1893 / 49 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E A

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Allien-Gesellsch.

[70975]

Deutsh=Amerikanische Petroleum =- Gesellschaft in Bremen.

Einladung zu der am Montag, den 27. März 1893, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftszimmer der Gesellschaft, Bremen, Domshof 29 a., stattfin- denden ordentlichen Geueralversammlung.

Tagesorduung : j 1) Entgegennahme der Nehnung und des Be- richts des verflossenen Geschäftsjahres. :

2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

3) Neuwahl des Aufsichtsraths.

Bremen, den 25. Februar 1893.

Der Vorftand. F. E. Schütte.

[71388] / | Vereinsbank Schleswig.

Ordentliche Generalversammlung am11. März, Abends S8 Uhr, bei Carl Nisfen sen. Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht. 2) Antrag auf Ertheilung der Decharge. 3) Wahl von 2 Mitgliedern und eines Ersatz- mannes des Aufsichtsraths. 4) Wakhl eines Mitgliedes des Vorstandes. Der Vorstand.

[71347] Brauerei Wickbold

: Actieu-Gesellschaft.

Die Ausloosung von 5000 46 unserer Hypo- thekar-Autheilscheine erfolgt am 6. März c., Nachmittags 6 Uhr, in unserem Bureau, Königsberg i. Pr., Polnische Str. 1.

Die Direction.

[71348]

Thüringer Brauhaus A. G. Gotha.

Die Herren Actionäre werden höfl. ersucht, binuen 14 Tagen 50 0/9 ihrer Actien bei dem unter- zeichneten Vorstand einzuzahlen.

Gotha, den 24. Februar 1893.

Thüringer Brauhaus. Ed. Sauer.

[71247] E Englische Dampf Cakes & Biscuits Fabrik A.-G., Hamburg, Generalversammlung, 15. März, 2} Uhr,

Hamburg, Nathhausmarkt 12. Der Vorstand.

[71414] . Bekanntmachung.

Die Actionäre der Ceyutral-Molkerei Hanno- ver, Aktiengesellschaft werden zur ersten ordent- lichen Generalversammlung auf Donnerêtag, den 16. März 18983, Nachmittags © Uhr, in Mover (Nebengebäude der Central-Molkerei, am

leverthor 1) hiermit eingeladen.

; Tagesordnung : if Erledigung der im $ 11 des Statuts sub 1—4 einschließlich vorgeshriebenen Geschäfte. 11. Wahl vgp Aufsichtsrathsmitgliedern und deren Erfaßmännern ($ 11 Nr. 6 des Statuts). Hannover, den 24. Februar 1893.

Lentral-Molkerei Hannover Actiengesellschaft. i Der Vorstand.

F. Sievers. Vtto Haarstrih. G. Kern. r L L 2 Berlinische Feuer-Versicherungs-Anstalt.

Die Herren Actionäre werden zu der Mittwoch, den 22, März c., im Locale der Anstalt Brüder- straße Nr. 11, Vormittags 11 Uhr, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung mit dem Be- merken eingeladen, daß folgende Gegenstände zur Verhandlung kommen werden :

1) ao des Geschäftsberichts für das Jahr

2) Bericht des Ausschusses über Revision des Abschlusses und der Bilanz.

3) Antrag auf Ertheilung der Decharge.

4) Feststellung der Dividende.

9) Wahl eines Directions-Mitgliedes.

6) Wahl zweier Stellvertreter von Aus\{huß-

Mitgliedern.

7) Wahl eines Nachfolgers des Bevollmächtigten nah Nr. 21 der Statuten, da derselbe seines hohen Alters wegen seine Stelle niederzulegen Willens ift.

Berlin, den 21. Februar 1893. Die Direction.

[71392)

„In Gemäßheit des $ 31 des Statuts laden wir hiermit die Herren Actionäre der Preußischen Lebens- Versicherungs - Actien - Gesellschaft zur siebenund- zwanzigsten ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 25. März 1893, Nach- mittags 2 Uhr, in das Bureau der Gesellschaft, Voßstr. 27, hierselbst ein. i

/ Tagesordnung: 4 1) Bericht des Aufsichtsraths, des Vorstands und der Nevisions-Commission unter Vorlegung der 00 und des Nechnungs-Abschlusses pro 1592. - 2) ie usafung über die vom Aufsichtsrath für das Jahr 1892 vorgeschlagene Dividenden- Vertheilung und Ertheilung der Decharge an Aufsichtsrath und Vorstand. : 4 Well von Aufsichtsraths-Mitgliedern. 4) Wahl der Mévisions-Coiminmission für 1893.

