1894 / 14 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E R D O E D E I S

ig, Zweigniederlassung des ide Herms beseberden Paupt a ig und Dr. Sie bändler in Di y N eld. , Am 9. Januar. Fol. 95. Sächfische Eisschrank- & Möbel-

fabrik, W. Beuthner Lengefeld, Inhaber August Wilhelm Beuthner. 9 uf Limbach.

Am 8. Januar.

Fol. 42. Herrmann Schaarschmidt jr. in Limbach, Carl Friedrich Herrmann Schaarschmidt griVieden, Prokuren Otto Schaarshmidt?s und Willy Johannes Schaarshmidt’s erloshen, Mar- arethe, verw. Schaarshmidt, Kaufleute Emil Otto Shaarfchmidt und Willy Johannes Schaarshmidt

nhaber.

Fol. 261. C. A. Dittrich, August Richard Ulbricht Prokurist.

Am 9. Januar.

Fol. 442. Herrmann Robert Müller, künftige

irmierung: Herm. Robert Müller, Hermann

obert Müller ausgeschieden, Kaufmann Theodor Adolf Müller und Appreteur Max Müller Inhaber.

Heissen. | Am 8. Januar.

Fol. 47. Waarenhaus, E. M. Schmidt in Meißen, Kaufmann Carl Emil Wieland nicht mehr Mitinhaber und die Gesellschaft aufgelöst, der bisherige Mitinhaber S Hermann Franz seßt das Handelsgeschäft der aufgelösten Gesellschaft unter unveränderter Firma fort.

Meerane. Am 11. Januar. d s 699. Emil Leuke, Inhaber Karl Emil ente. VWittweida. Am 3. Januar.

Fol. 182. Wilh. Dehnert, Ernst Otto Deh- nert Profturist. Neusalza.

Am s. Januar.

Fol. 160. Richard Klewitß Nachfolger, Franz Weber Prokurist.

Fol. 165. J. W. Richter, Inhaber Johann Wilhelm Richter.

Fol. 166. Wilhelm Franz, Inhaber Friedri Wilhelm Franz.

Fol. 73. Eduard Hieke gelös{t.

FNossen. Am 10. Januar.

Fol. 186. Th. Beruhard jr. «& Co., errichtet den 1. Januar 1894; Inhaber Seilermeister Heinrich Theodor Bernhard jr. und Kaufmann Ernst August Höffner.

Pausa, Am 9. Januar.

Fol. 3. Dietsh, Kellner & Co. in Schön- berg, Carl Maximilian Dietsch als perfönlih haftender Gefellschafter ausgeschieden.

Planen. Am 11. Januar. Fol. 504. Julius Jrmisch, Max Adalbert Bernhardt Prokurist. Reichenbach. Fol. 306. F A Januar.

o1. 306. Franz Zimmermann in Nebßsch- fan, Kaufleute Paul Max Zimmermann und Mar Nobert Zimmermann, Inhaber.

Am 8. Januar. Fol. 710. Robert Weise gelöst.

Riesa. Am 11. Januar. Fol. 293. Väßler & Wallbaum gelöscht. Bosswein. Am 9. Januar.

Fol. 225. Lill & Gräfe, Gustav Gotthold

Gräfe ausgeschieden, künftige Firmierung Carl Lill. Scheibenberg. Am 9. Januar.

Fol. 133. Knocheupräparate-Fabrik Schlet- tau Richard Käftuer, Dr. phil. Georg Wilhelm Preßprih Prokurist.

Schneeberg. Am 9. Januar.

Fol. 43. Köster & Uhlmanu, Ernst &Friß Mühlich Prokurist.

Schwarzenberg, Am 10. Januar.

Fol. 251. Friedrich Richter in Mittweida gelöscht. /

Waldheim. Am 8. Januar.

Fol. 89. Richard Möbius, Kaufmann Paul Richard Möbius Mitinhaber. Werdan.

Am 1. Januar. Fol. 568. Albin Fuchs, Inhaber Albin Fuchs.

ttau. Am 10. Januar.

Fol. 555. Frank & Schneider aufgelöst.

ol. 717. Ernft Köhler, Inhaber Ernst Wil- helm Köhler und Paul Richard Köhler, Kaufleute.

Fol. 718. Schneider & Mathes, Inhaber Kaufleute Friedrih Carl Ludwig Schneider und Christian Julius Mathes.

wickau, Am 5. Januar.

Fol. 55. W. Stephan in Pölbits, Kaufmann Curt Stephan, nahdem dessen Prokura erloschen, Mitinhaber geworden, die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1894 begonnen.

[60729] Ludäwigslust. Jn das hiesige Handelsregister ift raden infolge Verfügung vom 10. bezw. 11. d. Mts. sub Nr. 182: Kol. 3. Bremer Cigarrenlager Louis Schuîít, Kol. 4. Ludwigslust. Kol. 5. Tabacksfabrikant Louis Schult zu Ludwigslust. und sub Nr. 183: Kol. 3. O. Occolowis. Kol. 4. Ludwigslust. Kol. 5. Sthlofsermeister Otto Occo- lowiß zu Ludwigslust. Ludwigsluft, den 12. Januar 1894. Der Gerichtsschreiber.

