1894 / 50 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[70419]

Neue Dampfer Compagnie in Kiel.

7. ordentliche Generalversammlung der Aktio- nâre am Dienstag, den 27. März a. €-., Mittags 12 Uhr, im Bureau der Handelskammer

(Wall 42). Tagesorduung : y 1) Vorlage des Jahresberihts und der Bilanz für das Jahr 1893. - : 2) Antrag auf Ertheilung der Entlaftung für das Jahr 1893. 3) Festseßung der Dividende. 4) Wahl der Revisoren für 1894. : Aktionäre, welhe an diefer Versammlung theil- nehmen wollen, haben gemäß $ 18 des Statuts ihre Aktien oder Hinterlegungsseine darüber bis zum 21. März inkl. im Geschäftslokal (Hafenstraße 17) zu deponieren. L Daselbst liegt vom 10. März an der Geschäfts- beriht zur Einsicht der Aktionäre aus. Kiel, den 26. Februar 1894. Der Auffichtsrath. Sartori, Vorsißender.

| [70297]

Activa.

I. Bahnanlage und Ergänzungs-Konto Frankfurt a. Oder

II. Schiffahrtsanlage- und Ergänzungs-Konto T, E E ôpelwißz 1IV. Werftanlage- und Neparatur-Werkstatt-Konto V. Betriebsmaterialien-Vorraths-Konto VI. Effekten-Konto Nominal 35 800 M VII. Kassa-Konto VTII. 60 Debitoren: - a. Guthaben bei Bankhäusern . b. Guthaben bei 58 Debitoren . ..

IX. Effekten-Konto des Erneueuerungsfonds Nominal 80 000 #4

X. Kautions-Effekten-Konto

X1T. Kautions-Debitoren-Konto

Debet.

. M. 108 956.45 « 104 380.51

Gewinn- und Verlust-Konto per

Fraufkfurter Gütereisenbahn- Gesellschaft.

Vilanz per 31. Dezember 1893.

M. 597 6126 2 216 7835 IT. 24 Kreditoren

121 552/43 43 652/61 36 616 55 27 186/21

Pöopelwiß .

80 160|— 4 900—} y1. Dividenden-Konto

VIIIT. Gewinn- und

3 988 768/91

I. Aktien-Kapital-Konto

644 676/03} TIT. Rautions-Kreditoren-Konto 7 200 IV. Erneuerungsfonds-Konto: - Z a. der Bahnanlagen Frankfurt a. Oder

b. der Schiffahrtsanlagen . . . . 9576 228.49 | c. der Hafen- und | Pöpelwißz

213 336/96 V. Reservefonds-Konto: | a. Betriebs-Reservefonds . .

b. Kapital-Reservefonds

I

E VIL eatrperisernags-Neuto für Kähne j ust-Konto: |

| Uebertrag vom Jahre 1892

| Reingewinn pro 1893

er

31. Dezember 1893.

P asSíiva.

M |S 3 000 000'— 97 49144 M 100 039.46

erftanlagen | 79 733.37 | 756 001/32

4 850.83

48 302.56 53 153/39

610|— 2 937/90

|

E CED 26

3 988 768/91 Credit.

Hanseatische Plantagen Gesellschaft Guatemala—Hamburg.

Außerordeutliche Generalversammlung der Aktionâre im Bureau von Dres. Donnenberg & Jaques, gr. Theaterstraße 46, in Hamburg, am Freitag, den 16, März 1894, Nachmittags

3 Uhr. Tagesordnung : Antrag des Vorstandes und Aufsichtsrathes:

a. Den Vorstand zu beauftragen, zum Zwecke der Herabseßung des Aktienkapitals der Ge- sellshaft, welhe Herabseßung unter Beob- atung der geseßlihen Bestimmungen und nah Ablauf der im Artikel 243, 245 und 248 des Handel8geseßbuches festgeseßten Frist er- folgen soll, Aktien bis zum Höchstbetrage von 600 000 Æ nominal, in erster ‘Linie auf dem Wege öffentlicher Submission, jedoch nicht über pari, franfo Zinsen und eins{hließlich der Dividendenscheine für das Betriebsjahr 1893/94 und der folgenden zu erwerben und zu amortisieren. e

