1893 / 31 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[66317] Konkursverfahren. [66134] Konkursverfahren. und bevorretigte Forderungen sind nicht vorbanden. | trocknete (auch getrocknete Shlammstärke) und Stärke- / 4 93 60 E ü 6 3949. fursv ber den Nah- | Das Verzeichniß der Forderungen ohne Vorrecht liegt | mehl, Stärkezucker und Stärkesyrup, Traubenzucker 1) u = Das Konkursverfahren über das E des | Nr. 3249. Das Konkursverfahren über den Nah a Ö ß F g cht lieg (Glykose): -und Traubenzueckersvrip von bea Starke en Beilage

ü irths Vinzens Horuberger von hier | in der Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts : y Don 1 j Mbsermeiliers Bataunes ene a8 is A ti ter bhalteno des Shlußtermins zu Werder aus. V-n dem Termin der Schlußver- | versandstationen des Eisenbahn-Directions- Bezirks 2 9 9 9 9 0 wiro nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | wurde nah erf gt ( 20) ¿ 4 em. f : ; ; f ; n (U én - : Eur aaa is durch Beschluß Gr.“ Amtsgerichts hierselb vom | theilung gebe ih den Gläubigern direct Kenntniß. Berlin nach Station Wismar der Großherzoglich el r zel T Un On l M41 î (i j íaa 2 Dömitz, den 31. Januar 1893. F Heutigen aufgehoben. Potsdam, den 1. Februar 1893. Medcklenbur ischen Friedrich Franz-Cifenbahn Aus- P s N (gET. Großherzoglih Mecklenburg - Shwerinscßes Karlsruhe, den 31. Pantar 1893. August Jahn, Konkursverwalter. e is E : s De Dar s B erl in S h d d 4 F h : Amtsgericht. eth, : E elben erthetlen die betheiligten Güter-Abfertigungs- onnaben en ‘ebruar Voß. Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts. [66111] Konkursverfahren stellen sowie das Ausfkunftsbüreau hier, Bahnhof / / , 1893, Ea ck=ck ——————— x : K Alexanderplaß, nähere Auskunft. C S C Mio arme: : : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ; 95 Œ / l j ; fn Sn tam Sten ite vas Vermögen der A lan onfubetabres MeE bes Nachlaß des Ä gf eal I fene Geme d R T “Königliche “Eisenbahn-Direction, : Berliner Borse vont! 4. Februar 1893. eiae | D. Ta H b Potsd: S L. 984 ITT Tol O T M Neumtet: 102,206, Handelsfirma C. R. Starck, resp. den Nachlaß | zu Koblenz verstorbenen Kaufmanns Heymann | 26 eines von / dem Semein]chaldner gemachten zugleich namens der betheiligten Verwaltungen. 7 ¿ in 8 o), Q E D) | PotsdamSLA. 92,4 [1.4 10/2000—200/103,00G do. do. ; 98,90 b , Þ s E O de ; Borschlags zu einem Zwangsvergleih sowie zur i Amtli Zinsfuß der Rei8ban? 1 Wesel 3?/o, Lo:ab 34 a. 49/0, | Regensbg. St.-A.|3 |19 8 /5000—500[86 £0 / 90 bz des verstorbenen Jnhabers Kaufmann Starck zu | Steinthal, alleiniger Inhaber der Firma L, Steiu- Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen 2 N S U ch festgestellte Gurie. | Rheinprov.-Obligl4 | v ri. 1000 u SORE 50G Peter es E 103,30 6; G S E Le Mina hme ver SGsyrecnung des | tal ei Nobléng, wird auf Antrag nehrerer Glîu- | Termin auf den 25. Februar 1893, Vor- | [66281] ach Ei Fonds und Staats-Papiere. do. do. |34/1.4. 10/1000 u 500 Pommersche 4 103 30bz G Berwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das is a E ecsamia Ae en M O! | mittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Sauseatisch-Ostdeutscher Verband. E E 6 Be. Hike f rp Bf: SoLin, Stücke zu 4 do do (4317 j 88/50G : 99,00 bz Shhlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- | 6. März R) N Dns hr, | gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, anberaumt. 2. Am 15. Februar 1893 werden die Stationen 1 Gulden österr. Währung Tee rale 734/90 Mart, | Dtsche Kchs.-Anl./4 [1.4. 10/5000—200 107,90bzG | RoftockÆerSt.-Anl./34/1.1. 7 | 9610G e : t 103,30b¡ G fichtigenden Forderungen und zur ung der | Negierungsstraße 4, Zimmer Nr. l. Thorn, den 26. Januar 1893. Lichtenau i. Schles. Petershain und Pillzram des 13 Mark. 1 &::lèen holl. Währung = 1,70 Mart - Seer enl do. 8. 34) vers. /5000—200 100,80bz G Schöneb. G.-A. 91/4 |1.,4. 10] S P ußische ¿ : 99,00 bz R e | 1) mad enes B Wierzbowsti, E E e p gland. esa arl 100 u E es 1 ers Varia Din | p a gil gebe 2008150002007 20G | Sildu.dVrlKsm (4/1.1. 7 1500 io | Merse « - : 18 (14 101300030 [100M ne Der INSGEr ns e Den Lte S 1 ‘ihts\{rei s Königlichen Amtsgerichts. ationen und die Stationen Travemünd MWands- do. do. ult. Febr. 86,90b nd. St -A 91|4|14" e E D , „00bz Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts en un n münde und Wands Wechsel. Preuß. Conf. Änl (4 48 08G Stets S B 1 4 0/1000—300/102,75G M, u. Weftfäl.|4 |1.4. 103,606; G

O]

