1893 / 50 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

9O. Berlin, Montag, den 27. Februar ne

2 n 2 %. 26. 27. S O O21 N! 0, 36 E 38. 39.

4d dde “d. | t

: : its tbsieids Wia Für 1892/93 Linde Nach | n E. | enn e Ÿ, - e "09 n. »( I b 4 ¿i i ; - Ï Z S I 5 Wi S veraus- i M Demnach betru Demnach betrug die ie des Vori bezw. 1893| Für 1892/93 bezw. In den beiden leßten Gefammtes bis jeßt der Gesellschaft der 1E Im Monat Jauuar betrug S 9 In der Zeit vom Beginn des Etatsjahres betru Ei nnahme für diesen nahme des Vorjahres Nerwendetes [sind 4. Ver-| 1893 sind zur Theil-| de N en ley e, Zefanumtes bis jeyt der Gesellshaf e A Betriebs- Hierzu die Einnahme _ 2 y g Hierzu Setirctton stellte sich gegen die jinsung u. | nahme an etwaiger Jahren sind an Dividenden concessionirtes Anlage-Kapital für das s. An- g É « ¡ : 2 4 C 4 p ( Ÿ 5 [Ulli U. 40 Ul ck», Din ton l L «“ U _ 5 v. ecichnung die Verkehrs-Einnahme y im Monat die Verkehrs-Einnalhme - aus sämmtlichen | damaligeprovisorishe] Anlage-Kapital | Amortisat. | Dividende bezw. Ver- bezw. Zinsen Anlage-|f lagekay. at. gezahlt v. H. auf —}tapital (Sp.34)

länge p 9 e y î ) e 9 famen aus Januar famen aus) Einnahmequellen „Gunahme E der Prior.-| zinsung bertchtigt - (Sp.34) Ca n Oblig. und j O | davon, tin L findz.jrl j | | Verzinf.

aus sämmtlichen aus dem S l S fonstigen - T3U?

to sonen- amme ; : S aus dem ¿ 9 | L iAOAE E Doe S E herz

Monats | Personen- und Güterverkehr STamaren Einnahmequellen Perfonen- und zulammen | Vei der [Vet der he D | Prio- Stamm- “Priori S Prioritäts-+Prioritäts- stellen- | Amort. ehen aus Stamm- ritäts- Actien Stamm-Actien überhaupt Stamm- Priori a rioritäts- den É ç

Stamm- | Obli- NBahns- [der Pr.-

Gepäcverkehr Gepäckverkehr Güterverkehr Quellen auf BRerkehrs- |[Gesammt- j auf Ei mnahme [Einnahme l k m Einnahm. Actien Stamm- : l 891 /92 l 890/91 1891/92] 1 890/91 Actien | Actien gationen \trecken Oblig. | e