LübeekK. [60630] Eintragungeu in das Handelsregister. Am 12. Januar 1894 ist eingetragen : auf Blatt 1269 bei der Firma: Oscar Mielengtz :

Die okura des Dr. phil. Justus Johann Mensching ist erloschen. E Lübecck, 12. Januar 1894. Das Amtsgericht. Abth. T1.

Magdeburg. Sandel8register. 60730] 1) Der Kaufmann Hans Hoffmann zu Magde- burg ist als Prokurist der Aftiengesellshaft Magde- burger Privatbank unter Nr. 1183 des Prokuren- regiflers mit dem Vermerke eingetragen, daß der- selbe die Firma p. pa. in Gemeinshaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit dem Prokuristen Kauf- mann Albert Bothe zeichnet. i

Bei dem unter Nr. 1017 des Prokurenregisters für die genannte Aktiengesellschaft eingetragenen Pro- kuristen Kaufmann Albert Bothe ift glei zeitig ver- merkt, daß derselbe die N P. pa. au mit dem Prokuristen Kaufmann Hans Hoffmann zeichnet.

2) Die Prokura des Kaufmanns Simon Meyer Simon für die Handelsgesellschaft S. M. Simon Ste hier ist unter Nr. 136 des Prokurenregisters gelöst.

3) Die Kaufleute Georg Richter und Max Clauß, beide zu Magdeburg, sind als Prokuristen der Han- delsgefellshaft L, Sperling & Co. hierselbst unter Nr. 1184 und 1185 des Prokurenregisters ein- getragen.

4) Der Fuhrherr Friedriß Rudolph ift feit dem 1. Januar 1894 aus der unter der Firma

+ Rudolph & Sohn hier bestandenen offenen

ndelsgesell\haft ausgeschieden und diese dadur aufgelöst. Der Mitgesellschafter Albert Rudolph seßt das Geschäft für alleinige Rechnung unter der bisherigen Firma fort und ist als deren Jnhaber unter Nr. 2715 des Firmenregisters eingetragen, dagegen die Firma der esellsGaft unter Nx. 1585 des Gesellschaftsregisters gelöst. : i

5) Der Kaufmann August Grube if seit dem 1. Januar 1894 aus der unter der Firma S. Brasch wer bestandenen offenen Handelêgesellshaft ausge- chieden und diese dadur aufgelöst. Der Kaufmann August Brasch seßt das Geschäft für alleinige Rech- nung unter unveränderter Firma fort und ist als deren Inhaber unter Nr. 2716 des Firmenregisters eingetragen, dagegen die Firma der Gesellschaft nnter Nr. 1151 des Gesellschaftsregisters gelöscht.

6) Die unter der Firma Poetsch «& Co. hier bestandene offene Handelsgesellschaft ift aufgelöst und die leg deshalb unter Nr. 1668 des Gesellschafts- registers gelöscht. y

7) Der Getreidehändler Louis Stendel und der Kaufmann Friedri Buchholz, beide hier, sind als die Gesellshafter der seit dem 1. Juli 1884 unter der Firma J. F. Buchholz «& Co. Lee be- stehenden offenen Handelsgesellschaft Getreide- geshäft unter Nr. 1756 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Magdeburg, den 8. Januar 1894.

önigliches Amtsgericht. Abtheilung 6. [60731] Malchin. Nachdem die Firma Wilhelm Völker hieselbst juoge Vereinbarung unter den Erben des verstorbenen Kaufmanns Wilhelm Hein- rih Carl Friedrih Völcker auf dessen Wittwe Caroline Völcker, geb. Hustaedt, übergegangen, ift die Wittwe Caroline Völker, geb. Hustaedt, zufolge Verfügung vom 14. Januar 1894 am 15. Januar 1894 als nunmehrige Inhaberin der Firma Wilhelm Völcker hieselbst in das hiesige Han-

delsregister eingetragen. Großherzoglihes Amtsgericht Malchin.

Neudamm. Befanntmachung. [60732]

Zufolge Verfügung vom 10. Januar 1894 ift heute Folgendes eingetragen worden, und zwar:

1) in das Firmenregister bei Nr. 86, woselbst die Firma „E. Stambke“ verzeichnet steht :

„Der Zimmermeister Emil Stambke zu Damm hat das Handelsges{äst am 1. Januar 1894 an feine Söhne, die Bsatiermeifles Karl Stambke zu Damm und Emil Stambke zu Neudamm verkauft und übergeben, und es ist die hierdurch entstandene, die Firma „E. Stambke“‘ fortführende Handels- gesellshaft unter Nr. 17 des Gesellschaftsregisters eingetragen. L

2) in das Gesellschaftsregister:

Spalte: „Nr. 17.*

Spalte: Res, der Gesellschaft: Damm.

Spalte: Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gefellschafter sind:

1) der Eee Karl Stambke zu Damm,

2) na immermeister Emil Stambke zu Neu-

amm,

Die GesellsYaft hat am 1. Januar 1894 be- gonnen. Í

3) in das Prokurenregister ‘bei Nr. 6, wo die-

foeben Genannten als Prokuristen der Firma „E. Stambke“ verzeihnet stehen: eDie Prokura ift erloschen.“ Neudamm, den 11. Januar 1394. Königliches Amtsgericht.

