1893 / 36 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[67704] _ Activa.

Passiva.

An Grundstücks-, Gebäude- u. Areal-Conto {chreibung ca. 1% . . Maschinen- u. Geräthe-Conto . Abschreibung ca. 10%. . Lager- u. Gähr-Gefäß-Conto . . . Abschreibung ca. 5% .. Transport-Gefäß-Conto . . . ., Abschreibung ca. 309/9 .

Mobilien- u. Utensilien-Conto . Abschreibung ca. 109%/6 * Fuhrwerks-Conto: Pferde, Wagen u. Geschirre Z Abschreibung ca. 2509/9 NRestaurations-Einrichtungs- u. Mobilien-Conto Effecten-Conto : Caution Eisenbahn-Waggon-Conto Abschreibung ca. 109% Geleis-Anlage-Conto Abschreibung ca. 109/% B i Abschreibung ca. 332 9% &Flaschenkasten-Conto Abschreibung ca. 25 9% ypotheken- u. Darlehns-Conto (assa- u. Wechsel-Conto. Grundstücks-Conto : Hildesheim Abschreibung p. 91/92 Feuerversicherungs-Prämien-Conto Debitoren-Conto . . . Inventur-Conto: Vorräthe am 1. Oktober 1892

M S 1 261 000

71 000 66 000

23 100 00 Creditoren-Conto

24 van

46 o 0 100/00

| Abschreibungen : 504 00

15 79118T ca. 109%

1591/81 37 812/60 12 812/60 1075810 2758/10

tr ere ain arent 0 L S

ca. 59%

ca. 100 8 000/00 A 177 217/99 9 673/53 11 959/27 459/27 11 500/00 N ca.

ca. 10%

182 782/01

320 083/04 ca. 29%

à 10%

| | |

9 247 Tie

Per Actien-Kapital-Conto

001 NReservefond-Conto . . . Cr Ne erbesond-Conto

00 Prioritäts-Anleihe-Conto :

| Noch nicht zur Einlösung gekommene Obli- :

00 gation Litt. B. Nr. 601 . 462 Dividende-Conto Nr. 19 ' 63 Altes Dividende-Conto 39

Gewinn- u. Verlust-Conto:

Vortrag aus 1890/91 Gewinn pro 1891/92

Grundstück-, Gebäude- u. Areal- Conto ca. 1%.

Maschinen- u. Geräthe-Conto

Lager- u. Gähr-(Befäß-Conto

Transport-Gefäß-Conto ca.309/6 Mobilien- u. Utensilien-Conto

Fuhrwerks-Conto ca. 25% . isenbahn - Waggon - Conto

Geleis-Anlage-Conto ca. 109% 394% ..

rundstück- Conto Hildesheim

2 2 771/09 CUNE L len Sento ca. 25 % 1 | |

Vortrag auf das Geschäftsjahr 1892/93

M M 1 320 009 964 000 28 426

173 806

1 925 229 521 231 447

M. 12 805.85 7 726.76

3 445.58 9 978.50

2 760.32 15 489.62

485.00

1 591.81 12 812.60 2 758.10 459.27 |__70313'41 T6T 134 T0

21-932.50 «192 000.00

153 932 50 153 932/50 7901.60 790160 | | 2247 931/66

Pes

Brauerei-Unkosten-Conto Beleuchtungs-Conto

Eis-Conto Fourage-Conto QUELUINGS N e uhrwerks-Unkosten-Conto andlungs-Unkoften-Conto :

incl. Gehalte, Personal. Versicherung u. Filial-Unkosten

Lohn-Conto

NReparaturen- u. Versicherungs-Prämien-Conto .. Malzsteuer-, Steuern- und Abgaben-Conto und Spesen-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto : Abschreibungen 1009/6 Dividende Tantièmen

«3

493 674/28 65 829/98 92540140] * 18 227/21 - 8222/74 25 62951 48 476/94 31 903/23 14 917/94

| 6431218 92 017/36 15 251 00 88 269/54 70 313/41 132 000/00 21 932/50 7 201 60 1 200 719/82

Brauuschweig, den 30. September 1892.

National - Actien - Bierbrauerei

Braunschweig

(vormals F. Jürgens.) Wilhelm Morgenroth.

Miethe-Conto Treber-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto per 30. September 1892.

