1894 / 51 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F

: J [70429] Konkurs-Nachricht. [70522] E “E | i Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den | [70622] oen pes Bäckermeisters In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Frankfurt-Oberhefs.-Bayer., E 5 R: Mpoit Aa erc E E ste 9. 9. eaEH in Weimar ist beute am 23. ebruar Maschiuenfabrikauten E E E nes a ENE Me S. aver, Ves B örfen-B e l age

E unterzcibneten Geridht , Terminszimmer er: | soll die Swlußvertheilun Æ - Z Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. März fel M availee d e R in “ua verfügbaren Mafsenbestande von E MWEE na è. ermäßigte Frabpe r bei den Ver- Uni Deut fil R | H -A | duigli ic 1894. Z 89 Weimar. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis | 24 4 sind zu berü>sihtigen 86 396 s ee L bib ui efubeen. cl E Zeiger Ul Dll l tell l fil Slaats- Neisse, den 26. Bera 1 4. 2%. März 1894. Anmeldefrist bis A E Es fegfose E dei Deren: Glänabigert nid r: "Fraufkfurt a. M., den 24. Februar 1894. v ttw : S1 r ort s J lu Ten ta , za un - : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. DOs age Slkupigergec ema gs 1E hr. gehaltenem Schlußtermin no< besondere Mittheilung "Königliche Eisenbahn-Direktion. g Df. Ber lin , Mi o, den 28. Februar 1894 Siciina i - - [70454] V Ea ape ters Friedrich T ais 11 Ur. A E Guben, den Le: Ce e IJIäni>ke [70521] Rheinish-Westfälisch- F gp Stüde zu E Rinne g 000— ; urs . i i Db : M Gli in Griebel it be eute, am 24. Februar | Weimar, den 23. Feet E A its: Der Kont T: ar c. art Oesterreichis<h-Ungarischer Bäterverkehr. ¿ Berliner Börse vom 28. Februar 1894. Hf. Z--Tu. é Nleinpieo. Bi E E 1 e Sauenb fnngganis 4 | LL7 300030 [108 5 1894, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren | Der Gerichtsschreiber des Großk erzgl. Amtêgerichts : [70437] Konkursverfahren. 1) Am 1. März 1894 tritt zum Tarifbeft 2- für Amili u Dtiche Rhs.-Anl. E | 1.4.10! 5000 108,00bz G do. do. : Lauenburger . . 14 | 1.1.7 |3 30 1103,75 bz 1A n R E s E Meri v. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | den obenbezeihneten Verkehr der Nachtrag k. sowie h; < fesigefiellte Kurse. E do, i! vers. A 101,60bz do. X.XTI.XTTL|: Mitterzese fa A 1.4.1 .10 3000—30 103; „60 bz in Griebel. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum E Branereibesizers Julins Wenzel ¿u Plöfnigt | ein Anhang in Kraft, wovon ersterer u. a. einen Umre<nung8-Säge. bo. do. ult Män j (E Ee 75à BOB Rizd E. se e 14008 20 10806 3 75ùà,SOBz ixdorf. Gem.-A.! [34] versch. /3( 3090—30 198,60G ./4 |1.4.10/3000—30 [103 ,20G

März 1894. Anmeldefrist bis zum 31. März 70402] Konkurêverfahren. wird na erfolgter Abhaltung des S@lußtermins | neuen Ausnahmetarif für Malz, Frachtsätze für neu 1 Frank = E Æ 1 Lira = 0,80 é * 1 Lei =— 0,80 -Anl. I den 7. März Das & ber das Ves en des facnommene Stationen und Berichtigungen, e L Peleik S E Mee. anaer O 1 ‘Guld. | Preuß. Kons. Anl. A EA 1894. Erste Gläubigerversammlung de 2s Konkuréverfahren über das Vermög hierdur< aufgehoben. ay s er Frachtsäße des Hefts 2 bb, e, 2 L 2 i Ma | do. do, do. (14105000150 N10 B Shèneb. 6.1.1 2 versch, 300030 |9 [32] veri 8,60b hein E 4 | 1.4.10/3000—30 1103 60bz 3#! vers<.30060—30 198,90G

: 1 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Schlächtermeisters Carl Auguft Theobald Halle a. S., den 19. Februar 1894. terer Ermäßigungen d f südd. W. = i320 46 1 l p. Sol W. = 1,70 &# 1 Märk Banco 4 5000— G < Ste i x ril 4, Vor- rüber Kottbu}erdamm 4, z. Zt. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. infolge Sinkens des Kurses der österreichischen = 1,50 & 1 Krone = 1,125 & 1 Rubel = 8,20 #& 1 Peso = Ie p e A N Da 7 O01 0 St.-A Prüfung te rmin den Þ Briesemecifter hier, früber Ko ul önigli TSGE Kb heilu S E rung entbält. Na trag I. und Anhang find 4,00 1 Dollar = T 1 1 Sterling = 320, 2 9 P do. T: (Arz T5ù, 8 bz Spand, S A 189 < r. u. D. N. a. St. ‘003 4 000— S, g. Fi L 1 L O SêS ise » oh 1 LATOS 30 1103,80G Li Ie s ¿7 | 1.4.10/3000—30 103, 50 bz

mittags 10 Uhr. unbekannten Aufenthalts, ift infolge Schlußver- le e v Stettin do. 89 Neröfecntli ra , als Gerihtsfreiber. in, den 17. Februar 1894. öge L bacher Nachfolger : Veröffcntiliht: Jürgens Berlin, n 17. Februar der Firma F. O. Erbach chfolg baus und rbeini‘<-westfälishen Stationen für Ge- do.St.-Schd\ch.|: .7 13000—75 Wiesbav.St. Axl. è! 1.1.7 |3000—30 193,00G [70401] Konkursverfahren. s König Lite n Amt®geri@t 1. Abtbeilung A Swlußtermins bierdur aufgehoben. | | Skandin. Ie, 100 Kr Alton.St.A.87.89 E71 37,208 Berliner D é 01115,50b Badische E g .S | ) 1. 4115,50bz e Eisb.-A.14 | I D

