1894 / 13 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[59913] Actiengesellschaft Ferrum vormals Rhein & Co in Zawodzie bei Kattowiß O. /S.

Nachdem in der Generalversammlung vom 20. Ok- tober 1893 beshlossen worden ist, das Grunud- kapital unserer Gesellschaft dur< Einlösung bezw. Rückerwerbung und Vernichtung der Aktien Nr. 801 bis 1000 auf 800 000 M PELRRENIeRER, welcher Beschluß in das Handelsregister eingetragen worden ist, fordern wir gemäß Artikel 243 und 248 des eei sögesehes vom 18. Juli 1884 unsere Gläu- biger auf, fi bei der Gesellschaft zu melden. g vobgie b. Kattowiß O.-S., den 10. Januar

Der Vorftand. Rhein.

[60513]

Der Vorstand der Aktiengesellschaft „Consum- verein für Obergruna und Umgegend“ besteht nah Sselgter Ergänzunoswahl aus den Unterzeichneten : Schichtmeister Ernft Eduard Graf in Obergruna als Geschäftsführer und Vorsitzenden und Kechnungs- führer Oswald Moriß Küchenmeister ebendaselbst als Kassierer und Stellvertreter des Vorsitzenden, sowie n Maschinensteiger Karl Adolph Shlegel aus Obergruna als Beisitzer.

Obergruna, den 13. Januar 1894.

Consumverein

für Obergruna und Umgegend. Ed. Graf. M. Küchenmeifster.

[60515]

Am Dienstag, den 30. Januar 1894, Abends 8 Uhr, findet die ordentliche General- versammlung im Hotel zum Kronprinzen, Fürsten- walde, Spree, statt, wozu sämmtlihe Aktionäre unserer Bank hiermit eingeladen werden.

Tagesorduung: 1) Rechnungslegung, Dechargierung und Fest- stellung der Dividende für das Jahr 1893. 2) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths für die nah $ 20 des Gesellschaftsvertrages Ausscheidenden und Ersaßwahl für den ver- storbenen Herrn Bräunig und den nach Frank- furt a. O. verzogenen Bera Flöride. Der Auffichtsrath

Fürstenwalder Credit-Vank

von Cracau, Nickel & Co. Stimming, Vorsitzender.

[60520]

Wir machen hierdur< bekannt, daß am 30. Ja- unar 3. €., Vormittags 11 Uhr, die notarielle Ausloosuug unserer 42 proz., mit 105 Prozent rüdzahlbaren Partial-Obligationen in unserem Ge- N in Berlin O.,, Mühlenstraße 24, statt- ndet.

Münsterberg i. Schl., den 13. Januar 1894.

Deutsche Thonröhren- & Chamotte- Fabrik.

[60510] Gasmotoren - Fabrik Deut.

Es wird hierdur< unsern Herren Aktionären zur Kenntniß gebracht, daß das Zeichnungsreht auf Uebernahme von neuen Aktien bis zum 13. Februar d. Js. ausgeübt werden muß.

Behufs Ausübung desselben sind ein Zeichnungs- schein für die neuen Aktien in duplo sowie die alten Aktien zur Abstempelung dem Vorftand der Gesellschaft einzureichen.

Köln-Deut, den 13. Januar 1894.

Der Auffichtsrath.

[60511 Bayerische Handelsbauk.

Wir bringen hiemit zur öffentlichen Kenntniß, daß am Donnerstag, den 15. Februar 1894, Vormittags 9 Uhr, im Si ungssaale unseres Bankgebäudes dahier Maffeis raße Nr. 5/Il. in Gegenwart eines Kgl. Notars die 21. Verloo- sung unserer Pfandbriefe stattfindet.

Hiebei gelangt von den 49/6 igen Pfandbriefen ein Betrag von Æ 1 510 000.— und von den 3# 9/g igen ein Betrag von A 150 000.— zur Verloosung.

München, 13. Januar 1894.

Die Direktion.

[60512] Vilanz mit Gewinn- und Verluft-Rechnung 1, Oktober 1892/93,

Gasmotoren. Fabrik Mannheim

in Mannheim. Debet.

