1893 / 29 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-

Leipziger Fmmobiliengésellschaft.

Die zweiundzwanzigste ordentliche General- F IARE der Actionäre derLeipziger Jmmobilien- gesellschaft wird Dr raton, den 23, Februar 1893, Nachmittags 3 Uhr, in den Geschäfts- räumen der Gesellschaft, Promenadenstraße Nr. 1, abgehalten. Das Versammlungslocal wird 13 Uhr geöffnet und 3 Uhr geschlossen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichtes und des Rechnungsabschlusses für das Jahr 1892.

2) Ertheilung der Entlastung an den Aufsichts- rath und den Vorstand der Gesellschaft.

3) Beschlußfassung über die in Vorschlag ge- brachte Vertheilung des Gewinnes.

4) Wahl zur Ergänzung des Aufsichtsrathes.

Die Vorlagen zur Generalversammlung liegen vom 7. nähsten Monats ab in dem Geschäftslocale der Gesellschaft aus.

Leipzig, den 31. Januar 1893,

Der Auffichtsrath. Thieme.

[65901]

Vereinsbank in Nürnberg.

Unter Bezugnahme auf $8 11, 13 und 15 der Statuten werden die Actionäre zu der am 7. März 1893, Nachmittags 3 Uhr, im Bankgebäude dahier stattfindenden 22. ordentlichen General- versammlung hiermit eingeladen.

_ Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht und Bilanz nebs Gewinn- und Verlust-Conto für 1892 und Entlastung des Auffichtêraths und der Direction.

2) Verwendung des Reingewinns.

3) Aufsichtsrathswahl nah $ 21 dex Statuten.

4) Wahl des Revisionsausschusses für das Jahr

1893 nah $ 39 der Statuten. i

Actionäre, welche an den Berathungen und Be- {lüssen der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben wenigstens aht Tage vorher ihre Actien bei der Direction cder den nachbezeichneten Stellen, nämlich :

bei Köster's Bank in Frankfurt a. M.,

bei Herren Mer, Finck & Cie. in München,

__ bei Herren Stahl & Federer in Stuttgart LA nach Schluß der Generalversammlung zu hinter- egen.

Bom 20. Februar d. J. ab wird der Geschäfts- beriht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust- Conto im Bankgebäude zur Einsicht der Actionäre ausliegen und kann von legteren unentgeltlich in Empfang genommen werden.

Nüruberg, den 31. Januar 1893.

Auffichtsrath der Verein®bauk. Der Präsident: Lothar Freiherr von Faber.

[65903] Hamburg-Bremer Feuer-Versicherungs- Gesellschaft in Hamburg.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm: lung findet statt am 4. März d. J.,, Nach- mittags 23 Uhr, in unseren Geschäftsräumen Heuberg 41.

Es kommt in der Generalversammlung zur Verhandlung :

L Flag des Borstandes und des Aufsichtsraths über die Nesultate des Geschäfts- betriebes für das leßtverflossene Jahr, unter Vorlegung des Nechnungsabschlusses.

. Berichterstattung der Mevisoren über die Ras der Nechnung des letztverflossenen

ahres. Ertheilung der Decharge.

. Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths an Stelle der nah dem Turnus ausscheidenden Herren A. Hammacher in Hamburg und Bernhard Heye in Bremen, sowie dreier Nevisoren.

Diejenigen Herren Actionäre, welhe die General- versammlung besuchen wollen, haben ih vorher, und zwar spätestens 24 Stunden vor Beginn der Generalversammlung, im Bureau der Gesell- schaft zu legitimiren und Einlaßkarten mit der ihnen zustehenden Stimmenzahl entgegenzunehmen.

Die Auszahlung der Dividende findet nach abgehaltener Generalversammlung, also von Mon- tag, den 6. März d. J. an, bei den Kassen der Gesellschaft statt.

Hamburg, den 31. Jaruar 1893.

Der Anffichtsrath.

A. Hammacher, Vorsitzender.

[65904] Hamburg-Bremer Rückversicherung. Die diesjährige ordentliche Generalversanm-

lung findet statt am 4. März d. J., Nachmit-

tags 2} Uhr, in unseren Geschäftsräumen Heu-

berg Nr: 41,

Es kfommt in der Generalversammlung

ur Verhandlung :

a. Berichterstattung des Vorstandes und des Aufsichtsraths über die Resultate des Ge- schästsbetriebes für das legtverflossene Jahr, unter ted des Nechnungsabschlusses.

