1893 / 37 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

18,20b Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreichische Paris, 9. Februar. (W. T, B.) Boulevard- fer per 1000 kg. Loco ret fest. T ] s i e 4 : Ci 700016 ‘Creditactien mit unwesentlihen Schwankungen zu | verkehr. 3 %% Rente 97,95, Italiener 91 4: schließen unberändert. Geklinbigt E Otte : | F s 0 E etwas höherer Notiz ziemlich lebhaft um; Lombarden | 4% ungar. Goldrente —, # ürken R Türkenloose preis #4 Loco 136—160 4 n. Qual. Lieferungs- j u

und andere Oesterreichishe Bahnen gut behauptet; 93,10, Spanier 61,472, Egypter —, Banque ottom. | qualität 142 ,4 Pommerscher mittel bis guter 139 s

O / L ? J

111,50G Gotthardbahn und andere Schweizerishe Bahnen | 586,00, Rio Tinto 390,60, 3 0/6 Portugiesen —, | —143 bez., feiner 144—149 bez., preußischer

175 00B | sowie Warschau-Wiener etwas besser. : Tabakactien 371,00. Nuhig. bis guter 139—143, feiner L eo lese

107,25 bzG Inländische Cisenbahnactien re<t fest; Mainz- | Amsterdam, 9. Februar. (W. T. B.) (Schluß- | mittel bis guter 140—144 bez., feiner 145—-150 bez , *

120,25 bz Ludwigshaten, Dstpteußishe Südbahn und Marien- | Curse.) Oesterr. Papierrente Mai-Nov. verz. 814, | ver diesen Monat —, per Februar-März —, pec

6,256 burg-Mlawka etwas anziehend und lebhafter. Oesterr. Silberrente Jan.-Juli verz. 813, April- | April-Mai 143,5—143 bez., pec Mai-Funi 144,25— j und 74,00B „Bankactien fester und mehr gehandelt, besonders | Dkt, verzl. —, ho. Goldrente —, 49%%/0 ‘ungar. | 1435 bez., per Junt-Juli 144,25—143,5 bez.

—,— die speculativen Disconto-Commandit-, Berliner | Goldrente 954, Russ. gr. Eisenb. 124, Ruf. Mais per 1000 kg. Loco unverändert. Termine 17,50G Handelsgefellschafts-Autheile, Actien der Deutschen, | 2. Orientaul. 64, Cony. Türken 221, 34 9% boll. | fill. Gek. t, Kündigungspreis M Loco

] 41,00b1G Darmstädter und Dresdner Bank zu höheren No- | Anl. 1028. 5 0/9 gar. Transy.-Œif. —, Warschau- | 125—136 4 nah Qual., per diesen Monat A F 9, 8, 150 164,10bz tirungen belebt, aber s{hließli< etwas abge hwädht. Wiener 10886, Ma oten 58,99, Ruff, Zollcoup. 1923. | April-Mai hs M, V Mai - Juni und e Ds 200 fl.159,00G Industriepapiere fester und zum theil e UrS Hamburger Wechsel 58,90, Wiener Wechsel 97,50. Juni-Juli 112 4, per Sept.-Okt. —. É : Montanwerthe recht fest, zumeist höher und belebt. St. Petersburg, 9. Februar. . (W. T. B,) Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 160—205 4 d 4 A / Wh :

R

Köntgsb. Maf Kz38b, Pf. Vrz.-N Bange Tuch c: Et thl.Papy erte d. Gar |- Was.- n.T.-G Lindener Brauer. B Anh.Bbg. Mal. Mas. Vz | 1 do. * do. IL MZzbeltrzes\, neue Mö. u. HIb.Stet Münch. Braußÿ. c.| —- do. do. Vorz. Act. Niederl. Kohlnw. Nienburg, Sisen. Nürnbg. Brauer. Oronutenb. Chem. do. do. St.-Pr. Boie Stred, ¿ otsd.Straßenb.| -- mal Ori Bal: . Opt. Fabr. . Walter . Fnd.| 6}

, Bußith Sd Vas 1 Sthriftgieß

StobwafserB.A StrlSytellSt Sudenh. Mas, SüddImm.40?% Tapetenf, Nordh. Tarnowiß St,Pr do, Lt. A. Union, Bauges. . Bulcan Bgw. ev. Weißbier aer) do. (Bolle

D | A I LFEI EEELT E

ote?

Jem Pr G forad Fnek fnck 2 bera F furt frndk Jou Jerk

j

1000 I E Wechsel auf London 97,20, Ruff. 11. Orient-Anl. | nah Qual., Futterwaare 135—148 4 na<h Qual.

1500 1280, 50B 7 103, do. T1. Orient-Anl. 1047, do. Bank für aus- Noggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto incl.

200 [cv.41,75G Fraukfurta.M.,, 9. Februar. (W.TB.) (SPluß- | wärt. Handel 2854, St. Petersburger Disconto- | Sa>. Termine til. Gek. Sag. Kündi- E E l L A 300 164,75G Curfe.) Londoner Wechsel 20,41, Pariser do. 81,25, | Bank 489, St. Petersb. internat. Bank 446, Rad gungsprels M, pec diesen Monat und per Febr.« j Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4% 50 „, 300 194, 25G Wiener do, 168,595, 3 %/% Reich8-Anl. 87,10, Unif. | 44 0/9 Bodencredit-Pfandbriefe 1544, Große Ruf. | März 18,25 bez., per April-Mai 18,35 bez., per Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; 000. e, Gagyvter 100,10, Italiener 92 30, 62% con. Mex. | Eisenbahn 251, Rufs. Südwesthahn-Actien 1164. Mai-Juni 18,45 bez., per Juni-Juli 18,55 bez. für Berlin anßer den Post-Anstalten auch die Expediti E E 79,70, Deste. Silbercente 82,80, do. 41/599 Papier- | New-York, 9. Februar. (W. T. B.) (S luß! Rüböl pr. 100 kg mit Faß. Wenig verändert. ; 8W., Wilhelmstraße Nr. 32 eiu 1000 168,50G rente 83,20, do. 4 %/ Goldrente 98,90, do. 1860er Sue, Wechsel auf London (60 Tage) 4,864, Cable | Gek. Ctr. Kündigungspr. „6 Loco mit Faß Éinitine Me S ige Marta

