1893 / 9 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F

Frankf. Bi attér-"

b hund dund bank pmk ju Q) O

500 118,00 bz reihis<he Bahnen, Schweizerische und Gotthardbahn ] ottom. 558,00, Rio Tinto 383,70, Taba>actien | mine —. ._— kg. fubiaiiagtied _— j 000 168,25G E ra Ei Gahnoctth fftlund tubla:" Dn “ai 3 e Friesen (W % Fest, Sébluß oes —, E Si ee nblgunagnzrels n e e —,— eandis<e Gisenbahnactien fest und ruhig; Ost- infterdam, 9. Januar. . T. 2. Sdluß- Spiritus mit 50 j: pregbi{we Südbahn und Marienburg-Mlawka im Curse.) Oesterr. Papierrente Mat-Nov, T ù 100°/e =- 100008 na Due e Ie 100 1 cUuí (r Cl S - nzeiger

111,50G aufe des Verkehrs anziehend und lebhafter. Oefterr. Silberrente Jan.-Juli verz. 813, April- | Kündigungspreis 6 Loco ohne Fa 2—5

167,75G Bankactien fest; die speculativen Devisen fester | Okt. verzl. —, do. Goldrente 983, 4% ungar. Suseitts uit 70 M Verbrechen C T

107,00G und lebhafter, namentlich Diésconto-Commandit-, | Goldrente 958. Ruff. gr. Eisenb. 1233, Ruff. | à 100% = 10 000% na< Tralles Gekündigt

242,00 bz Berliner Handels esellshafts-Antheile und Actien der | 2. Orientanl. 604, Conv. Türken 204, 34 9/0 holl. | 1. Kündigungépreis —, Loco ohne Faß 32 TE

dor Deutfchen, Darmstädter und Dresdner Bank steigend. | Anl. 1021 5 0/6 gar. Transy.-Eif. —, Warschau- 32,3 bez, E

6,40 bz Industriepapiere fester und zum theil lebhafter; | Wiener 1145, Marknoten 59,25 Ruf}. Zollcouv. 1917. Spiritus mit 50 M Verbrauchsabgabe per 100 1 und 73,00G Montanwerthe durchschnittlich steigend und belebt. Hamburger Wechsel 59,05, Wiener Wechsel 98,00. | à 100 9% = 10 000 % nah Tralles. Gefündtgt

S E St. Petersburg, 9. Januar. (W. T. B.) | 1. Kündigungspreis M Loco mit Faß

K38b. Pf. Vrz.-A

Laugens.TuWf cv

20;00ct. bzG E Wechsel London (3 Monate) 99,35, do. Berlin do. ver diesen Monat —. i 40 00B Frankfurta. M., 9. Januar. (W.T.B.) (Schluß- | 48,75, do. Amsterdam do. 82,00, do. Paris do. 39,40, | Spiritus mit 70 # Verbrauchsabgabe Matt. Ln 0 e e Q j n 65,00G Curfe.) Londoner Wechsel 20,36, arifer do. 81,025, ¿-Impérials 793, Ruff. 4% 1889 Consols 150, F Gel - 1. Kdgpr. M - Loco mit Faß —— G Leyk.-Josthi. Pax .160,75G Wiener do. 168,70, 4 °/% Reichs-Anl. 106,95, Deftr. | do. Prämien - Anleihe von 1864 (geft.) 2444, do. | per diesen Monat 31,5—31,3 bez., per Januar- : E +4 i 7

