1894 / 7 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E S S R N

s

E E T S E S E

ernannt sind, in Gemeinschaft mit einem Direktor, oder mit einem ftellvertrétenden Direktor oder mit dem Prokuristen Adolph

Sello, die Gesellschaft zu vertreten.

Dies ift unter Nr. 10 200 bezw. Nr. 10 201 des Prokurenregifters eingetragen worden.

„Die dem Otto Kaufmann für die leßtgenannte firma ertheilte Prokura i} erlos<hen und ist deren dung unter Nr. 8844 des Prokurenregisters er- olgt.

ie Aktiengesellshaft in Firma: entsch-Oesterreichische

: Manunesmanuuröhren-Werke mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassungen B Wien und Komotau (Gefell chaftöregitter

c. 12 522) hat dem Dic zu Komotau und dem Gustav Hethey zu Düsseldorf dergestalt Kollektiv- prokura ertheilt, daß ein jeder derselben ermächtigt ist, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der Gesellschaft deren Firma- zu zeichnen.

Dies is unter Nr. 10 202 bezw. 10 203 des Pro- kurenregisters eingetragen worden.

Berlin, den 6. Januar 1894.

Königliches A Abtheilung 89/90. ila.

Bitterseld. Befanntmachung. (58737]

In unserem Gesellschaftsregister is heute bei der unter Nr. 28 eingetragenen Handelsgesellschaft Franz Köhler «& Frühsorge zu Bitterfeld““ Fol endes vermerkt worden : 4

„Die Handelsgesellschaft is dur<h gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst.“

Bitterfeld, den 28. Dezember 1893.

Königliches Amtsgericht.

[58738] Braunschweig. Bei der im hiesigen Handels- register Band I. Seite 255 verzeichneten Firma Rudolph Poll ist heute vermerkt, daß mit dem 1. d. M. der Kaufmann Theodor Poll hierselbst aus der offenen Handel8gefellshaft ausgeschieden ist.

Das Handelsgeschäft wird bei Uebernahme der Aktiva und Passiva unter der alten Firma von den beiden onderen Mitinhabern Gustav und Otto Poll hieselbst auf eigene Nechnung fortgeseßt.

Braunschweig, 6. Januar 1894.

Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann. l E [58739] Bremen. Jn das Handelsregister ist eingetragen den 4. Januar 1894:

Frauz Arckenoe, Bremen: Am 31. Dezember 1893 ift die Firma und die dem Theodor Eltinger ertheilte Prokura erloschen.

Bremer Cigarrenfabrik, Berger & Rode, Bremen: Am 1. Januar 1894 ift der in Bremen wohnhafte Kaufmann Alfred Arnold Berger als Theilhaber eingetreten. Die Firma bleibt unverändert. |

I. N. Bummersftedt, Bremen : Diedrih Wil- helm Stubmann hat das Geschäft durch Vertrag erworben und führt dasfelbe seit 1. Januar 1894 unter Uebernahme der Aktiva und Pasfiva für seine Rechnung unter unveränderter Firma fort.

Brauer « Mönnich, Bremen: Die Prokura des Martin Swilling ift am 31. Dezember 1893 erloschen.

Carl Finke, Bremen: Am 1. Januar 1894 ist der in Bremen wohnhafte Kaufmann Franz Moriß Gustav Bünemann als Theilhaber ein- getreten. Seitdem offene Handelsgesellschaft. Das Geschäft wird unter der Firma Carl Finke & Bünemann fortgeführt. Am 1. Januar 1894 ist die Firma Carl Finke erloshen und ebenso die Prokura des Peter Christian Thewes.

Carl Finke & Bünemann, Bremen : Offene Handelsgesellschaft, errichtet am 1. Januar 1894. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Carl Finke und Franz Moriß Gustav Büne- mann. An Peter Christian Thewes is am 1. Januar 1894 Prokura ertheilt.

Groninger, Glied & Straus, Bremen: Am 31. Dezember 1893 if der Mitinhaber Hugo Straus ausgeschieden und damit die Handels-

esellshaft aufgelöt worden unter Erlöschen der Firma. Die Aktiva und Passiva derselben sind von den Mitinhabern Johann Karl Otto Gro- ninger und David Glied übernommen, wel<e das Geschäft unter der Firma Groninger & Glied fortführen. Die an Adolf Friedrih Wilhelm Grotefend ertheilte Prokura ift am 31. Dezember 1893 erloschen. /

Groninger & Glied, Bremen: Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Johann Karl Otto Groninger und David Glied. Offene Handelsgesellschaft, errichtet am 1. Januar 1894. Die Aktiva und Passiva der Handelsgesellschaft unter der Firma Groninger, Glied & Straus find von den Inhabern der Firma Groninger & Glied übernommen. An Adolf Friedri<h Wil- belm Grotefeñd ist am 1. Januar 1894 Pro- Éura ertheilt.

Theod. Gibon «& Co., Bremen: Am 31. De- zember 1893 ‘ift die ofene Handelsgesellschaft aufgelöst worden und nah bereits erfolgter Li- quidation die Firma erloschen.

Schröder & Hollstein, Bremen: Am 31. De- zember 1893 ist die Handelégesellschaft aufgelöst worden und ‘die Tes erloshen. Aktiva und

assiva? derselben sind von der Firma Gebrüder ollstein übernommen resv. derfelben übertragen worden.

