1894 / 14 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ck

A

s

Hs Sf Hs 1s bf bf C f pf pf ffa D fins n G Sa 1a (fs (f 1 Jf 1 1a 1e 1B fn 1 Wfa C

allgemein eine AbschwäHung zur Folge hatte. Erst | 924, 49/5 89er Russ. 2. Ser. 100, Konv. Türken | Loko 145—185 4 n. Q. Lieferungsqualität 1 Z geaen E Börse trat wieder eine leichte 237 Oest. Silberrente —, do. Goldr. —,- : n pommerscher mittel bis guter 144—162 bez. ie: E C N R mäßigen Grenzen. ; o unifizici ¿ter 1012, o .. bez., er _— ei,

Der Kapitalsmarkt wies ziemli feste Gesammt- | 1013, 6 9/4. konsol. Mexikaner 654, Ottomanbank | bis guter 145—164 bez; feiner —, Ee Monat baltung für heimise solide Anlagen auf bei ruhigem | 143, Canada Pacific 75}, De Beers neue 16; Itio | —, ‘ver April —, Per Mai 140,25 #, -per- Juni Pande ; - von Deutschen Reichs- und Preußischen | Tinto 143, 4 %/ Rupees 647, 69/4 fund, Arg: Anl. | 139,25 bez., per Juli —. onfolidierten Anleihen waren 3 9/9 unbedeutend | 70, 59% Arg. Seamete 65, 44 °%/%9 äuß. Gold- | Mais per 1900 zg. Leks unverändert. Termine abgeschwächt. E ; _ | anleihe 42, 3 9/9 —, Grie. 1881 er } niedriger. Gefündigt t. Kündigungstreis M

Fremde festen Zins tragende Papiere waren zumeist | Anl. 31, Grie. 1887er Monov.-Anl. 33, 4 0% | Loko 114—121 4 na Qual., ver diesen Monat behauptet und rubig; Italiener matter, Mexik Griehen 1889 25, Brafil. 1889er Anleihe 58t, | —, per Februar —, per Mai 107 &;. ziemlich behauptet, Serben nnd Griechen fest, Un- } Plaßdiskont 12, Silber 315. Erbsen per 1000 kg. Kochroaare 164—195 „ch garische Goldrenten \{wach, Russische Anleihen und Paris, 15. Januar. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) | na§ Qual., Futterwaare 139—152 „#Á nad Quak.

oten anfangs fesi, später etwas abges{chwächt. 3 9% amort. Rente 98,20, 3 9% Rente 97,95, Viktoria-Erbsen 215—230 M4

Der Privatdiskont wurde mit 2239/6 notiert. Ital. 5% Rente 74,774, 4 % ungar. Goldrente Oelfaaten per 1000 kg. Loko Winter-Rays „4

Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreichische | 94,56, 3. Orient-Anleihe 69,30, 4%/ Rufsen 1889 | Winter-Nübsen #4 Kreditaktien unter kleinen Schwankungen mäßig leb- | 99,25, 49% unifiz. Egypt. 102,55, 49%. fpan. äuß. Roggenmehl Nr. 0 u. 1 ver 100 {g brutto ink. haft um; Lombarden und andere Oesterreichische | Anleibe 623, Konv. Türken 23,072, Türkische Looie | Sack. Termin- fast geschäftslos. Sekündigt Sat. Î A Bahnen fest ; Gotthardbahn und andere Schweize- } 100,25, 4 2% La Türkische Obligationen §0 | Kündiaungspreis í#, per diésen Monat 16,25 4, M rifche Bahnen wenig verändert und ruhig; Italienische | 468,00, Fränzosen ——, Lomb. 240,00, ‘Banque | per Februar —, ver Müärs ‘=-ck- Per + April Der Sezugspreis beträgt vierteljährlih 4 4 50 4. D ÿ Insertionspreis für den Raum einer Drndzeile 30 „4. Bahnen s{hwäer. : : frottomane 605,00, Banque de Paris 630; Banque | per Mai 17 bez., per Juni —. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; I E A / Jrserate nimmt an: die Königliche Expedition

Inländische Eisenbahnaktien zumeist behauptet und d’Escompte 40,00, Credit foncier 1020,00, Credit | Rüböl pr. 100 kg mit Faß. Termine unverändert. für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expédition | : n H f des Deutshen Reihs-Anzeigers En rubig: bie shéfulativen Devisen zeit-| 360,60, Sartori dit Sons 26.00, (Ea E f prag: p R aura §W., Wilhelmstrafie Nr. 32, | E N A8 E MIEA As: Angeigera

an n ruhig; di - 60, en , Cre onn. 775,00, | m —, obne —, per dies:-r Monat —, r L ) M : weise etwas lebhafter aber allmähliß nachgebend. Banque de France —, Tab. ottom. 410,00, | April-Mai 46,7—46,6 Sis per Mai 46,8 4, 2 Einzelne Aummern.kosten 25 S. j Cra) E20 1E Berlin §W., Wilhelmftraße Nr. 32. Industriepapiere wenig lebhaft und s{chwach; | Wechsel a. deut che Plätze 1223, Londoner Dessa Október —. Æ Ra I