. Berichterstattung über die Prüfung der Rech- nung des [eßtverflossenen Jahres.

i; Srtbeisumg der Decharge.

. Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths an Stelle der nah dem Turnus ausscheidenden erren Alex. Detling in Hamburg und Bern- f Heye in Bremen, sowie dreier Nevi- oren.

Diejenigen Herren Actionäre, welche die General- versammlung besuchen wollen, habeu \sich vorher und zwar spätestens 24 Stunden vor Beginn der Generalversammlung im Bureau der Gesell- \ alt zu legitimiren und Einlaßkarten mit der ihnen zustehenden Stimmenzahl entgegenzunehmen.

Die Auszahlung der Dividende findet nah abgehaltener eralversammlung, also von Mon- tag, den 6. März d. J der Gesellschaft statt.

Samburg, den 31. Januar 1893.

Der Auffichtêrath. Alex. Detling, Vorsitzender.

E R R A Ert

. an, bei den Kassen

65975] l SEREDCIN E IGRN K der Aachener Thermal- Wasser (Kaiserbrunnen) Actien-Gesellschaft, Ham- burg, ain Sonnabend, den 25. Februar a. €c-., Nachmittags 1 Uhr, im Geschäftslocal, Hamburg, Hopfenmarkt 16. Tagesorduung : 1) Entgegennahme der Rehnung und des Be- richtes des lezten Geschäftêjahres.

2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

3) Wahlen für den Aufsichtsrath.

4) S AURBRARG über etwa fonft gestellte An-

räge.

Stimmberechtigt sind folhe Actionäre, welche spätestens am 17. Februar ihre Actien bei den Herren I. Schulße & Wolde in Bremen oder ei Herrn Dr. H. Stockfleth, Hamburg, große Bäckerstraße 13, gegen Aushändigung einer Eiztritts- karte hinterlegt haben.

Aachener Thermal- Wasser

(Kaiserbrununen) Actieu-Geselsschaft. . Reinhard Schneider.

[65737]

Bromberger Hafen-Actien-Gesellschaft. Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hier-

mit zu der am Mittwoch, den 22. Februar cr.,

Vormittags 1x Uhr, in Berlin, im Hôtel Stadt

Magdeburg, Mohrenstraße Nr. 11 —12, stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein-

geladen. Tagesorduung :

1) Erstaitung des Jahresberichts, Vorlegung des Abschlusses pro 1892, sowie der Bilanz vom 31. Dezember 1892. |

2) Genehmigung des Abschlusses und der Bilanz, hierdurch Ertheilung der Decharge für den Vorstand.

3) Ltteluag der pro 1892 zu zahlenden Divi- ende.

4) Zustimmung zur Zahlung der Dividende ($ 41 des Statuts) vom 24. Februar ab.

5) Wahl zum Aufsichtsrath. :

Gemäß $ 31 des Statuts werden die Herren

Actionäre ersucht, die zur Legitimation für die Ver-

sammlung dienenden 'Eintrittskarten bis spätestens

am 18, Februar cr., Nachmittags 4 Uhr, im

Büreau des Berliner Holz-Comptoirs in

Berlin, Charlottenstraße Nr. 84, oder im Büreau

unserer Gesellschaft in Bromberg (wochentäglih

von 9 bis 4 Ubr) gegen Niederlegung der Actien in

Empfang zu nehmen. An Stelle der Actien können

Depotscheine der Reichsbank niedergelegt werden.

Der Jahresbericht pro 1892 nebst Gewinn- und Ver-

lustrechnung, und dié Bilanz werden zwei Wochen

vor der Generalversammlung in dem Geschäftslocale der Gesellschaft zur Einsicht der Herren Actionäre ausliegen.

Berlin, den 31. Januar 1893.

Der Aufsichtsrath.

, A. Kempner.