Gebrüder Hollstein, Bremen : Offene Handels-

eséllshaft, errihtét am 1. Januar 1894. In- Laber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Jo- bann Christian Hollstein und Franz Hermann Hollstein. Die Aktiva und Passiva der erlosche- nen Firma Schröder & Hollstein find von dieser Fittina übernommen wörden. : i

ebrüder Kulenkampff, Bremen : Die Kollektiv- prokúra des Carl Georg Früchteniht und“ Hein- ri Nebelthau ift äm 1. Januar 1894 erloschen ; am nämlichen Tage ist an Carl Georg Früchte- nicht Profura ertheilt. R

H. W. Meyér, Bremen: Inhaber Heinrich Friedrih Wilhelin Meyer. :

Plump æ& 'Heyé, Breinen: An Bernhard

R Heyé ift am 1. Januar 1894 Prokura ér- theilt. Heinr. ‘NRüppel & Sohn, Bremen: Am

1. Januar 1894 if der in Btèmén- rwohnhafté

Grote als Theilhaber eingetreten, seitdem offene andel8gesells<haft bei unverändert gebliebener irma. Die an Heinrih Lankenau ertheilte rokura bleibt in Kraft.

Schrader & Gaertner, Bremen: Am 1. Ja- nuar 1894 ist der in Bremen wohnhafte Kauf. mann Franz Julius Gustav Ar>enoe als Theil haber eingetreten und am Ms Tage Friedrich ilhelm Schrader als eilhaber ausgetreten. Georg Valentin Gaertner und Franz Julius Gustav Ar>enoe führen seit dem ‘1. Januar 1894 das Geschäft als offene Handels- gesellschaft unter unveränderter Firma fort. Die dem Theodor Wilhelm Elzinger ertheilte Pro- kura bleibt in Kraft.

Rudolf Sievers, Bremen: Inhaber Rudolf Chriftian Carl Sievers.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels-

fachen, den 4. Januar 1894.

C. H. Thulesius, Dr.

Bremerhaven. me t [58740] In das hiesige Handelsregister ist eingetragen : 1) Am 2. Januar 1894:

Tieck æ Garrels8, Bremerhaven. Heinrih Garrels ist am 11. August 1893 ge- oren. Seit diesem Laie ist das Geschäft für

e<nung der Nehtsnachfolgerin desselben, nämlih seiner Wittwe Helene, geborenen Tie>, in unver- änderter Weise bis zum 30. Dezember 1893 fort- ert Am 30. Dezember 1893 haben Heinrich

arrels Wittwe, Helene, geborene Tie>, und der bisherige Prokurist der Firma, Ziud Carsten Lauts in Bremerhaven, das Geschäft mit sänimtlichen Aktiven und Passiven für gemeinschaftliche Rechnung übernommen.

Offene Handelsgesellschaft.

Die Firma bleibt unverändert.

Die an Ziud Carsten Lauts ertheilte Proküra ift erloschen. m 30. Dezember 1893 is an Ludwig Garrels Prokura ertheilt.

2) Am 4. Januar 1894:

von Riegen & Stindt, Bremerhaven.

Die offene Handelsgesellschaft ist mit dem 31. De- zember 1893 cuifgelöîi. Der bisherige Mitinhaber Pad Jasper von Niegen hat die- Aktiva und

assiva der aufgelösten Handelêgesellshaft über- nommen.

Die an Johann Heinrich Daniel Lenthe ertheilte Prokura ist erloschen.

Die Firma ist erloschen.

von Riegen & C°_, Bremerhaven.

Inhaber Heinrich Jasper von Riegen in Bremer- haven und Johann Heinrich Daniel Lenthe in Geestemünde. :

M las Handelsgesellschaft seit dem 30. Dezember

Bremerhaven, den 5. Januar 1894. Der Gerichts\chreiber “A E für Handelsfachen : rumpf.

/ [58769]

Coesfeld. In unfer Firmenregister ist folgende Eintragung bewirkt:

1) Laufende Nr. 139.

2) Bezeichnung des Den O tperd: Kaufmann Heinrih Mey zu Coesfeld.

3) Ort der Niederlassung: Coesfeld.

4) Bezeichnung der Firma: Heinrich Mey.

5) Zeit der Eintragung : Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 2. Januar 1894 am 4. Januar 1894.

(Akten über das Firmenregister Band VIILI. VI. 1 C :

Königliches Amtsgericht zu Coesfeld.

Dessau. (58741) Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Die auf Folio 991 des hiesigen Handelsregisters eingetragene Fe Hermann Weiß in Oranien- baum ift auf Antrag des bisherigen Inhabers der- selben, Kaufmann Hermann Weiß in Oranienbaum, gelö\<t worden.

Deffau, den 4. Januar 1894.

Herzoglich a Amtsgericht. ast:

DüsseIldors. Befanntmachung. [58742] In das Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 1687 eingetragen die Aktiengesellshaft in Firma: ¡Deutsch Oesterreichische Mannesmaunröhren- Werke“ mit der Hauptniederlassung in Berlin und weigniederlassungen in Düsseldorf, Wien und omotau. Dje Gefsellshaft wurde mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Verlin gegründet durch notariellen Akt vom 16. Juli 1890. Laut notariellen Akts vom 1. Dezember 1893 hat der Aufsichtsrath E Bing einer Zweigniederlassung in Düsseldorf eshlofsen. Die Gründer der Gesellschaft sind resp. waren: 1) Die liquidierende Aktiengesellshaft „Aktien- esells haft Mannesmann Nöhren - Walzwerk Foiviau” zu Komotau in Böhmen;