Eintrittskarten und Stimmzettel können vom 21, März 1893 ab in dem Bureau der Ge- sellschaft, Voßstraße 27, Vormittags 9 bis Nach- mittags 3 Uhr, in Empfang genommen werden.

Berliü, den 20. Februar 1893.

Preußische Lebens-Versicherungs- Actien-Gejellshafl, ey1

[71412] Allgemeine Häuserbau-Actien-Gesellschaft in Berlin.

Die Her&n Actionäre der Gesellshaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung, welche am Mittwoch, den 22. März cr., Vor- mittags 11 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Kolbergerstraße 32, hierselbst, stattfindet, ergebenst eingeladen. Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Verlust-Contos und des Geschäfts- berihts. 2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, Ertheilung der Decharge und Festste ung der Dividende. 3) Wahl von Aufsichtsrathsmit- liedern. Zur Theilnahme an der Generalversamm- Pie sind diejenigen Actionäre berechtigt, welche ihre Actien spätestens am Sonnabend, den 18, März €-., es 6 Uhr, bei der Gefell- shaftskasse, Charlottenstraße 25/26, oder im Bureau, Kolbergerstraße 32, niedergelegt haben. Den Actien ist ein doppeltes Nummernverzeichniß beizufügen. Berlin, den 25. Februar 1893. Der Aufsichtsrath. Dr. Staub.

[71385] j Steinkohlen-Actien-Gesellschaft Bockwa-Hohndorf, Vereinigt - Feld bei Lichtenstein.

Die geehrten Actionäre überschriebener Actiengesell- schaft werden hiermit zur dicéjährigen ordentlichen Generalversammlung au Sonnabend, den 25, März 1893, nah dem kleinen Saale des Gasthofes „zur grünen Tanne“ in Zwickau mit dem Bemerken eingeladen, daß die Vorzeigung der Actien resp. Hinterlegungsscheine von 310 Uhr Vor- mittags an beginnen kann, die Schließung des Saales und Eröffnung der Generalversammlung aber 10 Uhr Vormittags erfolgt.

i n Tagesorduung “dieser Generalversamm- ung ist:

1) Der Vortrag des Geschäftsberichts, der Ge-

winn- und Verlust-:Nehnung und der Bilanz für das Jahr 1892.

Der Bericht des Aufsichtsraths über Prüfung der Jahresrechnung und Bilanz von 1892 und der Antrag desselben auf Genehmigung der Jahresrechnung, Entlastung - des Vor- standes, sowie über die Verwendung des Nein- gewinns.

Beschlußfassung über käuflihe Erwerbung eines Grundstücks in Hohndorfer Flur.

Die Ergänzungswahl für den Aufsichtsrath, aus welchem diesmal die Herren Nitterguts- besißer Richard List in Zwickau und Baurath Hermann Modes in Dresden, welche wieder wählbar sind, ausscheiden.

Geschäftsberichte sind vom 10. März a. c. ab von unserem Werksbureau in Hohndorf, Herren Hentschel & Schulz in Zwickau und Herren Becker & Co. in Leipzig zu beziehen.

Hohndorf, den 23. Februar 1893.

Das Directorium. C. Schumann. C. Wächter.

[71416] Münthen-Dathauer Actiengesellschaft sür Maschinenpapierfabrikation in München.

Die Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer auféerordentlichen Generalversammlung auf Samstag, den 11, März d. J., Vor- mittags 10 Uhr, im kleinen Saale des Museums- gebäudes, Promenadestraße 12 dahier, einr geladen.

Tagesordnung :

1) Genehmigung von Verträgen über Ankauf von Fabriken mit dazu gehörigen Geschäften.

2) Emission der noch nicht begebenen 25 Actien des Grundkapitals von M 1 000 000,— (8 3 Absatz 2 des Statuts).

_3) Erhöhung des Grundkapitals um. einen Betrag von Á. 200 000,— dur Emission von 200 Actien zu je M 1000,—.

4) Festseßung der Bestimmungen über die Art der Emission der unter Ziffer 2 und 3 be- nannten Actien, namentlih hinsihtlich des Bezugsrechtes und der Einzahlungsweise.

5) Aenderung des $ 1 Absay 2 des Statuts Gegenstand des Unternehmens des $ 3 des Statuts Größe des Grundkapitals der $S$ 31 und 32 des Statuts Firma- Zeichnung.

Es wird besonders darauf. hingewiesen, daß zur gültigen Beschlußfassung wegen Aenderung des $ 3 der Statuten die Vertretung von ODreiviertel der Actien in der Generalversammlung nothwendig ist, weshalb wir die Herren Actionäre um möglichst zahlreihes Erscheinen ersucen.

