1893 / 13 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Loh of O. naa im Infanterie-Negiment von Goeben (2. Rheinisches)

Lobr, Landgerichts-Rath zu Zabern.

Lohstöter, Amtsgerichts-Rath zu Emden.

Loß, Pr beliger, Domänenpächter und Kreis-Deputirter zu Wol- mi

t,

Dr. Ludewig, Ober-Stabsarzt 2. Klasse und Regiments-Arzt beim Att ent Nr. 131.

von S ajor z. D., Bezirks-Offizier im Landwehr-Bezirk

renzlau.

Mär cker, E im 6. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 95.

Freiherr von Manteuffel, Rittmeister im 2. Brandenburgischen Ulanen-Regiment Nr. 11. : /

von Martiß, Major im 2. Badischen Grenadier-Regiment Kaiser Wilhelm I. Nr. 110. H : i

von der Marwiß, Rittmeister im Braunschweigischen Husfaren- Regiment Nr. 17, commandirt als Adjutant beim General-Com- mando des IX. Armee-Corps.

Maschke, Majcr im Westpreußischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 16.

Freiherr von Medem, Major im Infanterie-Regiment Nr. 145.

Dr. Meder, Sanitäts-Rath und Kreisphysikus zu Altenkirchen (Wesfterwald).

Meene, Kanzlei-Rath und Geheimer erpedirender Secretär im Justiz-Ministerium.

Mehring, Steuer-Inspector Kreis Regenwalde.

von Meien, Major im Infanterie-Regiment von Voigts-Rheb (3: Hannoversches) Nr. 79. i ;

Dr. Mejer, Ober- und Geheimer Regierungs-Rath zu Hildesheim.

Mende, Forstmeister zu Wasselnheim 1. E.

E Regierungs-Rath bei der Provinzial-Steuerdirection zu

osen.

I, Justiz-Rath, Rechtsanwalt und Notar zu Königs- L erg 1, Menne,

__ Thorn. R ; / Menzel, Major im Infanterie-Regiment Herzog Friedrih Wilhelm

von Braunschweig (Ostfriesishes) Nr. 78. Menzel, Rechnungs-Rath und technischer Eisenbahn-Secretär im Bezirk der Eisenbahn- Direction Breslau, zu Breslau. Merkelbach, kfatholisher Pfarrer zu Perscheid, Kreis St. Goar. Mete, Major im 4. Oberschlesishen Infanterie-Regiment Nr. 63. Metßig, Secretär bei der E un zu Breslau. Meyer, Intendantur- und Baurath bei der Intendantur des Garde-

und Kataster-Controleur zu Labes,

r. Rechnungs-Rath und Garnison-Verwaltungs-Director zu

Corps.

Michel, Amtsgerichts-Rath zu Zabern.

Mielitz, Forstmeister zu Burweiler i. E.

Mohrmann, Telegraphen-Director zu Dresden.

Graf von Moltke I1., Corvetten-Capitän, commandirt zur Dienst- leistung beim Stabe des Ober-Commandos der Marine.

Mühlmann, Hauptmann im Thüringischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 19, commandirt als Adjutant beim General-Commando des X11. Armee-Corps. L

Mühry, Hauptmann à la suite des 1. Hessishen Infanterie-Regi- ments Nr. 81, Lehrer bei der Kriegsshule in Hannover.

Müllen hef, Domänen - Rath und Domänen - Inspector zu

rederif VII. Koog, Kreis Süderdithmarschen.

Müller, Major im Infanterie-Regiment Nr. 141.

Müller, Major im 2. Badischen-Feld-Artillerie-Regiment Nr. 30.

Müller I., Hauptmann à la suite des Infanterie-Regiments Frei- herr Hiller von Sen (4. Posensches) Nr. 59 ‘und vom Neben-Etat des Großen Generalstabs.

Müller, Regierungs-Rath bei der Provinzial-Steuer-Direction zu Berlin, zur t Hilfsarbeiter im Finanz-Ministerium.

Müller 1., Rehhnungs-Rath und Geheimer erpedirender Secretär im Kriegs-Ministerium. 5

Müller 11I., Nehnungs-Rath und Geheimer expedirender Secretär

_im Kriegs-Ministerium. :

Müller, Karl August, Departements - Thierarzt und Veterinär- Affefsor beim Sa zu Stettin.

Müller, Königlicher Rentmeister zu Trier. y Müller, August, Eisenbahn-Betriebs-Controleur beim CEisenbahn- Betriebsamt (Breslau—Tarnowiß) zu Breslau. : von Mutenbecher, Legations-Rath und Erster Secretär bei der

Kaiserlihen Botschaft in Nom. Nastel ski, Postdirector zu Köln (Nhein)-Deuy. Naumann, Major z. D., Bezirks - Offizier vom Landwehr - Bezirk Stockach. A Nausester, Hauptmann und Lehrer bei der Fuß - Artillerie - Schießz-

pee : 7 O

"s A, Major im 2. Niederschlesishen Infanterie-Regiment Nr. 47.

Neumann, E im Infanterie-Regiment von Boyen (9, Oft- preußisches) Nr. 41.

Niemeyer, Gutsbesißer zu Gruczno, Kreis Schweß. i:

Freiherr von Nordenflycht, Hauptmann im Großherzoglich Mecklenburgishen Grenadier-Regiment Nr. 39.

Dr. Nowack, ordentlicher Frosenor an der Kaiser-Wilhelms-Univer- sität zu Straßburg i. E. e

Nowina von Axt 1., Hauptmann im Füsilier-Regiment von Gers- dorf (Hessisches) Nr. 80.

Oehme, Postdirector zu Leipzig.

