1893 / 51 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[71819] i L Der Konkurs über das Vermögen des Väcker- meisters Hermann Buckenauer zu Brostau ift durch rehtskräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet. Glogau, den 24. Februar 1893. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[71655]

In dem F. W. Naumaun' schen Könkurse soll die Schlußvertheilung erfolgen. Bei einer verfügbaren Masse von 1894 # 49 sind zu boerücfsihtigen 102 M 75 H bevorrehtigte und 31 587 M 72 H Forderungen ohne Vorrecht. ‘Greußen, den 24. Februar 1893. Der Konkursverwalter : Otto Dorl. [71824] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das nachgelassene Vermögen des verstorbenen Proviantamt®srendan- ten Friedrich Anton Baumann in Grimma ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters,

N

[71812] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Landmannes# und Bäckereibefiters Vollquard Janusen in Süderlügum ift zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver&werthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Sonuabend, den 18. März 1893, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Leck, den 18. Februar 1893.

: v. Prüschenk,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[71838] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Friedrich Zucfk!:nayer in Mainz und deren Inhaber wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Mainz, den 16. Februar 1893.

Großherzoglihes Amtsgericht. (gaez.) Hessel.

[71845] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des t pi: iee Ars Christian Heinrich Päßler in RNeicheubacch wird nah erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdurh aufgehoben.

Reichenbach, den £2. Februar 1893.

Königliches Amtsgericht. Geyler. Veröffentlicht: Actuar Nagler, G.-S.

71623

[ n a Konkuréverfahren über das Vermögen des Holzhändlers und Kohlenbrenners Karl Neinhold Hohlfeld in Hintérottendorf ist auf Antrag des Konkursverwalters behufs Ertheilung der Genehmigung feitens der Gläubigerschaft zu einem freiLändigen Verkaufe des dem Gemeinschuldner ge- hörigen Grundstücks Polium 51 des Grundbuchs für Ottenderf Gläubigerversammlung auf den 13, März 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köuig- lien Amtêgericht hierfelbst anberaunit.

Scebuitz, am 25. Februar 1893. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts :

[71993] Am 1. Mai d. J. tritt der 11. Nachtrag zuin Tarif und Vertheilungsheft für den directen Per- fonen- und Gepäck-Verkehr vom 1. Dezember 1890 (neuen Stils) in Kraft. Hierdurch werden die Tarifsäße für die russischen Strecken im Verkehr zwischen Ems, Wiesbaden, Brauns a. M., Leipzia, Dresden, Hamburg, Berlin einerseits und Moskau über Thorn, Alexan- drowo, Brest andererseits aufgehoben und dafür andere Perfonenfahrpreise und Gepäckfrachtsäße mit theilweisen geringfügigen Erhöhungen eingeführt. Näheres it bei den Verbandsstationen zu erfabren. Bromberg, den 1. März 1893. Die geschäftsführende Verwaltung des Deutsch- Nusfsischen Eiscnbahn-Verbaudes, [71847]

Bagzerisch-Sächsischer Güterverkehr

Tarifheft 4 und 2 betr.

3549 D. Am 1. März 1893 kommen“ die Nach- träge VIII. zum Tarifheft 1 und X. zum Tarif- heft 2 zur Einführung. Sie enthalten Aenderungen und Ergänzungen des Kilometerzeigers, der Stations-

N Dl.

Berliner Börse vom 28. Februar 1893.

Amtlich festgestellte Curse. Umrechnungs-Sähte.

1 Dollar a 4,26 Mark, 1 Franc, Lira, Lei, Peseta -= 0,80 Hark, 1 Gulben dsterr. Währung == 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung c 432 Mark. 1 &ulden holl. Währung = 1,70 Maxk. Kark Banco m

1,60 Mark, 100 Rubel «4 820 Mark, 1 Livre Sterling» A0 Dar? j

Börse. -Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Auzeiger.

Berlin, Dienstag, den 28. Februar

Bantk-DiFe.

Schwetz. Not. 81,2

Foubs und Staats-Papiere, Bf. 8.,-Tm, Stücke zu 46 Dtihe Kch8.-Anl.|4 34 Le O A0o 3 |ver

do, ds,

bo. Ho

do.do, ult. März]

Preuß. Sons. Anl. 4

25 bj |

1.4, 10/5000-——200 5000-200

ersá}.|0000—150

Ruf}. Zollcoup, do. feine Zmstuß ver KeiGgbank': ÆWeese) 4, Lom

87,80ù,70 bz

Posen. Prov.-Anl. 34

PotsdamSt.A. 92/4 Regensbg. St.-A.|3 Ftheinprov.-Oblig|4

do do. [341.4 3

do. do.

RostockerSt.-Anl.|34/1.1. :10/1000—100 1500-—-300

Schöneb. G.-A. 91/4 4

Sar S Bi :

Spand. St.-A. 91 Stettin do. 89

7 |5000—100 10/2000—200

00

h 3511.1. Westyr. Prov-Anl|3#[1.4.

97,00B 103,006; B do. 88,80B 102,90 bz 99,50 88,50G 97,5063 103,00G 103 25G 97,00&

Kur- u. Neumärk.

Lauenburger Pommersche 1

do. Posensche Do O Preußische .".-.. do. E s Rhein. u. Weftfäl.

1.4. 10/3000—30 [103,30 bz

versch.

3000—30 99,10 bz

1.1, 7 (3000—30 [103.25G 1.4. 10/3000—30 1103,25G

verfh.| 1.4.10

versch.

1:4. 10

versch. 1.4. 10

vers.