2) Die liquidierende Aktiengefells<aft „Mannes- mann - Röhren - Walzwerk, Aktiengesellschaft“ zu Bous; der Fabrikbesißer Reinhard Mannesmann senior zu Remscheid; der Ingenieur Reinhard Mannesmann daselbst,

der ut Marx Mannesmann daselbst, die Aktiengeséllshaft ¿Deutshe Bank“ zu Berlin und i die Aktiengesells<haft „Wiener Bankverein“ zu Wien. Gegenstand des Unternehmens und Zwe> der Ge- sellschaft ist: i

a. die Herstellung und der Vertrieb von Metall- gégenständen aller Art, insbefondere nah den im Statút näher bezeihneten Patenten, ferner die Herstellung und der Vertrieb der hierzu nothwendigen Rohstoffe, sowie die Anfertigung und dér Vertrieb von Maschinen und ‘von Maschinentheilen aller Art;

. der Erwerb und die ins von Pa- tenten auf dem Gebiete der Fabrifation von Hobkkörpern aus Metall; t

. der Erwerb, die Pähtung und Errichtung, sowie die Veräußerung von Anlagen, welche dem vorgedahten Zwe>e dienen, insbefondere der Fortbetrieb der bisher unter der Firma Mannésmann -- Röhren - Wälzwerk, Aktien- gesellshaft zu Bous, unter der Firma Manne®- mannröhrèn-Walzwerk Kömotau zu Komotau und unter der Firthà Reinhard Mannestnänn, Stähl- ünd Röhrenwérk ju Remscheid be-

Kauftnann Victor Williäm Heinrich Wilhélm

triebenen Werke;

d. die Errihtung von Zweigniederlaffungen und die Bethëiligung an anderen industriellen Unternehmungen, deren Geschäftsbetrieb zu den vorgedachten Zwe>en in Beziehung steht.

De A ist auf eine gewifse Zeit nicht

ränkt. .

_ Das Aktienkapital beträgt 35 Millionen Mark und ist in 35 000 Stü>k auf jeden Inhaber lautender Aktien über je 1000 Æ eingetheilt.

Alle Aktien haben gleiche Rechte.

Die Gründer der Gesellshaft haben sämmtliche Bea Aufsichtsrath besteht rt seh

er Aufsichtsra esteht gegenwärtig aus se<s-

zehn Mitgliedern, nämlich:

1) Arnold von Siemens, Fabrikant zu Berlin,

2) Mea F Ynegngun senior, Fabrifant zu

emschei

3) Gemeimrath Eugen Langen, Fabrikant zu

öln, 4) Moriy Bauer, Bankdirektor zu Wien, 9) Geheimrath M. Duttenhofer, Fabrikant zu Rottweil in Württemberg,

6) Ernst Frohn, Kaufmann zu Wien,

7) Carl Fürstenberg, Banquier zu Berlin,

8) AredriG) Wilhelm Haardt, Fabrikant zu

ien,

9) Carl von der Heydt, Banquier zu Elberfeld, 10) Direktor Carl Mannesmann, Ingenieur zu

Remscheid, N Adolf vom Nath, Rentner zu Berlin, 12) Geheimrath Professor F. Reuleaux zu Berlin,

13) Friedri< Siemens, Fabrikant zu Dresden,

y 18 oftor Steiner, Banquier zu Stuttgart,

15) Marx Steinthal, Banquier zu Berlin, und

16) Reichstagsabgeordneter Stephan von Tisza,

Realitätenbesißer zu Budapest.

Der Vorstand besteht aus einem oder aus mehreren Direktoren, welche glei den etwa zu ernennenden Stellvertretern vom Aufsichtsrathe ernannt werden.

Erklärungen, welche für die Gesellschaft verbindlich fein sollen, müssen entweder

a. von einem Direktor, oder b. von zwei Prokuristen abgegeben werden.

Stellvertreter haben hierin gleihe Rechte, wie die Direktoren. Schriftlihe Erklärungen sind für die Gesellshaft nur verbindlih, wenn sie mit der Firma der Gesellshaft versehen und von denjenigen unterzeichnet werden, welhe na< den vorstehenden Bestimmungen vertretungsberehtigt sind. Stell- vertreter haben hierbei einen dies Vertretungsverhält- niß, Prokuristen einen die Prokura andeutenden Zu- saß ihrem Namen beizufügen.

Gegenwärtig ist der Fribér zu Berlin, jebht zu Düsseldorf wohnende Kaufmann Julius Franken der alleinige Direktor.

Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen sind in dem Deutschen Reichs-Anzeiger und in die amtlihe Wiener Zeitung einzurü>en ; bei den Bekanntmachungen des Vorstandes müssen die- jenigen Formen innegehalten werden, welche für die Firmenzeihnung vorgeschrieben sind; Bekannt- machungen des Aufsichtsrathes sind von dessen Vor- fißenden oder einem seiner beiden Stellvertreter zu unterzeihnen.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< öffentlihe Bekanntmachung, welche dergestalt zu erlassen ist, daß zwischen dem Datum der die Ein- berufung enthaltenden Blätter und dem Datum der Versammlung selbst, beide Daten nicht eingerechnet, ein Zeitraum von mindestens neunzehn Tagen liegt.

Als Revisoren zur Prüfung des Gründungs- Herganges haben fungiert:

1) der Kaufmann und Handelsrihter Carl Theo- dor Sulzer,

2) der Ober-Ingenieur Gustav Die>mann, beide zu Berlin wohnhaft.

