1893 / 48 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D E E E

Ee

_, 6) Kommandit-Gesellschaften

auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[71131] : :

Da die Frage der neuen Director-Wahl bis zum 28. cr. noch nicht spruchreif zu stellen ist, so beschloß der Aufsichtsrath in seiner Sißung vom 18. Fe- bruar cr. die auf den 28. Februar cr. einberufene aufterordentli*ce Generalversammlung der Actionäre der Kreis Jülicher Zukerfabrik zu Ameln abzubestellen und bis auf weiteres zu vertagen.

Amelu, Kreis Jülich, den 23. Februar 1893.

Hochachtend! Der Vorfitcnde des Aufsichtsraths S Cv Du 0. der Kreis Füliher Zuckerfabrik: F. B. Leufféêni

[71 126] | H Actiengesellschast für Asphaltirung und Dachbedeckdung

vormais Johaunes Jeserich. Die Actionâre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Sonnabend, den 18. März cr., Vor- mittags [9 Uhr, in unferem Comptoir, Wasser- gasse 18 a., stattfindenden V. ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen. Tage®sorduung : j l) Bericht des Vorstandes über die Lage der Geschäfte unter Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlust-Contos und des Ge- \häftsberihts für das Geschäftéjchr 1892. Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Jahre8rechnung, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contes. i Beschlußfassung über die Ertheilung der Decharge und Festseßung der Divtdende. 4) Wahl zum Aufsichtsrath. ; / Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Actionäre berechtigt, welche svätestens vier Tage vor der Generalversammlung, den Tag diefer nicht mitgerehnet, bei o der Kasse dex Gesellschaft, Berlin, Wasser- gasse 18a., ; Herrn Jacob Landau, Berlin, Wilhelm- straße 70b., Herrn B. M. Strupp, Meiningen, ihre Actien hinterlegen. Berlin, den 16. Februar 1893. Der Vorsitzende des Nuffichtsraths: Dr. Gustav Strupp.

71 E [71109] Preußi N horn aa. O 43 Do N af Bersicherungs-Actien-Gesellschaft. Mir berufen hierdurch die Actionäre unserer Gefell- chaft zur Dreißigsten ordentlichen General- versammlung auf Sonnabend, den 25. März dieses Jahres, Vormittags 4A Uhr, nach den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Mauerstraße 66/67, hier.

sche Hypotheken-

Tageêordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts für 1892, Ge- nehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Berlust-Rechnung, Festsetzung der Dividende, Ertheilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath. |

2) Wahl von Aufsichtsraths-Mitgliedern.

3) Wahl der NRevisions-Commission.

Die Eintrittskarten sind spätestens am 22, März d. Is. bis 6 Uhr Abends bei uns nachzusuchen. Die Ausfertigung derselben erfolgt für die nicht vollgezahlten Actien nach dem Acticnbuche, für die vollgezahlten gegen deren Hinterlegung an unserer Kasse unter Beifügung eines doppelten Nummern- verzeichnisses.

Berlin, den 24. Februar 1893.

Der Vorftaud der Preußischen Hypotheken-Versicherungs- Actien-Gesellschaft. Gustav Grafe. Dannenbaum.

70961] . - * d) d E "7 Bierbrauerei zum Feldshlößchen - t . * . , Actien Gesellschast zu Braunschweig. Wir beehren uns, die Herren Actionäre unserer Gesellschaft zur fünften ordentlichen General- versammlung auf Sonuabeud, den 28, März 1893, Nachmittags 8 Uhr, nah dem oberen Saale der Wirthschaft des hiesigen Hauptbahnhofes hierdurch einzuladen. Tagesordnung.

1) Vorlage des Geschäftsberichtes, Genehmigung der Jahresrechnung und Ertheilung der Ent- lastung, j

2) Wahlen zum Aufsichtsratbe.

3) Mitlheilungen, E

Der Geschäftsbericht, die Bilanz, sowie die Be- triebsrednung liegen vom 4. März cr. auf unserem Comtoir zur Einsicht aus, und find daselbst auch Eintrittskarten zur Generalversammlung gegen Vor

zeigung bezw. Hinterlegung der Actien, in Empfang

zu nehmen. E Der Aufsichtsrath. Wilh. Shumburg.

[71123] : i

VBremer Toll-Kämmerei.

Die Herren Actionäre werden zu der am Dienstag, den 14, März 1893, Nachmittags 4 Uhr, in unferem Ter in Bremen, Langen- straße Nr. 43/44, stattfindenden 10. ordentlichen Generalversammlung hierourch eingeladen.

Tagesorduung:

1): Geschäftsberiht und Jahresabschluß. i

2) Beschluß über Vertheilung des Reingewinns.

