1894 / 9 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f d e T E RINI

A E T

1 H * F E 2

Ei L E] E) FF #1 24 J e

E E

|

H E }

4 3 D T Lo E B L Ra ea E E “fre T E ti S s. d I es a ui E É > a d, r T Zes A E L L E E E E E E L ibr t n V O BCES e S O E gt M B E M tit 4 Ar D E

2) Fräulein Martha Martini, E

3) die no< minorenne Frieda Martini,

4) die no< minorenne Helene Martini, säâmmitlih in Gröbzig, als offene Handelsgesellschaft das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Zur Zeichnung und Vertretung der Firma ift nur die Frau Wittwe Charlotte Martini, geb. Nau- mann, bere<tigt.

Cöthen, den 6. Januar 1894.

Herzoglih Ankbaltishes Amtsgericht. S<hwen>e.

Cöthen. [59064] Arte Vekanntmachung. Fol. 82 des Handelsregisters, woselbst die Firma „Zuckerfabrik Wulfen“‘, offene Handelsgesellschaft, verzeichnet ift, ist Folgendes eingetragen: Der Ober-Amtmann Paul Richter in Latdorf ift aus der Gesellschaft ausgeschieden. Cöthen, den 6. Januar 1894. . Herzoglih Anbaltisches Amtsgericht. Schwend>e.

Danzig. Bekanntmachung. [59028]

In unser Firmenregister ist heute sub Nr. 1291 bei der Firma C. Hildebrand folgender Vermerk eingetragen : i

Das Handelsges<äft is dur< Vertrag auf den Apotheker Eugen Lewinfon - übergegangen, weler dasfelbe unter der Firma „Kgl. priv. Neugarten- Apotheke und Drogenhandlung Eugeu Lewin- son“ fortseßt. , j i

Demnächst ist e“enfalls heute in dasselbe Register unter Nr. 1895 die Firma „Kgl. priv. Neugarten- Apotheke und Drogenhandlung Eugen Lewin- son‘/ in Danzig und als deren Inhaber der Apo- theker Eugen Lewinfon daselbst eingetragen.

Danzig, den 30. Dezember 1893.

Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanutmachung. [59027]

In unfer Gesellschaftsregister ist heute sub Nr. 11 bei der Handelsgesellshaft Carl Gottlieb Steffens «& Söhne folgender Vermerk eingetragn:

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Carl Otto Steffens seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Demnächst ist ebenfalls heute in unser Firmen- register sub Nr. 1897 die Firma Carl Gottlieb Steffens « Söhne hier und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Otto Steffens hier eingetragen.

Danuzig, den 3. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. X.

Durlach. Bekanntmachung. [59029]

Nr. 122. In das diesseitige Gesellschaftsregister wurde eingetragen: i: 5

Die zu Ord.-Zabl 57 des Gesellschaftsregisters dahier eingetragene Aktiengesellschaft: „Badische Maschineufabrik und Eisengießerei (vormals G. Sebold und Sebold & Neff)“ mit dem Sitze in Durlach bat in ihrer Generalversammlung vom 16. November 1893 zu 88 2, 4, 10, 22, 23, 24, 26, 28, 29 u. 31 der Statuten Aenderungen bes{lofen, von welchen die Aenderung des $ 2, welcher den Zwe> der Gesellshaft bezeichnet, dahin geht, daß nunmehr auch der Betrieb von Handelsgeschäften in die Zwe>bestimmung der Gesellschaft aufgenommen wurde.

Durlach, 3. Januar 1894.

Großh. Amtsgericht. Diez.

[59323] EFeckernsörde. In das hiesige Gesellschafts- register ist am beutigen Tage sub Nr. 20 eingetragen worden die Gesellschaft Baash & Schulze mit dem Niederlafsung8ort Eckernförde und den Gefell- schaftern : : 1) Fishräucherer Christian Friß Leopold Baasch, 2) Fischräucherer Herrmann Wilhelm Schulze in F>ernförde. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1894 be- gonnen. Ed>eruförde, den 3. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

EÆFIlbersel@. Befanunutmachung. [59035]

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 27, woselbst die Handelsgesells<haft in Firma R. et E. Wolff mit dem Sitze zu Elberfeld ver- merkt steht, eingetragen worden: _

Der Kaufmann Eduard Wolff bier ift infolge Ablebens aus der Handelsgesellshaft auêgeschieden. Mit Einwilligung der Erben und Rechtsnachfolger desselben ift seit dem Todestage, den 16. Juni 1891, seine Wittwe Pauline, geb. Grote, bierselbft als Handelsgesellshafterin ohne Vertretungsbefugniß ein- getreten.

Ferner find die Kaufleute Richard Wolff jun. und Wilbelm Eduard Wolff, beide von bier, am 1. Ja- nuar 1894 als vertretungëbere<tigte Handelsgefell- schafter eingetreten. :

Die dem genannten Kaufmann Richard Wolff jun. für die oben erwähnte Fe geEtien ertheilte Profura ist mithin erloshen und hat die Löschung derselben bei Nr. 1177 des Prokurenregifters ftatt- gefunden.

Elberfeld, den 3. Januar 1894.

Königliches Amtêgericht. Abtheilung VI.

Elberfeld. Befanntmachung. [59033]

In unser Gesellschaftsregister is Heute bei Nr. 1152, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma A. Scheffuer «& Sohn mit dem Sitze zu Elber- feld vermerkt ftebt, eingetragen worden : i

Der Kaufmann Walter Scheffner zu Elberfeld ist am 1, Januar 1894 als vertretungébere<tigter Handelsgesellschafter eingetreten.