[65326] Stolper Stallbau-Aktien-Gesellschaft. Zur Entgegennahme des Geschäftsberichts, Revision

der Rechnung, Feststellung der Bilanz und der Divi-

dende für das Jahr 1892, sowie zur Wahl des Vor-

standes und des Aufsichtsraths haben wir eine

Generalversammlung auf Montag, den

12, März d. J., Vormittags 12 Uhr, im

hiesigen Schüßenhause, Zimmer links vom Haupt-

eingange von der Wallpromenade aus, angeseßt, zu welcher die Herren Actionäre hierdurch ergebenst ein- geladen werden. Stolp, den 24. Januar 1893. Die Direction. Stoessell, Ober-Bürgermeister a. D., Vorsitzender.

[65735]

rechnung pro 1892.

2) Wahl eines Mitgliedes des Verwaltungsrathes und zweier Revisoren. Ï Die Direction wird die Eintcitts- und Stimmktarten den si legitimirenden Actionären vom

Februar aushändigen.

3, VIO 17; / Hamburg, den 31. Januar 1893.

Der Verwaltungsrath der Norddeutschen Affffinerie.

Gesellschaft Papier & Papierstoff - Fabrik Niederkaufungen.

Außerordentliche Geueralversammlung am 23. Februar a. €., Nachmittags 6 Uhr, zu Caffel in Schirmer's H®tel. Vorlage der Semestral-Bilanz.

[65906] Netien -

Tagesordnung : Der Aufsichtsrath. Paul L. Goldschm-.idt, p. t. Vorsitender.

[65905]

auf dem

laut Inventurabs{chluß. Braunschweig, 31. Januar 1893,

Der Auffichtsrath. C. C. id O

[65731]

An 59/9 zum Erneuerungsfonds . . . Saldo zu Abschreibungen

52/50 997/49 1 049/99

t VBilanz-Conto pr. 31, Dezember 1892,

An Bau- u. Grundstück-Conto . . Kassa-Eonto Maschinen- u. Material-Conto Mobilien- u. Inventar-Conto . .. Wäsche-Conto . .

Norddeutsche Affinerie. Die Actionäre der Norddeutschen Affinerie werden hierdurch zur ordentlichen Geueral- versammlung berufen, welhe am 18, Februar d. J., 2} Uhr Nachmittags, im Directionsbureau der Norddeut|chen Bank in Hamburg stattfinden wird. Tagesordnung : j 1) Vorlegung des Jahresberichts und Feststellung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-

Außerordentliche Generalversammlun der Actionäre der Braunschweiger Actien Cichorien Fabrik zu Rühme Donnerstag, den 16. Februar 1893, Nachmittags 4 UÜhr,

„Wendenthurm“. Das Legitimationéverfahren beginnt um 3 Uhr. Tagesordnung : Bericht über die am 1. Januar 1893 seitens der neuen Direction übernommene Unterbilanz

Osnabrücker VBadchaus.

Gewinn- und Verlust-Conto pr. 31, Dezember 1892.

4

[65740]

, Gemäß $ 22 unseres Gesellschaftsstatuts werden die Herren Actionäre unserer Gesellschaft zu der am Montag, den 27. Februar dieses Jahres, Nachmittags 35 Uhr, im Geschäftslocale, Louisen- straße 127, stattfindenden ordentlichen General- versammluug hierdurch ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Berichts des Aufsichts- raths und des Vorstandes über die Geschäfts- führung und den Rechnungsabschluß des ab- gelaufenen Geschäftsjahres.

2) Beschlußfassung über die Dividende und die Entlastung des Aufsichtsraths und des Vor- standes. :

3) Ergänzungswabl des Aufsichtsraths.

Diejenigen Herren Actionäre, welhe an der Ge- neralversammlung theilnehmen wollen, haben in Ge- mäßheit des $ 23 des Gesellschafts-Statuts ihre Actien selbs oder ein die Nummern derselben be- stätigendes notarielles Zeugniß über den „Besiß der Actien spätestens am vierteu Tage vor dem Tage der Versammlung bei der Gesellschafts- kasse in Düsseldorf, Loutsenstraße 127, vorzulegen.

Düsseldorf, 31. Januar 1893.

Düsseldorfer Chamotte- «&

Tiegelwerke, vorm. P. J. Schorn & Bourdois, Act.:Ges. Der Vorstand. Rudolph Schorn.

