1894 / 6 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Das K. Amtsgericht es I. hat über das | Die Theilungsmaffe beträgt 744,50 M, en die | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Kon

Vermögen der aunseheleute Jakob und | Schuldenmafie 2887,81 (Dividende ep 8 9/0). | Kaufmanns Fris Bu hier is durch S{hluß- e DAxman Meu

Börsen-Beilage Josefine Leouhardt dahier, sowie der Firma Suhremunng, 1 Schlußverzeichniß nebst Beilagen | vertheilung beendet und daher aufgehoben. vée QE n e: 1893 an es A Zwan 8

lída, d t sind auf Gerichtsschreiber des Herzogl. Amts- | Gardelegei, den 22. Dezember 1893. mger: ; D dh R ic A : Ks s Sf Laien bar Nahzamyalt De. Seb baer gil | afts Mt, L Ver Bde edles Sa E E A un eutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen aats-Anzeiger.

t Rechtsanwalt Seboldt G. Meuche, Konkurêverwalter. [58384] Konkursverfahren. Spremberg, den 4. Januar 1894 i H Konkursverfahren eröffnet und Nehtsanwa o Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. V2 G V e rli in, Montag, den 8. Januar | 1894.

d ls Konkursverwalter aufgestellt. Offener ddie ift Ma angs: Anzeige- ee efi bis | [58617] Bekanntmachung. Häudlers Hermaun Dettmer zu Braubauer-

des ver- aft wird, nahdem der in dem Vergleichstermine | [58339] Konkursverfahren. A 00. Decaar "1894, Vorm, A1 "Uhr. Ges lbe Schlosermeisters be den Nachlaß des von R A September us Au ence Fwangs- E Ten E ai l o erliner Börse vom 8. Januar 1894 Fouds S E Rbeinproy A: 3 | i Pa 86,75 1G Q u U u. Neumärk.|: versB 2 99,00 H , v - | Johaun Paul Foerfter, Ziga . zinpro j u.o00/102,7 A .1.7 |3000—30 [10 Zimmer 51/11. ftatt, Prüfungstermin am S. Fe- | Amberg wurde naÞþ gepflogener Schlußvertheilung | vergleih durch rehtskräftigen Beschluß vom ep Jo! adhana Meidork, Lia, gaere L Dise Ras. Anl.12 1 A 015000 l 20H E do. 4 irn gr Bee r 6 1 C0020 108, Le

S 1 b 1894, Vorm. 9 Uhr, Gesch.-Zimmer 51/I1. | durch Beschluß des K. Amtsgerichts Amberg vom tember 1893 bestätigt ist, bierdurch aufgehoben. : t : f ‘Regensburg, 4. T 1894. “Zi Heutigen aufgehoben. Gee Es: den 2. Fanuar 1894. Vergleichstermine vom 14. November 1893 an Amilih sesigestellte Kurse. Me 4 i är oa 368 o e R 98, 108 do. n vers. 300030 98.1 10 id

8 liches Amtsgericht. nommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen : E s 4 Ci Sus L Sllibaiteri bes A Ania 9 Es Beschluß vom 14. November 1895 bestätigt i, Umrehnungs-Säge. do: do. ult. Jan. Rixdorf. Gem.- A. . (103,00B S vers. /3000—30 [97,006 Der geschäftsl. K. Sekretär: Sarg. Gerichts]chreiberei des K. Amtsgerichts Amberg. { pitdarf, Gem-A. 103,008 veri. 3 20 d oh

3 3 1 Frank = 0,80 1 Lira = 0/80 & 1 Lei = 0,80 4 | Preuß. Kons. An!./4 | versch.|5000— s 14 10 5000— ; neb. G.-A. 91, | 102,60bzG versh./3000—30 [97,00 bz

S Sels, K. Sekretär. [58345] f hierdur aufgehoben. 1 Peseta =— 0,80 & 1 bfterr. Gold-Glb. = 2,00 & 1 ‘Guld. | do, do, d 5 ———-- Straßburg, den 3. Januar 1894. . 0, e 170,46 1.Rrois orp, W. i= 006 6. T GUIT v. 00, Do [58328] Bekanutmachung. In dem Adolf Herrmaun’shen Konkurse von Z 8 W. = 12,00 & 1 Guld. holl W. = 1,70 & 1 Mark Banco | do. do. do. [5000 150 86, 40G S{ldv.dBrlKfm.' 3 2 013000—

Ueber das Vermögen des Haudelsmanns [58321] Konkursverfahren. hier joll die Schlußvertheilung erfolgen. Bei einer Kaiserliches Amtêgericht. ea i Serke - 1,125 Á L Nakel ch7 Tad 4 1 Peso A do. do. ult. Far. 36,25 bz Stani E 91| s E 8 4-7 LHEO N Ge D