Omen -Aon0 67 Schrauben- und Muttern-Konto . , 66 Gasröhren-Konto e Einrichtungs-Konto 20 Modell-Konto 98 Werkzeug-Konto 45 Schmiedeisen-Konto 2 90 Gußeisen-Konto 02 Konsignations-Konto Be ations-Konto : 34

aterialien-Konto 95 Kassa-Konto G Diverse Debitoren 01 Gewinn- und Verlust-Conto :

Saldo 1891/92... . 75 329.03

Verlust 1892/93 . . . 29 133.27

104 462.30 ab Anleibe-Konto . |

30

. _. 92 000.— 52 462 12

166 567

ntdit ata errn ————

Aktien-K 100 E

Diverse 66 56712

166 567/12 Mannheim, 28. Dezember 1893. N Der Vorfitzende Der Vorstand. des In raths: K. C. -Bühler. Wilh. Nauen.

Zwickauer Abfuhr-Ge

Wir forrden die Aktionäre unserer Gesellschaft hierdur< auf,

in der

eit vom 15. Januar bis 31. Januar 1894 unter Nü>

von 25% 100 Æ. auf iede Aktie

ausgestellten Quittung und gegen Empfangnahme der Interimsscheine zu den Aktien bei der

zu leisten.

[60507] Debet.

Vortrag

Gehalt-Konto Malz-Konto opfen-Konto

efe-Konto

Hefe omo e ubiosen-Konto

Koblen-Konto

E estea-Aonto rachten-Konto

infen-Konto

Gebäude-Reparatur-Konto Invaliditäts-Versicherungs-Konto . . Gersten-Konto

Abschreibungen

Ertra-Abschreibungen Delkredere-Konto

Reserve-Konto

Vereinsbank in Zwickau

Zwiau, 11. Januar 1894.

Zwickauer Abfuh

Carl Fischer, Vorstand.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 30. September 1893

K 1A 99 502/66

7 978/04 11 669/65

Malzileme. .…,, A>erland-Konto | Steuer-Konto 9 560/10} Träber-Konto 14 837/74} Bier-Konto 200/— maligen 40 9/%% A 185 000 Aktien 946 501 Durch Zusammenlegung rest. 65 000 111/48 Aktien gewonnen 204116 10 949/15 105/30 4719/53 5 602/95 1 629/70 4 731168 2 763195 10 878|— 70/05 3 454/78 17 680|— 486/35 167/57 47 435173 10 751/44 8 618/68 6 000|— 2 277123 2 000|—

284 932/42]

Allenftein, den 30. September 1893,

Activa.

Waldschlößchen - Brauerei Allenstein Actien-Gesellshaft zu Königsberg i. Pr.

Buttner. pp. G. Lewer.

Vilanz am 30. Dezember 1893 nach bewirkter Zuzahlung resp.- Zusammenlegung der Aktien.

Gebäude-Konto Abschreibung . . .. Extra-Abschreibung .

Mobilien-Konto Abra. , M Ertra-Abschreibung . ,

Brauerei-Utensilien-Konto Abschreibung . Extra- Abschreibung .

Maschinen-Konto

schreibung . . Ertra-Abschreibung . . Eiskeller, Nen ung

Bottiche und Lagerfässer-Konto . Abschreibung . . Extra-Abschreibung .

Der geide-Somio

Ma Erxtra-Abschreibung . , Gespann-Konto schreibung - . .. Extra-Abschreibung .

Träber-Tro>ken-Anlage-Konto. . Abschreibung... M Ertra-Abschreibung .

Hypotheken-Konto

Effekten-Konto :

Abschrei

Abschrei

Bbligation,

Kassa-B

é 1E, Wechsel-Konto Deébilaren- Konto v - > Konto Kaserne, Allenftein estand

ÁM A M 43 209/46 209/46 43 000

I6T 568/28 1 868/28 2971/16

Letils

S472 T2 1472 51 591 3 591

837/96 443

26 161/65

2 161/65 23 4632/79

6 462]79 7361/76

1361 5 827

8327|

E | Aktien-Kapital : Vorzugsaktien Stammaktien s Von, T.Emission I

Dividenden-Konto Accepten-Konto . , ., Kreditoren-Konto . ._, Reserve-Konto . …. . Delkredere-Konto . . . Extra-Reserve-Konto

A6 1 309.34 «998.94 260 000 148.56

822.59 2 000

7 000,

M. 2 579.59 1012.16 48 000 444

M 1 308.08 R047 24 000 M 3 519.42 9 943.37

I. Emisfion M. 17 000.—

Allenstein, den 30. September 1893.