. Das Aktienkapital der Gesellschaft wird nah

I. Bahbn- und Bollwerksbetrieb Frankfurt a. Oder

11. Scwhiffahrtsbetrieb

IT1. Hafenbetrieb Pöpelwiß

IV. Allgemeine Ausgaben der Zentral-Verwaltung

V. Rüdlagen: j : Abschreibung auf abgetakelte Zillen

Abschreibung auf streitige Posten, von der früheren Direktion her- rührend

Rücklagen auf Erneuerungsfonds:

a. der Bahnanlagen Frankfurt a. Oder b. der Schiffahrtsanlagen . . .. c. der Hafen- und Werftanlagen Pôöpelwitßz N Rücklage auf Betriebs-Reservefonds

î Und Dre Me S291 S |

1191 073/94 IT. Sthiffahrtsbetrieb 49 421191

, 9399.01 70 109.—

21 010.36 | 121 310/10

VI. Reingewinn

Der Vorftand. P. B. Queiiler Z

71 775/26 1528 163/56 Breslau, den 2. Februar 1894.

Camin.

M |S 32 991199 I. Bahn- und Bollwerksbetrieb Frankfurt a. Oder

. Hafenbetrieb Pöpelwißz 61 590/361} IV. Allgemeine Einnahmen der Zentral-Verwaltung V. Uebertrag vom Jahre 1892 292/45

| M A 52 986/46 1378 213101 85 545/74 11 125/90

1528 163/56

Der Auffichtsrath. Theodor Ehrlich.

Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den Geschäftsbüchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden. Die zur Revifion beauftragten Mitglieder des Auffichtsraths:

[70423] ; Hamburg - Südamerikanische

Dampfschifffahrts -Gesellschaft.

Zwei und zwanzigste ordeutliche General- versammlung der Aktionäre am Donnerstag, den 15, März 1894, E Nachmittags 23 Uhr, im Saal Nr. 13 der Börsen-Halle. __ Tagesordnung : 1) Genehmigung der Tot Blageien Gewinn- Vertheilung. 2) Genehmigung der Bilanz. 3) E eines Mitgliedes des Verwaltungs- rathes. 4) Wahl des Aufsichtsrathes und dreier Ersaßz- männer auf die Dauer eines Jahres.

Zur Entgegennahme des Jahresberihtes und der Bilanz, sowie der Stimmkarten, welhe zum Ein- tritt in die Generalversammlung berechtigen, beliebe man sich vom Donnerstag, den 1. März ab bei den Herren Dres. Stocffleth, Bartels, Des Arts und v. Sydow, gr. Bäkerstraße 13, als Aktionär zu legitimieren.

Hamburg, den 23. Februar 1894. Hamburg-Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft.

Carl Laeisz, Vorsitzender des Verwaltungsrathes. Ado. F. Bernitt, Bureau-Chef.

[70300] Apenrader Actieu- Vrauerei-Gesellschaft.

Vilanz ultimo Dezember 1893.

Activa. M S E R An Grundstück und Ge- | bäude-Konto: Saldo Vorjahr. 124 530/33 S 137/90 121 668 23 Abschreibung 1 9/9 1246/68] 123 421/55 Gefäß-Konto I. : Saldo Vorjahr, . 15 699 84 Abschreibung 5 9/6 785 |— « Mobilien- und In- ventar-Konto: Saldo Vorjahr.

14914 84

Gewinn- und Verlust-Konto.

An Saldo

B ai

B

[70298]

Debet.

Steinkohlen-Konro

ech Konto. .

opfen-Konto .

O Malzsteuer-Konto . Hefe-Konto . Zinsen-Konto Furage-Konto - : Versicherungs-Konto . O Betriebs-Unkosten-Konto Gerste- und Malz-Konto Abschreibungs-Konto . Konsignations-Konto . Reservefond . Dividenden-Konto . Tantième-Konto rfi Vortrag auf neue Rechnung

Credit.