3) Ertheilung dex Entlastung. 2

4) Wahl von 5 Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Eintrittskarten zur Generalversammlung sind von den stimmberechtigten Actionären am 13. März und am Tage der Generalversammluug bis 12 Uhr Mittags gegen Vorzeigung der Actien bei der Bremer. Filiale der Deutschen Bank, Bremén in Empfang zu nehmen. !

Blumenthal (Hannover), den 23. Februar 1893.

er Vorstaud. Ferd. Ullrich. Paul Zschörner.

f machten 24 Stunden vor diesen Versammlungen

[71064] j Wir laden hiermit die Actionäre der Gesellschaft auf Freitag, den 17. März d. J., Nachmit- tags 4 Uhr, auf das Bureau der Fabrik hier zu einer ordentlichen Generalversammlung cin. Tages®8orduung : 1) Geschäftsberiht und Bilanzvorlage. 2) Bericht der Revisionscommission. 3) Entlastung des Auffichtsraths und der Direction für das abgelaufene Betriebsjahr. 4) Sia Be Neuwahl zweier Aufsichts- räthe. 5) Wahl der Neviforen für das kommende Be- triebsjahr. j Dieser Generalversammlung unmittelbar an- shließend folgt eine außerordentliche General- versammlung mit der Tagesordnung : 1) Mittheilung an die Actionäre gemäß Art. 240 Abs. 1. H.-G.-B. l 2) Beschlußfassung liber Aenderung des Betriebes. Zur Theilnahme an diesenGBeneralversammlungen sind nur diejenigen Actionäre berechtigt, welche spätestens 24 Stunden vor diesen Versammlungen ihre Actien auf dem Bureau der Gesellschaft vorage- zeigt und daselbst Stimmkarten erhalten haben ; ebenso find feitens derjenigen Actionäre, die sih durch Bevollmächtigte vertreten lassen wollen, die Voll- gegen Stimmkarten für die Bevollmächtigten zu hinterlegen. Maunheim, 25. Februar 1893. Der Auffichtsrath

der Gasmotoren Fabrik Mannheim. Der Vorsißende: Wilh. Nauen.

[71102] Actiengesellschaft zur Verwerthung eines Consortialareals in der Leipziger Vorsladi zu Dresden. Unsere 11. ordentliche Generalversamulung ist hier am Mittwoch, 15, März d. J.- Nach- mittags 4 Uhr, im VNeuftädter-Gesellschaftshause, Königstraße 15. Tagegorvuntutg : :

l) Vortrag des 1892er Jahresberihtes und Nechnung2abschlusses, Antrag auf Genehmigung derselben und Entlastung von Vorstand und Aussichtsrath.

2) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes und eines Yevisors. 4

Sich ausweifende Actionäre können Nechnungs- werk und Vermögensstand ab 13. März d. J. an unserer Geschäftsftele, Leipzigerstraße 15, etnsechen. Berechtigt zur Generalversammlung und Ausübung des Stimmrechtes ist, wer feine Actien entweder bis 14. März d. S, Abends 6 bei der Gesell- schaftskasse niedergelegt hat, odex solche vor der Seneralversammlung dem dort amtirenden Notar vorzeigt.

Dresden,

Uhr,

N., den 23. Februar 1893, Der Vorstand.

[70967] Actien-Gesellsciaft Ceutral-Viehmarkts-Lank zuy Dresden. è ; den Bit der Mittivoch, S Ihr, LeiÞ-

rimit zu

Die Actionäre werden Hic den 1%. März j Nachmittags im Börsensaale des Schlacht: und Biehhofes, zigerstraße 8, abzuhaltenden Zwanzigsten ordeut- lichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesordnung : l) Vorlage des Geschäftsberichts und über das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Genehmigung der Jahreérechnung, sowie der

Nechnungen über die Reservefonds.

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Nein-

gewinns.

4) Genehmigung zur Uebertragung von Actien.

Der Geschäftsbericht nebst Bilanz, Gewinn- und Beklust-Conto und der Bericht des Aufsichtsraths über die Vorlagen liegen zur Einsichtnahme in unferem Geschäftslocal aus.

Druckexemplare dävon können vom 28. Februar ab ebendaselbst in Empfang genomnen werden.

Dresden, den 21. Februar 1893.

Der Uufsicht®rxath. Der Vorftaud. Nobert Pier Wilhelm Waäaanetr.

der Bilanz

o R N 5 Uetersener Eisenb.-Gesellsczast. Die Herren . Actionâre - werden hiermit zur ordeutlichen Generalversammlnng auf Mitt- woch, veu 22, März v. J., Nachmittags 4 Uhr, in Hermann Meyer?s Hotel hierselbst ergebenst cin- geladen. Tagesorduung : Geschäftéberit, Borlage der Jahresabrechnung und Antrag auf Genehmigung derselben.