1 j 1893, Mittags 12 Uhr, vor-dem Königlichen | 2) Beschluß über einen den Gläubigern befenders bek der Lübeck-Büchener Eisenbahngesellschaft sowie Le 1500020 o Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, bestimmt. |] mitgetheilten Vergleichévorschlag des Banquiers Franz 4 e Kaienmühle des Deutsh-Nordischen Lloyd als Em- 5 : ¡0 ree do. do. do. |34/1.4. 10/5000——200/101 2053 B | Westpr. Pro Anl|ôé|1.4. 10/3000-—200]96'906 L 103.608 Eberswalde, den 31. Januar 1893. Kolter bzw. des Bankhauses Franz Kolter & Cie. O Konkurs e A das Vermögen der | Pfangsstationen in den Ausnahmetarif für Braun- Aan 1 109 : Ra: 24 S bo. do. do (2 |1.4. 10/5000——200 87,2061 G hs S fié L 103 30bi H u Pn E : fas N Koblenz. N 5 Ä as Uu O T as Neirod n s koblenbrifets, gültig bei gleihzeitiger Aufgabe von Brüfselo. Antwp | 100 Fres. |8 T. 81,05 __do. do. ult. Febr.| i i 86,90 bz Pfandbriefe, S [8w - Holstein. 103 30bz G Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Koblenz, den 30. Januar 1893. : E Se G Srfotat roth [- | mindestens 20 000 kg von eiuem Versender- und do. do. |100 Fred. 2M.{ ** 180,85 bz „bo docl Fe Ml0000 A eo do PUsTICZ foOo dodo 2 | OONA ne des Königlich Königliches Amtsgericht, Abtheilung a Mehes in C EN ¿hie as ih L Ja einer Bersandstation nach eiuer Cmpfangsstation, Skandin. Pläye 100 Kr h T. y 112 30 bi Sts “d l 68 | 150 102,1 t do. L Lj ; 150 00 6) E t : [86121] Konkursverfahren. S i E aa 1a an einbezogen. [ben T Kopenhagen . . .| 100 Kr 14 112,30 bz Me Es 6.3 S 200 TIOHI s 4 11. 3000—150/105,00 by Baye A L ; . Feb 3. b. An demselben Tage gelangen Ausnahmefracht- London 1L£ 20,405 b do. St-Sdsch. 341.1. 7 |3006—75 [100,30 bz do. R /3000—150/99,80 bz B m. A. 85 87 88 ondon 20,405 bz Kurmärk. Shldv.|/34|L5. 11/3000—150|—,— Land\ftl. Centr ï f mie D E E and{chftl Gentra 10000 -150 do. 1892 H

{ch.|2000—200[104,75@ 9, 11/2000—200/100,50G rf. /2000—200]107,60bz G 2. 8 [9000—500/98, 30 bz {ch./5000—500/98,30bz 14 /2000-—-200|—,— 2000——500/98,10G 9000—500/[86,00 bz G 5000—500/97,90 bz 2000-——500/97,90 bz 3000—600|—,— 3000—100}98,30G 3000—100198 40 bz @ 5000—500/102,75G ./9000—100/100,10& L. C 11500—75 I— ver . 9000-—500/89 25G vers. |2000— 75 197,508 vers./2000—75 |102,90G LL.7 |3000-—3800|—,— versch./2000-—200[106,00G reuß. Pr.-A. 5613F[1.4. 300 1183,50bz 3000—100|102 20G ua, Pr.-Sch.|—|p.Stck| 120 405,00G 5000—100/98,40 b; G Ansb.-Gunz. 7fl.L.|— p. Stck : 45,00B

9 3'006 aun|@wg.Loofe|—|p. St ) 105,706; B 5000200 | Cöln-Md. Pr.SG[34/1.4 10| 399 (102/7001 5000—100/104 00B Dessau. St.Pr.A./32/1.4. 300 J—,— 4000—100 98 0B Da, Loose . 13. 150 136,50G 5000—200/98,10 bz übeder Loose . ./34/1.4. 150 113025G 5000—200 98,10 bz Mteininger 7 D S Þ. Stck 12 28,75 hs G 5000—60 [98 10bz Oldenburg. Loose/3 |1.9. 120 1129,00bzy

[aury

L

Qo Fi

1 1 1 l

S S = D

pa:

Das Konkursverfahren über das Vermögen des [66129] Konkursverfahren ( | H . . ( 2 R f and S D e Roni i D) eri . 6 1 2 f B F “S ÉEoR R j A I N A SEE E pas Das Konkursverfahren über das nagelassene Ver- Königliches Amtsgericht läge für Braunkohlen, Braunkohlenkokes und Braun- E 1 £ 20,345 by Dher-Deihb-Obl. [3111.1 7 [20003 E Ma mögen der Handelsfrau Charlotte Matthias in | 66314 Konkursverfahren. fohlenbrikets bei Aufgabe von mindestens 10000 ks Lissab, a. Oporto| 1 Milreis E: E 5000 15098,0061 G | Grßhzgl.Hef. Of DUrO) au Zu 1. Feb 1893 Vöhlen ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | © In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | uf cinen Wagen oder bei Frachtzahlung für dieses i do, bo. | 1 Milreis Augsba do. 1889/31/14 1012000 dla 2G E do. j 19086, 7903 Hambr .St -Rnt. Forst, den 1. Februar | B durh Beschluß Fürstlichen Amtsgerihts Königsee Kauf 8 F Bolinnder zu Zie anbalstit Gewicht von den Versandstationen des Directions- Madrid u. Bar: | 100 Pes. 198%g. do. v.1889/38/1.4. 10/2000—100/97,00G Kur- u, Neumärk. 3000—150/99,50 bz“ d E Il 6 Königliches Amtsgericht. vom heutigen Tage aufgehoben worden. ée Rihabite der SGUrehnuns Dés Verwalters qr Lie Tone uis Vie S Ao lihen do. do, | 100 Pes : z S