Ritter und Edler von Oetingér, Hauptmann à la suite des 3. Posenschen Infanterie-Regiments Nr. 58, Lehrer bei der Kriegs-

\{hule in Potsdam. e im 6, Thüringischen

llech, Major Nr. 95. Dr. Olshausen, Reichsgerichts-Rath zu Leipzig. L von Olszewski, Hauptmann im Großherzoglich Mecklenburgischen Füsilier-Regiment Nr. 90. I 2 / von der Often, Hauptmann im b. Westfälischen Infanterie- Regiment Nr. 53. : Osterroht, Major im Infanterie-Regiment General- eldmarschall Prinz Friedri Carl von P G Brandenburgisches) Nr. 64. Oswiectmski, Amtsgerichts-? E aue e Overhamm, Gerichts-Assessor a. D., Ober-Inspector und Stell- vertreter des Directors der Westfälishen Provinzial-Feuer- focietät zu Münster i. W. E | Panse, Hauptmann à la suite des 1. Nassauischen Jufanterie- Regiments Nr. 87, Plaßmajor in Mainz. _ C E Part N und Vorstand des Festungs-Gefängnisses in astatt. Paß, Kaufmann und unbefsoldeter Beigeordneter zu Remscheid. von D Major z. D., Commandeur des Landwehr-Bezirks Ruppin. errin, Regierungs-Rath zu Bromberg. esheck, Postrath zu Liegniß. ; B i Peschke, Steuer-Einnehmer 1. Klasse zu Lüßen, Kreis Merseburg. Petersen, Propst und Haupt-Pastor zu Meldorf, Kreis Süder- dithmarschen. L Dr. Peterssen, Gutsbesißer zu Berun, Kreis Norden. Petry, Landgerichts-Director zu Koblenz. E, A LAAN Hauptmann im Nassauischen Feld - Artillerie - Regiment t. 27; : fers dorff, Baurath und Kreis-Bauinspector zu Straßburg i. E. P hilipp, Landgerichts-Director zu Ratibor. v EN ipsborn, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium des Innern. E Ee Rechnungs-Rath und Regierungs-Secretär zu erg i. Pr. M Dr, Pieper, Ober-Stabsarzt 2. Klasse und Regiments-Arzt beim nfanterie-Regiment von Winterfeldt (2. Oberschlesisches) Nr. 23. Pieper, Bergwerks-Director zu Bochum. : i lahn, R Siiaoder a. D. und Strafanstalts-Director zu elle, Provinz Plaschke, Kanzlei-

von öInfanterie-Regiment

Königs-

L L E ; : | ath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten.

S

du Plat, Hauptmann z. D., Mitglied des Bekleidungsamts des IX. Armee-Corps.

von Platen, Major z. D., Bezirks-Offizier im Landwehr-Bezirk

rankfurt a. V.

Dr. Dane, ordentlicher (grofessor an der Universität zu Kiel.

von Dolland oe prt im Garde-Füsilier-Regiment.

von Polland, Forstmeister zu Eupen. ;

Dr. von Poschinger, Geheimer Regierungs-Rath im Reichsamt des Innern. S : Es

Dr. Fen. Sanitäts-Rath. und Kreisphysikus zu Labes.

Pröbsting, evangelischer Pfarrer zu Camen, Kreis Hamm.

von Prondzynski, Major z. D., Mitglied des Bekleidungsamts I. Armee-Corps. i

Protsher, Major im Infanterie « Regiment Graf Kirchbach (1. Niederschlesisches) Nr. 46.

Proben, Major im Infanterie-Regiment von Manstein (Schles- wigsches) Nr. 84. i:

Du t, Major z. D., Bezirks - Offizier im Landwehk? - Bezirk

üstrin.

Bug ens beim Artillerie-Depot zu Curhaven.

ulch, Major im Infanterie-Regiment Nr. 99.

VPR A Ae, Hauptmann à la suite des Infanterie-Regiments Sraf Kirhbach (1. Niederschlesishes) Nr. 46, Commandeur der Unteroffizier-Vorschule des Militär-Knabenerziehungs-Instituts in Annaburg. / A

von Puttkamer, tve Commissar für das Togogebiet.

Q uentel, Landes-Rath beim Bezirksverbande des Regierungsbezirks Wiesbaden, zu Wiesbaden.

Rabert, Amtsgerichts-Rath zu Berlin.

Rabius, Oekonomie-Commissions-Rath zu Daunénberg.

Rätke, Navigationslehrer zu Grabow a. D. | i:

Rank, Steuer-Rath und Ober-Steuer-Inspector zu Landsberg a. W.

von Redern, Ae im Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm I. (2. Gd A Ny: 3; :

Reeker, Secretär bei der Provinzial-Steuer-Direction zu Münster.

Regenauer, Major im 5. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 113.

Reichenau, Ober-Regierungs-Rath zu Bromberg.

Reichwald, Major im Grenadier-Regiment König Friedrich TII. (1. Ostpreußisches) Nr. 1.

Dr. Reimer, Archiv-Rath und Archivar 1. Klasse zu Marburg.

Neimerdes, Ober-Landesgerichts-Rath zu Cassel.

Reinckens, Kreis-Schulinspector zu Bonn.

Reinece, Amtsgerichts-Rath zu Osnabrück. E

von Renz, Major im 1. Pommerschen Feld-Artillerie-Negiment Nr 2

Retlaff, Major im 4. Großherzoglich Hessischen Infanterie-Negi- ment (Prinz Carl) Nr. 118.

Freiherr von Rheinbaben, Major im Leib-Grenadier-Regiment König Friedrih Wilhelm 111. (1. Brandenburgisches) Nr. 8. Riebes, Major im Grenadier-Regiment König Wilhelm I. (2. West-

preußisches) Nr. 7. :

Riedel, Hauptmann im Magdeburgischen Pionier-Batafkllon Nr. 4, commandirt als Adjutant bei der General-Inspection des In- genieur- und Pionier-Corps und der Festungen.

