1894 / 49 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bauitetstér, in Berlin SW., Lintenstx. 80. Vom

21. Juni 1893 ab. Kiafie.

15. Nr. 74470. Zählwerk für Kartendru>-

maschinen. G. Weigelt in Berlin,

dorferstr. 10 TIT. ‘Vom 17. Nr. 74 476. Verfahren

Rüderé-

Februar 1893 ab. zur Herstellung

einer widerstandsfähigen fünfilihen Eisbabn.

Dr. E. R. Jeschke in Berlin. 1893 ab. US. Nr.

Vom 15. Juni 74 367. Verfahren zum Tempern von

Eisengegenständen obne Arwendung von Gens

zefäßen. Ius

K. Edler von OQuerfurth

önbeiterhammer, Kgr. Sachsen. Vom 11. Mai

1893 ab.

Fluß oder Hg ne tig Stabl.

North S Stet Kennington Road;

L. Sentinella in London, Vertreter : A.

Nr. 74 469. Verfahren zur Herstellung eines für Eisen und

Ne 2

Specht “und I. D. Petersen in Hamburg und

Th. Lorenz in i Berlin SW., Hornstr. 11.

1. Januar 1893 ab.

Nr. 74484. Ofen zum Wärmen weise von Flußeisenblêden. R. M. in Düfse (dorf, Kurfürstenstr. 7. Vom 1893 ab.

20. Nr.

Vom

vorzug8- Daelen 14. Juli

74406. Elektrishe Entriegelungsvor-

rihtung für sih selbftthätig verriegelnde Stell- werfe. G. Weguer, Königl. Eisenbahn-Bau-

und Betriebs Inspektor in Berlin W.,

ftraße 1711 Vom 7. Nr. 74 407. Vorrichtung zur V

Pallas-

Oftober 1892 ab. : Vermeidung

por Eisenbabnunfällen. F. Meurice in Mors,

Belgien ; Kostr. 4.

èr. 74 488. Gleftris<e für “Gisenbabümaten. F e Nan mer, K. K. Postkontroleur, und A Wien 1., Kohlmarkt 7; Vertreter : in Berlin SW., Kochftr. 4. Vom 6. 1892 ab.

Nr. 74 412.

Bremév

Vertreter: G. Brandt in Berlin SW., Nom 1. Dezember 1892 ab.

rrihtung

J. ‘Kratsch- . Schmidt in G. Brandt

Dezember

Verriegelung8-Vorri ichtung für

Eisenbabnsic gnal-Stellhebel mit elektrischer Freis

Bom 26. April 1893 ab. Nr. 74414. Dur maschine bewegt

elettrische

gabe. -- H. Schellens in Köln, Plonkgasse 39.

Treib-

Signalstellwerk. Siemens

«& Halske in Berlin SW., Markgrafenstr. 94.

Vom 9. Mai 1893 ab. Nr. 74 464, esonders an Eisenbahnwagen. mann in Berlin N., “Müllersir. E. Bernhöft in Vom 14. Mai 1892 ab. j 21. Nr. 74 351. Augenbli>s - Aus S. Bergmaun in Berlin N., Nom 6. Fanuar 1892 ab. Nr. 74 355. Ty en >telegrapb.

Snsftermanu in Lauchdorf, Kreis Schwa

Ne

T Bom 12. Juli 1892 ab. . 74365. Scha

bei Dreileiteranlagen. -— lehrer in Kurhaven. Vorm 18. April 1 r. 74410, Swim mende L gnng

ï ra fert

eg 6.

S T( DT

Chor _— > 4 > A O i r if

.… 5

arfgrafenstr. 94. ‘Nr. “74411. usschaltung

7 209 Ny 17

Uno

2 O T

der primären

Festfteller für Schie befenfter F. Schöne- 14, und Berlin 08 Kovrvenstr. 43 g.

ben

Scaltuna des Widerstands Shaltung Biderstandé-

_Grimsebl,

Leitung für tie zu elektris betriebenen Wasser» Firma Sicmens & Halëêke in Vom 12. Mär

Borrichtung zur selbsttbätigen Wid>lung

ischer Stromumwandler in das bezw. aus

Ner rtheilungêneyg. A. Mühle in April 1893

93 Sarmmel-

Bom 19. Schaltungsart für

, Friedrichstr. 78. Nr. 74 417.

batterien, welche die im Betriebe vorkomm mit ein em A izigen Umschalter Firma Berliner Accu-

Aktien - Gesellschaft,

= ari lottens

m ILLTe C1

Zan t 2en Schaltunç Ti

zuführen gestattet.

mulatóren - Werke,

vorm. E. Correns & Cie. in burg, Heimholtftr. L Bom 27. Mai

TA 443 475

Ir. 74 429.

s TunaîSbeo 2 Führ1 UNgSDOCTTT tung

Ber lin E

e.

tenden

außs

LOTIC

1893 ab. für die

Koklenträger E Bog genlampen. I. Einstein-

P E in München. V

L. 742 436. Fark zt tätszähler mit wingend

. dessen Unrube dur ineinander f

beeinflußt wird. Dr. H. 6. Vom

in Berlin W., Lützowstr.

L 4 439. We<hfelstrommaschine.

om 10. Oftober 1893 ab.

Ubr-

Aron,

Ber-

Maschinenbau - Aktien - Mel

vormals L. S<hwartkopffff in

Ckaufeesir. 17/ /18. Vom 5. M tär Nr. 74462. EŒleftiromotor strôme. Selios,

tromotor für Me n

elektrisches Licht und April 152 a in 892 ab.

Köln n-Ghrenfeld. Vom 2. Apri Nr. Isolator für S. F de Ferrauti

barterhouse Square; Es ter: C.

Springmann in Berlin NW., Hi

em 1. Dezember 1892 ab.

22. Me 74353, Verfahren " zu Ta Farbstoffen aus der Klasse der

anine; 12. Z

E

Fo

Dg Bz

em 19. Brb,

Co. in Elberfeld. Nr. 74 386.

(7,

bochgespannte

,. Li

Zufaß zum Patente Nr. 62 018. ar benfabriken vorm. Fried. Bayer >& | Funi 1892 ab.

zur Darstellung

: Basen dur< Kondenfation von Tolidin bez zw.

ianisidèin und m- mittels Formaldehyd; 3. Zusaß zun Ne. 66737. L. Duraud,

oder p - Phenylendiamin

Patente

uguenin & C Cie.

in Hüningen, Slsaß.. Vom 12. Secte mber 1893 a ab.

Nr. 74 391. Berfahren zur

Darstellung

von Nilblau mit a-Naphbtochinondihlorimid.

Badische Anilin- und Sodafabrik in hafen a. Rh. Vom 16. Juni 1891 ab. Nr. 74 431. Verfahren zur

Quidrntai Ludwigs s

Darstellung ver Ae TLTMA Mi C

Nitranfizartn. Farbwerke vorm. Meister

es

Lucius «& Brüning in Höchst a. V

21. August 1892 ab.

23. Nr. 74 432. Verfahren und L Entfetten von Knochen und anderen f Materialien. Dr. R. Arens in j Bavern. Vom 21. Oktober 1892 ab.