. Dividenden-Konto Konto pro Dubiosa . Bilereonio.. «

laschenbier-Konto ; Brauerei-Abfall-Konto .

Apeurade, den 27. Januar 1894. Der Vorstand. P. Davidsen.

1 665/63

122 762/39

30/— Bi 71315 12 48 133 47 3 277 80

122 762139

Andr. Johannsen.

J. Callsen. G. L. Müller. __Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustberehnung mit den

üchern der Gesellschaft bescheinigt: Der Auffichtsrath.

N. Nicolaisen. F. C. Hoffgaard. [70281] Wir machen hierdurch bekannt daß die Dividende unseres Geschäftsjahres 1892/93 mit M 30.— pro Aktie durch den Bremer Bank Verein Bremer- haven zur Auszahlung gelangt.

Actienbrauerei Karlsburg.

Der Vorftand. Oswald Kroker.

[70426] Einladung. Die Herren Aktionäre

der Actien-Gesellschaft für Druckerei u. Verlag „Der Westfale““

werden biermit ergebenst eingeladen zu einer anßer- ordeutlichen Generalversammlung auf Freitag, den 2. März a. €., ags 11 Uhr, im Hotel Moormann in Münster i... W. -- : T agenorieains 1} Bericht des Vorstandes ü Unternehmens. : 2 Genebmigung zum Ankauf eines Gebäudes. (S 213 f. d. Akt.-Ges.) 3) Genehmigung der Uebertragung von Aktien. j (S 5 d. Statuts.) Münkfter, den 26. Februar 1894. Der Vorsitzende des Auffichtsrathes : Fr. Gunst.

er den Stand des

[70441] Champagnerfabrik Niederlößnit. Die geehrten Aktionäre unserer Gesellschaft werden biebueh zu der am 17. März dieses Jahres, Nachmittags 3 Uhr, in unserm Fabrikgebäude in Niederlößniß abzuhaltenden ersten ordentlichen

Generalversammlung eingeladen.

i Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts der Direktion und des Berichts des Aufsichtsraths über er- oe Prüfung der Jahresrechnung und der

ilanz.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der e Vans und Ertheilung der Ent- astung.

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein-

Fans, 5 Z Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist

jeder Aktionär berehtigt und gilt jede Aktie eine |-

Stimme.

_Die Legitimation der Aktionäre erfolgt vor Er- offnung der Versammlung durch Vorzeigung der Aktien.

Ver gedruckte Geschäftsberiht der Direktion wird vom 10. März d. J. ab im Fabrik-Komtor in Nieder- lôößniß für die Aktionäre bereitliegen.

Meißen, den 26. Februar 1894.

Der Auffichtsrath.

[70421]

Mechan. Flachsspinnerei Bayreuth vorm. Sophian Kolb,

Zu der am 17. März d. J., Vormittags 10 Uhr, im Hause Brandenburgerstraße Nr. 2 stattfindenden 10. ordentlichen Generalversamm- lung laden wir biermit unsere Aktionäre ein.

Gegeunsftaud der Tagesordnung bilden die in S 18 Bifer 1, 2, 3 u. 9 unserer Statuten vorge- \ehenen Angelegenheiten.

Bayreuth, 26. Februar 1894.

Der Auffichtsrath. Carl Kolb, Vorsigzender.

70386] Bekanntmachung.

Bei der heute erfolgten erftmaligen Ausloosung unserer Anleihe find folgende Nummern gezogen worden :

Gs 108 Lot 211 219 220 292 235 3959 407 414 443 1159 1184 1310 1332 1375 1498 1502 1509 ee 1644 1778 1791 1799 1921 1932 1934 1954 1999.

Die Kapitalbeträge der ausgeloosten Stücke können vom 1. Juli d. J. ab in Berlin und Dreêden bei der Dresdner Bank sowie bei unserer Ge- sellschaftsfafse in Kainsdorf in Empfang ge-

| nommen werden.