gan des

Ende des aus dem s San L aus VEI s fonstigen

Januar 7E 5 :l | : h —] Quellen s : e —— überhaupt überhaupt Betriebs- | t | über- auf über- | auf über- | auf über- | auf über- a über- auf über- | quf | | | F | ç att l haupt l km haupt |1 km Vat [L K haupt |1 km haupt L R haupt L K haupt 4 «N | auf | Au | erford. Actien bezw. | bezw. bezw. | L, | | erforD. | D | ¿ | M M K K. | 6 M 6 Ab, M, M 1892 | 1891 1892 | 189 M, M. M | M km M M i M M M M. M, M M. M. R M | M M. | M | : s “. Z : | | | | : E 6 m r | 92 c I r v | 4 A 4A ( / s s G O 4 | | | C ) »| c a 1A 4! 93 42 A 5 / | ¡a g / Ÿ Eisenberg-Crofsener Eisenbahn . . [1892/93 E 170 « 5054| 61) 6791| 82: 6971| 845 24 819 3008 58 390| 7078 V vos E R A E E 400 000) 3,98B |3,77B E E gegen 1891 [92 387 - 46 4 3 - 4 -- 16 { „4 E 7 ¿Tes 46 + 6 E 965 Le 90 1 s 926 113 T G } a8 Ec s 8 N) ; ; ; s E : b f L: f 2 s IE A is | Z R T Zus r / 209 /02 Q p c z i: C 49 4 JoD|— : J F Dr 4OR2TS 1 1 M 81 302| 1: H De N 4! l f F M ) M ) N ) Eisern-Siegener Eisenbahn. . 1892/93 688 94 21 98! 924 900| 2 0- ! 926 400| 2 164 7 828 9236 91: a L 9 419 244 740| 90 061 Su A ; L L188 A E M N S 9 O O, : L E B U gegen 11891 /92 4 308 '—- Sl Dl O l 020 S l 0204+ 84]- 3 988 939 12 512 + 1 026 16 500 EA j E R s Da T A002 L F i E E R ü j e Hoy Eisenb 1 899 /92 N ZA N 5 ; S - D ) ) 900+ 1 353 ; 2748 45 663| 6 608I- A47T|-L 47 360 000| 52 098 4 500 30 000 130 000 F L Ger An a0 105 1 150 6 ) 24: 2830| 40: 2970| 430 4G 211 28 298| 4 095 42915) 6210 ' | 584 E 6 2 E : gegen F192 Ie 90 30|— ( 80|— 12l- D 78 L 635 q 994 1B. PAR D P ao Ade r arie g iäa O e d z A S Kiel-Eckernförde-Flensburg. Eisenb. |1892 /93 0, 19932] 253 21 2 26 41 142 2 4 40909 57 295 48 V D 211 e 2 690 907 4141| 6 h U 4 los a : N i : iter E io A E 5 gegen 1891 192 J S 481 B j D 68 ¿ n 2 187 -f- Z 6 a 3 454) —_ 41 D 36A pes _ ra 5865| in f 97 a 0 S F / S 1 © c A | j Di Fo ) Os | 4 Qr c | F - | D) | 5) Königsberg-Cranzer Eisenbahn . . 1892/93 28,3 3 083 DOL Di 4 638 ) ( 5 5929 ! (r 4 6 ; 173 9] 799| 767 1 E 6 al Ï 0 ae 8 N 4 66 i 99+ ] | 442 000) 90 954 l 442 000 e EE 20 4 l 442 000) | 442 000 Tegen 089 /992 A 9 h ) | fas 5) | Ÿ c Ï E O 7! r] ) n 59 N) s 9 G Al L N J g ) | KE | | d | E A RÍE \ E L Neuhaldensleber Eisenbabn Segel 10 N S p E 241 N / i 24 E : O 00+ 920 d 3904 119 10 598 222 778 7 0261 4824+ T7934} 2927 088| 92 308 22 5008 2 375 000 _—— 41/9 / 41/2 A —— 2 875 000| 2375 000 | 500 000 Iteuhaldensleber CGijenbahn . 1891 /92 ¿ Ô 412 L DODI L: 1999) 4 43 034 3! 169 148 5/388 212180| 6691 4a 837 6 968| |+ 220 | | | e gegen [e L 540 0719 g » G 5 F E X È - c ( | E A | M : | Neustrelitz-Wesenb.-MirowerEi fen E 1892 /93 99 65 A S 268 + 2 113+ d t di 17 081 a 5 t: f E 193 | 2079 47 020 2 076 6834| 601 993 586| 43 867 2010 641 740| 320 000 a 41/9 961 740 641740 8320 000 / Se A SaA i o R 9D y t c 28 Lc 08 Di 49 46 984 j 546 5980| 26 1891 /991- j ) c c il j 940 D 20 | En 1891/92 L A , 450+ 20s— O P 2201 1126+ 4 M 92 526 47902| 9 247|4 70+ 19791 289065| 55 804þ 91/99 . 7C A L N O 444 99 (61 GOL 45 376| 8 760 j 50 303+ 58 | | 940 L E L O O2 O 2 393+ 68 J 602 33 683| 5 558 4 4701 277 848| 45 8505) i - - S R E 33 081) 5 459 +0 840|— 139 | ) 2 f E F F 7 850 000 350 000