München, 23. Februar 1893,

Der Vorftand. [71383] / j Vereinsbank zu Pirna.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung unserer Gesellshaft soll Mittwoch, den 22. März d. J., Nachmittags 3 Uhr, im Hotel „Zum Kaiserhof“ hier abgehalten werden.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz.

2) Bericht des Aufsichtsrathes und der Revisions- commission über den Rechnungsbefund der Jahresrechnung, sowie Nichtigsprehung der- selben und Ertheilung der Bibarté an den Vorstand. Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinnes, soweit über denselben nicht bereits auf Grund statutarischer und vertragsmäßiger Bestimmungen Verfügung getroffen ist. Neuwahl zweier Aussichtsrathsmitglieder an Stelle der ausscheidenden, jedo wieder wähl- baren Herren Rechtsanwalt Dr. Hans Spieß und Kaufmann Carl Ihle hier, sowie der Revisionscommission.

5) Berathung bezw. Beschlußfassung über recht-

zeitig eingebrachte Anträge.

Wegen Theilnahme an der Generalversammlung sind die Actien bis zum 18, März d. J., Abends G Uhr, bei den Kassen unserer Gesellschaft in

irna oder Schandau, sowie bei den Herren

ünther «& Rudolph in Dresden zu deponiren.

Pirua, am 23. ‘Februar 1893. :

Vereinsbank zu Pirna.

Der Aufsichtsrath. Der Vorftaud.

Dr. Spieß. Weiß. Ohnsorge.

[7133 Eusfirhener Volksbank.

Sonntag, den 12. März 1893, Nachmit- tags 5 Uhr, findet im Lokale der Frau Wwe. Franz Caépari hierselbst ordentliche General- versammlung statt, wozu die Actionäre hiermit eingeladen werden.

Tagesordnung :

a. A der Jahresrehnung und der Geschäftsbilanz, Genehmigung derselben bezw. Ertheilung der Decharge, Beschlußfassung über die Gewinnverwendung.

b. Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes.

c. Abänderung bezw. Ergänzung der S$ 5, 7, 9, 21, 37, 43 und 47—53 des Statuts.

Zutritt zu der Versammlung haben diejenigen Actionäre, welhe ihre Actien gemäß $ 33 des Statuts innerhalb einer zweiwöcheutlichen Frist nah dem Tage der Berufung im Ge- schäftslokale der Volksbank hinterlegt haben, woselbst ihnen die Legitimation zum Eintritt aus- gehändigt wird.

Euskirchen, den 23. Februar 1893.

Der Auffichtsrath. Joh. Nicl. Weber, stellvertretender Vorsitzender.

[71045] j Nheinishe Metallwaaren- & Masthinen-Fabrik in Düsseldorf.

Die ordentliche Generalversammluug findet am 18. März, Vormittags 10? Uhr, in Düssel- dorf, Hotel Heck, statt, und werden die Herren Actionäre hierzu ergebenst eingeladen.

/ Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes, Borlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust - Contos, Bericht des Aufsichtsraths sowie Beschluß- fassung über die Ertheilung der Decharge.

2) Festseßung der Zahl der Mitglieder des Auf- sihtsraths für das laufende Geschäftsjahr.

3) Besprehung und eventuell Beschlußfassung betreffend die in der leßten Generalversamm- lung von einigen Actionären angeregte Ab- lösung der den Inhabern der Genußscheine A. zustehenden Rechte.

Die Anmeldung der Actien hat in Gemäßheit des S 8 des Statuts bei der Kasse der Gesellschaft in Düsseldorf oder bei den Herren C. Schlesinger- A «& Cie. in Berlin, Voßstraße 33, zu er- folgen.

Der Geschäftsbericht sowie Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto liegen vom 4. März c. ab im Geschäftslocal der Gesellshaft zur Einsicht der Actionâre aus.

Düsseldorf, den 17. Februar 1893.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: L. Zuckermandel.

[71389] Stettiner Portland-Cement-Fabrik.

Die Actionäre der Gesellschaft werden hiermit zu der am Dienstag, den 28, März cr., Vor- mittags 104 Uhr, im Comptoir der Stettiner Portland-Cement-Fabrik, Frauenstraße 53, Eingang von der Sunkerstra , stattfindenden 38. ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : :

Bericht des Vorstands und des Aufsichtsraths nebst Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1892. Ertheilung der Decharge. Beschlußfassung über Ver- theilung des Reingewinns. Antrag, die Mit- gliederzahl des Auffichtsraths auf fünf zu er- höhen, wie in $ 12 des Statuts vorgesehen.