3000—30 199,10 bz 3000—30 [103,25G 3000—30 [99,090G

3000—30 199,00G 3000—30 [103,90G 3000—30 199,00G 3000—30 [103,60 bz4

S

3000—30 1103,25 bz B

be do. do. do. |3§/1.4. 10/5000-—200 | 24 [169,20 b1 do. do. do [3 [1.4 10/5000--200[87,80G Srheb n Gin! 11 das S A i E und Ausnahme- Tarife sowie der Tarife und Bestim- do. 100 E ODL 24 168,70b S (0/9000-— 187,20G verzichniß der bei der Bertheilung zu berüsichtigenden S [TLOXT] Konkursverfahren. mungen für den Verkehr mit den Bayerischen Vizinal- Brüfselu.Knberp.| 100 s 8 T. E 81 156 B vie N 3 | vera S0OOLA STPOATON Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | [71614] Konkursverfahren. Das Ko kursverfahren über das Vermögen des | und Localbahnstationen. s do. |100 Fred. 3M |? 45 181 00h; j L. d. A D. (O | versdh.[5000-——200|[—— _ Über die nit verwerthbaren Verinögensstücke der Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | Droguenhändlers Johanu Max Schlieter hier Die im Verkehr mit den Stationen Eisensteiu, &randin. Pläye . 100 Kr. |10T.| 5 [112 35G E 7 12 STDOR TO DI Schlußtermin auf den 23. März LIDE _Vor- | am 7. November 1891 zu Vo!kersdorf verstorbenen | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Furth i. W., Gotteszell, Lubwigsthal, Negen, Kopenhager: M 100 |10T 112/35 bz Pr. E: A s S S ' i mittags ¿10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Häuslers Ernst Richter is zur Prüfung der hierdurch aufgehoben. e E Salzburg und Zwiesel, sowie die in den Säßen London L: 8ST 190 435 by E E S (E 100,10G do. N Ruhe H hierselbst bestimmt. 2 A nachträglich angemeldeten ¿Forderungen Termin auf Spandau, den 21. Februar 1893. des Ausnahme- Tarifs für Vier von Müuchen , 1L 3M |2 20/355 by D d e E —— Lands{fil.Gentral 4 Grimma, den 29. Februar 1893. den 9. März 18983, Vormittags AL Uhr, Königliches Amtsgericht. nah Baugten eintretenden Erhöhungen erlangen erst 1 Milreis |14T.|1 —,—— Alt St A871 88 7 5000—500 97 40G bo os : L Act. Lippert, E vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe-| S T R RNE am 15. April d. J. Geltung: do. do. | 1 Milreis (3 M.|{ * |—,— Auasba. do. v.1889 * 1012000 100198 50G K f N Srl 2 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. raumt. (71633) _ Bekanutmachuug. ; z Abzüge der Nachträge sind bei den betheiligten Madrtd u. Barc.| 100 Pes. |14T. 69,25 bz B G ‘A L/32| versd 6000.—BOOI— do R : Marklissa, den 22 Pornar 1393. y In a gatte rfi Per a I Güterexpeditionen zu erlangen. do, ho. | 100 Pes. 2M. Si a i 4 L 2000 00 D / do: S S Buchwaldt, urs\ache hat der Gemeinschuldner einen Antrag au Dresden, den 21. Februar 1893. ew-York. . ..| 100 viata| & 1418 00B A : E aA S 4 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Aufhebung des Konkursper fahrens eingebracht. Dieser Königliche General-Direction Pei 00 E T ZLSAT B Se E 19, /06000—100 E B P Anna Veter, Wittwe von Johaun Michel : F Anirag und die zustimmenden Erklärungen der . der Sächsischen Staatscisenbahuen. ' ./ 100 Frs, f |81,00G Breslau St-Anl. )5000——200 103,50B do. E do. Land.-Cr.|44 uo, (3

0. 7 QE Sd e“ * 1 (1:4 101300030 [103 30b

E 4. 10/3000—3( 3 30bz Se i S@lsw.- Holstein.|4 |1.4. 10/3090—30 [103,30 bz „L, T |3000- (904 Badische Gisb.-A.|4 | vers.|2000—200[105,10G

« 7 13000-—300/108,70 bz do: Anl. 1892/34/1.5. 11/2000—200/[101,30G

3000—150/104, 30G | Bayerische Anl. ./4 | versch. 2000—200/107,40G 3000——150/99,30G Brem. A. 85,87.88/34/1.2. §8 |5000—500/98,80G 10000-150|—,— do. 1892/3 versh./5000—500|98,80G 9000-—150198,90 bz Grßhzgl.Hef. Ob.|4 15.5. 11 /2000-—200|—,— 9000—150 87,29G vambrg. t.-Rnt. 2000—500/98,80G 3000-—150]99,70G do. St.-Anl.86 5000—500]86,80G 3000—150/98,80 bz do.- amort, 87 5000-—-500198,50G S0 LOOE do. do. 91 5000—500/98,50G 3000-—75 198,00 bz Mel. Cisb Schld. 3000—600|—,— [3000—75 [99.25 bz do. conl. Anl. 86 3000—100|—,— 3000—75 [104 25G do. do. 1890 3000-—100]98,80 bz G 3000—7% S Neuß. Ld.-Spark. 5000—b00|—,— 3000—7% [98,90 bz Sil Si 0 ./5000—100/100,30G

Knörnschild, Amfterdam . . .| 100 fl,

zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Veröffentlicht : (Unterschrift), Gr.-Hilfs-Gerichtsschr.

|

o

m

; F L

I)

H

jd

.