960000 130000 130000

5 400 000| 2100 000| 2100 000 200 000

N

M

gegen [1591 /92 0

Osfthot t. I esth Ffonoer Ei fc f 1899 192 G06

[110€ - C DTECNCT nbahn . 2 [90 »,VO

egen 1891 /92 ( | E : 2 : s 1 Paulinenaue-Neu-Nuppi1 11899 193 óa F 994| ; c z 999 E 165 E 10 305 Di 32 810 8 291 5422| + 8! 1 700 000| 60 541 - 850 000 850 000 f ! f [ 1 700 000! al aue: A U 1 1 N 2 A 9 491 9 2A 4d 36: 40 2220050) 7906 j Ar 9 386|4- 334 | | | |

I [5 } - an f ch T c _ t S T G G 996 - c 90 ry - V c S ffs j h, l m A r r l my i | or j / r A Gr O, / : i i L 0 20 5+ 92+ 39 959+ 28: / 8 975 999 145| 4 944|+ 6852/4 981 2709 584| 60 307 . 1 350 000/ 1 350000 2 2 2 2 700 000| 1 350 000| 1350 000

1

f S Ot

Prigniter Eisenbahn t 1892/93) 44,93 H 20 2 39 274 7007 80, 900 8 597| | j 593 569| 318 213 170] 9E 19 163|+ 271 gegen [1891 /92 0|— 08|— 1114 3859/4 S864 33514 75 = 000 0E J 20 2 78 3 Sdo S a Ea T0 ù 4 754785 7h 5|Neinheim-Neichelsheimer Eisenbahn |1892 /93 17,94 9 360 3: 4066| 996 O: 2 G 4A Aga 5 5 S A E E S (0 ( 10 E | S (94 7859| 42 073 egen 11891 /92 O O O ora : 976 511 O 1 | 9 4 bés j; E 25 e z JO | | | | r F ) Schleswig-Angeler Eisenbah1 M 1 8( 9/93 9 P 9403| 63 r C 2 ARE a S GEA L ENE r v4 E 2) T | 7 ) E 2386 -43 263| 2016 | y 1000 000| 46 598 - 500 000| 500 000 \ 1 000 000) 500 000 500 000 Schleswig-Angeler Eisenbahn. . . [1892 /93 21,46 4053 ¿ Di ¿ ) ¿2 d J 2( 06: 318 c 9 06 40 877| 0 i + 981 388 16 E | gen 11891 /92 (0 51 /- O 237+ ; S6 9 985 |- ; ; “r9 15e oil ; “an E 2 : E j Dir ar 901 549! 24 1R1l Sprendliz 1gen- Wöllft eee BaRn 1892 /93 5 90 996 7 ( 2( 7 R, : o a 9 Me E E D, L 5 E f 497. 2 008 i 34: 43 20194984 161 | egen 11891 /992 O 5 C 304 M. A E j Odo 97A A S E 7 : 4 e l eg; Pa 7 ar (Le | / / 7 | rgard-Cüstriner Eisenb ps id 1899 193 S 116 36 97; 92 99 169 996 r 1980 B 2 1 O08 a «E R J Lu “ua ¿ A O0 A : 24 500 699 616| 6013| 2345|+ ) 6 950 000| 59 728 47 7590| 3 000 000/ 3 000 00d i /: 41/4 41/2 7 200 000 ITGG ITINE SHCHDAONI 5 U& [DOIE, ), 00 ( 9 Le 0D : De 90 400 40 4 090 O00! 40 Di A 9 8 d 378. F 16) 802 À 0 37 835+ 326 | | | | arantirt aegen [1891 /92 0 4026| 4. 