1894 / 25 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

reuhen, dem Inf. Regt. Herzog Karl von Mecklenburg-Strelitz 6. Oftpreuß.) Nr. 43, aggregiert. v. Otterstedt, Hauptm. vom Inf. Regt. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, unter Belassung in dem Kommando als Ad- jutant bei der 13. Div. und unter Versezung in das Pomm. Füs. Negt. Nr. 34, v. Besser, Hauptm. vom S und kommandiert als Adjutant bei der 4. Div., v. Kamete, Hauplin, vom Kaiser Alexander Garde-Gren. Regt. Nr. 1, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei dem General-Kommando des II. Armee- Korps und unter Versezung in das Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, zu überzähl. Majors befördert. He, Hauptm. vom Inf. Regt. Markgraf Karl (7. Brandenburg.) r. 60, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der 7. Div. und unter Verseßung in das Inf.- Regt. Graf Tauengin von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, v. Wasmer, Hauptm. vom 2. Garde-Feld-Art. Regt. und kommandiert als Adjutant bei dem General-Kommando des IX. Armee-Korps, v. Rentell, Hauptm. vom Garde-Jäger-Bat., unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der Insp. der Jäger und Schüßen und unter Verseßung in das Pomm. Jäger-Bat. Nr. 2, Frhr. Rinck v. Balden stein, Hauptm. vom 5. Westfäl. Inf. Regt. Nr. 53, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der 14. Div. und unter Verseßung in das Inf. Negt. Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfäl.) Nr. 57, von Tilly, Hauptm. vom 1. Thüring. Inf. Regt. Nr. 31, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei dem General- Kommando des X. Armee-Korps und unter Versetzung. in das Inf. Regt. von Voigts-Rhet (3. Hannov.) Nr. 79, v. Knoblauch zu Haztzbach, Hauptm. vom Inf. Regt. von Wittich (3. Hess.) Nr. 83, unfer Belassung in dem Kommando als Adjutant bei dem General- Kommando des V. Armee - Korps und unter Verseßung in das 2. Niederschlesishe Infanterie - Regimeut Nr. 47, v. Wieters- heim, Hauptmann à la suite des Kadetten - Korps, unter Belassung in der Stellung als Adjutant bei der General - Insp. des Militär-Grziehungs- und Bildungswesens und unter Verseßung zum Füs. Negt. Graf Noon (Ostpreuß.) Nr. 33, à la suits desfelben, zu überzähl. Majors, v. Hochstetter, Pr. Lt. vom Magdeburg. Füf. Regt. Nr. 36, v. Oppeln-Bronikowski, Pr. Lt. vom Inf. Regt. von der Marwitz (8. Pomm.) Nr. 61, Petersen I., Pr. Lt. vom 2. Bad. Gren. Regt. Kaiser Wilhelm I. Nr. 110, v. Shmerfeld, Pr. Lt. vom Garde-Füs. Negt. und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe, zu überzähl. Hauptleuten, v. Gleißen- berg, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Freiherr von Sparr (3. Westfäl.) Nr. 16 und kommandiert als Adjutant bei der 25. Inf. Brig., von Dewall, Pr. Lt. vom Füs. Regt. Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der 38. Inf. Brig. und unter Verseßung in das Inf. Regt. Großherzog Friedrich Franz 'Il. von Mecklenburg - Schwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, Müller I., Pr. Lt. vom 1. Hanseat. Inf. Reat. Nr. 75 und kommandiert als Adjutant bei der Kommandantur von Königsberg i. Pr., Frhr. Raiß v. Frenb, Pr. Lt. vom Königin Augusta Garde-Gren. Regt. Nr. 4 und kommandiert als Adjutant bei der 2. Garde-Inf. Brig., Frhr. v. Ungern-Sternberg, Pr. Lt. vom 1. Bad. Leib-Gren. Regt. Nr. 109 und kommandiert als Adjutant bei der 50. Inf. Brig. (2. Großherzogl. Hess.), von Wabhlen-Jürgaß, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Graf Barfuß (4. Westfäl.) Nr. 17 und kommandiert als Adjutant bei der 66. Inf. Brig., Graf zu Nantau, Pr. Lt. vom 1. Garde-Regt. z. F. und tommandiert als Adjutant bei der 1. Garde-Inf. Brig., v. Krohn, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 144, unter Belassung in dem Kom- mando als Adjutant bei der 56. Inf. Brig. und unter Verseßung in das Königs-Inf. Regt. Nr. 145, Osius, Pr. Lt. vom 3. Groß- herzogl. Hes. Inf. Regt. (Leib-Regt.) Nr. 117, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der 19. Inf. Brig. und unter Verseßung in das Inf. Reat. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, Langer, Pr.- Lt. vom Inf. E Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30 und kommandiert als Adjutant bei der 12. Inf. Brig., von Wah- len-Jürgaß, Pr. Lt. vom 2. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 47, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der 20. Inf. Brig. und unter Verseßzung in das Gren. Regiment Graf Kleist von Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, zu Hauptleuten, befördert. v. Nentell, Major z. D. u. Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bez. Marienburg, von dieser Stellung entbunden. v. Wyszecki, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, unter Stellung zur Visposition mit Pension, zum Bezirks- Offizier bei dem Landw. Bezirk Marienburg ernannt. Piper , Pr. Lt. von demselben NRegt., zum Hauptm. und Komp. Chef, vorläufig ohne Patent, Pfeiffelmann, Sec. Lt. von demselben Regt., zum Pr. Lt., befördert. Rudeloff, Hauptm. und Komp. Chef vom 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, unter Stellung zur Disp. mit Pension, zum Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Goldap er- nannt. v. Chappuis, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Prinz Moriß von Anhalt-Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, in das 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, Ante, Hauptm. und Plagmajor in Magdeburg, als Komp. Chef in das Inf. Regt. Prinz Moriß von Anhalt-Defsau (5. Pomm.) Nr. 42, verseßt. Dietlein, uptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Prinz Moriß von Anhat-Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, zum Plaßmajor in Magdeburg ernannt. v. Luck, Pr. Lt. à la suite des 1. Garde-Regts. z. F. und perfönliher Adjutant des Prinzen Friedri Leopold von Preußen Königl. Hoheit, unter dung van diesem e ene Ie und unter Beföôr- derung zum Hauptm. u. Ta: hef, vorläufig ohne Patent, in das Inf. Regt. Prinz Moriß von Anhalt-Dessau (5. Pomm.) Nr. 42 verseßt. v. Heuduck, Hauptm. vom Generalstabe des IX. Armee-Korps, unter Stellung à la suite des Generalstabs der Armee, zum persönlichen Adjutanten des Prinzen Friedrich Leopold von Snden De Hoheit ernannt. Heider, Hauptm. und Komp. Chef vom 5. Rhein. öInf. Regt. Nr. 65, unter Stellung zur Disp. mit Pension, zum Bezirks-Dffizier bei dem Landw. Bezirk Jülich ernannt. Müller 11, Sup, und Komp. Chef vom Inf. Negt. Freiherr Hiller von Saertringen (4. Posen.) Nr. 59, in das 5. Rhein. Inf. Regt. Nr. 65 verseßt. Frhr. von Schimmelmann, Hauptm. a. D., zuleyt Komp. Chef im Inf. Regt. Graf Tauentzien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, îin der Armee und zwar als Hauptm. und Komp. Chef mit einem Patent vom 23. Dezember 1891 im Inf. Negt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59 wiederangestellt. v. Griesheim, Hauptm. zur Disp. und Bezirks- Offizier bei dem Landw. Bezirk Hildesheim, von dieser Stellung entbunden. D anneil, Hauptm. und Komp. Chef vom Füs. Regt. General - Feldmarshall Prinz Albrecht von Preußen (Hannov.) Nr. 73, unter Stellung zur Diép. mit Pension, zum Bezirks- Offizier bei dem Landw. Bezirk Hildesheim ernannt. Siegener, S Lt. von demselben Negt., in Hauptm. und Komp. Chef, eyer I., Sec. Lt. von demselben Negt., Tommandiert als Erzieher bei dem Kadettenhause in Wahlstatt, zum Pr. Lt., befördert. Rode- wald, Hauptm. und Komp. Chef vom Gren. Regt. Kronprinz Friedrich Wilhelm (2. Schles.) Nr. 11, unter Sn zue Disp. mit Pension, zum Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Molsheim ernannt. v. Wesfternhagen, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Nr. 137, in das Gren. Regt. Fra Friedrich Wilhelm (2. Schles.) Nr. 11, Graf v. Herpberg, auptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Graf Tauentßien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, in das Inf. Regt. Nr. 137,“ versezt. Immanuel, Königl. württemberg. urs ps bisher Pr. Lt. im 8. Württemberg. Inf. Negt. Nr. 126 Großherzog Friedrich von Baden, kommandiert nah Preußen, zum Komp. Chef im Inf. Regt. Graf Tauenzien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20 ernannt. Kunze, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig (Ostfries.) Nr. 78, unter Stellung à la suite des Regts, als Komp. Éührer zur Unteroff. Vorschule in Neubreisach, Krause, Hauptm. vom 7. Rhein. Inf. Regt. Nr. 69, unter Entbindung von dem Kommando als Adjuta1 t bei der Kommandatur von Thorn, als Komp. Chef in das Inf», Regt. Herzog Friedrih Wil- helm von S eia (Ditfrief) Vin (8, VETIERT, Stadthagen, Pr. Lt. - vom Inf. Regt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, als Adjutant zur Kcmmandantur