) Antrag auf Ertheilung der Decharge. Neuwahl eines Vorstandsmitgliedes an Stelle des Herrn L. Meyer.

Neuwahl eines Mitglicdes des Aufsichtsrathes an Stelle des Herrn M. Nöpe. Antrag auf Aufhebung und anderweite Ver- wendung des Actientilgungsfonds. 6) Vernichtung der letzten, in Gemäßheit des Beschlusses der Generalversammlung vom 16. März 1887 zu tilgenden 10 Stück Actien. Behufs Legitimation und Ausübung des Stimms- rechtes sind die Actien, refp. die Hinterlegungsscheine in der Generalversammlung vorzuzeigen. / Der Jahresabs{luß liegt in unserem Bahnhofs- bureau zur gefl. Einsihl der Herren Actionäre aus. Uetersen, den 16. Februar 1893. : Die Direction. L. Méy es. H. Wiedemann.

[71047] : Zum „alten Poslthguse“ in Wandsbek,

Akticu-Gesellschaft in Liquidation. Einladung zur Generalversammluug der Actionäre am Dienstag, 28, März 1893, Nachnittags 3 Uhr, im „alten Posthause“ in

Wandsbek. Tagesorduung: Vorlage des Liquidationsberichts und der Schlußabrechnung sowie Ertheilung der Decharge. Hamburg, 21. Februar 183983. Der Auffichtsrath.

[71105] E Z L Hamburg-Südamerikanisthe

Dampfschifffahrtis- Gesellschaft.

Einundzwanzigste ordeutliche Generalversamm- lung der Actionäre am Sonnabend, den 414. März 1893, Nachmittags 24 Uhr, im Waarensaale der Börsen-Halle. (Saal Nr. 14.) Tagesordnung : 1) Genehmigung der vorgeschlagenen Gewinn- vertheilung. ) Genehmigung der Bilanz. : 3) Neuwahl zweier Mitglieder des Verwaltungs- rathes. 4) Wahl. des Aufsichtsrathes und dreier Ersaß- männer auf die Dauer eines Jahres. Zur Entgegennahme des Jahresberihtes und der Bilanz, sowie der Stimmkarten, welche zum Eiztritt in die Generalversammlung berechtigen, beliebe man si) vom Sounabend, den 25. Februar ab bei den Herres Dres. Stoéfleth, Vartels, Des Urts und v. Sydow, gr. Väckerstraße 13, als ÜÁctionär zu legitimiren. Hamburg, den 23. Februar 1893. Hamburg-Südamerikanuische Danyzpfschiffsahrts - Gesellschaft. Carl Lacetsz, Ado Bérnttt, Borsißender des Verwaltungsrathes. Bureau-Chef.

[71128]

- v - Tf G 4t Steitiner Chamottefabrik Actien- Gesellshaft vormals Didier. Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hierinit zur diesjährigen ordentlichen General- versammlnng, welche Freitag, den 24, März c., Vormittags 10 Uhr, im Verwaltungsgebäude unferer Gelellschaft in Stettin, s{warzer Damm

Nr. 13 a, statifinden soll, eingeladen.

Die Abstempelung der Actien und Aushändigung

der Stimmkarten erfolgt vom 20. März cr. ab

während der Geschäftsstunden im Comtoir unserer

Gesellschaft in Stettin und bei den Herren Vraun

«& Gy. in Bexlin, Linkstraße 2.

Nach dem 23. März cr., Äbends 6 Uhr, werden

Actien zur Abstempelung nicht mehr zugelassen.

TageLorduuug :

1) Geschäftsbericht für das Jahr 1892 unter

Vorlegung der Bilanz, der Gewinne und

Berlustrechnung und der begleitenden Be- mertungen des Aufsichtsraths zum Geschäfts- bericht des Borstands.

2) Beschluß über Vertheilung der Dividende und über Ertheilung der Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrath.

3) Wahl eines Mitglicds des Aufsichtsraths.

4) Wahl der Revisions-Commission.

Stettin, den 20. Februar 1893. Der Aufsichtsrath. Bourwieg.