In das Prokurenregister wurde beute unter Nr. 1098 eingetragen die von vorgenannter Aktiengesellschaft den 1) Gustav Hethey, Kaufmann zu Düsseldorf,

2) Lorenz Miller, Kaufmann, früher in Komotau, jeßt zu Düsseldorf wohnend,

ertheilte Kollektivprokura. s

Jeder derselben is ermächtigt, in Semeinsdast mit einem anderen Prokuristen die Gesellschast zu ver- treten und die Firma derselben per procura zu zeichnen.

Düsseldorf, den 27. Dezember 1893.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorfs. Bekanntmachung. [58743]

In unser Gesellschaftêregister wurde heute unter Nr. 1365, woselbst vermerkt steht die offene Handels- gesellshaft in Firma 1eR. Feen «& Cie.“ mit dem Site der Hauptniederlassung in Elberfeld und einer Zweigniederlassung in Düsseldorf Folgendes

eingetragen : :

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Reinhard Heynen, früher in Elberfeld, jeßt in Düsseldorf wohnend, seyt das Handel8ges{<äft unter unveränderter Firma fort. Die Zweigniederlassung in Düsseldorf ist Haupt- niederlassung und die Hauptniederlassung in Elber- feld Zweigniederlassung geworden. Die Firma ist nunmehr unter Nr. 3338 des Firmenregisters einge- tragèn worden. :

n das Prokurenregister wurde heute eingetragen unter Nr. 1101 die von oben genannter Firma 1) dem Kaufmann Eduard Schönwasser zu 9 S, Düsseldorf em Kaufmann Franz Haag zu Düsseldorf, 3) dem Kaufmann Crt ol ter, z. Z. in Elber- feld wohnend, Mitte Januar 1894 nah Düsseldorf verziehend, ertheilte Prokura.

Schönwasser. ist berehtigt allein die Hitma Per

rocura zu zeidnen; Haag und Richter sind nur in

emeinshaft zur Zeichnung der Firma berechtigt.

Düsseldorf, den 30. Dezember 1893.

Königliches Amts8gericht.

Düsseldorfs. evang ung. [58745] Das unter der Firma „Carl Kühn“ hier be- triebene Handelsgeschäft ist aufgegeben und die Firma lente unter Nr. 3086 des Firmenregisters. gelöscht worden. j Düsseldorf, den 30. Dezember 1893. Königliches Amtsgericht.

Düsseldoers. Bekanntmachung. [58744]

In unser E wurde heute unter Nr. 3176, woselbst vermerkt steht die Firma „Düfssel- ‘dorfer Werkzeugfabrik A. erger und als

deren Inhabér ‘der Kaufmann Albert Herxzer hiér- selbst, Folgendes eingetragen :

Der Ingenieur Eugen Meyer zu Düsseldorf ist am 30. Dezember 1893 in das Handelsgeschäft des Albert Herzer als Handelsgefell|hafter eingetreten und es ist die hierdur< entstandene, die Firma „Düsseldorfer En fabrik A. Herzer““ fort- führende Handelsgese Tho unter Nr. 1689 deg Gesellschaftsregisters eingetragen. Zur Vertretung der Gesellschaft if jeder Gesell. schafter berechtigt. Düsseldorf, den 30. Dezember 1893. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. Befanntmachung. [58747] In unser Prokurenregister wurde unter Nr. 1099 eingetragen die von der Firma Fei Frauk“ hier „dem Kaufmann Jos Voss hierselbst ertheilte rokura. Düsseldorf, den 30. Dezember 1893. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldors. Befanntmachung. 98746]

Unter Nr. 1100 des Prokurenregisters wurde beute

eingetragen die von der Firma „Conrad Wm.

Schmidt“ hier dem Kaufmann Heinrih Wilhelm

Schmidt hierselbst ertheilte Prokura.

Düsseldorf, den 30. Dezember 1893. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorfs. FPETaunt machun [58748] Unter Nr. 1078 unseres Gesellschaftsregisters, woselbst vermerkt steht die ofene Handelsgesellschaft in Firma „Kiese « Dubois“ wurde heute Fol- gendes eingetragen :

Dle Pa gei ait ist dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst und die Firma erloschen. Düsseldorf, den 2. Januar 1894. : Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. Befanutmachung. [58749] Unter Nr. 1690 des Gesellschaftsregisters wurde heute eingetragen die offene Handelsgesellschaft in Firma „Eysel, Kesseler & Lüns“ mit dem Site in Düffeldorf. Die Gesellschafter sind:

1) Carl Gustav Eysel,

2) Heinrich Conrad Kesseler,

3) Ernst Lüns,

Kaufleute in Düsseldorf.

Die Gesellschaft hat am 30. Dezember 1893 be- gonnen und ist zur Vertretung derselben jeder Ge- sellshafter berechtigt.

Düsseldorf, den 2. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Eschwege. Befauntmachung. 58753] In unserem Handelsregister is heute zu Nr. 210 Firma J. L. Levi zu Eschwege eingetragen worden: L a Januar 1894 ab {ind Inhaber der Firma .+ L. Levi 1) der bisherige alleinige Inhaber Peitschen- fabrikant Joel Levi, 2) dessen Sohn, Peitschenfabrikant Benjamin Levi laut Anmeldung vom 4. Januar 1894. Eschwege, am 4. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

Flensburg. SBefanntmahung, [58756]

I. In das Gesellschaftsregister ist bei Nr. 288, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma „Ve>- maun «& Behre“ mit dem Sitze zu Flensburg vermerkt steht, heute eingetragen : :

Die Gefellshaft is dur Uebereinkunft auf- gelöst. Das mgs eschäft wird von dem Kaufmann Johann Cd Be>kmann für alleinige Rechnung unter der Firma „J- H. Beckmanu“‘“‘ fortgeführt; vergleiche Nr. 1682 des Firmenregisters.