397 Í 42 90] 4 Î Dr : 9 09 : | 98 : E 94 0999| al i y V R: 7 5 | F r E 788 785 tendal-Tangermün der Siseababn 1899 /93 1315 c EA 90 38 Ñ KA S ALA B p S 25A } : E E s Y 19 04 81+ 2921 : 929 l 512 168 048) 12 779 621|+ »2 834 940| 63 494 0 10 785 000 ch t l ua (85 000 789 000 tendal-Tangermünder Eisenbahn . [1892 /93 3,1! 97: f 384| 15! 3! l 92 ! 23 83: 819 2 704| 10 85: 6 536 2 664 s 57 38 460|4-2924 | | | | | Jeg 891 /92|+ z O O Be » 08 Ps A ; 29: Me - 28 4220| 7 : N Á I SS | 7 97 87 : s | | (5 750 00 900 000 Marstein-Livpvstadter Eisenb A A Es N R 9 U 6 868,7 922+ T a / N 38 488 +2927 38 403+ 2 920 12 000 180 670| 5 8514+ 83 680/+ 301 1837 854| 59516 16 5001 750000| 750000 2, ! / 2 000 000 750 000 (50 000 900 000 ZBarsteln-LippÞ\tadker Gilendba N S068 E 9 OZU 24 10 0 92 4( 99 2 D 52 19 » FLG AS03772 168 670| 5 462 -{- 1 300/- 120/- 4 | | | | S 4 i: geg Ot [92 ri f l ¿ 400|— 5 4 r ) © c s E 7 D 9 490|— 81 ao a6 : D 7, i A 6 505 S7 47 996129) Wittenberge Ó Perleberger Eisenbahn 1892 /93 10 54 3 450 9 5 000 474 45) 809 45 S 90 S4. 4: 28 : Q G5 N A 18] é I 10 A j 2 A 197% D 8 [ 19) { U 505 §79 1 996 jen [1891 /99|4+ 0 Do O 310|4- 124-4 339|_L 197 L 9 97 age a L E A A 1 ; I, 29a 11 2059| 52 A746 Worms-Offfteincr Eifenkl E 1892 /93 10,93 9957| | ; _ s 2 1 2 e E R P E Ab E 9209| 901 _D 670|+ 98 j 994 75 5633| 6-910|+ 1 738|/-t 641 3059| 58 674Þ | 1 &i[tl E LU,« N “v9 (1 S #1 (d 00. D: (/ 90 094 90 27 ; 44 661| 4 086 (4939| 6856 _— 67|— 3 420/— 314 | | | | : B 1892 /93 20,16 684 Sal 16 399 898) 186583) g C S E 22 E D 90! 219i 184 623| 9 158|+ 7144/4 7067| 1100000 54 563 8 500 000) 500000 41/; S 1 000 000| * 500000| 500 000 oan li Qi 109 E t R : E ACA N S g D : 2000 0A 102 902 9 058 le 308|—- 31 522|4-1564 | | A G ch_ gegen |1891/92|+ V V or 4909-7 24+ - 2021 38: 5 463+ 2 490+ di 29 7244 1 474|+- 91 214+ 1 54 : | | : ; i Se G E l í V E OL 40123 í | | Bi mit de in Glals]ahr b. L. 0 : An | : | | | | I 390 000 68 359f Arnstadt E teréhau}ener Etsenbahn | 1893 D Se D 2 412 2 896 566 F 9 966 T M | : G9 ) 17 c) c O7 Or r 4 F j 2 E - | | ] J 1892 ) l gl / ©) 5 ; - 5 ; - - 138 400| 53 85‘ 124 009 —_ ; S 124 000 124 000

Boizenburger Stadt- u. § S, [ 1899 D 090 ¿ 3: 98 3 958 f : 98 | | 4 G i ; E s 2 ; 1

09 | ; L j / fn i z E 300 000/ 88 9: 164500 3650000 : 21; |— 18300000 3 650 000 : 4 650 000

