1894 / 33 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A lea Lim girmeoredee n [65364] ;

Stettin. Der Kaufmann Wenzl Die in ünserem _ unter Nr. 70 eins 1 h des Musterregisters, hat für feine in Stettin uñtér der M pn ore getragéñe na „G. zu Wolmirstedt“ . 20198 bis mit 20201, deponiert am 16. De- Brauns Nachfl.“ bestehende, unter Nr. 2477 des | is beute gelöscht. zember 1889 unter Nr. 234 des ZEPIES, E E E a] o A L L Man Aa R E Nr. 25966 bis mit 25969, deponiert am 22. März

ies ist in uns i unter Nr. Musterregisters, Dies ist in unser Prokurenregister unter Nr. 970 gs meter Me: Sn DEE E e ae

beute eingetragen. I i: Stettin anuar s 116. Band I. des hie delsregisters, | 1893 unter Nr. 316 des Musterregifsters, A 1e F Hesigen Has Nr. B 104 bis mit 107, deponiert den 3. Juni 1893

önigliches Amtsgericht. Abtheilung X. woselbst die Firma Friedri<h Kuhrmaun & Co. E dgm s in R f a D steht, is heute Folgendes | unter Nr. 317 des Musterregister, Strasburg i. U. Befanntmachung. [65358] } vermerkt worden: : Nr. B 128 bis mit 131, 25282 bis mit 25285 In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung |; Der Kaufmann nann Kuhrmann in Delius und 25182 bis mit 25185, deponiert den 1. Juli vom 29. am 30. Januar 1894 eingetragen : ist in die Firma : i & Co. | 1893 unter Nr: 319 des Musterregisters, L Spalte 1. Laufende Nummer 558. in Roßlau eingétretèn, welche offene Handels- | Nr. 25170 bis mit 25173, deponiert den 11. Juli Spalte 2. (Firmeninhaber) Kaufmann Heinri gelellshaft, errihtet am 1. Februar 1894, weiter- 1893 unter Nr. 320 des Musterregisters, Facokbs zu Strasburg i. U. geführt wird. Nr. 25122 bis mit 25124, 26887, deponiert den waare mit Hochserse und französisher Doppelsohle : 4 1 h Spalte 3. (Ort der Niederlassung) Stras- | Zerbst, den 2. ebruar 1894. : H. A E I 00A Lad Fluleeregisees, Flähenmuster, Geschäftsnummer 935, S urtrift aue jeu Es rift Er Ie : plaftishe bung alis g es Suitgeridt. t T h 3 Jahre, angemeldet am 8. Januar 1894, Nachm. | 11. Fanuar 1894, Nachmittags 3 u M M Muster - Register.

Spalte 4. Firma: H. Jacobs. zember 1892 unter Nr. 307 des Musterregisters, 33 Uhr. Nr. 1588. Wi : : / c i ï i . B12 s Sti : R . . ler & Beeri, Firma in Fecner ist unter Nr. 130 bei der Firma Wilhelm Nr. B 124 bis mit 127, deponiert den 17. Juni Königliches Amtsgericht Hohensftein-Ernsftthal, | 97 ese ; S ¿ 318 des t ters, üruberg, ofenes Kuvert, enthaltend 11 Rascher zu Strasburg i. U. in Spalte 6 vermerkt: 1893 unter Nr. 3 Musterregister am 1. Februar 1894. zum Bemalen und Dekorieren O eer (Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Adorf i. VogtL

4Gothka. E f S [65220 Æ bezeihnet Kommunion - s Sn unfer Musterregiter ift ingetragen worben: | denken. offen, Fl 1 7 Geleit 1 436. C. Oesterheld in ae Sams L E angemeldet am 24. Januar 1894, er vers<nürt, angebli< enthaltend : 5 Uhr 30 Minuten.

-Gtui Nr. 350 und seben adel-| Nr. 797. Firma Poinzenverg «& Cie. in taschen l neptico L 370, E an E BL E, 1 Pa>et mit 5 Mustern für baum- angemeldet am 22. Januar 1894, 11 Uhr 30 Min. Sea 7250. E it 55) und 7264, e

Gotha, am 2. Februar 1891. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. T1.

Pola>.

[65352] : /

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Sandel- E Auer des Firma S. Fink zu Eisenach, am 3. Februar 1894, Nahmittags 44 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter ift vorläufig per Hermann Wehmeyer zu Eisenah. Offener rreft mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 30. März 1894. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und eventuell Gläubigeraus\{hufses den 24. Fe- bruar 1894, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- A den 7. April 1894, Vormittags Le i:

Aétuar B. Müller Gerichteschee ar B. Müller, Gerichtsshreiber Großherzogl. S. Amtsgerichts. TV. Abtheilung für Konburtsae

Polzin. Bekanntmachung. [65351 In unser Firmenregister ist unter Nr. 49, woselb die Firma E. Redslob (Inhaber Apotheker Eduard

Redélob bier) verzeihnet ftebt, folgende Eintragung bewirkt:

Die Firma ift erloschen. Eingetragen zufolge Dertügung vom 29. Januar 1894 am 30. Januar 1

er ift in unser Prokurenregister unter Nr. 8, woselbst für die vorbezeichnete Firma Elise Redslob, geb. Ranzow, hier, als Prokuristin verzeichnet steht, zx t Eintragung bewirkt: Z

ie Prokura is} erloschen. Eingetragen zufolge Dershoung vom 29. Sanuar 1894 am 30. Januar 1 d

Po in, den 30. Januar 1894. ¿a Königliches Amtsgericht.

Polzin. Bekanntmachung. [65352] In unser Firmenregister ist unter Nr. 70 folgende Eintragung bewirkt: Bezeichnung des Firmeninhabers: Apotheker Marx

urde. Ort der Niederlassung: Polzin. Bezeichnung der Firma : Max Burde. Eingetragen zufolge Verfügung vom 31. Januar 1894 an demselben Tage. Polzin, den 31. Januar 1894.

