1893 / 24 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E A E i b 3 R E 5 < 2

schafter, Kaufmann Rudolf Still, dahier wohnhaft, das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fort.

10576. „Hardt « Lindgens“/. (Zweignieder- lassung.) Die Handelsgefells<haft hat fih aufgelöst, eine Liquidation findet nicht statt, die Firma i} er- Joshen und damit auh die dem Kaufmann A. Frand>enhoff ertheilte Procura.

Frankfurt a. M., den 17. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. TV. [64187] Frankfurt a. M. Sn das Handelsregister ift beute eingetragen worden :

10577. „Wilh. Messers<hmidt“. Am 1. Ja- nuar 1891 find die Gesellschafter

1) Wittwe Agnes Messerschmidt, geb. Günther,

2) Klara Mathilde Friederike Messerschmidt,

3) Rudolf Eduard Messerschmidt,

4) Albert Friedri<h Messerschmidt,

5) Helene Sidonie Messerschmidt,

6) Anna Ida Emma Messerschmidt i aus der Gesellschaft ausgetreten. Dieselbe is von den verbleibenden Gesellshaftern Wilhelm Paul Hugo Messershmidt und Josef Wankel bis zum 31. De- zember 1892 fortgeseßt worden, an welhem Tage auch der Gesellschafter Josef Wankel aus der Ge- sellshaft ausgeschieden ist. Von da ab wird das Handelsgeschäft von dem bisherigen Gesellschafter Wilhelm Paul Hugo Messershmidt, dahier wohn- haft, als Einzelkaufmann unter unveränderter Firma fortgeführt.

10578. „Sehriftgießcrei Nies Nachfolger, Juhaber Scheibe & Löffler“. Der eine Gefell- schafter, Karl Löffler, ist aus der Handelsgesellschaft ausgetreten. Das Handelsges<häft wird von dem anderen Gesellshafter Kausmann Friedrih August Scheibe, wohnhaft dahier, als Einzelkaufmann fort- geführt. Die Firma bleibt unverändert. :

10579. „Nathan «& Mayer“\. Der Gesell- schafter Salomon Nathan ist aus der (offenen) Handelsgesellshaft ausgetreten. Dieselbe wird von den verbleibenden zwei Gesellshaftern Kaufmann Hermann Mayer und Kaufmann Hugo Nathan, dahier, unter unveränderter Firma fortgeseßt. Dem Kaufmann Hermann Cahn hierselbst is Procura ertheilt. :

10580. „Wolf « David Strauß“. Die Handelsgesell\haft i} aufgelöst, eine Liquidation findet nicht statt, die Firma ift erloschen. /

10581. „Grofmann & C°-““, Der Gesell- chafter Alfred Neis ist am 1. Januar 1893 aus der offenen Handelsgesellschaft ausgetreten. Das Handels- geschäft wird seit diesem Tage von dem anderen Ge- fellshafter Louis Großmann, dahier wohnhaft, unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann weiter- geführt. :

10582. „Georg Meier“. Der Lithograph

: Wilh. Schmidt und der Kaufmann Carl Dunkelberg,

dahier wohnhaft, sind in das Handelsgeschäft ein- getreten, welhes vom 1, Januar 1893 ab von ihnen und dem bisherigen Alleininhaber, Kaufmann Georg Meyer tahier, in offener Handelsgesellschaft unter der Firma „Verlag der Volksstimme Meier & fortbetrieben wird. Nur der Gesellschafter S Dunkelberg ist zur Vertretung der Gesellschaft efugt.

10583, „Fucké - Mech Nachfolger“‘. Die Handelsgesellshaft i} ausgelöst, eine Liquidation findet nicht statt, die Firma ift erloschen.

10584. „John Frank & C°“/, Am 15. Ja- uar l. J. is das Handelsgeschäft auf den Kaufmann Otto Maximilian Sexauer und Kaufmann Valentin Fink, beide dahier wohnhaft, übergegangen, welche es unter der Firma „John Frauk & Nach- folger Sexauer & Fink“ in offener Handels- gesellshaft weiter betreiben. Die der Chefrau des bisherigen Alleininhabers John Frank, Henriette Frank, geb. Bestmann, ertheilte Procura ist erloschen.

105%. „Herm. Regensburger‘“‘. Der Gesell- schafter Moriz Regensburger is aus der Handels- acsellshaft ausgeschieden. Der andere bisherige Gesellschafter, Kaufmann Hermann MNegensburger, dahier wohnhaft, führt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann weiter. Die Procura des Kaufmanns Bernhard Levy bleibt bestehen.

10586. „Wolf & Gabriel Straus“, Unter dieser Firma haben die Kaufleute Wolf Straus und Gabriel Straus, dahier wohnhaft, eine (offene) Handelsgesellshaft errichtet, welhe am 1. Januar l. F. begonnen hat.