von Thorn kommandiert. Giebe, Sec. Lt. von demselben Regt., zum Me, Lt. befördert. Die Sec. Lts.: v. Stockhausen Il. vom Inf. egt. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, v. d. Knesebeck pom DAE Bal: von Neumann (1. S{hlef.) Nr. 5, v. Seeckt vom Kaiser Alexander Garde-Gren. t. Nr. 1, v. Kefsel, v. Grol- man vom Garde-Füs. Regt., Frhr. Grote vom Königin Elisabeth Garde-Gren. Regt. Nr. 3, zu überzähl. Pr. Lts. befördert. ete Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 144, in das Train-Bat. Nr. 16, Strube, Sec. Lt. vom Inf. Regt. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, in das Uen Train-Bat. Nr. 1, verseßt. Schütz, Hauptm. und Komp. Chef vom 4. Niederschles. Fnf. Regt. Nr. 51, vom 1. Februar d. J. ab zur Dienstleistung bei der Arbeiter-Abtheil. in Ehrenbreitstein kommandiert. Bronsart v. Schellendorff, Sec. Lt. a. D., zuleßt in der Shußtruppe für Deutsh-Ostafrika, früher im 5. Thüring. Inf. Regt. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), in der Armee und zwar mit einem Patent vom 12. Februar 1890 als Sec. Lt. bei dem Inf. Regt. Markgraf Karl (7. Brandenburg.) Nr. 60 wiederangestellt. : : Ï Kopp, Hauptm. a. D., zuleßt Komp. Chef im jeßigen Inf. Regt. A Leopold von Anhalt - Dessau (1. Magdeburg.) Nr. 26, n ospe, Hauptm. a. D., zuleßt Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Bartenstein, Frhr. v. Heinze-Weißenrode, Rittm. a. D., zuleßt von der Kav. des damaligen 1. Bats. (Berlin) 2. Garde- Landw. Regts., der Charakter als Major, Danzel, Pr. Lt. a. D., zuleßt von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Hamburg, der Charafter als NRittm., verliehen. v. Koße, Rittm. a. D., zuleßt Eskadr. Chef im 1. Garde-Ulan. Regt., mit seiner Pension und der Erlaubniß zum ferneren Tragen der Üniform des gedachten Negts, in die Kategorie der zur Disp. gestellten Offiziere verseßt. v. Einem en. v. Rothmaler, Major, beauftragt mit der Führung des ür. Regts. von Driesen (Westfäl.) Nr. 4, unter Beförderung zum Oberst-Lt.,, Ma ckensen, Major, beauftragt mit der Fübrung des 1. Leib-Hus. Regts. Nr. 1, unter Beförderung zum Oberst-Lt., v. Quast, Major, beauftragt mit der Führung des 1. Hess. Husaren-Regiments Nr. 13, unter Beförderung zum Oberst- Lt, zu Kommandeuren der betreffenden Regimenter ernannt. raf v. Sponeck, Major, beauftragt mit der Führung des 2. Leib- pus. Negts. Kaiserin Nr. 2, Frhr. v. Senden-B ibran, Major, eauftragt mit der Sus des Hus. Negts. von Schill (1. Schles.) Nr. 4, zu Kommandeuren der betr. Regimenter ernannt. Seederer, Oberst-Lt. und etatsmäß. Stabsoffizier des 2. Rhein. Hus. Negts. Nr. 9, dem Regt., unter Verleihung des Ranges eines Regts. Kommandeurs, aggregiert. v. Alten, Major vom Ulan. Regt. Kaiser Alexander Il. von Rußland (1. Brandenburg.) Nr. 3, unter Entbindung von dem Kommando als Adjutant bei dem Gen. Kommando des III. Armee-Korps, als etatsmäß. Stabsoffizier in das 2. Rhein. Huf. Regt. Nr. 9 verseßt. v. Blücher, Rittm. und Eskadr. Chef vom Leib-Garde-Hus. Negt., als Adjutant zum Gen. Kommando des III1. Armee-Korps kommandiert. v. Wrochem- Gellhorn, Rittm. à la suite des Leib-Garde-Hus. Regts., unter Entbindung von dem Kommando als Adjutant bei der 2. Garde-Kav. Brig, als Eskadr. Chef in das Regt. einrangiert. v. Koß, Pr. Lieut. vom 3. Garde - Ulanen - Regiment, als Adjutant zur 2. Garde - Kavallerie - Brigade kommandiert. Den Majors: Frei- herrn v. Lersner, Eskadron - Chef vom Kürassier - Regiment Graf Geßler (Rhein) Nr. 8, Erdmann, Eskadr. Chef vom 3. Bad. Drag. Regt. Prinz Karl Nr. 22, v. Boddien, Eskadr. Chef vom Kür. Negt. Graf Wrangel (Oftpreuß.) Nr. 3, Schmid, Eskadr. Chef vom Magdeburg. Drag. Regt. Nr. 6, v. Elterlein, à la suite des Kür. Negts. von Driesen (Westfäl.) Nr. 4 und Präfes einer Remonte-Ankaufs-Kommission, Koppe, Eskadr. Chef vom Drag. Regt. Freiherr von Manteuffel (Rhein.) Nr. 5, Schotten, vom 2. Rhein. Hus. Regt. Nr. 9 und kom- mandiert als Adjutant bei dem General-Kommando des XV. Armee- Korps, v. Krosigk, à la suite des 3. Garde-Ulan. Regts. und per- fönliher Adjutant des Prinzen Friedrih Leopold von Preußen Königliche -Hoheit, v. Heyden-Linden, à la suite des Königs- Ulan. Regts. (1. Hannov.) Nr. 13 und Lehrer bei dem Milklitär- Reitinstitut, v. Schwerin vom Kür. Regt. von Seydlißz (Magdeburg.) Nr. 7 und kommandiert als Adjutant bei der 29. Div., v. Funke, aggreg. dem 1. Garde-Ulan. Regt., kommandiert bei der Botschaft in Madrid und bei der Gesandtschaft in Lissabon, ein Patent ihrer Charge; den Rittmeistern, und Esfadr. Chefs: v. Maubeuge vom Kür. Regt. Graf Wrangel (Ostpreuß.) Nr. 3, v. Gustedt vom Westfäl. Drag. Regt. Nr. 7, Winsloe vom 1. Großherzogl. Hess. Drag. e (Garde-Drag. Regt.) Nr. 23, v. Plüskow vom 2. Pomm. Ulan. Regt. Nr. 9 v. Goßler vom Leib-Garde-Hus. Regt., v. Wiedebach u. Noftigt- Jänkendorf vom 2. Garde-Ulan. Regt. der Charakter als Major, verliehen. Die Pr. L18s.: Graf v. Saurma - Jeltsch vom Huf. Regt. König Wilhelm I. (1. Rhein.) Nr. 7 und kommandiert als Adjutant bei der 11. Kav. Brig., von der Schulenburg vom 2. Pomm. Ulan. Negt. Nr. 9 und kommandiert als Adjutant bei der 22. Kav. Bride v. Baumbach vom 1. Großherzogl. Hess. Drag. Negt. (Garde-Drag. Regt.) Nr. 23 und kommandiert als Adjutant bei der 6. Kav. Brig.,, von Koscielski vom Ulan. Regt. von Katler (Schles) Nr. 2 und kommandiert als Adjutant bei der 19. Kav. Brig. zu NRittmeistern, v. Bismarck vom 2. Garde - Ulan. Regt., v. Alten I. vom Oldenburg. Drag. ee Nr. 19, zu überzähl. Nittmeistern, v. Liebeherr vom 2. Rhein. Hus. Regt. Nr. 9, zum Rittm. und Eskadr. Chef, vorläufig ohne Patent, befördert. v. Thiel, Rittm. und Eskadr. Chef vom 1. Bad. Leib-Drag. Negt. Nr. 20, v. Unger, Rittm. und Eskadr. Chef vom Oldenburg. Drag. Regt. Nr. 19, von Heydebreck, Rittm. vom Drag. Regt. von Arnim (2. Brandenburg.) Nr. 12 und kommandiert als Ad- jutant bei der 25. Kavallerie - Brigade (Großherzogl. Hess.), v. Wedel, Premier-Lieutenant vom 2. Garde-Ulanen-Regiment, ein Patent ihrer Charge verliehen. Die Sec. Lts.: v. Uckro vom Schleswig - Holstein. Ülan. Regt. Nr. 15, Brauer vom Thüring. Ulan. Regt. Nr. 6, Rodenburg vom Kurmärk. Drag. Regt. Nr. 14, v. Graberg vom Shleswig- Holstein. Drag. Regt. Nr. 13, v. Westernhagen vom Kurmärk. rag. Regt. Nr. 14, v. Albedyll vom Kür. B Königin (Pomm.) Nr. 2, Siemers vom Hus. Regt. Fürst Blücher von Wahlstatt (Pomm.) Nr. 5 und kommandiert als Insp. Offizier bei der Kriegsschule in Met, v. Websky vom 1. Garde-Drag. Regt. Königin von Großbritannien und Frland, Frhr. v. Fürstenberg I... vom Garde-Kür. Regt., Graf und Edler err zur Lippe-Biesterfeld-Weißenfeld vom 1. Garde-Ulan. RNegt., v. d. Often vom Reus der Gardes du Corps, zu überzähl. Pr. Lts., v. Lind vom 2. Rhein. Hus. Regt. Nr. 9, zum Pr. Lt. vorläufig ohne S wig befördert. v. Schön, Rittm. a. D., es sfadr. Chef im Drag. Regt. von Arnim (2. Brandenburg.) r. 12, unter Stellung zur Disp. mit seiner Pension, zum Bezirks- Offizier bei dem Landw. Bezirk Insterburg ernannt. v. Hirschfeld, Sec. Lt. vom Kür. Regt. von Driesen (Westfäl.) Nr. 4, in das Regt. der Gardes du Corps, Graf v. Wesdehlen, Sec. Lt. vom 1. Bad. Leib-Drag. Regt. Nr. 20, in das Garde-Kür. Regt., v. Köller, Port. Kähnr. vom Kür. Negt. von Seydlit (Magdeburg.) Nr. 7, in das Kür. Regt. Herzog Friedrih Eugen von Württemberg (Westpreuß.) Nr. 5, berient Frhr. v. Werthern, Oberst-Lt. und etatsmäß. Stabsoffizier des 1. Bad. Feld-Art. Regts. Nr. 14, mit der Führung des Hol- stein. Feld-Art. Regts. Nr. 24, unter Stellung à la suite des- jelben, beauftragt. v Beck, Oberst-Lt. und Abtheil. Kommandeur vom Feld-Art. egt. General-Feldzeugmeister (1. Brandenburg.) Nr. 3, als etatsmäß. Stabsoffizier in das 1. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 14 verseßt. Siegener, Major vom Feld-Art. Regt. General-Feld- zeugmeister (1. Brandenburg.) Nr. 3, unter Verleihung eines Patents feiner Gharge, zum Abtheil. Kommandeur ernannt. Ritter v. B reit- haupt, Hauptm. von demselben Regt., von der Stellung als Battr. Chef entbunden. Frhr. v. Willifen, Pr. Lt. von beitletbea Regt., zum Hauptm. und Battr. Chef, v. Peschke, Sec. Lt. von dem- selben Regt., zum Pr. Lt., beide; vorläufig ohne Patent, von Wittken, Major und Abtheil. Kommandeur vom 1: E. Art. Regt., zum Dberst-Lt., befördert. Port, Königl. Württemberg.