ARoOIRORO bunk Pank 20 fund Pun Jort 20 Prunk Jernò SnY Juni

EFELCI ELEEF ECHRR

Fe ie. j philo, 25. i fa jon. b js i 1a pf 1 1B fnr Fa

D028 [02

I de Co e

Üchterfeld. Gas- : Silberrente 8240, do. 41/5 o/0 Papierrente 82.70, | do. von 1866 (gest.) 222, do. 2. Orientanleibe 102 Februar 315—31,3 be ver März-April - Wass.- u.T.-G —,— do, 4 9/9 Goldrente 98,50, 1860er Loose 128,10, | do. 3. Orientanleibe 1023, do. 40/6 innere Anleihe —, Avril Mai 32,8— 32,7 32932 6-27 bez., ber Linvener Brauer C 4/% ung. Goldrente 96,40, Italiener 90,90, 1880 er do. 429% Bodencredit-Pfandbriefe 1964, Große Rufi, | Mai-Funi 33,2—33 bez.” per Juni-Juli ver : Lothring Eisenw co.38,00G | Ruffen 95,10, 3. Ortentanl. 65,20, 4/0 Spanier | Eisenbahnen 2584, Nuss. Südwestbahn-Actien 1144. | Juli- August —,—, per August-September 34 7— : —— —— M M n Dba. E 6 us A ies O Gonv. git, 20 60, St. Petersburger Discontobank 492, do. Internat. | 346 bez. é | | Der Bezugspreis . Masch. Vz. —,— o turci. Uniethe 81,80, 39/9 port. Anleibe 21 3 andelsbank 459, do. Privat-Handelsbank 395, Ruß. Weizenmehl Nr 00 92—92 » Ny 0 S | B . z mis trges 11. —,— 20 serb. E 76,70, Serb. Taba>trente 76,90, H cizenmehl Nr 0 2-20 a, t 0 j / Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; eltrges. neue —,— 9% amort, NRumän. 97.40, 5/9 con. Mex. 77,20*, _ New-York, 9. Januar. (W. T. B.) (Schluß- Roggenmehl Nr. 0 u. 1 18,00——17 00 be foi | : R na Ge Msll.u.Hlb.Stet 70/50G bbm. Westbahn 3004, Böhm. Nordbahn 1564, | Curse.) Wesel auf London (60 Tage) 4,85), Cable | Marke Ne g 1 18.76—18.00 bz e | , 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. Münc.Brauk. c. 14,25B Mittelmeerb. 99 80, Galiz. 185, Gottharbh. 152,40, | Transfers 4,872, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,173, | höher als Nr. 0 u. vr. 100 ko br inc Sa>. ) Einzelne Nummern kosten 25 4, i x do. do. Vorz. Act. 90,50G Mainzer 109 90, Lombarden 793, Lüb.-Büch. Eisenb. Wechsel auf Berlin (60 Tage) 952, Canadian Posen, 9. Januar (W. X. 25.) Spiritus loco j M ; Ó 3 A f Wo H H Niederl, Kohlnw, 83,00G 139,00, Nordwestbahn 1807 ,. Ccedttactien 266, | Pacific Actien 88, Central Pacific Actien | ohne Faß (50er) 48,60 do. locc ohne Faß (70 er) 9 Nienburg, Eisen. 300 [45,00bzG Darmstädter 131,00, Mitteld. Gredit 95 9), Neichs- 288, CGhteago, Milwaukee und St. Paul. | 99,10. Fester. E Ss ; V, T4 « Berlin Mittwoch Den 11 Januar Ahends 183 Nürnbg. Brauer. E E L 1ER, Boum Geo 9 eat ti Actien e JZüinois Central Actien 983, Lake | Bremeu, 9. Januar (W. T. B.) (Börsen- =. " / / E / . © 0,VU R Dank 137,80, Bochumer Gußstahl 114 ,00, Dortm. | Shore Michigan South Actten 128, Louisville | Sdlu iht.) Raffintrtes oi Dffelosl) ema a n ns E N y 2 D E E 45a00/402]89,50B Union 56,70, Harpener Bergw. 123 50 Hibernia a T Ms O a A ACIODINE SÔlußbericht.) Raffinirtes Petroleum. (Vfficielle s 208 2h Legen E g A s ‘lo. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : O 606/1690109, «erliner Dandelßgele (l (U. - : A G n C 2 b L L e f: C4 + Ii; y ; e E 1 300 [92/95B * ver cortant. 9 ; / : dem Landgerichts-Director Zensen zu Aurich den Rothen Postpacketverkehr mit Deutsh-Südwest- Afrika. U D Me TOSENnen O O Ane eer Due 1000 |—,— Efsecten-Sozcietät. (Schluß) Oesterreichische | “e D dem Postrath und Postamts -Vorsteher a. D. Bock zu Gewicht bis 3 kg nah Windhoek (Deutsch-Südwest: Afrika) | 57 I I GOe, Beritjert wordens, V It As E 50 |—,— (Freditactien 266, Franzosen —, Lombarden 792 | Nr.|- Datum | Flberfeld, früher zu Höchst a. M., dem Geheimen Registrator a. D A R N FOARNY E P IOS Vernehmung von Sachverständigen auf dem Gebiete der Pre- 150 |—, rEvITacTten 90, nzo] ¿ „Lombarden 79}, | Elberfeld, früher zu Höchst a. M., dem Geh gilirator a. D., | quf dem Wege über Hamburg und Enaland ve idt werden S f D ç tert 300 |—,— Ung. Goldrente 96,20, Gotthardbahn 152,69, Dis- | Firma und Sig Inhalt Kanzlei-Rath Rosener zu Berlin, früher im Reichs-Postamt, | 2!!! dem Fveg sh Panourg d: vi A e betrég4 | Lcten-Börse fortgefahren. Den Anfang machen Jnteressenten- 600 [143,00G conto-Commandit 178,70, Dresdner Bank 138,20, | des Reichs, dem Telegraphen-Director a. D. Oettinger zu Berlin, früher | „Oie Postpackete müssen fran Mo erden, Dle Taxe betragt | Gruppen der Getreide:Börse Landwirthe, Müller, Kauf- 1000 [44,50bz G Vohumer Gußstahl 115,40, Dortmunder Union | Ver In sertirenden SesellsYhYast der Bekanntmachung Ae E 0 d a. Nuhr: dem Ober-Nosidiveclion&Secretäe & D A E L s Mr A Packet. theilen die Voft- | ‘eute. Man hofft, die Abhôrung von Sachverständigen in der 1000 |—,— —,-—, Gelsenkir<hen 130,00, Harpener 123,10. | e E Qu k A coer die Verjendungsbedingungen ertheilen die Post- vorstel Tagung beendigen zu können. 600 1115,50G Hibernia 15 Bo Laurahútte 94,00, 30% Port. E Dr. Speyer zu Frankfurt a. M., ‘dem Postmeister a. D. anstalten auf Verlangen Auskunft. bevorstehenden Tagung beendigen zu 00G | 21,20, Stalien. Mittel b L SBpe! G / 4 Ï Leber zu Wiesbaden, früher zu St. Goarshausen, und dem Norlir V7 A as 1000 [100,00b;G 1] 21,20, Stalien, Mitte meerbahn —,—, S{weizer Straßburger Schäfte-Manufactur Straßburg i. E Bilanz, Dividende N f ma N S Berlin W., den 5. Januar 1893. 