Elberfeld, den 3. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

FIlberseld. Bekanntmachung. __ [59031] In unser Gesellschaftéregister ift heute bei Nr. 2198, woselbst die Handelsgefellshaft in Firma Josef Schipper & mit dem Sitze zu Elberfeld vermerkt ftebt, eingetragen worden: | Die E ist durch gegenseitige Uebereinkunft

E t. l y

er Kaufmann Josef Schipper hier seßt das

Handelëgeshäft unter unveränderter Firma fort. Demnächst wurde unter Nr. 4304 des Firmen-

registers die Firma Josef Schipper & mit

dem Sigze hier und als deren Inhaber der vor- genarnte Josef Schipper eingetragen. Elberfeld, den 3. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Flberseld. Befanntmachung. [59034]

In unser Gesellschaftêregister is heute unter Nr. 2570 die HandelsgesellsGaft in Firma Ewald Fahruney æ& mit dem Siße zu Elberfeld eingetragen worden. Die Gesellschafter find die Kaufleute Ewald Fahrney und Paul Rubens hier-

selbst. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1894 begonnen. Jede der vorgenannten Perfonen ift vertretungs- berechtigt. Elberfeld, den 3. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung VI.

Elberrselad. SBecfanntmachnng. [59030]

In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 3663, woselbft die Firma C. W. Herrenbrü> mit dem vid d zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen worden :

Das Handelsge\{äft is dur< Vertrag auf den Kaufmann Carl Wilhelm Herrenbrü> jun. bier übergegangen, welcher dasfelbe unter unver- änderter Firma for1seßt.

Demnächst wurde unter Nr. 4303 des Firmen- registers die Firma C. W. Herrenbrü> mit dem Sitze bier und als deren Inhaber der vorgenannte Carl Wilhelm Herrenbrü> jun. eingetragen.

Die demselben für die genannte Firma ertheilte Prokura ift fomit erlos<en und hat die Löschung derselben bei Nr. 1555 des Prokurenregisters statt- gefunden.

Elberfeld, den 3. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VT.

Elberfeld. Befanntmachung. [59032]

In unser Firmenregister ift beute unter Nr. 4305 die Firma J. Höing mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Höing zu Barmen eingetragen worden.

Dem August Sölter zu Elberfeld ist für die vorgenannte Firma Prokura ertheilt und bat die Eintragung derselben unter Nr. 1797 des Profkuren- registers stattgefunden.

Elberfeld, den 5. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI. Elberfeld. Bekanntmachung. C

In unser Firmenregister ist heute- bei Nr. 73, woselbst die Firma Müller-Koch mit dem Sißte zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen worden :

Der Kaufmann Walter Müller hier is in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Carl Müller hier als Handelsgesellshafter eingetreten, und es ift die bierdur< entstandene Handelsgesellshaft, welche die Firma Müller « Sohn angenommen hat, unter Nr. 2571 des Gefellschaftéregisters eingetragen.

Demnächst wurde unter Nr. 2571 tes Gesell- schaftsregisters die Handels8gesellshaft in Firma Müller & Sohn mit dem Siße zu Elberfeld eingetragen. Die Gefellshafter sind die vorgenannten Kaufleute Carl und Walter Müller. Die Gesell- schaft hat am 1. Januar 1894 begonnen.

Jede der vorgenannten Personen ift vertretungs- berechtigt.

Elberfeld, den 5. Januar 1894.

Königlibes Amtsgeriht. Abtheilung VI.

Elbing. Bekanntmachung. [59324]

I. Zufolge Verfügung vom 2. Januar 1894 sind am 3. desselben Monats folgende in Elbing be- standene Firmen gelöst:

Namen Bezeichnung des der

Firmeninhabers. | Firma. | Johann Friedri van| J. Fe v. Riesen.

| Duo Rofaut H. Nosenkr 296 | Hugo Rosenkranz | S. Rosenkranz. 3% | Maria Auguste Catha-\.

| rine Schwarzro> | A. Schwarzro>. 589 | Emma Schmidt E, Schmidt. 619 | Amalie Zutermann, geb.!

| Liebenthal A. Zutermaun. 695 | Paul Zugebör P. Zugehör. 709 | Flora Liepmann, geb.| F. Liepmann.

| Schneider, verw. Arn-!

| holz j 745 | Maria Johanne Hein-| Marie Heinrihs-

| ri<sdorff | dorff. -

IT. Zufolge Verfügung vom 2. Januar 1894 ift am 3. desselben Monats in unserem Prokurenregister sub Nr. 78 die Prokura des Kaufmanns Samuel Zutermann zu Elbing für die Firma A. Zuter- maun (Nr. 619 des Firmenregisters) gelöst. Elbing, den 3. Januar 1894,

Königliches Amtsgericht.

4 Nr. des Negisters.

& G

[59325] Ellwürden. In das Handeléregister des unter- zeichneten Amtsgerichts ift heute Seite 198 einge- tragen : Firma: Carl Johann Klingenberg u. C°. 6 Sitz: Bremen, Zweigniederlassung zu Norden- am. 1) Offene Handelsgesellschaft, 28. August 1884. 2) Gesellsafter : S : a. Kaufmann JIokannes Friedri<h Wide zu Bremen, i b. Schiffsmafler Georg Wilhelm Re> dasf., c. Kaufmann Georg Iobannes Wilkens daf. Ellwürden, 1894, Januar 3. / Großhberzogli<h Oldenburgisches Amtsgericht Butjadingen. Ellerbor f.

Eschweiler. C manns [59037]

In das Prokurenregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts wurde heute unter Nr. 45 die dem Kaufmann Richard Kiftemann zu Eschweiler für die Aktiengesellschaft „Eschweiler-Bank“ zu Esch- weiler Nr. 42 des Gefellschaftsregisters er- theilte Prokura eingetragen. Derselbe if zur Firmenzeihnung îin Gemeinschaft mit einem Mit- glied des Vorstands berechtigt.

