821] Consum-Verein Kreuzau eingetragene Ge-

Oen mit beschräukter Haftpflicht :

Der Vorstand besteht jeßt aus 1) Peter Josef

Proenen, 2) Mathias Uerlings, 3) Wilhelm Kraus, alle in Kreuzau wohnend. :

Ausgeschieden sind 1) Johann Martin Leffmaun,

9) Iosef Kufferath und 3) Wilhelm Schmidt.

Düren, ten 21. Dezember 1892, Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. [59822] Franksurt a. M. „Franffurter Volksbauk eingetragene Genosseuschaft mit unbeschräukter

Haftpflicht.“

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds

Hermann Buseck i Carl Röder von hier, bisher

stellvertretendes Vorstandsmitglied, zum Vorstands-

mitglied erwählt worden.

Frankfurt a. M., den 31. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[59823] Gishorn. Durch Beschluß der Generalversamm- lung der Conservenfabrik Gifhorn, e. G. m. b. H. vom 28. August 1892 i} das Statut geändert worden. Danach dauert das Geschäftsjahr vom 1, April bis 31. März. i

Gifhorn, den 15. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. 1.

Ginünd. Bekanntmachungen [59824] über Einträge im Genossenschaftsregister. 1) Gerichts\telle, welhe die Bekanntmachung er- läßt: Oberamtsbezirk, für welchen das Genossenschafts- register geführt wird: K. Amtsgeriht Gmünd.

2) Tag der Eintragung: 31. Dezember 1892.

3) Wortlaut der Firma; Siß der Genossenschaft ; Ort ibrer Zweigniederlassungen: Darcechenskassen- verein Oberbettringen, eingetrageue Geuosseu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Ober: bettringen.

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Auf Grund Beschlusses der Generalversammlung vom 17. Dezember 1892 sind folgende Aenderungen in der Person der Mitglieder des Vorstands eingetreten : 1) An Stelle des seitherigen Vereinsvorstehers, Schultheißen Krieg wurde

Andreas Seiter, Bauer in Oberbettringen, gewählt.

2) An Stelle des ausgetretenen Mitglieds Josef Barthle wurde Schultheiß Krieg gewählt.

3) Wiedergewählt wurde das biéherige Vorstands- mitglied Jakob Bader, sodaß der Vorstand zur Zeit beskeht aus:

Andreas Seitßer, Bauer, Vorsteher, Schultheiß Krieg, Jakob Bader, Gemeinderath, Gemeinderath Pfister, Gemeinderath Pfisterer, sämmtliche von Oberbettringen. Zur Beurkundung: Ober-Amtsrichter: Kellenbach.

Heide. Bekanntmachung. [59825]

Zufolge Verfügung vom 2. Januar 1893 ist am

3. d. Mts. in das hiesige Genossenschaftsregister zur

Firma Nr. 11, Meiereigenossenschaft Schallk-

holz, eingetragene Genossenschaft mit uu-

beschränkter Haftpflicht, eingetragen :

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen

Eingesessenen F. A. Hinrichs is durch General-

versammlungsbes{chluß vom 12. Dezember 1892 der

Landmann Claus Johann Zingelmann in Schalkholz

zum Vorstandsmitgliede gewählt,

Heide, den 3. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. 11.

Lebach. Genossenschaftsregister [59826] des Königlichen Amtsgerichts zu Lebach. Unter Nr. 22 des Genessenschaftsregisters wurde

zufolge Anmeldung vom 31. Dezember 1892 und

Berfügung vom 3. Januar 1893 heute eingetragen

die Genossenschaft unter der Firma:

„Körpricher Allgemeiner Consum-Verein zur Einigkeit eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“,

mit dem Sitze zu Körprich.

