1894 / 49 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[69932] Deutsche Dampfschifffahrts-Gesellschaft Kosmos.

Ordentliche Generalversammlung am Don- uerêtag, den 29, März 1894, Nachmittags 27 Uhr, in der Börsenhalle, Saal 13. :

Hamburg, den 23. Februar 1894.

Der Vorstand. G. A. H. Staude. S. Woegeus.

e portbrauerei Tenfelsbrücke A.-G. Nacbdem in der außerordentlichen Generalversamm- lung vom 30. Januar d. Is. die Reduktion unseres Aktien-Kapitals beschlossen ist, werden die Gläu- biger aufgefordert, sih bei der Gesellschaft zu melden.

Hamburg, Klein-Flottbeck, 20. Februar 1894.

Der Vorftaud. B. Becker. Alb. Schuhan.

[66%] Bekanntmachung. Aktiengesellschaft vorm. H. Gladenbeck & Sohn Bildgießerei, Berlin.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdurch ergebenst darauf aufmerksam gemacht, daf die Frift für die Einzahlung von 300 auf die Aktie behufs Umwandlung derselbeu in Vorzugsaktien mit dem 28. Februar 1894 ablänft und mit diesem Termin das Reht auf Um- wandlung der Aktien in Vorzugsaktien erlischt.

Berlin, den 10. Februar 1894.

Der Vorstand.

Mar Langloßb. C. Rudholzner. [70070] : Osnabrüdcker Actien Bierbrauerei.

Wir laden hierdurch die Aktionäre unserer Gesell- saft zu der 23. ordentlichen Generalversamm- lung auf Mittwoch, den 14. März 1894, Nachmittags 5 Uhr, nah dem Hotel Rerower ein.

Tagesordnung : I. Erledigung der in den §8 13 und 14 des Statuts vorgesehenen Geschafte. Ausloosung von Partial-Obligationen A. u. B. Genehmigung des Ankaufs des Hotel Newwer und Bestellung einer Hypothek an demselben. I V. Genehmigung eines mit der Gertrudenberger Bierbrauerei abgeschlossenen Vertrags. : V. Abtretung eines kleinen in die Edinghausfer Straße fallenden Streifens an die Stadt Osnabrück. Osnabrück, 24. Februar 1894. Der Vorftand der Osnabrücker Actien-Bierbrauerei. Hell. I. Westermann.

[70030] Bekanntmachung.

Gemäß § 26 des Statuts werden die Herren Aktionäre des Consum-Vereins SchwientoGlowitz Actien - Gefellshaft zur ordeutlichen General- versammlung für Mittwoch, den 14. März cr., Abends 5 Uhr, im Geschäftslokal des Consum- Vercins Schwientohlowitz ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : ,

1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust-

rechnung über das Geschäftsjahr 1893, des Prüfungsberihts der Neviforen.

2) Entlastung des Vorstandes.

3) Aenderung des Statuts.

4) Wahl zweier Rechnungsreviforen für 1894.

Diejenigen Aktionäre, welche sich an der General- versammlung betheiligen wollen, baben gemäß § 27 ihre Aktie fünf Tage vor der Geuneralversamm- lung auf dem Bureau der Gesellschaft zu Schwientochlowist niederzulegen.

Schwientochlowit, den 24. Februar 1894.

Der Auffichtsrath

des Consum-Vereins Schwientochlowihß Actien-Gesellschaft.

Honigmann, Vorsitzender.

[T. L

[70061]

Zu einer außerordentlichen Generalversamm- lung der Actien-Gesellshaft Zuckerfabrik Culmsee werden alle stimmberechtigten Mitglieder der Gefelk- schaft auf Moutag, den 19. März cr., Vor- mittags 11 Uhr, nah Kulmsee „Hotel Deutscher Hof“ ergebenft eingeladen.

Tage®Sorduung :

1) Geschäftsbericht.

2) Bewilligung von Neuanschaffungen und Ver- änderungen in der Fabrif.

3) Aufsichtsrath und Vorstand {lagen vor: Frachten und Entfernungszulagen für eine zu erbauende Kleinbahn gemäß § 13 des Statuts zu gewähren, ferner derselben Anschluß an die Fabrifgeleise und die Ueberführung vom Fa- brikgeleise auf die Staatsbahn zu gestatten!

Knlmsee, den 23. Februar 1894. Der Auffichtsrath und Vorstand

der Zuckerfabrik Culmsee.