Nawhlaß des am 15. Januar 1894 zu gutöpäch en Wobgoris durch Beschluß des öniglichen E bierselbft am 3. Februar 1894, Abends 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Oekonom Martin Heuer zu Groß- Apenburg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. Februar 1894. Anmeldefrist bis zum 7. März 1894. Erste Gläubigerversammlung am 15. Fe- bruar 1894, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. März 1894, Vor- mittags 9 Uhr. S

Veetzendorf, den 3. Februar 1894.

: Heitmann, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[65296]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Weigt zu Berlin, Markgrafenstraße 100, Portal 3 IT., ift heute, Nachmittags 124 Ühr, von dem Königlichen Amtsgeriht Berlin I. das Konkurs- persaheen eröffnet. Verwalter: Kaufmann Rosen- bah in Berlin, Oranienburgerstr. 54. Erste Gläubigerversammlung am 15. Februar 1894, Nachmittags 122 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 4. April 1894. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 4. April 1894. Prü- fungstermin am 27. April 1894, Mittags

Königliches Amtsgericht.

Zerbst. [65365] Handelsrichterlihe Vekanntmachuug.

frist 3 Jahre, a Tdet 31.

Mittags 12 Ubr. ngeme am 31. Januar 1894, M.-Gladbach. : s Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1V.

Hohenstein-ErnstthalI. [65225] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 148. Firma Aug. Vieweg in Hermsdorf, 1 vershlofsenes Pä>kchen mit 1 Strumpfe (Riegel-

T NeTS- f

m erregister find eingetragen unter: Nr. 1587. A obann Meisel, Reiß eun fant in Nürnberg, offenes Paket, cuthe d ein

[65219] fabri-

[61867] Konkurseröffnung. S Ueber das Vermögen des Uhrmachers Johann Piehl in Krojauke ist am 20. Januar 1894, Vor- mittags Ubr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Lahmann in Flatow. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21: März 1894. Anmeldefrist bis zum 7. März 1894. Erste Gläubigerversammlung am 7. Februar 1894, pit wágzi TS Me Hiuner Sr. L Prüfungs- ermin am G ä - Vormittags 10 Uhr, daselbst. 9 9 Flatow, den 20. Januar 1894. Der Gerichts\hreiber des Könt

a ift erloschen. Nr. 26979 bis mit 26981, deponiert den 14. Sep- Constantin. I 1 Clribuca L u, ben 30. Januar 1894. tember 1893 unter Nr. 323 ‘des Musterregisters, ankin Art, G.-Nrn. 1152—1162, Flächenmuster, Schutz- Königliches Amtsgericht. Nr. 26908, 26909, 26904 bis mit 26907, 26881, R frist 3 Jahre, angemeldet am 12. Januar 1894,

L deponiert den 21. August 1893 unter Nr. 322 des Vormittags 107 Uhr. : j Musterregisters, | Nr. 1589. Friedri<h Wißmüller, Firma in an die Firma August Deter in Breslau und Nürnberg, verfiegeltes Kuvert, enthaltend 6 Muster Berlin abgetreten, laut Antrags vom 5. Januar von historishen Karten, G.-Nrn. 11411—s, Flächen-

Kottbus. [65226] Im Monat Januar 1894 if in das Muster- register des unterzeihneten Gerichts eingetragen :

Thorn. Bekanntmachung. 65359] Cs Î Nr. 287. Drei versiegelte Pa>ete mit 103 Mustern

[65227] Nr. 15.

C L E E E + E

Ee LEIA eh ai

Königliches Amtsgericht.

Potsdam. Befanntmachung. [65353]

In unser Firmenregister if unter Nr. 1057 die Firma „L. Hirschbruh“ mit dem Orte der Nieder- lassung Potsdam und als deren Inhaber der Kauf- mann Lesser Hirs{bruh zu Potëdam heute eingetragen worden.

Potsdam, den 3. Februar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

RecKklinghausen. Sandel8regifter [65354] des Königl. Amtsgerichts zu Re>linghausfen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 173 die Firma J. Kranendi> und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Kranendi> zu Re>linghausen am 5. Februar 1894 eingetragen.

Raohrert. Handelêregifter [65080] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. Die Ehefrau Schiffsbesizer Wilhelm Stoffels,

Elisabeth, geborene Knipscheer, verwittwet gewefene

Wilhelm Buchlob, zu Ruhrort hat für thre zu

Ruhrort bestehende, unter der Nr. 953 des Firmen-

registers mit der Firma Wittwe Wilhelm Buch-

loh eingetragene Landeléniederlassung den Schiffs- besitzer Wilhelm Stoffels zu Ruhrort als grn:

risten bestellt, was am 3. Februar 1894 unter Nr. 377

des Profurenregisters vermerkt ift.

[65084] St. Blasien. Sandel8regiftereinträge.

Nr. 867. I. Zum Firmenregister wurde einge- tragen :

a. Zu O.-Z. 60. Firma Strohhutmanufaktur Johaun Kaiser in Höcheushwand :

„Die Firma ift erloschen.“

b. Zu D.-Z3. 67. Theodor Bernauer in Vordertodtmoos:

„Die Firma if erloschen.“

e C, Firma Johann Kaiser in <w s

„Die Firma ift erloschen.“

d. Unter O.-Z. 95: Die Firma Gustav Zimmer- mann in Todtmoos. Inkaber der Firma ist Gustav Zimmermann, ledig, in Todtmoos. Der- selbe betreibt feit 1. Sanuar 1894 ein Kolonial-, Kurz- und Ellenwaarengeschäft. .