1 16 G5 V T UI E

T S5 T

tp » p N O

Neustadt in Holstein, den 24. Februar 1894. | iJeilung na< Abbaltung des Schlußtermins aufge- [70576] _Koukursverfahren. bei den Dienststellen 1 z Königliches Amtsgericht. _ L Nr 958 nkursverfabren über das Ver- 2) Vorn 1. März 1894 ab finden im Verkehr Bank-Di do. do. ult. März ; 86 7 5à,SOB önigliches E boben worden. Nr. 9584. Das Kon kur ahren ube aoisthen Wien S Staatsb babnbof (St. E. G.) - Lager- Ateian N R F 18 T. Pr. Sts.-Anl. 68 a e 90G : Weltvr.-Pros A Anl. téschri T Abhaltung des : 7053 Hoyer, Gerichtéschrei® S1 in Heidelberg E U TTOLE s treide, Hülsenfrüchte, Muühlenfabrifate und Kleie die Brf :fielu.Anbwp.| 100 prfs j ; Kurmärk. Schldv./34| 1.5.11! —,— 0198,70B S<Slsw. - Holstein. 4 |1.4.10/3C00—30 [103,60bz4 für Wien Staatébahnhof (St. E. G.) bestehenden do. do. | rf. 2M. Oder-Deichb-Obl.|3#| 1.1.7 | 100,00 ì do. do. 34 1.4.10 : 99,00G

Veber das Vermögen des Spritagenten Karl Béivelbéric: den: 2 Februar 1894. : ¡u Nordhausen, zuglei als alleinigen Zn- S e es Amtsg Frachtsäße des Ausnahmetarifs 1a. Anwendung. Ï | ders ta Fie fart dase, A i cherken ar gj Tp E (ga) Bert. E Auch wird die Einlagerung und Reerpedition der Kopenhagen . . .| 100 Ke (L0L.) Augsb. do. v. 1889/35| 1.4.10/ 98,25 63G o, ez e A LL 108,40 bz do. Anl. 1892 s London . .. i S 18 2. Barmer St.-Anl. ./5000—500 97,00G do. 4 |L1. 501105 10G Baverishe Anl. unter den im Tarifbeft 1. unter 111. festgeteßten do. I 1% j do. do. }103,00B - do. E 99 60bz do. St.-Eisb. Aal (3

L f C - L q iber das B ermögen E 2 igs Q R adi afl heute, E des S e See Spect hi hier, Neichen- | Dies veröffentlicht : Der Gee ter: Fabian. genannten Artikel in dem obengedachten Lagerhbaufe 894, Nachmittags 5 Uhr, das KoniurêL c t ><{< luß E j : - r F : : Iu August Blubme bier wird | bergerstraße 112/114, ist zur Abnahme der Schluß : Bedingungen gestattet. Liffab. u. Oporto! 1 Milreis [14T.! Berl. Stadt-Obl. !: 98,80 bz Lands{ftl. Z Zentral 4 1.7 10000-150]—,— : Brem. A. 85,87,88| $9.00 bz do. do. 132/ 1.1.7 /5000—150/98,756zG do. 1890 u. 92 15 97,90G

eröffnet. Der Kaufmann Aug A 2 vent. zur Beshluß- {70526} | | y m Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen recn ung des Verwalter: E e Be iy er Î si as Vermögen des Fabrikanten Köln, den 23. Februar 1894. E 100, 11 Ms M bo. 0, O : j

find bis zum 15. April 1894 bei dem Gerichte an- | fassung der Gläubi D E E "März De lnt über das Kleeberg in Butendiek, Königliche Eisenbahn-Dircktion M i, Barc.) T Pes. 14T.! Breslau St.-Anl./4 | 200/103.20G My 9 do. 8 | 1.1.7 /5000—150|86 70bzG Grßhzg!. Hef. Ob.

zumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Gläubigeraus\ L tes 2 E Ver dem Königlichen | Inhaber der Firma G. Kleeberg daselbft, ist (rc<tsrheinis<e). New-York do. | io L: 2M. do. _do. 1891/3] . 198,00B $ E U. tcumáârf., 1.7 (3000—150/100,10G Hambrg. St. -Nnt.

Wakl eines anderen „Verwalters. | gn Mari fue via ial, f nf bte 1 hi elbít, Neue Friedrichstraße 13, | durh Zwangsverglei beendet und daher aufgehoben. Paris 4 L R) Cassel Stadt-Anl. |35| [3000—200/98,00G L e A 2e 1000+ LSOD9/40G do. St-Anl.86

ftellung eines Gläubigerau®? ius und eintretenden i tar viÀ e A E Lilienthal, den 26. Februar -1834. 69840] Belgisch-Ocsterreih-Ungarifcher U vei ea el 100 Frfs. Gharlottb. do. ¡1.1.7 [/2000—100/103,00bz Of L E e, 3000—150 S R do. amort.87|