O Königsee, den 1. Februar 1893. / E i E E | LLoyd Jowte na den Stationen Lalendorf und New-York 1090 an Julius Teichert’shen Konkurse foll die à M. Boettger, eri ber bei der Mertboitutag e DoriMdticerten rich r e Eifenb M elenburghschen E Paris i i00 Fr0. u i Ae G ORAQ Gerichts\chreiber des Fürstlichen Amtsgerichts. In Cer E rih-Franz Eisenbahn zur Einführung. ä i 0 Sag Slußvertheilung erfolgen. Dazu ta ha 6 Berichtssrei er des Fürstlich n gerich Forderungen 0s zur Arns N b n Nähere Auskunft über die Höhe der Frachtsäte 9 Bubävei E E E La auf ver Gerichtsschreiberei " (66127) Konkursverfahren. Shlußtermin auf den 23, Februae L898. | ertheilen die betheiligten Güter-Abfertigungsftellen i e. 100 f E 124 208 de GD 9 nicht Lévorrecbtigte R ia uns Fris Ziebel an eli B Vormittags 11 Ukr, vor dem Königlichen Amts- As das Ausfunfsbureau hier, Bahnhof Alexander- Wien, öft. Wäkßr | 100 fl. Ee A A des Kaufmauus Frih Ziebell zu Körlin a. Pers, cite Gia : 13 Son a i Se 4 do. 100 fi, E d L O 1893 Inhabers der Firma Julius Ziebell’s Wittwe E E Ning Nr. 13, Schöffenzimmer, Berlin, den 29. Januar 18983. / Schweiz, Pläye | 100 Fre: Forst i. -_ Ik se E V alter daselbst, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner Zie nhals det Sobouar 1893 Königliche Eisenbahn-Direction. ] Italien, Pläge 100 Lire P. Högelheimer, Verwalter. gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche lege B C übnel H zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. î do do. | 100 Lir: A t R! v S R 3, 1 RHST Iarol S E R ; / E L. Peter§hurg |1900 N S [66103] Konkursverfahren. Be ads 101 Ube pie de R O Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. St. Petersburg |19 R S,

pra a

4

Sep t wp tr

c Q c L . c C

De-- D Hp M Dae

Ders. /5000—500/96,50G do, neue |1.4, 10/5000-—-500[103,00B o. : :| vers. /5000—100]98,75 bz Ostpreußiice .

Le 19875hbij Pommersche |1.4, 10/5000—200/103,50b; B do. 4 ¿| vers. 3000—200|— —— do. Land.-Cr. [ll 7 |2000—100/104,00G H - E

ck 9

v) -

68 80 bz Barmer St-Anl GELARE H, do. 418 50 bz Berl, Stadt.Obl. 81,25B do. do. 1899/3. 80,95G Breglïcu St-Anl. E Zafsel Stadt-Anl. |: a Lf Cbarlottb, St.-A, 168,65 by do. do. 1889 81,15B Grefelder do. |31 S Danziger do. EC/OOMI Dessauer do.91 LNA 209,00 bz Düsseldorfer 1876/34 ¿VU 2 : Í

tonk fahren über das Vermögen des i kis T ee j [66245] _ De Sn 207,90 bz 30. De 1890321, Das Konkursverfahren ü g gerichte hierselbst, im Terminszimmer, anberaumt. Deutsch-österr. ungar. Sechafeu-Verband. E Warschau . , [100 F 209,40 vz Elberf. St.- Obl. zUL

Vuchbindermeifters Max Fowe zu Frankfurt Körli E og : 189: i i i } tri F : | h S 2 Zl Körlin a. Pers, den 26. Januar 1893. G i 4 Am 1. Febr 93 tritt Nachtr L E j a. O. wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- P A #- 3 _ Am 14. Februar 1893 tritt Nachtrag VI. zu L Sn C D A ) erfolgte ) j B Schünemann, 2all e. Bekanntmachungen Tarifbeft 3, enthaltend Aenderungen und Er- j Seth-Sorten anb Banknoten. 8g E, do do do. do

termins hierdurch aufgehoben, Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts L e & j E Ee n n Frankfurt a. O., den 27. Januar 1893. riTE ret eo STONIGHQIEN chnteg 9e Der deutschen Eisenbahnen. gänzungen, in Kraft. Druckabzüge sind vou der E Hallesche St-Anl. : j / G Das Königliche Amtsgericht. Abtheilung 4. - : Verkaufsstelle des Haupttarifs unentgeltlih zu be- Dutkat, pr. S ___ [Belg. Noten . s E Rarléc t-A, 86/3 |1,5. 11/2000——200 ; bo bo T [66104] Konkursverfahren. [66246] Sanseatish - Ostdeutscher ziehen. A Sov«rgs.p.St./20,36bG ¡Fngi Bkn. 1 £ 120 385 bz i s. 89/3 11.5, 11/2000—200|—, bo do L [66157] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Verbands-Güter-Tarif. Verlin, den 30. Januar 18933. Q Urs. - St.16,25 bz B [Frz Bkn 100. |81,30bz | Kie e. 89|34|1.1.7 |2000—500/96,80G S{lsw.Hlft L Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kupferschmiedes Max Uhlig zu Kaudrzin, zur Am 15. Februar 1893 treten für die überseeische Königliche Eisenbahu-Directior, s Guid. - St.| E j b. Not Kgsb. do. 911.u.11./4 1.4. 10/2000 5001102,90B O O entwihenen Väckermeisters Wilhelm Ziehen | Zeit flüchtig und unbekannten Aufenthalts, wird nah | Ausfuhr von Dextrin, Kartoffelmehl, Stärke, ge- namens der Deutschen Verkands-Verwaltungen. Dollars p. St.4,1856G [Q en. Noter. [78/20 bz Liegnitz do. 92. L . 10/2000—200/102 80G Westfälische v8, aus Geestemünde wird nach erfolgter Abhaltung | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- Imper. pr. U Nordische Noten|—,— Véogteveu. S1,o% 131 â do. u des E ao und Vollziehung der Schluß- L E R lags A S E E res E N 0. 1891/3411. 7 vertheilung aufgehoben. osel, den 24. Januar 1839: g ee T _ do, )00fl/168,80bz J do, do. 4 Geestemünde, den 30. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1. R E x, FVekanntmachung._ U E L has de Lug % bal O Nu do. p.1009|209,85 bz | Mainzer St.-A, |4 Königliches Amtsgericht. 1V. A - SULr die, Ut dex nachstehenden Zusammenstellung näher bezeihneten Thiere und Gegenstände, Amerik. Noten|—,— it Febr. 209,75à210bz A do 88/3 Pappenhm. 7fl-L |— p. St@ A E / (66137) Koukiurêveesadren E auf den daselbst en FGNESLRGO A E und E bleiben, wird hi N ult. März 209,50à,75 bz | Mannheim do. 88/31 /1000—200|97 40G Nentenbriefe. i f : E 3102 8ver 210 ; oururSverfj E . | Frachtbegünstigung in der Art gewährt, daß nur für die Hinbeförderung die volle tarifmäßige Frac do. fleine|4,17 bz i 904 | La E : ô M E Nea eian en. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gerecht ire, die R Ueioreania an die Versand-Station und den Aussteller aber frahtfrei erfolgt, Am.Cp.z.N.Y.|4,175G Ore f E aue 200 103,10G Hannovers e. 14 [1.4,10/8000—30 [103,30bz G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. inc pru. DrD.-D.13211.1, 7 |3000—100/36,40G Hefsen-Nafsau . .|4 |1.4. 10/13000—30 103,30bz G Dt.-Ostafr. Z.-O.[5 [1.1.7 [1000-—350[102,25G

