1894 / 48 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

T

E

E e

E E E

S B t a E E E c S P E

[69742] Einladung zu einer außerordentlichen lung des F L

Elberfelder - Bau - Vereins auf Montag, den 12. März 1894, Morgeus 115 Uhr, in dem Lokale der Gefsellshaft Harmonie zu Elberfeld.

Genueralversamm-

Tagesordnung : 1) Beschlußfassung über Abänderung der Statut- & 5, 6, 7, 8. F 2) Zufügung eines Sc{hluß-$ 15, lautend: „So- weit in den bisherigen und vorstehend abge- änderten Statuten Bestimmungen nicht ge- troffen sind, finden die geseßlihen Vorschriften Anwendung.“ Elberfeld, 23. Februar 1894. Der Vorstand.

[69730] : Teuplißer Kohlenwerke, Aciien-Gesellscyaft

zu Helmsdorf b. Teupliß U. /L£. Die für den 25. Februar cr. angeseßte General- versammlung wird bierdur< aufgehoben. Der Vorsftanv. Schumann.

-

8) Niederlaffung 2c. von Nechisanwälten.

[69569] Bekanntmachuug. e

Der Gerichts-Afsessor Cohn zu Münster ist in

die Lifte der bei dem unterzeihneten Landgericht zu- gelaffenen Rechtéanwälte eingetragen. Münster, den 20. Februar 1894. Königliches Landgericht.

[69570] Bekanntmachung. e In der Liste der bei dem Landgericht Königsberg i. Pr. zugelaffenen Rechtzanwälte ist der Rechts- anwalt Zaucke in Königsberg gelös{t worden. Königsberg, den 20. Februar 1894. Der Landgerichts-Präsident.

[69693] Bekanntmachung. 5 Rechtsanwalt Georg Friedrih Scriba ¿u Groß- Umstadt hat die Zulassung zur Rechtsanmwaltschaft bei dem Amtêgeriht Groß-Umstadt aufgegeben und ist in die Liste der bei der Kammer für Handels- sachen des Großherzoglichen Landgerihts der Provinz Starkenburg mit dem Sitze in Offenbach zugelassenen Rechtéanwälte eingetragen worden. Wohnsiy hat derselbe in Offenbach a. M. genommen. Darmstadt, Groß-Umstadt, den 15. Februar1894, Der Präsident Gr. Land- Der dienstaufsichtführende gerihts der Provinz Richter Gr. Amtsgerichts Starkenburg : Groß-Umstadt: Machenhauer. Ebel.

9) Bauk - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[69672] Allgemeine landwirthschaftliche Vich-Versicherungs-Gesellschaft a. G. zu Ludwigslust.

Wir bringen biermit zur öffentlißen Kenntniß, daß in der am 16. Januar d. J. stattgefundenen Generalversammlung folgende Herren:

1) Erbpyächter Joh. Lorenz in Tüzen i M.,

2) Gastwirth Carl Niendorf in Tüzen i. M.,

3) Ortsvorsteher Heinrih Rabeler, Lemm-

grabe i. H., zu Mitgliedern des Aufsichtsraths unserer Gesellschaft ernannt worden sind. Ludwigsluft, den 22. Februar 1894. Die Direktion. 69673]

Allgemeine landwirthschaftliche Vieh-Versicherungs-Gesellscyaft a. G. zu Ludwigslust.

Wir bringen hiermit zur" öffentlihen Kenntniß, daß Herr R. Krüger zum ersten Direktor unserer Gesellschaft ernannt worden ift.

Ludwigslust, den 22. Februar 1894.

Der Auffichtsrath.

R s L E S Den Herren Lanudräthen

liefert Namens- -/ zug - Stempel (genaue Fafsimile- / usführung), zur Vollziehung amt- licher Schrift- stü>e*), in Kaut- schuf oder Me- tall als Selbsft- färber, Taschen- stempel u. f. w. unter Gewähr gegen jeden Miß- rauh

Firma: Oscar Sperliug, Jnstitut für graphische Juduftrie, Lieferant vieler Aemter und- Behörden, Leipzig-R., Brommefsir. *) Meinisteriell geftattet gemäß Verfügung vom 16. Dezember v. I. [67681]

E E A E E G AE: [69635] : |

Kaffeecimport u. Versandt an Private von Dr. HSartmaun, Köln a. Rh, Preisl. frei.