Waldschlößchen - Brauerei Allenstein Actien-Gesellschaft zu Königsberg i. Pr.

TITH Er. pp. G. Lewer.

nach bewirkter - Zuzahlung resp. Zusammenlegung der Aktien.

S AR A E E E E

r-Gefellschafst.

M 1 065 243 175 6 356 170 590 74 000

32 500

elishaft

die zweite Einzahlung

gabe der über die erfte Einzahlung

Credit,

S 79 72 83 90 62

284 932

PassSiva.

M.

185 000 32 500 250 500 50 000 20

60 841 951 758 2 277

6 000

2 000

dl

I I SSSITIII

640 897

Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ist der

[59918 Die Aktiengesellshaft in Firma Allgemeine dels-Gesell ia ist E Senecalecta a E luß vom 30. Dezember 1893 aufgelöst, Die Gläubiger der Gesellschaft werden ur< auf- gefordert, zu melden. Berlin, den 10. Januar 1891.

Allgemeine Deutsche Handels-Gesellschaft

in Liquid. Carl Beer.

E G I E S C A E R R E E C S E I 1) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine. PREMENUS I D S E E O 1 E B P Ed R E E E E E

8) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[60308] Bekanntmachung. : In die Liste der bei dem E Zannar Berlin T zugelassenen Rechtsanwälte ist der tss anwalt Dr. Max Tarlau, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen worden. Berlin, den 8. Januar 1894. Königliches Landgericht T. Der Präsident - ngern. Bekanntmachung. Königlichen Land E Bo anwalt Otto Stettiner, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen worden. Verlin, den 12. Januar 1894. Königliches Landgericht. I. Der Präsident: Angern.

[60305] Bekanntmachung.

In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht zu Guben zugelassenen Re<tsanwälte ist eingetragen unter Nr. 21:

Der Rechtsanwalt Nathan Eisenftaedt zu Guben,

Guben, den 12. Januar 1894.

Der Landgerichts-Präsident.

[60303] Bekauntmachung.

In die Liste der bei dem hiesigen Königlichen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ist heute ein- getragen worden der Rechtsanwalt Knur in Köln.

Köln, den 12. Januar 1894.

Der Landgerichts-Präsident: Lügteler.

[60304] Vekauntmachung. : , Der Rechtsanwalt Berthold Kaun zu Kottbus ift in die Liste der bei dem hiesigen Königlichen Land- gerichte zugelassenen Re<htsanwälte eingetragen. Kottbus, den 11. Januar 1894. Der Präsident Us BEMgticen Landgerichts : itgen.

[60307] In die Liste der beim

[60306] Bekanntmachung. O

In der Liste der bei dem Landgerichte hierselbft zugelassenen Rechtsanwälte ist der Name des Rechts- anwalts Dr. Martin Lövinson zu Neu-Ruppin infolge seiner Zulassung zur Rechtsanwaltschaft bei dem Königlichen Kammergericht in Berlin und Ver- legung seines Wohnsißes nach dorthin, zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage gelös{<t worden.

Neu-Ruppin, den 12. Januar 1894.

Königliches Landgericht.

CERE E A R R L S P E A I E N R I O E BEEE 9) Bank - Ausweise.

Keine.

E E E E I R 10) Verschiedene Bekaunt- E machungen.

Die mit einem Jahresgehalt von 600 46 dotirte Kreis-Wundarztfstelle des Kreises Belgard ift erledigt. Geeignete Bewerber um diese Stelle wollen si< unter Einreichung ihrer Zeugnisse bis zum 15. Februar cr. bei mir melden.

Köslin, den 11. Januar 1894.

