1893 / 29 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ße der Sache und von den

Sih, von dem B

F n, für welche sie aus der Sache abgeson- edigung in Anspru<h nehmen, dem Kon-

E is zum 21. Februar 1893 Anzeige zu

Königliches Amtsgericht zu Völklingen. (gez.) Magnus, Amtsrithter, : Veröffentlicht : Ballof, Actuar, als Gerichtsschreiber.

[65830] Vekauntmachung.

Das Kal. Amtsgericht Weißenhorn hat auf Antrag des Recht8auwalts Dr. Hirsh in Ulm, namens der Firma Gebrüder Bauland, Viehhändler in Ulm, und der Firma Lindauer Söhne, Vieh- bändler in Thun en, am 31. Januar 1893, Vor- mittags 10 Ubr beschlossen: „Es sei über das Ver- mögen des Vauern Joseph Selzle in Wullen- stetten der Konkurs zu eröffnen.“ Gleichzeitig hat genanntes Gericht als Konkursverwalter den Bürger- meister und Oekonomen Johann Glo>er in Wullen- stetten ernannt, zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters fowie über L eines Gläubigerauss{usses und über die in $8. 12 und 125 der K.-O. bezeihneten Fragen Termin auf Dienstag, 7. März 1893, Vorm. 9 Uhr, verordnet, als Endtermin für die Anmeldungen den 21. Februar 1893, und als Prüfungstermin den 23. März 1893, Vorm. 9 Uhr, bestimmt, endlich den offenen Arrest erlassen und damit allen Perfonen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schulden, aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, au<h ihnen die Pflicht auf- erlegt, vom T der Sache und von den For- derungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 21. Februar 1893 einsließli< Anzeige zu baben.

eißenhorn, den 31. Januar 1893. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Weißenhorn. Der Kgl. Gerichtsschreiber :

(L. S) Gs\<hrey, K. Secretär.

[65599] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren lber das Vermögen des Schnhmachers Karl Arudt in Aschersleben wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Me:

schersleben, den 21. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. reyiag.

[65816] Bekanntmachung,

Das K. Amtsgeriht Augsburg hat mit Beschluß vom 30. Januar lf. Is. das unterm 23. Dezember 1892 über das Vermögen des Glasermeisters Johaun Huber dahier eröffnete Konkursverfahren mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- Br enden Konkursmasse gemäß $ 190 der Konk.- Drdn. wieder aufgehoben.

Augsburg, den 31. Januar 1893.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Der K. Secretär: (Unterschrift.)

[65584] Beschluß.

In der Edmund Konkiel’shen Konkurssache wird zur Prüfung einer nahträgli< angemeldeten Forde- rung ein V oiibrdrer Prüfungstermin auf den 21. Fe- bruar 1893, Vormittags 40 Uhr, anberaumt.

Bentschen, den 24. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht.

[65569] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Commandit-Gesellschaft H. Rosenberg « Co ier, Invalidenstraße 14, ift zur Abnahme der Eg des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin ‘auf den 11. Februar 1893, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlihen Amts- erichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, bestimmt. erlin, den 18. Januar 1893, Leimert, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[65592] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des get vegens Sirs< Beermanu hier,

ehrterstraße 48 c, L zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters und zur Beschlußfassung über die den Mitgliedern des Gläubigeraus\cusses zu gewährende Vergütung Schlußtermin auf den 21, Februar 1893, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselb, Neue ¡anvbe via 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32,

immt.

Berlin, den 27. Januar 1893.

Hoyer, Gerihtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81, [65602] Konkursverfahren.

Das No gtictperlaßren über das Vermögen des Weinhäudlers A. Valentini Christiani zu Berlin, Oranienburgerstraße 12, Privatwohnung Kleine Präsidentenstraße 1 TIL, zur Zeit in Italien unbekannten Aufenthalts, i dur< Beschluß vom heutigen Tage eingestellt worden, weil fich er-

eben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens ent-

* Iprehende Konkursmasse niht vorhanden ift.

Berlin, den 28. Januar 1893.

Leimert, Gerichtsschreiber /

‘des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81,

[65593] __ Bekauntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen bes Schneidermeisters Albert Schurmann zu Schöue- verg, Hauptstraße Nr. 7, hat der Gemeinschuldner am 23. Januar 1893 die Aufhebung des Konkurs- verfahrens bcantragt. s

Berlin, den 26. Januar 1893.

: M E L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11. Abtheilung XVII. [65591] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Josef Popelka zu Lipine wird na< Schlußvertheilung und na< Abhaltung des

lußtermins hierdur< aufgehoben. euthen O.-S., den 28. Januar 1893, Königliches Amtsgericht.