[65948]

; ‘hon! _ fauft Postsekretà Alte Briefmarken! z,Z2 saumburg (S)

_—

[69051] Swinemüuder Dampfschifffahrts - Aktien - Gesellschaft. Die Attionâre obiger Gesellschaft werden zu der auf Sonnabend, den 17. März, Abeuds S Uhr, im „Elysium“, Gartenstraße 35/37, an- beraumten ordentlichen Generalversammlung hiermit eingeladen. L E Einlaßfarten find vom 8. März ab bis spätesteus 2 Tage vor der Versammlung gegen Vorzeigung und Abstempelung der Aktien im Komtor der Ge- sellschaft, Große Kirchenstraße 51, in der Zeit von 10—12 Uhr Vormittags in Empfang zu nehmen. Tage 1) Bericht des Vorstands über die Wirksamkeit der Gejsellshaft und deren Geschäftegang im ver: flofsenenJahre sowie über denZustandderSchiffe. 2) Vorlegung des Extrakts eines revidierten Rechenschaftsberihts des abgelaufenen Jahres sowie eines Statuts der Gesellscaft. Bericht des Revisors und Dechargeertbeilung. Genehmigung der vom Aufsichtêrath vor- ges<lagenen Dividende. S Genehmigung zur Uebertragung di Wahl von 2 neuen Aussichtsrath Wahl zweier Reviforen. Der Vorftand. E. A. S<herenberg.

D

ser Aktien. i

erser 2 mitgliedern.

Otto Fraude. H. Dudy

Einnahme.

[69728] S : Vereinigte Fränkishe Shuhfabrifen

vormals Max Bruft vormals V. Berneis

Nürnberg. Einladung zur I. ordentlichen Generalver- sammlung auf Samêtag, 17. März a. C-., Nachmittags 32 Uhr, in unserm Bureau, Ausseß-

platz 18. TageSorduung : l 1) Vorlage der Bilanz pro 1892/93 nebst Ge- winn- und Verlustre{nung, sowie des Ge- ihäfteberihtes ter Direktion und des Prü- fungsberichtes des Aufsichtsrathes. 2) Beschlußfassung über die Geschäftebilanz und über die Vertheilung des Reingewinnes &S 18 und 26 der Statuten). : 3) Entlastung des Aufsichtsrathes und des Vor- standes. : L 4) Abänderung des $21 und $ 25 der Statuten. 5) Wahl des Aufsichtsrathes. Betreffs der Berehtigung zur Theilnahme an der Generalversammlung beziehen wir uns auf & 21, Nüruberg, 23. Februar 1894. Der Auffichtsrath. Max Brust, Vorjitender.

„Borussia“, Hagelversicherungs-Gesellschaft a. G.

I. Gewinn- und Verlust-Konto

[69342] Súlesif <e Feuerversiherungs- Gesellschaft.

Gemäß $ 19 des Gesellshafts-Statuts bringen wir bierdur< zur öffentlichen Kenntniß, daß an Stelle des am 29. November 1893 verstorbenen Landschafts-Direktors E. von Lieres und ilfau dund ie heutige außerordentlihe Generalverfamm- lung der 5 Königliche Kammerherr und Landesälteste

Herr Paul von Wiedebah und Nostitz-Jänkentorf in Arnsdorf O.-L.

bis zum 31. Dezember 1898 zum Mitgliede des

Verwaltungsrathes der S@lesischen Feuerversiche-

rungs-Gesell}<aft gewählt worden ist.

atr den SL Beanee R Gesellichaft

Schlefische Fenerversficherunas-Gefellschaft.

Der Reneys Direktor: 1bbed.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschafien. Keine.

eint

u Berlin.

1) Gewinn-Uebertrag aus dem Vorjabre . , vacat 2) Reserve-Ueberträge „, - g E für no< nicht verdiente Prämie (Prämien- Ne e O . für no< nit abgehobene Entschädigungen S für vorauébezablte, no< niht verdiente Zinsen (Zinsen-Reserve) ) Prämien-Einnabme für nerungésumme: a. Prämie (Vorprämie) : a. für direkt ges{lofiene Versicherungen : D E davon ab: Rabatt für 5 jährige Ver- A aa

2) Zuschläge für Hagelgefährlihkeit und Nüdverjicherung des Nachshufsses in Sa

£. für übernommene Rüd>versicherungen vacat b. Nahshuß-Prämie: _ .

a. für dirett ges{lofsene Versicherungen

g. für übernommene Rüdversiherungen vacat Nebenleistungen der Versicherten: a. Beitrag zum Reservefonds, aemà

Statuts 10% de M# 957092

M 57 099.28.