24. Nr. 74 368, Feuerung éanlage

unten s{lagenter Flamme. R.

München, Theresienstr Ir. 74 379. Feuerungéanlage.

Costy, S. Prosësfauer,

M. M. Strause in Nichmond,

Y. St. A.: Vertreter :

Berlin C., Aleranderstr. 36.

1893 ab.

d Nr. 74 3584.

Aufsaz. G. Cooper in Electric

Vom 1.

J

¿. Vom

Z . 83. Vom 16. Mai 1893 ab. A. B. Recþtéanwalt. Staat Virginia,

E. W. Hopkins in

und

August

Bentilationê- und So rnsiein-

Werks The '

Î

Î Î

24D SU Drr DEA D A L Ed Q

Klasse. 24. Nr. 74457, Rosiftab,

29,

39.

32.

33. Nr. 74455.

34, Nr. 74 276. Abgabe-Vorri

S ‘Döring in

ta Nr.

#

-

¡3

S9; Nr

| 36. Nr.

: SS, Nr.

Wieker, Sheffield, England : Vertreter: Ne, F. Maeme>e und F. Deißler in Berlin C Alexanderstr. 38. Vom 19. August 1893 ab.

insbesondere u Kleinkoble. A. Friedeberg in Berlin N Chausseestr. 85. Vom 17. August _ 1893 ab.

ir. E T 25 t- M S@hornfieinaufsaß S M. Depenheuer in Köln a. Rb. Boui 22. August 1893 ab. :

Nr. 74495. Zerftäubungsapparat, in®ë- As für Staubfeuerungen. A. Friede-

in Berlin N., Chausseestr. 85. Vom B ebruar 1893 ab. _ ; /

Nr. 74 500. Verfahren und Vorrichtung zum Karbonisieren von Wolle. H. Sehirp in Barmen. Vom 25. April 1893 ab.

Nr. 74 264. Scheiden-Spekulum. Dr. Wertheimer, Professor, in Bukarest, und G. Henke, Avotheker, in Berlin W., Charlotten- straße 54; Vertreter: P. Brögelmann und M. Hirsblaf in Berlin SW., Zimmerstr. 13. Vom

2. April 1893 ab.

Nr. 74366. Bruchband. I. P. Ort- maun in Zittau iï. S. Vom 11. Mai 1893 S Nr. 74385. Scwefelkerz<en für Räu zwe>e. (Cb. Thb. Kingzett in Chislehurst, Grfs{. Kent, Engl.; Vertreter: J. „Moeller in

Würzburg. Vom 22. August 1893 ab.

Nr. 74473. Sterilisierbarer Spritzenkolben. Chr. Schmidt, A. Lutters N<flg. in Berlin, Ziegelftr. 3. Vom 20. April 1893 ab. Nr. 74 40%. Verfahren zur Herstellun einfarbiger und mehrfartiger Belagplatten für dekorative Zweke. E. Kuppert in Breélau, Ndalbertstr. 15. Vom 27. Oktober 1891 ab.

Nr. 74 464, Verfabren zur Herstellung wetterbeständiger Silbersriegel. h. Nen- mayer in München, Augustenstr. 30. Vom

10. Mai 1892 ab. Planbügel für Geldbeutel,

Taschen und dergl. D. Heymaun in Offen- b2<, Main. Vom 30. Juli 1893 ab. i:

Nr. 74 459. Verxiervers{luß für Taschen- bügel und dergl. Firma Erlanger « Cie. in Frankfurt, Main, Große Friedbergerftr. 32. Vom 25. August 1893 ab.

Frau

tung für Ab- ortvapier. L. Serwotka in Neuftadt, Ober- \{lesien. Vom 15. Juli 1893 ab.

Nr. 743 381, V orribtung zur Verhütung des Ueberkocens von Flüssigkeiten. Frauz nue Söhne in Annweiler, Pfalz. Vom

5. August 1893 ab.

“Nr 74390. stapparat mit kreisender Beweg zung der heißen Luft im Innern deéseiben. E Galley in Hannover, Osterstr. 33 I. Vom 10. Oktober 1893 ab. Der Pateninbhaber nimmt für dieses Patent die Rechte aus $ 3 des Uebereinkommens mit Oefterreih-Ungarn vom 6. Dezember 1891 auf Grund einer Anmeldung in Oesterreit-Ungarn vom 4. Februar 1893 in Ausrulh.

Nr. 74395. Vorritung zum Auf- und L pteins sowie zum Sperren von Rollver-

G. Hartmann in ‘Eiserfeld bei Vom 31. Januar 1893 ab. Schâlmaichine für Kartoffeln E. Kiepenheuer in Wiesbaden. ril 1893 ab.

400. Schneidevorrichtung für Kar- tofela 2 Rüben u. dergl. Firma Albrecht & Kämpf in Frankfurt a. M. Vom 8. Juni 1893 ab.

Nr. 74 409. “Messervußmascine. S Berlin SW., Linderstr. 25. Vom 9. März 1893 ab.

Nr. 74 419. Wasserversluß für Abo beden; Zusaß zum Patente Nr. 68 964. G. Baumgärtel in Dresden- Altsta dt, Alt- markt 14. Vom 3. Juni 1893 ab.

Nr. 74 505. BVorrihtung zum Feststellen von Klappfüßen an Tischen. J. Thiel und

Juni

H. Uhrigshardt in Herten i. W. Vem 25.

FABIO,

1893 ab.

Nr. "74 375. Schaltvorridtung für elek

trish betriebene Hebezeuge. Elektrizitäts. Aktiengesellschaft vormals Schuckert & Co. in E om 30. Juli 1893 ab.

N 74287. eitenelevator für A. Tee in Stuttgart. Vo 18‘ d ab.

Nr. 74 389, A Gonig i in Köln a. Rÿ., Von! 6. Vktoker 1893 ab. 74 494. Dauerbra Schor< in Darmstadt, Heerdwegftr. 56. 8. Januar 1893 ab.

Nr. 74504. Zimmerofen, n ad Art der Heigwasserbeizungen wirkend. 8 . Eicfe in Bremen, Waller Ckaufsee 28. Vom 30. Mai E ab.

Ir. 74 3983, mit E rfleidung. Ph. A. Deslauriers Pruden - in St. Paul, Landschaft “Minnesota, V. St “A.; Vertreter :

in München. B Vom 10. Januar

Stabfußboden. H. Freese fergafse 18 a. Vom 28. Ja-

“Wis

Klemmgesperre für Seile. Appellhofplay 20A.

ndofen. R. Vom

N r ry M ¿auern oder Wönd

nuar 1893 ab. Nr. 74 506. Dachrinneneisen.

Mehrtheiliges, versielltares Nestler & Breitfeld in Wittigstbal i. S. Vom 4. Juli 1893 ab. 74467. Schneidkopf für Fräs- gn Hobelmaschinen. Cb. L£. Goehring Allegbany, Staat Pennsylvauia, V. St. A: Vertreter: O. Wolf und H. Dummec in Dreéden. Vom 190. August 18 82 ab.

Nr. 74 481. Maschine zum Abdrehen und Nandbohren von Naben; Zusay zum Patente Nr. 60 790. Fiedler & Faber in Leipzig- Lindenau. Vom 11. Juli 1893 ab.

