1894 / 51 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pren rubig; nur vereinzelt gingen Ultimowerthe bei Ge- ] Wechsel -a. deutshe Pläße 1227/16, Londoner sel | 111—119 A nach Qual., per diesen Monat 29,00bzG | [egenbeit einiger Schwankungen etwas lebhafter um. | kurz 25,16, n E London 25,174, sel | per April —, per Mai 105,50 bez., per Juni E. 03,00bzG | Im Laufe des Verkehrs trat vorübergehend eine | auf Amsterdam kurz 206,43. Wechsel auf Wien kurz | per Juli —, per August —, per tember —. 159,00G kleine Befestigung ein, doch {loß die Börse wieder | 198,75, Wechsel auf Madrid k. 404,25, Wechsel auf | Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 160—195 152,60 bz shwah. i : : Italien 13, Robinion-A. 128,12, Portugiesen 20,37, | nah Qual., Futterwaare 142—152 A na Qual. 147,00G __ Der Kapitalsmarkt wies ziemlich feste Haltung Dea Tab. - Obl. 350,00, 3% Ruffen 84,65, | Vittoria-Grbsen 215—230 M

59,75G für beimishe solide Anlagen auf bei mäßigen Um- | Privatdiskont 22/16. Delsaaten per 1000 kg. Loko Winter-Raps 4 108,10G säßen; Deutshe Reihs- und Preußische konsoli- Paris, 26. Februar. (W. T. B.) Boule- | Winter-Rübsen „4

—,— dierte Anleihen zum theil etwas abgeshwächt, beson- | vardverkebr. 39/5 Rente 98,76, Staliener 73,50, Noggenmebl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto inkl. T ders dreiprozentige. | 4% ungarishe Goldrente 95}, Türken 24,15, | Sack. Termine matter. Gekündigt Sack. Kün- 89,75B Fremde festen Zins tragende iere fonnten ibren | Spanier 63,31, Banque ottomane 607, Rio Tinto | digung2preis —, per diefen Monat —, ver März 87,590G Wertbstand zumeist ziemlich behaupten; Italiener | 365,60, Tabackaktien 429, Portugiesen —,—. Türken- | 15,70 bez., per Avril —, per Mai 16,00 bez., per

89,90B matter, Mexikaner behauptet ; russishe Anleihen | loose 108,20. Träge. Juni 16,10 bez., per August —, per September —,

71,50G und Noten fowie ungarishe Goldrenten fest. Mailand, 26. Februar. (W. T. B.) Italienische Nüböl pr. 100 kg mit Faß. Termine böber.

113,60G Der Privatdiskont wurde mit %%o nctiect. 59% Rente 86,35, Mittelmeerbabn 461,00, Meri- | Gek. m. F. Ztr. Kündigungspreis 4 Loko S

131,10G Auf internationalem Gebiet setzten Oesterreichische | dionaux 603,00, Wechsel auf Paris 115,37, Wechsel | mit Faß —, ohne Faß —, per diesen Monat —, ° 4+

81,90G Kreditaktien niedriger ein, konnten sih aber weiter- | auf Berlin 142,00, Bauca Generale 78,09, Banca | per April-Mai 43,8—44,3 bez., per Mai 44,2—445 —_— hin bei verbältnißmäßig lebhaftem Geschäft wieder | Jtalia 830. bez., ver Oktober 45,1 M —,— etwas beben; Franzosen schwach, andere öfterreichische St. Petersburg, 26. Februar. (W. T. B.) Petroleum. (Raffiniertes Standard white) ver

r

Bauges. CitySP} 0 |—| do. Ostend 0 |— 4 Aguar.

Pri f [js fart Prnk Prdk Jerk Pre

Berliner 0 |— 4 do. Zzmentbau/12 |— 4 do. Zichorienfb.| 8 |— 4

do.WkzSnk.Vrz./10 |— 14

iw. Baum.| 3 |— [4

Bruschw. Pferdb.| 45! [4 Bres[.Br.Wies.k! |— 4

Brodfabrik . . .| 54

Carol. Brk.Offl.! 6 |

Sauter Bas, f: F. G | Shemn aug.| 4 | do. Fb. Kör 3} Tontin.-Pferdeb.| 5 | Sröllwt.Pap. ko.'10 DeutscheAsphalt! 5 | DtInd AGS.P.| !

do. Verein. Petrk.| 0 |

do. do. St.-Pr. 0 t Eilenburg. Kattn!' 0 | Eppendorf Ind.! 0 | aconschm.S.P.' 0 |

f. Brauerei! 0 !

Gelsenk. Gußftbl| 0 Slückauf konv. .| Gumf.Schwaniyz 122

en. Gußst. fv.! 25

{&

A D

Puk pen pmk pack prets jed puemdk prar P pee proc para pack jer jun jeu uen

i 1E Mf V Vf Va jf Vf i E

bret pr pee fre jeth prr prak pre smd pern Prem pra pr serer fer per erar pern rere . 0D M D t M T R

—,— Bahnen wenig verändert; italienishe und shweize- | Wechiel auf London 94,00, Wechsel auf Berlin 45,95, | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ztr. Termine T ; T ( S D E ; B ertio Druck 2 |62,25G rishe Bahnen abgeshwäht. ; i do. auf Amsterdam 77,80, do. auf Paris 37,30, | Gekündigt kg. Kündigungêpreis A Loko —, Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 450 §8. j D E L 250 E s gr oyg ents liche g utte et —— Inländische Eijenbahnaktien sehr rubig; Marien- | Ruff. 2. Orient-Anleibe 1013, Ruff. 3. Orient- | per diesen Monat —. Alle Post-Anstalten’ nehmen Bestellung au; ¿ S : Inserate an: nis h