Theodor Buchwit zu Sorau ift durch Beschluß | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | verfügbaren Masse von 1538 4 sind 10 910,60 M E 4,00 ‘& 1 Dollar = 4,35 4 1 Livre Sterling = 20,00 Pr. u. D.R. g. St.|3 | versh.[5000—26 -,— Stetti 11. Säàhfi 000— : des unterzeichneten Gerihts vom 2. Januar 1924 | Hufners und Ziegeleibefizers Peter Petersen | Forderungen ohne Vorrecht zu berücksichtigen. Das Konk ven Ver des Nachlaß des Sts And, 68 000— ai 608 au do 34 1410) S ‘B E B QUG “lius E Jannar E Pre gs vg 10 Uhr, pa ai Gute f e L de Sal O Hirschberg, ! den & Fanuar E 5 S ß RLILEON as e e k n Sre mfterdam Reit 8 D, ; Pr. Sts. Anl: 68 7 13 150{102,606z Mestpr.Prov Aal. |: ' . ; 2 En 10D onkursverfahren eröfnet un er aufmann au wird na erfolgter altung de ußtermin Ser KontTuréverwalter : # . e] o.St.- df 7 ¡13000—75 99,90b F Sw. D T a A , Heidemann zu Sorau zum Konkursverwalter ernannt | hierdurch aufgehoben. Louis Schult. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins fl. ‘| Kurmärk. Schldv. 11/3000—150]—,— | E egt di S 74G 7 13000—20 1100,00bz Badische Eifb.-A 01104,50G

worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Apenrade, den 29. Dezember 1893. S E C Ae Mer aulgevoren: 3 Brüfelu uin. E EE ; i | D O 7 (5000—60 [46,0061 B 1117| 772 do. Anl. 1892 —,— 107,00G í

[58357] Bekauntm Schmidt hier foll die SURRRNe T YEINAs da sagen g r Bekanntmachung. [58351] Mantanwarsas Aer m-

E E E E D E

e e Y

by it E bek EI | jurk jmd funk

EL E 1.5. L, 1.1

3

D R en enr

O O P O2. D Q QiO

s a luna den 16. Sannar [l M Amtsgericht. Skandin. Dinge 4: 1894. Erste Gläubigerversammlung I Müller. Das Konkursverfahren über das Vermögen des (gez) Menxant. Koyenliigen S t Anl ver

1894, Vormittags 112 Uhr. Prüfungstermin Kaufmanns Leopold Marcus Firma L. Beglaubigt: Der K. Amtsgerichts-Sekretär: Allwelt. Sa Berl. Stadt-Ob1. s

-

7

h. /5000—500/96.00G L 104,80 bz

10 5000—500[102,0061B 10D O I L 5000— 100{38,25 bz do. 1890 u. 92

5000— 1% [98 40 bz e L : | 36 00B Grfbzgl. Heff. Ob.

-

20. Januar 1894. Anmeldefrist bis zum 4. Februar Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. [58353] Konkursverfahren. Sulz (Ober-Elsaß), den 30. Dezember 1893. do. Alton.St.A.87.89 ) 107,75b 0/2000— 16 |97,40G do. 22 1 L ARE Baverishe Anl. . Ee )0/97,00B

S do bos r

tor; Me O Op tp p L

97.00B 1105,50G 98,00 bz G 84,90 bzB 96 90G 97,10 bz 0198,30B 98,30bz

99 70G C4 11500 T5 I—,— ersch./5000—500/86,80G * | veri ch.|2000—75 96,50 bz G | ver!ch./2000—75 102,40 bz G L [3000—-300 101,80b¿G

den 14. Februar 1894, Vormittags 9 Uhr. [58333] Köckuvdeifabrän. Marcus « Co. hier, Französishe Straße A do. do. 1892/31] 1.1.7

L Sorau, den 2. Januar 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Nr. 17, wird, nachdem der in dem Vergleichs- [58381] C T 2E Li Fab. u. Oporto E Breslau St.-Arl. x s r T4

RTS S C5 E

e

Mj; » 7 va at 7 60B Kur- u. Neumärk. 1.7 13 : Hambrg.St.-Rnt.

»./3000-—200197 00B e T | 50/98,20B Haf hain go

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111. Klempuermeifters Rudolf Schönborn hier, | termine vom 20. Dezember 1893 angenommene : (gez.) Shuhmann Q 12, ift infolge Schlußvertheilung na 8ber dur redtsfräftigen Besluß von K. Württ. Amtsgericht Tuttlingen. do. do. Veröffentlicht bu: Neumann, Gerichtsschreiber. Ee T) E, UREB E wers Mág ch E E GeeA a teieigen L Das Konkursverfahren über das Vermögen des Madrid u. ZIE: do. do. 1891/34] 1. ; E A Berlin, den 29. Dezember 1893. Königsberg, den 4. Januar 1894. Seinrich Guädig, iee ér por nt wurde R ana Caffel Stadt-Anl. |34| verf [58337] S During, Mol ener Königliches Amtsgericht. VIIa. durch rechtskräftigen Beshluß vom 12. v. M. gem. New-York. i K. Württ. Amtsgericht Stuttgart Stadt. des Königlichen Amtsgerichts 1 . Abtheilung 82. § 190 der Le Gt: L eingestellt. Paris