Nr. 74 499. Sâgenschärfmaschine. —- E. S. Tuyford und W. I. Wilkinson in Philadelphia, Pennsylvania , “V. Skt. A; Vertreter: W. Maidewicz in Dreéden. Vom 21. April 1893 ab. 74 363. Verfahren zur Herstellun rohrförmiger Körper aus Gummi, Gbonit u. dergl. W. Barr jupo. und Mc Kay in Kirkendbriabt, Schottland: Vertreter: A. Baer- mann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Vom 30. März 189

Klafse. 39. L Nr. 74 491. Herstellung von mit Metallen

urhseßtem Hartgummi. Harburger Gummi- Kamm-Compaquie in mburg, Grasbroof, Mey om 16. Januar 1892 ab.

40. Nr. 74 490. Verfahren zur Bearbeitung

fupferkies-, eisenkies-, manganspath- und bitter- inatbkaltiger Spatheisenfteine: Zusaß zum

Patente Nr. 56024. Dr. W. Stahl in Vom

iederfishba& bei Kirhen am Sieg.

24. Oktober 1893 ab.

42. Nr. 74 392. Einrichtung an Phonographen zur Uebertragung der Schallwellen. A. Költzow in Berlin, Friedrichstr. 216. Vom 26. Nopember 1892 ab. : S

Nr. 74 421. Selkbsteinkassierende skopirvorrihtung. L. Vrenig in Circusftr. 33. Vom 17. Juni 1593 E

Nr. 74 451, Kontrolfasse mit dur< Tasten zu bethätigendem Anzeigewerk. I. R. Ward in Darenth, Grafs{<. Kent, Engl.; Vertreter: R. Bayer in Berlin SO., Brüenstraße 13. Vom 9. April 1893 ab. j

Nr.74 4890. Grundwassermesser. A. Pieper e Essen a. Rubr, Am Stadtgarten 18. Vom

Iuli 1893 ab. : L

Nr. 74 482. ehfreuz mit elektrischem Zäblwerk. R. Gb. g ie S in Paris, Rue de Malt e 43; Vertreter: A. Rohr ba, M. Mever und W. Bindewald in Erfurt. Vom 12. Juli 1893 ab.

Nr. 74 48S, magnetishem Betrieb. patroneufabrif in Karlêrube, 13. Juli 1893 ab. / E

Nr. 74 48S. Selblteinkassierender E markenverkäufer. H. Büttner in Forst i. L Leipzigerstr. 24. g 26. August 1893 ab.

Nr. 74 509. Rechenapparat. P. Sonulier in Paris, Place de Ternes 7; Vertreter: ΠH. Knoop in Dresden. Vom 31. Oktober 1893 ab.

Nr. 74 510. Kneifer mit doppelten Klemm- federn. Dr. med. M. Seyffert in Bremen, Kielstr. 43. Vom 2. November 1893 ab.

44. Nr. 74360. Kragen- und Manfs{etten- knopf. F. Wegener in Berlin W., Stein- mes 460 IV. Vom 3. März 1833 ab.

Nr. 74 444. Schmu>kasten für Armkänder " und Ringe. F. Ulrich in Pforzheim. Vom 7. Juli 1893 ab.

45. Nr. 74 369. toffelerntemaschinen.

_Mikro- Dresden,

Wägemascine mit elektro-

Deutsche Metall- Baden. Vom

Fördervorrihtung für Kaär- Tb. Wigers in Brod- V bei Doberan i. M. Vom 9. Juni 1893 ab.

Z . 74398. Egge für Damvpfpflüge, um

in einei Arbeitsgange zu pflügen und zu eggen.

M. vou Köppen jun. in Soest. Vom 9. Avril

1893 ab.

Nr. 74 466. Düngerstreumasine mit ho-

inzontal bewegtem Stempel im Düngerkasten.

Firma W. Siedersleben & Co. in Bern-

burg, Parkstr. Vom 8. Juli 1892 ab.

Nr. 74 485. Shlauch zur Berieselun 1g mit Leieie vielen über die ganze Länge desselben verthei [ten AusftrömungSöffnung en. Firma Franz Clonth in Köln-Nippes. Vom 22. Juli 1393 ab.

46. Nr. 74486, Anlaßvorrihtung für Explo- sionêmashinen. Compagnie des Mo- teurs Nel in Paris, 22 Rue Lafaye tte; Ver- treter: A. Baermann in Berlin NW., Luisen-

ftraße 43/44. Vom 30. Juli 1893 ab.

48, Nr. 74462. Verfahren zum Rein! ige

eleftrolvtis u überzi iehenden Metallen.

Heathfield_ in_ Darlaston, Stafford, Eng zland;

Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier in Berlin

NW., Dorotbeenstr. 32. Vom 31. Januar 1892 ab.

¿ Nr. 74 447 T. Leitender Katboden-Ue berzug. E. Stoxls in Paris, 16 Rue Drouct; Ver- treter: C. H. Knoop in Dresden. Vom 26. Sep- tember 1593 ‘ab.

49. Nr. 74403. Vcorrihtung ¡um Erwärmen pon Lötbkolben. Linfing & Anderson in Montreur, Schweiz; Vertreter: H. Friedrich in Düsseldorf. Vom 23. Februar 1892 ab.

Nr. 74 415, Zange zum Abs Meeres. C. Müller in Düsseldorf, Schütenstr. 2 Vom

. Mai 1893 ab.

¿ “ne 74427, Maschine zur Herfiellung von Nobren dur s\chraubenförmiges Winden eines vrofilterten Metallstreifens. H. Witzenmann in Pforzheim. Vom 31. August 1893 ab.

Ir. 74 442. Verfabren und Maschine zur Herstellung von Ringankerkernen aus Bandeisen mit seitlichen, die Wi>lungéräume bildenden Einfenkung zen. W. L. Speuce, 9 Newark Drive, Polloksbielts in Glaëgow, Grafsch. Lanark, Gugland: Verireter: A. Baermann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Vom 24. Mai 1893 ab.

Nr. 74 474. Vorrichtung zur Einführung des Drahtes für Drabtstift-, Nieten- und Schuh- nägel-Maschinen während nur eines Theiles der halben Umdrehung des Schwungrades. R. PENer m Aachen, Rudelphstr. 25. “Vom 23. April 1893 a

Nr. 72479, Verrichtung zum Anfertigen von Spiralbohrern na d einer “Eablone. A. Kirchvogel in Berlin 8., AKdmiralstr. 18 a. Vom 25. Juni 1893 ab.

Nr. 74 498. Vorrihtung zur Drehung und zum Borsub einer Arbeitéspindel dur< motorisce Kraft. -— H. Cathcart in Philadelphia, V. St. A.; Wertreter: C. Feblert und G. Loubier in Berlin NW., Dorotheenstr. 32 Vör 28. März 1893 ab.

Nr. 74 503. Gewindebobrer, Fräser, Reibahle mit hobler Spindel. M. Jagenberg in Düsseldorf, Kronprinzenstr. 9. Vom 24. Mai 1898 ab.