53,00bzG | burg-Mlawka und Ostpreußishe Südbahn s{hwächer. | Anleibe 102}, Ruff. Bank für auswärt. Handel | Spiritus mit 50 4 Verbrausabgabe per 100 1 für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition L des Deutschen Reichs-Anzeigers

40,50G Bankaktien rubig; die spekulativen Diskonto- | 3724, St. Petersb. Diskontio-Bank 478, Warschauer | à 100% = 10 000% nach Tralles. Gekünd. SW., Wilhelmstraße Nr. 32. ¡ und Königlich Prenfßischeu Staats-Anzeigers 63,80G Kommandit-Antbeile und Aktien der Deutschen Bank | Diskontobank —, St. Petersburger internat. Bank | Kündigungêvr. 4 Loko ohne Faß 50,9 bez. Einzelne Nummern kosten 25 A. i Verliu §W., Wilhelmftraße Nr. 32.

2

tex fd G fra 249 funk Fnd fend I fand f

Pk k J ank fk fk J P 5 Pk fn fend O O fut I N Punk jun

b k etwas lebhafter und nah schwäderrer Eröffnung be- | 514, Ruff. 44% Bodenkredit-Psdbr. 1554, Große | Spiritus mit 70 Verbrauchzabgabe per 100 1 : i D festigt; Berliner D L E E Ten MTLREN: E Is: 100% = 10000% nah Tralles. Gefkündigt : 131,00 bz Zndutitriepaptiere wentg verandert; Vtontanwerthe msterdam, 26. Februar. (W. T. B.) (S&lutß- 1. Kündigungêëpreis 4A Loko ohne Faß : i ; i as dies E ¿ Di. Berlin, Mittwoch, den 28. Februar, Abends. 1894.

rg

ês: gi c A Ae R

Éa I N +'v Ai dia 57. IMA S d LT Ha O R U taz a S fcl

100,50G durhscnittlih etwas abgeschwächt. Kurfe.) Oefterr. Papierrente Mat-Novbr. verz. 782, | 31, bez., per diefen Monat —.

126,60G E E E Desterr. Silberrente Jan.-Juli verz. 782, Oefterr. Spiritus mit 59 # Verbrauchs8abgabe per 100 1 3 50B Frankfurt a. M., 26. Februar. ({W. T. Bi Goldrente Nt 40. una (Kaltrouto (43 Nuf ar 12 10004 100000/4 nad Irasloz (A oEin din 91,50 bz (Schluß-Kurse.) Londoner Wechsel 20,45, D ü

L N

U Ell V V M V C M M D jj C D Ms En n Ds M Das D Ds Dm V D COS V D m V S M TZ| V V V Dm V Vf Ms (B 1E E E V Wh V P E E E V Wh CI f E f Wf

E

Karl8r. Drl. Pfb.! 5}! König Wilb.Bw.! 0 } Königsb. Masch.| 0 Kgsb.Pf. Vrz.-A.| 23 Langens. Tuchf. kp! Leyk.-Jofï. Pavier! terfeld. Gas-, F.-u.T.-G. Lind. Brauer. ko. Lothrina. Eisenw! Mafch{.Anb.Bba.! Mckl. Masch. Vz.! L V0 L Möbeltrgef. neue MsöUl.u.Olb Stet! Münch.Braub. k. do. do. Vorz. Akt. Niederl. Koblnw. Nienburg, Eisen. Nürnbg. Brauer.' Oranienb. Chem. do. do. St.-Pr. omm. M\ch.Fb. otsd.Stratienb. do. do. konv. Ratb. Opt. Fabr. Rauchw, Walter RNh.-Westf. Ind. Sâächi. Guksthlf. Säch}. Nähfd. kv. Shlef. DyfrPrf. S&@&l.Gas-A.-Gf Shriftgieß. Huck Stobwaser V.A. : Strl\Spilk.StP| 6? Sudenb. Masch. 14- SüddImm.409%%!| 6 | Tapetenf. Nordb.! 3Î! Tarnowiß St-Pr} | do. Litt. A.|— |— Union, Bauges. .| 5È! Vulkan Baw. fv.! 0 | Weißbier (Ger.}| 62! do. (Bolle)! 2 |— Wilbelm} Weinb! 0 |— Wiffen. Berawk.! 0 | ZeiterMascbinen 20 |—

E Wechsel 81,28, Wiener Wesel 163,15, 3 9/6 Rei Fürstlich waldeckschen DEelanutma ch ung, 52,50G Anl. 86,90, Unifiz. Egypter 104,70, Italiener 74: izOrdens: _ | betreffend das Verbot der Einfuhr von Wieder- 37,40B 69/0 fonfol. Mexikaner 58,90, Oesterr. Si t Kammer- und Konsistorial- kfäuern und Shweinen aus Schweden.