300 119,50B Loose 127,90, 3% vort. Anleihe 20,90, 5 9/9 amort. | Tranéfers 4,884, Wechsel auf Parts (60 Tage) 5,171, | M, ohne Faß M, ver diesen Monat 53 4, | : ern kosten 25 »,

pouk j E

S "ins I N 1D Put furt Pet Ï N Ô

4E L E E

C ils jn fan pn fas ¡in 03 1a Mf TÉMn D Din ¡S

Insertionspreis für den Ratîm einer Druckzeile 30 4. | Inserate nimmt an: die Königliche Expedition |

| des Deutschen Reichs-Anzeigers j h und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers ) | Verlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32. h iti irt ntinnt nil E

M met ritt CiE c ERzu Cm cia G Ei Ce ——— |

° |

T

1200 1598,75 bzG- | Rumän. 98,80, 40/6 russ. Cons. 97,80, 3, Ortent- | Wechsel auf Berkin (60 Tage) 98, Canadian | per April-Mat 53,1 —53,2—52,8—52,9 bez., ver = M A ca Ü atgnin=1

60e 00 Es De n QUE anter N o ferh. Zu Dae R 86 0 As A ed aru —, per September-Oktober © 53-—52, $— ¿ iy ¿ i i 30 5,90 bz 950, Serb. Taba>krente 79,00, Conv. Türken | 27, hicago, Milwaukee un St. aul | 52,9 bez. ; (> ¿ ; : Z 890 130,75 bz 21,95, 49% ung. Golbrente 96,70, 49/6 ung. Kronen | Actien 79, JUtnois Central Actien 1028, Lake Petroleum. (Naffinirtes Standard white) per Berlin, Sonnabend, den H. Februa , A ends. H 300 182,25 bz G 93,70, Böhm. Nordbahn 1603, Böhm? Westbahn | Shore Michigan South Actien 1283 , Louisville | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- j N C O 5000/30 190, (0bsG j 308, Gotthardb. 151/30, Lüb.-D<h. Gisenb, 139,50, | und Nasbyille Actten 744, N.-Y Lake Erie und | mine —. Gek. kg, Kündigungspreis 4 L a A / c T0 200 173,60bzG |} Mainzer 111,10, Mitteltneerb. 99 00, Lombarven | Western Actien 245, N.-Y. Cent und Hubson River | Loco 4, per diesen Monat —. Seine Majestät der König haben Allergnädigst gerul t : Betanntmachuna 260/1000[41,00G 812, Bexl. Handelsgefells<haft 141,00, Darmstädter | Actien 1094, Northern Pacific Preferred Actien | Spiritus mit 50 Verbrauchs8abgabe per 100 1 dem Amtsrath von Dieße zu Barby im Kreise Kalbe 9 - : O 300 I—,— 134,50, Disconto-Gomm. 185,10, Dresdner Bank | 49, Norfolk Western Preferred 362, Atchison Topeka | à 100% = 10000% na< Tralles. Gekünd. -— den Rothen Adler-Orden zweiter Klasse mit Eick ul b : Am 15. d. M. wird die Haltestelle Groß-Gleidingen ; 600 185, 25G 142,00, Mitteld, Gredit 98,00, Desterr. Greditactien | und Sauta Fs Actien 34, Union Pacific Actten | Kündigungspreis -— ( Loco ohne Faß 53 bez. dem Major a. D. Stamm zu Bad N t M, | im Bezirk der Königlichen Eisenbahn- Direction zu Hannover Dem Rechtsanwalt und Notar Zenker in Preeß is die i006 180,50 bz G 2712, Reichsbank 150,20, Vochumer Gußstahl | 398, Denver und Rio Grande Yreferred 544, Silber Spiritus mit 70 46 Verbrauchsabgabe per 100 1 H wtai 2:8 be f Que T a AD BRLEUN, MHHeEr au für den Güterverkehr cröffnet de E nachgesuchte Entlassung aus dem Amt als N ta theil 150 189,00bz 126,10, Dortm. Union 60,60, Harpener Bergwerk | Bullton 84. ' A 1009/0 = 10 0000/0, nad Tralles, Geründiet Bataillons - Commandeur lm Fuß - Artillerie - Negiment von Berlin, den 10. Februar 2G Werden. “Ant der Liste der Nechts ¿lt sind otar er hei E 800 au 133,90, Hibernia 114,30, Laurahütte 97,20, Wester- | Geld fester, für Megiecungsbonbs 24, für ‘andere | 1. Kündigungspreis -—. Loco ohne Saß 33,4 bei Linger (Ostpreußisches) Nr. 1, dem Gymnasial-:Oberlehrer, D Prers ¿Ve a A e anwalt Haa> bei d L ndéebid i g: L E 600 [145,50G egeln 115,50, Privatdiscont 18 %/. / Sicherheiten 24 9/6. j | Spiritus mit 50 4 Verbrauchsabgabe per 100 1 Professor Gillhausen zu Frankfurt a. M. und dem Eisen- $6 DEORDONI ns Reiths-Eisenbahnamts. anwalt Kr aufe bei bn An “erat Þ in Si VEN E 1000 150,25 bzG Fraukfurt a, M., 9. Februar. (W. T. B.) Rio de Janeiro, 8. Februar. (W. T. B.) | à 100% = 10000 % na< LTeâlles. Gekündiat bahn-Bau- und Vetriebs-Jnspector Greve zu Kiel den Rothen Sulz. preußen, der Nechts y ih Me, 7 M Strasvueg in West- 1000 [67,606 | Effecten-Societät. (Schluß) Oesterreiishe | Wechsel auf London 13. 1. Kündigungspreis 4 Loco mit Faß ‘Adler-Orden vierter Klasse, E in Berlin und gor nal Leo Mugdan bei demLändgeeicht]. 600 |-—,— Creditactien 2728, Frauzosen —, Lombarden 812, Buenos Aires, 8. Februar. (W. T. B.) | per diesen Monat ——. dem Bürgermeister a. D. von Kownacki zu Neuen- ; n R N Des eIOaNMa Russel bei dem Amfksgericht 1000 1100, 75G Ung. Goldrente 96,80, Gotthardbahn 151,60, Dts- | Golbagio 215,00. Spiritus mit 70 A Verbrauhhsabgabe. Matt. burg im Kreise Schwetz den Königlichen Kronen-Orden dritt y Mit den diesjährigen S cedampfschiffsmas<inisten- V Hameln. ee | 500 [62006 | conlo-Gommandit 186,20, Dreódner Bauk 142,80 Get. 1 Kndigunggpicis 4 Loro mit Klasse 0 Ee | Prüfungen soll in Danzia am 1A April und 12 Dec E ane Seibeew at Edle Nud eingeiragen Ms 8( ,90bz | Bochumer Gußstahl 127,70, Dortmunder Union : Faß —, per diesen Monat 32,5—32,4 bez., per dem Oekonomie-Ober-Jnspector Bösche N in Königsberg am 20. April und 27. September, in | gee Hioanwalt Seiberß aus Emmerich bei dem Landgericht in 1000 1208,00b;G | 60,50, Gelsentir@en 145,00, Harpener 135,29, | London, 9. Februar. (W. T. B.) Februar-März —, per März-Apzil —, per Ayrtl- A A N pee or Bosche zu Neugatters- Stettin. am 20. Mêrz und 2 Oftekon d F r CCPemmtoer, U |- Bielefeld der Nechtsanwalt Ern Fleishma Ken B / leben im Kreise Kalbe und dem Rendanten der Oberschlesischen am 20. März und 2. Oktober d. J. begonnen werden. a. R. bei dem Landgericht 1] in Berlin, ‘det Rotar Sn (4