[65738] Hannoversche Baugesellschaft. In Gemäßheit der Amortisationsbedingungen und infolge von Verkäufen von Grundstücken sind in dem dazu angeseßten und öffentlih bekannt gemachten Termine am 31. Januar d. J. unter Leitung eines Notars von den emittirten 4 9/6 Partial-Obligationen der Hannoverschen Baugesellschaft folgende Nummern durch das Loos gezogen : Obligationen à 200 #. Nr. 1 10 30 35 47 69 91 123 127 130 132 138 150 152 162 199 204 256 287 295. Obligationen à 500 M Nr. 304 317 327 341 343 393 395 401 414 416 429 430 464 476 499 501 507 516 518 520 536 569 607 616-687 :638 652 692. j Obligationen à 1000 Nr. 723 731 768 787 820 825 830 834 843 857 877 917 918 927 934 943 945 1011 1023 1046 1058 1062 1079 1090 1098 1109. Obligationcn à 2000 N 1 T L702 1178/1184 1188 11 8 1242 1247 1250 1267 1294 1303 13 T 1358 1355/1381 1414/1416 1421 14

94 1224 ; 24 1336 ¿ 74 1485 90.

Die Rückzahluug diefer ausgeloosten Partial- Obligationen erfolgt vom L. Mai d. J. an gegen Einlieferung derselben nebst den nicht fälligen Cou- pons in unserm Geschäftslocale, Lavesstraße Nr. 72, sowie bei den Bankhäusern H, Alexander, Hermann Bartels und Ephraim Meyer «& Sohn hierselbst, und wird ausdrücklich bemerkt, daf die Obligationen mit einer Quittung über den Empfang des darin verbrieften Kapitals versehen sein müssen.

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen hört mit dem 1. Mai d. J. auf. Gleichzeitig bringen wir hiermit zur Kenntniß daß aus der Verloosung zum 1. November v. J. die Partial-Obligation Nr. 131 über 300 noch nicht zur Zahlung ge- langt und von obigem Tage ab zinélos ift.

Hannover, den 1. Februar 1893.

Hanuoversche Baugesellschaft. Die Direction. J D Niagert. ppa. L Arnke.

1

Der Vorstand. C. Christ.

öring.

Osnabrück.

Per Betriebs-Ueberschuß 1 049199 1049/99

Per Kapitäl-Conto Darlehn-Conto . . « Dividenden - Conto :

Dividenden PReservefonds-Conto Banquier-Conto

39 900|—

Ä nos 22 000¡— nl erhovene

324|— 131402 2 347/76

[65893]

Gladbacher Actien Baugesellschaft.

Die Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit

zur diesjährigen 25. Generalversammlung auf

Montag, den 20. Februar, Nachmittags

54 Uhr, im Bureau der Gesellshaft, Vereinsstraße,

ergebenft eingeladen.

Tagesorhunng:

1) Erstattung des Geschäftöberihts durch den Vorstand, Vortrag der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustrechnung pro 1892.

2) Bericht des Aufsichtsraths über erfolgte Prü- fung dieser Stücke.

Antrag auf Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath.

gestleLung der Dividende pro 1892. Neuwahl für 4 nah dem Turnus ausscheidende Mitglieder des Vorstandes.

Antrag des Vorstandes auf Abänderung des $37 der Statuten wegen Marximal-Dividende.

M.-Gladbach, den 31. Januar 1893.

Der Vorstand.

(65899] Credit-Verein von Thorwest, Nägler & Co. in Cönnern.

Die Herren Commanditisten werden zu der am Mittwoch, den 15. Februar cr., Nachmittags 135 Uhr, im Hotel zur Preußischen Krone hierselbst stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- ünd Verlust-Rechnung für 1892 und des Berichts der persönlich haftenden Gesellschafter und des

__ Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und über Vertheilung des Gewinns.

3) Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge.

4) Ergänzunaswahl des Aufsichtsraths.

Könnern a. S., den 1. Februar 1893.

__ Der Aufsichtsrath des Credit:Vereins von Thorwest, Nägler&Co. Nittweger, Vorsißender.

[65894] Generalversammlung der Actionäre der Uerdinger Aktien: Bau-Gesell- schaft am Moutag, den 27. Februar 1893, Nachmittags 6 Uhr, im Hotel Kellner zu Uerdingen. : Tagesordunung : Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz pro 1892. Zee der Neviforen und Decharge - Erthei- ung. WBerwendung des Reingewinnes. Wahl von Vorstandsmitgliedern. 5) Wahlen zum Aufsichtsrath. Uerdingen, den 1. Februar 1893. Der Vorstand.

