1893 / 37 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

ram da 37 LAr imériamn lit I

E Ta er G E E

Es

65s pur 1 09S 7-08 oel eus E Pr etw f

gon erc Pran n È p

L i n E ut ator ain:

E [68113]

Stand der Badischen Vauk

am 7. Februar 1893, Activa.

Ueberficht [67875]

« der i Sächsischen Vank zu Dresden am 7. Februar 1893,

Deutsches Gelb. „% 22455 828 Cursfähiges Deutshes Ge . M 22 455 898. Reichskäisenschei R

enscheine 6 959 500.

| Rio ene S e E V « 06 5 004 BOOHI Neichskassenscheine . . A 12 075|— A0 Noten anderer Banken . 66 600|— Noten anderer Deutscher Wechselbestand . 19 912 944/59 Lombard-Forderungen 1 521 500|— 999 989, Gedan 62 172/84

Banken E, Sonstige cn-Bestände ¿

e CUSRLNO0, | Sonstige Activä . ¿[1169138888

9902240. K 12517103613

Wechsel-Bestände LAOA : Lombard-Bestände ._. . . . , e «200 904, « 4997 331. Passiva. 1

Effecten-Bestände . . . Debitoren und sonstige Activa . Passiva.

Eingezahltes Actienkapital . . «(6 30 000 000. S a e 448 272. : ; : Banknoten im Umlauf . ., , 42812 300. O Ne Boten L dicuie ägli fälli Verbindlich- Taglich fällige Verbindlichkeiten . P fige dea 16 323 824, | An Kündigungsfrist gebundene

9 000 000|— .| 1629 309/36 » [14 478 300)

2 408 605/94

Grundkapital Reservefond .

E Rünblaunzdteiti- gebandene " Verbindlichkeiten

n Kündigungsfrist gebundene erbindlihk 4 E S

Verbindlichkeiten C e 210 O Somtige Pala 654 821/12

Sonstige Lite Sine nab, nbe H M [28 T71 036/12 Bon im Inlande zahlbaren, no< nicht fälligen Die weiter begebenen, no< nit fälligen deutschen

An Uns, warles vegepen worden: 1 407. 49 | Wechsel betragen X 1/973 829.9.

Die Direction.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[61646 ; Sz 1875 bestätigten Abänderungen der Stiftungs-Urkunde J 4 R j S 8: Ka / Cw Lie l, R s S, evan Matte timme | (o v Heiter, melde n e T rnst Wilhe L “4 Januar 1735, gestifteten | gehören und als Bewerber um das Stipendium auf- E ecLium “Md 7% w„anuar 1/39, gel) treten wollen, auf, sih bei uns während der prâ- a. die Sbbne der N Rue A tiden Aben und ie Ansvtüce Tore Mi volläntie männlichen Descedenten des Bruders des | Frzuthun (+4 a2 j zf 1 f Ÿ - d A eN \ , 6 - Stifters weiland Ludwig Müller in Braun- Ünerläßliche Bedingungen der Zulassung zum de Sühne der dur< Männer abstammenden Aigune des E und der Studienunter- o De Ss 7 Ca - L E e ; |stüßungen sind: ( ; En Fan A E a, der Nachweis der Entlassung aus der Prima E A E 2 E hin A eincs preußischen oder eines von dem Herrn Es zu SMziede S des Fade Unterrichts A S : . 5 ; "preußischen - glei geachteten aus ändi en De Beer bflawende | * China (t dex Zeuanib dee Rei fe Gevatters des Stifters weiland Apotheker dr Beate Sibi en Universität als Dettloff Friedrich Freese: in Salzwedel, : éiimttrigieter Student over der Besuch der . - , , Ï (242 ; 4 P: , G R s N zur Theilnahme an dem Stipendium preußischen Krieg8-, Bau- oder Faxrst-Akademie. Auf Grund des $ 11 der dur die Allerhöchste | Salzwedel, L L Made Cabinets-Ordre de dato Berlin, den 25. Fanuar s

LO72091 Hweiundsiebenzigster Rechnungsabschluß er Feuerversicherungsbank für Deutschland zu Gotha vom Jahre 1892, 9 A. Einnahme. L S 4 M 14 1) Prâmien-Uebertrag vom Jahre 1891 laut 71. Rechnungsabschlusses . 6 480 533/70 Hierzu: für nah Abschluß der Rechnung hinzugetretene Versicherungen . 2970| : G 180 559/10 Hiervon ab: für nah Abschluß der Rechnung ristornirte Bersicherungen . 17 424/90 6 463 134/50 2) Uebertrag für unerledigt gebliebene Schäden, Kosten und Berluste laut | | 71, Nechnungsabschlusses 3) PriiEWinnahme im Jahre 1892 L 4) Ertrag von Kapital-Anlagen im Jahre 1892 5) Verjährte Uebérs@mFiAnth