Der Regierungs- Präsident : In Vertretung: von Zaftrow.

[60309] Aufforderung zur Bewerbung um eine Sreisphusikatóstesle.

Die SISNTatNelE für den Kreis Jork ift durch die Ernennung des bisherigen Jnhabers zum Negterungs- und Medizinal-Rath erledigt und neu zu beseßen. Geeignete Bewerber werden hierdur< aufgefordert, sih innerhalb 4 Wochen unter Ein- reihung ihrer Approbation und Zeugnisse sowie eines Lebenslaufs bei mir zu melden. Bemerkt wird no, daß dem bisherigen Kreisphysikus Dr. Nöller ge- stattet worden ist, seinen Amtswohnsiß in Buxtehude ¿u nehmen.

Stade, den 12. Januar 1894.

Der Regierungs-Präfideut : von Heyer.

Donner Fiahbnenfabrik in Bonn. Hoflief. Sr. Majestät des Kaisers und Königs. Königl., Großherzogl., Herzogl,, Fürstl. Hoflief. Bum 27. Januar, :

Geburtstag Sr. Majestät des Kaisers.

[60504]

Qahnes und

Flaggen von ehtem Schiffsflaggentuch,

eutsche uud preußische Adler-Fahnen,

Deutsche und preußische Nationalfahuen, Kaiser-Transpareute.

gebräuchlihste Sorten, sehr billig berehnet. Wappenschilder. Lampions. Fackelu. Fenerwerk. Rechtzeitiges Eintreffen ausdrüŒli< garantiert.

vorzügl. Qualität zu sehr niedrigen Preisen, z. B.:

Reichhaltige Kataloge versenden wir gratis und franko.

M 153.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten find, ers.

Central-Handels-Register

ndels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für As Expedition des Deutschen Reicts-

Das Central - Berlin auh< N die

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32 bezogen werden.

Fünste Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und K

Berlin, Dienstag, den 16. Januar

Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

eint au in einem befonderen

und Königlich Preußishen Staats-

ungen aus den Handels-, alie, ing unter dem Tite

für

Bezugspreis beträgt L 4 50 für das Viertel

óniglih Preußischen Staats-Anzeiger.

das Deutsche Reich. (ar*134)

. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Das Central - Handels - Register für das aide Reich erscheint in der Regel tägli. De ja

Insertionspreis für den Naum einer Drud>zeile 30

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 134. und 13B. ausgegeben.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Guttstadt. Bekanntmachung. [60447]

Im Jahre 1894 werden die für den Bezirk des unterzeihneten Gerihts erforderlißen Befkannt- machungen über Eintragungen in die Handels-, Ge- nossenschafts- und Musterregister dur

1) den Deutschen Reichs- und Preußischen

Staats-Anzeiger,

3 die Ermländische Zeitung in Braunsberg,

3) die Pari Zeitung in Königsberg, diejenigen, bezüglih kleinerer Genossen]chaften nur dur die Blätter zu 1 und 2 erfolgen.

uttftadt, den 12. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

[60448] Rhaunen. Die Veröffentlichung der Eintragungen in die Handels- und Genossenschaftsregister des hiesi- gen Amtsgerichts erfolgt im Jahre 1894 dur< fol- gende Blätter: 1) den Dentschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger. 2) die Trierische Zeitung, 3) die Bernkasteler Zeitung, 4) den Kreuznacher General- Anzeiger, jedo bezügli} kleinerer Genoffenschaften nur dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preufi- schen Staats-Anzeiger und die Bernkasteler Zei-