[71124] : S

Ar 20 Si Ti \ A Saline & Soolbad Salzungen. Zu der Sonnabend, den 25, März 18983, VBorntittag® 10; Uhr, im hicsigen Kurhause ftatt- findenden S2. ordentlichen Generalversamm- lung werden die Herren Actionäre unserer Gesell- schaft hierdurch ergebenst eingeladen. TageLordunng : l) Vortrag des Geschäftsberichts, Beschlußfassung über die Bilanz und Feststellung der Dividende pro 1892, 2) Entlastung des Vorstandes. Wahl zum Aufsichtsrath. 4) Statutenänderung. ; Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jever Aciionârx, der sih als folcher legitimirt, be- rechtigt. Stimmberechtigt sind diejenigen Actionäre, welche ihre Actien nebft einem Verzeichniß derselben oder die Bescheinigung ciner dem Aufsichtsrath ge- nügenden Stelle über die bei dieser erfolgte Hinter- legung spätestens am 2%. März d. J., Nach- mittags 6 Uhr, bei unserer Direction hier, oder bei dem Bankhause V. M. Strapp zu Mei- ningen und bei dessen Filialen zu Gotha, Hilb- burghausen, Salzungen und Nuhla oder bei der

Mitteldentschen Creditbank zu Frankfurt

a. M. und Berlin oder bei dem Bankhause

Jacob Landau zu Berlin hinterlegt haben. Salzungen, den 22. Februar 1893.

Der Auffichtsrath. Dr. Gustav Strupp, Vorsitzender.

[71132] - 5 i Chemishe Fabrik guf Aktien (vorm. E. Schering).

Die Herren Actionäre werden hierdurch zu einer ordentlichen Generalversammlung auf Diens- tag, deu 14. März c., Vormittags T Uhr, nach dem Geschäftshause unserer Gesellschast, Müller- straße 170/71, ergebenft cingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos.

2) Bericht der Nevisions-Commission.

3) Beschlußfassung über die Dividende und über die Entlastung des Aufsichtsrathes und des Borstandes.

4) Wahl von Auffichtsrathsmitgliedern. /

5) Wahl von zwei Neviforen für das Geschäfts- jahr 1893, y

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Actionäre berechtigt, welhe bis zum lehten Geschäftstage vor der anberaumten Geueralversammluug, Abends 6 Uhr, ihre Actien oder. die über diese Actien lautenden Depot- heine der Deutschen Reichsbanf bei der Gesell- \chaftskasse, Müllerstraße 170/71, oder am 10,, 14, 1%, März, Vormittags von 9 bis 12 Uhr, bei Herrn Emil Ebeling, Jägerstr. 55, gegen einfache Quittungen, welche als Eintrittskarten dienen, deponiren. Geschäftsbericht und Bilanz liegen zur Einsicht der Actionäre im Bureau der Gesellschaft bereit.

Berlin, den 23. Februar 1893.

Der Aufsichtsrath.

M. F. Seligmann, Vorsitzender.

fsammlang

[71125]

FrankfurterWasser-&Beleuhtungs- Apparate Fabrik

vorm. Valeutin. Die Actionäre der Frankfurter Wasser- & Be- leuchtungs-Apparate-Fabrik vorm. Valentin werden hiermit zur vierten ordentlichen Generalver- eingeladen. welhe Mittwoch, den 22, März a. €., Vorm. 11 Uhr, im Gefell- \haftslocal, Neue Mainzerstraße 78, {stattfinden wird.

Tagesorduung :

1) Bericht der Direction über das Geschäftsjahr 1892,

2) Bericht des Aufsichtsraths. Antrag auf Ge- nehmigung des Rechuungsabschlusses und auf Decharge der Direction und des Aufsichtsraths.

3) Antrag auf Aenderung des § 4 der Statuten. MNeduction des Actienkapitals.

4) Wahl zum Aufsichtsrath.

Gemäß. § 26 der Statuten bezeichnet der Aufsichts- rath als diejenigen Stellen, bei welchen die Actien behufs Theilnahme an der ordeutlichen Genera!- versammlung und zwar spätesteus am 18, März Ae C. zu deponiren sind:

l) die Gesellschaftskasse zu Frankfurt a. M,,

2) die Deutsche Unior-Bank zu Mannheim und Frankfurt a. M.

Frankfurt a. M., den 22. Februar 1893. Der Nufsichtsrath der Frankfurter Wasser- «& VBelenchtungs- Apparate-Fabrik vorut. Valezutin. Albert Zickwolff.

[70972] A : Nach Vorschrift des 38. unserer BVerfassungs- Artikel machen wir hierdurch bekannt, daß in der heute stattgehabten Generalversammlung unserer Actionäre der aus der Direction statutengemäß aus- geschiedene Herr Konsul Alfred Goehring als Director wiedergewählt worden ist. Die Direction besteht demna unverändert aus den Herren ;

Eugen Sachsenröder,

Adolph Lodde,

Louis Daviguon,

Konsul Alfced Goehring ; Directoren und

Ernst Julius Alexander Lemke

; Bevollmächtigter.

eipzig, den 22. Februar 1893. Leipziger Feuer-Versicherungs-Anslalt.

Sachsenröder. Lemke.