309 389/60 14 021 044|— X 6926 665/20 eile aus dem Jahre 1886 21 322/60 3T 111 555/90

B. Ansgabe, 1) Bezahlte Schäden, Kosten und Verluste, abzüglih des Antheils Rückversicherung: / ; a. aus dem Jahre 1891 und früher, laut Nahweisung 1. a. . b, aus dem Jahre 1892, laut Nachweisung T. b. . 2) Rüd>versiherungs-Prämien E 3) Rabatt auf rebrieBtige Versicherungen mit Vorausbezahlung der Prämie 4) Abgaben und Seisungen zu Feuerlös{<zwe>en N 5) Bezüge der Agenten, Haupt- und General-Agenten . 1 040, 6) Kosten der allgemeinen Verwaltung laut Nachweisung 11 422 465 60 14194 369 60)

C. Reserve. |

1) Für unerledigt geblicbene Schäden, Kosten und Verluste aus dem Iahre A 1892 und aus früheren Jahren 444 786/10

6 820 579/40h 1 759 736/10

212 710 70 2 172 327 |— 265 374'80]. 84 740/70 45 710/10 1291 04070

p

Ausgaben mit igen Quittungen belegt worden s : Nah erfolgter genauer Revision der Bestände, Nachre nung ‘der Bank-Rechnungsbücher und ter Abshluß-Rechnungen wird der vorstehende Rechnungsab <luß nebst Bilanz von uns als richtig anerfaunt. | Gotha, den 10. Januar 1893. | Die Bank-Revifious-Commission. F. Blanchart R. Liecebmänn aus Erfurt. : aus Arnstadt. Frißsche,

« Specialrevifor. Se i Der vorstehende Rehnungsabshluß für das Jahr 1892 nebst Bilanz der Feuerversiherungsbank für Deutschland wird auf Grund stattgehabtèr Revision hierdur< als richtig anerkannt und die Veröffent- lichung desfelben genehmigt. S L Der Ueberschuß wird auf 9 681 820 ( 80 „4 festgestellt. Es find darnah von der an diese Uebershusse theilnehmenden Prämien-Summe von 13 831 172 16 60 2

70 Procent an die Versicherten zurückzugewähren. N e Der Direction wird wegen der Rechnung des Jahres 1892 die Entlastung hiermit ertheilt. In der heutigen Vorstandsversammlung wurde Herr Dr, E. Dannenberg für das Fahr von 1. April 1893 bis dahin 1894 zum Borstandscommissar und Herr (ComittermtenRatk Friedr. Engel- hard für dieselbe Zeit zu dessen Stellvertreter gewählt. 1 : | Zur Zeichnung der Ausfertigungen der Direction nah $ 27 der Bankverfassung vom 16. Augui 1888 sind neben dem L berechtigt: E der General-Director, Ober-Bürgermeister a. D. Brüning, die Directoren Doebel und Ritter, die stellvertretenden Directoren Hagemann und Smidt. Gotha, den 14. Januar 1893.

Der Vorstand der Feuerversicherungsbank für Deutschlaud. Graf von Keller, Vorstandsdirigent.

F. Engelhard, L Oel S Gm Vorsteher des Gothaer Ausschusses. Vorsteher des Arnstädter Ausschusses. Vorsteher des Erfurter Aus\<ufses. Uebersicht des Geschäftes der Feuerversiherungsbank f. D;

im Königreiche Preußen.

Versicherungssumme Ende Dezember 1892 Prämien-Einnahme im Jahre 1892 Schäden und Kosten im Jahre 1892 bezahlt Nebers{huß des Jahres 1892 = 70 9/9 N ; Gotha, im Februar 1893, s Feuerversicherungsbaunk für Deutschland. Dannenberg. | Brüning. O. Nach dem vorstehenden Rechnungsabschluß der Bank für das Geschäftsjahr 1892 beträgt der in demselben erzielte Ueberschuß 70 Procent

der Mitglieder der Direction hinterlegt und in gehöriger Ordnung befunden, au< sämmtliche bere<nete

6 2614 109 900. 8 119 828. 10 1 620 301. 9 683 079. 70

der eingezahlten Prämien. j L E N E Die Banktheilnehmer empfangen nebst einem Exemplar des Abschlusses ihren Vebers<huß-Antheil in

