1894 / 28 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ifter. [63970] e A D Van etells- itgesellsasterin, Anna Marie ßer, durch ibren am 9. De- d ausgeschieden. Fräulein Elisabeth Richter esellshafterin eingetreten, obne ertretung der Firma berechtigt

Gesellshaftsregisters 4

ei. Pr. den 22. Januar 1894. Königliches Amtsgeriht. XI1I.

Königsberg i. Pr. Hanudel®reg

Aus der am biesigen Ort unter der Schindelmeißer bestehenden offenen {aft ist die bisherige M General-Landschafts-Rath Richter, geb. Schindelmei zember 1893 erfolgten T

In ihre Stelle ist das zu Königéberg als Mitg ¿ur Zeichnung und V

Dies ift bei Nr. eingetragen am 22. Königsberg. i.

311 unseres „Fanuar 189

Königsberg i. Pr. zu Nr. 24 sechste Beilage Reichs-Anzeigers“ :

Schimmelpfeng (nit S Königsberg i.

Verichtiguag Nr. 63031 des „Deutschen die Firma soll heißen chimmelpfennig)*“.

T., den 29. Fanuar 1894. Königliches Amtsgericht. X11.

l Handelêregifter. Bezüglih der sub Nr. 17 eingetragenen

Labiau.

Firma Frauz Duukel, ngsort Laukischfen, ift in Kol. 6 vom 26. Januar 1894 eingetrage am 29. April 1893 Kaufmanns Franz Dunke &riederife Emly Dunkel, isten, auf Grund des tember 1885 alleinige J Dunkel“ geworden ist. Labiau, den 26. Fanuar 1894. Königliches Amtsgericht.

Niederlassu

erfolgten Tode des l dessen überlebende Ebefrau

geb. Forftreuter, in Lau- Erbvertrages vom 23. Sep- berin der Firma „Franz

unser Firmenregister ist beute unter Ifd. Nr. 93 eingetragen die Firma

irD. Leesemaun““, Heinri Leesemann hierselb.

Lemgo.

Inhaber Kaufma Lemgo, den 24. Januar 1894.

Fürstlides Amtsgericht. T, Pothmann.

fer Firmenregister ist unter oh. Schreuns in Süfes- der Kaufmann tragen worden.

Lennep.

eren Inbaber Iobann Shreus in

Lennep, den 23. z lmtSgeriht.

ist bei de irma Joh. Schreus lte 6 vermerft worden: Vandelsgescäfti if mit dem Firn dur Vertrag auf Ernst Screus und C beide Kaufleute in Hükeëwa g Sodann ist unter Nr. 165 des Gesellschafte die Firma Joh. Schreus mit dem DSüctkeswagen eingetragen worden. Die Gesellschafter sind:

1) Ernst Schreus,

2) Carl Streus,

beide Kaufleute in

Die Gesellschaft bat onnen und ift jeder d r Gesellschaft berecktigt. Lennep, den 25. Januar 18294. ies Amtsgericht.

Lennep. In unfer Firmenregister unter Nr. 422 eingetragenen Firm in Hückeëwagen in

arl Schreus, gen, übergegangen

er Gesellschafte

(

; ;

ef Boctzkes zu Lobberic

. D Ce e O F r Kaufmann Josef Boetkes | B

Magdeburg. Sandelsregifter.

unter der Firma Schmanns hier Handels [lidbaft ausgescieden

[llicafter Kaufn Geschaft für alleinige Rechnung Firma fort Firmenregisters gen, dagege s unter Nr. 1699 des G

(

f “S

t) S “h C

A uy [9 7) G

di al a ME I r

p _—

R ry n v _ A GOLA rir 1D

¿stav Mever, unt : als Sefellschafter der offenen Meyer hier

ovember 1893 verstorben:

tg H

C Q

preit &

n +4 Tos; and, Ti leit

Firma ifff nur

Y min *amhromt Im TammpPpremWi

r Zeichnung unî der Mitgesellschafter

shaftêregisters. Magdeburg, Königliches

25. Januar 1894. Abtheilung 6.

m a. Rhein. efanntmachung. Prokurenregisters ift beute cin- e dajelbst für die Firm a. Nhein

l, Var Dre zu Mülheim f Fri als, Elisabeth,

Friedrih Fe immermann, 2. dem Kaufm Ari beide zu Mülheim,

Gleichzeitig ift eingetragen worten, daf die bals in Mülbeim einhals“ dem Kaufmann [beim am Rhein Profura Mülheim am Nhein, den

Königlichez Am

id C r de S aw - tf “A a am Rkein Firma „Fr. drich Feinkals # Tri 7eeinhals

ÁL e L eribeilt hat.

27. Januar 1894.

Nordhausen. Befanutm

In unser Gesellschaftsregi wotelbji die Handelégesellsck Vlautvit vermerkt steht,

ster ist bei Nr. 263, in Firma Engel «&

unl, Novtt ¿usolge Verfügung vom

beutigen Tage Spalte 4 „Rechtsverhältnifse der Ge- sellshaft* Folgendes eingetragen: s os SAEGDaton ist beendet und die Firma ge- öscht. Nordhausen, den 22. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Nordähausen. VBekauntmachung. [63974] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 256, wo-

selbst die Handelsgesellschaft in Firma Schlitte &

Comp. vermerkt stebt, zufolge Verfügung vom 26. d. M. Spalte 4 „Rechtsverhältnisse der Gesell- shaft“ Folgendes eingetragen:

Der Siß der Handelsgesellshaft ist von Nord-

hausen nach der Aumühle bei Görsbach verlegt

und daher die Firma bier gelö\ch{t. Nordhausen, den 29. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TI.