T1. Zum Gesellschaftsregister wurde eingetragen :

Zu V.-Z. 25. Firma Mechauische Schreinerei und HSolzwaareufabrik Robert Thoma und Cie in Bernau: i

Der Theilhaber der Firma Robert Thoma in Bernau hat \si< am 10. April 1893 mit Bertha Maier von Oberiba< verebeliht. Nah &$ 1 des Ehevertrags haben die Brautleute die Ausschließung der fahrenden Habe nah L. R. S. S. 1500—1504 gewählt, je 20 Æ in die Gemeinschaft eingeworfen, alles übrige, gegenwärtige und zukünftige Vermögen aber von der Gemeins{haft ausgeshloften und für verliegens<haftet erklärt.

St. Blafien, 31. Januar 1894.

r. Bad. Amtsgericht. Dr. Frhr. v. la Roche.

SehKkenditz. Befauntmachung. [65355] Im hiesigen Gesellschaftsregister it unter Nr. 14 Folgendes eingetragen: Firma der Gesells<aît: Schäfer & Kirsch. Sig der Gefellshaft: Schkeuditz.

bei der Firma Aron S. Cohn hierselb} folgen- der Vermerk eingetragen :

unter Nr. 921 die Firma Aron S. Cohn hiers selbst und als deren Inhaber der Kaufmann Julius

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 156

Die Firma is] dur< Abkommen auf den Kaufmann Julius Cohn in Thorn übergegangen, vergl. Nr. 921 des Firmenregisters. .

Demnächst ist ebenfalls heute in daéselbe Register

Gohn hier eingetragen. Thorn, den 17. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Thorn. Bekanntmachung. [65360] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 166 bei der offenen Handelsgesellschaft Rudolf Asch in Thorn folgender Vermerk Ange en:

Das Handelsgeschäft is nah dem Ableben des Kaufmanns Rudolf As< dur< Erbgang und Ab- kommen auf den Kaufmann Hermann Asch über- gegangen; die Handelégesellshaft ift daher hier ge- [löst worden. _ n Demnächst ist heute in unfer Firmenregister unter Nr. 922 die Firma Rudolf Asch hierselbst und als deren bie der Kaufmann Hermann Asch bier cingetragen. - Endlich ist in unserem Prokurenregister unter Nr. 127 bei der Prokura des Kaufmanns Heinrich Goeischel in Thorn für die Handelsgesellschaft Ru- dolf Asch vermerkt worden, daß dieselbe für die vorgenannte Firma Rudolf As< (Nr. 922 des Firm.-Reg.) fortbesteht. Thorn, den 28. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Tost. Bekauntmachung. [65361] Dur Verfügung vom heutigen Tage ist bei der unter Nr. 8 des Handelsregisters eingetragenen Firma I. Kallmann vermerkt worden, daß das Handels- geschäft dur Erbgang auf die verwittwete Kauf- mann Bertha Kallmann, geborène Behnsc, zu Langendorf übergegangen ist, welhe das Handels- geshäft unter gleiher Firma fortseßt. - Demnächst ift in das Firmenregister unter Nr. 37 die Firma J. Kallmann mit dem Sitze zu Langen- dorf und als deren Inhaberin die verwittwete Kauf- mann Bertha Kallmann, geborene Behnsh, zu Langenderf eingetragen worden. Toft, den 30. Januar 1894. Königliches Amtsgericht.

Weimar. BSBefanutmahung,. [65509] Zufolge amtsgerichtlihen Beschlufses ist bei der Firma Aug. Karrer in Weimar in unser Han- delsregister eingetraaen worden: A Der Kaufmann Adolf Heinrih Bessier in Frank- furt a. M. ift gleihbere<tigter Mitinhaber der Firma. Weimar, am 30. Januar 1894. Großherzoglih S. Amtsgericht. Kohlshmidt.

[65362]

Wiesbaden. Heute wurde in unser Firmen- register die Firma M. Hofmaun Wwe Buch- druckerei, Inhaberin Michael Hofmann Wwe, Margarethe, geb. Weber, von Biebrich a. Rb. unter Nr. 1132 eingetragen. é Weiter wurde heute in unser Prokurenregister unter Nr. 289 eingetragen, daß dem Guido Zeidler

Johaun HSeiurih Rauh in L è vase, ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummer 1, 26. Januar 1894,

Annaberg.

1 Pa>et, vershlofsen, 3 Muster für Gardinenhalter aus Baumwolle mit Papiermaché in allen Ausfüh- rungen und Farben, plastische Erzeugnisse, Geschäfts- nummern 15, 18 und 30, angemeldet den 4. Januar 1894, 412 Uhr Vorm.

feld in Bärenstein, 1 Karton, verschlossen, ent- und Breiten, [t 1 [M 19°99 und 19368, vplastishe Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet den 22. Januar 1894, Vorm. 10 Ubr. berg,

10880 ITI, 10880 1V, 10882—10884, 10886, 10903,

10907, 10929 T, 10930 I,

10946 II, 10947 IT, 10948 IT, 10949 II, 10950 ITI,

zeugnisse, Schußfrist 3 31. Januar 1894, Vorm. $12 Uhr.

In das Musterregister ift eingetragen : i orf, 1 Mushhel-

Schugfrist 3 Jahre, angemeldet am Bormittags 10 Uhr. Adorf, am 31. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. T 4 Höri, Af.

[65224]

In das Musterregister ist eéngetragen worden: 726. Firma Anton Nier in Buchholz,

727. Posamentenfabrifkant Jsidor Ehren-

haltend 23 Rüschenmuster für alle Avsführungen Geschäftsnummern 19170—19190,

Firma Rudolf Reuther in Auna- 1 Pa>et, offen, 50 Posfamentenmuster mit den Geschäftsnummern 10880 I, 10880 II,

728.

10904, 10905 I, 10905 IT, 10905 IIT, 10905 V, 10908, 10910, 10915, 10921—10927, 10933 I, 10934 I, 10935 I, 10936 I, 10937 VI, 10938 11, 10939 B, 10944 I,

10951 IIL, 10952 IT, 10959—10966, p»plastishe Er- Jahre, angemeldet den

Annaberg, den 31. Dezember 1894. Das Königliche Amtsgericht. Dr. Wegel.