Gemäßheit des $ 7 der BVankverfassung vom 16. August 1888 der Negel nah beim nächsten Ablauf der Versicherung, beziehungsweise des Versicherungsjahres durch M auf die neue Prämie, in den in obigem $ 7 der Bankverfassung bezeichneten Auénahmefällen aber als ald baar dur die unterzeichnet Genetalagentur, bei welcher au<h die ausführliche Nachweisung zum Nechnungsabs{hluß zur Einficht für jeden Banktheilnehmer offen liegt. / H In den vorbezeihneten Ausnahmefällen erfolgt die Auszahlung des Uebershusses nur _gegen Vorzeigung desjenigen Versicherungsscheines, der dieselbe Nummer trägt, wie der übersandte Uebers<hußs<ein in unserem Vüreau in den Stunden von 9 bis 5 Uhr. : h Aufnahme neuer Mitglieder vermitteln kostenfrei sowohl die unterzeichnete Generalagentur als auch die Agenten : : i Herr A. Rust, Werdersche Nosenstr. 5, Herr A. Schindler, Kleinbeerenstr. 4, Herr Th, Bracunig, Vrüderstx. 22/23, Herren Mitscher « Rösftell, Jägerstr. 61a, L n Herr Georg Wiegandt, i. Fa. Wiegandt & Schotte, Winterfeldtstr. 25, Herr Wilh. Mosch, i. Fa. W. A. Mosch Söhne, Prinzenstr. 68. Berlin, im Februar 1893.

Generalagentur der Feuerversicherungsbank f, D.

Le, Französischestr. 33.

P y A A L Central-Viehversiherungs-Verein in Berlin SW. Friedrichstr. 232. AXVIL. Rechnungs-Abschlnf, betr. das Rechnungsjahr vom L. Januar 1892

bis 31, Dezember 1892. Eusgabe

Einnahme. Gewinn- und Verlust - Conto.

646/051 1) Rückversicherungsprämie 143/75 18 793/20} 2) Prämien-Reserve pro 1893 19 705/30 840/75 Prämien-Reserve pro 1894 , ., 1 747/35 | Eingezogener Nahshuß pro 1892 723/05 96 801/23} 3) Entschädigungen einschließli< | 3 970/20 2 439.50 M Regulirungskosten 24 595 47| Schäden-Reserve aus 1892 N 1 401/60} 4) Special: Neserve 618/75] 5) Zum Reservefonds 823/671} 6) Abschreibungen | 7) Verwaltungskosten ; 8) Sonstige Ausgaben : Ueberweisungen Nabatt und Dividende . ., 9) Gewinn der Fuhr-Unfallversicherung E zum Nefervefonds 2 39177 15661292 Passiîíva.

1) Prämien-Reserve aus 1890 Ven Reserve aus 1891 Schäden-Reserve aus 1891 ,

2) Prâämien-Einnahme für 5539 881.16 Versicherungsfumme

3) Nebenleistungen der Versicherten .

4) Erlôs aus verwerthetem Vieh ..

5) Zinsen .

6) Cursgewinn auf Werthpapiere . .

7) Sonstige Einnahmen... .

8) Wiedervereinnahmte Special- Reserve der Schlachtvieh-Ver- sicherung E

M 4 “M

$3 172180 84445

9 607/17 1 388/59 1 691/62 26 988/91 | 229/85

Einnabme Ausgabe

Activa, IL. Bisanz.

2) Prâmien-Uebertrag zur Deckung der in künftige Jahre überlaufenden Ver- 9 681 820/80

sicherungen : Es bleibt mithin ein reiner Uebers<huß von . .. | Darnach können von der an diefem Uebeschusse theilnehmenden Prämien-Summe von 13831 172 M. 60

an die Versicherten zurü>gewährt werden.

Die Gesammtsumme der im Jahre 1892 in Kraft gewesenen Versicherungen beläuft

ih auf 4 523 717 900 J und die Nachschußverpflichtung der Versicherten auf TCBIB A8 wovon für 1892 1893 ¿ „4010 000 ¿ Die P SIRRgen, L. L [T. dieser RNehnung sind bei sämmtlihen Agenturen der Bank zur

Finsiht der Theilnehmer niedergeleat. O DUNE Zau üt wird vin aut árk gemacht, daß die unerhobenén Antheile des Uebershusses des Jahres 1887 na< "8 9 der Bankverfäfsung verjähren, went deren Erhebung niht im Jahre 1893 erfolgt.