Wahl eines resp. zweier Aufsichtsrathsmitglieder, zweier Rechnungsrevisoren und eines Stell- vertreters derselben.

Laut $8 15 und 17 des Statuts- sind Stimm- bezw. Eintrittskarten am 25. und 27. März cr. während der Geschäftsftunden im Comptoir, Frauen- straße 53, gegen Vorlegung und Abstempelung der Actien resp. Depositenscheine in Empfang zu nehmen.

Stettin, den 25. Februar 1893.

Der Aufsichtsrath. Rosenow.

[70970] Gersdorfer Steinkohlenbau-

Verein.

Die Herren Actionäre werden hierdurh zur zwei- undzwanzigsten ordentlichen Generalversamm- lung, welche Freitag, den 17, März 18983, Nachmittags 3 Uhr, Anmeldung von 43 Uhr ab, im Carola-Hotel in Chemniß abgehalten werden soll, statutengemäß En,

Die Legitimation ist bei dem in der Generalver- fammlung amtirenden Notar dur Hinterlegung der Actien oder einer Bescheinigung über Deponirung der Actien bei der Gesellschaftskasse, einer Behörde, einem Bankinstitute oder einer der nachgenannten Couponzahlstellen :

Herren Becker « Co. in Leipzig, M Günther «& Nudolph in Dresden,

Herren Kunath «& Nieritß in Chemnitz,

Herren Ferd. Ehrler & Bauch in Zwickau

zu bewirken.

e der Tagesordnung find :

1) Vortrag des Geschäftsberichtes und der Bilanz p 1892, nebst den Berichten der Herren tevisoren hierüber;

2) Genehmigung der Jahresrechnung pro 1892 und Entlastung für den Vorstand;

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein-

__ gewinnes;

4) Eventuell Beschlußfassung über gesetmäßig eingebrahte Anträge von Actionären ;

5) Neuwahl dreier Aufsichtsrathsmitglieder an Stelle der ausscheidenden Herren Konsul Albert de Liagre, Eduard Kunath und Nobert Meinert. :

Geschäftsberihte neb Bilanz auf das Jahr 1892 können vom 2. März a. c. ab in untere Werksbureau, sowie bei den obengenannten Zahl- stellen der Gesellshaft in Euyfatià genommen werden.

Gersdorf, den 22. Februar 1893.

Gersdorfer Steinkohlenbau-Verein. Der Vorstand. H. Jobst. E. Kaulfers.

[71349] L Vorshuß-Verein zu Alsleben

Baumeier, Otto, Kieling & Gewinn- und Verlust-Conto

vom 1. Januar bis ultimo Dezember 18924,

Einnahme.

K A 696 90

Per Saldo-Vortrag E

«„ Special-NReserve-Conto Zinsen- und Provisions-Conto: vereinnahmte Zinsen und Provisionen | 23 012 75

23 819 65

Ausgabe.

M S

1 496/81 3 033/06 9 585/55 1 709/15

615/08

[23 819 65

Zinsen- und Provisions-Conto: verausgabte Zinsen und Provisionen

Geschäftskosten-Conto

Depositen-Zinsen-Conto

Dividende-Conto

Tantième-Conto

Bilanz nach dem Abschluß; am 31, Dezbr. 1892, Activa.

M. S 74 573 94 11 885 40 96 650! 16 61380

An Cassa-Conto Gffecten-Conto Borschuß-Conto Wechsel: Conto Conto-Corrent-Conto: |

Debitoren in laufender Nchng. |

| |

M 243 508.74 Creditoren in laufender Nhnug. Mobilien:Conto

28 160.96

P assiva.

Actien-Kapital-Conto Neservefond-Conto Special-NReserve-Conto Depositen-Conto

Depositen- Zinsen-Conto Dividende-Conto Tantième-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto . .

4 696/96 292 875/58 8 946/70 7 380|— 1709/15 615/08 415 223/47 Alslebeu a. S., den 1. Januar 1893. Vorschuß-Verein zu Alsleben : Baumeier, Otto, Kieling « Co. G. Baumeier. Carl Otto. Carl Kieling. Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und richtig be- funden. Alsleben a. S., den 26. Januar 1893. Der Aufsichtsrath. G. Kunze. W. Deßner. H. Baumeier. F. Voigt. C. Löbus. W. Tischmeyer.

[71344] San Forge Plantagen Gesellschaft in Hamburg.

Bilanz per ultimo September 1892.