Eine Verzinsung der ausgeloosten Stücke über den 30. Juni d. I. hinaus findet nicht statt. / Kainsdorf, den 20. Februar 1894.

Königin - Marienhütte, Actien-Gesellschaft.

Springer. Dulheuer.

70299]

Die in der Generalversammlung am 24. Februar a. c. genehmigte Dividende von 6 0°/9 pro 1892/93 wird vom 1. April dieses Jahres an gegen Ein- lieferung des Dividendenscheins Nr. 6 mit c 60 pro Aktie an unserer Kasse, oder hei dem Bank- haufe von Erlanger & Söhne, Frankfurt a. M. ausgezahlt.

Düsseldorfer Actien Bierbrauerei. Die Direktion.

Fr. W. Windscheid.

Düsseldorfer Actien-Vierbrauerei in Düsseldorf.

Bilanz-Konto per 30. Uovember 1893.

M. A V L A M. A q C 6. A Brauerei-Grundstück- u. Gebäude-Konto, Buhwerth 1./12. 92 | 41271385 | h Aktien-Kapital-Konto L 025 000|— I ea 4121/1131 40799272 | Obligationen-Konto S 247 500 13 613/201 421 605/92}| Konto für niht erhobene Obligationen 500|— 159 25 REIT SENEZEDA W523 | Reservefonds-Konto N 4731/31 1 59 157 657/50 | Kauttisas-Konto E é i 500|— 1122491] 168 882| Banquier-Guthaben . 133 435 —L “E 91 00 92/41 AcceDien- O O, 12 600|— | Obligationszinfen - Konto (unerhobene | O 164 779/14]| Hypotheken-Konto (Hypothek auf Wirth-

Abschreibung 109/69 Passiva. Gefäß-Konto I. : Saldo Vorjahr. Zugang

—Abschceibung 159/60 5 94966 Zugang 1892/93 A Böttcherei-Konto 543/23 | Wirthschafts-Häuser-Konto, Buchwerth 1./12. 92. Maschinen-Konto : | 19% Abschreibung . A Saldo Vorjahr. Zugang 1892/9383 . .

Zugang « . -| 82050 Maschinen-Konto, Buchwerth 1./12. 92 . e L 77 09/9 Abschreibung A _ Abschreibung7$°/o E Fuhrwesen-Konto: R at ti e, E B, 9 99 Saldo Vorjahr. E le mia Kto., Buchwerth 1./12. 92 ugang 1d G

erfolgter Amortisation der erworbenen Aktien Actva.

i : Gustav Kovisch. Leopold Selten.

um den Nominalbetrag der leßteren reduziert Der i _ 5: ; -- n B Der in der Generalversammlung vom 25. Februar 1893 zum Bücher-Revisor erwählte und S 5 der Statuten entsprehend abge- r E dinand Landsberger, ch s h E e r r S gerihtliher Bücher-NRevisor. S A G

Via c E s L Due rata s s Nachdem die stattgehabte Generalversammlung vorstehende Bilanz genehmigt hat, findet die Auszahlung der Dividende für das Geschäftsjahr 1893 mit Sie Derfelbeit with ‘bo O touD aut 10 Æ pro Aktie von 500 # und 20 Æ pro Aktie von 1000 # von heute an i p bcieben dts, 3 bei unserer amilie in Brectau, Königsvlaßz 3a., Der ‘Vorstand wird befugt, die zur Ausfüh- M Ae O Q ee

: rug Bea Beschlusses s ad Ä erforderlichen n und bei Herïrn Iacob Landau in Berlin weiteren Bestimmungen des Rückaufs nach Ra seinem Ermessen zu treffen, auch diejenigen Aenderungen, welhe vom Landgericht behufs Eintragung der gefaßten Beschlüsse in das Handelsregister als nothwendig bezeichnet werden, mit derselben Wirkung zu beschließen,

168 46777

Breslau,- den 24. Februar 1894. i : 12 635 07

5113113 6 383/39 L ane aus) : 60 000 9298 I: CTTIEDEE O 680/03 E O E Oa

S H Ren _— 528/96 s 344 40 Gewinn- und Verlust-Konto:

155 832/70

Der Vorstand der Frankfurter Gütereisenbahn-Gesellschaft, P G 8 946 44

B: Quer] ter. Camin.