Activá. Bilanz am 31. Dezember 1892, Passiva. Va aud M E i M 4 | 1) Für unerledigte Schäden, Kosten 4 6 965 501/30 und Verluste 4 444 786110 2) Prämien-Uebertrag auf 1893 und |

O r teeri@uh 6 820 U 3) Für no<h nit erhobene Uebers{<uß- |

F 385403 40

9 681 820 80

54 654 396 M.

1) Darlehne auf Hypothek, an Com- munalverbände u. dergl. . .. 2) Inhaberpapiere, h stens zum Curs- f s werth vom 31. Dezember 1892| 8 511 075|— 3) Außenstände in laufender Nehnung: a. bei Generál-Agenturen und Nückversicherungs - Gesell- schaften . Æ 151 068.60

b. bei Banfk- häusern . 1 242 917.10 4 AUI e ttan) : | 5) Dienstgebäude in Gotha und Berlin

Antheile“ früherér Jahre . ._. 4) Uebers{<uß des Fahreé 1892.

1 393 L 119 948/70}} 342 079|—{|| tis

17 332'589/70 17 332 589 70 Gothá; dén 9. Januar 1893. Feuerverficherungsbaunk für Deutschland.

Dannenberg, Brüning, D oebel, Ritter, Vorstandscommissar. General-Director. Director. Director.

| |

M S Ma 1) Ausftchende Forderungen: | 11) a. Prämien-Reserve pro 1893. . ,

A Kückstände der Versicherten 18 737/89 Prämien-Reseibe pro 1894 ,

b, Aus\tände bei den Agenten .. 2 298/98 b, Schäden-Reserve

c. Guthaben bei Banfkinstituten , . 5 056/90 c. p eneMelerve . L

d. Zinsen-NReserve 15/75 d. Na<hs{huß pro 1892, bereits ein- 2) A, A pf L 7 004/01 9) Sonft cio hi Ae 3) Kapitalanlagen (Consols un fand- 2) Sonstige Passi , „2 697/28 j briéfe) ; an. | e «(00 064/50} 3) MReservefönds: Béstarid' 1./1. 1893. . 36 79663 4) Inventar „1 058/60} 4) Special-Neserven: Bestand 1./1. 1893 |_5 944 36

69 836/23 69 836/23

Activa Passiva Berlin, den 23. Januar 1893. j ; Central-Viehversicherungs- Vercin, I. Heinri <, Director. » / 4 Das vorstehende Gewinn- und Verlust-Conto und die vorstehende Bilanz habe ih mit den ordnungsmäßig geführten Büchern des hiesigen Centräl-Viehversihérungs Vercins verálihen und "mit den-

selben in Uebereinstimmung gefunden. : Berlin, den 2, Februar: 1893, L Der gerichtlihe Vücherrevisor: Ernst Bierstedt, j Die Rechnung ist von uns sahli<h geprüft und haben wir Erinnerungen dagegen nicht zu machen-

Berlin, den 3. Februar 1893, y Die Revifion Tontisfion: Otto Göoltdammer. H. Höne.

[68146]

Allgemeine deutshe zahnärztlihe Wittwenkasse.

#9 Uhr, im Auditorium des zahnärztlihen Instituts Gocthestr. 5 in Leipzig. Tagesordunuung :

1) Pau der Statuten (y l, $ 33),

2) Neuwahl des Kassirers und der Aufsihtsührentcn.

Leipzig, 11. Februar 1893. ; i A 5 Jul. Parreidt, Vorsitzender,

6 wird hiermit bescheinigt, daß die in der vorstehenden Bilanz aufgeführten Activa bei der heutigen Revision nachgewiesen, sämmtlihe der Bank zugehörige Schüild-Urkünben, sowie die Cautionen

Einladung zur Generalversammlung auf Donnerstag, den 6, April 1893, früh

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels, , - feavabica enthalten sind, erscheint Tia in R E en Ble d Zelihen

Bekanntmachungen der deutschen Ei

Central-H

Das Central - Handels - Register für das Deut Ret s it Berlin auŸ dur bie Kbuielite Kier für de Deutschen Reidts, u tur, alle Poft - Anstalten für

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“

Bekanntmachungen, betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Dobrilugk. Beschluf. [67952] Unter Bezugnahme auf den Beschluß des unter- zeihneten Amtsgerichts vom 3. Dezember 1892 wird hierdur< zur öffentlihen Ken ntniß gebracht, daß die vorgeschriebenen Bekanntmach ungen der Eintragungen in das Genossenschaftsregister für kleinere Genossen- schaften dur Einrückung in den Deutschen Neichs- Anzeiger und in die Neuesten Nachrichten zu Kirch- hain i. L. erfolgen werden. Dobrilugk, den 7. Februar 1893. Königliches Amtsgericht.

