1893 / 41 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Genoffenschafts -Register,

: 68779 Arnsberg. Jn unfer Genossenschaftsregister i heute unter Nr. 9 Spalte 4 neben dem Konsum- verein in der Gemeinde Dinschêde cingetragen :

Die Bestellung der frühcren Vorstandsmitglieder MON erufen, als einzige Vorstandêmitglieder sind gewählt: i 5 D Peters | in Glösingen.

2) Johann Koßmann Arnsberg, den 11. Februar 1893, Königliches Amtsgericht.

AroIsen. Bekanntmachung. [69034] Bei dem Wetterburger Spar- und Darlehns- Nein eingetragene Genossenschaft mit eschränkter Haftpfliht zu Wetterburg ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen : An Stelle der ausscheidenden Carl Frese und Friedrich Emde sind 1) Zimmermann Christian Mogk, 2) Landwirth Gustav Müllee, : beide zu Wetterburg, als Vorstandsmitglieder bestellt. Arolsen, den 11. Februar 1893, Fürstliches Amtsgericht. 1. *

Bütow. Bekanntmachung. [69035] In unser a ist bei der unter

Nr. 1 eingetragenen hierorts domicilirten Genofsen-

haft in Firma Darlehnskassen-Verein zu

Vütow eingetragene Genossenschaft mit un-

beschränkter Haftpflicht folgender Vermerk ein-

getragen : Í

Colonne 4:

In der Generalversammlung vom 28. Januar 1893 ift an Stelle des am 10. Oktober 1892 verstorbenen Rendanten Simson der Rentier Alexander Schewe ¿zu Bütow vom 1. Februar 1893 ab zum Vorstands- mitgliede und Rendanten des Darlchnskassen-Vereins zu Bütow eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpfliht gewählt worden.

Den Vorstand bilden nunmehr :

1)’ der Director Gustav Roller, ü

2) der Rendant Alexander Schewe,

3) der Controleur Otto Schmidt, sämmtlih zu Bütow.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Februar 1893, am 11. ae 1893.

(Acten betreffend den Darlehnskassen-Verein zu Bütow, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Band 111. Blatt Nr. 220 221). :

Bütow, den 11. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht.

[69036]

DöbeIn. Auf Folium 1 des hiesigen Genossen- schaftéregisters, die Molkerei Döbeln, cein- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter

aftpflicht betreffend, ist auf Grund des Be-

schlusses vom 20. Dezember 1889, verlautbart worden, daß die Firma unverändert is und daß weder in der Form der Zeihnung der Vorstands- mitglieder noch in der Form der Bekanntmachung und über das zur Aufnahme der legteren bestimmte Blatt Veränderungen cingetreten find. :

Die Vorstandsmitglieder zeichnen in der Weise,

daß sie unter der Firma der Genossenschaft ihre Namen seßen. Zur Rechtsverbindlichkeit der Zeichnung ist die Unterschrift beider Vorstandsmitglieder erforderli. Die Bekanntmachungen der Genossen- schaft erfolgen unter der Untershrist des Vorstandes im Döbelner Amtsblatte. * Weiter is auf genanntem Folium eingetragen worden, daß das Geschäftsjahr der Genossenschaft vom 1. Juli des einen bis: zum 30. Juni des anderen Jahres läuft.

Döbeln, am 11. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht. Dr. Frese. EIsterwerda. Befanntmachung. [69037]

In unserm Genossenschaftsregister is heute bei dem unter Nr. 3 eingetragenen Consum: Verein zu Lauchhammer, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Spalte 4: „Rechtsverhältnisse der Genossenschaft“ folgende Ein- tragung bewirkt worden : :

Laut Beschlusses der Generalversammlung “vom 28. Januar 1893 ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Krüger der Standesbeamte Oscar Thaermann in Lauchhammer bis zum 30. Juni 1895 gewählt.

Elsterwerda, den 10. Februar 1893.

. Königliches Amtsgericht. T1. Frankenthal. Befanntmahung. [68897]

Betreff : Landwirthschaftlicher Consum: Verein Oppau, eingetcagene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpfliht, mit dem Sige zu Oppau. i :

Der seitherige Director Adam Schmitt k., Rent- ner in Oppau, ist aus dem Vorstande ausgeschieden. In der Generalversammlung vom 22. Januar 1893 wurde der seitherige slellvertretende Director Lorenz Friedrih Riede, Aerer in Oppau;, zum Director, das feitherige Vorstandsmitglied Peter Schmitt V., Ackerer allda, zum stellvertretenden Director, und

hilipp Grothe, Aerer daselbs, neu in den Vor- tand gewählt.

Frankenthal, den 11. cbruár 1893.

Kgl. Landgerichtsschreiberei. Teutsch, Kgl. Dber-Secretär. Frankenthal. Den. [68898] Am heutigen Tage wurde in das Genossenschafts-

„Konsumverein für Freinsheim und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter aftpflicht“ mit dem Siße zu Freinsheim.

Das Statut datirt vom 11. Dezember 1892,

Gegenstand des Unternehmens ist: gemeinschaft- licher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegen- ständen des landwirthschaftlichen Betriebs.