500 |67,00G Centralbahn 113,80, Schweizer Nordosth. 102,60 ; ; E L Po C EOE 1 Postmeijter a. D. Weber zu Naumburg a. S., früher zu Der Staatssecretär des Reichs-Postamts. E AAA T D Aa i Ct L Straßen-Cisenbahn-Gesellshaft in Hamburg Verloosung Hi F : i; D R Rd S r Slaalsjecrelär des Reichs-Postamts 600 1107,00B Schweizer Union 67,60, Jtalien. Meridionaux —, Swentine-Do> Gesellschaft Diekrihsdorf bei Kiel Bilanz i Freyburg (Unstrut), den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, von Stephan. 1000 1205,50G Schweizer S Dun Ae A DEMIUY fest. : : s dem Postdirector A E nn ai G S Der amecrikanishe Gesandte am hiesigen Allerhöchsten 800 E Hamburg, 9. Januar. (W. T. B) (Schluß- T j j l M dem Postdirector a. D. Kunisch zu Marburg, früher zu Hofe Willi Walter Phelps hat einen ih n seine i ; 002 fe) 6 Fo 7 90, Sit 290 9 ank-Dampfschiff{ahrts-Gesellschaft in Lea q... « | Generalversammlung | /1. 9 E O 0) TEUJE Hofe William Walter Phelps hat einen ihm von seiner 200 E Q T S O 107/20, L Thode'sche Papierfabrik, Actiengesellshaft zu Hainsberg . e « . | Dividendenbogen-Ausg. [Lf Bochum, und dem Postdirector a. D. von Shweinichen Regierung bewilligten Urlaub angetreten. Während feiner PLAA 0B 10 1äRB-s das 19070 a9 ungar, Woldrente Thonwaaren- und Aluminiumfabrik Ludwigshütte Sprendlingen zu Neu-Ruppin, früher zu Schönebeck a. E., den Koniglichen Qöni ; P Abwesenheit fungirt der Erste Legations-Secretär Chapman 300 135,00bz G 26,10, 1860er Loofe 128,70, Staltener 91,20, Crebit- in Rheinhessen Generalversammlung Kronen-Orden dritter Klasse üIonigreiîich reußen. c L $00 1112,00G actien 266,20. Franzosen —,—, Lombarden 191,00, U Y ns 2 Ar bètt Posifecretär L A Helbig zu Aschersleben, dem A f Coleman als Geschäftsträger. 500 |44,00G 1880er Russen 9350, 1883er Rufszn 100/50, il j E 2 L , „Po a. L. Delbig zu Aschersleben, Angekommen: Her Bevöllmächilgie zum Bundesratl, Bürüecrmeitier bos 500 193,25G 2. Orient-Anleihe 62,60, 3. DrientAnteibe 63,50, D R e E A Rue a. Md, as Postsecretär a. D, Prôst zu Breslau, dem Ober-Telegraphen- Ober- Ber d Ministerial - Director # e Ce V De a S 200 (1900/72 75B Deutsche Bank 153,50, Disconto-Commandit 178/40 Verlagsanstalt & Dru>erei A.-G. (vormals. J. F. Richter) in di Assistenten a. D. Dornberg zu Gotha, dem Ober-Telegraphen- | _, der Ober-Berghauptmann und Ministerial - Dircctor im | freien und Hansestadt Hamburg Dr. Versmann if hbicr 1000 160,75G Berliner Handelögefell schaft 135,70, Dresdner Bank Dm eug Poolung Assistenten a. D. Rösner zu Breslau, dem Ober-Telegraphen- a pi für Handel und Gewerbe Freund, von Saar- | angekommen. 600 [11,50B 138 00, Nationalbank für Deutschland 3 111,75, 4,9 ; Assistenten a. D. Trendies zu Labiau, früher zu Königs- “uden. Der bisher dem Landrath zu Geestemünde zur Hilfeleistung 300 1228,90bzG | Hamburger Commerzbank 101,90, Norddeutsche Bank Westfal T Anbaltise “Sotenciof Actiengesellschaft zu M S S i berg i. Pr. Und dem Postverwalter 0! D Bo un>ow zu zugetheilte Regierurtgs-Assessor Pohle ist wieder der König- ee Ehe Ea T, D 138,20, Marten- Con e O Einzahlung Lychen im Kreise Templin den Königlichen Kronen-Orden 4 lichen Regierung zu Stade überwiesen worden. i Verfich 8- Gesellschast T AIEO De A stpreuß [e Südbahn 68,25, Wettiner Hof, Actiengesellshaft Altenburg Bilanz, Dividende vierter Klasse, Personalveränderungen. Der neu ernannte Regierungs-Assessor Ha hn aus Köslin erniecrungs - Weselsastcen, Laurahütte 93,00, Norddeutsche Jute-Spinneret Winterhude „Bierbrauerei G. Hambur Verloosun d Lehrern Triebel Oberdorla im Kreise Mühl- iti c tei L O b Dea Oreiloa Gloeünueiiaas Curs und Dividende == pr, Ste. 88,70, A.-C. Guano-Werke 149,50 Hamburger E . G. Hamburg .. “1 Mt Rest t en Lehrern Lriebel zu Vberdorla im Kreise Mühl: Königlich Preußische Armee ist bis auf weiteres dem Landrath des Kreises Geestemünde Dividende pro/1891/1892 padelfahrt-Actiengesellschaft 85,90, Dynamit-CTrust- Württemb. Cattunmanufactur Heidenheim . . . . . , . , | Verloosung, Restanten hausen i. Th. und Gersting zu Groß-Lengden im Kreise S L C. D. zulegt | Ur Hilfeleistung zugetheilt worden. A E euerv.20%/0v.1000 544: 460 | | ctiengesells<aft 126 50, Privatdiscont 2. Zoologische Gesellshaft Hamburg Verloosung Solingen bon Adler ver Hnhaber des Königlichen Haus: Bats. Wontigaübei im Garde-Füs. " Regt, die Etlaubniß zin Nach. Rk rf. 20/0 v,.400 844: 120 a Hamburg, 9 Januar (W. T. B.) Abend- Ordens von Hohenzollern, i 4 Tragen der Uniform dieses Regts. ertheilt. E Brl.Lnd.- n. Wffisv.20%/) 6.500246: 120 bôrse. CGreditactien 265,90, Lombarden 191,50, Zuerfabrik Duderstadt Duderstadt Generalversammkung dem Postpa>meister a. D. Henkel zu Landsberg a. W. | 1 DIETEN etl, ; i das Allgemeine Ehrenzeichen in Gold, : : : Königlich Bayerische Armee. = M - den Briefträgern a. D. Eich zu Königsberg i. Pr., Offiziere, Portepee - Fähnriche x. Ernennungen, Freiherr vo 7 Ì “S 7 5% A 444

