1893 / 28 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

adinus _ |brugr 1893, Vormittags {14 Uhr, vor dem | [65360] Konkursverfahren. [654761] Bekanntmachung. L i Ueber das Vermbgen der Blexbrauereibesigers: Könsglichen Age 5 h cefelbft, Neue S A Pat R E E L aieun “pg Gütertarif nach MTERVERS, Thorn und | : j ; i s ; el B., part., Zimmer 27, | offenen Handelsgese / o : iwa. f i : E D 0b Moris E 1893, us: ror Hof, Flüg L in Halle a. S. wird nach erfolgter Abhaltung des Zum Tarif für den directen Güterverkehr von Börsen-Beilage | Abends 146 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- | Berlin, den E e ribtote L S n áufge E Sten n nas C Ton, 9 e o 9 @ 0 - Q Gori ift i Ï von Quooß, Gerichtsschreiber alle a. S., den 28. Januar 1893. es Cifenbahn-Directionsbezir rom- : : ? : Tei tee. E i 28. Fe: des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. berg, c. Mlawa, Station der Marienburg-Mlawkaer / zum Deulsche l Reichs-Anzeiger Und Königlich Preußische il Slaais-An é l c l T Ste S O Beräußerunglberbot ari die 65548] Konkursverfahren [65385] Konkursverfahren ber War h E "benv, der Weithsel: I E Limb “bis 18, Márz 1893 incl, D alttmin: (Oas Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des bahn und deren Hinterbahnen, gültig vom 1. Januar H A 28, Berlin / Mittwoch, den l, Februar 1893 Mittwoch, den 22, März 1893, Vorm. Kaufmanns Paul Martin Fürchtegott Knoll, [Ten Kaufmauns Karl Friedrich Albrecht, | 1893, tritt mit Gülti keit vom 1. Februar 1893 der y y E bee Sliubigervasammlina ile bie lo Map | jur Sri Meisteefrank, 68 Anfangs 1891 Hollmann: wir, nalbem dex in dein Verle Le; | ile NaGérag in Kraft. | Schwetz. Not. 81,06bz { Russ. Zolleoup./325,70 SHiLLL 2 BODD-—Looio Be s Rit A winn a La Rui iber die i wohnhaft, ' s : E in E E 20 « Prov. «Anl, 2 paugerpersammlung über die in den §8 120, | straße 1 lußtermins aufgehoben worden. | 13. Januar 1893 gee umene wangsvergleih I. Grgänzung der Frachtsäße für Stationen der : Berliner Börse vom 1. Februar 1893. | | do ‘feine 325,00 bs Pola S a 2000 209 103.00B N N E Îz pur f 200039 99.00 5000—500/85,80G Lauenburger . 4 [1.1L 7 [3000—30 [103,00G 1000 u.500|— Pominersce . 4 [1.4, 10/3000—30 [103.00G 1000 u.500/98,75G do. versch./3000—30 |99,00B 1000 1.500|88,50G S 103 00G

S he I

J J bmi F

r Wa s initiven walters und eines L i E ¿ de L 4 j Gläubigeaus cue Dienotag, bea 28. Februar des Königlichen Amtégerichts T. Abtheilung 84. Amtsgericht Hamburg, den 30. Januar 1893. _der Reichseifenbabnen in Elfaß-Lothringen, j Fonds und Staats-Papiere, do. do, [84 1893, Nachmittags 3 Uhr Sigungssaal. S Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. IIT. Aufnahme der Stationen Mannheim und z Umrehnungs-Säßte. Bs. S8,-Tm, Stlide zu 4 do. do. |3 Schwabach, am 30. Lanuar 1893. [65549] Bekanntmachung. O Mannheim - Neckarvorstadt . der Hessischen I 1 Dollar == 4,36 Mark, 1 Franc, Lira, Lei, Peseta 0,80 Was, | Dtscche Kchs.-Anl./4 [1.4.10 5000—200/[107,70bz NostockderSt.-Anl. 34 Gerichtsschreiberei des K. Bayr. Amtsgerichts. Im Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Reaee) Bekanntmachung. ___ Ludwigsbahn, ; Â J A at bsterr, di Bu 2 Es f O R un} do, ds, 34 verss. 9000—200/100,60bzG | Söneb.G.-A. 91/4 (L*S,) Goller, Secretär. Berthold Gutmann, bisher in Firma Gutmann | Betreff : Konkurs über das Vermögen des Fabrik- | 1 Y, Grgänzungen zu „C. Nebengebührentarif*, d 2,60 Mark, 100 Rabel O MALT, Diors Sterling = 20 Mark | do. do, 3 | vers@./5000-—-200|87,10 bz G S@lbv.èBrl Kfm, 44

C «& Hunsänger, wird der auf den 23. Februar | befißers Carl Siegert, Inhaber“ der Firma V. Berichtigungen. j ; do. do. ult Febr. 86,80à,90bz | Spand. St.-A, 91/4

[65407] Konkursverfahren. 1893, Nachmittags 124 Uhr, anberaumte Schluß- Gilardi in Allersberg. Einzelne Abdrücke dieses Nachtrages sind bei den f Wechsel. Preuß. Cons. Anl. |4 1410000 200101 00H Stettin do. l : d

O

125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen und | nah Abhaltung des Sch „L rgar ] j t s i ; Berlin, den 27. Januar 1893. dur rechtskräftigen Beshluß vom selben Tage be- Pfalzischen Eisenbahnen, j 3 : « S-A, die Befugnisse des Gläubigeraussusses. Termin von Quooß, Gerichtsschreiber stätigt ist, hierdurch S eoDóe -| 11. Ermäßigung der Frachtsäge für die Stationen ; Amtlich festgestellte Curse. R dee Neltvant) VIGAiel 21%, Doubs Hh. df Rheinprov. Dblie/s 1 34 4 3000—200/96,10G E 24 434 rversdy.8000—30 98,90G 1000—100|— Preußische . . . 4 [1.4. 10/3000—30 [103,00G do 34! versh./3000—30 [98 40G