Das Konkursverfahren über das Vermögen des : 4 7; -: N A T 2ER : Dupfi f icheines fil as Konli fal L Tapezierers und Möbelhändlers Paul Neu- | wenn dur Vorlage des ursprünglichen Frachtbriefes bezw. des Duplicat-Beförderungëscheines für den i Merif. 2 F is R MeOA Anl. y uit Febr. | 81,50à,20 bz Russ.St.-A.v.90 11T.Em.|4 ver} 1 900—30 £ ¡—-

/3000—150 98,70 bz do. amort. 87 300075 (9750) | 22 Et Sen

F, O r N B 3 t 98 75G do. conl. Anl. 86 2007s E E do. 1890 3000—75 [98 75G Sag L

z

a a Pp - O

Ne: I U f Ld I US UE E S Le

A

Mj B e Cp

el

H O 5 5 G5 I S I a GS S b if b f f Q C DO

e N 5 Ba 00

G0 DD 00 D C0 4 O A S A S ei S

R s Ry S A

| do, 4. 10/5000—100|104,006 senick 4. 10/2000—100|—,— : Cte P rf. /5000—500—,— Sädhsishe .. 4] 0/2000-—200|—,— Schles. altlandich.|32! | E E do. j, 11/10000-200/96,80G do. Lanbi&k nete) [2000—500/96 80G 9. do. do. lds. do. do.

le ian Mkr t [ry k

3000—200110225bzG | & : 5000— 200/97 80bz G S5 j S A 3000—75 1103,00G do. dw. Pfb.u. Cr. 800060 98,40b; G O 0—60 [102,00 bz Wald.- ,

3000—150/98,50B Wer rmont 3000—150/102,290G : 5000—100]98,40 b; G X

Es

4

roe S arat ion e

2

A QAIURAAAAIA I

ba f D U: J funk [f J fai

Si

L N

a2 D R peaeis prak pur prnn M Jf Jin C5 C5 C35 C5 -

a} o P

S Un 03 O b E DS

t pel jnek

Na S da G5 1 -

A RIAJ pr arc u

P E er er er er

E et —_— T Nut

SCERack E

M G5 r O5

N-

b Iul enk frank feme pack perak prak jamA jamah Jae Jork emed jar Jam E S S S A S wr G E E E

A ANURANIRAAARIYYckY

T7 E jf Fun jl

r.|

verf d; |0000--—-200]—,— 0. A : e | WiprittnTs [13.9 2000-2006 | neulnds.

5

F

Ix D C55 Mx A5 j

.

