1893 / 50 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[71664]

Aktien Ges. „Zoologisher Garten“ Elberfeld.

Die Herren Actionäre werden hierdurd zu der auf Donnerstag, den 16. März dieses Jahres, SEmittags 6; Uhr, anberaumten diesjährigen ordentlichen Generalversammlung im Saale der Restauration Willemsen (Alb. Müller) ergebenst eingeladen. -

Auf der Tagesordnung stechen :

1) Geschäftsberiht über das Betriebêjahr 1892. 2) Vorlage der Bilanz pr. 31. Dezember 1892 nebst Revisionsprotokoll. i

3) Antrag auf Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsraths.

4) Erhöhung der auf dem Immobiliar der Ge- sellshaft ruhenden Hypothek.

9) Ergänzungswahl von Mitgliedern des Auf-

sihtsrathes.

Der Geschäftsbericht und die Bilanz licgen vom 1. März ab zur Einsicht der Actionäre an der Gartenfkasse aus.

Elberfeld, den 22. Februar 1893.

Der Auffichtsrath. Ed.-Naeder, Aug. Neuburg jr., Vorsitzender. Schriftführer.

O) f . [71683] Neue Norddeutsche Fluß-Dampfschifffahrts-Gesellschast.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden zu der ans Mittwoch, den 29. März 1893, Nachmittags 2} Uhr, in den Localen der Herren Dres. Gobert, Asher u. Weber hier, gr. Burstah Nr. 8, 1. Etage, stattfindenden ahtundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung cingeladen.

Tagesorduung ¿ 1) Vorlage des Geschäftsberichtes und der Bilanz für 1892, 2) Beschlußfassung über die Entlastung von Vor- stand und Auffithtsrath. 3) Beschlußfassung über die MNeingewinncs.

4) Ergänzungswahl für den -Aufsichtsrath.

9) Entscheidung über ctwaige Anträge der Herren Actionäre.

Abrechnungen sind vom 8. März cr. an im Burcau der Gesellschaft, holländisher Brook 25B., Einlaß- karten zur Generalversammlung sind gegen Vor- zeigung der Actien vom 22. März c. an im Bureau der Herrcn Dres. Gobert, Asher n. Weber entgegen zu nehmen.

Hamburg, den 25. Februar 1893.

Der Vorstand.

Verwendung des

[71672] Stuttgarter Vereinsbuchdru>erei.

Die ordentlihe Gencralversammlung der Actionäre findet Sonntag, den 19. März d. J., Vormittags 10 Uhr, im Paul Weiß'shen Saale {Katharinenstraße) statt.

Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsxaths.

2) a. Genehmigung der Bilanz sowie Beschluß-

fassung über die Vertheilung des Reingewinns, h. Entlastung des Vorstands und Aufsichts- raths, c. Bewilligung ciner Remuncration für den Aufsichtsrath.

3) Abânderung der 88 3, 7, 28 des Statuts.

4) Wahl von drei Aufsichtsrathsmitglicdern.

Die Berichte des Vorstands und Aufsichtsraths liegen im Bureau der Drukerci zur Einsicht auf.

Stuttgart, 23. Februar 1893.

Für den Aufsichtsrath : Der Vorsitende: Fr. Arndt s. [71682]

Wechslerbank in Hamburg.

Einundzwanzigste ordeutliche Generalversamm- lung der Actionäre am Dienstag, den 14. März 1893, Nachmittags 2} Uhr, in der Börsen- halle, Saal 14.

1) Vorlage des Berichtes, der Bilanz und Ge- winn- und Verlust-Rehnung zur Genehmigung.

2) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes und zweier Revisoren.

Behufs Theilnahme an der Generalversammlung sind die Actien bei den Notaren Herren Dres. Sto>- fleth, Bartels, Des Arts und von Sydow am 10,, 11. und 13. März zur Entgegennahme der Eintritts- karten und Stinzmzettel vorzuzeigen.

Der Bericht nebst Abre<nung kann vom 28. Fe- bruar an im Bureau der Bank abgefordert werden.

Hamburg, den 26. Februar 1893.

.

[71681] Bekanntmachung. R

Wir beehren uns hiermit, unsere Herren Actionäre zu der am Montag, den 20, März d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Saale des Gasthaufes zum goldenen Stern dahier stattfindenden dritten ordentlichen Generalversammluug ergebenst ein- zuladen.