»

d,

rente 80,00, Oefterr. 41/5 °/o_Papierrente 80,1 Krogh zu Arolsen: Jn Veranlassung der Ausbreitung der Maul- und Klauen-

L 67,00G Oefterr. 4 °/6 Goldrente 98,00, Oesterr. 1860 er Loi E —————————————————————————————_—— | On | Datu ; ¿F E e ; ; : ' 2310. 30/ f. ile 2140 50/ Ex | : : | ¡Nr! m seuche in der \{chwedischen Provinz Schonen wird die Einfuhr 123,10, 39% port. Anleibe 21,40 /o amo Nr. Datum Firma und Siß Funhalt ie | j

4

Ot n

N y \ S wei R E : E | z | | des Reichs- em Stern des Kaiserlich a N und Schweinen aus Schweden bis auf E Rente 64.29, Serb. Tab.-Rente 64,20, Konv. Tür] des Reichs. DET INsETlLrENDen Gelelliso | der Bekanntmachung | und Staats- ish-ungarishen Franz- Zuwiderhandlungen gegen diese Bestimmungen werden f M 9410, 49, una Gorente 9810 40; der inserierenden Gesellschaft der Bekanntmahung | und Staats. Anzeigers Ordens: rc : S e - ( L L. 24,10, 4% ung. Goldrente 96,10, 4% ung | | Anzeigers . 7 —_ sofern nicht andere Strafbestimmungen Anwendung finden, auf Veonen. B4 0, E Mean E | j Lk P n-Rath Krupp zu Essen; Grund § 328 des Strafgeseßbuchs mit Gefängniß bestraft. E; se? F L D t j e c ; 5 j j . -_- , .- , T r S R E | E Rosloder Banl Noslcck .….- : Kapitalherabseßung, | glih osterreihisch-unga- vegeben in der Versammlung des Senats

A R O Se Cy ea E Wagdelurger R Gali Magdeburg | Ee meva | N | Einreichung der Aktien | t j A neh s mit D ga: G einrs S Sebeias 1594 é dd uts Later 125,20 Olten TRERA L aflerbank Berlin . . ilanz, Dididende | | : | 48) 24/2. E e : E : E : 7 E R L, 186,80, Dresd1 Malt rhn Alti elliGafi E Köln E Generalversammlung | 45 | j j Shanghai erscheinenden „Vít- L2G 1A ref 5 E D E rep Oeft. Kred Mannkeimer Volkébank Aft. Ges. Mannheim . . . . . . . | Generalversammlungen | 47] e 1] u Shanghai: E atten JIeT, Reihöbauk 151,90. Bochumer Gußily Marienburger Ziegelei & Thonwaarenfabrik - Aktiengesellschaft | | neuer Dividendenscheine | 46} 22./2. Medfchidie-Ordens S : ——— 133,50, Dortmunder Union 62,50, Harpener Bei O | Generalversammlung | 48 | Generalversammlung !| 47 23./2. chen Medschidje-Ordens Königreich Preußen. 39 40bzG | werk 136,50, Hibernia 116,30, Laurabütte 124: Marienburg (l & Weberei in Kaufbeuren . j * a E : Í 46 Klasse: 32,4003 E L Ee SEA ide B Spinnerei & V Kaufbeuren . . | ls j _- E Z 5,1; : r 24 e I NIAy E. 62,00 bz errn Ln, Ee a Mecbaniscte Weberei Hof L E - | 46 x 45} 21./2. inigten Köln-Rottweiler Pulver- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruhi : 73,25 bz M prag a f e O fler g J Medcklenburgiihe Spar-Bank S@{werin_ : e] s | 44 L , a S p | 46; inn a. D. Stäben zu Nott- den bisherigen Ober-Négierungs- und Geheimen Justiz- NAA tee 9983 “Franz 9652 A 882, Ung Gol Meta E A Aders FERSIENIQut Neustadt-Magdeburg ! | f Shleppswisfabrts Get „lenneler Bremen . . | S / Rath Küster in Düsseldorf zum Präfidenten der General- 43,25G atten 2E, Grana. A, LOMD. SOL7- lng. G Magdeburg-Neustadt . . : T : | 47 S(lesische Dampfer Compagnie Breslau ........| Ä | 4] 29./2. n e Kommission für die Rheinprovinz und die Hohenzollernschen 93,90bzG e SSORTLDS, 12GO0, IAR «Aommand, Lars Mülbauser-Scicß-Ge ellshaft Mülhausen, Elsaß | 48) 4 Slesische Feuerversiherungs-Gesellshaft Breslau . . . . . | Verwaltungsrath 2 23./2. 3 Ordens der Königlich Lande A Düsseldorf, pg Ï Dent [h

2 2 jen Krone: den Regierungs-Asessor von Keudell in Eschwege zum

Boch. Ra O Harpener 135,20, Laurabü 79 50S 2 S4 eizer Nordoftt n 107,70, Ftali M G is d Ï b E Ä E J L E es r - N) . (9,00 1 4,40,S IWEIZET tordoftbab L („(V, STQlien. Ler 1 Seltorser M T Nttongeselli ver S ter | 45 Cs a - 3 «F Ï (M | c c c E L 90,75 bz 104,50, Mexifaner 59,50, Ftaliener 73,80, It Nafíau Selterser Mineralquellen Aktienge el chaft er Sel o | E E & Thonwaaren Fabrik Akt Gef Generalversammlung | | 91 p ¡chen Hofrath und Konservator Landrath Des Kreises Eschwege zu ernennen. f in E gt . . . * . L . . . . . . . . . . . . L j Zei D . c . & T4 S Spar- und Vorschußbank zu Eutin S Bilanz | 47| 23./2. bbels zu Sigmaringen:

, r O ck Nou B If i1 Et Sat . E | 45 161,.00G Mittelmeerbahn 77,80. Fest. Fen, ano pinmerel Vos —— D | Spar- und R zu Halle a./S.. .. . . . . . | Generalversammlung | 47} 23./2. hen Verdienst-Medaille