\ ‘Riedler, Professor an der Technischen Hochschule zu Berlin.

Nieß\ch, Hauptmann in der 3. Ingenieur-Inspection. von Risselmann, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Nath im Ministerium des Königlichen Hauses. : von Roëll, Polizei-Rath und Grenz-Commissar zu Eydtkuhnen, Kreis Stallupönen. i RNö ther, Regierungs-Rath zu Liegniß. von Rohr, Rittmeister im Ulanen-Regiment Prinz August von Württemberg (Posensches) Nr. 10. / ; Noloff, Geheimer Regi\trator im Bureau des Staats-Ministeriums. von Nostken, Major im Infanterie-Regiment Nr. 135. Roth, Amtsgerichts-Rath zu Rennerod. von Rothkirch und Panthen, Major à la suits des Husaren- Regiments Fürst Blücher von Wahlstatt (Pommersches) I. 9; Lehrer beim Militär-Reitinstitut. von NRoéúaúski, Feuerwerks-Hauptmann Magdeburg. j / Rüder, Major im Feld-Artillerie-Regiment General-Feldzeugmeister (2. Brandenburgisches) Nr. 18. Runde, Major im Infanterie-Regiment Nr. 97. D. Ruvperti, General-Superintendent zu Kiel. Ru\ch, Sg Dau aen beim Feuerwerks-Laboratorium. Russell, Amtsgerichts-Rath zu Meppen. von Rutkowski, Baurath und Kreis-Bauinspector zu berg i. M. : Sachs, Major im Infanterie-Regiment Nr. 136. Sach senröder, Regierungs- und Forstrath zu Cassel. Saersdorff, Major in der 12. Gendarmerie-Brigade. : Freiherr von Salmuth, Hauptmann im 2. Garde - Regiment z. F., commandirt als Adjutant bei der 1. Garde-Infanterie- Division. : Salowsky, Kanzlei-Rath und Geheimer Registrator beim Rechnungs- hofe des Deutschen Reichs zu Potsdam. i Saltgeber, Feuerwerks - Hauptmann beim Artillerie - Depot in Graudenz. Dr. Salzmann, Ober-Stabsarzt 2. beim Regiment der Gardes du Corps. / Sasse, Major im Infanterie-Regiment Herzog Karl von Mecklen- burg-Streliß (6. Ostpreußisches) Nr. 43. _ / Sasse, Geheimer Kanzlei - Vorsteher bei der Staatsschulden - Ver- waltung zu Berlin. : : Dr. Sattler, Archiv-Rath und Geheimer Staats-Archivar zu Berlin. Dr. Shäffer, Ober-Stabsarzt 1. Klasse und Regiments-Arzt beim Infanterie-Regiment Nr. 98. i Schalck, Ober-Postkassen-Rendant zu Stettin. e Schalkhäuser, Rehnungs-Rath und Geheimer Rechnungs-Nevisor beim Rechnungshofe des Deutschen Reichs zu Potsdam. Schallehn, Forstmeister zu Warnicken, Kreis Fischhausen. Schallovyp, Kanzlei-Rath und Vorsteher des Stenographischen Bureaus des Reichstags. : ; Schamberg, Justiz-Rath und Divisions-Auditeur bei der 2. Garde- Fnfanterte-Division. : i L Schavyer, Major z. D., Bezirks-Offizier im Landwehr-Bezirk Königs8- berg. pon SPharkenbérd: Rittmeister der Reserve und Nittergutsbesiter auf Kalkhof bei Wanfried, Kreis Eschwege. von Scheele, Major im Snfanterie-Negiment Nr. 138, dirt als Adjutant beim General - Commaudo des IV. Corps. Sh eere. Major im Holsteinshen Feld - Artillerie - Regiment Nr. 24. j von Scheffer, Hauptmann à la suits des VFnfanterie-Regiments von Stülpnagel (5. Brandenburgisches) Nr. 48 und vom Neben- Etat des Großen Generalstabs. / : cheffler, Rechnungs-Rath im Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und Forsten. E : S chelck, Pfarrer zu Rosenthal, Kreis Niederbarnim. / eller, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Geheimen Civilcabinet. : on Schenck, Landrath zu Wigenhausen. Scherer, Regierungs-Secretär zu Cassel, Scheuver, Negierungs-Secretär bei der Direction für die Verwal- tung der directen Steuern zu Berlin. von Sheven, Major im Infanterie-Regiment U 25 Schick, Postdirector zu Charlottenbbug. von Schickfus und Neudorff, Major im Generalstab des V, Armee E Schiffmann, Hofftaats-Secretär zu Berlin. 4 illing, (ohferbein und Baurath, Mitglied der Eisenbahn-

vom Artillerie-Depot in

Königs-

Klasse und Regiments-Arzt

comman- Armee-

2 E Q

Q

S Direction (rechtsrheinische) zu Köln. / : : Freiherr von Shimmelmann, Hauptmann im Infanterie-Regi-

P! 8, Major z. D. und Commandeur des Landwehr-Bezirks

erborn.

Sh S MN, Major im 7. Rheinischen Infanterie - Regiment r

Schlumber er, Fabrikant zu Mülhausen i. E. von Ee ing, Rittmeister im 1. Hessishen Husaren-Regiment

r. 19.

Graf von Shmettow, Rittmeister a. D. und Majoratsbesißer auf Dammitsch, Kreis Steinau.

