1894 / 43 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

&

{luß des K. Amtégerihts dahier vom Len Tage, } manus-We. Lea Seemann in Aschba< auf- | [67928] ; Konkursverfahren. Dazu find circa 34C0 4 verfügbar. Zu berüdsi- 20 o Nachm. 5 Uhr, der Konkurs eröffnet und Geschäfts- |} gehoben. - In dem Konkursverfahren über das Vermögen des } tigen sind 47,85 # bevorrehtizte und 7003,14 4% Börsen-Beilage mann Eilbott zu Zweibrü>ken als Konkursverwalter | Burgebrach, 12. Februar 1894. Golds<micds Rudolph August Ludwig Metel- | niht bevorre<tigte Forderungen. Das Verzeichniß

enannt, wordel, G ¿4 elfen M enasen ui A Se En, iu r. 6 E Kiel, n zur Ab- E Nennen Sorverua laun auf der r 0 * ° , ?

Anzeigefrist bis 8. März l. Js. einschließlich. Schubert, Kgl. Sekretär. nahme - der Schlußre<nung des Verwalters, zur | Gerichtsschreiberei TIT. des Königlichen Amtsgeriditz : D i R 3-A J Ä [ ; (s-A

Erfte Gläubigerversammlung am S. März ————————— Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- j hierselbst eingesehen werden. E zul ci ciî ci “s n CIger Un Bt Î reil Î cil ad e nzeiger.

L. d B I U 29. ara H SA [68015] Wis SESALOBELTARELN: i L S oeteras der S der Britt deri E ESIReo E den 9. Februar S

jedeoma orm, L060 L, m Sitzungs aale des Vas ontur8verfahren uver S Bermögen es j Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Der Verwalter: Loewe, Rechtsanwalt. , ] j / » /

Kgl. Amtsgerichts dahier. Die Frist zur Anmeldung Johann Baptist Heiß, Händler, in Colmar über die nicht ‘verwertheten Vermögensstücke der M Ee A2 4B, Berlin, Montag, den 19. Februar L194,

der Konkursforderungen endet mit dem 8. März l. Js. | wohnhaft, wird nach erfolgter Abbaltung des Schluß- | Schlußtermin auf den 12. März 1894, Mittags (67909] Konkursverfahren i r S us s Zweibrücken, den 13. Februar 1894. termins hierdur< aufgehoben. 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- Ju dem Koxnkürgverkabeen übrr a DVéritönen dée Fouds uud Staats-Papiere. Regensbg. St.-A.|3

Der Gerichtsschreiber am Kgl. Amtsgericht : Colmar, den 10. Februar 1894. felbst, Zimmer Nr. 11, bestimmt. f: Putmacherin Frieda Berg zu Stargard i: Vom. Berliner Börse vom 19. Februar 1894. Dtshe Rbs.-Anl J Pn OEO ms 107 7061G BYCnprat D MRa E L nl. -œ.1U ais é . o. ê