Crefeld-Uerdinger Schwimm- «& Bade-Austalt. Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung, staltfindend Montag, 20. Februar, Abends 6 Uhr, im Casino Uerdingen. Tagesorduung : 1) Seri und Rechnungs-Ablage pro 892, 2) Beschlußfassung über Vertheilung von Divi- dende. 3) Neuwahl des Aufsichtsrathes. Uerdiugen, 1. Februar 1893. Der Vorstand.

[65895]

[65898] Vanugesellschaft Bellevue.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch in Gemäßheit des $ 32 des Gesellschafts- Statuts zur ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 25, Februar 1893, Vormittags 14A Uhr, nah unserem Geschäfts- Bureau, Friedrichstraße 194 11., ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht und Vorlage der Bilanz. 2) Ertheilung der Decharge. 3) Neuwahl zweier Aufsichtsraths-Mitglieder. 4) Wahl der Revisoren.

Diejenigen Herren Actionäre, welche sich an der Generalversammlung betheiligen wollen, haben ihre Actien resy. Interimsscheine nebst einem doppelten Verzeichniß derfelben bis zum 23, Februar 1893 bei unserer Gesellschaftskasse oder bei Herren Delbrück, Leo & C°_ hierselb, Mauerstr. 61/62, zu hinterlegen oder bis zu demselben Termin die anderweitige Hinterlegung auf eine dem Aufsichtsrath genügende Weise zu bescheinigen.

Berlin, den 1. Februar 1893.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : Arthur Booth.

[6590] „Die Union“, Allgemeine Deutsche Hagel-Versicherungs-

Gesellschast.

Die Herren Actionäre der Gesellschaft werden hier- durch zu der am dreiuudzwauzigsten Februar a. c., Vormittags 10 Uhr, im Geschäftshause der Ge- fellshaft, Amalienstraße Nr, 2 hierselbst, \tattfinden- den neununddreißigsten ordeutlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Tage®sorduung :

1) Vortrag der Jahresrechnung und Bilanz, fowie Bericht über den Stand der ¡Ver ° schaft durch den Vorsißenden der Direction,

2) Bericht des Directorialraths über die Prüfung der Jahresrechnung und Bilanz.

3) Ertheilung der Decharge.

4) Antrag der Direction auf Verwendung von 25 000 6 aus dem diesjährigen Ueberschuß ur Dotirung der „Pensionskasse für die 5 ittwen und Waisen der Beamten der

nion“. j

5) Vornahme der statutenmäßigen Wahlen,

Die Zahredrecntng und Bilanz, sowie der Ge- schäftsberiht pro 1892 liegen vom 8. Februar a, e, an in unserm Geschästslocale zur Einsichtnahme für unsere Herren Actionäre bereit,

Weimar, am 1. Februar 1893,

Die Direction.

165355178

Bachmann, Lidke,

zufolgen

Dritte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 29.

1. Untersuhungs-Sachen.

2, nate, ustellungen u. i

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Braut Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. R Hotel Disch Actien Gesellschaft.

Gemäß der $S 24 bis 27 des Statuts werden die Herren Actionäre hiermit zu der diesjährigen

dentli Generalversammlung auf : S Sonnabend, den 25. Februar 1893, Nachmittags 6 Uhr,

otel Disch in Köln eingeladen. E vg Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstandes nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz, sowie des Lies des Aufsichtsraths.

B Bag lun8 über die Bilanz und die Gewinnvertheilung.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsraths.

Die Herren Actionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben laut $ 25 des Statuts ihre Actien spätestens am dritten Werktage vor der Versammlung, also bis 22. Februar, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse zu hinterlegen, wo ihnen, neben einer Bescheinigung über die hinterlegten Actien, gegen deren Rückgabe dieselben nah der Versammlung aus- Anb, die erforderlihe Eintrittskarte ausgehändigt werden wird.

Köln, den 31. Januar 1893.

Der Aufsichtsrath. Siebold.

[64798] Brauerei zum Münchuer Kindl.

Die Generalversammlung vom 18. Januar 1892 hat die Herabseßung des Grundkapitals der Gesellschaft um 4 1 00)000.— mittels Zusammenlegung der Stammactien beschlossen.