Niederlahnstein. Befauntmachung. [60733]

In dem Gesellschaftsregister des Amtsgerichts Niederlahnstein ist unter Nr. 40, woselbst die Firma der Gesellshaft Dr Foelfing «& Neesen einge- En steht, in Kol. 4 Folgendes vermerkt worden :

er Gesellschafter J. Neesen zu Oberlahnstein ist

am 1. Januar 1894 aus der Gesellschaft ausge- schieden mit dem Bemerken, daß er seine Einwilligung zur Fortführung der Firma niht gegeben habe.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. Januar 1894 am 13. Januar 1894,

Niederlahustein, 13. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Rathenow. Befauntmachung. [60734]

Unter Nr. 86 des Gesellschaftsregisters ist die PanvebgetallsGast „Erich Pfeil“ mit dem Sitze

athenow, Gesellshafter: Kaufmann Erich Pfeil und Kaufmann Richard Schultze hier, eingetragen. Die Gefellshaft hat am 1. Januar 1894 begonnen.

Gelöscht. ist die bisherige Firma Erich Pfeil Nr. 302 des Firmenregisters.

Rathenow, 13. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Ratibor. Bekauntmachung. [60735]

In unserem Gesellschaftsregister is heut unter Nr. 103 bei der Firma „Saul Cohn“ zu Ratibor folgende Eintragung bewirkt worden c

„Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst. Der Kaufmann Isidor Staub zu Ratibor führt als alleiniger Inhaber das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort.“ :

Gleichzeitig ist im Firmenregister unter Nr. 698 die Firma „Saul Cohn“ zu Ratibor und als deren Inhaber der Kaufmann Isidor Staub daselbst eingetragen worden.

Ratibor, den 11. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1X.

[60736] Schleiz. Im hiesigen Handelsregister I. ift heute zufolge Beschlusses vom gestrigen Tage 1) auf Fol. 146 die Firma Hermann Ruek- deschel, Mehl- und Getreidehandlung in Schleiz, und als deren Inhaber Kaufmann Hermann Robert Nuckdeschel in Schleiz eingetragen, i 2) auf dem die Firma Theodor Berner in Schleiz betreffenden Fol. 28 dagegen verlautbart worden, daß der bisherige Inhaber dieser Firma, Kaufmann Heinrich Berner in Schleiz aus derselben ausgeschieden und Kaufmann Theodor Clemens Ernst Berner in Schleiz deren Inhaber geworden ist. Schleiz, den 13. Januar 1894. Fürstliches Amtsgericht. Wehrde.

Sehopsheim. Handelsregister. : {60793]

Nr. 526/527. I. In das Firmenregister O.-Z. 90 wurde eingetragen : : A 5 ee Firma Louis Krafft in Fahruau ist er- oschen.

T1. In das Firmenregister O.-Z. 99 wurde ein- getragen :

Pins L. Krafft Sohn in Fahrnau. JIn- haber ift Ludwig Friedrich Krafft, Müller in Fahrnau. Derselbe ist vereheliht mit Frieda, geb. Kaderlin, von Riegel. Nah dem Ehevertrag d. d. Endingen, den 22. September 1890, wirft jeder Ebetheil den Betrag von 100 46 in die Gemeinschaft ein und {ließt alles übrige fahrende und liegenschaftliche Vermögen mit ‘den darauf haftenden Schulden von der Gemeinschaft aus.

Schopfheim, 10. Januar 1894.

Großh. Amtsgericht. (L. S.) Weisser. i [60451] Schwaan. In das hiesige Handelsregister ift heute zufolge Verfügung vom 10. d. M. zu Fol. 53 sub Nr. 53, betreffend die B Sophie Schumacher, eingetragen : Kol. 3. ie Firma ist erloschen. chwaan, den 10. Januar 1894.

Der E e Großh. Amtsgerichts:

ilken.

Schweidnitz.

M z Vekaunntmachung. In unser Firmenregister sind folgende Eintragungen bewirkt worden :

[60737]

Bezeichnung des Firmen-Inhabers :

Ort der | Bezeichnung der

856 | Moritz Tikotin, Kaufmann in Schweidnitz, 857 | Reinhold Eisenshmidt, Kaufmann in 858 | Carl

861 | Paul Kunze, Photograph in Schweidnitz, 862 ! Schweidnitz, den 8. Januar 1894.

855 die Wittwe Pauline Adling, geb. Stein, in Schweidnitz,

weidniß, rede, Brennerei-Besißer in Schweidnitz, 9 859 | Max Laube, Apotheken-Besißer in Schweidniß, | 860 | Robert Werner, Tischlermeister in Schweidniß, ; Schweidnitz

onstantin Urban, Zimmermeister in Shweidnit.

¡Niederlassung: | Firma: |

Schweidnitz | P. Adling. Schweidnitz | M. Tikotin. Schweidnitz | R. Eisenschmidt. | Shweiduit Carl Wrede. Schweidniß | Max Laube. Robert Werner. | Schweidnitz | Paul Kunze.

| Schweidnitz | C. Urban.

Königliches Amtsgericht.

60738] Stettin. Jn unser Gesellschaftsregister ift beute unter Nr. 559 bei der Firma „Union, Fabrik Em Ber Produkte“’ zu Stettin Folgendes ein- getragen :

Die am 16. Pertelier 1893 abgehaltene General- versammlung hat beshlossen, das Aktienkapital um 1 200 000 Æ zu erhöhen und zwar durch Ausgabe von 1000 auf den Inhaber lautenden Aktien Nr. 3501 bis 4500 über je 1200 4

Stettin, den 5. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X.