[65716] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Gerhard Zurloh zu Neuen: firhen is zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß, fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- mögensstü>e der Schlußtermin auf den 22. Februar 1893, Vormittags 1k Uhr, vor dem König- ou Amtsgerichte hierselbst (Sitzungssaal) be-

umm...

Burgsteiufurt, den 28. Januar 18393.

Schlingschroeder,

Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[65597] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Gottfried Schotte in Cöthen ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gene Borschlags zu inem Zwangsvergleiche

ergleihstermin au den 22, Februar 1893, Vormittags 102 Uhr, und für den Fall, daß der Vorschlag ni<t angenommen wird, zur Beschluß- fassung über cinen Antrag des Verwalters, ihn zum freihändigen Verkauf des Waarenlagers im ganzen zu einem festzustellenden Mindestpreise zu ermächtigen, Termin auf den 22, Februar 1893, Vor- mittags Ul Uhr, vor dem Herzogl. Amtsgerichte hierselb anberaumt.

Cöthen, den 28. Januar 1893.

(L. 8.) Jaeni>e, Bureau-Assistent,

Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgeri <ts. [65576] ;

Das Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden Kaufmanns Heinrich Mengers zu Nordenham wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Ellwürden, den 26. Januar 1893. Großherzogliches Amtsgeriht Butjadingen, Abth. [T.

(gez.) Huber. Beglaubigt: Ahlho

[65589] Beschluß.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Tischlermeisters, Emil Grempler zu Gerbstedt wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Gerbstedt, den 28. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht.

[65571] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Stadtsecretärs Karl Hellmann von hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Grottkau, den 26. Januar 1893.

j Königliches Amtsgericht.

[65568] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Gottlob Antou Augermaun in L Ag ermauR e n Baue a T aroße Stein- traße Nr. 26, ift zur M irahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 24. Fe- bruar 1893, Mittags 12 Uhr, vor dem Ren Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstraße Nr. 7, Zimmer Nr. 31, bestimmt.

Halle a. S., den 28. Januar 1893. Grosse, Secretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. VII.

[65567] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters Otto Trabert zu Halle a. S., alter Markt Nr. 6, ist zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das: Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur g Bsassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 28, Februar 1893, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstraße 7, Zimmer Nr. -31, bestimmt.

Salle a. S., den 29. Januar 1893.

Große, Secretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIT.

[65566] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Malermeisters Julius Hummel zu Halle a. S,, Forsterstraße Nr. 30, ist zur Abnahme der S(luß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- Pg! gegen das Stlußverzei niß der bei der Verthei ung u berüdfihtigenden Forderungen und zur Beschlußfa ung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 28, Februar 1893, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstraße Nr. 7, Zimmer Nr. 31, bestimmt.

Halle a. S., den 29, Januar 1893.

Grosse, Secretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VI1I1.

[65585] __ Konkursverfahren,

In dem Konkursverfahren über: das Vermögen des Schlossermeisters August Mimietß zu Peters- dorf i. R. ift infolge eines von dem Gemeinschuldner

emachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche M aleidlecamin auf den 18S, Februar 18983, Vormittags 9! Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst, Zimmer Nr. 11,, anberaumt.

Hermsdorf u. K., den 26. Januar 1893,

Kügler, ; Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[65634] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Auguft Würth von hier, wurde Be erfolgter Abhaltung dez Schlußtermins durch Beschluß Großb, Amtsgerichts hierselbst vom Heutigen E : :

arlêrnhe, ten 24. Januar 1893. ——W.-Franfk

3 s Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts.

[65815]- Koukursverfahren.

Nr. 3043. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bäckers Adam Weißenburger hier wurde nah erfolgter En des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung mit Beschluß Be: tis hierselb vom 20. ds. Mts. auf- gehoben.

Karlsruhe, den 31. Januar 1893.

Wirth, Gerichts\hreiber Großherzoglichen Amtsgerichts.

[65724] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen der in Gütern getrennten Ehefrau Heiurich LuKwig Therese, geborene Grübel, zu Koblenz wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 12. Ja- nuar 1893 angenommene Zwangsvergleih durch re<tskräftigen Beshluß vom 12. Januar 1893 be- stätigt ist, hierdur<h aufgehoben.

Koblenz, den 26. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1V.a. [65583] Konkursverfahren.

Däs Konkursverfahren über den Nachlaß des Cigarreuhäudlers Max Seydel wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Königsberg, den 39. Januar 18393.

Königliches Amtsgericht. VIl a. Hilbert. (65819] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Hedwig Niesel, geboreueu Tolde, zu Königshütte ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf den 20. Februar 1893, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, be- stimmt.