Tagesordnung :

1) Bekanntgabe der Rechnung pro 1892, des Geschäftsberichts, sowie des Berichts der Ne- visions8commission, Decharge-Ertheilung für die Borstandschaft und Beschlußfaffung über die Vertheilung des Reingewinns.

2) Vornahme der nöthigen Wahlen. :

Die Rechnung mit Bilanz, Gewinn- und Ver- [lustre{nung, sowie die oben erwähnten Berichte liegen von heute an zur Einsicht der Actionäre in unserem Bureau auf und wollen Anträge seitens der Actionäre, welhe in der Generalversammlung zur Beschlußfassung gelangen sollen, bei dem S: neten Vorfißenden \<riftli< fo zeitig eingereiht werden, daß deren Ankündigung mindestens eine Woche vor der Generalversammlung erfolgen kann.

Schwabach, den 24. Februar 1893.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths

des Vorshuß-Vereins Schwabach, Aktien-Gesellschaft.

F. Knöllinger. K. Leidig, Seccetär.

[71668] j : Spinnerei & Weberei Hüttenheim-VBenfeld.

Die Actionäre der Spinnerei & Weberei Hütten- heim-Benfeld werden unter Bezugnahme auf die S8 24—33 der Statuten hierdurch zu der Mittwoch, den 29. März 1893, 2 Uhr Nachmittags, in Straßburg i. E., im Hotel National, stattfindenden A ordentlichen Generalversammlung ein- geladen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind

nah $ 27 und 28 der Statuten alle Actionäre be-

rechtigt, welhe späteftens bis Mittwoch, den

#5. März 1893, Abends 6 Uhr, ihre Actien

entweder

bei unscrer Gesellschaftskasse heim, oder

bei den Herren von Erlanger « Söhne in Frankfurt a. M., oder

bei den Herren W. H. Ladenburg & Söhne in Mannheim, oder

bei den Herren Jarislowsky « Co. in Berlin

hinterlegt haben.

in Hütten-

Tagesordnung : 1) Borlage des Geschäftsberichts und der Bilanz. 2) Bericht des Aufsichtsraths. 3) Decharge des Aufsichtsrathes und dex Direction. 4) Wahlen. Hüttenheim, 24. Februar 1893. Die Direction. Hader. Khittl.

[71663] Marienburger Ziegelei & Thon- waarenfabrik (Actien Gesellschaft).

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hierdurh zur einundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung zu onnerêtag, deu 16. März d. J., Nachmittags 2{ Uhr, in den Buettner’schen Gasthof „zum Deutschen Hause“ in Marienburg ergebenst cingeladen. Diejenigen Actionäre, welhe sih_ bei der Generalversammlung betheiligen und ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben nah $8 21 und 22 des Statuts ihre Actien vorher entweder bei der Gesellschaftskasse zu Schlof: Kalthof oder bei der Marienburger Privat-Bank D. Martens in Marienburg oder bei Herrn Hermann Pape in Danzig oder bei Herren Vaum «& Liepmann in Danzig zu deponiren und dagegen cinen Depositenschein nebst Stimmkarte in Empfang zu nehmen. Tagesordnung : l) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz per 1892. 2) Bericht der MNevisoren über Prüfung der Bilanz, event. Ertheilung der Decharge.

3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. 4) Wahl von drei Revisoren pro 1893. Die Bilanz und der Geschäftsbericht pro 1892 liegen vom 1. März d. J. in dem Geschäftslocale der Gesellschaft zu Schloß Kalthof zur Einsicht aus. - Marienburg, den 23. Februar 1893.

Der Auffichtêrath. Der Vorftand. Bauer. Julius Kohn.

Der Auffichtêrath.

Rud. Woeclke. H. Weisse.

[71656]

Deutsche Bauk.

Die Herren Actionäre wecrècn zu der am Dienstag, den 21. März 18983,

Vormittags

10; Uhr, in unferm Bankgebäude, Behrenstraße 9, part., stattfindenden ordentlichen Generalversamm-

lung der Deutschen Bank hierdurch eingelaten.

Actionâre, welche ihr Stimmrc<t na< Maßgabe des 8 29 des Statuts ausüben wollen, müssen r

ihre

“spätestens am März cr.