Eschweiler, den 5. Januar 1894.

Hagen, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

gegründet am

59329]

Éssen, Ruhr. Sande Amtêg en.

des Königlichen ‘Sgerichts zu

Der Kaufmann Carl Friedrih Wilhelm S u Effen, jest zu Warbürg, hat für seine zu Efsen Festebeade unter der Nr. 1167 des nenregisters mit der Firma C. F. W. Schw eingetragene Ps ederlafsung den Kaufmann Emil Benning-

oven zu Effen als Prokuristen beftellt, was am

23. Dezember 1893 unter Nr. 290 des Prokuren-

registers vermerkt ift.

Fssen, Ruhr. Sandel8regifter [59327] des Königlichen Amtsgerichts zu Effen. Zu der unter Nr. 401 unseres Gesellschaftsregisters

eingetragenen Firma Essener Kohlen-Verkaufs-

verein zu Efsen ist am 24. Dezember 1893 Fol- gendes vermerkt: :

Der Direktor Carl Hager is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle Direktor Heinrich Vaerst zu Efsen zum Mitgliede des Vorstandes ge- wählt, sodaß derselbe nunmehr mit dem Bureauchef Eduard Gebhard zu Borbe> den Vorstand bildet.

Essen, Ruhr. Sandelsregifter [59328] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen. Die Kaufleute Friß und Hans Wahnschaffe zu Effen haben für ibre zu Efsen bestehende, unter der Nr. 273 des Gesellschaftsregisters mit der Firma Gebr. Wahnschaffe eingetragene Handelsnieder- lassung den Kaufmann Ferdinand Scbeuch zu Essen als Prokuristen bestellt, was am 27. Dezember 1893 unter Nr. 292 des Prokurenregisters vermerkt ist.

Essen, Ruhr. Sandel8regifter [59326] des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen. Die Frau Kaufmann Alfred Hobert, Marie, geb.

Flessa, zu Efen hat für ibre zu Effen bestehende,

unter der Nr. 1225 des Firmenregisters mit der

Firma Frau Alfred Hobert eingetragene Handels-

niederlassung den Kaufmann Alfred Hobert zu Effen

als Profuristen bestellt, was am 27. Dezember 1893

unter Nr. 291 des Prokurenregisters vermertt ist.

{59039] Freystadët i. Schl. Aa Iun:

In unserem Firmenregister ist unter laufende Nr. 297 die Firma C. Jantke zu Freystadt, In- haber der Apotheker Carl Jantke zu Freystadt, am 5. Sanuar 1894 gelö\{t worden.

Freystadt i. Schl., den 5. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

[59038] Freystadt i. Sehl. E:

In unser Firmenregister ift unter laufende Nr. 367 die Firma C. Silomon zu Freystadt i. Schl. und als deren Inhaber der Apotheker Cornelius Adalbert Silomon zu Freystadt am 5. Januar 1894 eingetragen worden.

- Freystadt i. Schl., den 5. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

[59041]

GeIlsenkirchen. In unfer Firmenregister ift bei dem Nr. 214 eingetragenen Bau- und Bau- materialienges{äft unter der Firma „W. Zimmer- mauu“ Kolonne 6 eingetragen : : i

Das Geschäft ist dur< Vertrag auf den Bau- unternehmer Wilhelm Zimmermann jr. zu Gelsen- kirchen übergegangen und wird von diesem unter der NRDEE Dea Firma „W. Zimmermann“ fort- eführt. Y Gelsenkirchen, den 4. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Gerbstedt. Befauntmachung. __ [59330]

Bei der Nr. 4 unseres Gesellschaftsregisters, wo- selbst die Cemeutfabrik von Böttcher & C°_ mit dem Size zu Gerbstedt eingetragen fteht, ift zufolge Verfügung vom 3. d. Mts. heute Folgendes eingetragen worden:

Spalte 4: „Der Gesellschafter, Gutsbesißer Gott- fried Wernicke, ist ausgeschieden.

Der Schmiedemeister Bötticher und der Rentier Tittel führen das Handelsges<äft unter unveränderter Firma fort.“

Gerbstedt, den 6. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

[59000]

Glückstadt. Sn das hiesige Firmenregister ift unter Nr. 51/758, woselbst die Firma C. Struve «& Co. mit dem Sitze in Glückstadt vermerkt steht, eingetragen : l

Die Firma ift dur< Erbgang auf die Wittwe des bisherigen Inhabers Laura Struve, geb. Borchardt, übergegangen.

Glückstadt, den 4. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

[59042] Gnesen. In unser Firmenregister ist das Er- lôöshen der unter 371 verzeihneten Firma S. Tomaszewsfi in Guesen Inhaberin Kauffrau Helene Tomaszewéki eingetragen worden. Guesen, den 5. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

59331] Gotha. Aus ter Firma Siébold & in Gotha is Vertrags zufolge der Kaufmann Carl Armstroff hier ausgeschieden und ift solhes auf Anzeige vom beutigen Tage im Handelsregister Fol. 989 eingetragen worden. Gotha, am 6. Januar 1894. Herzoglih Ei ITI. ola.

