1894 / 26 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[63601] : M Aktiengesellschaft St. Vincentiusverein in Konstan Activa. Vilanz pro x15. Mai 892/93.

# 3 098/63 106 263/53 i 10 589144} Fr Ltegenf, 13 052/71 Siktien-Konto

Debet.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 26. Berlin, Dienstag, den 30. Januar 1894. beiträge 2c. : : i E ezans s : Dit n Fe | 79; Gen Ga Á x N E e : D S Kommandit-Gesellsaften an ties u. Aktien-Gesellsh.

E Hl un Znralt Deffentlicher Anzeiger.

General[- : Ede otilscivése

Gehälter, E e R ENE ungs-Unkosten, en- ave Alters- und In-

Kassa-Konto

6. 2 7. Erwerbs- und Wirthschafts- senschaften. Zinsen: 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. ierung. 8.

Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten. Diskont auf Wechsel : 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. 9. Bank-Ausweise. Hauptgeschäft hpapieren. t

Nercha 358.68 10. Verschiedene Bekanntmachungen. A K 6) Kommandit - Gesellschaften | 610

5. Verleojung 2c. von n Reservefond-Konto Per Saldo (v. 15. Mai 1891) . Filiale Berlin 62.16 Bilanz der Breslauer Viehmarkts-Kank , , è Acti auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. |——

9 E, Filiale Berlin .

9611/99 | 7 Wechsel-Konto 15 023/—

G. v. Pachaly's Gulel* . .…. .] 30100— Konto-Korrent-Konto 371 633|— Darlehns-Konto 9 629/65

| 608 030/88

Allg. Unkosten-Konto 39/0 auf Gebäude p. 30. Septembér 1893. 97 g 1 Ï ; Ï + 9% Abschreibung ___1305.46 163 000|— N S Konstanz, den 27. Dezember 1893. rungs-Anlage Düsseldorfer Actien Bierbrauerei. S ETEG ervefond | Effekten-Konto 15 870/90 20% S i 1894, Nachmittags 3 Uhr, in unserem Geschäfts- 8% Abschreibung

SPEL B L . . - g . D N L] merciae S ¿E Vilanz der Aktienbrauerei Bavaria. Posen e E «u 00 Sped CERE, Saldo (p. 16. Mai 1893) . | De | l 10% Maschinen . . A Z Z è | N : | Activa. M LA 15% „, Wasserzufüh- {63612] Immobilien, vorj. Bestand - Eee j Gupothefen 240 000— | An Inventar-Konto i 2 300¡;— fi 25 ische Li | 52555 Vorstaud uud Aufsichtsrath. 25°%/9 » Elektrische Licht- Do 42 »ypotheken-Konto 55 900|— L gan Anla S Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Neuanschaffung 634441| 266 131/91 e 153 177 34 E 111 574/33 109/6 S Gesellschaft zu der am Samstag, den 24. Februar | Maschinen, vorj. Bestand | g Tofale, Martinstraße 11, dabier, stattfindenden seten ronen 837.78 ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- Neuanschaffung ate Utensilien, vorj. Bestand

42 364.35

[63615] 1 839.41

Vilanz der Farbenwerke Fricdr. & Carl Hessel A.-G. in Nerhau

Debet. am 30. September {LS93. Credit.

“a M 14 74 371/04 994 791/11 |

; 7 984/27 | ; 302 775/38 j Abschreibung 39/9 . 9 083/25 D A 85 39768 A e 9 485/83 94 883/51 9 488 39)

Tagesordnung: 1) Bericht des Vorstandes und des S rathes über das abgelaufene Geschäftsjahr. : 9) Se uBfassuns über die Bilanz und die

; zuladen. ° Filiale Berlin , 518.60 x L007 Mb hreibe / H Lar R T! Mobilien und “E \ A ——SETN T | | Passiva. tensilien__ s 7 3 9355 | er Aktien-Kapital-Konto Hauptgeschäft Seetatteribei L S are 0 P Das 3 379/05 a SEBD 3). Giibeiln ves Crtlalinie dés Borsiand: | mk os 1341.31 79 Bonifikations-Konto 27 121730 5) el O na "G : /o Abschreibung s | Pensions-Fonds-Konto . T