Bautzen. [65228] In das Musterregister is eingetragen worden: Nr. 329. Firma Gebrüder Weigang in Bauten, ein vershlossenes Kuvert mit 49 Stü Mustern von De>elbildern, Auflegern, Etiquetten, Bankdrollen und 1 Ring, zur Verpa>ung von Zigarren und Zigarretten bestimmt, Fabriknummern 1293, 21017 bis mit 21020, 22108 bis mit 22111, 22427 bis mit 22430, 23849 bis mit 23852, 23945 bis mit 923948, 24905 bis mit 24908, 25021 bis mit 25024, 95166 bis mit 25169, 25186 bis mit 25189, 25222 bis mit 25225, 25234 bis mit 25237, 25266 bis mit 25269, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 3. Januar 1894, Vormittags 11 Uhr. Nr. 330. Diefelbe Firma, ein vershlofsenes Kuvert mit 47 Stü> Mustern von De>elbildern, Auflegern, Etiquetten und Bandrollen, zut Verpa>kung von Zigarren und Zigarretten bestimmt, Fabrik- nummern 25278 bis mit 25281, 25286 bis mit 25289, 26309 bis mit 26312, 26317 bis mit 26320, 26333 bis mit 26336, 26373 bis mit 26376, 26421 bis mit 26424, 26429 bis mit 26432, 26445 bis mit 26448, 27218 bis mit 27221, 27257 bis mit 27259, 97505 bis mit 27508, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 3. Januar 1894, Vor- mittags 11 Uhr. ;

Bei Nr. 154. Dieselbe Firma hat die Ver- längerung der Schußfrist der am 9. Januar 1886 devonierten Muster Nr. 16179 bis mit 16182 um drei auf elf Jahre angemeldet am 9. Januar 1894,

1894.

Dieselbe Firma hat weiter die dur< die Depo- nierung erworbenen Rechte an folgenden Mustern : Nr. 23977 bis mit 23980, deponiert am 10. De- zember 1892 unter Nr. 307 des Musterregisters, Nr. 1642 und 1648, deponiert am 17. Juni 1893 unter Nr. 318 des Musterregisters,

Nr. 1661, deponiert den 14. September 1893 unter Nr. 323 des Musterregisters,

Nr. 27042, deponiert den 27. September 1893 unter Nr. 324 des Musterregisters,

an die Firma August Deter in Breslau und Berlin abgetreten, laut Antrags vom 9. Januar

1894.

Baugten, den 1. gehrnar 1894.

as Königliche Amtsgericht daselbft. (Unterschrift.)

Burgsteinfurt. 65222

In das Musterregister des unterzeihneten Gerichts ist eingetragen : Nr. 2. Firma Gebr. Laurenz zu Ochtrup, 1 Stoffmuster, versiegelt, Flächenmuster, abrif- bezeihnung Hosenzeug „Silesia“ Dessin 13, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1893, Nachmittags 4 Uhr. Burgsteinfurt, den 29. Januar 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Cannstatt. E [65221] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 130. Firma Hermann cißenburger «& Cie. in Cannstatt, Metallwaren- und Feuer- wehrrequisfiten-Fabrik, ein versiegeltes Kuvert, ent- haltend 16 Zeihnungen verschiedener Metall-Kurz- waaren, als Fünfminuten - Leuchter, Nelkenbecher, Banèo, Schreibzeug, Feuerzeug, Rauchservice in Form von Birnen, Aepfeln und Militärhelmen, Tafel- leuhter, Fabriknummern 205 bis 220, Muster plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, E meldet am 20. Januar 1894, Vormittags 11 Uhr Cannstatt, den 1. Februar 1894. K. Amisgercht. Landgerihts-Rath (Unterschrift).

Charlottenburs. : In unser Musterregister ist eingetragen : Unter Nr. 73. Die Firma Dr. Pieper «& Flatau, Flora-Parfümerie zu Charlotteuburg, Pa>ket mit einem Modell für Moschusseife und einem Muster für dazu gehörige Etiquetten, ver- siegelt, Flächen- und plastishe Erzeugniste, Fabrik: nummer 83, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet ax 11. Januar 1894, Vormittags 11 Uhr 30 Minutæ Charlottenburg, den 1. Februar 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[65231]

[65223]

Döbeln. A In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 49. Firma Max Knobloch in Döbeln, 1 Zeichnung eines Musters eines aus Eisen ge- offenen Theiles zu einer Reibemaschine im Rofkoko- til, offen, vlastishes Erzeugniß, Schußfrist 6 Jahre, 25. 1894, Vormittags

angemeldet am Januar

419 Uhr. Döbeln, am 31. Januar 1894. : Königlih Sächsisches Amtsgericht. Dr. Frefe.

Ebersbach, Sachs. [64622]

für wollene Bu>kfkinstoffe, Flächenerzeugnifse, Schußz- frist drei Jahre, niedergelegt von der Firma Gustav Samson zu us am 2. Januar 1894, Vor- mittags 11 Uhr 40 Minuten. Kottbus, den 1. Februar 1894. Königliches Amtsgericht.

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 781. Firma Heingtzenberg «& Cie. in M.-Gladbach, 1 Paket mit 30 Mustern für Unter- ro>stoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 7917, T7916, 7915, 10049, 10061, 10069, 9931, 9919, 9916, 9908, 9899, 9890, 9879, 9877, 9905, 9812, 7896, 7895, 7894, 7893, 7892, 7891, 10412, 105953, 10462, 10608, 10450, 10438, 10554, 10565, Sthußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Dezember 1893, Vormittags 11 Uhr.

Nr.-782. Firma Greven & Herbert in M,-

Gladbach, 1 Umschlag mit 17 Mustern für Gewebe, versiegelt, Slécheaimsler, Fabriknummern 1—17, Schußfri\t 2 Jahre, angemeldet am 20. Dezember 1893, Mittags 12 Uhr.