Hauptm., bisher Pr. Lt. im 2. Württemberg. Feld-Art. Regt. Nr. 29 rinz-Regent Luitvold von Bayern, kommandiert nah Preußen, zum attr. Chef im Feld-Art. Regt. Prinz August von Preußen ( t.

preuß.) Nr. 1, Friedrihs, Oberst-Lt. und Abtheil. Kommandeur

vom 1. Pomm. Feld-Art. Regt. Nr. 2, zum etatsmäß. Stabsoffizier,

Kl op\ch, Major v. dems. Regt., z. Abtheil. Kommandeur, ernannt.

Blauel, Hauptm., bisher Battr. Chef, v. Schleswig. Feld-Art. Regt.

Nr. 9, in das 2. Pomm. Feld-Art. Regt. Nr. 17 verseßt. Loer-

broks, Pr. Lt. à la suite des Schleswig. Feld - Art. Regts.

Nr. ‘9, unter Beförderung zum Hauptm. und Battr. Chef, in das

Regt. wiedereinrangiert. v. Grimm, Pr. Lt. vom Feld-Art. Regt.

Nr. 33, zum Hauptm. und Battr. Chef, Dieterich, Sec. Lt.

von demselben Regt., zum Pr. Lt., beide vorläufig ohne Patent,

von Friedeburg, Pr. Lt. vom 2. Westfäl.“ Feld - Art. Regt.

Nr. 22, kommandiert als Adjutant bei der 15. Feld-Art. Brig,

zum Hauptm., befördert. Baumann, Major à la suite der

Landgend. und von der Gend. Brig. in Elsaß-Lothringen, Küenßtle,

Major vom 2. Bad. Feldart. Regt. Nr. 30, Schmidt, Major

vom Heff. Feld-Art. Regt. Nr. 11, Thomas, Major vom Feld-

Art. Regt. von HEaworii (1. Rheinisches) Nr. 8, ein Patent

ibrer Charge, Kolbe, Hauptmann à la suits des Thürin ischen

n egts. Nr. 19 und Mitglied der e ngs-

ommission, der Charakter als Major, verliehen. v. Krosf igk,

Sec. Lt. vom Thüring. Feld-Art. Regt. Nr. 19, in das Garde-Train-

Bat., Reschke, Sec. Lt. vom 2. Westfäl. Feld-Art. Negt. Nr. 22,

in das Magdeburg. Train-Bat. Nr. 4, versetzt.