Sts A. [A M. t tine 1200 000— 399 900

50 000|—

696 620/77

1) Aktien-Kapital . | D Subollet. | 3) Guthaben des | Vorbesißers . . | 4) Kreditoren: | Hauptge\s{chäft j Naa 4 2041/9 Filiale Berlin 6 55911 10 764/08 5) Reservefonds L. | fel O E 6) Reservefonds IT. 7) Personal - Kau- tions-Konto . 8) Hilfskafie des Personals der Farbenwerke . | Delkredere-Ko. E | Nach Abschrei- 995 28 9 027 53 S | | Neudotierung . Reingewinn : BYertrag vom i Jahre 1892

1) Grundstüde 2) Gebäude

Zugang 759/32)

Filiale Berlin „, 120.96 n 2

959%, auf Arbeiterbetlei. | | Wegen Anmeldung zu der Generalversammlung z : Bestand ———T15995 Ea F

| 2940 0m Arbeiterbeklei j verweisen wir auf § 17 unserer Statuten und ersuchen Transportfä E vel ZeN 2 919.85 Neserve-Fonds-Konto L 13 052)

dung u. Wäsche 259/90} eTIDEI „Ani 20% Abschreibung Gewinn- und Verlust-Konto . . 60 105/43

| 10% ,„ Einrichtung in j diejenigen Herren Aktionäre, welche an der General- —TEDO Sbareinicige-Konto . 99 127/50

| 7 Wsdan 83/07 versammlung theilnebmen wollen, ihre Aktien längstens Nenanschasfun 9 049.35 13 72875 ——— Delkredere- | bis zum 21. Februar 1894 bei dem Vorstande unserer uan anna R adi lac M E 608 030/88

| Bo i 55 000i Gesellschaft in Düsseldorf, oder bei dem Bankhause Fuhrpark, vori. Bestand A | Gewinn- und- Verlust-Konto

13 063/75 V A von Erlanger & Söhne in Frankfurt a. M. zu 20% Abschreibung 299. | | Ls A4 Sauer Lu

g | Netto-Gewinn : | binterlegen. T4500] | | . Dezember j

45 000/— | Hauptgeshäft Nerhau .| 161 230/23 |

73 000! Filiale D A 50 065/67

293 692/13

Abschreibung 10% 85 395/16 79 172) 4) Wafserzuführungs - An- S Abschreibung 159/69 5) Elektrische Licht-Anlage Abschreibung 259/69

6)” Werkzeuge .

Zugang .

Debet. A6 L 263/15 - 137 850/48 . [60 105/43

98 219/06

M 4 1344 01 94 986 15 1 888 90

i 98 219 06 _ Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust- | Konto habe ih geprüft und mit den kaufmännish —— | ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern überein- 307 362/92 | stimmend gefunden.

Breslau, den 22. Januar 1894. FerdTnand E Der Vorsitzeude gerihtliher Bücherrevisor. des Auffichtsraths : Gustav Dietrich.

Der Vorftand.

F- Weiß. Das Gewinn- und Verlust-Kouto

E N E e uit e U Neuanschaffung rechnung nebt Beri es Borstandes und des Auf- | F155 : chäft, ¡. Bestand. . - sichtsraihes liegen im Geschäftslokale der Gesellschaft O O Bestan dabier zur Einsicht der Herren Aktionäre auf. e Ra fiberinara

Außerdem steht der gedruckte Geschäftsbericht auf Aas E E unserem Bureau zur Verfügung. Bie a toreL l

Düffeldorf, E Vorr “eitig

‘er Vorstand. Fr. W. Windscheid.

4 94485 741/72 8 70617

9 176/54 San 195/44

211 295! 464 127!