15600—300|103,00 bz O 1000—300/102/60B Nhein, u, Wesifäl|4 |1.4. 101300030 [103 6064

ui bk beri bk jun Predk fc frem pg dra jun smc e i e Di e A Pak is hb J ai J

L;

_

4 96,80G d 34 \ch.|3000—30 19

; B t » A 4 f v 4 {vf I ilt 5 ipaspit; t 5 D f »y . E G Q . Î 13 —30 98 90G z di - | termin aufgehoben. In der Gläubigerversammlung vom Gestrigen betheiligten diesseitigen Dienststellen sowie bei der Battk-Dige, do. do. do. |34/1.4. 10/5000—200]101 006; G Westyr. Prev-A; 3000-— 200196 95 L 9 ver]. i e Ne O L R dig r vai E Berlin, den 28. Januar 1893. : wurde beschlossen, daß die Fortseßung derselben am | unterzeihneten Direction fostenlos zu haben. Anisterdam . 15 e 3M} A m-r bo. do. bo [3 [1.4, 10/5000-—200 87,10 bz G esiyr, Prov-Anl 00—200196,25G ae n L e 2 E O ES 10300 Münstermanu, zu Schwerte, alleinigen Inhaberin Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 83. Mittwoch, den 3. Mai 1893, Vormittags Bromberg, den 24. Januar 1893. : do, nh! 100 Sics (8 T E do. do. ult. Febr. 86,802,90 bz SoA Holftein |4 14. 10/3000—30 102 00G E e Ra e En Pr L E tht u D IARDRE Le N E Königliche Eiseunbahn-Direction. D Þ 108 1e 2M. || e A 3 | versch.|[5000-—200|—,— Berliner . L 300d 1501113,6061 Babe Eb.-L14 [bers 120002 103,00G am 26. Januar 1893, Nachmittags 6 Uhr, das Kön- | [65406 ; 4 artaufinden have. Gegenstände dêr Berathung sind: E L ‘andia, Pläge .| 100 Kr. |10T. 4 D8 0, Do, Ul, Sebr, 86,80à,90 bz do, 3000—300/108,70b1 G do. Anl ag9l21 f 2 A

( s, Bl Das Konkursverfahren über das Vermögen des I. Beschluß zu fassen, ob das Geschäft auf Nech- | Skandîa. ge .| 100 Kr. L. Pr. St8.-Anl. 68/4 [1.1.7 |3000—150/102,20G 3000—150 Q o. Anl. 1892/341.5. 11 2000-—

Der Nechtsamvalt Bas B Kopenhagen . . .| 100 Kr, [10T.| 4 |—,— uet Sl: 341t.L. 7 13000—75 [100/10G 3000 120 99 7061 i B 8587 86 bas)

_

-

-

kursverfahren eröffnet. j Me E A 1s j ; lets hausen zu Schwerte wird zum Konkursverwalter er- | Schuhmachers Friedrich Ernst Haake hier- | nung der Konkursmasse unter den bisherigen oder Deutsch-Niederländischer Eifenbahn-Verband. | D 18 8E Frid Rec S LIE 8000-75 [100,1 L ti 3 3000-150 : / ' / h E o. 189213 | ( 2 f 9000—150/98,00b1 Grßbzgl.Hefi. Ob. /4 |16s. 11 /2000—200|

Hambrg.S

; : i \ ; E N R CLERWA Ea E ¿ e Stau t. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | selbst ist, nachdem der in dem Vergleichstermin vom | anderen Modalitäten fortgeführt ‘oder zur Ver Mit dem 1. Februar d. J. werden die Stati ( A S 34 i i / 33. Februar 1893. eei S s f März 10, Januar 1893 angenommene Zwangsver lei | werthung und Vertheilung der Masse geschritten Brieg des Bietinrabetiult S Üubéc | d 19D ds L Dher-Deichb-Obl.|34/1,1. 3000-—300|— 5000 15019 9900— 150186 50G Pnt |ch |c 5nalog 3000—1501100,00G | o. Steil ngg (12 4 2000—500 R ToG

3. Anmel E f i a u S ACLIONBVEITTS DOp t : Alt. St.-A.87u.88/34/1.1. 7 5000—500/96'60G do. ; 1893. Erste Gläubigerversammlung am 24. Fe- | durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage | werden joll, (C, E d ertif becck des Directionsbezirks Magdeburg, leßtere jedo j do, do. | 1 Milreis |3 M, g 10 |6 0A D 90 heutigen Vefchluß des Amts- | 11. daß der Cridar selbst auch seine provisorischen | Lur für die Abfertigung von Gütern des Ausnahme; j Mabrid u. Barc. 186 es, [14T Augsbg. do. v.1889/32/1.4. 10/2000—100 9%6,90G Kur- u. Neumärk. |: 3000—150/98 ¿0k B A TOLIES, 0D) bo. amort, 87/34 498,30 by 3000—150 do, do. 91/3 98,0061 G