Thorn. __ Vekauntmachung. 60739] In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 901 bei der Firma S. Safian hierselbft folgender Ver- merk eingetragen : Die Firma if durch Abkommen auf den Kauf- « mann Leopold Safian in Thorn übergegangen; vergl. . Nr. 920 des Firmenregisters.

Demnächst ift ebenfalls heute in dasselbe Register unter Nr. 920 die Firma H. Safian hierselbst und als deren Inhaber der Kaufmann Leopold Safian hier eingetragen.

Thorn, den 3. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

[60740] Arnswalde. Genoffenschaftsregister zu Nr. 5 O Fre M INTE rnswalde, Einge- trageue Cre ant mit unbeschräukter Haftpflicht) ift ae oge eingetragen: Guts- besißer August Wang zu Karlsburg if aus dem Vorftand E An Stelle desfelben if neu gewählt Gutsbesißer Hans Voigt zu Friederikenfelde. Arnswalde, den 11. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

[60741] Bassum. Jn das hiesige Genossenschaftsregi ift heute unter Nr. 10 die durh Statut vom 25. De tober 1893 errihtete Genossenschaft unter der Firma e-Laudwirtschaftliher Kousumverein, einge- tragene Ren mit un Haftpflicht“, mit dem Siß in Twi getragen.

Gegenstand des Unternehmens ift :

1) gemeinschafticher Einkkauf von Verbrauchsftoffen und Gegenständen des landwirthschaftlichen Betriebes, a2 C Rentier Verkauf landwirthscaftlicher

rzeugnifse.

en Vorstand bilden: § Meier Johann geri Kuhlmann Kaufmann Reinhold Meyer-Twistringen, Halbmeier Heinrich Abbentheeren- Abbentheeren, Voll- meier Heinrih Gehrke-Natenstedt, Halbmeier Hein- rich Schütte-Stelle.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß mit Rechtsverbindlihkeit gegen Dritte durch zwei orstandsmitglieder erfolgen. Die Kyenden fügen der Firma der Genossenschaft ihre

amensunterschrift bei.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Genofsen- scaftsfirma, unterzeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, in der Syker Zeitung. E

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Vaf}um, den 12. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

gen ein-

[60750] Crimmitschau. Auf Fol.D1 des Genossen- schaftsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Königl. Amtsgerichts, den Konsumverein Ein- tracht eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht betreffend, ist heute verlaut- bart worden, daß die- Genossenschaft ihren Siß in Crimmitschau hat, daß der Fabrikweber Herr Her- mann Nichard Tausch in Crimmitschau als Vor- standsmitglied neugewählt worden is und daß die Vollmacht des bisherigen Vorstandsmitglieds, des Tuchmachers Herrn Carl Emil Dudzik in Crim- mitschau beendet ift. :

Bereits am 7. November 1890 ist verlautbart worden, daß die Haftsumme eines jeden Genossen 20 Æ beträgt. j

Crimmitschau, am 13. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

[60742 Dortmund. Jn unfer Genossenschaftsregister f bei Nr. 24, woselbst der Spar- und Bauverein vermerkt fteht, in Spalte 4 heute Folgendes einge- tragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Werkführers Richard Mönninghoff is der Werk- führer Carl Nömer, an Stelle des gleihfalls aus- geschiedenen stellvertretenden Vorstandsmitgliedes, Werkführers Wilh. Schimmel, is der S@losser F. Hammacher gewählt.

Dortmund, den 2. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Fürth. Bekanntmachung. [60743]

Vereinigung bayer. Spiegelglasfabriken eingetragene Genofsensci; aft mit unbeschränkter Haftpflicht in Fürth. ; i

Fabrikant S. S. Arnstein hat die Stelle eines Vorstandsmitglieds niedergelegt und wurde als folhes für den Rest des Geschäftsjahrs 1893/4 Fabrikant Paul Winkler von Fürth gewählt.

Fürth, den 10. Januar 1894. .

K. Landgericht. Der Vorsitzende der Handelskammer :

(L. S.) Fleischmann, K. Landgerichts-Rath.

[60744] Gerstungen. - Zufolge Gerihtsbeshlusses von heute ift Fol. 8 unseres Genossenschaftsregisters Folgendes eingetragen worden: „Unter der Firma: Dankmarshauseuner Kirchspiel- Darlehuskafsen- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht hat sih mit dem Site in Dankmarshausen eine Genossenschaft gebildet. Das Genoffenschafts\tatut datiert vom 28. Dezember 1893. Gegenftand des Unternehmens ist, die zu Darlehen an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel unter gemeinschaftliher Garantie zu beschaffen, müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, sowie einen Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschafts- verhältnisse der Vereinsmitglieder aufzubringen. Alle von dem Darlehnéktafsenverein ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen sind, wenn sie rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandê- mitgliedern, in anderen Fällen aber durch den Vereinê- vorsteher zu unterzeichnen und in dem Landtvirtb- schaftlihen Genofsenschaftsblatt zu Neuwied bekannt zu machen. Die Einladung zu den Generalvetsamm- lungen, welche vom Vereinsvorstand oder in den § 18 des Statuts erwähnten Fällen vom Vorsitzenden des Auffichtsrathes ausgeht, geschieht mittels Ausrufs durch die Gemeindediener der Ortschaften des Kirch- spiels. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Pfarrer Marx Pühn in Dankmarshausen, Heinrich Kohhaas I1. daselbst, Michael Muhm daselbst, Gutsbesitzer Karl Walther in Kleinensee, Lehrer Conrad Trüb in Bosseroda, Mühlenbesißer Eduard Letsh in Großen- see. Die Zeichnung für den Verein geschieht, indem der Firma die Untecschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellver- treter und mindestens zwei Beisißern erfolgt ist; es genügt jedoch die Unterzeihnung durch den Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Beisißer bei gänzlicher oder theilweiser Zurüd- erstattung von Darlehn, sowié Quittungen über Ein- lagen unter 500 A und über die eingezahlten Ge- shâftsantheile. Jn allen Fällen, wo der Vereins- vorsteher und zuglei defsen Stellvertreter zeichnen, ilt die Unterschrift des leßteren als L eines Bei s Zugleih wird bekannt gemacht, a die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienst- ftunden des Berichts Jedem gestattet ift.