(L D) Hudlett, stv. G. Kaiserliches Amtsgericht. Kiel, den 13. Februar 1894. E hte O 2 z (gcz.) Croiffant. „Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. Bérichlags: n ‘ineie Dame ne Uai Amili< fesigestellte Kurse. do. do. |34| vers<./5000—200[101,50B do. X.XII.XITI./33 [68051] Konkursverfahren Zur Beglaubigung: Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber. ermit f den 10. 1894 Vorikitlags do. do. 3 | vers./5°000—200]/86 60 bz G do. do. 3 Das Konkursverfabren über das Vermögen des Der K. Rintogeres-Seretór : E 11 Uhr, der dem Königlichen Artitogerithte bie 1 Frank ¡Umrehuün g8-Säßge. o =- 096/44 | „„09.do, ult. Feb. 86,50 bz Rixdorf. Gem.-A. 4 Gdéis Gendeie, Sigurrolbndrers in -MWilot- Hamberger, Kanzlei-Rath. [68064] Konkursverfahren. : _| selbst, Zimmer 9, anberaumt E E 1 Peseta = 0,80 & 1 zsterr. Gold-Gld. = 2,00 & 1 Guld, | Preuß. Kons. Ank. 4 | versh.|5000—150|107,70B Rosto>derSt.-Anl. scheid, wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- | 12459 U A: _ In dem Konkursverfahren über das Vermögen des j ' Stargard i. Pom den 14. Februar 1894 äscerr. W. = 1,79 46 1 Krone bsterr.-u. W. = 0,86 7 Guld. | do. do. do. |34|1.4.10/5000—150]/01,50B Schönsb. G.-A. 91/4 O Ee i L | [658030 Konfursverfahren | Sueidermeifters Carl Schiwe>, Augusten-| “ar i dolph Gerihissbreib fb: D. a 2000 6 1 Md He M, Lau E 2 Bit Eeo 1 do, do, do; (3 |1,410/56000—150186,70B Schldv.dBrl Kfm. 43 Aachen, den 15. Februar 1894. K fair i n über E di 1s n DEe In E ist zur Prüfung einer nah» des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung: 4. 4,00 ‘#& 1 Dollar == 4,25 # 1 Livre Sterling = 20,00 do. do. ult. Feb.| 86,90 ¿4 Spand. St.-A. 914 Königliches Amtsgericht. V. Kaufmanns Moritz atzeuftein, Jnhabers der räg ih angemeldeten Forderung Termin auf den S Weehsel. Pr. u. D.RN. g. St.|3 | vers<.|5000—200|—-,— Stettin do. 89/34 : * DiTEbeD irma J. _Silberpfeunigs Nachfolger zu | L. März 1894, Vormittags 102 Uhr, vor} ; Í Bank-Disk. do. do. ult. Feb. 86,50 bz Weimar. do. 33 1000—200/97,00G Schlesische . . . ./4 | 1.4.10 3000—30 [103,70bz 4 e Duisburg ist zur Abnahme der Schlußrehnung | dem Königliben Amtsgerichte hierselbst , Zimmer | [68065] Konkursverfahren. / Amfterdam,Rott| 100 fl. [8 T.| Pr. Sts.-Anl. 68/4 3000—150[101,80bz Westvr. Prov Anl. 34| 1.4.10/3000—200]96 50G do. ... .134| 1.1.7 |3000—30 |98,90G [67918] Gebiet des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | Nr. 11, anberaumt. M Das Konkuréverfahren über das Vermögen des do. d 100 (2M. } 3 do.St.-Schd\ch. 33 3000—75 1100,00 bz Wiesbad.St. Anl. [32] versh.|2000—200|98,25G S{hl8w.- Holstein. 4 1.4.10/3000— 30 103,75 bz E a S N ermit dee Mur: arte Dec is der bei der Vertheilung Kiel, den 14. Februar 1894. Kohleuhändlers Wilhelm Brockmaun zu Steiu- Brüfselu.Antwp.| 100 Frks. Kurmärk. Schldv./35 3000—150|— Pfaudbriefe do. Do. Se L410 98,90G E Sih éloute Vévubatb unt Wurcüretis N j R en Fort erungen und zur Beschluß- Lng ues Amtsgericht. Abtheilung ITI. heim wird, nachdem der in dem Vergleichstermine do. do. [100 #rks. E 34 3000—300/100,00bz 51 LL7 2000 —1501115 20G Badische Eisb.-A. 4 | versch. 2000—200[105,50G Bud von Volnes bat bie auf 15. Febrize 1894 Beemfigerlliife dec Slim ever AS, Mi Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber. E E ne Mas Skandin. Pläye . ; : s N “E “EatA S do. Anl. 1899 34 1.5.11 /2000—200|—,-— eiaberufene Gläubigerversammlung nur über die den | 1894, L ry L e E : S R E E Kopenhagen . . . «+ ¡LUZ. ugs: Do. v. E 2000—100198,25 i 4 | 1.1.7 |13000—150|105,10b Baverische Anl. ./4 | vers. /2000—200/107,10G lossen. Die Beschlußfassung über die übrigen in | stimmt. Schlußre@nung und Schlußverzeichniß sind | „2? dem, On esa per Ube has. Bértilögen ‘Königliches Amtsgericht. T, “1 i 1.132 h 3 60bz C Landf{ftl. Zentral/4 | 1.1.7 /10000-150|—,— Brem. A. 85,87,88/3#]| 1.2.8 5000—500[97,60G S 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen1tände | guf der Gerichtsschreiberei I Zimmer Nr. 37 aufgelegt e A, E Mete Carl 8 R E: i p ilrei : A: E 2 ./5000—100/98,60 bz G 0h B11 5000—150 98'50bz do. 1890 u. 92/3 vers. 5000—500/97,60G der Tagesordnung wird mit dem auf Mittwoch, Dui “den d Fobe S i emens Michel in Marienau, früher auf S S a 00e : E Y : N 1 den In. März 1894, Vormittazs 10 Uhr, | —— oltrg- den 9. Februar 1894. Festung Königftein ist zur Prüfung einer na- | [68054] Beschluß. Madrid u. Barc. . [14T. Breslau St.-Anl.'4 Ö g h Reininghaus L N: s R ; do. do. 1891/34 bereits angeseßten Prüfungstermine verbunden. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts träglih angemeldeten Forderung Termin auf den} In Sachen, betressend den Konkurs über das 90. do. . (2 G E Ere Anl.