-=

| t Ä

-

H Z

t

bruar 1892, Vormittags 10 Uhr, und all- | bestätigt ist, durch N R, R D E M O Œifoht : Sams G n o) emeiner Prüsungstermin am 7, März 1893, | gerichts aufgehoben. _ : der Konfurosece ae geiegung und Etledigung | aris K, (für Dimaedtttol Erde, Kartoff-ln und / bo, bo, | 100 Pef. |2M. Deines See Ann as, usch: ¿ald do, nene Bremen, den 28. Januar 1893. der Konkurssache machen werde, um die Stimmung | pay, : S I h ; ; : : do. do. T b Ä ormittags 9 Uhr. L R N R E - | Nüben), mit directen &Frachtsäßen in dea oben- New-York, .. .| 100 2 ; Maf d : / e A ER GAnialtdho8 M rrtägort Der Gerichtsschreiber: Stede. der Gläubiger über Annahme eines später allenfalls A Non i E ; : A Ps Berl, Stadt.Obl. L 100/98,40 bz Dstpreußische i Königliches Amtsgericht zu Schwerte. l - Tat ' ne bezeihneten Verband aufgenommen. Paris 100 Fres, |8 T 18 101 7s S AEE 8 S zu machenden Zwangsvergleichsvorsh!ags- kennen zu Elberfeld, den 26 Januar 1893 1 100 Fres. [29M e do. 1892 j 98,40 64 Pommerscze [65404] i lernen, : Pl O : Pönialihe Gt P R | L S » [4 L resîau St-Anl. 4 1,4. 10/5000—200 103,25 bz do. s ild L [65399] N EDELIAIgER, 8 Karli | „Das Konkursverfahren über das Vermögen tes | 111. wird über die bisher nachträglih angemeldeten Königliche Eiseubahn-Direction. Budapest “a. 1% fl. 8 T. (Cassel Stadt-Anl. |34 3000—200]— do. Land.-Cr./44/1 1. Ueber das Deeigen j n ann J e Schriftseßers Johann Bernhard Hildebrandt Forderungen abgestimmt i H S UBTRES? 0s Wiez: 3 he a8 fl. E E e Cbarlotib, St.-À, 2000--100]103,20 b; G do, do. 13. Schulz zu Stras Be U n l) S nov br * | hierselbst ist dur heutigen Beschluß des Amts- | Hilpoltstein, den 26. Januar 1893. [65479] en, Bft, Währ, 100 fl, 2 r 168 65 bz do. do. 1889 9000-—100/1103,20bzG | Posfensche 1893, Nachmittags 3 f "ri 49 Sa Lee is gerihts auf Grund § 190 K.-O. eingestellt. Königliches Amtsgericht. Am 1. Februar d. J. tritt der X1V _Nachtrag M L 100 fl. 2M 168,05 bz Do. do. 134 2000--—100]— b c eröffnet, Konkursverwalter, ist der Sachwalter Loui Bremen, 28. Januar 1893. (L. S.) (géz.) Zillenbibler, K. O.-A-R. zum Gütertarif Glberfeld-Erfurt und anschließende Schwetz, Pläye 100 Fres, [10T,| 5 |—,-— Grefelder do. aarmann zu Strasburg i. U. Konkursforderungen Der Gerichtsschreiber: Stede. Für die Nichtigkeit: Privateisenbahnen in Kraft. Italien, Pläye .| 100 Lire 10T.}} |—,— Danziger do. ind bis zum al. März Gia bei dem Mee Sei —- ‘Hilpoltstein, den 27. Januar 1893. / Derselbe enthält u. A. Entfernungen für die in O, D, an Lire 2M. Ee, Deffauer do.91/4 zumelden. Die erfte A G G a Tae [65390] Konkursverfahren. Der Gerichts\hreiber am Königlichen Amtsgericht : | den Verkehr neu einbezogenen Stationen Benshausen, A wekersburg B R, S IEB 41 s 00 vE Düfieldorfer 1876/34 am 14. Februar 1898, A g ¿l 1893 | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des (L. S.) Hierholzer, Kgl. Secretär. Mehlis und Viernau der Neubaustrecke Steinbach- Banf 190 R. S./3 M 207,00 bz do, do, 1890/8 Seile E L Ube, t Ge ichtsft Me bi st {t | Bauunternehmers August Ochsler zu Eisleben | : Hallenberg—Zella St. Blasii des Cisenbahn-Direc- | arshau . [100 N. S.8 T.| 44 208,45 bz Elberf. St. - Obl. 32 S rEttogo t X R S E E 8 Fe: ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- | [65393] / Konkursverfahren. tionsbezirks Crfurt, und Entfernungen für die Station SssenSt.-©Dbl.1V 14 Ae mit Anzeigefrist bis zum 13, Fe- walters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Tambach desselben Directionsbezirks, sowie veränderte . O Geld-Sorten unb Banknoten. do, do, 381, bruar 8bu i. W., den 30. J 1893 Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- Handelsmanns Eduard Engel zu Köpenick Entfernungen für die Stationen Floh-Seligenthal, v 7 A i ; Halles@e Si.-Anl./34 1.4, 10/1000—200 —,— do, do. Lt. C, Strasburg i, U, E GT AUAE gor sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Könitz (Thüringen), Krölpa —MNanis, Neustadt j Dukat. pr. Sl. |—,— Belg. Noten . [81,00G Karlsr St.-A. 86/3 |l, 2000-—200|—,— do, do, Lt.D.|8 Se Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- | und stattgehabter Schlußvertheilung der Masse hier- | a. d. Orla, Niederpöllniß, Oberhof (Thüringen), d L fi +10 E Sngl.Bkn.1L |20,36G 6g v, 89/3 3000.900|—

-

|

1 1 1

1

1

1

1

|

_

75 lg7 10 39, 5 10007 sofo | Metl.Esb Sils 5) 200075 [102766 | bo, "ho, 189051 A Ga 70s Reuß. L.-Spark.\4 |L1, 7 5000—500[10%50G 2000-—200 102 905 Sa Alt Lb-Ob. 34 veri. 5000—100/100 20G 5000— 200197 406 G Sd). St.-A. 693411.1.7 1500—75 1100,75 bz 3000—75 102 Cb Sä. St Rent. 3 veri. 9000—500/89,00 bz 3000—60 98 20B bo, bw. Pfo u. Gr.133 versch. 2000—75 197,30%1G 3000—60 |—— do. do. 4 |versch.{2000—75 [102,906z 3000—150 98'50B Wald -Pyrmort_ 4 |L1,7 |3000—300|— 3000— 150 Württmb, 81—s3/4 | vers. /2000—200j—

5000— 100198 50B Preuß. Pr.-A. 55/214 | 30 [184506 3000——100l— Kurhefs. Pr.-SH,—\p.Stck#| 120 [405,00G /5000—10C/98/50B Anb «Gunz 70 pet . (8000—100—— Augsburger 7 L-L |—ip. Std . Ziehung [5000—100l98 508 Bad. Pr.-A. de67 4 1 8 ¡ 300 141,50 [5000—100l- . Bayer. Präm.-A.14 116, | 300 143,60 bz

E

1 i 1

7 F Ï

l

_—— / 4

Î

0/2000—10098 30 bs

.