Siehe Bilanz Pof. 4 Pasfiva.

b E ames

C S a a n ees e

C

5 E S ) Versicherungs-Restanten-Beiträge, $ 5 desStatuts ) Wiedereingegangene bereits abgeschriebene Forde-

O aae E 7) Kurs-Gewinn auf Werthpapiee . .. . . .. 8) Zuschuß aus dem Reservefonds gemäß $ 20 des

E S

K 106 703 367 Ver-

ß $ 13 des 234 mit

vacat Vvacat

-

S *

Activa.

Garantiefonds - Zeichner

1) Forderungen an die . vacat

wegen nicht baar gede>ter Obligos . . 2) Sonstige Forderungen: _

a. Rüdcstände der Versicherten :

au O a S

L 6

E a

E

Ai (48430 6 345.89 499.30 12 242.82

570 992/84 j b.

b. Außenstände bei Agenten: G O 40.40 E. 2

222006

c. anderweit . 3) Kassen-Bestand . . . .

4) Kapital-Anlagen : A. Werthpapiere na< dem Kurse vom 30. De-

zember 1893: : M 2000.— 49/9 Preuß. konf. 10. . 200.— 34 9% Preuß. konf O . 4000.— 3 9/6 Preuß. kons. Staatsanleihe O 300.— 34 9/6 Ostpr. Landschaft à 96,60 .

Staatsanleihe

Staatsanleihe

b. Wechsel (Vor- und Nachprämien-Wechsel) .

—Brehwerth LS 1893 . A 5200.62 s vom 1. Januar . é 5200.62 a e 13850

für das Rechuungsjahr vom L. Januar 1893 bis zum 31. Dezember 1898.

M A S4

abzüglich des Antheils 3) Entschädigungen eins kosten :

; Zum Reservefonds. 595 497/49 Sieb j Abschreibungen auf: 24 504/65 a.

c. Forderungen .

916 62960 NRüversicherer:

198 499/16

2 | 1) Drudlotten: | 986 121/60}

2) Insertionékosten .

4) Prozeßkosten S

6) Direktoren- und Gehälter .

j S) Tantiöe.

10 805/86 9) Wittwen-Pension 5 191/45 924! 1

107 732

/05

gliedes Miethésteuer ._ 12) Sonstige allgemein 8) Der Spezial-Reserve 111027841] E T

für das Rechuungsjahr vom 1. Januar 1893 bis 31. Dezember 1893.

A

M S M.

Ï

2) Reserve-Ueberträge auf 3) Sonstige Paffiva:

Î | | j e j j j j

| H | 4) Reservefonds:

19 572/31 | Hierzu sind getreten : nabme P

94 873/16 46 74747

2 302/—|

6689/90 $ 20 des Statuts

5) Spezial-Reserve :

Verlust-Konto.

E L ü Ari

| E 17 361/60

Dazu Neuanschaffung . . h 5339.12 ab-10%/6 Abschreibung . .. . . 9533.91

Deiilsäek:uid: Sill... e

Berlin, den 7. Februar 1894,

1 j j |

j |

2 000/—|___6 805/21

| 7760418

V ouis,

1) Rüd>versicherungs - Prämie in S zur De>ung eventueller Nahschüsse . . .…. 2) Eingegangene, aber no< nit verdiente Prämie

a. für regulierte Schäden E e

Hiervon 4 68 808.52 Regulierungsfoften.

b. für festgestellte, aber no< nit abgehobene

Entschädigungen reserviert .

Borauébezablte no< nicht verdiente Zinsen vacat Siebe Einnahme Pos. 4 4 57 099.28.

Inventar 10 2% de # 5339.12 . Werthpapiere wegen Kursverlust

Verwaltungskosten abzüglich A: Provision bex Ageilen 2 24> b. Sonstige Verwaltungskosten und zwar : 3) Porti und Depeschen . . .