pmk

wt do [A

+ck T 1 S D AN

T5 U U fr T5 CIS Ie C F

E i E prt gy bi fri pem frem Prunk jor *

2 5 O ld ju

[71889] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der

I p b p p d. J bank J J fk drk barak

v

ck ©3030 ae v D Oi

r. 3000—200|—,— 2000—100/103,30G

. 10 5000—100/103,30G

0/2000—100

| Nagel, Ackersfrau in Fremerédorf, und den | [71840] S x 44, [Sonfurögläubiger find in dêr GeritesMreiberei I. Budapest .… . .| 100 fl. —,— assel Stadt- Nachlaß des nten Padreets Sinnes der- | _In der G, Ruibat’schen Konkursmasse soll die } zur Einsicht der Belheiligten niedergelegt. [71849] Ma N IOO Al, 9: / Ls O O u, D s ur ai l S vwerthotTuna erfolaen : ind M, 1035 voer- S » den 23, Sebr 29: E j D ; e E E E Jartoftb, ©t.- U. selben wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Schlußvertheilung erfolgen ; dazu sind 4 1035 ver Spremberg, den 23. Februar 1393. Main-Nectkar—Oberhessischer Personenverkehr. Wien, sft. Wähbr.| 100 fl, j 1 168,50 bz do, do. 1889 }

&ck o J

—ILK

r

3000—200[102,70bz Säths. St.-A. 69 1500—75 E 5000—200/98 25G SäHs. St.-Rent. ./5000—500|88,50G 3000—75 [103,40G do. Ldw. Pfb.u.Cr. ./2000—75 197,70 bt G 3000—60 198,904. _do. do. ./2000—75 1102,75 bs 3000-—60 [102,20G - Wald.-Pycmont . 3000—-300|—,— 3000—150/98,90 bz Württmb. 81—83 .12000—200|—,— 3000-—150/102,30G reuß Pr H, 55 5000—100/98,90nG | Krcbtr PrS 3000—100/102,30G E T L C as 98,90bzG Augsburger 7 fl.-L. 3000—LOUF-,— Bad. Pr.-A. de 67 5000—100/98,90 bz Bayer rám.-A I i „A. 5000——200[103.25G Braun!Gwg Loose 5000—200/98,00G Göln-Md. Pr. Sh

5000—100/103,70G Hamburg, Se : L

4000--—100197,90 bz N l 5000—200 98,29 ba Metniager Tf „Q. 8 L n 3 5000-200 98,2004 Oldenburg. Loose|/3 |1.2. 120 [129,30bz do. neulnb\@.IL. 3A Le 5,000-—60 98 25 bz Pappenhm. 7fl.-L. p. Stck j 30,00G Rentenbriefe. ¡ ialgesellschaften» Hannoversche (1 1.4. 10/3000—30 [103,30bz Obligationen Deutscher Nolouia ese schaf Hessen-Nasjau . .|4 |1.4. 10/3000—30 |—,— Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.1.7 [1000—350[103,00bzB _

i 1000-—500 £ [81,90 bz Ruf}s.St.-A.y.90 1l1.Em.|4 | vers. 500—20 L

do. Î Posensche . —— bo, (3 ./9000—-—500/97,10G Sächsise . 4 0/2000—200|—,— - | Schles. altlands@.|3F|1 | ¡ do. do, 4 . 11/10000-200]- do. lands. neue|3 . 7 [2000—500|—, bo. do, do 14 7 |5000—500|97 vo. lds. Lt, A.13411, 7 _13000-—200|—- do. do. Lt. A.|4 . 7 (3000—200 do. do. Lt. C.|34|1. 3 4 4 3 d

ck 1 F R

L. Xe

y

termins hierdurch aufgehoben. fügbar. Zu berüd sichtigen find Forderungen im Be- Königliches Amtsgericht. Am 1. März d. I. gelangt der Nachtrag 111. zum o O N è 1167/80 bz A i Großtänchen, den 24. Februar 1893. trage von M. 29 202,69, dabei keine bevorrechtigten. R E Ea Tarif für den vorbezeichneten Personenverkehr zur SHroetz. PIêBe . 100 Fes, Das Kaiserliche Amtsgericht. Memel, den 24. Februar 1893. [71620] : Konkursverfahren. L Einführung. / : talien. Plätze .| 100 Ure (gez.) Dr. Gottschalk. Der Konkursverwalter: In dem Konkursverfahren über das Vermögen | “Nähere Auskunft über den Inhalt ertheilen die do, do. | 100 Lire [2M Beglaubigt : A. Jun kuhn. des Schuhtivaarenhäundlers Georg Hugo Her- betreffenden Stationen. F i St. Petergburg .1100 R. S. |: Düsseldorfer 1876 Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Rupprecht. z E mann Schindler zu Steinau a, O. ist zur | Gießen, den 24. Februar 1893. do. 100 R. S.|3 M. 214,00bz ho bo 1890 [71826] Konkursverfahren. Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur : Großh, Directiou Warschau . . . [100 N. S.|8 T.| 44 [215,45 bz Elberf St Obl S G E Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- ver Oberhessischen Eisenbahuen A L / vers. Sl. v1. [71635] Koukursverfahren _| Kanfmauns Otto Winkes zu Saarn wird nach | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd- JENT Í Ae Y M N, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | 2-5 R S N A Gelb-Sorten und Vankuoten. As Uhrmachers Heinrich Plöger in Heff. Olden- | aufgehoben. der Gläubiger über die nit verwerthbaren Ver- | [718] A E j E a z aue e St-Anl. dorf wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Mülheim a. d. Nuhr, den 23. Februar 1893. | mögensftücke der Schlußtermin auf den 13, März Rheinisch-Westfälifch-Oesterreichisch- Pittat, pr S A tolen OLLY arl, St.-A, 86 termins hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgericht. 1893, Vormittags 410 Uhr, vor dem König- Ungarischer Verbauds- Güterverkehr. Sovergs.p.St./20,39G Gagl.Bku. 12 .20,46B do, ho, 89 Hess. Oldeudorf, den 23. Februar 1893. - lichen Amtsgerichte hierselbst, Terminszimmer Nr. 13, | Vom 1. März d. J. ab wird der Artikel Re- 20 Fres, - St./16,255bz ¡Frz Bkn 100F. 81,35 bz Kieler ho, 89 Königliches Amtsgericht. [71621] bestimmt. i torteufohle in Ladungen von 10000 ks im Vex- x Guld. - St.|—,— j olländ. Net. ./169,30B Kgsb. do. 911,u.IT. E Das Kgl. Amtsgericht München I1., Abth. A. für | “Steinau a. O., den 24. Februar 1893. kehr mit Wien zu den Frahtsäßen des Spezial- Dollars p. St.—,— Jtalien. Noten ./78,20bs | Liegniß do. 92. I. L i ¿ Ce M E 99 R R M (eta tarifs IT direct abgefertigt. Ip p Ste Nordische Noten/112,30G | Magdebezg. St.-À. {71841] Konkursverfahren. Civilsachen, hat mit Beschluß vom 22, d. Mts. n Schmidt, / S E ROE A A So UE SOO E f E Dest. Bkn p100f|168,75 & o. 1891|: Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | das am 4. Oktober 1892 über das Vermögen Gerichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts. _Köln, den E e ‘edtsr Al aats g! E T EROT "10004 16875 bz d D A : Schuhmachermcisters Benjamin Brzezinski zu | des Kunstshlossers Peter Liebig hier eröffnete i : Königliche Eisenbahn: Direction (xechtsrh.). N E d Nuf bo .v.1008 E A é Inowrazlaw ist infolge eines von dem Gemein- | Konkursverfahren, als dur) Zwangsvergleich beendigt, | [71830] Konkursverfahren. «P.OUUBN. —y C cer h ä V L