.

- . * . -

¡ o. L :/9000—500|—,— Sädhsishe .., 4 2000—200]—,— Schles. altlandich.|: i; —,— do. do, 10000-200/96,8005 do, lands). neue: 2000—500[96,80G o 0 do 9000-—-500]— do, Idi. Lt. A.|: 3000—200|—,— do. do. Lt. A. ; 3000-—200]—,— do. do. Lt. C.|31|

L

Junk en J fermeò: juneaò.

f

m E S R D D M: e d 7 D A--G Q A J

. bd pel pk J] J =J =J )

D (Q P P (D u

L S s A 2000 200106 00 | Expunjmg oose Sis 80 /5000— 200/97, 40@ Dessau. S{ Pr A 31 2 6000—100/104,001G | Fau, Sl PrA 4000— 100/97 80bz G ibeder L L P |5900—200/97,50B S E 150 (5000—200/97,50B E 4 BeE

dad S

B N ' od D) A N B 16 1 9, / do. do, Lt.D, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. stüde der Schlußtermin auf den 25. Februar | dur aufgehoben. Pößneck (preuß. Staatsbahn), Schmalkalden, Suhl; f 20 Fres, - St./16,24bzB [Frz Bkn100F. |81/ 3064 | Kieler 59 39/32 L,1, 7 |2000---500196,50bz G Sÿl9w.Hlft L.6r. Ge R E 1893, Vormittags Lk Uhr, vor dem König- | Köpenick, dea 26. Januar 1893. Triptis, Unterwellenborn und Zella—St. Blasii des Y 8 Guid. - St.|— ,— Polläud. Not. 169,05bz | Kgsb. do. 911.u.IT./4 |1.4. 10/2000 900/102,80G do, do, (8 [65550] Konkursverfahren. | lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 10, be- Node, als Gerichtsschreiber genannten Directionsbezirks. Ferner wird dur den Dollars p. St./4,185G talien. Noten |78,25B Liegniß do. 92. 1.4 |1.4. 10/2000—200/102,80G Westfälische

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Martin stimmt. / des Königlichen Amtsgerichts. Abth. T1. erwähnten Nachtrag die Station Hoppecke des Eisen- | Imper, pr. St.|—,— Nordische Noten/112,35 hz Magdedrg. St.-A.|3i| vers. /6000—200[97,75G do. «484111, s s do, pr. 500 g f.|—,— Oest. Bla 000A 168,70 bz do. do, 1891/3411. 7 |5000—900 97,75G Witpr. rittri{.1.51341.

Siemon zu Wiesbaden, Adlerstraße Nr. 27, ist Eisleben, den 28. Januar 1893. ——— bahn-Directionsbezirks Elberfeld in den Verkehr neu ; 168,70 bz do. do. L. 7 |5000—200|—,— do, do. 6, 12/2000---200/102,70G

am 25. Januar 1893, Vormittags 1E Uhr, das Eichner, [65408] Kottkursverfahren. einbezogen, sowie die Station Marienheide desselben do. neue. ,|—,— do. 1000} 7 4 14 Konkursverfahren eröffnet worden. Der Nechtsanwalt Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Directionsbezirks in den Arsnahmetarif 3 für Eisen Ziup.p,600gn, N Ruf. do.y 100M[208,80 54 Mainzer St.-A. .|4 |l |5000—-69 197 50B Oldenburg, Looses - 1. 10 S Vuchhäudlers Richard Kushy von hier, in | und Stahl des Spccialtarifs 11. und die Station Ameri. Noten|—,— ult.Febr.208,75à09à 08,75b do. do. 88/34/1,3, 9 |2000—--200/96,25G , Pappenhm, 7fl.-L.|—|p, Sts Firma A. W. Sachtleben Nachfolger, wird, | Altmarschen des Eifenbahn-Directionsbezirks Erfurt e 1000 1.5008 ult. März 208,75à209à | Mannheim do. 88/31/1.1. 7 1000-200 97,40G Reutenbriefe,

v. Cck zu Wiesbaden ist zum Konkursverwalter er- Eleine/4,165G 208/7664 | bo. do. 90/4 |1.2. 8 1000 200[103,10G Hannoversche . . [4 [1.4. 10/3000—30 [103,00G Obligationen Deutscher Kolouialgesellschaften,

M: S eel wis cis d E E [65391] Konkursverfahren meldefrist von Konkursforderungen bis zum 16. Ho La s e R Min eg | nahdem der in dem Vergleichstermine vom 13. Ja- | in den Ausnahmetarif 7 für Staubkalk (Kalkasche) Le C bruar 1893. Erste Gläubigerversammlung sowie e E e GUN E Ci N es nuar 1893 angenommene Zwangsvergleih durch | zum Düngen aufgenommen. Am.Cp.z.N.Y./4,1725G Ostpreuß. Prv.-O.[34[1.1, 7 |3000-—100 96,00G Pessen-Naffau . .14 |1.4. 10|/2000—30 103,00G Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 [L1. 7 [1000—35H— Prüfungstermin Samötag» den 25. Februar | S E E D erfol as Abba rechtskräftigen Beschluß vom 13. Januar 1893 be- Elberfeld, den 30. Januar 1893. j Merik. Anl. pr. ult. Febr. 130: t T E Z : Ez ——— N S A E 1893 des Sbuttenes und R cdolate Vertheilung stätigt ist, hierdurh aufgehoben. N. 3/99. Königliche Eisenbahn-Direction, j , VE : D. "189016 1000—-500 £ 79 Thel b a ats via I E i |BertS Ae e ac SBleSbaden, den 25. Januar D L Rai M à den 28. Januar 1893. s geshäftsführende Ver é R f: 2 Anla , s 2,4 9e 00. 99. V. SEm./4 | veri. —20 G ey der Masse hierdurch aufgehoben. Kulm, den See Ae als geshäftsführende Verwaltung Ausläudifehe Fonds, do. 0 100 er|6 ; 100 £ 79,90 61 o. cons. Gisenb. - Anl.!4 | veri&. 3125 Hi M ti R Bf. 8.-Tm Stüide do, do, 20 er|6 | vers. 20 81,50B R 9er4 | vers. 625 RbL. 93,40à 5064