H. Petersen, F. Guntemeyer, H. Wegner, Vorsitzender Vorsitzender Stellvertreter. des des Aufsichtsraths. Vorstandes.

[70029]

Landauer Volksbank.

Die ordentliche Generalversammlun am Mittwoch, den 221. März 1894, Abends S Uhr, im oberen Lokale dcs Caffee Ludwig dahier statt, wozu die Aktionäre hierdurch ergebenst ein- geladen werden.

findet

Tagesorduung :

1} Vortrag des Geschäftéberihts, Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos vro 1893, Ertheilung der Entlastung.

2) Feststellung der Dividende resp. Vertheilung des Reingewinns. °

3) Ersaßwahl von Aufsichtsraths-Mitgliedern nah § 17 des Statuts.

Die im § 239 des Reichs-Aktiengesetes bezeichneten Vorlagen liegen in unserem Geschäftëlokale zur EGinsi©t unserer Aktionäre bereit.

Landau, den 26. Februar 1894.

Der Vorsitzende des UAuffichtêraths : Ph. D. Knobloch.

[70068] Mindener Straßenbahn-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der Freitag, deu 16. März 1894, Abends 6 Uhr, im Saale des Herrn Joh. Goli- berzuch „Zum grünen Wenzel“ hierselbst stattfindenden diesjährigen ordentlichen Senuecralversammiung eingeladen.

Fade anae: 1) Vorlage der Bilanz und Berichte des Vor- standes und Auffichtsraths.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, insbesondere über Vertheilung des Rein- ira Ertheilung der Entlastung an den

orstand und Aufsichtsrath.

3) Neuwabl des Aufsichtsraths.

Minden, den 24. Februar 1894. Der Auffichtsrath. Bernau, Vorsitzender.

[70063] Actiengesellschaft zur Hebung der Kur- & Bade-Industrie zu Ems.

Die diesjährige XI1X. ordentliche Genueral- versammlung findet am Samstag, den 17. März d. J., Vormittags Ux Uhr, auf hiesigem Königlichen Amtsgericht statt.

Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht pro 1893. 2) Revisionsberiht des Auffichtsraths. 3) Bilanzvorlage, Vertheilung des Reingewinns und Decharge-Ertheilung. 4) Wahl von zwei ausscheidenden Mitgliedern des Auffichtsraths. 5) Verkauf eines Theiles des Besißthums.

Der Zutritt zur Generalversammlung ift nur gegen Vorzeigung von Interimsscheinen 12 der Statuten) gestattet.

Der Vorftand. Der Auffichtsrath. August Göbel. Dr. Werner.

[70059] Neue Norddeutshhe Fluß- Dampfschifffahrts-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Mittwoch, den 28. März 1894, Nachmittags 22 Uhr, in den Lokalen der Herren Dres. Gobert, Asher & Weber hier, gr. Burstah Nr. 8, I. Etage, stattfindenden neunundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung: 1) Vorlage des Geschäftsberichtes und der Bilanz für 1893. 2) Beschlußfassung über die Vorstand und Aufsichtsrath. 3) Beschlußfaffung über die Verwendung des _ Reingewinnes. 4) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrath. 5) Entscheidung über etwaige Anträge Herren Aktionäre.

Abrechnungen sind vom 7. März c. an im Bureau der Gesellshaft, bolländisher Brook 25 B., Einlaß- farten zur Generalversammlung sind gegen Vor- zeigung der Aktien vom 19. März c. an im Bureau der Herren Dres. Gobert, Asher & Weber entgegen- zunehmen.

Hamburg, den 24. Februar 1894.

Der Vorstand.

Entlastung von

der

[70083] Waaren-Credit-Ansiali in Hamburg. Außerordentlihe Generalversammlung der

Aktionäre am Donnerstag, den 22. März 1894, Nachmittags 27 Uhr, im Saal Nr. 13 der

Börsenhalle. Tagesordnung :

Antrag des Aufsichtsraths und der Direktion auf Reduktion des Aktienkapitals durch Umtauich von 5 Interimêscheinen à 4. 240.— gegen eine vollgezablte Aktie à „4 1000.—, und gleich- zeitige Erböbung des Aktienkapitals durch Aus- gabe von 256 Stück neuer Aktien à M 1900.—.

Definitive Beschlußfassung in Gemäßheit des S 29 der Statuten.)