|32 Am 15. Februar 1894. E . G E Eda 28. Februar 1894, Vormittags 1X Uhr, |} Vermögen des Kaufmanus Otto Klöpfer in New-York. . i Qale! N ae L Der Ie A Aumiggeridt Aichach: | [67927] por Ar Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- fend ist E N a A pin R E B al S. wa>, K. Sekretär. S O S B e S | beraumt. shüttung und Vertheilung der Masse beendet und eee : e Z Aus Saas Aoecta Mia L) Kövinsieik: det 14 Aegiar 1804, u L INS D Ge vie Aufhe de Budapest a E R 68027 Konkursverfahren. stein ist zur Abnahme der Schlu t Ver- P an L U DION V 2 n Sre : : 168 95 j ; [ A E Is n e (E Schlußtermin E L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Strausberg, den 13. Februar 1894. Wien, öft. Währ. : ; H Bauer wp Gaftwirths Emil Quitmaun zu Altena is | 1894, Vormittags A2 Uhr, Zimmer 20, an- A Königliches Amtsgericht. Pte ; G O Düsseldorf 1876/32 infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | beraumt worden. S [68164] ESTE E E T; i Sie Sit - 100 Lire e E E Me 1890|37 Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- | Flensburg, den 14. Februar 1894, Im Konkurse des Eisengießers Jakob Schmitt | (63026) Großh. Amtsgericht Vechta 11. E PA po | 100 Lire j Elberf. St. - Obl. |37 termin auf den 12. März 1894, Vormittags Königliches Atsgericht. Abtheilung IT. von Limburg soll mit Genehmigung des Gläubiger- | _In dem Konktursverfahren über das Vermögen des St. Petersburg .|[100 R. S 217,30bz Efsen St.-ObL.IV 4 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtégerichte hierselb, | _ (gez.) Brinkmann. ausschusses die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu | Kaufmauns und Wirths Johann Heinrich o TIOoOR E 215,55 bz do, Do. 131 Zimmer Nr. 17, anberaumt, zu welchem alle Be- | Veröffentlicht: Johannfen, als Gerichtsschreiber. | sind 4332 4 84 F verfügbar. Zu berücksichtigen | Kohorst in Bünue ist zur Abnahme der Schluß- Warschau 100 R. S.|8 T 5- [217 75b Hallesche do. 1886/34 theiligten hierdurh vorgeladen werden. Der Vr-| ——— sind 444 4 65 A bevorrehtigte und 6475 4650 4 | re<nung ‘des Verwalters, zur Erhebung von Ein- a R A S do. do. 1892/35 gleichêvorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei, Zimmer | [68067] K. Amtsgericht Geislingen. nicht bevorre<tigende Forderungen. | wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Sel5-Sorteu und Bankaoteu. Karlsr. St.-A. 863 Nr. 14, niedergelegt und kann dort eingesehen werden. L Konkursverfahren. Limburg (Lahm), den 12. Februar 1894. Vertheilung zu_berü>sihtigenden Forderungen und Münz-Dukl| ÿ |—,— Engl. Bnkn. 1£.|20,42 bz do. do. 89/3 Altena, den 13. Februar 1894. Das Konkureverfahren üter den Nachlaß des | Der Konkursverwalter: Raht, Rechtsanwalt. | zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht Rand-Duk.| $/9,66G |[#1z. Bkn. 100F./81,20G | Kieler do. 8933 Königliches Amtsgericht. Josef Zimmermann, gewescueu Pächters der verwerthbaren Vermögenéstü>e der Schlußtermin Sovergs8.p St. 20,405G [Helländ. Noten ./169,40bz | Königsb. 91 T.u.IT.!4 i E Löwenbrauerei hier, ist nah erfolgter Abhaltung [68032] Konkursverfahren auf den L7, März 1894, Vormittags 29 Fres. - St./16,24B Italien. Noten .|71,20 bztl.f do. 1893 33 [68031] Konkursverfahren. des Shlußtermins und Vollzug der Slhlußvertheilung In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des 107 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte 8 Guld. - St.|—,— Nordische Noten|—,— Liegnitz do. 1892 4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des durch Gerichtsbeshluß vom 14. d. M. aufgehoben | & e 2 G ; e | hierselbst bestimmt. z Dollars p. St./4,1856G |[ODeft.Bkn.p100f1/163,40bz do, 00: 1892 ansgetretenen Fuhrwerksbefißers Ernst Enters | worden. Schieferbruhbefitzers Erust ns Scheller Vechta, den 15. Februar 1894 f 2 : 163 aadebra. St.-Y von hier wird naw erfolgter Abhaltung des Schluß- | Den 16. Februar 1894. rechnung de Verwalters zur Erhebung von (ite S do pr: S008 f —— [Muss.boy.100R 21890) | do, bo, 1891 S C s E R M A Ae B E R re<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- | GzoriHt2\Hrotheraoh $08 Großhertna S E L S 7 e T E, A E s F fer, Gerichtsschreiber. wendungen gegen das Schlußverzeichniß L bef bes Gerichtsfchreibergeh. E E Amtsgerichts. S ias O ult. Fbr. 219,00 vz O id Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung 1. (67308) Bekanutmachung. Dae Naben, Forderungen D | atr Sia Amerik. Noten| ult. März 218,75 bz Mainzer St.-A. . (gez.) Döll Der Korkurs über das Vermögen des Schlosser: | ¿Uk eschlußfassung der Gläubiger über die nicht | [68165] oukursverfahren, z 1000 1.5008|—,— d do. 88 Veröffentlicht : meisters Friedrich Franz Schaller zu Greiz ist | verwertbbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf | Das Konkursverfahren über das Vermögen des do. fléne/4,1856z [S@wehz. Not Mannheim do. 88 Assistent Geisenhe i [8 Gerichtéshreiber. | durh Schlußvertheilung beendet und wird hiermit | dn 15. März 1894, Vormittags 11 Uhr, | Kutschers Heiurich Kiefer in Worms wid nah S O Ee Bal T E Da Assistent Geisenheiner, als Gerichtsschreiber. | dur O nd wird ermit | por dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst besti erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierd do. Cp. 3. N. Y./4,1920G ¡Zolltupons « .1327,10bz | do. do. 90 aufgehoben. g mtsgerihte hierselbst bestimmt. 04g altung des Schlußtermins hierdurch s S : E Greiz, den 13. Februar-1894 Lößnitz, den 16. Februar 1394. aufgehoben. Belg. Noten .|81,15bz do. eine |326,60bz | Ostpreuß. Prvy.-O.