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. 8. Frankenberg, den 28. Januar 1893. | A Königliches Amtsgericht. E

t

1 p 1 1 300 1 1 p l

IRIUYBARAARA J

j 150 150

5)

. * - - - -

j Go 0

A

U

-

5

I “J

Ì

477 / | Argentinishe5%/Gol-A |-—] fx 3 1000-—-100 Be 143 8 o j 70 76,2, 7 § î 55, B ; i [65477] g 10 OTI A [r. D. U LUO De ¿3,80 bz 90, do. pr. ul}, Febr. 79,75à,50 bz o 1 er4 vers. 125 RbL 38 60 by [64591] Vekanntmachung Unterschrift.) _ [66368] _ . ; A _| Vinnenverkehr für den Directions-Bezirk L jou 00 - Deine 1000100 s (2400| do, Staats-Eisb.-Obl.|6 | 1.1, 200-20 L 167,20bz do. bo. pr, ult. Fer …_ 98/00et.6zB J dem Zimmermeister Feliz Gladow*schen Beglaubigt: Günther, G.-S. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fraukfurt a. M. / po 19/0 0. innere (000—100 Pes 371,90B® „F do. do, Uetñeb |LL 20 68,50 bz V DO: TIL./4 |vers.| 125 REL —,— Konkursverfahren soll eine Abschlazsvertheilung or: T Fchlofsermeisters und Hausbesizers Carl | Am 1. Februar d. J. trilt für den .Binnen- A e ges fav 0e 7406s o | Moskauer Stadt-Anleibe/s | 1.3.9 | 1000-100 Rb. P. 64,79G If. | bo, Drient-Arleibe 11.5 |1.1.7 |1000 u. 10v #81, P. [66/7564 Ren 7 Gori sind 4432 « 45 3 verfügbar: Nach | [65392] Konkursverfahren. Wilhelm Kießling in Meißen ist nach erfolgter verkehr der unterzeichneten Direction einschließli Bari E Loose leine aa L 37,90 bj Neufchatel 10 Fr.-L,, p. 10 Fr. S . do. pr. ult, Febr.| 66,40à,50bs d g E A Gerichtsschreiberei Des biefi 6s König- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß des des Verkehrs mit der Hohenebra - Gbeleber Eisen- Bukareft Sladt d Lf on 00 Tir! ; 48,70 bz G New - Yorker Golh - Aal 6 «A, 1000 U. 500 s G. 123,00bz G . . do. TIL1S [1.5.11] 1000 #. 109 RbI Y [67,09bz liche A s i ichts A éleaten Verzeichni find Gutsbefißers Julius Frauke zu Frankfurt | Königl. Amtsgerichts hier vom beutigen Tage auf- | babn an Stelle des Localtarifs für die Beförderung Ee Do, f s 200400 A 197,40; ® erwegilze Hypbt.-ObI./34/ 1.1. 4500-450 A 192,00bG k.f do. pr. ult. Febr.| 66,70à,80à,T5bs dite 11328 4 89 L E bevorrechti te Ford | 6. O, wird, nachdem der in dem Vergleihstermine | gehoben worden. von Leichen, Fahrzeugen und lebenden T hieren, G, 0 Meinel Á 400 „M 97,80 bz G do. taats-Anleibe/3 | 1.2, 20400---204 A [89,00B*) * . Nicolat-Dbligat. | 1 2500 Fz. 98,00G a s id btigen S N oe vom 11. Januar 1893 angenommene Zwangsvergleich Meiften, den 28. Januar 1893. : Theil 11, vom 1. Juli 1888, ein neuer Tarif für 90. O 9, A 2000-—-400 M 97,40 bz G do. do. 1892/4 | 1.41 5000—500 103,604 S t do. fTeine| 1| 509 Fe. E “aba 0e Sa Al L 1893 durch rechtsfräftigen Beschluß vom 1. Januar 1893 | Gerichts[chreiberei des Kömglichen Amts8gerichts. die Beförderung von Leichen, lebenden Thieren und : e L i d N Kav 400 „6 97,80 bz G Vest. Gold-Rente . , . 4 |1.4.10| 1000 u. 200 fl. G. 198,506) . Poln. Schag-Ob1.| .10| 500—100 RbI. S. [95/506 “Eva Use; Konkiroperwalter bestätigt ist, bierdur aufgehoben. Pörschel. Fahrzeugen, Theil 11, in Kraft, dur welchen die | a E dm gA 1000200 A [02/0001 Do Do, Bene LO 200 fl. @. |9850G S : do. leine, | 150 u. 100 RIL S. [92,00G Irn t eder, Konfurs aan Frankfurt a. O., den 28. Januar 1893. A infolge der neuen Verkehrsordnung erforderlichen | 7 410/ Sold A L 88. E 1000—500 s 34,90 bz « do. pr. ult. Febr. S . Pr.