[70446] [70305] Coburger

Zugang 1892/93 .

[e Co °

e E E L

ede lben Wirkung zu bes A le N L ¿ als ob sie von der Generalversammlung be- C uchfabrik Langensalza

{lossen wären.

Diejenigen Aktionäre, welhe an dieser General- versammlung theilnehmen wollen, haben zuvor ihre Aktien bei dem Notar Herrn Dr. Stoefleth, große Bâäckerstraße 13 in Hamburg, zur Ab- itempelung und Entgegennahme von Eintritts- und

Stimmkarten vorzuzeigen. : Der Vorftand. Der Auffichtsrath.

[70283] Bilanz desSachsenhagener Bankvereins pr. 1893.

: A. Activa. ÆA |S Kafsa-Konto 12 673/84 Wechsel-Konto 631 476/75 Effetten-Konto 11 080/20 Hypotheken-Konto 161 625’ Mobilien-Konto 700|—

Summa 817 555/79 B. PassivVa. Konto der Darlehne Konto der Spareinlagen Linsen auf Spareinlagen Konto der Aktionäre Dividende pro 1893

157 141'—

995 457/64

19 521/93

30 000

6 000

3 063/40

1115—

1 221/94

4 034188

N 817 555/79 Sachsenhageuer Bankverein.

(Unterschriften.)

Rechnungsabschluß desSachsenhagener Bankvereins pr. 1893. A. Einnahme. Ak 1A 1) Per Zins und Provijion 43 269 11

2) Zinsen für zurückbezahlte Hypo- thek 755/50

. 14402461 M L

Zugang pro 1893. Konto des Hilfsreservefonds Zugang pro 1893

B. Ansgabe. 1) An Zinsen auf Spareinlagen 9 Zinfen auf Darlehne eshäftskosten . . .. zurüderstattete Zinsen . Insgemein Zinsen für zurückgezahlte Kapuialien .. « «1 4066/33 Dee i Siervon zum Reservefonds | a. 109%, von Æ 11 149.88, .1 1115|— b. Beischlag zum Hilfsreserve- | | f 4 034/88] 5 14988

Bleiben | 1 6 000|— Zur Vertheilung unter die Aktionäre auf 30 000 Aktienkapital beträgt die Dividende 20% auf jede Aktie M 100. Sachsenhagener Bankverein, (Unterschriften.)

(vormals Graeser Gebrüder & C°_.).

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden biccbirs, zu der am Sonnabend, den 17. März 1894, 12 Uhr Mittags, in dem Komtorgebäude unseres Fabrikgrundstückes in Langensalza statt- findenden Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Berichts des Vorstandes, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre{nung über das Geschäftejahr 1893 mit den Bemer- tungen des Aufsichtsraths zu diesen Vorlagen.

) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung für das Jahr 1893 und Ertbeilung der Entlastung durch die General- versammlung, fowie Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns.

Feststellung der Zahl der Mitglieder des Auffichtsraths und Neuwahl.

4) Wahl eines Revisors.

Die gemäß $31 unserer Statuten zur Theilnahme an der Generalversammlung berehtigende Deponierung der Aktien hat bis 16. März cr., Abends 6 Uhr, bei der Dresdner Bauk in Dresden oder in Langensalza bei unserer Gesellschafts- kasse zu geschehen.

Der Geschäftsberiht und die für obige General- versammlung bestimmten Vorlagen werden vom 2, März dieses Jahres ab in unserem Geschäfts- E zur Einsicht für unsere Herren Aktionäre bereit iegen.

Langensalza, den 26. Februar 1894.

Der Vorfitzende des Auffichtsraths der Tuchfabrik Langensalza (vormals Graeser Gebrüder & C°_,): H. Werner.