FAE ie Rittmeister im Magdeburgishen Dragoner - Regiment

0, Schmidt, Major im Infanterie - Regiment von Stülpnagel (5. Brandenburgisches) Nr. 48. i

Schmidt, Hauptmann im 4. Großherzoglich Hessischen Infanterie-

Regiment (Prinz Carl) Nr. 118. C

Sch midt, Ernst, Cg A und Mitglied der Eisenbahn-

Direction zu Magdeburg.

Schmidt, Regierungs- und Baurath, Meliorations-Baubeamter der

Provinz Hessen-Nassau zu Cassel.

Sch{ midt, Superintendent und Pfarrer zu Krefeld.

Schmidt, P zu Saargemünd.

N CTE: Major im Magdeburgischen Feld-Artillerie-Regiment r. 4.

S neider, Zahlmeister beim Infanterie-Regiment Nr. 130.

Dr. Schneider, Gymnasial-Director zu Duisburg.

Scchneidt, Eisenbahn-Betriebs-Director zu Straßburg i. E. Schöngarth, Hauptmann à la suite des Infanterie-Regiments 1s ab Commandeur der Unteroffizier - Vorschule in Neu- Breisach. - r, Major im Feld-Artillerie-Regiment Nr. 33.

öónwald, Forstmeister zu Massin, Kreis Landsberg a. W.

oll, Hauptmann beim Cadettenhause in Oranienstein.

otte, Regierungs-Rath zu Köln.

otten, Rittmeister im 2. Rheinischen Husaren-Regiment Nr. 9,

Adjutant beim General - Commando des

commandirt als X, Armee. Cos : Schreiber, Amtsgerichts-Rath zu Osnabrück. A er, Rechnungs-Rath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten. Schreyer, Steuer-Nath und Ober-Steuer-Inspector zu Halberstadt. Schröder, Amtsgerichts-Rath zu Dortmund. i Wulsdorf ,

Schröder, Superintendent und Pastor zu Geestemünde.

Schröder, Rehnungs-Rath und Bureau-Vorsteher bei der Direction der directen Steuern zu Straßburg i. E.

Sch rötter, Landgerichts-Director zu E, a. W.

Schubert, Hauptmann à la suite des Niederslesischen Fuß-

Artillerie-Regiments Nr. 5, Lehrer an der vereinigten Artillerie- und Ingenieurschule. E

Dr. Schüler, Ober-Stabsarzt 2. Klasse und Regiments-Arzt beim Leib-Cürassier-Negiment Großer Kurfürst (Schlejisches) Nr. 1.

Schütte, Königlicher Rentmeister zu Berlin. 7

Graf von der Schulenburg, Major im Ostpreußischen Dragoner- Regiment Nr. 10.

Freiherr Schuler von Senden, Melenburgishen Grenadier-Regiment Nr. 89, Adjutant bei der 28. Division. S i:

Schul, Hermann, Regierungs-Rath und Mitglied der Gisenbahn- Direction (tecbtorbelnisce) zu Köln.

SOR Ls Hauptmann im Infanterie - Regiment

0

Kreis

Hauptmann im Großherzoglich commandirt als

Dr. Schulz, Professor und Director des Gymnasiums zu Buchs- weiler i. E. j / Schulz, Gutsbesißer und Kreis-Deputirter zu Klein-Montau, Kreis

Marienburg. E Schulze, NolinungseNaib im Ministerium der geistlichen ?c. An- gelegenheiten. : j - : Schwar, Rechnungs-Rath, Geheimer expedirender Secretär und Calculator bei der General-Ordens-Commission. Schwarz, Major im 5. Rheinischen Aa ene regte Nr. 6d. Dr. Schweiger, Ober-Stabsarzt 2. Klasse und Regiments-Arzt beim Litthauishen Ulanen-Regiment Nr. 12. Schwendig, Hauptmann a. D. und Registratur-Verwalter bei der Artillerie-Prüfungs-Commission. ; | von Schwerin, Rittmeister im Cürassier-Regiment von Seydliß (Magdeburgishes) Nr. 7, commandirt als Adjutant bei der 29, Division. Scotti, D im Infanterie-Regiment Nr. 128, Adjutant bei der 7. Division. : O Freiherr von Seckendorff, Major im 6. Badischen Infankerie- Regiment Kaiser Friedrih 111. Nr. 114. ; S Freiherr von Seckendorff, Major z. D,., Bezirks-Offizier vom Landwehr-Bezirk Samter. s j Seidel, Controleur bei der Haupt-Seehandlungs-Kasse zu Berlin. Senfft von Pilsach, Hau tmann und Plaßmajor in Caffel. Sentrup, Amtsgerichts-Nath zu Beckum. j E Seyler, Kanzlei-Rath, Bibliothekar und Lector im Ministerium für Handel und Gewerbe. Siegert, Landgerichts-Rath zu Breslau. : Simvson, Rentner und Kreis-Deputirter zu Pepe ud- E j von Sommerfeld, Hauptmann im 2. Nassauischen Infanterie Regiment Nr. 88. von Sommerlatt, Major z. D. und Commandeur des Landwehr- Bezirks Molsheim. 1 e Sonnen stuhl, Marine-Ober-Zahlmeister und Rendant der Stations- kasse zu Kiel. , A Freiherr Spiegel von und zu Peckelsheim, Major im - 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109. S Spörer, Eisenbahn-Director und Mitglied der Eisenbahn-Direction (rehtsrheinishe) zu Köln. | A U Spohr, Rechnungs-Rath und Eisenbahn-Secretär im Bezirk de! Eisenbahn-Direction Köln (rehtsrheinische), zu Köln-Deuß. Sp orberg, Ministerial-Secretär zu Stralbura = E. O Stahl, Hauptmann im Füsilier-Regiment von Gersdorff (Hessisches) Nr. 80, commandirt als Adjutant bei der 31. Division. A Stahl, Oberförster beim Landes-Hospital Heina zu Löhlbach, Krel? Frankenberg. : von Stangen, Rittmeister à la suito des Ulanen-Regiments von Katler (Schlesisches) Nr. 2, Lehrer beim Militär-Reitinstitut. Stein, Major à la suite des Fuß-Artillerie-Regiments von Hin- ls (Pommersches) Nr. 2, Ärtillerie-Öffizier vom Play in Yraudenz. 00 E von Steinau-Steinrück, Landrath des Lebuser Kreis, zu Steinbrück, B ster zu Iteh ein brück, Bürgermeister zu Jhehoe. A j Steinhardt, Major im 1. Westfälischen Feld-Artillerie-Regiment 7