d

über das Vermögen des Michacl Kuhn, Möbel- Dou ciies ikéas E R über das. Vermügen des Gerichtsschreiber Goez. Ó Budapest O f

transporteurs in Stuttgart, Holzstr. 22, am | [58327] 2 S Z Les

C 8v lter: | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Baumaterialienhändlers Johann Vits zu Kre- 58346 Koulursve ¿Gren Wien, öft. Währ.| 100 fl.

Geritnotar Merz in” Stuttgart 58 Offener Arresi Soldarbeitero Myary Lutter hier, Alle beid mird nah ersolgier Avhaiting des Ghluy- : Das Konkursverfahren cas das Vermögen der hi L, 100 fl.

mit Anzeigefrist bis 20. Januar 1894. Forderungs- S Ea erie batiun ie E G E E a a h agg via q pra aus Frau Auguste Astecker, geb. igs O in e Îiés e. 0 Frfs. 10T. 4 Latepa gie Ms E Z s bhaltung des uß- alien. Pläge .| 100 Lire

Anmeldefrist bis 26. Januar 1894. Erste Gläubiger eboben wurden. Königliches Amtsgericht. Abtheilung. I. r E erbo E haltung ß E P 1100 A2 2M.

1d te am 5. Februar ——— Es on D E ermin F Berlin, der 1 29. Dezember 1893. Wehlau, den 30. Dezember 1893. St. Maire. 100 R. S./3 W. 216,80 bz do. do.

S 8 ; Ger During, Gerichtsschreiber - onkuréêverfabtren. A 100 R. S (3M 180 E O des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 82. e eth E A Vermögen der S E | Warschau . . . .[100 R. S.|8 T.| 5 217 65 B Veeie E 1892 [58613] [58335] P darein: Fivma V Shaberi at und es S Rie Gr A . ärtt. Amtsgericht Vaihingen. 98339) onturSverfaHhren. 5 a ende Fnhaberin malie oeninghau s eld-Sorten is at: * f Sonfurocrófnmg. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | zu Krefeld wird nah erfolgter Abhaltung des | Tarif- A. Bekanntmachungen Dutat. pr. St./9,736zB [#rz. Bkn. 100F./81,00bzkl.f | Kielee bo:

Ueber das Vermögen des Bauers und Oel- | Handelsgesellshaft F. Schoenfeldt & Co. | Schlußtermins bierdur aufgehoben. b Sovergs P St|— —— olländ. Noten 168,95G | Königsb. 91 L.u.IT, shlägers Johann Georg Waidelich in Weifsach | hier, Adolfftraße 12, ift zur Abnahme der Schluß- Krefeld, den 30. Dezember 1893. der deutschen Eisen ahnen. 20. Fes Sti alien, Noten 72,00 Hf. gal E wurde heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- | rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- Königliches Amtsgeriht. Abtheilung II1. 8 Guld. „Stl— Rorbi ¿ Noten/112,106) Viegnig ee verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Amtsnotar | wendung gegen das Schlußverzeichniß der bei der [58393] Bekanntmachung. Dollars p. St.|— Oest. Bln.p1009|16 a 5b: do. 1892! König in Vaihingen. Konkursforderungen sind bis } Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und [58316] Konkursverfahren. Mit dem 1. April 1894 werden die im Staats- Imper. pr. St. do. 10000/16425 bz Magbebra, StA. zum 25. Januar 1894 anzumelden. Der Prüfungs- | event. zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Ver- 1“ Das Konkursverfabren über das Vermögen des | bahn - Gütertarif Bromberg—Haunover be- do. pr. 500 g f Ruf. j. do.v.100R/218 0031 L Eo CAOT termin, in welhem au über den Verkauf der Liegen- gütung des Gläubigerausschusses Schlußtermin auf Uhrenfabrikanten Heinrich Woldemar | stehenden Ausnahmesäße für Eisen und Stahl des bo R E ult. San 217,254217 75b! E n Ar schaft ‘dur den Konkursverwalter aus freier Hand | den D. Februar 1894, Nachmittags 122 Uhr, Schueider, Inhaber der Firma „Adolf Schneider“ Spezialtarifs 1. und I1. nach Alexandrowo trans. do. do. 500 g e