Datum des Statuts: 4. Dezember 1892. Zweck der Genossenschaft ist Förderung der wirth- schaftlichen Interessen der Mitglieder durch gemein- samen Einkauf von Lebens- und Wirthschaftsbedürf- nissen im Großen und Ablaß im Kleinen unter Berfügungstellung der nöthigen Locale zwecks Aus- shank und Genießung. :

Der Vorstand vertritt die Genossenschaft gerichtlich und außergerichtlich und führt deren Geschäfte felbst- ständig. Alle Geschäftsacte des Vorstands werden von den beiden Mitgliedern desselben unterzeichnet. Die Zeichnung erfolgt in dér Form, daß dem Firma Bordruck der Genossenschaft die Namensunterschriften der beiden Vorstandsmitglieder hinzugefügt werden. Als folche sind bestellt :

1) Peter Müller, Bergmann zu Körprich, Vor-

figender, l: R N Schuster daselbst, Schrift-

2) Iohann Quinten, führer. / Die Haftpflicht deckt sich mit dem Geschäftsantheil, welcher für jedes Mitglicd fünfzig Pfennige beträgt. Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts is Jedem gestattet. Lebach, den 3. Januar 1893. S) Obétit, R Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Redacteur: Dr. H. Klee, Director.

Berlin: ——— Verlag der Expedition (Scholz). / Dru der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

auf dessen Wittwe Lisette Krafft übergegangen.

4

bestinunte Vorstandsmitglieder.

Anstalt. Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

S e ch ft e

Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 7. Januar

E M B E bib C C A R R ERLE i) E NCRLRLD M L A L A B R MIE M P N Cx : Ie : E ——- ara Der Inhalt dieser en Ge in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschaft

. M Ge.

Bekanntmachungen der deutschen Ei

éin aud dur die: Rae Om N Berl, : De gliche (Expedition des Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Genossenschafts ister. enossenschafts - Register. Lehe. VBekauntniachung. [59827] : Auf Blatt 7 des Genossenschaftsregisters i am 30. Dezember 1892 eingetragen Spar- und Dar- lehnskaffe, cingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Siß zu Ringstedt. us

Das Statut datirt vom 8. Dezember 1892.

Gegenstand des Unternehmens i der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenges{häfts zum Zweck : __1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb E

2) ®der Grleichterung der Geldanlage und Forde- rung des Sparsinns, weshalb auch Einlagen von Nichtmitgliedern angenommen werden. ;

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen - unter der Firma der Genossen- [afst, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern und werden in die „Nordsee-Zeitung“ in Geestemünde aufgenommen.

Mitglieder dcs Vorstandes sind:

1) Hermann Lübbecke, Vorsitzender, 2) Albert Nöes, Stellvertreter des Vorsißenden 3) Hermann Gerdes, : : 4) Hinrich Döscher jun., Rendant,

S sammtlich in NRingstedt.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. J Vie Willenserklärung dès Vorstandes und die Zeichnung desselben für die Genossenschaft crfolgt durch zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß ne zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- Unterschriften beifügen.

Lehe, 2. Januar 1893.

Köntgliches Amtsgericht. L.

E | [59828] Fossen. Auf Folium 4 des Genossenschafts- registers für den hiesigen + Amtsgerichtösbezirk, die Firma Vorschußverein zu Siebenlehn, einge- tragene Genossenschaft mit, beschränkter Haft- pflicht betreffenz, ist heute verlautbart worden, daß an Stelle des durch Ableben ausgeschiedenen Director Herrn Kaufmann August Heinrih Paul Zebsche ‘in Siebenlchn Herr Buchdrukereibesißer Friedrich Gustav Müller daselbst als stellvertretender Director bestellt worden ift. Noffen, am 5. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. (Unterschrift)

Oldenburg. Großherzogliches [59829]

E Amtsgericht Oldenburg. Abth, U. L Î Bei dem landivirthschaftlichen Konsumvereitr Holle eingetragene Genofseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht ist heute in das Ge- nossenschaftéregister eingetragen :

Au Stelle des aus dem Borstande ausscheidenden Geschäftsführers B. F. Möhlenbrok is der Köter Gerhard Hespe-Wüsting zum Geschäftsführer gewählt.

1892, Dezember 29.

Harbers.

Ortenberg. Befanntmahung. [59830] Aus dem Borstand der Spvar- und Darlehens-

faffe, eingetragene Genoffenschaft mit unbe-

schränkter Haftpflicht zu Effolderbah ist Otto

Lenz ausgeschieden und an’ dessen Stelle Heinrich

Völker 1. gewählt worden. Ortenberg, am 30. Dezember 1892,

Großherzogl. Hessisches Amtsgericht. Dieffen ba ch.