Norddeutshe Bank in | Hamburg, Bank-Saldo 4 138/83 Plantage San Jorge . | —-Uebertrag von Arbei- ter-Vorschüssen und der Saldi div. Schuldner e A S Betriebs-Ausgaben-Cto. | Ausgaben für die Ernte | 1892/93 ( 13 699/50 Kassa-Conto 40/35 Feuerafssecuranz-Conto . 1 440 Maschinen-Conto . | Abschreibung . . Gebäude-Conto . . + Neubauten und Ver- besserungen

461 061/95

10 000 2 000 42 000

10 810/67 52 8106:

—- Abschreibung . . .. 2 0106: Inventar von SanJorge 60 000 —-Uebertrag auf Gebäude- Cto.,wie oben 10810,63

Feuerschaden (von den Asf-

fecuradeurs

vergütet) . 3102.29 Abschreibung . . Arbeiter-Vorschuß - Cto. + Zugang

Aa Conto diverse Waaren m San Zoe Kassa-Conto in San JIorge % Franc. C. Sarg, Gua- : temala g 1271 Diverse Debitores und Creditores in Guate- mala 12 181|—

Abschreibung. . 6 181 Gewinn- und Verlust-

13/912 16 087 H 27 887 | 13 600 | 10 192/9! | 28 792 |

9 401/50 |

1 352/20 343/90

6 000

124 010

E E E

710 188/38

Passíva. Actien-Kapital-Conto 69/6 erste Prioritäts-Anleihe . . Zinsen-Conto ratten-Conto

570 000 100 000 3 060 15 000 22 428

ias 710 488

Hamburg, den 26. Januar 1893. Der Aufsichtörath, Der Vorstaud. Ludwig Sanders, H. Robinow. Vorsitzender. F, A. Robinow-

l 000—.

it

[71391] |

wie folgt:

0. Aenderung des Statuts in $ 5: „Erhöhung des Grundkapitals". f. Aenderung des Statuts, insbesondere in den 88 4, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 13 bis 20, 22 bis 50

und in den Formularen. Berlin, den 24. Februar 1893. Die Haupt Sanden.

Preußische Hypotheken-Actien-Bank. Im Nachgange zu unserer Bekanntmachung vom 11. d. M, betreffend die am Sonnabend, den 11. März d. J., Vormittags 11 Uhr, im Sizungssaal der Bank, Charlottenstraße 42, \tatt- findende ordentliche De IREE ändern bezw. ergänzen wir die ageëorduung

ù

î

- Direction. Schmidt.

[70713]

schaft mit beschränkter Haftung aufgelöst worden.

Die neue Gesellschaft in Firma „Hermann Fes Erben «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Ebersbach, auf die die Schulden der aufgelösten Actiengesell\haft von Rechts wegen übergegangen sind, ist auch am 18. Februar 1893 in das Handelsregister eingetragen worden, es haben sich an ihr Actionâre mit zusammen 2923 Stü Actien betheiligt, während für die übrigen 77 Stück Actien anderweit entsprechende Stammeinlagen gemacht worden sind. geseßes vom 20. April 1892 werden daher die Gläubiger der aufgelösten Gesellschaft hiermit aufgefordert,

bei der neuen Gesellschaft sich zu melden. Ebersbach, am 20. Februar 1893. Der Aufsichtsrath der Buntwebereci vormals Hermann Wünsche in Ebersbach. Alwin Freude, Borsitender.

Buntweberei vormals Hermann Wünsche in Ebersbach.

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom 20. Januar 1893 i} obgenannte Actien- gesellshaft mit einem Grundkapitale von 3 Millionen Mark zum Zwecke der Umwandlung in eine Gesell-

Gemäß $ 79 des NReichs-

Hermann Wünsches Erben & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Ztmmermann.

[71255]

Vermögen.

Hausgrundstücke 959 906

Bauareal | 987 445

Werthpapiere:

Scheine à83%. . . . M61 420.— A6 25 600.— 349/96 Deutsche Neichs-Anleihe-Scheine à 95 0/0 6 3000.— 4/ Schuldscheine d. Vereins für Bolkswohl, Ende N, Angekaufte Wechsel Forderungen : | I. Gedeckte Forderungen : | A. Hypotheken 1920 140 3. Durch Creditcautionen sichergestellte | Forderungen : | a. aus laufenden Rechnungen . . . M 231 771,30 b. aus Accepten dritter Pen 904 10005 C. Aus der Verwaltung von Grund- stücken oder vonVermögen entstandene Forderungen D. Durch Faustpfänder sichergestellte Forderungen [T, Ungedeckte Forderungen : Ansprüche auf Grund von Straßenbauten für Rechnung dritter Personen, ein- gestellt mit Antheil am Panorama-Grundstücke. . . : Inventar des Nittergutes Stötteriß 10 846 Baare Kasse 57 365 Mobiliar 100

| 16 74 000.— 39/0 Sächs. Nentenanleihe- |

85 750

589 000

Bilanz der Leipziger Jmmobiliengesellschaft. A Ende Dezember 1892. N ia go R

70 395

615 927/88

99 180/45

[11 5023!