-Anl. von 1864| 100 REL. 157,29B : 9 Kufchel. [65367] Eder. der f be Ee Oa j ta ahe A Mok 4 2E pa X B30 ! Papier-Rente + 43/ 1,2, 1000 u, 100 fl. 183,30et. bzG do. von 1866/5 | | 100 RBI. 143,0064 [65384] Konkur®verfahren. Das Königliche Amtsgericht. Abtheilung 4 E A E R E Sr s Vermögen des | Werden. Näheres is bei den betheiligten Dienst- ¡ Tir, C A Ta 99,80 bz : N D, 1000 u. 100 f, 183,20 bz 9. Anleiße Stiegl. |5 EG| 1000 u. 500 RbI, |— A R Me A N 8 I A 7 S DRIY . In dem Konkursverfahren über das Bermvogen des | F A 9 P 8 Tarifs PEit): ¿9 Ghilen, Bold-Anl, 1889 1000 -200 88 1( / das Top Badens Ac Das Konkursverfahren über das Vermögen des A S Grundstücksbesigers Friedri August Rentsch stellen, bei welchen auch Abdrücke des Tarifs käuflich Î bo, aa 20400 M 88,1 G do, do, pr. ult Febr. : ie do. Boden-Gredit . 100 Nbl. M, 105,60 bz Kaufmanns Georg Lef hier, iederwallstraße 10, [65398] Beschluß in Meißeu i} zur Abnabme der Schlußrechnung | s! haben sind, zu erfahren. : A Chinesishe Staats - Axl a) bs do L O e 3, 1000 n. 100 f, 185,70b1G O, ar 1000 u. 190 REL [100,30bz ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 2. Ja- | 10929) L berfahe e R L n Kun M R S N Frankfurt a. M., den 30. Januar 1893. J E Sg Ma « AAl, O ofs 105,00G do. pr. ult, Febr. s js ntr -Bbcr.-Pf I, 400 M 89,0053 ap : t Vas Konkursverfahren über das Vermögen des | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen Drt t 13 Ste E Ae Ÿ Dän. Landmannsh,-Oh][. 2000-200 Rer. |— Silber-Rent ] 3 b I î F L uuar 1893 angenommene Zwangsvergleich durch Kaufmanns Abraham Heidingsfeld in Fürth | gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver. Königliche Eisenbahn-Directiou. bo 4 9000400 2x 91'25G Fl , er-Nente . , 4% 1.1, 1000 u. 100 fl. 183,00G q: 10 Kur!änd, Pfandbr. 1000, 500, 100 R5I l E ZE4s YÍ» c 7111 S0: G f N N E 9 " z : T e : U #0 E L Me E M3, 01,200 Je . . Inc zde [s 5 eh, Sts : } 5 5 rechtsfräftigen Beshluß vom 2. Januar 1893 be wird aufgehoben in der Erwägung, daß der am | theilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur ————————— „0 do. Staats-Anl. y, é 9000-200 Nr, 195,40 b;G j j d e E Sdhwed. S t.-Aul, v. 1886 SOO0-—000 A t stätigt ist, aufgeboben worden. d L Jago ara N Rg, Dat S C L E E R Bio ar TARR N 0A M A n p V L - ' 4, 1000 u, 100 fl, 182,90b; G do. do, v, 1390 , T Berlin, den 24. Januar 1893 12. Dezember 1892 dieëgerichtlich bestätigte Zwangs- Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver-| M do. Bodcredpfdbr. gar. 2000—-200 Kre, 193,90 bz do. | 100 f L do. Sk.-Rent.-Anl 5000—-1000 « 188'00G EAEIEs D f E Geritssreiber vergleih die Rechtskraft besritten hat und beute | werthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf | [65481] Bekanntmachung. n Donau-Reg, 100fl.-L, . 100 f, 114,90 bz ; As h B ‘s a A 48) 100 s 28,006 des Könic ben Lis eits F Abtbeilun S9 Schlußtermin abgehalten worden ift. den 27. Februar 1898, Vormittags 310 Uhr, _Die zwischen den Stationen Vechelde und Braun- A Egyvtishe Anleihe gar. 1000—100 g e . Loose v. 1854. . |4 j 250 fl, #.-M 128.00 bz L R 44 } 3000-300 A 102 SObGILE N S E E Fürth, am 25. Januar 1893. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | chweig gelegenen, bislang nur für den Perfonen- M do. priv, Ank, N L E, j; BIEd.* 2oose v. 68 —|p. Stck| 100 fl. De. W. [334/20 bz G do, do. 4 | 4500—3000 A 1101306 f ; t Bt rotlouot Star ; 2D L can : E 2 99,00 bz C . 1860er Loose. . 5 | 1,5, 900, i l, 1128,40 bz 2 j ; t L mis [65383] Konkursverfahren. A L O) Le! . E Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Gleidingen ist jeßt auch ur Güterhaltestelle aus- f do. do. Elcine 100 x, 20 £ [99,00bzG d, O, PE: ae Febr. N 128 So a6 g Tele 4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Zur Beglaubigung: (L.S.) Helleri, Kgl. Secretär. Pörschel. gebaut und wird am 15. Februar d. J. für den p do. do. pr. ult. Febr. x —,— do. Loose v. 1864 n .S 100 u. 50 fl, 334,75 bz do. Städte - Pfdbr. 83/44 1000-20 L |—.— Bodencredit-Pfbrf. Ö, 20000—200 4 Swehz. Gidgea. rz. 98 a 3 d D