[68053] Fürstliches Amtsgeri Expedient Hauffe, Worms, den 13. Februar 1894. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 39/6, Lomb. 34 u. 49/9. | Posen. Prov.-Ank. Das Konkursverfahren über das Vermögen des 7 N B Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. : Großberzoglites Amtsgericht. Potsdam St-A.92 S Le O UEE J e [68159] “L Dr. Kayser. Elz. unabe ird na< erfolgter Abha s | [67916]? D uß. —— Z s S Blubterimind bierdur i Dben. ung des e R E O In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | [681617 Bekanntmachung. Ausländische Fonds, U ti n flcinc Anuaberg, den 13. Februar 1894. Poföbafihets Berens Möris E s e J S Häudlerin Anna Sauer zu Staudernheim wird | Vom Königl. Amtsgerichte Würzburg wurde das Luxemb.Staats-Anl. y.82 Königliches Amtsgericht. wird T A des Konkursverwalters eine Gläu. | 298 Verfahren eingestellt, da eine den Kosten des | Konkursverfahren über das Vermögen der Hut: Bf. H.-Tm. Stüde Mailänder Loose Schmidt. bigerversammlung auf den L. Mär 1894, Vor- Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vor- | geshäftsinhaberin Lina Schmitt dahier dur ArgentinisGe 5%/0Gokd-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pes. 145,50bz do. E : C ELMET mittags 10! Uhr, an Gerichtsstelle, kleine Stein- | anden ist L Beschluß vom 14. d. M. infolge re<tskräftig be- do do. fleine— jy O Reb 42000 Mexikanise Ante 2 [68160] Bekanntmachung. straße 7, Zimmer 31, einberufen, in welcher über Moeiseuhein, 12. ae by stätigten Zwangsvergleichs aufgehoben, was gemäß do. 4#9/a do. innere . 200—100 L 140,75B do. do. Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß | einen gegen die Ersteherin des Möriß'schen Haus- Königliches Amtsgericht. $ 175 der Konkursordnung öffentlih bekannt ge- do. E do. leine 20 £ 40,90 bz do. do. kleine aeun 10, d, M. dag anteena L Mai 1508 Mex ¿bas | gut slias am Giterbbabof Ne, 2 anzusirengenben | rennes] - NöndivoCeesanGs “Würzburg, ain 15. Februsr 1808 E 00 £ [4060b1W O ( z 4 T } e 5 I S . 5 r De M à : ° . daa 4U, ° . Sailer: eröffnete Konkursverfahren als durch Sceluß: Halle Ms S., L 5 Tee 1804 In dem Konkursverfahren über das Vermögen B eclittblhreiberel 16 Amt3gerichts. do. do. lleine 20 £ 41,10bz do. do. 100er | , f vertheilung beendigt, nah Abhaltung des Schluß- Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI1. der Handelsfrau Wilhelmine Autonie Alma | (L. s.) Bon müller, K. Ober-Sekretär. Barletta-Loose 100 Lire 42,00bzG do. Do. 20er 20 L 64 40B . konf. Eifenb.-Anl.|4 | versh.| 3125 u. 1250 Rb. |100,50bz G termins aufgehoben. verehel. Reimann, geb. Seidel, in Tauben- Bukarester Stadt-Anl.84 2000—400 «« |94,90bzB do. do. pr. ult. Febr. 63,30263,25à,40bz Wo; 5er|4 | vers. 6% Rb. 101,60bz G Augsburg, den 16. Februar 1894. [67912] heim a. d. Spree ist infolge eines von dem Gemein- do. do, LTleine 400 M 95,00B do. Staats-Eisb.-Obl. 200—20 £ 50,00 bz G , ; Ler|4 : 125 RbL 101,60bzG Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [buldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- do. do. v. 1838 2000—400 6 /94,50G do. kleine 20 £ 90,10bz G « do. pr. ult. Feb.) T