- ee

r e —-—,

9 181,00bz Grefelder do.

B 77,90bz Danziger ho. (7,95 bz Dessauer ho.91

4 215,10 bz

N

J

B [Ae

pu J bur

G] 16ck If jf C2 G5 Go C0

dp

300 |—— 120 1402,90B i 44,40 bz : 31,20 bz 300 140,40 bz 300 143/25 by 60 108,006z B 300 134,00b¿G& 300 —,— 150 136,90 bz 150 130,30 bz 19. 28,.19VD

rwer

Me

.10/1000—200 do. do. Lt. C.|4

11/2000-—200]90,30B bo. do. Lt.D.|34/1. : 11/2000——200]90,30B do. do. Lt.D. (7 |2000-—--600[97,10G * | Sl8w.Hlft.L.Gr. : 10/2000 - 500/102,80G d do, .4. 10/2000—200/103,00B ch./5000-—200/98,00G 7 |5000-—200/98,00@

7 |5000-—200/103,80bz G 12/2000—200|—,—

9 |2000---200|97,50G

Do

wte-

M G Uo U S L A U U U E E US CS P A C P O U Br S US CO L S U E

#11.

1 1 1 V 1.4. L L5 L L1 LI 14 1,4 1,5 1,5 E 1.4 1.4

4

5

o. i

Ge C o. A

Witpr. rittr\{ch.1.B|3 do do

ei Trr CES

arr

fun park pm frei. pan frem ocn bremen fern frank jureels pmk, Jem Jona jor Jane Jones Jom ome rae Jrr frank ferm fremadh: Jerk omen e Premnk Prem emed fmd jramdk pemeei D E - . . . . E S - . Ek

S 1A A NAAAANUAANANAAAANNA A DI

[2E]

E =J

a N M auf ; c e s 1 a22 P C Rio M 71051 Anmierik. Noten|—,— ult. März 216,75à216 bz do, do, 88 chuldner gemacchten Vorschlags zu einem Zwangs- | aufgehoben. Jir. 1683. Das Konkursverfahren über das Ver- | [71851] S E / F , T oaarerora ; i T SIE S A et leide Bergleichstermin au den 9. März 1893, München, 23. Februar 1893. mögen des Krämers Audreas Dold von Schonach Kohlenverkehr von rheiuish - westsälischeu O E 4176G ult, April 216,75à216 bz Sa 14 S8 ¿ A Ls Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Der Kgl. Gerichtsschreiber : (L. 3.) Störrlein. | wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und Voll- | Kohlenversandstationen nach Statiouen des Am.C) ¿-N.Y 14175G Ofitpreufi Prv “O.I3EIL1. 7 |3000-—-100 97 20G gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 14, anberaumt. - zug der Schlußvertheilung durch Beschluß des Eisenbahn-Directionsbezirks Altoua, m. P. 1E, |IPTeu. Wr Gg IL. A. d fel ed Mexikan. Anleihe 1890/6 2