I N d pad

N d

l E 1

wo

Richard Horn in Glauchau wird E s : ; De L DES UTIPTUN S Ie ; Alba ctt E D des Slußteins hier- | Maun zu Küstrin ist infolge eines von dem Gemein- Dinweg sowie dur eine Bescheinigung der dazu ermächtigten Stelle nachgewiesen wird, daß die Thiere dur aufgehoben. % E i ee e L Pes bezw. Gegenstände ausgestellt gewefen und unverkauft geblieben sind, und wenn die Rükbeförderung innerhalb i Ausländische Fouzs ; bo, 1890/6 j 1000-—500 £ 80,00 bz do. ds. IV.Em.|4 | vers 500—20 £ 97/30 bz p 1. Febr 1893. vergtietiwe ch5erg echs ermin au en «Fe ruar der unten angegebenen Zeit Itattfindet. s 4 L Es N S L E 2 O : do, 2 100 er|6 L 100 £ S0 10h do: conf is E . 19ER 4,00 L Vin can, den L. s orf 1893, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen In den ursprünglichen Frachtbriefen bezw. Duplicat-Beförderungsscheinen für die Hinsendung ist R E B do. do 20 er|6 | veri. 20 1'90V p09. con. Eisenb. - Anl./4 | vers. §129 Nl R K lies Amts ht ] z Þ A + o é X 20 £ S31,90B d 5 ) L, Montguigjes AmtISgeriL. Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9. anberaumt S I Vero Se E T Faeaecbenen Sendunae y 3 Ausf Z- “ergentinisches/Soid-A |—| fr. 3 00---100 2 43 50 bz B bo It Fe Ba Ao L D er/4 | vers. 625 Rb. S Strauß m Lies die Betk i E Tab V an raumt, | ausdrüdlih zu vermerken, daß dic mit denselben aufgegebenen Sendungen durchweg aus L ussftellungs do So Tine 44 00G 29. do. pr E Febr. 79,75à,90à,75G do. do 1 er/4 | vers. 125 Rbl 98,60G R S zu welchem die Betheiligten vorgeladen werden. Der | gut bestehen. i S o N R E }- 4,00 Dz G 29. Staats-Gifb.-SDhIl.|5 | 1.1.7 200—20 £ 67 50 b: S : D E L N l Zwangsvergleichsvorshlag is auf der Gerichts- 3 t h - e —— y A, Es /0 a E 1900—100 Pei [37,1063 ® „2 do. do. fleine|5 | 1.1. 20 £ E e 6 pr, ult, Febr. or, N 98,10 bz G [66112] Koukursverfahren. Z reiberei zur Einsicht der Betbeiligten niederaelea Zur Aus- 2 o. 4#°/0 äußere v. 88|—| 1000-20 f 36,60bz T | Moskauer Stadt-NnTlotholt 01 E D O v TTL.4 | vers. 125 Rbl. 95,00 bz G L Konk fal ber das Verms schreiberei zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. E E U, R. 5 d | : 36,60 bz tosfauer Stadt-Anleihe/5 | 1.3.9 | 1000—-100 Rb1. p. [65 2G do. Ortent-Anleibe 15 R S d "Färbereibesikers August Ernst Bachaly zu | Küstrin, den 1. Februar 1893. Dig Frachtbegünstigung fertigung | Die Rück- : Barletta L rfe a f 37,00 bz Neufchatel 10 Fr.-L. . .|—|p.S 10 Fr. 22,906; B bo: do, pr, ult F E E e rvaadaas des Färbe e S ) 3 Gökfke Art 2 wird gewährt der Be- | beförderung # Darietia Logse. ivv Lir: 48,70 bz | New - Yorker Golb - Anl |8 i ron S E t O PrCI Geo ; ; 66,80 bz Görlitz is zur Abnahme E Schlußrechnung Lia Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. der Ausstellung. N j __ s[seinigungsmuß erfolgen 8 Bukarefte: 0990—400 A 197,75 bzG Nouwegische E OEL 3H T1 R E P ù E by | S |1.5,11| 1000 «, 100 RbI. P. 167,208 E SOU E LERR des Pat Dee Ma 00 S E H N | auf den Strecken| sind innérhalb: Os 9 490 98,00 bz G do. Staate-Anleibe/3 i 90400-—204 6 18900 bg) S G n E L 4 9500 F 67,10à67bz as Schlußverzeichniß der bet der Bertheilung z | für | der ermächtigt: o. 0, 2000-400 & 197756 do do, 189214 | 1410 6000-2800 1108701, 08 L R L 5.11 509 R 800 berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- | [66138] j Konkursverfahren. h do. do. Tfleinei5 |1 400 98'00B Det G E O00 000 103,70bzG S « do. leine/4 509 Fre. 98,00G fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sat Stde 1 WantoBbe 5. Febr Kunstgegenstände | Préußisien e E Wochen | Bu2n08 Aircs 59/9 Pr.-A.|—| fr. 5000—500 „6 E V S Rente dae A 200 fl. G. 98,00bz D : Polu. Schaß-Obl.|4 | 900—100 RbI. S. 195,25 bz mögensftückde der Schlußtermin auf den 9, März Kaufmanus Otto Günther zu Magdeburg L) Kunst - YUlus- Mog erg bis e Tuer Kunstgegenstände Fac L any Xvoden V do. do fiéinal-| ; 1000——500 4 S4 95, eh h f da Sd f, 00 fl. G. 98,90 bz 2 e do. kTleine|4 0/150 u. 100 Nbl. S. 92,10 bz G 1893, Vormittags A1 Uhr, vor dem König- | wird, nahdem der in dem Vergleihétermine vom itellung i. Pr. v E und Reichskabnen E { do. 4359/2 Gold-Anl. 88/—| , 1000—20 £ ([53,00bz do. Vavier-Rent a 8 | 1000 u. 100 # 1290 Pr.-Anl. von 1864/5 | 1.1. 100 Rbl. 157,60b¿G lichen Amtsgerichte hierselbst, Postplay 18, Zimmer | 12. Januar 1893 angenommene Zwangsvergleich durch S r Cas. mis N do. D T 100— 20 £ 53.00 hz P Es E 1000 6. 100 fl. 93,20 bz f do, vou 1866/5 | 1.3, 100 Rb, 148,50 bz G Nr. 59, bestimmt. t h rehtskräftigen Beschluß vom 12. Januar 1893 be- | Gotbngin S j Thilen. Gold-Anl. 1889/41! 208 S Me O0 u, 100 N. 183,10G Do. 2 O e As -4.10/ 1000 u. 500 Rbl, 174,00 bz Görlitz, den 1. Februar 1893, tätigt ist, hierdurch aufgehoben. S 48 i i a T T P E Mao do, S N ; E e A 0. Doden-Gredit . L, 100 Rbl. M. /[105,80G f Schreyer, E E 31. Fanuar 1893. 2) Geflügel-Aus- Leipzig __24. bis E bie desgl. desgl. 14 Wochen Chinesishe Staats - Anl | O Do it .| D, 1000 n. 100 fi, 185,50ct.bzG Do: ar.|4} 1000 u. 100 RbI. [100 0E B j iz l en, 4 s : E Ô f as s é Z 5 Fol ( s L E t H. i L ee j ; 4“ : L r, I "4 4 [5 . . U L I I. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. stellung L Les Ce ber Dän. Landmannsb.-Obl 2000—-200 r, [112,00 bz L Silber-diente M & 1000 u, 100 fl. 182/90G i S M L | 1000 n M E a N i “rzeug | dg, do | 2000-—400 &r. C + Ev ETeV : #3 4,4, : 192, o, Kurländ. Vfandbr.| | 1000, 500, 100 RöL E ‘BRB113 ) F E AGR L Di Geflügelzucht E S N Ha T | C R T V Do: £ T 100 f, 82,90G Schwed, St.-Anl. v. 1886/31 500000 a TOR'SN aa S IEN, Verindaën des [66126] z ¡t Müncl 1. Abtk 3) desgl. S i 24. bis deëgl. Preußischen desgl. 114 Tage N S odeciat e 0 O De 95,70B do. do. 4 1000 u. 100 fl, 182/90bz h L v:1890 3L| 9000—500 „&« A s “igs Sv: S al v Sgertd VCUNCIeN 1, UOIN, "A. 97. Febr Zcktaatsbabne s . gar. O— 200 P S i Do. i Cas f S s [9] I R AN Kaufmanues Heinrich Theobald Julius | . Das Kgl. Amt gericht München L, Abth. A. 27. Februar | Staatsbahnen Donau-Reg. 100fl.-L. . 100 o. Tleine/44 100 fl, / do, St.-Rent.-Auk../3 | 5000— 1000 A Stachow zu Görlitz ist zur Abnahme der Schluß- | für G.-S._ hat mit Beschluß vom 30. d. M. das 1893 / e : Egpptishe Anleibe a Agid * „do. pr. ult. Febr. S TER do. Loose 10 Tblr Brin 86a Moribalters dir Erhebung von Ein- | am 24. Oktober 1891 über das Vermögen des | 4) Kunst - Aus- Elbing 2. April bis | Kunstgegenstände | Preußischen esgl. 14 Wochen Do priv Kul gar, 1000-100 e M . Loose v. 1854. . 4 | 1.4 290 l. K-M. [128,10bzG do j 9411. 3000—300 „& on egen das Schlußverzeichniß der bei der | Buchhändlers Haus Höllrigl hier eröffnete Kon- stellung 13, Mai 1893 Staatébahnen e L 1000—20 f 4,9001 - Cred. - Loose v, 58/—\p. Stck| 100 fl. Oe. W. [334/256 bo, LO, v. 1878/4 | L117 | 4500—3000 Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und | kursverfahren als durch Schlußvertheilung beendigt jundNeichsbahnen do. do. ‘fleine 0 E 99,79 « 1860er Loose. 9 |1,6,11| 1000, 500, 100 fl. [128,00 bz do. do. mittel/4 | 1.1. 1500 „K zur Beschlußfa sung der Gläubiger über die nicht | aufgehobn. O | n Elsfaß- do. do. pr. ult Se S WL7OE p90. do, pr, ult. Febr. 127,75 by do. do. Fleine/4 | 1.1.7 | 600 u. 300 a su 3 4 Sor E ; München, 31. Januar 1893. | Lothringen tut e Er “i : e D na 20. Loose v. 1864. , |—lp. 100 u. 50 fl. 1336,25 bz do. Gtädte - Pfdbr. 83! 3000—300 verwerthbaren Bermögenöstücke der Schlußtermin auf N e E i) SFävvY ot i L G L Era L S ¿Bn K gypt. Daïra San-Anl.|4 | 13.416 10090---20 f L po Bo! 4) c ( R n QOIATI A LA dd G O 6 Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Störrlein. 5) desgl. Stettin 2. April bis desgl. desgl. eé8gl. 14 Wochen Fiiinläus 5 12ER E A A ; 50. Bodencredit-Pfbrf.| 0A. 20000—200 M |—,— Schwetz. Eidgen 98/34! T X Kt den S. März 1893, Vormittags {1 Uhr, i 3 Mai 1893 L E : / Finnländifee auer Anl. 4 4050—-405 4 - |95,25G Lf. | Polnische Pfandbr. T—V 5 3000—100 Rbl. 9, |66,90b4 Lf Vos do, 1889/3 L117 | 10000 V0 K 9. Do SY: E: SFtnnlän ; : s A 1“ “fe LLATIC Þ ° « Le L Ae Le * fp: 00D, D A “Lose 9, L . DOFO 1 »Âe j U —] 000 Kt | amändischGe Loosc . 10 S: x 30 4 159,00 bz G do. Liguid.-Pfandbr. „4 | 1,6,12| 1000——100 Nbl. S. |64'60B [lf | Gerbise Gold-Pfandbr./5 [11° ¿K |