Baron v. Grotthuß, aua, à la suite des Fuß-Art. Regts. von Linger (Ostpreuß.) Nr. 1 und Lehrer bei der Krie s\hule in Cassel, als Komp. Chef in das Fuß-Art. Negt. Encke (Magde- burg.) Nr. 4, Lange, Hauptm. und Komp: Chef vom Fuß-Art. Regt. von Linger (Osftpreuß.) Nr. 1, in gleicher Eigenschaft zur Fuß-Art. Schießschule, Kaphengs, Pr. Lt. vom Fuß-Art. Negt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, unter Beförderung zum Hauptm. und Komp. Chef, in das Fuß-Art. Regt. von Linger (Oftpreuß) Nr. 1, Fichte, Hauptm. und Komp. Chef vom Niederschles. Fuß- Art. Regt. Nr. 5, unter Stellung à la suite des Regts., als Lehrer zur Kriegsschule in Cassel, verseßt. v. Laue, Sr Lt. à la suite des Niederschles. Fuß-Art. N Nr. 5 und Direktions-Assistent bei den technishen Instituten der Artillerie, zum Hauptm., Matschke I., S Lt. vom Fuß-Art. Regt. von Dieskau (Schles.) Nr. 6, unter Bersetzung in das * federscbles. Fuß-Art. Negt. Nr. 5, zum Hauptm. und Komp. Chef, Bock, Sec. Lt. vom Schleswig-Holstein. Fuß-Art. Regt. Nr. 9, unter Verseßung in das Fuß-Art. Regt. von Dieskau (Shle].) Nr. 6, zum Pr. Lt., Teske, Sec. Lt. vom Fuß-Art. Regt. Nr. 11, unter Verseßung in das Fuß-Art. Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, zum Pr. Lt, alle Vier vorläufig ohne Patent, befördert. Longard, Hauptm. von der Fuß-Art. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks 1V Berlin und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Fuß-Art. Regt. Nr. 11, früher im Fuß-Art. Regt. Ente (Magde- burg) Nr. 4, im aktiven Heere und zwar als überzähl. Hauptm. mit einem Patent vom 14. September 1893 W15w1 bei dem Fuß- Art. Regt. Nr. 11 wieder angestellt. Schnittspahn, Hauptm. à la suite des Fuß-Art. Regts. General-Feldzeugmeister (Bran- denburg.) Nr. 3 und Unter-Direktor der Art. Werkstatt in Spandau, zum Major, vorläufig ohne Patent, befördert. Schulz, Goerisch, Feuerw. Hauptleute, unter Belassung in dem Kommando beim Kriegs- Ministerium, à la suite des Feuerwerks-Offizierkorps gestellt.

Riedel, Hauptm. vom Magdeburg. Pion. Bat. Nr. 4, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der Gen. Insp. des Ingen. und Pion. Korps und der Festungen und unter Versetzung in das Pion. Bat. von Rauch (Brandenburg.) Nr. 3, Jaeger, Rittm. und Komp. Chef vom Westfäl. Train-Bat. Nr. 7, der Charafter als Major verliehen.

Befördert werden: a. zu Sec. Lts.: Die Port. Fähnrs.: von Müller vom 1. Garde-Regt. z. F., v. Kiezell vom 3. Garde- Negt. z. F., v. Seeler vom Königin Elisabeth Garde-Gren. Regt. Nr. 3, legtere Beide mit einem Patent vom 9. Februar 1893. Harwart, v. Morstein vom Inf. Regt. von Boyen (5. Ost- preuß.) Nr. 41. Mannih vom Inf. Regt. Frhr. Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59. Moser vom Drag. Regt. Prinz Albrecht von Preußen (Litthau.) Nr. 1, Frhr. Schoul 8 v. Asche- raden vom Ulan. Regt. Graf zu Dohna (Oftpreuß.) Nr. 8, Nie- pold vom Kolbergshen Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9. Boldt vom Inf. Negt. von der Golß (7. Pomm.) Nr. 54, leßtere Beide mit einem Patent vom 9. Februar 1893. ttllér, Coenegracht vom 1. Pomm. Feld-Art. Regt. Nr. 2. Wrzodek vom 2. Pomm. Feld-Art. Regt. Nr. 17. v. Spankeren vom Inf. Regt. Großherzog Friedrih ranz Il. von Mecklenburg - Schwerin E Brandeubutgis@es) Nr. 24, Calsow vom FJnfanterie-

egiment von Stülpnagel (s. Brandenburgishes) Nr. 48,

Gödtke v. Adlersberg, Wenzel vom Magdeburg. Füsilier-

Regiment Nr. 36, Tag,Herrmann vom 4. Thüring. Inf. Regt.

Nr. 72, v. Brißke vom Anhalt. Inf. Regt. Nr. 93, dieser mit einem

Patent vom 9. Februar 1893, v. Jagow vom Ulan. Regt. Hennigs

von Treffenfeld (Altmärk.) Nr. 16, Frey, Windmüller vom

Magdeburg. Feldart. Regt. Nr. 4, Richter, Schunke vom

Thüring. g oi Regt. Nr. 19, Bauer vom Gren. Regt." Graf

Kleist von Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, v. Nickish-Rosenegk

vom Gren. Regt. König Wilhelm I. (2. Westpreuß.) Nr. 7, Künzel

vom Füs. Regt. von Steinmeß (Westfäl.) Nr. 37, Niemann vom

2. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 47, Schroeder vom 3. Posen.

Inf. Regt. Nr. 58, v. Kalkreuth vom Drag. Regt. von Bredow

(1. Schles.) Nr. 4, Borrmann vom Feldart. Regt. von Podbielski

(Niederschles.) Nr. 5, Oertel vom Posen. Feldart. Regt. Nr. 20,

dieser mit einem Patent vom 9. Februar 1893, Huguenel, Adelt

vom Inf. Regt. von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23, Warsit vom

Füs. Regt. General-Feldmarshall Graf Moltke (Schlef.) Nr. 38,

v. Stegmann u. Stein vom Leib-Kür. Regt. Großer Kurfürst

(Schles.) Nr. 1, v. Lippa, Frhr. v. Meiveiftein, v. Pogrell

vom Drag. Negt. König Friedrih 111. (2. Schles.) Nr. 8, Frhr.

v. Stosh vom Hus. Regt. von Shill (1. Schles.) Nr. 4, Graf

v. Harbuval, Chamaré genannt, vom Hus. Regt. Graf Goegen

(2. Schles.) Nr. 6, v. Ramin vom Ulan. Regt. von Kaßler

(Schlef.) Nr. 2, v. Rodewald vom Inf. Regt. Prinz Friedris

der Niederlande Av Westfäl.) Nr. 15, Hevelke vom 1. Westfäl.

L Regt. Nr. 7, Henz vom Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.) r. 29, leßtere drei mit ‘einem Patent vom 9. Februar 1893,

Neufang, v. Haller vom Inf. Negt. Graf Werder (4, Rhein.)

Nr. 30, v. Leliwa vom Füs. Regt. Fürst Karl Anton von Hohen-

zollern (Hohenzollern.) Nr. 40, Witte, Frucht vom 8. Rhein.

Inf. Regt. Nr. 70, v. Larish vom 2. Hanseat. Inf. Regk.

Nr. 76, Kolbe vom Inf. Regt. von Manstein (Schleswig) Nr. 84,

letztere Beide mit einem Patent vom 9. Februar 1893, Paschen

vom Großherzogl. Mecklenburg. “Füs. Regt. Nr. 90, Kähler vom

Schlesw. E Regt. Nr. 9, v. Put tkamer vom Holstein. Feld»

Art. Negt. Nr. 24, Ritter Dojmi di Del up is vom Füs.NRegt. General-

Feldmars{all Prinz Albreht von Preußen (Hannov.) Nr. 73,

v. Gabain, aal vom 1. Hannov. Inf. Regt. Nr. 74, Lode-

mann, Ostermeyer vom 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. 77, indter vom Inf. Regt. Herzog Friedrich Wilhelm von Braun-

chweig (Oftfries.) Nr. 78, Krebs 1I.,, Vollmar, Dieterichs

vom 2. Hess. Inf. Regt. Nr. 82, Frhr. v. Gall vom Oldenburg.