B werden wird, findet am Freitag, den | vor dem Königlichen Amtsgericht 1. bierselbft, Neue in Glashütte wird nah erfolgter Abhaltung des | und Wirballen und für Eisen 2c. des Spezialtarifs IT. Auer? Noten ult. Sbr.217,252217,7564 | Mobr E a 2. Februar 1894, Vormittags 11 Uhr, statt. | Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, Sélußtermins hierdurch aufgehoben. nach Eydtkuhnen, ferner die im Staatsbahn- 1000 u.5008|—, s bo ag Den 4. Januar 1894. Lau, Lauenstein, den 1. Januar 1894. Gütertarif Bromberg— Breslau für Cisen 2c. do. Teine!4, Sch{weiz. Not. .[80,85G Mannheim do. 88; Gerichtsschreiber Weber. Berlin, den 3. Januar 1894. K öniglides Amtsgericht. des Spezialtarifs 1. und IT. nach Eydtkuhnen loko do. Cp. z. N. Y. Zo Fupons . . [395 256zG s R Da P R E | During, Gerichtsshreiber Fier. und trans. bestehenden Ausnahmetarife, mit Rücksicht N Belg. Noten 181 00G. fl ck do. leine |324 80ebG Ostpreu .Prv.-O.! [58313] Konkursverfahren. des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. Bekannt gemacht dut- Aktuar Arlt, G.-S auf die in den besonders herausgegebenen Transit- e E gl. Bfn.1L./20 385G Aren Dae T E E O RReS E larifen! na Terandrows ‘und SPoltuqnen enthalte- M Zinziuk der Reichsbank: Wesel 50/6, Lomb. 54 u.69/, | Peter S O! und Weinhändlers Albert Friedrich Binder [58349] Bekauntmachung. [58358] Bekanntmachung. nen niedrigeren Eisen-Ausnahmefäße, aufgehoben. / . | in Waldheim, Feldgafe, L da dessen Zahlungs- In Sachen Moriß Grand Konkurs 83 N. 5/93 Das Kgl. Amtégeriht Münchberg hat mit Be- Bromberg, den 31. Dezember 189 cis unfähigkeit A aubkait nabgewiesen ist, beute, am | “oll die Ausschüttung der Masse erfolgen. Nach {luß vom 31. Dezember 1893 das am 31. Oktober Königliche Eisenbahn-Dire ot, Ausländische Fouds. Lissab. St-Anl. 86 7. 50.80bz G Nuf, inn. Al ‘b b. 188714 Ea L

4. Januar 1894, Vormittaas +410 Ubr, das Konkurs- | dem in der Gerichtsschreiberei des Königlichen Amts- 1892 über das Vermögen des Väkers Johann namens der betbeiligten Verwaltungen. äudi a dey feine 51206.G e E e 2 d 0000 S

verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Frenkel in j gerichts 1., Abtheilung 33, hier niedergelegten Verzeich- Nikol, genaunt Max, Ott von Wüstenselbit, 58399 B L eun j ils Reno SUAUE-RE v.82! ( —— / do. innere Anleibe 19.{4 : E Waldheim wird zum Konkursverwalter ernannt. | nisse sind dabei Æ 41 966,27 festgestellte Forderungen eröffnete Konkursverfahren nah Abhaltung des Shluß- [58392] ekanntmachung. iris 2 S Ae E län e oofe E | i 39/506; g anae Rent Pi | f 0600 Rbl 6408

Do, DO: H ult, Jan

: L: : : 9 e tigen, wofür ein Bestand von 4 3785,63 Am 15. Januar 1894 werden die an der Neubau- , : . 17,00G Konkursforderungen find bis zum 2. Februar 1894 | zu berüsihtigen, wofür termins aufgehoben. strecke Ragnit—Pillfallen gelegenen Stationen Kla- do. do. fleine 100 Pes. 48,60 bz Mexitanile Unleibe - ‘i . 66.60G° h 200—100 L [41,75 bz L .| 66,60G . St.- Anl. von 1889/4 .| 3125—125 RbI. G. 20 £ 41,90B N a fleine 6 .| 67,25 bz Do Fleine!4 . 625—125 RbI. G.

em Gerichte anzumelden. Es wird zur „Bes vorbanden ist. Von dem Auszahlungstermine mache ünchberg, 4. Januar 1894. schlußfaffung über die Wabl eines anderen Ver- | ih den Gläubigern oh besondere Anzeige. Gerichtöschreberei D des Kgl. Bayer. Amtsgerichts. | paten und Naujenin fen für den gesammten Personen-, | do 4149/0 do. innere walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- Berlin, den 5. Januar 1894. Gepätck-, Leichen-, Vieh-, Fahrzeug- und Güterverkehr “4 ; D ag 1000—500 L 142,20bz do. do. pr. ult. Jan. 66,90à67à66,50 bz . do. 1890 11.Em.!4 | vers. 500—20 £ 42,30 bz do. do. 1890 | 1000—500 £ 165,60bz D II1.Em./4 j 500—20 £ 42,60B Do. Do. 100er 100 £ 65,60 bz e Do: TV.Em.!| |4 ih. 500—20 £

: (L. S.) Stephan, Kgl. Sekretär. e : do. 4109/, à 88 Paul li, Verwalter der Maffe. eröffnet. 9, 44/0. AuYere Y, ausschusses und eintretenden Falls über die in M N O : S S Der Frachtberechnurg werden im Binnen- und do. 4 E 45,70G do. do. 20er 20 £ 65 90 bz . fons. Eisenb.-Anl.|4 {ch.| 3125 u. 1250 Rbl. 95,10 bz do. do. pr. ult. Jan 65,80à66à65,50 bz B On 5er! 4 M. 625 Rbl.