Die Willenserklärung und Zeichnung für den Verein muß dur zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechksverbindlichkeit haben foll. Die Zeichnung geschieht in der Weise,

ß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die von der Genossens aft ausgehenden öffent- lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern ; die von dem Aufsichtsrathe ausgehenden

register des Kgl. für Frein dahier cingetragen der :

c #

untcr Benennikng dersekben von dem räsidenten x Waigréo A Sie find in den ,Freinsheimer An- zeiger aufzunehmen. Jedes Mitglied der Ger schaft haftet für die Verbindlichkeiten der Genofssen- schaft sowohl dieser, wie unmittelbar den Gläubigern derselben gegenüber bis zum Betr e von- 200 (Haftsumme) für den erworbenen Ge chäftsantheil.

Zu Mitgliedern des Vorstandes wurden ewählt: 1) Wilhelm - Reibold, Gutsbesißer , irector, 2) Christian - Webel, - Ackerer, 3) Moriy Hilgard, Gutsbesißer, zugleich Stellvertreter des Directors, 4) Iakob Engel, Ackerer, 5) Geor Orth, Ackerer, und 6) Philipp Lind 11., Aerer, alle in Freinsheim.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gen

Frankenthal, den 11. Februar 1893.

gl. Landgerichtsschreiberei : Teutfch, Kgl. Ober-Secretär.

Frieärichstadät. VBekauntmachung. [68255] In unser Genossenschaftsregister i\t" zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage zu Nr. 3, betreffend die Genofsenschaftsmeierci zu Sceth (E. G. m.

u. S.) eingetragen :

In der Generalversammlung vom 18. Januar 1893 sind neugewählt:

1) als Mitglieder des Vorstandes:

a. Carsten Timm Nolfs in Seeth, b. Johann Hinrih Ludewig daselbst, c. Franz Jacobs daselbft ; 2) als Stellvertreter der Vorstandsmitglieder : a. Christian Rathmann in Sceth, b, Johann Detlef daselbst, c. Peter Siercks daselbst.

Friedrichstadt, den 26. Januar 1893. Königliches Amtsgericht. Heidenheim a. Br. [68899] Kgl. Württ. Amtsgericht Heidenheim

Im hiesigen Genossenschaftsregister Bd. 11. Bl. 94 ist heute unter der Firma „Landwirtschaftlicher Konsumverein Bolheim, eingetragene Genofsen- schast mit unbeschräuïrter Haftpflicht“, folgender Eintrag gemacht worden : An Stelle des gestor- benen Georg Kentner und des vorläufig enthobenen Michael Konold wurden dur den Aufsichtsrath in den Vorstand gewählt: Andreas Staudinger und Georg Honold

Den 13. Februar 1893.

Ober-Amtsrichter Wie st.

Mölin i. Lbg. Genossenschaftsregister [68780] des Königlichen Amtsgerichts Mölln i. L, In das hiesige Genoffenschaftsregister ist zufolge

Verfügung vom 4. Februar cr. am 6. selbigen

Monats zu Nr. 1 (Koberger Genossenschafts-

Meierei E. G. mit unbeschränkter Haftpflicht)

Folgendes eingetragen :

Au Stelle des aus dem Vorstand ausgetretenen Hufners Loß Koberg ist der Halbhufner Joh. Möller als Vorstandsmitglied und Vorsitzender des Vorstandes gewählt und eingetreten.

Mölln, den 6. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht.

Veröffentliht: Grenander, Gerichts\chreiber.

OCstrowso. Bekanntmachung. [68781] In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts is bei Nr. 1 (Vorschußverein zu Ostrowo. Eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpfliht) Folgendes eingetragen worden : Spalte 4.

Der Oekonomie-Kommissions-Rath Goldstein ist als Vorstandsmitglied wiedergewählt worden. . Ein- getragen zufolge Verfügung vom 8. Februar 1893 am 9. Februar 1893. i;

(Acten über das Genossenschaftsregister T1. Gen. 1II. Nr. 1 Band 171. Seite 187.)

Ostrowo, den 8. Februar 1893.

i Königliches Amtsgericht.

[68895] Psfeddersheim. Landtvirthschaftlicher Con-

nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Aus dem Vorstand ift Johann Weß in Bermers- heim auêgeschieden, neu gewählt Johann Höbel TIT. daselbst.

Pfeddersheim, den 11. Februar 1893.

Großh. Amtsgericht. Prenzlau. Befanntmachung. [69038]

Bei der Molkereigenossenshaft Schmölln, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Schmölln ist heute in das Genossen- shaftöregister Folgendes eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Gutsbesitzers Her- mann Trapp zu Ludwigshöhe ist der Ritterguts- pächter Carl Collin zu Wollin zum Vorstands- mitglied gewählt worden.

Prenzlau, den 7. Pas 1893.

Königliches Amtsgericht. Pritzwalk. ‘Befanntmachung, [69039]

In unserem Genossenschaftsregister der Land- wirthschaftlichen Kreisgenofsenschaft Nr. 4 ist Folgendes eingetragen : J

Spalte 4. An Stelle des Kaufmanns Max Nee zu Pritzwalk ift in der Aufsichtsrathssißung vom 1. ¿Februar 1893 derx Kaufmann Paul Neckte zu FONPOE in den Vorstand gewählt worden.

ingetragen zufolge Verfügung vom 10. Februar 1893 am gleichen Tage. ‘Prihwalk, 10. Februar 1893. Königliches Amtsgericht. Pignol.