Nr. 74508. Klemmfutter für Drehbänke und deral. Elsäsfishe Maschinenbau-Ge- fersedare in ¿Srafenitaden bei Straßburg im

Elsaß. Vom 9. September 1893 ab.

Nr. 74 378. Mischmaschine für Mablgut; Zusaß zum Patent Nr. 70418. R. Hart- maun in Ker he Müble bei Din gelftäd t, ÉCichs- feld. Vom 22. Juni 1893 ab.

Nr. 74 382. pie mit beweglicher Lagerung der Flachsiete in einem für fi beweaten

Flahsichterrahmen. A. Bayer in Landsberg

a. W. Vom 16: Aüguft 1893 ab.

53. Nr. 74 460. Flas{envershluß für Sterili- sierungszwe>e. J. u in Bonn a. Rh., MWeberstr. 53b. Vom 27. August 1893 ab.

54, Nr. 74 2383. Vorrichtung zum Verbinden

o

50,

der Kanten v shahteln. L Pei bel Biel cht S. Vom E 1 n

Klaffe. 54.

55.

r. 74454. Maschine zum spitfilterartigen alten von Papier und anderen Stoffen.

irma Geßner & Kreuzig in Niederschlag bei [nnabera i S. Vom 8. Ali 1893 ab.

Nr. 74 489. Vorrichtung zum Anfeuchten

der Walzen bei Maschinen zum Auftragen von

La>ken und Klebstoffen. C. H. Waguer in S{warzenberg i. Sachs.

und Vom

10. Oktober 1893 ab.

57.

«gms forrigiertes Objektiv. C. P. G

Spfkäriï, Sre ns und oerz Schöneberg bei Berlin, Hauptstr. 7a. Vom

Nr. 74 437.

90. Dezember 1892 ab. 59. Nr. 74438. Durch Temperaturwe>sel be-

triebene Membranpumpe. O. A. in Lahtis,

Ningbom Finland; Vertreter: C. Feblert und

S. Loubier in Berlin NW., Dorctkeenstr. 32. Vom 19. Februar 1893 ab.

69D,

des Ueberregulierens.

Nr. 74 443. Regulator mit Verbinderun E. Vürgin in Basel;

Vertreter: G. Dedreux in Mönchen. Vom 6. Juli

1893 ab.

63.

Nr. 74 3 g + M Auf den Natkranz wirkende

Bremse für Fahrräder und andere Fahrzeuge.

N. St.

The

Vertreter:

Savoy Mansions,

Ersfiue of England;

Savoy, in London,

H. Pataky und ÆW. Pataky in Berlin NW.,

Luisenstr. 25.

e

flächen.

Vom 20. Juni 1893 ab. *%4 380. Luftreifen mit zwei Laufs

Nr. M. Roëeliffe, $ Clarence Creécent,

Whitley, County Nortbumberland, und E. Gold-

manu, Durkbam, Eng! land in Dreéden.

eines Zweirades in ein D in Paris, 2 treter : furt a.

Lenken. I. Grenzauffeher_

16 Norfolk E Sunderland, County : Vertreter : Rud. Schmidt Vom 1. August 1893 ab. BVorrihtung zur Umwandlung Dreirad. I. Ver toux RYers- Franfk-

Nr. 74 228.

23. Bouleward de Strasboursg ; T Wirth und Dr. R. Wirth in è. Vom 3. Oktober 1893 ab. _ a L ittzn mit Kufen Leitner, Königl.

in Niederascau,

zum bayr.

Kr.

Nr. 74 475. zu Diet,

Oberbayern, Bez.-Amt Rosenbeim. Vom 24. Mat 1893 ab.

64.

Th. Wendling in Mannheim

74496. Ae m Uge Bom 10. März

Nr.

1893 ab.

68. : ibrer Winkel

Aus vier in den Dage

74 357. t MWinkelkappen zue

Nr. vershweißten_

sammengeseßte Behälter für Geld schränke.

C. Ade in Berlin N., Demminersir. 7.

Vom

4. November 1892 ab.

Nr. 74 388. Fenster- und Thürsteller.

AL Brandt in Baden-Baden und E. Weis

in Kreuznach. 70. e - in Barmen-Wupperfeld,

Vom 1. Oktober 1893 ab. Bleistifthalter. L. Karfiol

74 4183. Berlinerstr. 9. Vom

Nr.

4. Mai 1893 ab.

Nr. 74424. Streibzeug mit i

Tintenbebältern. O. H. Gebauer i in Berlin N

Neue Hochstr. 31.

P

Fürftenbrunner W Weg A ‘1.

72.

Bud>au.

Handreaffe.

treter: C. Pieper und H. NW.,

74,

Vom 19. Juli 1893 ab. Prneumatif ¡de Kovierprefse. Lharlottenburg - Westend d, Vom 13. Auguît 1893 ab. ah Länge und Breite ver- I. Macdonald in Etin- tr.; Vertreter : Pieper in Berlin NW., ink ersin- ftraße 3. Vem 20. Juli 1893 ab. Nr. 74405. Zündvorrihtung für Pa- tronenbülsen. Grusonwerk in Magdeburg- Vem 9. Juli 1892 ab. 74 512. Selbsttbätige Schnellfeuer- R. M. Catliin in Tuscorora, Grafschaft Elko, Staat Nevada, V. St. A. ; Ver- Springmann in Berli in Hir Hersinste. 3. Toni L. Juli 1591 ab. Nr. 74 354. Doppelgle>e für Fahrräder.

74 456, Toukin in

Nr.

ŒœŒ S)

Nr. 74 445. itellbarer Leisten.

burgb, 3 Dundas und H. Springrnan?

“N (— Str

7

44

Nr.

Firma W. Kährt «& Schilliug in Meßhlis

75. von Aetalïa

Dr. R.

76,

7.

79,

i. Thb. Nom 19. Suni 1892 ab

Nr. 74 487. Verfabren zur Darstellung Salpeterfäure und S, Dr. G. neh Professor am Polytecnikum in Zürich, Schweiz, und F. M. Lyte in London, 60 Finborough Road; Vertreter: F. Wirth un Wirth in Frankfurt a. M. - Vom 10. Auguft 1893 ab.

Nr. U AES, VorriWtung zum Beschneiden von Kraßenbes<lag. I. Deife in RanspaŸ- Wafferling, Elsaß. Vom 27. Oktober 1892 ab.

Nr. 74497, Spulenhalter für , maschinen. J. R. Leeson in Boston, V. St. A.; Vertreter: F. C. Glaser , Königl. Geh. Kommissions - Rath, und L. Glafer, Neg. Baumeister, in Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom 26. März 1893 ab.

Nr. 74356. S@litten zum Abwärisgleiten auf Jhräg gespannten Seilen. C. Quegero, 76 Jork Road, Lambetb, Grfs{. Surrey, Eng land; Vertreter: H. Pataky und W. Pataky in Berlin NW., Luis enftr. 25. Vom 15. Sep- tember 1892 ab. T

Nr. 74362. FZFarbenspielzeug. I. F- Parsons, Siddinaton O House, Kingsdown Parade in Bristol; Vertreter: R. Deitler und I. Maeme>e in Berlin C., Alexanderstr. 38. Vom 24. März 1893 ab.