Hannover. Befanntmachung. [59334] Im hiesigen Handelsregister ift beute auf Blatt a) 4486 zu der Firma Nechten «& v. Sande und b) 4714 zu der Firma Misburger Kalkmergelwerke

: Rechten & v. Sande eingetragen :

auf:nann Julius Richard Brö>elmann if aus der Gesellshaft ausgeschieden und setzen die beiden anderen Ge/fellshafter Kaufmann August Rechten und Kaufmann Carl von Sande in Hannover das Ge- {äft unter unveränderter Firma fort. Hauuover, den 6. Januar 1894, Königliches

Hannover. Sefanntmachung. [59336 _In das hiesige Handelsregifter ift heute Blatt 1900 Luna gen zur Firma Georg Fingerling: Nah Ableben des Fabrikanten Georg Stugerling ist das Geschäft zur Fortführung unter unveränderter Firma auf en Wittwe Caroline, geb. Bleske, in Han- nover übergegangen.

Hannover, den 6. Januar 1894,

Königliches Amtsgericht. TV.

Hannover. Nt ahung. [59335

In das hiesige delsregister ift heute Blatt 495 eingetragen die Firma Roseuberg & Querlin mit dem Niederlassungsorte Hannover und a deren Inhaberinnen Ehefrau Kaufmanns Carl Rofen- berg, Elise, geb. Weiskam, und Wittwe Querling, Anna. geb. Ramhorst, in Hannover. Offene Handelsgesellshaft seit 1. Januar 1894. Hannover, den 6. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Hannever. T, 159332] Im hiesigen Handelsregister is heute Blatt 4950 zur Firma Heiur. Ahlfeld eingetragen: __ Das Geschäft ist zur Fortführung unter unver- änderter Firma auf die Ehefrau Buchdrukereibesitzers Heinrich Ablfeld, Anna, geb. Behrens, in Hannover übergegangen. Sannover, den 8. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Hannover. Befanntmachung. [59333] Im hiesigen Handelsregister ist Vute Blatt 3991 zu der Firma Jsidor Behrendt eingetragen : Niederlafsungsort der Firma ift jeßt Berlin. Hannover, den 8. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. TV.

Harburg 2. E. Befanntmahung. [59337] In das hiesige Handelsregister is beute auf Fol. 822 die Firma:

„Stadt-Theater in Harburg,

' Aktiengesellschaft“

eingetragen :

e Gesellschaftsvertrag datiert vom 18. Oktober

Die Firma bildet cine Aktiengesellshaft mit dem Sitße zu Harburg.

Vie Gesellschaft bezwe>t, ein Theatergebäude zu errihten, dasfelbe zu verpahten oder sonst zu ver- werthen.

Das Grundkapital besteht in 43 600 46, getheilt in 218 Aktien zu 200

Die Aktien lauten auf Namen und is deren Uebertragung auf andere an die Einwilligung der Gefellschaft gebunden.

Der Vorstand besteht aus 1 bis 3 Personen, welche vom Aufsichtsrath jedesmal auf ein Jahr ge- wählt werden. i

Der Aufsichtsrath besteht aus 5 Personen, wel{he in der jährlichen ordentlichen Generalversammlung gewählt werden und von welhen we<selnd zunächst 2 dann 3 Mitglieder jährlih ausscheiden.

Die Aktien, welche auf den Namen des Theater- vpächters oder des NRestaurant-Inhabers lauten, ge- währen nur eine berathende Stimme.

Die Generalversammlungen werden dur< den Aufsichtsrath und den Vorstand berufen. L

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gefell- schaft erfolgen dur< den Staats- und Reichs- Anzeiger und dur< die Harburger Anzeigen und Nachrichten (Kreisblati). A

Nur bei Abänderung der Gefellshaftsstatuten oder bei Anträgen auf Auflösung der Gesellschaft ist eine Majorität von drei Viertheilen des in der General- versammlung vertretenen Grundkapitals zur Fafsung eines Beschlusses erforderlich. ;

Die Gründer der Geselischaft, welhe 13 Aktien übernommen haben, sind: :

der Kaufmann Christoph Voß,

der Gemüsewaarenhändler Christoph Frommann,

der Architekt Diedrich Brun>horst,

der Fabrikant Friß Wilkens,

der Kaufmann Carl Ehrhorn,

der Kaufmann Wilhelm Neumüller, sämmtlich zu A,

Der Vorstand besteht aus:

dem Kaufmann Louis Borchers,

dem Nittmeister a. D. Erft von Düring,

dem Rechtsanwalt und Notar Richard Palm, sämmtlich zu Harburg.

Der Aufsichtsrath besteht aus:

dem Rentier H. Osterhoff,

dem Maurermeister H. Körner,

dem Kaufmann Bernhard Meyer,

dem Buchdru>ereibesißzer G. Lühmann,

dem Fabrik-Direktor V. Delius, sämmtlich zu Harburg. i

Der Gesellschaftsvertrag ist zur Firmenakte hinterlegt.

Harburg, den 30. Dezember 1893.

Königliches Amtsgericht. I.

Harburg a. E. Befanntmahung. [59338]

Auf Blatt 233 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma Baring «& Borchers in Har- burg eingetragen, daß der Kaufmann Louis Heinri Christian Borchers in Harburg heute aus der Firma ausgetreten is und dieselbe unverändert von dem Kaufmann Wilhelm Baring daselbs für alleinige Rechnung fortgeführt wird. j

Von diesem ift dem Kaufmann Karl Louis Georg Wolf in Harburg Prokura ertheilt.

Harburg, den 2. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. I.

Hillesheim. Befanntmachung. [59242] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage wurde beute eingetragen : i i j Unter Nr. 34 des hiesigen Firmenregisters die Firiva „Carl Eweu“/ und als deren Inhaber der aufmann Carl Ewen zu Lifsendorf. Hillesheim, den 8. Januar 1894. (L. S.) Adams, ; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

O

Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor.

Berlin: Verlag der Expedition (Scholz). Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags

mtsgeriht. IV.

Anstalt Berlin SW. Wilhelmstraße Nr. 32.

-2. Januar 1894 gelö\{t worden.