Saartouis. Genofsenschaftêregister [69040] des Königlichen Amtsgerichts Saarlouis. Unter Nr. 11 des Genossenschaftsregister wurde

zufolge Anmeldung vom 1. und Verfügung vom

6. Februar 1893 am 8. Februar 1893 eingetragen

die Genossenschaft unter der Firnia: ¡Consumverein Eintracht, cingetra ene

Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“,

mit dem Siße zu Schwalbach.

Datum des Statuts: 29, Januar 1893, _ Zweck der Genossenschaft ist Förderung der wirth-

\haftlihen Intercssen der Mitglieder dur gemein-

samen Einkauf von Lebens- und Wirth|chafts-

bedürfnissen im Großen und Ablaß im Kleinen unter fee ace der nöthigen Locale zwecks

Ausschank und Genießung. A (& Der Vorstand besteht aus 2 Mitgliedern :

sumverein Bermersheim eingetragene Ge-.

1) Andreas Pohl, Bergmann, 2) Icharn os Scherer, Bergmann, beide zu Schwalbach. _ Die Zeichnung der Genossenschaft erfolgt in der Form, daß die beiven Vorstandsmitglieder unter dem irma-Vordruck der Genossenschaft mit den Worten „Der Vorstand" ihre Namensunterschrift seten. Der Geschäftsantheil beträgt 3 M, die Haftpflicht erstreckt si auf einen weiteren dem Geschäftäantheil gleichen- Betrag. __Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in der Saarzeitung zu Saarlouis und durch Aushang in den Geschäftslocalen. Die Einsicht der Liste ter Genossen während der Dienststunden ist Jedem gestattet. Saarlouis, den 8. Februar 1893. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111.

Saarlouis. Genoffenschaftsregister [69041] des- Königlichen Amtsgerichts Saarlouis, Unter Nr. 12 des Genofsenschaftsregisters wurde

zufolge Anmeldung vom 2. und Verfügung vom

6. Februar 1893 am 9. Februar 1893 eingetragen

die Genossenschaft unter der Firma:

__¡Arbeiter-Consum-Verein Nehlingen“‘ mit dem Sigze zu Rehlingen.

Datum des Statuts: 2. Februar 1893.

Zweck der Genossenschaft : Gegenstände verschiedener Art für den Haushaltungsbedarf, vorzugéweife Lebens- mittel von* guter und unverfälshter Qualität an- zukaufen oder herzustellen und diese ‘nur an ihre Mitglieder zu möglichst billigen Preisen gegen Baar- zablung zu verkaufen und aus dem dabei etwa er- e Gewinne den Mitgliedern Dividenden zu ver-

eilen.

Der Vorstand besteht aus 5 Mitgliedern :

1) Anton Fell, Maschinist, Vorsikender,

2) Peter Steffensky, Maurer, Stellvertreter, 3) Peter Remmel, Briefträger, Schriftführer, 4) Nicolaus Braun, Maurer, Kassirer,

5) Jacob Höhn, Gypser, Beisiger,

| alle zu Rehlingen wohnend.

Die Zeichnung für den Verein" geschieht, indem der A Etitte und Stellvertreter, bei Verhinderung einer der beiden ersteren, ciner der drei leßteren zu der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

, Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen

in dem Saarlouiser Journal zu Saarlouis.

__ Der Geschäftsantheil beträgt 12 \, die Haftpflicht-

[umme außerdem 24 A4.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden Jedem gestattet

Saarlouis, den 9. Februar 1893.

Königlighes Amtsgericht. Abtheilung 111.

Schweinfurt. Befanntmachuug. [68782] Nah Wahlact vom 22. v. Mts. besteht die Vorstandschaft des Darlehenskassenvercins Ran- nungen, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, aus den Herren : GeorA Berninger, Landwirth, zuglei Vereins- vorsteher, Ludwig Erhard, Landwirth, zugleih Stellver- treter des Vereinsvorstehers, Michael Döll, Schuhmacher, Joseph Rupert Bretscher, Land- wirth, Beisitzern, August Aquilin Erhard, Land- E L sämmtli) von Nannungen. Schweinfurt, 10. Februar 1893. Kgl. Bayer. Landgericht Schweinfurt, Kammer für Handelssachen. Der Vorsitzende: Schmitt.

Tangermünde. Befauntmahuug. [68783] In unserem Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft „„Vorschuß- Verein zu Tangermünde eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ heute Folgendes in Spalte 4 vermerkt worden :

An Stelle des verstorbenen Rentiers Julius Neu- mann ift in der Generalversammlung vom 5. Januar 1893 der Rentier Fricdrih Borstel in Tangermünde als Director gewählt.

Tangermünde, den 6. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht.

Tübingen. Bekanutmachung. [69042]

In unserem Genossenschaftsregister is unter Nr. 4"

folgende Eintragung bewirkt:

Tübinger Kelteruverein, eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeschränkter Ha tpflicht. Aus dem Vorstand sind ausgeschieden folgende

Mitglieder:

1) Georg Adam Kürner, Weingärtner, 2) Johannes Mang, Weingärtner, 3) Christof Krebs, Weingärtner. Für dieselben wurden in den Vorstand gewählt: 1) Jakob Gugel, Weingärtner, 2) Christian Kürner, Weingärtner, 3) Johannes Zeiler, Weingärtner, sämmtlih in Tübingen. Tübingen, den 10. Februar 1893. Königliches Amtsgericht. Amtsrichter Maier.