N

9 496 962

Gewinn- und Verlust - Rechnung, das ecinundzwauzigste Geschäftsjahr, den Zeitraum vom L, Januar bis 31, Dezember 1892 umfassend. Hat.

Soll. m M. En 16 144/44 20 001/00 21 810/—

Geschäftsunkosten . .

Gehalte

Steuern

Umbau der Geschäfts- räume, leßte Nate

Reingewinn

Provisionen

848742 230 361/30

301 854/66 Leipzig, den 23. Februar 1893.

Der Vorstand der Leipziger Jmmobiliengesellschaft. Dr. Goldis.

[71256]

Leipziger Fmmobiliengesellschast.

Der heute neu zusammengeseßte Auffichtsrath besteht aus den Herren: General - Konsul Alfred Thieme, Vors., Gustav Herrmann, stellvertr. Vors., Geh. Commerzien -Nath Wilhelm Dodel, Gustav E Stadtrath Gruner, Dr. Günther, Julius Hark, Dr. Messerschmidt, Max Meyer und Ferdinand Ülrich, sämmtlich in Leipzig.

Leipzig, den 23. Februar 1893.

Der Auffichtsrath der Leipziger Jmmobiliengesellschaft. Thieme. [71263] Chemische Fabrik Petschow. Davidsohn.

Die Commanditisten der Chemischen Fabrik Petschow. Davidsohn, werden zu der in Danzig im Sißungszimmer der Kaufmannschaft, Langenmarkt

ir. 45, 1 Tr. hoh, Montag, den 13, März 1893, Nachmittags 4 Uhr, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung : : 1) Bericht der persönlih haftenden Gesellschafter und des Aufsichtsraths. ; 2) Ss der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1892 und Decharge _ der persönlich haftenden Gesellschafter. 3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

Die Inhaber von Stamm-Actien sind dur die Eintragung in das Actienbuh zur Theilnahme an der Generalversammlung legitimirt. Inhaber von Prioritäts-Actien, welche an derselben theilnehmen wollen, haben ihre Actien ohne Coupons und Talons bis. zum 11. k. Mts. auf dem Bureau unserer Ge- sellschaft, Hundegasse 37, zu deponiren. Der dagegen auszustellende Depotschein gilt als Legitimation zur

eilnahme an der Generalversammlung. Am S: E, Mts. werden die deponirten Actien gegen den

epotschein wieder zurückgegeben.

Danzig, den 20. fbrgar ae M

er Anu tôrath. Damme. Berger.

Uebertrag aus dem Nechnungsjahre 1891

Verkaufspreisen veräußerter Grundstücke. , Gewinnbetheiligung bei fremde Nechnung

Schulden. A M | 42} Grundkapital 3 000 000|— 15) Neservefonds 300 000|— Pensionsfonds 211 350/14 Schulden im engeren Sinne: A. Hypotheken: a. auf den Haus- Grundstücken 46529 200.— b. auf demBesitz- antheile am Panorama- Grundstücke „300 000.— OT 13. Aus Baareinlagen Dritter entstandene Schulden C. Aus der Verwaltung von 33 Grundstücken oder von Ver- mögen entstandene Schulden D. Aus der Gesellschaft gestellten Cautionen entstand. Schulden 2 750/- 12, Sonstige Schulden i 210 035 Unerhobene Dividende 888 Gewinn-Uebershuß 230 361

829 200

322 089

349 8878

2e r (

|

E 15 5 456 562/15

M. p 6 822/23 24 881/25 27 121/20 s 130 985/98

zwischen den Buchwerthen und den | 82 043/94

einer Parcellirung für

30 000/— 301 854/66

[71417] Ordenutliche Generalversammlung der Actio- nâre der

Kammgarnspinnerei Kaiserslautern. Die Herren Actionäre der Kammgarnspinnerei Kaiserslautern werden hiermit zu der Samstag, den 18. März d. J., Vormittags ¿12 Uhr, im Comptoirgebäude der Fabrik abzuhaltenden Generalversammlung höflichst eingeladen. Kaiserslautern, den 23. Februar 1893. Der Auffichtsrath der

KFammgarnspinnereiKaiserslautern. C. Karcher, Commerzien-Rath, Vorsitender. Ta L Vornahme der in Art. 16 des Statuts bezeichneten

Geschäfte mit Wahlhandlung.