Falls über die in $ 120 ter Konkursordnung bezeih- | Hof, Flügel B., R E U . Königliches Amtsgericht. Eisenbahn- -Verbaud. B ° . „/ 100 Frs. do. do. 1889/4 |1.4.10/ 103,10G L: preuß Ie - 3000—75 197,10G do. do. 9119

neten Gegenstände auf den 15. März 1894, Vor- Berlin, den 22. Feb bruar Bd Die im Theil 1. Abtheilung B. für den Güter- udapest . 100 f. _do. do. | 1.4.10 00/97,90b1G Pommersche 3000—75 [98,90B do. St.-Anl.93/3 Krefelder do. |: [5 5 do. E s 3000—75 1102,60G Med>l. Eifb S{ld. |: 163,40bz Danziger do. c Land. -Kr. 3000—75 |—,— do. Ton. Anl. 86:

ribtesreiber Ñ ich- sciís und do 100 f. 8 LE Uhr, und zur Prüfung der angemeideten During, Ge E ) ahren. verkehr ¿zwischen Oesterreih-Yngarn einerseits und S S ein gen E den s. Mai 1894, Vormittags es K Königlichen Amtsgerichts 1. Abtbeilung [70400] Koukurêverf 9 Deutschland, Belgien und den Niederlanden anderer- Wien, öft. Währ.| 100 fl. E R E 162,70G Deffauer do.91/4 | N N 1.1.7 |13000—75 197,70G do. do. e Düffeldorfer 18761/32/1.5. 97,50B Poseusé 4 [1.1.7 3000—290/103,20bz Reuß. Ld. „Spark.

n dem Konkursverfahren über daë Vermögen der | 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge erichte, Zimmer | _ I aft S. Falkenftein zu Nord- | seits vom 1. Februar 1894 im $ 38 erwähnte Er- VO eee + ¿el N00 f

Nr. 2 5D Termin anberaumt . Illen Personen, welche eine [70417 ] 2 x Konkuröverfahren. Vermögen der E T e eines von dem Ge meins<uldner bebung eines Zuschlags r von 109% für die E BYer- avg läge i 31 L, i :

jur mt E Tei ino, Wied anse E Sire Me f pe, geb. E Stosch gemahten Vorschlags ¿u einem Zwangsvergleiche | langen der Zoll- oder Steuerb behörde in gedeät ge- I taten aBe S P do. do. 1830): t 197,50B > 1.7 (9000—200/98,40G Sa \-Alt. Lb-Ob.!3

gc bte a io de eren Lider: m der: | Been O öble ftrafc E (Geschäfts E ‘Feld- Vergleichstermin auf den 13. März 1894, Vor- | bauten Wagen zu befördernden Sue Ene E an 0 4 N EES Elberf. St. -Obl.|: | 97,25B Säsishe « « « 14 |LL.7 13000—75 104,00 bz Sä. St.-A. 6913 11500—75 F

ene ode qu leisten, cu die Verpflichtung auf ftraße 6) ‘it infolge Sclu ßvertheilung Ab- | mittags 10 Uhr, por dem Königli <en Amtsgerichte läufig bis zum 1. Juli d. Js. auf den Dres en E / 216,75 bz Efsen St.-Obl.1V E | ——— Schles. altlandsdh. 331 1.1.7 |3000—60 |—,— Säch}. St.-Rent./3 | [>./5000—500 86. '90G E E Beside der Si E s A Ls É Z&l Gtermins ansuedaben E n. hierselbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt, Bs zwischen den belgischen Hafen o nl- Wri 215,25 bz _ do. do. 135 Do. 4 1.1.7 /3000—60 |¡—,— do oi Pfb.u.Kr./33! ver! <.2000—75 197 40bzG N en e f arr mdr f mpt puri o Dux es 3. s T 1594. E. Nordhausen, den 21. Februar 1894. werpen, Brüffel, Gent, Löwen, VDitend - Terneuzen arshau 5 9 1217,10bz Hallesce do. 1886 3¿| do. laub nene 3#/ 1.1.7 /3000—150/98,90G do. [4 | ver .12000—75 102,70G rungen, für welde fie auf der Sache abgesonderte Berlin, den E Gerichtsfchreiber Bohne, Aktuar, als Gerichte] reiber und österreihis-ungarischen Stationen keine An- Gesd- Éaetes und Banknsoten do. Do. 863 do. do. do. 2, 1.7 (3000—150/102,90 bz Wald. -Pyrmont .14 | 1.1.7 |3000—300]— <- S E Lis zum 1. April 1894 Anzeige zu maden. hen Amtsgeridts I. Abtheilung 84. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung Il. | wendung. i Münz-Duk | 9,70b i Karlsr. St.-A. 86 : do. lds. Lt. A135 1.1.7 5000—100/98,90G Württmb. 81—83/4 | vers. 2000—200|— ‘sniglicee Antégeribé zu Ne oed hatie e | es Am M . Hel, Berintabnzg bos, asen genten Sagen Le N E f (60s Engl. Bnkn. 1£./20,44 bz ‘do. do? 89 ‘11/2000 200 do. do. Lt. .1.7 13000—100[102 90 bz Preuß. Pr.-A. 55/31 1.4. 200 I

i ie tarifmäßige De>enmiethe S L 9,66b1 Sri: Bkn. 100F.!/81 ‘Bbillf Kieler do. 89 2000—500/97 10G do. do. Lt. .1.7 |5000—100/98,90G Kurbef. Pr.-Sh p-l 2 REOOOES 3

1 ———>

SRCER S E

+3

io A8

99 10G D 87,10bz G 98,25G 0198,25G 98,25G 3000—600j98, 00S /3000—100|—, :10 3000—100}/98,25 bz /2000—500/101,50bz G .19000—100 190 „60G