M 1A

Per Vortrag 1891/92 1925/75 «e Bier-Conto

1148 871/69 1839 46 1304/48

46 778,44 |

| 1200 719|8:

Revidirt und stimmend befunden Brauuschweig, den 10. Dezember 1892. Wilhelm-Namdohr, vereideter Wechselsensal.

(67705) Bahnhofs - Brücken-Gesellshaft zu Weißenfels.

Zu der auf Sonnabend, den 18. März d. J., Abends 6 Uhr, im Hötel „Zum Schüßen“ hierselb anberaumten diesjährigen ordentlichen Generalversammlung der Bahnhofs - Brücken- Gesellshaft zu Weißenfels laden wir hiermit die Herren Actionäre ein, indem wir nachstehende Tages- orduung bekannt machen:

1) Geschäftsberiht des Vorstandes.

2) Vorlegung der Bilanz, Ertheilung der Ge- sammtentlastung an den Vorstand und Be- |Stuhfafsung Über Gewinnvertheilung für

6)

3) Wahl eines Aufsichtsraths - Mitgliedes an Stelle des verstorbenen Sanitäts - Raths Dr. Cuno, deffen Wahlzeit abgelaufen sein würde.

4) Wahl von drei Rechnungs-Revisoren und von e Stellvertretern für §as Geschäftsjahr

93.

Wir bemerken, daß nah Artikel 13 unseres Sta- tuts jeder Actionär, welcher in der Generalversamm- lung fein Stimmreht ausüben will, seine Actien spätesiens bis zum 17. März cr. bei dem Vorstande der Gesellschaft, Herrn F. Prange hier, niederzu- legen hat.

Weißenfels, den 10. Februar 1893. VBahnhofs-Brücken-Gesellschaft zu Weißenfels. Der Auffichtêrath.

Justiz-Rath Wilde.

[67853] Actiengesellschaft Stein & Marmorsägerei Shahenmühle Straßburg-Ueudorf i. Els.

Die Herren Actionâre obiger Gesellshaft werden zu der am 28. Februar, Nachmittags 2: Uhr, 1m Geschäftslocal der Allgem. Elsä}s. Bank, Münster- gasse Nr. 8 zu Straßburg, stattfindenden 2. General- versammlung eingeladen.

Se der Verhaudlung sind :

Bericht über die Jahresrechnung und event. Ge-

nehmigung derselben. /

Beschlußfassung über die- Verwendung des Rein-

gewinns. ; ;

Diejenigen Herren Actionäre, welche an dieser Generalversammlung eann wünschen, haben emäß der Statuten bîs spätestens am 20. Fe-

ruar ihre Actien zu deponiren, und zwar bei derx Allgem. Elsäss. Bank zu Strafeburg, deren Filialen zu Mülhausen,

Gebweiler,

Colmar,

Megs,

Straßburg El La B5 1698

tra . Els, den 8, Februar 8, Die Direction, J. Lehne.

[167%] Suderfabrik Wreschen,

Cukrownia we Wresui.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu einer außerordentlichen General- versammlung, welle am Dienstag, den =S. Februar cr., Nachmittags 8 Uhr, in Paprzycki’s Hotel zu Wreschen stattfindet, ergebenft eingeladen.

__ Tagesordnung:

1) Beschlußfassung über die außer Betrieb gesetzte Subîstitution ;

2) Beschlußfassung über den Antrag des Herrn von Heydebrand und Genossen: Den leßten Passus des § 28 des revidirten Statuts, der dahin lautet: „Der Rest wird:

f. mit F als Superdividende an die Actionäre und zu an die Nübenproducenten, welche bei der Gründung der Fabrik zehnjährige Nübencontracte eingegangen sind, nah Mae des gelieferten Rübenquantums vertheilt —*“

aufzuheben, und an Stelle desselben folgende Bestim- mung zu feten : „Der Rest wird : f. als Superdividende an die Actionäre

: gleihmäßig vertheilt.“

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen im Actienbuche der Gesells{haft ein- getragenen Actionäre berechtigt, welhe ihre Actien spätestens bis zum Abend des letzten Tages vor der Generalversammlung bei dem Vor- stande der Gesellschaft, oder bei den Herren Gebr. Jaffe in Wreschen nach Ma ¡gabe der Vorschriften im § 21 des Statuts niedergelegt haben.