Nr. 74 465. Verrichtung zum S@leudern von Burmerangs. Ch. H. Emerson in BYon- fers, Nr. 4 Hawthorne Avenue, County of West- Gefter, Stack New-York, V. St. A. ; Vertreter:

A. SpesHt und J. D. Petersen in Hamburg. Vom 28. Juni 182 ab. L

Nr. 74 352. Zigarettenmaïchine. I. „A. Vonsa in Philadelphia, V. St. A., 1326 Chestnut Street; Vertreter: A. Baermann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Vom 15. April

1892 ab.

ays L ui

80. Nr. 74463. Rammé zur Herstellung v

Zement-Probekörpern für die Prüfung guf Zug und Dru>feftigkeit. H. Schütt in Kervo p. Savio, Finland; Vertreter: H. Pataky und W. Pataky in Berlin NW., Luisenstraße 25. Vom 8. Mai 1892 ab.

Nr. 74477. Verfahren und Presse zur Herstellung von Ziegeln. C. Anderson, 1015 Rookery Buildin in ‘hicago, Illinois, V. St. A.; Vertreter : C. Fehlert und G. Loubier in Berlin NW., Dorotheenstr. 32. Vem 20. Juni 1893 ab. i;

Nr. 74 507. Ziegelprefse mit zwei gegen

einander rotierenden Formtrommeln. E. in Avoca, State of New-York, V. St.

Verireter: H. Berlin NW., Luisen Zus ab.

ße 25.

aly und W. Dans in Vom 29

. Auguft

“Nr. 74478. Shahtelvershluß. S. pr a in Königshütte O-S. Vom 22. Iuni

1893 ab.

S2. Nr. 74502. Swleudermaschine. E. indeler in Brüffel; Vertreter: G. Brandt

in Berlin SW., Keo(siraße 4. 1893 ab. 84.

Bom 13. Mai

Nr. 74 461. Auf Schwimmern ruhende,

um die Mitte zwishen Ober- und Unterwafsser-

spiegel als Gleichgewicht Mage pendelnde

s{leuse. Firma Fried. K in Magadeburg-Bu@au. Vom 23. : S5. Nr. 74440,

ub- Grusouwerfk anuar 1892 ab.

Bedürfnißanftalt füp Frauen.

C. B. Doriot in Paris, Boulevard Ma-

enta 72 in Berkin NW., Dorotheenstr. 32. 1893 ab.

Nr. 74 441, mit Heberglo>e. Damenstiftëstr. 15,

; Vertreter: C. Feblert und G. Loubier

Vom 7. März

_Spülvorrictung für Aborte A. Völkel "9 cm 12. März 1893 ab.

in München,

Nr. 74 446. Braufebad - Einrichtung.

S Schötteludreyer in Dortmund, Vom 25. Iuli 1893 ab. Schlammfänger für Straßen-

ftraße 28.

Nr. 74 44S. gullys: Zufaß zum Patente Geiger’sche Saus - Entwäfseruugsöartikel Baden. Vom 5. S7. Nr. 74459,

zeuge (Hammer, Art) und Gebrausg (Cb. Maynard in Herstal, Belgie

treter: C. Pieper und H. Spring Tin NW., Hindersinstr. 3. Vom L S9. Nr. 74471. s{nizelmasctinen. Goslarsde Str. 29. Nr. 74 501. vas B. Atcil n Maurs, eter: C. Fehlert 1 und G. Loubier S theentir. 32. Vom Z Mai

T Ne für dieses Patent die Rechte aus $

einkommens mit Oefterreih-Un laat

¿ember 1891 auf Grund einer

Fabrik für Strafßen-

Messerscheibe H. . Fürle i in Wolfenbüttel, Bom 31. März Seba mit Zirku-

68 979. Die Patentinhaber

:nster-

Nr. 38 210. und in Karlsrube,

Oktober 1893 ab. Stielbefestigung für Werk-

E enstände. Ver- gmann 2 Be ITZ 1893 ab. für NRüben-

1893 ab.

Cantal; Ver- in Berlin N W., 1893 ab.

nehmen S J des Ueber- vom 6. De- Anmeldung in

Oesterrei vom 19. Dezember 1891 in Anspru.

Gebrau<s3mufster.

Eintragungen.

Nr. 20 529, 20 721, 21 284, 21318, 21325,

20 860, 21392, 21396,

21 151,

21298, 21497, 21498, 21 508, 21 549, 21560, 21561, 21571, 21573,21 574, 21575, 2164S, 21626, 21627, 21 649, 21677, 21682, 21 683, 216886, 21687, 21 706,21 708,21 723,21 781—2211E0,

anss<!. 21 79L, 21 821, 218658,

221 807, 21 817, 21820, 21 S885, 2E S9O, L SDI,

21 896, 2E 902, 21905, 21908, 21 909, 21913, 21918, 212921, 21922, 21932, 219358, 21940, 21 947,21948, 219598, 21956, 21957,21960, 21961, 21967, 21987, 21993, 220009, 220910, 22027,

22028, 22038, 22039, 22958, 22084, 22992, 22093, 22101 und 22194,

22079, 22 097,

Klasse.

D. Nr. I2102D. Zerlegbarer Bäder. I. H. I. Niese in nuar 1894. L 392

3. is 21 S01. Korsetstai

1 Enden dur< Kappen ver

m berzug vers schenen D rähten.

St. Leonards-on-Sea, S

treter : Fude in Berlin NW.,

29. Fanuar 1894. A. 576. NT. 21 806,

beliebigen Materials, der in

220928,

_y I

ge aus inigten, mit einem George Aircy in Sussex, England;

22062, 22094,

Dampfkessel für Husum. 17.

Ja-

mehreren an

Ber- Marienîtr. 29.

Kravatte aus einem Strei ifen seinem mittleren

Theil der Länge na< gefaltet und mit seinen

ungefalteten Schenkeln nah vorn um Leipzig - s lagwit.

ist. Mey & Edlich in 27. Januar 1894. M. 1515. Nr. 21 808. Kleidungsftüd,

eschlagen

bestehend aus

einem wollenen Hemd, an wel<hem ein Westen- vordertheil befestigt ist, der mit seinen unteren,

niht angenähten Theilen über den Hose Arthur Moses in Berlin, Kartserstr. 30.

reit. 2 Fa nuar 1894. Nr. 21 SGZ2.

M. 1440.

L5 ngS- Pra> in 31. Januar 1894. Nr. 21 865. Handwerkerabzeichen. fohn, geb. straße 23. 30. Januar 1894.

Melsungen,

P. 828.

Kravatte Frau

und Breitenrihtung ermögli<ht. W. O.

Reg. -Be3.

mit eingef Henriette Jacob- Lachmann, in Chemnis, F. 938.

Hosenbund

* Sire und Aufbängevorrih- bile für Beinkleider, welhe ein Stre>?n in der

_,

Cassel. sti>tem

Brücken-

Nr. 21 866. Hofenträger mit einem die

Knöpfbänder tragenden Einhänghaken,

welcher

zur Verhinderung des Auslösens mit einer Schlaufe zum Durchste>en des Gurteë versehen ift. Diedrich

Grote in Barmen-Unterbarmen. 1894. G. 1136.