600 [105,2 5G | Hibernia 115,80, Laurahütte 98,60, 839% Pork. Manta wet Mai 33,3—-33,1—33,2 bez., per Mat-Funi 33 6— a i em ; e Totalreferve . 17 915 000 320 000 Pfd. Sterl. | 33,5 bez., per Junt - Juli 2 per Juli-Auguft 0 | Eisenbahnbedarfs-Actiengesellshaft Geebell zu Zawadzki im «+ Jn Flensburg wird am 24. Februar und in Papen- | wind bei dem Amtsgericht in Wipperfürth, der Gerichte,

R

G7 B ie ifm Sf CA f f A E 5 1 a f l I Fn Mm 1e 16m Jh B Uf 1î: En E E R Er

mann, der Banquier Karl Kaskel und der Kaufmann O tto von der Heyden, sämmtlich zu Berlin.

ae D L: J} bmi 15D pin HaA pr jd Lord tai *

bum ded jun jemak frem jen fmd ¡ras eas juerst ues fart font. jur jur arf Zun . Si - S I I I G S T E B I R A R R T S I L R R I A

300 [13/00 bzB Gc E Co S Neeb ertb SAULUE Notenumlauf 25 044 000 333 000 Kreise Groß-Strehliß den Königlichen K Ord l 300 113,00et. bz Sentralbaÿn 114,19, S<weizer Nordosth. 103,40, otenumlauf 25 04 999 U per August-September 35—34,8—34 9 bez. OLEEU 0B D en Koniglichen Kronen-Orden vierter | burg am 2. Márz d. J. mit einer Seeschi ‘r Assessor Farecki hei ho : : c : 300 |—,— Schweizer Union 69,90, Italien. Meridtonaux —,—, | BVaarvyorrath 26 909 000 487 000 Weizenmehl Nr. 00 99 50-- 20,50 bez, Nr. 0 | Klasse, O s für große Fah rt Nane A S CLNT R A Aesor Fabie 1k e e e E, Zer Gerte 800. [113,00G Schweizer Simplonbahn 48,60, 44/6 ung. Kronen- | Portefeuille . 24 665 000 215 000 20,25—18,00 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt. | dem Werftmaschinisten erster Klasse Ohlmann zu Kiel i : | der Geri 8A Ne O Landgericht in Landsberg a. B 500 148,10G rente 93,90, Concordia Bergbau 93,50. Fest. Guthaben der S : Noggenmehl Nr. 0 u. 1 18,25 17,50 bez., do. feine das Kreuz der Fnhaber des Königlid en Haus-Orde s er Gerichts-Assessor L iebling, der Gerichts-Affsessor Morigz- . 500 |97,00G Hamburg, 9. Februar. (W. T. B.) (S<hluß- gar 29 053 000 1036000 , Marken Nr. 0 u. 1 19,25—18,25 biz. Nr. 0 1,50 4 Hohenzollern, s U O Carstens und der bisherige Amtsrichter Fleischer in O e E T BOA Gute.) Le g %/o S ago do O M E f G00 T E R höher als E j L 1 pr, uw kg e Mi, Sack. “dem pensionirten Stiftsförster Stoffel zu Forsthaus Königreich Preußen Gerichten for Dr, Ga n E a O elmj ,00GW esterr. Goldrente 98,60, 49/9 ungar. Goldrente ( L ) de )Ae u Stettin, 9, Februar. (W. T. B) Getreihde?- va A, E A dret R aat 2 s 1MLS-Zhessjor Dr. Gan ei dem Ober-L i i Wissen Gergwk, 600 | 9660, 1860er Loofe 128,50, Staltener 92,50, Grebit- Baer » markt. Weizen loco unverändert. 145 152, | Gersweiler im Kreise Saarbrücken das Allgemeine Ehren- l E S Frankfurt a. M. und der Gerichts-Assessor Spe u ZeißerMaschinen 7] 300 123325G äctien 272,50, Franzosen , Lombarden 196,00 Werbe 1122/7000 - 29000 per April-Mai 155,00, pr. Mai-Juni 156,00. zeichen in Gold, ; Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Amtsgericht in Melsungen. P - i 1880er Russen 9,70, 1883er Russen 101,75, rocentverhältniß der r i zu den Passiven | Roggen loco unverändert, 126—-131, wyx. April- : dem Gendarmerie-Ober-Wachtmeister Knorr zu Kalbe den Geheimen Justiz-Nath uh