5) Organisations- u. Acquisitions-

7) Gehälter der Außenbeamten ;

10) Reisekosten u. Tagegelder für

Mitglieder des Vorstandes und 44 der Dechargekommission etn- : {ließli Remuneration des | fontrolierenden Vorstand8mit-

75 11) Bureaulotal - Miethe inkl.

spalerer Ausfälle überwiesen 9 S 9) Zinsen abzüglih der vereinnahmten Zinsen . . | 2 30

1) Betrag des Garantiefonds . L Diverse Kreditores, laufende Schuldver

Besiand ai L Januar 18933... eo: 1) die Zinsen des Kapitalbestandes mit

| 2) gemäß $ 18 tes Statuts.

| S

| 3) sonstige außerordentliße Einnahmen ..| 693/29

Hiervon find zur De>ung der Ausgaben gemäß |

| Siehe Gliiabte P 8e

Besiänd äm 1. Januar. 1893. 2+ -> Hierzu : U meiinag aus dem Gewinn- und Sie

Davon find für Ausfälle A worden :

in Süddeutschland

der Nükversicherer vacat ließli der Regulierungs-

. Vacact

: 533/91 . vacat |

z . Vacat j des Antheils der

41 |

î Î

86 405

7 092.35 2 426.57 | 6 147.28 2 706.73 | 46 105.57 , 49 984.20 « 24 674.99

le U TTAS9 O

M E

Beamten-

6 488.05

4 u £03320 e Kolleu. , 2961328 zur De>kung eventueller

i 191 643/11

t

1 110 278/41

P assiva.

M 14

E das nächste Jahr . vacat

bindlih-

* di . * .

91 12585

: 3 189/40 Siehe Ein- | ¿ 5 ST 099/28

152 10752

entnommen : | 107 732/75 manereriant enrarmnrema dum an en

he Ausgabé Pof. 8 . .

1722.75 3157.47 2151.90

Hagelverficherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit zu Berliu.

Der Verwaltungsrath. Dr. Mehnert -Medingen,

Vorsitzender.

Die Direktion. Krüger, Erster Direktor.

; A 4 i oa 2 isa“, Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust - Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der „Boru!}1a Hagelversicherungs-Gesellshäft auf Gegenseitigkeit, in Uebereinstimmung gefunden.

Berlin, den 8. Februar 1894.

Der gerihtliGhe Bücher-Revisor : Ernst Bierstedt.

M 48.

Das Central - Handels - Register für das Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32 bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ 1 werden heut die Nrn. 48 A. und 48 B. ausgegeben.

Handels - Register.

Die Handelsregiftercinträge über Aktiengesellshaften und Kommanditgefellshaften auf Aktien werden nab Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sachsen,

Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wö@entli<h, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die letterzn monatli.

Dem Vi

[69445] Aachen. Bei Nr. 2054 des Gefellshaftsregisters, woseltft dic ofene Handelsgejellshaft unter der Firma „Sc{hnorreuberg & Spahl“’ mit dem iße zu Vifsen verzeichnet stebt, wurde in Spalte 3 vermertt : Der Sitz der Gesellschaft ist nah Würselen verlegt. Aacheu, den 21. Februar 1894. Königliches Amtsgericht. V.

Altena. Handelsregister [69499] des Königlichen Amtsgerichts zu Altena. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 214 die

Firma B. Müldener und als deren Inhaber der

Kaufmann Bertho!d Müldener zu Altena am

17. Februar 1894 eingetragen.

Königliches Amtsgericht.

Berin, * Sandel2regifter {69737} des Röuiglicen Amiögerizts X. zu Berlin. Zufolge Verfögung vom 21. Februar 1894 sind am 22. Februar 1894 folgende Eintragungen erfolgt : In unfer Gesellschaftéregister ist unter Nr. 8029, wofelbst die Handelsgesells(aft in Firma: Thocuemaun & Schultz mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : /

Die Gesellschaft ift dur< den Tod des Gesell- schafters Friedri< Franz Arnold Thoenemann aufgelöst.

Der Gesellschafter Adolph Eduard Georg Scbult seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort. Vergleiche Nr. 25627 des Firmenregifters.