Juowrazlaw, den 20. Februar 1893. [71842] Gerichts vom Heutigen aufgehoben. Am 1. März d. I. werden die Stationen Dahler- L 3 : ; l N Rall) e Ansländisthe Fonds, do. 00. 100er|6 |ver für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 21. d. M. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Mögeltondern des Eisenbahn-Directionébezirks Altona

i 100 £ 82,00G bo. do. r EE S ver E env ) i : Bî. Z.-Tru, Stücke do. do. 2eer|6 | ver 20 £ 83,40 bz do. cons. Eisenb. - Anl.|4 | vers6. 3125 MRBbI, 99,40 bz vg A A O das am 20. April 1892 über das Vermögen des S) Maurer. in den Ausnahmetarif für den vorbezeihneten Ber- Argentinischeo%/Gold-A.|— .| 1000—100 Ves. 14450G do. do. yr. ult. März| 81,70à81,20281,40bzG do. d er4 | vers. 625 Rbl. 99,50à,60bG [71637] i Konkursverfahren. Nenn . | Zinngießers Ludwig Walk hier eröffnete Kon- : S kehr aufgenommen. Ueber die Frachtsäße geben die do, do, leine 500—100 Pes. 145,40 bz do. Gtaats-Eish.-Dhl.5 200--- 20 £ 69,00 bz do, doi 1er/4 | versch. 125 Rbl. 99,75 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des fursverfahren als durch Schlußvertheilung beendigt | [71843] betheiligten Dienststellen Auskunft. hg, 449% do. innere 1000—100 Pes. 138,80bz*® „2 do. do. Fleine|5 20 £ 69,50 bz : do. do. pr. ult. März 99,10G Kaufmauns Meier Meier zu Zimmerdrode, | ufgehoben. i Köln, den 24. Februar 1893. do. 4490 äußere y. 88 1000—20 £ 37,80 bz Moskauer Stadt-Anleihe |5 1000-100 Rbl. P. [67,560W l.f. do. do. ITI, 125 Nbl. 98,60 bz G Inhaber der Firma S. Meier daselbst, ist infolge | München, 23. Februar 1893. Namens der betheiligten Verwaltungen : do, fleine

; i Nat 0. 20 f Ï Neufchatel 10 Fr.-L.. . .|— 10 Fr. A do. Orient-Anleihe I. 1000 u. 190 #bl. P. 169,20 bz

eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags | Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Störrlein. Königliche Eisenbahn-Direction Barletta Loose... 100 Lire 47,75 bz ‘New - Yorkce Gold - Aul.|6 1000 u. 500 § G. [119,50G do. do. pr. ult. März S

zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf E (œechtêrheiuische). Bularester Stadt-Anl.84 2000-400 M ]97,90bzG | Norwegische Hypbk.-Obl. 34 4500—450 4 -— do: do. E 1| 1090 n. 100 RbI V. 170,30à,40bz

Donne rtag, Mon 9, Ma LIVA ore | [71629] Konkursverfahren. ————————— do. do. fleine 400 A 97906G | do. Staats-Anlethe|3 20400-10200 „A |—,— bo. do. pr. ult. März 70,20269,90à70bs

tags 95 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | "Dgs Konkursverfahren über das Vermögen des bo. v, 1888 2000-—-400 A 197,90 bzG j do. fleine!3 2040 u. 408 6 [89,60G do. Nicolat-Obligat. 2500 Fr. 99,10G

MIELICHENR Ie 20, Le MIETCHINT, Müllers Claus Hiurih Beckmann in Brachen- do, do, leine 400 „6 97,90 bz G i do. 1892/4 5000—600 [103,30G do. do. fleine 509 Fr. 99,10G Jesberg, den 24. Februar 1893. feld wird nach erfolâter Abhaltung des Schlußtermins Buenos Atres 59/9 Pr.-A. 5000—-500 A 135,50 bz (K Oest. Gold-Nente , . .|4 1000 u. 200 fl, &. [99,10B do. Poln. Schaz-Obl. 500—100 Rbl. S. |—,—

e, U : hierdurch aufgehoben. : Güterverkehr. bo, do. fleine 1000—%500 „S 135,50 bzG D, fTeine|4 200 fl. G. 99,60G do. do. fkleine 150 u. 100 Rbl. S. |93,20G Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. |* Neumünster, den 23. Februar 1893. [71608] Bekanutmachung. Mit Gültigkeit vom 15. März 1893 gelangen für do, 4409/2 Gold-Anl. 88 1000-20 & |55,50bzG do, pr. ult März do. Pr.-Anl. von 1864 100 Rbl. 162,25bz Königliches Amtsgericht. Der Konkurs über das Vermögen der Krämers- | Güter aller Art in Ladungen von oder bei Fracht- do. do. leine 100—20 f 99,00b1 G . Papier-Rente . , .|&% 1000 u. 100 fl. - do. do, von 1866 100 RbL. 151,99 bz [71649] - und Lohukutschers-Eheleute Max und Anna | zahlung für mindestens 7000 kg für den Wagen Ghilen. Gold-Anl. 1889 1000 --200 # 188,30G E A Me 4% 1000 u. 100 f - do. 9. Anleihe Stiegl. 1000 u. 500 RbI. Lris pen Nr. 2056. Das Gr. Amtsgericht Kenzingen hat | [71832] Konkursverfahren. Loy von Wolfratshausen wurde durh Gerichts- | und Frachtbrief von Bakov und Reichenberg nah Do. do. do. pr. ult. März 190 Rbl. M.

C e 20400 A —— L 1000 - do. E: E A Ma af 30 m Heut rfitat : Das Konkursverfahren über das Verms des | beschluß vom 20. Februar 1893 auf Grund rets- | Altmünsterol transit nachstehende Frachtsäße zur Ghinesishe Staats - Anl. 1000 105,60G dd E 0 u. i do. o. gar. U. « [LOL,OC unterm Heutigen verfügt Non erigen Er M due d CFlia best L | Einführung: L Di Landmannsb.-Dbl. . eit L N è 500, 10 Sim : . Silber-Rente .