B, den 9. Januar 1894. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abth, 11. (Unterschrift.)

GrosSenhain. T Ens, 60745 Auf Folium 4 des Genossen Baregisitag i heute die neugegründete Benebemait: Consum- Le S Se m V inte agene r aftpilicht mit dem a in Großenhain ein-

getragen worden. NaE dem Statut vom 20. Dezember 1893 ist n and d

Son W E Du auf von Lebens- un i aftsbe issen n eaten und Ablaß im Kleinen an die Di ieder. s Die von der Genofsenshaft ausgehenden Bekannt- machungen sind im Großenhainer Tageblatt und dem Meißner Volksfreund zu veröffentlihen und von zwei R des Vorstandes, welcher zur Zeit aus den Herren Gustav Hermann Richter, Ernst Gmil Trepte, Friedrich Rudolf Hermann Zieschang, sämmtlih in Großenhain, besteht, zu unterzeichnen. Die von dem Aufsichtsrath ausgehenden Befkfannt- machungen sind von dessen Vorsitzenden zu voll-

ziehen. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober des

einen bis 30. September des anderen Jahres.

A Haftsumme eines jeden Genossen beträgt M

Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft müssen durch zwei Mitglieder des Vor- standes erfolgen.

Die Einsicht der Lifte der Genossen ist während de un unden des unterzeihneten Gerichts Fedem gestattet.

Königliches Amtsgericht Großenhain, den 11. Januar 1894. Steche, A.-G.-R.

Harburg a. F. Befauntmachung. [60746] In das hiesige Genossenshaftöregtiter ift zur Firma des Consum-Vereius zu Sarburg, ein- getragene Genofsenschaft mit beschränkter Haft- pflicht Nr. 2 des Registers heute eingetragen : Dur Beschluß der Generalversammlung vom 15. Dezember 1893 find die 8 12, 17, 28 und 45 der Genofsenschafts\tatuten modifiziert und abgeändert. Der Beschluß ist zur Firmenakte binterlegt. Harburg, den 5. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

Havelberg. Genossenschaftsregister [60747] des tigten Amtsgerichts zu Havelberg. Zu Nr. 2 des Registers, die Molkereigenos}en- schaft Abbeudorf, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht betreffend, ist die nachstehende Eintragung bewirkt worden :

In der Generalversammlung vom 12, November 1893 ift an Stelle des aus dem Vorstande der Genossenshaft auss{heidenden Kossäthen Friß Peper ¿u Abbendorf, der Gemeindevorsteher Albert Bluhm zu Abbendorf und in der Generalversammlung vom 10. Dezember 1893 an Stelle des am 18. November 1893 verstorbenen Vorstandsmitgliedes, des Gast- wirths Friedrih Bluhm zu Abbendorf, der Bauern-

utsbesißer Richard Spieker zu Haverland als Vor- ftandömitglied gewählt worden.

Zufolge Antrages vom 11./20. Dezember 1893 eingetragen am 10. Januar 1894.

Havelberg, den 10. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

; [60748]

Köln. In das hiesige Genossenschaftsregister ist

Si Nr. 54, woselbst die Genossenschaft unter der irma:

„Kölner Meierei Vereinigter Landwirte, eingetragene Genoffenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ zu Köln vermerkt steht, beute eingetragen :

Zufolge Protokolles der Generalversammlung vom 13. April 1892 ist die Genofsenschafi in eine solche mit beschränkter Haftpfliht geändert und lautet die Firma der Genofsenshaft nunmehr:

Kölner Meierei Vereinigter Landwirte, eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht.“

Das neue Statut datiert vom 23. Dezember 1890.

Der Vorstand besteht nunmehr - aus folgenden Personen:

1) Carl Everhard Hoevels, Landwirth zu St. Nikolas bei Kapellen, Kreis Grevenbroich, Vorsitzender ;

2) U elm Thelen, Landwirth zu Römerhof bei iblar;

3) Yalpd Bischof, Landwirth zu Lülsdorf bei Wahn

Der Geschäftsantheil sowie die Haftsumme eines ieden Genofjen beträgt 2500 A

Die Dauer if auf unbestimmte Zeit bemessen.

Das Geschäftsjahr der Genossenschaft läuft vom 1. Juni bis 1. Juni.