Forst (Lausiítz). Bekanntmachung. [67953] In Ergänzung unserer Bekanntmachung vom 10. Dezember 1892 wird hierdur< zur offentlichen Kenntniß gebraht, daß Eintragungen aus dem Ge- nossensaftéregister für das Geschäftsjahr 1893 außer dur< den Dentschen Reichs-Anzeiger in dem Forster Tageblatt zu Forst und der Berliner Börsen- zeitung zu Berlin, soweit kleinere Genossenschaften aber in Betracht kommen, nur noch in dem Forster Tageblatt bekannt gemaht werden sollen.

Forst, den 6. Februar 1893. Kömgliches Amtsgericht.

67950 Friedrich Wilhelmshafen. Beschluse, | Gemäß Artikel 14 des deutschen Handelsgeseßbuchs werden für den Bezirk des Kaiserlichen Gerichts des Schußgebiets der Neu - Guinea - Compagnie zu Friedri Wilhelmshafen als öffentlihe Blätter, in welden die im Lauf des nächstfolgenden Jahres gemäß Artikel 13 a. a. O. vorgeschriebenen Bekannt- machungen erfolgen follen, 1) der Deutsche Reichs- und Königlich Preußische Staats - Anzeiger (Beilage : _ Central-Handelsregister für das Deuts e Neich), 2) das Deutsche Colonialblatt, Amtsblatt für die Schutgebiete des Deutschen Neichs, heraus- ; gegeben im Auswärtigen Amt, hierdur< bestimmt. Friedrich Wilhelmshafen, den 1.Dezember 18992. L S) Senfft,

Namens und an Stelle des Kaiserlichen Nichters des Schutzgebiets“der Neu-Guinea-Compagnie. Herbertshöhe. Beschluß. [67951]

Für den Bezirk des Kaiserlichen Gerichts hierselbst werden die nah Art. 13 des Handelsgeseßbuches er- forderlihen Bekanntmachungen im Laufe des nächsten Jahres im Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger (Bei- lage) jowie im Deutschen Colonialblatt, Amtsblatt sür die Schutzgebiete des Deutschen Reichs (heraus- gegeben von der Colonial-Abtheilung des Auswärtigen Ants) erfolgen.

Ausgefertigt: Herbertshöhe, den 1. Dezember 1892, (L. S.) Müll e L, Geißler,

Gerichtsschreiber. Kaiserlicher Nichter des

- Schußzgebiets der Neu-

Guinea-Compagnie. [67954] Rhein. Unsere Bckanntmachung vom 5. Dezember v. J. wird dahin berichtigt, daß die Bekannt- machungen aus dem Genossenschaftsregister im laufenden Jahre, wenn sie kleinere Genossenschaften betreffen, nicht nur durch die Königsberger Hartung’ sche Zeitung, sondern au<) durch den Deutschen Reichs-

Anzeiger werden veröffentliht werden. Rhein, den 7. Februar 1893. [Königliches Anitsgericht.

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge über Actiengesell\MGaften und Commanditgesellschaften auf Actien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes diefer Gerichte, die übrigen Handels- sg ereintrage aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württ c mberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren entlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli, Berlin. Handelsregister [68114] des Königlichen Amtsgerichts X. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 9. Februar 1893 sind am selben Tage folgende Eintra ungen erfolgt: In unfer Gesellschaftsregister is unter Nr. 10 150, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma : i …__ Pagel & Schultze E, dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- en: Die Gesellschaft is dur< Tod des Gesfell- s Paul Adolph Leopold Schultze auf- gelöst.

Der Gesellshafter Marx Ferdinand Pagel sett das Dandelogeshà t unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 24 297 des Firmenregisters.

n Demnädst ist in unser Firmenregister unter r, 24 297 die Vandlung in Firma :

Fünste Veilage \chen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 11. Februar

mit dem Siße zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Max Ferdinand Pagel zu Berlin ein- getragen worden,

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 173, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