Hur, fe e ; Stengel, Kanzlei-Rath und Vorsteher der Registratur des Comp- toirs der Mae für Werthpapiere zu Berlin. ib von Stosch, ajor, aggregirt dem Anhaltischen Infanterie

Regiment Nr. 93.

commandirt als

Division. j Straub inger, Kreis-Schulinspector zu Hechingen. Dr. Streit, Gymnasial-Director zu Stargard 1. Pomm.

Streuber, Landgerichts-Rath zu Köslin, O ; von Strubbera, uptmann à la suite des Königin Augusta

Garde-Grenadier-Regiments Nr. 4, Adjutant des Directors

Meilitär-Oekonomie-Departements im Kricgs-Ministeriux, ment Strübing,. Major im 3. Niedershlesishen Infanterie-Meg!

Nr. 50. ; Cat Grolman von Stwolinski, Majoc im Infanterie-Regiment von Sr

(1. Posensches) Nr. 18.

Hierzu eine Betlagé-

ment Herzog Ferdinand von Braunschweig (3. Westfälisches) Nr. 57.

von Strany, Major im Generalstabe der 2. Garde-Infanteri&

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 13.

Surmann, Negierungs-Nath zu Arnsbera. T ß Ober-Landesgerichts-Rath zu Ries Tecklenburg, Negierungs- For i f R g gs- und Forstrath zu Colmar i. E. Regiment Nr. 3. Tenner, Dber-Ingenieur bei der Artillerie-Werkstatt zu Spandau von Tettau, Major im 3. Posenschen Infanterie-Regiment Nr. 58 Tel aff, Ober-Negisseur der Königlichen Oper zu Berln Teuber, Landgerichts-Director zu Beuthen O.-S i Theobald, Postmeister zu Melsungen. : Theremin, Landgerichts-Rath zu Schweidniy. Thiel, Postdirector zu Freienwalde a. O. A R zu Marienwerder, j or im Fnfantertie-Negt ns Bran- o eibralidbeg) m9 1s eglment von Alvensleben (6. Bran- Thieme, Postrath zu Dresden. C 8 -S Mv r : R 7% Bad -NRath und Mitglied der Eisenbahn - Direction yon L Major im 7. Thüringishen Infanterie - Regiment Tiedemann, Hauptmann im Feld-Artillerie-Negi ) ) bielski (RNiederslesisches) S [rtillerie-Regiment von Pod- DÉ: u ae Sanitäts-Rath und Kreisphysikus zu Frank- Dr. von Tischendorf, Geheimer Negier -N d Vi Nath im Reichs-Iustizame, r Negierungs-Nath und vortragender E A Tischendorf, Konsul in Jerusalem. Togae Fnf ‘i î 7 ‘iges Ne. 28, im Infanterie-Regiment von Goeben (2. Rhei- omforde, Postrath und commissarisher Ober-Postdirector 3 Dr. Lrendelenburg, Geheimer Medizinal Rath und ordentlicher : Professor an der Universität zu Bonn. : : Trüßschler von Falkenstein, Hauptmann im Leib-Grenadier- ent König Friedrih Wilhelm TI1. (1. Brandenburgisches) BYEL, O: Ï E zu Wittenberge. von Tschudi, Hauptmann à la suite der Lufts{iffer-Abthei beauftragt mit der Führung derselben. D olung, von Grafen E A r, aior im Infanterie-Regiment herzog Friedrich ranz 1. von Peedäle -S f (4. Brandenburgisches) Nr. 24. E E H e S ement Nr. 129, nger, Hauptmann im Feld-Artillerie-Negi on Holte f (1 Rheinisdes) Nr. 8 [lerie-Negiment von Holßendorff Un ger, Postrath zu Hannover. Vanselow, Major im Infanterie-Regiment Nr. 141. Varges, Consistorial-Rath zu Stettin. Versen, Major im Füsilier-Regiment Fürst Karl Anton von Hohen- e N N Ne 40. Do Blerhaus, Gehetmer Justiz-Rath und vortra N im Iuftiz- Ministerin, stiz 1d vortragender Nath im Justiz Villain, Hauptmann im 1. I OE Vogt, Geheimer Negistrator im Finanz-Ministerium. Botgtk, evangelischer Divisions-Pfarrer bei der 6. Division. Boigts, Ober-Verwaltungsgerihts-Nath zu Berlin. Vollmer, katholischer Pfarrer zu Nüdershausen, Kreis Duderstadt. [lers, Corvetten-Capitän, Artillerie - Offizier vom Plaß und Ba R E E G E B Wache , Baurath, Eisenbahnbau- und Betriebs-Inspector z M ülbauten L E ; \ ) und Betriebs-Inspector zu von Wachter, Major im Königin Elisabeth Garde-Grenadier-Re- giment Nr. 3, commandirt als Adjutant beim General-Commando Des V Armee: Corps. Freiherr Pan Wachtmeister, Major im Infanterie - Regiment VL. 140. i Wadsack, Forstmeister zu Rehhof, Kreis Stuhm. Wagener, Major im Kriegs-Ministerium. von Waldow, Major z. D.,, Commandeur des Landwehr-Bezirks Wohlau. von Wallenberg, Ober-Regierungs-Nath zu Breslau. Walter, Postdirector zu Doberan tin Mecklenburg.

