1894 / 50 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Actien-G esellschaft Eiswerke Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Freitag, den 16. März 1894, Abends S Uhr, im Theater-Saale des Konvent-Gartens.

Tageso

rdunng:

1) Vorlage der Bilanz und des Berichtes des Vorstandes, Genehmigung der Bilanz und Decharge-Ertheilung an den Vorstand und den Aufsichtsrath.

9) Wablen.

Die Bilanz und der Bericht des Vorstandes, sowie die Stimmzettel und Einlaßkarten sind gegen

Vorzeigung der Aktien bezw. Interimsscheine bei dem

Notar

Herrn Dr. M. Ritter, kl. Johannisstraße 3 I.,

am 13., 14. und 15. März a. c., Vormittags zwischen 10 und 12 Uhr und Nachmittags ¿wischen 6 und

Otto Adloff, als Vorsigender des Vorstandes.

8 Ubr, in Empfang zu nehmen. Samburg, 27. Februar 1894.

[70289] Activa.

Stuttgarter Vadgesellschaft.

Bilanz auf den 31. Dezember 1893.

P assiva.

M S 231 907/15

5 907 15 251 635 63 31 535/63 72 371/54 24 901/54 9 900/27

3 452/27 9417

3 227/25

Immobilien-Konto z Abschreibungen bis 1892 M Ñ tue

Bau-Konto : Abschreibungen bis 1892 M. e DON ( G EREE

Maschinen-Konto Abschreibungen bks 1892 46 19 Ls D

Mobilien- und Utensilien-Konto .. Abschreibungen bis 1892 4 2 IPE 17.—

Bäder-Einrichtungs-Konto Abschreibungen bis 1892 M 2 547.25 680.—

Wäsche-Konto, ältere, abzüglich Ab- schreibungen

für den Neubetrieb Neubau-Konto Neubau-Bäder-Einrichtungs-Konto Waaren-Konto Kassa-Konto Debitoren: Guthaben bei Banken . .

1 650 5 836 98

Soll.

43 204 63 43 631/26 4 020/67 14 917|— 16 172/29 121 945/85

Unkosten, inklusive Gehalt, Steuern, Annoncen u. Gratifikationen ._… .

Betriebs-Konto (Wasser, Kohlen, Gas)

Interefsen-Konto_

Abschreibungen (f. oben)

Gewinn pro 1893

: _ Aufgestellt : Für den Auffichtsrath : Der Vorsitßende: Leo Vetter.

| [104714209 Gewinn- und Verlust-Konto.

|s | Aktien-Kapital-Konto .

226 000

M

Obligationen-Konto, | of e erat ‘nigi 5 |__}} Dividenden-Konto, ni 220 100/ erhobene Dividenden . | N} Oblig.-Zinsen-Konto | Hvpothek-Konto: 47 470|—]|| Annuitätens{uld M 157 807.56 | Kaufschill.- 6 448/— S | Anwesen 108 000.—

Y 189108 Reservefonds-Konto :

| Á | Ehrenbeiträge 5 300.— 7 486/98

516 285 99} Fonds für Bäder-Neubau 2 281/26 Cardina u. Verlust-Kto. 1 806/80] Vortrag von 1892 203/94 M 9661.61 12 869/371 Gewinn | pte. 1893 16 172.29

Bäâäder-Einnahme- Konto Waaren: Konto

Der Vorftand. F. Hemberger.

Bâderberechtigungsfchein- t

Kreditoren-Konto . ..

statutarisher 5 863.36

475 000 19 100/—

88 900|— |

9 469/45

1952/70

Ä [3

| |

265 807/56 146 915/12

1

| | 11 163/36 10 000/—

| | | 25 833/90

1 047 142/09 Haben.

A 1A 121 620/56 325/29

j j i j

j _——

121 945/85

O, Weise.

[70301]

Debet. Bilanz am 1.

Janugor 1894.

Credit.