Actien ep: ihre RNeichsbankdepotscheine mit einem arithmetis< geordneten Nummernverzeichniß; 7

bei der Direction der Gesellschaft zu Berlin oder

bei der Deutschen Vank (Berlin) London Agency in London,

bei ter Bremer Filiale der Deutschen Bank in Bremen,

bei der Hamburger Filiale der Deutschen Bank in Hamburg,

bei der Bayeriscyen Filiale der Deutschen Bauk in München,

bei der Depositen-Kasse der Deutschen Bauk in Dresden in Dresden, (im Bureau

, des Bankhauscs Menz, Blohmaun «& Co., Pragerstraße 50),

bei der Württembergischen Vereinsbank in Stuttgart,

bei dem Schlefischen Vankverecin in Breélau,

bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Köln a. Rh.,

bei der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank in Fraukfurt a, Main,

bei den Herren Gebrüder Sulzbach Frankfurt a. Maiu, Z H gegen Empfangbescheinigung deponiren und bis nach der Generalversammlung daselbst belassen. Stimm- farten werden von den Depotstellen ausgehändigt, bei welchen vom 7. März cr. ah auch der Geschäfts- bericht pr. 1892 nebst Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung eingesehen bezw. in Empfang ge-

nommen werden können.

Tagesorduung 1) Jahresbericht über die Geschäfte der Gefellschaft._ 2) Die Rechnungéablage mit dem Berichte des S, e 3) Beschlußfassung über die Rechnungsablage und“ Berwendung des Uekerschusses.

4) Wahlen für den Aufsichtsrath. 5) Antrag des Aufsichtératbs und der Statuts. Berlin, den 25. Februar 1893.

Direction auf Abänderung der $8 18 und 37 des

Dentsche Bauk.

G, Siemens,

D Wall.

[71688] Einladung zur zweiten ordentlichen General- versammlung der Actiengesellschaft

„Lederfabrik vorm. H. Deninger & C°“

in Lorsbach auf Dienstag, den 14. März 1893, Nachmittags 43 Uhr, bei Herrn Justiz-Rath Dr.Carl Hamburger, Große Gallusftraße Nr. 9, hier. i Tagesordnung: 1) Bericht des Vorstands über den Geschäftsgang im Jahre 1892. 2) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos per 31. Dezember 1892. 3) Antrag des Aufsichtsraths über Verwendung des Reingewinns. 4) Antrag auf Ertheilung der Entlastung für __ den Vorstand und den Aufsichtsrath. 9) Ersaßwahl für ein ausscheidendes Mitglied des Auffichtsraths. Frankfurt a. M., den 24. Februar 1893. Im Namen des Auffichtsraths: Adolf Gans. Herm. M. Mayer.

[71689] Ostrauer Kalkgenossenschaft zu Ostrau i. Sachsen.

Die Herren Actionäre überstehender Gesellschaft werden hierdur< zu der Dienstag, den 14. Märzc,, Vormittags 11 Uhr, im Gasthofe „zum wil Mann“ zu Ostrau i. S. abzuhaltenden aufer: ordentlichen Generalversammlung höflichst ein-

geladen. Beschlufifassung :

Da bei der am 14. Februar c. abgehaltenen 33. ordentlichen Generalversammlung Punkt 5 derx Tagesordnung betreffs Antrag des Herrn Gutsbesißer Löffel-Mußshwiß über nohmalige Reduction des Actienkapitals genügende Unterstüßung fand, die er- forderlihe Stimmenmehrheit aber niht vertreten ri so wird hierzu um zahlreihes Erscheinen ge- eten.

Ostrau, den 25. Februar 1893,

Der Vorstand.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis

Berlin, Montag, den 27. Februar

2 90.

E L E

1. Untersu<ungs-Sachen.

2, ge ole, ustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. erficherung. d. Beriaufer Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Fünste Beilage

licher Anzeigev.

9. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

_| Deffent

. Kommandit-Gesells . Grwerbs- und ; Niederlafsung 2c. von Nechtsanwälten, v . Bank-Ausweise.

. Verschiedene Bekanntmachungen. -

chen Staats-Anzeiger.

1893.

aften auf Aktien u. Aktien-Gesells: irths<hafts-Genofsenschaften.

—————

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[71511]

[71590] Activa.