o (Qa M

erd, pack pem jen dud-

D D bai prak Cs

pak f D D enen

O ;

1000 200 L |88,20G bo, do. pr. ult. Febr. U e a . pr. ult. Febr. U A 106,40bzG

A j

O N D N—

A

F Ini funk C jer Pans bank pk a O I bi J J fd LI J

prak jun S

Qt V9 U LS a N

j

es jmd femmad fre: A jammA pem

«ch2

der Ausstellung.

bk C

fa fa O5 S

E A anni uy

* ou Oa o

wt

ch1

L

rend jak dreh

nach

M a

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Post- E S E i Räs Börlit 93. Fuli bis d eg Woche i S 294

4 S t R 4 N kz e - 6) desc l. [S TeF [iß e -Fulît bis 28 E desc L . 4 Wochen Do u c ) 4 {

plaß 18, Zimmer Nr. 59, bestimmt. [66119] Konkursverfahren. M ENO SUNNE S E S s | h E E 0,12 L O s 96,25 bz Port. v.88/89 i.C.1.10.92fr.| 2030 29,30G do, Rente v. 1884/5 |L.1.7 | 400 „& , V, Ae 2)-—405 4 96,25 bz ex. C. 28,50 bz G do, %o. pr. ult. Febr. :

Görlitz, den 1. Februar 1893, Das Konkursverfahren über das Vermögen der 1893 Ï s L L i D d i 7 f oIF : : 9, do, 12 9000---500 Ah, 86,20bz G do. do. kl. i.C.v.1.10.92 14 B 406 29,30G do. do. v. 1885/5 | 400 K Sti: 15 Fr. 34,60G do. bo. ex. C. é 28,60 bz G do. do, pr. ult. Febr. :

Schreyer, Hutwaarengeschäftsinhaberin Anna Amalie, L É : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | verehel. Audrä, in Oederan is nah erfolgter Bromberg, den 26. Januar 1893. i F Sreiburger Loofe |*|

Königliche Eisenbahn-Direction. á aliz, Propinations-Anl. 4 1000050 f. 181,80G do. Lab.-Monop.-Anl./44| 1.4.10 ; 67,00 bz SpanisGe Schuld 4 [fre ec 24000—1000 Pei

| 150 Lire —,—— Raab-Grazer Präm.-Anl.|4 | 15,410 | 100 Fa wo 150f.G. 98,60 bzG do. do, pr. ult. Febr. N ea:

4000—20 Kre.