Demnächst ist in unfer Firmenregister Nr. 25 627 die Handlung în Firma:

Thoenemaun & Schulz

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhabed der Kaufmann Adolph Eduard Georg Schultz zu Berlin eingetragen worden. /

In unfer Gesellscaftêregister ift unter Nr. 11762, wolelbst die Handels8gesellshaft in Ftrma:

; W. BVürxenftein mit dem Sitze zu Bertin vermerkt stebt, ein- getragen :

Der Kaufmann Carl Adolph Julius Beer zu Berlin ist’ als Gefellshafter in die Gesell- haft cingetreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 979, weselost die Handelsgesellschaft in Firma:

i __ Otto Zinc>e & Sohn

mt dem Size zu Berlin vermerkt fteht, einge- fragen :

Die Gesellschaft einkunft aufgelöst. __ Der Ingenieur Carl Otto Anton Zin>e zu Derlin jeßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleicze Nr. 25 626 des Firmen-

_ registers.

Vemnächft ist in unser Firmenregister Nr. 25 626 die Handlung in Firma:

: Otto Zinfe & Sohn

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Jn- baber der Ingenieur Carl Otto Anton Zin>e zu Berlin eingetragen worden.

„Die Gefellshafter der hierselb am 17. Februar 1894 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma: Deuts<h-Skandinuavischer Expreß Verkehr,

. Katteuhöj, Levin & Wulff (Ges<äftelckal : Spandauerstr. 58) sind: der Kaufmann Sören Jensen Kattenhöj zu Berlin, der Kaufmann Siegmund hagen und der Kaufmann Kopenhagen. “12s tit unter Nr. 14579 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. L Berthold Korach zu Berlin ift für die lett- E Bee Gefellschaft Prokura ertheilt und ist die- äre unter Nr. 10263 des Prokurenregisters ein- Kragen worden. R Gesellschafter der hiersclbst am 21. Februar att egründeten offenen Handelegesellshaft in

unter.

ist tur< gegenseitige UekLer-

unter

Levin zu Kopen-

William Levin Wulff zu

A Katzencllenbogen &€ Co. De Hastslofal : Zimmerstr. 43/44) sind: der Kaufinann Carl Kagternellenbogen und der Kaufmann Salomon Stern, __ beide zu Berlin. La ift unter Nr. 14580 des Gefellschafts- Shilers eingetragen worten. 1894 6, Gesellschafter der hierselbft am 15. Februar s S Handelsge!ellshaft in Firma : Z S<hwarz & Brac (Geshäftélokal Snvalitenite. 115) find: der Ziegeleibesitßzer Albert Rudolf Fritz Schwarz u Prigerbe und O

der Kaufmann Karl August Braeg zu Berlin.

_Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 24. Februar

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Regiftern, über“ Patentê, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan- Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten find, ersheint auh in einem befonderen Blatt unter dem Titel m R :

Sentral-Handels-Negister für das Deutsche Reich. a: 14)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Rei erscheint in der Negel tägli<h. Der

Deutsche Reich kann dur alle Post - Anftalten, für | Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen

Staats- |

Bezugsprets

894.

beträgt L A 50 «4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

| Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile 30 „i.

Dies ift unter Nr. 14 581 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 12 447, wo-

ie Handlung in Firma :

i _ Nosenstein & Breslauer mit dem Siße zu Berlin und Zweigniederlassung zu Dresden vermerkt stebt, eingetragen:

Die Zweignicderlajjung in Dresden ift bereits am 3. Mai 1893 -aufgeheben.

Eini gleicher Vermerk ift in unfer Prokurenregister unter Nr. 10260 bei der Prokura des Richard Breslauer für die vorgenannte Firma eingetragen worden.

_ In unser Firmenregister ist unter Nr. 20 015, wo- selbft die Handlung in Firma : Max Schultze

Sitze zu Berliu vermerkt steht, ein-

as Handelsgeschäft ift dur< Bertrag auf den Droguisten Ernst Dito Frese zu Berlin übergegangen, wel{er daëfelbe unter der Firma Max Schultze Nachf. Jnh. E. Otto Frese- fortseßt. Vergleiche Nr. 25 622.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 25 622 die Handlung in Firma:

Max S<Hulze Nachf.

Juh. E. Otto Frese mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Droguijst Ernst Otto Frese zu Berlin ein- getragen worden.