Laa E

Ort

M C5 3 fn

ede

,

jp R Uni

12

S 2 d: S S ES E E R E enk I jer red pre jer puneek Im A La 2

S S S

) O5 S a i

o ey “8

l prdlpdk pndk fam pee PLE L Pa Fed l 14 C

CNECRRERCERCCEER

O E L Al pes Jank L ) E

Köni igli ces Amts gericht 1 Nordhausen, e 70455] Bekanntmachung. Ded>en wird dagegen Zie Nbtheiluna [70415] Konkursverfahren. E L Das Konkuréverfahren über das Vermögen der | berechnet. E Noten . 169,40 bz Königsb. 911.u.TI. -10|/2000—500|—,— do. do. Lt. «1.7 (3000—100}/102,90 bz Ansb.-Gunz. 7fl.L.|— p. “12 43 009 alien. Noten ./70,95bz do. 185 0/2000—500|97.60G Do. do. Lt, .1.7 [5000—100]98,90G Augsburger 7 fl.-L. P: 9 9

“ACLDCcliUTi v E M In dent Ko nturêv erfabren über das Bermog?n 95 T 1894. —— Ls Attieng esellschaft „Vereinigte Sorauer Kohlen- Köln, den 25. Februa h 12 1910 0629 deS Kleiderhändlers era amens Á 1 Sine :1 Sorau, Niederlausiß, amens der betheiligten Verwaltungen : Nordische Noten/112,30G | Liegni ÿ do. 1892 [2000—200/103,00 do. do. Lt. .1.7 /5000—100}/102 906 Yr.-9 R ers N Frankfurterstraße 11, Geschäfts- | werke" mit dem i Königliche Eiseubahn-Direktion Dollars p. S Oest.Bkn.p100fl/163 40bG | do. do. 1892| /2000— 200/97 60et.bz G Sa Hi LK :L.7 |5000—200/103,70G Saa ‘Drtm 14 300 143:00B 0000 2 97,50G do. 34 L1.7 (5000200 98,10bz Braunshwg.Loose 143,002

Kgl. Württ. Amtsgericht Oehringen. hier, Kleine wird „na erfolgter Realisierung der Mafse hiermit (linksrheinische). Jmper. pr. St. S do. 1000f1/163,40 bG | Magdebrg. St.-A.| , i 011 tagdebrg. St.-s 9,8 do. pr. 900 g f. —,— [Ruff do.v.100R/218 95 bz do. do. 1891| s 97,50G Westfälische «12, L-L /9000—100/104,00G Cöln-Md. Pr. Sh 31 300 13175b¡ G 97,50B ) 1.7 14000—100 98 40 bz Deffau. St. Pr. N. |: E

r Q T7 (25 vo Konkurseröffnung lokal Landébergerstraße 89, ift infolge eines von A Wstpr.r itts<.1.IB | A A 309 E r.TttEt! M 1.7 15000—200/97 60G amburg. Loose g

do O

.

E

Di S e

d A N Sor! il ags iu etnem aufget oben. das Vermögen des Friedri Steinle, alt, | dem Gemei insuldner gemachten V 1x9. ‘Mä uar 1894. i ult. N Zwangsvergleiche Vergleichétermin aufde 19. März | Sorau, den 21. Februar 1 do. neue. . . i—,— März 218,75 à 219,25 | do. do. II. Abth. s 199 9 L (00G 150 29,906 e do T 5000——200/97 60G übe Loose . 3414 | 150 [127008

K L T Ingen, 29 Ausdingers in 1000 Bormnittag et Zweifling a L EOD Vormittags un Ur vor dem König- Königliches Amtsgericht. Ab btbeilung TIT. “Güterverkehr Köln (rechtörh.)- raa do. do. 500 g|—,— à 219,00bz | do. do.

furéverwalter ist der K. Amts notar Egerer in | lihen Amtsgericht I. hierfelbit L E S n [70410] Konkursverfahren. Am März d. I. tritt der Nachtrag X. e E ura 218,254218,7 b Ms E 88 97 C 1. 5 “2 eig 20097 00G do. neulndf<.I.|3 [5000-60 [97,60G Meininger 7 fl.-L.|— p.Sil| 12 |26,50B 200197 709 R Oldenburg. Loose3 |1.2. | 120 [126,00G 1000—200/103,10G Hannoverse . ./4 | 1.4.10/3000—30 [103,908 | Pappenhm. 7fl.-L.|— p.St>, 12 |25,00B E Kur

T ¡L für den vorbezeichneten Verkehr in Kraf LAA S Ut 3000— 10096 90B flen-Nafau o a0 103,90bz do.

1 Go [Pr a (0) P pi ++

?

D Zoo - 5 März 1894. Wabl- und Prüfungstermin am Berlin, Ven 23. Ge Ri oth ét 8 C l d mann zu Staß- | Derfelbe enthält anderweite S x Seri hte téschre ibe Buchbindermeifters ar He er z Dert elbe L t e- Ausnab do. S Cp. z. N. Y./4,18G Zo “N 1326, 0 Mittwoch, den 4. April 1894, Vormittags During, Ger S d f Abbaltung des Schluß- | sowie anderweite , theilweise ermäßigte uSnabne- Von 90 bz do. do. < A 82. | furt wird na< erfolgter Abhaltung GtiZ6 für Eisen und Stahl x. der Spezial- Belg. Noten ./81,15G do. feine (326,50bz | Oftvreuß. Prv.-O

5 8 . Abtheilun 9 Uhr. des Königlichen Amtsgerih A g [1 My taus M eboben. Frachtsäize E E termins bierdur aufg 5 tarife I. und I1. und ist bei den betbeiligten Dienst- Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 39/9, L omb: 31 u. 46/5. e en. Prov.- Anl

Dp 6. Fe brua r 18 4. L dts - C I >HTUAT 1894. e x : L x 7041 L Staßfurt, den 22. Feb GeriGtss(hreiber Niblin [70414] Konkursverfahren : = o DEN 08 ; Amtsgericht. stellen zu haben. otsdam St-A.