|

Es

d dP t 7 Na. N O

preù

pm jus ermei, ferm, Wo 15D

S M*M Ee °

ducdk dad de

a! 4 2

Go G0 C50 Ex Q 15A

Mtb BCÌ p 2s

Punk bmni frank Sig TIO TaS TO N e

c

tot dd QO O ? N

pa

Do N js A Cs

5 A N

bnd jed. O

N Ot in Go t jun fn bun fut C fri Pi

wt

=—J=J

Sa fn G5 Irak pradb 1h

S Königliches Amtsgericht. Meißen, den 28. Januar 1893. und Gepäckverkehr eingerichtete Haltestelle Groß- Y do, do.

E rue

an E e Er on Eee, [65389] : —— ir Lite E A E auie und Egypt, Daïea San 14 Vo: E in Firma C. Koch & C°_ hier, Elisabethufer 42, | [6538 35396 » für leichtere Fahrzeuge eröffnet werden. Schwerere / innländ Hyp.-Ver.-Anl. 4050-405 A |—,— Pfandbr. T— -— y

ist ‘infolge Schlußvertheilung nach Abhaltung des | Das Konkursverfahren über das Vermögen der A Go Vermögen der | Fahrzeuge werden in Erniangelung einer festen a || ianléadi/Ge Loose 10 f == 30 59,00 bn. d.3. M Mathe, v 6. 1000190 R E 61006 0 Serbische Gold Prant ke 89'006 G

Slußtermine ausgeboben worden. offenen Handelsgesellschaft A. F. Steinert « underebelihten Catharina Buschhoff zu Wesel | zur Beförderung nicht angenommen. i M 90. St.-Œ.-Anl. 1882 4050-—405 M |—,— Port. v.88/89 i.C.1.10.99fr.| 2030 « |28,70G do. Rente v. 1884 78,10b;G

Berlin, den 25. Januar 1893. C°_ hier ift nah erfolgter Abhaltung des Schluß- ift cite bnabme der Schlußrechnung des Vérwalters Gleichzeitig mit der Eröffnung dieser Haltestelle E do, do. v, 1886/4 4050-495 A —,— do. do. ex. C. ¿ i: 28,00 bz B do. fo. pr. ult. Febr. i Rhei zrechnung d 8, : d 1 5000—500 A |85,50bzG do. do. kl. i.C.y.1.10.99/fr.| 406 A 28,70G do. do. v. 1885/5 [1.5.1 400 6 177,90G 35,00 bz do. do. ex. C. ¿ : 28,00 bz B do. do. pr. ult. Febr. [ier ene] 24000—-1000 Pes. [60,75 bz G

During, Gerichtsschreiber termins durch Gerichtsbeschluß von heute aufgehoben. R s Shluß- | wird auch eine directe Abfertigung von Eil- und i do, 9, g zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Fratgütern, lebenden Thieren und leiten Fahr- / bas Loose ait 2 fl, 182,25 bz G do. Tab.-Monop.-Anl. 4. ; 67,00 bz Spanis®e Schuld . . . [4 150 Lire 121,90 bz Raab-Grazer Präm.-Anl. 4,10 | 100 Ma: = 150fl.S. 1102,70 bz B do, do. as ult. Febr. —,—

4i|/1,1.7 4000—200 Kr. 1102,30bz EL.f. 5 1,5.11| 2000—200 fr. 19925G HTLE 4 A

Q! ca

M s O (Q) Lis

¿ QMD:

E bad a Ie

1| 30003 102,406z Lf.

Teich, Secr., Z ; zeugen von und nckch derselben außer im diesseitigen jeridbtsscreiber des Xüritsidien Mmt2zoni de genden Forderungen und zur Beschlußfassung der E G AAE r : | ; ; [65381] Konkursverfahren. Gerihtöschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts. Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- Ge Ee & De Dina S U von P S L E M13) Das Konkursverfahren über das Vermögen des [65364] Konkursverfahren stücke der Schlußtermin auf den 25. Februar 18983, Wirksamkeit Se otens Die dafür in Arend Ens O Grictidie Änl, 1881_Ad Fräuleins Sedwig Soenuig hier, Rügenerstr. 40, , Vormittags 4A Uhr, vor dem Königlichen Amts- menden Frachtsäße sind demnächst Pet bérbetrefenden i do

s Köniali Amtsgerichts Abthei 82. , den 27. Januar 1893. Tir ; ; Ech - des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtb ilung 8 Gera, den 27. Sanuar 1893 verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüsichti- ropinations-A;l 800 n. 1600 Kr. 190,906 Röm. Stadt - Anleihe L.|4 | 1.4. 500 Lire 88,50G Stockhlm. Pfdbr. 0.64/86 l rf + L do. . 1886 wele mit ihrer Schwester Alwine Heenig unter Das Konkursverfahren über das Vermögen des geriht hierselbst bestimmt. Güterabfertigungéstellen zu erfa %. 500er 1.3.9 2000—200 Fr. 99,25G Lf.

5000 n. 2900 Fr, 161,60 bzG do. do. TIT.-VIII.Em. ¿E 500 Lire 83,70 bz G do. 1 500 Fr. 61,60 b, G Rum. Staats-Obl. fund. 6. 4000 A 102,80G bo v. 1887 500 L 46,10bzG do. do. mittel 6. 2000 102,80G . St.-Anl.1883—84/4 | 16.60.19 8900—400 Kr. “i 100 £ 46,10bzG V DR Teine ¿Di 400 A 102,90 bz V0: keine/4 | 16,6.13 800 u. 400 Kre. |—,— 20 £ 46,30G L D amort. 5 | 1,4. 16000—400 A 198,25 bz B . do, neue v. 85/4 | 15,6, 8000—400 Kr. |—,—

e m d : 3 : = gie Mo : ; f do. conf, Gold-Rente/4 teinaetrac c G ‘‘ j vormaligen Gutsbefißers Hugo Naumann Wesel, den 26. Fanuar 1893. ren. M es Ss, Pulasclie 2 via B E T Hoenig. von BVraudis wird na erfolgter Abhaltung des E A Souve Haunover, den 28. Januar 1893. j O es Uerd betreibt, ist in infolge Schlußvertheilung nah Ab- | Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. , , Königliche Eisenbahn- Direction, do. Morotor a (4 [29,0 , haltung des Schlußtermins aufgehoben worden Grimma, den 28. Januar 1893. | zuglei au namens der übrigen Königlich préußischen do “onopol-Anl.. 4 5000 n, 2500 Fr. 56,30 bz G D Teine Í 4000 u. 400 „6 198,75 bz do. do. kleine .6, 800 u. 400 Kre. |—,— luf S o n, Königliches Arntégericht. Eisenbahn-Directionen. o. kleine 500 Fr 56,30bzG D 1892 Es 4000—400 97,90 bz G 4| 15.3. 9000—900 Kr. |—,—