(NOOTAI Riesaer Düinger-Abfuhr-Actien-Gesellschaft. Die diesjährige

orventliche Generalversammlung unserer Gescllschaft findet Moutag, den 20, März 1893, Abeuds 18 Uhr, im Hotel „Kaiserhof“ zu Niefa statt. Zu derselben werden die Herren Actionäre unter Hinweis auf § 27 Abs. 2 der Statuten ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Borstandes über dic Bilanz des

abgelaufenen Geschäf1sjahres.

2) Beschlußfassung über Vertheilung des

gewinnes.

3) Wabl eines Mitgliedes des Auffichtärathes an

Stelle des Ausscheidenden.

4) Erledigung etwa eingehender Anträge. Niesa, am 23. Februar 1893.

Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

Ul, HiCmann, J O. PietiPmaun,

Vorsitzender. Director. [70960]

4 (v . y “uy - L c Braunschweigishe Credit - Ansialt. Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Mittivoch, 15, März, Vor- mittags Ul Uhr, im oberen Saale von Schrader's Hotel hierselbst abzuhaltenden 21. ordentlichen Generalversammlung eingeladen,

Tagesordunng : l) Geschäftsbericht und Genehmigung der Jahres rechnung. : 2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. 3) Ergänzungswahlen für den Aufsichtsrath.

Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt in unserer Werthpapier- Abtheilung von heute au bis \pätestens drei Tage vor der Versammlung gegen Niederlegung der Actien oder gegen Nachweis ihrer Niederlegung bei solhen Stellen, welche der unterzeichnete Vorstand auf bezüglichen Antrag von Actionären für jeden einzelnen Fall bezeichnen wird. e

Der gedruckte Geschäftsbericht nebs Bilanz und Gewinn- und Verlust-Mehnung Æann vom 1. März an in unserer Werthvapier-Abtheilung in Empfang genommen werden.

Braunschtveig, 22. Februar 1893.

Der Vorstand S der Braunschweigischen Credit-Auftalt. Benndorf. HDolls{hmidt.

Rein-

[70976] In der Generalversammlung am 10. Febr. d. ist die Liquidation der Gesellschaft beschlossen worden. Die Gläubiger werden aufgefordert 1 bei der Gesellschaft zu melden. Status. | ZBAGIR Id M Kassa-Behalt Debitoren E Bau- u. Lagereinrichtung . Emballage E Utensilien . T Borausbezahlte Zinsen

Ä D hi

Activa. 95 238.30

639.29 94 167.84

G PAsalra, Ma E T WeMselMtlden M 280 Creditoren L F T V Es d

M, w 50 466.93

Passiva n Sonderburg, den 10. Februar 1893. i Actiengesellschaft für Weine, Spirituosen 1 Liqueurfabrikation in Sonderburg in Liquidation.

I. H. Bladt. B. Stein, S. Jacobsen.

H. Augustin, Vorsitzender.

v. P. Lönholdt, Asm. Hansen.

zum Deutschen Reichs-

Ac 4,

Dritte Beilage

1. Untersuhungs-Sachen.

J dg ote, ustellungen u. dera!.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. ersicherung. 4. Berlouten Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Freitag, den 24. Februar

Slaats-Anzeiger.

1893.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells.

7. Erwerbs- und Wirthschafts- 8. Niederlassung 2. von

9, B

enofsénschaften. echtsanwälten. ank-Ausweife,

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit- Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Ls Frankfurter Hypotheken-Kredit-WVereiu.

Ordeutliche Generalversammlung

Montag, den 29, März 1893, Abends 6 Uhr,

im Geschäftslocale Bethmannstraße 4. Tagesorduuntg :

1) Vilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Bericht der Direction pro 1892, Bericht des Aufsichtsrathes und des Prüfungsaus\chusses.

2) Beschlußfassung über Verwendung des Nein- aewitnnes.

3) Ertheilung der Entlastung.

4) Grgänzungswahlen zum Aufsichtsrath.

9) Wahl des Prüfungsaus\cufses.

Diejenigen Herren Actionäre, welche an der Ge- neralversammlung theilzunehmen wünschen, haben ihre Actien längstens bis zum 17, März a. e. in dem Geschäftslocale, Bethmannstraße 4, zu R wogegen die Einlaßkarten ausgegeben werden.

Druckexemplare des Geschäftsberichts können vom 6. März a. c. ab an unserer Kasse in Empfang ge» nommen werden.

Frankfurt a. M., den 21. Februar 1893.

Der Aufsichtsrath.

[71110] Braunkohlen - Abbau - Verein „zum Fortschritt“ in Meuselwitz.

Die diesjährige ordentliche Generalversantnr- lung unseres Vereins findet am 17, März 1898, Mittags UD Uhr, im Saale des „Deutschen Hauses* in Meuselwiß statt. Die Anmeldung und Niederlegung der Actien erfolgt daselbst von 11 bis 12 Uh!