vórte end Dal Os Ober-Landes B 5 c ; A , | 2. Orient-Anlethe 66,00, 3. Ortent-Anleihe 66,20, | 90 gegen 484 in der Vorwoche. Mai 135,50, per Mai-Juni- 136,50. Pommersche 5 a. S. das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie Justiz-Ministerium Dr. Holtgre A : Weben O est die ‘Wied E op n Mau E ‘Deutsche Bank 158,00, Disconto-Commandit 186,00 Clearinghoufe-Umsag 129 Millionen, gegen die ent- Hafer loco 133 138, Rüböl lecco höher dem Gefreiten Paectow im Garde-Pionier-Bataillon di Justiz-Natk z mnen, Ee e ad ba i Ra RLeNa s DIeNe ersolgt auf Vorschlag : Berliner Vat 141,20, Dresvner ank | sprechende Woche des vorigen Jahres + 2 Mill. per April-Mai 53,00, per Septbr.-Oktbr. 53 00. J Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen E ; 1E beni ‘reie: Sau a Ebersftei 2 M Br O [h warzburgischen Re lierung zu Sondershausen. Verficherungs -SGesells<haften. 142,20, Nationalbank für Deuts{land 11350 | Paris, 9. Februar. (W. T. B) - Svtritus loco unverändert, mit 70 4 Consumsteuer / : Charafter als Schult ah Peer Sveritein „zu Brieg den 14 s Slaatsanwalt Dr. Klette bei dem Landgericht 11 in Curs und Dividende = #6 pr, St>, _ POIN Stau Sietbak S E ZOnE Bankausweis. Petrel pr. E 32,40, pr. Aug.-Sept. 34,40, E E Klasse zu verléihén: E G Gs Ana vieta e A S is S en tead E : 37,20, Lübe>-Blüichener Eisenbahn 139,20, Marien- | 9345 ; etroleum loco 10,40. A 5 A, f e i h 10 der Rechtsanwalt, Justiz-Rath Schönbrod in Trier ad M.Feuery 209/09 1000 460 va: A E De oe AIN A I, H 166 621 000 4- 35 274 000 Fr. pet 9. Februar. (W. T. B)“ Spirktus E E Al lerdnädi of Teri ( stät der Kaiser und König haben i E gestorben. ; S E E ‘aurahütte 97,90, Norddeutshe Jute-Spinnerei | Baarvorrath in ; ohne Faß (50er) 50,30, do. loco ohne Faß (70 er L S TILSS A EIIS LIEE HLL E»; L N j Brl Ande 1 Nv 20/05 500 120 89,90, A-C. Guano-Werke 150,00, Hamburger | Silber . . . 1260649 000 4+ . 4586000 , | 30,80. Matter. A S den nahbenannten Beamten im Ressort des Auswärtigen Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: O O 7 Padetfahrt-Acttengesells<haft, 88,25, Dynamit-Truft- ‘tef. d.Hauvtb Bremen, 9, Februar. (W. T, B.) (Börien- A die E i Anle or Sie den P : Technische Brl.Feuccvs.-S.20%/91,100034:/100 Actiengesellschaft 129,75 Privatdiscont 12 Portef. d.Hauptb. : : S@lußbericht.) RKaffinirtes Petrole „LSaNTIEM Amts die Erlaubniß zur Anlegung der ihnen verliehenen Professor an der Technischen Hochschule zu Charlotten- a t ; E Î li T (1 O A u. d. Fil. 137 000 134 701 000 , | Shlußberiht.) Kaffinirtes Petroleum. (Vffictelle i Insignien zu ertheilen, und zwar: burg, Geheimen Regierungs-Rath Dr. Slaby und den Wirk- u der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des „Reichs-

D S A H h b J jn Pai f Pa Pud F

ORMOMOA| | -

L L Le E

tin. ¿f> jîan ffn 62> an jim CN) (Fn. (fin ¡Ds i

dO a J J i e brek 5

Brl.Hagel-A.G.20%y,100056a:| 0 Lieu, 9. Februar. (W, L. B.) G o e «939213 2A Notiruna der L x VPetroleum-Börfo.) Falsstie : y > i ; 4 9; ° , L, B) (Schluß- | 9 4 3342 449 000 36 507 000 Notirung der Bremer Petroleum-Böxfe.) Faßzfe, : 9 ata - Ç L R und S -A 54 A E