An Grundstücks- und Gebäude-Konto . Mas@iner-Kinlo , Elektrishe Beleuchtungs-Anlage-Konto Telephon-Anlage-Konto Ee E S Konto der Werkzeuge, Utensilien, Fuhrwerke 2c. Konto der Betriebévorräthe . ; ; Konto der Reservetheile Filz-Konto: fertige u. bhalbfertige Fabrikate Æ 128 849.37 Wolle 2c. S 113 323,67 Kratentuch-Konto: fertige u. halbfertige Fabrikate A 32 377.57 Rohbmaáätetialieu , 1 3E805.88 Kassa-Konto inkl. Guthaben bei der Reichsbank , Wechsel-Konto Es Effekten-Konto , Debitoren Konto A. Debitoren-Konto B. .

Debet. Gewinn- und

T 369 65857

Per Aktien-Kapital-Ko. Prioritäts-Anleihe- O Abschreibungs-Ko. Delkredere-Konto . Reservefonds-Konto Anleihe-Zinsen-Ko. Kreditoren-Konto . Reingewinn .

15 767/04 9 444/10

242 173/04

67 183/45 8 951/22 37 011/70

27 365/39

59 537/65

Verlust-Konto.

M.

e 6 450 000|—

400 000|— 362 095/82 1 439/54 18 097/95 7875

53 409/09 34 937/42

| | |

1 369 658/97

Credit.

An Fabrikations-Unkosten . il und zwar Abschreibungen auf Grundstücks- und Gebäude-Konto Maschinen-Konto . M. 358 779.14 abgeschriebene Ma-

schinen . 154 860.77

A6 203 918.37 20 391.84

Werkzeug- u. Uten- ; silien-Konto . M 23 127.10 ábgeshriebenè „1633519 M 6791.91 Neservetheile-Konto A 9 444.10 nicht zu amortisieren , 83 018.35 M 6 425.75 Elektrische Beleuch- tungsanlage-Konto A 9 918.70 Telephon-Anlage-Ko. , 1 275.— #6 11 193.70 10%, ee D Tantième an den Vorstand. . . 10% ; Tantième an den Aufsichtsrath . 22 °%/ Dee D A Se A

Dittersdorf bei Chemnitz, am 2.

M. 14 116.86

_1119.37

A6 37 639.03 5% » 2345.47 4 690.84 „117270 - 36 000.— 2 699.38 |

M1537

M 4A 147 762|77} Per Filz- und 84 537/42

Konto .

232 300/19]

Februar 1894.

Dittersdorfer Filz- und Kratzeutuchfabrik. Gehblert. Die Dividende von 8%/, also 40.— pro Aktie, auf das abgelaufene Geschäftsjahr wird gegen Einsendung der Koupons von der Gesellschaftskasse in Dittersdorf bei Chemnitz, den Herren George Meusel & C°, Bankgeschäft in Dresden, sowie von der Zwickauer Bank in Zwickau und

Greiz von jetzt ab bezahlt.

Dittersdorf bei Chemnitz, den 23. Februar 1894. i Der Vorstand.

- Geh

lert.

Kratzentuch-

M.

232 300/19

332 300/19

[70291] -

3

Vorschuß-Verein von Thorwest, Leß & Co. in Liquidation.

Activa.

An Kassa-Konto

Konto-Korrent-Konto Debitoren . . Kreditoren

Wechsel-Konto

e es ypothefenzinfen-Konto

Banguier-Konto

Effekten-Konto

Diverse Debitoren-Konto

Utensilien-Konto

Debet.

Wechselzinsen .. Konto-Korrentzinsen Diverse Zinsen Darlehnzinsen Vetlust Unkosten-Konto

Abschreibung vom Utensilien-Konto . Ueber den 1. Januar 1894 erhob.