E N : : ( do. Der K. Sekretär: Wolf. Fabrikauten Alwin Taaßt ; lle a. S. wird | Vergleiche Vergleichötermin auf den 5. März 1894, | T gpif. Jz do. do. fleine 400 M 94,50G Moskauer Stadt-Inl. 86 1000—100 RbI. P. 168,75bz G | | G. 12% RbI. —— i auf Antrag eines Gläubigers bebufs Beschlußfassung Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- 20] A. B ekanntmachungen Buen. Aires59%/6t.K.1.7.91 5000—500 A 131,50bz Neufchatel 10 Fr.-L. . 10 Fr. 18,60 bz 0. .1.7 | 1000 u. 100 RBt. P. |—,—

[67910] Beschluß. über die Wahl eines Gläubiger - Aus\{u}es eins | gerichte hierselbst anberaumt. ; :7 Wo M V0: 1000—500 A |31,60bz New - Yorker Gold- Anl. 1000 u. 500 $ G. |—,— i Heir Nacidem der guangtergleic dur@ Beschluß STäubigeruecfämhing U s R Tas Neusalza, den 16. s 1894. der deutschen Eisenbahnen. do. 44°/ Gold-Anl. 88 1000—20 2 57,00 bz Norweg che „Hypbk.-Obl. 4500450 S Do, | 1.511] 1000 u. 100 Rb[. P. 169,20 E vom 1. d. M. bestätigt und nachdem innerhalb der | Vormittags 107 p icht leine E N 307 do. do. eine 100— 20: 57,20 b o. Staats-Anleihe 88 20400—10200 Æ |- ,— i . ult. Feb.| ,00 bz G Beschwerdefrist eine Aufeblüng éoserben 19 et Stelusvae T Sinner Nr. ti Nes en Dad Meine | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. S Blitiow-Güleivertötr des Direktionsbezirks Bulg.Gold- yp.-Anl. 92 : 95,10bzG Do fleine 240 S Nikolai-Obligat. 4 |1. 2500 Fr. _— folgt ift, so wird das Konkursverfahren über das Halle a. S., den 9. Februar 1894. [68163] Bekanntmachung Berlin fowie im Staatsbahn-Güterverkehr Altona— Chilen. Gold-Anl. 1889 100020 E O 1892 0000 —00 & « _DO, Temes 500 Fr. 100,60à,70*%z

Vermögen des Hotelbefißers Gottlieb Pohle in Königliches Amtsgericht. Abtbeilung VII. A h ; : E Berli i i{<— s N g; do. do. S 20400 A —,— . Gold-Rente . . 1000 u. 200 fl. G. 98/00 bz . Poln. Schayz-Obl. 4 500—100 RbI. S. 197,90 bz Frose hierdur< aufgehoben. E atc: Me E Das Kgl. Amtsgericht Prien hat mit Beschluß Stier with eir 90. Februar d J ‘v ischen Chinesische Staats - Anl. 1000 A 103,90G Do. leine 200 fl. G. 98,00 bz do fleine/4 150 u. 100 Rbl. S. |—,