Brl. D S 8 Curse.) ‘Oestr. 41/59/60 Pap. 98,873, do. 59/6 do. Lfd. Rechnung d. : n " Ruhig. Loco 5,36 Br. Baumwolle. Ruhig. i des Ritterkreuzes des Königlich bay eris<en O Eo O Ne ler n M Berin zit nux: rius me, en Mb (au u E enen P S a S adet e 00 pen 2 n bo. Ster: 98,50, do. Gold. 117,40, 4% | Priv. . - - 462199 000 27 707 000 up! and bb, Tos 49 d Upland, Basis mibol., Haus-Ordens vom heiligen Georg! E (llgliedern der Akademié des Bauwesens zu inetade Nitbdorf Seeis Paite D f Ms der Ge-

i A G0 U i ung. Soldr. 114.85, 9/9 do. Pap. —,—, 1860er | Guthab d.Staats- " | nihts unter low middling, auf Termtn-Lieferung, U I ir G85 E N t i Mi; E ee / rage von zwei Colonia, Feuerv.20%/0 v,100054:/400 7e y f 6 S uthab d. M S R Ti 7. März 484 n M dem zur Zeit der Kaiserlihen Gesandtschaft im Ha A ad Millionen dreihundertdreißigtausend Mar » y Concordia, Lebv. 209/9 9.10006:| 45 0B S L e E aIN d 80182 000 + „8819000 „115 La gn Wtr L L U o A 608 At commissaris< zugetheilten Legations-Secretär Melhermt 5 on R A SURNS Dt.Feuerv. Berl. 209/9v.1000A6: „8 90B | Credit 376,50, Wien. Bk.-V. 119,80, Böhm. Westb. ae U 954908 dod 4+ 10 294 000 494 \. Wolle. Umfaß 174 Ballen. Schmalz Menßzingen; | Auf Zhren Bericht vom 16. Januar d. J. verleihe Jh i “enn 3 er Düdrie 208/1000 f (199 365,00, Böhm. Nordb. 191,50. Busch. Gijb. 466,00, | Zins- u. Discont- " q Sehr fest. Shafer F, Wilcoy 574 &, Choice des Coómthurkreuzes zweiter Klasse - | der Stadtgemeinde Berlin das Recht, die zur völligen Frei: , Dts{.Crns “V. 262% v 2400, 39 Dux-Bodenb. —, Elbethalb. 233,00, Galiziec 219,75 Erträgn. . . "2842000 + 991 000 , | Grocery 57è 4, Armour 574 24, <wimm. &, des Königlich sächsis hen Albre < t8-O Can: legung der Artilleriestraße und zur Freilegung der Schweden- Personalveränderu ngen.

2 f 99 p V T4! p d} 1 amens Xairbanta / Ç (& 1 Drov Alla rap. 109% v 1000300 1200bz Ferd. Nordb. 2890,00, Franz. 299,00, Lemb. Czern. Berhältniß des Notenumlaufs zum Baarvorrath | Rohe u. Brôthers (pure) A, Fairbanfs d. straße auf der Stre>e von der Coloniestraße bis zur Weich- Königlich Preußische A Düfild.Trsp.-BV.109/% v.10006:|255 e Armee.

3299B 299,50, Lombarden 94,50, Nordwestb. 216,50, Par Cud T Se fehr oco Shor d Ers Secretä i * Kaiserli Y 1E j +4 Naim c;

L L Ma A ea an E T 1 0DI(8. udahy 574. Sve> sehr fest, loco Short clear qa em_ ESriten Secretär bei der Kaiserlihen Botschaft in | bildgrenze mit Reini>endorf innerha stgeseßten Straßen-

Elberf. Feuervrs. 209% v.100054:/270 dubißer 194,00, Alp.-Montan. 53,80, Tabak-Act. middl, 50. Taba>, 1000 Paten St. Felix, Wien, Legations - Rath Prinzen von Ratibor und Aucbtlinien erforderlichen ! Orundstüctafläcgen (ee ee e Offiziere, Portepee - Fähnriche x. Ernen nungen, inte A. V. 209/e v, 1000 534::/200 : : (

616G | 174% dam 100,30, Dts. Plätze 59,25 171 Seronen Carmen. : 'orvey: : : Beförder Vers ;

, (v.10 Sonb Wel 120 Ie Pariser E p E did A (W. T. B) Ge- | Corvey; i , j 5 Enteignung zu erwerben. Die eingereichten vier Pläne erfolgen Berlin R. G abeuas, Ri h len Did e t Abtbei Meere

Ladb Feuerves 209 1.10004 30 00B 9,62, Marknoten 59,25, Russ. Bankn. 1,244, Silber- treidemarkt. eizen loco ruhig, holsteinis<er N des Ritterkreuzes er lter Klasse des Königlich Ae ai R G A Kriegs-Ministerium, zum Cominandéut des Westfäl ‘Fuß-Art d t6. Gladb Hruervef.6 (ov. : 800 ce uy. 100,00, Bulgarische Anleihe 113,25. Producten- und Waaren-Börse. loco neuer 154 158. —/ Roggen loco ruhig. | württembergischen Friedrihs- Ordens: Berlin, den 30. Januar 1893. Nr. 7 ernannt. Welter, Oberst und Commandeur des Westfäl,

EISATERR S fet

c

P

prnn fem O

||

ELLELFLI A ELFTLI F E

Ma Steen 20001100044 302 = E S E O Mp Verlin, 9. Febr Marktprei Ermitt (neten rger, L E E E led 4 dem Premier-Lieutenant- Morgen, à la suite des WilhelmR | Fuß-Art. Regts. Nr. 7, als Abtheil. Chef in das Kriegs-Ministerium di, L 2 A5. : 2 _Verlin, 9. Fe ruar. Mar preise na< Ermitte- oco ruhig, ransito nom. Hafer ruhig. 2 Serie | 4 Oberschlesischen Jnfanterie-Neaime ts Nr 683 F O 1 Thiele: verseßt. Graf v. Klin>ow stroem., Major und etatsmäß. Stabs.