Inf. Regt. Nr. 91, v. Koshembahr vom 2. Yuenod, Drag.

Regt. Nr. 16, Jany vom 2. Hannov. Feld-Art. Negt. Nr. 26,

[egtere Drei mit einem Patent vom 9. Februar 1893, v. Dob-

\chüß vom Hess. Feld-Art. Regt. Nr. 11, dieser mit einem Patent

vom 9. Februar 1893, Frhr. v. Gillern vom Großherzogl. Hess.

Lede Regt. Nr. 25 (Großherzogl. Art. Korps), Frhr. von euenstein-Rodeck vom Inf. Regt. von Lützow (1. Rhein.)

Nr. 25, v. Fumetti vom 1. Bad. Leib-Gren. Regt. Nr. 109,

Eberlin vom 5. Bad. E Regt. Nr. 113, Decklen burg hon

6. Bad. Inf. Regt. Kaiser Friedrich 111. Nr. 114, Meier vom 7. Bad.

Inf. Regt. Nr. 142, dieser mit einem Patent vom 9. Februar

1893, Heres vom 2. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 30, Gr oh

Pommer vom Inf. Regt. Nr. 97, v. Ma ch vom Inf. Regt. Nr. 13/,

4

Lüdecke vom Schlesw. Holstein. Drag. Regt. Nr. 13, Schel- lens vom Feld-Art. Regt. Nr. 33, Scheffel pom E Regt. Nr. 34, Holpheimer vom Inf. Regt. Graf Schwerin (3. Pom.) Nr. 14, Scheller, v. Langendorff vom Inf. Negt. von Grolman (1. Pofen.) Nr. 18, Wagner vom Inf. Regt. von Borcke (4. Pomm.)_Nr. 21, Graß, Triepcke vom Inf. Regt. Graf Dönhoff (7. Ostpreuß.) Nr. 44, Schlosky vom Inf. Regt. von der Marwitz (8. Pomm.) Nr. 61, Nadrowski, Leonhardi vom Feld-Art. Regt. Nr. 36, Frhr. Gremp v. Freudenstein vom Lauenburg. Jäger-Bat. Nr. 9, Schmidt vom Hess. Fäger- Bat. Nr. 11, Frhr. Schenck zu Schweinsberg vom Großherzogl. Medcklenburg. Jäger-Bat. Nr. 14, dieser mit cinem Patent vom 9. Februar 1893, Sommer, Lönholdt vom Eisenbahn-Regt. Nr. 2; þ. zu außeretatsmäßigen Second-Lieutenants: Die Port. ähnrs.: Prin vom Fuß-Art. Regt. von Linger (Ostpreuß.) Nr. 1, egel vom Fuß-Art. Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, dieser mit einem Patent vom 9. Februar 1893, Loppe vom Fuß-Art. Regt. Enke (Magdeburg.) Nr. 4, Tschmarke ‘vom Niederschles. uß-Art. Regt. Nr. 9, Mausfom,- Maiß, Doergé vom uß-Art. Regt. von Dieskau (Schles.) Nr. 6, Eblert vom eftfäl. Sau Regiment Nr. 7, Strauch vom Fuß-Art. Regt. Mr: 10, ieckel vom Garde-Pion. Bat.,, Kramme vom Shles. Dn Bat. Nr. 6, Meyer vom Westfäl. Pion. Bat. Nr. 7, nz vom Hannov. Pion. Bat. Nr. 10, Nasina vom Bad. Pion. Bat. Nr. 14; c) zu Port. Fähnrs. : v. Moi 8e v. Schroetter, v. Wilamowiß-Moellendorff, Unteroffe. vom 1. Garde-Regt. zu Fuß, v. Münchhausen, v. Stülpnagel, p. Nitisch- Rosenegk, Unteroffe. vom 2. Garde-Regt. zu Fuß, v. Plehwe, v. Kleist-Ditfurth, Unteroffe. vom 4. Garde-Regt. z. F., von Negelein, Unteroff, vom Königin Fuquiia Garde-Gren. Regt. Nr. 4, Graf v. Pfeil und Klein-El lguth, catakteris. Port. Fähnr. vom Regt. der Gardes du Corps, Frhr. v. Reitenstein, Unteroff. vom 2. Garde- Feld - Art. Negt, Krosta, Kewisch, Unteroffe. vom Gren. Regt. König Friedrih Wilhelm I. (2. Oft- na Nr. 3, Selckmaun, Unteroff. vom Inf. Regt. von oyen (9. Ostpreuß.) Nr. 41, v. «Massow, v. Düffel, Unteroffe. vom Inf. Regt. von der Golß (7. Pomm.) Nr. 54, Siegmund, Unteroff. vom 1. Pomm. Feld- Art. Regt. Nr. 2, See: v. Seckendorff, charakteris. Port. Fähnr. vom Leib-Gren. egt. a Friedrich Wilhelm IIT1. (1. Brandenburg.) Nr. 8, Hempel, Burchardt, Unteroffe. vom Füs. Negt. Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, v. Boehn, charakteris. Port. Fähnr., Vogel v. Falkenstein, Gefreiter, vom Inf. Negt. von Stülpnagel (5. Brandenburg.) Nr. 48, Dorendorff, Unteroff. vom Inf. Regt. von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, von Stechow, Unteroff. vom Kür. Regt. Kaiser Nikolaus 1. von NRuß- land (Brandenburg.) Nr. 6, v. Voß, Unteroff. vom Hus. Regt. von Zieten (Brandenburg.) Nr. 3, Frhr. v. Malßahn, Unteroffizier vom Ulanen-Regt. Kaiser Alexander 11. von Rußland (1. Brandenburg.) Nr. 3, Weidemann, Unteroff. vom Brandenburg. Train - Bat. Nr. 3, Hauch, Unteroff. vom Magdeburg. Füs. Regt. Nr. 36, v. Rundstedt, charakteris. Port. Fähnr. vom Ulan. Regt. Hennigs von Treffenfeld (Altmärk.) Nr. 16, Hanckwit, v. Heyne, Unteroffe. vom Posen. Feld-Art. Regt. Nr. 20, v. d. Often, harakterif. Port. Fähnr. vom Gren. Negt. König Friedrih Wil- belm II. (1. Shles.) Nr. 10, von Mutius, charakteris. Port. ähnr. vom Gren. Regt. Kronprinz Friedrich Wilhelm (2. Slef.) tr. 11, Zimmer, Unteroff. vom 4. Niederschles. Inf. Negt. Nr. 51, Freiherr Senfft v. Pilfach, Unteroffizier vom Leib- Kür. Negt. Großer Kurfürst (Schlef.) Nr. 1, Ende, Unteroff. vom Ulan. Negt. von 0e de (Schles.) Nr. 2, Feige, Unteroff. vom S@les. Train-Bat. Nr. 6, v. Guionneau, Unteroff. vom Inf. Negt. Freiherr von Sparr (3. Westfäl.) Nr. 16, Herber, Unteroff. vom Niederrhein. Füs. Regt. Nr. 39, Schneider, Unteroff. vom Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, Schloe- milch, Unteroff. vom 7. Rhein. Inf. Regt. Nr. 69, Brügge- mann, Unteroff. vom Westf. Drag. Regt. Nr. 7, von Maltigt, Unteroff. vom 2. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 76, Knak, Hofmeister, Unteroffe. vom Inf. Regt. von Manstein (Schleswig.) Nr. 84, Hoffmann, Jsenbart, Unteroffe. vom Schleswig. Seba Regt. Nr. 9, Bennecke, v. Stockhausen, zur Nieden, Unteroffe. vom Füs. Regt. General-Feldmarschall Prinz Albrecht von Preußen (Hannov.) Nr. 73, N R Lori, Boisserée, v. Hede- mann, Ünteroffe. vom Feld-Art. Regt. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, Frhr. v. Wangenheim, Unteroff. vom 2. Thüring. Inf. Negt. Nr 32, Haß, Unteroff. vom Füs. MgE von Gersdorf (Hess.) Nr. 80, v. Oberniß, Unteroff. vom Inf. Regt. Kaiser Wilhelm (2. Groß- herzogl. Hess.) Nr. 116, Spitta, Vize-Feldw. vom 3. Großherzogl. Hess. Inf. Regt. (Leib-Regt.) Nr. 117, v. Bardeleben, Unteroff. vom 1. Hess. Hus. Regt. Nr. 13, v. Lengerke, Unteroff. vom Heff. D E Regt. Nr. 11, Diehm, Unteroff. vom Hess. Train-Bat. Nr. 11, Harms, charakteris. Port. Fähnr. vom 7. Bad. Inf. Regt. Nr. 142, Fecht, Holt, Unteroffe. vom 1. Bad. Feld- Art. Regt. Nr. 14, v. Wedel, charakteris. Port. Fähnr., Su - mann, Dammann, Unteroffe. vom Inf. Regt. Markgraf Karl (7. Brandenburg.) Nr. 60, Fett, Unteroff. vom Inf. Regt. Nr. 97, Moe lel, Unteroff. vom Inf. Neat. Nr: 136 Stkaven- hagen, Unteroff. vom 3. Schles. Drag. Regt. Nr. 15, Mever, Unteroff. vom Inf. Regt. Nr. 98, Gruber, Unteroff. vom Inf. Regt. Nr. 131, Wagner, charakteris. Port. Fähnr. vom Inf. Regt. Nr. 144, Koch, Unteroff. vom 1. Hannov. Drag. Regt. Nr. 9, Hammer, Aldenhoven, Unteroffe. vom Feld-Art. Regt. Nr. 33, Weiland, Unteroff. vom Feld-Art. Regt. Nr. 34, Wießner, Unteroff. vom Gren. Regt. s Friedrich T. (4. Ostpreuß.) Nr. 5, Ko, Unteroff. vom Inf. Negt. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, Mühring, Unteroff. vom Inf. Be von der Marwitz 8. Pomm.) Nr. 61, Mac Lean, charakteris. Port. Fähnr. vom Inf. Regt. Nr. 128, v. Seydliß u. Ludwigsdorf, Ee vom Jäger-Bat. von Neumann (1. Schle.) Nr. 5, von Pogrell Oberjäger vom 2. Schles. Jäger-Bat. Nr. 6, Trenkmann, Unteroff. vom Fuß-Art. Negt. von Linger (Ostpreuß.) Nr. 1, Oest- reich, Unteroff. vom Fuß-Art. Regt. General-Feldzeugmeister Brandenburg.) Nr. 3, Banke, Unteroff. vom Niederschles. uß-Art. Regt. Nr. 5, Stieve, Unteroff. vom Rhein. Fuß- rt. Negt. Nr. 8, Kegel, charakteris. Port. Fähnr., Gombart,