An Inventar-Konto . ._ Handlungs-Unkosten-Konto Gewinn- und Verlust-Konto

j 4 203/13 L A

6 929/63 [63616] [63670]

Farbenwerke Friedr. & Carl Hessel A. G. Leipziger Dünger Export Actien Die dur Beschluß der beutigen Generalversamm- G c 11] lung auf 12% = 120.— pro Aktie festgesetzte ee schaft. Dividende auf das Geschäftsjaër vom 1. Oktober | Die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft laden 1892 bis 30. September 1893 fann von heute ab, | wir zu der am Donnerstag, den 22. Februar, außer bei unserer Kase in Nerchau, .…__| Vormittags 9 Uhr, im Meinen Saale der neuen bei unferer Filiale in Berlin s8., Prin-.| Börse stattfindenden zwölften ordentlichen Ge- „zessinnenstraße 23, .…_ |neralversammlung ergebenst ein. Haupt- bei den Herren Friedr. & Carl Hessel in TageSordunug : geschäft | a As und ia a i 1) Vorlegung A fe le a des MNerbau | ei den Herren ende u in nung8ad}chlufses für das Jahr 1893 und F gen: Nr. 7 913 279 M 161 230.23 | R Ertheilung der Cntlaftung an den Aufsichts- ie 5 s tian dée Obligativuen Filiale f gegen Rückgabe des zweiten Dividenscheines während __ rath und den Vorstand der Gesellschaft. erfolgt vom L. Juli 1894 ab gegen Auslieferung Belln der gewöhnlichen Geschäftsstunden in Empfang ge- 2) Beschlußfaffung über die vorgeshlagene Ver- derselbén und der dazu gehörigen, na diesem Tage é 50 065.67 Os E tbeilung des Gewinns. Z fälligen Zinskupons an der Kasse der Düsseldorfer c Nerchau, den 27. Januar 1894. 3) Ergänzung8wablen für den Aufsichtsratb. ; ; | Der Gewinn von Der Vorstand 4) A ganzungi Nb lufsichtsrath Actien Bierbrauerei zu Düsseldorf, oder dem ift zu vertheilen C „Der Vorstand. L ) Antrag auf Abänderung der Statuten. Bankhause vou Erlanger « Söhne zu Frank- | [63602] wie felt: ___Carl Müller. Hermann Hessel. Gedrudte Geschäftsberihte können vom 8. Fe- furt a. M., oder dem Bankhause Gebr. Arnhold Statutarische [63617] C T E - c. ab auf dem áte dien unserer Gesellschaft zu Dresden. Activa. Tantièmen Farbenwerke Friedr. & Carl Hessel A. G. Empfang genommen werden. ehlende Zinskupons werden bei der Einlösung M. 42 259 18 s : H Leipzig, den 29. Januar 1894. s derm A Ea gekürzt.

86 277/03 569 314/88 Gewinn- und Verlust-Konto.

13 948 03} Gewinn-Vortrag ex 1591/92 . .. 61/03 283 802 2 Bier-Konto und Zubehör 307 301/89

569 314/88 Credit.

Abschreibung 1099/9 7) Geschirr und Wagen: Hauptgeshäft Nerchau 4 3684.33 Zugang 504.63 a S AIBB.OG Abschreib. M 83278 Filiale Berlin Zugang

Z rovisions-Konto

{63613 « Interefsen-Konto

Düsseldorfer Actien Bierbrauerei.

Bei der am Donnerstag, den 25. Januar 1894, | Abschreibungen nach Maßgabe des Ausloofungs- respektive Tilgungs- | Betriebs-Konto vlanes vorschriftêèmäßig erfolgten zweiten Aus- loosung unserer Partial-Obligationen wurden

9 611,99 307 362/92 Posen, den 30. September 1893. s 4 Der Vorstand __ Der Auffichtsrath

der Aktienbrauerei Bavaria.