[64006] Neuss. In unserm Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 111 Firma: „Geschw. Stein @ Cie ‘“ mit dem Sitße in Neuß Folgendes eingetragen worden :

Das Fräulein Netten Stein zu Neuß ist aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden und ist am beutigen Tage das Fräulcin Bertha Stein zu Neuß als Handelsgesellshafterin eingetreten.

Neuf, den 30. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Peine. Bekanntmachung. [64007]

Auf Blatt 443 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma:

(Cl. Lüddeccke““ eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Peine, den 26. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. L.

Bekauntmachung. Zum Handelsregister wurde

Prerzkeim. Nr. 430. tragen :

[63976] einge-

a. zum Firmenregister:

1) Band II1. O.-Z. 332. Firma Ludwig Saif hier. Inhaber ist Kaufmann Ludwig Saif, wobn- haft bier.

2) Band T1. O.- Firma M. Engel hier. Inhaberin ist die von ibrem Ebemanne zum Handelsbetriebe ermächtigte Ebefrau des Graveurs Iakob Engel, Marie, geb. Hummel, wohnhaft bier.

3) Band IIL. O.-Z. 336. Firma Ernst Serdtle Jr. hier. Inbaber ist Kaufmann Ernst Herdtle jr., wohnhaft bier.

4) Band I[l. O.-Z. 200. Firma Sophie Schofer hier. Die Firma ist erloschen.

5) Band 11. O.-Z. 1695. Firma August Beeker hier. Die Firma ist erlesc&en.

6) Band Ill. O.-Z. 334- Firma Gottlieb Friedrich Rüth hier. Inbaber ist Kaufmann Emil Nütb, wohnhaft bier. Bezüglich der ehelichen Güterrechtêverbältnifte wird auf Band IL O.-Z. 897 des Gesellschaftsregisters verwiesen.

1) Don E Des 335 Firma Alfred Sproefser, vorm. F. Menzer hier. Inhaber ist Kaufmann Alfred Sproefser, wohnhaft hier, veral. Gesellschaftsregister Band I1. O.-Z. 934.

8) Band Il[k. O. - Z. 337. Firma Kerwand u. Cie. hier. nbaber ist Kaufmann Hermann

and, wobnbaft in Würm. Nach dessen Ehe- vertrag mit Christine Hader, geb. Bach, vom 17. Okf- die Cbegatten die Gütergemein- o. 1500 u. ff., gemäß weldher von 100 Æ zur Gemein- nd alles übrige, gegenwärtige passive Vermögen von der- ls Liegenschaft erklärt ist. schaftêregister : 2-3. 267. Firma Stahl u, Theilhaber der seit 3. Januar 1894 n offenen Handelsgesellschaft sind: 1) die ibrem Ebecmanne zum Handelsbetriebe er- tigte Ebef des Bijouteriefabrikanten Andreas bl, Sofie, h t, 2) Juwelier Robert Nur der leßtere ift

st befugt. Dem

tabl hier ist Pro-

j Was Firma Pforzheimer Cigarrenfabrik. W. örr u. Cie. hier. Nach dem Ehevertrag des Gesellschafters Ludwig Ungerer bier mit Amalie unzmann vom 22. De-

riv Lil . L 1RQ2 ¿c A E » E zember 1595 Uit das gegenwärtige und zukünftige s R O auf den Betrag

nd damd) fuuda je C R t F w = e

S

«A L 4 .-

ge, attive un

t

A

S pi Ar, 5 1A ISgei@Wiolen und a L i U

zum Gese zum Se!

n

aftive und passive Vermöaen b zn F Ss C E tr F f V MÆ. weiche jeder Theil zur Gemeinschaft ein- c T ba Ä ia ans of T T e 7 c Md warf, von leßterer ausgeschlossen, für verliegenschaftet Enn dorau §48

und als Sonderc betreffenden Ehegatten

erflärt. 3) Band Il. O.-Z. r

Friedrich Rüth hie

A Ler L bl

897. Firma Gottlieb Die Gejellschaft ist auf-

gelöst und die Firma als Gesellshaftéfirma erloschen

vgl. O.-Z. 334, Band IlL des Firmenregisters.

4) Band 11. O.-Z. 934. Firma F. Menzer hier. Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma als Gesellsaftsfirma erloshen; die Zweignieder- laffung in K it ebenfalls erloschen, val. D.-Z. 335 Band IIl. des Firmenregisters.

9) Band I1. O.-Z. 968. Firma Julius Kahn und Cie. hier. er Kommanditgejellshaft sind ¿wel weitere Kommanditisten beigetreten.

6) Band 11. Q-Z. 743. Firma Kerwand u. Cie. hier. Die Gesellschaft ist aufgelöst und dis Sirma als Gesell\ck erloschen, vgl. Firmen- register Band

Pforzheim, 23. Sd l

ps 7 L

1894.

Rendsburg. Bekauntmachung.

In das hiesige Firmenregister ist beute sub Nr. 45/345 zur Firma P. J. Frerk eingetragen worDen :

Das Handelégeshäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Jokannes Christian Georg Frerf in Rendéburg übergegangen, twweldher dasselbe unter un- veränderter Firma fortsezt. (Vgl. Nr. 152 des Fimrenregisters.)

Ferner ift in dasselbe sub Nr. 15 getragen worden :

Bezeichnung des Iobannes Cbristian Georg

[63977

beute ein-

Firmeninhabers : Kaufmann &rert in Rendsburg.

Ort der Niederlassung: Rendsburg.

Bezeichnung der Firma: P. J. Frerk.

Rendsburg, den 24. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIT.

Rendsburg. Befauntmachung. [63978}

In das biesige Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 101/935 zur Firma Ferd. Voll- brecht eingetragen worden : :

Das Handel8ge\{äft is dur Vertrag auf die Kaufleute Johann Ferdinand Vollbrecht und Fer- dinand Friedrich Theodor Vollbrecht in rburg übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßen. ( Vergl. Nr. 32 des Gesellschafts- registers.)