Wechfeldiskont Reingewinn . Hiervon entfallen

5 9/6 auf den Reservefond . #4 310

4 9/9 Dividende auf

137 000 6 Grundkapital Der Rest zum Reservefond ,

. Á 166 949.30

Bilanz am 31. Dezember 18983,

6. 18 27 640 h Per Grundkapital-Konto | Bestand am 1. Ja- nuar 1893 . , 140 000.— Im Jahre 1893 zurückgekauft . , Neservefond-Konto Dividenden-Konto Darlehn-Konto_ Darlehnzinsen-Konto 21022 Acceptations-Konto 400/— Diverse Kreditoren-Konto . . . | Wechselzinsen-Konto überhobener | Diskont Gewinn- und Verlust-Konto . .

160 358/90 57 912/78 131 455 /—|}| 3273/12 2 65471 10 070 45

393 97534 Gewinn- und

Verluft-Konto.

M 1 346/60} Per Wechselzinsen 613/43] Konto-Korrentzinsen 95/50 „, Diverse Zinsen 9615/83} Hypothekenzinsen 2 286/901 „, Effektenzinsen und Provisionen 3 255/75 100'—

646/76 6 200

j

, 5 480 410 E

24 160/77

Der Dividendenschein Nr. 4 wird mit 40 ( an unserer Kasse cingelöst. Könnern, im Februar 1894. S Vorschuß-Verein von Thorwest, Leß & Co. in Liquidation.

J. Horlboge. LEP:

393 975/34

Passiva.

# S

137 000 5 555 140 216 625 3 682/38 22 000|— 2 126/20 64676

6 200|—

ee

Credit.

M g

6 141/80 10 096/80 369/29 6 531/06 1 E

j j j j

| =

24 160/77

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung is von mir geprüft und mit den ordnungs mäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Alb. Brand, Verbands-Revisor.

[70292]

Schlesischer Bank-Verein.

Bilanz pro ultimo Dezember 1893.

Kassa- und Kupons-Bestände .

Konto-Korrent-Debitoren

Activa.

Und: Nihard Bot & Go: tir Stifte r a Wechselbestände (Mark-Wechsel) abzüglich Zinsen bis zur Verfallzeit, fremde Valuten zum

__ Tagesfurse . Cffekten-Bestände . Lombard-Darlehne

GruadsiüKono (Albroglirate B 7 der Kommanditen Glaß, Glogau, Görliß, Leobschüß, Neiße . Fabrif- und Hausgrundstücke Grünberg E

C 4 Inventarium

P assiva.

M s 1412 828/66

O O Guthaben bei unseren Kommanditen und Einlagen bei Georg Fromberg & Co. in Berlin |

! 9 933 704/15

10 791 244/67 4 492 681/68 554 100|— 300 000/|— 510 000'— 400 000'—

6 000

51 089 819/71

Kapital-Konto

Konto-Korrent- Kreditoren (laufende Rechnung) Konto-Korrent-Kreditoren (Nechnungsbücher) .

Aval-Accepte : Tratten im Umlauf Reservefonds-Konto T. Neservefonds-Konto I….

Noch uneingelöste Kupons unserer Antheile .

Reingewinn im Jahre 1893 hierzu Vortrag aus 1892

Debet.

Handlungsunkosten, Steuern, spesen, Druckosten 2c.

Abschreibungen bei der Zentrale. Reingewinn im Jahre 1893 1 383 545 Æ 98 „S

Hierzu Vortrag aus 1892 . wovon entfallen auf Ne- servefonds-Konto I.

Reservefonds-Konto I…. . Statutenmäßige Tantième der Geschäftsinhaber und

des Aufsichtsrathes . Dividende 5 % . ; Gewinnvortrag pro 1894

wie oben 1 419 412 M 45 S

Gewinn-

O,

Vor

M S . 122 500 000|— . 117 481 469/38 3 266 379/80 2 871 150|— 90 443/40 1715 038/18 1 740 000/— E 5 926/90 1383 545 M 98 | 39866 47 1419 412 45

Dividende pro 1893

Gewinnvortrag pro 1894 |

der Gewinn»

nach Vertheilung

e A

33 266/72

[5TOS9 ST97T und Verlust-Konto ultimo Dezember 1893.

51 089 S191 Credit.