Die Aktionäre, welche in diefer Versammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, erhalten am 19., 20. und 21. März d. J. bei den Notaren Herren Dres. Stocffleth, Bartels, Des Arts und von Sydow, gr. Bäckerstraße Nr. 13, gegen Vor- zeigung ihrer Aktien Eintritts- und Stimmkarten laut § 24 der Statuten.

Der Wortlaut des Antrags ist in unserm Büreau, gr. Bleichen 42/44, entgegenzunehmen.

[69736] .. - S e. & _ - _ Mülhauser-Sthicß-Gesellschaft. Die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der „Mülhauser-Schieß-Gesfellschaft* findet statt am Dienstag, den 20. März 1894, Nachmittags 6 Uhr, ¿zu Mülhausen in einem der Sâle des Central-Hotel, zu welcher die Herren Aktionäre hiermit ergebenft eingeladen find. Tagesordnung: Rechnungslegung des Vor- standes. Bericht des Auffichtsrathes. Theilweise Erneuerung des Aufsichtsrathes. Mülhausen, Elsaß, den 22. Februar 1894. Der Präsident des Auffichtsrathes : Ph. Marozeau.

[69655] Nachdem die

Actien-Gesellschaft Mechanische Weberei Schönfeld

unter Beobachtung der Bestimmungen in §S 78, 79 des Neichsgeseßes vom 20. April 1892 in eine Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung unter der

Firma Paul Forelle «& Völkel Gesellschaft mit beschränkter Saftun umgewandelt ift und die neue Gefellshaft die Schulden der aufgelösten Aktiengesellschaft übernommen bat, fordern wir in Gemäßheit des § 79 Abs. 3 ‘gedachten Reichsgeseßes und Art. 243 des Handelsgeseßbuhs die Gläubiger der aufgelösten Aktiengesellfchaft auf, ih bei uns zu melden. Schönfeld, den 10. Februar 1894. Paul Forelle & Völkel Gesellschaft mit beschräufter Haftung. Die Geschäftsführer.

Paul Forelle. Theodor Völkel.

[6361] MRostocker Bank.

In der Generalversammlung unserer Aktionäre vom 28. Januar 1893 ift bes{lofsen : Das Grundkapital der Rostocker Bank von 6 Millionen Mark auf 5 Millionen Mark abzumindern und zwar dur Herabsetzung des Nennwerthes einer jeden Aktie von 690 Æ auf 500 A in Gemäßheit der Vorschriften in Art. 243, 245 und 248 des Deutschen Handels- gefeßbuches : und ist dieser Besbluß nach landesherrliher Be- stätigung laut Veröffentlihung des Großherzoglichen tsgerihts vom 28. Dez. 1893 ins Handelsregister eingetragen, auch das geseßlihe Sperrjahr für die Durchführung des Beschlusses na den vorschrifts- mäßigen Bekanntmachungen (Art. 243 und 245 d. H.-G.) abgelaufen. j Demgemäß fordern wir die Aktionäre der Rostocker Bank bierdur auf: Zum Ztwoecke der beshlußmäßigen Ab- stempelung ihre Aktien ohne Dividenden- scheine mit einem doppelten Nummern- verzeichniß bei uns einzureichen. 5 Der Empfang der Aktien wird dur Vermerk auf dem Duplikat des Nummernverzeichnisses bestätigt, egen dessen Nückgabe die mit dem Herabsezungs- tempel versehenen Aktien in kürzester Frist wieder auêgebändigt werden. Rostock, 23. Februar 1894. Der Vorftand der Roftocker Bauk. Kossel. Ed. Schüß.

[69940]

Laut Beschluß der außerordentlichen Generalver- sammlung vom 20. Januar 1894 hat si die Aktien- Gesellschaft Gertrudenberger Bierbrauerei aufgelöft und liquidiert.

Der Kaufmann Herm. Bullerdieck in Osnabrück ist zum Liquidator bestellt. :

In Gemäßheit des Artikel 243 des Handels- Gefeßbuches fordern wir unsere Gläubiger auf, sich

zu melden. Der Vorftand der / Gertrudenberger Bierbrauerei.