M: _— Ï OYNODSD

do. Wz Snk.Vrz. “tve zv f N r rn|Gw. PrerdD. Bresl.Br.Wief.k

Brodfabrik

[Ny D de L bik dark DURIRS Pk burt fn fend Purnd fund fr

pmk L)

e l F SSSEBEZEEZEECEZEEEEEZZEE

A E Ln

Oos P D L s

p

a Nam o omm Q =JI

5

ntf. Br elsenk. Gußftbl Glüdauf tons. . Gummi B.-Frkf. Gumf.Shwanißz

gen. Gußst. fo. einrihsball .. }.-Rhein.Bw.

I8r. Orl. Pfb. König Wilh.Bw. Königsb. Masch. Kgsb.Pf. Vrz.-A. S B De

Lo Fofth[. ar LiSterfeld. Gas-,

af.-u.T.-G.| Lind. Brauer. ko./2 Fn: Do 0 Mash.Änb.Bbg.! 0 Ml. Masch. Vz.| 5

do: do. ITL.|— Msöbeltrgef. neue| 0 Msll.u.Hlb Stet| 0 Münch.Braub. k.| 0 do. do. Vorz. Akt. 2 0

0

-

5

3

. E I Tf O I M

F

[SSSCSSS] S

S

Montanwerihe anfangs ziemlih fest, später abge- | kurz 25,14, Cheques auf London 25,16, Petroleum. niertes Standard whit-:} rer e . - \chwächt. auf Amsterdam kurz 206,62, Wesel auf Wien kurz | 100 ks mit in Posten von 106 Ztr. Termin Mo A S H 199,50, Wedhsel auf Madrid T. 408,50, Wechsel auf | Vini 2 xe icn E 2 14. Berlin, Mittwoch, den 17. Januar, Abends.

Vreslau, 15. Januar. (W. T. B.) (SWluk- | Jtalien 121, Robinfon-A. 120,31, Portugiesen -19,81, | Lck —, ver diefen TRonat X T h : S ia E : Z Kurse.) Neue 3 %%o Reichs-Anl. 86,10, 34 0/6 Lanî : L : E R s : i L Pfdbr. 97,70, Konfol. Türken 22,85, Türk. L Seinc Majestät der König haben am 17. d. M. im Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und Königlich Vayerische Armee. L AgDMarilGe E De Ua tions Kapitelsaal des hiesigen Königlichen Schlosses ein Kapitel des Medizinal-Angelegenheiten. Offiziere, Portepee-Fähnrihe x. Ernennungen, Bresl. Wechslerbank 94,00, Kreditaktien 216 Hohen Ordens vom Schwarzen Adler abzuhalten geruht. »„, Dem Schulguts-Pächter Otto Schmidt in Golzow ist | 10" Jann nid ute elebungen. Im Könilidte Debut,

57,50 bz S@jlef. Bankv. 111,00, Giesel Zem. 91,00, Donn Diesem ging im Rittersaale die Jnvestitur der schon früher der Charakter als Königlicher Ober-Amtmann beigeleat worden. a PiE s Le . .160,50G marck 92,00, Kattowigzer 128,50, Oberschl. Eis ernannten Ritter, zunächst : ; i m glich gereg General der Inf, à E des 2. Inf. Regts. Kronprinz Ée 108 00 R Morltegeis. B Qn. Zen F i d Sig Snbüli ; SeinerKöniglichen Hoheitdes PrinzenLudwig al F Mng, ad L Oberst und A E 16. Inf.

105,00, amjiia 129,00, Ele}. * Semen EMAT V nHha i g Z Jegte. vatan ont rons von Spanten, unter 2 erlegung in die

f A0 Meran non Bayern Hauptverwaltung der Staatsschulden. Kategorie der mit Pension zur Disp. stehenden Offiziere, zum Kom-

284,506zB | Sghlef. Zink 178,00, Laurahütte 113,65, Verein, 8 rf S ; L Î E E00. Oestr. Bankn. ‘163,30, Russ. Ba der fusexterenden Gefétll schaft der Bekanntmachung niet S des Fürsten zu Schaum Bekanntmachung mandeur des Landw. Bezirks Nürnberg, Frhr. v. Hertling, Oberst 45,00B 219,15, Breslauer eleftrishe Straßenbahn 121,0 d Ee : S und Kommandeur des 2. Jäger-Bats., im 16. Inf. Regt. vakant 83,10bzG oie a. e 15. E E T. sodann des Präsidenten des Staats - Ministeriums, Staats- Bei ‘der N in pit eines S O An M n Spie eig éd D und E Ee —— Tuß-Kurse. doner Wesel 20,365, Pa: s i P B , S irfte : «von Kurmärkischen Schuld- | mandeur des 2. uß-Art. Negts., in diesem Regt., v. Brückner