IT. Ferner ist in das Firmenregister der Kaufmann Johann Heinri<h Be>mann in Flensburg als Jn-

haber der Firma: S. Beckmanu“

L. daselbst heute unter Nr. 1682 eingetragen worden. Flensburg,- den 3. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ilk.

Flensburg. Dekannmahung, a

I. In das Firmenregister ift bei Nr. 227, woselb die Firma „J. A. Olsen“ in Flensburg und als deren Inhaber der Kaufmann Jens Adolph Olsen daselbst eingetragen steht, heute eingetragen worden:

Das Handelsgeschäft ist auf den Sohn des r berigen Inhabers, den Kaufmann Hans Carl Adolf Olsen in Flensburg übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma „J. A. Olsen“‘ fortführen wird, vergleihe Nr. 1681 des

II. Ferner i in das Nr. 1681 die Firma : z ,eJ+ A. Olsen“ in Flensburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Hans Carl Adolf Olsen daselbst eingetragen worden.

Flensburg, den 3. Januar 1894. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung ITI.

Flensburg. Bekanntmachung. 58754] Bei Nr. 190 des Prokurenregisters, woselbst der Kommis Hans Carl Adolf Olsen als Prokurist der aue De A. Olsen“ in Flensburg eingetragen teht, ift heute eingetragen : eDie Prókura ist erloschen.“ Flensburg, den 3. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Flensburg. Befanntmachung. [58757]

Der Kaufmann Hans Carl Adolf Olsen in Flens- burg hat für seine unter Nr. 1681 des Firmen- registers eingetragene, in Flensburg bestehende Firma „J. A. Olsen“ seinem Vater, dem Kauf-

irmenregisters. irmenregister heute unter

ertheilt. Dies i} in das Prokurenregister unter Nr. 205 heute eingetragen, Flensburg, den 3. Januar 1894. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung III.

Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin:

Verlag der Expedition (S< olz). Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags-

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32,

mann Jens Adolph Olsen in Flensburg Prokura

zum Deutschen Reich

M d

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma Bekanntmachungen der deutschen Giseababnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen

Central-Handels-Register für

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei

Vierte Beilage s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1894,

Berlin, Dienstag, den 9. Januar

kann dur alle Post - Anstalten, für

Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Register. [58761]

Gressbodungen. Im hiesigen Gesellschafts- register ist zu Nr. 5, woselbst die Firma „Gebr. D eingetragen steht, folgender Vermerk ein- getragen :

Nach dem Tode des Kaufmanns Anton Bo> ist das Handelsgeschäft auf den bisherigen Mitinhaber, Herrenkleidermaher Karl Bo>, allein übergegangen. Derselbe führt das Geschäft unter der bisherigen Firma weiter.

Zugleich is im Firmenregister unter Nr. 25 die

irma „Gebr. Bock‘“ mit dem Sitze zu Weißen-

orn (Eichsfeld) und als deren alleiniger Jnhaber der Herrenkleidermacher Karl Bo> zu Weißenborn eingetragen.

Großbodungen, den 28. Dezember 1893.

[Königliches Amtsgericht.

[58763] Halberstadt. Jn unfer Handelsregister sind beute folgende Eintragungen bewirkt :

1) Die unter Nr. 745 des Firmenregisters ein- getragene Einzelfirma Emil Hartmaun zu Halber- stadt, sowie die unter Nr. 92 des Prokurenregisters für den Kaufmann Otto Hartmann zur Zeichnung Biele Firma eingetragene Prokura sind gelöscht worden.

2) In das Gesellschaftsregister is unter Nr. 348 die von dem Zigarren-Fabrikanten Emil Hartmann und dem Kaufmann Otto Hartmann, beide zu Halber- stadt, daselbst unter der Firma Emil Hartmaun errihtete Handelsgesellschaft, welhe am 1. Januar 1894 beginnt, sowie x

3) unter Nr. 143 des Prokurenregisters die von den genannten Gesellschaftern dem Kaufmann Her- mann Kuhirtt zu Halberstadt zur Zeichnung der Firma Emil Hartmanu ertheilte Prokura ein- getragen.

Halberstadt, den 30. Dezember 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

[58764] Halberstadt. Unter Nr. 1143 des Firmen- registers ist heute der Uebergang der Firma Emil Mancgold Nachf. zu Halberstadt auf den Brauercibesißer Friedri< Adrian daselbst vermerkt und gleichzeitig unter Nr. 1174 desselben Registers die Firma Emil Manegold Nachf. zu Halber: stadt und als deren Inhaber der Brauereibcsiter Friedrich Adrian daselbst eingetragen worden. Halberstadt, den 3. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abth. V1. Hanau, Bekanntmachung. [58765] Bei der Firma W. Frans in Hanau Nr. 1147 des hiesigen Handelsregisters is eingetragen worden: Das Handelsgeschäft ist auf: 1) den Zimmermeifter Franz Bernhard Franz zu Hanau, Y 2) den Zimmermeister Franz Josef Heinrich Franz | dafelbst f übergegangen, welche dasselbe als offene Handels- gesellhaft unter der seitherigen Firma fortführen. Dem früheren Inhaber der Firma, Zimmermeister Wendelin Franz in Hanau is Prokura ertheilt. Nach Anmeldung vom 5. Januar 1894 eingetragen am 5. Januar 1894. Hauan, den 5. Januar 1894. ¿ Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[58142] Hirsehkberg i. Schl. Befanntmachung.