Braunschweigische Landeé Vi 1893 89 0: 4 826 9 99 667 39 49: / 6 650 46 4: e f | f | | : i 2138+ / J 71 8554 248 154 576 36 855] 4 005 000| 4 005 000 P A 8 760 000 4 005 000| 4 0095 000 (50 000

J ) e )

3 000 000| 3 000 000; 200 0001 116,36

G9 ( r : 4e p 18992 5 —— ¿ ¿ l 020

Breslau-Warschauer Eisenbahn gege . 1 1893 5 3 10 56 5 589 98 94 19 43! 9 300 2% 49: | | 6g 1592 990 - r e 090 90+ ao D O 43+ L z 39] 1014 800) 105 489 110000 514800| 300000 E 8 1 014 800 514 800| 300 000 900 000

Cronkberger Eiscnbkahn. . [1893 9,62 5250 546 8 83 ) 0 24 | 492 54‘ 8 | C 1 Q: O2 c oe Q ) y z L 2 | Z G 2A ; L, ( 1892 i 203 |- - 28|— 5|— s E | l |—- 225) - 28: l 548 000) 1483 41: 38 830 780 000) - i; : 1 548 000 (80 000 u (68 000

Sala S8 P di 2 709 260 5 85 56 8 56 þ 960 9 5 91: | | | gegen | 1892 j 0 l 947. è A i : G0 S : R S A Lai M E j | v gau P A e D - E E f Î de : e As | d : - 039|4- 37 502 145| 136 20: 170 906| 3 400 000 Z 41/4 S4 - 865 000 3 400 000 4 465 000 alberstadt - Blankenburger Eisenb. | 1893 55, 400 3 34 83 O2 42 230 766 5 400 j e n S | : | | i (6 c r, Or d r 5 - P ) J - | | gegen | 1892 - 480'— D 21 ( D T8 I 900 4 83 Í 4 E e e E 316+ 0f 1D GLI 09 265

Hohenebra-Ebelebener Eisenbahn . | 1893 ( 96 2306 27 3 36 386 90 3 45. 397|7 A S 2 9 | | 32) Yy 1 QOO) 4 , » O O \ - _- gegen | 1892 191 | G 252+ 521] 1142840/ 59741)

JIlmcnau - Großbreitenbacher Cisenb. 1893 9,13 4 ( 5 46 28! 73081 3891 910 l 393 | gegen | 1892 0 J62— Z29— 62 34+ 0 662/— 34 E 333 719 163/114 S 393 200 - N S 600000 600000 -— 6,26

Ra in@S Cabn 11808 262 29e 923: 3 77 2 T 53 80 3800| 53 | | on c ¿ E: ; i 761| 50 979 e 180 000! ; ; : l 6 000 000| 2500 000| 3 500 000 s 116,46 |

1592 0 (6 c R Es A Uri ( - 41 - ) 5 937 049 Mecklenburgishe Südbahn .. . . 1 1893 gegen | 1892

Neubrandenburg-iFricdländer Eisenb. | 1893

9 000 2787 23 | | | 0 2 457|+ 2 ; h 571 1508 373| 58 852 - 953 000| 747 00 i 3. / ? 1507000| 760000| 747000

400 5 S888 ; É e gegen | 1892 4|— 421° L VI— [56 Parchim-Ludwigsluster Eisenbahn . | 1893 26,05 5 61: 917 9 59 366 S00 5 941

É l i 4 164| 19293 445| 496549 690 000) l U E 690 000| 690 000 gegen J 15892 » - 9 41+ 93049 -+ 118|+ : 95 lll 300|4- 83 254 | | +