In unser Firmenregister if unter Nr. 21 446, woselbst die Handlung in Firma :

___ A&Eaniscze Apotheke Max Schuell mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf den Apotheker Dagobert David Szamatöólski zu Berlin übergegangen, welcher dasfelbe unter der Firma Asfanishe Apotheke D. Sza- matslsfi fortsezt. Vergleiche Nr. 25 621.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 25 621 die Handlung in Firma:

NAskanische Apotheke

i _ D. Szamatólski mit dem Site zu Berlin und als deren JIn- haber der Apotheker Dagobert David Szamatöólski zu Berlin eingetragen worden.

In. unser Firmenregister sind je mit zu Berlin

unter Nr. 25 619 die Firma :

Ednard Thiele, Kunftverlag (Geschäftslokal: Kirchstraße 22) und als deren Inhaber der Verlaecsbuchhändler Eduard Thiele zu Berlin,

unter Nr. 25 620 die Firma:

N. Steppe (Geschäftslokal : Krautstraße 4/5) und als deren Inhaber der Möbelfabrikant Tbeodor Robert Steppe zu Berlin, unter Nr. 25 623 die Firma: ______ Niqhard Bugge (Geschäftslokal: Kaiser Wiüitrelmfstraße 20) und als deren Inhaber der Kaufmann Grnst Richard Alfred Bugge zu Berlin, unter Nr. 25 624 die Firma: i Guftav Domkecr (Geschäftélokal : Münzstraße 11, Kaiser Wilbelm- straße 19) und als deren Inhaber der Möbel- bändler Gustav Domker zu Berlin, unter Nr. 25 625 die Firma: H. Bierbaum und als deren Inbaber der Kaufmann Hermann __ Gustav Adolf Bierbaum zu Berlin, eingetragen worden.

Die Handelsgesellschaft in Firma:

: N. G. Dun & Co. mit dem Sitze zu New- York und Zweignieder- lassung zu Berlin (Gesell:chaftsregister Nr. 7038) hat dem Carl Knille zu Berlin Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 10 264 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Die Prokura des Waldemar Strauß für die vor- genannte Firma ist erloshen und ist deren Löschung unter Nr 8977 des Prokurenregisters erfolgt.

Der Pianofortefabrikant Julius Sternfeld zu Berlin kat für fein hierselbst unter der Firma:

| Hooff & Co. bestehendes Handel8geichaft (Firmenregister Nr. 25 573) der Frau Jenny Sternfeld, geborenen Wollenberg, zu Berlin Profura ertbeilt und is dieselbe unter Nr. 10 265 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Gelöscht sind:

Firmenregister Nr. 20 193 die Firma:

S _ Wernaer & Co.

Firmenregister r. 21 640 die Firma:

E. Krause.

Firmenregister Nr. 21 992 die Firma:

Ludwig Gundermaun,

Prokurenregister Ièr. 9821 die Prokura des Alwin Gdmund Bauch für die Firma : *

Max Bar.

Zufolge Verfügung 42cm 22. Februar 1894 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unfer Gesellschafteregister ift unter Nr. 14 477, woselbst vie Handelsgesellschaft in Firma:

Carl Reinecke & Co. mit dem Site zu Verlin vermerkt ftebt, iragen: j

Die Handelsgesellschaft ift dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der* Gesellschafter Carl NMeine>e est das Handelsgeschäft unter der Firma Carl Reinecke

dem Sitze

einge-

fort. Vergl. Nr. 25 628 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregifter unter

Nr. 25 628 die Handlung in Firma:

Carl Reinecke mit dem Site zu Berlin und als deren Inhaber der Steindru>ereibesizer Carl Reine>ke zu Berlin eingetragen worden.

Berlin, den 22. Februar 1894.

Königliches Amtsgericht l. Abtbeilung 89/90. Mila. Berlin. Handel®êregifter [69738] des Königlichen Amtsgerichts X. zu Berlin.

Zufolge Berfügung vom 22. Februar 1894 find am felben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3439, woselbft die Aktiengesellshaft in Firma: Actiengesellschaft vormals Frifter & Roßmann mit dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, einge- iragen :

Der Kaufmann Rudolf Schlömer is aus dem Vorstande ausgeschieden.

Karl Hübner zu Berlin ift Mitglied des Vorstands geworden.