Königshütte, den 26. Januar 1893.

Barysch, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [65820] Konkursverfahren.

Das A O über das Vermögen des Handelsmauns Josef Niketta zu Königshütte wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Königshütte, den 26. Januar 1893,

Königliches Amtsgericht. [65608] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Reinhold Bradke zu Liegnitz, Frauenstraße Nr. 16, ift infolge eines von dem Ge- meinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den L. März 1893, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 29, anberaumt.

Liegnitz, den 31. Januar 1893.

/ Lindner,

Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [65635]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Johaun Georg Vogel zu Marburg wird, nahdem der Zwangsvergleih am 17. De- zember v. Js. bestätigt und vom Konkursverwalter Schlußrechnung abgelegt is, na< $ 175 der Kon- kur8ordnung hiermit aufgehoben.

Marburg, den 30. Januar 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II[. [65582]

Das Kgl. Amtsgeriht München I., Abth. A. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 27. d. Mts. das am 26, September 1892 über das- Vermögen des Uhrmachers Friedrich Barth hier eröffnete Konkursverfahren, als dur< Zwangsvergleich be- endigt, aufgehoben.

München, 30. Januar 1893,

Der Kal. Gerichtsschreiber: (L. S.) Störrlein.

[65818] Das Kgl. B. Amtsgeriht München 1., Abth. B. für C.-S. hat mit Beschluß vom 30. lf. Mts. das unterm 3. März 1892 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen der Weiß- & Wollwaaren- eschäftsinhaberin Katharina Mosl in Müncheu, Weißenburgerstr. 15/0, als durch Schlußvertheilung erledigt aufgehoben. München, den 31. Januar 1893. Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Weigel, Secr.

[65817]

Das Kgl. B. Am aeri! München I., Abth. B. für C.-S. hat mit Beschluß vom 30. l. M. das unterm 26. Juli 1892 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen der Krämerei- & Weisßwaaren- geschäftsinhaberin Marie Nicklas in München als durh Schlußvertheilung erledigt aufgehoben.

München, den 31. Januar 1893.

Der Kgl. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Weigel, Secr. [65725] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen - des Kauf- manus Oscar Fiegen hier ift eingestellt, da sich ergeben hat, daß eine den Kosteu des Verfahrens entsprehende Konkursmasse niht vorhanden ift.

Münster, den 28. Januar 1893. ;

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. [65574] Konkursverfahren.

Das Konkuréversahren über das Vermögen des Kaufmanns Nicolai Wiihelm Bornholdt in Neumüuster wird nah erfolgter Abhaltung tes Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Neumünster, den 26, Januar 1893.

Königliches Amtsgericht.

[65572] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drogisteu Mathias Heuseler in Copit wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Pirua, den 28. Januar 1893,

Königliches Amtsgericht. Keller

Beröffentliht: Brunst, G.-S.

L N F F+ i] 4

[65814]. Konkursverfahren. s Nr. 3731. Das Konkursverfahren über das“ Ver- mögen des Fabrikanten Karl Friedrich oe von Sohenwarth wurde dur Bes Eb r. Amts- gerihts hier vom 28. d. Mts. nah Abhaltung dés Schlußtermins aufgehoben. : Pforzheim, den 30. Januar 1893. : Der M Ge Amtsgerichts :

. Bed, i

[65606 Bekauutmachung. /

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Otto Gassert zu Rathenow, Inhaber der Firma Berger «& Co. zu Ratheuow, wird für den auf den 11. Fe- bruar 1893, Vormittags 11 Uhr, anberaumten Prüfungstermin eine Gläubigerversammlung auch zur Beschlußfassung über den vom Gemeinschuldner wiederholten Antrag auf Gewährung einer Unter- stüßung berufen.

athenow, den 31. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. [65575] Konkursverfahren.

Zt dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Christiau Julins Strieguitz in Schmölln is infolge eines von dem Getmein- schuldner gemahten Votschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf Donnerstag, den 23, Februar 1893, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtégeriht hierselb an- beraumt. Der Vergleihsvors Ba und die Erklärungen des Konkursverwalters find auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. Erscheinen in Person oder dur< Be- vollmächtigte ist nothwendig, da nur die im Termin abgegebenen Stimmen zählen. i

Schmölln, den 26. Januar 1893.

Seifarth, A.-G.-Secr.,

Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[65719] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Privatvermögen des Kaufmanns Carl Eduard Eicken junior in Gevelsberg ist infolge eines von dem Gemein- \huldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsver- gleiche Vergleichstermin auf den 7. Februar 1893, Vormittags Ul Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, an- beraumi.