Brl.Feuervs.-G. 2099 9.1000544:100 2000G Russische Noten 204,50, Disconto-Comm. 178,50, Brl. Hagel-*1,G.202/5v.1000546: 0 Packetfahrt 859,05; Laurahütte 93/10; Dortmunder " v S "” r " " 0 0.0.0 " ei é E L n 4 VLA E 4 Œ Ad f G , L Ä L

Kaufmann zu Sagan und Mantke zu Breslau das Allge- | Beförderungen und Berlebungen. Im activen Heere. Mith R E R bett

Ben Sirentidien sowie E 9e | 31. Dezember. Schlagintweit, Hauptm., unter Belassung | (Cap Verdische Jnseln) eingetroffen

Z im Verhältniß à la suite des 2. Fuß-Art. Negts., zur :

Brl.Lebensv.-G. 20°/o v.100054:181 | | 90,25. Ruhig. K 2 i R S Le 0 369B Wien, 9. Januar. (W. T. B) (Swhluf- i Raven asede-Förste Hasede N Verloosung Dienstleif nah Montevideo in See zu gehe dem Lieutenant zur See Puttfarcken, dem Lehrer bei bien Etpeitheil, commeitidt Vienstleistung E i p s Ç s . à e A m C, / S / . E s Haugk zu Westerburg im Kreise Halberstadt und dem als 4. Januar. Deßloh, Pr. Lt. des 3. Feld-Art. Regts.

Cöôln.ückors.-G. 20%, v.50056:| 45 | | Curíe.) Oestr. 41/50/94 Pap. 98,25, do. 59% do. f Don S5 Ss Colonia, Feuerv.20%/o v.1000A4:/400 | | R ho. Silberr. 97,89, do. Golde 116,50, 4 0/0 Scar ene S via eee ° Concordia, Lebv. 20%/98.100056:| 45 | - ung. Gotdr. 114,19, 99%) do. Pap. 100,724, 1860er i in Li eneralversammlun : B, x 12480 S Dt. Feuerv Berl, 20% v.100024:| 96 Loose 145,75, Anglo-Aust. 150,00, Länderbank u>erfabrik Pakosch in Lig, zu Georgenburg Seralo am lng Assistenten zux Artillerie-Prüfungs-Commission commandirten | Fznigin-Mutter, unter Beförderung zum Hauptm., zum Battr. Chef Dt.Uoyd Berlin 29/2 v.100054:|209 | | 228,30, Greditact. 316,35, Unionbank 244,50, Ungar. Premier-Lieutenant Crüger vom Feld-Artillerie-Regiment | in diesem Reat. ernannt. B yf<<l, Pr. Lt., unter Belassung im E L Deutscher Phönix 20%/6 y.1000 fl. 120 Credit 363,25, Wien. BL-V. 115,75, Böhm. Westb, : von Peucker (Schlesisches) Nr. 6 dic Rettungs-Medaille am Verhältniß à la suite des 1. Feld-Art. Negts. Prinz-Regent Luitpold, Sigmaringen, 11. Januar. Gestern Vor Dtsh.Lrnsp.-V, 268/o v.2400.,46| 32 11175G 396,00, Böhm. Nordb. —,—, Busch. Eifb. 454,00, j Bande zu verleihen. zum’ Hauptm. befördert. i : : 10 bis 12 Uhr fand, wie „W. T. B.“ meldet, rs2. Allg .Trsp, 10% v.100054:/300 - 18300G Durx-Bodenb. —, Flbethalb. 227,79, Galizter 219,00 / 0% 04 Jaultar. Jligerbybey Major z. D,, Adjutant „beim Königlichen Hoheiten dem Prinzen Ferdinand A L Is ers } A K C E Nis j G P Lager Lechfeld, Rae g Sh zung in das Verhältniß | mänien und der Prinzessin Maria von Edin! verf.Feuervrf. 20% v.100076:|/270 | 6250B 2090,00, Lombarden 91,50, Nordwestb. 213,00, Par, M Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | à la suite des 6. Juf. Negts. Kaiser Wilhelm König von Preußen, | 6 Gr +3 » E R ¿f ortuna, A. V. 20%/9 v. 1000 241200 D dubißzer 194,00, Alp.-Montan. 51,75, Taba>-Act E Selne Majes Ma ; 9 ha teih cs _ Ber : als Plaßmajor in Germersheim wiederangestelit. Wiedenmann, a S T S Ubr T i Sermania,Lebn8v.20°%/0v.50054:| 45 | | 165,25, Amsterdam 99,95, Dtsch. Pläße 59,20 Y den nachbenannten Königlich württembergischen Offizieren Major z. D. zum Adjutanten beim Plaßcommando Lager Lechfeld | 9nen empfang D S C S E E n folgende Auszeichnungen zu verleihen, und zwar: ernannt. Lindner, Sec. Lt. des 14. Inf. Negts. Herzog Karl Theodor, | [rU hssttüd> und Marschallstafel. ee Gegenwart Def des Brautpaares, Seincr M ajestät des K