—— Rumän. 95,80, 4 9/9 ruf. Konsols 101,09, 3. Orie: , ; Anleibe 69,00, 4% Spanier 64,00, 5% se Firma und Sig

E

Fuball

O d

EG ors nd À iris U A A

a S

e - ? S

| Eaal-Eisenbahn Jena

| Sähsishe Bank zu Dresden... ..... Sagebiel's Etablissement (Aktiengesellshaft) Hamburg H ä Salzwerk Chambrey Chambrev/Lothr. , |

Go 00S t VE a S

e eng n S O D D S

burk park 0D O O EO O

as

af Mnn ias O D D S

O OONO Sd P E D O bO DO O D P S

tD d G2

t W. R S

wr L D

t C I A pt

—_— -

D D D r3

“—

Ss

N O a N s O

A

L Gambürg, 26. Februcc, (M. T. D) (46 Neue DERPET Compagnie aciidtg a O A E E 101 Cra 10 OA L EE, NCOTDDETILIM)E He —— DOmbAI o e | tro 314 50G Kurse.) Preuß. 4/9 Konfols 107,70, Silberr E n 2 Mon ref N fan ; S 7 Tages = s : | 44! 20./5 ce Z 5; : CES E =H N 79 50 ) A ée. S 70, 4 9/, s Norddeutsche Lagerhaus Aktiengesellschaft Berlin . . . Nahtrag zur Tages- u M Spar- und Vorschußverein zu Mohorn „..... E S | 20./2. Klasse: Seine Mazestät der König haben Allergnädigst geruht : 8,75G Ie ZCterr. GWotdrenie A,(V, * /a Ung. & ordnung t | 21./2. ; @nnGttnri ch5; r : 5 ge Nor Q ° 194 (d / u z E 2 ú D, | M M. s gi a E A j Î - ) - s -B è 2 110,00G 96,00, 1860er Coofe 124,00, Ztaliener 74,40, Kret Nordhäuser Bank von Moritz, Heinrih & C°_ Nordhausen . | Bilanz, Dividende Steinkoblenbauverein Concordia zu Nieder-Oelsnißz zn Kammer-Kalkulator Opper dem Konsistorial-Prästdenten von Westh oven in Münster 53,00 bz anien A B O Loud. 213,90, 188C E E Steinkoblenbauverein Gottes Segen zu Lugau den Rang der Räthe zweiter Klasse zu verleihen. va 95 ( 76: n i) 15585 uñen i B 165 S E j ¿ Ae h i Es v j = j j K D A . . * 5 - 109,25G S E Ls E Deutsche B. 165, berslesishe Kokéwerke & Chemische Fabriken Aktiengesellschaft E Stendaler Straßenbahn A. G. Stendal S | 4d (2 Tak -Ordens s 166,00 bz Mae Fe E 3. E Aae 00A zu Berlin Generalversammlung 22./2. 1M Stettiner Grundstücks-Aktien-Gesellshaft Berlin | 21./2. lasse: E A Diskonto-Kommandit 186,70, Nationalbank * E S L : 90./2. 1 M Stettiner Straf f # S : | 90./ Kla}}e: V : : , Obers(lesischer Cred C. Stettiner Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft Stettin ... 20./2. taul Merling zu Berlin; Auf Ihren Bericht vom 8. Februar d. J. will Jch ge- j s nehmigen, daß die dem Chausseegeldtarif vom 29. Februar

Pk P] Pt Dek Bat S Dl Pen Punk Prnrdk Pk D fund C0 1j funk Jrr Dek enn jen

C ï - 95 F harr è ¿L 109, D T eoiIt- 1 wietbo S E L j é A r A D , E da s E

17'006 G S O, Dam acae Comp zans 136. Oldenburger Genofsenschafts-Bank Oldenburg . . ... Bilanz /2. E Stolper E N e s a TeZabs |

17,0 chOeCriiner DA O e L 5 li 1909, Ottansp E E Cu S a Nar ¿e & Ahrens) nas traf obilien- sellsdaft Strafbura t. saß . N albera un j @ y R 2 AE pa B

17'00b; G Nordd. Bank 126,00, Lübeck-Büchener Eisenba Otten E ener (vormals Pommée & Ahrens) Altona- | eute midi 5| 91.2. 9 Straßburger Immobilien-Gesellschaft Straßburg [a8 | G G E R, e G n- und Löwen-Ordens 1840 (Gesez-Samml. S. 94 ff.) angehängten Bestimmungen

115,60G 140,29, Marienburg-Mlawka 83,50 Oftpreuß. Si E e : : l: : E | 44| 20./ / Klasse: wegen der Chaussee-Polizeivergehen auf die in der Unter-

4450G bahn 86,25, Laurabütte 123,20, Nordd. Jute-Spi: rien-GeielllGait Sranliut @ M : L H s | 45] 21./2. Friedrich Nikolaus Mans- j haltung des Kreises Militsch im Regierungsbezirk Breslau

A 104,00 A.-C. Guano-Werke 148.70, Hambur ten: ele a ¿Franisuri a. M. . . « « + » e e s E - | ; j c \ e E d A) j I ) L

118,00G S Ert Mena T A Arras if Marienthal Akftiengesellshaft zu Marienthal Straßburger Maschinenfabrik Straßburg ... ......| : Vilanz | 44} 20./2. befindlichen Chausseen: 1) von Bartnig über Kollande bis zur