[71346] Berliner Aquarium Commandit-Gesellshaft auf Aktien Dr Hermes & Compagnie.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- luug der Commanditisten unserer Gesellschaft findet am Sonnabend, den 18. März a. e., Nach- mittags 6 Uhr, im Gesellshaftslocale, Schadow- straße 14 11., statt, wozu die Herren Commanditisten unter Hinweis auf die $$ 21—26 des Gesellshafts- statuts hierdurh ergebenst eingeladen werden.

Tagesorduung :

1) Mittheilung des Geschäftsberichts, Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Rech- nung und Ertheilung der Ae,

2) Wahl eines resp. zweier Mitglieder des Auf- sichtsraths.

Die Einlaßkarten zur Generalversammlung sind egen Hinterlegung der Actien, welche mit doppeltem Nummernverzeichniß zu versehen find, von jeßt ab bis zum 16. März, Abends 6 Uhr, in dem Bureau der Gesellshaft in Empfang zu nehmen.

Berlin, den 25. Februar 1893.

J. Schindler

Vorsitzender des Aufsichtsraths.

M _24.— per Actie festgeseßt, welche

[71265]

ManuheieL Parkgesellschaft.

Bilanz 31. Dezember 1892.

M S 103 905 48 5 130 78 20 361 50 16 812 35

E Io aschinenanlage-Conto . .., Wasserleitungsanlage-Conto Bepflanzungs-Conto Neservegarten-Conto 4 958 16 Restaurations - Conto 86 851 47 Inventar-Conto 24 431/55 Elektr. Beleuchtungsanlage-Conto 4 753 08 Kassa-Conto 4 080 41 3 484 59

/ 274 269 371] Mannheim, 31. Dezember 1892.

M S

160 000|— 36 000|—

700|—

17 190/71

60 378/66

Per Actien-Kapital-Conto « Prioritäten-Conto

: rioritätszinsen-Conto x iverse Creditoren

Amortisations-Conto

| |

974 269/37

Mannheimer Parkgesellschaft. Der Vorstand.

A. Lenel.

Wv: Zétler. -

[71266]

Mannheimer Parkgesellschaft. . Dienstag, 14. März, Mittags 12 Uhr, im Sitzungssaale der Rheinischen Creditbank Ordentl. Generalversammlung. Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Jahresberihts des Vor- standes, nebst Bilanz und dem Berichte des Aufsichtsraths.

2) Ertheilung der Entlastungsurkunde an Auf- N und Vorstand.

3) Ergänzungswahlen für den Aufsichtsrath.

Maunheim, 22. Februar 1893.

Der Vorstaud.

(71390) Flensburg-Ekensunder Dampfsch. Ges.

Generalversammlung Sonnabend, den 18, März, Nahm. 3 Uhr, im Dampfschiffs- yavillon in Flensburg.

Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht pro 1892 und Vorlage der Bilanz. Wahl eines Vorstandsmitgliedes anstatt des verstorbenen Herrn A. F. Petersen event. Wahl eines Ersaßmannes.

3) Wahl des Aufsichtsraths.

4) Ausloosung von 4 Partial-Obligationen.

Flensburg, den 23. Februar 1893.

Der Vorstand.

[71243]

Frankfurter Baubank.

P assiva.

Activa.

E 6 A Kassa-Conto | Kassa-Bestand 12 794|— CffectenConto. | CGffecten-Bestand Hypotheken- Conto Activ. Active Hypotheken Conto-Corrent: Conto. Diverse Debitoren en Immobilien-Conto. Bauterrain u. Häuser nebst Stein- | bruch 300 76779 Ziegelei Praunheim. | Terrain und Gebäude 46 50 350.— | 0/0 LOIOTCIUNa , «201700 | Immobilien-Conto. | Bestand 1 040 773/38 Pfälzer Steinbrüche. | |

392 698/30 864 480|— |

10 591/19

|

47 832/90

Bestand 1 |— Conto rückständiger Interessen. Am 31. Dezember 1892 aufgelaufene Miethen und Zinsen 7 772/80 Mobilien-Conto. | Bestebend aus Mobilien, Geräth- | haften, Büchern u. Karten 2c. . Praunheimer Fabrikations-Conto. Bestehend aus den auf der Ziegelei vorräthigen Waaren 2

80477

16 643/—

Bilanz pro 1892.

92 655 078/73 Soll.