L E Ep » So Köntaliche L Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mo gli ; &öln, den 25. Februar 1894. Derlin, s Perle- E Ge O O N Konkurseröffnung. Kaufmauns Sus Wonneberg in B f E luß. Namens der betbeiligten Verwaltungen. A . Amtsgericht Pirmasens bat heute, des bergerstraße ZEN om 6. E us 1894 S E be er o andeidmars Gutav Kilias zu Hinter- Königliche Ce ira Au8läudis<he Fonds. aqu. e R aw fleine e 211 Übr, über das Vermögen des | gleistermine 9, Februa Be Inne “bat die Einste lung bes Ko nfuréverfabr 2a Biber (rec<t6rheinisch e Ÿ A eine L ehrum | Zwangsverglei Bd rechte cfräfti gen Beschluß vom see at die Ein es Konkurs / G T R Küfers und Weinhäüdlers Louis Wehr ind 3 e atis 1894 bef tict ift, aufgeho ben worden. ein Vermögen auf Grund E Mey E era 69566 Argentinise L T : Mailänder Loose n Pirmasens das Konturbversayren Pontu ibr: “’ Berlin, den A ruar 1894. cbiitha beantragt. Der Antrag und die zustimmen- | [69566] H Köln (linksrheinis<)— rgentinisde So/0Gold-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pes. 145,75bzG do. do. den Geschäftémann Priester daselbst als Konkursper Ati Set o of GerichtssGreiber en Erflärungen der Konkurs gläubiger sind auf der | Staatsbahn - E E u (in O do. Helue— | 100 Pef. 46,00 bz G Mexikanische Anleihe IOHEE Fran. E E S E i La Oónialii ntégerihts 1. Abtheilung $4. | Gerichtëschreiberei niedergelegt. Nach Ablauf der i A Ol pá; E ¿c Ain Gisidec-Tarif do. 43% do. innere!— 200— 100 £ l4125zG S4 E 30,508 L i uet Gläubigerausscusics in ten- ta im $ 189 der Konkursordnung festgesegten Frist } Am 1. Juri 5 >- S ene M bme - Tarif 16 E 20, Heine 41,50B do do. kleine 6 O e 60506z S do. St.- Anl. von 1889/4 | versh.| 3125—125 RbI. G. [— c Lien- 7043: Beschluß. wird „über die Einftellu 1g des Ko nkurtverfabren® i Gin 1 ay ge E Tarifs T Mota f M 439/ {o äußere v. 88|— 41/00 bz wh K A ult. Mér: | 20 £ 61,75B S do. Tleine e4 | A 625 -195 Rbl. G. 7 E I I 3 S F VD. 9. e A T3 2 6 S L Dillilen B Saar nah Wi ilbelmé ¿baven zur Auf- 44 n A R do. do. 1890/6 | 1000-——500 £ Bao O « do. d 7 I i bers | L ,LUG do Do. 100er 6 E ° : m [n .| 500 20 £

Lis L +, e n â n Cr fabren L „über d as _— ZermÖ as gee [ I F ebruar 894. t illi l ge ieg derarti C B arl etia- Loofe N Y 9) s 9 5 MHT G egenft ande A4 4414144 tag, S E LUT in “U ‘> Es de T J). [d c D l s il y ; n N Ti S s UN 4 | Í 0c ) el F 0 êöniglihes Amtsgeri ibt. ung F die u U 40,75 bz do. do. 20er 0 L£L 0 25 be i Ei A [. ; / 5 be « em T aa [ E T F fs bie l enb. | ver 4 3125 U. 1250 Laie 10 ),50à, 60bz

d na +4 Bie ins aufaec eboben. ç 7 -5 Drü E ins Der Gr de en AT> er! UNQen wt ir n d Nbbalti Ung E S blut T Til L Len Sendungen be i Aufgabe in Wagenladungen DOR Bukarester Stadt -Anl. 345 95 20G do do. p lt, M E ° Ee A T Q é 95 20G d 59,50459,00 bz Io, do, 9er/4 | vers. |- 625 RbI. 101à1,10bz S

und zur üfung der angen i Forder "Bais C : L Es Febru T 18 G4. - —— thoremhn zu htsa C p Montag, den I 30. April 1894, Nachmittags Bitterfeld, den 21. ¿he dame Mr 70524] 10 000 kg der. Frachtbere<nung dem Frachtsaue do. do. fleinel5 | 1.5. 3; Uhr, 2 Sitzungsfa aale deê Kgl. Amts E eri hts Kon gliche: S mte oe eridt. [ Das Kon Eurêve tabren über das RYerms gen Des f des Spez fal- Tarif 78 E Has fine es Hôbun g do. do. v. 1888 5 1.6.18 c A 95 20G 28 Gas -Fish, e A —20 L 48, 75 bz e Ler'4 | | vers ‘| 125 I 101, l,10G Anzeigefrist bis zum 394. Die zur j j Bekanntmachung. Fu rebad De E S an Se e oen 26. Febes une 1800 Bin: Air csbO/vi. K. 1791 F 2 99,20G Moskauer Stadt-Anl. 86 | 1000 180 N bl. P N ; do. fe L i IZCTIgeiTi S zum F. A3 . Ie E 28 P Nori Ano wird wegen ungenügender ? , 2 res /o G E - 31,7 4 : S S D E S en dem Konkurse über das Vermögen zu ieêbaden veg Eisenbahn-Direktion C. De | < 31,70bzG Neufchatel 10 Fr.-L.. / Í o TII./4 | | vers.) ge Rb[. 20. April gas L ars ect geb: < E Naben den 22. Februar 1894. E bo: 440%, Gold: Anl “Hr 5700 a Boe Gold- Anl. 1000 A) s G. 116,25G es “h E auten. den 94. Februar 4 ge i E fol ‘die eilung erfolgen. Gre Ï : j 7 h Axt In E do. T i 9 : orwegische L OypbE. «Obl. 4500—450 é T iy : [I Pir e rciber es Kgl Amtsgerichts: e700 e gb L Bert gen sin N E R des Kónigl: Amt erits. VIII. [70519] Bulg. Gua Anl E y 97,40bzB do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 Æ |- do. . ITLS [1.5.11] 1000 u. 100 RbL. P. [69 00bz T D Ao N ets y 30,48, d Serihtss>reiber gl. Amtêg Gütertarif für den Siaaté tabn-Verkehr i «l, . 95,90 bz do do. * fleinel3 | 5 Pa do. pr. ult. März| 68,40à,75à,60à,70b : u dem ert ir D Chilen. Gold-Anl. 1889) E L L a A Mh Nikolai-Obligat. 2500 Fr. 4100 70bz : ¡ o. j 2 —500 “A —, do. do. E 5.11