L Straßburger Terrain-Gesellshaft Straßburg i: E. . .. . , | Bilanz, Dividende Grenze mit dem Kreise Adelnau, 2) von Prausnig bis zur

pl pr prr jered jt Punk

22

Generalversammlung

S

prak dank

S D L

pad purk fe tek pad F P S

S

L O S355

O EO O I äls T

Ar Atttenasriell saft 128 00. Bri L L E e S E E an Aben ner. Dampfichifffahrt - Gesellshaft Pellworm . Bilanz d Q 95 s D. T5C l. . e ch7.) G B - E A T CLSE c C m [n s - S (ck c (Os j 2 S A : 951, 75G bôrse. Kreditaktien 298,00, Diskonto. Komman 4 git n d Oypotbeken-Bank Ludwigshafen a. Rh. . . . . . | Generalversammlung CRreT Straßenbahnen S e d S] 7 E : s Trachenberg bis zur Ladzizaer Gemarkungsgrenze, 4) von E Be forzbeimer ImmobiliengesellsGaft Pforzheim . . Süddeutsche Bodencreditbank München baumeister Wirg zu Trier und | Klein-Peterwiß bis zur Breslau-Rawitscher Provinzialstraße 165,75. Abwartend : / ch E E A 2 á “4 TICTIO. 3 S j criland-Cemen F brif von. Hevn (Gebri er s Étienaesells aft 1 ah DA (S{lufi-Kuri [a 2 C aon Dein. eon e Ud Ak E id N 93 /9 G : G : ; : E E olgt zurü. y E 4 0. Di K “Grat, | | er: DrTDens. Berlin, den 14. Februar 1894. Kurs und Dividende = é pr. Ste. Soldr. 120,10, e Kronenr. 97,85, Ung. Gol Dp | 6 Dividende vro!189211893 117,60, do. Kron.-A. 95,25, 1860er Loofe 146,90, G G s R R 23./2. 9 Teupliy N./L Aufbebung der | au zu Berlin Thielen 9 F c J isi E YLooîe 65,10, Analo-Arcft. 159,09, LEnde Ñ 554 ( O S e M F E L E _ LPLIHRB, E A L E A E | o 19 L inm. S N i 5 E G Aab.-M.Feuerv.202/2v.100054: 460 U erbank Preupisdhes Leibb2us Berlin . : Bilanz (A 2 Generalversammlung | 53/3 An den Minister der öffentlihen Arbeiten.

S 0 detfabrt-A leng ells: aft 02,50 Dynamii-Tr1 - Q - 88 00G Padcetfabrt-Aktiengesellshaft 102,50, Donamii-Trr Osterode a/Harz Ausgabe v. Vorzugsaktien Straf: T VelellMast 4 j | Se ¿pstlihen St. Gre La - Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft in Braunshweig . . . . . . . | Generalversammlung M äpstlihen t. Gregortus- Grenze mit dem Kreise Trebniß bei Kapatshüß, 3) von x a —, Franzosen 665, Lombarden 214, Deutsche Bc Ï E Sha N E 2 S N: E E G N E E r ment - ziesel ir è Bilanz, Dividende Swi der D Se gesellf F F : N : | af gina tas Ra at o gien e rar atis : Ae A S I Rai Alexander Hofmann zu | zyr Anwendung gebracht werden. Die eingereichte Karte er- Wien, 26. Februar. (W. T. B of 1/0 7 Q I7L A T S 00 E E ; r Verficherungs - Gesellschaften, Vest. L/5 °/o Papierr. 98,272, do. Silberr. 98,00, Preußische Hypotbeken-Aktien Bank Berlin . . .. . . . . | Generalversammlung y S e ; E D Teupliver Koblenwerke, Aktiengesellshaft zu Helmsdorf b. | taliede des Statistishen Bureaus Wilhelm R. ceL e -i Loro 265, 00 A m R 5A die us E S S i i i: L A L N L S e J 1 Aach. Nückvrs.-G. 209/5 v.40034: 110 Kreditaitien 365,00, Unionbank 268,50, Un; Provinzial-Aktien-Bank des Großberzoathums Posen Posen . | Generalversammlung 24.2. % M Thonplatten-Fabrik Act. Ges. Lissa i. Schles. Lifsa_ i. Schles. | Generalversammlung

E 10 N N Qredit 43550 Wiener Bankverein 13060 N5k : L Se) s j Brl.Lnd.-u.Wffsv. 20°/6 0.50024: 120 aen ggr ema Bankverein 130,69, Tuch & Kammgarnstoffefabrik vormals Schwebel & Schmidt zu |

S 2 L N S A ; n 392,00, Bk c Nordbabn 233 j D Q “b | l 52 Brl Feuervs.-G. 202/00.1000Z«: 130 : chBeitbabn 392,00, Böhmische Nordbahn 233, veaat Svinueréi tun Bielefel 2: Bis | 47] 23./2 D . « L V. J.F L E C 7 r P R r r A , APenSDeract: ? 101070 S S Es A 1! weiler m Sm S D S S S S j i Lts - 2 Brl.Hagel-A.G. 20°/9v.1000B4| 0 Buschtbh. Eisenbahn 453,50, Elbethalbahn 241, Real E BE Beri M l L | 20./2. f Y f 4 es Reich. Brl.Sebensp.-G. 20°/9v.10004r 152, Ferd.-Nordb. 2962,50, Oest. Staatsbahn 320, E Le Giaan L

rata ie Î e L ) (T . D A = aa e fg She pr Lan 3 Ag 1 ¿rit enb Solonia, Feuerv. 20°/9v.100054- 360 7550 25200 D 272.00, Lombarden 106,75, Nordwe| s E an geuittan „ceuroder Ghau}lee Meidenvad S oncordia, Lebv. 20/5 5.1000 R 223,00, Pardubitzer 195,50, Aly. - Mont. 59, e E o : S Goucordia, Lebv. 20/9 v.1000Már) 48 Taback-Aktien 20950, Amsterdam 102,55, Deuts Reitbahn-Aktiengesellschaft Pforzheim Pforzheim -