Die dem Karl Hübner für die vorgenannte Aktien- gesellshaft ertheilte Kollektivprokura ift erloschen und ift deren schung unter Nr. 9445 des Prokuren- registers erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 11539, woselbft die Aktiengesellschaft in Firma:

Deutsche Maguesit-Werke mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Fraufkfenstein in Schlefien vermerkt steht, ein- getragen : _In der Generalversammlung vom 15. August 1893 ift eine Aenderung des $ 2 des Statuts beschloffen worden. Hierdurch ist bestimmt:

Dec Gegenstand des Unternehmens und der Zwe> der Gesellschaft ist die Erwerbung, Ausbeutung und Verwerthung von Bergwerken, die Fabrikation von feuerfesten und anderen Ziegeln, die Betheiligung an anderen Unternehmungen, welche - ähnlihe Zwette verfolgen, fowie der Erwerb derjenigen beweglichen und unbeweglihen Sachen und Rechte und die Her- stellung derjenigen Anlagen welche zur Erreichung der vorangegebenen Zwecke dienlich erscheinen.

Das betreffende Protofoll befindet sih im Beilage- Bande Nr. 769 zum Gesellschaftêregister, Vol. [IIL., Seite 433 u. flgde.

Berlin, den 22. Februar 1894. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 89/90. Mila.

Berlin. Sefanutmachung. [69446]

In unser Firmenregister is unter Nr. 679 die

Firma:

: e Max Haase mit dem Sitze in Schöueberg und als deren In- haber der Kaufmann Marx Haase zu Schöneberg ein- getragen worden.

Berlin, den 21. Februar 1894.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung XVI. Berlin. Vekanntmachung. [69447]

In unfer Firmenregister ist unter Nr. 680 (früher Nr. 21 915 des Firmenregisters des Königlichen Amts- gerihts I. zu Berlin) die Firma:

: ] Ernst Nappe mit dem Sitze zu Friedrichsberg und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Carl Heinrich Dellmaun zu Friedrichsherg eingetragen worden.

Berlin, den 21. Fekfruar 1894.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung XVI. Biedenkopf. Befanntmachung. 69449]

In unser Prokurenregifter ist am 15. Februar 1894 unter Nr. 34 eingetragen worden, daß dem Kaufmann Karl Balzer in Wallau für die unter Nr. 100 des Firmenregisters eingetragene, in Wallan bestebende Firma „Jacob Balzer Alx.“ Prokura ertbeilt ift.

Biedeukopf, 15. Februar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. Bekanntmachung. [69450] Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift in dem biefigen Handele-Gesellschaftsregister unter Nr. 631, woselbst die Kommanditgesellshaft unter der Firma Heinr. Ott & Cie mit dem Sitze in Lanues- dorf vermerkt steht, eingetragen worden, daß ein Kommanditist aus der Gesellschaft ausgeschieden ist.

Voun, den 20. Februar 1894.

____ Neu, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung IL.

Borbeck. Sarndel8register [69500] des Königlichen Amtsgerichts zu Borbeck. Unter Nr. 15 des Gefellschastsregisfters ist dieam 1. No-

vember 1893 unter der Firma Lay & Brückmaun

errichtete ofene Handelegesellshaft zu Bergeborbe> am 20. Februar 1894 eingetragen, und find als Ge- sellschafter vermerkt : 1) der Kaufmann Johann Wilbelm Brückmann zu Bergeborbe>, 2) der Kaufmann Johann Lay daselbst.

2 J S [69501] Bremen. SIn das Handeléregister ift eingetragen den 17. Februar 1894 : ÆW, Mattfeldt, Bremen : Am 16. Februar 1894 ist die Firma erloschen. F. Schüctram, Bremen: Am 14. Februar 1894 ist die Firma erloschen.

Noelfs & Sibbeler, Bremen: Offene Handels- gesellschaft, errihtet am 1. Februar 1894. Jn- baber die in Bremen wohnhaften Handelsleute Heinrich Albertus Noelfs und Friedri<h Johann Hibbeler.

Schückram & v. Morgenstern, Bremen : Offene Handelsgesellschaft, errihtet am 15. Fe- bruar 1894. Inhaber die în Bremen wohn- baften Kaufleute Carl Heinrich Friedrih Shü>- ram und Paul Richard Georg Hans von Morgenstern

J. L. Timke & Co., Bremen: Am 15. Fe- bruar 1894 ift die Kommanditgesellschaft unter Erlöschen der Firma aufgelöst worden. Die Aktiva und Passiva derselben sind von dem Mit- inhaber Johann Hinrih Faber übernominen, welcher das Geschäft für seine alleinige Rechnung unter der Firma J. L. Timke N<fgr. Joh. Faber fortfübrt.