Gin Genosse kann nit mit mehr als 6 Antheilen betheiligt sein. F

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet.

Köln, den 5. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

Köpenick. Bekanntmachung. [60749]

In unser Genoffenschaftsregister if heute unter Nr. 3, woselbst der „Consumverein Vorwärts zu Coepenicck eingetragene S E mit beschräukter Haftpflicht“, verzeichnet steht, Fol- gendes eingetragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Adolf Voigt is der Buchhalter Robert Völcker zu Köpenick zum nen und der Buchhalter Friß Zitinife zu Köpenick neu in den Vorstand gewählt

orden.

Köpenick, den 12. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Mansfeld. SBefanntmachung. [60751 In das Genossenschaftsregister is heute bei Nr. Mansfelder Consum-Verein eingetragene Geuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht

ein p pu worden : le Genoffenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 26. November 1893 aufgelöst. Die Liquidation erfolgt durh den Vorstand. Mansfeld, am 10. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Mansrseld. Befa tm . 60752 In das Genossen baftrectbe A heute bet Nr. Mansfelder onsum-Vereiu ein Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht

getragene j

eingetragen: Nach vollständiger Vertheilung des Genossenf\ ôgens ift die Vollmacht der Liqui- datoren erloschen. %

Eingetragen am 10. Januar 1894 zufolge Ver- fügung vom 9. Januar 1894. Mansfeld am 10. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. Genossenschaftsregister. [60796]

Nr. 101. In das Geno enschaftsregister wurde unterm heutigen in Band I1. mit O.-Z. 27 Seite 55 als Fortseßung zu Band I. O.-Z. 51 Seite 91 be- treffend den Consumverein Brötingen, einge- tragene Genossenschaft mit eschränkter Haftpflicht, eingetragen :

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 23. Dezember 1893 wurde die Genofsenschaît auf- elöft und wurden als Liguidatoren die seitherigen

orstandsmitglieder Heinrih Adler, Kaufmann Än- dreas Kreutel, Bijoutier in Brözingen, bestellt.

Pforzheim, den 10. Januar 1894.

Gr. E, v. Babo.

Schorndorf. Befanntmachung. [60753]

In das Geno Gaflorentiter des unterzeichneten Gerichts ist bei Nr. 5 Darlehenskasseunverein Oberberken eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht folgende Ein- tragung bewirkt worden :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 23. Mai 1893 i an Stelle des Jakob Sieber,

Gemeinderaths, und David Schloß, Bauers, für die"

eit vom 1. Juli 1893 bis 30. Juni 1897 der auer Gear Hâgenläuer und der Bauer Karl Herb, beide von Oberberken, als Mitglied des Vorstands gewählt worden. Schorndorf, 13. Januar 1894. . Württ. ant. Rampacher, A.-R.

Strassbúürg i. E. [60794] Kaiserliches Landgericht Straßburg i. E. L Zu Nr. 47 des Genossenschaftsregisters, betr. die

Consum - Genossenschaft „Sparsamkeit“ in

BVischheim, eingetragene Genossenschaft mit

beschränkter Hastpflicht, wurde heute eingetragen : An Stelle des zurückgetretenen Vorstandes wurden

in der Generalversammlung vom 18. Dezember 1893

in den Vorstand gewählt : :

Nicolaus Lorenß, Tagner in Höhnheim, als Präsident, ; / August Diroff, Schloffer in Schiltigheim, als S riftführer, : S Jacob Köhl, Schmied in Bischheim, als Kassierer. Ane den 15. Januar 1894. Der Landgerichts-Sekretär: Hertig.

Wolfach. Genofsenschaftêsre ister. [60795]

Nr. 760. Zu O.-Z. 7 des diesseitigen Genofsen- schaftsregisters Landwirtschaftlicher Konsum- verein Schenkeuzell—Bergzell —Kaltbrunn eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit Siß in Schenkenzell wurde unterm Heutigen eingetragen : S : L

Die Vollmacht der Liquidatoren, Bürgermeister Bühler und Anton Herrmann Beide von- chenten- zell, ist nah Beendigung der Liquidation erloschen.

Wolfach, 13. Januar 1894.

Gr. Amtsgericht. Seibt.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Chemnitz. [60538]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 2382. Firma Jrdel «& Rebliung in Chemnitz, ein versiegeltes Packet, enthaltend 90 Portièren und Möbelstoffmuster, Flächenerzeug- nisse, Fabriknummern 232, 239—255, 257—262, 264—266, 269, 271—273, 275—281, 290, 292 297, 300, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. De- zember 1893, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 2383. Firma S. «& G. Goeris in Chemnitz , ein Padcket, enthaltend einen Karton, plastisches Erzeugniß, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 8. Dezember 1893, Vormittags #10 Uhr.