Allgemeines Unkosten-Conto. Diverse Unkosten, Heizung u. Beleuchtung, Anwaltskosten, Inserate, Steuern 2c. Allgemeines Salair-Conto.

Salairs für Direction und Bureau . .. Immobilien-Unk olg - S Neparaturen, Lieferungen und Leistungen

M 5 247.95 Grund- und Gebäudesteucr, sowie Versicherungsgebühren „, Provisionen, Stempel, Währ- schaft, Deserviten und Aus- lagen aus Verkäufen. . . „- 1 949.80 Straßen - Herstellungs- und Unterhaltungskosten 7 TOG4TS

Gratifications-Conto. Gratificationen pro 1892 Ziegelei Praunheim. 9% Abschreibung Geroinn

1 123.05

Berwendung des Gewinnes:

5 9/0 Reservefonds M M.

von 208 421.50 10 421.07 99/9 Div. a. d. Actien-

Kapital von . . . 2400 000.— 120 000.— 10/6 Tantième des

Aufsichtsrathes von 2% TIantième des

Vorstandes . 39/0 Super-Dividende

an die Actionäâre Gewinn-Saldo-Vortrag auf 1893...

78 000.43 78 000,43

7 800.— 1 560.—

Gewinn- und Verlust-Conto pro 1892.

8 705/62

| 10 649 96

81 360|— 14 701/21 226 482/28

M A 2 400 000/—

Kapital-Conto. 8000 Stück Actien à 16 300.— Conto noch zu zahlender Interessen. Am 31. Dezember 1892 vorausbe- zahlte Miethen 80 Delcredere-Conto. Bestand Beamten, Pensions-Fonds. Bestand Gratifications-Conto. Gratification pro 1892 Neserve-Fonds-Conto. Bestand Dividenden-Conto. Ünerhobene Dividende von 1891 Gewinn- und Verlust-Conto. Gewinn

2 455 |— 12 054 75 500|—

12 459/70

1 092 226 482/28

2 655 078/73 Haben.

S A pa i | } Saldo-Vortrag von 1891 , , |* 18 06078 | } Miethzinsen-Conto. Eingegangene Miethen Praunheimer Fabrikations-Cto. Nuten aus dem Betriebe des Ziegelwerks in Praunheim Immobilien-Conto. Gewinn aus Verkäufen Casseler Immobilien-Conto. Gewinn aus Verkäufen Interessen-Conto. Hypothekenzinsen 2c. Actien-Nückkauf-Conto. | Gewinn an in 1891 zurück- | gekauften Stck. 2000 Actien | unseres Instituts . _} Dividenden-Conto. | 59/0 Div. von in 1891 zurück- | gekauften Stck. 2000 Actien | unseres Instituts Nominal | à M 300.— *=

16 000 80

15 682 91 176 08 65 923 03

42 823 27

| 2574 57

4 600 000.— A 30 000.— 29/9 Super- Divi-

dende desgl. . M 12 000.— 42 000|—

258 241/44

Gewinn 226 482/28

E (am a a) Î «J 226 482/28

[71244) |

Frankfurter Vaubank.

In der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1892 auf 80/9 = j i egen Ein- lieferung der Actien zum Zweck der Abstempelung vom 1. April a. c. an an unserer Kasse aus- bezahlt wird.

Die Actien können vom 20. März d. J. an mit genau arithmetisch geordneten Nummernverzeichnissen, wozu Formulare an unserer Kasse erhältlichß sind, eingereiht werden.

uf einem der Formulare wird die Einlieferung der Stücke e t, auf der zweiten Ausfertigung hat der Einreicher den Empfang der Dividende zu quittiren.

Frankfurt a. M., den 22. Februar 1893,

Die Direction,

[71413]

Berg. Märk. Fudustrie Gesellschaft.

Die Actionâre werden infolge Besclußunfähigkeit der auf heute berufenen zu einer neuen außer- ordentlichen Generalversammlung, welche statut- gemaß ohne Rücksicht auf die Höbe des vertretenen

rundkapitals beschließen kann, auf Donuer®sêtag, den 23. März d. Js., Nachm. 4 Uhr, in das Sia der Gesellschaft dahier erzebenst ein» geladen.

Tagesordnung : Statutenänderungen.

Die zur Ausübung des Stimmre(hts \pätesteu& 3 Tage vor der Versammlung erforderkicde Pf ttegurs der Actien kann geschehen: in Verlin

ei der Deutschen Bank, in bei dem Varmer Bankverein und der Gesellschaft. Barmen, den 24. Februar 1893.

Der Auffichtsrath.