1800 419335) 57 529 23 240 000 : j : -| 413000 360 000

E Ga LeO8 796 ' gt 97,4 216 435 60 3997| 44 , aeaen | 1892 373 l 4804 66! 74+ 16 01+ LO(I- Li T1667 3701 305 167 934 28 T Summe 1892/93 bezw. 18938 ] 37 573,13/18 614 5 90062 596 689| 1671181 211 239| 2162| 5 549 164/86 760 403| 2310a)230 804956 T6 9640 ¡O9 1919] SIOSOU C 26 106 | + 744 755 406 249|— 4: gegen 1891/92 bezw. 1892 - 528 98|— 517 211-3936679 87|43419271| + tCi+ 52 660+ 3471931|4- 66 9 590 001 |- 910|+ 1 438 997 4 1 151 004 440 915 666 19 878 759 1 3

+-3204546|4-6470153 : | ; i í |

4 Ì ) )

+— 44761|4- 23 133

1 »7 r

b) 3449 630 493 8513496) 1.208 11 963 086 90 27 578 74 202 128 292/— 2ö|+ 81 6684 Gl 46 624 i

] 7 19 19

kungen.

(22,95 km); am 1. Juli Schönberg—Hirschberg (19,94 km) ; am 1. No 2) Die Bahn is für Rechnung des Bankhauses Erlanger u.

2 cka S rot 15e des Betriebes ift

Mer | (0/89 1 folge Längenbericht find der L der Strelk | ; , | (5,30 km). Infolge Laäangenberichtigung fin er Lange der Strecke j ch A Di Allgemeine Benterkungen und Hayingen—Algringen (4,45 km). 1892/93: am 1. Juni Ober- | brunn—Petersdorf (8,03 km); am 1. Januar Lubliniz—Herby : Stolberg——Münsterbush 0,61 km zugefegt; am 1. Dezember Meinerz- | vember Taubenheim—Dürrhennersdorf (12,04 km); am 15. November | Söhne in Frankfurt a. M. erbaut, nah Eröffnung des_ L . hammer Ballerysthal— -Dreibrunnen (9,42 km). (16,43 km). 1892/93: am 1. Mai eine Strecke der Ningbahn bei j hagen—Marienheide (9,10 km); am 19 Dezember Georgenthal—Tam- | Falkenstein—Muldenberg (10,21 km); am 1. Dezember Pforten das Eigenthumsreht des Bankhauses an die Jever-Carolinenßieler e bayerishen Bahnen, die 2?) Die hierfür in Betracht zu zichende Bahnlänge beläuft sich | Wilmersdorf-Friedenau (1,57 km) und Dillenburg- _Straßebersb ah | bah (6,08 km); am 20. Dezember Wriezen—Jädickendorf (33,93 km); | Wolfsgefärth nebst der Verbindungscurve bei Pf orten 0,20 K Eisenbahn-Gesellschaft übergegangen. 7 : scder Eisenbahn sowie die | auf 1446,03 km. (15,88 km); am 15. Mai Weilburg Saubues bad (5,22 km); am E am 25, Januar Qn Hallenberg (13,15 km). s) Die Angabe bezieht sich auf 2540,42 km. ; 21) Am 15. Juli 1892 i\t die Strecke Altdamm—Gollinow unter eigener Verwaltung stehenden {malspurigen Bahnen nicht ent- 3) Eröffnet wurden 1891/92: am 1. April Scchöneberg— ! 16. Mai Poppshüß—Walterédorf (7,73 km); am 1. Juni Zielenzig Es gehen ab 1891/92: am 1. Juli Rath B. M.—Ratingen : 9) Am 20. Oktober 1892 is die Strecke Donaueshingen— | (22,88 km) in den Pachtbesiß des preußischen Staats übergegangen. halten. / Potsdamer Bahnhof Berlin (2,27 km), ein Geleis für den | —Meseriß (35,86 km), Düren Kreuzau (7, 392 km) und Morsbah— i (1,19 km) und Düsseldorf B. M. Gerresheim (5,98 km); am | Hammereisenbach (2,64 km) eröffnet, Der Betrieb auf dieser Strecke ist 2) Die Angabe bezieht sih auf 122,27 km. 1]. Von den mit * bezeichneten Bahnen werden einzelne Strecken Güterverkehr nach, dem Warthefluß bei Cüstrin (0,6% km), Kohlscheid (5,92 K): nt 10 Bui Tondern— Hoyer (Schleuse) J 96. September der Längenunte rschied zwischen den neu eröffneten | an die Oa für Secundärbahnen (9. Bachstein in Berlin) | lr, Aus\cließlih 89 400 A für Betriebsmittel und Werkftaits- als Bahnen untergeordneter Bedeutung betrieben. Na (Nh.) JHatingen (1,70 km) und Glberfeld— Kronenberg (13,34 km), Memel Gollaten (9,28 km) „und Norden—Norddeih | Streken Köln Gereon—Nippes und Ehrenfeld (1,30 km) und den gegen die A tung zur Unter ‘haltung der Bahnanlagen verpachtet. einrihtung, die dem Betriebspächter O 111. Während der Inhalt dèr Spalten 5 bis 13 größtentheils (10,60 km), _ n L. Unt Kletkamp - Schmiedendorf (5,42 km), (9,70 km); aut 1. Juli Dberbrügge Meinerzhagen (12,60 km); am s qn ußer Betrieb gesetzten früheren Verbindungen (1; 85 Km) = s 19 km. e Die Á eee bezieht L auf Be km. ) Das Anlagekapital ist von der tadt Osfterwieck aufgebrat auf proviforishen Angaben beruht Maa Vie B 4 bis 99 Neichenbah—Dberlangenbielau (6,14 E), S [sit Heinrichswalde 15. Zuli Gollnow—Wollin (45,94 km) und Wietstock Cammin i 1392/93 : am 15. Juni der Länge nuntershied zwischen den euen a Die Anga U: bezieht ih auf 95,06 km. B A fas word den. Dio N L C AREES 8 ,