Vallenftedt, 16. Februar 1894. [67914] Konkursverfahren. vom Heutigen in dem Konkursverfahren über das | Rofto> und Bentwis Ans ; Dân, Laudmannsh.-Dél.| 2000—200 Kr. |—,— 4 Do: Pre U Seb. —,— i . Pr.-Anl. von 1864/5 100 Rb. F R Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Das Konkursverfahren May das Vermögen des Vermögen des Kaufmanns Friedrich Fichtel- D in eib Sg e Ce t e E Dor : M 2000 O Ar . Papier-Rente . 1000 u. 100 f. 194,00bz «Do, Von:1866) 100 NbI. 154,70B O Väckermeisters Hermann Reinsch, früher zu Aegee von Bernau zur Prüfung der nah dem | pon Stückgut sowie von Leichen, Fahrzeugen und do. Staats-Anl. v. 86/35 5000—200 Kr. 197,00B Do: | 1000 v. 100 fl. 194,00bz . 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 500 Rbl. |—,— Veröffentlicht: Stieger, Gerichtsschreiber. Morl, jetzt zu Halle a. S., wird nah erfolgter | gemeinen Prüfungstermine angemeldeten Forderung | [ebenden Thieren ist ausgeschlossen. Die Benußung do. Bodkredpfdbr.gar. 35 2000—200 Kr. |—,— . _do. pr. ult. Feb. —,— . Boden-Kredit . . 100 Rbl. M. |110,00bz G A S Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. der Konkurêmasse über das Vermögen der Zigarren- ist nur der Anschlußinhaberin bezw. mit deren Ge- Donau-Neg. 100 fl.-L. . ./5 100 fl. 126,90bz G 9. Silber-Rente . 1000 u. 100 fl. 193,90bz O8. gar. 1000 u. 100 Rbl. 104,40bzG [68061] Konkursverfahren. Halle a. S., den 13. Februar 1894. fabrik Georg Us in Heidelberg (Konkursver- nehmigung gestattet. Egyptische Anleihe gar. .|3 1000—100 L |—,— 00. 100 fl. 93,90 bz _do. Zntr.-Bdkr.-Pf. E 400 M6 95,40G In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VII. walter J. C. Winter in Heidelberg) zu 323-4 für | Berlin, den 15. Februar 1894. do. priv. An 1000—20 £ 198,25G Do 1000 u. 100 fl. 193,80bz Schwed. St.-Anl. v. 1886| 9000—500 «A |—,— Kaufmanns August Hermann Damkochler hier, —————— Waarenforderung vom 1. und 9. August 1893 be- Königliche Eisenbahu-Direktiou do. do, N 1000—20 # [103,60G E 100 fl. 93,80 bz do. do. y.1890| 5000—500 A /96,90G Elisabeth-Ufer 2, in Firma A. L. Damkoehler's | [67915] Konkursverfahren. sonderen Prüfungstermin auf Mittwoch - den | ¡ugleich namens der betheiligten Verwaltungen. do. do, fleine 100 u. 20 L |103,60G . do. pr. ult. Feb. E do. St.-Rent.-Anl. . 5000—1000 # ——_ Wwe. hier, Ritterstr. 100, ist zur Abnahme der | In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des | 22+ Februar 1894, Vorm. 10 Uhr, im - i do. do. pr. ult. Febr. S3 . Loose v. 1854. 250 fl. K.-M. [146,40G do. Loose 10 Tklr. 11750G Sélußre<hnung des Verwalters und zur Erhebung | Brauereibesitzers Cuno von Oergten zu Kröll- SiBßungsfaale dahier anberaumt. S do. DaïraSan.-Anl. 1000—20 £ —,— . Kred. - Loose v. 58 100 fi. De. W. 1321,00bz G do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 3000—300 A 1102.00G ff. von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der | wiß ist zur Abnahme der S&Wlußrehnun g des Prien, am 19, Februar L [68069] Bekanntmachuug. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. 40590—405 A |—,— , 1860er Loose 4 5.11| 1000, 500, 100 fl. 1144,70G do. do, b. 1878 4500—3000 «A 1101,60 bz bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen | Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen _ Kgl. V. Amtsgerichtsfchreiberei. Zum diesseitigen Lokal - Gütertarif vom 1. April do. Loose 10 Do: = 30 A 157,70bz do. pr. ult. Feb. 144,80 bz do. do. mittel 1500 #4 101,60 bz Schlußtermin auf den 14. März 1894, Mittags | das Slhlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- S) Neger, Kgl. Sekretär. 1890 ift der vom 20. Februar d. J. ab gültige do. St.-E.-Anl. 1882 4050—405 A |—,— . Loose v. 1864. 100 u 00 f B31o0bi do. - do. kleine 600 u. 300 «G |101,60bz Ls 12 Uhr, vor dem Königlichen lerie l. hier- | rüd>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung 5 SIMSSOR C D E Nachtrag 27 herausgegeben, welcher Aenderungen und do. do. v. 1856 4050—405 «A 198,60G do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—200 G |—,— do. Städte - Pfdbr. 83 3000—300 M |100,50bGIj, selbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., | der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- (68183] y Konkursverfahren. Ergänzungen in den Ausnahmetarifen für Dünge- do. O 5000—500 «A 191,70G Polnische Pfandbr. I—V| 3000 Rb. —,— __| Schweiz. Eidgen. rz, 98: 1000 Fr. 25A 2D Saal 32, bestimmt. _ mögenéstü>e der Schlußtermin auf den 5. März Das Konkursverfahren über das Vermögen des | mittel 2c., Staubkalk, Mergel, Kali und Kalk sowie aue Loe .. .% 15 Fr. 29,75 bz d do 1000—100 Rbl. 167,20bz klf. d 1889 Berlin, den 14. Februar 1894. 1894, Vormittags 11+ Uhr, vor dem König- Wirthschaftsbesiters Ernft Heinri< Müller | des Spezialtarifs für bestimmte Stückgüter für die Galizische Landes-Anleihe _ During, Gerichtsschreiber lihen Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstraße | Mortelgrund (Heidersdorfer Antheil) wird | Stre>en der Farge-Vegesaker und Ilme-Bahn und Galiz. Propinations-Anl. des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. Nr. 7, Zimmer Nr. 31, bestimmt. nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch endlih die Abfertigungsbefugnisse der Haltestelle Genua 150 Lire-Loose . L ———— —— Halle a. S,, den 15. Februar 1894. ge : Grifte enthält. j Gothenb. St. v. 91 S.-A. [68063] Konkursverfahren. G roße, Sekretär, Gerichtsfchreiber Sayda, den 12. Februar 1894. Eremplare des Nachtrags sind bei den Güter- Griechische Anl. 81-84 5°, _ Das Konkuréverfabren über das Vermögen des | des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V11, Königliches Amtsgericht. abfertigungsstellen za haben. do. do. Schueidermeisters Carl Nowakowsfky zu| —— E Lahode. Hannover, den 15. Februar 1894. do. kons. Gold-Rente Buuzlau wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | [68166] - Bekanntmachung. Köuigliche Eisenbahn-Direktion. do, do, 100er termins hierdur< aufgehoben. i Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [68016] do. do. kleine Bunzlau, den 12. Februar 1894. Herrenfkleidergeschäfts:Jnhabers Richard Arzt | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des do. Mon.-Anl. i. K.1.1.94 Königliches Amtsgericht. und seiner Ehefrau Johanna in Jllertissen | Fabrikanten Carl Pollmaun zu Gevelsberg : o r I, E DO: S “R F PRNERFEEN : ist heute nah rechtskräftiger Bestätigung des am | wird eine Gläubigerversammlung auf den 27, Fe- Anzeigen. do Gld-A5//oi. 15.12.93 [68062] Konkursverfahren. | 31. Januar 1894 angenommenen Zwangsvergleichs | bruar cr., Vormittags 11 Uhr, berufen mit der | 00, do. do. E E D pas zei O, des ! aufgzboven worden. _| Tagesordnung: : T N P VAS E o T R Herausgeber vol d B Arb am 21. März 1893 zu Bunzlau verstorbenen Kaguf- Illertifsen, den 15. Februar 1894. Beschlußfa iber Aussond Sertentag (N00 K T0 B D ouand. Staats-Anleihe manns Frauz Reichel wird nach erfolgter Ab- T i hes Werkzeuge und Gerätbe. welde ber Gemeiatb tee | ER L O N I D IOL fter. «Kred.L. altung de ußtermins hierdur< aufgehoben. Serihtéfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. als pfandfrei füc si< in Ansp i fowie | A ZiR Unf : al euersr. «01, Bunzlau, den 12. Februar 1894. E S es ec Mate e C E S AICUUIEMIINIGE geitung. 0 Lo, E E-DAE Königliches Amtsgericht. [67920] Fonkursverfahren. O E da do. A A [67911] Gétinteaiinng U Ap Pr gerad a n u a bic eE 4 Schwelm, den 5. Februar 1894. : e. Mute Cs ri ais (4 : t . frühercu Neftaurateurs Hugo Kahlert zu Kant Königliches Amtsgericht. s Dr. Q. Direktor. . , eine „Das Kgl. Bayr. Amtégeriht Burgebrach hat durch | wird na< erfolgter Abhaltung des Shlnütertiins 2 E A E Toi E O E M do. do. p. ult. Feb. Beschluß vom Heutigen, nachdem der Schlußtermin | hierdur<h aufgehoben. [67929] Bekauntmachung. e E S S S do. amort. III. {V. abgehalten und die Vertheilung der restigen Masse Kanth, den 12. Februar 1894, In dem Konkurse über den Nachlaß der hier am Berlag der Expedition (Scholz). Karlsbader Stadt - Anl. entsprechend geordnet erscheint, das Konkursverfahren Königliches Amtsgericht. 23. August 1893 verstorbenen unverehelichten | Dru>k der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags openhagener do. über das Vermögen der nunmehr verlebten Handels- R PSRSERTANE Friederike Hahn soll die Vertheilung erfolgen. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. do. do. 1892