Nr. 783. Firma Gebrüder Pelzer in M.- Gladbach, 1 Pa>et mit 50 Mustern für baum- wollene Gewebe, Dorss, erge, Flächenmuster, Fabriknummern 3148—3197, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1894, Mittags 12 Uhr.

Nr. 784. Firma Gebrüder Pelzer in M.- Gladbach, 1 Pa>et mit 50 Mustern für baum- wollene Gewebe, Doris, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 3198— 3247, Schußfrist 3 Jahre,

an am 10. Januar 1894, ittags 12 Ubr.

r. 789. E Gebr. Pelzer in M.-Glad- bah, 1 Paket mit 50 Mustern für baumwollene Gewebe, Doris, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 3248—3297, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 10. Januar 1894, Mittags 12 Uhr.

Nr. 786. Firma Gebr. REAE in M.-Glad- bah, 1 Pa>et mit 50 Mustern für baumwollene Gewebe, Doris und Juno, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3298—3319 und 4000—4027, Schußt- frist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1894, Mittags 12 Uhr.

Nr. 787. Firma Gebr. Pelzer in M.-Glad- bah, 1 Pa>et mit 22 Mustern für baumwollene Gewebe, Juno, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 4028—4059, Schußfrift 3 Jahre, ange- meldet am 10. Januar 1894, Mittags 12 Uhr.

Nr. 788. Firma Gebr. Pelzer in M.-Glad- bah, 1 Pa>et mit 50 Mustern für baumwollene Gewebe, Suleika, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 608—657, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1894, Mittags 12 Uhr.

Nr. 789. R Gebr. Pelzer in M.-Glad- bach, 1 Pa>et mit 38 Mustern für baumwollene Gewebe, Suleika, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- rummern 658—695, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1894, Mittags 12 Uhr. 7

Nr. 790. Firma Gebr. Pelzer in M.-Glad- bah, 1 Pa>tet mit 50 Mustern für baumwollene Gewebe, Diana, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 7000—7049, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 10. Januar 1894, Mittags 12 Uhr.

Nr. 791. irma Gebr. Pelzer in M.-Glad- bah, 1 Pa>et mit 6 Mustern für baumwollene Gewebe, Diana, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 7050—7054 und 70374, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1894, Mittags 12 Uhr.

r. 792. Firma Emil Brandts «& Cie. in

wo derselbe auf dem Rücken des Tragenden anliegt, Wei gearbenes, damit derselbe weder drü>e no<h ie Klei

muster; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Ja- uar E aeLA 4 übr _ r. 1590. Valentin Oee>ler, Bildhauer in

Nürnberg, versiegeltes Kuvert, “utbalieit die Ab- bildungen zweier Muster kunstgewerblicher Erzeug- nisse, G.-Nrn. 168, 169, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1894, Vormittags 104 Uhr.

Nr. 1591. Jacob Gilardi, Firma in Allers- berg, versiegeltes Pa>et, enthaltend 25 Muster von Christbaumshmu>, G.-Nrn. 830—847, 900—906, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, o am 15. Januar 1894, Vormittags

r.

_Nr. 1592. Hennig, Schlosser & C°, Firma in Nürnberg, offenes Paket, enthaltend einen Brief- bes<werer mit Ansichten, G.-Nr. 10, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Januar 1894, Vormittags 112 Uhr. _Nr. 1593. Martin Winterbauer, Kaufmann in Nürnberg, versiegeltes Paket, enthaltend 38 Muster von Christbaumverzierungen, G.-Nrn. 1474/75, 2209—2211, 2311, 2313—2315, 2317—2322, 2324, 2327—2331, 2333, 2334, 2349, 2350, 2353—2355, 2397, 2359, 2360, 2362, 2381, 2383, 2385, 2388, 2393, 2401 u. 2411, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Ja- nuar 1894, Vormittags 11 Uhr. Nr. 1594. Max Daunhorn, Metallwaaren- fabrifant in Nüruberg,“ versiegeltes Paket, ent- haltend 3 Muster von Kaffeemaschinen, Milch- und Kaffeekannengriffen, G.-Nrn. 755a., 756a., 757 a., Muster für Pplastishe Erzeugnisse, R 3 Jahre, angemeldet am 26. Januar 1894, Nacy- ma n Uhr. HE I

T. D: ara accoud, Komtoristin, Angust Falke, Kunstmaler, Otto Groh, stuad. Phil, alle in Nürnberg, versiegeltes Kuvert, enthaltend die Zeichnungen von 5 Mustern von feifenköpfen, G.-Nrn. 99—103, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Januar 1894, Vormittags 9 Uhr. Nr. 1596. Heiuri< Schwarz, Bildhauer in Nürnberg, versiegeltes Kuvert, enthaltend den Ent- wurf eines Grabdenkmals, G.-Nr. 365, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Januar 1894, Vormittags 114 Uhr. Nr. 1597. Georg Reulein, Firma in Nürn- berg, versiegeltes Pa>et, enthaltend das Muster eines Spielzeugs Kugel —, G.-Nr. 1031, und 3 Muster von Spielzeugen Kopfbede>ungen —, G.-Nrn. 1032—1034, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Scupsrilt 3 Jahre, angemeldet am 31. Ja- nuar 1894, Nachmittags 5 Uhr. Nürnberg, 1. Februar 1894. Kgl. Landgericht. Kammer I1. für Handelssachen.

Kolb, Kal. Landgerichts-Rath.