Frankfurt a. M., den 19. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Franksurt a. O0. Handelsregister [64473] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O. Fn unser Firmenregister is unter Nr. 1401 als Firmeninhaber : y der Kaufmann August Bretag zu Frankfurt a. O., Roßmarkt 1, : als Ort der Niederlassung: Frankfurt a. O., als Firma: A. Bretag, / zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Frankfurt a. O., den 23. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

Fravkfurt a. O. Handelsregister [64472] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

In unfer Gesellschaftöregister ist bei Nr. 260, woselbst die Handelsgesellshaft Berliner Corset- Fabrik W. «& G. Neumann zu Berlin mit Zweigniederlassung zu Fraukfurt a. O. eingetragen steht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage Fol- gendes vermerkt worden: :

Die Gesellschaft is dur< Uebereinkunft der Be- theiügten aufgelöst. 400

Der Kaufmann Wolff Neumann zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 1402 des Firmenregisters.

Gleichzeitig is in unsex Firmenregister unter Nr. 1402 der Kaufmann Wolff Neumann zu Berlin als Inhaber der Firma Berliner Corset-Fabrik W. & G. Neumann eingetragen worden.

Frankfurt a. O., den 24. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. 11, Abtheilung.

Fraustadt. Befanntmachung. [63123]

Die in unserm Firmenregister unter Nr. 130 ein- getragene Firma Paul Nickse zu Fraustadt ist ge- löst, dagegen unter Nr. 142 daselbst die Firma H. Tarnogrocki zu Fraustadt und als deren Jn-

haber der Apotheker Hans Tarnogro>i zu Fraustadt zugleih mit der Berechtigung, die zu Nr. 1 des Zeichenregisters eingetragene Schußmarke für die „Bismar>tinte“ weiter zu benußen, zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage eingetragen worden.

Fraustadt, den 18. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. P [64474] Greene. In das hiesige Handelsregister ist unter Nr. 20 bei der Firma: j H, Schmidt heute eingetragen:

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag am 1. Ja- nuar d. J. auf den Kaufmann Wilhelm Brinkmann und dessen CGhefrau, Bertha, geb. Meyer, verw. Schmidt, übergegangen, welche dasfelbe unter unver- änderter Firma in offener Handelsgesellschaft fort- setzen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmaun Wilhelm Brinkmann befugt.

Greene, den 23. Januar 1893,

Herzogliches Amtsgericht. Böwing.

Wadersleben. Befanntmachung. [64475]

In unser Firmenregister ist heut bei Nr. 209, woselbst die Firma F. Engel vermerkt if}, ein- getragen :

Das Handelsges<äft ist auf die Kaufleute Paul August Diedrich Hammje und Hugo Louis Theodor Hammje, beide zu Lübe>k, übergegangen, welche dasselbe unter dec Firma F. Engel & Co. fort- seßen, vergl. Nr. 26 des Gesellschaftsregisters.

Sodann ist unter Nr. 26 unseres Gesellschafts- registers die Firma F- Engel & Co. mit dem Sitze zu Hadersleben und als Gesellschafter die Kaufleute :

l) Paul August Diedrih Hammje,

2) Hugo Louis Theodor Hammije, beide zu Lübeck, eingetragen. Die Gesellschaft hat am 17. Januar 1893 begonnen.

Hadersleben, den 21. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[64476] HMalberstadt. Unter Nr. 1156 des Firmen- registers is heute die Firma O. Spengler zu Halberstadt und als deren Inhaber der Kaufmann Oswald Spengler daselbst eingetragen worden. Halberstadt, den 20. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VT.

[64477] Walberstadt. Die unter Nr. 1144 des ¡Firmen- registers eingetragene Firma Franz Moll zu Halberstadt ist heute gelös<ht worden. Halberstadt, den 20. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

[64479] Walberstadt. S3n dem Firmenregister ift heute die unter Nr. 548 für den Fabrikbesißer Karl Her- mann Bosse eingetragene Firma: C. H, Bosse zu Halberstadt gel¿\{<t worden. Halberstadt, den 23. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

[64478] Halberstadt. In dem Procurenregister ift heute unter Nr. 121 die dem Kaufmann Johannes Moser zur Zeichnung der Firma Wieter & Mahuer zu Halberstadt ertheilte Procura gelöscht worden.

Halberstadt, den 23. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

Hannover. Befanntmachung. [64481] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 4822 eingetragen die Firma: C. Ernst Wagner mit dem Niederlassungsorte Hanuover und als deren In- haber Fabrikant Carl Ernst Wagner in Hannover. Hannover, den 24. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. 1V. Hannover. Befanntmachung. [64480] Im hiesigen Handelsregister ist Nit Blatt 4179 zur Firma Hagasenstein & Vogler Actiengesell- schaft mit Si in Berlin, Zweigniederlassung Haunover eingetragen : Kaufmann Oskar Klauß in Berlin is aus dem Vorstande ausgeschieden. Hannover, den 24. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. IV.