D 3 s Köín lrh. Attona tritt am 1. März d. Js. A8 Bs » 200 i L u (lrh.)— 20400 4 —,— Oeft. Gold-Rente . .|4 | | 1000 u. S 8/006 h Poln, Schat-O 9.11) T L S. : 4

nberg. Offener Arrest und Anme [ldefrift bis | Hof, Flügel B., part. E E E D NermDa cs | Tarif j Fortenberg. ener A 4 Das Kontursverfahren über das Vermögen es | ZAriÈ Waarenverzeichnifse 20. fleine/4,175G Schweiz. Not. . 80 S5GfL.f | Mannheim do. ! (} ird * G 6 p A 9000—100/96,90G do. 10H 14.10) ; 99,00G Obligationen Deutscher Kalonialgeselschafteu,

A LESESE

he J] O Q

0/2000-—200]—, C Reue g SS SnA ; u. Neunmârkt.i4 |1.4.10/3000— 103,60G S Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 ¡1000 350/103, 50G

A M 91, Obz( Ruff. inn. Anl. v. 1887/4 | | 1.4.10] 10000—100 RbI, |—,— ao 9 i do. do. pr. ult. März) ——— E N é i Us tuna Anleihe IV./4 | 15.1.7 i ( Tbe o old s Qo Mnn C 10 Lire 16,75G do. i 9 n L n E 106,25 bB

L 25 P a 1000—500 L |[60'50bz? do. do. pr. ult. März/ E L

J

—— ed

SAQQEEE BB-B-BR

C9 +

Be fte ¿lung eines S L f in D \ i: "T4 E G

' ,

Qa nann i

R E

O C tx x EE

D-8-f

N ___DD bD hi s Fle

Lo

H O =1J M

5 D S Qr

n 00 00 =I “J

bo P f jf O DO L ja

Beri its ¡chreiber erei des bie J T3000 ichen 70433] ;] c go er Nachtrag Kraft T ( E U Bragereibellizérs Amtéêge ichts zur Einsicht auf. S In Sachen, } bet treffend das Konkuréve e E s Derse ibe entbält u u. A. Entfe ‘ernungen für die neu Die Lte Sts 2000-2 0K Cy has Ee E a d Biegig zu Ruhland ist beute, am ankenburg a. Harz, 2 26. ebruar 1894. das Vermêé 5 Mühleupächters T. Win F aufgenomme R U E Berger-Damm k des Direktions- do. do. S000 D p Sis a S. þr, Ul, ars do. pr. A L. v et L Ca 0 R M 166,76 5000— 200 r. (97,00 bz do. Papier-Rente . 1000 u. 100 fl. do. do. von 18665 |139 | 100 Ril [122000 200000 E de E, 1000 u. 100 fl. do. 9. Anleibe Sen 4.10] I0 | ette -20 ; o. do. pr. ult. März —,— do. Boden-Kredit . T Rol. M. [109,706zG

4 g H A r at Can Der walter: G1 L D E. zu - ; L e Ve FaReN nas 1894, Vormittags P Ubr, das Kon- Der Verwalter : Qu Nbbalt: E D 2 “E A anten S bezirks Alt ona, die neuen Ausnakl me-Tarife 5 a. r do. Staats-Anl. v. 8 hren eröffnet worden. Verwalters Kauf- Abbalt tung des Schlußtermins na g 6 a. für K Tw. bés w. für rohe Kalisalze u. f. w. do. Sedtredpfubr gar. 100 f. 126,00G d 1 20, 0. H agtiazeia | 1000 u 1000—100 £ Ad e En E u. 100 fl. [94,40bz Do. :DO, | 1000 S f E i 94,40 C u. 100 000 E do 17 100 f. 94,40 bz do. Zntr.-Bdkr. 41 400 M Röl. [104,40G gr.f