fe iouia Heuerotl. 80/1000 30 | | Lond. Wechf. 120,60, Paciser do. 48,021, Nayoleon! S F ç ç 28 E N Frhr. von Pechmann, Sec. Lt. des 17. Inf. Negts. Orff, | des Dr Da 5 i | den Rothen Adler-Orden erster Klasse: j Majestät des Königs von Rumänien un

Fe f j

j Insertiouspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 „. h | Inserate nimmt an: die Königliche Expedition j

anf f. auswärtigen Handel 2874, Privatdiscont 44. | 19,75—17,00 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt. e | für Berlin außer den Post-Anstalten auh die Expedition | Mj La Br des Deutschen Reichs-Anzeigers | h M | und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers |

park D

beträgt vierteljährlih 4 A 50 ,

ames, jam joumets jet. jet jermcts P

Berlin $W,, Wilhelmstraße Nr. 32, - e

I C00 | So]

SO

ODrantenv Chem. do. do, St.-Pr. Ponun.Mf{c<{. Fb. Potsd. Straßenb. do. do. conv. Math. Opt. Fabr. wiauan. Walter Rh. Westf. Ind. Mosto>k. Schiffh

Si N Sächf.Nähfd.#Fb, Schles. DpfcPrf.]

Sthl.Gas-A.-Gj Schriftgieß. Hu> StobwafserB.A. Str!SyielkfStY Sudenb. Mas. SüddImm.409% Tapetenf. Nordh. Tarnowiy S1.)

do. A Union, Baugef. Vulcan Bgw. ev. Weißbter (Ser.)

do. (Bolle Wilhelmj Weinb Wissen LBercwk.

ZeißerMaschinen

Die Mitglieder der Börsen-Enquête-Commission

tp

Nr | Ax | | o;

D ton fa il On ¡Fo (fa Jn f C fa fn P fa C3 P iÞ> ¡5 ¡fa 12 E a e

G i

Duck pad jem, prak fam Jens park Jork tund jen P prt [eres P R A A n C 195 bad pr Fus and beds F) A fs