Ott weiler. Zefatnntmachung. [60017] Bei dem unter Nr. 5 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Consum Verein - eingetragene Geuofsfenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Wemmetsweiler wurde auf Berfügung vom 27. Dezember 1892 am 28. des\. Mts. eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Dezember 1892 wurde ein neues Statut ohne Datum genchmigt, das im allgemeinen dem frühern Statute entspricht. Die Zeichnung erfolgt nunmehr dur zwei beliebige Mitglieder des Vorstandes. Königliches Amtsgericht Ottweiler.

Schweinfurt. Befanntmachung. [59831] An Stelle des verlebten Lehrers Karl Baum- hämmel, Mitgliedes des Vorstandes des Darlehens- kassenvercins RNappershaufeu, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, wurde in der Generalversammlung vom 15. l. Mts. Herr Louis Würll, Kaufmann und Gastwirth in KRappershaufen, zum Stellvertreter des Vorsißenden gewählt. l

i Schtveinfurt, 31. Dezember 1892.

Kgl. Bayer. Landgericht. Kammer für Handelssachen. Der Vorsißende: Schmitt, Landgerichts-Rath.

(59832]

Sulzbach. Zufolge Verfügung von heute ist Inter Nr, 6 des Genossenschaftsregisters des hiesigen ed. Amtsgerichts bei der Genossenschaft Sulz- E Konsumverein für Berg- und Hütten- gr eiter, e, G. m. beschr. Haftpfl. zu Sulz-

Ga Folgendes eingetragen worden :

da e des aus dem Vorstande ausgeschiedenen

auee Sntinger I. ist der Hüttenarbeiter Nikolaus vudels zu Sulzbach in den Vorstand gewählt worden.

Ulzbach, den 2. Januar 1893.

A Fis&er, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

ZCven. „Bei dem laudwirthschaftlichen Consumverein für den Kreis Zeven und Umgegend, Einge- ragene Ge! ) unbeschränkter Haftpflicht, ist heute in das Genossenschaftsregister

189,

Deutsche Reich kann dur

Bekauntmachung.

tragene Genossenschaft mit eingetragen :

ç too A i c An Stelle des verstorbenen ersten

Borstands-Vorsißzenden bestellt. stands-Vorsitzender is der Hofbesißer Schlesselmann in Godenstedt neu gewählt. Zeven, den 31. Dezember 1892. i Königliches Amtsgericht.

für das ‘id alle Post - Anstalten, für Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats:

[59834]

Vorsißenden, Hofbesizers Johann Meye aan at ra ist der Hofbesiker S "M L t N

L npßer H. Meyer in Wistedt zum exsten Als zweiter Vor- Johann

T

s-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

enbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Gentral-Haudels-Register

Das Central - Handels - Negister für das

Li

O Tv feu ; i Fnlerttonsprets für den Naum einer Druckzeile 2 T M U V A V I R T 8" A F R 2

längerung der Schußfrist bezüglih der am 21. De- zember 1886 deponirten Muster Nrn. 17400, 17401 17541, 17542, 17543, 17544, 17553, 17554, 17655, 17556, 17566 und 17567 um drei auf neun Jahre angemeldet am 16. Dezember 1892, Vorn:. 115 Uhr. „Vei Nr. 234. Dieselbe Firma hat die Ver- längerung der Schußfrist bezüglih der am 16. De- zember 1889 deponirten Muster Nrn. 978, 21145 21146, 21147, 21148, 20198, 20199, 20200, 20201, 21033, 20069, 20243, 20287, 21193, 21161, 91162, 21163, 21164 um drei auf fes Jahre und bezüglich der Muster Nrxn. 20275 und 20277 um ein auf vier Jahre angemeldet am 16. Dezember 1892 Vorm. 112 Uhr. i S

Bei. Nr. 132. Dieselbe Firma hat die Ver-

PMuster- Negister,

(Die ausländischen Muster werden untex Leivzig veröffentlicht.)