Wreschen, den 9. Februar 1893.

Der Aufsichtsrath. Der Vorftand.

St#. v. Zychlinsfki, W. Jaffe. W. Kühne. Vorfißender.

[67860) Einladung. Die Actionäre der

Kreis Füliher Zuderfabrik Actien Gesellschaft zu Ameln

werden hierdurch - zu der auf Pienbtag. den 28. Februar 18983, Nachmittags 2 UÜhr, zu Ameln im Conferenzsaale der Fabrik anberaumten elgenoxdemlhes Generalversammluug ein- geladen. 7 Tagesorbunng

1) Genehmigung der neuen Kefselanlage.

5 Hans des Directors Ebermann.

3 wahl eines Directors.

4) Statutändexung.

Der B des Auffichtêraths:

Leuffen,

[67664] ü ; E Delmenhorster Linoleum-Fabrik. Einladung

zur ordentlichen Generalversammlung auf Sounabend, den 4. März 1893, Mittags 12 Uhr, im Museum zu Bremen. Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichts- raths, betreffend das Rechnungsjahr 1892. 2) Vorlage der Vilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung Þpro 1892,

3) Ertheilung der Decharge.

Für auf den Inhaber lautende Actien kann das Stimmrecht nur dann ausgeübt werden, wenn diese Actien spätestens am 28. Februar a. e. an unserem Comptoir in Delmenhorst oder bei den Herren Bernh® . Loose & Co. in Bremen »interlegt werden. |

Eintritts- und Stimmkarten für die auf Namen lautenden Actien und Intecimsscheine sind vor der Versammlung bei den Herren Bernhd . Loose « Co. in Bremen in Empfang zu nehmen,

Delmenhorst, den 7. Februar 1893,

Delmenhorster Linoleum - Fabrik, Der Vorstand. Ernst Werner. W. Node.

[67856] Crefelder Stadthalle.

Montag, deu 27, Februar, Abends 6 Uhr, im leinen Saale Generalversammluug der Actionäre.

Tagesorduung:

1) Geschäftsberiht des Jahres 1892. Vorlage der Bilanz durch den Vorstand und Antrag auf Entlastung.

2) Grgänzungswahl des Aufsichtsraths.

3) Ergänzungswahl des Vorstandes.

Krefeld, 8. Februar 1893.

Dex Vorstaud, j Clarl von der Linde. Arthur von Beckerath.

(6788) Actien Gesellschaft Eltener Thouwerke zu Elten.

Die pen Mnge ordeutlihe Geueralversamm: lung der Actionäre findet am Temes, den hr, im

125. Februar d. J., Nachmittags 14

Locale der Frau Ww. H. Geene zu Elten statt. Ta Pordunvg: 1) Borlage der Bilan; pxo 31. Dezember 1892 nébst fu M, und Verxlustrechnung. B Wahl der Ha en. 3) Entlastung der Direction. Dex Vorsitzeude des Aufsichtsraths,

“a wt

[67672] Generalversammlung der Vesitzer vou Pfandbriefen der Deutschen Grundcredit-Bank zu Got ; Auf Grund des §14 des Coburg-Got Ae Qn: seßes Nr. 2 vom 4. April 1885 laden die Untér, zeichneten die Besißer von Pfandbriefen der Deutschen

lung auf Dienstag, den 7, März 18983, Mittags U2} Uhr, . in das Bankgebäude in Gotha ein. Tagesorduung: 1) Berichterstattung. 2) Neuwahl des Pfandhalters, dessen Stell. vertreters und der Mitglieder des Ausschusses,

Zur Erlangung der Stimmberechtigung haben die Pfandbriefbesißer bis- spätestens am 2%. Febritar dieses Jahres ihre Pfandbriefe ohne Talons und Coupons bei den unten aufgeführten Ten zu hinterlegen. Der von diefen Stellen zu vera folgende Hinterlegungsnachweis hat zu enthalten