iZe

7 i b f r fr G

- Pi

Sa R R

10> f fn f fa D P C fn pr r Ba f

bad punk pru P dund A =A fork

S _A0 T E a n

( @nn n

——————— t t l b r i l bi

DRIRPRNIRONIR Na DNUImAR q o p I O S A P SOBS S

———

Leipzig .Feuervr!. 60% y.100034:|720 | | 9,99, Marîfnoten 59,20, Nuf. Bankn. 1,202, Silber Magdeb. Feuerv. 20°/o v.10002Z4:|202 | |[3800B coup. 100,00, Bulgarische Anleihe 111,50. : H | Á l : ; : gegenseitig verseßt. \ öni Magdeb. Hagelv. 334%/0v.50024:| 0 | |1490B Wien , 10, Januar. (W., T. B.) - Reserpvirl t __ dem General der Jnfanterie von Woelc>er n, comman- Durch Verfügung des General - Commandos | Minister und Präsidenten des Senais un Magdeb. Lebensv. 20°/6 v.000Z46:| 25 - [410G Creditactien 364,00, Destcrr. Creditactien 316,75 m direndem General des X1II. (Königli<h Württembergisches) | 11. Armee-Corps. Ritter Mert v. Quirnheim, Sec; Lt. des sodann um 2 Uhr von dem Minifter des Magdeb. Rü>vers.-Ges. 190 A6:| 45 897G Frandolen s gn ee Galizie Armee-Corps; 9. Inf. Negts. Wrede, zum Adjutanten beim Bezirks-Commando von Wedel die Civiltrauung vollzogen Niederrh. Güt.-U, 109/3v.500A46:| 70 | |995B 219,00, Itordwestbahn —,—, halbahn 227,75 S e E Nürnberg ernannt. F N R e 6 Tin Nordstern, Lebvf. 20/9 v.1000544:| 96 Oest. Papierrente 98,30, Oeft. Goldrente —,— den Rothen Adler-Orden vierter Klasse: Abschiedsbewilligungen. Im activen Heere, 4. Ja- | sigen id E E A pre T Oldenb. Vers.-Sf.20%/0v.50054:| 65 1510G |9?/o ung. Papierrente 100,70, 40/6 ung. Goldren! N dem Hauptmann Ziegler im Jnfanterie-Regiment Kaiser | nuar. Lug, Vauptm. und Battr. Chef des 3. Feld-Art. Regts. Meihévred bielt ber: Erzaht Rlacidus reuß.Lebnsv.-(H. 209/86 v.500246:| 40 - 1685G 114,15, Marknoten 59,20, _ Napoleons 9,5 E Wilhelm, König von Preußen (2. Württembergisches) Nr. 120; | Königin-Mutter, mit Pension und mit der Erlaubniß zum Tragen | Welherede hle N s da t nige Wag ceuy.Nat.-Vers. 259/60 v.400246:| 45 820G Bankverein 116/25, Labad>actien 165,25, Lände: e sowie : S der Uniform der Abschied bewilligt. Wiedenmann, Major a. D., N dem Trauzuge führte Seine ajenat der T covidentia, 10 ‘/o von 1000 fl. 45 N bank 229,25 : 4 R i e in die Kategorie der mit Penfion zur Disp. stehenden Offiziere | Königliche Hoheit die Herzogin von Edinburg, Seine Maj Rhein. -Wtf.Lb.10%0v.100054: us A C E E T. ms (Slu] S den Königlichen Kronen-Orden vierter Kla}}e: eingereiht. 5 Hd 1 beh Ds von Rumänien seine Mutter, Jhre Königliche Nheia.-Witf.R>v.10%/5v.40054: | urse.) Gngl.22I ‘/o Conf. 951/16, Preuß. 4 2/6 Con ; m V ier-Lieutenant Ludwig in demselben Regiment. 6. Januar. Béyschlag, Major à la suito des 17. Inf. | die Fürstin Josephine zu Hohenzollern, Seine Kae Stühs. Nü>kv.-Gef. 59/0 v.500A4-: —- 104,00, Italienis<he 5 °/a Rente 893, Lombardi / dem PremitwLieutenant Ludwig | E Regts. Orff und Plaßmajor in Germersheim, mit Pension und Hoheit Großfürst Alexis Jhre Königliche Hoheit die L Ç c Dye z / H 1? r 2 [9 > 5 1. i » R 31! Tr » P ifnyr der Nbschied Homilli T Z O d t C = s t 3 _— Shl\. Feuerb.-G. 20/0 v.500A4-] 11675G Lu 0 E "Sre S aa c Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Aeg der Expedition (Scholz). 5 mit der Erlaubniß zum Tragen der Uniform der Abschied bewilligt. von Connaught, Seine Königliche Hoheit der Prinz Thuringia, V.-G.20°/0v.100054: 3905B T prt E A D Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstr. Nr. 32. | von Rumänien seine Mutter, Ihre Könialiche Transatlant. Güt, 20°/: o,1500.,46 11300B | rente 98, 49/0 ung. Goldrente 94}, 4/6 Spanî Fürstin Antonie Gokenzolle Seine Aüutat t E R 591 3100/0 GEagupt. 93, 40 if. G: 98 ' Jurjtin Antonie von Hohenzollern, Seine Königliche Union, Ha elvers. 20% v.50054: 9 2 3 /o g gyp 5 s L /o unif gypt. t 6 , O [4 f Ç he U A Ff a 5 Is Lnge t Victoria, Berlin 209% v.100054: 380G 44 °/0 egyptishe Tributanleihe 964, 69/9 co) Deutsches Reich. 4 E Der Fürst von ‘DOYenzo C HYLe HOntguace DOYe Wstdts< Vs.-B., 20%/0v.1000A4: 118B ||solidirte Mexikaner 774, Ottomanbank 12 M : , Nichtamtliches. prinzessin von Sachsen-Meiningen, der englische Be: Wilhelma Magdeb. Allg. 100346: 706G Canada Pacific 903, De Beers Actu E Einfuhr und Ausfuhr von Zuer Sir Edward Malet Jhre Königliche Hoheit die Gräfin neue 173, Rio Tinto 153, 409%/ Rupees 63 im M t Dezember 9 : Flandern , dahinter folgten Jhre Königlichen L 6 %/o fundirte Argentinishe Anleihe 62 A E Pet ns Mete Herzog von Edinburg und die hohe Braut. Seine A < - . [ “A r « ( { L Fl, C 2 BLNdE, Kuy Netira-Böxse, Argentinishe Goldanl. von 1886 634, Argen: s : r Preußen. Berlin, 11. Januar der Kaiser und die übrigen Fürstlichkeiten nahmen zu i F Die heutige Börse eröffne of 36, Neue 3 °% Reid Anl i L A j i A 1892 | 1891 j R : E L a sz. drn H, 98 Berlin, 10. Januar. Die beutige Börse eröffnete | 44 % äußere Goldanl. 36, Neue 3 % Reichs-Anl. pte Ee S CDC TITUETUIDETL. WeT- oos. xanee r. 7 low ord. pr: sebruar 15,75 | A E ; ras / Seiten des Chors Pl N der Trauuna verliek dos hee z s (9, | Seine Majestät der Kaiser und König wohnten | Seiten des Chors Plaß. Nach der Trauung verlieh das Hoh i Brautpaar zuerst die Kirhe, unmittelbar dahinter sebritt dexr