Grundstü>- und Gebhäude-Conto Inventarien-Conto Panoptikum-Anlage-Conto M. 423 556,44 Brandentschädigung und Abschreibung

Pro 1892 50 556,44

Conto A 205 406,60 Abschreibung pro I 25 406,60 Dampfheizungs-, Lüftungs- und Wasserleitungs-Anlage-Conto A 25 125,74 Abschreibung pro I A 7 125,74 Elektr. Glühlampen-Depot-Conto. Kohlenstifte-Conto E Prämien-Reserve-Conto . . . .… ., Passage 4 % Theilschuldverschrei- bungen-Amortisationsfonds-Conto . Passage 49% Theilschuldverschrei- bungen (eigener Bestand) . Hyp ötheken Conto A Ct Effecten-Zinsen-Conto DAliquiet Gua N Conto ‘pro Diverse (Debitores) . . . Kassa-Conto S

Glektr. Station-Anlage- u. Maschinen-

M S 8 000 000/—

|

373 000|—

| |

180 000/—

| j

18 000|—

681 |—

390/90

2 077/80

390 000|—

|

6 500|—

l 450 000|— 80 166|— 697/50

34 249/77 26 987/10

2 04951

Verlust.

Steuern-, C R Bureau-Unkosten-Conto . G, Haus-Unkosten-Conto . . . (Sasbeleuhtungs-Conto . Wasserleitungs-Conto . . Feuerungs-Materialien-Conto . . Reparaturen-Bau-Conto Bekleidungs-Conto . Interessen-Conto

visions-Conto

d S Amortisations-Verlust-Conto Micths-Ausfälle-Conto . Pensions-Conto . Klagenkosten-Conto Effecten-Verlust-Conto .

Elektr. Strom-Ausfälle-Conto Gewinn C O62 welcher sich vertheilt, wie folût : 1) Abschreibungen : a. Panoptikum-Anlage-Conto M. 25 902 44 h, Elektr. Sta- tion-, Anlage- u. Maschinen- Coo 120 406,60 . Dampfhei- zungs-, Lüfts- tungs- und Wasserleitungs- Anlage - Cto. , 2) Grneuerungs- fonds-Conto . ,

7126,74

8 000,— ,

3)Für den geseßlichen Neserve- R D V On,

abzügli<h Gewinn-Vortrag Do 1ST C

9)Tantième an die Direction 6) Gratification an die Beamten H Gewinn- und Verlust-Conto:

Bortrag auf 1893 A

Der Auffichtsrath. Leopold Friedmann.

Carl Klar, Nechnungs-Nath.

An 49/9 Theilschuldvershreibungen-Zinsen-Cto. / Abgaben- und WVersicherungen-

T heilshuldverschreibungen o Einlösungs / Pro-

Betriebs-Unkosten-Conto für elektrische Be-

Invaliditäts- und Altersversiherungs-Conto

bleiben M 217 446,27

r

: also von M216 364,13 4) Tantième an den Aufsichtsrath. . ...

7) Dividenden-Conto: Dividende pro 1892

10 624 658/93

83 481,05

66 034,78

1082,14

Gewinn-

Berlin, den 1. Januar 1893, Acticn-Bau-Verein „Passage“‘. Borstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mit den ordnungsgernäß stimmend gefunden. Berlin, den 24, Januar 1893. Die Revisions-Commisfion, Georg Güßtlaff.

99 859/35

Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember U8924,

Áb 185 38

16

10 998/94

5 251/50 1 000/70 9 769/62 479/50 453/10

67

|

66 034/78

10 818/20 10 818/20 12 981/84 2 000|—

178 500/—

2

geführten

Rückständige Partial - Obligaktionen- Rückständige Theilschuldverschreibungen-

Zinsen-Reserve-Conto a A Rückständige Dividendenschein - Ein-

Rückständige Zinscoupons-Einlösungs- t Conto pro Diverse (Creditores)

Special-Reserve-Conto NReservefonds-Conto .

Erneuerungsfonds-Conto

Dividenden:Conto :

Gewinn- und Verlust-Conto:

| -s O 309 |—

| 767/39 3 220/38

700/04 908|—

328 03 628 872 92

Actien - Vauverein „Passage“.

Vilanz per 31. Dezember 1892.

Actien-Kapital-Conto . . 5 Passage

4 9/0 Theilshuldverfchrei-

bungen-Conto , , 5 Amortisationsfonds-Conto .