den Namen des Hinterlegers und dessen etwaigen

Bevollmächtigten, sowie die getrennte Angabe

der Gesammtbeträge von Pfandbriefen der Ah-

theilungen I. und ÎI., von Pfandbriefen dex Ab. theilungen ITI., 1ITa,, TITh. und 1V, und ends lih von Pfandbriefen der Abtheilung V. und V1, Spätesteus bis zum § März d. Js. ist der interlegungsnahweis mit den etwa erforderlichen Legitimationen an den unterzeichneten Ausfchuß zu Händen der Deutschen Grundceredit-Bank zu Gotha zur Abstempelung und Prüfung einzuliefern, bezw. vorzulegen, worauf die Legitimationskarten sowte die Stimm- und Wahlzettel ausgehändigt werden. Die Hinterlegung der Pfandbriefe kann in Gotha bei der Deutscheu Grundcredit- _ Vank, in G bei der Berliner Haudels-Gesell- aft, in Verlin bei der Directiou der Disconto- Gesellschaft, in Berlin bei der Dresdner Bauk, in Breslau bei dem Schlesischen Bankverein, in Stuttgart bei Herren E, Hummel «& Co. erfolgen.

Vom Comptoir der Neichs-Hauptbank für Werth- papiere zu Berlin ausgestellte Depotscheine über dort hinterlegte Pfandbriefe haben dieselbe Gültigkeit, wie Depotscheine der vorgenannten Firmen.

Gotha, den 8. Februar 1893.

Der Ausschuß der Pfandbriefbesißer der Deutschen -Grundcredit-BKank. Schapit, L. Strupp,

Vorfißender. stellvertretender Vorsißender.

[67779] ZU der am Freitag, den 3. März 1893, 10 Uhr Vormittags, in Hirschberg i. Shhlesien, Dunkle Burgstraße 23, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung beehren wir uns unsere Herren Commanditisten ergebenst einzuladen. Tagesordnung :

1) Bericht des Aufsichtsraths" und der persönlich haftenden Gesellschafter. Vorlegung der Bilanz und des Geschäftsberichts.

2) Beschluß über Genehmigung der Bilanz.

3) Wahl eînes Mitglieds des Aufsichtsraths.

4) Geschäftliche Mittheilungen und Anträge.

Diejenigen Herren Commanditisten, welche an der Generalversammlung theilzunehmen gedenken, belieben ihre Actien bei dem Bankhause Abraham Schle- finger, Berlin W., Oberwall-Str. 20, bis zum 17. Februar a. €-. niederzulegen.

Grafenau, 8. Februar 1893.

Elsenihal Ÿolzstoff- und Papier-Fabrik Menzel & Co.

_ Commanditgesellschaft auf Actien. Arthur Menzel. Curt Menzel.

67%] HSeldrunger- Vauk.

Die Generalversammlung der Commanditisten der Heldrunger-Bank von Struß, Scharfe, Dittmar & Co. findet Sountag, den 26. Februar c., Nachmittags # Uhr, im Gasthofe zum Schwan in Heldrungen statt, wozu die Herren Commanditisten hierdurh eingeladen werden.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Rechnungsabschlusses und Er- stattung des Rechenschaftsberihts pr. 1892 der persönli haftenden Gesellshafter und des Aufsichtsraths. § 18. / :

2) Pes über die Gewinnvertheilung. §8 18 t. 20;

3) Dechargirung der persönlich haftenden Gesell- schafter und des Aufsichtsraths. § 18.

4) Wahl dreier Mitglieder - des Aufsichtsraths auf 3 Jahre an Stelle der statutgemäß wegen Ablauf der Amtsdauer ausscheidenden Mit- glieder. § 16.

Heldruugen, den 8. Februar 1893,

Die persönlich haftenden Gesellschafter der Seldrunger - Bank, vou Struß, Scharfft, Dittmar & Co,

Struß. Scharffe. Dittmar.

[67574] Actiengesellshaft sür Bergbau und Tiefbohrung zu Goslar.

Am 6, Nges d, R Mittags 12 Uhr, findet im Hotel Kaiserhof zu Berlin eine außerordent- liche Geueralversammluug statt, zu welcher die Actionäre der unterzeihneten Gesellschaft hiermit eingeladen werden, Tagesorduung : 1) Erhöhung des Slehntapiials, 2) Aenderungen der hierfür in Betracht kom- menden Faragraypen des Gesellschaftsstatuts.