5000—500{87,70B Kur- u. Neumärk.|35| vers<.|3000—30 [98,90G {1000 u.500/103,00G Lauenburger . . .|4 | 1.1.7 13000—30 [103,80 bz 1000 1.500/99,10G Pommersche . . ./4 | 1.4.10/3000—30 |103,75B [1000 u.500]99,10G do. «04 vers. 3000—30 98,90G [1000 u.500/87,00G î 4 |1.4.10/3000—30 [103,70 bz : 103,00G do. 35| vers. 3000—30 |#$:90G 3000—-200/97,00G i A 1.4.10/3000—30 103,70bz 1000—100/103,00G do. 3F| vers<./3000—30 198,90B 1500—300|—,— Rhein. u. Westfäl. 4 | 1.4.103000—30 [103,70B 1000—300/103,00G do. do. 35! vers<./3000—30 198,90G 96,50 & Sähsiide ..../4 |1.4.1013000—30 |[103,90bz

B do S292

N E S R 0 E

D_

_)

A SLSA

S n O

s A bi 1A J J O Pp

-

_ - [Ey

-

: : o. 134 s U a do. do, 3 | 1.1.7 (5000150|86 308 Grßhzgl. Heff, Ob. 4 | 16.5. 112000—200|—,— 9000—20011083,00G Kur- u. Neumärk. 3 2000 150199.80bz Hambra Stedînt. (34 1.2.8 /2000—500/99,10B 97,60G 000 80 bz | 1

ANIGE ZAE do. neue . [31] 1.1.7 |3090—150/99,10bz do. St.-Anl.86/3 86,90bz G 2000—200107,90 b, D 1.1.7 |3000—150/102,50G do. 11) 98,10G 2000—100/103,00B 3000—75 [96,90 bzG do. . 91/31 1.4.10 98,10G 98,60bzG 3/134 1.1.7 | 98,10bzG S do. kons. Anl. 86 | ) 3000—290/102 80G euß. Ld.-Spark. 30 E E Sachf-Alt. Lb-Ob. Zè! versch.| 190,60G |3000—75 [102,50G Sächs. St.-A. 69|3$| 1.1.7 [1500—75 |—,— | 98 50G Sächs. St.-Rent.|3 | versch. 5000—500/|87,00 bz L do. Ldw. Pfb.u.Kr. 34) vers<./2000—75 |97,50G | 98,90 bz do. do. [4 | vecs<. 2000—75 |102,50G | |

Spri mo pi Ba E E

pad pk J OD

-

2000—100197,80G E S 9 s De A y 5000 I E ; in at

10000 -200/97/50B 2000—500/97,50B fd P G *] Siles.alttandi®, 3000 O —— O 1000—200 Mo do. lands. neue: 9000—200| do. do. do. | 2000—200/91,00G D tet 9000—200/91 00& E 9000—500/96,80G A 2000—500[103,00G 4 As

2000—500/97,608 f 2000—200/103,00G Sélsw.Hlt.L.Kr 2000200197 00D ai .15000—200197,80 bz G E . 5000—200/97,80 bz G Westfälische ..

L do. . 97,80bz G Wstpr.ritt<.I. IB

-

E B

ey

| | |

j j

o [7

A C5 H CS Ar ©

(S)

- j

A | 5000—100{103,10G P L ‘s 1.1,

000 1500 Wald.-Pyrmont ./4 | 1.1.7 3000—300|—,—

98,60G Württmb. 81—83/4 | vers. /2000—200|—,— —,— M Pr.-A. 5534| 1.4. | 300 1120,60G | 198,60G turbef. Pr.-Sch. —|p.St>| 120 |385,00G —,— Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—'y. Std 12 143.00B 98,60G Augsburger 7 fl.-L.|— p. St>| 12 —— —,— Bad. Pr.-A. v. 67/4 |1.28 | 300 1136,10B —,— Bayer. antes 4 |16. 300 114425bz 5000—200]97,90bz Brauns wg.Loofe| Sa 60 IOTOh | 5000—100/104,00G Cöln-Md. Pr.Sch|34| 1.4.10 300 1132,25 bz

(35! 1.1.7 /4000—-100j98,00B Dessau. St.Pr.A.|3#| 1. 300 —,— 5000 200 B33 5000—200}97 40B Hamburg. Loose .| 150 1129,50bz 12000—200 E do. do. II.34/ 1.1.7 |5000—200197,40B Lübedter Loose . .|3€| 150 127,00B

9000—200 96 80G do. neulnd\>{.IL. Ï 1.7 |5000---60 97,40B Meininger 7 fl.-L.|—| . 1000—200 97 25G f Oldenbueÿ. Loofe 3 | 112, ar E Parnonerie A A N P 000—100/96,7 -Nafjau 4.10/3000—-30 [103,9 e Í Is I O | (3008, Obligationen Deutscher Kolonialgeseläsc<haften,

¿L

5000—100|96,60B do. 20. 3h 2000—200|—,— Kur- u. Neumärk. 4 | 1.4.10/3000--30 [103,75B Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |[1000-—350[103,30G

j

î

L| 3! 1,

A

O0

L 149

a fi f bs DN U f fine fut Tk bek Pk QI Lt 1 LI f P f

D

14

C0 fa M G pix S Mr C 1

I | *> (G

b _O fis

4 f

- .

._—

I I CIAO a A A

L E 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 L H 1 1 1 1 1 1 1 1 L l 1 E

7) 4 +|

ror O

.

5 I I 09 E

dD NANNANNIANNANNINININININNNN Nan E

. . .

12 |26,50B | [120 1127509 Pappenbm. 7fl.-L.|— p. Sid 12 125,00G

= P P Be

[s @

"Der Ort

Rote E

t Il C I j C3 C H C I I S

«‘ .

L,

2000 M 52,090bz G Ruff. inn. Anl. v. 1887/4 |1.4.10| 10000—100 Nl. |—,— 400 A 22,50bz G do. do. pr. ult. Feb. —,— 1000—100 A |[—,— do. innere Anleihe 1V./4 s —_—— 45 Lire E do. Gold-Rente 1884/5 |1 1000—-500 RbL. 1108,90 bz (S 10 Lire 17,10bz : do. 5 | L 125 RbI, 1000—500 £2 164,60bz® . do. pr. ult. Feb.| : 190 £ 8460s . St.- Anl. von 1889/4 .| 3125—125 RbL. G. 20 £ 65,00 bz Do: fleine/4 | vers<.| 625—125 RbI. G. 64,40264,25à,40bz . do. 189011.Em.|4 | versch. 500—20 £ 1000C0—500 £ 63,60 bz c 007 IIT.Em./|4 [<{. 500—20 £ 100 £ 63,60 bz . do. IV.Em.4 |vers. 500—20 £