Ferner ist in bas hiesige Gesellschaftsregister sub Nr. 32 beute eingetragen worden :

Firma der Gesellschaft: Ferd. Vollbrecht.

Siß der Gesellschaft: Harburg mit Zweignieder- lassung in Nendsburg.

Nechtsverbältnisse der Gefellschaft:

Die Gesellschafter find die Kaufleute JSobann Ferdinand Vollbre#t und Ferdinand Friedrich Theodor Vollbrecht. Die Gese schaft hat am 1. Ja- nuar 1894 begonnen.

Schließlich ift in das biesige Prokurenregister beute sub Nr. 11/88 zur Firma Ferd. Vollbrecht ein- getragen worden : .

Die Prokura ist erloschen.

On, den 25. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IIT.

Sagan. Bekanntmachung. [64081] In unser Firmenregister ist beute bei Nr. 338 das Erlöschen der zu Lipschau, Kreis Sagan, bestan- denen Firma „Joseph Bornftein in Liegnitz, Holzsteff-Fabrik in Lipschau““ eingetragen worden. Sagan, den 25. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

[63979] Schalkau. Sn das Handelsreaister wurde beute unter Nr. 3 zur Firma Fr. Chr. Greiner & Söhne in Raucensftcin eingetragen, daß neben den bisherigen Proturisten GebFardt Tenner und Julius Nenninger weiter Kaufmann Wilbelm Sinnhold in Rauenstein als Prokurist bestellt worden ist und daß die Zeichnung der Firma gültig dur je zwei der Prokuristen geschieht, [t. Anmeldung vom 22. d. M. Schalkau, den 24. Januar 1894. Herzogliches Amtsgericht. NRückner. [63980] Schmalkalden. In das HandelEregister des unterzeiwneten Amtsgerichts ist zu Nr. 32 (Firma Richard Wiegand in Schmalkalden) Folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erlosen laut Anzeige vom 5. Ja- nuar 1894. Schmalkalden, den 19. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

[63981] Sehmaikalden. Sn das Handeléregister des unterzeichneten Amtsgerichts ijt zu Nr. 200 (Firma Gebrüder Scheller zu BVohrmühle bei Shmal- talden) Folgendes eingetragen worden:

Die dem Kaufmann Wilbelm Lobse hier er- tbeilte Prokura ist erloschen laut Anzeige vom 18. Ja- nuar 1894.

Schmalkalden , den 19. Januar 1894.

Königlithes Amtsgericht. Abtbeilung Tkl.

[63982]

Schmalkalden. Sn das Handeléregister des unterzeichneten Amtsgerichts ift ¿u Nr. 109 (Firma Bernh. Retsch in Schmalkalden) Folgendes ein- getragen worden :

Die Firma ist erloschen laut Anzeige vom 18. Ja- nuar 1894.

Schmalkalden, den 20. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

[64008]

Nr. 1698. Unterm Heutigen

- ls

Schwetzingen. wurde eingetragen :

I. Zum Gesellschaftsregister :

Zu O.-Z. 116. Offene Handelsgesellshaft Samuel

Kleiderhaudlung in Schwetzingen : „Die Gesellschaft hat sich aufgelöst.“

I. Zum Firmenregister:

a. Zu D.-Z. 307. Samuel Sefß, Kleider- handlung in Schwetzingen.

b. Zu O.-Z. 308. Simou Heß, Produkten- handlung in Schwetzingen :

„Die Inhaber der neuei igeiragenen Firmen sind beide verheirathet und die chelihen Güterverbältnisse schon früher veröffentlicht.“

Schwetzingen, den 209. Fanuar 1894.

Großherzogliches Amtsgericht. Schmtdt.

S __ [63983] es biesigen Handelsregisters

Stade. Auf Fol. 74 q S. Fitschen in Stade

ist heute zu der Firma F. eingetragen:

Nr, 3. Spalte 3. Die Wittwe des Kaufmanns Leopold von Borries, Auguste, geb. Fitschen, in Stade.

Spalte 10. Dieselbe führt das Geschäft ihres weiland Ebemanns in fortgeseßter Gütergemeinschaft mit ibren Kindern weiter.

Stade, den 25. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.“ L.

Tremessen. SBefanntmahung. [63984] . In unser Gesellschaftsregister ist zu Nr. 22, wo- jelbst die Firma „Acticugescllschzaft für Kar- toffelfabriïate, vormals Blumenthal und Krieg, Glogau, Filiale Tremessen“‘, eingetragen steht, Folgendes eingetragen :

Spalte 4. Rectsverbältnisse der Gesellschaft : , Der Kaufmann Adolf Julius Görlitz zu Herrnhut im Königreih Sachsen ist am 3. September 1892 zum zweiten Vorstandsmitglied bestellt worden.

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 24. Februar 1893 ist das Grundfapital der Gesell- schaft von 1550000 A auf 775 000 M (sieben- bundert fünfundsiebzig tausend Mark) herabgeseßt und in 775 (siebenhundert fünfundsiebzig) auf den In- haber lautende Aktien über je 1000 (eintausend) Mark zerlegt. Zu diesem Zwede sind die Aktionäre verpflichtet, dem Vorstande ihre Aktien einzureichen und erhalten dieselben alsdann für je zwei derselben eine zurüd, während die andere vom Vor-

stande und L N gemeinsam zu entwertben ist. Für den qo daß ein Aktionär eine nit mit 2 theilbare Za I von Aktien einreiht, wird die überzählige ktie für Rehnung des betreffenden Aktionärs öffentlich durch die Gesellschaft verkauft. Nach Ablauf der im Art. 248 des ndelsgeseß- buches bestimmten Fristen werden die Äktionäre zur Einreichung ibrer Aktien mit dreimonatlicher Frist öffentlih dur die im Statut angegebenen Blätter aufgefordert; bleibt diese Aufforderung unbeachtet, so wird dieselbe mit der gleichen Frist an die säumi- gen Aktionäre unter Androhung des Verlustes ibres

ets erneuert. _ An Stelle des aus dem Vorstande der Aktiengesell- schaft ausgeschiedenen Kaufmanns Woldemar Schmitt ift der Kaufmann Julius Schüße in Glogau zum Vorstandsmitglied bestellt worden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 18. Januar 1894 am 18. Januar 1894.