Teichmann in Rubland. Erste | [70416] Ron Ser. D E regt fowie Aer derungen und Ergänzungen igs Ausnabme T 5 Tatife 4 und 8 für Eisen und Sta hl 2c. der Spezia Egvptische Anleihe gar 2 do. S E D N do. | 1000 u. 100 fl. |94,10G Shwed. St.-Anl. v. 1886/34| 1.6.12] E 100 u. 20 £ do. 100 f. 94,10G do. do. 3.9 | 0—5 Ga de

do. pr. ult. M —,— do. St.-Ren u 3 1000—20 £ do: Loofe b, 1854. 4. | 250 fl. K-M. [146,20bz E Loofe t.-Anl. A8 TKT;- aa Î 4050—405 4 N da 1860, «Loose v. 58 | | 100 fl. Oe. W. 1323 3,50G do. Hvp.-Pfbr. v. 187942 | “ie dg 101 0G einbezogen worden. do. L lp. St>| 10 = 30 4 (57 50G er Loose... 5.11| 1000, 500, 100 fl. [144/756 bz do. do. v. 1878/4 | 1.1. j 90G EL.f, - S He j; Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- do. St.-E.-Anl. gas | S S do. do. pr. ult. März 144,756 j y F 701 60G Konkursverfahren. Gerichtsschreiber des iglichen Amtsge - sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den Abfertigunasstellen, von we ien der Natrag au La d n - 4050—405 A |—,— do. Loose ». 1864. a R do. qs mittel : 101,60G e s Vermögen der Sandelêgesellschaft E S S 12. März 1894, Vormittags 11 Uhr, vor uta S fadk. ey 6 v. 1886 40590—405 A 198,75G do. Bodenkredit-Pfbrf. p. s N 333,00B do. kleine! M: v 101,60G Æ. Niemer & Söhne und der Inhaber derselben | [7 0523] Konkursverfahren. O dem Königlichen Amtsgerichte bterselbst, Zimmer ‘Rin aat: 20: eFebntar 1904: reibur Lo 9000—500 A /91,90G Polnische Pfandbr. 1—Vi41/117 | < E do. Städte Pfdbr. 83/47) E 3 100,406GIFfL.f. Aae inb Rudolph Niemer ¿zu Sommerfeld Konkuréverfahren über das Vermögen der j Nr. 5, anberaumt, wozu alle Ztetheiligien hiermit Königliche E Eisenbahn-Direktion G lizisdeR e alé 15 Fr. 29,90 bz L ; Mee Schrotiz, Eidgen. rz. 98; 4 Fr. wird beute, 26. Februar 1894, Mittags 12 Übr, Geschäftsinhaberin Augufte Schneider zu | vorgeladen werden. Tas Schlußverzeichniß und die (linksrheinische). Gal i. P ernt G nleibe! 9.11) s 92,50B e diguih. Pn, 14 | 16. Î A o ia S U 00, 1889: e i O a u das Konrfkuréverfahren eröffnet. Der Kaufmann Düfseldorf wird na< erfolgter Abbaltung des | Schlußrechnung nebst den Belägen sind auf unferer G liz 150 Li ons-Anl. 4 10000—50 fl. 193,50G Port. v. 88/89 m. lfd. Kp./fr.| . | 90 E a E erbishe Gold-Pfandbr./5 | 1.1. 74,506bz G G E eld wird zum Konkuré- | Schlußtermins bierdurd aufgehobe en. Geri téschreiberei, Abtheilung I, zur Einsicht für [70370] E E Gotbenb. Sf. Ae E ago Lire 109,50 bz do. do. fl. m. lfd. Kp. f 2 406 29 2E do. Ms lt E 65,60bzG Arrest mit Anzeigefrist | Düsseldorf, den 24. Februar 1894. die Betheiligten niedergelegt. Oesterreihis<-Ungarish-Franzöfischer Griechische Anl. area fr. 3. | 5000 n. 200 f 29 75b1 a Graz, P A t 1410 M 68.00bz G [2A v. 1885 | | [65/00bzG j . A J. E E f z

s O M “0-10

- März 1894, Vor- _ Fn dem Konkuréverfahren über das Vée ermögen Winsen a. , 22. F g G L F Anzeige- | ? és Kaufmanns Louts Been ju Bunzlau if nigliches Amtsgeri L Li tarife I. und IT., du r welche für leßtere Artikel Ta priv. Anl Kor fu: ingen bis 5. ] _Prüfu E p :lagé zu einem gleiche Vergleichs | [70428] Koukursvcrfahren. UoS „Gemäß Station E E Bart ino e O E 23. ere 1894, termin auf den 15. irz 1894, Vormittags In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ‘éo js Grabe Hagenow, g Qu dwigs luft ai a do, Le feine Ruhland, den 26. Februar 1894. E D Ag “cene E Inftrumenteumachers. N Krossen Prietzier des D irettions ¿bezirks Altona in den Ausê- do. Daïra San. Anl 4 De IE Baaclán, ben U n D 14 a O I S us Einbcitbundn ge 3 das | nabmetarif 7 für Eisen 2c. des Spezialtarifs T. neu Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd-