. [68784] Wolfhagen. Jn unfer Genossenschaftsregister ist eingetragen :

Nr. 4. Wolfhager Darlehnskassenverein, e. G. m. u. H. Laut Anmeldung vom 8. Februar 1893 sind die Vorstandsmitglieder Carl Kepper und Ludwig Ickler aus dem Vorstande ausgeschieden und an deren Stelle

1) Swornsteinfegernmetster August Heinri Spahn

un

2) Bauaufseher Johannes Günther in den Vorstand eingetreten. Auf richterliche Ver- fügung vom 10. Februar 1893 eingetragen am 10. Fe- bruar 1893.

Wolfhagen, den 10. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht. Lang.

Konkurse.

[68400] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Klem ners und Haus- befißers Karl Oswald Wolf in Buchholz ist heute, den 9. Februar 1893, Nachmittags 26 Uhr, dás Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Justiz-Rath Koch in Buchholz. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. März 1893. Konkursforderungen

sind bis zum 16. März 1893 bei dem Gericht melden. Erste Gläub termin den 28,

SORREE E Les E SIE, öniglihes Amtsge j Schmidt. Bekanntma Ueber das Vermögen des arbciters Philipp Krauß d den 13. Februar 1893, Abends 7 Uhr, eröffnet. Prov. Konkursverwalter : Recht Justiz-Rath Düll dahier. zeigefrist: 3 Wochen. über die Wahl eines anderen Verwalters, B eincs Gläubigerausfchusses, sowie die in A u. 125 der Konk.-Ordg. bezeichneten Frage

chäftszimmer Nr. 59. Frist _ Konkursforderungen shließlich. Allgemeiner Prüfu 923, Vorn, imer Nr. 59,

Bekanntmachung.

Neber das Vermögen der Cie. zu Gelsenkirchen das Konkurèverfahren eröffnet. Duesberg zu Gelsenkirchen ist zum ffener Arrest mit Anzeige- für die Konkursforderungen Erste Gläubigerversamm- am 15. März 18983, Zimmer Nr. 5.

\ 120 - der Konkursordnung bezeichneten Ge due ins 10, März 1893,

irma Leufgen- und und zur Prüfung dex an- f :

ist heute, N

versammlung und

ärz 1893, Vo stände auf

Vormittags gemeldeten Forderungen 24, März 18983, Vormittags 10 ‘dem unterzeihneten Gerichte, Termin anberaumt. zur Konkurs

verwalter ernannt.

pfliht und Anmeldefrist

bis zum 8. März 1893.

lung und Prüfungstermin

Vormittags 11 Uhr,

Gelsenkirchen, den 14. Februar 1893. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. gen der Schirm - Händlerin geb. Schmidt, des (Sennecke) Ehe- ima Hennecke «& . Neustädter Fuhlen- Nachmittags 23 Uhr, Kon- r: Buchhalter Julius Jelges, / Offener Arrest mit Anzeige- | März d. J. einsließlich. Anmelde- st bis zum 22. März d. F. eins Gläubigerversammlung den 7, März 1X Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 4, d. J., Vorm. 11 Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den. 14. Februar 1893.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

Zimmer Nr. 4, ersonen, welche eine ahe in Besiß haben Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein abfolgen oder ¿u leisten, auch die erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgeson-

Befriedigung in Anspru nehmen, dem Kon- furêverwalter bis zum 11. März 1893 Anzeige zu

masse gehörige -

ürtlers und Gol{d-

ahier wurde schuldner zu ver-

der Kontuzs Verpflichtung auf gSantwalt Kas, Offener A fl Termin zur Beschl Ueber das Verms Wilhelmiue Anna Sofie, g Christian Heuueke frau in (nit eingetragener) Fi Rautenbach zu Hamburg,

twiete 30, wird heute,

kurs eröffnet. Verwalte kÉleine Theaterst

frist bis zum 6.

d) Dessau, den 13. Febrvar 1893. E Herzogliches Amtsgericht.

im diesgerichtl. Anmeldung 11. März 1893 cin termin Donnerstag, 10 Uhr, im diesgeritl. Geschäftszin - Bamberg, den 13. Februar 1893, Gerichtsschreiberei des Kgl. Bayer. Amt Ott, Kgl. Secretär. [68947] Oeffeutliche Bekauntmachung. Nachlaß des ch Auguft Prahmanu, Uthbre ierselbst wohnhaft gewe Verwalter: Rechtsanwalt Offener Arrest mit A 15. März 1893 ein\chlie cârz 1893 cinscließli

Ausgefertigt : Defsau, den 13. Februar 1893. Der Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts : Schumann, Secretär. ließli. Erste : i - d. J., Vorm. Ueber das Vermögen des Wirthschaftsbesizers Karl Tugendreich Heinrich Fränzel in Herms- dorf wird heute, am 13. Februar 1893, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ortsrichter Friedri meldefrist bis 10.

Ueber den Ziehnert in Hermsdorf. An- È Gläubigerversamn- lung und Prüfungstermin am 20, März 1893, Vormittags A Uhr. Offener Arrest mit An- .- März 1893.

Königlih Sächs. Amtsgericht Dippoldiswalde.

en, ift der Konkurs eröffnet. Dr. Werner Müller hier- nzeigefrist bis ¿um Anmeldefrist bis ¿um Erste Gläubigerver- März 1898, Vorm. 128 April 18983, Vorn,

Vermögen des Kaufmanns Hugo in Heiligenstadt ist heute, am 13. Fe- Nachmittags 3 Uhr, ‘das Konkursver- Der Kaufmann Peter Döring hier erwalter ernannt. Anmeldefrist und f Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 6. März 1893. Allgemeiner Prüfungstermin den 15. 1893, Vormittags 10 Uhr, gebäude, Zimmer Nr. 7, hier.