tung. Die Veröffentli<hung der Eintragungen in das Musterregister erfolgt nur dur< den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- BUODE, haunen, den 3. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Wallmerod. Bekanntmachung. ___ [60449] Die Veröffentlihigung unserer Einträge in das Handelsregister für das Jahr 1894 wird erfolgen : a. dur< den Reichs-Anzeiger, b. das Amtsblatt ‘der Königlichen Negierung zu Wiesbaden, : c. den Rheinischen Kurier, d. den Nafsauer Boten, e. das Kreisblatt für den Kreis Westerburg. Wallmerod, den 12. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. WYyK a. F. Sandels- 2c. Register. [60450] Die Eintragungen in das Handels- und Genossen- schaftsregister des unterzeihneten Amtsgerichts werden im Jahre 1894 durch: . 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 5 den hiesigen Inselboten, _3) die Flensburger Nachrichten, i für kleinere Genossenschaften jedo< nur durch die zu 1 und 2 genannten Blätter, die Eintragungen in das Markenshußtz- und Musterregister nur dur< den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger veröffentlicht werden. S Mündliche Anmeldungen zur Eintragung in die Register werden auf der Gerichtsschreiberei, Mittags rivildied 10 und 12 Uhr, entgegengenommen. Wyk a. F., den 12. Dezember 1893. Königliches Amtsgericht.

Handels - Register.

Die delsregistereinträge über Aktiengesellshaften und Se E auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- i idi rid aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

]

[60315 Aachen. Bei Nr. 1947 des Gesellschaftsregisters, woselbst die Firma „Bergisch-Märkische Bank Aachen“ mit dem Sitze zu Aachen als Zweig- niederlaffung der zu Elberfeld domilizirten Äktien- gesellshaft in Firma „Bergish-Märkische Bauk“ verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt: Der Direktor Josef Schweizer zu Aachen hat sein Amt niedergelegt und ist damit seine Befugniß, die Firma crergish-Märkishe Bank Aachen“ entweder mit einem Gesellshaftsdirektor oder einem Prokuraträger Los R und retsverbindli< zu vertreten, er- 0

Aachen, den 11. Januar 1894. Königliches Amtsgericht, Abth. V.

[60316] Aachen. Bei Nr. 3240 des Firmenregisters, woselbst die Firma „Rudolph Barth“ mit deim Orte der Niederlassung Aachen verzeichnet fteht, wurde in Spalte 4 vermerkt: Die Firma heißt geno Barth“, wie sie thatsähhlih e ihrem stehen geführt und gezeichnet worden ist. P e Ens ist der Verlagsbuhändler Rudolf Barth Aachen, den 11. Januar 1894. niglies Amtsgericht. Abtheilung V.

{60317] Aachen. Bei Nr. 4083 des Firmenregisters, woselbst die Firma „Bodenheimer & von Geldern“ mit dem Orte der Niederlassung Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt: Die Kaufleute Adolf Bodenheimer und Karl Kohn zu Aachen sind in das Handelsgeshäft des Simon Bodenheimer als Handelsgesell]chafter eingetreten. ; Unter Nr. 2142 des Gesellschaftsregisters wurde die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Boden- heimer & von Geldern“ mit dem Sitze zu Aachen eingetragen. Die Gesellschafter sind: Simon Bodenheimer, Adolf Bodenheimer und Karl Kohn, alle Kaufleute zu Aachen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1894 begonnen. A den 11. Januar 1894. öniglihes Amtsgericht. Abtheilung V.

12]

[603 Aachen. Bei Nr. 44 des Gesellschaftsregifters,

woselbst die ofene Handelsgesellshaft unter der |

irma „Gebrüder Fraucken““

achen verzeihnet steht, wurde merkt:

Der Kaufmann Moritz Fran>en und die Wittwe Philipp Fran>en zu Aachen find aus der dae gesellschaft ausgeschieden. Die Kaufleute Julius und Alfred Fran>en zu Aachen sind am 1. Januar 1894 als Handels8gesellschafter eingetreten.

Aachen, den 12. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. V.

mit dem Sitze zu in Spalte 4 ver-

[60313] Aachen. Bei Nr. 4447 des Firmenregisters, wo- selbst die Firma V. E. Baur Söhne“ mit dem Drte der Niederlassung Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt:

Der Kaufmann Albert Froißzheim zu Aachen ift in das Handelsgeschäft des Franz Froißheim daselbst als Handelsgesellschafter eingetreten.

Unter Nr. 2143 des Gesellschaftsregisters wurde die ofene Handelsgesells<aft unter der Firma „P. E. Baur Söhne“ mit dem Sigze zu Aachen eingetragen. Die Gefellshafter sind: Franz Froitz- beim und Albert Froitzheim, beide Kaufleute in Aachen. Die Gesellschaft hat am 4 Januar 1894 begonnen.