Schwelm, ‘den 19. Januar 1893.

Menzel, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[65636] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Lachmaun zu Haselbach wird nah Abhaltung des Schlußtermins und erfolgter Schlußvertheilung hiermit aufgehoben.

Steinach, den 26. Januar 1893.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. Ik. Höfling.

Tarif- x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen,

(6SaI0 _Main-Neckar-Bahn,. Im Main-Ne>kar-Bahn—Frankfurter Güterverkehr werden mit Wirkung vom 1. Februar l. Js. ver- schiedene Düngemittel zu den Frachtsäßen des _Aus- nahmetarifs Nr. 8 für Erde 2c. abgefertigt. Näheres bei den Güterabfertigungsstellen. /

Darmstadt, den 26. Januar 1893.

Direction der Main-Neckar-Bahn.

[65723] Bayerisch : Sächsischer Güterverkehr, Heft 1.

Reg.-Nr. 1968 D. Mit Gültigkeit vom 1. Fe- bruar 1893 treten ermäßigte NoiaDe für Bier in Wagenladungen zwishen München und "Görlitz (Sächs. u. Preuß. St. B.) und Zittau (Sächs. St. B.) in Kraft. Auskunft über die Höhe der Sätze er- theilen die betr. Güterabfertigungsstellen.

Dresden, den 30. Januar 18393.

Königliche General-Direction der Sächsischen Staatseisenbahnen. Hoffmann.

[65611] Rheinisch-Westfälisch-Niederländischer . Güter-Verkehr. | Die Station Marienheide des Eis enbahn-Direktions- bezirks Elberfeld wird am 1. Februar d. J, mit directen Frahtsägen in den Verkehr einbezogen, worüber das Nähere bei der Güterabfertigungsstelle Marienheide zu erfahren ift. Elberfeld, den 28, Januar 1893, Königliche Eisenbahn-Directioun, namens der bétheiligten Verwaltungen.

Warstein-Lippftadter Eisenbahu. D eLNAA ma Mng ;

Infolge der am 1, Januar d. Is. erfolgten Ein- führung der Verkehrsordnung für die Eisenbahnen Deutschlands haben wir wegen der dadurch ein- tretenden Aenderung einzelner Bestimmungeit in den für den diesseitigen Binnenverkehr bestehenden Tarifen für die Beförderung von Perfonen und Gepä>, sowie Gütern Theil 11., Leichen, lebenden Thieren und Fahrzeugen Theil 11, neue Tarife herausgegeben, welche bei unfern Stationen, sowie bei der unterzeihneten Verwaltung zum Preise von 50 bezw. 30 und 20 „4 zu haben sind,

Preisänderungen finden durh die Neuausgabe der Tarife nicht ftatt.

Lippstadt, den 28. Januar 1893. Die Betriebs-Direction.

Anzeigen.

99

ehrlich N 1E O, erauêsgeber T QLAULN N der Patent

eaen PatentbureauBerlin COROZS d Aan ilME Ai Redacteur: Dr. $, Klee, Director, Berlin:

(65609)

Verlag der Expedition (Scholz),

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlag Anstalt, E Wilhelmstraße Nr, 32,

M j

B, ‘e

Brüfselu.Äntrop. do. do.

Skandin. Pläge .

Kopenhagen . . London

D 6 Budapest

do. E Wien, öst. Wshr.

do

Schwei Italien. Pläye

do.

St. Petersburg |1 E do. Warschau .

do.

Am.Cp.z.N.Y. 4,

do.

do

Barletta Loose. .. Bukarester Stadt-An

do. do.

do. Buenos Atre

do

do

do, do. do. do.

do, do. do.

aliz.

o. do.

do, do Holländ. Gtaato-Y omm.-Cred.-L, Ital. steuerfr, Hude do, Nation

do,

do. do. do, do. do.

do

Bantk-Dize.

und Banknoten.

Velg. Noten . [81,10 e.bB Engl.Bkn. 1 L [20,41 bz rz Bkn 100F. 81,4064 | Kieler ollänb. Not, |169,15bG | Kgsb. do. 911.u.TT. Italien, Noten |78,258 Liegnihz do. 92. [. Nordische 3toten|112,25G Vest. Bkn.p100fl|/168,80B 1000fl/168,80B Ruf. do.Þp.100R|209 00 bz