Koehler, Unteroffe. vom HußeFel. Negt. Nr. 10, Bade,

Unteroff. vom Fuß-Art. Regt. Nr. 11, Grözinger, Unteroff. vom Fuß-Art. Bat. Nr. 13, Lindow, Unteroff. vom Garde-Pion. Bat.

_Im Beurlaubtenstande. Berlin, 27. Januar. eder, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Essen, zum Sec. Lt. der Res. des 1. Garde-Regts. zu Fuß, Brütt, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Flensburg, zum Sec. Lt. der Res. des 4. Garde-Regts. zu Fuß, v. Guérard, Sec. Lt. von der Res. des Kaiser Franz Garde-Gren. Regts. Nr. 2 (Potsdam), zum Pc. Lt., Keydel, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Görliß, zum Sec. Lt. der Nes. des Ae Elisabeth Garde-Gren. Regts. Nr. 3, Graf v. Kageneck, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Freiburg, zum Sec. Lt. der Res. des 2. Garde- Ulan. Regts.,, Lau, P vom Landw. Bezirk Tilsit, zum Sec. Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, Schulz, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Füs. Regts. Graf Roon (Oftpreuß.) Nr. 33, Gerlach, Tue fd, von dem- selben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. von Boyen (s. Ostpreuß.) Nr. 41, Fleischer, Pr. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Insterburg, zum Hauptm., Beeck- mann, Sec. Lt. von der Res. des 2. Nassau. Inf. Regts. Nr. 88 (Goldap), zum Pr. Lt., Buzello, Pr. Lt. von der Inf. 1. Auf- givois des Landw. Bezirks Goldap, zum Hauptm., Zerbe 1, Pr. t von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Bartenstein, zum Rittm., Mueck, Vizefeldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. L. der Res. des Gren. Regts. König Friedrih I. (4. Oftpreuß.) Nr. 5, Riese, Sec. Lt. von der Nes. des Inf. Regts. Nr. 131 Königsberg), zum Pr. Lt., Mes, Vize-Feldw. vom Landw.

ezr Königsberg, zum Sec. Lt. der Nes. des Gren. Regts. König riedri ITT. (1. Oftpreuß ) Nr. 1, Thulcke, Perkuhn, Trost

lze-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zu Sec. Lts. der Reserve