E TUELE) TOnDon É D Speyerer Brauhaus vormals Gebrüder Sulz Aktiengesellshaft Ministers und Ministers des Jnnern Grafen A ola A Me Sa Aen Oberst-Lt. und etatsmäß. Stabsoffizier des 19. Inf. Regts.,s unter Be-

E E esel 80,983, Wiener Wechfel 163,50, 3 °/ Re O Stabs: 20,00B Anl. 85,90, Unifiz. Egvpter 102,70, Italiener 76 Spielkarten Att. Gef Li tit : zu Eulenburg Nummern gezogen worden. förderung zum Obersten in diesem Regt, zu Regts. Komman-

694 Tonfol. Mezifaner §490, Oesterr, Si ingen «uf bie neu invesierten Mitter an diesem Kapitel | " Dibselben werden den Besißern zum 1. Mai 1894 mit der | turen, Le tStenstern, Major und Bals-kemmandeur vom 7. Inf

80/001 G te 79,60, Oesterr. 41/5 9 ierrente 7c z O ; Gläubigeraufforderung i i i s den eb L Bi0A8 | Wige Sh Su dl De Tiber, Slb Hude Seht Menge voraus &, A, ga | n E tecfrikenet Aeplalferige vom 1, M I uan | Le Ba De Se E E a s c . 1 » . e . x S ü 2 5) 8s : 31,70G Rumän. 94,90, r ruf. Konsols 93,90, 3. Of Sternbräu-Dettelbah Dettelbach : » Bilanz : - | Quittung und ‘Rückgabe der Schuldverschreibungen und | Stabsoffizier dortselbst, Henigst, Major von der Zentralstelle des 55,00G Anleihe 68,80, 4% Spanier 63,20, 59% ? Gi S arten ena E So 4 Generalversammlung : Seinc Majestät der Kaifer und König haben | der später zahlbar werdenden Zinsscheine Reihe XIV Generalstabs im 2. Jäger-Bat., Graef, Major und Komp. Chef vom O Dn A Serb. Ta Menie De Konv. aßburger Schäfte-Manufactur zu Straßburg i./Elf Bilanz, Dividende Allergnädigst geruht: Nr. 6 bis 8 bei der Staatsschulden - Tilgungskasse, Ne Se O S o E E Suies 95 . 22,90, 4 40, ; a 4 ; 7 : : N : / Si S 99 j j ; L , F i r i iß. 10.008 S 61.00 Baby, ‘Westbabn 307, Goth Tarnowißer Aktiengesellshaft für Bergbau und Eisenhüttenbetrieb | den nachbenannten Marine-Offizieren 2c. die Erlaubniß zur E D uhe Boe: Le 1 e Bad Stabsoffizier vom 1. Fuß - Art. Regt., * vakant Bothmer, im 89,50bz G bahn 150,80, Lübeck-Büch. Eisenb. 133,40, Mai Thod (e Mes S Gi i E A Sie Billas Anlegung der ihnen verliehenen Jnsignien zu ertheilen, und mittags, mit Ausschluß der Sonn- und Festtage und der S Fuß-Artillerie-Rec E 0 Das. Kommaändeuren, Straßner, 87,50bzG 1108,50, Mittelmeerb. 78,00, Lomb. 908, Hs, 2 ode[che Papierfabrik, Aktiengesellschaft zu Hainsberg . . . ; Kapitalherabfezung, zwar: letten drei eschäftstage jeden Monats. Die Etalösun “u Major im 2. Fuß-Artillerie-Regt., zum etatsmäßigen Stabsoffizier 79,50G Raab-Dedenburg 433, Berl. Handel3gesellsch. 13( Einreichung der Aktien eßten drei i : g ge: } dieses Negts, "Murmann, Hauptmann und Komp. Chef

95 ädter 129,70, Disk.- . 173,40, Dres " S A N s : des Ritterkreuzes erster Klasse des Herzoglich schieht auch bei den Regierungs - Hauptkassen und in Frank- | des 1. uß-Artillerie-Regts. vakant Bothmer, beim AÄrtillerie- 1E0.25EG Bu I Mitleid. Gebt 99.00) Seit e Thonwerk Tußing Aktiengesellshaft in s a/Starnbergersee | Generalversammlung | sahsen-ernestinishen Haus-Ordens: furt a. M. bei der Kreiskasse. Zu diesem Zweck können die | Depot Augsburg, Hammers chmidt, Hauptm. und Komp. Chef

ftien 2861, Reidshank 152,90, B Guß! Thüringer Blehemballagen & Maschinenfabrik Jena . . » d imann von Kehler im 1. See-Bataillon; Effekten einer dieser Kassen schon pom 2. April 1894 ab | des 2. Fuß-Art. Negts., heim Art. Depot Würzburg, beide unter