H. Stock. Ahlert. Manheimer, Rechtsanwalt.

Aktien-Gesellschaft ‘Hackerbräu. dh P 1893. Penn 1 !Vltee laut Diel 31. mi aue Szonge, Sins von Ä 5.4:

e N : 4 | 4 | Die Vertheilung des Reingewinns ge- 4 509 776179 3 000000—| ftatten wir uns laut unseres vor-

. 2568.12 25.50

211 295! 311 295

# 2993.62

Abschreib. r 1800 3) ¿Mobilien und Utentilien: Hauptgeschäft | Nerchau A. 3829.69 |

2 075/02 5 426/20

Zugang 2553.94

M 6383.63 Abschreib. 10 0, 0- Filiale Berlin A 1139.04 Zugang 70.65

638.36

é. 1209.69

Abschreibun

10% - Æ 120.96

9) Arbeiterbetleidung und Wäsche

Neserve- fonds I. (geseßL.)

Á 10 564.79

Hierzu: Vortrag

mgt E erbon 1290

Minthend FIDIDENDE

A: 144 1A 1 Saa

Reserve-

Gemäß § 17 unfers Statuts geben wir hiermit Leipziger Dünger Export Actien Gesellschaft.

bekannt, daß nach der in der heutigen zweiten ordent- lihen Generalversammlung stattgefundenen Neuwabl und darauf erfolgten Neukonftituiruug der Auf- fichtsrath aus dem Unterzeichneten, als Vorsißenden. Herrn Adolf Gramp, Rentier in Nerchau, Stellvertreter, E Bere BOE Littmann, Kaufmann in Leipzig, un beste Herrn Louis Hessel, Fabrikbesißer in Aussig a. E., esteht. Nerchau, den 27. Januar 1894.

Lieberoth-Leden.

[63707] Dortmunder Bank-Verein.

_ Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Sounabend, den 3. März d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Gasthofe „Zum römischen Kaiser“ (Wenker-Paxmann) hierselbst stattfindenden sechzehnten ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Mit dem 1. Juli 1894 bört die Verziysung dieser Obligationen auf. Düsseldorfer Actien Vierbranucrei. Der Vorftand. Fr. W. Windscheid. [63614 L R / Zeitzer Paraffin- & Solaröl-Fabrik,

Halle a/S.

Bei der am 18. dss. Mts. notariell vorgenommenen Ansloosung von Schuldverschreibungen unserer Auleihe vom 10. Juni 1826 find folgende Nummern

Immobilien Wirtbsanwesen

Mobilien

Debitoren i Hypotheken, Wechsel, Kassa Pfandbrief: Konto

ebendes Inventar Borrâthe

1 053 049/30} Hypotheken

2 050 964/09} Kreditoren 682 081/97} Dividende, unerhoben 802 344/66}} Amortisationen

39 011|—} Gesfeßliher Reservefond 1 077 103/44} Spezial-Reservefond | Delkredere-Konto Hypotheken-Reserve . . Arbeiter-Unterstütungskassa

29 100/—|}| Reservefond für Gebührenäquivalent .

Gewinn-Vortrag von 1891/92 E

3 397 306/51

499 141/83 2% |—

1 749 658 47

20 000 302 884 34 546 985/87 100 000|— 76 000!— 9 869,04 45 671/05 495 889/14

stehenden Berichts den geehrten Aktionären in nachstehender Weise zur Genehmigung zu empfehlen, § 31 der Statuten zunächst,

1) dem Reservefonds 5 9/5 mit

A 3 005.25 2) dem Aufsichtsrath 7 2/6 mit #20730 3) den Beamten 39/9 mit 1 803,15 4) dem Pensionsfonds 2 9% î 120210 „.10217.85

Von den verbleibenden 46 419 887.58

z Tagesordnung : | y Brutto-Gewinn 1892/93 1) Erstattung des Geschäftsberihts dur den 4 Vorstand.