r E

, R L 0. 4 do. d Berlin, den 26. Januar 1893. : “ai - do. Tb.90 , I UDIO n 9. 0. R n Pet Gc S Befe Lippert, 6. |Tarif- 2. Bekanntmachungen x e Oa Bi Daus | n E ole LNS | mmdineso O R E es Königlichen Amtsgerichts I. eilung 83. Een - TIPPEeTT, V.-S. ; o 5247 M i; 6 ¿0 S 0e DIA : : L. . O. d, , : : —— : ———— T ITT T0 C der deutschen Eisenbahnen, Mit dem 1. März d. J. wird der Reexpeditions- H Holländ Staats-AuLcine/s a WE 93,90 bz G 2 do. «1.7 | 1000 u. 500 £. G. 183,90bz G do. do, O. 1000—20 2 |[21,55G [65382] Konkursverfahren. [65362] Kounkurêverfahren. [65478] tarif für die Beförderung von Flachs, Flachs- Y do. “Comm.-Creb ed K A f 101,800) do. e 1891/4 111. : 8300S gy. n p, M E [21/256 G z S T - - ¿ N S A di “i R fa - B Sn .. 8 S 7 L h i: L L f # M j M . | . . E ie S » N . Ÿ P «As 1 . o . i i Das Konkursverfahren über daë Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen de Vom 1. Februar d. J. ab wird der im diesscitigen ae es F ati E e area 4 Bs ee. Be Dr 1. 500 Lire i A-G. Anl. v. S 3. S S L |—— u Ati Febr. I ANS do. do ; A y 2 Ag . e e... Â 4 4 90,90bz

R Res

Fräulcins Alwine Hoenig hier, Rügenerstr. 40, | Kaufmauns Friedrich Louis Eduard Schulze îtertarif für den Einnenverfe s Nus- el g 10g f 4 5 ORAEO welche mit ihrer Shwester Hedwig Hoenig unter | in Firma Friedr. Schulze ¿u Halle a. S. wird Et 20a tür Biatt t I i ¡wischen den Stationen Königsberg i, Pr. und M . 44/1.4, 500 Lire 96,90 ba do. do. 1000 u. 100 £ |83,75bz do. do Feine der nit eingetragenen Firma ,Seschwister Soeuig“ nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- nah den Hafen- und Binnenstationen der Strecke Elbing des Cisenbahn-Directionsbezirks O ü 9 | 1.1.7 | 20000 u. 10000 Fr. 92 70B® do. cons. Anl. v. 80 5 er J 625 Rb, 97à 10bz do. confol Anl. 1890 hier, Putbuserjtr. 24, ein Posamentierwaaren- | durch aufgehoben. 4 E Stettin—Stralsund—Rostock nebst Seitenlinien 2c. berg, einerseits und belgischeu sowie franz R M í ; kleine/5 | 1,1. 4000—100 Fr. [92.75 bz B bo. ho. leri4 | 15. 125 RbL. 972,10 bz do. privileg. 1890 äft betreibt, ist infolge Schlußvertheilung nah Halle a. S., den 28. Zanuar 1893. auf die dieéseitige Station Peteréhain als Versand- | Stationen andererseits vom 13, Januar H « do, pr. ult. Febr. 92,40 bz do. do. pr. ult. Febr. 4g do Zoll «Dbligationen baltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. station auégedehnt. Von dem gleichen Tage ab ge- | 98 oe b 1808 (f do. amort. I. [YV. L 500 Lire 88/95 bz B do. inn. Anl. v. 1887 | 1.4.10] 10000—100 Rb1. lee do. do, klein Berlin, den 26. anuar 1893. E langen für Braunkohlen-Sendungen in Mengen von ‘As S Ty Fe Eis bahn-Direction L Kopenhagener Stadt-Anl. |34| 1.1. 1800, 900, 300 „A 192,60G do. do. pr. ult. Febr. -—,— ; do. do. pr. ult. Febr. k Rit Frale, Gerichtsschreiber [65261] Konkursverfahren. 10 t von Petershain nach Kolbitow, Tantow, Kase- 9g e. s en 4 he) 8 do. do. 18924 |1.1.7 | 2250, 900! 450 K 100,75B «K IV.4 | 15.1.7 Ï —,— do. Loose vollg. . 400 Fr. iglichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. Mae abren ge Ss des A Sechausen i. d, E Treptow s 4 und linksrhein , ; : as, Sbefal “L e Ul 2000 51,00 bzG do. Gold» Neunte 1883| |L L | E Fn, 104,10G Irf. do. do. pr. alt Febr. L é Wilhelm i ert in | Neddemin ermäßigte Fra tsäßge zur Einflihrung. . . eine L, E 51,006zG k 6 1.6.12 5000 103,70 bz do. t. Tribut.) . 1000— ir Konkursverfa Firma Wilh. Fr. Bullert zu Halle a. S. | Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten GVüter- Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Luremb.Staats-Anl. v. 82 4. rit dde G i L1. 1000——125 Rbl. 1105,10G do, d E y 100-20 X In E, ft T das pur ergl p “res A E Abhaltung des Schlußtermins Q “g “{pinedl lente das Ausfkunftébureau hier, Berlin: 4 Muiländér vas Gan, á 42 50 bz Í \ ¡1.1 125 Rbl. 105,30G Ungar. Goldrente große n 1000—100 f. offenen Hande! in Firma Kof ur gehoben. zahnhof Alerander-Plag, : h , O lp. 19,750 dd. È. Febr. do. do. itt E Ds Gemei rage N von Be A A 28. E AiRE “la Berlin, it Januar 1 i i das An E N Geis: h ie Anleihe ° BL4OR j V9 G.| 3125— 125 EeE. S. |—,— i do. do. eite ¿Ui 100 ï uidner gemachten Bor ¿u einem önigliches Amtsgericht. tilung VIL. g enba rection. er Nord uchdruckerei und Ver ° 9. 4 y 82,00B ; Reine: res | 625—125 Rbl. G. [99,00et. bz B do. do. pr, ult, Febr. Zwangsvergleiche Vergleichétermiz den 21, Fe- ——— E -- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32, do ,_ feine 85,00B id 500—20 £ bglaoe: do. Gold-Savefi. Anl

2 3 1 1 1 1 5 9 4 4 5 4)

r