E 193.90, O T Unton: 6600. E : Trambahn Metz 2 /1. s Baupinun : Ó : cie erd iverbön, welchs M Aa Staatsschulden-Tilgungskasse | Stellung à la suite ire Truppentheile, zu Moesttnten, Humann, 116,25G werk 137,80, Hibernia 117,00, Laurahütte 11: Union, Aktiengesellschaft für Bergbau, Eis d Stahl-Induftri des Nitterkreuzes zweiter Klasse dess E Ordens: zur Prüfung vorzulegen hat und nah erfolgter Feststellung Dit, blober A la. gute des 6. Shos, An Ard 107 60G Westeregeln 133,00. Privatdiékont 31. 1 e u, Ctjen- un aÿl-Sndusirte den Premier-Lieutenants Mauve und von Conta im dic uszahlung vom 1. Mai 1894 ab bewirkt. Konstantin 2 itolajewt und Tommandirt zur Vienstleistung ort elbt, E E E E l a S 1. See-Vataillon: Der Betrag der etwa fehlenden Zinsscheine wird vom | {n % Chev. Reat, Griberzog Albrecht von Oefterreis, Frbr- Hars- 174,75G aftien 2864, Franz: 2582, Lomb. 902, Ung. G Verein zum Bau & zur Vermiethung des Converfations- & der demselben Orden affiliierten Verdienst- Kapital zurübehalten. : i / erdinand, Höôrenz, Pr. Lt. im 2. Fuß-Art. Negt., Kreppel, Pr. 193. 75G —,—, Gotthardb. 150,80, Disk.-Kommand. 17 Vereinict Se as oda M gonigeera è Pr. Generalversammlung : Medaille in Gold: Mit dem 1. Mai 1894 h E En g der ver- Tis h S M A . ta L Fuß p Au Palans U ns . G. & ; : är fi : n z 1 n uß-Art.,

20'256 G L Gen C R 0 E Viersener ftienge|ell saft für Spinnerei und Weberei Viersen : ia Feldwebel E Da! felmann und E: S e feüher Cbr de r M 1. Fuß - Art. Regt. - vakant A Ie tere drel E : E C : : erin E ; / / A Ee O _ 1 unter Beförderung zu Hauptleuten, pp. Frhr. v. arsdorf T aaNE Miltelinccbetn 18 26, 0 Me 16 F Wermelskirhen-Burger-Eisenbahn Wermelskirchen Bilanz beide im 1. See-Bataillon; sowie Anlage verzeichneten, noh rüständigen Kurmärkishen Schuld- | „hne Patent, zu Thi: bens, Eskadr. Chefs, ernannt. Ott, 45,00bzG Leipzig, 15. Januar. (W. T. B. (Sh E Eisen- und Metall-Gefellschaft in Liquid. Dort- des Kommandeurkreuzes erster Klasse des Königlich verschreibungen T S E Us aufgerufen, Major, bisher à la suite des 1. Fuß-Art. Regts. vakant Bothmer 102,50 bz G Eh Sue G ete A 2 %%o fa i rtt. Aktiengesells aft ‘für | : schwedischen Schwert-Ordens: as A a8 derselben mit den Kündigungsterminen auf- gg gers M 2s R r “e R lgen a5 j i -Aktien Litt. : : : | = xe = rol Ih; | ° ¿ L ù A : L u, s : ; fv

E806 214,25, D Ie B. 223/00, ‘Böbm. Nordb, mitteln in Reutlingen Generalversammlung | /1. A EMON Eren SOgeL Au lanten und A Rae der Die Staaisschulden-Tilgungskasse kann sich in cinen Regt. Horn, zum Generalstab (Zentralstelle), Jung, Pr. Lt. vom 5000| Uten 149, Seivaiger Krebitantalt-Attien 17: [M “ll rA0Aena eee MApiIn gur See von enim | Schrisedsel mit den Inhabern der Schuldverschreibungen | 2, FusArt, Negt, in den etatmil, Stand ber Zusp. der Fuß-Art, 300 |242,10G D, An STUIEN 229/ED, KXediT- U. Sparbank zu Le Fudesabri Kosten Kosten | 10 : über die Zahlungsleistung_ nicht einlassen. à la suite seines Iruppentheils, verseßt. v. Wenz zu Nie-

S

1894.

bed bo D 5

S

S

{S

L P

M I My M M Vf Vis O V Vi V R O H I R V 1E H R H H D D 1ER CTT H H E H O5 Hf 1E A H T E E

S

Z

O b 1B bas s pin (fis fas jf S

S2

SS

ln b bd jk pk jk G ffa b f f S SSSSS

Ferd jed 0D

Niederl. Koblnw. Nienburg, Eisen. Nürnbg. Brauer. Dranienb. Chem. do. do. St.-Pr. De S 5b. tsd.Strattenb.| do. do. konv.| 5 Math. Opt. Fabr.| 4 Rauchw. Walter| 51 E tf. Ind. f ; f. Nähfd. ko. ef. DpfrPrf. riftaies. Hua| 9

i gieß. Hu Stobwasser V.A.| 0 SitrlsSpilk.StP| 6 Sudenb. Masch. |14 SüddImm.40%| 6 Tapetenf. Nordb.| 32 Tarnowiß St-Pr| do. itt. A.|

Union, Bauges. . Vulkan Bgw. kv.