Magdeb. Hagely. 33$2/09.5006:| 0 484B 6 5 s Molt ot ä ç R t en Fn} giments Nr. 63, commandirt 5 : A j d : L : h 1 smäß. Stabs deb: Se 90/0 v 2005| 25 10b4G Wien, 10. Februar. (W. T. B.) Fest. Ungar. | lung des Königlichen Polizei-Präsidiums. ruhig Mübsöl (unv.) fest, loco 54. Spiritus zum Auswärtigen Amt- / i An den Minister der öffentlichen Arbeiten offizier des Garde-Cür. Negts.,, mit der Führung dieses Reats E Rücverf (Be 100 E A2 7A "_ | Creditactien 377,75, Oesterr. Greditactien 324,65, Höchste [Miedrigite | loco still, pr, Februar 224 Br., pr. Februar- ) gen m1; , unter Stellung à la suite desselben, beauftragt. Graf v Sh acts Niet, rh Güt.-A 10/0; O 70 A 10756 B Franzosen 300,25, Lombacden 94,40, Galizier Preise Mar) 22 Br, pu April 221 Br, pr. des Commandeurkreuzes zweiter Klasse des Groß- Major aggreg. dem Cür. Regt. Königin (Pomm.) Nr. 2, als étatsinn. ederrh. QUt.-A. 10/0v.500A4 L TLLs 220,00, Nordwestbahn —,—, Glbethalbahn 233,00, Mai-Juni 222 Br. Kaffee fest. Umsay 2000 Sa>. : herzoglich badishen Ordens vom Zähringer Cw en Auf Jhren Bericht vom 14. Ja d: J. will 3h E E in das Garde-Cür Regt. einrangit.

( a ( V j Y F T l * Nat 0 L D S Potsdam, 9. Februar. v. Naßmer, Oberst und Commandeur

Nordstern, Lebvs.209/9v.1000546:| 96 est. Papierrente 98,98 est. Golbrente —,— 100 kg für: G Petroleum loco ruhig, Stand. white loco 5,20 Br. Dest. Pap 99, Vest. G nte —, Per «eg für: M S M P "18, ! E T P dem General-Secretär der Central-Dire ction des Archäo- | genehmigen, daß die dem Chausseegeld-Tarife vom 29. Februar | des 1. Garde-Negts. z. F., unter Belassung in dem Verhältniß als j k x B

Magdeh,

E E S RERNTENCNNI

Oldenb .BVers.-Gf.200/0v.50054: 1520G 9 9% ung. Papierrente —,—, 4°/9 ung. Goltrente | 4; s pr. März 5,05 Br. / 2 a ar E .209%/0v,50054:| 40 694B 115,06, Marknoten 59,224, Navoleons 9,62, Nichtstroh 2 Hamburg, 9. Februar. (W. T. B.) Kaffee, / logischen Jnstituts, Professor Dr. Conze; 1840 (Geseh - Samml. für 1840 Seite 94 ff.) angehängten Flügel-Adjutant Seiner Majestät des Kaisers und Königs, zum Com-

euß.Nat.-Vers. 259% v.40034:| 45 850B Banlyerein 120,09, Tabg>actien 174,00, Länder- L 40 5 Ge ag erWhe) Good average Santos r, | des Ritterkreuzes erster Klasse des elben Vévdens! Bestimmungen wegen der Chaussee-Polizeivergehen auf die in | Wandanten von Berlin, v. Kessel, Oberst und Flügel. Adjutant

bein. WBs.Lld.10%09 10009Re 4 | (600 | Pat 238,00, Sei abobnen, Weide 1) 60 [T0 dem Kaiserlichen Konsul in S

ein, Lld.109/0v, :| 45 600G Loudou, 9. Februar. (W. T. B.) (S{hlug- | Speisebohnen, weiße... .}5 14 pr. Dezember 814. Matt. | em Kaiserlichen Konsul in Smyrna mit dem Charakter iet. Morfohits R Fh / diesem Verhältniß und unter Entbind Rhein -W.Räa.1090.400 31G Gurse.) Engl. 24 %/o Cons. 994, R, 49% Cons. Gal eln e u>ermarkt. (Shlußbecißt.) Rüben-Rohzu>er | als General-Konsul Dr. Stannius und M orfebiteaee Pepo A gon Chauffeen b ) von Zer Artern- Commandeur d ai S lob Gere Ga ¿on C, Sn ar Sächs. Rü>kv.-Ges. 5°/0 y.500A6:| 75 879B 105, Jitalienishe 5% Rente 914, Lombarden | Me I. Product Basis 880%/9 Rendement neue Usance, dem Ersten Secretär des Archäologischen Zweig-Instituts | Z “Mi P alee vet Mitteburg nah Gehofen,-| 1. Garde-Regts. z. F, v. Moltke, Oberst-s d Flü j Seh! Feuery.-G. 209% v.50094:|100 1690 0 5 {8 9 S 3 | Rindfleisch Ra a E L 4 9c S Nynf Nr De gien Zweig--Zn| 2) von Nienstedt nah der Kreisgrenze in der Rich- | Seiner Matftät (es! <5: , Oberst-Lt. und Flügel-Adjutant Thuringia, V.-G.20°%/0v.100056: 3950G n at DIE ma "Gta R E Go Don der Nele Lkg Där, 14527 A Hirte E Ic zu Athen, Professor Dr. Dörpfeld; tung auf Allstedt, 3) von Bennungen über Wikerode, SGlof Éa E, p Naisers und Königs, zum Commandeur Fer Trantatlant. Güt, 20°/. v.1500,4| 90 1295B rente 98, 49/0 ung. Goldrente 9X, 4 9/6 Spanier | = Bauchfleih 1g 14,324. Matt. Ir Pes des Ritterkreuzes zweitek Klasse mit Eichenlaub Kleinleinungen und Drebsdorf bis zur Kreis rénze # Va ilitär Suslizbe t s Union, Hagelvecs. 20/0 v.500N@| 15 480bzG | 618, 34% Egypt. 944, 49/0 unif. Egypt. 994, Ara e kg... Wien, 9. Februar. (W. T./B,) Getreite- desjelben Ordens: in der Richtung auf Großleinungen, 4) von Wierode | _ Durch Allerhöchste Bêstallung. Berlin 24. Januar Bictoria, Berlin 20°/o v.100054: 3990S ].44% egyptishe Tributanleihe 984, 6% con- | Kalbfleilh :# markt. Weizen pr. Frühjahr 7,68 Gd., 7,70 Br. dem Zweiten Secretär des Archäologischen Zweig-Jnstituts | nah Questénberg, 5) von der Roßla-Hain schen Chaussee nah | Stieme, Gerichts-Assess., zum Auditeur ergannt. Demfeîben ift Wistdtsh.Vs.-B.20%0v.100054| 54 1175B solidirte Mexikaner 803, Ottomanbank 132 aue lac el kg Herbst 7,84 Gd a D Mau Be, ¡zu Nthe L Wol : VIMEIg: Zntlu Wolfsberg, 6) von Schwenda nah dem C ! | die Garn. Auditeurstelle in Köln bert emtsetven ist Wilhelma Magdeb.Allg. 1004| 30 | |713G | Canada Pacific 881, De Beers Aeties | Butter 1 kg Frühlahr 6,70 Gd. 6,72 Br, pr. Mat-Sunt “< L R berg zum Anschluß an die Chaussee Stolbeen gute Uer ciu: E