Heiligenstadt, den 13. Februar 1893.

Heinevetter, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

Burghard bruar 1893, fahren eröffnet.

ist zum Konkursv

gefrist bis 2

fammlung "7. allgemeiner Prüfungstermin 4. / 117 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9, Bremen, den 13. Februar 1893. _Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichts\{reiber: Stede.

Koukurêverfahren.

( des Vorkosthändlers Josef Auton Scholz zu Breslau, Altbüßer- straße 27, in eingetragener Geschäftslocal: Altbüßerst 11. Februar 1893, das Konkursverfahren

Kolonialwaaren: rellmann hier 13. Febrnar 1893, erfahren eröffnet. außnerstr. 11 wird Konkursforderungen bei dem Gerichte anzu- ammlung, sowie

Vermögen des Nichard G (Galeriestr. Nr. 1) wird heute, am Nachmittags 6F Uhr, das Konkursv Herr Kaufmann Hentschel hier, B zum Konkursverwalter ernannt. sind bis zum 10. März 1893 Erste Gläubigervers, meiner Prüfungstermin: 2. März mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit bis zum 10. Mârz 1893.

Königl. Amtsgeriht Dresden. Abtheilung 1 b.

Bekannt gemacht durch: Actuar Hahner, Gerichts\fcreiber.

Ueber das im Gefängniß-

Konkursverfahren.

as Vermögen der Frau Louise verehel. ein, geb. Pfeifer, Juhaberin cines Seilergeschäfts, zu Kirchberg wird heute, am tar 1893, Vormittags 12 Uhr, das Konkurs- Rechtsanwalt Dr. Bretschneider in Kirchberg. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 6. März 1893. zum 10. März 1893. und allgemeiner P 18983, Vormittags 10 Uhr.

Kirchberg i. S., am 10. Februar 1893.

D Gerichtsschreiber des

Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handels Nowak, zu Königshütte, wohnhaft, wird heute, am 13. tags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der

ES 9E, Vgor- i B Anzeigefrist Firma Josef A. Scholz,

Vormittags 10 Uhr 15 Minuten, Berwalter: ermann Hatscher zu Breslau, Sadowg- Anmeldefrist bis zum 5. März 1893, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 15. März 18983, Vormittags 11 lhr, unterzeichneten Gericht, Schweidniber Stadt- graben Nr. 4, Zimmer 90, im Ik. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Februar 1893. Breslau, den 11. Februar 1893. _Jacehni sch, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

verfahren eröffnet. Verwalter : ,„ Anmeldefrist bis Erste Gläubigerversammlung

straße 19. rüfungstermin am L6G.

Ueber das Vermögen des Elfenbeindrechslers Heinrih Friedrich Wilhelm Hoffmanu in Geschäftskocal:

mittags 6,20 Uhr, das Kon- ,_Verr Kaufmann Hentschel wird zum Konkursverwalter er- zum 11. März 1893 Erste Gläubiger- Prüfungstermin Uhr. Offener März 1893.

Neun-Osftra

13, Februar 1893, Na kursverfahren eröffnet. hier, Baußnerstr. 11, ‘nannt. Konkuréforderungen sind bis bei dem Gerichte anzumelden. versammlung, i 22, März 1893, Vormittags 9 Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11.

Königl. Amtsgeriht Dresden, Abthcilung 1b.

Bekannt gemacht durch: „Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

id; Königlichen Amtsgerichts.

frau Franziska Kronprinzenstraße

allgemeiner Februar 1893, Nachmit-

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Eisenkaufnmanus Carl Nosenthal zu Breslan, Kleine Holzgasse 3, in gleihnamiger eingetragener Firma, Langegasse 12, ist heute,

Konkursforderungen sind bis dem Gerichte

verwalter ernannt.

¿zum 13. April 1893 melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fo eines Gläubigerausshusses 1 über die in § 120 der neten Gegenstände auf den Vormittags 97 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 28. April 18983, Vormittags 93 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte, Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt. ' Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu lei tung auferlegt, von dem L von den Forderungen, für we abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 13. April 1893 Anzeige zu

Geschäftslocal am 13. Februar 18983, Konkursverfahren wie über die Bestellung ind eintretenden Falls Konkursordnung bezeich- 9. März 18983,

Verwalter : fer zu Breslau, Sadowastraße 19. rist bis zum 31. März 1893. versammlung den 13, März 18983, Vormittags #1 Uhr, Prüfungêtermin den 12. April 1898, Vormittags 11? Uhr, vor dem unter Gerichte, Schweidnißer Stadtgraben I. Stock, Zimmer Nr. 90. Anzeigepflicht bis zum 28. Februar 1893. Breslau, den 13. Februar 1893.

des Königlicher

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Jda Braun, geb. Abarbauel, zu Cassel, Marktgasse Nr. 36/38, wird heute, am 13. Februar 1893, Vor- mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Droguist Carl Schaub hier wird zum Konkursver- Konkursforderungen f 13. April 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu» bigerauss{usses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten l stände auf den 9. März 1893, Vormittags zur Prüfung “der x. Mai 1893, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 21, Termin mit Anzeig

Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Möbel Blasberg zu Elberfeld, Grünstr ebruar 1893, Vormit Konkursverfahren eröffnet. Der Rath Bloem hierselbst ift nannt. Konkursforderungen f bei dem Königlichen Amtsg hierselb anzumelden. sammlung is Termin bes 1893, Vormittags 10 Uh angemeldeten Forderungen 98983, Vormittags Königlichen Amtsgerichtsg Zimmer Nr. 24. Es ist c Anzeigefrist bis zum 8. März

Elberfeld, den 13. Februar 1893.