R s i O b O C bk pmk

s

LchD-D

Königliches Amtsgericht. Das Kgl. Amts8geriht München T., Abth. A. Triberg, 22. Februar 1893. Osterby, Garding, Hoyer, Katharinenheerd und

Beschluf.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrwerksbesizers Luöwig Habel zu Wies- baden wird auf Antrag des Gemeinschuldners ein- gestellt, nahdem sämmtliche betheiligten Gläubiger ihre Zustimmung dazu ertheilt haben E

Wiesbaden, den 23. Februar 1893. [71553] Bekanntmachuug. bo,

Arxtmann, Süddeutscher Eifenbahnverbaud. i

(Serichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Süddeutsch-Oesterreichish-Ungarischer

T Oa J A

|

i SQASHE

bk Q pmk jut j— QO 0 J J I E S4 E

Q O s pt

E N OOPOD

Ddo E f f bo bI s

U O

ck me J N =Y bt O J bet pt pi jeh perù J

pmk

e

ck ots

¿E * * S . . i

A dr

Bt pi P puri 1b jed jrermi reib fork feme Go G3 G3 C a C O C7 C V P S ¡f Q Q

Mt s 4 s S Z s o A R S ck

Fi f h O I J NN

wr

Q i 5 a a. a j dect pk t pi t ft i bt t É ja i bn

pat. jut F

a Ld = ps 5

A Q:

pi dd pt ee N bi e bri ie

E Qo O

E p =J DD

E

Li Ce aat Gd jenk J prnn

bri jt denk

err QAPRE E L R

r

22/,60G Lf. 2,56 S4

2,30 bz 92,30G

F

S

m Hop

e Funk bes O pmk pu

G-M

F

t

funk a0 O

G T T C f fa fa G5 G5 I O U i jck I a E U S

E d

400 Fr. 3,90 bz .00à94,10b4 1000—20 L S 142.58 100—20 L 1.1.7 1000—100 fl. r: mittel LALT 500 7,80G | 3125—125 Rbl. G. |—,— do. do. Eleine|/4 | 1.1.7 100 7,80G

N bai

J J bum bun è do do I

“E Sherfabre n” ]& No s a | Soi 4 n 0 +45 s ( Frafti es ätig n 2 igSve gleichs aufgehoben. 2000—200 Kre. 111,50 bz D. do. Gntr.-Bder.-Pf. I S E De D M E lecarana wit | 204 R Ds 4 2000-400 r. [94,60 bz 1000 u. 100 fl. 183/10bzB do. Kurländ. Pfandbr. 1000, 500, 100 RbI. |—— Schuhmachers Wilhelm Stöcklin von Weisweil | Franz Clemens Vüttuer in Obergruna wird | XFXBLo!sratshaujeu, den 2% Se i S, 96 5000200 & | 100 Lte Scbwed. St-Anl. v 1886 §000—500 «4 197 00b:G wird nah Abhaltung des Schlußtermins und Voll- | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier Gerichtsschreiberei des K. Amitéêgerichts. : Nach [E E bo. Sar an v, L AE 4 oa 756 fl ° 64 1000 u 86 fl 83:00B s “Do L 1800 97 10G zug der Schlußvertheilung gy aufgehoben. O a N y as (L. 8.) Staudinger, K. Secretar. Altmünsterol | : o L TOOA G OOE, l 100 r, 114,70 by f . A 100 fl E E do Si Meut a 5000-——1000 « 188.00G