7777757 | lagen wir der Generalversammlung vor, 447988.— 10 243 431/25 | ¿ur Vertheilung einer

Einnahmen. Dividende von 12 09/,

Der Auffichtsrath. Nichard Hessel.

Zugang .

Abschreibung 25 9/9

gezogen worden : Ltt. A. zu 1009 ({ = S Stück: 3 39 39 111 156 220 345 396.

fonds I. A6 20 000.— Vortrag

10 243 431/25

Ansgaben. Gewinn- und Verluft-Konto per 30. September 1898.

0) Einrichtung in Warschau Zugang . E

Abschreibung 109% Waarenvorräthe:

Haupvtges{äft Nerhau Filiale Berlin .

2) Debitoren: Hauptgeshäft Nerhau Filiale Berlin.

Guthaben bei den Ver- faufsftellen . /. / Kautionen bei verschie- denen Verwaltungen .

5) Kassabesitand-

Hauptgescäft Nerchau

Filiale Berlin

208 138/97 20 22068

228 359 65

727 872/29

704 193/06

4 400 zol

7 609/92

Wechselbestand : Hauptgeschäft Nerhau M 37 583.07

i zum ch5ntaîjo . j} Bankguthaben: Sauprtgeshäft Nerhau Filiale Berlin ?) Cffekten-Konto ) Personal - Kautions -

Im voraus bezablte Feuerversiherungê- Prämien

2) Hilfskafse des Personals

3924

r ( —-

95 761/45 1 117/90

96 879/35 2416

73 000'—

aur neue

Nech-

nuna A1 428.31

165 428/31

[62588] A / Schlesischer Bank-Verein. In Gemäßheit des § 20 unseres Gesellshafts3-

Vertrages laden wir bierdurch unsere stillen Gesell-

schafter zu der am

Sounabend, den 24. Februar d. JF., Nachmittags 3 Uhr,

im feinen Saale der Neuen Börse \tattfintenden

siebenunddreißigften ordentlichen Generalver-

sammlung aller Betheiligten bierdur ergebenst ein.

Zur Berathuug und Beschlußfassung kommen die im § 23 unjeres Gesellshafts-Vertrages be- zeichneten Gegenstände.

Zur Ausübung des Stimmrechts S 19 des Gefellshafts-Vertrages haben die Betheiligten ibre Antheilsscheine späteftens drei Tage vor diefem Termine in den Vormittagsftunden von 10 bis 12 Uhr in unserem Wechselkomtor zu depouieren oder deren Befiß uns glaubhaft uacchzuweisen und dagegen die Einlaßkarten in Empfang zu nehmen.

Breslau, den 22. Januar 1894.

Schlesisher Bank-Verein. C. Fromberg. Berve.

[63676] Breslauer Disconto-Bank.

Der unterzeichnete Aufsichtsrath beehrt si, die Herren Aktionäre zur vierundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung auf ittivoh, den 28, Februar cr., Nachmittags 5 Uhr, im Bankgebäude, Junkernstraße Nr. 2 hierselbst, ergebenst einzuladen.

Tage®sorduung : 1) Die im § 21 Nr. 1—5 des Statuts bezeih- néten Gegenstände. : j 2) Beschlußfaffung über Vertheilung des Rein- gewinnes nah § 31 der Statuten. . Die Herren Aktionâre werden in Gemäßheit der

SS 24—26 der Statuten ersucht, ihre Aktien im

2): Festsegung der Bilanz und Ertheilung der ntlastung an Aufsichtsrath und Vorstand. 3) Vertheilung des Reingewinns und Festsezung der Dividende. 4) Wabl von vier Aufsichtsraths-Mitgliedern: , Die Vorlagen für die Generalversammlung liegen in unserem Geschäftslokale den Herren Aktionären zur Einsicht ofen.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ge- neralversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens Mittwoch, den 28. Fe- bruar d. J., Mittags 12 Uhr, entweder bei unserer Kasse hierselb oder bei der Deutschen Genosseuschafts-Bauk von Soergel, Parrisius & Co. in Berlin zu hinterlegen, oder die Hinter- legung auf eine dem Aufsichtsrathe bezw. dem Vor- stande genügende Weise zu bescheinigen und die Ein- trittsfarten in Empfang zu nehmen.