3) Betheiligungserklärungen. (

Die Actien und Interimsscheine, welhe in vor- ftehend f ezeiMneler Bersammlung vertreten weides sollen, Eu bis zum 4, März d, J,, Abend 6 Uhr, mit arithmetish geordnetem Nummern- verzeihnifi gegen Empfangnahme der zur Theilnahme an dieser D naa eretigenden Depotschore hei den Herren Wittenberg & Moritz zu Gosla niederzulegey,

oélax, 7, Fehruar 1893, Actieugesellschaft ás für Bergbau uud bohrung zu Goslar- [4M

Tiefb áth. “ry i

Grundcredit-Bank zu Gotha zur Generalversamm.

zum Deutschen Reich

36.

L. Untersuchungs-Sachen. 2. Aufgebote, 3. Unfall- und Învaliditäts- xe.

5. Verloosung 2c. von

ustellungen u. dergl.

0 1x. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. erthpapieren.

Vierte Beilage s-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 10. Februar

Deffentlicher Anzeiger.

1893.

6. Kommandit-Gesells, 7. Erwerbs- und Wirthschafts- ) 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

en auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. D NNENE

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Alktien-Gesellsh.

[67669] Soll.

Actien Gesellschast Frankenberg.

Gewinn- und Verluft-Couto.

Haben.

Uebertrag von Mobilien-Conto . . Uebertrag von Unfkosten-Conto Uebertrag von Effecten-Conto Saldo

Activa,

Fmmobilien-Conto .. Hypothbeken-Conto I. Anlagen-Conto . Kafsa-Conto . . _. Effecten-Conto . Vorträge

Debitoren .

Revidirt und richtig befunden. den 19. Januar 1893. Die Revisoren.

É S _ L M L 101 9 Uebertrag von Immobilien-Conto I. 195 592/89 23 944/07} Uebertrag von Immobilien-Conto IL. 27 641/27

229 —} Uebertrag von Zinfen-Conto . . 369 93 Uebertrag von Straßenbau-Conto 30 000

253 604 09 Passiva.

M s 1 125 000 156 000|— 245 000/— 208 683/68 61 634/63 109 563/91 240 174/10 229 733/07 2 375 789 39 2 375 789/39 Burtscheid, den 17. Januar 1893.

Die Direction.

A K 1 646 341 38} Actien-Conto 407 987 94} Obligationen-Conto 24 321 211 Hvpotheken-Conto II 9 778 961 Straßenbau-Conto 54 945 —} Delcredere-Conto 2616 44 233 298 46

l

[67683]

Activa.

cSimurobiltem

Baarbestand . . E E G Immobilarkaufpreisforderung . . Miethforderung pro 1892

Debet. Gewinn- und Verlust-Conto.

o O Yeérwaltungsfoften . Reingewinn 2544.12, davon : zum 1. Nefervefonds Dividende 2/109% Vortrag auf neue Rechnung

Aktiengesellschaft Anstaltenbau in Eupen.

Bilanz per 31. Dezember 1892,

Passiva.

246 100/—} Actienkavital [ 325/241) Darlehns-Conto 18 900 —} 1. Nefervefonds 777198 2 880/50 2. L 383/64 S Saldo 9544/12

269 205/74 969 205 74

Credit.

262 000 3 000|—

Bortrag aus früherer Rechnung 58/75

Miethe pro 1892

2 939/25

Eupen, den 7. Februar 1893. Aktiengesellschaft Austaltenbau.

Hub. Zimmermann.

[67680]

Viersener Actien - Gesellschaft für Spinnerei & Weberei.

Activa.

Bilanz vom 31. Dezember 1892.

Passiva.

Immobilien-Conto, Ankauf der

G,

Gebäude-Conto, sämmtlihe Gebäude f. Spinnerei, Lagerhäufer, Werk- stätte, Wasserleitung A E

Maschinen-Conto, sämmtl. Maschinen für Spinnerei, Hechelet, Dampyf- maschinen, Triebwerk

Arbetterwohnungen-Contyo

Gasanlage-Gonto.

Kannen-, Riemen-, Bobinen- und Fabrikinventar-Gonto

Vleichanlage-Conto

Vleichmaterialien-Conto . .

Dibans@ Debitoren

Waaren-Conto, Vorräthe an Flachs,

_ Werg und Garn .

Kassa-Conto .

Gu

Effecten-Conty nebft Zinsen .