Weißbier (Ger. do. )

i

eee fe

4 9 2 0 Ti

e

5

e ese

co v

S o R A

O E

9 0 6 2 0 0

Le

bnd pak pt 1 bk

Wissen. Bergwk. ZeißerMashinen|20

Spl E 1D, ctt E F N uckerfabrik Neu-Schönsee Neu-Schönsee Verloosung, Rückstände | 11 i - Formulare zu den Quittungen werden von sämmtlichen derlahnstein, Sec. Lt. im 18. Inf. Regt. Prinz Ludwig Ferdi-

Aktien 57 50 udetfatét Glauzig-Aktien 10: uckerfabrik Othfresen Othfresen Mbcioofung 8 i oben gedahten Kassen unentgeltlich verabfolgt. nand, Zirngibl, Sec. Lt. im 2. Feld-Art. Negt. Horn, Huber,

Verficherungs - Gesellschaften. uerraffinerie Halle-Aktien 126,00, Thüring. ( i 2, Berlin, den 2. Januar 1894. chi, Sec. Lts. im 2. Fuß-Art. Regt, zu Pr. Lts. ohne Patent,

Kurs und Dividende = pr. Ste. d c - Zta Königreich Preußen. ç Pettenkofer, Zeug-Lt. vom Art. Depot Ingolstadt, zum Zeug-

Dividende pro/1892/1893 S N: 79 O A Zain jr ap cle t - Hauptverwaltung der Staatsschulden. - | Pr. Lt. Spieß, Zeug-Feldw. vom Art. Depot Ingolstadt, zum olaröl-Fabrik 72,00, Oesfterreihishe Ban Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruhi: von Hoffmann. eug-Lt., befördert.

M. euerv.209/0b.100054: 460 L 163,70, Mansfelder Kuxe 300,00, Altenburger Af Aa. Rücvrs.-G. 20/6 v.4005/110 A Brauerei 154,00. nachbenannten Beamten des Ministeriums für Landwirth- Dur Verfügung der Inspektion der Fuß- Artillerie.

-Lnd.-Uu.Wfsv. 20/0 v.5600A4-: 120 E Hamburg, 15. Januar. (W. T. B.) (Sh schaft, Domänen und Forsten, und zwar den Geheimen Re- Dorfer, Zeug-Hauptm. vom Art. Depot Germersheim, zum Art. Del bagel-A -20°/0v.100054: 130 1860G Kurse.) Preuß. 4%/4 Konsols 107,50, Silber: gistratoren Rumpelt, Grau und Kiepe den Charakter als Depot Ingolstadt, Griep, Zeug-Hauptm. von der Pulverfabrik, zum

gel-A.G.20°/0v.10005- 0 400B 79,90, Desterr. Goldrente 97,00, 4% ung. G: Kanzlei-N d Art. Depot Germersheim, Raithel, Zeug-Hauptm. vom Art. Depot ensv.-G. 20%9/0v.1000A4: 182, r 95 90. Loofe 123,50, Staliener 76,30, K i anzlei-Rath, un i E 2 DEDi , Raithel, Hauptm. / t Golonia, Feuerv. 20%/6v.100054:/360 7550G N 286.00 Sara. GUCEO, Set T0, D j dem Geheimen expedierenden Sekretär und Kalkulgior Personal-Veränderungen. Moe ars e hs Hertel, Zeug-Lt. bei Concordia, Lebv. 20°/o v.1000574- 48 En Russen 97,20, 1883 er Rufsen —, Deutsche B. 15; Ausch wiß den Charakter als Rechnungs - Rath zu verleihen. j i ata, : i S L e 1 0a 100 s 2. Orient-Anleibe 66,50, 3. Orient-Anleibe 6 e Königlich Preußische Armee. : Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. 6. Ja- eater Ddrie 20) LUg 119 |— (‘009 | Didfgnio-Kommandit 173,50, - Ratianalbagk gerDfitiere, Portepee-Fähnrihe x Ernennungen, | nur Zdrverreuther, Pat, 3. D, mit Pension und mi x 20°/9 v. .| ut 4,75, Hamburger Komm Z 5; : T2 L Ss . | Beförd u erseßungen. m aktiven Heere. / : d. Ulan Daubürg c Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Beförderungen un 4 Freundes, P gltivea Bee tine SéZnninger, Eifer Unt eiti Me inie

Dis - V. 265%/9v. 2400| 64 1200G Berliner Handelsgef. 131,20, Dresdner Bank 13 ; j 6 : erlin, 11. Januar. 3290G A dem Kreisphysikus Sanitäts - Rath Dr. med. Haadcke in Baba von Königstein, von dieser Stellung entbunden. v. Pe- | des 2. Fuß-Art. Regts, Bauershubert, Oberst und Regts. Kom-