Hattingen. [64482] Königliches Amtsgerichts zu Hattingen. Am 19. Januar 1893 if} eingetragen :

a. In das Firmenregister :

Zu Nr. 274, woselbst die Firma H. Rumpf zu Dahlhausen (Firmeninhaber Kaufmann Heinrich Numpf) eingetragen \}teht, das Erlöschen derselben.

þ. In das Gesellschaftsregister :

Unter Nr. 72 die am 1. Januar 1893 unter der Firma H. Rumpf «& Comp. zu Dahlhausen errihtete offene Handelsgesellschaft und als deren Gesellschafter : /

1) der Kaufmann Heinrih Rumpf, 2) der Kaufmann Carl Baey, beide zu Dahlhausen.

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht jedem der Gesellschafter zu.

c. In das Ga zur Eintragung der Aus\<ließung

der ehelihen Gütergemeinschaft :

Unter Nr. 9: Die Eheleute Kaufmann Ernst Rauschenbus<h und Emma, geb. Elies, zu Hattingen haben dur notariellen Act vom 29. Oktober 1892 folgende Vereinbarung getroffen :

In der zukünftigen Che soll nicht die geseßliche, sondern nur eine auf die Errungenschaft beschränkte Gütergemeinschaft bestehen, wie solhe dur<h das im Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Köln geltende Bürgerliche Geseybuch, namentli die Artikel 1498 und 1499, bestimmt ift.

[64484] HWermesKkeil. Sn unserem Handels- (Gesell- \chafts-) ee ist zufolge Verfügung vom 17. d. M. heute bei Nr. 4, woselbst die Firma Gebr. Otten mit dem Siße zu Hermeskeil eingetragen steht, in Spalte 4 eingetragen worden : i Die Handelsgesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Hermesfeil, den 18. Januar 1893. Königliches Amtsgericht.

[64483] HermesKkeil. Zufolge Verfügung vom 18. Ja- nuar 1893 ist heute în das hiesige Handels-(Firmen-) Register unter Nr. 26 eingetragen worden die hu Friedrich Otten mit dem Orte der Nieder- assung „Hermesfeil“, und als deren Inhaber Baumaterialienhändler Friedri Otten in Hermeskeil. Hermesfeil, den 19. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. Herzberg, Elster. Bekanutmachung. In unser Firmenregister i eingetragen unter Nr. 58 die Firma Richard Kaiser, als Ort der Niederlassung Herzberg (Elster) und als Inhaber der Firma Kaufmann Richard Kaiser in Herzberg (Elster). Herzberg, Elster, den 14. Januar 1893. Königliches Amtsgericht.

[64485]

Höchst a. M. Befanntmachung. [64597] In das hiesige Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 75 bezüglich der Gelatinefabrik Winterthur mit Zweigniederlassung in Höchst a. M. ein- getragen, daß der bisherige Gerant dieser Filiale, Herr Ludwig Fran>, von der Leitung der letzteren am 31. Dezember 1892 zurü>getreten und mit diesem Datum seine Befugniß, die Firma der Gesellschaft

zu zeichnen, erloschen ift. Höchst a. M., den 20, Januar 1893. Königliches Amtsgericht. T1.

Kattowitz. Befanntmachung. 64559] In unser Firmenregister it unter laufende Nr. 427 die Firma L. Landau zu Kattowitz und als deren SFnhaber der Kaufmann Louis Löbel Landau hier heut eingetragen worden. Kattowitz, den 16. Januar 1893. Königlihes Amtsgericht.

Königsberg i. Pr. Sandelsregifter. [64577]

In unserem Procurenregister is unter Nr. 1089 am 20. Januar 1893 eingetragen, daß für die Firma Beruhard Liedtke den Herren Richard Kriegk und Erust Liedtke von hier einem jeden Einzel-Procura ertheilt ift. :

Gleichzeitig ift die im Procurenregister bei Nr. 717 eingetragene Collectiv-Procura der Herren Richard Kriegk und Leo von Jarochowski gelöscht.

Königsberg i. Pr., den 20. Januar 1893,

Königliches Amtsgericht. X11.

Langensalza. Befanntmachung. [64486]

Fn unserem Gesellschaftsregister is zufolge Ver- fügung vom 20. Jauuar 1893 am 21. Januar 1893 eingetragen worden :

Laufende Nr. 68. /

Firma der Gesellschaft: Grebe & Kurz.

Siß der Gesellschaft : Langeusalza als Zweig- niederlassung zu dem in Eisenach befindlichen Haupt- geschäfte. H :

Rechtsverhältnisse der Gesellshaft: Die Gesell- hafter sind:

a. Kaufmann Bernhard Grebe in Langensalza, b. Kaufmann Karl Kurz in Eisenach. Langensalza, den 21. Januar 1893. Königliches Amtsgericht.