Annaberg. 59716]

gn M Pèusterregister ist cingetragen worden : R r Pirna (ris Langer «& Co. in : ¡ho s, 1 Packet , verschlossen, enthaltend 10 Muster für Fransen und 2 Muster für: Kinder- wagenbesägze, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 6996, 7008, 7016, 7028, 7032, 7039, 7049, 7055 7070, 7095, 20131 und 20134, Schubfrist 3 Fahre, angemeldet den 5. Dezember 1892, Nachmittags 3 Uhr. 9 i

Nr. 656. Firma Blümel & Benedix in Annaberg, 1 Paket, verschlossen, enthaltend 1 Muster für Klöppelborde, Flächenerzeugniß, Fabri! nummer 2043, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 10. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr. U 657. Posamentenfabriïant Friedrich Hexrmaun Petzold in VBärenstein, 1 Couvert offen, enthaltend ein Muster für eine Perlhäfeilißze, plastisches Erzeugniß, Fabriknummer 345, Schub- frift 3 Jahre, angemeldet den 12. Dezember 1892 Nachmittags 5 Uhr. i 2 / Nr. 658. Firma August Swoboda «& Co, in Buchholz, 1 Carton, offen, enthaltend ein Vuster für Lambrequins für Puppen- und Kinder- wagen mit gekräuselten Berzierungen, Pplaftisches Erzeugniß, Fabriknummer 75, Schußfrist 3 Fahre, angémeldet den 17. Dezeinber 1892, Nachmittags 3 Uhx. f

Nr. 699, Firma Bruno Schneider in Buch: holz, 1 Packet, verschlossen, enthaltend 12 Muster für Gallons, : plastische Grzeugnisse,_ Fabriknummern 0908, 9902/0909, 9974, 9979, 0976,..9979/ 5980; 0981, 5982, 5983 und 5984, SWUüßftist 3 Fahre, angemeldet den 20. Dezember 1892, Nachmittags 4 Uhr. i i Nr. 660. Firma Vruno Schneider in Buch- ho!z, 1 Paket, verschlossen, enthaltend 10 Muster für Gallons, Fabriknummern 6043, 6044, 6045 6046, 6047, 6048, 6049, 6050, 6061 und 6052 fowie 10 Muster für Knöpfe, Fabriknummern 6053, 6054, 6055, 6056, 6057, 6058, 6059, 6060, 6061 und -6062, Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet den 29. Dezember 1892, Nah- mittags 4 Uhr. i Nr. 661. Firma Wiegand & Steinohrt in Buchholz, cin Packet, ofen, enthaltend 50 Muster für Posamenten, Fabriknummern 5244, 5245, 5246, D247, 0288, 0289, S290 0202 52020 9330 0040S D092) 0993, 9004 09930 0048, 0044 9606; 5607, 5609, 5610, 5613, 5614, 5615, 5616, 5617 5618, 5619, 5620, 5622/1, 5622/9, 5622/3, 5622/4, 5623/1, 5623/2, 5623/3, 5623/4, 5624/1, b624/9, 0024/3, 0624/4 9620/1, 0625/2 0029/3, 5625/4; 9626, 9627, 5650 und 5651, Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 30. S a binBe: 1892, Vormittags £9 Uhr. Annaberg, am 31. Dezember 1899.

Das Königlich Sächs. Amtsgericht. Dv, WeBel.