Tremeffsen, den 18. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

63985 Waxweiler. Sn unfer A va n beute eingetragen worden :

1) Bei Nr. 3 des Gesellschaftsregisters Firma Darimont-Kerscht mit dem Sitze zu Daleiden : Die Gesellschaft ift dur gegen}eitige Uebereinkunft aufgelöst und das Handelsgeschäft auf den Gesell schafter Jgnaz Darimont, aufmann zu Daleiden, übergegangen, der dasselbe unter der Firma Jgnaz Darimont weiterführt ;

2) bei Nr. 9 des Firmenregisters: Die Firma Ignaz Darimout zu Daleiden und als deren Inhaber der vorgenannte Kaufmann Ignaz Darimont ;

3) bei Nr. 1 des Prokurenregisters: Das Er-

[öjchen der dem Ignaz Darimont zu Daleiden für die Firma Darimenut - Kersht mit dem Sitze zu Daleiden ertbeilten Proftura, _4) bei Nr. 2. des Prokurenregisters: Die der Ebe- frau Ignaz Darimont, Anna, aeb. Schoddel, Handclsfrau zu Daleiden, für die Firma Ignaz Darimont zu Daleiden ertbeilte Vrofkura.

Wearxweiler, den 26. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht.

WefTerlingen. Bekauntmachung. [63986] In unserem Gesellschaftsregister ist folzende Ein- tragung bewirkt : : 1) Laufende Nummer 8. 2) Firma der Gefellshaft: C. Breitschuh & _ Compagnie. 3) Siß der Gefellschaft: Weferlingen. 4) Nechtêverbältnisse der G sellschaft : Die Sesellshafter sind: Techniker Carl BreitsGuh zu Weferlirgen und Kaufmann Gustav Wenker zu Dort- mund; ein jeder derselben ist zur Vertretung der Gefellscaft befugt. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1894 begonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 29. Januar 1894 an demselben Tage. Weferlingen, den 29. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Weimar. Bekanntmachung. [63987]

Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage ist Fol. 144 Bd. C. des Handelsregisters bei der Firma I. C. Neisen in Weimar eingetragen worden:

2. der Kaufmann Hugo Neifen in Weimar ist als Mitinhaber der Firma ausgeschieden,

b. dem Kaufmann Hugo Neisen in Weimar ift Prokura ertheilt.

Weimar, am 27. Januar 1894.

Großherzoglich Sächsishes Amtsgericht. Kohblschmidt.

[63060] Wernigerode. Sn unfer Firmenregister ist am 20. Januar 1894 unter Nr. 280 die Firma „Carl Klaue“ zu Wernigerode und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Klaue zu Wernigerode ein- getragen worden.

Wernigerode, den 29. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

(Genossenschafts - Negister.

AsechaffflMenburg. Befanntmachung. [64009] In der Generalversammlung des Vorschuß: -

vereines Kleinheubach vom 21. l. M wurde in

den Vorstand neu gewählt als Kontroleur: Kauf-

mann Georg Fertig in Kleinheubach. Aschaffenburg, 24. Januar 1894.

Königliches Landgericht. Kammer für Handelsfachen.

Hierstetter.

[64010] Berlin. Zufolge Verfügung vom 29. Januar 1894 ist am selben Tage in unser Genzoffenschaftsregister unter Nr. 140, woselbst die Genossenschaft in Firma: Märkische Spar- und Leihgenofsenfchaft Berlin, Eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht, : i mit dem Sitze zu Berlin vermerkt ftebt, ein- getragen : Der Kaufmann August Weinholßz hat auf- ehört, stellvertretendes Vorstandémitglied zu sein. er Kaufmann Franz Paul zu Berlin ift stellver- tretendes Vorstandsmitglied geworden. Berlin, den 29. Januar 1894. l Königliches Tnttsget f Abtheilung 89/90, ¿ila.

S | 1] In das Genossenschaftsregister des

Fe

Fllwürden. t Of , unterzeihneten Amtsgerihts ist heute zur Firma e-Burhaver Molkereigenossens{chaft in Bur- have e. G. m. u. H.“ Seite 29 eingetragen: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 28. Dezember 1893 ist an Stelle des bisherigen Ge- s{âftsführers, des Kaufmanns Heinrih Reinhard Theodor Bruncken zu Burhave, der Proprietär H. W. Dunkhase zu Burhave ale solcher gewählt. Ellwürden, 1894 Januar 23. Großherzogliches Amtégericht Butjadingen. [lerborst.

Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin:

Verlag der Expedition (S olz).

Drudck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlag2- „Anstalt, Berlin SW.,, Wilhelmstraße Nr. 32.

Fünfte Beilage nzeiger und Königlich Preußi

Berlin, Donnerstag, den 1. Februar Muster-Registern, Aber Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse,

zum Deutschen Reichs-A

M 28,

Der Inhalt dieser Beila Bekanntmachungen der deutschen Ei

chen Staats-Anzeiger. 1894,

sowie die Tarif- und Fahrplan-

Zeichen- und Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. s: 255,

„Register für das Deutsche Reich erscheint in der Re 0 S für das Vierteljahr. Einzelne m einer Drucfzeile 30 4.

ungen aus ten Handels-, Genofssenschafts-, eint au in einem besonderen

Sentral-Handel3-Register

andels - Register für das Deuts öniglihe Expedition des Deuts traße 32, bezogen werden.

e, in welcher die Bekanntma nbahnen enthalten sind, erf

Das Central - Handels Bezugspreis beträgt L 5 Insertionspreis für den Nau

Post - Anstalten, für

1 i { täglih. Der Königlich Preußischen Staats- Li

Reich k dur alle che Reich kann dur en 20 u.