[64487] Neubrandenburg. In das hiefige Handels- register ist Fol. 176 Nr. 170, wo die offene Handels- gesellschaft in Firma : Geschwister Joseph hier

vermerkt f\teht, unter Col. 6 heute eingetragen worden :

Fräulein Minna Joseph i} aus der Gesellschaft ausgeschieden und die leßtere dadurh aufgelöst.

Das Handelsgeschäft wird unter der bisherigen

Firma: Geschwister Joseph von Fräulein Johanna Joseph allein fortgeführt. Neubrandenburg, 24, Januar 1893. Großherzogliches" Amtsgericht. 11. Scharenberg.

Oppeln. Bekanutmachung. [64488] _In unserem Gesellschaftsregister ist die unter Nr. 85 eingetragene Firma Emil Meyer als Zweigniederlassung zu der im Gesellschaftsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau unter Nr. 2624 eingetragenen Hauptniederlassung gelöscht worden. Oppeln, den 23. Januar 1893. Königliches Amtsgericht.

Gschersleben. Befanntmachung. [64489] In unserem Firmenregister is die unter Nr. 803 eingetragene Firma : K, H. Dessauer‘‘, Jnhaber: der Kaufmann Selmar Dessauer, gelöscht worden. Oschersleben, den 19. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. [64491] Parchim. Im hiesigen Handelsregister ist unter Nr. 111 die Firma A. Rathcke hierselbst heute gelöscht. Parchim, den 24. Januar 1893. Großherzogl. Meckl. Amtsgericht.

[64490]

Parchim. Sn das Handelsregister ist heute unter |

Nr. 227 die Firma H. W. Lange hierselbst und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Wilhelm Lange hierselbst, sowie als Procurist der Kaufmann Paul Nöser hierselb} eingetragen. Parchim, den 24. Januar 1893. Großherzogl. Meckl. Amtsgericht. Potsdam. Bekanntmachung. [64493] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 62, wo- felbst die Handelsgesellshaft in Firma „Ganzer «& Ketzin““ vermerkt steht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage Folgendes eingetragen worden : Spalte 4: Die Liquidation i} beendet. Die Liquidations-Firma ist erloschen. Potsdam, den 23. Januar 1393. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Pr. Holland. Befanutmachung. [64578] In unser Gesellschaftsregister ist am 9. dieses Monats Folgendes eingetragen :

Neue Hirschfelder Zuckerfabrik zu Hirschfeld Gesellschaft mit beschränkter Haftun Ven derselben : Hirschfeld, Kreis Pr. Holland.

Der Gesellschaftsvertrag ist geschlossen am 15. Juli 1892. Gegenstand des Unternehmens is die Der stellung von Nübenzu>ker und der Vertrieb desselben. Das Stammkapital beträgt 200000 A und zerfällt in 20 Stammeinlagen von verschiedenem Betrage.

Geschäftsführer sind :

a. Director Carl Siemens in Hirschfeld,

b, I En BES Paul Frankenstein auf iese.

Die Kundgebung der Willenserklärungen für die Gesellschaft und die Zeichnung der Firma muß durch beide Pet ied erfolgen. Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß die Geschäfts- führer zu der Firma der Gesellshaft ihre Namens- unterschrift Beifügen. Die öffentlichen Bekannt- machungen der Gejellschaft erfolgen unter der Firma der Gesellschaft, gezeihnet von den beiden Geschäfts- führern, dur< das Pr. Holländer Kreisblatt. Das erste Geschäftsjahr beginnt am 1. Juni 1893.

Pr. Holland, den 19. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht.

[64494 Remscheid. In das hiesige Handels-Gefell. schaftsregister wurde heute eingetragen unter Nr. 284 die Firma Koh «& Comp. zu Remscheid- Vieringhauseu, und als deren Theilhaber 1) Adolf Koch, Ingenieur, und 2) Moriy Koch, Kaufmann, beide zu Remscheid, von welchen jeder vertretungs- berechtigt ist. Die Gesellschast hat am 23. Januar 1893 begonnen.

Nemscheid, den 24. Januar 1893, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Ruhrort. Handelsregister [64495] des Königlichen Mng griehts zu Nuhrort. Unter Nr. 429 des Gesellschaftsregisters ift die im

November 1892 unter der Firma Holländische-

Butter-Compagnie, Ackermann & er-

richtete offené Handelsgesellschaft zu Düsseldorf mit

Zweigniederlassung in Ruhrort am 17. Januar

1893 eingetragen, und sind als Gesellschafter

vermerkt: / :

1) der Kaufmann Hugo Bente, 2) der Kaufmann Eduard A>kermann, 3) der Kaufmann Gustav Hockelmann, sämmtlih zu Düsseldorf. i Feder Gesellschafter is zur Vertretung der Gesell- chaft und Zeichnung der Firma berechtigt.