Oldenburg i. Grossh. [65230] SREndera na es S Egericht Oldeuburg, In das Musterregister is eingetragen :

Zu Nr. 87. SHeinrih Hallerstede, Sattler- meister in Oldenburg, ein Muster eines Tornisters, welcher au< als Schultasche ‘gebrauht werden kann, in Leder (oder au<_ in Segeltuch, Ledertu<h oder Plüs<) aus einem Stü> oval gearbeitet und unten,

n eat beschädige. Die Schußfrist wird

12 Uhr, im Geri ebäude, N tedri I Hof, Flügel “iris Saal N. ita aas rode den A G mes schreibe on Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T1. Abtheilung 84.

lci: das V eber das Vermögen der Pianoforte-:Fabri- fautin Frau Schmidt, Frauziska, geb. Diserens, hier, Manteuffelstraße 28, is heute, Nachmittags 15 Uhr, von dem Königlichen Amts- eri<t Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. Nerwalter: Kaufmann Boehme hier, Raupachstr. 12. Erste Gläubigerversammlung am 23. Februar 1894, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 18. März 1894. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 18. März 1894. Prüfungstermin am 16. April 1894, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32.

Berlin, den 5. Februar 1894.

_ During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[65389] Konkurs,

Ueber das Vermögen des Kleinhändlers L, Krusemark zu Bielefeld, Göbenstraße 46, ist heute, am 3. A 1894, Nachmittags 54 Uhr, der Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter: Generalagent Ferdi- nand Schmidt in Bielefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Februar 1894. Frift zur Anmeldung der Forderungen bis zum 3. März 1894. Erste Gläubigerversammlung am 27. Februar 1894, Vormittags 11 Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 9. Allgemeiner Prüfungs- termin der angemeldeten Forderungen am 13. März 1894, Vormittags A1 Uhr, am hiesigen Amts- gerichte, Zimmer Nr. 9.

Bielefeld, den 3. O 1894, örin

i : 9, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. I.

[65286]

Ueber das Vermögen des Lohgerbers C. Voigt zu Voizenburg ist am 2. Februar 1894, Mittags 12 Uhr, von dem unterzeichneten Amtsgeriht das Konkursverfahren eröffnet und der Rentner Burg- dorf zu Boizenburg zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 28. Februar 1894, Wakhl- termin am 21. Februar 1894, Vormittags 1T Uhr, und Prüfungstermin am 9. 1894, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 22. Februar 1894, Voizeuburg a. E., 2. Februar 1894,

Großherzogliches Amtsgericht.

[65274] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kohleuhändlers Erust Hermaun Jrmscher in Chemnitz (Turnstr. 8) ist heute, am 3. p 1894, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Justiz-Rath Net>e in Chemniy. Anmeldefrist bis zum 7. März 1894. Vorläufige Gläubigerversammlung am L, März 1894, Vormittags 97 Uhr. Prüfung der an- Aera itoren Sf 5, ex: por 1894, Vor- mitta : ener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 28. Februar 1894. | M Chemnitz, den 3. Februar 1894.

Der Gerichtsschreiber

li Amtsgerichts : Tovolewski, ile A

[65382] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen HSanudels- esellschaft B. Stern & Oppenheimer (Kurz-

eiß- und Wollwaaren) dahier, neue Zeil 43 und Vilbelergasse 5, ist am 30. Januar 1894, Mittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Mar Gehrke hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist bis 27. Februar 1894. Frist zur An- meldung von Konkursforderungen bis 27. Februar 1894. Bei shriftliher Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erste Gläubiger- versammlung den 2. März 1894, Vormit tags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 5. April 1894, Vormittags 10 Uhr.

Frankfurt a. M., den 30. Januar 1894. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. IV.

[65289] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des weil. -Ziegeleibesiters B. _H. Hinsch zu Gauenfsfiek ist heute, am 4. Februar 1894, Mittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Freiburg a. E. II. das Konkursverfahren eröffnet und der Ziegeleibesitzer I. C. Kerstens in Stade zum Konkursverwalter ernannt worden. Erste Gläubigerversammlung den 22. Februar 1894, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prliiseggtermin den 3. ril 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- ger Fretburg a. E. Il. Anmeldefrist für Konkurs- orderungen bis zum 20. März 1894. Offener Arrest mit Anzeigefrist gleichfalls bis 20. März 1894.

Freiburg a. E., 4. Februar 1894.

Our: Gerichtsschreiber Königlihen Amtsgerichts.

[65272] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Salzmaun Inhabers der nit eingetragenen Firma Bernhard Salzmann zu Halle a. S., große Ulrichstraße Nr. 7, ist dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerihts, Abtheilung VILk., zu Halle a. S. am 3. Februar 1894, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Kaufmann H. Stade zu Halle a. S., Meorißkir<hof Nr. 5. Offener Arrest mit Anzeige- frist und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis eins{ließlih den 28. März 1894. Erste Gläubiger- versammlung den 17. März 1894, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 20, April 1894, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle a. S,, den 3. Februar 1894.

__ Große, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIT.

[65492]

K. Württ. Amtsgericht Heidenheim.

. Konkurs-Eröffnung

über das Vermögen des M. Köpf jun., Eisen- waarenhändler in Giengen a. Breuz anm 9. Februar 1894, Vormittags 104 Uhr. Verwalfer : Amtsnotar Schaible in Giengen. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bei dem Gericht

des Königl. Amtsgerichts daselbft, Abth. B. :

Vormittags #11 Uhr. Aktuar Hennings.

Bei Nr. 196. Dieselbe Firma hat die Ver- längerung der Schußfrist der am 17. Januar 1888 deponierten Muster Nr. 18211, 18213 und 18287

auf einen heute Nachmittag 5F Uhr gestellten An- trag um 7 Jahre verlängert. 1894, Januar 31.

Harbers.

bis 3. März 1894. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 10. März 1894, Nachmittags 4 Uhr. Den 5. Februar 1894.

Gerihts\fchreiber: Weinland.

zu Biebri<h a. Rh. für die vorgenannte Firma Prokura ertheilt ift. Wiesbaden, den 26. Januar 1894. Königliches Amtsgericht. VII.