M 9.

Vierte Beilage zum Deuïschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 11. Januar

1894,

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntm Bekanntmachungen der deutschen Eseababnen enthalten find, erscheint au< in einem besonderen

ungen aus den Handels-, Genofsenfchafts-, Zeihen- und Muster-Registern, über Pateñte, latt unter dem Titel

Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (2. 2,

Das Central - Berlin au< durch die Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Fseriohn. Handelsregister [59057] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn.

Nr. 561 Gesellschaftsregisters, N Guftav Stri>ker Nachfolger zu Jferlohu. Inhaber 1) der Kaufmann Heinrih Dahmen zu Fferlohn, 2) der Kaufmann Otto Jacobitz zu Jserlohn.

Das Geschäft wird seit dem 1. Januar 1894 von den Theilhabern unter der Firma „Dahmen «& Jacobitz“ weitergeführt, daber hier gelös{<t und im Gesfellschaftsregister unter Nr. 603 zufolge Ver- fügung vom 2. Januar 1894 neu eingetragen am 3. Januar 1894.

Iserlehn. Handelsregister [59058] des Königlichen Amtsgerichts zu Iserlohn.

Nr. 11 Gesellschaftsregisters. Firma Stephan Witte & Comp. zu Jserlohn:

Die Gesellschafter: Kommerzien-Rath Friedrich Hermann Herbers, Frau Kommerzien-Rath Carl Witte, sind aus der Gesellshaft ausgetreten und der Kaufmann Friedri<h Kir<hof zu Iserlohn, dessen unter Nr. 333 des Prokurenregisters eingetragene Prokura dieserhalb gelös{<t ift, is als neuer Ge- ellschafter in die Gejellschaft eingetreten.

Zufolge Verfügung vom 4. Januar 1894 ein- getragen am 4. Januar 1894.

Fserlehn. Sandelsregisfter [59056] des Königlichen Amtsgerichts zu Iserlohn.

Nr. 514 Gef/ellschaftsregisters, Firma Tünner- hoff « Götter zu Semer. Inhaber: 1) der Kauf- mann Diedrich Tünnerhoff, 2) der Fabrikant Friedrich Götter, beide zu Hemer.

Der Gefellshafter Friedrih Götter ist am 6. De- zember 1893 gestorben und sind dessen Rehtsnach- folger auf 1 Jahr an seine Stelle eingetreten, welche der Kaufmann Friedrih Götter zu Hemer zu ihrem Vertreter bestellt haben. Die Befugniß, die Ge- sellschaft zu vertreten, steht nur dem Gesellschafter Tünnerhoff zu.

Eingetragen am 4. Januar 1894,

Kaukehmen. Handelsregister. In unser Firmenregister ist eingetragen : ol: L Sire 45: Kol. 2. Emma Gbrer, geborene Berg. Kol. 3. Tawellniugken. Kol. 4. E. Ebner. Kol. 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom __ 23. Dezember 1893 am selbigen Tage. Kaukehmen, den 23. Dezember 1893. Königliches Amtsgericht.

[59340]

Kaukehmen. Handelsregifter. In unser Firmenregister if eingetragen : Kol. 1. Nr: 46. Kol. 2, Julius Franz Mertins. Kol. 3. Kaukehmen. Kol. 4. Franz Mertins. Kol. 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 30. Dezember 1893 am 2. Januar 1894. Kaukehmen, den 2. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

[59339]

Kaukehmen. Handelsregister. [59341] Die unter der Firma Brinlinger und Mertins seither beftandene Handelsgesellschaft (Gesellschafter Kaufleute Franz George Brinlinger und Julius Franz Mertins, beide von Kaukehmen) is auf- gelöft und zufolge Verfügung“ vom 30. Dezember 1893 in unserem Gesellschaftêregister bei Nr. 14 am

Kanrfkehmen, den 2. Januar 1894, Königliches Amtsgericht.

Kiel, __ Bekanntmachung. [59061] _ n das biesige Gesellschaftsregister ist am heutigen Zage ad Nr. 491, betreffend die Aktiengesellschaft Schloßbrauerei“’ Kiel vorm. Gabriel «& Steuner in Kiel, eingetragen:

_In der Generalversammlung der Aktionäre vom

9. Dezember 1893 ift Folgendes beschlossen worden :

I. a. Es werden 450 neue, auf Inhaber lautende

Aktien à 1000 4 nit unter pari ausgegeben und als Vorzugsaktien/ bezeihnet. Die Aktien sind voll einzuzahlen; die Zeichner sollen jedo befugt sein, ganz oder theilweise dur< Aufre<nung mit einer ihnen zur Zeit der Zeichnung an die Gesellschaft zu- stehenden Forderung zu zahlen. . b. Von dem na< Dotirung des gelegen Ne- ervefonds verbleibenden Reingewinn der Gesellschaft erhaltcn zuerst dic Inhaber der Vorzugéaktien eine Dividende von 5 Prozent, sodann die Mitglieder des Aufsichtérathes und der Direktion, sowie die Be- amten die ihnen nah $ 29 der Statuten zukommen- den Beträge; der Rest des Reingewinns wird in der Weise vertheilt, daß die Inhaber der niht bevorrech- tigten Aktien (Stammaktien) eine Dividende bis zu 3% erbalten und der Ueberschuß gleihmäßig unter die Aktionäre beider Gattungen vertheilt wird.

c. Im Falle der Liguidation der Gesellschaft wer- den aus dem Gesellschaftsvermögen zuerst die In- haber der Vorzugsaktien, sodann die Inhaber der übrigen Aktien befriedigt.

d 4. Die Direktion wird befugt, die zur Ausführung es Beschlusses unter a. erforderlihen Anordnungen zu treffen und die Frist zu bestimmen, innerhalb

ndels - Register für das Deutsche Rei önigliche Expedition des Deutschen Reichs-

kann dur alle Post - Anstalten, für und Königlich Preußischen Staats-

4

gezeihneten Betrage auch für den Fall eintreten, daß nicht innerbalb der zu seßenden Frist die ge- sammten 450 Aktien gezeichnet werden.

f. Sobald die für die Zeichnung zu bestimmende Frist abgelaufen ift und demna<h die Höhe des Grundkapitals der Gesellshaft feststeht, sollen Direktion und Aufsichtsrath befugt fein, die nah Maßgabe der Generalversammlungsbes{lüsse erforder- lichen Aenderungen der Statuten vorzunehmen und zum Handelsregifter anzumelden.