Dortmund, den 26. Januar 1894.

Der Vorfißeude des Auffichtsraths : Juls. Brand.

(6370) : ; Straßburger Maschinenfabrik. Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der

am Freitag, den 16, Februar d. J., Nach- mittags 4 Uhr, im Geschäftslokale der Bank

ron Elsaß und Lothringen in Straßburg i. E. statt- -

findenden fünften ordentlichen Generalversamm- lung eingeladen. Tagesordnung : 2 Bericht des Vorstandes und des Aufsichts- rathes über das fünfte Geschäftsjahr vom 1. Juli bis 31. Dezember 1893. Abnahme der Rechnung und Festseßung der Dividende. j S ns des Vorstandes. Entlastung des Auffichtsrathes.

Neuwahl von itgliedern des Aufsicht3-

Litt. B. zu 500 (A = 18 Stü:

16 95 185 221 303 311 313 329 453 495 511 623 625 704 784 827 828 848.

Lätt. C. zu 300 Æ# = 10 Stü:

36 39 92 117 233 329 412 428 440 463.

Die Auszahlung erfolgt vom L. Juli dss. Is. ab dur die in Nr. 2 der Anleibebedingungen genannten Zahlstellen, gegen Auslieferung der Schuld- verschreibungen, der Talons und der dazu gehörigen, noch nit fälligen Koupons.

Werden später fällige Kupons niht mit abge- liefert, fo wird der Betrag dafür von dem Kapital- betrage gekürzt und zur Einlösung der fehlenden Kupons verwendet. Die Verzinsung der ausgeloosten N GLEREn hôrt mit dem 1. Juli dss.

83. auf.

Gleichzeitig bemerken wir noch, daß von der Aus- loosung vom 31. Januar 1893 die Nr. 550 Litt. B. zu 900 Æ zur Einlösung noh nicht vorge- kommen ift.

Halle a. S., am 26. Januar 1894.

Der Vorftand. Osc. Krug.

{63384 Landwirthschaftliche Credit-Anstalt in Regensburg. i

Generalversammlung Dienstag, den 6. März 1894, Nachmittags 3 Uhr, im Neuen Hause hier, Gartenbauzimmer

zur ebenen Grde. S Rechnungsablage, Vertheilung der Erträgnisse,

Entlastung des Aufsichtsraths und Direktoriums,

Neuwahl des Aufsichtsraths und Wabl des Revifionsaus\chusses. Regensburg, den 26. Januar 1894.

249] Bekanntmachung.

Durch Beschluß der außerordentlichen General- versammlung vom 2. Dezember 1893 is die Auf- lösung der Aktiengesellschaft „Actien Manu-

Gerste, Malz, Hopfen Eis

Fuhrwesenbetrieb Allgemeine Unkosten

Abschreibung zweifelhafter Ausstände

Bruttce-Gewinn 1892/93

y A 80 118/79 Unterhaltung d. Immobilien u. des Inventars .

A A 1152 423721 Brau-Konto

420 013/94 153 032/05 236 207/95

Einnahmen aus Wirthschaften

| 3 066 630/55

München, 27. Januar 1894.

In der beute stattgehabten Generalver

Die Direktion. Heer.

39 789/27} Treber, Keime, Hefe . eigenen

E

2 925 964/45

131 676/07 | 8 990/03

l

j f j j

Feen beni 3 066 630/55

sammlung ist auf Grund des Rechnungsabslusses vom

30. September 1893 Einlösung des Kupons Nr. X[UL. unserer Aktien mit 4 30,— beschlossen

worden. Es gelangt Kupon Nr. XI]. von heute ab mit 46 30,

zur Auszahlung bei der Bayr. Hypo-

theken- und Wechselbauk und bei der Bayr. Handelsbank München, sowie an der Gesellschafts-

Kassa, Bayverstraße Nr. 34.