__ Zimmer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VI.

Erste Gläubiger- händlers August aße Nr. 6, ist heute, tags 11 Uhr, das Rechtsanwalt Justiz- zum Konkursverwalter er- ind bis zum 5. April cur. erichte, Abtheilung VI Zur ersten Gläubigerver- timmt auf den 11, März r, zur Prüfung der

Dffener Arrest mit

Gerichtsschreiber tsgerichts zu Breslau. ten, au die Verpflich- E e der Sache und 10 Uhr, sie aus der Sache ebäude, Königsstraße 71, Arrest erlassen mit

Königliches Amtsgericht zu Königshiitte.

walter ernannt. ind bis zum 5 Neber das Vermögen des Kaufmanns Stefan Ahne in Rosenthal, Inhaber d Johann Ahne in Rosenthal, ist heute, am 14. Februar 1893, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Leißner in Schandau. Arrest mit Anzeigefrist bis 6. März 1893. Anmelde- frist bis 11. März 1893. Erste Gläubigerversamm- lung L. März 1893, Vorm. 11 Uhr. All- 22, März 1893,

Konkursverfahren. gen der Wittwe Kaufmann geb. Stern, zu heute, am 13. Februar 1893, das Konkursverfahren eröffnet. odor Bucher zu Fredeburg wird r ernannt. Offener

Schweizermühle, Abraham Funke,

Schmallenberg wird Nachmittags 2 Ühr,

Der Buchhalter The ¿um Konkursverwalte meldefrist bis zum 18. März bigerversammlung am 10. März 1893, Vor- Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Prüfungstermin am 29. März ags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 6. Königliches Amtsgericht zu Fredeburg.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Arbeiters Johann von zu Krummendeich wird heute, am. 11. Fe- 3, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren Der Mandatar Nordmeyer zu Freiburg . ¿um Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. März 1893 dem Gerichte anzumelden. {lußfaffung über die Waÿl e sowie über die Bestellung eines Gläubiger- en Falls über die in § 120 g bezeichneten Gegenstände auf dert 10, März 18923, Vormittags Prüfung der angemeldeten den 25, März

Verwalter :

10 Uhr, angemeldeten

Forderungen Arrest, An-

1893. Erste Gläu- Prüfungstermin orm. 11 Uhr. Königstein, den 14. Februar 1893.

Der ( L Königl, Amtsgerichts :

anberaumt. iht bis zum 1. März 1893. Amtsgericht zu Caffel, Abth. 2.

Offener Arrest Offener Arte] mittags 9

Zimmer Nr E893, Vormitt

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Wilhelm Lauf junior in Castrop wird, da die Gröffnung des Konkursverfahrens von dem Fabrikanten I, D. Plazikowski in Dortmund unter Glaubhaftmaung einer Forderung von 68 4 7 Z nebst 6% Zinsen seit 1. Juli 1892, sowie der Zahlungsuufähigkeit des Wilhelm. Lauf junior beantra bruar 1893, Nachmittags 24 verfahren eröffnet.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Arthur Labiau is durch Beschluß des Königlihen Amtsgerichts zu Labiau, heute, am 13, Februar 1893, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- Der Rechtsanwalt Geßner hier, Konkursverwalter 1 forderungen sind bis zum 30. März 1893 bei dem unterzeichneten i wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung usses und eintretenden Falls bezeichneten

Freymuth in

ist, am 10. ze- verfahren eröffnet.

r, das Konkurs» Der Rechtsanwalt Dierickr in Castrop ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- is zum 8. März 1893 bei deu Gerichte anzumelden. Offener Arrest mit Anzeige- frisi. bis zum 8. März 1893. e versammlung am 8, März 1893, Vormittag 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin an 15. März 18983, Vormittags A0 Uhr, in Zimmer Nr. 4 hierselbst. Castrop, den 10. Februar 1893.

Pocthko, 4 Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahre

Ueber das Vermögen - des Hot Franke von hier wird, unfähigkeit na gewiesen ist, Nachmittags 45 Uhr, verfahren eröffnet, Der Herr Justiz-Rath Fre : hier wird zum Konkursverwalter ernannt. kursforderungen bei dem Gerichte anzumekden. s{lußfassung über die Wah

Es wird. zur Be-

ines anderen Ver- anzumelden.

forderungen sind es und eintretend Koñkursordnun eines Gläubigerausf\

Erste Gläubiger- über die in

120 der Konkursordnun Gegenstände auf det 9, März 1893, mittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemelde- ten Forderungen auf den 13. April 1893, Vor- hr, vor dem unterzeichneten Gerichte Allen Personen, welche eine ahe in Be

Forderungen - Vormittags A unterzeihneten Gerichte Termin

he Y B kursmasse etwas nihts an den Ge sten, au die

der Sache un sie aus der Sache abges n Anspruh nehmen, dem Konkursver- 1893 Anzeige zu mächen. den 11. Februar 1893. Königliches Amtsgericht. 11.