Nachdem das geseßliche Sperrjahr abgelaufen ist, ergeht an die Herren Actionäre hiermit die Aufforderung, die in ihrem Besitze befindlichen Stammactien à M 1000.— bezw. à 6 500.— mit Talons nebst arithmetisch geordnetem und unterzeihnetem Nummernverzeichniß in der Zeit

von heute bis zun 1. März l. J. einschließlich bei der Bayerischen Vereinsbank in München während der üblichen Geschäftsstunden einzureichen.

Auf Namen lautende Actien sind mit Giro zu versehen, falls sie von Dritten für Rechnung der Eigenthümer eingereiht werden.

ür je M 2000.— alte Actien wird sofort eine neue Stammactie à M 1000.— nom. mit Dividendenscheinen pro 1893 ff. ausgehändigt.

Die neuen Actien, welche binnen obiger Frist niht zur Abnahme gelangen, werden zum Tages- curse veräußert; nach Veräußerung sämmtlicher Stücke und erfolgter Bekanntmachung kann deren Gesammt- erlös von den Besißern der nicht umgetauschten alten Actien gegen Einlieferung derselben pro rata er- hoben werden. :

Hiernah haben inébesondere diejenigen Actionäre, welchen der Umtausch nicht möglich ist, weil ihr Besiß an alten Actien weniger als 46 2000.— nom. oder einen durch 2000 nicht ohne Rest theilbaren Betrag beziffert, lediglih den antheilweisen Anspruch auf den Erlös der veräußerten neuen Actien.

Formulare für Nummernverzeichnisse stehen an den Schaltern der Bayerischen Vereinsbank unentgeltlih zur Verfügung.

München, 2. Februar 1893.

Die Direction.

[65739] Dampfbierbrauerei der Stadt Einbeck Actiengesellschaft. Bilan; am 30. September 1892. Passiíva,

: «Ä M

An Fabrik-Anlage-Conto : Per Actien-Kapital-Conto Ï 700 000— Erwerbépreis laut Ver- M, Amortisations - Hypotheken- | trag vom 28. November Conto 389 535/04 1889 780 000,— 116 153/20 Zugang in ¿t 9 630/47 1889/91 . . 44 679.98 100/— Zugang in 1 000|— 1891/92

Activa.

MReservefonds-Conto Dividenden-Conto Delcredere-Conto

16007402 600 74 Bruttogewinn . H 59 102.76

810 7o4.— ab Abschrei- : 39 607.21

bungen 86 061.98 A, 26 495,55 896 815.98 ab zum Del- ._, 206 351.9 credere-Cto. 1 103 167.23 Reingewinn ab Abschrei- Gewinn-Vertheilungs-Plan : bungen in 5 9% vom Rest zum Reservefonds 1889/90 , 28 880.88 a, M6 1521193. A 760.60 ab Abschrei- Statuten und ver- bungen in tragsmäßige Tan- 1890/91 tième des Auf- ab Abschrei- sihtsraths und der bungen in D L 1891/92 32 607.21 29/0 Dividende auf Trebertrockenanlage-Conto 700 000 Actien 14 000. Eisenbab nwagen-Conto Gewinn-Vortrag auf E Assecuranz-Conto: neue Rehnung . „2692,81

vorausbezahlte M, 21 495.959 Prämie Borräthe : Bier, Hopfen, Malz u. diverse Materialien Kassa-Conto Debitoren-Conto , Hypotheken-Conto . ebitoren-Inventarien-Conto Cautions-Conto

Inventarien- und Maga- zin-Conti .

5 000 91 4955:

Neubau: Conto ¿5 000,—

29 295.29

4 042.14 90 783.38 | 1 012 383/85 81645! 9 4242

Versicherungs- E Ao G R 817

113 725/69 6 026/59 89 404/66 3 297/85 998976 679/66 1 242 914/26 Gewinn- und Verlust-Conto.

1 242 914/26

O Credit.