J. Westermann. J. Irrgang. Der Liquidator : Herm. Bullerdieck.

[69656] Nachdem die Umwandlung der

„Zuckerfabrik Zeiß, Actien-Gesellschaft“ zu Zeiß

in eine Gesellschaft mit beschräunfkter Haftung am 16. Februar cr. in das Handelsregister einge- tragen worden ist, fordern wir in Gemäßheit des S 79 Abs. 3 des Gesctes vom 20. April 1892 die Gläubiger der aufgelösten Gesellshaft auf, fih bis zum 20. März cr. bei uns zu melden.

Von denjenigen, welche sich niht melden, wird an- enommen werden, daß sie sih nur an die neue Ge- tellshaft halten wollen.

Zeitz, den 21. Februar 1894. Zuckerfabrik Zeiß mit beschränkter Haftung.

G. Carl. A-Hoffmann. H. Helltg-

[69724] : Steinkohlenbauverein Concordia zu Nieder-Oelsnigt.

gechrten Aktionäre unseres Vereins werden zur diesjährigen ordentlichen Generalversamm- lung eingeladen, welche Montag, den 19, März, Nachmittags 4 Ugzr, mit Einlaß von 3# Uhr ab, im Hotel zur grüney Tanne in Zwickau, stattfinden foll. Tagçcesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsbecichts. 2) Genebmigung des RNechnungsabfc{lusses, Ent- lastung des Direktoriums. 3) Beschlußfassung über Aufnahme einer Anleihe, 4) Ergänzungswabl des Aufsichtsrathes. Geschäftsberichte nebst Bilanz find 14 Tage vor der Generalversammlung in unserem Werksbureau zu Oelsniz und bei den Zahl- stelleu in Zwickau und Leipzig in Empfang zu nehmen. Oelsnitz i. E., den 23. Februar 1894. Das Direktorium. A DLIEVL

(S Ql

Q

O. Wagener.

[69038] Deutsche Maguesit-Werke.

In der am 2. Februar d. I. stattgebabten General- versammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft ist Liquidation beschlossen worden. Liquidator ist der Direftor Paul Karnasch zu Frankenstein i. Schles. Etwaige Gläubiger werden biermit aufgefordert, sich bei der Gesellschaft zu melden.

Frankenstein i. Schles, den 20. Februar 1894.

Der Vorftand.

- «s

Karna\ch.

[70027] . Schwarzburgische Landesbank zu Sondershausen.

Unter Verweisung auf die Bestimmungen in den S8 16 bis 21 der Statuten der Schwarzburgischen Landesbank zu Sonderëhausen werden die Aktionäre derselben zu der \cchszehnten ordentlichen General- versammlung auf Dienstag, den 20, März d. J.- Vormittags 9:4 Uhr, nah dem Geschäfte- lokale der Bank hiermit eingeladen.

Tagesorduung : 1) Bilanz und Jahresbericht pro 1893.

2) Gewinnvertheilung.

3) Dechargeertheilung für die Direktion.

4) Wahl von drei Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Die Aktionäre, welche an dieser Generalversamms- lung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien späte- ftens am 17. März d. J. bei der Schwarz- burgischen Landesbauk zu Sondershausen, deren Filiale in Arnstadt oder bei dem Bank- hause von Erlauger & Söhne in Frankfurt a. Main zu hinterlegen.

Sondershausen, am 25. Februar 1894,

Der Auffichtsrath der Schwarzburgischen Landesbank zu Sondershausen. Drechsler.

[70065] Ullersdorfer Werke.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werd zu der Sonnabend, den 17, März 1894, E, mittags LL Uhr, in Leivzig im kleinen Saale der Neuen Börse ftattfindenden ordentlichen General. versammlung eingeladen.

____ Tagesorduung: 1) Geschäftsbericht, Bilanz, Gewinn- und Verlust- Konto für das Jahr 1893. 2) Stieg des Vorstandes und Aufsicßts- ratbes. 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes für das Jahr 1893. 4) Auffichtsrathswah[.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berehtigt, welcher dem die Präsenzliste führenden Notar vor Beginn der Verhandlungen eine oder mebrere Aktien vorzeigt oder den Besitz folher durch Devotschein nachweist.

Als Hinterlegungsstellen unserer Aktien bezeihnen wir außer der Gesellschaftskafse

die Allgemeine Deutsche Creditauftalt zu

___ Leipzig,

die Sächfische Bauk zu Dresden in Dresden und

das Bankhaus Kade & Co. zu Sorau N.-L., woselbst auch vom 10. März d. I. ab Abdrücke des Geschäftsberichtes in Empfang genommen werden können. Der Jahresberiht mit Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung liegt vom 28. d. M. ab in dem Geschäftslokale der Gesellshast zur Einficht der Aktionäre aus.