Sprottau. Bekanntmachung. N

In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 218 die Firma Conrad Scheurich zu Sprottau und als deren Inhaber der Kaufmann Conrad Scheurich daselbst heute eingetragen worden.

Sprottau, den 23. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. [64500] Stettin. In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 807 bei der Handelsgesellschaft in Firma „Albert de la Barre & C2“ Folgendes ein- getragen :

Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Georg Nichard de la Barre in Stettin seßt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 2517 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister heute unter Nr. 2517 der Kaufmann Georg Richard de la Barre in Stettin mit der Firma „Albert de la Barre «& C°““ und dem Orte der Niederlassung» „Stettin“ eingetragen.

Ferner ist in unserem Procurenregister heute unter Nr. 710 die Procura des Hermann Schenk zu Stettin für die Handelsgesellschaft in Firma „Albert de la Barre &@ C°“ zu Stettin gelös<ht worden.

Sodann hat der Kaufmann Georg Nichard de la Barre zu Stettin für seine in Stettin unter der Firma „Albert de la Barre & “‘ bestehende, unter Nr. 2517 des Firmenregisters eingetragene Hand- lung den. Hermann Schenk zu Stettin zum Pro- curisten bestellt, und ift dies in unser Procurenregister unter Nr. 925 heute eingetragen.

Stettin, den 10. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI. [64499] Stettin. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1308 bei der Firma „Emil Aron“/ zu Stettin Folgendes eingetragen : :

Der Kaufmann David Wolffram in Stettin ist in das Handelsgeschäft des Me Emil Aron in Stettin eingetreten und es ist die R A ent- standene, die Firma „Emil Aron“ fortführende Handelsgesellschaft unter Nr. 1185 des Gesellschasts- registers eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 1185 heute die Handelsgesellschaft in Firma „Emil Aron“/ mit dem Siße der Gesellschaft ¡„Stettin“‘ eingetragen.

Die Gesellschafter find:

l) der Kaufmann Emil Aron, 2) der Kaufmann David Wolffram, beide in Stettin.

Die Gesellschaft hat ‘am 1. Januar 1893 be- gonnen,

Stettin, den 11. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X[.

[64501] Stettin. Die Kaufleute Franz Gustav Köhlau und Friedri<h August Köhlau zu Stettin haben für ihre in Stettin unter der Firma „Köhlau & ESilling““ bestehende, unter Nr.,427 des Gesell- \chaftsregisters eingetragene Handlung den Buchhalter iei Pen>kuhn zu Stettin zum Procuristen be- ellt. / Dies ist in unser Procurenregister unter Nr. 927 heute eingetragen.

Stettin, den 14. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Abth. XI.

Nedacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Oru> der Norddeuts<hen Buchdru>kerei und Verlag Anstalt, Berlin R Wilhelmstraße Nr. 32.

Hall.

zum Deutschen Reichs-An

M 24.

Sechste Beilage | zeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 27. Januar

: Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalt i Berlin au< dur<h die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und FFicli Preubisten Siaats

Anzeigers SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

———— S ————p=

Genossenschafts - Register.

Bitburg. Bekanntmachung. [64506]

Zufolge Verfügung vom 153. Januar 1893 wurde bei Nr. 3 des Genossenschaftsregiste1s, betreffend den „Bickendorfer Darlehnskassenverein ceinge- tragene Genossenschaft“ zu Bickendorf ein- getragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. Dezember 1892 if an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitalicdes Johann Lichter, Rentner zu Ließem der Aerer Peter Hermes zu Ließem als Borstandsmitglied gewählt und der Ackerer Mikolaus Fuchs zu Bickendorf als Vereinsvorsteher auf die Zeit von 3 Jahren wiedergewählt worden.

Bitburg, den 13. Januar 1893,

Königliches Amtsgericht. [.

DesSsau. [64507] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Auf Pol. 5 des hiesigen Genossenschaftsregisters ist bezügli des Consumvereins Vorwärts, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Dessau, auf Verfügung vom heutigen Tage Folgendes eingetragen worden:

Sn der Generalversammlung vom 27. Dezember 1892 it die Uung der Genossenschaft zum 31. März 1893 beschlossen und ist dieselbe in Liqui- dation getreten.

Der Tischler Heinrich Fromm, der Tischler Friedrih Preisigke, der Arbeiter August Bär, fämmtlih in Dessau, sind zu Liquidatoren ernannt.

Dessau, den 13. Januar 1893.

Herzogliches Anhaltishes Amtsgericht. Gat.

Fürth i. Bayern. Befauntmachung. (64508]

Fn das Genossenschaftsregister des unterfertigten Gerichts wœurde unterm Heutigen die dur<h Statut vom 5. Januar cr. unter der Firma: DarlehenskasseuvereinKülsheim- Erkenbrechts- hofen, cingetragene Genosseuschaft mit unbe-

\chräukter Haftpflicht :

mit dem Sitze in Külsheim gegründete Genossen- {chaft eingetragen.