Actiengesellschaft Hackerbräu.

[63609]

Vilanz vom 30. Juni 1893.

Immobilien-Konto Maschinen-Konto Werkzeug-Konto Mobilien-Konto Modelle-Konto : Brennmaterialien-Konto Kassa-Konto Konto-Korrent-Konto Fabrikations-Konto Bank-Konto

j

A 99 948|—|| Aktien-Kapital-Konto 35 061|—} Konto-Korrent-Konto 8 684|— 1 376\— 5 300|— 392|— 436/92

51 771/58 37 917/73 15 127/85 212 015/08 j Gewinn- und Verluft-Conto.

M Ld 200 000/— 11 975/26

39/82

| | j |

î

212 015/08

M 1899.58 zum Vortrag auf neue Rechnung. Breslau, den 23. Januar 1894. i Der Aufsichtsrath. Vorsißender Gustav Dietrich.

Bilanz der Breslauer Viehmarkts-Bank. Abtheilung Schlachtvieh-Verficherung.

/ Activa. M S

D.-B. 3. 1 An Kassa-Konto 4 241/99

E -„ Inventar-Konto . . . 925|— O: Reservefonds - Konto,

Effekten-Bestand . . 121 050/65

21 816/94

M S 21 816/94

21 816/94

Gewinn- und Verlust-Konto am 3L. Dezember 1893.

Debet. Á An Entschädigungs - Konto | 42 615 e Inventar-Konto . 75 « Handlungs - Unkosten- Konto 18 387 Kapital-Konto : Gewinn aus dem are 1

__ Passiva. Per Kapital-Konto

H.-B. 27.

14 108/71 75 185

Credit. H.-B. 9. } Per | Mrareer vg er j 2 10. «„ Interessen-Konto

85

M S 74 679'60 __ 206/25 i A 2 75 185/85 Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos mit den ordnungs- mäßig gesübeten Handelsbüchern der Breslauer Vieh- markts-Bank, Abtheilung für Schlachtvieh-Versiche-

Geschäftslokale der Gesellshaft, Junkernstraße 2 , rathes. Ï ; facturwaaren Handlung“ in Peine beschlossen. t L 1A bivenlen uber bch cletbeie C TE [v M §/32 der Statufen bis spätestens deDie Gläubi er werden in Gemäßheit des Artifels 243 Abschreibungen, Arbeitslöbne, Gehälter | lo 294 2A T DEPUNIETEN 0 ur) glaubhafte e die : de n ejeßbuches aufgefordert, ei der Ge- und Unkoften aller Ar 7 95

2376310140 | erfolgte Deposition bei einer öffentlichen Behörde | den 13. Februar d. J. bei der Gese aftskafse sellschaft zu me ven IANTOIDER, f. bei 39 82

i Bank von Elsaß 1nd Lothringen é | E e u U 9 Actien Manufacturwaaren Handlung 97 99475 7 994/75

einstimmend befunden worten. Breëlau, den 27. Januar 1894. in Straßburg i. E. bezogen werden. y 2 t Der Vorftand. in Liquidation. e C, 5 - C es L Der Aufsichtsrath. P n O Géstel Auffichtsrat Goededcke. Börner. Keunecke. Maschinenbau-Gesell schaft Zweibrücken, Zweibrücken.

: G ¿ch DEE h. Richard Hessel, Adolf Gramp. Adolf Littmann. Gideon von Wallenberg-Pachaly. P

; ; | rung, wird hiermit bescheinigt. But | éa. den 22. Januar 1894. Der Vorfißeude Ferdinand Landsberger|, des Auffichtsraths: gerihtliher Bücherrevisor. Gustav Diet rich. Der Vorstand. F. Weiß.

237631040 Vorstehende Bilanz ift von uns geprüft u: d mit den ordnung?mäßig geführten Büchern über- | nachzuweisen.