neue 184, Rio Tinto 158, 40/9 Rupees 647, | Eier 60 Stück L a Br. Mais ‘per Mai - Juni 5,11 Gd. des Ritterkreuzes zweiter Klasse des Großherzoglich | 7) von Stemved G O O siade Wgerode, 5 Kaiserliche Marine. z U Karpfen 1 kg 20 , p / r ; : : N () von Stempeda nah Rodishain, 8) von Bornstedt bis zur Shußtruy ( :

A finde i e Ie ar M, Aale /5,13 Br. Hafer pr. Frühjahr 5,94 Gd., 5,96 Br. |ähsishen Haus-Ordens der Wachsamkeit oder vom Kreisgrenze in der Nichtung nah Groß-Osterhausen zur An- Berlin, 6. "Tebrkee, F h als Ostafrika. Fe Na. on 94, Argent. b Glasgow, 9, Februar. (W. T, -B.,) Roh weißen Falken: i wendung Pomittei Die eingereichte Karte erfolgt anbei zurü>. | 6. Rhein. Inf. Regt. Nr. 68, Eberhard, Seé, at” 2 De bie

tärz 84, pr. Mai 824, pr. September 82, der Unterhaltung des Kreises Sangerhauscn im Regierungs- Seiner Majestät des Kaisers und Königs, unter Bela sung în

S

dD O dD O0

D O O00

: 0 J ander j ; y : abi No Sf 43 ‘/a äußere Goldanl. 37, Neue 3 9% NReichs-Anl. eisen. (Anfang.) Mixed numbers warrants 46 sh. dem Kanzler bei dem Kaiserlihen Gouvernement in Berlin, den 30. Januar 1893. vom Königl. Bayer. 3. Juf. Sea. Prinz Karl von Bayern, mit

Fonds- und Actien-Börse, 87 1881 64 echte aug i i , Griehishe Anl. v. , S Ee 70 6 d. nom. (Schluß.) Mixed numbers warrants Kamerun L eist: WilhelmR. dem 8. Februar d. J. der Schußtruppe für Deutsch-Ostafrika zu=

Berlin, 10. Februar. Die heutige Börse eröffnete | Monopol-Anl. v. 1887 56, Brasilianische Anle Ee 46 fh. 6 d. Käufer, (7 h d. Verkäuf i wieder in _re<t fester Haltung und mit zumeist etwas | v. 1889 673, Plaßtdiscont 14, Silber 382. 2 hleie 5 «Ne MURNTET, s A IOLEMHTED: des Co A L t Ri Thielen. getheilt. höheren Cursen au Prculaliben Gebiet. Die von Wechselnotirungen: Deutsche Pläße 20,93, Wien Frebfe 60 Stü 10 70 : P LINDAIO, ¿é NEDEOE, E O Ge mmandeur u L E ea 00 griehis<en An den Minister der öffentlichen Arbeiten. h den fremden Börsenpläßen vorliegenden Tendenz- | 12,224, Paris 25,314, St. Petersburg 2483. E | j R e e Ns f en pr. M Fe , pr. Vial 1, d S dot G a É j meldungen lauteten gleihfalls günstiger und unter- | Aus der Bank flossen 30 000 Pfd. Sterl. Verlin, 10. Febénar. (Amtliche Preisfeststel-| Noggen pr. März 130, pr. Mat 129, M em Ersten Secretär bei der Kaiserlihen Botschaft in t siligten hier die Festigkeit. Paris, 9. Februar. (W. T. B.) (Swhluße |lung vonGe (W. T. B.) Waaren- adrid, Legations-Rath Grafen Henckel von Donners-