, , , ce 4 e , -— / , » r , , e " H. C6 , 1 in ziemlich fester Haltung und mit zumeist wenig | 8, Griehishe Aul. v. 1881 621, Griechische | mine fest. Gekündigt 50 t. Kündigungspreis | per April 15,50. á i S i Rh B Lief 100 kg netto gestern Nachmittag in Sigmaringen der Trauung Seiner Herzog von Edinburg; sodann folgten Seine Mazestät der

Di go “a.

-

a a ager Sis E “ia abges{<wädhten Cursen o. La Ge De: 1887 t 18 antakriie Anleihe | 141 M s 2 Da M n. Qual. “Liefe- Chicago, 9. Januar. (W. T. B.) Weizen pr. Einfuhr s : d Ÿ G ll auf speculativem Gebiet. | v. 97, Plabdiscon , Silber 387. rungéqualität 140 4 Pommerscher mittel bis guter | Januar 72 , br. Mai 784, Mai A 411. f Tro L | Königlichen Hoheit des Prinzen Ferdinand von Hohenzollern 907% Ta Ahn uet ntde Ie Ne E Die von den fremden Börsenplätzen vorliegenden Aus der Bank flossen 80 000 Pfd. Sterl. 136—142 bez., feiner 143—148 bez., préußisGer She bort clear f D or R OT QE- von ausländisGem Zuer : | Thrcufole ers Zan Ho innige M Jhrer nigen Soheit Lal er und die übrigen Trauzeugen in der oden angegeh E Tendenzmeldungen lauteten niht ungünstig, boten Paris, 9. Januar. (W. T. B.) (Sghluk- | mittel bis guter 136—142, feiner 143—147 bez, : 4 l) in den freien Verkehr : der Prinzessin Marie von Großbritannien und Irland bei und Ordnung. Die Kirche war von einer großen Anzahl geiadencr aber befondere Anregung nicht dar. Curfe.) 3 °%/o amort. Rente 94,673, 3 9/6 Rente 93,571, | {lesis<er mittel bis guter 137—143 bez., feiner | Ausweis über den Verkchr auf dem Berliner A Raffinirter Zucker l 10: verließen heute früh um 8 Uhr 10 Minuten Sigmaringen Persönlichkeiten von Rang dicht gefüllt. Um 7 Uhr Adends Im Verlaufe des Verkehrs trat aber balp ganz | Italienische 9% Rente 82,50, 49% ungarische | 144—149 bez., per diesen Monat 141,5 \(, per Jan.- Schlachtviehmarkt vom 92. Januar 1893, Nohbzu>ker l 522 Sich nah Karlsruhe zu begeben M | fand im Fürstlihen Schloß ein großes Galadiner tatt allgemein eine Befestigung der Stimmung | Goldrente 99,18, 111. Orient - Anleihe 65,25, | Februar —, per April-Mai 140 bez., per Mai- Auftrieb und Marktpreise nah Schlachtgewicht 9) auf Niederlagen : E O SELP E 09ER, } Seine Königliche Hoheit der Fürst von Hohenzollern, der hervor, die in De>ungs- und Meinungskäufen 4 °/o Ruffen 1889 24,70, 49/9 unificirte Egypter | Juni —, per Juni-Juli —. : mit Ausnahme der Schweine, welhe nah Lebend- Raffinirter Zuer 98 993| 91 960 Jhre Majestät die Kaiserin und Königin ertheilten | dabei den ersten Trinkspru<h ausbrachte, dankte zunsS zu stark anziehenden Cursen Ausdru> gewann ; 98,30, 49/9 span. äußere Anl. 594, Conv. Türken Mais per 1000 kg. Loco fest. Termine wenig | gewicht gehandelt werden. Robzuder 49 0571 187 397 gestern Nachmittag mehrere Audienzen. Seiner Majestät dem Kaiser, der als oberster Cbef dos namentli< wirkte ein St. Petersburger Telegramm | 20,55, Türk. Loose 83,50, 4°%/ Prior. Türk. Obl. verändert. Gek. t. Kündigungspr. M Loco Rinder. Auftrieb 2597 Stü>. (Durchschnittspreis oronguder eg h \ Hauses Hohenzollern dem Vermäl lun sfest dur Sein ErFSeänen des „W. T. B.“ anregend. Jn der zweiten Hälfte 422,00, Franzosen 622,50, Sombarden 212,50, Lomb. | 121—132 nah Qual., per diesen Monat 120 M, | für 100 kg.) T. Qualität 110—120 4, IL. Qualität 94 48 A fubr: | Laien ei bie Ö ñ Me f liel n h ) s < alsdar V “a Vertz iren der Vörsenzeit trat vorübergehend eine kleine Ab- Prioritäten —,—, B. ottomane 554,00, Banque | per April-Mai und per ‘Mai - Juni 111,75 bez., | —104 4, 11]. Qualität 76--90 IV. Qualität 64 i A T E: | t höch e æelhe verliehen habe, sprach a hann An DeCUNRTA ' l) von inländischem Zur der Klasse: der Königin von England, des Kaisers von Nußland und N den übrigen Vertretern der fremden Füritlichkeiten Fenn