E R iel AA Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. : [66131] VBekanutmachung. Oederan, den 31. Januar 1893. M Gothe: ¿n A p othend. St. v, 91 S.-A.|3 800 u, 1600 Fr 91,20 bz Rôm. Stadt - Anl 7 d j : t, 16 « /91,20bz . Stadt-Anleihe 1.4 | 1.4.1 500 Lire 87,40 bz G Stockhlur, Psdbr. v. 84/85/44] 1.1.7 2000 u. 2500 Fr, 63,20 bz G do. do. I1.-VUI.Em. 4 500 Lire 84,30 b G do. RO v, 1886 ¿l Ld.L1 IO0Q0— N ¿3,9

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Werner, s ; | us Griechische Anl. 1881-84 . 500 Fr. 63,20b, G Rum. Staats-Obl fund.|5 4000 102,90G do do 87 i Î , E 459. «A . , j 0, V, 188 & Ï 200 500 £ 47,590 bz G o V0, mittel|5 2000 102,90G do. St-Anl. 1883 84 Â | 16,18 8000—400 §

Kinderwagenfabrikanten Emil Jaeckel aus Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 2 B le 9 4 für 100_kz (nad Ssinacktkal d 5 . Zt. in C wald, ist zur Bescbluß- n ; [65870] 2 A s d. F. an um je 9 S für 100 kg (nach Klingentha s 30 [5 Gollnotwwv, z. Zt. in Greifswald, ist zur Beschluß 877 C1. Am 10. Februar d. I. tritt der Nach- | um 20 4) hberabgesett. e Z j b i; u G E | 4 114 100 £ 47,590 b; G do kleine 400 M 103,30 b i | | 1.4.1 7,90 ; : { 3,30 bz O, __DA Teine'á | 18,818 800 u. 400 7 | 1.4. 20 £ 47,75G S Uo amort. 5 16000—400 A 198,50 bz G do. do, neue v. 85/4 Fans §000 400 Kt. 17

e e“ ( ¿a « ns Snor = res fassung über einen neuen von dem Gemeinschuldner [66120] Konkursverfahren. trag I. zum Tarife für die Beförderung von Personen | Die Säße des Ausnahme-Tarifs 22 im Nach- | c bo. 100 erl bruar d. J., Vormittags 14 Uhr, ein Termin Fi j S ; if Nba La A : Es M Df 5ni Februar 1893 O R ; "xden, | Firma Konrad & Sohn in Oederan ist zur Ab- Directionsbezirks Magdeburg und solchen der König- Dresden, am 1. Februar 1893. / 20 :

vor ae U Ao E Quan, oren, nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur lid Sächsifeben Staateisentabnen rev 1: Notanes Königliche General-Direction : / PaLAu. | 9000 x. 2500 Fr. 97,30 bz G Ed, Fleine/b 4000 u. 400 A 198,90 bz O A Ueine'4 [2619| §00 u 400 Le zu Loe: men Pan C ¿nd O Termin zualeich die | Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- | 1891 in Kraft. Derselbe enthält von den Landes- der Sächsischen Staatseisenbahuen, E Gn 90 (Pi agd ¿L 900 Fr. 97,30bzG ¿Pi 1892/5 4000—400 97,90 0G do. do, «+8163 WQ—N0 Kx. vorgeladen werden, ch : cht z lich e L etes zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen- Aufsichtsbehörden genehmigte Zusaßbestimmungen als geschäftsführeade Verwaltung. x ; ‘bo T itel Ms 900 £ 94,90 bz G . do. Tleine/ò 400 97,90 h G Türk, Anleihe v. 65 A. cv. 1 [1.88 | 1000— K Prüfung FUNGET, o) * Ne N ha n geme den S unan und zur Beschlußfassung der | zur Verkehr8ordnung für die Eisenbahnen Deutsch- A j ; do Tleir 1 pee O B PENORIE “0s 12904 9000 L. G. 24,10,@ do, do. B [1/129 | 1000—0 & ¿Forderungen En vis s i Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- | lands und neue Tartfs zt [66153] : Holländ. Staat3-A Leibe(3 v 20L 94,90G O Teine/4 1000 u. 500 L, G. 184,10bzG do, do, M1189 1000-2 K

MPRREG, Den M Gau 1998, stücke der Schlußtermin auf den 27. Februar | Nähere Auskunft ertheilt die Verkebrscontrole I. C A ie E do _@ n elbe/3#/ 1.4.10 12000---100 fl, 1102,25bz E 18904 i 84,50et. bz G do. do, pr. ult. Febr.