Wittenberge. Befanntmachung. [65363]

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 32 Sto> & Graumann am 18. Januar d. I. Folgendes eingetragen worden : S

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Hermann Sto> zu Wittenberge seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort. Für den Genannten ift unter Nr. 155 des Firmenregisters die Firma Sto>k & Graumann mit der Niederlassung Wittenberge eingetragen worden. E

In unfer Firmenregister ist Heute eingetragen worden:

1) Bei Nr. 117 F. Beer —:

Das Handelsgeschäft ift durh Vertrag auf den Zimmermeister Karl Peters zu Wittenberge über- gegangen, welcher daëfelbe unter der Firma Karl Peters fortseßt. Für denselben ift unter Nr. 156 die Firma Carl Peters mit der Niederlafsung E eingetragen worden.

2) Bei Nr. 44 Carl Wiglow —:

Das Handelsgeschäft ift dur< Erbgang bezw. Ver- trag auf den Kaufmann Karl Wiglow zu Witten- berge übergegangen, welcher daéselbe unter der Firma Karl Wiglow jun. forst.

Für diesen if unter Nr. 157 die Firma Carl Wiglow jun. mit der Niderlafsung Witten- berge eingetragen worden.

ittenberge, den 23. Januar 1894. öniglihes Amtsgericht.

n das Musterregister ist eingetragen worden: Qt: Gladbach, 1 Paket mit 23 Mustern für Nr. 59. Firma Arthur Gocht, Mechanische heviot E extra, versiegelt, Flähenmuster, Fabrik- Weberei in Ebersbach, 1 versiegeltes Paket, ent- S0 A 8026, 8046, 8033, 8002, 8030, 8022,

um drei auf neun Jahre angemeldet am 9. Januar | haltend 28 Muster für Jaquard-Betttücher Nr. 20, S 8025, 8032, 8027, 8037, 8003, 8041, 8004, 1894, Vormittags #11 Uhr. 92, 24, 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, 40, 42, 44, 46, 2 011 8017, 8005, 8007, 8015, 8019, 8014, 8013,

Nr. 331. Dieselbe Firma, ein vershlossenes Kuvert | 48, 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66, 68, 70, 72, U, g gupfcist 3 Jahre, angemeldet am 18. Ja- mit 12 Stü> Mustern von De>elbildern, Auflegern, | 74, Muster für Flächenerzeugnisse, Schutzfrist drei ne 1894, Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten. Etiquetten und Bandrollen, bestimmt zur Verpa>ung | Jahre, angemeldet am 26. Januar 1894, Nachmittags M r. 793. Firma il Brandts «& Cie. in von Zigarren und Zigarretten, Fabriknummern | 25 Uhr. Cher otadbach , 1 Pa>et mit 18 Mustern für 94993 bis mit 24995, 27276, 27637 bis mit 27640 | Eber8bah, am 31. Januar 1894. Ss dan versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern und 27737 bis mit 27740, Flächenerzeugnisse, Schuß- Königlih Sächsisches Amtsgericht. 8942 8215, 8213, 8212, 8219, 8246, 8211, 8227, | zeugnisse, Geshäftsnummer 3, Schußfrist 3 Jahre frist drei Jahre, angemeldet am 15. Januar 1894, Zeißig. 8230" Berra 8226, 8223, 8233, 8225, 8238, | angemeldet am 31. Januar 1894, Vormittags Î1 Uhr 4 Uhr Nachmittags. ; ane 18 249, 8224, Schußfrist 3 Jahre angemeldet | 15 Minuten.

Bei Nr. 133. Dieselbe Firma hat die Ver- 8. Januar 1894, Nachmittags 5 Uhr 45 Mi- | Remscheid, den 1. Februar 1894.

längerung der Schußfrist des am 27. Januar 1885 nuten. : Königliches a Ï ängerung < Gleiia *Giatr Grabs Cie. in önigliches Amtsgericht. Abtheilung I.

/ Ut : : Nr. 794 devonierten Musters Nr. 14718 um ein auf zehn i t Fabre angemeldet am 23. Januar 1894, Vormittags M.-Gladbach, 1 Pa>et mit 25 Mustern für Konkurse. [65292] Konkursverfahren.

Cheviot Points, v l ä i E Ÿ legelt, Flächenmuster, Fabrik- Bei Nr. 197. Dieselbe Firma hat die Ver- SIOg R LIY, 8119, 8101, 8118, 8103, 8115, längerung der Schußfrist des am 27. Januar 1888 8095 SIeZ 8105, 8117, 8114, 8116, 8110, 8113, deponierten Musters Nr. 819 um drei auf neun , 8104, 8093, 8091, 8096, 8117, 8102, 8105, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Her- mann Otto Planer hier, Inhabers der Firma Otto Planer hier, is am 5. Februar 1894, Nach- mittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter:

@ E 8120, 8092, 81041, Schußfrist 3 Œ 0 i 93. ; , , Schu ahre, a [det S E am 18. Januar 1864 Nbpmitiage 2 Ubr 4 Mi Dieselbe Firma hat die Ver- Rechtsanwalt Dr. Schellenberg hier. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 8. März 1894. Ablauf

o 8 ten. Bei Nr. 255. Au f é längerung der SPubiee der am 24. Januar 1891 Nr. 795. Firma Emil Braudts & Cie. in r der Anmeldefrist 8. März 1894. Erste Gläubiger- versammlung S. März 1894, Vorm. 11 Uhr. | rungen bis zum 1. März 1894. Allgemeiner Prü-

deponierten Muster Nr. 22997, 23015, 20492, 20494, Che dbach, 1 Pa>et mit 28 Mustern für Allgemeiner Tee 27. April 1894, | fungstermin den 17, März 1894, Vormittags

NRechtêverhältnifse der Gefellschaft : Die Gesellschafter sind:

der Kaufmannn Edgar Kirs< in Eutrißs<h und

der Kaufmann Guftav Schäfer in S<hkeudiß.

Die Gesellshaft hat am 15. Januar 1894 be-

gonnen.

Feder Gesellschafter ift zur Vertreiung der Gefell-

schaft ber:<tigt.

Schkeuditz, den 5. Februar 1894.

Königliches Amtsgericht.