II1. Der Auffichtsrath besteht bis weiter aus fünf Mitgliedern.

IIT. Die FS 13, 19, 29 und 32 des Statuts sind nah näherer Maßgabe des betreffenden Protokolls, welhes si< Blatt 97 und folgende des Beilage- bandes zu den Gesellschaftsregisterakten VI. E. 46 befindet, abgeändert worden.

Aus dem Aufsichtsrathe sind ausgeschieden :

1) der Kaufmann Jeß Andersen in Kiel,

2) der Bierbrauereibesißzer Richard Janssen in

_ Hamburg, i G

3) a Oa Ludwig JIanfsen in iel.

In der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. Dezember 1893 find zu Mitgliedern des Auf- sichtsrathes neu gewählt worden :

1) der Bankdirektor Adolf Herrmannsen in Kiel,

2) der Kaufmann N. H. Petersen in Kiel,

3) der Kaufmann Sigmund Neuhäuser in Lud- wigshafen am Rhein, s

4) der Justiz-Rath Lange in Kiel.

Kiel, den 4. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Königsberg i. Pr. Handelsregifter. [59342] Die Handelsgefellshaft Beermann & Dines- mann ift aufgelöst und die Firma in unserm Ge- R bei Nr. 1048 am 2. Januar 1894 gelöscht. Königsberg i. Pr., den 2. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. X11.

Königsberz i. Pr. Handelsregister. [59343]

Die Zweigniederlassung der mit dem Zusatze iliale Königsberg i. Pr. bestandenen Firma Eduard Ahlborn zu Hildesheim, sowie die für dieselbe ertheilte Prokura des Kaufmanns Otto Ahlborn ift in unserm Firmen- bezw. Prokurenregister bei “an bezw. Nr. 1091 am 3. Januar 1894 ge- öscht.

Königsberg i. Pr., den 4. Januar 18394.

Königliches Amtsgericht. X.

a / [59403 Königshütte. In unser Gesellschaftsregister ist beute unter Nr 25 die zu Königshütte unter der Firma „Sträubig und Kionka““ bestehende Handels- gesellshaft mit dem Beifügen eingetragen worden:

1) daß dieselbe am 2. Januar 1894 begonnen,

2) daß die Gesellschafter sind:

der Installateur Hermann Sträubig, der Civil-Ingenieur und Elektrotechniker _Theodor Kionka, beide zu Königshütte. Königshütte, den 4. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

L : [59344] Köpenick. Zu Nr. 23 des Gesellschaftsregisters, woselbst die Aktiengesellshaft „Brauerei Bo- russia, Actien-Gesellschaft“ zu Nieder-Schön- weide vermerkt ift, ist folgende Eintragung heute bewirkt: E

Durch Beschlüsse vom 18. Dezember 1893 ift der Gesellschaftsvertrag wie folgt abgeändert resp. ergänzt worden : : :

I. Der Bes{luß der Generalversammlung vom 22. August 1890, betreffend die Erhöhung des Grundkapitals auf 1300000 Æ, wird, soweit er niht zur Ausführung gelangt ift, aufgehoben und deshalb von der Ausgabe weiterer 267 Stück Vorzugs- aktien Litt. A. Abstand genommen.

IT. Das bisherige Grundkapital, bestehend aus 733 000 Æ Vorzugsaktien Litt. A. und 300000 M Stammaktien Litt. B. wird in der Weise herab- geseßt, daß je 2 Vorzugsaktien Litt. A. über je 1000 Æ in eine Aktie Litt. A. über 1000 Æ und je 59 Stammaktien Litt. B. über je 1000 4 in eine Aktie Litt. A. über 1000 (G zusammengelegt bezw. umgewandelt werden und zwar nah añberet Maß- gabe des Beschlusses vom 18. Dezember 1593.

TIT. Die Aktiengesellschaft ist ermächtigt, auf den Inhaber lautende Prioritätsaktien Litt. B. auêzu- geben, lautend über je 1000 M Diese Prioritätsaktien Litt. B. sind vor den Aktien Litt. A. bezüglih des Kapitals und der Dividende bevorzugt. 5 IV. Das Grundkapital der Gesellshaft wird um den Betrag bis zu £00000 Æ durh Ausgabe bis zu 500 Stück auf den Inhaber lautender Prioritäts- actien Litt. B. über je 1000 Æ( erhöht nah näherer Maßgabe des Beschlusses vom 18. Dezember -1893. V. Falls Gläubiger der Aktiengefellshaft neu auszugebende Prioritätsaktien Läitt. B. zeihnen, sollen dieselben berechtigt sein, anftatt Baarzahlung zu leisten, die thnen gegen die Gesellschaft zustehenden Forderungen bis zur Höhe des gezeichneten Betrags nebst Zinsen seit dem 1. Oktober 1892 als Einlage zu machen.