__ Tagesordnung: M pastóberi)t und Nechnungsabs{luß für Gntlastung der Verwaltung. Gewinn-BVertheilung. Bau einer Briketfabrik auf dem Heinrich- shaht und Bewilligung der hierzu erforder- lichen Geldmittel. 9) Wahl von zwet Aufsichtsrathsmitgliedern. 6) Etwaige Anträge von Actionären, sofern folche rechtzeitig eingereiht werden. _Der Geschäftsbericht wird vom 1. März a. c. ab im Comptoir am Kaiser Wilhelm-Schacht zur Kenntuißnahme ausgelegt. Meuselwitz, den 23. Februar 1893. : Der Aufsichtsrath. Vugo Schneider, d. Z. Vorsitzender.

U AUN OberschwäbischeCementwerke.

Die dritte ordentliche Generalversammlung unserer Gesellschaft findet am Dienstag, den #1, März 1893, Nachmittags 4 Uhr, im Sißungssaale der Württembergischen Bankanstalt, vormals Pflaum & Cie., Calwerstraße Ot Stuttgart, statt, wozu die Actionäre eingeladen werden.

_ Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Actionär berechtigt, welcher seine Actien drei Tage vor derselben bei der Gesellschaft, Neckarstraße Nr. 84 in Stuttgart, hinterlegt hat,

Jede Actie giebt das Necht auf eine Stimme. _Zur Verhandlung kommen die in § 20 der Statuten aufgeführten Gegenstände.

_Der Geschäftsbericht und die Bilanz könncn vom 9. März 1893 an bei der Gefellshaft eingesehen werden.

Stuttgart, den 22. Februar 1893.

Für den Auffichtsrath : Der Vorsißende: Alexander Pflaum.

127 Filzfabrif zu Fulda.

Díe Herren Äctionäre werden hierdurch zu der am 23, März d, J., Vormittags 111 Uhr, im Geschäftslocale der Gesellschaft in Fulda stattfinden- den 4, ordentlichen Generalversammlung mit der Tagesordnung: „die in § 36 1 bis 4 und 6 des Statuts genannten Gegenstände“ eingeladen.

Ver Nachweis des Actienbesizes ist beim Borstande, oder’ bei einer der Bankfirmen J. L. Fink, Baß & Verz, in Frankfurt a. M, zu erbringen.

Fulda, den 23. Februar 1893.

Der Auffichtsrath.

[71130] Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft in Braunschweig.

, Unsere Herren Actionäre werden hiermit zu der im „Geschäftsbureau der Gesellshaft“, Friedrich- Wilhelmsplaß Nr. 1 hierselbst, stattfindenden 11. ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 14. März d. J., Nachmittags 5 Uhr, eingeladen. Tagesorduung : Vorlegung des Geschäftsberichtes und Prüfung resp. Genehmigung der Jahresrechnung und Bilanz pro 1892. Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinnes. : Beschlußfassung über die Zahl der Mitglieder des Aufsichtsrathes und Ergänzungswahl zu denselben. Abânderung des § 17 und § 22 der Statuten. Einlaßkarten zur Generalversammlung werden gegen Niederlegung dec Actien bei der Gefsell- schaft8kasse oder deren Deponirung bei den Bank- häusern von Erlanger & Söhne zu Frank- furt a. M., oder C. Schlesinger-Trier & Co. zu Verlin, oder Bernhard Caspar zu Haunover, oder Ziegler & Koh zu Magdeburg bis 10, März d. F., Abends 6 Uhr, gegen Ein- reichung der Bescheinigung auf dem Geschästsbureau der Gesellschaft (Friedrich: Wilhelmsplaß Nr. 1) verabfolgt, woselbst auch der gedruckte Geschäfts- bericht vom 9. März d. J. an zur Einsicht der fich legitimirenden Actionäre resp. zur Empfangnahme bereit liegt. Braunschweig, den 20. Februar 1893. Der Auffichtsrath.

Kaliwerke Aschersleben.

Die Actionäre unserer Gesellshaft werden hier- durch gemäß Art. 17 und 18 des Statuts zu der am Sonnabend, den 25. März d. J., Vormitiags L Uhr, in den Geschäftsräumen der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, Unter den Linden 35, stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen. Gemäß Art. 17 unseres Statuts sind zur Theilnahme an dieser General- versammlung und zur Ausübung des Stimmrechts in derselben diejenigen Actionäre befugt, welche ihre Actien wenigsteus drei Tage vor der Geueral- versammlung

bei der unterzeichneten Direction in Aschers: leben oder

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin

gegen eine Bescheinigung hinterlegt haben. Verhaudlungs-Gegenstäude:

l) Die Berichte der Direction und des Aufsichts- raths und Beschlußfassung über die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das mit dem 31. Dezember 1892 abgelaufene Ge- schäftsjahr, sowie über die der Verwaltung zu ertheilende Entlastung.