Königliches Amtsgericht. 18983, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Königlichen | hier, Carolastraße 1: Mrs S E IENRER Mex } StaL fiicefe B S 15.2, ; 106,40 bz do. do, 18914 y 94,10b4O do, do, L 1 1149| 100—2 F

s 1 A ERE Amtsgerichte hierselbst bestimmt, Dresden, am 30. Januar 1893. Die auf Sèite 3. bia, E Nachtrags 1. ¿um do Nationalbt Pt Le 67,25 b4GIL.f. | Russ.-Engl. Anl, v, 1822/5 1036 u.518 L j do, do, pr. ult. Feb. : [66114] | 2 j R Oederan, den 31: Januar 1893. Königliche General-Direction i Me R E D B es Y I gs s Lj 0 d ° + - 4 1.4,10 95,60 do. do, kleine 111 L j do, Administr. v O 15811 4000 u 0 G

In der Kaufmann Carl Stuhrmann'schen W-rid e onigitc be, ifeub Tarif für den Güterverkehr mit der Station Basel do. do. 4. 96,80G Fl.f. do. do von 1859|: 1000 u. 100 2 188,804 do. do feine'd [15.10 L E Oetobera sol die SOU | eritoséhreiber des Königlichen Amisgerihts. | „are isen e senbahn, ren. | vom 1. April 1890 enthaltenen Tarifkilometer und i +2 Fr. [92,506bzB® | do. con. Anl. v. 80 5 ex 62% Rbl, [97,25 b) G o. consol. Ank. 13904 1230| 0A theilung stattfinden. Die ‘nicht bevorrechtigten Forde- di S M! | glei) namens ver” mithetheiligten- Berathungen, Frachtsäße für die mit einem Stern bezeichneten / do. do. Fleine/5 | L1, 92,60 by Wn do E 2 i 97,26 by privlea, 18 3L | Ä rungen Lein 20 336,89 & Für dieselben sind ] M S conatdis Sen MN, F ate el E R H 0 do. E T S 92,10bz S do, do. pr. ult, Febr. 490.11. verfüabär: [66133 Bekanntmachung. 66152 irecttonsbezirks Köln (linkérheinis Haben vom ; « amort. . LV, 15 —,— 2E, z e ; éldbera. P Februar 18933, In dem Konkurfe über das Vermögen des Werder"- [ Baveris@-SäWsistwer Güterverkehr. _{ 1. Februar d. J. ab au im Verkehr mit der Station j Kopenhagener Stadt-Anl. 3 1800, 900, 300 A [92,80b1G D My Febr.

Der Konkursverwalter: Justiz-Rath Schü e. chen Konsumvereius Sparsamkeit zu Werder | R. Nr. 2126 D. Die im Tarifhefte 2 auf | Basel der Badischen Staatsbahn für diejenigen o. do. 1892/4 2290, 900, 450 M 1100 75G do. do. L - h nah Abhaltung des Schlußtermins die Ver- | Seite 288 verzeihneten Frahtsäße des Ausnahme- | Sendungen nach Stationen der Gotthardtbahn Liffab. St.-Anl. 86 1. 11, 2000 A 50,60 bz G do. Gold - Rente 1888

kleine U 400 M“ 50,60 bz G bo. do

f j j j

prak dund N brend

t 4

+

S

pumà b

Q

ey

f . h

O 1}

G

S D E R E S D O Oi

S

: svergleiWsvorsd) [ den 14, Fe- N ce a : : O R ‘7 Zin 4 TTTI Heft i Ï gemachten Zwangsvergleichsvorschlag auf den Fe In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | und Reisegeväck zwischen Stationen des Eifenbahn- | trag VIIL. zu Heft 2 bleiben unverändert. : ; do: leine

D E Q S CAS pi fm Prm: Penn puri grn L

Cp SMEAck nin fabr Em i A O ZETAT S ch1 J

12% Rbl. 7,20 G Pad o 0a L39 | ¿00 A 97,108 « Zoll» mea s [117 | 000200 Fe. 0| 10000100 Rbl |—, . da, Nelne s [LUF | §00 F. R id i; « do, pr. ult. Febr.

* 1 Lo d e vou S N U. D Ñ 00 d Fl G 6,12/ 10000—126 Rbl, 104,00G lr f. i o pr. uit. Febr. D RGOIRSDR 6,12 Le 104,00G } ] ) j L

Ungar. Goldrente M EU N :

d do, do. wi á Lt ;

e 312186 t @. | i do, do, Nieà [11 î 98/60G

= Se

,

Konkursverfahren. Die Konkursgläubiger werden unter Verweisung auf | stoffpappe in Wagenladungen von 10 090 «kg von | bahn zu [eiten find. 2 7 t ; L O ht t ; Siationén Eisenstein und e bfisden An den E ae e id ü Mailänder “oole ._.. .|—|p. 45 Lire- —,— do, do; Bauunternehmers Jakob Kienle von Günd- | richtigt, daß bei dieser Vertheilung niht bevorzugte | Bayerischen Staatsbahn nach einzelnen sächfischen ,„Teamens der betheiligten Verwaltungen: i Anleibe 0 Ene E 20. 09. pr, ult, Febr, ringen is nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Forderungen im Betrage von 3269 #4 70 F zu | Stationen werden mit Gültigkeit vom 6. Februar Königliche Eisenbahn-Direction (rechtsrhein.). Mexikanische Anleihe 4 1000—-500 £ 181,40b1G do, Gt “inl von 889 termins und Vollziehung der Aera tgas dur | berücksichtigen sind. Der LrrILgvare e N E ¿ 100 £ 82,00 by d Voi kleine I, gt agr | Ns Von Leuse Ben R, 08 A abschläglib vertheilt "ind die Kosten bes Ver- Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Verlag der Expedition (Scho lz). / , 20 £ 89,40 bz do, do, 1890 11.Em. Gerichtsschreiber : Lohmüller. fahrens berichtigt find, 376 601 „§. Absonderungs- Druck der Norddeutshen Buchdruckérei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | die §8 140 und 141 der Konkursordnung benach- den

versch.| 626-126 Mbl, do, do, de, nit, V. ver 60020 L do, Od R As [L | 000 % K

ú

4

E E 4

[66125] K. Württ. Amtsgericht Horb. theilung des vorhandenen Masffenbestandes * erfolgen. | Tarifs 22 für die Beförderung ungeleimter Holz- | Gültigkeit, welhe über die Baseler Verbindungs- Qu 9 do. Ä 6 remb.Staats-Anl. v. 82 4 1000—100 A -—,— Do, V, v, 1884/h

ß

d

4

4

R S

s, w N s