Bautzen. [59999] In das Musterregister ift eingetragen worden : Nr. 307. Firma Gebrüder Weigang in Bautzen, cin versiegeltes Couvert mit 50 Stück Mustern von Deckelbildern, Auflegern und Eti- quetten, zur Verpackung von Cigarren und Cigar- retten bestimmt, Fabriknummern 23625 bis mit 28623, 23893. bis mit: 23856, 28861 -pis/! tit 923864, 23893 bis mit 23896, 23965 bis mit 23968, 23977 bis mit 23980, 24889 bis mit 24892, 24965 bis mit 24968, 24977 bis mit 24980, 25017 bis mit 25020, 25110 bis mit 25113, 250637 bis mit 25638, 209679 bis mit 25680, 25684 bis mit 25685, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet den 10. Dezember 1892, Vorm. 114 Uhr. Nr. 308. Dieselbe Firma, ein vershlossenes Couvert mit 37 Stück Mustern von Deckelbildern, Auflegern, Etiquetten und Bandrollen, zur Ver- packung von Cigarren und Cigarretten bestimmt, Fabriknummern 17522, 19121, 19123, 19124, 22044 bis mit 22047, 23829 bis mit 23832, 23837, 23873 bis mit 23876, 25009 bis mit 25012, 25238 bis mit 25241, 25604, 20663 bis mit 25666, 25776, 25780, 25681 bis mit 20683, 25786 und A 1358, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet den 30, Dezember 1892, Vorm. §12 Uhr. Bei Nr. 194. Dieselbe Firma hat die Ver- längerung der Schußfrist bezüglih der am 5. De- zember 1887 deponirten Muster Nrn. 18655 und 815 um zwei auf sieben Jahre. angemeldet am 5. Dezember 1892, Vorm. {11 Uhr.

längerung der Schußfrist bezüglih des am 23. De- zember 1884 deponirten Musters Nr. 14690 um

1892, Vorm. 10} Uhr. „Bei Nr. 175. Dieselbe Firma hat die längerung der Schußfrist bezüglich der am 21. De- zember 1886 deponirten Muster Nrn. 688, 689 und 690 um ein auf sieben Jahre angemeldet am 21. De- zember 1892, Borm. 105 Uhr. M Bautzen, den 31. Dezember 1892. Das Königl. Amtsgericht dasclbst. Philippi.

Ner-

ABer Tin, i [59809] Königliches Amtsgericht L. Abtheilung S9 UA, 4 Berlin, den 6. Januar 1893. In das Musterregister ift eingetragen : _Nr. 12405. Firma Michaelis «& Steinke in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Modell für Man- 1chettenlnöpfe , versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummer 54321, Schußfrist 3 Jahre angemeldet am 2. Dezember 1892 tttags 12 Uhr 58 Minuten. / N 12406. Firmá Frauz Spengler in Berlin, ]| Packel nit 8 Modellen für Thürdrücker, Fenster- oliven, Schilder, Inschristtafeln und Closetzeige- xiegel, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse Fabriknummern 660D, 659 D, 659 BO, 605 BO, SO1BO/ S0LS lia 013} C213; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Dezember 1899, Vor- mittags 10 Uhr 58 Minuten. j Ir. 12407. Fabrikant Carl Fischer in Berlin, t Umschlag mit 8 Modellen für Kleiderbesäße und Puß, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse «abritnummern 1024—1026, 1028 —1030, 1005, 1027, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 5. De- zember 1992, Nachmittags zwischen 4 und 8 Uhr. Nr. 12 408. _Fabrikantin E. C. Wolff, geb. Neich, in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildung von 1 Modell für Schülerpulte (Geschmacksmuster), ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 28, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Dezember 1892, Nachmittags 12 Uhr 43 Minuten. _Nw. 12409. Firma Michaelis & Steiuke in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Modell für Manschetten- tnöpse, verstegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse Fabriknummer 54322, Schußfrist 3 Jahre ‘ange- meldet am 6. Dezember 1892, Nachmittags 12 übr 52 Minuten. E Nr. 12410. Fabrifant Oscaor Tralft in Berliu, l Umschlag mit 5 Mustern für Gratulatiönskarten versiegelt, Flächenmuster, Fabrifummern 1047 a, b! 1048 a, b, 1049, Schußsrist 3 Jahre, angemeldel am ‘7. Dezember 189%" "Vormittags 11 Uh 23 Minuten. Î Nr. 12411. Fabrikant C. Faerber in Berlin, [ Paket mit 7 Modellen für Uhrbhalter, Feuerzeuge Bilderrahmen und Mappenständer, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 67—73 Schußfrist Jahre, "angemeldet am 7. Dezember E ARass 12 Uhr 45 Minuten. / Nr. 12412. Fabrikant J. Königsberger i Berlin, | Packet mit 8 Modellen fr B a und Boas, versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, ¿Fabrifnummern 150 a—e, 350, 750, 151 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1892, Nachmittags 1 Uhr 14 Minuten. Nr. 12413. Firma Gust. Grohe in Berlin, 1_ Umschlag mit Abbildungen von 3 Modellea für Saalen, Cigarrenteller und Nußteller, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2748, 2749, 2756, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am s. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhx 16 Mi- nuten. Nr. 12414. Firma Fraenkel & Nocer in Berlin, 1 Paket mit 2 Modellen für Lampen- shirmträger, versiegelt, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummern 8/960, 8/961, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Dezember 1892, Vor- mittags 11 Uhr 31 Minuten. - Nr. 12415. Firma H. Pommernell in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Muster für Spißzen-Papier-Auf- leger mit bildlichen Darstellungen, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummer 2015, Schußfrist 3“ Jahre angemeldet am 8. Dezember 1892, Nachmittags 12 Uhr 12 Minuten. Nr. 12416. Firma Behne «& Loth in Berlin, 1 Paket mit 3 Modellen für Decoration an Cigarren- abschneidern, Uhrhaltern und dergl. Galanteriewaaren- en (Epaulettes-Jmitation) und für Taschen- »onbonniòren, versiegelt, Muster für plastishe Er- zu nisse, Frma. O 3 Jahre, angemeldet am 8. Dezember 18992, 6 mittags 1 Uhr 31 Minuten. | Rd Nr. 12417. Fabrikant Paul Lütke in Berlin, 1 Packet mit 4 Modellen für Albumstaffeleien und