2) Wahlen zum Aussichksrath.

Die Berichte der Direction und des Aufsichts- raths, sowie die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung für das mit dem 31. Dezember 1892 gah- gelaufene Geschäftsjahr werden vierzehn Tage vor der Generalversammlung in dem Geschäftslocale der Gejellschaft zur Einsicht der Actionäre ausliegen. Aschersleben, den 23. Februar 1893.

Kaliwerke Aschersleben.

Die Direction.

, Carl Fr. Ferber. H. Simon.

9119 ° D 111 Solinger Bauk. Wir laden hierdurch unsere Herren Actionäre zu der Donnerstag, den 16, März cr., Vor- mittags 14 Uhr, im Hotel Deutsles Haus \tatt- findenden LG, ordentlichen Generalversanimlung crgébenst ein.

Tage®sorduung : 1) Geschäftsbericht, Vorlage der Bilanz und

Decharge- Ertheilung.

2) Waÿl von 3 Aufsichtsrathsmitgliedern. Diejenigen Herren Actionäre, welche fih an der Generalversammlung betheiligen wollen, müssen ihre Actien gemäß § 19 des Statuts spätestens 2 Tage vorher bei unserer Gesellschaftskasse hinterlegen oder die anderweitige Hinterlegung in genügender Weise bescheinigen. Der Aufsichtsrath. Aug. Shnißler,

Die Direction. Stratmann.

C. Müller, Vorsitzender.

Vorsitzender. v. Renesse.

[71108] Die

2) Beschlußfassung über die

4) Neuwahl des Aufsichtsraths. Der gedruckte Geschäftb

wel Bei einer dieser Stellen elhe an der Generalversammlung

+ März cr. zu hinterlegen. Löbau, am 23, Febxuar 1893.

Actien - Brauerei Löbau (vorm. Schreiber «& Rätze). Julius Sandt.

fünfte ordentliche Generalversammlung unserer Gesellschaft findet am 1893, Nachmittags ¿1 Uhr, in Löbau im separirten laden wir bierzu unsere Actionâre in Gemäßheit des § 23 unserer Statuten ergebenst ein. i Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftéberichts des Vorstandes nebst Gewinn- und Verlustre{nung und Bilanz, sowie des Pg erichis des Aufsichtsraths. | Bilanz und über die Gewinnvertheilung.

3) ntlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths.

[d

D ( eriht kann ab 8. März cr. im Geschäftscontor in Löbau und bei der reëdner Bauk in Dresden von unseren Actionären entnommen werden.

oder bei der Landständischen Bank in Bauten

theilnehmen wollen, nach § 24 unsexer Statuten ihre Actien bis

11 ( | n 22, März Zimmer des Hotels Wettiner Hof statt, und

haben die Actionäre,

[70969] Debet.

Debet.

Verlust .

[70968]

Activa.

Debitoren .

Nordi

An Verlust bis ult. 1891 i Do ber D, Barß“ in 1892

An D. „Dr. Friedrih Witte“. M D. „Director Arthur Nostocker Bank . Kassen-Bestand

Immobilien und Maschinen Kassa- und Wechsel-Conti . Wollen- und Waaren-Conti

c 880/—

M 9816/76 Bilanz - Couto pro 1892, «l 93 290|—| Per 109 500|— i 14 500|— ,

Barß“ i

I 463 93

M.

j 2 246/07 220 000|— Nostock, den 28. Januar 1893.

sche Dampsschifffahrts-Actien-Gesellschaft.

Gewinn- und Verlust-Conto pro 1892.

M 893676 „Director Arthur | |

Credit.

Per Gewinn O S DE | e i E . M] 7570/69 a R Ml 981676 Credit.

Per Actien-Kapital. . . . . . . 4[ 110000] « Deuts-Nordischer Lloyd . . , 110 000/— | |

Friedrich

M | 220 000|—

Der Vorstand.

Friedr.

dén

Petersen.

Kammgarnspinnerei „Gluck «& Cic« Mülhausen i./Els. Bilanz pro 31. Dezember 1892,

Passiva.

M 48

2,848 800/— Actie Kapital, P2200:00022 63 074/20} C e 2 894 7884 8 1 359 405/80 7 166 068/48 Mülhausen, den 21. Februar 1893.

Creditoren . M Gewinn- und Verlust-Conto .

3 7529 354/43 1 208 9220| 5 494/05

7 166 068/48

170966] Activa.