Nr. 21 87S. Kravattenbalter aus

zu Kravatten für Umlegekragen.

in Berlin, Kastanien-Allee 90. 26.

n 0E.

27. Januar

Draht Carl Möller Januar 1894.

Nr. 22 013. Flacher Korsetstab bezw. Korset-

vers<lußstab mit S s

pinger Magnetfabrik,

Göppingen. 3. Februar 1894. Nr. 22 017 Verstellbares

raubenfederscharnieren. Göp- Carl Schofl in

G. 1143. Kleiderschnitt-

muster mit mebrtheiligem Vorder: und Nüdken-

blatt. Emil Sonnenberg in

Ludwigs burg,

Myliusftr. 14. 25. Januar 1894. S. 978.

Nr. 22 018.

Handschuh aus zwei

Stofflagen

mit wasserdichter Zwischenshicht unter den Nöhten.

5. Droop in Chemniy. 18. D. 818.

Nr. 22 020, Okrenschüger,

Sanuar 1894.

gekennzeihnet

durch einen Bügel und eine die Ohrmuswel um-

schließende Tas Pfälzerstr. 11. Nr. 22 021,

15. Januar 1894.

Carl Hahn in P

osenbund mit verlängertem ..

Anallgurt zum Fe Es zu at he am Körper.

A Kallenbah in 26. Januar 1894, F 199

bei Bremen.

14,

15.

19, “Me.

Klasse. 3. Nr. 22025. Aus zwei gelenkig verbundenen

Stü>en bestebender Korfetstab, der feine erforder- lie Steifigfeit einerseits dur< einen auêwe<hfsel- und verschiebbaren federnden Stab, andererjeits durch einen Zeugstreifen erbält Lobbenber Blumenau in Köln, fl. Sandkaul 16. 17. * vember 1893. ®©. 1091.

Nx. 21 I92D. Anzündvorcichtung für Sturm- laternen, gefkennzeihnet dur eine im Brenner- forb angebrachte. Tbür mit horizontaler Vers{luß- platte für die Oeffnung des das Glas tragenden Siebbodens. Johann Breitenstein in Emme- rih a. Rh. 11. Januar 1894. B. 2286.

Nr. 21 398. Löscher für Stearin “, Wachs- und andere Lichter mit einem über das Licht klappen- den De>el , vorzugtwei f in Vecbind dung mit Christbaumlichthaltern. Vokkert_ in Offen- bah a. M. 11. Sidi 1894. B. „341.

Nr. 21 S399. Kunftblumen zur Verzierung von Lampen und Gehängen. Oscar O i. F- Nickel & Fleishmann in Berlin 8., Oranien- ftr. 187. 27. Sanuar 1894. N. “0

Nr. 21 STLX. Petro leum-Rundbrenner mit ver- tifal verstellb2rer Galerie . Weickart in Leipzig, RNeudniterstr. 15. 31S Januar 1894. W. 1514.

Nr. 21 S74. Vorrichtung zum Heben und Senken des Schußglases von Sicherbeitslaternen, gefennzeinet dur e eine s{raubenförmige Zug- feder und einen Kniehebel. Nürnberger Me- tallwaarenfabrik Gebrüder Viag in Nürn- bera: 16. Januar 1894. B. 2300.

Nr. 21 279. Klavieclambe, bei My die

GeA zwischen zwei Refleftoren ang ift. Rézfuee «& Toebelmann in Erfurt.

1894. K. 2007.

Nr. 22 063. laterne, bei der die “Manie

leh hergeft-Uten Rahm ens Hob Söeule & Gabler in Du D Januar 1894. H. 2127

Nr. 22 988, Sornstei nhaube für Laternen, beürbenk aus einer mit Füßen auf n LateTnen- dedel ruhenden €£ Schus kay pz. Ge * Müller in Berlin 8O., Skalitze rir. 5. 99. Srauae 1894. M. 15209.

Nr. 22 070. Zi einer ein Gesicht dar Mundöffnung beh mittels eines Schie Hermann Mee i Ufer J 19:

Nr. 22 073 brennern, 2 vei i nebmbaren Ro B j dur< Bogenriegel ist. Carl Neumann i 30. Séplember 1893. N :

Nr. 21 790. Anordnung Draht- spiralen belegten Berieselu ngérobre n bei Gradier- und Kühlwerken. Eduard. Theisen in Baden- Baden. 13. Januar 1894. T. 634.

Nr. 21 935. Maischmaschine mit zwei entgegengeseßter Drehrichtung arbeitenden D op flugeliystemen. Gebrüder Guttsmanu in Bres lau, Siebenhufenerstr. 57. 20. Januar 1894. G. 1113.

_Nr. 22 060. Meßzapparat mit Zäblwerk für die den Apparaten entnommenen Alfobolprobe- mengen, getennzeihnet dur< ein mittels eines Dreiweghahnes abwechselnd mit den Appar aten und einem Auslauf zu verbindendes D efaß C, Aug. Schmidt vas j Ublenhorît, Herderstr. 64. 22. J Sd. 1727.

S. Nr. 22086. Vorrichtung zum und gleich;eitigen Vreithalten von Stoff Breitwaïczmascinen, bestetend aus mebreren Í walzen oder Riegeln, die nah d laufen. Rud: olph Geaeser in Görliß straße 6, und D f Lucas in Gr Wallstr. 10. Februar 1894. G. 1145. 9. . Nr. 21 708. Flaer Parguettbode enbesen von Wolle, mit weier Außenseite zum Schuße der Möbel 2c. _I- W. Pabst TWwe in Ludwigs- hafen a. Rh., Ludwigstr. 51. 23. Januar 1894. P. 814.

. Nr. 2 BOMe

innerhalb eines

igarren-An zünde-Latzrne mit Borderw nd, deren

LUCA is

74 6

S".

ai

SILO halter an Zal tem Es unt

, On 27 M a 4 EFTTA

Dokumentenmaype, bei welcher ; tastenförmigen Bebälters alpha- betish geordnete Aufnabmetaschen dur<h Drakht- stäbe zusammeagehalten werden. M. Kahn

«& Co. in Alzey, Rheinhessen. 16. Januar 1894. K. 1960.

Nr. 21 995. Wandkalender mit z bändern ohne Ende und einer V ie Heinrich Misldner, Pensionär, in Reis feld L D: 2. Februar 1894. M. 1532

Ñr. 22 091. Notiz - Ge! [h ftsbücher oder dergl. mit perforierten E>en. Hermann Margot in Berlin, Junkerstr. 19. 3. “Februar 1893. M. 1534.

Nr. 21 784. Anordnung von mit Draht- spiralen belegten Berieselungsrohren bei Einspritz- tondensatoren. Eduard Theisen in Baden- Baden. 13. Januar 1894. T. 635.

. Nr. 21 867. Clichés und Inseratenein- fassungen für jede Zeitungéspaltenbreite passend, gelennzeihnet dur eine in s{räger Nichtung vor- genommene Theilung und dadur ermöglichte gegenseitige Verschiebung. Max Schwertführer in vam! ura: Neuerwall 64/66. 22. Januar 1894. 1726.