Aachen, den 12. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. V.

[60314] Aachen. Bei Nr. 915 des Gesellschaftsregisters, woselbst die Kommanditgesellshaft unter der Firma ,„„Weingesellschaft des Karlshauses fter «& Cie“ mit dem Sitze zu Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt :

An Stelle des bisherigen persönlih haftenden Gesellschafters Heinrich Oster, Kaufmann zu Aachen, find die Kaufleute Adolf Hellmih und Alois Ofter zu Aachen als persönlih haftende Gefellschafter bestellt worden.

Bei Nr. 1087 des Prokurenregisters, woselbst die dem Buchhalter Adolph Hellmih zu Aachen für die obige Firma ertheilte Prokura verzeichnet steht, wurde in Spalte 8 vermerkt:

Die Ms ift erloschen. :

Bei Nr. 1516 des Prokurenregisters, woselbst “die dem Kaufmann Aloysius Ofter zu Aachen für die- selbe Firma ertheilte Prokura verzeichnet steht, wurde in Spalte 8 vermerkt:

Die Prokura ift erloschen.

Aachen, den 13. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. V.

Werlin, Handelsregister [60608] des Ren Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge igung vom 12. Januar 1894 sind am 13. Januar 1894 folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsre ister ist unter Nr. 8921, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Neue Berliner Messfingwerke Wilh. Borchert jx. : mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : : / Der Dr. phil. Siegbert Lachmann zu Berlin ist als Gesellschafter mit der Befugniß, die Ge- sellschaft zu vertreten, in die Handelsgesellschaft In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 9606 n unjer Gese Sregisler ift unter Mr. s woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: Neue Berliner Cartonfabrik H. Frauk & Vos Nachfolger : mit dem Siße zu Berlin vermerkt fteht, ein- getragen : Die Handelsgesellschaft is aufgelöst und die Firma erloschen. In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 13 Le, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma : - A. Wohlfahrt & Co. Patent-Jalonufiefabrik mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft is dur< Uebereinkunft der | dem

Betheiligten aufgelöst. Die Frau Anna Wohlfahrt, geborene Fiegert, zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 25 479 des Firmenregisters. | Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 25 479 die Handlung in Firma: A. Wohlfahrt & Co. Patent - Jalousiefabrik mit dem Sitze zu Berl

und als deren Inhaberin

die Frau Anna Wohlfahrt, geborene Fiegert, zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 474, woselbst die Kommanditgesellschaft in Firma:

Emauuel Berg «& Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: :

Die Kommanditgesellschaft seitige Uebereinkunft aufgelöst.

In unjer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 872, woselbft die Handelsgesellschaft in Firma:

: _, Karol Weil & Co. mit dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : i

Durch einstweilige Verfügung des Königlichen Amtsgerichts Berlin 1., Abtheilung 76, vom 11. Januar 1894 ist dem Gesellshafter Leon Kokocinski die Befugniß die Handelsgesellschaft Karol Weil & Co. zu vertreten bis auf weiteres entzogen. :

Persönlich haftende Gesfellshafter der hierselbst unter der Firma: E 8 Baumert, Pick & Co.

_ Neolithfabrik s begründeten Kommanditgesellshaft (Geschäftslokal: Wilhelmstr. 119/120) sind:

der Ingenieur Paul Baumert zu Charlotten- burg und i der Kaufmann Adolph Pie> zu Berlin. i

Die Befugniß die Gesellschaft zu vertreten, steht nur dem Ingenieur Paul Baumert und dem Kauf- mann Adolph Pie> und zwar in der Art zu, vas dieselbe nur in Gemeinschaft ausgeübt werden foll.