Nordd. Bank 125,30, Lübeck-Büchener Eisen i 3 f: dit : 3200G | 132,70, Martenburg-Mlawka 72,00. Dftpreuf : : ap Stendal den Charakter als Geheimer Sanitäts-Rath, und reira, Königl. sähs. Oberst-Lt., bisher Bats. Kommandeur im | mandeur des 19. Inf. Regts., Käß, Major à la suito des 4800B |} bahn 72,25, Laurabütte 113,00, Nordd. Fute-S, Berlin: Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. Verlag der Expedition (Soz). dem Kreis-Wundarzt Dr. Maß in Deutsh-Krone, dem | 1. (Leib-) Gren. Regt. Nr. 100, zum Kommandanten von Königstein | 2. Fuß-Art. Regts. Und Siaubni des Art. Depots Augsburg,

zu E

98,00, A’-C. „S 147,70, b Druck derx Norddeutshen Buhdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilbelmstr, Nr. 32. rei ; in i i Vi b ten Unterpri d t-Kadettenanftalt | mit Pension und mit der Erlaubniß zum Tragen der Uniform der A.-C. Guano-Werke Hamb; , Wilhelmfi Kreisphysikus Dr. Schulte in Hörde, sowie den praktishen | ernannt. Die nachbenannten Unterprimaner der Haupt-Kadettenanfsta Msdiet brwilliet. Schmidt, Lt. a. D., die Aussiht auf

1065B detfahrt-Aktiengesellschaft 101,00, Dynamit-T » i A4 als charafterif. Port. Fähnrs. in der Armee angestellt, und zwar : l Zis tiengefellshaft 126,10, isfont 32. cil Rd TadLo [ : B A De na % v. Redecker bei dem Littau. Ulan. Regt. Nr. 12, Srhr. Treusch | Anstelung im Zivildienste ausnahmsweise nahträglih verliehen. |böfse.- Kreditaktien 286,00 Didfonto-Komen Il Dr ole (e B o QUUIeE (u Uelzen | setnfelen bet dem Ins: Regi. Prin} Moriy“ on Anlalt-Dessan | JE Leo li Ara i LOUnaL De DresMsesd , ;00, : ( n S j E : : 7 (1 München), Ul. Arzt 2. Kl. der Res., in den Friedensftan und Dr. Kottmeyer in Buxtehude den Charakter als (5. Pomm.) Nr. 42. des 3. Chev. Negts. vakant Herzog Maximilian verseßt. Ut er