: Grun, Schulze & Co, mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gefellshafterin Caroline Marie Grun, geborene Bölke, ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 638, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: ; Max Fabisch & Co. mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: ; Die Gefellshaft is durch NVebercinkunft der Betheiligten aufgelöst. __ Der Kaufmann Max Fabis< zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 24 299 des Firmenregisters, Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 24 299 die Handlung in Firma: ; __ Max Fabisch & Co. mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Max Fabis< zu Berlin eingetragen worden. . In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 640, woselbft die Handelsgesellschaft in Firma: | M. Schlesinger mit dem Sigze zu Landsberg a. W, und Zweig- niederlassung zu Berlin, leßtere unter der Firma: M. Schlefinger Berlin & Landsberg a./W. vermerkt steht, eingetragen: _ Die bisherige Zweigniederlassung zu Berlin ist zur Hauptniederlassung, die bisherige Haupt- niederlassung zu Landsberg a. W. ist zur Zweig- niederla}sung umgewandelt; es ist ferner ver- merkt, daß die Firma der Hauptniederlassung M. Schlesinger

Verlin «& Landsberg a./W., dagegen die Firma der Zweigniederlassung ift M. Schlefinger ist.

In unser Firmenregister is unter Nr. 20 014,

woselbst die Handlung in Firma:

W. Bergemann «& Co.

mit dem Sive zu Berlin vermerkt steht, ein-

getragen :

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf

den Kaufmann Jean George Landré zu Char- lottenburg übergegangen, welcher dasfelbe unter der. Firma W. Bergemann fortseßt. Vergleiche Nr. 24 298.

Demnächst is in unser Firmenregister unter

Nr. 24298 die Handlung in Firma:

W. Bergemann

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber

der Kaufmann Jean George Landré zu Charlotten-

burg eingetragen worden.

n unfer Firmenregister is unter Nr. 22 088,

woselbst die Handlung in Firma:

Veuttel & Hundt

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen :

Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf den Kaufmann Otto Carl Spielhagen zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unver- änderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 24 300.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 24 300 die Handlung in Firma: Beuttel «& Hundt mit dem Siße zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Dtto Carl Spielhagen zu Berlin eingetragen worden. In unser Firmenregister sind je mit dem Sißte zu Berlin, unter Nr. 24 301 die Firma: Adolph Jden (Geschäftslocal: Scharnhorststr. 40) und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Adolph Iden zu Berlin, unter Nr. 24 302 die Firma:

Max Lewaudotvski (Geschäftslocale: Frankfurterstr. 109, Landsberger- straße 91, Invalidenstr. 112, Chausseestr. 2d und Reinickendorferstr. 2c) und als deren In- haber der Kaufmann Max Lewandowski zu Berlin,

unter Nr. 24 303 die Firma: I. Cohn Ix. Geschäftslocal : Kurzestr. 19) und als deren nhaber der Kaufmann Julius Jsaa>k Cohn zu Berlin, unter Nr. 24 304 die Firma:

H. Scherr Geschäftslocal : Taubenstr. 33) und als deren nhaber der Kaufmann Carl Hermann Scherr zu Berlin, A unter Nr. 24 306 die Firma: Arthur Scholem Ce Naeae Noßstr. 3) und als deren Jn- aber der Buchdru>ereibesißer Arthur Scholem zu Berlin, f unter Nr. 24305 die Firma:

H. J. Sachs Ii BaLas : Friedrichstr. 250) und als deren Snba erin die Handelsfrau unverehelichte Helene Johanna Sachs zu Berlin

ren Blatt unter dem Titel

für das Deut

ist dieselbe unter Nr. eingetragen worden.

Gelöscht ift:

i Jonas Osborn. Verlin, den 9. Februar 1893.

Dr. Philippi.

Berlin, Handelsregister

(Gesellschaftsregister Nr. 52) dem

bestellien Procuristen der Gesellschaft zu zeichnen berechtigt ist. Verlin, den 10. Februar 1893.

Mila.

Bernburg.

worden.

Veruburg, den 4. Februar 1893.

ichter.

Bernburg.

in Bernburg eingetragen worden. Bernburg, „8. Februar 1893. Herzoglich Pichier.

den 24. Sanuar 1893:

sohn.

Den 3. Februar 1893:

Reinhard & Höppuer, Vandelsgesellschaft, errihtet am 1893, Inhaber die in Bremen

und Friedrich Christian Höppner.

91. Januar 1893 erloschen. Heinrich Zuppe.

Ton 7 Feb 1893 -

Den 7. Februar 1893:

worden.

änderter Firma fort. Heinrih Eßmann. Heinrich Kaestuer, Bremeu: D am 4. Februar 1893 erloschen. ist die Firma erloschen. Lebrecht Schlögell.

rih Wilhelm Nobert Kalkner. Den 8. Februar 1893:

Handelsgesellschaft, errihtet am 1893. Snhabee: Die in Bremen

n Lösekamp, Bremen: Inhaber

amp.