In unserem Gesellschaftêregister ist bei der unter Nr. 166 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Zeiz & Elsner hierselb} vermerkt worden :

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft ausgelöst, das Geschäft wird unter der unveränderten Firma von dem bisherigen Gesellshafter Zimmer- meister Julius Elsner hierselbst fortgesetzt.

Demnächst ist unter Nr. 834 unseres Firmen- registers die Firma „Zeiz «& Elsner“ hierselbst und als deren Inhaber der Zimmermeister Julius Glsner zu Hirschberg i. Schl. eingetragen worden.

Hirschberg, den 29. Dezember 1893.

Königliches Amtsgericht.

Insterburg. Handelsregister. N Veute ift in unterm Firmentegister unter Nr, 549 die Firma „A. Perret“ zufolge Verfügung von heute gelöst. Insterburg, den 5. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Königsberg i. Pr. Handelsregister. [58768] Für die hier unter der Firma „Heygster & Eschle“ bestehende Handels-Kommanditgesell schaft ist dem Herrn Paul Nitykowski hier Prokura ertheilt. Dies ist in unserm Prokurenregister sub Nr. 1124 am 2. Januar 1894 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 2. Januar- 1894. Königliches Amtsgericht. X11.

Königsberg i. Pr. Handelsregister. [58767]

Für die Firma F. R. Haebler hier ist dem Herrn Kurt Haebler hier Prokura ertheilt.

Dies ift in unserm Prokurenregister sub Nr. 1125 am 2. Januar 1894 eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 2. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. X11.

. ; [58770] Küstrin. Jn unser Firmenregister ist am 5. Ja- nuar 1894 unter Nr. 594 die Firma Emil Tolke

zu Küstrin AxL. und als deren Jnhaber der Dampf- mahlmühlenbesißer Emil Tolke zu Küstrin ‘IL. ein- getragen worden. Küstrin, den 5. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

[58771] Lauenburg i. Pomm. Sefauntmachung.

In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 3. Januar 1894 heute bei Nr. 3 (Eduard Zoch) folgender Vermerk eingetragen:

Das kaufmännische Geschäft ist dur< Vertrag auf den Sohn des bisherigen Inhabers, den Kaufmann Johannes Zoch, übergegangen, welcher das Handels- geshäft unter unveränderter Firma fortseßt.

Laueuburg i. Pomm., den 4. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. : [58774] mte Das am hiesigen Plate unter der irma: : V, Lenzberg u. Sohn“ betriebene Bankgeschäft, eingetragen unter Nr. 24 des Gesellschaftsregisters, ist am heutigen Tage auf- gelöst und in Liquidation getreten.

Zu Liquidatoren sind ernannt : ;

1) Herr Bernhard Lenzberg hierselbst, bisheriger Mitinhaber der obengenannten Firma,

2) Herr Emanuel Hirschland,

3) Herr Pecmaun indmöller,

die beiden Leßteren aus Essen a. d. N.

Dieselben werden fortan die Firma B. Leuzberg u. Sohn mit dem Zusaße „in Liquidation“ zeichnen und zwar nur retöverbindlih, wenn zwei der es a B Li uidatoren unterschreiben.

Bei Nr. 24 des Gesellschaftsregisters ist die Ein- tragung heute vollzogen.

Lemgo, den 2. Januar 1894.

Fürstlihes Amtsgericht. I. Pothmann.

Liegnitz. Befauntmachung.! [58773] Zufolge Verfügung vom 2. Januar 1894 ist an demselben Tage in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 259 die zu Liegnitz unter der Firma Walter «& Depmeyer bestehende Handel8gesellshaft mit dem Beifügen eingetragen worden: 1) daß dieselbe am 1. Januar 1894 begonnen hat, 2) daß die Gesellschafter sind : a. der Kaufmann Bernhard Walter, b. der Kaufmann Albert Depmeyer, Beide zu Liegniß. Liegnitz, den 2. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Befanntmachunug. [58772] Zufolge Verfügung vom 2. Januar 1894 ift an demselben Tage in unserem Firmenregister bei Nr. 868 die Firma Leopold Scherk zu Liegnitz gelöst worden. Liegnitz, den 2. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Liss2a i. P. SBefanutmahung. __ [58775]

In unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 43, betreffend die Firma Wermuth und Nemaun, in Spalte 4 Folgendes eingetragen worden: |

Der Kaufmann Max Nemann, die Wittwe Ernestine Wermuth, geb. Goldschmidt, und die Ge- schwister Gustav, Gertrud und Alfred Wermuth find aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Eingetragen zufolge Verfügung vom 30. Dezember 1893 am 2. Ja- nuar 1894.