3150B A Grafen talien Al: C, 5 Sanitäts-Rath zu verleihen ; ferner : Lombarden 217,50, Ftaliener 75,65. ill. p S LRLEO 9 ; Berlin, 13. Januar. Busz, Hauptm. und Komp. Chef vom | (Kaiserslautern , Pr. Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots zum Assist. 2 Wien, 15. Januar. (W. T. B.) (Schluß-K infolge der von der egen Bürgerschaft zu | 4 Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm Nr. 112, auf vier Monate zur Arzt 1, Kl. der Landw, 1. Aufgebots (Aabseralautern) mit einem Patent 760G Deft. 41/5 do, Papierr. 98,024, do. Silberr. 97,80, Blei 5 TTAD l 60 s rerer Pte Flensburg getroffenen Wahl den Landes-Assessor Dr. Todsen Dienstleistung bei dem Bekleidungsamt des XIV. Armee-Korps | yom 15. Dezember 1892 ccidfiut Smidt (Erlangen), Dr. Weste r- 791G Gosldr. 119,25, 49/6 ung. Goldr. 116,80, 1860er Loose K bf 60 Stü | 10 Ps | 50 treide Beizen auf Termine flau, pr. in Kiel als besoldeten Beigeordneten der Stadt Flensburg für | -fommandirt. Horn, Sec. Lt. vom nf. Regt. General-Feldmarschall | mayer (Nürnberg), Simon (Würzburg), Dr. Bayer (Hof), CRLS 146,75, Anglo-Auft. 154,25, Länderbank 255,00, | Krebfe i: A S März 154, pr. Mai 156. Roggen loko Go die geseblihe Aintsdauer von zwölf Jahren zu bestätigen. Prinz Friedrich Karl von Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, | Hr. Beck (Erlangen), Dr. Thorel (I München), Schenk (Augs- ges Kreditaktien 352,50, Unionbânk . 260,00, Anger. Berliit, 16. Januar. (Amtliche BeriSies- do. auf Termine etwas niedriger, pr. März 110, ] à la suite des Regts. gestellt. burg), Dr. Alsen, Wintermantel (1 München), Gänsbauer S Kredit 426,75, Wiener Bankverein 126,50, Böbm. | stellung von Getreide, Mehl, Del, Pe- | pr. Mai 110. Rüböl loko 25, pr. Mai 232, pr. Nachweisung der beim Sanitäts-Korps im Monat | (Wasserburg), Neuner, Dr. Hansing, Shichold, Dr. Breuer, 660G Westb. 379,90, Böhm. Nordb. 225,50, Buschth. Gf. troleum und Spiritus.) i Herbst s L Ï Dezember 1893 eingetretenen Veränderungen. Durch Brunner, Dr. Ritter v. Poschinger, Dr. RNRempe (I Mün en), Gal Bote diortb, 2e Malbahn 214,29, | Weizen (mit Auss{luß von E E R Lr ¿SBérpeNe 16, Sanuar. (W. T. B) Petro A l Bericht 23. Dezember 1893 genehmige | Verfügung des General-Stabsarztes der Armee. 1. De- | Dr. Wocher(Augsburg), Frickhinger, Hasenmayer (1 Münden), Galiz. —,—, Ferd.-Nordb. 2920,00, Franz. 311,25, | 1000 kg. Loko einiger Handel. Termine behauptet. | leummarkt. (Schlußbericht.) Raffinirtes Type uf Zhren Bericht vom 23. Dez X ge zember. Dr. Graeßner, Unterarzt beim Inf. Regt. Graf Bülow (Würzburg), Dr. Warda (1 Müchen), Unterärzte der Ref., zu E Lemb.-Czern. 262,50, Lombarden 108,40, Nordwestb. | Gekündigt: t. Kündigungspreis 6 Loko 135 | weiß loco 124 bez., 124 Br., pr. Januar 12 Br. Zch, daß dic dem au eegeatartie vom 29. Ftuar 1 von Dennewitz (6. Westfäl.) Nr. 55. At. Aerzten 5 Kl. der Ref. befördert. 20G | 221,00, „Pardubiger 196,50, Alp. - Mont. 51,90, | —149 6 n. Qualität. Lieferungsqualität 145 „4, | vr. Februar 124 Br., pr. Septembee-Dezember 12 (Geses-Sammlung Seite 94 flgde.) angehängten Bestimmungen 3. Dezember. Dr. Grißfa, einjährig-freiwilliger Arzt beim 12. Januar. Dr. Reichert, Stabs- und Bats. Arzt im 1580B Pläve 6120 “Eontoner Weebsel 12488 Partser Polnischer j c Tei Müble Me os diefen “Ras rf, 15. Januar. (W. T. B.) Waaren- Legen dex Shaufee-Polizeivergehen auf die im Kreise Ulan. Regt. Kaiser Alexander 11. von Rußland (1. Brandenburg.) | 4. Inf. Regt. König Wilhelm von Württemberg, mit Pension und e E I p ) b, Per diejen ¿Ura A9, N Q Wongrowiy, Regierungsbezirks P belegene | Fr. 3, unter Versehung zum 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, zum | mit der Erlaubniß zum Tragen der Uniform der Abschied bewilligt. Ru T,

Drsd.Allg.Trsp. 10%/v.100024:1300 Düfsld.Trsp.-V.10%/%v.1000A4: 255 Glberf.Feuervrf. 20%/9bv.1000224:240 ortuna, A. V. 209/s v. 10004:1120 ata, Lebn8v.20%/59v.50026: Gladb. Feuervrs\. 20%/, v.10004: Köln. E Ns Beipuig Feuervrs 601-0 10000 zig.Feuervr].609/5 v, x Magdeb. Feuerv. 209/5v.100026: Magdeb. Hagelv. 3349/0v.50054: Meagdeb.Lebensv. 209% v. 50054: Magdeb. Nüekvers.- Gef. 1004: Niederrh.Güt.-A. 10°/9 v.500: Nordstern, Lebvf. 209/0v.100024:| Oldenb. Vers.-Gf\.209/0v.50024:

„Lebnsv.-G.20%/6 v.50054: „Nat.-Vers. 259/9 y.400Z6: ovidentia, 10% von 1000 f.

Wftf.Lld.109/5v.100024:

5 f.Rckv.10°/,v.4004-

\. Rückv.-Ges. 5°9/,v.5004: SwWhles.Feuerv.-G.20%/0v.50024-|150 Thuringia, V.-&.20%/ov.1000A6- ransatlant.Güt. 20%/v.1500.4 Union, Hagelverf.202%/5 v.5002746: Biktoria, Berlin209/ v.100054:/168 Witdtsh.V\.B.202/5 v 1000246:| 24

pk J

APRRRSRSSSBSSBSSoS

3350B . 496: leons arkn 9E 2 h L Baum i ¿ . in New- i S : ai | L 1534 Silbezkio. A 00. Bul; tr A Pre 1s s Ans Juri LE Le ri 72 De Mei a8 db, A Stew Chaussee von der ( renze des Kreises Schu zwischen Unterarzt ernannt. Walter, Ünterarzt der Res. vom Landw. A 559B . 114,50, Oesterr. Kronenrente §6,80, Ungar. | —150,25 bez; ver Juli 151—151,25 dez., per | York 5,15, do. hiladelphia 5,10, do. robes Stnogulsdorf und Smogulez über den leßteren Ort bis zur Bezirk Posen, welcher seit dem 1. November 1893 zur Ableistun Beamte der Militär-Verwaltung.