Das Central - £ chen Reichs- und

Berlin auch durch die] Anzeigers SW., Wilhelmf

Genossenschafts - Register. Bekanntmachung. [64012] nschaftregister betr. : ; ar 1894 hat si

Nummern fkoft

EBallenstedt.

In das Musterregister des gerichts ist eingetragen worden:

1) Nr. 116 des Musterregisters.

2) Mägdesprunger “Eisenhüttenwerk Wenzel zu Mägdesprung.

3) 13. Januar 1894

4) Ein vershlo} blätter: Nr. 5203 beer, Nr. 5205 Asch Schreibzeug, Nr. 5209 Etagere, desgl., Nr. 5229 Albumstaffelei 9231 Etagere ohne Majolika, r, Nr. 5233 Kuvertständer, halter, Nr. 5241 Lampenkörper, ständer, Nr. 5243 Nr. 5245 Etagere ohne Maj

95) Plastishe Erzeugnisse.

6) Schußfrist drei Jahre.

Vallenustedt, den 15. Januar 1894.

Herzogli Anbaltisches Amtsgericht. Klingbammer.

Witten. des Köni _In unser

Genofseuschaftsregister lichen Amtsgerichts zu W Senofssenschaftsregifter ist Tugung vom 24. Sanuar 1894 am 25. unter Nr. 3 der Con fälischer Bergleute Genoffenschaft mi Gelsenkirhen mi Bommern eingetragen.

Das Statut datiert vom 4. Juni 1890. ftet bis zur Höbe von 50 M : ernehmens ift der gemeinschaft- Wirthschaftsbedürf- im Kleinen an die

schaft mit unbeschräukter Haftpflicht mit dem ohannesberg eingetragen und hierbei folgender Vermerk gemacht worden: Das Statut 10. Dezember 1893 Blatt 2 der Akten Nr. 14 E weck des Unternehmens ist, die Verhältnisse der Vereinsmitglieder in jeder Beziehung zu verbessern, en Einrichtungen zu treffen, namentli en an die Mitglieder erforderlichen gemeinschaftliher Garantie zu be- auh müßig liegende Gelder an- sen, sowie einen Stiftungs- g der Wirthschaftsverhältnifse-der anzusammeln.

1 unterzeihneten Amts- zufolge Ver- Januar 1894 sum-Verein rheinish-west- „„Glücfauf“ eingetragene t beschränkter Haftpflicht zu einer Zweigniederlassung in

Fürth i. Bayern. Einträge im Genosse 1) Mit Statut vom 16. Janu

„„Landwirtschaftlicher Cousum- und Erwerbs- cingetragene Genossen- räukter Haftpflicht“,

erndorf und si erstreckend und die Umgegend in einer Ent- eine Genoffenschaft zu billigster Beschaffung nnd Landwirthschaft

an die Mitglieder gebi von der Genossenschaft ausgehenden machungen werden in der „Fürther Vorstand bestebt aus :

lautet vom und befindet si

, Nachmittags 4 Uhr. enes Kuvert, enthaltend 20 Muster- agere Nokoko, Nr. 5204 As(- schale mit Feuerzeug, Nr. 5206 Nr. 5208 desgl., chreibzeug, Nr. 5221 Nr. 5230 desgl, Nr. 5232 Asch- Nr. 5234 Bürsten- Nr. 5242 Zeitungs- Nr. 5244 Palwständer,

die dazu nöthi die zu Darle Geldmittel unter schaffen, besonders zunebmen und zu verzinsen, fonds zur Förderun Vereinsmitglieder Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind: 1) Leopold Krênung, Bürgermeister zu Jobannes- berg, zugleich als Vereinsvorsteher, 2) Guftav Kreis, Schreiner zu Stellvertreter

verciu Niederndorf, schaft mit unbeshch mit dem Sitze in Nied auf Niederndorf von 5 Kilometern em Zwedckte gemeins{aftlicher von Bedürfnissen der Haus- mit Aus\{luß des Bieres im derselben im einzelnen

5207 desgl.,

Ieder Geno L Lee Nr. 5214 S

Gegenstand des U liche Cinkauf von Le i im Großen und Ablaß

Bekanntmachungen der Genossenschaft sowie efelbe verpflihtenden Schriftstücke ergehen unter on mindestens zwei Mit-

ibrer Firma und werden von mi tersc)rtieben.

gliedern des Vorstandes un

Die Bekanntmachungen, wele vom A insbesondere Generalversammlungen erläßt felben mit der Zeichnung Confsum- Vereins rheinish-weftf. zu Gelsenkirchen, ein {ränkter Haftpflicht

Die Veröffentlihungen erscheinende

Volkéëzeitung“ JIohannesberg,

ntliht Der

Landrwoirth ufsihtêrath

Einladungen der Vorsitzende «Der Aufsichtsrath des Bergleute „,Glückauf*“ getragene Genossenshaft mit be- N. N. Vorsitender“. : erfolgen durch die in

3) Theoder Shügt, 1er zu Harmerz, 4) Daniel Herbert, Bauer zu Zirkenbach, 5) Constantin Pappert, Hüttner daselbt.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden bin- zugefügt werden. Die Zeichnung hat mit Ausnahme der nahbenannten Fälle nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter und mindestens 2 2