E E m e tve E E fabren e zcer tes | Bobseetlbr Ler Pru shen und Ddenduraishen [f - d 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursversahren über das Vermögen des | Staatsbahnen, sowie im Bromberg-Sähsischen Ver- | * Forderun en auf den 14. Februar 1894, Vor- Kaufmanus Oscar Sobli (in Firma E. J. | Melkers Nicolaus Voetle von Breitenbach | bande bis zur Eröffnung der Schlußstrecke Klapaten— Bukarester Sleètdiri di C l Er E i R e 1e ven under loten Sivaweli Nas.) in Nenfabrwasser il zue [witd nah erfolgter s der Schlußver- Naujeningken die Entfernungen do. do. fkleine 95,10 bz do. Staats-Eisb.-Ob[. 200—20 £ 51,90 bz c D, „er)4 \ch. 125 RbI. 100,50bz G Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, Sei der Shhlußrehnung des Verwalters der R, hierdurch aufgehob a as dos Tra eg Zuschlag von 21 km für v4 4 v S L INE s do. as E 1 R E bl. P. O . E pr. ult. Jan. EESY eTEA S î 894, Ó ünster 1. en ä d. apaten un ua s: 99, LU D3 oélauer Stadt-In 000— | E _TIL4 i 125 RbL. A Be “ev eral R S Teig Silios Oi Ube, S Tas Kuialiden E Kaiserliches Amtsgericht. von S unter Zuschlag von 46 km De L IL-0 E New ore 10 E. e a Be 7s 1 ; E IT./5 | 1.1.7 1000 u. 100 RbL. P. j68,80bz n N : , Nr. 42 eridts- E für Naujeningken / : s Í , : ; Ne orker Go n 0 u ¿ TE1L9,T « do. Pr. ult. Nami 68,70à,80bz A N auigegrren E L reitien n S gert A O Diccciadt beltim A , des Gerichts [5882] Oeffentliche Bekanntmachung, déi zu Hrandbe gelegt. E "v3 4429/0 V-A 09 70A c E de A ao A t E E s s a. Â 4dII. 5 | 1.5.11] 1000 u. 100 REL. P. 169, E ge ur Verhandlu 6 romberg, den 31. Dezember : / aats-Anleibe 88 2 E” - do. pr. ult. Jan. 69à69,10b n ier aocereacn Je wide fie eut dec Eae| Mde n L maun Tiester ien Konkurse vom GemeinsGuldner | "Königliche Eisenbahn - Direktion, Cbilen. Gold-Anl. 1389 0G | bo. do. flein O M Nifolai-Dbligat, (4 [15.1 2500 Fr. selbs / e E R ther Hod idis. X eantragten Zwangsverglet), wo ; T 257 9. 00. 5000—500 A 1102,80 L DD. fleine/4 |1.5. 200 Fr. abgesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. XI. reiten Konkursgläubigern 40 9/6 ihrer Forderungen —,— Oest. Gold-Rente . 1000 u. 200 fl. G. [97,50bz L: Poln. Scaß-Okl.|4 1.4. 500— 100 Rb. S. |—,— 104,25 bzB Do. DO, kleine 200 fl. G. 97,70B : Éleine|4 | 150 u. 100 Rbl. S. 193,00bzB —,— do: do. Pr: Ult S —,—— ; Pr Anl. von 1864/5 | 100 RbI. 169,20G do. NOPEE R 1000 u. 100 ffl. - |—— 0, 00 Don E | 100 RbI. 150,006; G

Konkursverwalter bis zum 16. Januar 1894 Anzeige 1894, | [28394] il g 4 ts - Anl. angeboten werden, ist auf den L7. Januar Niederländischer Eisenbahn-Verband. inesische aats - n N Königliches Amts 1. Sanya zu Waldheim, t: g N E arma anat ca Vermögen des pi: hlen ai L le Selbeltist Van Termin DeMit dem 1, eie 1ER Véten die Stationen E A E «Obl. n C g anberaum , : gm 4. Zannar 1898. Handelsmanns Joseph Gebhardt Nicolai | Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Franfenau, Geosensiei LSM tb Beers dee do: Staats-Anl. v. 86 95/30et. bzG do. 1000 u. 100 fl. |95/00et. bz G : 5; Anleihe Stiegl. | 1410] 1000 u. 500 Rbl. |—,— —,— do: do. px. Ul. F Fat, —,— do. Boden-Kredit . L 100 Nbl. M. 1108,60 bz 133,00B do. Silber-Rente . 1000 u. 100 fl. 194,90bzB do. do. gar. u E 1000 u. 100 Rbl. |103,50bzG do. iz 100 fl. 94,90bzB do. Zntr.-Bdkr.-Pf. t, 400 A 92,50 bz