[70422] Zwirnerei & Nähfadenfabrik Augsburg in Augsburg.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- jährigen ordentlichen Generalversammlung, welhe Samstag, deu 17. März l. J., Nach- mittags 3 Uhr, im Sißungssaale des Börsen- gebäudes dahier stattfindet, höflihst eingeladen.

: A LLL:

1) Berichterstattung der Gesellshaftsorgane.

2) Vorlage des Rechnungsabshlusses pro 1893 und Beschlußfafsung darüber.

3) Heimzahlung der Partial-Obligationen.

4) Erfaßwahl in den Aufsichtsrath.

5) Genehmigung der erfolgten Erweiterung des Unternehmens.

6) Erhöhung des Aktienkapitals.

7) Abänderung der Statuten und zwar der 88 3, 10 14 21 20.

Eintrittskarten können gegen Ausweis des Aktien- besißzes bei den Bankhäusern August Gerftle hier und Gebrüder Klopfer hier und in München bis zum 14, März erholt werden.

Augsburg, 25. Februar 1894.

Der Auffichtsrath der Zwirnerei & Nähfadenfabrik Augsburg. Der Vorfißende: Benno Klopfer jr.

Braunschweigische Vank.

Die 40. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Braunschweigischen Bank wird Sonn- abend, den 17, März d. J., Tas 11 Uhr, im Saale von Schrader?s Hotel hierselbft stattfinden.

Tagner Tun t 1) Vorlegung des Geschäftsberihts und Rech- nungsabs{lufses vom Jahre 1893; Beschluß- fassung über die zu vertheilende Dividende und Entlastung der Direktion und des Auf- sichtsraths. | 2) Wahlen zur Ergänzung des Aufsichtsraths.'

Die Einlaßkarten zu der Generalversammlung werden gegen Vorzeigung der Aktien ($ 45 des Statuts) am 14. und 15. März im Geschäfts- lokale der Bank (Effekten-Bureau) ausgegeben.

Der gedruckte Geschäftsberiht und NRechnungs- abschluß pro 1893 kann vom 3. März ab daselbst in Empfang genommen werden.

Braunschweig, den 26. Februar 1894.

Der Auffichtsrath der Bon Bank, H. du Noi, stellvertr. Vorsitzender.

[69338] Englische Dampf - Cakes-. & Biscuits-

Fabrik A.-G., Hamburg. Geueralversammlung 14, März, 2:7 Uhr, Hamburg, Rathhausmarkt 12. Tagesordnung: Jahresberiht und Bilanz. Wahlen. Der Vorstand.

[70450]

Frankfurter Hypothekenbank.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hièrdurch unter Bezug auf $8 27—29 unserer Sta- tuten zu der 32. ordentlichen Geueralversamm- lung Mittwoch, den 4. April 1894, Vor- mittags 10 Uhr, im Bankgebäude (IJunghof- straße 12) eingeladen.

: Tagesordnung :

1) Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, sowie Geschästsberiht der Direktion pro 1893; darauf bezügliche Berichte des Aufsichtsraths und der Revisoren; Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingewinns und Ertheilung der Entlastung.

2) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths.

3) Neuwahl der Revisoren.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ge- neralversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum 28. März d. J. bei der Gesellschaft zu hinterlegen. Bevollmächtigte haben innerhalb der gleihen Frist \{riftlißze Vollmacht einzureichen.

Drudckdexemplare der unter 1 genannten Vorlagen können vom 20. März d. I. ab in dem Geschäfts- A der Bank seitens der Herren Aktionäre erhoben werden.

Frankfurt a. M., den 22. Februar 1894.

Der Auffichtsrath. Die Direktion.

Bierbrauerei-Actiengesellschaft. Ausloosung von Schuldscheinen des Anlehens vom L. Juni 1893.

Bei der heute in Gegenwart eines Notars vor- genommenen ersten Ausloosung von Schuld- scheinen unseres Anlehens vom L. Juni 1893 find folgende 10 Stü

Nr. 8 32 91 128 194 346 573 620 863 877 gezogen worden, was wir mit dem Bemerken bekannt Dice, daß die Auszahlung gegen Rückgabe der betr. Schuldscheine nebst den noch nicht fälligen Zins- abshnitten am L. September d. J. an unserer Kafse erfolgt und die Verzinsung mit diesem Tage aufhört.