Bei gänzlicher oder theilweiser Z von Darlehen, sowie bei Qu unter 500

Landwirth Johann Winkelmann, Wirth Iohann Fink, als Lagerverwalter, sämmtli von Niederndorf.

orstand hat durch seine sämmtlichen drei ine Willenserklärungen abzugeben und fsenschaft zu zeichnen. S

Ballenstedt. In das bei dem unterzeihneten Amt Musterregister

Gelsenkirchen eingetragen Berg- und Hütten-Arbeiter. Den Vorstand bilden : 1) der Konfumverwalter Theodor Werdelman; in Wattenscheid, 2) der Konsumverwalter Julius S@windt Gelsenkirchen, i 3) der Konsumverwalter Jacob Brodam Faselbft. Es wird dies mit dem Bemerken bekannt daß die Einsicht der L der Dienststunden des G Witten, den 25. Januar 1 Königliches Amtsgericht.

Die Genofsen- Negister eingetragen. Die ter Liste der Genossen stebt in den des Gerichts Jedermann frei. } Mit Statut vom 15. Januar 1894 bat uyter der Firma: e-Darlehenskafseuverein Obernutief-Ünterntief, ingetræagene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, e Sitße in Oberntief für Oberntief und zu dem Zwecke ge- u ibrem Geschäfts- thigen Geldmittel unter erzinélihen Darlehen geben, müßi Die von der ahungen werden im Anzcigeblatt* veröffentlicht.

für die Genc schaft wurde keute in das sitzern erfolgt ift. urüderstattung ittungen über Einlagen und über die eingezahlten Geschäfts- antheile genügt die Unterzeihnung durch den Ver- einsvorsteber oder dessen Stellvertreter und mindestens ißer, um dieselbe für den Verein rechts- In allen Fällen, wo der ereinsvorsteber und gleichzeitig deffen Stellvertreter zeihnen, gilt die Unters{rift des leßteren als die- Alle öffentlichen Bekannt- machungen find in dem Landwirtbschaftliden Ge- nofsenschaftsblatte zu Neuwied wenn sie rechtsverbindliche Erklärungen entha vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter 2 Beisitern, in anderen Fäll teber zu unterzeihnen.

Die Einficht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts

Fulda, den 22.

Bei Nr. 83. Eisenhütteuwerk von T. We sprung hat für die 25 Muster, ir. 4782 do. vieredig, Nr. 4798 Rand,

Lesepult Nokofko, Nr. 48

Mägdesprunger Senzel zu Mägde- unter Nr. 83 als Nr. 4781 Etagère Rok do. viereckig, I. Nr. 4857

Die Firma

Nr. 4799 Etagère ov 60 Etagère mit “3 seitlichen do. Waffen, Waffen, Nr. 4867 do. Waffen, Nr. 4869 do. Schliff, Spiegel, Nr. 4871 Peitschenhalter, Nr. 4873 ir. 4874 Sreibzeug, Ir. 4899 Wandarm, Nr. 4747b Ständerlampe, Nc. 4880 Nr. 4882 do.,

einen Bei verbindlih zu maden. : 17 L iste der Genossen während

E În S688 P F erichts Jedem gestattet ift. Nr. 4868 do. Rokoko

erntief eine Genossenschaft bildet, ihren Mitgliedern die und Wirthschaftsbetrieb ns gemeinfhaftliher Haftung i chaffen und Gelegenheit zu lih anzulegen.

gehenden Bekanntm

jenige eines Beisigers. Wasen, Nr. 4872

zu bewirken NRokoko rund,

landwirtschaftliche eingetragene ränkter Haftpflicht durch Beschluß der Januar 1894 auf- Bürgermeister Schnöder ietrichingen.

Zweibrücken. Consum-Verein Dietrichin Genoffenschaft mit unbescch zu Dietrichingen hat si Generalversammlung vom 14. st. Liquidatoren sind: und Daniel Seegmüller zu Zweibrücken, den 29. Jan K. Landgerichts schreiberei. Merckel, K. Ober-Sekretär.

Muster - Negister. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[ K. Württ. Amtsgericht Aalen. sterregister ift eingetragen : „Gottfried Streicher““, hat für die unter ter von gußeisernen einfassungen die Ver- abre angemeldet.

mindestens Vereinsvor

schaft aus Windsheim - Uffenbeimer Der Vorstand besteht aus :

) Bauer Christof Thürauf als Vereinêvor-

I 0 Aschbecher, __die Verlängerung der also bis zum 26. Januar

Notenpult mit Nr. 4881 do., Schußfrist auf 4 Jahre, 1898, angemeldet.

2) Del Ne. V7,

Iedem gestattet.

Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. Ma ckel dey.

Dieselbe hat für die unter 22 Muster, ch4 mit Majolikaplatte, mit Tischplatte, Nr. 4846 Nr. 4847 do. mit do., Nr. 4842 do. . 4843 do. mit do., hreibzeug (Schliff), Itr. 4900 do. (Steigbü

Bauer Georg Ströbel als Stellvertreter, Michael Geer, Michael Schuh, Leonhard Engel, Bürgermeister Jobst zu 1, 5 und 6 von 4 von Unterntief. Die Zeichnung für den der Firma die Unterschriften gefügt werden,

? 4923 Tis Nr. 4848 Ständerlampe do. ohne do., ohne do., Nr do., Nr. 4875 S Nr. 4884 do., Nr. 4878 do. Coupe (Frühling), Nr. 4887 do.