Nr. 2384. Firma C. F. Thümer in Chemnuig, ein versiegeltes Paket, enthaltend 32 Möbel- und Gardinenstoffmuster, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 1/353, 461, 462, 55/1375, 56/1548, 101/1713, 1718, 1721, 1722, 113/1478, 143/771, 793, 144/1873, 1878, 1883, 1885, 1886, 145/1896, 1897, 164/1074, 1082, 1098, 201/886, 203/441, 231/105, 331/1146, 401/1621, 1629, 1642, 1644, 413/2046, 421/1810, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1893, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 2385. Firma Heinrich Gulden in Chemnis, ein versiegelter Umschlag, enthaltend einen nd- {uh (eigenartige Zusammenstellung von Strick- längen mit geschnittenen Fingern, für allerlei Stoffe), Flächenerzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1893, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 2386. Firma R, Gerstäcker & Sohn in Chemuit, ein Umschlag, enthaltend 9 Bânder- muster, Flächenerzeugnisse, pern 82, 83, 566, 2241—2246, E 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1893, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 2387. Firma Richard Müller in Chemnitz, ein Umschlag, enthaltend 12 Neujahrskarten, Flächen- erzeugnifse, Fabriknummern 101—112, us rist 3 Jahre, P am 12. Dezember 1893, Nach- mittags 24 Übr. /

Nr. 2388—2390. Firma Eckardt & Sohn in Chemnitz, 3 Packete, enthaltend 120 Decken-, Möbel- und Gardinenstoff-Muster, Flächenerzeugnisse, Sareibatmmern 2470—2498, 2500—2511, 2513— 915, 25919, 2520, 2522, 2526—2528, 2328, 2354, 2376, 2380, 2391, 2399, 2401, 2402, 2419, 2423— 2437, 2440, 2444—2446, 2448—2469, 1—5, 6953, 9103, 9131, 9602, 9662, 7862, 10012, 11501, 11321, 12001, 12032, 12103, 13102, 13203, 13211, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1893, Nachmittags 3 Uhr. :

Nr. 2391. Firma Wilhelm Vogel in SEemuit, ein verfiegeltes Packet, enthaltend 37 Möbel- und Gardinenstoff - Muster, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 6203—6239, Schußfrist 3 Jahre, an- nchet am 12. Dezember 1893, Nachmittags

+ Uhr.

Nr. 2392. Firma Richard Oschatz in Chemuit, ein lde enthaltend eine Aufmachun tir Strümpfe, ächenerzeugniß, Fabriknummern 185/3281, Schußfrist 3 Jahre, Mee am 16. Dezember 1893, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 2393. Firma Petermann & Werner in C E ein Paket, enthaltend einen Spiritus- kocher, plastisches Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, O Ret am 22. Dezember 1893, Vormittags

t.

_Nr. 2394. Firma Eduard Lohsé in E ein Patet, enthaltend 29 Möbel- und Gardinenstoff- Muster, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 6318, 6373, 6375, 6376, 6378, 6379, 6381, 6382, 6384, 6385, 6387, 6389—6399, 6401—6404, 6407, 4177, 4179, Schußfrist 3 Jahre, gte es am 23. De- zember 1893, Vormittags 11 Ühr.

Bei Nr. 1602. Fabrikant August Drechsler in Chemnitz hat für die eingetragenen Abbildungen von Gra figuren Nr. D. 63 und D. 65 die Ver- längerung der Gust auf 5 Jahre beantragt.

hemnitz, am 12. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. Aff. (Unterschrift).

Konkurse. [60590]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Schmidt hier, Neue Grünstraße Nr. 16, (Wohnung Großgörschenstraße 10) ift heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgeriht Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. erwalter: Kaufmann Fischer hier, Alte Jakobstraße 172. Erste Gläubiger- versammlung am 7. Februar 1894, Nach- mittags L Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 3. März 1894. rist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. März 1894. Prüfungs- termin am 2. April 1894, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32.

erliu, den 15. Januar 1894. During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[60598]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Hermann Wetterström in Berlin , Marsiliusstraße 16, ist heute, Nachmittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amtsgeriht Berlin I. das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter : Kaufmann Martens in Berlin, Michaelkirhstraße 12. Erste Gläubigerversammlung am 6. Februar 1894, Vormittags 4A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20. März 1894. Frist zur Anmeldung der onktursforderungen bis 20. März 1894. Prüfungstermin am 20. April 1894, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal° 27.

Verlin, den 15. Januar 1894.

Selgentreff, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[60591]

Veber das Vermögen des Verlagsbuchhäudlers Siegfried Fraukl, Steinmeßstr. 43, ift heute, Nachmittags 14 Uhr, von dem Königlichen Amts- gen! Berlin I. das Konkursverfahren zeröfnet. Verwalter: Kaufmann Dieliß, Poststr. 14. Erste Gläubigerversammlung am 3. Februar 1894, Vormittags 11} Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 15. März 1894. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. März 1894. Prü- fungstermin am 7. April 1894, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel C, part., Saal 36.

Verliu, den 15. Januar 1894.

Kohlmorgen, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

[60576] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Posamentiers und Schnittwaarenhändlers Carl Hennig zuTempel- hof, Berlinerstr. 20, ist heute, am 15. S ikae 1894, Nachmittags 24 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel zu Berlin, Sebastianstr. 76, ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 17. Februar 1894. Wahl eines Verwalters eventl. Gläubigeraus\chusses den S, Februar 1894, Vormittags L104 Uhr. Prüfungstermin den 22. März 1894, Nachmittags 112 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 11. hier, Hallesches Ufer 29/31 Ee 10. Anzeige an den Verwalter von dem B zur Konkursmasse gehöriger Sachen bis zum 17. Februar 1894.

Berlin, den 15. Januar 1894.

Moritz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11., Abtheilung 17.