Amortisationsfonds-Conto .

lösungs-Conto , , C

und Gewinn-Reserve-Cto. 46 609,91 . M T4 947,23 Zu: Präcludirte Di-

Bea ee 99% vom Reingewinn ,

63,—

10 818,20

Mé. 70 929,62 M S O00

Dividende pro 1892 31 0%

Vortrag auf neue Nechnung

10

H Per Gewinn - Vortrag de I Passage-Ertrag-Conto A 394 327,05 140/—} , Hôtel-garni- Ertrag-Cto. A. 18 300,— Dampfyheizungs -Ertrag- G Glektr. Strom - Ertrag- O S Dypotheken-Zinsen -Cto. Passage-Panoptikum : Reingewinn .

450/78

156/95

133/74

Büchern überein-

R. Neuma

Ernst Bierstedt, gerihtliher Bücherrevisor.

: Dic Auszahlung des Dividendenscheines Nr. 20 exfolgt vom 25. Februar cr. a Herrn Leopold Friedmann, Behrenstraße Nr. 20

Passiva,.

M A 100 000|—

000 000 45|—

13 400|— 46 100/—

691/50 l 926/75

62 899/76 51 016/84

r ocolin 5) 528/43

783 929/62 178 500

2 328/03

624 658/93

Getwvinn,

Ab S

1 08214

412 627/05 9 948

130 237/92;

58 000

21 5378|

P É

628 872/92

Die Direction. E. Ficebelkorn. M. Seemann.

n1

b bei

Deutsche Spiegelglas Actien Gesellschaft zu Freden. Bilanz-Conto A NE- Dezember 1892,

H

549 158/09 500|—| 549 658 09

Grund und Boden, sowie Wässerkräfte : Laut voriger Inventur . . A Zugang

Gebäude : | O E E E L3G 21409 Zugang 28 951/90 |

l |

Abschreibung E 380 165/99 Maschinen- und Betriebs-Vorrichtungen : Laut leßter Inventur i;

Zugang

: 8 586/92 909 985 38 l 45000 -

901 398 96 | | |

Abschreibung 864 985/88 Kassa: Baarbestand . Wechselbestand Effecten Ce é T i | (Darunter M. 148 411.34 Bankier-Guthaben) | Borrâäthe: | 2. in Grünenplan : | Betriebsmaterialien A 52 629/50 Ge i U A 82 755/90 Wagen, Pferde und Stall-Inventar . E (O | E l 529.55 | 8 667.45 | 4 624.— 1 848.06 769.27 2017.83

30.86

21 694/43 | 2101162] 42706065

| 217 781|— 348 784/94

Sou 13 291/45

Mobilien- und Comptoir-Utensilien . . Chemisches Laboratorium . . ¡

59% Abschreibung 248647 151 163/32 b. in Freden: Betriebsmaterialien G E A Wagen, Pferde- und Stall-Inventar . E 4.50 E 3.67 50.83 O E S 64.56 Mobilien- und Comptoir-Utensilien Kleines Fabrik-Inventar

33 616/55

59/6 Abschreibung | i 12 646/90

Baumaterial und Bau-Inventar . .

3 890 490/31

K | } 3 000 000 -

Actien-Kapital | 980 000|—

Obligätionen-Conto . . Hiervon sind ausgeloost

e 20000 Davon getilgt L

19 000|— 961 000|— | 481 000/— |

E 480 000|—

121 055/61

|

Im Besiß der Gesellschaft Im Umlauf C N |

Spargelder und Unterstüßzungskasse der Arbeiter . L N |

Dividenden-Conto :

Nicht erhobene Dividende . (Creditoren S MeésétvefonboConto Special-Reservefonds-Conto . Delcredere-Conto A Gewinn- und Verlust-Conto .

135 E 63 596/59 01: 000 60 000|— 20 858/34 53 844/77

3 890 490/31 Gewinn- und Verlust-Conto vom 31. Dezember 1892. Credit.