M. | Gehälter, Neise- | Gewinn-Vortrag aus 1892 L A 334 342/24} Gewinn auf Wechsel-Konto 264 180/23] do. auf Effekten-Konto . edo. Lombard-Konto . 1419 412/45 do. Zinsen-Konto | do. Provisions-Konto g do. bei den Kommanditen L und Kommandit - Be- Theiligungen Verschiedene Einnabmen

30866 „, 47,

69 177 M 30 O 121968 , 4, 33 26 ,

c j l uy j

7017 931 99

M. A 35 866 47 282 436/91 219 839/50 26 572/80 850 011/32 224 787/79

348 595/92 29 824 19

D017 93192

Mit Bezug auf § 53 unseres Gesellshafts-Vertrages machen wir hierdurch bekannt, daß dur Beschluß der heutigen General-Versammlnng die Bilanz pro 1893 festgestellt und die Vertheilung einer Divideude auf unsere Antheilscheine in Höhe von 5 9/9 genehmigt worden ist. Die Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung des mit einem Nummern-Verzeichniß zu begleitenden

Dividendeun-Scheines Nr.

7

hier an unserer Kuponuskafse

vom L. März cr. ab in den Vormittagsstunden und vom L. März cr. bis einschließlich den

S. April ex. in Berlin bei der

Direktion der Diskonto: Gesellschaft,

Herrn S. Bleichröder und

L den Herren Georg Fromberg « Co., Köln bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co., Danzig bei der Danziger Privat-Akticeu:-Bank, Frankfurt a. M. bet den Herren M. A. vou Nothschild & Söhne, Königsberg i. Pr. bei der Königsberger Vercins-Bank, Leipzig bei der Leipziger Bank, Magdeburg bei der Magdeburger Privat-Vank, Pofen bei der Provinzial-Actien-Bank des Großherzogthums Posen und Stettin bei Herrn Wm. Schlutow.

Breslau, den 24.

¿xebruar 1894. L Schlesischer Bauk-Verein. C. Fromberg. Berve. : (Nachdruck ohne Auftrag wird nit honoriert.)

Siebente Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M DO. Berlin, Dienstag, den 27. Februar 1894, . Untersuhung8-Sachen. A Ô 6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. Deffentlicher Anzeiger.

. Aufgebote, Zustellungen u. dergl. 3 i

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versichecung. s RMUNO e ion Mae E E Die Union, Allgemeine Deutsche Hagel-Versicherungs-Gesellschaft.

Gewinn- und Verlusi-Konto

. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. S i . Verloosung 2c. von Werthpapieren. 10; Bie ikautinien für das Rechnungsjahr vom L. Januar 1893 bis 31. Dezember 1893.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gejellsh.

[69940]

Laut Beschluß der außerordentlihen Generalver- fammlung vom 20. Januar 1894 hat sih die Aktien- Gefellshaft Gertrudenberger Bierbrauerei aufgelöst und liquidiert.

_ Der Kaufmann Herm. Bullerdieck in Osnabrück ist zum Liquidator bestellt.

In Gemäßheit des Artikel 243 des Handels- Geseßbuches fordern wir unsere Gläubiger auf, {ih

zu melden. Der Vorftand der

Gertrudenberger Bierbrauerei. e

I. Westermann. J. Irrgang. 4) Nebenleistungen der Versicherten : Der Liquidator : a. Policegebühren : ;

[70285]