Koblen-Gonto

Del-Gonto

Dolz-Couto

Debet.

| 5 299 216/51] Gewinn- und Verlust-Rehnung pro 1892,

M, A M A Actien-Kapital-Conto 2 400 000|— Diverse Creditoren 55 664/78 Sparfafsa-Conto 40 698/50

bis Ende 1891 . pro 1892 Neserve-Kavital-Conto

215 152/26

. M 2 200 000 50 000

S69 752/65 2 250 000/— 340 000|— 66

304 000|—

1 401 765 39 43 830/58

o SOTION Dividende-Conto pro 1892 . , , 65 195/07

Gewinn- und Verlust-Conto,

P Bortrag auf 1893 8 787/23 6671696 d A h :

289 119 66 18 132/299

780 977 73

1172 989/35

5 298/41

90 910 63 260 850|—

3 206—

T THD5TS8

7 593/75

5 299 216/51 Credit.

An Fabrikations-Conto . . Assecunanzg-Conts Steuern-Sonwd. Krankversiherungs-Conto Unfallverficherungs-Conto A Alters-. und Jnbvaliditätsversiche-

rungs-Conto E Amortifations-Conto Dividende-Conto (128%) . Gewinn-Saldo-Bortrag auf 1893

M A

659 567 39 Per Saldo von 1891 12 712/77

8 700—h , Uebershuß auf Waaren-Conto 1 066 527/98

3451106 Miethen für Land und Häuser . 3 497|— 4 839/90 |

3 005/83

9 326/34 50 000|— 304 000|— 8 787 23

1082 7377 1082 737/75

Die Auszahlung der in heutiger Generalversammlung festgeseßten Dividende von 122 9%

oder 76 4 für Dividendenschein Nr.

von heute ab an unserer Kasse hier oder bei den Banquiers der

Sal. O

A. Schaa fen’ G g

1 unferer Actien pro 1892 erfolgt gegen Ablieferung desselben esellschaft, den Herren :

Köln,

ein in Köln,

Fraukfurt a. Main,

Îr. & Co. in

von Beckerath-Heilmaun in Krefeld, A. Molenaar Ds Co. in Ste nkverein,

Gladbacher Va Groethuysen «&

Quaeck & Co. in M, Gladbach, Y in Viersen, qn

Delbrück Leo & Co. in Berlin. Viersen, den 8. Februar 18983.

Der Verwaltungsrath.

e

An

"” " .”

w

[67670] Activa.

Debet.

Grundbesitz Immobilien E ab 3% Amortisation , Immobilien (Ver- : wahrshule) . . M8 244.87 ab 3% Amortisation , 41.27 Mobilien _. . «6 6 307.76 ab 5% Amortisation . 315.36 Kassa-Bestand

. M127 714.28 638.58

Geschäfts-Unkosten-Conto Zinfen-Conto

obigen Abschreibungen . . Gewinn-Uebertrag auf Reservefonds- Conto M 16.—

Vortrag a. neue Nechnung , 311.73

159 303/28 Gewinn- und Verlust-Conto.

Bilanz der Aktiengesellsch. Katholishes Gesellenhaus zu Bochum _per 1, Oktober L892. -- i:

6 4

Per Actien-Kapital . . F 20 000.— noch nit eingezahlt „, Hypotheken Grundschuldbriefe Darlehn Creditoren . . . Neservefonds-Conto Gewinn-Vortrag vom 1./10. 91 Ueberschuß

17 540/—

127 075/70

8 20360

5 992/40 491/58

Passiva.

159 303/38

Credit.

M A * 663/18] Per Mietheertrag-Conto 6 927/66] , Wirthschaftsbetriebs-Conto 90600 „, Gesellenhospiz 995/21

3277:

) 92218

M A 4 753/95 2 279/59 1 889/30

|

|3D53 77

[676

1

Debitores.

Vereinsbank Kasfa-Conto

Dépôt-Conto

Hypotheken-Conto

Hamburg - Amerikanische Actien-Gef. :

Ausstebende Zinsen bis 31. Dezember 892

377] Dampfschiff Nhederei Hansa.

Bilanz per 31. Dezember 1892,

Creditores.

Kaufpreis der 9 Dampfer | M 5 000 000.— Anzahlungen 1 600 000.— M6 3 490 000.— +— Zinsen bis

31. Dezbr. 1892 , 113 833.33

Hamburg, den 31. Dezember

Der Aufsichtsrath. F. Pelzer.