ae : ; 80. Babe ähre e ter der Kolonie Friedrihshorst und dem | einer freiwilligen secbom getan Uebung beim 2. Niederschles. Inf. 8. Januar. Wolff (Nürnberg), Schirmer (Af afenburg),

Kr ente 94,55. August —, September —. : 16,00, do. LaT ertif. pr. Januar O T A Ó - j ; - S Wien, ‘16. Januar. (W. T. B.) Fest. + Ron èu pee-10001 E Loko {wach offeriert. Ter- Schmal estern fand 850. dis S (Robe u. Bahnhof Netthal der Eisenbahnlinie S neidemühl—Bromberg Regt. Nr. 47 eingezogen ift, „wird zum Unterarzt des aktiven Dienst- Unter-Apotheker der Res., zu Ober-Apothekern der Re 730B Ungarische Kreditaktien 427,00, Oefterr. do. 353,25, | mine böber bei ftillem Geschäft. ündigt &. | Brothers) 8,90. Mais pr. Januär 412, pr. Feb zur Anwendung kommen. Die eingereihte Karte erfolgt anbei | standes beim Fuß-Art. Regt. Nr. 15 ernannt. 11. Januar. Steiner, Geheimer Kanzlei-Sekretär des Kriegs-

_Wikbelma Magdeb. Allg.100K4| 33 E E ranzosen: 311,40, Lombarden 108,50, Elbethalbakn | Kündigungspreis 4 Loko 125—130 ( n. QuakL, | 424, pr. Mai 44{. Rother 675, zurü. 6. Dezember. Dr. Friese, Unterarzt beim Jäger-Bat. von Ministeriums, unter Verleihung des Titels cines Kanzlei-Raths in

Fonds- und Aktien-Vörse. | 1 244,50, Oéft. Papierrente 98,022, 49/6 ung. Goldrente | Lieferungsqual. 126,0 4, inländ. guter 126—126,5 | do. . Weizen pr. Januar 664, pr. - Februar 67, Nalai f Neumann (1. Schles.) Nr. 5, ent. Verliu, 16." Januar. Die“ heutige Börse er- | 117,00, Oesterr. Kronen - Anleihe 96.80, t. j ab Bahn bez, ruff. —, per diesen Monat —, per ge März 68#, pr. Mai 70}. Getreidefraht nah i Neues Palais, den 4. Januar 1894. 12. Dezember. Dr. Hees, einjährig-freiwilliger Arzt bei der E L T A

öffnete in mäßig. fester Haltung und „mit zumeist | Kronen-- Anleibe 94,65, Marknoten 61,30, | April —, per Mai 131,25 bez.,| per Juni —, per ool 34. ‘Kaffee fair: Rio Nr. 7 184, de WilhelmKR. / 1. Matrosen-Div., zum Marine-Unterarzt ernannt.

wenig veränderten Kursen auf spekulativem Gebiet. | poleons 9,954, Bankverein 126,50, Tabackaktien | Juli —, per September —. i 2 . j Rio Nr. 7 pr. Fébruar 16,62, do. do. pr. R j Thielen. 27. Dezember. Dr. Pescatore, Unterarzt beim 4. Groß-

Die von den fremden Börfenpläßen und beson- | 199,00; Länderbank 255,75, Buschthierader Lätt. B. | Gerste per 1000 kg. Fee Qualität gefr t. | 16,10. Mehl, Spring -clears, 2,35, * Zucker 28- An den Minister der öffcntlihen Arbeiten. herzogl. Hess. Inf. Regt. (Prinz Karl) Nr. 118, sämmtlich, der

ders aus Wien anfangs ‘vorliegenden Tendenz- | A ——, f _| Große und fleine 145—185, Futtergerste 112 bis | Kuvfer loko 10,25. ; Leßtgenannte vom 1. Januar 1894 ab, mit Wahrnebmung je eiñer

meldungen lauteten ziem ih günstig, übten aber hi Londou, 15, Januar. (W. T. B.) (S@Whluß | 144.6 n. Q. i i Es Ras, 15. Jar bei ihren Truppen- oder Marinetheilen offenen Assist. Arztftelle

keinen dauernden Einfluß aus, da sehr bald Neigung | Kurse.) Eng eat le Kous. 985/16, Preuß. 4% | Hafer per 1000 kg. Loko {wah behauptet. E 601, J ai 654. á beauftragt i

¿u Realifierungen. bemerkbar wurde, die zemlid Konfols —, ‘5% Rente 743, Lombarden l Termine till. Gek. t. Kündigung9preis G ck short nom. P » á : 5

BLS

I I L FELLIIT PLELL E T1)