Ministerium der geistlihen, Unterrichhts- und j ; E ( i Medizinal-Angelegenheiten. E a I Den ooo s | 93.79, machung, Dem Oberlehrer am Gymnasium in Wesel Friedrich

Veters if -Gesellf S e S [J of e . - . E .- e C. ° -_ , Unie abi RELAL Prrbuïte in Siatia : E Kapitalerhöhung, | 1g eines Bevollmächtigten | Witte ist das Prädikat Professor beigelegt worden.

; 00 [1690 L ten M : 19: E A G M C RATE i L Ausgabe neuer Aktien | 20./2. ndesrath. t 001. 2 IAAAS Pläte 61,10, London Mecbsel - )5 ; NRestaurant- & Hôtel Sele schaft n Hamburg e _ck L E L E A j Z L L L x | s J Éi cim iti Ll. lin 20° ‘20.100024: 200 3000 : E 49 6s Ds ey vet wu 7A Rbeidter Aktien-Baugesellshaft Rheidt . . ._, | Bilanz, Aufsichtsrath ta Varziner Papierfabrik Hammermühle-Varzin . . s n Bilanz | 0,/2. der Verfassung ist von Seiner uter Phönix 29°/s v. 1000 fl. 110 R E AE E D Rheinische Brauerei-Gesellihaft zu Köln-Alteburg Ausgabe neuer Divi- | Verein für Zellstoff-Industrie, Akt. Gef. Dreéden Verloosung [2 N h j Königliche Bibliothék ch. Trnêp. V. 264/90 v. 2400.6 64 | [1200 pr Banku. 1,335, Silberkup. 100,09, Bulg S E E S dendenbogen | 23./2. 4M Vereinigte Fabriken photographisher Papiere Dresden . . . | Bilanz, Dividende, n Württemberg der Kriegs- E A e E j

d. Allg.Trep. 10% v.100054-300 32106 E Rheinische Hypotheken-Bank in Mannheim. . . . . . . . « . | Generalversammlung L : Aufsichtsrath j 22/2 reiherr Schott von Schotten- Jn der Woche vom 5. bis einschließlich 10. März findet

Vereinigte Fränkishe Schubfabriken vormals Max Bxust vormals 1m Bundesrath ernannt worden. | nah A 48 der Benußungsordnung die Zurücklieferung

i

O D

D D O D

L

L R L L

t

2. E52 I2 ê

-. [9 7

B O) s 2 4 3 Be d 3s

_

e A E E A La r b

L 14 F 0

27. Februar. (W. T. B.) Lusftl heinishe Volksbank Köln Ra Bilanz : 2, Wernels =— Nürnberg - © » 6 s ««« *+.« *- e « 1 Generalversammlung | 49] 24 1894. sämmtlicher aus der Königlichen Bibliothek entliehenen her 209/00.50024 45 241,75, Deft. Papierrente 98,25, 49/6 ung. Goldre 60 | S Kronen - Anleihe 95,25, Marknoten 61,174, * : zurücßzuliefern. Die Zurücknahme der Bücher erfolgt n

E V ApD p amongó ania. Tris Uanft Q ck . . p ,

°/; D.1000B4r: 1 en —,—, Zürtische Loose 64,85. 1 10. April 1892 (Reichs-Geseßbl. am Mittwoch und Donnerstag,

Sei. 10024 45 ) 1770G Konsols —, Jtalien. 5°/g Rente 733, Lombarden | n. Qual. Leferungsqualität iesen | do., September-Oktober 45/22 d. do. derselben Dekoration, sowie des Fürstlich [{chwarz- traht“ (E. H.) zu Burgdamm

J K ( ,

[hort Zus 5 9009/1 1000 2340 | 776 ngarishe Kreditaftien 434,00, Oefterr. do. 264, Sea E : é r Ï oriune A V. 20° n 0E 190 : Franzosen 319,90, Lombarden 106,90 Elbethalba Rheinischer Boden Credit zu Cöln „ee Seer e eamnn 2 Noi h 2 E : orluna, 2 (s D. LOU Ad L Z | =" Ronsdorfer Badeanstalt in Liquidation Ronsdorf .. . . .| Vilanz des Reichskanzlers. statt. Alle, welche solhe Bücher in Händen haben, werden .D.1000Kæ 0 | 117,60, Oesterr. Kronen - Anleibe 97,70, Un etticher. hiermit aufgefordert, fie in den Geschäftsstunden (9—3 s 0 9. LUAAI E T L a 20 poleons 2,925, Bankverein 130,50, Tabadaft 2 alphabetisher Ordnung der Namen der Entleiher: 09,00, Länderbank 254,40, Bus@thbierader Lätt. j des Krankenverfiherungsgeseßes von E am Montag und Dienstag, 2 50 B510 S— s 3319/65. 500Zw- 45 [100 BA4EG London, 26. Februar. (W. T. B.) (Shlu, : "E Frei 29/0 0.50024: ) B46 a I, E As N S Ee : E : 5 y o enftassen S—Z am Freitag und Sonnabend. D! F EE ¿ ps urse.) Fnalii 2 °/, Konf. L, 7 0/ E a Iuncévrets ; l g e 41/ E L i "ETA UVUTIH IUjUi Us s Im L U Cuyur tvas T Fro] L [UITITUTIs MLUIIL . L L ; 1 S as 00.5002 20 [5E Kurse.) Englische 2} ?/9 Konf. 1001/16, Preuß. 4% t, KüUndigungspreis J 149 46 | Auguft 4!/16 Käuferpreis, E'/64 1) der Zigarrenarbeiter-Kranfen- und Sterbekasse „Ein- ) 759G , 4/0 89er Ruff. 2. Ser. 1003, Konv. Türken | Monat —, per März ri , ber | Glasgow, 26. Februar. (W. T. B.) Nob- if s : ) Got ai i Ct; : e5 O 937 j L os L E S L a burgischen Ehrenkreuzes erster Klasfe: 2) der Lüdenscheider Kranken- Unterstüßungs-Kasse für