Zwoeck derselben i}, den Genossen die zu ihrem Ge- \<äfts- oder Wirthschaftsbetrieb nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftliher Haftung in verzinslichen Dar- Lehen zu beschaffen, sowie denselben Gelegenheit zu geben, müssig liegende Gelder verzinsli<h anzulegen, weshalb mit der Vereinskasse eine Sparkasse ver- bunden wird.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen im „Windébeim-Uffenheimer Anzeigeblatt" und sind vom Vorsitzenden des* Vorstandes oder dessen Stell- vertreter und von zwei weiteren Vorstandémitgliedern zu unterzeichnen.

Als Vorstandsmitglieder wurden gewählt :

Friedrih Mend, Vereinsvorsteher,

August Dollhopf, Rechner,

Elias Fricß, Vertreter des Vorstehers, ferner Leonhard Weinmann,

Johan Eitel, sämmtlich von Külsheim, und Johann Thürauf und

Andreas Dornberger von Erkenbrechtshofen.

Die Einsicht der Liste der Genossen i} in den Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet.

Fürth, den 20. Januar 1893.

Kgl. bayer. Landgericht. Kammer für Handelssachen. Der Vorsitzende: (L. S.) Droßbach, K. Ober-Landesgerichts-Ylath.

[64509] Gandersheim. Im hiesigen Genossenschafts- register ist bei der daselbst eingetragenen Firma

„Konsumverein Ackenhausen und Umgegend,

eiugetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ unterm 21. Januar c. u. a. folgendes vermerkt :

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Kantors Fröhlih zu Ackenhausen is der Kothsaß Son Ruhe daselbs zum Vorstandsmitgliede ge- wählt.

Gandersheim, den 25. Januar 1893. Herzogliches Amtsgericht. Seebaß.

Bekanntmachungen [64510] über Einträge im Handelsregister. [1. Im Register für: Gesellschaftsfirmen und für Firmen juristisher Perfonen : 1) Gerichtsstelle, welche die Bekanntmachung er- läßt; Oberamtsbezirk, für welchen das Handeléregister

‘geführt wird: K. Amtsgericht Hall.

2) Tag der Eintragung: 21. Januar 1893.

3) Wortlaut der Firma; Sih der Gesellschaft oder der juristishen Person; Ort ihrer Zweignieder- niederlassungen: Molkereigenosseuschast Uebrigs- hausen Eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht PeEe ga anien 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschast oder der juristischen Person :

Grrihtet durh Statut vom 7. Januar Lo

Die Genossenschaft hat den Zwe>k eine möglichst vortheilhafte Verwerthung der von ihren Mitgliedern producirten Milh auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr zu erzielen. C

Die Bekanntmachungen ter Genossenschaft er-

folgen unter der Firma derselben gezeichnet durch

zwei Borstandêmitglieder bezw. den Borsißenden des Auffichtsraths im Amtsblatt des Ober-Amtebezirks. _Rechtsverbindlthe Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt dur<h zwei Vorstands- mitglieder in der Weise, daß der Firma die Unter- schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Der Borstand besteht aus:

1) C. Förstner, Schultheiß in Uebrigshausen, Geschäftsführer,

2) Georg Kraft das., Stellvertr.,

3) Johann Kraft in Kupfer.

5) Procuristen; Liquidatoren; Bemerkungen: Die Liste der Genossenschafter kann jeden Tag von Vor- mittags 8 bis 12 Uhr und Nachmittags 2 bis 6 Uhr auf der Kanzlei des Amtsgerichts eingesehen werden.

Z. B.: Landgerichts-Rath: Frommann.

Heiligenbeil. Befanuntmachung. [64579]

In unser Genossenschaftsregister ist am 23. d. M. unter Nr. 5 der Lindenauer Darlehnékassenverein unter der Firma:

,„Lindenauer Darlehnskafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“

mit dem Sitze in Lindenau eingetragen werden.

Das Statut datirt vom 9. Januar 1893 und befindet sih Blatt 4 ff. der die Genosseuschaft be- treffenden Acten.

(Gegenstand des Unternehmens ift:

l) die Verhältnisse der Bereinsmitglieder in jeder Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Ein- richtungen zu treffen, namentlih die zu Darlehnen an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Garantie zu beschaffen, besonders auch müßig liegende Gelder anzunehmen und zu ver- zinsen,

2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschastsverhältnisse der Ver- einsmitglieder“ anzusammeln. Dieser Stiftungs- fonds soll stets, also au< nah etwaiger Auflösung der Genossenschaft, den Mitgliedern ‘des Bereins- bezirkes in der in $ 35 des Statuts festgesetzten Weise erhalten bleiben.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen werden in dem Landwirthschaftlichen Genofssenschaftsblatt zu Neuwied veröffentlicht und sind, wenn sie rehtsverbindlihe Erklärungen enthalten, nah Maßgabe des $ 11 Absatz 2 des Statuts in der für die Zeichnung der Genossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen.