l L

Srzeugnisse, Fabriknummern 860—863, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1898 s 6 1

| Bezugspreis beträgt T 50 Z für das Vierteljahr.

l l | | | j 4

ein auf neun Jahre angemeldet am 21. Dezember“

Nachmittags |

3 Jahre, Ene am 17.

Deutsche Reich. a. 6c;

Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Einzelne Nummern ftosten 20 ». 30 af 6g dr. 12418. Firma Erust Ebel in Verlin, l Paket mit 2 Modellen für Elfenbeinfeuerzeuge verstegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrit- nummern 1165, 1165 Ansicht, Schußfrist 3 Jahre angemeldet am 10. Dezember 1892 Vormittags 11 Uhr 59 Minuten. ; R Nr. 12419. Firma Grünert & Groß in Berlin, 1 Paket mit 10 Mustern für Wirkwaaren, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 250, 251 209, 294, 206-259, 280, 281, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1892, Nachmittags 12 Uhr 8 Minuten. , as Nr. 12 420. Fabrikant Michaclis Nosam in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Muster für Gummiband versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 1882; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1892, Nachmittags 12 Uhr 47 Minuten. : Nr. 12421. Firma Ernst Dobler & Gebr. in Verlin, 1 Packet mit 18 Modellen für Schmucksachen aus Hartgummi und Zellhern | (Broschen, Vhrringe u. dergl. m.)} versiegelt, Muster | für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 01351— 01399, 4300-4308, 6777 6780, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1892, Nach- mittags 12 Uhr 15 Minuten. 2 Nr. 12 422, Fahbrifant Otto Nusike in Berlin 1 Umschlag mit Abbildung eines Modells für Särge, verstegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabril- nummer 1762, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1892, Nachmittags 12 Uhr 18 Minuten. Bei Nr. 4169. Firma E, G. Zimmermann in Hanau hat als Rechtsnachfolgerin des Fabrikanten Prachlhäujser in Berlin bezüglich des laut Anmeldung | vom 29. Januax 1889, Vormittags 40 Uhx { 15 Minuten, mit Schußsrist von 10 Jahren einge- | tragenen Modells, Fabriknummer 37, am 10. De- zember 1892, Vormittags 8-—9 Uhr, die Verlängerung der Schußfrist bis auf 15 Jahre angemeldet. i Mr. 12423. Firma S. A. Loevy in Berlin l Umschlag mit 3 Modellen für Thürschilder, Thürbänder und. Schlüsselverzierungen, versiegelt, Musier für plastisle Erzeugnisse, Fabriknummern 378 (9, 1032, Schußfrist 3 Jahre, angemeldct L Uy 39