s{wächung hervor, do< blieb der Börsenschluß | de Paris 595,00, Banque d’'Escompte 140,00, | per Juni-Juli 112 bez. —70 M A ; wieder fest. Credit foncier 890,00, Grédit mobilier 120,00, Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 160—205 M Schweine. Auftrieb 9616 Stü>k. (Durh- 458 1590| 775 26: Heute traten die vereinigten Ausschüsse des “Bundes - De 1 A R 8 Dank aus und {loß mit einem Hoh auf Seine Mazrèeät

N Der Kapitalsmarkt bewahrte feste Haltung für | Meridional-Anleihe 602,00, Rio Tinto 383,10, | nah OQual., Futterwaare 132—158 M nah Qual. | shnittpreis für 100 kg.) Me>lenburger 116 M des Zukersteuergesetzes J b 264371} 3220495 | raths für Handel und Verkehr und für Justizwesen zu ciner 4 heimishe folide Anlagen bei ruhigem gPandel ; | Suez-Actien 2535, Credit Lyonn. 730,00, B. de Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto incl. | Landshweine : a, gute 110—114 M, b geringere | 9603) 2084 Cirine can 7 S / den Kaiser und die übrigen Hochfürstlichen Vertreter. Seite Deutsche Reichs- und Preußische confol. Anleihen | France 3770, Tab. Ottom. MELO, 2b °/ engl. Conf. | Sa>. Termine fester. Gel. Sa>. Kündigungs- | 104 —108 4, leichte Ungarn —,— bei 20 9/6 Tara, °) von ausländischem Zucker aus Niederlagen: i Majestät der König von Rumänien detonte hierauf n gut behauptet. —, Wesel auf deutsche P ge 1228/64. do. auf | preis M, per diesen Monat und per Jan.- | Serben #4, Galizier 100—104 6 bei 90 9/9 Tara, Raffinirter Zu>er 269 2.2L L i __} warmen Worien, wie das _ rumänische _Volk diefen Tag n W Rohzucker 3) t Dem Kaiserlihen Gesundheitsamt vom 10. bis | freudigster Weise feiere. Dessen Grüße tönten von der Donau

Fremde, festen Zins tragende Papiere zeigten ondon f. 25,103, Gheq, auf London 25,12, Wesel | Februar 17,85 bez., per Februar-März —, per Äpril- | Bakony 90—96 4 bei 29—27,5 kg Tara pro Stü. s juni mau a » j 9 ú N | ! d V —_ : dot gk > ien E 206,25, do. Viet 18,1 18,15 18,1 bez. l b CT. Auftrich 1083 Stü. (Dur \<nitts | 1 i: Januar Mittags ees C ho l e r a l [ e s mündung herüber nach Sigmaringen. Die G&üdte UNGE

glei<falls festere Haltung bei zum theil regeren | Amsterdam k. 206,06, do. Urmsäßen ; besonders waren, Russische Anleihen und Madrid k. 420,50, Portug. 21#, 3% Ruff. 76,10, S pr. zu kg mit Faß. Still. Gekündigt | preis für 1 kg.) T. Qualität 1,16—1,24 4, Berlin, im Januar 1893. Mecklenburg-Schwerin: Jn Schwerin ist cinc cinge- | Volkes und zugleih die Empfindungen des cigentn Heazonts Tee Divans ear e A id T ae d E e (W. T. B.) Boulevard- | ohne Faß 2 E E Monat 506 M O Srl: Tg at 1,00—1,10 6, IIL, Qualität 0,70 bis Kaiserliches Statistishes Amt. shleppte Erkrankung als Cholera festgestellt. : wolle er zum Ausdru> bringen, indem ex das Vrautndar Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreichische | verkehr. 3 ?/o Rente 93,60 à 93,924, Ital. 89,65ù | Mai 50,6 &, per Mai-Juni 507. Schafe, Auftrieb 6504 Stü>k. (Durhschnitts- von Scheel. Hamburg: 5 Erkrankungen. CU en, asse f L Doi ee Bres a 2dindurgq tra odaun auf das Wohl dex Elite

Creditaclien nah s<wadcher Eröffnung in fester Haltung | 89,95, 4% ung. Goldr. 95,18, Türken 20,65, Türken- Petroleum. _(Naffinirtes Standard white) pe2 | preis für 1 kg.) L Qualität 0,80—0,92 , e Q Di mäßig lebhaft um; Lombarden und andere Oester- | loose 84,70, Spanier —,—, Egypter —,—, Banque | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- IL Qualität 0,683—09,76 64 III. Qualität 4 ;: Vräutigams.

| 372 125

«