Nieder-Ullersdorf, am 24 Februar 1894.

Ullersdorfer Werke. Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Hugo Kade. CarlMattbesius. G. Gülde.

[70062] Naumburger Straßenbahn.

__ Ordentliche Generalversammlung. S laden wir unsere Aktionäre zur ordent- lichen Generalversammlung auf Mittwoch, deu 28. März 1894, Abends 8 Uhr, im Saale des „Hotel zum s{chwarzen Roß“ er- gebenft ein.

____ Tagesordnung:

1) Geschäftsberi(zt und Er1heilung der Gesammt- Entlastung.

2) Genehmigung, das rollende Material gegen Aufnahme einer Anleihe verpfänden zu können, event. etwaiger Ausgabe von Obligationen oder überhaupt Beschaffung von Betriebs- mitteln.

3) Wahl zweier neuer Aufsihtsrathsmitglieder.

4) Anträge.

Nach § 13 des Gesellshaftssiatuts sind nur die- jenigen Aktionäre zur Theilnahme an dieser Ver- sammlung berechtigt, welhe bis Dienstag, den 27. März cr., ikr: Aktien beim Vorftand Meren Georg Reinhardt, Markt 10, deponiert aben. L

Der Aufsichtsrath. Hans Mahr, Vorsigendet.

[70032] Mechanische Baumwolicu-Spinnereiìi u. Weberei Bayreuth.

Die Herren Aktionäre werden Eiermit zu der am Dienstag, den 20. März d. J., Nachmittags 3 Uhr, in den Fabriklokalitäten stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Gegenfiäude der Verhandlung sind : 1) Entgegennabme des Jabresterichts. 2) Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Decharge.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

4) Ergänzungswabl des Aufsichtsratbes.

5) PlanmäßigeTilgungvon Schuldverschreibunger.

Bezüglich der Legitimation wird auf §§ 16 und 17 der Statuten verwiesen.

Bayreuth, den 20. Februar 1894.

Der Auffichtsrath. ‘Emil Rose, Vorsitzender.

(70025] H Lenneper Volksbank.

Die Aktionäre werden biermit zur ordentlichen Generalversammsung au!f Samstag, den 17, März 1894, Abends S Uhr, im Saale des Herrn C. W. Vollmer hier eingeladen.

Tagesordnung : ) Jahresberiht und Nechnungsabschluß : 2) Genehmigung der Vilanz und Ertheilung der Entlastung an Auffichtsrath und Vorstand;

3) Bestimmung über den Reingewinn;

4) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths.

Die Ausgabe der Einlaßkarten und Vollmachts- formulare erfolgt an unserer Kasse gemäß § 1 der Statuten. ; j

Leunep, 24. Febrvyar 1894.

Der Auffichtêrath.

[70076] Bank von Elsaß und Lothringen.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Dienêtag, deu 20. März, um 2 Uhr R mittags im Gebäude der Handelskammer zu Straß- burg stattfindenden Geueralversammlung etln- geladen. ;

Die Eintrittskarten können gegen Hinterlegung der Aktien laut § 27 der Statuten bis spätestens den 15. März bei der Gesellschaftskasse in Stra?- burg, Metz, Mülhausen u. Markirch,

der Diskounto-Gesellschaft in Berlin,

den Herren Georg Hau «& Sohn in Frank-

furt a. M. bezogen werden. Tagesorduung: j i: 1) Bericht des Vorstandes, des Auffichtsrathes und der Rechnungsrevisoren über das Geschäfts- jahr 1893. 2) Abnahme der Rechnung. 3) Festseßung der Dividende. 4) Entlastung des Vorstandes. 5) Entlastung des Aufsichtsrathes 6) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrathes. 4) E der Rechnungsrevisoren für das Jahr 1894. Bank von Elsaß und Lothringen.

¿ 49.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 26. Februar

1894.

: uchungs8-Sachen.

. Aufgebote, Zustellungen u. dergl.

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Verloosung 2. von Werthpapieren.

F

Beffentlicher Anzeiger.

6. Kommandit-G 7. Erwerbs- und )) 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedeng Bekanntmachungen.

schafts-

esellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellf{. Bic offenshaften.