Coburg, den 15. Februar 1894.

Der Vorstand der Coburger Bierbrauerei-Actiengesellschaft. (Unterschrift.)

[70452] - Düsseldorfer Bankverein Düsseldorf.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- dur zur fünften ordentlichen Generalversamm- lung auf Samstag, den 17. März a. €-., Abends 6 Uhr, im Hotel Continental hierselbst eingeladen.

» Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz.

2), Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinns.

3) Ertheilung der Entlastung.

4) Wahl resp. Wiederwahl von zwei der Reiben- folge nach ausscheidenden Ausfsichtsraths- mitgliedern. :

Es sind nur diejenigen Aktionäre stimmberechtigt, welche ihre Aktien spätesteus am Tage vor der Generalversammlung im Geschäftslokale der Bauk, Steinstraße 20, gegen Aushändigung von Stimmkarten hinterlegt haben.

Düsseldorf, 26. Februar 1894.

Der Vorstand. PNeunsch Vowinckel.

[70442] BPoologische Gesellschaft, Hamburg.

Generalversammlung der Aktionäre am Mitt- woch, den 21. März 1894, 2} Uhr, in der Börsenhalle, Saal Nr. 13.

Tagesorduung : 1) Vorlage der Gewinn- und Verlust-Rechnung, der Bilanz und des Berichtes des Vorstandes. 2) Statutenmäßige Wahlen. l 3) Ausloosung von aht Aktien zu 7/8 500.—, drei Aktien zu 72 375.— und zwei Aktien zu T 250.—, S

Aktien oder Aktienkarten dienen als Legitimation am Eingange. Geschäfts-Berihte und Bilanz sind an den Kassen des Zoologischen Gartens in Empfang zu nehmen.

Hamburg, den 24. Februar 1894.

Der Vorstand. Der Aufsichtsrath.

Abgang

Abschreibung 15 2/6 , Grundstück Kar-

pedam :

Saldo Vorjahr. .

Abschreibung 2 9/69 Bier-Transport-

Kisten-Konto:

Saldo Vorjahr.

Zugang

Abschreibung 259/69 Brauerei-Utensilien-

103 04

113838

O O N Co N O C ck O05 V1 © [Sl AILE

5 152/36

1342/38

96|—

399/60

Konto: Saldo Vorjahr. 5 673 65 Saa 490

6 163 65

e Ao 25/50

6 138 19 | 613/81] 5524/34

1486/88

Abschreibung 109/69 Lagershuppen-Konto: Wasserleitungs- Konto: | Saldo Vorjahr. 2 199/25 Sa 200 2 399/25 Abschreibung 5 °/o 2 279/29 Eismaschinen-Konto: Saldo Vorjahr. . Abschreibung 109/59 Konsignations- | O | 3 236/94 , Konto pro Diverse. | 25 483/40 Diverse Debitores | und Kassa . 3 533/28 Bestände: a. Gerste und Malz b. Hopfen-Konto 11 023/54 c. Flaschenbier 2c. . 3 J02IT1 d. Pech E Se N 775 O E 108/75 f. Oel, Petroleum, Spähne 2. . 1 032/90 . Lagerbier 2c... 26 436|— A 150'— | . Malzkeime 2. . 35 | . Steinkohlen . . 360|— 61 797/35

306 345 23

21 969/49

18 543/45

j t

___ Passiíiva. Aktien-Kapital-Konto ToIoLOIa E iverse Kreditores Bank-Konto Reservefond Dividenden-Konto . Tantième-Konto . . H 929.48 Auf Privat-Kontos gebuGt 6712 Gewinn- und Verlust-Konto .