Die Zeichnung für den Verein geschieht in der Weise, daß der Firma die Unterschriften der Zeich- nenden hinzugefügt werden; sie hat nur dann ver- bindlihe Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens 2 Beisitzern er- ‘folgt is. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurück- erstattung von Darlehnen jedoch, sowie bei Quittun gen über Einlagen unter 500 Æ und über die ein- gezahlten Geschäftsantheile genügt die Unterzeihnung durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Beisißer. Jn allen Fällen, wo der Vereinsvorsteher und gleichzeitig dessen Stell- vertreter zeichnen, gilt die Unterschrift des letzteren als diejenige eines Beisißers. :

Mitglieder des Borstandes sind:

1) Pfarrer Bruno Ankermann zu Lindenau, Ver- einsvorsteher. y

2) Gutsbesißer Max Thiel zu Strauben, Stell- vertreter des Bereinsvorstehers.

3) Besißer Gustav Arndt zu Vogelsang.

4) Besißer Friedrih Thimm zu Breitlinde.

5) Köllmischer Besitzer Ernst Neumann zu Kirsch- dorf.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Heiligenbeil, den 24. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Matthee.

Königsberg i. Pr. Sandelsregifter. [64530] Für die Königsberger Schornusteinfeger- meisterschaft, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Wessel in der Generalversammlung vom 14. d. Mts. Herr Gustav Schories hier zum Schriftführer gewählt. Dies ift in unserem Genossenschaftsregister bei Nr. 7 am 20. Januar 1893 eingetragen. Königs®berg i. Pr., den 20, Januar 18393. Königliches Amtsgericht. X11.

Neuburg a. D. Kgl, Landgericht Neuburg a. D. In dem Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen, daß der Adelshauser Spar- und Darlehuskassenverein, E Genosseu-

[64511]

schaft mit uubeschränkter Haftpflicht in Adels- hausen den Zusaß erhält: „Fn Liquidation““. Als Liquidatoren sind bestellt: Der Gastwirth Andreas Hä>kl in Adelshausen und der Gütler Gallus Pichler von dort. Neuburg a. D., den 23. Januar 1893. Der Präsident des K. Landgerichts: Ph. Mayer. Osterode, Harz. Befanntutachung. [64512] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute Fol. 22 zum Consumverein Harriehausen und Um: gegend eingetragene Genossenschaft mit unbe-

schränkter Haftpflicht cingetragen :

In

An Stelle des Bahnwärters Wilhelm Grotjahn in Harriehausen ist der Anbauer und Maurer Wil- helm Meyer daselbst in den Vorstand gewählt.

Osterode a. H., den 20. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. 11.

Ottweiler. Befanntmachung. [64513] Auf Verfügung vom 17. Januar 1893 wurde ani 18, des. Mts. bei dem unter Nr. 12 des Genossen- shaftsregisters eingetragenen Consum Vereine cin- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- vflicht zu Michelsberg in Spalte 4 eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 6. Januar 1893 wurden in den Vorstand gewählt : Johann Ley an Stelle von Mathias Jochum zum Präsidenten, Iohann Schmidt an Stelle von Johann Peter Spang zum Vice-Präsidenten, Peter Koenig an Stelle von Johann Ley zum Kassirer, Fohann Spaniol 8 an Stelle von Ph. Martin zum Beisißer. Königliches Amtsgericht Ottweiler.

Schlüchtern. Befanntmachung. [64514]

Im unserem Genossenschaftsregister if unter Nr. 5 vom heutigen Tage auf Grund des Statuts vom 23. November 1892 eingetragen :

Sannerzer Darlehns: Kassen-Verein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Siz in Sannerz, Kreis Schlüchtern.

Gegenstand des Unternehmens ift: Beschaffung der zu Darlehn an die Mitglieder erforderlichen Geld- mittel unter gemeinschaftli<her Garantie, Annahme und Verzinsung müßig liegender Gelder, sowie An- sammlung eines Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt mit ver- bindlicher Kraft unter der Firma und den Namens- unterschriften des WVereinsvorstehers oder dessen Stellvertreters, sowie mindestens zweier Beisißer. Es genügt neben dem Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter die Unterschrift eines Beisißers bei Quittungen über Rückerstattung von Darlehn, über (inlagen unter 500 M und über eingezahlte Ge- \häftsantheile.

Oeffentlihe Bekanntmachungen des Vereins er- folgen in dem landwirthschaftli<hen Genossenschafts- blatte zu Neuwied, und zwar, um re<htsverbindli< zu fein, in der für die Zeichnung für den Verein vorgeschriebenen Form, sonst unter der Unterschrift des Bereinsvorstehers.