Nr. 22 O19. Seyerschiff mit Normalfkala. Vincenz Mehler in Mannheim Q. 5. 13. 26. Januar 1894. M. 1506. :

Nr. 22 026. Tiegeldru>vresse mit horizontal festliegendem L IRAIEnE W. Tanner & Co. F Leipzig-N hönefeld, Gustav Harkortftr. 5/7.

Februar 1894. T. 655.

21 396. Sia platte für Gleishebe- bäume_ mit Rundstabauflager, sowie mit und ohne Da: Wilh. Brandt in Köln a. Rh., Erftstr. 8. 29. Dezember 1893. B. 2246.

Nr. 21 574. Stienenbefestigung an Eisen- quershwellen, dadur gekennzeichnet, daß der in die Schwelle eingelafsene Schienentheil dur einen \hwalbens<wanzförmigen Keil Le enunt wird.

Steiner und Varnitz in port ennsylvania, B. SL A.; Vertreter : Carl o AE

eihelt in Berlin NW., ‘Luisenstr. 26. nuar 1894. St. 644.

Nr. 21 843. Klemmvorrihtung zum Ver- binden gebrochener Eisenbabnschienen, welhe aus einem Bügel mit Schraube und Lasche besteht.

20.

21,

"

22. Nr. 21 832.

24.

25. Nr. 21 S852.

Wilh. Klötgen in Lintorf bei Düsseldorf. E Inmnuar 1894. K. 19838.

“Nr. 21 #51. Trittloser, shmaler, mit pneu- matishen Radbuffern ausgeftatteter Wagen für Pferdebahnen, Eisenbahnen u. f. w. E. Empain in Brüffel; Vertreter : G. Brandt in Berlin SW., Kochstr. 4. 6. Januar 1894. E. 595.

Nr. 2X 968. Tritileiter zur Reinigung von

Lokomotiven, deren ftütßende <beile, aus Metall bergestellt und deren Wangen dur<brochen sind. Fr. Uhrbach in Hamburg, Kl. Burstah Nr. 7/9.

30. Januar 1894. U. 162.

Nr. 22 099. Lerseßbarer Ofen Zut Pfere: bahnwagen u. dergl. mit an die Sißflà n anshmiegenden Außenwänden. Io f l ertheim,

Deuts e Nähmaschinen-Fab rit, in Frankfurt a. M.

L Februar 1894 M. 1515. Ne. 2X1 782. Nah “außen abgeslossenes Gehäuse für Gs ftron zugle h den Träger d der Glektro- magnete bi Halske in Berlin SW., acer 29. Januar 1894. S. 981.

Nr. 21 785. Boge: Lampe, bei w?ler Kohlenbalter dur< eine über eine Ro Saur verbunden find und dur< ZKuslö}j E ein _Näderwerk g Brüff el, 4 Boule

n Dri L M c

2 Ä 789.

em als Umhüili ung ‘die

nit Torfsireu als Tr

>. Wehrmann îin W. 1456.

Itr. 8 85S. lampe, die mit eite n A Körpe zu befestigenden Accumulator in L 2ltbar er Verbindung f steht. Retslag & Sachsel in Wien I, Annagasse 4; LIEE: Richard Lüders in Görliß. 30. Januar 1894. R. 1349,

Nr. S4 S855. Säincnins für Glüklampen mit spiral?öcmig g>wundenen Leitungs roten in den ausziebßbaren Rohren. Sächsische B Bronze- iwaarcufabrik vorm. K. A. Scifert in Wurzen. 99, (O Dezem 1ber 1893. . 941.

Nr. 28 868. C Ee

i p e 3 Ér 7 4

G

ener Schaltring für Glüb- Glüßfäden. 3 Müchen. 25. Jan

ano Fu Fer uni den und zu unterbre Nedans in Berlin tober 1893. R. 1161. Nr. 21 934. Bogenlampye mit krei förmig Sine A Anker vor excentrischen verstellbaren Magneipolen. Reiniger, &@ Gebbert & Schall in „Srlangen . 22. Januar 1894. N. 1328. Nr. 22 042. Glü lampenfa fung E minationszmwece und äbnli hz, bestehend aus Drahtsclinge, deren Eiden mit den Zul drähten verbunden find. Errft Victor in Beri n SW., Zimmerstr. 3- l 9 Januar 1894. V. 349. _Nr. 22 645. Dynamc bürsten aus feinem S er Messingdraßtgewebe, deren einzelne ffung verbundene Lagen gefalzt sind und Boecker «& Haver

Januar 1894. E

1ewz2be bestehen. in Hobenlimburg i. W. 90.

Nr. 22 049. Elektrishe Glühlichtlampe unabbängiger Umschaltvorrihtung. Elektricitäts- Gesellschaft in Hawburg. 2 Juni 1893.

Nr. 22 050. Fassung lampen mit Außengewinde zu Einschrauben in

Stromschlußstü>. Ferdinand Nolzen in Köln. q Rb., Passage 4. 1. September 1893.

Nr. 22 059. Halter für Glühlampen aus Isoliersto mit zwet seitlihen, nah -unten um- der Leitungédrähte mit Iso! iermasse auégegoffen werden. Carl «& Co., Elektrizitätswerk, in A __ Kitt für keramishe Mate- rialien, Metall, Horn und Holz, aus fein ge- Zusatz von Träufelbier bestehend. Guido Egling in Erfurt, Johannesftr. 77. 25. Januar 1894.

Nr. 21 793. Hohl-Noft mit Wasse ¿rfüblung. Oscar Fallenftein in Düren, Rheinl., Aachener- Nr. 21 814. Kefsselfeuerung mit verzehrung, gekennzeihnet dur eine Lufterhißungs- Brü>ke. Bernhard Kury in Freiburg i. B. und Ioseph Rietsch in Mülhausen i. E. 22. Januar

Nr. 21 953. Shornsteinaufsaß, aus einem Raucabzugsrohr, auf welchem ein das- Ernst Brangenberg in R a. Rh.

. Januar 1894. B, nah beiden Seiten vorspringenden Köpfen und eingepreßten Abstandswarzen. Eisenwerk Söl- Baden. 1. Februar 1894. E. 6

Nr. 22 9041. Noftstab mit LFfdrmigen 23. Januar 1894. 1980.

Ghenillewaare als Shawl L

L Lt fLUL/CA B. Be mit mehreren Kcblenbügeln und von der Fassung E. 454. - elefirishe GIüh- eine Hülse und Pressen des Boden auf ein N. 329. Ser boblen Armen, 1 w velde na Einführung Worms a. Rb. 17. Januar 1894. (C. 435. stoßener, gemischter Asche, Leim und eventuellem E. 614. straße 28. 27. Januar 1894. F. 1037. Nauch- fammer und eine die Rauchgase abwärts drü>ende 1894. K. 1977. besiehend selbe ums<hließender Aufsay befestigt ist. Peter Pte, 958, Si eeierne Noststäbe mit lingen M Schumacher in S Söllingen, Querschnitt. Friedri Koepe in Bochum. Tischbe>e, Portiere, bei welcher der Chenilleshu

in weit gestellte Dreherkette weitläufig einge- shofsen ist. August Teichmann in Wingen- o A Frankenstein i. S. 5. Januar 1894. Nr. 21 853. CGhenillewaare als Dekorier- oe: Tischde>e, Gardinen, bei welcher das Muster durch parallele farbige Streifen e Zin. August Teichmanu in Wingendorf bei E i. S. 5. Januar 1894. T. 630. Nr. 21 924. Gewirkter Strumpf mit zwei-

theiliger Keilferse und französisher Spitze. Her- mann Stärker, Wirkwaarenfabrifant, in Chem- nig. 15. Januar 1894. St. 641.