Lissa, den 2. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

[58776] Ludwäigslust. In das hiesige Or ist eingetragen infolge Verfügung vom 2. d. Mts.: sub Nr. 157. Kol. 3: C. Kieckbush. i Kol. 4: Ludwigslust. Kol. 5: Kaufmann Carl Kie>bush in Ludwigslust. sub Nr. 158. Kol. 3: C. Feiser, Möbel- magazin. Kol. 4: Ludwigslust. Kol. 5: Stuhlmacher Carl Feiser in Ludwigslust. sub Nr. 159. Kol. 3: H. Segebrecht. Kol. 4: Ludwigsëlusft. Kol. 5: Frau Henriette Segebrecht in Ludwigsluft. sub Nr. 160. Kol. 3: J. B. G. Diruklage. Kol. 4: Ludwigslust. L: Kol. 5: Kaufmann Gerhard Dink- lage in Lutwiglust. sub Nr. 161. Kol. 3: G. Reichardt, Optiker und Mechaniker. Kol. 4: Ludwigslust. » Kol. 5: Optiker Gustav Reichardt in Ludwigslust. sub Nr. 162. Kol. 3: W. G. Holsten. Kol. 4: Ludwigslust. Kol. 5: Kaufmann Wilhelm j Holísten in Ludwigslust. sub Nr. 163. Kol. 3: Wilhelm Niens, Hof- Kol. 4: Ludwigslust.

uhrmacher. Kol, 5: Hp _ Wilhelm ; iens in Ludwigslust. sub Nr, 164. Kol 3: Hartwig Jacobs. Kol. 4: Ludwigslust. Kol. 5: Uhrmacher Hartwig Jacobs

in Ludwigslust.

latt unter dem Tite

Bezugspreis beträgt L 4 50

ungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

das Deutsche Reich. «x,

- Das Central - Handels -Register für das Deutsche A eint in der Regel tägli. Der für das Vierteljahr. Ei Injertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 A.

inzelne Nummern kosten 20 4.

sub Nr. 165. Kol. 3: A. Mau, Hofklempner. Kol. 4: Ludwigslust. Kol. 5: Hofflempner August Mau in Ludwigslust. sub Nr. 166. Kol. 3: August Meyn. Kol. 4: Ludwigslust. Kol. 5: Hotelier August Meyn in Ludwigslust. : I. Brafßler, Hofgold- arbeiter. Kol. 4: Ludwigslust. / Kol. 5: Hofgoldarbeiter Johannes Braßler zu Ludwigslust. sub Nr. 168: Kol. 3: F. Krieshe, Hof- friseur. Kol. 4: Ludwigslust. Kol. 5: Hoffriseur Franz Kriesche in Ludwigslust. sub Nr. 169. Kol. 3: Paul Brix. Kol. 4: Ludwigslust. Kol. 5: Buchbinder Paul Brir in Ludwigslust. Sub Nr. 170. Kol. 3: C. W. Möller. Kol. 4: Ludwigslust. Kol. 5: Kaufmann Carl Möller : in Ludwigslust. Ludwigsluft, den 3. Januar 1894. Der Gerichts\chreiber.

sub Nr. 167. Kol.

Lübeck. [58849] Eintragung in das Handelsregister. Am 5. Januar 1894 ift eingetragen : auf Blatt 1592 bei der Firma Hanseatische Mit- und Rückversicherungs - Gesellschaft. Die Generalversammlung der Aktionäre hat am 3. November 1893 die Auflösung der Ge- sellschaft bes{lossen. Liquidator: Der Vorstand, Christian August Bruhy. Lübeck, den 5. Januar 1894. Das Amtsgericht. Abtheilung Ik.

Lyck. Handelsregister. [58777] Der Kaufmann Wilhelm Heinrich in Ly> hat für seine Che mit Clara, geb. Schwarz, durch Vertrag vom 27. Dezember 1893 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes Les Dies ift zufolge Verfügung vom 4. Januar 1894 in das Register über Aus f{ließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen worden. Lyck, den 4. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. ; (68778! Merseburg. STn unfer Handelsregister ist am 2. Januar 1894 das dur Gesellschaftsvertrag vom 19. Dezember 1893 errihtete „Dampfziegelwerk Spergau‘‘ Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Spergau eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Uebernahme und der Betrieb des bisher der Aktien-Kommandit- gesellshaft „F. A. Weblmann und C°_“ in Spergau gehörigen Dampfziegelwerks und Fortführung des von derselben betriebenen Geschäfts: Ziegel- fabrikation und Holzhandel. Das Stammkapital beträgt 175 000 M Die Einlagen der Gesellschafter bestehen in Ueber- weisung von Aktien der erwähnten Aktien-Kommandit- gesellshaft und zwar: a. Rentier Karl Heine in Spergau, 57 Stück, b. Kaufmann Pons Wilhelm“ Lichtenstein in Halle, .Saale, 15 Stü, l o. Bahnhofswirth Robert Beyer in Korbetha, 5 Stü, . Rentner Eduard Störmer in Leipzig, 20 Stü, e. technischer Leiter Albert Wittsto>k in Dürren- berg, 12 Stü, f. Gastwirth Franz Ronneburg in Runstedt, 6 Stück, i g. Kaufmann Karl Ohge in Leipzig, 35 Stück Aktien à 1000 4, und seine Buchforderung an die erwähnte Aktien-Kommanditgesellschaft für geleistete Vorschüsse von 25 000 46 : e Geschäftsführer sind die zu a. g. erwähnten Karl Heine und Karl Ohge. | / Die Gesellschaft wird in der Art gezeichnet, daß beide Geschäftsführer zu der Firma ihre Namen hinzufügen oder daß ein von diesen ernannter T neben Karl Ohge die Firma in gleicher eise zeichnet. Merseburg, den 30. Dezember 1893. Königliches Amtsgericht. Abtheilung ITI.