6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[69953]

Activa.

Vilanz der Varmer Volksbank in Varmen per 31. Dezember 1893. ]

Passiva.

E

M | 68 654/52

. Kafsabestand 49 948/26

. Reichsbank-Giro-Konto . . Wechselbestand M 534 820.55 Anticipando-

Men 2: (p 3 391.50 . Guthaben bei Banquiers . Konto-Korrent-Debitoren . Effektenbestand ÁÆ 70 900 34 9% Deutsche j Reichsanleihe | 6 000 3 %/ Deutsche | | |

531 469/05 88 259/30 875 108/20

Reichsanlethe 21 800 3 9/6 Preuß. Konsols 300 Köln - Mindener Präm.-Anleihe . Immobilien-Konto . Mobilien-Konto M 2413.60 —- 10 9% Abschreib. , 241.40

94 32460 99 000—

9 172/20

| I 1738 93613

Debet:

Gewinn- und Verlust-Konto pro

M. A I. Aktien-Kapital-Konto . . . .} 608 100/— IT. Depositen-Konto : gegen 12monatl. Kündigung M. 176 646.—

» 2795 244.48 30 066.10

gegen 6monatl. Kündigung . . gegen 3 monatl. Kündigung . . » gegen 1monatl. | Kündigung . . 11 916.26 | gegen 8 tägige Kündigung . . 12 841.10

506 713/94

. Konto-Korrent-Kreditoren 432 686/57 . Accepten-Konto :

a. Accepte in laufender |

Rechnung . 4 61 177.43

b. Kautions- | 94 54743

B L N

7. Reserve-Konto 32 023/91 VI. Delkredere-Konto 10 409/37 VII. Dividenden-Konto 1889 . 272|— FVITII. Dividenden-Konto 1890 . ., 297|— IX. Dividenden-Konto 1891 . 189|— X. Dividenden-Konto 1892 . 2 295¡— X1. Gewinn- und Verlust-Konto __51 401/91 1 738 936/13

Credit.

51. Dezember 1893.

M |A

I. Anticipando-Zinsen . .. .} 8391/50

IT. Allgemeine Geschäftskosten | Steuern, Miethe,» Gehälter, | Druckfachen, Bücher, Komtor- |

Insertions- |

27 809/18

I[]. 1009/0 Abschreibung auf Mobilien “91 69h D

IV. Gerichtskosten V. Ueber\chuß SL 401/91

82 895/58 Durch Beschluß der Generalversammlung

schäftsjahr 1893 auf 6% = M 18 pro Aktie festgese

Dieselbe gelangt von heute ab gegen Ein Kasse zur Auszahlung. Barmen, 24. Februar 1894.

M A 1136/42 5 419/11 1429/22 46 865|— 26 576/94

130|— 113889 200|— 82 89558 vom gestrigen Tage ist die Dividende für das Ge-

bts E ieferung des Dividendenscheins Ir. 16 an unserer

. Gewinn-Vortrag aus 1892 . 1. Markwechsel-Konto . Devisen-Konto . Interessen-Konto . Provisions-Konto . Dividenden-Konto 1888 nicht erhobene Dividende . .. . Immobilien-Konto . Eingänge auf früher abgeschriebene Forderungen

Der Vorstand.

[69949]

Gewinn- und Verluft-Konto vom 1. Januar bis 31. Dezember 18983.

Tilsiter Actien-VBrauerei.

Bilanz-Kouto am 31. Dezember 1893,

l

Debet. Betriebsunkosten, Löhne, Abgaben, Brennmaterialien, Fuhrwerk, Neparaturen 2c. Handlungsunkoften-Konto Interessen-Konto Abschreibungen : Grundstücks-Konto L Maschinen- und Geräthe-Konto . Wagen-, Pferde- u. Geschirr-Konto Fastagen:- Konto S GElarikniKcuto Gewinn: Vortrag aus 1892 4 1 513,24 Nettogewinn 1893 49 772,81 S1. Derselbe vertheilt sih wie folgt: Tantième-Konto de Æ# 49772,81 M 3484,10 Dividenden-Konto de M 288 000,— „, 46 080,— Vortr. auf neue Rechnung 1721,95

M. 01 286,05

M. An

123 408/62; 18 18870, 10 938/33)

10 080/— 745425! 3 008 20;

14 049/75

278

86/05

238 691 90!