des Füs. Regts. Graf Noon (Oftpreuß.) Nr:-33, Medicus, Vize- W tm. vom Landw. Bezirk Bartenstein, zum Sec. Lt. der Nes. des Hess. Seld-Art. Negts. Nr. 11, Shümann, Vize-Wachtm. vom andw. Bezirk Königsberg, zum Sec. Lt. der Res. des Feld-Art. Regts. Prinz August von Preußen (Oftpreuß) Nr. 1, Hillenberg, Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Westpreuß. Feld-Art. Regts. Nr. 16, Schmidt, Sec. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Anklam, v. Klißing, Sec. Lt. ‘von der Kav. 1. PuOots des Landw. Bezirks Stralsund, Kayser, Sec. Lt. von der Nes. des Thüring. Ulan. Regts. Nr: 6 Sfgard), Scheunemann, Sec. Lt. von der Res. des 1. Pomm. Feld-Art. Regts. Nr. 2 (Stettin), zu Pr. Lts., Eisenschmidt, Doenecke, Pr. Lts. von der Ref. des Inf. Regts. Prinz Louis Fer- dinand von Preußen (2. F) Nr. 27- (T1 Berlin), zu auptleuten, Belgardt, Sec. Lt. bon der Res. des Jn- anterie - Regiments Herwarth von Bittenfeld (1. Westfälisches) r. 13 (1 Berlin), zum Premier - Lieutenant, befördert. Heydemann, Sec. Lt. von der Reserve des Inf. Regts. Nr. 144 (1 Berlin), zum Pr. Lt.,, Wosegien, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk T1 Berlin, zum Sec. Lt. der Res. des Füs. Regts. Graf Roon (Oftpreuß.) Nr. 33, Ostwald, Maaß, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, -zu Sec. Lts. der Res. des Anhalt. Inf. Regts. Nr. 93, Lüdecke, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. von Lüßow (1. Rhein.) Nr. 25, Steinidcke, Uth, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zu Sec. Lts. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, v. Flügge, Sec. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots ‘des Landw. Bezirks 1V eti, Schwabe, Sec. Lt. von der Res. des Niederschles. Train-Bats. Nr. 5 (IV Berlin), Karstädt, Güterbock, Sec. Lts. vom Train 1. Aufg. des Landw. Bezirks -1V Berlin, v. d. Decken, Sec. Lt. von der Lian 2. Aufgebots desselben Landw. Bezirks, zu Pr. Lts.,, eföôrdert. Frhr. v. Mirbach, Hauptm. von der Inf. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks 11 Berlin, zu den Offizieren des 2. Aufgebots des Garde-Füs. Landw. Regts., v. Puttkamer, Sec. Lt. von der Res. des Inf. Regts. Nr. 132 (Il Berlin), als Reserve-Offizier zum Garde-Füs. Negt., verseßt. Conert, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Neuhaldensleben, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, Holtheuer, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Sie des Inf. Regts. Herzog Friedri Wilhelm von Braunschweig (Ofstfries.) Nr. 78, Jahn, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Magdeburg, zum Sec. Lt. der Res. des Gren. Regts. König Friedrich I. (4. Ostpreuß.) Nr. 5, Kaempffer, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Ref. des .3. Thüring. Inf. Negts. Nr. 71, Wesemann, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Nr. 98, Namdo hr, Vize- Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des 5. Bad. Inf. Negts. Nr. 113, Hackmann, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, Vieweg, Vize- eldw. vom Landw. Bezirk Aschersleben, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, von Michaëlis, Jaeger, Pr. Lts. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Halle, zu Hauptleuten, Loesener, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Halle, zum Sec. Lt. der Ref. des 2. Hess. Inf. Regts. Nr. 82, Rümker, Sec. Lt. von der Res. des 1. Leib-Hus. Negts. Nr. 1 (Halle), zum Pr.Lt., Kön i g, Vize-Feldw. vom Landw. Bez. Bitterfeld, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Graf Tauentzien von Wittenberg 3. Brandenburg.) Nr. 20, Schulze, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Negts. Prinz Louis S von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, v. Spörcken, ize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Torgau, zum Sec. Lt. der Res. des 2. Hannov. Drag. Regts. Nr. 16, Behm, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Bernburg, zum Sec. Lt. der Nes. des Magde- burg. Drag. Regts. Nr. 6, Nat, Pr. Lt. von der Res. des Magde- burg. Füs. Negts. Nr. 36 (Erfurt), zum Hauptm., Herrmann, Sec. Lt. von der Res. des 2. Niederschle\. Inf. Regts. Nr. 47 (Naum- burg), zum Pr. Lt.,, Brandt, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Neuhaldensleben, zum Sec. Lt. der Res. des Hannov. Train-Bats. Nr. 10, Müller, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Halle, Geute - brück, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Erfurt, zu Sec. Lts. der Res. des Thüring. Feld-Art. Regts. Nr. 19, Peßler, Vize- Wachtm. vom Landw. Bezirk Gera, zum Sec. Lt. der Res. des E Negts. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, Lindner, ize-Feldw. vom Landw. Bezirk Jauer, zum Sec. Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, Broßmann, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Liegniß, Kleinwächter, Vize - Feldw. vom Landw. Bezirk Hirschberg, zu Sec. Lts. der Reserve des 3. Nieders{l. Inf. Regts. Nr. 50, Lauterbach, Pilling, Sec. Lts. von der Nes. des Inf. Regts. Graf Kirhbah (1. Niederschles.) Nr. 46 (Posen), Barchewiß, Sec. Lt. von der Res. desselben Negts. (Rawitsch), Zernedck e, Sec. Lt. von der Ref. des Inf. Regts. Nr. 99 (Ostrowo), Lederbogen, Sec. L. von der Res. des Magdeburg. Train-Bats. Nr. 4 (Görlitz), T \chus\chke, Sec. Lt. vom Train 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Schroda, Szlagowski, Sec. Lt. von der Res. des Niederschles. Train - Bats. Nr. 5 (Schrimm) zu Pr. Lts, Jau erne ck, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Schrimm, zum Sec. Lt. der Res. des Niederschles, Train-Bats. Nr. 5, Ense, Sec. von der Res. des Hess. Train-Bats. Nr. 11 Pia al zum Pr. Lt., befördert. Keller, Sec. Lt. von der Res. des Inf. Regts. Nr. 135 (Neutomischel), als Res. Offizier zum Füs. Regt. von Steinmeß (Westfäl.) Nr. 37 verseßt. Büttner, Sec. Lt. von der Res. des Inf. Regts. Nr. 131 (1 Breslau) zum Pr. Lt, Schrader, Des BA D: vom Landw. Bezirk T Breslau, zum Sec. Lt. der Res. des Füs. Regts. von Steinmeß (Westfäl.) Nr. U pte: v. Thiel- mann, Vize-Wechtm. von demselben Landw. Beztrk, zumSeec. Lt. der Res. des Leib-Kür. Negts. Großer Kurfürst (Schlef.) Nr. 1, befördert. Seidel, Pr. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Münsterberg, Namislo, Pr. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Oppeln, zu Hauptleuten, Kraus e, Sec. Lt. von der Nes. des 2. Westfäl. Feld-Art. Regts. Nr. 22 M Breslau), Bonse, Scc. Lt. von der Res. desselben Regts. (Münsterberg), Bl ock, Sec. Lt. von der Res. des Inf. Regts. Nr. 131 (Pader- born), zu Pr. Lts., Nierhoff, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Soest, zum Sec. Lt. der Res. des 5. Westfäl. Inf. Regts. Nr. 53, Brügmann, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Dortmund, zum Sec.. Lt. der Res. des 2. Rhein. Huf. Regts. Nr. 9, Shuchardt, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk T Bohum, zum Sec. Lt. der Nes. des 2. Thüring. Inf. Regts. Nr. 32, Oblhorst, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Rest von Wittich (3. Hess.) Nr. 83, Spude, Pr. Lt. von der Ref. des 1. Pomm. Feld-Art. Regts. Nr. 2 (1. Bochum) zum ann, Schürhoff, Sec. Lt. von der Res. des Inf. Regts. Hraf Bülow von Dennewiß (6. Be Nr. 55 (Hagen), Hüster, Sec. Lt. von der Res. des 2. Westfäl. N egts. Nr. 22 A Mackensen, Sec. Lt. von der Kavallerie 1, Aufgebots des andw. Bezirks Minden, zu Pr. Lts, Bertelsmann, Vize- Feldw. vom Landw. Bezirk Bielefeld, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig (Ostfries. Nr. 78, Winzer, Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der. Res. des Magdeburg. Pa Regts. Nr. 4, Plenio, Sec. Lt. von der Inf. 1. Au g des Landw. Be- zirks T Münster, zum Pr. Lt, Wolff, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Barmen, zum Sec. Lt. der Res. des 1. Großherzogl. Heff. Inf. (Leib-Garde-) Negts. Nr. 115, Bloem, Vize-Feldw. von dem- selben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Füs. Regts. Sun Karl Anton von Hohenzollern (Hohenzollern.) Nr. 40, Hölken, ize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Feld-Art. Negts. von Aer (1. Rhein.) Nr. 8, Callen- berg, Sec. Lt. von der Re]. des Inf. Regts. Nr. 131 (So- lingen), Wiedenbrüg, Sec. Lt. von der Res. des Inf. Regts. Vogel von Falckenstein (7. Westfäl.) Nr. 56 (Geldern), zu Pr. Lts., Wessig, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Geldern, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Vogel von Falckenstein (7. Westfäl.) N 96, Rust, «Stt/ L von. der Nel, dev 1 Bad. Leib - Dragoner Regiments Nr. 20 (Düsseldorf), Mosle-