Wasiak, Eifenbahn-Betriebs-Controleur im Bezirk der Eisenbahn- Direction Elberfeld, zu Düsseldorf. / von Wegerer, Major im Kolbergshen ‘Grenadier-Regiment Graf

Gneisenau (2. Pommersches) Nr. 9. von Wegerer, Hauptmann à la suite des Cadetten-Corps, Lehrer S der Haupt-Cadetten-Anstalt. Wegner I1., Hauptmann im Infanterie-Regiment von der Marwiß E (8. Pommersches) Nr. 61. A Major im Schleswigschen Ub 04 Weichert Erster Staatsanwalt zu Stargard i. Pomm. Weise, Ober-Forstmeister und Director der Forst-Akademie zu Münden, Kreis Göttingen. Weiße, Rechnungs-Rath im Reichs-Cifenbahnamt. Weizmann, Baurath und Kreis-Bauinspector zu Greifenhagen. Weller, Rechnungs-Rath und Bureau-Vorsteher bei der Provinzial- Steuer-Direction zu Berlin, Dr. von Welling, Amtsgerichts-Nath zu Frankfurt a. M. von Wenden [., Hauptmann im 2. Hanseatishen Infanterie- Negiment Nr. 76. enderoth, NRegierungs- und Baurath, Mitglied des Eisenbahn- d Betriebsamts zu Weißenfels. Wenzel, Justiz-Nath und Nechtsanwalt zu Trier. Wenzel, Corps-Roßarzt beim X1. Armee-Corps. Werner, “Major im 8. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 70. Werner, Packhofs-Vorsteher zu Breslau. erwa, Proviantmeister zu Spandau. Weste, Major im 1. Hessishen Infanterie-Regiment Nr. 31. Dr, Wichmann, Ober - Stabsarzt 2. Klasse und NRegiments-Arzt a beim Husaren-Negiment von Schill (1. Schlesisches) Nr. 4. W lddecke, Nechnungs-Nath beim Ober-Verwaltungsgericht zu Berlin. Wiedner, an im Infanterie-Regiment Nr. 135. Wiese, Rechnungs-Rath und Nentmeister zu Naugard. Wilke, Major in der 2. Ingenieur-Inspection, Ingenieur-Offizier vom Platz in Magdeburg. N A e ddinger, Major z. D., Bezirks-Offizier im Landwehr-Bezirk Perleberg. "Sant, Major im Feld-Artillerie-Regiment von Peucker _, (Schlesishes) Nr. 6. ; Winter, Major à la suite des Infanterie-Regiments Kaiser Hilhelm (2. Prelherzoatis pellltes Nr, 116, Abtheilungs- Wi orstand bei der Gewehr-Prüfungs-Commission. irth, Director der Realschule zu Markirch i. E. : itt, Rechnungs - Rath und Justiz - Hauptkafsen - Rendant zu Wi Marienwerder. A s Hauptmann à la suite des i Feld-Artillerie- Vit netto Mr: 16, EON bei der Kriegs[ ule in Anklam. H Vize I uptmann im Pommerschen Pionier-Bataillon Nr. 2. l ajor im Infanterie-Regiment Nr. 138. b nregistrements-Einnehmer zu Weißenburg i. E. urg, Rehnungs-RathYim Reichs-Postamt.

Nassauischen Infanterie-Regiment

Feld: Artillerice-Negiment

Major im Königin Elisabeth Garde - Grenadier-

Berlin, Sonntag, den 15. Januar

193

Wollenhaupt, Hauptmann im Inf ic-Negi C i 8 Infanterie-Regiment von Cour- L f G Doe Nr. 19. G on Wrochem, Major im Grenadier-Regiment Kronprinz Friedri Wilhelm (2. Schlesisches) Nr. 11. d | Wüst, Postdirector zu Friedberg (Hessen). von Wunsch, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 98. von Wysche bki, Major im Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. OÖstpreußisches) Nr. 44. N Hauptmann im Pommerschen Füsilier-Regiment T, d Le Zehler, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 136. von Ziegler, Hauptmann im Kaiser Franz Garde-Grenadier-Regi- Zi E Ie 2 tegler, Hauptmann im 2. Badischen Grenadier-Regiment Kaise Wilhelm 1: Nx. 110 Y E von Zimmermann, Hauptmann im 1. Garde-Feld-Artillerie- 4 Regiment. : Ztmmermann L, Hauptmann im G ( 3: S Nr: 22: Dr. Z1tnner, Director der Schwabe - Priesemuth'schen stiftung zu Goldberg. f

Den Königlichen Kronen-Orden erster Klasse mit Schwertern am Ringe:

von Bergmann, General-Lieutenant und Gouverneur von Straß- burg i. E. Den Königlichen Kronen-Orden erster Klasse: Graf yon Alvensleben, Wirklicher Geheimer Rath und Kaiser- licher Gesandter in Brüssel. Golz, General-Lieutenant und Chef des Ingenieur- und Pionier- Corps, General-Inspecteur der Festungen. von Holleben, General-Lieutenant und Commandeur der 1. Garde- __ Infanterie-Division, i K norr, Vice-Admiral und Chef der Marine-Station der Ostsee. von Rosenberg, General - Lieutenant und Inspecteur der 2. Caballerie- nspection. von Seebeck, General-Lieutenant und Commandeur der 16. Division.