Müller Gebr. & Co., Bremen: inhaber Friedri<h Müller ist am

und Commanditgesell schaft

bestanden. Am 1. Januar 1892 beendeter Liquidation erloschen.

und Friedrih Christian Müller.

Handelssachen, den 8. Februar 1893.

C. H. Thulesius Dr.

Briesen, Westpr. Bekanntmachu Je unser Firmenregister ist bei Nr.

löschen der Firma „Simon L. Levy“

am 2. Februar 1893 eingetragen worden

Vriesen, den 2. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht.

eingetragen worden.

Pagel & Schultze

Dem Carl August Hermann Merkewiß zu Berlin

E d

ist für die leßtgenannte Firma Procura ertheilt und 9765 des Procurenregisters

Firmenregister Nr. 13 610 die Firma:

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90.

des Köni lichen Amtsgerichts A. zu Berlin, Zufolge Berfügung vom 10. Februar 1893 ift am selben Lage unter Nr. 9767 unseres registers eingetragen worden, daß die hiesige Com- manditgesell schaft auf Actien in Firma: Direktion der Diskonto-Gesellschaft Salomonsohn zu Berlin dergestalt Collectivprocura ertheilt hat, daß derselbe in Gemeinschaft mit einem der Geschäftsinhaber oder mit einem der anderweit

Königliches Amtsgericht 1. Abtkheilung 89.

_ Handelsrichterliche Bekanntmachung. Fol. 1052 des hiesigen Handelsregisters if heute die Firma Carl Derz in Giersleben und als deren Inhaber der Kaufmann Carl, Derz in Giers- leben auf Verfügung vom heutigen Tage eingetragen

Herzöglich Anbaltisches Amtsgericht.

Haudelsrichterliche _Vekanntmachung. Fol. 1053 des hiesigen Handelsregisters ist heute die ¿Firma Gustav Löwenthal in Bernburg und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Löwenthal

Anhaltisches Amtsgericht.

Bremen. In das Handelsregister ist eingetragen : Deutscher Reichsbazar, M. Lewin- s0hn, Bremen: Snhaber Marcus Lewin-

Bremen: Offene

Makler August Friedrich Wilhelm Reinhard

Schütte & Ludewig in Liquidation, Bremen: Nach beendeter Liquidation ist die Firma am

A. Zuppe, Bremeu: Inhäber Albert Ludwig Crüsemann & Co., Bremen: Die Handels- gefellschaft ift am 31. Januar 1893 aufgelöst Dr Der Mitinhaber Richard Emil Carl Crüfemann hat deren Activa und Passiva über- nommen und führt das Geschäft seit 1. Februar 1893 für seine allcinige Ne<hnung unter unver- H. Eßmaun, Bremen: Inhaber Hermann Adolf Frank, Bremen: Juhaber Adolf Frank, Ludwig Lebreht Schlögell ertheilte Georg Löhr, Bremen: Am 4, Februar 1893 L. Schlögell, Bremen : Inhaber Carl Ludwig

Heinr. W. Kalkner, Bremen : Inhaber Hein- Bernhards & EStroever, Bremen: Offene Kaufleute Johann Gerhard Heinrih Bernhards

und Hermann Otto Wilhelm Stroever.

1891 gestorben und damit die offene Handels» Und ) aufgelöst worden. Seitdem hat die Firma nur noch in Liquidation sind gewesen Johann Hinrih Ehlerih Müller

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für

e

[68115]

Procuren-

Dr. Arthur

deren Firma

[67880]

[67881]

[67882]

1, Februar wohnhaften

ie an Carl Procura ist

ür das Viertelja cile 30

Jens Paulsen & Co.

*

1893.

und Muster-Registern, über Patente, Gebrau<hsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

\he Reth). (x. 374)

Pönigli ; Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich‘ersheint in ber Regel [ih. Der und Königlich Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt L (A 50 Af | jah. Mino oster Insertionspreis für den Naum einer Dru

werden heut die Nru. 37 4. uud 37 B. ausgegeben,

Einzelne Nummern kosten 20 4.

Briesen,Westpr. Befauntmachung. [67883] Zufolge Verfügung vom 6. Februar 1893- ist am 7. Februar 1893 die in Briesen bestehende Handels-

daselbst unter der Firma: : C. Alexander“‘/ in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 69 ein- getragen. Briesen, den 7. Februar 1893. Königliches Amtsgericht.