U foR Lie bisorishe A b la ‘bie fe wiforifd (20,09 km) und Hilders—Tann (9,94 km); am 1. Juli Hirshberg— | (16,62 km), ferner wurde die 22,84 km lange Strecke Altdamm E 2,27 km) und den außer Betrieb gefeßten 2 heilen (2,77 km) der P Am 1. Januar 1893 wurden die Strecken Varel—Bram oge 7 ®) Die L ahn ist vom Hessischen Eisenbahn-Ci onfortium (Darm- nur Bs owei i PrLo iforifck e Bas en; Q die früheren ProptlorisGen Warmbrunn (5,24 km) und Bergen— Crampas - Saßnitz (21,86 km); Gollnow der Altdamm-Colberger Eisenbahn pahtweise übernommen; Kölner Verbindungsbahn = 0,50 km; am 19. Januar dur Abbruch (7,63 km) und Ellenserdamm- Bockhorn (5,43 km) eröffnet. städter Bank und Herrmann Bachstein) für eigene Re nung erbaut. Bnoaben Ges uns pur Ermittelung der definitiven Einnahmen | am 15, Juli Alsdorf—Herzogenrath (6, 67 km); am 1. August Heinrichs- | am 16. Juli {sind infolge (el lbständiger Einführung der Strecke s des Gleises Karolinengrube —Knoffschacht 0,44 km. L 13) Die Angabe bezieht e auf 326,63 km. 2) Wie zu 29. gung gefunden Haven walde—Labiau (99,04 km); am 1. September R Weißwasser | Bromberg—Fordon in den Bahnhof Bromberg bi 56 km, am 23. August 4) Die hierfür in Betracht zu ziehende Bahnlänge beläuft sich 14) Die Angabe bezieht sih auf 689,02 km. 27) Wie zu 25.