Geld-Sorten

Dukat. pr. St./9,67B Sovergs.p.St.|—,— 20 Fres. - St.|—,— 8 Guld. - St.|— Dollars p. St.|— Imper. pr. St.|— do. pr. 500 g f. |— do, neue... Imp.Þ,500gn. |-— Amerik. Noten 1000 1.5008

do. 44/0 do. do. 43°%/0 äußere v. 88

Es

D D DO deni bund Li

L Uz C) Draa Fiat funk: Jeck Sud

e

8 59/0 Pr.-A. Gold-Anl. 88|- |

bo. 440/e -Anl. 1889/41

0, d Chilen. Gold

do. D e d Chinesische Staats - Anl. |? Dân. Landmannsb.-Dbl,\

p pons pm

. ie pi s - * . - C0 E juni 2 Pi bi Q jk rei

A “Ama

do. Staats-Anl. v. 36:

do. Bodcredpfdbr. gar. |3 Donau-Re j Egyptische ¿ PEIV U ¿4 « 0

d#

¡R

A Juan juni. Puk

mis pa nh pre P jrerò. Di prermk, jun pack junò D

do, pr. ult. Febr. Egypt, Daïra San-Anl. Sand yp.-Ver .-Anl. inuländis<he Loose St.-E.-Anl, 1882

L —— a8

l

is dO

A dr SOPIE

ropînations-Aul. Genua 150 Lire-L, Gothenb, St. v. 91 S.-A. Beate Anl. 1881-84

eons. Gold-Rente

Ï Wee 1

Ao 2 QROS

Ao

Ct

O

N J i bi juni

Meonopol-Anl,. . Gld, 90(Pir.Lar.)

Tr S R J

T >—

do. ‘pr. ult. amort. 11 TV, Kopenhagener At Rn o. ; Mas, St.-Anl.

0, d Luxemb.Staa

t8-Anl, v, 82 Mailänder Loose A 4

o, S Mexikanische Anleihe . do, d

RBRR Ei P R R Er

zum Deulschen Reichs-

M 29.

Berliner Börse vom 2. Februar 1893.

Amtlich festgestellte Curse.

Umrehnungs-Sähe. 1 Dollar = 4,26 Mark, 1 Franc, Lira, Lei, Peseta = 0,80 Naxk, 1 Gulden österr. Währung == 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung =

12 Mark. 1 @Gulben holl. Währung = 1,70 1,60 Mark, 100 Rubel =- 320 Mark, 1 Livre

. 1 Mark Vaaco nx exling = 20 Mark

169,20 bz 168,75 bz

80,85 bz 112,30 bz

81,25 bz

* 180,95 bz Breslau St-Anl. E Caffel Stadt-Anl. |: Charlotth, St,-A,

168,65 bz

908,252209 bz

208,25à209 bz | Mannheim do. 88 Ostpreußÿ. Pry.-O.

Ansläundische Fonds. Argentinische59/GSold- K.

Stit>e 1000---100 Sei 500—100 Pes. 1000—100 Pei

1000--—-20 f

20 £

100 Lire 2000-—400 A

400 „M 2000-—400 A

400 5000-500 „A 1000—500 A

1000 -—20 £ 100—?0 £

1000 -200 g 20400 M

1000 „d 2000—200 Rer. 2000—-400 Kr.

- 5000—200 Kr.

2000-—200 Kre. 100 f 1000-—100 f 1000—20 £ 1000—20 £ 100 v, 20 £

1000-—20 & 4050-405 4

19 Me =s 30 M

4050-—405 4050-405 „A 5000-500 M4 15 Fr. 10000---50 f, 150 Lire

800 u, 1600 Kr. 9000 u. 2500 Fr.

500 Fr. 500 L 100 £ 29 £

5000 n, 2600 Fr.

500 Fe. 500 L 100 £

20 £

12000...-100 f,

100 fl. 900 Lire 500 Lire 500 Lire

20000 u. 10000 Fr.

4000—100 Fr. 500 Lire

92,00Gà92,10by

1800, 900, 300 „« 2250, 900, 450

2000 M 400 M 1000—100 A 4b Lire 10 Lire 1000—500 £ 100 £ 20 £

Dtshe Xe<s3.-Anl. as E

do. do. ult. Febr. Preuß. Conf. Anl. 0s 1.4.10

2 do. do. ult. Febr. 81,05G P Se e o. do. ult. Febr. 112,30 bz Pr. Sts.-Anl. D k 20,40 bz Kurmärk. Schldv.|34 1. 20,34bz ODder-Dethb-ODbl. E Alt. St.-A.87u.88| Augsbg. do. v.1889\: Barmer St.-Anl.|:

S d è 418,25 bz Berl. Stadt.Obl.

81/06G Crefelder 77,80 bzG Danziger 77,55 bz De 208,40 bz Düsseld: 7 Ì (207,25 by Düsseldorfer 1876 1208,60 bz Elberf. St. - Obl. GftenSt.-Obl.1V,

O, DE, allese St-Anl.