- f

naar, Second-Lieutenant von der Res. des Infanterie-Regiments reiherr von Sparr (3. Westfäl.) Nr. 16 (Krefeld), zu Pr. Lts., ung, Bandhauer, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Essen, zu c. Lts. der Res. des Feld-Art. Regts. Nr. 34, Schulte, Vize- Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des 9. Bad. Inf. Negts. Nr. 113, Knecht, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Mülheim a. Ruhr, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Vogel von Falckenstein (7. Westfäl.) Nr. 56, Becker, Klöckner, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zu Sec. Lts. der Res. des Niederrhein. Füs. Regts. Nr. 39, Schäfer, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des 7. Thüring. Inf. Regts. Nr. 96, Heerhaber, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Sf, Regts. General-Feldmarschall. Ms Albrecht von Preußen (Hannov.) Nr. 73, DBerninghaus, ize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sé. Lt. der Ref. des 1. Bad. Feld-Art. Regts. Nr. 14, Buchholz, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Wesel, zum Sec. Lt. der Res. des Kolberg. Gren. Regts. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, Ziernberg, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Vogel von Falckenstein (7. Westfäl.) Nr. 56, Broszat, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Nr. 141, Neuhaus, Westermann, Böhm, Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zu Sec. Lts. der Res. des 1. Westfäl. Feld- Art. Regts. Nr. 7, Henry, Vize-Feldw, von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, Jsenbeck, Vize - Wachtm. vom Landw. Bezirk Soest, Brüning, Vize- Wachtm. vom Landw. Bezirk 1. Münster, zu Sec. Lts. der Ref. des Westfäl. Train-Bats. Nr. 7, Conze, Sec. Lt. von der Res. des Rhein. Train-Bats. Nr. 8 (Barmen) zum Pr. Lt., Dietz, Vize- Wachtm. vom Landw. Bezirk Düsseldorf, Lehnkering, Vize- Wachtm. vom Landw. Bezirk Mülheim a. Nuhr, zu Sec. Lts. der Res. des Westfäl. Train-Bats. Ne. 7, Dawid, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Erkelenz, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. von Stülpnagel (5. Brandenburg.) Nr. 48, Fricke, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Siegburg, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, Lamberts, Fusbahn, Sec. Lts. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Neuß, Mer Sec. Lt. von der Res. des 1. Bad. Leib-Drag. Regts. r. 20 (Deuß), CErpelt, Sec. Lt. von der Inf, 1. Auf (ee des Landw. Bezirks Köln, zu Pr. Lts., Giersberg, "A vom Landw. Bezirk Köln, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Negts. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, befördert. Goestrih, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Köln, zum Sec. Lt. der Res. des Füs. Regmts. Fürst Karl Anton von“ Hohenzollern (Hohenzollern) Nr. 40, Dreisbah, Vize-Feldw, von demselben Landw. Bezirk, ¿zum Sec. Lt. der Res. des Niederrhein. Füs. Negts. Nr. 39, Du Mont, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. Ves 5. Rhein. Inf. Regts. Nr. 65, Lindenblatt, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. l. der lel, ves 8. Nbein Zuf. Negls. Nr. 70+ Knip- ping, Vize-Feldw. von demselbeu Landw. Bezirk zum Sec. Lt. der Res. des 1. Hannov. Inf. Regts. Nr. 74, Möller, Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des 2. Bad. Drag. Regts. Nr. 21, Sch wart, Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Westfäl. Drag. Negts. Nr. 7, Steindel, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Neuwied, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, Hepke, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Koblenz, zum Sec. Lt. der Res. des 6. Rhein. Infant. Regmts. Nr. 68, Comman®, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Nes. des Infant. Regts. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, Ros.enh agen, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Kreuz- nach, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. von Lüßow (1. Rhein.) Nr. 25, Emmelhainz, Sec. Lt. von dèr Res. des Inf. Regts. Nr. 143 (1. Trier), zum Pr. Lt., befördert. Vopelius, Rittm. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks St. Johann, der Charakter als Major verliehen. Saenger, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Siegburg, zum Sec. Lt. der Res. des Magdeburg. Feld-Art. Negts. Nr. 4, Hoesch, Sec. Lt. von der Res. des Rhein. Train-Bats. Nr. 8 (Bonn), vom Hövel, Sec. Lt. vom Train 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Deuß, Stollwerck, Sec. Lt. von der Nes. des Rhein. Train-Bats. Nr. 8 (Köln), Rhodius, Sec. Lt. vom Train 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Neuwied, v. Laer, Sec. Lt. von der Res. des 2. Westfäl. Feld-Art. Regts. Nr. 22 (Koblenz), zu |Pr. Lts.,, Möller, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Hamburg, zum Sec. Lt. der Res. des 2. Hanseat. Inf. Regts. Nr. 76, Krull, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Nr. 141, Frahm , Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. von Manstein Schleswig) Nr. 84, Log!ch, Vize-Feldw. von demselben Landw. ezirk zum Sec. Lt. der Mes. des 3. Posen. Inf. Regts. Nr. 58, Jordan, Vice-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Negts. Nr. 144, Beug, Vice-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Prinz Moritz von Anhalt-Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, Seebohm, Ha von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des 1. afsau. Inf. Regts. Nr. 87, Seifert, Sec. Lt. von der Res. des 1. Thüring. Inf. Regts. Nr. 31 (T1. Bremen), zum Pr. Lt., Drenckhan, Sec. Lt. von der Feld-Art. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Schwerin, Rehder, Sec. Lt. von der Feld-Art. 2. Aufgebots desselben Landw. Bezirks, Nodde, Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Wismar, Stephan, Sec. Lt. von der Res. des Thüring. Ulan. Regts. Nr. 6 (Schleswig), Schulte, Sec. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Kiel zu Pr. Lts, Schillmöller, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Oldenburg. Inf. Negts. Nr. 91, Eylmann, Sec. Lt. von der Res. des 2. Hannov. Inf. Regts. Nr. 77 (1. Altona), Päâtow, Sec. Lt. von der Res. des Schleswig-Holstein. Train-Bats. Nr. 9 (Rosto), zu Pr. Lts., Kelbling, r t. von der Feld-Art. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks1 Bremen, Kolst er, Pr. Lt. von der Feld-Art. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Stade, zu Hauptleuten, befördert. Scholtz, Sec. Lt. von der Res. des Inf. Negts. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29 (Hamburg) als Ref. Offizier zum 2. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 76 verseßt. Lupitß, Vizec-Feldro. vom Landw. Bezirk Lingen, zum Sec. Lt. der Nes. des Gren. Regts. Graf Kleist von Nollen- dorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, Leder, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des 3. Thüring. Inf. Regts. Nr. 71, Burgdorff, Sec. Lt. von der Inf. 1. As des Landw. Bezirks I. E zum Pr. Lt, Goering, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk 11. Oldenburg, zum Sec. Lt. der Res. des Olden- burg. Inf. Negts. Nr. 91, Bartels, Sec. Lt. von der Res. des Inf. Regts. von Lüßow (1. Rhein.) Nr. 25 (Hannover), Dann- hausen, Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks anver, Koltze, Sec. Lt. von der Res, des 2. Hess. Inf. Negts. r. 82 (Göttingen), Berlin, Lehmann, Sec. Lts. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Göttingen, zu Pr. Lts., Gerber, Husemann, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zu Sec. Lts. der Res. des Braunschweig. Inf. Negts. Nr. 92, Rab- bethbge, Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. LE der Nef. des 2. Hannoverschen Drag. Regts. Nr. 16, befördert. Böksen, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Lüneburg, zum Sec. Lt. der Res. des 2. Hannov. Inf. Regts. Nr. 77, Bach, Sec. Lt. von der Res. des 2. Naffau. Inf. Regts. Nr. 88 (1. Braunschweig), Schmidt, Sec. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks 1 Braunschweig, Peters, Sec. Lt. von der Inf. 1. Auf- gebots des Landw. Bezirks 11 Braunschweig, zu Pr. Lts., Stölter, Tuch, Vize-Wahtm. vom Landw. Bezirk Hildesheim, zu Sec. Lts. der Res. des Hannov. Train-Bats. Nr. 10, v. Ar ns- waldt, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Göttingen, zum See. Lt. der Nef. des Großherzogl. S: Feld-Art. Regts. Nr. 25 (Groß- herzogl. Artillerie-Korps), ehrdts, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Celle, zum Sec. Lt. der Nes. des Feld-Art. Regts. von Scharnhorst (1. enes Nr. 10, —-- befördert. Kreiß, Vize- Wachtm. vom Landw. Bezirk Wiesbaden, zum Sec. L. der Nes. des Hus. Regts. König Wilhelm I. (1. Rhein.) Nr. 7. Fus, Pr.

Si di E e E m de Ct gent o Bc; E Fo ck gera D e Hei 1 Car CdeO g R Ä ar er e Aas N E Ade; iet nirt 23 v 2E # S Zth M t Pi w L Tie Tia ¿D ved R ia d t K E L A