Vekaurtmachung. slenschaftêregister w

München. In das Geno ,Darlehensfka Widdersberg ein unbeschränkter Serrschiag, K. Amtsgerihts Stc dem Statute Gegenstand des Unternehmens, mitgliedern die zu ibrem Ges betriebe nöthigen Geldmittel in zu beschaffen, müssig liegende Gel ein Kapital unter dem Förderung der Wirth\ mitglieder anzusammel Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus tem vier Beisitern, deren orstehers gewäblt ift. gen und Zeihnungen für den n durh den Vorsteher oder seinen citglieder des Vor- ihrer Unter-

urde eingetragen : Vereiu Herrsching, Frieding getragene Genossenschaft mit Haftpflicht“ mit dem S

Nr. 4849 do. mit Vir. 4876 do., gel), Nr. 4901 (Schild mit Amor), Nr. 4885

Nr. 4888 do. Nr. 1142 Fuß zur Etagère, Nr. 4869 do., do., Nr. 4873 do. Die Verläng ist auf 4 Jabre, also bis zum

berntief, zu

zerein ges{ieht, indem der Zeichnenden hinzu- nahme der nach- e Kraft, wenn tellvertreter und

fs iel S Ü VBVezember 1893 ift (Sommer),

den Genofsenschafts- d Wirthschafts- verzinélihen Dar- fowie Gelegenkeit zu geben, verzinslih anzulegen, dann Namen „Stiftungsfond* zur chaftêverhältnifse der Vereins-

und hat mit Aus genannten Fälle nur dann verbindli fie vom Vorsteber oder dessen S ¿wei Beisizern bethätigt ist. Bei iser Zurückerstattung von 75 6 und darunter, und gen in die mit der Vereinskasse verbundene die Unterzeihnung durch den zwei Vorstandsmitglieder. urde beute in das Register eingetragen. der Liste der Genoffen stebt in den n des Gerihts Jedermann fret.

Januar 1894 hat si

Bei Nr 85 erung der Schußfrist

das Ea 4. 4. April 1898, an-

Bronzeur in Wafsseral

Nr. 85 eingetragenen drei Mus

oder gußeisenbronzierten Grab

längerung der Schußfrist auf

Den 22. Januar 1894.

Amtsrichter-St.-V. Sprinfkhardt.

mindeftens

Dieselbe hat für die unter 43 Muster, als: Schreibzeug

Bei Nr. 89.

Nr. 89 eingetragenen Ständerlampe, Nr. 4890 Etagère, mit Majolikaplatte, 1 Nr. 4934 do., 946 Streitkug Nr. 4949 do., eckig, Nr. 4938 do., do. viereckig, Nr.

Nr. 4943 do. viereckig, Nr. 4 Nokoko mit Majolikaplatte

Coupe, Schliff mit gebog. Hen mit Majolikaplatte,

4959 Etagère, Nr. 4960 62 Hellebardenspige, 4964 Streib 4968 Nand für re, viereckig, Nr. 4969

i (Rüstung), Nr. 4931 Ecketagère Nr. 4933 do. Nr. 4936 do.,

nossenschaft w Vereinsvorsteher und wenigstens einer zum Stellvertreter des V Die Willenserflärun Verein erfolge Stellvertreter und zwei weitere welde durch Hinzufü irma der Genossenshaft zeichnen. Genossenschaft ausgehenden Bekannt- Firma gezeichnet e den Vorsigenden zu München erscheinenden

Nr. 4935 Hellebarde, el, Nr. 4947 Hellebarde, Nr. 4948 do.. 4937 Etagère vier- Nr. 4939 do. rund, Nr. 4940 4942 do. oval, 945 Etetagère, 2 theilig, 4951 Ständer-

k, Nr. 4955 E Nr. 4956 Tish mit

Arnsberg.

s Musterregister ift eingetragen :

Klempner Heinrich

iegeltes Packet mit und Schirm- einem Stüd,

Fabriknummern

Jahre, angemeldet

Vormittags 11 Uhr.

den 8. Januar .1894.

Königliches Amtsgericht.

Diensftstunde 3) Mit Statut vom 1. unter der Firma : und Darlehenskassenverein Schweb- ngetragene Genoffenschaft mit unbe- …, fhränkter Haftpflicht“, Schwebheim für Schwebheim ¿u dem Zwecke gebildet, ihren ihrem Geschäfté- oder Wirthb- thigen Geldmittel un g in verzinslihen Darleben zu be- legenheit zu geben, d anzulegen.

Nr. 4950 do., Nr.

Sundern, entha

3 Mustern, 4941 do., Nr.

Gehänge nebst Schi e 2 Sdirmhalter Muster für plastische Erzeugnisse, 100, 101 und 102, Subfrist 3 am 8. Januar 1894,

Arnsberg,

Die von der gen erfolgen unter deren dur den Vorsteher beziehung8weis als Aufsichtsrath in der „Neuen freien Volkszeitung Die dermaligen V Casimir Ma Vereinsvorsteber, Martin Summer, Oekonom Stellvertreter des Vereinsvo Georg Brandl, Oeko Thomas Marx, Georg Pittrich, Die Einsicht der L der Dienststunden des München, den 27.

eine Genoffenschaft Mitgliedern die zu schaftébetriebe ichaftliher Haftun schaffen und Ge Gelder verzinsli schaft ausge „Windsheim-Uffenheimer Der Vorstand besteht aus

Bauer Leonhard Schwarz

ter gemein- viereckig, Nr. Nr. 4961 do., : Hellebardenknopf, Nr. do., Nr. 4967 Notenetagère, Nr. Porzellanbilder, Nr. 4966 Etagè Ofenvorseter, NRokoko, Nr. do. Schliff, die 4 Jabre, also bis 4) Bei Nr. Nr. 92 eingetragenen Wandetagère mit 4 Eta laub mit Amoretten, frist auf 4 Jahre, also bis zum

9) Bei Nr.93. Dieselbe hat für die unter Nr. 93 Muster, als Nr. 4844 Ständer- Majolikabekleidung, Nr. 4850 Nr. 4972 Tisch mit ch mit dreifachem iborseßer, Shliff, Nr. 4977 Nr. 4978 do.

orstandsmitglieder sind:

müssig liegende d in Herrsching,

Die ven der Genossen- machungen werden Anzeigeblatt* veröffentlicht.