Credit. Per Vortrag aus 1892 ¿ Bier-Konto « Nebenprodukten-Konto

151324! 217 380 71! 19 797/95 238 691190

Tilfit, den 29. Januar 1894. Der Auffichtsrath. Louis Rohrmoser. F. W. Ehleben. B, Hohors C Gangu Geprüft und mit den ordnungëmäßig gefüh Tilfit, den 31. Januar 1894.

A S 39 983|— 89 229/35 12 324/80 7 068 20 500/—

8 90C|— 498/70

17 000|— 14 957/21 323 600|— 15 000/— 290|—

33 380|—

50 869/45 613 560/71

Activa.

Bier-Konto Gerste-, Malz- und Hopfen-Konto Utensilien-Konto Brennmaterialien-Konto Inventarium- Konto L Wagen-, Pferde- und Geschirr-Konto Nutßholz-Konto Maschinen- und Gerätbe-Konto . . . Kassa-Konto : Grundstücks-Konto Wiesengrundstücks-Konto Effekten-Konto Fastagen-Konto ; Wechsel- und Konto-Korrentbuch-Konto,

ausftehende Forderungen . . ..

PassiYva. | 288 000|— 28 800 13 053/38 4 421/28 199 000|— 29 000|— 3484/10 46 080|—

1721/95 613 560/71

Aktien-Konto

Reservefonds-Konto

Extra-Reservefonds-Konto

Delkredere-Konto

4 Hypothekengläubiger

2 Kreditoren

Tantième-Konto

Dividenden-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto, Vortrag auf neue Rehnung

Die Direktion. Hch. Sallmann. Eugen Hirschfeld.

rten Büchern übereinstimmend gefunden.

Die Nevisoren :

Louis Ehrenwert

h. Carl Kranz.

[69950]

Tilsiter Actien - Brauerei.

Die Dividende für das Jahr 1893 wird mit M 48,— für jede Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 2 vom 1. März 1894 ab

in Königsberg i. Pr. bei der Königsberger j Vereinébanuk, in Tilfit bei der Tilfiter Actien-Brauerei bezahlt, in Königsberg i. Pr. jedoch nur bis zum 1. April cr. später allein in Tilfit. Tilfit, den 22. Februar 1894. Die Direktion.

Hh. Sallmann. Eugen Hirschfeld.

[69951]

Tilsiter Actien-Brauerei.

In Gemäßheit des § 37 unseres Statuts machen wir hierdurch bekannt, daß Mitglieder des Auf- fichtsraths folgende Herren sind:

Herr Louis Rohrmoser, Vorsitzender,

Herr F. W. Ehleben, stellvertretender Vorsitzender, err B. Hohorst, rr Carl Ganguin,

Herr Kurt Bruder, sämmtlich zu Tilfit.

Tilsit, den 22. Februar 1894. Der Auffichtsrath.

[69959]

Deutsche Uebersecische Bauk.

Die Herren Aktionäre- werden hierdurch zu der am Mittwoch, den 21. März 1894, Nach- mittags 31 Uhr, im Sißungssaale der Deutschen Bank hierselb, Behrenstraße Nr. 9, part., ftatt- findenden ersten ordentlichen Generalversammlung unserer Gesellschaft in Gemäßheit der §S 16,

17, 18 des Statuts eingeladen.

Der Geschäftsberiht pro 1893 nebst Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung liegen vom

7. März cr. abe aus.

Berlin, den 24. Februar 1894. Deuts

Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts für 1893. j : 2) Beschlußfassung über die Feststellung der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos

per 31. Dezember 1893. 3) Wahlen für den Aufsichtsrath.

che Ueberseeische Bank.

H. Wallich.

[69942]

Activa.

Bilanz per 31. Dezember 1893.

Grundrenten Gesellschaft.

PasSsiva.

Hypothekenforderungen Hypothekenforderungen Baugelder Mobilien-Konto Kassa-Konto Effekten-Konto Konsortial-Betheiligungen . Diverse Debilore9 „5

für

2

M

[S 541 988 s

362 100|— 987 90 124 804 48 24 44770 823 800/— 303 323/29

181 051/47

Berlin, im Februar 1894. i j Grundreuten Gesellschaf#t

Der Auffichtsrath. Arthur Booth, Vorsitender.