S

c

s d rfi c c ry

m M D en C

6 d

[1 5, Oeft. Silberrente —, do. Goldr. —, 4% ung. | Mai 142,5 bez, per Juni 143,5 bez., per Juli | eisen. (Anfang.) Mired numbers warrants 43 }b, D: : R L fti ; Königliche Akademie der Künste. i.309/00.5002a- 65 | EC j z. 4 9% Spanier 631, 34 ©/9 Tgypter 99. | 144,5 bez., per August —, per September 146,5 bez., | 3 d. Rubig. Schkißpreis 42 sh. 112 d. : dem Direktor des Zandwirth¡Gaftlichen Hern e : , Kaufleute und Beamte (E. H.),

„G.20°/0 1.500 Bog O0 ierte Egypter 1033, 4} °/9 Trib. - Anleibe | per Oktober —. Amfterdam, 26. Februar. (W. T. B.) Ge- Provinz Sachsen, Geheimen Regierungs- und D E INEIE: CONN HFIERT 2 N Î 2 L B

Vers. 259/0 v 40054: fonfol. Mexikaner 60}, Ottomanbank | Roggen per 1000 kg. L enig Verkehr. | treidemarft. Weizen auf Termine unverändert, pr. nomic-Nath von Nathusius zu Halle a. S. und 3) der allgemeinen Krankenkasse (E. H.) zu Altona Der Herr Minister der geistlihen, Unterrihts- und identia, 109/59 von 1000 f.

“e. 001 2 E Tas z N e s BÔT Z O 1 E = Cr; A r c Cz ‘C L A Gs t: ; 5 i 09% acific 683, De Beers n. 154. Rio | Termine niedriger. Gekündigt t. Kündigungs- | März 145, px. Mai 147. Roggen loko geshäftëlo®, dem Fürstlich waldeckshen Hof-Jägermeister und Ober: | die Bescheinigung ertheilt worden, daß sie, vorbehaltlich der | Medizinal-Angelegenheiten hat nah Anhörung des Rektors und hein.-Wstf.Lld.10°/5v.1000A4: i | i Rhein.-Witf.Rckv.10°/;5.400A

4 V“ Sächs. Rüdckv.-Sesï. 59/:0.500Z4a:

A ey s p 4

on Gz

A H 1.

Qt! a0; E 3A n t +4

BUABBS 8 4,

2 j

(8

2B

P U) C5 C5 D) N DESNSAS

R E R Er E T

B, Arg. Goldanleibe 64, 4j 9/0 äuß. Gold- | Lieferungsqual. 121 A, inländ. guter 121—121,5 ab | Mai 106, pr. Juli 108, pr. Oktober 113. Rüböl ¿ L : L y 7 - U ; - “N ;

c 10 T, SOIDUILELYE DE, i Q L g 21 A, inland. 1—121,9 ab , pr. , pr. D - c _0v j y nd in Abän ; nleibe 40, 3 so Reichs-Anl. —, Grie. 1881 er | Bahn bez., per diesen Monat —, per März —, per | loko 234, pr. Mai 221, pr. Herbst 225. der Ritter-Jnsignien zweiter Klasse des Herzogli oie, Le Ee Leo 1853 evi, dél ee AUit 40 ben, Vorl inen

Thuringia, V.-G.20°/æ.10003«:'160 ! 32708 Griechen 1889 Brafil. 1889 er Anleihe 55, 125,59—125 bez., per Juni 126—125,75 bez, per | beriht. Baumwolle in New-York 7, do. in New- dem praktishen Arzt, Assistenz-Arzt erster Klasse der Re- 2 i h cu y a T on r E Juli 126,75—126,5 bez, per September —. Orleans 71/16. Petroleum träge, do. in New- serve Dr. gs Liebeshüs zu Dessau : M otte 1) S obe Ci a Meisterateliers und