Us fa Gd S S

Magvevrg. St.-A.

Mainzer St1.-A. .

Tab ja M C0 G 1E a G0 O S US

> Co

34

Polnische Pfandbr. T—Y Port. v.88/89 i.C. 1.10.92

Raab-Grazer Präm.-Anl./ Röm, Stadt - Anleihe 1./4 do. do. IT.-VIII.Em.|4 Rum. Staats-Obl. fund.|5 do. do. mittel|5 do. Tleine|5

do, amort. 5

do. Fleine/5

do. 1892/5

do. kleine d

do. 1889/4

do. fleine/4

do. 1890/4 | 1.

do. do. 1891/4 Ruff.-Gngl. Anl. v. 1822 do. do. Ueine/5 do. do, von 1859/3 do. cons. Anl. v. 80 b er\4

4

67,50G klf.

Börsen-Beilage Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 2. Februar

Schweiz. Not. 81,00G | Nuff. Zollcoup.|326,10 bG do. kleine [325/25 bz

Zinsfuß der Reichsbank Wechsel 3%, Lomb 31 4. 49/0,

Fonds und Staats-Papiere. Bf. Z.,-Tm, Stücke zu 4 |1.4. 10/5000—200/107,70G 34 s 9000—200/100,75 bz G 3 |vers<./5000—200/87 10G 86,90 bz 4 416/3000 200 107 60G

14,1

=J -_

3000—150

—_-—J O

2000—100 ./9000—-500 9000-500 ./9000-—100|(

Ss b b pi QI pi

2 —,

B I

Si G R N Sit

./3000—200|-—

i > S pmk parò J

DO

2000—100 ./9000—500 2000—-200

g —_—— O T —_—

pak

S

[E

3000200

MΗ D Nr O Hd

wi - . * .

R

O0 i

2000—200

7a m J l b bl J] J =J J i J

S

t Mp

2000—-200

dO

tve

N

2 00 —JY W t J

Merik. Anl. pr. ult. Febr.|

do, do. 1890/6 | versch.| do. do, 100er6 | ver! do. do. 2 ers | vers.

do. do. pr. ult. Febr. do. Staats-Eifb.-Dbl, do do. Éleine|

Moskauer Stadt-Anleihe! Neufchatel 10 Fr.-L.. , New - Yorker Gold - Anl |6 Norwegische Hyphbk. -Obl. [314 do, Staats-Anlethe|3

; do. 1892/4 Oest. Gold-Renre . .. |

do. _ leine do, do. pr. ult. Febr. , LANLORE s

do. pr. uli. Febr.

, Silber-Rente . do. feine do. do.

„do. pr. ult. Febr.

. Loose v. 1854 .

do. Cred. - Loose v, 58 t

. 1860 er Loofe . . , 9. do. pr. ult. Febr.

. Loose v. 1864. do. Bodencredit-Pfbrf.

do. Liquid.-Pfandbr. .|

Do, Do er. G. do. do. kl. i.C.y.1.10.92 do. do: ex. G. do. Tab.-Monop.- Anl.

Do, do, 1er do. do. pr. ult. Febr. do. inn. Anl. v. 1887 do. do. pr. ult. Febr. do. do. IV. B SLO« Meats 1883

do. do.

do. do. pr. ult. Febr. do. St.-Anl. von 1889 do. do. Fleine do. do. 1890 11.Em.

Posen. Prov.-Anl. PotsdamSt.A. 92 Negensbg. St.-A. MIGRDea «Oblig

gee S

Yb

d Rosto>erSt.-Anl. Schöneb. G.-A. 91 Sc<hldv.dBrl Kfin. Spand, St.-A, 91 Stettin do. 34 Westyr Prov-Anl|:

O

A O

bek J] deb J i

9000—200/[101,00G 9000—200]87,10 bz 86,90 bz 3 | vers<.|5000—200|—,— 86,90 hz 4 [1.1.7 |3000—1501102,30B . 7 13000—75 [100,10G

S

—,— Land\{ftl. G 3000-—300/100,00G do. 5000—500/96,50G

9000—150

3000—15%0 3000-—150

Kur- u, Neumärk. |:

do. Ostpreußische. . i Pommersche ,. 9000—200/103,25G d

tee

2000—100[103,30G 5000-—100H 03,30G

P S 2 A G2 C5 E C

3000—200 5000—200

i de

Ee C Schles. altlauds&. —,— do. do. 10000-200/96,80G do. lands. neue 2000—500/96,80G 9000—500|—

O Via C5 D C5 fa O e

M O --

3000—200/95 90B 1000—200|— 2000—200|—

a O5 M CS r L ns

2000-—500/96,50G 2000 - 500/102,90B 2000—200/102,80G ./9000-—200[97,75& 5000-—200|—,—

o. do, SOUGe

0. A tpr. rittr\<.1.B

do. neulnd\<{<.IL.