M. S | 32 588/41

M P) Per Gewinn-Uebertrag : Aus dem Jahre 1891 Effecten-Conto : Für Cursgewinn C - Hauptfabrikations-Conto: Brutto-Gewinn aus dem Betriebe der Fabriken Grünenplan und Freden

Abschreibungen:

Aue Ga M A Pferde- und Stall-

Ee Comtoir und Labo- ratorium-Utensilien ,

« Tlélileo Guventar Dra G a Spefen- und Verwaltungskosten-Conto :

Handlungs-Unkosten, Gehalte, Neise-

P Ae Gu S Diverse Steuern und Abgaben . . Kosten für Kranken-, Unfall-, Alters-

und Invaliditäts - Versicherung der

M a A E Saldo

E 45 000.— »

9 496|— 3 303.22 " " 303.70

1 596.44 231 895

75 203/36 56 79711

33 390/31 10 691/50 9 869/99

27 183/20 53 84477

966 980/24

266 980/24

Freden, den 31. Dezember 1892. Die Directiou. Th. Heyser. C. Mundt. i j Die Uebereinstimmung der aufgestellten Bilanz der Deutschen Spiegelglas-Actien-Gesellschaft mit den ordnungsmäßig geführten Büchern derselben wird hiermit bestätigt.

Berlin, den 6. Februar 1893, Die Nevisoren :

Bernhard Baruch. Moriß Riegner. i : In der heutigen Generalversammlung ist die Dividende für das Geschäftsjahr 1892 auf 1 9% sestgefeyt worden und wird der betreffende Dividendenshein vom 25. Februar a. e. ab mit #4 6 bei der Deutschen Bank in Berlin, deren Filiale in Bremen, bei Herren Ephraim Meyer «& Sohn in Hannover und Herrn H. Oppenheimer ebendaselbst, sowie an unserer Gesellschaftskasse in

Freden eingelöst. j Beclin, den 24. Februar 1893.

Die Direction. Th. Heyfer. C. Mundt.

{71658]

Panorama Gesellschast in München.

Die Actionäre der Panorama-Gesellshaft in München werden hiermit auf Donnerstag, den 23. März 1893, Vormittags Ak Uhr, zur Ordentlichen Generalversammlung

im kleinen Saale des Kunstgewerbe-Hauses zu München, Pfandhausf\traße 7/1, eingeladen.

Die Anmeldung der Actien hat nah $ 23 der

[71530] Soll.

An Zinsen, Provisionen 2c. aus dem Journal Zinsen, Provisionen und Porti in laufender Rechnung G L « zugeschriebene Sparzinsen « Handlungs-Unkosten-Conto: Gehälter und Reisespesen . ÁM 8580.20 Heizung, Neinigung u. Beleuhtung „, 407.22 Porti, Stempel und Depeschen. 960.— Dru>ksachen und Insertionen ..…. „, 275.85 S Be S Geschäfts\steuern e S880 Schreibmaterialien und Geschäfts- bücher . E E Berbandsbeiträge und Hilfskasse . Moa eda L T T o Diverse Unkosten . ¿1.026080 vorauserhobene Zinsen pro 1893 Reingewinn pro 1892 .

334,05 205.—

Activa. Netto-Bilanz pro 3 M. S

450 000|—

27 729/35

An noch zu leistende Einzahlung auf unsere Actien i Kassa-Bestand .. Wechsel-Bestand Nominal: Va. 11/2 «M. 347 806.45 abzügl. Zinsen u.

Dao CEffecten-Bestand . Immobilien-Conto Haus-Conto (Bankgebäude) Inventar-(Lonto s Hypotheken-Forderungen . essions-Conto . . Conto-Corrent-Schuldner Conto für Verschiedene

34607368 4 952/55 21 160/60 16 150|— 800|—

4 150|— 16 400 354 440/18

99 027 21

mm m

1, Dezember 1892,

Statuten bis spätestens Samstag, den 18. März 1893, Abends & Uhr, zu erfolgen und wird bei dem Bankhause Seb. Pichler sel. Erben in München ent- gegengenommen. Tagesordnung : l) Genehminung der Jahresrechnung. 2) Wahl eines Aufsichtsrathsmitglieds. Der Auffichtsrath der Panorama Gesellschaft in München. Julius Scheuer. *

Creditbank für Stadt und Amt Menden Actien-Gesellschaft.

Gewinn- und Verlust-Conto pro 1892,

Haben.

M | A M | 4 4 416/36]} Per Vortrag aus 1891 236/69 « Vvorauserhobene Zinsen pro 1892 Zinsen, Provisionen x. aus dem Journal 4 Zinsen, Provisionen und |. _ Porti aus dem Hauptbuch | 24 764/03 Gewinn a. Effecten-Conto 450/65 Ueberschuß auf Miethe-Er- ao

4 280/26

1 697/85 16 207/93 |

20 056/72

798/67

| 12 922/20

L T8277 S 445/09

48 004 6T Passiva.