Moringen. Befanntmachung. _[58779 Auf Blatt 56 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: Kloppmann & Schrader, offene Handelsgesellshaft in Moringen, eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Moringeu, den 3. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. [58780] Mühlhausew i. Th. Befannutmachung. Zufolge Verfügung vom 29. Dezember 1893 ist heute in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 16, wo die offene Handelsgesellshaft in Firma Christoph Walter vermerkt steht, in Spalte 4 Folgendes eingetragen: u ie Fabrikanten Gustav Gottfried und Karl Gottfried Walter sind am 1. Januar 1894 aus der Gesellschaft, welche fortbesteht, ausgetreten. Mühlhausen i. Th., den 2. Januar 1894.

Königliches Arntsgeriht. Abtheilung 1V.

[58782]

Mühlhausen i. Th. Befauntmachung.

Zufolge Verfügung von heute sind folgende Ein- tragungen bewirkt : J

1) in unserem Gesellschaftsregister bei Nr. 209, woselbst die offene Handelsgesellshaft in Firma Mechanische Strickerei Gebr. Walter vermerkt steht, in Spalte 4:

Die Geselischaft ist dur<h Uebereinkunft aufgelöst.

Der Fabrikant Gustav Gottfried Walter zu Mühlhausen seßt das Handelsgeschäft unter der bis- herigen Firma fort. cfr. Nr. 557 des Firmen- registers. : 2) in unserem Firmenregister: unter Nr. 557 die Firma:

_ Mechanische Strickerei Gebr. Walter mit dem Size zu Mühlhausen i. Th. und als deren Inhaber der Fabrikant Gustav Gottfried Walter daselbft.

Mühlhausen i. Th., den 2. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

L [88781] Mühlhausen i. Th. Befanntmachung. _In unserem Gesellschaftsregister sind zufolge Ver- fügung vom 3. Januar 1894 heute folgende Ein- S bewirkt worden : h

a. beiNr. 16, wo die ofene Handelsgesellschaft in Firma Christoph Walter vermerkt steht, in Spalte 4: :

Die Gesellschaft ist dadnr< aufgelöst, daß das von derselben betriebene Geschäft auf die aus den- selben Theilhabern unter der“ Firma Christoph Walter, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, bestehende Vereinigung übergegangen ist. (Cfr. Nr. 225 des Registers.)

b. unter Nr. 225 die Gesellschaft in Firma Chriftoph Walter Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit dem Siße in Mühlhausen i. Th. Der Vertrag datiert vom 27. Dezember 1893.

Geschäftsführer sind die G Friedrich, Grnst, Hermann und Otto Walter, sämmtlih zu Mühlhausen i. Th.

Gegenstand des auf die Zeit bis zum 31. Dezember 1913 einshließli< bes<hränkten Unternehmens ist der Betrieb eines Wollspinnereigeschäfts, insbesondere die Fortführung des bisher von der offenen Handels- gesellschaft Christoph Walter betriebenen Handels- und Fabrikgeschäfts. Das Stammkapital beträgt 1200000

Jeder Geschäftsführer ist zur selbständigen Ver- tretung der Gefellshaft befugt und zeichnet für diese in der Weise, daß er der geschriebenen oder ver- mittelst Dru>s oder Stempels hergestellten Firma der Gesellschaft seine Namensunterschrift hinzufügt.

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh die für die Bekanntmachungen aus dem Handelsregister bestimmten öffentlichen Blätter.

Mühlhausen i. Th., den 4. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Mülheim a. d. Ruhr. [58786] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts j zu Mülheim a. d. Ruhr.

Die unter Nr. 248 des Firmenregisters eingetragene Firma Herm. Wetzmüller (Firmeninhaber der Mühlenbesißer Hermann Wetzmüller zu Holthausen) ist gelösht am 29. Dezember 1893.

Mülheim a. d. Ruhr. [58785] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim a. d. L

Unter Nr. 269 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. Januar 1894 unter der Firma Gebrüder Rieken errichtete offene Handelsgesfellshaft zu Mülheim a. d. Ruhr am 2. Januar 1894 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

l) der Kaufmann Friedrih Rieken zu Mülheim a, d. Mur,

2) der Bäckermeister Johann Nieken zu Mülheim a. d. Nuhr.

Mülheim a. d. Ruhr. [58783] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts __zu Mülheim a. d. Ruhr. In unser Firmenregister is unter Nr. 695 die irma Frau Oscar Schulte und als deren In- aber die Ehefrau Kaufmann Oscar Schulte, Jo- hanna, geb. Köhler, zu Mülheim a. d. Ruhr am 2. Januar 1894 eingetragen.

Mülheima. d. Ruhr. [58784] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim a. d. Ruhr. : Unter Nc. 270 des Sl iA Dres ist die am 1. Januar 1894 unter der Firma D. Fellinger «& errichtete offene Handelsgesells@Gaft zu Mül- heim a. d. Ruhr am 3. Januar 1894 eingetragen und sind als Gesellschafter vermerkt: 1) der Kaufmann David Fellinger zu Mülheim d, d. Muhr, l 2) der Kaufmann Ernst Fellinger zu Mülheim a. d. Ruhr.

Mülheim a. d. Ruhr. [58787] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim a. d. Ruhr. Die unter Nr. 683 des Firmenregisters eingetragene a W. Enaux_ (Firmeninhaber der S Nu TIEIR none zu Solingen) ift gelöscht am 4. Ja- nuar 1894,

v 2: C Eta, atte E A s r N Ir En M E