Einnahme. Ausgabe Pof. ° M |ZUPof. 2) Gewinn-Vortrag aus dem Vorjahre: vacat A En Verlust-Vortrag aus dem Vorjahre: S A 2) Reserve-Vortrag „, e 2) NRüversicherungs-Prämie : a. für festgestellte, aber noch niht abgehobene 3) Entschädigung einschließlich der Regulierungskosten : Gntschädigungen : vacat A E E C b, für vorausbezahlte, noch nicht verdiente b. für festgestellte, aber noch nicht abgehobene Entschädigungen : : _Binsen S : vacat (hiervon find M 37 761.73 Regulierungskoften). 3) Prämien-Einnahme für 4 215 960 611 Ver- 4) Vorausbezahlte, noch nicht verdiertte Zinsen: . ficherungsfumme: S 2 5) a. Zum Reservefond 185 b. d. Gef. v. 18./7. 1884) a. Prâmie für direkt ges{lossene Versicherungen b. Kapital-Reservefond 21 der Statuten) . übernommene Rückversicherungen: 6) Abschreibung auf: vacat a. Immobilien . Se M. 42 559.74 b. E 23309 : c. We J A 94.35 Herm. Bullerdieck. b. anderweit : | d. E S S 603 55 D e 219 989 7) Verwaltungskosten: (abzüglih der veraugabten Zinsen : vacat) a. Provision der Agenten Ee M 178 955.86 6) Kursgewinn auf Werthpapiere: D O Beate A s, 169 970.07 348 9259: 8) Sonstige Ausgaben: | A C b. ftatuten- und vertragsmäßige Tantième . . .. z c. Beitrag zur Beamtenwittwen-Kasse . 9) Aktienzinsen lt. §8 7. E 10) Dividende auf do. à 259% . Gewinnvertheilung : Pos. 5a. zum Reservefonds . . M 395 939 9b. Kapital-Reservefonds 391 036. a O Ae 80A „8 b. für Tantième E BOSTO 69 0. ur Beailiteuwillwäl-Käasse . - = 10 000,— „9. für Aklienzinsen . E O2 10 E A A6 1 373 214.92

deg

ä R e n . à afi aa ls, ddie oitdid aricaraqu §4 iht dfe: opf, D Wu y x x 4 #* Æ p s ei a3 Wat) r has ns P i C M I PLE 6 S6 C E L N ac E C L A M E BL M EAE N anien wat A T Rim R R L E R G E E raa E n L y

395 239

1975 536) 391 036

-

B V Dis CV Ta C E Be Zis Med Aa L Radi S E T R T bri A L B:

D.

Vvacat Vvacat

109 551/0:

Lait ae

{69423] Sächsische Glasfabrik.

Die achte ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Sächsischen Glasfabrik wird Dienstag, den 20. März 1894, von Nach- mittags 4 Uhr an, im Saale von Müller?s Glashütten-Restaurant in Radeberg abgehalten, zu welcher hierdurch ergebenst eingeladen wird.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung, sowie des Geschäftsberichts pro 1893 nebst den vom Aufsichtsrathe hierzu Een Bemerkungen und Beschlußfassung

ierüber.

2) Beschlußfaffung „Vorstandes.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Gewinns und Vertheilung der aus dem Jahre 1889 zurüdckgestellten Dividenden-Reserve im Betrage von M. 15 000.—. . .

Aktionäre, welhe an dieser Generalversammlung Activa. Bilanz ultimo 1893. theilnehmen wollen, haben sich durch Vorzeigu x j Z von Aktien unserer Gesellschaft oder gemäß Pf. S : M | Pos. : | § c unseres Statuts ausgestellter Depositenscheine | 1) Ct eiue der Aktionäre über noch nicht eingezahltes Aktien- E | 1) Aktienkapital in 5019 Aktien à 500 Thlr. (mit 20 9/5 Ein- i zu legitimieren. ; e S 022 800 zablun C E E d ei iee ; E Ale E

Der Jahresbericht, die Bilanz und die Gewinn- | 2) Sonstige Forderungen: 2) ace auf das nächste Jahr: S N und Verlust-Rehnung liegen vom 1. k. M. ab im . Rückstände der Versicherten : vacat a. für festgestellte, aber noch nit abgehobene Ent- | Geschäftslokale der Gesellshaft zur Einsicht für die . Außénstände bei Generalagenten . . . . . #44 8521.24 | fchädigungen : : vacat | Herren Aktionäre aus. OUObeR Ver Ba L SdL | b. noch nit verdiente Zinsen: vacat

Nadeberg, 16. Februar 1894. . im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie | c. nit erhobene Aktienzinsen aus früheren E |