[69946]

a. geseßli [ De AUTOBLUDE Vere Straßenbau-Referve-Konto Provifions-Konto Diverse Kreditores Dividenden-Konto : 4 9/9 v. M 1 464000.— p. 1893 Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag auf 1894 Hypotheken auf Konsortial-Terrains 46400 000.— Dagegen noch einzufordernde Einzahlungen :

Feuerkafsen: #4 786 400.—

Aktien-Kapital-Konto . . . Reserve-Konto :

seßlihe Reserve

._. M 146 400.—

78 250.85

M 900 000.—

Hypotheken auf Konsfortial-Hausgrundstüken : M 588 000.—

Der Vorstand.

B. Wie ck.

O

G Lo DdDE.

A

M

S 1 464 000'—

224 650/85 17 521/53 16 422|—

397 870/87 58 960|—

2 026/22

| 9 181 051/47

Thorner Credit - Gesellschaft G. Prowe «& C- in Thorn.

Bilanz am 31. Dezember 1893.

Activa.

Passiva.

An Kassa-Konto Wechsel-Konto Lombard-Konto Effekten-Konto Zinsen-Konto

ypotheken-Konto

ut Brandmühle und Lager . .

Debitores

714 053195 Gewinn- und

M 14 6 12278 530 211 23 18 139 30 25 846 470

5 000/— 73 932/52 54 332 12

Per Aktien-Konto BLCTCLVETONDS Spezial-Reservefonds Depositen-Konto Zinsen-Konto Dividenden-Konto

Uebers{chuß

Verlust-Konto.

C C

“A A 300 000|— 30 000|— 28 882/55 318 137/19 10 312/85 89/55

8 178/53 18 453/28

714 053/95

An Abschreibungen .._

Handlungs-Unkosten-Konto Tantièmen

« UVebers{huß

t“ d 900

11 378 03 1388 96 18 453 28

32 120/27

Per Zinsen-Konto Inkassa-Konto Effekten-Konto Gut Brandmühle

Der Auffichtsrath. Ernst Hirschberger.

M N 26 616/80 231/99 1279,10 3 992/38 32 120/27

[69962] Soll.

1893 | D Dezbr. | An Immobilien-Konto 31. | Mobilien-Konto | Material-Konto

Effekten-Konto

Pferde-Konto Assekuranz-Konto Reparatur-Konto

Interessen-Konto Kassa-Konto Debitoren-Konto Bilanz-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto.

Neu-Anschaffungs-Konto

Handlungs-Unkosten-Konto

«2 540 41

1 797|— 14 258|— 133|— 48/50 595 75 1793/93 2 408/85 17 571/54 9 413/68 247/55 323/25 6271/34 55 403/10

1893

L

Säge-Konto

Konto)

1 j

|

Bilanz-Konto.

S Dr AAEAA "as

«„ Bayer. Hyp.-

| Waaren-Konto

Dezbr. | Per Dividenden-Konto

und Wechsel- bank München (Annuitäten-

Haben.

M. 60 38

1140,98 54 163/29

55 403/10 Haben. __

2 =

Kassa-Konto . Immobilien-Konto Mobilien-Konto Effekten-Konto Detail-Konto Säâge-Konto

ferde-Konto aterial-Konto

Waaren-Konto

unserer Kafsa eingelöst.

Afffsekuranz-Konto . . Neu-Anschaffungs-Konto . Debitoren-Konto . . ..

Schuldschein-Konto .

Æ 1A 3134/41 107 541/23 88 053|— 97 010/37 609/65 12|— 1051/50 4 723119 96 971/42 5 361/75 10 622/56 2 300|— 59 462/14

406 853/22 Der Dividendenschein Nr. 18 wird vom

Ansbach, den 23. Februar 1894.

Actienmahlmühle der Bäcker & Melber in Ansbach.

Der Auffichtsrath.

B. Spatz

1893 |

2 Per Aktien-Konto

Bayer.

| | do. | l

, Vorsitzender.

. _| » Neservefonds-Konto . : . | Spezial-Reserve-Konto Leihbank-Konto yp.- u. Wechsel- bank München : (Annuitäten-Konto) (Zinsen-Konto) Wechsel-Konto Kgl. Filialbank Gewinn- u. Ver

hier

lust-Konto

M S 90 000|— 10 203/20 46 802/91 113 057/75

82 834/52 1 875|— 18 774/75 37 03375 6 271/34

406 853/22 30. April a. e. an mit A 3,— pro Aktie an