Kenzingen, den 24. Februar 1893. ossen, den 24. Februar 1893. e - transit 4 e i nau-Reg. E Wi A C ; j Tei i; 8 / i: 4 38,00 Der Gerichtsfchreiber Großherzoglichen Amtsgerichts : Königliches Amtsgericht. [7 l B ; eaen, ai Ac s | Mark für 100 kg | GapptisGe Ae gar. Y NOA R F r Í G E e N 960 fl. K-M E “et Soole Dfbr d oba E 0 o w 4 J S D À „M Vgg Ko sverfahr »"y (1s 25e A e J is x | | , á é S A E E u P . « A E . . . E . . é Bc U E Weber, : D R Pet dit ae M E t R A d | für Sendungen nach Bourg| | do. do, A 1000—20 £# |100,30G . Cred. -Loose v. 58 100 fl. De. W. 1[339,30bz do. do, v. 1878 4500—3000 « [102,20bz E : Begl.: Funke, G.-S. Kaufmanns Gustav Marquardt von hier wix B P 4.07 . C S 00 30G 1860 er Loof 1000, 500, 100 f [128/75b d d ittel 1500 A 102.20 b E i L 5 nad) erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- G und weiter : | 0.0 | 4.04 do. do. keine 100 n. 20 L L 0,50 (G i 60 er Loose Ge L , DUU, L 1 i D 1D) L 0, 0. m Tes E 3 [71630] _Koukursverfahren. Saa 2 ¿ Hob für Sendungen nach Valence/ | do. do. pr. ult. März —— . do. pr. ult. März 128,90et.à129 bz do: Do, kleine 600 u. 300 [102,¿0bz Sn dem Konkursverfahren über bas Vermögen [7 1831] D N Uten: Nba Ser ge Ct 1ditt, 21. Februar 1893 und weiter . S 00 Egypt. Daïra San-Anl.| 1000--20 & O do. Loose v. 1864. . |--- 100 u. 50 fi, 343,75 bz do. Städte - Pfdbr. 83 3000—300 A |—,— des vormaligen Restaurateurs Carl Bruno | _.2as Konkursverfahren, U “rp PETIIPG E Der DEY 5 ;fides Dad München, den 19. Februar 1893. j innländ Hyp.-Ver.-Anl. 4050--405 S 198,506bz ff. do. Bodencredit-Pfbrf. 20000—200 M Schwetz. Gidgen. rz. 98: 1000 Fr. —,— Seifert in Königstein ist zur Abnahme der | früheren O Mes Ee Oa, O General-Direction ‘innländi\he Loose . . .|— 10 Mr = 30 M4 |—,— Polnische Pfandbr. 1—Y |! 3000—100 Rbl. P. do. do. 1889| 10000—1000 fr. |[103,90G EMyecanans des S a RSMEEE: e g in S5 fea De ting \ der K. Bayer. Staatseisenbahnen. do, St.-G.-Anl. 1882/4 4050-405 M |—,— E See “Nandhe 1000—100 Ml, S. E Serbishe Gold-Pfandbr, 400 d E inwendungen gegen bas ußverzeichnty der vet | V S1 E A E R E V, r V E Oa - 7 i: ——————— : . v, 1886/4 4050---405 E Porti, v. 91.0.1.10.92/r.| : 30,80 bz o. Mente « L000 (A DI der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen | des Sblußtermins hierdurch aufgehoben. Tarif- 2. Bekanntmachzungen | (71854 Bekanntmachuug. M a 5000-500 & |89.50bz B do. do, er. C.| l 30,00 bz G do. do. pr. ult. März è s of lußfa ubiger ü al. M den 24. Februar 1893 V d é „Wt | [4 ; Jung i ; do. iei t 33 2 ; 30'8C 30,3 und zur Beschlußfassung dez Gläubiger über die offen, den 24. a M e t ? A Siiddeutscher Eisenbahnverbanv (Verkehr mit ‘reibueger Loose 15 Fr. 33,80 bz do. do. kl. i.C.v.1.10.92/fr.| 406 „M 30,80 bz G do. do, v. 1885/5 | 1,5.1U 400 M 180,30 bz G nih+ verwerthbaren Vermögenéstücke der Schlußtermin B E Lr Der deutschen Eisenbahnen. Oesterreich-Ungarn). / Ga Propinations-Anl.| 10009050 fl, 181,90G do. do. ex. C. : : 30,00 bz G do. do. pr. ult.März L Benn auf den Are ASOS, be Mectabe s Gealaubîatt Sale G. [71848] i Theil 11. Hefte Nr. 8, 9, 10 und 13 vom 1. Mai Genua 150 Lire-L, p d N wi Ga ANL 100 Ma: «s 160fLS G I R % S ‘ai (4 [iee aw] 24000—1000 Pes. ¡63,60G ILf. vor dem Königlichen Amtsgerichte hier}e estimmt. 09 L 71848 1886, i Gothenb. St. v. 91 S.-A. 300 8, 1600 Kx. 192,40 bz Aaab-Wrazer Pram, Anl. 4, as .S. 195,90 bz ( 9. do. pr. ult. Varz L \ I A [71826] Konkursverfahreu am 26- Februar alten ils d, J, triit für die | Theil 11. Hefte Nr. 11 und 12 vom 15, Februar Griedise Anl. 1861-94 O L R O E 1e n Ge 24 200 Sie (800M | bo Me s 18664 |LDAI 200 fe [101.00B Uf S nIerIQTIt), ; E Ne E A auen bor Das Méradae s 10. März neuen R 5 h 1887, j do. do. 000er 00 Fr. (0,20 03 Doe DDe Le A T, ry N LL A D Ns : R E Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. In dem Konkursyerfahren über das Vermögen | 1-4 «5 von Gütern zwischen den Stationen Theil 11. Heft Nr. 14 vom 15. Dezember 1886. do. . Gold-Rente 500 £ 55,00 b, G Rum. Staats-Obl, fund. 4000 M 103,00B do. do. y. 1887/4 1.3.9 . 1101,00 kL}. ——— des Winkeliers Wilhelm Let zu Oberhausen Soanobite C S L E an JIwangorod- Die bidlectte Umkartirungsstelle Náfkos transit ist 4 tons E 100er 100 £ 55,00 bz G do. do. mittel 2000 M 103,10 bz bo. St.-Anl.1883—84/4 | 186.13 . [102,%5G [71645] Konkurêverfahren. il gur P, D I Ta 93, Dombrowaer Eisenbahn einerseits und Stationen f aufgehoben worden. Sendungen, welche nah Maß- do. do, fleine 20 £ 55,00 bi G L VD, feine 400 M 103,20B do. do. fleine/4 | 16.6.18 ; . 1102,29G In dem Konkursverfahren über das Vermögen der L S 10 ubs d bén Dönietiden Aua: der Preußischen, Sächsischen, N Württem- gas des E R n E D fur do. Monopol-Anl.. : 5000 D Fr. OHIE ; M E H E e 9. neue A LAE Kaufmann Moritz und Minna, gcb. Levin, T G Oliumnoa & 4:4 T | bergischen, Badischen und Oldenburgischen Staats- | Ümkartirung gelangen follten, sind sür die Folge do, do. eine r. 4,10 03 . . h . o E y ' aaa Joseph’shen Eheleute zu Kulmsee ift zur Ab- e e Se E U MEREY bahnen, der Neichseisenbahnen in Elsaß-Lothringen, | auf die Station Budapest nyugoti pályaudvár (West- bo, Gld. 90(Pir.Lar.) 500 L 64,90 v G : 4a Ai bad ur 97'901 G Türk A leib y. 66 A. cv. aa nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- Könialiches Amtsgericht der Großherzoglih Mecklenburgischen Friedrih-Franz- | bahnhof) abzufertigen. Ö do. do. mittel 100 £ 64,50bzG V do, 1889 5000 L. G 84/6063 de j "d T R i hebung von Einwendungen gegen das Sc@luß- it ident es So Eisenbahn, der Breslau-Warschauer, Hessischen Lud- | München, im Februar 1893. do. do fleine 20 L 6450 G No fei 1000 u. 500 L, G 84 60 bz do: lo, O. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigen- [71844] Bekauntmachung wigs- und Main-Neckar-Balhn, dex Pfälzischen __ General-Direction Holländ. Gtaats-Anleihe 12000-—100 f, 102,404 . 4 1890 u, i 85 00et b B do. do, pr. ult. Mär den C eron id zur ang der | Fn dem Konkurs über das Vermögen der Ver- Cisenbahnen, d E A D der K. Bayer. Staatseisenbahnen. att E omm, «Sred es. Je e620 t nf d B e : S j o. O P N S z Gläubiger über die nicht verwerthbaren VBermögens- | „7: : Ait na B i Deutsch-Nordischen Lloyd andererseits ein Verband- S al, fteuerfr. Hyp.-Obl. 2 c G : c va A j r da stücke bér Schlußtermin auf den 24, März 1893, i a erga A eig fait Ger Gütertarif, Theil 11. Heft 1, nebst einem Anhang | [71850] __ Bekanntmachung. S do. Nattionalbk.-Pfdb. 500 Lire 95,90 bz 2 atm Anl. d v 1036 u.518 L e w at Bs März