Rai co Hs

reide, Mehl, Del, Petroleum | New-York, 9. Februar. Des Königs Matesta E 7 as Geschäft entwi>elte sih ziemlih allgemein Que) 39% amort. Rente 98,50, 3 %/9 Rente 98,00, | und Spiritus.) : bericht. Baumwolle in New - Yorl 94, do. in i mar >; sowie i CS 0 A ajestät haben Allergnädigst geruht, den Nichtamtliches [lebhafter und die Curse konnten au im weiteren | Italienis<e 5% Rente 91,50, 49%/g- ungarische Weizen (mit Auss{luß von Rauhweizen) per | New-Orleans 91/16. Raff. Petroleum Stand. white bek Nibiectacuael s ; M Provinzial-Landtag Der Provinz Pommern zum Verlaufe des Verkehrs no< etwas anziehen. Erft | Goldrente 96,06, Jr Orient - Anleihe 69,20, | 1000 kg. Loco unbelebt, Termine unverändert. | in New - York 5,30, do. Standard white in es nitter reuzes des Ordens der Königlich 14. März d. J. nah der Stadt Stettin zu berufen, ; ain <Iuß dil î E e n. A P L STA an, Jus E alt e Ua M t. Bap reie M P E Plarelpia A Pi oyes Ctifeates, A i A E â B hen Krone: Deuts <es Rei <, ealisirungen eine kleine wächung der Gesammt- 00, 49% syan. äußere Anl. 614, Conv. en 1158 \ nah Qual. Lieferungsqualitä 46, | New-York 5,35, do. Pipye line Certifica , em Dragoman bei der Kaiserlihen Gesandtschaft i i-Miniftori , altung bémertlich, do< blieb der Grundton der | 22,174,-Türk. Loose 93,10, 49/6 Prior. Türk. ObL, | ver diesen Monat —, ver Mär -April —, per | März 543. Stetig. Schmalz loco 12,60 do. Bukarest Ka 1, | ) Jesandtschaft in | Justiz-Ministerium. Preußen. Berlin, 11. Februar. timmung fortdauernd fest. 448,50, Franzosen 636/25, Lombarden 220,00, Lomb. | April-Mat 155,75—155,5 bez., per Mai-Funi 156,75 | (Rohe & Brothers) 12,85. Zudker (Fair refining Der Landgerichts-Rath von der Lage in Glogau ist an |- Seine Majestät der Kais er und Köni Der Kapitalsmarkt bewahrte feste Haltung für in- | Prioritäten —,—, B. ‘ottomane 586,00, Banque | —156/5 bez., per Juni-Juli 158—157,75 bez,, per scovados) 31/16. Mais (New) pr. Februar _— das Landgericht in Frankfurt a. O. verseßt / heute im Laufe des Vormitta s die V ge Lig nahntei ländische folidé Anlagen bei normalen Umfäßen. | de Paris 628,00. Banque d'Escompte 140,00, Juli-August _—. 5938, pr. März 534, pr. ‘Mai 534. Rother Dem Landgerichts-Rath Dr. Albers in A1 rih ist die | Generalstabs der A ie Dortrâge des Chefs des Deutsche Reichs- und Preußishe confolidirte An- | Credit foncier 967,00, Crédit mobilier 128,00, | Roggen per 1000 kg. - Loco wenig Angebot. T loco $153, Kaffee Rio Nr. 7 : nachgesuchte Dienstentlassun it Pensi theil irih ist die General-Adiutani rmee, Generals der Cavallerie und [leihen zeigten fih re<t fest : 4- und 30/oige ershienen | Meridional - Anleihe ——, Rio Linto 391,80, | Termine wenig verändert. Gek. t. Kündigungs- | 184. Mehl (Spring clears) 2,90. Getreidefracht 14. Deutsches Reich. Zu Handelsrichtern b Pa PEN1L0N Eren, N Militära fan anten Grafen Schlieffen 11. und des Chefs des etwas, hs er. j Suez-Actien 2645, Credit Lyonn. 768,00, B. de | preis A Loco 125—137 « na< Qual. | Kupfer 12,00 à 12,25. Rother Weizen pr. Februar R L E i 0 A Q ihtern bei dem Land ericht T in Berlin sind | 5 lutarcadbinets, Generals der fanterie und General- Fremde, festen Zins tragende Papiere ver- | France 3890, Tab. Ottom. 370,62, 23/9 engl. Cons. | Lieferungsqualität 132 4, inländischer guter 134— So pr. A en pr. Mai 828, pr. Juli q. „Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des ernannt: der aufmann und Fabrikbe lher Julius Martin Adjutanten von Hahnke ‘entgegen. Um 1 Uhr fanden kehrten in glei<falls ester Ge ammthaltung zum | —, Wethsel auf deutshe Plägze 122°/16, do. auf | 136 4, per diesen Monat —, per Februat-März —, | 834. Kaffee Nr. 7 low ord. pr. März 17,35, Reichs den bisherigen Vice-Konsul Dr. Kriege zum ‘Konsul | Friedländer, der Kaufmann Julius Valentin und der | militärishe Meldungen statt. i theil etwas leb after. Russische Anleihen zut Notén London k. 25,134, Cheq. auf London 25,15, Wesel | per März-April —, per April-Mai 139,5—138,75 | per Mai 16,85. in Asuncion (Paraguay) zu ernennen geruht. * v Kaufmann Heinrih Haukohl, sämmtlich zu Berlin. steigend, Ungarische 4 9% Goldrente fester; Ungarische | Amsterdam k. 206,43, do. Wien k. 20562, do. | —139 bez., per Mai-Juni «—, PeV Juni-Juli —. Chicago, 9. Februar. (W. T. B,) Welzen Je , Zu stellvertretenden Handelsrichtern bei dem Landgericht | E 49/9 Kronen-Rente 94—93,90 : Madrid k. 425,00, Portug. 203, 39%/% Ruff. 78,60, Gerste per 1000 kg. Ruhig. Große und kleine | Februar 754, pr, Mai 783. Mais pr. ebruar 423- iti in Berlin sind ernannt: der K aufmann Julius Friede-

19 e Der Privatdiscont wurde mit 14% notirt, Privatdiscont 2. 138—175, Futtergerste 115-—-135 4 n, Q. ved hort clear Pork vyr. Februar 19 40.