Ee

ua

27,

32.

3. Nr. 21 561.

34. Nr.

. Nr. 21 937. Einrichtung ¿ur Herstellung 3 Petinet- Waare auf dem franzöfischen Rund- wirkitubl, mit einem dur< Mitnehmer und Hebel- werf automatis% verstellbaren Maschinenüber- tragungéshieber. C. Terrot in Cannstatt i. Württ. 13. Januar 1894. T. 637.

Nr. 24 976. Brennerrochr, besonders für

Auer’ sches Gasgiübli Ét geeignet, dessen Gasdüse mit einem Regulierventil verse hen ist. Ed. Zie, General-V Vertreter, in Han uy: 31. Januar 1894. 3. 276.

Nr. 21 985. bsttbätinè Hausflurbeleuch- tung mit einer E Ln Schluß der Thüre aus einer besonderen Kammer mit Brennsto of ge- speisten Flamme. G. J. Girardin, Jngenieur, in Berlin NW., Melanchthonstr. 26. 21. Juni 18 893. G. 782. -

22105. Mit Zuarobr versehener und Reslekto or au nébildeler Aufsaß für die Ge- on Gaëglüblihtlampen. i Berlis- O. , . P. 833. . Gasbr enner mit Schußgloe, sich Dn Zudrehen des Hahnes i i ic tellte Flamme E ; inf S Beriin C., Neue Grü

crihtung, bestehend «ia Glasrohr mit vor der Ausfluß- denden Metalldraht. ‘An ilin-Fabrifation Treptower Brücke.

orrihtung, beitebend ißten Glaërohr mit -Gesellschaft für

offnu mg in einer Afrien- Gesellichaft in Berlin SO.,

15. Januar 1894. Nr. S1 498, aus einem gefrümnmte feitliher Oeffnung. Anilin-Fabrikation in Berlin 80., An der D Brü>ke. 15. Januar 1894. A. 562. __ Ne. 21 SOL. Aseptisher Kreuzna. elvershluß für Zungen. bei dem sih der länglihe Gelenf- {lig nur in einer abnehmbaren Dee vorfindet. Adam Storz, S Fabrifant, in Tuttlingen. 29. Ja-

nuar 1894. St. 653

Nr. 21 904. Bett gestell mit in ibrer Winkel- fell tas ein- und feststellbarer Rü>enlage. F. A. Spott, Werkmeister, in Dresden: A., Friedrich- ftraße 39. 29. „Januar 1894. S. 982.

Nr. 21 911. Brennerbeft r mit Abzweigrohr und zwei Absperrbäbnen in L Verbindung mit einem en Brenner I Flammrg br. Emil Kohm, Fabrifant, in Karlêruhe, Kurvenstr. 22. 16. Januar 18 H 1956.

Nr. 21 975. elbruhba! d mit in dem Gürtel unsihtbar E Auf druc>federn für Pelotte. W:. J. Teufel, Fabrikant, in aße 21. 31. Sanuar 1894.

H

Nab gei la

gart, Reinéburgftr “651.

Nr. 21 977. Dampfsterilifator, gekennzeichnet

dur zwei lose in einander geseßte Kasten, mehrere

auf einem Siebboden ne eben einander stehende Aufnahmebebälter und ein Dampfabzugsrohr mit Regulierhabn. Dr. Hugo Gloe>ner in Berlin SW., Königrätze rstr. 75. 12. Januar 1894. _— E 1102. N 21 986. Sprißflashe mit dur< eine Hantfurbel betbätigtew Lustpurmpenkolben. Charles Ponge, Fabrikant, in Berlin 8., Ritterstr. 104. 29. Januar 1894. "P. 823.

Nr. 22 G31. SHeilgymnastisher Apparat in Gestalt eines in einem Gestell gelagerten Fahr- rades zur Vek ung vo RNadfahr-, Ruder-, Reit-,

und relibewe egungen. H. Simons, rio, in Ss eberg-Berlin, Hauptstr. Tai anuar 1894. S. I6T.

22 108. Halbkugelförmiges Hilfsmodell (kuge lförmiger rats Felix nberg, Tutherütr. 43. 1. Februar

die Stu

tit I T E L IO 1 (T.

Nr. 2 zum Formen hoÿl Ammon in Nür 1894. A. 579. Nr. 21 683. O aus Glas, Emaille oder Porzellan | Preisauszeichnungen. - Paul Sievert in Döhlen b. Dresden. 20. Januar 1894. S. 9655.

Nr. 21 SSL. Glasplatten mit aufgebrahten Farben in vershiedenen Abtönungen als Ersatz für Marmor u. dergl. Gebroeders Koch in Amsterdam ; Vertreter: Arthur Baermann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. 16. Januar 1894. K. 1962.

i 156 Münzendar- reicher in Gestalt einer Taes Kapíel von ver- schiedener Form 1 ib mit mehreren Münzenauf- ne6mern. Otto Wollenberg in Berlin S., Ludauersir.. 11. 16. Januar 1894. W. 1474.

Nr. 21 836. Vexierta! henbügel mit Schluß- sicherung, gekennzeichnet dur < einen mit Haken versehenen federnden Riegel, in welchen der ‘durch Abweißfedern beigepreßte Schließhaken eingreift. Moeller & Schroeder in Offenba<h a. M,., Waldstr. 23. 2. Januar 1894. M. 1444. __Nr. 21 910. Gesangbuhtashe mit Ver- shlußklappe und zwei Tragschnüren. Otto Biegajewsfki in Berlin SO., Manteuffelstr. 40. 16. Fanzuar 1894. B. 2301.

Nr. 21 912. Spitze für Eis- und Berg=-- stô>e, gekennzeihnet dur< einen am Sto> be- festig zten, mit Gewinde versehenen Dorn, auf

welchen eine mit Haken ausgestattete Mutter eder eine Kugel gesraubt wird. Nichard Koch, cand. phil. in Oberan bei Lüben. 12. Januar 1894. K. 1948.

Nr. 21 973. Häkel- und Stri>nadeln aus g Lar Aluminium. Wähmer & Klinger

Stuttgart, Hafenbergstr. 16. 8. Januar 1894. W. 1455.

Nr. 22 029. Zigarrentasche, gekennzeichnet dur< die Vereinigung von Streihholz[achtel, A E und einer aufflappbaren Sturm- haube. J. L. Schey in Breslau, Reuschestr. 57. E Jnirgar 1894. Sh. 1718.

21 626, Mit (bemalten) Spiegeln versehene Wandbretter von beliebigen seltsamen E L. Görschuer in Berlin SO., Wiener-

e «4 44. 24. Januar 1894. G. 1124.

- 21 627. Spieltis< mir Kasten, Dreh- schiebetbür und in “die a ai eingelegter,