I. L. Timke & Co. N<fgr. Joh. Faber, Vremen: Inhaber Johann Hinri<h Faber.

Die Aftiva und Passiva der aufgelösten Kom- manditgesellschaft unter der Firma F: L. Timke & Co. find von dem Inhaber dieser Firma übernommen worden.

den 21. Februar 1894:

Patent Leder-Oel-Fabrik, Gesell- Schaft mit beschränkter Haftung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Vremen: Der Gesellschaftévertrag is am 10. Februar 1894 * ges{<lofsen. Gegenftand des Unternehmens ist der, Ankauf und die Ver- werthung der an Louis Alexander in Geeste- münde bereits ertheilten und demnächst no< zu ertheilenden Patente und fonstigen geseßlich ge- sicherten Rete zur Fabrikation von Impräg- nierungsmassen für Leder und andere Stoffe, fowie Ausdehnung der Fabrikation auf andere au8s der Alerxander’shen Erfindung si<h hber- leitenden Produkte, ferner der Ankauf der zur Herstellung der Fabrikate zu verwendenden Roh- produkte, der Verkauf der fabrizierten Waaren und deren Nebenvrodukte, sowie der Betrieb der damit in Verbindung stehenden allgemeinen Vandelsgeshäfte. Das Stammkapital der Ge- sellshaft beträgt 100 000 A

Willengerklärungen und Zeichnungen für die Gesellschaft müssen, wenn die Gesellschaft ge- bunden sein soll, dur<h zwei Geschäftsführer er- folgen oder, falls Prokuristen ernannt sind, dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen. Zu Geschäftsführern bis zum 31. Dezember 1896 sind bestellt worden: 1) Louis Alexander in Geestemünde, 2) Franz Carl Joseph Behr in Bremen.

Hermaun Feist, Bremen : 1893 ist die Firma erloschen.

C. BVrünig, Bremeu: Am 1. Oktober 1893 ist die Firma erloschen.

S. Barteus Ww., Bremen: Am 1. Oktober

_ 1893 ist die Firma erloschen.

I. Gerh. Laßimaun, Bremeu: Jnhaber Jo- hannes Gerhard Lafßunann.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelsfachen, den 21. Februar 1894.

C. H. Thulesius Dr.

Am 31. Dezember

Breslau. Sefanutmachung. [69452]

In unser Gefell schaftsregister ist bei Nr. 1158 das Ausscheiden des Gesellschafters Albreht Guttmann aus der hier unter der Firma Gruuwald & bestehenden offenen Handelsgesellshaft beute einge- tragen worden.

Breslan, den 19. Februar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [69451]

In unfer Gesellschaftsregister ift bei Nr. 2688 die dur Uebereinkunft der Gesellshafter erfolgte Auf- lôfung der zu Breslau unter der Firma Borower « Böhm bestehenden offenen Handelsgesellschaft beute eingetragen worden.

Breslau, den 20. Februar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Breslan. VBekauntmachnng. [69453] In unser Prokurenregister ist Nr. 2016 der Kauf- mann Carl Borott zu Breslau als Prokurist des Kaufmanns Oscar Koch hier für dessen hier be- stehende, in unserem Firmenregister Nr. 8025 einge- tragene Firma Adolf Koch beute eingetragen worden. Vre®lau, den 20. Februar 1894. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefauntmachung. [69454]

In unfer Firmenregister ist bei Nr. 6158 der Uebergang des unter der Firma B, Altmanu bisher hier bejtehbenden Geschäfts dur< Erbgang und Vertrag auf den Kaufmann Otto Maßdorff zu Breslau, sowie unter r. 8972 die Firma B. Alt- maun hier und als deren Inhaber der vorgenannte Kaufmann Matdorff beute eingetragen worden.

Breslau, den 20. Februar 1894.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefanutmahung. [69455

In unser Firmenregister ist Nr. 8973 die Firma

D. Vöhm hier und als deren Inhaber der General-

Agent vid Böhm hier heute cingetragen worden. Breslau, den 20. Februar 1894. Königliches Amtsgericht.