Den Vorstand bilden:

l) Hermann May zu Sannerz, als VBexreins-

vorsteher,

2) Emil Lotenius daselbst, Stellvertreter,

3) Adam Paul daselbft,

4) Stephan Heil daselbft,

5) Carl Heil daselbst.

Schlüchtern, den 23. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht.

Schrimm. Bekanntmachung. [64515]

Durch Beschluß der Generalversammlung des Schrimmer Kreditvereins, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Schrimm vom 11. Januar 1893 i} das Statut dahin geändert worden, daß, falls eins der beiden im $ 92 des Statuts zur Aufnahme der von der Ge- nossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen be stimmten öffentlichen Blätter oder beide Blätter ein- gehen follten, an dessen bezw. deren Stelle der Deutsche RNeichs-Anze!ger tritt.

Schrimm, den 20. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht.

[64516] Spangenberg. Im Genossenschaftsregister ift bezügli<h der Molkereigenossenschaft Haydau, E, G. m. u. H., PNgeagen worden , daß der Gutsbesißer L, Hartung zu Neumorschen zum Ge- nossenschaftsvorsteher, der Nittergutspächter M. Meyer zu Binsförth zu dessen Stellvertreter gewählt worden ist. Spangenberg, am 13, Januar 1893. Königliches Amtsgericht.

Zeichen - Negister.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipztg veröffentlicht.)

[62929]

Bamberg. Als Marke i} einge- tragen unter Nr. 58 zu der Firma: Kupfer Heßlein e C°: in Bam- berg, nah Anmesl- dung vom 17. Ja- nuar 1893, Nach- mittags 4 Uhr, für Geme Seide auf tollen und in Strängen das Zeichen:

Bamberg, den 17. Januar 18393. ; Kgl. Landgericht, Kammer für Handelsfachen.

(L. 9,) Keßler.

1893.

‘Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, G t, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrau<hsmufter, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan- Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, érsSeint au in ay besondere ett ire i Titel A N, aver Las R S E I E O D

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 218,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der age A beträgt L A 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fostean 20 H. ertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 s. ;

[63775]

Barmen. Als Marke ift ‘eingetragen unter Nr. 712 zu der Firma: Ferd. Mommer «& Cie nr

Barmen , nach

Anmeldung vom 14. Januar 1393,

Vormittags 10 Uhr 25 Minuten, für gefärbte Stük- waare aus Baumwolle, Wolle, Seide, Halbwolle und Halbseide, Garne und Cops aus denselben Ma- terialten das Zeichen : j

(FAERBEREISCHUTZMÄRKE

L T a C D Den a E Wo! mte 11x

T A A

1TARErus meacram Az R 1 146008220

Barmen, den

Ee A A _9ArA wvana raa. (A Uur G E R A

14. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. 1.

Berlin. Königlihes Amtsgericht ä. [62333] zu Berlin. Abtheilung $9 Ux].

‘Als Marke ist eingetragen unter Nr. 1685 zu der Firma: Hahn « Nachf. in Berlin, nach Anmeldung vom 12. Januar 1393, Vormittags 10 bis 11 Uhr, für Seife und Toi- lette: Erzeugnisse aller Art das Zeichen :

T Wh 1 / /

[63863]

Bremen. Als Marke ift gelös{<t das unter

Nr. 98 zu der Bremen laut

Firma Johs_ W. Brüning in Bekanntmachung in Nr. 29 des

Deutschen Reichs-Anzeigers von 1883 für Cigarren eingetragene Zeichen.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels- sachen, den 20, Januar 1893.

C.

Charlottenburg.

H. Thulesius Dr.

_ O80E Als Marke if}t eingetragen

unter Nr. 53 zu der Firma: Eppens «&

in Charlottenburg, nach 18, Januar 1893,

Anmeldung von: Nach-

mittags 12 Uhr 30 Mi- nuten, für Briquettes das

Zeichen :

welches auf der Waare angebracht wird. Charlottenburg, den 19. Januar 1893. Königliches Amtsgericht.

[63190]

Dresden. Als Make ift eingetragen unter

Nr. 339 zu der

Hoffmann in Dresden, nah An-

meldung vom 14. mittags 10 Uhr, Papiere und Zeichen:

Dresden, am

Firma: Unger «&

Januar 1893, Vor- für photographische Trockenplatten das

Kl

LuorzM R

16. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b.

Dresden.

Dr. Neubert.

[64170]

Als Marke i} eingetragen unter

Nr. 340 zu der Firma: Gebrüder Holla> in Dresden, nah Anmeldung, vom 17. Januar 1893, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten, für Malz-Exrtract- Gesundheitsbier und Malz-Präparate das Zeichen :

9,

Gesetzlich gegehiltzt.

Dresden, am Königliches

34. Januar 1893, ARtRl ere Abtheilung Tb. Dv, Neubert.