Köpeni>>, den 3. Januar 1894." Königliches Amtsgericht.

derer die Zeichnung der Vorzugsaktien zu erfolgen hat.

e. Die Erhöbung foll und zwar bis zu dem

Das Central - Handels -Register für das Deutsche Reich ersheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt T 4 50 F für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A. Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 A.

Kottbus. Bekanntmachung. [59065] In unser Firmenregister ift unter Nr. 790 die Firma Oswald Bundermaunn zu Kottbus und als deren Inhaber der Fabrikant Oswald Bunder- mann daselbst heute eingetragen. Kottbus, den 8. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

[59346]

Kreseld. In die bisher unter der Firma W. O. Lies «& Cie Nachf. mit dem Sigze in Krefeld betriebene Handelsgesellshaft ist ein Kommanditist eingetreten. Für die so entstandene Kommandit- Flas! ist an Stelle obiger Firma die Firma

rschenknapp & Cie angenommen worden

Eingetragen bei Nr. 2000 und unter Nr. 2055 des Gesellschaftsregisters.

Krefeld, den 2. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Sanudel8regifter. [59347] _In das Gesellschaftsregister if unter Nr. 1754 eingetragen : E

Firma der Gesellshaft: Elblagerhans-Actien- gesellschaft.

Siß der Gesellshaft: Magdeburg.

Rechtsverhältniffe der Gesellschaft :

Die Aktiengesellschaft ist begründet dur< Vertrag vom 23. November 1893, welcher si< in notarieller Ausfertigung im Beilageband 1 Blatt 7 zu unserm Gesellschaftsregister befindet.

Gegenstand des Unternehmens ift die Errichtung und der Betrieb von Lagerhaus-, Speditions- und Fracht- geshäften unter Erweiterung der von der Gesellschaft erworbenen Quai- und Speicheranlagen der Firma L & Schoekel hier am Elbbahnhof in Magde- urg.

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 1583 000 Æ und ift zerlegt in 871 Aktien, welche sammtlih auf den Inhaber lauten. Dieselben zer- fallen in:

180 Stü>k Vorzugsaktien LTäitt. A. zu 1000 M,

405 Stü>k Vorzugsaktien Litt. B. zu 1000 46,

198 Stü>k Vorzugsaktien Litt. C. zu 1000 Æ,

178 Stü> Stammaktien zu 5000 4

Die Vorzugsaktien genießen in Bezug auf Divi- dende, Stimmreht, Amortisation und Rücßzahlung des Kapitals die in den $8 4 und 20 des Gesell- N I nercans festgeseßten Borrechte vor den Stamm- aktien.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, welcher ebenso wie der Stellvertreter desselben von dem Aufsichtsrathe ge- wählt wird.

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes find für die Gesellschaft verbindlih, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft unterzeichnet sind und die eigenhändige Unterschrift

entweder des Vorstandes, bezüglih dessen Stell- vertreters,

oder, wenn der Vorstand aus mehreren Mitglie- dern besteht, zweier Vorstandsmitglieder,

oder eines Vorstandsmitaliedes und eines vom

Aufsichtsrath notariell zur Mitzeihnung der Firma

per procura ermädtigten Gesellshaftsbeawten,

welcher seiner Namenêunterschrift einen die Prokura andeutenden Zusatz beizufügen hat, oder endlih in jedem Fall, mag der Vorstand aus einem oder mehreren Mitgliedern bestehen, zweier vom Auffichtsrath notariell zur Mitzeich- nung der Firma per procura ermâtigten Ge- sellshaftsbeamten tragen.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger. Durch einmalige Bekanntmachung in demselben erfolgt die Berufung der Generalversammlung, welche mindestens drei Wochen, aber längstens zwei Monate vor dem anberaumten Termine veröffentlicht sein muß.

Gemäß $ 30 des Gesellschaftsvertrages hat die Firma Rückert & Schoe>kel und die Aktiengesellschaft ür Eisenindustrie und Brü>enbau, vortala Johann Caspar Harkort in Duisburg gemeinschaftlih folgende Einlagen in die Gesellschaft gemacht:

1) Alle Rechte nebst Pflichten aus dem von der Firma Rüd>ert & Schoekel mit dem Königlich Preu- sischen Cisenbahnfiscus am 14. Mai 1889 abge- \hlossenen Vertrage, zufolge dessen der Leßtere der Firma Nü>kert & Schoekel ein etwa 12000 qm großes Terrain am Elbbahnhofe zu agbeuna auf 30 Jahre verpachtet mit dem Rechte, nah Ablauf der Pachtzeit oder nach seiner Wahl au schon früber die darauf zu errihtenden Quai- und Speicheranlagen fäuflih zu übernehmen, andererfeits aber der Firma Rückert & Schoekel das Necht einräumt, ihre Rechte O S aus diesem Vertrage mit Zustimmung der Königlichen Eisenbahn-Direktion zu Magdeburg an andere abzutreten; sowie die auf Grund dieses Pachtvertrags auf dem Pachtgrundstü>ke aufgeführten Bauten und Anlagen, welche bisher im Eigenthum der Firma Rückert & Schoekel und gemäß Vertrag vom 30. September 1890 im Pfandbesite der Aktien- gesells<aft Harkort in Duisburg standen.

_2) Die auf dem Pachtgrundstü> befindlihen zum Betriebe des Lagerhausgeschäfts dienenden Maschinen, Utensilien und Geräthschaften.

3) Die Firma Nü>kert & Schoekel hat ferner ein- gelegt eine Forderung an den Eisenbahnfiscus für eine demselben auf Grund des Pachtvertrages be- stellte Kaution von 23 009 4 in 49/9 preußischen Konsols zum Kurswerthe von 24 449 M

Der Werth der Einlage zu 1 ift auf 1 307 488 A 16 S festgeseßt, wovon 910 489,28 4 auf das Ein-

bringen der Firma Nü>kert & Schoekel und 396 998.46

88 auf das Einbringen der Aktiengesellshaft Harkort in Duisburg entfallen.