Der Vorftand. antheilig auf das laufende Jahr treffen 99 272.18 | C 80 Wilh. Hirsch. M. Hirs. e. anderwelt : vacat niht erhobene Dividende aus früheren E E R N A Jahren . : ¿ . 431.—

Í A auo : L apital-Anlagen: 3) Hypotheken, sowie sonstige in Geld zu [chäßende Lasten | a. Hypotheken . _auf den Grundstücken (Pos. 5 der Aktiva): vacat b. Wertbpapiere: D So Da N 87 96471 5) Reservefond 185b. d. Ges. v. 18./7. 1884): | Bestand am 1. Januar 1893 M 157 610.62 último 1893 überwiesen . 395 239.38 6) Kapital-Reservefond: | Bestand am 1. Januar 1893 . 6 2 195 308.80 ultimo 1893 überwiesen, [t. § 21 der Statuten E S9 O86 62 Aktienzinsen . | Dividende.

E

Gewinn auf Effekten: vacat 7) Sonstige Einnahmen:

Gebühren für Uebertragung von Aktien .

Eri i wis d D B

24 544.56 77 375.79 24 100005. u. 21b. der Statuten auf 4 1505700 Einzahlung |

3 6: 1A T

über die Entlastung des

2 195 739/54 Passiva.

359 024 96 d. 9 651/71

[70288] Aktien Gesellschaft für Kartoffel-Fabrikate

vormals Blumenthal & Krieg, Glogau. v. 18./7. 84, Art. 239b. u. § 7 der Ueber- Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden einge- gangs-Bestimmungen.)

|

6 277 321.66

Taden zu einer außerordentlichen Generalver- aa. #1230734 Staatëpapiere M 1096 871.25 | Î

l

|

j

|

|

|

E S (berehnet auf Grund d. Ges.

sammlung für den 30. März 1894, Vormit- bb. #4 278400 Eisenbahn- tags 10 Uhr, in Spielhagen’'s Hotel in Glogau. Ma. E 29251970 Tagesorduung : ce. M 1 333 800 Eisenbahn- Antrag des Aufsichtsrathes : Pre S 1) Herabsetzung des Aktienkapitals von .4 680 000 dd. Æ 217 500 Pfandbriefe . 1 auf #4 40000 durch Zusammenlegung von . M4 1 224550 Bank- und e 17 Aktien auf eine und Indusitie-Altlet. . 2) damit zusammenhängende Abänderung von § 5 ff. ÆA 100000 Stadt - An- der Statuten. lehen A _ Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche c. Wedhsel : S oder Ste der Reichsbank bis d. anderweit: n 2 . 1 . . J Ss s ; 2 Miet e: árz 1894 einschließlich 9) Brutto-Werth der Grundstücke: | a. bei H. M. Fliesbahs Wwe. in Glogau, a. Wohnhaus in der Amalienstraße, lt. Taxe | b. oder Meyerotto & Co. in Neusalz a. O,, b Geschäfish Ra "G n E E j L Ou 5 , . Geschastshaus an der Gartenstraße. . . . »„y 145 000.— | G Glog «e Hauptkaffe der Gesellschaft in c. Bauterrain an der Grunstedter- und West- | Der Hinterlegungsschein dient als Eintrittskarte. L straße . ; O E I LOS O Zur Beis Ls Feine Punkte der Tages- | 6) e ;: | ordnung gehört na 21 der Statuten eine Mehr- a. Mobiliar h K E ei | heit von § des in der Generalversammlung ver- b. Druckfachen - Vorrath / Werth 14 000 4, nit eingestellt . S 11 208 131113

Tecge E Á ien-Gese aft für Kart : Loritals eth & e A 7 Im Königreih Preußen liefen im Jahre 1893: 17 295 Versicherungen mit 148 375 345 era iiune und 1331 610 4 Prämie und es wurden dahin gezahlt:

Der Auffichtsrath. Gemuseus, Vorsitzender. i u s B E für 993 Schadenfälle 278 981 46 Entschädigungen.