s en ijt zur Prüfung der na 8 b Veröffentlicht durch : Ht Setne Gerichts\chr. träglich a a an fig S tali auf E Konkursverwalters is auf der Gerichtsschreiberei Sächsischen Staatsbahnen in den Ausnahmetarif für Donau-Re, 10M - gar. —,— do. 1000 u. s6o fl. 194,75G Schwed. St.-Anl. v. 188613 6. 9000—500 A [96,50B

do. 100 fl. 94,75 H do. do. v. 1890/32! 1.3. 5000—500 A 1[96,50B

3

iedergelegt. Torfstreu und Torfmull aufgenommen. e Anlei 19. Januar 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem f: Oels, den 4. Januar 1894. 9 Miles nee GGE: Konkursverfahren. R I , S 4 Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- Peter das Vermögen wi Baers und Spe- gen Amtsgerichte Abtheilung I. bierselbst an Königliches Amtsgericht. Abfertigungösiellen. E S “e gu lhelm Brofmanu, früher zu A erfeld, den Januar L C TTON y Bommern, edt fa Oberhausen, ist heute, am ik Pt Wen 1A Am Wey Konku „Konkursverfahren. Vermögen der Königliche eon, 8 d va pr. ult. S E ea Aoofe L utt Jan 250 M. 146,25b m p Ae S 10 Télr. A 4. Januar 1894, Vormittags A Uhr, das Konkurs- als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. L. Handlung Nobert Schmidt vormals Anton namens der Verbands - Verwaltungen. do. Darra San.-Anl. A do: Did Ae 1e bd s s d S mi 13910 Q A SupPibr. v. 1879 bi E A Ed 50G Uf. 97,75G do. 1860er Loose 0,11] 1000, 500, 100 fl. [147,40G Do D v. 1878 E 4500—3000 A |101,30bz 57,50 bz do. do. pr. ult. Jan. 147,75 bz do. S mittel E, 1500 A 101,30 bz —,— do. Loose v. 1864. 100 u. 50 fl. 1323,10G do kleine L 600 u. 300 A [101,30 bz

verfahren eröffnet. Verwalter: Rechisanwalt Fautsch C s dt Inhaber Gustav Springer zu | ;- Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. in Witten. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Schmidt nhab [58361 N - | [58376 Konkurêverfahren. osen wird nah Abhaltung des Schlußtermins ; o. Loose ms A See Uno e Das Konkurgverfahren über a M S R und Bolliebung der SMa erigen aufgehoben. Esenbahn-Direktionsbezirk Erfurt i dg St.- L f E 1882 da Batatcebit Pi rf E 20000200 6 ba! ei Gt Pfdbr. 83 b ufmanns Louis Stern zu üfseldor ir osen, den Januar Bs de . Mf NNRE 0. OodentiredDiI- De S 0. ADTe - T. Ds 3000—300 M 101,00bGIfI.f. auf ftrede Wernshausen —S@mallalden zwischen den F do, 90/60G Polnische Pfandbr. 1—V 44 1.1. 3000 Rbl. (67,106; kl.f. | Sweiz. Eidgen. rz. 9831| 1.L O Be E 29,25 bz do. . 431 1.1. 1000—100 RbI. 167,10bz , do. do. 1889 t, 10000—1000 Fr. |—,— —,— L Liquid. „Pfandbr. ; 1000—100 RbL S. |64,90bz , Serbishe Gold-Pfandbr. E, 400 94, 50G Port. v. 88/89 m. lfd. Kp.

ngastermin den 10. Februar 1894, M Sa critides d Uhr. 9 nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Königliches Amtsgericht. Abtheilung TY. Stationen Niedershmalkalden und Auehütte neu er- reibur L Lf: N 2030 [26,90bz do. Rente v. 1884/5 | 11. 400 4 65,75 bz G

112,10bz do. do. îl. m. lfd. Kp. 406 M 26,90 bz do. do. pr. ult. Jan.

d

vort h t H

T 7 [19000 100/103 ch 2 | L do, amort.87 10 A A T SRS G retgE 17 96 60B do. do: 91 5 c 03 28 Ï Pommersche 1301 1.17 |: 38. 00B do. St.-Anlk.93 E E R ES do. |LL7 | Mel. Eifb Schl. 9000 / do. Land.-Kr.| | 102,25G do. konf. Au. 86 02 200 4 i“ L | «Led | 97,40 bz Reuß ta E 0000 D senf A 102,00 bz B eu -Spa 1/10000-200 pi O Sa j-Ali b: D. 5000— 500/97, 102 50G Sächs. St.-A. 6 7 (3000200 Sf! es. altland 3E | 97,75 bzG Be St.-Rent. 7 13000—200 (S FLLC l L E Pes “ial _ land nud 1.74 7,75 o. o F 1000—200|—, i. Wald.-Pyrmont . i 1

Charlottb. do. |4 do. do. 18894 |1 do. do. |34/ 1.4.