Dies ift unter Nr. 14 495 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. :

In unser Firmenregister ist unter Nr. 15 067, woselbst die Handlung in Firma:

Allgemeiuer Verein für Deutsche Literatur

A. Hofmann’s Separat-Couto :

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, cin- getragen : ,

Der Verlagsbuchhändler Alfred Paetel zu Berlin is in das Handelsgeschäft des Verlags- buhhändlers Dr. Hermann Paetel zu Berlin als Handelsgesellshafter eingetreten und es ift die hierdur<h entstandene, die bisherige Firma fortführende Handelsgesell]|<aft unter Nr. 14 494 des Gesellschaftsregisters eingetragen. :

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 14 494 die Handelsgesellshaft in Firma: Allgemeiner Verein für Deutsche Literatur A. Hofmaun’s Separat-Couto mit dem Site zu Berlin und sind als deren Ge- lelldafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1894 begonnen. In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Verlin : S unter Nr. 25 476 die Firma: Paul Siebeling (Geschäftslokal: Probststr. 3/4) und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Carl Conrad Siebeling zu T unter Nr. 25 477 die Firma : Ifidor Behrendt und als deren Inhaber der Kaufmann Isidor Behrendt zu Berlin, unter Nr. 25 478 die Firma: Adolf Lebbin: (Geschäftslokal: Andreasstr. 32) und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Lebbin zu Berlin eingetragen worden. Berliu, den 13. Januar 1894. ; Königliches Autgere L: Abtheilung 89/90. Mila.

ift dur< gegen-

Bernburg. [60319] Pa peliniehterliche Bekauntmachung._ Fol. 646 des Handelsregisters, woselbst die Kom- manditgesells<aft Adolph Calm in Bernburg eingetragen teht, ist heute Folgendes nahgetragen

worden:

Die verwittwete Frau Bertha Calm, geb. Calm, E als persönli haftende Gesellschafterin aus der

ommanditgesells<haft ausges, ieden. _ j

Die Firma der Kommanditgesellshaft is von heute ab in Adolph Calm, Bankkommandit- gesellschaft abgeändert. .

Der alleinige zeihnungsbere<tigte Inhaber der Firma ist der Dante eorg Calm hier.

Bernburg, den 7. Januar 1894. :

Herzoglich M Amtsgericht. gel.

Bernburg. [60318]

P SEricdterlihe eis E B Fo t die

957 des Handelsregisters, woselb Firma Nathan Gottschalk in Bernburg einge- tragen steht, ift heute Folgendes vermerkt worden: Der Kaufmann Nathan Gottschalk hierselbft ift aus dein Geschäft ausgeschieden. Dasselbe wird von Kaufmann Harry Gottschalk hier und dem Kauf- mann Otto Gottschalk hier als alleinige Inhaber unter der Firma N. Gottschalk fortgeführt. Die dem Kaufmann Otto Gottschalk hier und dem Kauf- mann Carl Franz hier ertheilte Kollektivprokura i cet, dagegen is dem leßteren Prokura ertbeilt worden. Beruburg, den 12. nanuar 1894. Herzoglich 0 A Amitsgeritht. ogel.

Beuthen O0.-S.

60321]

Bekanntmachung. n der

In unser Firmenregister is das Erlös

unter Nr. 2423 eingetragenen Sena aron Seif-

fert“ (Inhaber: der Brauerei

zu

Beuthen 0.-S. Bekanntmachung.

N

esißzer Ernst Seiffert Beuthen O.-S.) heute eingetragen worden. Veuthen O.-S., den 12. Januar 1894.1 E Königliches Amtsgericht.| 4

[60320] irmenregister is unter laufende

In unser irma Alfred Kat zu Beuthen

r. 2915 die

O.-S. und als deren Inhaber der Kaufmann Alfred Katz zu Beuthen O.-S. am 12. Januar 1894 ein-

ge

zZ

Kaufmann

tragen worden. 0 Ferner ift als Prokurist der genannten Firma der Franz Kaß in unser Prokurenregister

unter Nr. 265 am 12. Januar 1894 eingetragen worden.