48 004/61

A 600 000|— 30 700|— 501 596/67 150 517139 5 444/42 180 Lia S 445/09

Per Actien-Kapital-Conto .. Neservefond-Conto Spareinlagen N Conto-Corrent-Gläubiger Conto für Verschiedene unerhobene Dividenden Reingewinn pro 1892 ..

zu vertheilen wie folgt : 10%, Zuschreibung zum Neserve- D... Æ

Zuweisung zum Del-

crederé-Conto .. . 4400.— Abschreibung auf In-

ventar-Conto .,., 100.— 2 9/0 Dividende pro 1892 „, 3 000.— Vortrag auf neue Rech-

na E S 45.09

M. 8 445.09 1 296 883157

1 296 883/57 _____ Die Auszahlung der Dividende von Gesellschaftskasse.

Menden, den 22. Februar 1893. Der Auffichtsrath.

[71513] Soll.

Iieuwieder

Laufende Rechnung: Zinsen

: i Provision Wechsel : Zinsen . E Einlagen : Zinsen

Siu N Anticipando-Zinsen pro 1893 Abschreibung von dem Bankgebäude Abschreibung von Mobilien ..

Rücklage zum Delcredere-Conto . Rücklage zum Reservefonds :

109%) von M. 22 664.42 zur Abrundung Meinen. c Davon entfallen auf:

6 9/9 Dividende auf 300 000 # Actien-

fapital 10 9% Tantième des Aufsichtsrathes u 10% TIantième des Vorstandes . L UeDertraw auf neue enua A

/

Activa. d 60 516/27 3 367/95 9 649/96

Käla-Cogto: Bestand 2 A Coupons- und Sorten-Conto: Bestand Neichsbank-Giro-Conto: Bestand Conto - Corrent - Debitoren : M. 371 118.64

Dante e e 01 O67 Wechsel-Conto: Wechsel im Portefeuille Incasso-Conto-Debitoren Effecten-Conto: Bestand . Mobilien-Conto ä Bankgebäude, . .

422 186/05 282 063/76 17 521/67

1 445/25 2

24 000|—

r —— L err

820 751191

Der V

A6. 5 per

Gewinn- und Verlust-Rechnung vom 31. Dezember 1892, Haben.

Handlungs-Unkosten: Porto, Drucksachen, Heizung und Beleuchtung, bauliche Unterhaltung des Bankgebäudes 6 7 808.

10%

M. 19 864.

Schluß;-Bilanz pro 31. Dezember 1892,

Actie erfolgt von heute ab an unserer

Der Vorstand.

Bankverein.

6 5 « [A 2 904/44] Saldo-Vortrag aus 1891 126/62 498 211] Laufende Nechnung: Zinsen | 25 669/62 625/44 Provision 8 150/49 8 809/361} Wechsel: Anticipando-Zinsen | aus 1891 M 2 000.— E Effecten R 90 910) Coupons und Sorten . Bankgebäude: Miekhe

14 804/63 948/59 410/93

1 050|—

42

51 16088 Passiva.

51 160/88

A6 «i 300 000

20 000

10 000

Actien-Kapital:Conto Meserbefonds 1. DelcredereGonto t permns Conto-Corrent-Creditoren : M.118 256.21 V R JIncasso-Conto-Creditoren Accepten-Conto Einlagen-Conto Binfen, und Provisionen-Conto: Anticipando-Zinsen . . i; Dio A Gewinn- und Verlust-Conto .

119 67841 199 50 24 444 19

317 133 58 3173.21

6 258 60 19 864'42

S2 T51 91

Giro-Verbindlichkeiten . 29 172 91

__ Vorstehende Bilanz wurde in der Generalversammlung unserer Actionäre vom 24. Februar 1893 genehmigt und die sofort zahlbare Dividende pro 1892 auf 69%, = 60 6 pro Actie festgeseßt.

orftand.

1 Mitt (iti tp Mt rern afi r Mo De E A C M E: R R P H REA T

Lili! Freint-Soaien

H SES s ae mi A: c dg vie CARET

m (ere R E R

- aur. elta uen > zaaad

GIE E T Ia D Le I A

£ « ite I A E E E E trt ibt Coin nar o Ce I-T r ar 5-08: G eit 2 gg A t p