E ae z Der S s ihen Anitsgerichts"

mittags 9 Termin anberaumt. zur Konkursmasse gehörige oder zur Konkursmasse etwas aufgegeben, nihts an den Gem abfolgen oder zu leiste auferlegt, von dem B den Forderungen, für we esonderte Befriedi onfursverwalter b machen. Vorstehender Auszug des \{lusses wird hierdurch bekannt gemacht

Labiau, den 13.

anberaumt. “zur Konkursmasse aben oder zur Kon- nd, wird aufgegeben, chulbner zu verabfolgen oder auferlegt, von orderungen, onderle Be-

ie Verpflichtun E rpflihtung

fie aus der Sache ah- nehmen, dem ârz 1893 Anzeige zu Eröffnungsbe-

lbesizers Hugo veien Zahlun jd heute, ‘am 13

das Konkurs-

bruar 1893, walter bis zum 1. März zum 5. M

Freiburg (Elbe), ebruar 18983.

l eines anderen

[68911] E L : Ueber-das Vermögen des Klempners Friedrich |

August Meißner in Ffir A Mei rêdorf, e

Bergstr. 3, ist heute, am 14. Februar 1893, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Edwin Müller hier. Wahltermin am 4. März 1893, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 18. März 1893. Prüfungstermin am 28. März 1893, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest,„mit An- ¡zeigepflicht bis zum 14. März 1893.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. 11. 1,

den 14. Februar 1893. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

{68908] Ueber das Vermögen der Handelsfrau Pauline Jenny, verw. Hörig, geb. Große, Juhaberin des Holz- und Kohleugeschäfts zu Leipzig- Lindenau, Wettinerstr. 70, ist heute, am 14. Fe- bruar 1893, Nachmittags 54 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Herr Rechtsanwalt Beck hier. Wahltermin am 4. praes 18983, Vormittags 117 Uhr. Anmeldefrist bis zum 18. März 1893. Prüfungstermin am 28. Mär 18983, Vormittags 117 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. März 1893. 2 Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. 111, den 14. Februar 1893. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

[69065]

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Jo- hann Asmus Ulrich Schröder. zu Lübeck ist am 13. ras 1893, Vorm. 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Prieß zu Lübeck. Offener Arrest mit Anzeige- „und Anmeldefrist bis zum 6. März 1893. Erste Gläubi- gerversammlung 28. Februar 1893, Mittags 12 Uhr, allgem. Prüfungstermin am 14, März 18983, Vorm. 18 Uhr, Zimmer Nr. 28.

Lübeck, den 13. Februar 1893.

Das Amtsgéricht. Abth. 1V.

A C

[68903] Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Serrmanun Pollunow in Ly ijt am 11. Februar 1893, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is der Nechtsanwalt Walchhoeffer in LyckE. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. März 1893. Gläubigerversammlung und Wahk- termin den 3. März d. J., Vm. 14 Uhx, Ar- meldefrist bis zum 1. April 1893. rufung8- termin den 11, April 1893, Vim. 11 Uhr.

Lyck, den 11. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht.

[68975] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kappenmachers und Kaufmanns Heiurich Gerber zu Oberstein ist heute, Nachmittags 6 Ühr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Mandatar Saling zu Oberstein. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4. März 1893. Anmeldefrist bis zum 17. März 1893. Erste Gläubigerversammlung: 7. März 18983, Vormittags 10: Uhr. Prüfungstermin : 7, April 18983, Vormittags 20 Uhr.

Oberstein, den 9. Februar 1893.

Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung 1. : Beglaubigt: (Unterschrift), c. Gerichtsschreibergehilfe.

[68910] Konkur®svberfahren.

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers August Genzmer in Oderberg wird heute, am 13. Februar 1893, Vormittags 112 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Hanquet zu Oderberg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 28. März 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Bes(luß- faffung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{Gufses und eintretendéi Falles über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den L, März 1898, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den S8, April 1893, Sas 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 8, Termin an- beraumt. Allen Fersouen, welche eine zur Konkurs- Ua gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und_ von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- fpruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. März 1893 Anzeige ju machen.

Oderberg i. M., den 13. Februar 1893.

Grunow, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[68957] Konkurseröffnung.

Das Kgl. POVARCLE Birmglens hat heute, des Nachmittags 6 Uhr, über das Vermögen des Kaufmanns Jacob Uhl in Pirmaseus das Blan Le eröffnet und den Rechtsanwalt Blum daselbst als Konkursverwalter ernannt. gur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters 2c. ist auf Donnerstag, den 2. März 1893, Nachmittags 4 Uhr, und zur Prüfung der angemeldèten Forderungen auf Montag, den 27, März 1893, Na mittags 3 Uhr, jedes- mal im Sitzungssaale de . Amtsgerichts Pir-

[l im Sißungssaal, e Bit ichts Pi masens, Termin anberaumt. ener Arrést ist er- lassen mit Anzeigefrist bis 25. Februar 1893. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet mit dem 18. März 1893.

Pirmasens, 13. Februar 1893.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts : Weisbrod, K. Secretär.