Der Werth der Einlage zu 2 ist auf 150032 45 A festgeseßt, wovon 123 489 4-72 4 auf die Firma Rückert & Schoekel und=26 542 4 73 4 auf die Aktiengesellshaft Harkort entfallen.

Der Werth des Einbringens der Firma Rüert & Schoekel zu 1, 2, 3 beträgt nah Abzug einer von der neuen: Aktiengesellshaft übernommenen Schuld an der Eisenbahnfiscus von 60331,80 # no< 998 096 A 20 t, während der Werth des Ein- bringens der Aktiengesellshaft Harkort in Duisburg zusammen 423 541 Æ 61 » beträgt, wozu noch die von dieser Gefellshaft baar cnaciabiiia 145 458 M 39 S binzutreten. Der Firma Rückert & Schoekel sind für ibr Gesammteinbringen 108 Vorzugsaktien Litt. C. à 1000 Æ und 178 Stammaktien à 5000 46, zusammen Aktien im Nominalwerthe von 998 000 „G gewährt, während die Aktiengesellschaft Harkort in Duisburg für ihr Einbringen 569 Vor- zugsaktien Läitt. A. und B. zum Nominalwerthe von 969 000 A zugetheilt erbalten hat. Eine Ent- shädigung oder Belohnung an Aktionäre oder andere für die Gründung oder Vorbereitung ift in dem Ge- sellshaftsvertrage nit festgeseßt. Der Hergang der Gründung ist von den durch die Aeltesten der hiesigen Kaufmannschaft ernannten Revisoren Louis Schieß und Walter Morgenstern hier geprüft.

Die Gründer der Gesellschaft find:

1) E Firma Nü>kert & Sehoekel zu Magde- urg,

2) die Aktiengesellshaft für Eisenindustrie und Brückenbau, vormals Johann Caspar Harkort

in Duisburg, :

3) Der Kaufmann Peter Leister zu Köln a. Rhein.

4) Der Rechtsanwalt Arthur Heiliger zu Köln

a. Rhein.

5) nts Kaufmann Albert Gollmer zu Magde-

burg.

Dieselben- Haben sämmtliche Aktien übernommen. Der Vorstañd der Gesellschaft besteht zur Zeit aus einer Perfon, und ist der Kaufmann Albert Gollmer zu Magdeburg zum Vorstande ernannt. Der aus 7 Mitgliedern bestehende Aufsihtsrath wird von folgenden Personen gebildet:

1) Kaufmann Wilhelm Schoekel

2) Kaufmann Ernst Rückert M s

3) Kaufmann Friedrih Engel S

4) General-Direktor Otto Offergeld -zu Duis- burg a. Rhein.

5) Kaufmann Peter Leister I zu Köln

6) Rechtéanwalt Arthur Heiliger ( a. Rhein.

7) Kaufmann Robert Bö>er zu Leipzig.

Magdeburg, den 30. Dezember 1893.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

S [59348] Mülheim a. Rhein. Befanutmachung. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 253 die Firma „VBornheim-Pesch““ zu Mülheim am Rhein und als deren Inhaber der Kaufmann Christian Bornheim daselbst eingetragen worden.

Mülheim a. Rhein, den 5. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Oldenburg i. Grossh. [59349] Nen Barg ogli des Davis Oldeuburg. _In das Handelsregister ist heute auf Seite 17 Nr. 33 zur Firma „Burchd. Gätjen iu Oldeu-

burg“‘ eingetragen :

Nach heutiger Anmeldung ist der Kaufmann Peter Georg Bahlmann hierselbst bereits am 1., Januar 1876 als Gefellshafter in die it eingetreten und damit die demselben ertheilte Prokura erloschen.

1894, Januar 5.

Harbers.

Opladen. Befanntmachung. [59350] Ins hiesige Gesellschaftsregister ist am 30. dieses Monats unter Nr. 63 eingetragen die Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung unter der Firma: „Ver- einigte Bergische Dampfziegeleien-Gefsellschaft mit beschränkter Haftuug uud mit dem Sitze in Burscheid.“ Die Gesellschaft ist errichtet dur< notariellen Vertrag vom 8. November 1893. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Ausbeutung von Thongruben, die Fabrikation von Ziegelwaaren aller Art. Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt 192 000 Zur De>ung desselben haben 1) die Theilhaber der unter der Firma Burscheider

Dampfziegelei Schmiß & Cie zu Burscheid be-

standenen Kommandit-Gefellschaft, nämlich die

Gesellschafter:

a. Carl Schmitz, Wirth und Kaufmann zu Höhe bei Burscheid,

b. Hermann Schmiß, Wirth und Kaufmann daselbst,

c. Frau Auguste, geb. Hammerschmidt, ohne Geschäft, Wittwe erster Ehe des Kaufmanns Nobert Kromberg, jeßige Ehefrau des Kauf- manns Otto Kromberg zu Leichlingen, für sich und als Vormünderin ihrer erstehelihen Kinder Namens: Hedwig, Paula, Clara, Frit Otto und Paul Kromberg,

. Frau Therese, geb. Dstermann, ohne Geschäft zu Königsteele, Wittwe des Kaufmanns Wilhelm Bremer,

», Bernhard Loolig, Kaufmann zu Leichlingen,

. Franz Schulte, Kaufmann zu Dahlhausen,

g. Julius Pohlig, Ingenieur zu Köln und

2) der Gesellshafter Wilhelm Eckardt, Ingenieur

zu Köln-Lindenthal,