306-345 23

Mobiliar-Konto, Buchwerth 1./12, 92

Gährbottih- und Lagerfaß-Konto

Transportgefäße-Konto,

10 % Abschreibung DUgang 1392/09

59/0 Abschreibung . Zugang 1892/93

10 9% Abschreibung Bugáang: 189293

Fuhrpark-Konto, Buchwerth 1./12. 92

Flaschen- u. Flaschenbier-Einrich

15 9%/% Abschreibung SUgand 1892/93

30 %0 Abschreibung Zugang 1892/93

Hypothekarishe Forderungen . Borrâthe: Malz s

Hopfen . é Furage . Koblen . E Diverse Materialien

Wechsel-Konto Ka}sa-Konto Debitoren .

Der Aufsichtsrath. P. Melchers,

Vorsitzender.

Soll.

An Malz-Konto

«L æ « = = V «a E

Hopfen-Konto . Brausteuer-Konto Koblen-Konto .

e-Konto . Fourage-Konto

is-Konto . S Lohn- und Salair-Konto . Betriebs-Unkosten-Konto

Handlungs-Unkosten-, Unfall-, Kranken- und ‘Feuer-Versicherungs-Konto

Reparaturen-Konto . Obligationszinsen-Konto Zinsen- und Provisions-Konto ypotheken-Zinsen-Konto . Abschreibungen:

1 9%% auf Brauerei-Grundftück und Gebäude-Konto .

, Buchwerth 1./12. 92

Buchwerth 1./12. 92 .

tungs-Kto., Buchw. 1./12. 92

_ Der Vorstand. Fr. W. Windscheid.

,

1 9% auf Wirthschaftshäuser-Konto

(E O D a 10 9/9 auf Brauerei-Einrichtungs- und Utensilien-Konto . .. 638.38

10 0/9 auf Mobiliar-Konto

5 9% auf Gährbotti- und Lagerfa 10 9% auf Trans®portgefäße-Konto .

15 9% auf Fuhrpark-Konto 30 9/9 auf F Gewinn-Saldo nah Abschreibungen

Der Auffichtsrath. P. Melchers, Vorsitzender.

lashen- und Flasche

Der Vorftand. Fr. W. Windscheid.

ß-Konto

nbier-Einrihtungs-Konto é

10 805 24 1 080/52 9 72472 602/291 1032701 96 821 16 3699201 3052036 13580 54| 1 238155] 1596209 14 659/05 2 582/—| 1724105 14 852/71 7170/6681 92202339 n 4 000'— 11 835/77 12 506/22 80145 673|— : 61 731/90 | : 2 926/49 | 90 474/83 E | 876/70 7 976/50 97 052/06 1 059 065 S6

A 135 166/18 17 448/81 26 013/24 11 974/30 368/64 10 587/59 946 54 44 152/43 17 691/89 23 485 78 6 827/79 11 203 13 5 54053 2103/97

. H 4121.13 v 1992,90 « 12 635.07

« s L OGODZ «p 4 4LLGO « L'OUBIID » 2 986.90 6 365.40 31 940/48

ee E Mes 100 146/98

Reingewinn abzüglih Abschreibungen

M

54 995.68

die wie folgt zu vertheilen vorgeschlagen

werden : Zuweisung auf Delkredere- R Zuweisung auf Reserve- fonds-Konto . 49/9 Dividende . ; Tantième an Direktion und Beamte . L 10% Tantiéme an Auf- sihtsrath : 2% Super-Dividende Vortrag auf neueRechnung

. É

10 020.48 |

6 000.—

2 449.78 21 000.—

3 179.22

1 846.20 10 500.—

54 995/68

Per Gewinn-Vortrag von 1891/92 .

T 059 065 S6

__ Vorstehendes Bilanz-Konto geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gefellshaft übereinstimmend gefunden zu haben, O i Düfseldorf, den 24. Januar 1894. I. Sch naß.

Gewinn- und Verlust-Konto per 30. November 1893.

Haben.

M |ch 7 083/95 391 562/45

1 800/58

Bier- und Träber-Konto . Miethe-Konto i

| j

[—TMome55

, Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden zu haben, bescheinigt

Düffseldorf, den 24. Januar 1894. I. Schnaß.

s E E S E T T E E R E Y v: I E S E Mrg Aae r aeos