Infanterie-Regiment Keith

Waisen-

Den Stern zum Königlichen Kronen-Orden | zweiter Klasse mit Shwertern am Ringe: Boie, General-Major und Commandeur der 1. Infanterie-Brigade.

Den Stern zum Königlichen Kronen-Orden Welle SIaIe: B lecken von Schmeling, General-Major und Commandeur der l. Garde-Infanterie-Brigade. von Bomsdorff, General-Major und Commandeur der 25. In- _ fanterie-Brigade. ster, Vice-Admiral und Director des Marine-Departements des

Neichs-Marineamts. Vice - Ober - Schloß-

Graf von Perp oncher M

Dr. Freiherr von Schorlemer-A ls, Nittergutsbesitz 8 i rv emer- A gutsbesißer zu Haus

E Alt bei Horstmar, Kreis Steinfurt. h

Freiherr von Wilczeck General-Major und 2. Infanterie-Brigade.

-Sedlniyky,

Commandeur der

Den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse mit. dem Stern und mit Shwertern am Ringe:

Freiherr von Dörnberg, General-Lieutenant und Commandant von Altona.

Den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse mit dem Stern: Desterl Ae General-Major und Commandeur der 66. Infanterie- _ Brigade: Stieler von Heydeka mpf, General-Lieutenant und Comman- dant von Nastatt. Vahlka mpf, Breslau. von Wolff, Senats-Präsident beim Reichsgericht zu Leipzig.

von General-Lieutenant und Commandant von

Den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse mit Schwertern am Ringe:

Bothe, Oberst à la suits des 2. Hannoverschen Ulanen-Negi Nr. 14, Commandeur der 18. C Lal dgie von Carlowiß, General-Major und Commandant von Wesel. Cleinow, Oberst à la suits des Posenschen Feld-Artillerie-Regi- __ ments Nr. 20, Commandeur der 5. Feld-Artillerie-Brigade. Ziegner, Oberst und Commandeur des Infanterie-Regiments Vogel von Falkenstein (7. Westfälisches) Nr. 56.

Den Königlichen Kronen - Orden zweiter Klasse:

von Arents\childt, Oberst und Commandeur des 6. Nheini __ _Infanterie-Yegiments Nr. 68. E R N Contre-Admiral und Inspecteur ver 1. Marine-In- ection.

Freiherr von Bodenhausen, Capitän zur See und Ober-Werft- Director der Werft zu Wilbeltnsbäven, E

K L E Ee O von cit

Büch sel, Capitän zur See und Vorstand der Militärischen ie lung des Reichs-Marineamts. E HURA

Bus N Ober-Regierungs-Rath und Director der Reichs- rueret.

von Caprivi, Oberst und Commandeur des Grenadier-Regiments

König Wilhelm I. (2. Westpreußisches) Nr. 7. q

Freiherr von Fircks, Oberst à la suits des 3. Oberschlesischen Infanterie-Regiments Nr. 62, beauftragt mit der Führung der 21. Infanterie-Brigade.

Dr. Fitting, Geheimer Justiz-Rath und ordentlicher Professor an der Universität zu Halle a. S.

von Flotow, Oberst à la suits des Infanterie-Regiments Groß- herzog Friedrih Franz 11. von Mecklenburg-Schwerin (4. Braa- T Maas Nr. 24, Inspecteur der Gewehr- und Munitions- Fabriken.

V vo ero -CEisenberg, Bezirks-Präsident zu Straß- urg i. E.

GLL Geheimer Ober - Postrath und Ober - Postdirector zu

Berlin.

von Hagen II., General-Major und Commandant von Küstrin.

Dr. Hartmann, ordentlicher Professor an der Akademie zu Münster.

Graf von Haugwiß, Capitän zur See und Ober-Werst-Director

der Werft zu Danzig.

von Heimburg, Oberst und Commandeur des Füsilier-Regiments

General-Fel A Graf Moltke (Schlesishes) Nr. 38.

von Heineccius, Dherst und Commandeur des Infanterie - Regi-

ments Graf Schwerin (3. Pommersches) Nr. 14.

Dr. von Fordan, Bezirks-Präsident zu Colmar i. E.

von dem Knesebeck, Oberst und Commandeur ‘des Infanterie-

Regiments Fürst Leopold von Anhalt-Dessau (1. Magdeburgifches)

Nr. 26.

Graf von Landsberg-Velen und Gemen, Standesherr auf Gemen, Kreis Borken. Klasse

Dr. Lenße, General-Arzt VIII. Armee-Corps. *

Graf zu Lynar, Standesherr auf Lübbenau, Kreis Kälau.

von Möller, Regierungs-Rath a. D. und Rittergutsbesißer auf Heiligenthal, Landkreis Lüneburg.

von Monbart, Oberst à la suits des 1. Badischen Leib- Grenadier-Regiments Nr. 109, beauftragt mit der Führung der 54. Infanterie-Brigade (4. Königlich Württembergische).

von Müller, Oberst à la suite des Schleswig - Holsteinschen Ulanen-Regiments Nr. 15, Commandeur der 26. Caballerie- Brigade (1. Königlih Württembergische).

von Pfuhlstein, Oberst und Commandeur des 1. Thüringischen

__ Infanterie-Regiments Nr. 31.

Graf Poninski, Rittergutsbesißer auf Schloß Wreschen.

Sa, Capitän zur See, commandirt zur Dienstleistung beim Neichs- Marineamt. :

Graf von Saldern-Ahlimb-Ringenwalde, Oberst z. D,, De und Majoratsbesißer auf Ringenwalde, Kreis Templin.

Fürst zu Salm-Salm, Wild- und Rheingraf,

Anholt, Kreis Borken. ;

Sauer, General-Major und Commandant von Diedenhofen.