Krefelder do. |32| vers

6

4 4

T

d) 1 7

E CS S ESCSESTECTZS m i f j b jn m n j

GIEEEREEEE

v E Don do. 14 |1.4 164,15 bz Deffauer do.91/4 |1.1 163,25b4G | Düffeldorfer 1876|: E do. do. 1890 T Elberf. St. - Ok.

Effen St.-Obk.1 V

E

M

1

Z

1 [v 7 |20C0—500 1 7 | V

pam

j î j j

Es N

Ob Cn N S2 R G

J Me

Dr O O Nt Mr

[ 9 do. do. do. E do: lbs. Lt. 4. Württmb. S [2 9 c c 0. n L reuß. Pr.-A s |5 ree N do. A Lt. Rubr. Pr.- ‘S, 0/2000—5G 5 do. Do: Tb. Ansb b.-Gunz. 7fL.L. 0 2000—500 do. do. A Augsburger 7 fl.-L. |2000— 200 do. do. Lt. I Ei Bad. Pr. -A. D: 67 /2000—200 t St{[sw. w-distLe 103,10G Bayer. Präm.-A. d. 5000— 200 do. 97,40G Draunf{wg. Loofe, 10 97,70G Dessau. St Pr A |: 5000— / ot S E, H Q s 00s Hamburg, E j 000 c o. ; 96,90 bz Ubeder Loofe . 22 200/102, 96,90 bz Meininger 7 f: L.

Oldenburg. Loofe e

U! j

t

S F E S TEES

0 1 1

wo e

| 120,75 bz 120 |—,—

» 12 144 00b2 12 128,60bz 300 1135,00B 300 142,50 bz 60 104,40 bz 300 1131,25 bz

300 |—,— 150 132,50 bz 150 125,00 bz 12 126,40bz 120 1128,10G 12 1N6 25bz

S

D 1 E 1 1 1 1 1 008 L: 1. |1.

cis

Pounn O

7 1 4 7 7

R

es O

T S NCANTFICL I)

wi 7 Bp.

j Zl

T5 5 S E s

9 |2000—200| B do. neulndî.IL.| [1000—200/96

9 1 1 1 4 1 5. 9. É 4. 4. L L E: 4, 1 3 L, 2

er

î 7

8 /1000—200/102, Pepatte. 103,80G | Pappenbm. 7fl.-L 7 |3000—100|95, fsen-Nafsau . 4 | 1.4.10 30 [103 80G

1.7 |5000—100 vol do. . J8H1:410l j 97,00 bz Obligationen Deutscher Koionutialgesellschaften. 0/2000—200|—, Kur- u. Neumärk. j 103,19 bz G Dt.-Oftafr. Z.-O.]5 | 1.1.7 |[1000—350[103,50B

L. L. 8 v E 1 1 1.6.1 1 1: 1 L L 1.4.1

p bts ASE O uan aa UO pk pad pak pi * DODO bs b s T

NS S:

Ron A —J—I=J

ga Er E

Ol

o

R A

D p Uo F f f, mr

p

—— B

SESE EE A

pa

5 E

v M Reto bo Ali co

Be

D P (N R

Go ER E R E pk pur puni pa

Ot

Witten, den 4. Januar 1894. durch aufgehoben. richtete Haltepunkt 2 ldorf, den 9. Dezember 1893. 58390 Konkursverfahren. lizif e Landeë-Anleihe T ins, ï O ri óntglidhes Amtsgericht. y Das Konkursverfahren über das Vermögen des für den Per| sóncnbéttehv a iz. Propinations-Anl. e E “s ali Amtsgerichts Kaufmanus Rudolf Palant, früher hier, jet | "iz Zuf weiteres werden sämmtliche auf der Genua 150 Lire-Loose Gerichtsschreiber bes Königlichen ‘A des [58619] Konkur®êverfahren. in Beek, wird na erfo er Abhaltung des Shluß- | Strecke Wernshausen—Schmalkalden verkehrenden Gothenb. .St. p. 91 S.-A. 8377] Konkursverfahren In dem Konkuréverfahren über das Vermögen der | termins hierdurch g Personenzüge an dem neuen Haltepunkt nah Bedarf techische Anl. 01-846°/e E Konkursverfahren über V Vermögen des ledigen Pauline Grohmaun in Elsterwerda, Ratingen, den 3. Januar 1894. . anhalten. Der Fahrkartenverkauf findet dur den gD z Schmiedemeisters Diedrih Brüns in Bierden | Juhaberin cines Zigarrengeschäfts, is zur Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Zuafübrér finti: do onf. Gold-dtente wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen R: E S E E Erfurt, den 1. Januar 1894. oh U E E Termin au e EE U T ieT AUE | Das mou iten Us ins Betmögen ded Königliche Eisenbahn-Direktion. E po. ton ut; g fine Achim, den 2. Januar 1894. mitiags 11? Uhr, vor dem Königlichen Amts- 5 „Mot A as Königliches Amtsgericht. 11. gerichte bierselbst anberaumt. Agenten Hubert Chanvebre ¿u Rheydt 7D Pa «As f 19. 93