mittags 141; Uhr, vor dem Königlichen | «5 L E N L Font „, | (Ausnahmetarif für Steinkohlen 2c.) in Kraft, durch Am 1. März d. J. kommt der Nachtrag V. zu | do. do. do. 500 Lixe 97,90ba „i o, 0. eine ' s t dd Vor g ¿ Uh g K-O. § 139 mache ih deßhalb öffentlich be- \ A : » 50B*® d 1859 deres do. do kleine Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 2, bestimmt. nat L ie Sutime der S ana 96 608 6 | welchen gleichzeitig fämmtlihe in dem Gütertarif | Heft 14 des Theils IT a des deutsh-französischen R 20000 u. 10000 Fr. 92,00D 8 q co Anl per an C OELD Do orNL Anl. 1890

Kulmsee, den 24. H 1893. und der zur Vertheilung verffiabare ) Massebestand | für den pot Gn R H R D Wies Ae 4 G OErang, unserer Druésachen do, do, L Fléjne 4000—100 Fr. Lo E T 98 406 B de privileg “Ron

under, 7, A : anderen deutshen Verband: Gütertarifen des Cilen- er Nachtrag kann /von : Jen o. do. pr. ult. März! 3,008, 20D-—n - , s ' h . Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Vie D fh E ivaho : bahn Directionebezirks Breslau enthaltenen Fracht- | Controle unentgeltlih bezogen werden. do. amort. III. IV. 500 Lire 88,90 ba do. do. pr. ult, März 98,25 bz do. Zoll -Vbligationen er Konkursverwalter : ( Eon E Ee L 00 Teb 1893. K 1800, 900, 300 „« 93,60G do. inn. Anl. v. 1887 .10| 10000—100 RbI, ]—,— o. do kleine E E A8 ; sätze der Station Sosnowice W. W. E. aufgehoben Strafßburg, den 22. Februar / openhagener Stadt-Anl. k , (O i (

L Rechtéanwalt Dr. Goldschmidt. U Kaiserliche Geucral-Direction do do. 1892 9950, 900, 450 E Wh mda ult. Mt en S REE März

71640 oufkursverfahren. J —— E A at M uo ; &lsaß-L ingen. +, ; 2000 51,20 D, D, : s s oes!

| Das Konkursverfahren über das Vermögen ée [7 16 ; Yefaunimacukg. al S Kai Daten ia Ma Wlimgl Mag der MERLa E s T L R M leine 400 61/26bG I Get Mente 1883 O R d oh G “g uli März

annes Otto Zink in Labiau wird, nach- as Konkursverfahren über das Vermögen de an E e NE A Mr Y t c —100 —,— 0... dd. 5000 s o. (Ggy s

Da bie in dem Prdlibdtectins vom 23. Januar | Malers Heinrich Geistreiter in Regensburg | bleiben die alten Frachtsäge noch bis zum eremb.Staats Anl. v.82 T Lire * 15306 Le Mk A 1000—125 Rbl. - do. do. feine 10 Lire 21,50 bz do 125 Rbl. Hogas: Gas große o. do,

t A A =A=JA

A m L Mm

S

1893 angenommene Zwangsvergleich durch rehts- | wurde durch Beschluß des K. Amioger s Negens- | _9- April alten Stils d. I. in Kraft. Nedacteur: Dr. H. Klee, Director. ailänder T D kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, | burg I. vom 23. Februar 1893 nach Abhaltung des | 15. neuen d nb “Vet be Berlin: Mexikanische Ánlelhe . hierdurch aufgehoben. Schlußtermins und Vertheilung der Masse auf- Druckexemplare des neuen Tarifs sind bei den Verlag der Expedition (Scholz). V 7 t

do. leine

Labiau, den 25. Februar 1893. gehoben. Verbandstationen zum Preise von 0,90 M zu haben, Deus der Nöbedpeitfäheir Bubvrudeet 1b Verlags j do. do, pr, ult, März

antr Snórt 94, 93. lau, den 18, Februar 1893. C i E E En S M Secretär. P moniglicye Éisenbahn- Direction. Anstalt. Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

@

E E E

E E nit ———— F RE f S EE

pg Fe As D

L E 000—500 L 183,40b do. do. pr. ult. März s Wn do. St-Anl. von 1889 20 L 85,40G do. do. leine 83,30082,75à83,20a83 bzG do. do. 1890 IL.Gm.

BRRB| [E

625 126 Rbl. G. 199,25G do. do. pr. ult. März 97,501 G 500—20 £ A do, Gold-Juvest, Anl, H l T ] 1000 Wh 200 f. G. 1102, Hf.

#55 E E

er