Arnsberg. In das M

versiegeltes ck angefertigten Lam 103, Muster drei Jahre, angemeldet

mittags 11 Uhr. Arnsberg, den 22. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

AschaMM@enburg. In das Musterregister ift eingetragen: Nr. 28. Firma „G. in Laufach, Abbildungen Säulchen, Fa

usterregister ist eingetragen : einrih Scheffer in Sundern, ein adet mit dem Muster eines aus einem pengehänges, Fabriknummer ishe Erzeugnisse, Schu am 21. Januar 1894,

in Herrsching,

nom in Frieding, Sütler in Frieding, Schuhmacher in Widdersberg. iste der Genossen ist während Gerichts Jedermann gestattet. Januar 1894.

Kgl. Landgericht München IT1. Der Präsident: (L. S.) Schmu derer.

8 Noretn8por- [s Vereinsvor- Verlängerung der Schußfrift auf zum 3. Juli 1898, angemeldet. Dieselbe hat für die unter 2 Muster, gen, Nr. 4981 Rand, Wein- gerung der Schuß- 3. September 1898,

Bauer Heinrih Endres als Bauer Konrad Dasch, Johann Steinmetz Konrad Schaudi Bauer Johann Hönicka : lammtlich von Shwebheim.

den Verein geschieht, indem der ihnenden hinzugefügt e der nachgenannten verbindliche Kraft, wenn sie vom ffen Stellvertreter ern bethätigt ift. Zurückerstattun

Stellvertreter,

als Beisitzer, die Verlän

chnung für Firma die Unterschrif werden und bat mit Fâlle nur dann Borfteher oder de ¿wei Beisigz theilweiser leben von 75

Winter Nachf. u. Cie“/

ein vershlossenes Packet, enthaltend zu 10 Muster Trepven- und Geländer- 4 9,10, 11 13 15; nd Balkon-Geländer- 20089 10, 2 Muster Balkon-Geländer, Muster Treppen mit Geländer,

Z A “A gte eingetragenen 21 lampe durhweg mit do. mit Tischplatte Majolikaplatte Aufsatz, Nr. 4975 Ofer Theekesselständer mit

genossenschaftSpau- unbeschränkter Nachschuß-

Vorstande ist ausgeschieden der Beisißer Halbersdorf “und statt hel zu Vockerode ge- n das Genoff

Spangenberg. Molfkcrei

genberg e. G. m. : briknummern 1, 3,

19, 20; 14 Muster Treppen- u Fabriknummern L 10, L040, 18 20: Fabriknummern 3, 4; 6 Fabriknummern 5, 6 ein zweites vers bildungen zu 42 nummern" 19, 20, 21, 22, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 61, 62, 63, 64, 65, 66 Fabriknummern-7, Kandelaber, Fabriknummer 4, p Schußfrist zehn Jahre, angeme 1894, Vormittags 114 Uhr. Aschaffenburg, 10. Januar 1894. Königl. Landgericht. Kammer für Handelsfachen. Hierstetter.

und mindestens änzliher oder ehen, bei An- und bei Einlagen in verbundene Sparkasse genügt ch den Rechner und zwei Vor- ie Genofsenshaft wurde heute Die Einsicht der Liste ststunden des Gerichts

r.4973 Schreibtis

Hoffmann auf seiner Gutsbesißer Ernst Bor wählt worden. register am 26. Januar 1894. Spangeuberg, am 26. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

g von Dar Gutépächter Majolikaplatte,

4980 Theekesselständer, mit 2 Gläsern, Nr. 4983 Nr. 4984 do., Nr. 4985 Theekesselständer tr. 4987 do., Nx. 4988 Nr. 4990 do., Nr. 4995 (achteckig), Nr. 4996 do. Tish mit Majolika- die Verlängerung der so bis zum 21. Sep-

2 M. und darunter, r Vereinékasse die Unterzeichnung dur standémitglieder. in das Register eing der Genoffen ist Jedermann gestattet.

Fürth, den 26./27. Januar 1894.

K. B. Landgericht. Kammer für Handelsfachen.

Der Vorsitzende:

n, K. Landgerichts-Nath.

Eingetragen i Schreibzeug, Theekefjelständer, Weinlaub mit Amoretten, Nr. 4986 mit Él. ovalem Servierbrett, 9 Schreibzeug, Nr. 4989 do., Etagère mit 4 Klappen mit do. (viereckig), platte, Nr. 4998 do. mit do., Schußfrist auf 4 Jahre, al tember 1898, beantragt. Ballenstedt, den 20. Januar 1894. Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. Klinghammer.

lossenes Paket, entbaltend Ab- Muster dekorirter Säulen, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 00, 91, 38,39: 40 11 99, 96, 97, 58, 59, 60, ; 7 Muster Facaden-Ständer, 6,9, 10 11/12,13: 1 Müster lastishe Erzeugni ldet am 9. Januar

in den Dien

In unserm Nr. 9 „Bislicher getragene Genossseus Haftpflicht zu Bislich“ _An 4 ei des v Heinrich Holland i Meyboom zu Bislick Wesel, den 20. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister ist bei Darlehaskafsen-Verein ein- chaft mit unbeschränkter h““ beute Folgendes eingetragen : „verstorbenen Vorstands 1t der Gutsbesißer ih zum Vor

Sleischman

Jacob Wilhelm

Bekanntmachung. dsmitglied gewählt.

offenschaftsregister ist beut? unte Firma „Johannesberger eingetragene Genofsen-

Inunser Gen die Genofsensd Darlcehnuskafsenverein,