A AYAUAAAAAAABA A J J J

T9 C C3 a C5 E

die Mrde e

2/2000-—200/102,70G 2000--—-200/96,25G 1000—200]/97,40&S 1000--200/103,10G

Hannoversche 3000—100]96, 25G E

Hefsen-Nafau . .|

1000—500 £

200-—20 £ | £ 1000—100 RbL. P. 1000 u. 500 #$ G. 4500-—450 M“ 20400-—204 A 5000—500 200 fi. G.

1000 n. 100 fl, 1000 n. 100 f.

1000 u. 100 f,

G:

bl (F) D b a A

92,25 bz f.f_=

P bo

1000, 500, 100 fl.

100 u. 50 A. 20000—200 M 3000—100 RbI, 1000—100 RbI,

66,40G f.

4 9 E [r. fr.

| 100 A6: = 150 fl.S.

jun M »

a f. e e ju

i02,80bz G 102,80 bz G

O D C

16000—400 „A 4000 u. 400 M

A

bt bt (t jf f D D D j

O 50 A J J J J J fre Junk pan funk frank jak

5000 L. G. 1000 u. 500 L. G.

mei femer Sema ernt Pren erems und Geme job prr fam fpomncks = E P S

f O LTT I Li A0 Fri furt Prt

1036 u.518 L

1000 u. 100 L 97,10à,20bz 97,100,20bz

Dts gert port ent t

0| 10000—100 Rbl

10000—125 Rbl. 5000 Rbl 1000—12% Rbl.

27

104,004 B

p pt guts gt ret F gs

81%—126' Rbl. S. 6W%—-12% Rbl. G 500-—20 L

4 4 6 0. 0. 6 do. do. v, 1884/5 H 4 4 4

9000—100/96,00 bz B 2000—200/103,00B 2000—-500[85,80G 1000 u.500|—,—

1000 u.500/98,75G 1000 u.500|88,50G 3000—200|96,10G 1000—-100|—|— 1600— 300/103 00G 1000—-300[102/75 bz G

3000—200]96/25G

113,60G 108,80 bz 104,70 bz 99,60 bz

98,00 bz 86,70 bz 99,50 bz 98 50 bz 97,28 98,75 bz

103,00B

98,75 bz 102,201 G 97 50bz;G 103 00G 98,90B 98,40 bz G 3000—150|- 5000—100 3000—100 5000—100 3000—100 5000— 100 5000—100/- 5000——200 5000—200 5000-—100 4000— 100 L, T7 (9000—200 T (9000—200 1,7 15000---60 Nentenbriefe.

1.4, 10/3000—30 1.4. 10/3000—30

98'30G

98/30G

103,00 bz 97,75 bz G 104,00 bz 98,20G 97,75 bzG 97,75bzG 97,75bzG

103,206; G 103,20bzG Ruff.St.-A.v.90 [l1.Em./4 | verf<.| 1 [V.Em./4 | veri. conf. Eifenb. -Anl. 4 |

Do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do, do

do.

do

do. do. do. do do. do. do,

do. Städte - Pfdbr. 83/44 Schweiz. Gidgen. rz. 9

do

Serbische Gold-Pfar do. Kente 1 20. pr. ult. Febr. |

do. do. do.

Ds

9.

St d

0. do. do. do. do. do.

do. do. <4 Türk. Anleihe v. 65 A.

do. do. do. do do.

do.

do.

do. Loose

do. do, do

Ungar. Go do

do, do,

1893,

1,4. 10/3000—30 iy vers<.|3000—30 «(4 |L,1, 7 [3000—30 1.4, 10/3000—30 . „1834| vers<.|13000—30 4 1.4. 10/3000—30 34 | vers<.|3000—30 1,4, 10/3000—30 - 134) vers<.|3000—30 äl. 14 1,4. 10/3000—30 3#| versh.[3000—30 ../4 |1.4, 10/3000—30 «(4 |1.4, 10/3000—30 Z<hléw.- Holftein./4 |1.4. 10/3000—30 Badische Eisb.-A./4 | vers. |2000— do. Anl. 1892/34/1,5. 11/2000—200 | vers. 2000—200 1,2. 8 /5000—500/98, 4064 | vers. /5000—500/98 40 bz 15,5, 11 /2000—200

103,20bz G

103,20bz G 103 20b1 G

103,20bzG 103,20bz G 00G

Kur- u. Neumärk.