Beuthen O.-S., den 12. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

* [60322]

Bremen. In das Handeléregister ist eingetragen den 10. Januar 1894:

J. D. Bischoff, Vegesa>: Seit dem am 9. Dezember 1893 erfolgten Ableben des Mit- inhabers Johann Diedrih Bischoff hat dessen Betheiligung aufgehört und ist die Handelsgesell- schaft ausgelöst worden. Die sämmtlichen Aktiva und Pasfiva derselben sind von dem Mitinhaber Heinrich Friedrich Bifhoff übernommen und führt derselbe seitdem das Geschäft für» seine alleinige Re<hnung unter unveränderter Firma fort. An Franz August Kubn und Heinrich Borrmann is am 1. Januar 1894 Prokura ertbeilt,

Duckwis & Mayer, Bremen: Mit dem am 31. Dezember 1893 erfolgten Ausscheiden des Mitinhabers Arthur Mayer if die Handels-

gelelihalt aufgelöst worden. Der Mitinhaber

August Ludwig Ambrosius Du>witz hat die Aktiva und Passiva derselben übernommen und führt das Geschäft seit 1. Januar 1894 für seine alleinige Rehnung unter unveränderter Firma fort. Die an Wilhelm Heinrich Pieper ertheilte Prokura Yleibt in Kraft.

Marwede « Brauer, Bremen. Offene Handelsgesellschaft, errihtet am 10. Fanuar 1894. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Carl Siegfried Julius Marwede und Carl Eduard Brauer.

Georg S. Meyer, Bremen: Am 1. Januar 1894 ist der in Bremen wohnhafte Kaufmann Wilhelm Johann Meyer als Theilhaber ein- getreten. Seitdem ofene Handelsgesellschaft bei unverändert gebliebener Firma.

Deutsche Amphibolin - Werke ven Fduard Murjahn Bremen, als 3weig- niederlassung der unter gleicher Firma in Ham- burg bestehenden Hauptniederlassung: Fnhaber Ernst Eduard Murjahn. An Rudolph Lautensa> ift am 8. Januar 1894 Prokura ertheilt.

Thiemaun « Otten, Bremen: Offene Handels- gesellshaft, errihtet am 1. Januar 1894. Fn-

- daber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Georg Carl Heinri<h Thiemann und Otto Reiners Otten.

Meyer « Bösking, Bremen : Am: 31. Deo

zember 1893 ift die Erwerbsgesellshaft aufgelöst worden, und besteht die Firma seitdem nur no< in Liquidation. Liquidator ist der Mitinhaber Friß Meyer. : + Oetken, Bremen: Inhaber Hinrich Oetken. ug. Soltmanu « Co,, Bremen: Am 1. Januar 1894 is der in Bremen wohnhafte Kaufmann Heinrih Georg Friedrich Krüger als Theilhaber eingetreten. Seitdem ofene Handels- gefellshaft. Die an Heinri<h Wilhelm August Meyer ertheilte Prokura is am 7. Dezember 1893 erloschen.

Adolph Stu>ken & Co., Bremen: Die Kom- m Rat ist am 31. Dezember 1893 aufgctet worden, der persönlih haftende Ge- fells<after Otto Hasse hat die Aktiva und Passiva der aufgelösten Kommanditgesellschaft übernommen und führt seit dem 1. Januar 1894 das Geschäft für seine alleinige Rehnung unter unveränderter Firma fort. Die an Johann Heinrih Friedri<h Haake ertheilte Prokura bleibt in Kraft.

A. Müller, Bremen : Inhaber Andreas Fried- ri< Wilhelm Müller.

Se F Noll, Bremen: Junhaber Carl Ernst

oll,

Johauu G. Werth, Bremen: Am 8. Januar 1894 ift die Firma erloschen. d

Cafino, Bremen: Die Generalversammlung vom 15. Dezember 1893 hat an Stelle des zurüd>- etretenen Rudolf Bohne zum Mitglied des Borstands den Musiker Johann Müller getr

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer

Handelssachen, den 10. Fanuar 1894.

Breslau.

C. H. Thulesius Dr.

Bekanntmachung. [60326]

unser Prokurenregister ift Nr. 2007 die

vet lidie Kaufmann og andowsky, geb. Richter, hier als Prokuristin Kaufmanns S - fried Mandowsky hier für dessen hier bestebeade. in

L,

unserm O emarreoiter

. 7793 eingetragene Firma Mandowsky heute eingetragen worden. Breslan, den 9. Fanuar 1894.

Königliches Amtsgericht.