s “J

am 13. Dezember 1892, Vormittags Minuten. n t 12424. Firma F, E. Kurth Sohn in Berlin, | Umschlag init Abbildung 1 Modells für Gerlocquues (Bogenlampe), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 101, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Dezember 1892 10» mittags 11 Uhr 44 Minuten. E Nr, 12 425, Firma Müller & Silpert in Verliu, 1 Pacfet mit 25 Modellen für Pressungen auf _Albumdeckeln und Lederwaaren, versiegelt Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 2067—2091, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 1%, Dezember 1892, Nachmittags 12 Uhr 31 Minuten. Ir. 12426, Firma Armin Krah in Berlin, l Umschlag mit 20 Mustern für Luxuspapiere mereaet, Flächenmuster, Fabrifknummecn 361 380" Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Dezember E Ou D ags j Übe 10 Minus S Nr. 12 427. Firma W. Hage i i

[ Umschlag mit 44 Mtodelièr A ane, MePlit, pa 4 1 Æ l 3 ( JAPLCTe 111 Duntdruk und für geprägte Spitenstreifen, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 92174— 2180 (D, D, 0871, 0872A, 5872B, 5881, 5884 (, 5888, 5892, 894, 5900, 5902, 5903, 5904, 5906. 5907, 5909, 5911, 5912, 5913, 5917, 5918, 5919" 5990, 5921, 5922, 5923, 5924, 59%, 5996 5997 5930A, 5930B, 5934, 5935, 5936, 5943, SMußfrif 3 Jahre, angemeldet am 15. Dezember 1892, Nach- mittags 12—1 Uhr. S Nr. 12 428 und 12 429, «e Hoffbauer in Berlin, 10 Mustern sür Teppiche, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern: a. bei Nr. 12 498: 6489 6484, 6492, 6498, 6502, 6504, 6508, 6512; b. bei Nr. 12 429: 6514, 6522, 6526, 6528, 6532, 6534 6936, 6937, 6924, 6556, Schußfrist 3 Sahre an- gemeldet am 16. Dezember 1892, Vormitta 33 10 Uhr 48 Minuten. O N _Nr. 12 430. Ficma Graphische Kunstanstalt Weylandt & Vanchiwvitz in Berlin, 1 Paket mit 11 Mustern für Plakate (Alter Nordhäuser) und Neclame Karten mit Pferdesport-Bildern, vec- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 101, 209a —k Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Dezembcr 1892, Vormittags 11 Uhr 38 Minutén.

G 12431. Firma H, Joers & Sohn ín Berlin, E Packet mit 1 Modell für ornamentirte reisten, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, D tes i A 3 Jahre, angemeldet am 16. Dezember 1892, Nachmittags 1 i f Raa 32, Nachmittags 11 Ubr Nr. 12432. Firma Gustav Demmler in Berlin, | Paket mit 3 Modellen für Blumenständer, ver-

Firma Emil Becker 2 Packete mit 8 resp.

siegelt, Muster für plastishe Erz i abri nummern 1017, 1018 Ao A O angemeldet am

Schußfrist 3 Jahre 16. Dezember 1899, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten. d , *%ormittaçs Nr. 12433. Firma Müller & Heunert in

Verlin, 1 Paket mit 6 Modellen für Stockbeschläge versiegelt, Muster für plastishe E isse, # e nume t î für plastishe Erzeugnisse, Fabrik r: | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Schupfrist | 18992, abrt s 12 Uhr 8D R E

, 4978, 4988, 4983, 4984, 4985,

Nr. 12434. Fabrikant S. Hahn in Berlin,

4 adet mit 16 Modellen für Photographierahmen, L it n feleien und | Muster hotographierahmen, versiegelt, Muster für plastische | 64

Maren tänder und Karten, versiegelt r für Vase Erzeugnisse, Fabri 0 4, 661, 652, 654—662, 51 N Gat ê ch § n nittags 11 Ühr 43 Minuten. IERBeR R M

Bei Nr. 175. Dieselbe Firma hat die Ver-

mittags 12 Uhr 18 Minuten.

Nr. 12435. Firma C. F. A. Schulz in

r G AÉES

Er Sd