F. Matthacei.

497 914|— 200 000|—

1 582 000|—

9 512 222/99 3 913 833133

5 856 615/92

| M, 20 272192

Kapital-Conto, 5000 Actien à 461000 105/47

Neserve-Conto : Bestand Ende 1891 M 211 883.87 Zuschreibung pro 1892 90 189.87 | Diverse Creditores Tantième-Conto f

pro 1800 e, «O S

î 36 265|— 6 229/20

1892,

Nud. Brach. G. Wolff.

A S 5 000 000

|

302 0737 42 346/23 36 075/95

476 120

Der Vorstand. F. Laet sz.

An

An

in L

Debet.

Leipzig-Borsdorfer Bau-Gesellschaft.

Vilanz am 31, Dezember 1892,

Stammantheil-Conto

Park-Areal-Conto

efonomie-Areal-Conto . . .,

Häuser-Conto

Bau-Areal-Conto

Bauplayt-Conto

Kafsa-Conto incl. Einlage bei der Allg. D. Cred.-Anst. Leipzig .

Hypotheken-Soll-Conto

Effecten-Conto

9 Debitoren

Park-Areal-Conto

Park-Anlage-(Lonto

Straßenbau-CFonto

Gehalt-Conto

Steuern- und Abgaben-Conto ,

Lâuser-Reparaturen-Conto

Spesen-Conto

Dividenden für 1892:

Prior-Stamm-Act. M 59 100 à 7 %

Stamm-Actien 4 149100 à 6% . ur Verstärkung des Reservefonds ,

Statutarische E anttiämen an den Borstand und Aufsichtsrath .

Gewinnübertrag für 1893

pay ly pa 269 727157

Sewinn- und Verlust-Couto.

M | 1 500,—} Per Kapital-Conto 18 404—N} Hypotheken-Haben-Conto . , 426604 —| Meservefond-Conto 9100—] „, 1 Credit... 57 762|—}N -, Unbehobene Dividende 10 372/08] Reingewinn

12 516/21 92 300|—

1408/70 23 700/58

M. [4 96/11 185/75 3394/10 2 500|— 1 460/97 134/51 195/80

Per Gewinnübertrag von 1891 Oekonomie-Areal-Conto Miethertrag-Conto Bau-Areal-Conto Pachtzins-Conto Zinfen-Conto

4 137|— 8 946/— 593 60

791/50 490/27

erte trttt rb

19 825 61

Borsdorf, den 31. Dezember 1892, Leipzig-Borsdorfer Baugesellschaft.

Der Auffichtsrath.

Gustav Plazer, Vorsitzender.

Der Vorftand, Hermann Wittner.

Der Bücher-Nevisor :

Aug. Leipzig-Borsdorfer

Mohn.

Bau - Gesellschaft.

Credit.

M S 908 200|— 45 000|—

i 441/20

hi 17A 14 958/37

| j

269 727/57

Credit,

M [J 419 45 1 751|—

404 |— 9 848/30 4 908/28 2 494 58

j | | | Î j 1

19 825/61

I. C. Wilhelm sen.

Der Dividendenschein pro 1892 (Nr. 4) unserer Stamm-Actien, sowie der Dividenden-

schein pro 1892 (Nr, 8) unserer Prioritäts-Stamm-Actien werden Generalversammlung, ersterer mit M 18 (6 9/0), leßterer mit M 21 (7 9%), l cepaig, Querstraße 27, und von den Herren J. Wittner & Co. in Berlin C., Heilizegeiststr. 39, eingelöît.

Borsdorf, den 7. Februar 1893.

Leipzig-Borsdorfer Baugesellschaft, N iltnes 25, C T |

Hermann

elm sen,

Leipzig-Borsdorfer Baugesellschaft.

Ter heute neu constituirte Aufsichtsrath besteht aus den Hérren :

De, diidard Ueiel oteicetenbe: W sißend r. Richard Voigt, stellvertretender Vorsitzender, Louis Goldschmitt, VnnE Oscar Wendck Eugen Wendck, sämmtlich in Leipzig. E orsdcrf, ten 7. Februar 1893.

Gustav Plager, V

Der A tsrath. Pier Sidéuber.

nah Beschluß der heutiger von ei Gustad Plater

IESIIES

E E E I T S I I I

5 àÏ E