M M, l 155 162/45] Per Gewinn-Vortrag . 6 283/62

An Materialien- und Malzsteuer-Conto 31 716190 B 21 71519 » Bier- und Neben- | 359 824/16

euerungs- und Beleuchtungs- Conti Betricbskosten- und Provisions-Conti Gehalt- und Lohn-Conti . . Fourage-Conto , Eis-Conto Neparaturen-Conto . Assecuranz-Cönto Zinsen-Conto Bruttogewinn L, ab Abschreibungen 4 32 607.21 ab zum Delcredere- C O 0000

Melden

34 223/43 producte-Conti . 56 78602 6 881/27 u 634/60 T 698/30 353561 18 367/35

6 094102 76 59 102/76

„37 607.21 «21 4905,00

366 107/78 366 107 [78 Einbeck, den 30, September 1892. Die Direction. i Carl Benckendorff. Aug. Eicke. D er Dividendenschein Nr. 3 ist mit 20 pro Stück vom L, Februar 1893 ab zahlbar.

Berlin, Donnerstag, den 2. Februar

E

1893.

e

erbs- und

6. Kommandit-Geselschasten auf Aktien u. Aktien-Gesellsch:

enofsenshaften

8. Senossung X. vos Mette en,

9. Bank-Ausw se. 10, Verschiedene Bekanntmachungen.

Deffentlicher Anzeiger. |

Debet.

An Einkommensteuer « Handlungs-Unkosten rioritäts-Zinsen auf 46600 000.— 1Jahr à 4109/9 Laon 6145 886.54 abzügli Gui ACSER erungs fonds vorhandene 79 7502, Betriebs- und Zinsen-Gewinn incl. Gewinn- Vortrag von 1891 O Disponirt wie folgt : Abschreibungen von den 3 Dampf- \chiffen 6 235 000.,— Kapital-NReservefonds, gesezmäßig 59/0 von 429726895 . 14 863.45 Uebertrag auf Conto für Kessel- erneuerung und fonstige Nepa- raturen Tantième an den Aufsichtsrath und Vorstand laut $ 32 der Statuten

70 000,—

« 28 240.55 i; A, 348 104,— Von dem verbleibenden Nest: M 190 323.24 wird vorgeschlagen als Dividende (11 % vom Actien-Kapital) zu vertheilen und den Saldo von „, 332324 auf 1893 zu übertragen. M. 538 427.24

(673) Tank-Dampfschiffahrts-Gesellschaft in Gewinn- und Verlust-Conto pr.-1892,

Hamburg, im Januar 1893. Der Auffichtsrath. Ed. L. Behrens.

Arthur Duncker.

Activa.

641 767/98

F. Matthaei. Ludwig Sanders.

; Hermann Sanders.

Nachgesehen und mit den Büchern übereinstimmend gefunden : Gustav Warburg, beeidigter Bücherrevifor.

Bilanz pr. 1892.

Hamburg.

Credit. M M A 7 626/50 Per Saldo von 1891 . 6 158/29 257970] „, Betriebs - Gewinn | 27 000|— der 3 Dampfschiffe | 601 915/80 Zinsen-Conto 33 693/89

| 66 134 54

538 427/24

| | | j | | | | | f Ï

641 767/98

Der Vorftand, C. Renck.

Passiva.

An Bank und Kassa-Bestand Effecten-Bestand Hypotheken in Hamburger Grund- stücken Depots

M 14 19 710/23 341 000

616 500|— 150 000|— 22 729/73 i Im Ganzen | 1149 939/96 Drei Tankschiffe, „Hafis*, „Paula“ u. „Elise Marie“ 4 1 680 000 —— Abschreibung „, 235 000 Mobilien und Utenfilien l Pendente Reisen der drei Dampfer |

1 445 000|—

L

63 679/93

2 658 620/89 Samburg, im Januar 1893.

Der Auffichtsrath. Ed. L. Behrens. F. Matthaei. Arthur Duncker.

Ludwig Sanders.

Hermann Sanders.

Nachgesehen und mit den Büchern übereinstimmend gefunden: Gustav Warburg, beeidigter Bücherrevisor.

M

[ 700 000|— 600 000|— 51 773/30 70 000|—- 17 683180 28. 24055

Per Actien-Kapital «„ 43% Prioritäts-Anleihe . . MReservefonds Conto für Kesselerneuerung und fonstige Reparaturen : Creditores Tantième-Conto Dividenden-Conto per 1891 per 1892 Gewinn- und Verlust-Conto .

187 600! 3 323/24

187 000

sam Ei E 2 659862089

Der Vorftand. C. Renck

[65734] Tank - Dampsschiffahrts - Gesellschaft in Hamburg.