[68980] Bekanntmachung. __ Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Wilhelm Becker (in Firma F. W. Becker) zu Potödam, Alte Louyenstraße 23, ist heute, am 18. Februar 1893, Mittags12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröfïzet. Konkursverwalter: Kaufmann Ed. Julius Köbliß hier, “Erg eige M i:

är

ik ; j iber des Königli idts; die Bestellu dan G es Königlichen As

fowie! über 4 bigerauéshufses und eintretenden Falls über

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. 1893. Anmeldefrist bis zum 16. April 1893. Crité

gerverfammlung am 9. März 1893, # 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin

893, Vormittags 10 Uhr.

Potsdam, den 13. Februar 189 Königliches Amtsgericht.

‘Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der

esellschaft F.

am 29,- April : Abtheilung [.

offenen Haudels- apf & Co. in Rofßtvein wird eute, am 13. Februar 1893, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. und Stadtrath a. wird zum Konkursverwalter forderungen find bis zum dem Gerichte anzumelden. {{lußfasung über die Wahl / N walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in § 120 onfursordnung bezeihneten Gegenstände auf dén 10, März 1893, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14. April 1893, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzcihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche tine zur Konkursmasse ge- ben oder zur Konkurs- wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldnér zu verabfolgen oder zn leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter 1. April 1893 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Roßwein. E Dr. Kaden. Vêéröffentliht: Müller, Gerichts\chreiber.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Händlers Leopold anne zu Rolfzen ist heute, am 14. Februar 1893, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Holtmann zu Steinheim. Offener Arrest mit Anzei 1893. Erste Gläubigerver 18983, Vormittags 10 Uhr. fungstermi# am 12S, April 18983,

Steinheim i. W., 14. Februar 1893. Königliches Amtsgericht.

April 1893 bei

eines anderen Ver-

hörige Sache in Besi mafse etwas s{chuldig

efrist bis zum 1. April ammlung am S8. März [lgemeiner Prü- Vormittags

Bekanutmachung.,

Ueber das Vermögen des G Koszewski zu Abbud-Buss am 11. Februar 1893, Vormitt Konkursverfahren eröffnet. ist der Kaufmann Eduard Ritter in Tilsit ernannt. Konkursforderungen find bis zum 11. März 1893 bei dem Gerichte anzumelden. über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über ) eines Gläubigeraus\chufés und ein- tretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände is ein Termin auf den 28, Februar 18983, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ein Termin auf den 28, Mär 10 Uhr, im Geschäftslocale des unterzoichneten Zimmer Nr. 19, anberaumt. eine zur Konkursmasse

haben - oder zur

utsbefißzers August enu, Kreis Tilsit, ist s 11 Uhr, das onfursverwalter

Zur Beschlußfassung die Bestellun

Vormittags 11 Uhr, 1893, Vormittags Allen Per-

Konkursmaffe egeben, nihts an den \ gen oder zu leisten, tung auferlegt, von dem Besiße der orderungen, für welche sie aus der efriedigung in Anspruch nehmen, zum 11. März 1893 An-

[1. Februar 1893. Königliches Amtsgericht. TV.

Sache in Besitz etwas schuldig sind, wird auf Gemeinschuldner zu verabfo e und von d

rsverwalter bis zcige zu machen. Tilfit, den 11.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des ändlers Wilhelm Diefenbach eute, am 14. Februar 189 Konkursverfahren eröffnet. anwalt Reygers zu Unna. 30. März 1893. "Ers 11, März

Prüfungstermin

Colonialwaaren- zu Unna wird 3, Mittags 12 Uhr, das Konkursverwalter Rechts- Anmeldefrist bis zum ste Gläubigerversamml 4893, Vormittags 41 am 21. April 1893, Vor- Offener Arrest mit Anzeigefrist 23. Februar 1893. Königliches Amtsgericht zu Unna.

Konkursverfahren. das Vermögen des Porzellan- Thouwaarenhändlers Adolf Mint wird heute, am 14. Februar 1893, das Konkursverfahren eröffnet. Oppermann in Zittau wird zum Konkursverwalter er- Konkursforderungen find bis zum 7. zumelden. Es wird zur Be- bl éines anderen Verwalters, g cines Gläubigeraus\{u}ses ber die in § 120 der Konkurs- genstände und zur Prüfung 2 derungen auf Freitag, den « Marz 1893, Vormittags ¿12 Uhr, vor unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt. Königliches "aco! zu Zittau.

ifold.

Posselt, G..S.

Konkurêverfahren.

Vermögen des Brauercibesizers zu Neuhörnitz wird beute, ttags 21 Uhr, das Konkursè tsanwalt Thiemer in

bis zum 23.

ig in Zittau Mittags £41 Ubr,

1893 bei dem Gerichte an {{lußfafsung sowie über die Bestellun und eintretenden Falls ü ordnun bezeichneten Ge der angemeldeten, For

über die Wa

Ernft August am 14. Februar verfahren eröffnet. Der R

Zittau wird zum Konkursverwal forderungen find bis zum 18. M elden. Es wi L’ eines an

y 1e Besblubte rd zur “Derivalin Tode

ung eines Gläubigeraus es und es über die in § 1A neten Geg

Gerichte anzu

über die

ciatieteaben BA

ordnung bezei

den Prü ea E n r an

Mittwoch, den 29. e

12 Uhr, eten Gee

Königliches Amtsgericht zu Zittau. Eifold. : / Posselt, G.-S.

Koulbuxs 5 f chr esellschaft unter

Handcels- tölzetg in Wilkan ist ;

T elden