Freiherr Schenck zu Schweins berg, Erbschenk in Kurhessen, auf Schweinsberg, Kreis Kirchhain.

Selchow, Geheimer Regierungs-Rath, Landrath a. D,, Kreis-Deputirter und Landesältester auf Nudnik, Kreis Ratibor. von Stu ckr ad, Oberst und Commandeur des 3. Niederschlesischen S e E 50,

Synold von Schüz, erst à la suite des Husaren-Regiments König Wilhelm 1. (1. Rheinisches) Nr. E der

E Cavallerie-Brigade.

Tybus ch, Ober-Postdirector zu Minden in Westfalen.

vou Usedom, Oberst à la suite des Grenadier-Regiments König Friedrich Wilhelm L. (2. Ostpreußisches) Nr. 3, Abtheilungs- n im Neben-Etat des Großen Generalstabs.

Dr. Vahlen, Geheimer Regierungs-Rath und ordentlicher Professor atte Universität zu Berlin, Mitglied der Akademie der Wissen-

n.

Den Königlichen Kronen-Orden dritter Klass mit Shwertern am Ringe:

Bartels, Oberst-Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizier des In- fanterie-Negiments von Grolman (1. Posensches) Nr. 18. 7

von Bornstedt, Major a. D. und Gefängniß-Director zu Berlin

2 A O

r. Havirbeck, Ober-Stabsarzt 1. Klasse und

. beim 7. Badischen ate Ra 142.

Freiherr von Liliencron, Rittmeister a. D. und Rittergutsbesiger auf Sproiß, Kreis Rothenburg O.-L. / z

Dr. Nüsse, Ober-Stabsarzt a. D. zu Potsdam.

Paris, Oberst-Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizier des In- fanterie-Negiments von Voigts-Nhet (3. Hannoversches) Nr. 79.

Dr. Peters, Ober-Stabsarzt 1. Klasse und Regiments-Arzt beim Hufaren-Negiment König Wilhelm 1. (1. Rheinisches) Yb f

von Rodewald, Oberst-Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizier des 5. Badischen Infanterie-Regiments Nr. 113.

Gs von Senden-Bibran, Oberst-Lieutenant und Comman-

4 ments Mr 1g Meklenburgishen ODragoner-Negi-

inter, Oberst-Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizi i

Q E König S (3. S Ea) (T. ö j

Den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse:

Behrenz, Oberst-Lieutenant und etatsmäßi Soffizier S t-L ger Stabsoffizier des E Infanterie-Regiments von der Marwiß (8. V neden) Me 61. Biebrach, Oberst - Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizier des j en M Nr. 58. on Blomberg, Ober -Lieutenant z. D. und Com : deé L enes Anklam. A E von Blumenthal, Werner, Major z. D. und Kammerher E Nieder-Lößniß bei Dresden. ien E M Böhm, Oberst-Lieutenant und ctatsmäßiger Stabsoffizier des In- M A d r von Alvensleben (6. Brandenburgisches) Nr. 52. Böttcher, Oberst-Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizier des Infanterie-Regiments Graf Barfuß (4. Westfälisches) Nr. 17. Freiherr von Bothmar, Oberst-Lieutenant und etatsmäßiger Se des Infanterie-Regiments von Horn (3. Rheinisches) von Braun Oberst-Lieutenant und Commandeur des D h von Br , [ 5 and ragoner- A r E e Sen E (Rheinisches) Nr. 5. s n Briesen, Vberst-Lieutenant und Commandeur des [ i Ae Se S egn Nr. 20. i E don der B rincken, Oberst-Lieutenant z. D. und Comma des g Dr E Magdeburg. i; E on Brunn, Vberst-Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizier des S König Wilhelm I. (2. Westpreußisches)

erster und Corps-Arzt beim

Standesherr zu

von

Negiments-Arzt

lar ' E En

Freiherr von Buddenbrock-Hettersdorf, Oberst-Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizier des Königin Au, rde-( e E Regiment e 4 s gin Augusta Garde-Grenadier von Bünau, Oberst-Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizier des Afauterie-Megimenis von Stülpnagel (5. Bade iGea) Nr. 48.

Bürkner, Geheimer Nehnungs-NRath bei al-Directi ; Stebandlun &-Societ Es ei der General-Direction der on Chorus, Vberst-Lieutenant und etatsmäßiger Stabsoffizier de von Co B A Een Nr. 51. A E mar, erst-Lieutenant und Co s 2, Han- : L ap E 14, A A on Czettriß und Neuhaus, Oberst-Lieutenant und Co d i E Großherzog Friedrich von Baden (Rhei- V 4 . . Damke, Oberst-Lieutenant und Commandeur des 2. L ¿ t e Mo Dar égy Nx. 17. E O on Damnig, ajor à la suite des Oldenburgischen Dra o Regiments Nr. 19, Präses einer Remonte Anf tde an ner Denhardt, ae D UIechor zu Limburg a. L. Deu rer, Dberst-Lieutenant und cetatsmäßiger Stabsoffizier des 2. Hannoverschen Infanterie-Regiments Nr. 77. vi s L A L Kammerherr und Majoratsherr auf Lau, r. Holland. / Dühring, Oberst-Lieutenant und etatsmäßiger St ier Frei f Rheinischen Prie ments Nr. 65. E Tr. von erstein, erst-Lieutenant und etatsmäßige Stabsoffizier des 5. Thüringischen ie-Negi i 5 Grofiberio vou Sadfat) L schen Infanterie-Regiments Nr. 94 ngelhar uptmann a. D. und Ritt iter s Weichen Ret ares ittergutsbesißzer auf Ober

Engelmann, Oberst-Lieutenant und etatsmäßi i Niederrheinischen Füsilier-Negiments Nr. : E E E