[60286]

Ueber den Nachlaß des zu Biedenkopf wohn- haft gewesenen und daselbst am 4. November 1893 verstorbenen Mühlenpächters Albert Funke wird heute, am 9. Januar cr.,, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Bureau- ehilfe Philipp Jaeger dahier. Konkursforderungen find bis zum 1. Februar cr. anzumelden. Offener rrest mit Anzeigefrist sowie erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin Freitag , deu 9. Februar 1894, Vormittags 10 Uhr , vor dem unterzeichneten Gerichte.

Viedenkopf, 9. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. 11.

[60586] Konkursverfahren.

Neber das Nachlaßvermögen des verstorbenen Fleischermeisters Franz BVruuo Fleischer in Mühlau wird heute, am 15. Januar 1894, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Klinger in Burg- städt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 5. Fe- bruar 1894, Anmeldefrist am 9. Februar 1894. 1. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- es Sa 19, Februar 1894, Vormittags

T. Burgftädt, am 15. Januar 1894. E Amtsgericht. bert. Bekannt gemacht:

(L. S.) Secr. Shmalfuß, Gerichtsschreiber.

L

[60589] Konkursverfahren. / Ueber das Vermögen des Buchhändlers Friedrich eiae er zu Charlottenburg, Bayreuther- aße 1, ist heute, Vormittags 94 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Kon erwalter ift der Rechtsanwalt Buka hier, Berlinerstraße 53. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. Februar

1894. Frist zur s der Konkursforderungen

bis 22. Februar 1894. ree Gläubigerversamm- lung am 12. Februar 1894, Vormittags“

è Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 21, 1894, Vormittags 10 Uhr,

Berlinerstraße 77, IIT Treppen. Charlottenburg, den 15. Januar 1894, / Gelling, ¿i Gerithtsschreiber des Königlichen Äßtsgerichts.

[60582] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lithographen Otho Magnus Wedtftein in Chemuiß ist heute, am 13. Januar 1894, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt, Justiz-Rath Hammer in Chemnig. Anmeldefrist bis zum 19. Februar 1894. Vorläufige Gläubigerversammlung am S. Februar 1894, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 15, März 1894, Vormittags ¿11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Februar 1894. i

Chemnitz, dên 13. Januar 1894. ) Der Gerichts|chreiber des Königl. Amtsgerichts daselbft,

Abtheilung B.: Aïtuar Hennings.

(60596]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Audreas Rudolf Felix Lomer, Juhabers einer Kleie- und E Canblung in Firma „Audr. Lomer“ in Kloßtsche, wird heute, am 13. Januar 1894, Mittags #1 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Herr Kaufmann Hänsel in Dresden, Alt- marft 2, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. Februar 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung fowie allgemeiner Prüfungstermin am 16; Februar 1894, Vormittags 10 Uhr. He Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. Februar

4

Königliches Amtsgericht Dresden, Abtheilung 1 þ. Bekannt gemacht dur: Secretär Hahner, Gerichts|reiber.

[60617] Konkur®verfahren. p

Ueber das Vermögen der Firma Knogge «& Stürmer zu Düsseldorf wird heute, am 13. Ja- nuar 1894, Nachmittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Cohen zu B wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige und Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1894. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 10. Februar 1894, Vor- Ras 115 Uhr, Justizgebäude am Königsplaßt, Saal 4.

- Königliches Amtsgericht zu Düsseldorf. [60784]

Ueber das Vermögen des Müllers Georg Zimmermann in Eberbach wurde heute Nahm. 9 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter Kaufmann Karl Krauth in Eberbah. An- meldefrist der Konkursforderung und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13. ebruar 1894. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Mittwoch, den 21. Februar 1894, Vorm. 10 Uhr.

Eberbach, den 15. Januar 1894.

Gr. Amtsgericht. (gez.) König. Dies veröffentlicht: He inri ch, Gerichtsschreiber.

{60623] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der unter der Firma Rhei- nischer Schuhbazar, J. Heymann, zu dg weiler bestehenden Handlung und deren Jn- haberin Josefine Heymann, in Gütern ge- trennten Ehefrau Josef Oppenheimer zu Eschweiler wird heute, am 12. Januar 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechteanwalt Hanstein zu Eschweiler wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 7. Februar 1894 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf Mittwoch, den 31. Januar 1894, Vormittags 10: Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 14, Februar 1894, Vormittags 104 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 3, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben, oder zur Konkursmasse etwas \ uldig sind, wird auf- gegeben , nichts an den Gemeinschuldner zu ver- GbtolaeA oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem elbe der Sache und von den

orderungen, für welhe sie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anspru nehmen , dem D E bis zum 7. Februar 1894 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Eschweiler. Beglaubigt: (L. S.) Hagen, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[60583] Ueber das Vermögen des Maschinenfabrikanten riedrich Bernhard Göhler in Frankenberg

ift heute, am 15. Januar 1894, Vormittags 10 Uhr,

das Konkursverfahren vom hiesigen Königlichen Amts- gericht eröffnet worden. Konkursverwalter: der Rechts- anwalt Priber hier. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 31. Januar 1894. Erste Gläubiger- versammlung am 183. Februar 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis zum 28. Februar 1894, Allge-

meiner Prüfungstermin den 15. März 1894,

Vormittags 10 Uhr.

Fraukenberg, am 15. Januar 1894,

Der Gerichtsschreiber des Königl. Sächs. Amtsgerichts :

Aktuar Güntßber.z