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung ist die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr auf 11% festgeseßt worden und gelangt dieselbe gegen Einlieferung der mit Nummernverzeichniß be- gleiteten Dividendenscheine Nr. 4 vom 31. Ja- nuar cr. ab bei dem Bankhause L, Behrens «& Söhne in Hamburg zur Auszahlung.

Hamburg, den 30. Januar 1893.

Der Aufsichtsrath.

[65812] Aachener Vank für Haudel und Gewerbe.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Freitag, den 24. Februar a. e., Nachmittags 3 Uhr, im Karlehause hier, Zimmer Nr. 8, statt, und laden wir unsere Herren Actionäre hierzu ergebenst ein.

Tagesordnung : 1) Rechenschaftsberiht, Bilanz, Feststellung der Dividende pro 1892 und Decharge. 2) Wablen mas S8 16, 27 und 30 der Statuten.

Die Ausfertigung der Eintrittskarten und Stimm- zettel geschieht an den Werktagen vom A1. bis zum 21, Februar a. e. exclusive in der Wechsel- \stube der Aachener Vank für Handel und Ge- werbe, während der Kafsa-Stunden 8$F—12 Ühr Vormittags und 3—5 Uhr Nachmittags, und kann alódann auch der Rechenschaftsberiht vro 1892 dort entgegengenommen werden. :

Aachen, den 1. Februax 1893.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: Justiz-Rath Jörifsen.

[65829] Verliuer

Ummon Actien Gesellschaft i. /Liqu.

Wir machen hierdurch bekannt, daß vom 10. Fe- bruar cr. ab die zweite Liquidations-Rate mit 45 %/% = 180 Á pro Actie bei den Bankhäusern L. M. Bamberger, Königstr. 56/57,

Emil Salomon junior, M'hrenstr. 54, hierselbst zur Ausschüttung gelangt. /

Die Actien sind mit doppeltem arithmetisch ge» ordnetem Rinnen adans zu welhem Formulare bei den Auszahlungsftellen abzubeben sind, üblichen Geschà tsftunden einzureichen. Berlin, 2. Februar 1893

Die Liquidatoren : Neißer. Jaeel.

in den

[65499]

Wir bringen hiermit zur Kenntniß, daß in unserer Generalversammlung am 30. April 1892 bes{lofsen worden ift :

„Das Grundkapital von Æ 170 000.—. ein- getheilt in 136 Actien à 6 1250.—, auf 46 136000.— dadurch herabzuseßen, daß von jeder Actie der Betrag von & 250.— abgeschrieben wird.“

Die Gläubiger der Gesellschaft werden in Grmäß- heit des Art. 243 des Reichsgefeßzes, betreffend die Commanditgesellshaften auf Actien und die Actien» gefellshaften, aufgefordert, sich bei der Gesellichaft zu melden.

Lübeck, den 28. Januar 1893.

Libau-Lübetcker: Dampfschiffsfahrts-Gesellschaft.

2 Der Vorstand. H. Pape. G. Ed. Tegtmeyer:

[65627] Pommersche Hypotheken-Actien-Bank. Wir beehren uns. biermit, unsere Herren Actionäre

zu der am Dienstag, den 28. Februar d. J.,

Vormittags 11 Uhr, in unserm Bureau, Tauben»

straße 22 part., stattfindenden ordentlichen Ge»

neralversammlung unferer Bank ergebenft cin» zuladen.

Actionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, desgleichen Bevoilmächtizte der» selben, haben gemäß S 37 unseres Statuts ibre Actien und bezw. Vollmachten spätestens aht mal vierundzwanzig Stunden vor der Stunde der Gez neralversamm Ms Direction einzureichen.

s Gerweinne und Verluib Contos. und des Gescdäftederiettes pro 1892 2) Bericht der Prüfung&commissica über die Oildng ani das Gewinne und Verlust-Seuts pro 1892 3) Entlastung der Direction und des Ciuarato= riums dinskhtlicd der Geier rena, due Bilanz und des in und VerlvftSontos pro 1890 h : 4) Beschlußfassung über die Vertheitnag dos Reingewinnes. : 5) Ergänzung des Curatoriums. Verlin, den 3). Jaagar 188

S@Qulß.

1) Vorlegung der Vilanz,