M Buchforderunge1 Kundenwechsel

Darlehns-Conto nventar-Conto Check-Conto .

Zinsen .

Leipzi

1

Sichtwechsel und Hypotheken ; C Grundstücke, abz. der Hypotheken

6; Ad

9 196/55 107 065|— 10 446/25 134 138/95 21 600-2 3 500|— 11 000|—

862 999/35

32 836/40 517 216/90

ger Central-Viehmarkts-BVank.

Vilanz vom 21, Dezember 1892,

Passiíva.

M. S 150 000|— ET7 900) E 7 663/55 568 500|— 75 000|— 44 335/80

|

862 999/35

Grundkapital MNeservefonds . ¡ Special-Neservefonds Kapital-Einlagen . Laufende Nechnung Hebe u

Gewinn- und Verlust-Conto vom 31. Dezember 1892,

Geschäftsunkosten Neingewinn .

P U 26 426% 22 141 90 44 335 80

|

92/903 95

Der Vorstand der Leipzige

Carl Pief.

Per Provision von 4 7 726 770.55 Rech- nungsfumme A

«„ Discont von Kundenwechseln ¿

HZinsen von div. Debitoren, Grund- stücken, Nückständen 2c. .

14 044/20 92 903/95

: _ Den in der ordentlichen Generalversammlung vom 12. Februar d. J. gewählten Auffichtsrath bilden die Herren Nobert Merß, Nichard Ernert, i insgesammt Fleischermeister in Leipzig.

Leipzig, am 22. Februar 1893.

D

Erwin Neichelt, Emil Neimann und Louis Nothe,

r Central Vichmarkts-Bauk. Ernst Streubel.

[70963] Debet.

1899 Dez.

E

'

Activa.

1892 Dez. 31.

C

An Unkosten-Conto al « Sconto-Conto Immobilien-Conto

isilien-Conto

An Betriebs-Conto 5; i » Conto-Corrent-Conto Debitoren

réditoren ,„,

Wechsel-Conto G Cautions-Effecten-Conto Hypotheken-Conto . Immobilien-Conto Utensilien: Conto . Heizung8anl Co

Dresden, am 31.

M. 6087 076.—

agen u. Maschinen-

Gewinn- und

.

« Vetzungsanlagen- und Maschinen:Cto. « Melugewinn Wel

Vilauz-Conto.

61 470.82

Dezember 1892.

Der Auffichtsrath. H. Anschüßt.

G Uh: N 981 710 90} Dez.

625 605 18 400 058 71 45 970 15 1 280/— 99 000 340 805 60 10 9

11472 65 2072 448 64

Vereinigte Fabriken photographischer Papiere.

Verlust-Conto.

Credit.

E él Des | E 2

107 195/45] Dez. 1147/49} 31. 17 937/10 L 10 545 45 11 472/60

r Ir c 998 297/93

ra r. | (06 555/62

Per Gewinn - Vor- trag aus 1891 Betriebs: Conto

5 278/74 701 276/88

706 555/62 Passiva. - K [ 150 000|—

115 500|—

1892 F Per Actienkapital-Conto MNeservefonds-Conto Special-Reservefonds- Conto Cs Hypotheken-Conto . Gewinn- und Verlust- Conto

oi

160 000/— 88 691/11

P Mle 998 257/53

Der Vorstand, E. Sulzberger.

[70964]

er heut

festgeseßt worden

erhoben werden. Dresden, am

Diese Beträge

Vereinigte Fabriken photographischer Papiere.

Generalversammlung ist - die Dividende für das Jahr 1892 auf

16% = 160 M pro Actie und 50 4 pro Genuß-Schein

igen

E. Sulzbe

können gegen Einlieferung der Coupons Nr. 4 von den Actien sowohl wie von den Genuß-Scheinen vom 283. cr. ab

bei Herren George Meusel & Co. hier, Günther & Rudolph hier, oder an unserer Kasse, Blumenstrafte 18, |.

22. Februar 1893. Der Vorftand.

rger.

[70965] Vereinigte Fabriken photographischer Papiere.

„In der“ heute abgehaltenen Generalversammlung ist zum Mitglied des Aufsichtsrathes Herr Gaston Kleber in Nives wiedergewählt worden. Der Aufsichtsrath besteht. daher aus den Herren: ba Anschüß in Dresden, als Vor- ißender, Georg Wachsmuth in Dresden, dessen Stell- vertreter, Julius Fehler in Dresden, Georg Rotter in Dresden, Franz Schlüter in Dresden, Gaston Kleber in Rives, General-Konful A. Ranerang in Dresden, Justiz-Rath Dr. Rudólph in Dresden. Dresden, am 22. Februar 1893. Der Auffichtsrath.

O. Anschüßt.