“leber das Beate Aa]

eber das V en des Kaufmanus Josef Wohl in Firma Josef Wohl in Shcaia (Königstr. 5) n heute, am 3. Februar 1894, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr, Gühne in Chemniy. Anmeldefrist bis zum“ 7. März 1894. Vorläufige Gläubigerversammlun am 1. März 1894,Vormittags 9 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 5. April 1894, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frift bis zum 28. Februar 1894.

Chemnig, den 3. Februar 1894.

Der Gerichts|chreiber des Königl. Amtsgerichts daselbst,

Abtheilung B.: Aftuar Hennings.

[65290] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Strumpfwaarenfabri- kanten Alban Woller in Herold is am 3. Fe- bruar 1894, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Eduard Stopp in Ehrenfriedersdorf. Erste Gläu- Mae dey 3. März 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht und Frist zur Anmeldung der Konkursforde-

Remscheid. [65077] In das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 86. Fabrikant Meier Carl in Remscheid Bremen Nr. 36, ‘Pa>ket mit 1 Muster „Holz- {litts{uhe“, versiegelt, Muster für plastishe Er-

[65268] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Thrum zu Langenöls, Schloßgemeinde, wird heute, am 3. Februar 1894, Mittags 12,30 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Kaufmann Herrmann Hoffmann zu Lauban wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. März 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Termin zur Wakl eines anderen Verwalters 2c. den 28. Fe- bruar, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 31. März 1894, Vormittags 11 Uhr. Anzeige über den Besiß von Sachen, aus welden abgesonderte Befriedigung beanspruht wird, ist bis zum 20. März 1894 zu machen. Laubau, den 3. Februar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Sensburg. Befanutmachung. [65082] In unserem Firmenregister ist die unter Îèr. 169 eingetragene Firma Ed. Lehmann zufolge Ver- fügung vom 1. Februar 1894 an demselben Tage gelös{<t worden. Sensburg, den 1. Februar 1894. Königliches Amtsgericht.

Fürth. e [65229] In das Musterregister ist eingetragen : ; Nr. 420. Josef Rudolph, Fabrikant 7

Fürth, 3 Muster von Stellspiegeln, verschlofse

Muster für vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahn

Fabriknummern 133, 137 und 151, angemeldet as

2. Januar 1894, Nahm. 35 Uhr. / Nr. 421. Karl Schaller, Bilderbücherfabr!-

fant in E 2 Muster von Bilderbüchern mil alzvorrihtung, offen, Muster für Flächenerzeugn!!!?

ußfrist 3 Jahre, Fabriknummern 536 und 1033, angemeldet am 18. Januar 1894, Vorm. 10 Uhr.

r. 422. August Scheidig, Spiegelrahme"- fabrifant in Fürth, 1 Muster von Spiegelrahme?

im Rokokostil, offen, Muster für plastische Erzeug-

nisse, - Schußfrist 3 Jahre, Fabriknummer 300, an

gemeldet am 2%. Januar 1894, Vorm. #12 Uhr. Fürth, den 31. Januar 1894. K. B. Landgeri, Kammer für Handelssachen- er Vorsitzende: (L.S.) Fleis<'mann, K. Landgerichts-Rath.

j [65356] Solingen. In unfer Gesellshaftsregister ist heute Folgendes eingetragen worden : l Vei Nr. 379 Firma V, Ezernik & Mett- la<< zu Solingen. Inhaber : die Dekorateure Vin- zent Czernik und Peter Mettlah. Der Kaufmann Ernst Goerres in Solingen ift am 2. Februar 1894 als Handelsgefellshafter eingetreten. Die Vertretungébefugniß ist insoweit abgeändert, als es bei Zeichnung der Firma der gemeinschaft- lichen Unterschrift eines der beiden bisherigen Ge- sellshafter 2c. Czernik bezw. 2. Mettlach und des neu eingetretenen Gesellshafters x. Goerres bedarf. Solingen, den 2. Februar 1894. Königliches Amtsgericht. ITI.

[65278]

Das Kgl. Amtsgeriht München I. Abth. A. f. Z.-S. hat über das Vermögen der Damenkonfektion- und Modewaarengeschäftsinhaberseheleute Ludwig und Betty Zentmanu, hier, f deren Un,

straße 5, Wohnung Prannerstr. 3/111, auf deren An- trag heute, Nachmittags 5 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt K. Advokat Julius Keyl hier. Offener Arrest erlassen, Anzeige- frift in dieser Richtung bis zum 23. Februar 1894 und Frist zur Anmeldung der - Konkursforderungen

19460, 19462, 23047, 23056, 23074, 22264, 21449, Cheviot Pointé, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- Vorm. 11 . 10 Uhr.

22379, 22380, 22381, 22382, 22192, 22193, 22194, nummern 8145, 8107, 8108, 8106, 8125, 8132, 92195 um drei aus se<s Jahre angemeldet am 8144, 8129, 8142, 8139, 81444, 8128, 8140, 8124, o Altenburg, den 5. Februar 1894. Königliches Amtsgeri r Vissistent eisenbeiner, E aer E Beglaubigt: Akt. Stanelle, G.-S.

A 8135, 8134, 8136, 8137, 8147 8146 Ï E “e elgang in Bauten 3 Jahre, angemeldet am 18. Sanuar i894 e brüd Os 9 Uhr 45 Minuten. :

x. . Firma Peter Re> Nachfol i M. -Gladbach, 1 Ums{lag mit eten Aeufer für

hat die dur<h die Deponierung erworbenen Rechte an folgenden Mustern: | Nr. 15322 bis mit 15325, deponiert am 19. No-

23. Januar 1894, Vormittags 11 Uhr. 8098, 8097, 8094, 8143, 8121, 8133, 8141, 8130, 5 als Gerihtsshreiber des Herzogl.Amtsgerihts. Abth. T. vember 1885 unter Nr. 150 des Musterregisters, _. des Herzogl.Amtsgerichts. Abth. T