4 346 717.80 Vacart Vacat

4 624 039 46

[11 208 131113

[70268] Weimar, im Februar 1894. Die Direktion. . . 0. H 4 Bilanz der Actien Gesellschaft Þ. Marin- Bachmann. Lidke.

Astruc & Cie zu Lühl (Ober-Elsaß) vom 31. Dezember 1893, Debit. Credit.

[70290] Actien Bau Verein „Unter den Linden“.

_In der Generalversammlung vom 29. Januar 1894 ist beschlofsen worden, eine Herabsetzung des Grundkapitals nah Maßgabe des gedachten Be- \{lufses herbeizuführen.

Mit. Bezug hierauf werden die Gläubiger unserer Gesellschaft aufgefordert, sich bei uns zu melden.

Berlin, den 26. Februar 1894.

Actien Bau Verein „Unter den Linden““.

L. Nau enberg.

[70084]

e , - - . . . . Fabrik Lohmann’sher Musikwerke Aktiengesellshaft in Leipzig-Gohlis.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der am Sonnabend, den 17. März 1894, Nachmittags 4 Uhr, in Leipzig, im kleinen Saale der neuen Börse, stattfindenden fünften ordentlichen Generalversammlung höflihst eingeladen. Jede Aktie giebt das Recht auf eine Stimme. Die Herren Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben dem die Präsenzliste führenden Notar eine oder mehrere Aktien vorzuzeigen.

Depositensheine über bei der Gesellschaft, bei einer Gerichtsbehörde oder der Kredit- und Spar- bank, Akt.-Gef., in Leipzig niedergelegte Aktien berechtigen diejenigen, auf deren Namen sie ausgestellt sind, ebenfalls zur Theilnahme an der Generalversammlung.

Der Saal wird um 34 Uhr geöffnet und um 4 Uhr geschlossen.

: i Tagesordnung : 1) E Ll Vilanz, Gewinn- und Verlust-Konto, sowie Bemerkungen des Aufsihts- rathes hierzu. 2) Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrathes. 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Reingewinnes. vito1 4) Neuwahl des Auffichtsrathes. 11) Amortisations-Kto., Der Rechnungsabschluß, die Gewinn- und Verlustrechn Amortisation f.1893 39 315 Bureau der Gesellschaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus. 12) Gewinn- u. Ver- 12. März d. J. ab daselbst bezogen werden. lust-Konto, Netto- Leipzig-Gohlis, den 25. Februar 1894. Gewinn für 1893 . 8 030 Der Auffichtsrath der Fabrik Lochmann'scher Musikwerke, Akt. Ges. 3 898 870 L. Herm. Augustin, Vorsißender. Vühl, den 24. Februar 1894.

Marin Astruc.

T

E ani R R

t Grei

M K 1 600 000/—

1) Aktien-Kapital-Kto.

2) Unerfordert-Kapital- Konto Schuldshein-Konto Reservefond-Konto Immobilien-Konto A Maschinen-

_—

S tente a E T S

1 200 000 280 000|—

39 967/28 933 904

23 012 232 049 902 564

G Geme wrnsin Ed i

o e e

[70273]

Nach Ausführung der in der Generalversammlung unferer Gesellschaft vom 28. Dezember 1893 ge- faßten Beschlüsse wird si unser Grundkapital künftig auf 613 200 M gegen bisher 720 000 e ftellen. Wir fordern infolge dieser bevorstehenden Herab: seßung hierdurch unsere Gläubiger auf, c bei uns zu melden.

Bauten, den 23. Februar 1894.

Bauhner Tuchfabrik & Kunstmühle

(vorm. C. G. E. Mörbit). Der Vorftand. Kaufmann, p. p. Smidt.

Weberei-Konto . .

) Kreditoren-Konto . 10) Wechselbestand, Kassa u: Debitoren

1 861 557

537 339 ung Tiegen vom 2. März d. F. ab im Gedrudte Geschäftsberihte können vom

3 828 870/44