145, 4/0 Rupees 57}, 6 9% fund. Arg. Anl. | preis A Loko 117 Æ n. DuaL, | do. auf Termine träge, pr. März 104, pr. Forstmeisier von Estorff zu Arolsen ; Höhe des Krankengeldes, den Anforderungen des 8 75 des | Senats der hiesigen Königlichen Friedrih-Wilhelms-Universität S hiei Feuern «Gl 900 /an 500 -7 Grie. 1887 er Monop.-Anl. 33 0/0 | Avril 12425—123,75 bez., ver Mai 12525 bis 4 I Foh j ) T anhaltishen Haus-Ordens Albrechi's des Bären: j 1 ¡1l, da Sálef Feuerv.-G.20°/00.500Rw 75 Monop.-Anl. 33, 4 9/6 | Avril 124,25—123,75 bez., ver Mai 125,25 bis New-York, 26. Februar. (W. T. B.) Waaren h [hen H ch Der Reichskanzler. der Universität in Zukunft: Transatlant.Güt. 20°/.9.1500.,4! 90 E E LEE “v i s Gerste per 1009 kg. Still. Große und fleine | York 5,15, do. in Philadelphia 5,10, do. rohes

Union, Hagelvers.20?/0 v.500A4!| 63 | [5356 n die Dan n 90 000 Psd. Stel. e per s TLRE S Ti M f ; j ; j Viktoria, Berlin20°/6 v.1000M-/168 | [2900 26. Februar. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) | 145—180, Futtergerste 108—144 4 n. Q. 6,00, do. Pive line Certif. pr. März 805. des Fürstlih schwarzburgishen Ehrenkreuzes 2) den Studierenden der akademishen Hochschule für Witttsb.Vs.B.20!/s v. 1000 94 | 2300 3 ‘/o amort. Rente 98,90 0a E Ae : en Der FO “e s matt. eme anfangs E een am) ‘Ea E n driiter Klasje: S)

Wilhelma Magdeb. Allg.100Kæ!| 33 | 25 ' o ung. Goldrente | fester, {ließen matt. Sck. t. Kündigungépreis | Brothers) 8,15. Mais pr. r. 415, pr. Biar Fürstlich is L Bi 3) den Studierenden der Kurse TT und IIl der akade-

i y 11 , 49/0 Ruffen 1889 | Æ Loko 136—180 #6 n. Q. Lieferungéqualität 414, pr. Mai 42. Rother Winterweizen 624, ce erigen S ia (preußischen Bekanntmachung. ) mischen Hochschule für die bildenden Künste

Fonds- und Akcien-Börse J,79. 4 ‘/o unifiz. Egypt. 104,50, 4/6 span. äuß. | 143 4, pommerscher mittel bis guter 138—162 bez., | do. Weizen pr. Februar 605, pr. März 602, E Age) S g Ee l i Am 1. März d. J. wird im Bezirk der Königlichen gestattet werde Geis, 2 Sten Gie kain * Börs nietbe 632, Konv. Türken 24,15, Türkische Loose | feiner 163—176 bez., preußischer mittel biz guter 140 | pr. Mai 634, pr. Dezbr. 71. Getreidefraht nach des Ehrenkreuzes zweiter Klasse des Fürstlich Eisenbahn-Direktion zu Altona der zwischen den Stationen Den Akademikern lieat die Ve flihtung ob, die Ein- L i f anca wh eutige Ae x e 108,75, 2D E Zes “p bie e “tas P a bez, [lesiber wle NTAE R Fasse 12 n S S 0 eiae burg-lippishen Haus-Ordens, der zweiten | Schleswig Fr. und Jübeck errichtete Haltepunkt Schuby für willigung ihres Meisters ten Direktors zum esuche der ein-

R g utehei Ä E, S E Lg eus Ce G OTANIOjen 94 ,0V, L e S e T RO „Dez, einer ——! GE reten 10 A «- ar; 19,92, » H L Tasse des Fürstlich [d Éi n Verdienst-Ordens de e Fel ¿ffnet d 7 ( 5 - etwas niedrigeren Kursen auf spekulativem Gebiet. | ottomane 607,00, Banque de Paris 618 Bangue | Monat —, per April 136—13 b v 15,22. Mehl, S clears, 2,15. Zuder 2/16. | FUrstlich waldeckshen L et n Personenverkehr COAIEs WEEN, elnen Vorlesungen nachzusuchen. :

e 607 P / ; } J 9,79 bez., ver Mai j 15, , Spring 1 2 3 | und des Fürstlih reußishen älterer Linie Berlin, den 27. Februar 1894. Ï Berlin, bee O0: Februar 1894.

Die vor fremden Börsenpläten vorliegenden | d’Escompte 11,00, Gredit foncier 985,00, Credit | 134—133,75 be Juni Juli 75 COPeTri DLTLICFenTen | D'SSCL VO, 00, 33, z, ver Juni und per Juli 134 | Kuvfer loko 9,75. 5 ! i tis A e H Tendenzmest ingen lauteten gleihfalls wenig günftig | mobilier 80,90, Merid. - Anl. 513,00, Rio Tinto | bis 133,5 bez., per Oftober —, E Chicago, 26. Februar. (W. T. B.) Weizen Þr. E Ehrenkreuzes erster Klasse: i Der Prôäsident des Reichs-Cisenbahnamts: Der Präsident. ge Teagws Sette 6 geidiitlide Anregung nicht dar. | 364,30, Suez-Aktien 2726, Credit Lyonn. - 771,00, | Mais per 1000 kg. Loko matt. Termine be- Februar 57, pr. Mai 59}. Mais pr. Februar 33. „dem Fürstlich waldeckschen Hof-Jägermeister und Ober- Schulz. C. Becker. Prer entwidelte fi das Geschäft im allgemeinen i Banque de France 4000, Tab. ottom. 429,00, | hauptet. Gekündigt —. Kündigungspreis —. Loko | Spe short clear nom. Pork pr. Februar 11,85. &orstmeijster von Estor ff zu Arolsen;

&