Briesen,Westpr. Befanutmachung, [67884] In unser Firmenregister is bei Nr. das Er- löschen der Firma „C. Maetz“ in Briesen am 7. Februar 1893 eingetragen worden. Briesen, den 7. Februar 1893. Königliches Amtsgericht.

Briesen,Westpr, Bekanntmachung. [67886] In unser Firmenregister is bei Nr. 27 das Er- löschen der Firma Julins Cohn“ in Briesen am 7. Februar 1893 eingetragen worden. Vriesen, den 7. Februar 1893. Königliches Amtsgericht.

66701 Engen, Baden. Nr. 1096. Zu O gu E Firmenregisters Aach (A. Brielmayer Wittwe) wurde unterm Heutigen eingetragen : Die Procura des tariell Schroff ist erloschen. Engen, den 21. Januar 1893. Gr. Amtsgericht. ießler.

O [67899] Gotha. Die Firma Georg Sperl in Gotha firmirt tünftig „Gebr. Sperl““ und sind die Kauf- leute Georg William Sperl und Max Sperl das. gleihbere<tigte Inhaber derselben. Solches is} auf Anzeige vom heutigen Tage im Handelsregister Fol. 1558 eingetragen worden. Gotha, am 6. Februar 1893. Verzoglih Sächs. Amtsgericht. 11T. Pola >.

Hamburg. [67900] Eintragungen in das Handel®regifter, 1893. Februar 4, Herm. Erichs. Diese Firma hat an Weorg Carl Ernst Pabst Procura ertheilt. Zuhr «& Kölluer. Zweigniederlassung der gleih- namigen Firma zu Stade Georg Rudolph Meyer ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßt dasselbe in Gemein- haft mit den bisherigen Inhabern Heinrich Peter Gotthard Zuhr und Heinri<h Gustav Adolyb Köllner, Leßterer zu Stade wohnhaft. unter un- veränderter Firma fort. Vefrachtungs - Geschäft vou Richard Jhle. Das bisher unter dieser Firma von Hermann Nichard Ihle geführte Geschäft wird von de selben hinfort unter der Firma Nichard Jble fortgeseßt. Richard Jhle. Diese Firma hat an Julius Vermann Richter und Ernst Friedri Gustav Schoop gemeinschaftliße Procura ertheilt. Aus dieser Connmandit- gesellschaft ift ein Commanditift ausgetreten: das Geschäft wird von dem versönlih haftenden Gesellschafter Jens Ingwer Paulsen in Gemein- saft mit dem neu eingettetenen persönli haftenden Gesellschafter Ludwig Heinri<h Eggert und dem verbleibenden Commanditisten unter unveränderter Firma fortgeseßt. + H. Dependorf. Nach dem am 8. Septem 1885 erfolgten Ableben von Johann Heinrich Dependorf wird das unter dieser bisber nit eingetragenen Firma geführte Ges{äft von dezn Wittwe Therese Elisabeth Gefa, geb. Krobu, als alleiniger Jnhaberin , unter unveränderter Firma fortgeseßt. ;

1. Februar Hammonia-Vierhallen-Actien-Gesellfchaft 4:4

wohnhaften

Albert Löse-

Der Mit-

St. Georg. An Stelle des aus dem Borstande der Gefellshaft auëgeshiedenen Adelpß Löwen- gard ist Johann Chriftian Ferdinand Bußbe zum Mitgliede des Vorstandes der Gefellfaît ermählt worden.

Februar 6.

3. Oktober | Gebr. Spiekermaun. Inhaber : Johamn Friedri

ist sie nach Liquidatoren

9 das Gr-

in Briesen

4

M. «&

Wilbelm Spiekermann und Hans Hirrtic Shriftian Spiekermann.

+ Buch. Das unter diefer Finna: bisher von Max Buch gefübrte Geschäft if vom Herman Neufeld und Eli Neufeld übernenemen: morden und wird von denselben, als alleinigen: Inhaber, mre der Firma M. & J. Vuch Nachf. fort gefeßt.

Hintzpeter & v. d. Sahl. Ghristyth: Deemgme

n ge Ta if aus dem oe J Firma: geführten Geschäft a > dqsfelhe: mird von dem bisherigen Theilk Juha Pein Banca Ylnbpeter, als alleinigen Jubaber: unter der Firma J. P. A. ver: ortgeiegt

N

Herz & Co. Judaber : Joseph Nehmen dus Rg m. SOept

und Salomon genu Di

Mi e *

Vers,

niederlassung des Kaufmanns Caesar Alexander eben- -

E S R

E

S

E E

E