i 1894. nahdem der in dem Vergleichstermine vom 7. No- . E K Bani vember 1893 angenon.mene Zwangsvergleich dur Anzeigen. do.

ihte 5 t y Rei MceieR, ea Vermögen des Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. rechtsfräftigen Beschluß Rob 7. November 1893 be- | [56601] A Klempnermeifters Friedrich Eduard Blüthner| _ Mee ydt, ben 29 E won 893. S A fr N T (s Ÿ Herausgeber in Meuselwitz wird nah erfolgter Abhaltung des | [58618] Konkursverfahreu. Ly heydt, Se liches Aratögericht. E L N der Patent- Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des önigliches sg E h B N i nud Marken- Altenburg, den 4. Januar 1894. Rittergutsbesizers Alphons von RNothkirch zu R TE E T T Ea A P) ureauDerln Zeitung.

s d, dem der in dem Vergleichs- | [58379] Konkursverfahren. E E n E E termlbe vot 16. Deter 1893 ängezouiaene Das Konkursverfahren über das Vermögen des

(gez.) Döll. Audreas Herzog zu Rheydt ‘dafteur: Dr. H. Klee, Direkt wangsvergleih durch rechtsfräftigen Beschluß vom | Heckenmachers Audrea erzog z Redakteur: Pr. H. Klee, Direktor. Assistent Weite E E Gerichtsschreiber. 1 Dezember 1893 bestätigt ist, hierdurch auf- | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Berlin: S dies E as gehoben. i V Rheydi, ben 29. Dezember 1893. Verlag der Expedition (Scholz). [58336] E 2 Elfterwerda, den 2. Januar Es 1 Pi Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- S AA Is Geciend, verchel. Mode géd. E Se i teapei uts Hi: tig "Arstalt Berlin SW Wilhelmftraße Nr. 32. a , , , *

t ps E jb juni TI

T Aa:

pet remk S ._. T

S E Sf ?

G Naab-Graz, Pr.- .Pr.-A. ce Ane 100 #a:=150 fl. S. [101 70 bz n ilde dot Es Jan.

f Ì 0 . ° I 4 hi/ur use] 24000—1000 25,906 | Röm. Stadt -Anläibe T4 | 1. j 83'20B E ade B Ma Del, z do. do. IL.-VIT.Em. 4:14, i 73 50bzB Go “Pfdbr. v.'84/85/44f 1.1.7

vg Staats-Obl. fund.|5 | 1.6. 101,80 bz do. do. v. 1886/4 do. mittel|5

1.5.11 1.3.9

S lg; t;

D

E B SSS8

78

0

101,80 bz do. do. v. 1887 101,90G do. St.-Anleihev.1880|4 | 15. 6. 12 95,20 bz do. do. 15, 6. 13

95,50B do. do. neue v. 8514 ! 1.6.12 95,20 bz a do. eri: 16. 6, 12 95,20 bz do. do. 9

1 82,20bz B 1

1

L T

15

5

SE ch ba)

a 92,10G do. Tab.-Monop.- ‘Jul. 4 t 406 A 63.00bzG I be u E 11.5. 400 165/75 bz G

D D

Ar

S] Ad [E [E 8 V ta, 4

H A

O « . . Ea [Ry

A O id ded jen L jeunk pit fiel Jd funk 4 Put drk uns Pa duk La df fas CID D Do AAAAAIADI P Junk þa

82,20 bz do. do, ult. Fan. S do. T S do. dh inie ult. “én,

.

3.

95,20 bz LAE o v. 65 f „fo 2

. 82/20 bz B e 9 9

ers

. . do. von 1891/4 Ruf: -Gngl. Ank. v. 1822/5 do. klein

do. Adminiftr. K do. von 1859 do. Qs leine A do. kons. Anl. von 1880/4 eis do. konsol. Anl. 18 A 193,10G do. do. 99499 ,10 bj 20. Anl. 1 101,00B do. èo. do. p. ult.Jan. do. Zoll - Ökligationen

brd pl jk jd jk

punk pet

| |

5. 3. 3. 3, 3, 5, „D,

=I J

J J bun E

1 1

P A bank pk puemek pur

ey ên —_— ay

1 L, L L, 1. 1.5.1 1.5,1 1.3.9 1.3.9 Ld

p p D S