IV. Die in den Spalten 11 und 20 verzeichneten Angaben ent- | (2992 km); am 1, Oktober Pad -Sundwig (1,80 km); Hagen | infolge selbständiger Einführung der Stree Bingerbrück— n in 4 auf 25 308,98 km. / N 15) Am 15. Oktober 1892 ist die Strecke Pößneck—ODppurg | 8) Einschließlih der mit der Stargard-Cüstriner Eisenbahn zu ) Eröffnet wurden : am 29. Dezember 1891 die {chmalspurige | (3,23 km) eröffnet. einem Unternehmen vershmolzenen Eisenbahn von Glasow nah

halten au die dem Erneucrungsfonds zuflicßenden Antheile. (Rh.) Hengstei (0/50 K): Merchweiler GÄttelborn ( 200 km den Bahnhof K ¿In H. B. 0,66 km in Zugan fommen ; am 1.2 E D ), 3 | K A gang Bete | i: Eisenbahn von Nagold nah Altensteig (15,11 km); am 2. Juni 1892 16) Eröffnet wurde am 1. Juli 1892 Coburg—NRodach (17,68 km). | Berlinchen (18,01 km).

¿ Salzwedel— O (15,89 km); am 15. Oktober Brügge Sberbrtia e | tober Biederils À Loburg (26 51 km), Unfebur örderstedt (8,10 km) : ( of | . 1 Besondere Vemcrfungen. (2,40 km); am . November Weilburg—Weilmünster (10,06 a: und Schmiedendorf—Lütjenburg (0, 63 O Dn 15. Oktober Tón- M die Strecke Reutlingen—Honau (11,04 km); am 2. Dftober 1892 17) Die Angabe bezieht L auf 198,95 km. 2) Das Anlagekapital ist von der Stadt Perleberg aufgebracht.

1) Eröffnet wurden 1891/92: am 1. Juni ist die vom Reich an- | am 15, tee Johannisthal Nilederschönweide (4,08 km) und | ning—Garding (10,59 km) und Mogilno—Strelno (16,30 km); am 4 die Strecke Waldenburg—Künzelsau (12,16 km); am 9. Oktober 18) Das Anlagekapital ist von der S O Ld aufgebracht. 30) Wie zu 25.

gekaufte Shmalspurbahn Lüßelburg—Pfalzburg (5,77 km) übernommen | Etgersleben Unseburg (9,00 km); atn Dezember Freystadt— | 1. November Collaten - Bajohren (11,35 km), Tilsit - Ragnit 1892 die Strecke Schiltah—Schramberg (8,75 km). D Die Strecke_ Carolinensiel Nie l 2,00 km) ift nur vom 31) Die Bahn i} vom Mitteldeutschen Eisenbahn-Consortium 6) Die Angabe bezieht sih auf 175,82 km. 15, Juni bis Ende September jedes Jahres für den Perfonenverkehr (Darmstädter Bank und Herrmann Bachstein) für eigene Nechnung erbaut.

worden. Am 1. Oktober Weilerthal—Weiler U. E. (9,39 km); am | Pc ppshü (15,30 km) und Doki thal f (5 G7 K S j 5 ( —Grâäfen- E :

4 y)al-—Xveiler /. (9, } gstha Smmefez pel (5,70 km); | (13,17 km), Stallupönen—Pillfallen (17,69 km), Ohrdruf rd L ] t Nd 2 Kk E h ) t )/ ene Med ! 1. Dezember Walburg- Wörth a. Saucr (5,93 km); am 4. Januar | am 15, Dezember Grottfau-Glambad) (26,85 km) und Schmalkalden | roda (18,59 km) und 2,69 A durch Gleisänderungen bei Niedob! chüß E 7) Eröffnet wurden 1392: am 1. Juni Wolkenstein—Jöhstadt * im Betriebe. ) Die Bahnen sind Eigenthum der Firma H. Bachstein, Berlin, Altkirch—Pfirt (21,97 km), Saarburg—Albershweiler (16,27 km) * Steink ah vallenberg (10,64 km); am 20. Dezember Warm- ! und Kattowiß; am 3, November Schmalkalden—Floh-Seligentha

N

I. In obiger Zusammenstellung sind

dic Georgsmaricnhütte- und die Peine - Ilsed 1a

fr