E p J

Qt

E v G D 2 RRIAI Q mLUA UO pi pk pak puri ut

"O DI A i As

er J

f} bank pad jam jumk É Qa

E M aa

n

—_

prá

O O

pen pubid jund pank jun fab pur juaeA fene fran Q fend jemals pon jem prr erabs frem fu: paealo pak demo fend: fend S A Br 6 L

n E EE Q

i

suenk pak S bnd penmk prak deri Drmk park pen eck pro jer . Q: S

O

10

5 I H> C! > 6 D orr Q’ J J Fed

E R S | oon

G

Io P P P bo bO m b A O ht b m C0 09 —I—I

pi

s.

do

| |

- 7

»

A

pk i D

Lr

do

P

b b J A

OP

L C I I N r or f

i Uo R e, E m T Ron

pk pk

Elie E S | S

wi

S O Ax

[7 oa

G

P A 0

mi SESE

do An O fund

J s tr

10000—1000 Fr. |—,— 400 M 74,90G

A E pk b is DO

0. ae do. 0. ¡ 93,00 bz do. Ligquid.-Pfandbr. . 1000—100 RbI. S. |—,— Serbische Gold-Pfandbr. 10000—%50 fl, 193,60G Port. v. 88/89 m. lfd. Kp. 2030 28 ö0et. bz B do. Rente y. 1884 400 M“ 67,90 bz 150 Lire 113,00 bz do. do. fl. m. lfd. Kp. 406 28 ,50et. bz B do. do. pr. ult. Feb. —,—- 800 u. 1600 Kr. [92,75G do. Tab.-Monoz.-Anl. | 406 67,00G do. do. v. 1885|? 400 1688,00G 5000 u. 2500 Fr. |28,90bz Raab-Graz. Pr.-A. i. Anr. 100 Fa: =150 fl. S. [103,10G do. do. pr. ult. Feb. R S _ 500 Fr. 28,90 bz do. do. ex. Anr. : 97,25 bz Le Schuld... 4 h1n51/41e| 24000-—1000 Pes. [63,25 bz kt. 500 £ 24,25bzG Röm. Stadt - Anleihe I. 500 Lire 81,50bzG do. do. pr. ult. Feb. —,—— - 100 £ 24 25bz G do. do. IT.-VIII.Em. 500 Lire 72,60bz G Stockhlm. Pfdbr. v. 84/85/43] 1.1.7 4000—200 Kr. [102,80G gr.f. 20 £ 24,40bzG Rum. Staats-Obl. fund. 4000 102,10bzG do, Do, b. 1886 ¡D, 2000—200 Kr. 1[1060,10bz tfl.f. 5000 u. 2500 Fr. 133,25 bz O, 29 mittel 2090 # 102,10bzG D D 1887 Di 2000—200 Kr. |—,— 500 Fre. 34,00 bz » 0D, kleine 400 M 102,40 bz do. St.-Anleibe v.1880 6. 8000—400 Kr. 1101,50G 500 £ 27,90B Dn amort. 4000 A 95,10bz G bo, DD, kleine! G 800 u. 400 Kr. |[101,50G 100 L 27,90B L DD. kleine 400 M 95,10G do. do, neue v. 85 6 8000—400 Kr. 1101,50G 20 £ 27,90B « 100, Von LG9B 4000—400 A 195,10bzG DO, DO, kleine G 800 u. 400 Kr. [101,50G 12000—100 fl. 1102,40G c Do. kleine 400 M 95,10bz G do. do. v, 1887 6, 9000—900 Kr. |—,— 100 fl. 105,50 bz O0 1893 S 95,10bzG Türk. Anleihe v. 65 A. kv. ¿De 1000—20 £ —,— 500 Lire 56,75 bz GEI.f. do. von 18839 5000 L. G. 82,70bzG DO, D, B. De 1000-——20 £ E E 500 Lire 82,60G . DK kleine 1000 u. 500 L. G. 182,70bzG dd, do, Q. 3, 1000—20 # |25,05B 500 Lire 86,00G ¿+ Do, Von L890 400 L. G. 83,60bzG do. do. pr. ult. Feb. 25età25,05à25 b; G 20000 u. 10000 Fr. 178. 306z® 2 do. do. von 1891 400 L. G. 82,70G D DA 4E 0 1000-20 & 123,90 bz G 4000-—100 Fr. 178,40bz S Russ-Eus. Anl. v. 1822 1036 u. 518 2 |—,— do. do. pr. ult. Feb. 23,85 bz G o

C C e J] m R

E De

Pa

p - [Ey

O S E V N j E CRRRROSIIAíICITIRR E A ERREE|

Ada aas E - . ODDNIILIO

Do A UOUOUO =a =WOUOLOUQLO o

l b

N deut pem anb enck bk i b i j t n P B fee id al DE jr

(8,50à,10 bz do. L kleine 148—111 L DO, Ott «+ « «10 | 1,0. 4000 u. 2000 M 195,40FEz 500 Lire 72,90 bz B do. do. von 1859 1000 u. 100 £ |—,— do. do. kleine/5 | 1.5. 400 95,40 bz L 100,00G do. kons. Aul. von 1880 625 Rb. 100à99,90bz do. konsol. Anl. 1890 d 400 „M 86,90 bz 1800, 900, 300 Æ 194,50G do. do. 125 Rbl. 100,25 bz do. prmleg, Anl. 1890/4 |1.3. 400 „46 —,— 2250, 900, 450 # 1101,590G do. do. do. p. ult.Feb. bo, Zoll «bligationen ¿n —,—

O

E CSD En Un Un Ls Uo f ma fn f f n Lm f jf D D D f f s f f - park pn jk O O A A J f J A J] brd rb jrucb frrk ju pruck

(<4 d par pk pk

R rp T

1B Co n I A J