Lauenburger

BANErie Hs o.

Rhein. u. Best

103 20bj G 103,20bzG 10475G

107,40bzG

Bayerische Anl. . Brem. N. 85,87,38/:

Grßhzgl. Heff. Ob, 4 Hambrg.St.-Rat.|351. do. St.-Anl,86 amort. 87/3

Med>kll.Eisb Schld.'| do. conl. Anl, 36:

Reuß. Ld.-Spark. Sacf-Alt.Lb-Ob. 34! Säch]. St.-A. 69/34/1.1. 7 [1500—75 Sächs. St.-Rent.|3 |vers<. 5000—500 do, Ldw. Pfb.u.Cr./3#| vers. |2000—75

Wald.-Pyrmont ./4 [1.1.7 Württmb. 81—83/4 | vers. ceuß. Pr.-A. 99/34/14. | urhef}. Pr.-S<.|—|y. St>| L. ¡— p. St>| L p. St>

|LL 7 |3000—100 [1.4. 10/3000—100 [11 7 |5000—500

106,1064G

Ansb.-Gunz. Augsburger 7 Bad. Pr.-A. do67/4 [1.2.8

Bayer. Prám.-A./4 1.6. | Braunf<wg.Loose|—|y. St> Cöln-Md. Pr.S/34/1.4. 10 Deffau. St.Pr.A./34/1.4. | amburg. Loose ./3 |1,3.

beer Loofe . .| | Meininger 7 fl.-L.|—|p. St>| Oldenburg. Loose|3 |1,2.

Pappenhm. 7 }l-2|—|p. St>

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteæ, Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 [1.1.7 /1000—350[101 706; G

300—30 £ 500—20 £

do. pr. ult. Febr. 97,80à,98 63

Orient-Anleibe T1./5 | do. pr. ult. Febr.

| 1000 a. 100 AbL. P. 1000 ». 100 RbIL. P. 167,09bz

66,60à, 7563

C

do. pr. ult. Febr. Nicolat-Obligat.

Poln. Schagz-Obk. Pr.-Anl. von 1864

5. Anleihe Stiegl. Boden-Geedit . .

Cutr -Bder.-Pf.

Kurländ. Pfandbr. Schwed. St.-Anl, v. 1886 St.-Rent.-Anl. “j

\ . Hyp.-Pfbr. v. 1879!

i

ho

500—100 RbL S. | 150 u. 100 RbL S.

O C id brd

1000 u. 500 RbIL. 100 Rbl. M. | 1000 u. 100 RNbEI.

1000, 500, 100 RBI. 3000—500 M

5000—1000 „«

3000—300 „«& @©500—3000 A

O ibe Q N N D fe f x e O

Ds J J J but U J pra femò: es

bo U B L im f Lo fn jp p r dg

S S G5 N F (G!

_r07-

jt pet 08 brm purek pen pur jurek funk jak prrd pur4 . E

_ O Fs

103,006 B? f,

J bet (30 L p Pai

600 u. 309 M 3000—300 „«

10000— 1000 Fe.

102,30G Lf,

pré

SIT IO lut bet fd Bub 146 deb jeg É ank Jen pen pte CFE jr: per rec ® # E S F

“J A A J fend J “J

|78,00bzG Pir Tre 24000-1000 Pei. [61/25 bz Lf,

4000-—200 Fr. 2000—200 Fr. 2000—200 Kr. $000—400 Kx. $00 u, 400 Ke. 8000-400 Fr. 800 u. 400 Ker. 2000— 900 Fr.

1000—20 L

1000—2X L

1000—2X L

10009—20 L 4000 u. 2000 „k

do. pr. ult. Febr.) <e Shuld. .… | do. pr. ult. Febr.| m. Pfdbr. 9.84/85 44]

v. 188714 | St.-Anl.1883—84| 4

dbl

neue v. 8514 |

do. pr. ult. Febr. Ca [2,45 ba& f. Bd ddz

do. pr. ult. Febr.! do. Adminiftr.

imi inie H

do. consol. Anl. 18904 | L:

do. Zoll -Bbii j k ga

m L

do. pr. ult. Febr!

«,: + -[f2]Þ. Ste pr. uit. Febr. t, Le) J

| idreute: große4 1.17 mittel!4 11,7 | i Heinej4 | L1.? | do. pr. ult. Febr. do, Gold-Juvoeit.-Anl.5 | 11,7 | 1000 u,

mi J O E pr Fre

tionen | LL ines |