E

r 11t O Fe erer Arrest 17

o De E i E

ie s

[2] et

D

prak bo Do

f f D D

I A Ab js f O0

S Sf eEgSr ege bgt h S t (4, b E

bak jed G NSE E Ink pur pmk pre frmmck fra 4 jen frem fene fund jeh jed

Tus Lo Fk Pari fart fd F a P O2

5 Lil 30. April 1894, Vor- Köngliches Amtsgericht. Einführung neuer Ausuahme-Tarife für dic do, Toni. Gold.s A | fr. 29,75 bz 0. do. ex.Anr.| | s Sy S T A ¿CUDIg Steue von Solz, Tarif - Theil UV., bs, E l 28 fr. 23,75 bz G Rôm. Stadt - Anleibe I.14 | 1.4.10] 500 O 79'606 G A S Gat j1/1ur 1/6.16] 24000— 1000 Pef, [63,50G EL.f. Eöniali%es Amtégerit zu Sommerfeld. Schnittwaarenhäudlers Gustav Reinhard mins; 24,00G Num. Staats-Ob], 9 i Leutsch in Elfterberg ist infolge eines von dem Tarif- 2. Bekanntmachungen | _. L i E nuar A608 diese do. Mon.-Anl. i. K.1.1.94) 34,00G do. Lo - fund.5 12 4000 |102,10bz do. do. v. 18864 |1.5.11/ 2000—200 Kr. |[100,20B 70633] Koukurêverfahren. Gemeirs{uldner gemachten Bor <lagë zu einem h h G tee Pag Nr. 61 615 R LS ibartiié* vortiekend o S o. M S0: 2000 M 102,25G do In v, 18874 | /1.3.9 | 2000—200 Kr. [100 20B Ñ - Lonise Roseu- Zwanatvergleiche Vergleicbétermin auf den 16, März der deutschen Eifen anen. B Sbietés Tarife treten nicht am 1. März 1894, do, 9°/oi.&15.12.93| 27,70G E amort.|5 4000 A 95 906 | | feld, geb. Wahl, von hier, Inhaber n der Firma | 1894, Vormittags 10 Uhr, ver dem Königlichen y +6 I HE 27,70G * a fleine!5 E G do. do. Fleine/4 |15.6.14| 800 u. 400 Fr. L. Rosenfeld, hier, ift heute, an Februar 1894, | Amt2gerichte hierselbft anberaumt. [70457] Wien, am 23. Februar 1894. 1 «G do. | fr. Z. 5,90G do. do. neue v. 85/4 |16.6.13/ 8000—400 Kr. Vormittags 92 é Konkuréverfahren eröffnet | Elfterberg, den 26. Februar 1894. Osftpreußisch- Lölirttembergilwer Güterverkehr. ten, (Direktion der Ocfterreichischen Ho än Staats-Anleibe 5 | 12000—100 fl. —,— ¿do Fleinel5 De / —— | e: lien A h Puppen und Goldshöfe L e Wai ge feegs 4 100 Die G 1893 5 S E Aulihe v. ate. 134/ 15.3.9) 9000——900 Kr. |94/20G fLf Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichte. zwischen den Stationen uppen und Go fe = / 75 bz G nleibe v. 65 A. fv.1 1,3, E N : á Der z 8 1177 km fowie Rudéyanny und Goldéhöfe = namens der betheiligten Verwaltungen. do. bo. Nat. Pfdb. 500 Sire 7920 E 59904 33/2065 G d 8 1000—20 £ T 2 Gläubig mg: Sonnabend, | [70409] L ; | 83,20 dz Da O | 3. 1000—20 £2 25,05G S ; Daë Konkuréverfahren über das Vermögen des | Maßgabe der Allgemeinen Kilometer-Tariftabelle auf E i A eal 20000 u. 10000 e % 84,20bz G o. do. pr. ult. Miri) den 17 ‘März 1894, Vormittags 9 Uhr. on T g Grundlage der vorangegebenen Entfernungen berz<net Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. Sa: ThS T 4000-100 Got E E S R L E an H ; G. L ¡l L 25,05ùà,10bz 1894, Vorwittags 9 Uhr. | Zabakuk wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- wren g 4 0E o : O E 148-111 0 E « do. pr. ult. Märi 23,95à24bz f rfurt, den 24. Februar 18 Verlag der Expedition (Scholz). amo - IV./% | L1. 500 Lire = do. do. von 1859|3 ' i Bmueite, zu j 95,90 bz 3. 3. 1

r

E lan efrist bis 15. April R gliches Amtsgericht. Zeit, den E: Februar 1894. Eisenbahn-Verbanud. do. : Pr.-A. i. Anr. [2k] 15. 4. 10! 100 A&= 150fl S . 1103,40 bz do. do.pr. ult. März! mittagê i “9 Ube. Erfte Gläubigerve riíammlung [70412] Konkursverfahren. : L ; A DUReL OEA, Mea Gy Be: a dem Konferen er O Bergen O Heft 1 und 2; Aenderung des Eiuführuugs- do, do, fleine| 24,00bzG do. do. IL-VIIL.Em.|4 |1.4.10/ 500 Lire [7040b¡G Stohlm. Pfdbr. v. 84/85/44 1.1.7 | 4000—200 Kr. |—, | EH R E 34,.00G do. ine! A Ueber das Vermögen der Fran L [leine 400 46 102,30bz do. St.-Anleihev.1880/4 | 1.6. 12| 8000—400 Kr. |——— son 1. Mai 1894 in Wirksamkeit. l Fet “Wien, 2 E Ee 96,25 bz G do. do fleine/4 | 1.6.15) 800 v. 400 Kr L alte Wakttia t De Sliutier in Akt. Spre ger, Am 1. März d. Is. treten für den Güterverkehr Staatsbahnen, a : | u. y &z tal. fteuerfr. Be: Tit 500 Lire 54,506z FI.f. do. do. von 1889/4 83,20bzG do. L E 1000—20 £ Konkursverfahren. 1194 km direkte Frahtsäze in Kraft, welhe nah ey E: - | 500 Lire 84,00 bz FL.f. do. * do. -von 1890|4 | 9 s 3 40bz i. do. | 000— ermin Sonnabend, den 24. März früheren Mühlenbefitzers Eu Buchholtz zu y j 33, 1000—20 £ 24,00 Berlin: 2 do. do. pv. ult. März 73,80à,90à 90à,606zG S do, do. Feine} | : s Weimar, den 23. termins bierdur au fgebor E ads Königliche Eisenbahn- Direktiou Karlsbader Stadt - Anl.! 95 ‘90 bz

2 j

Bdk prnn pem

-

c drei dra duk bn pem Puck

mrr n 29. Fe ruar 59 - L C 9. Februar 18° i / 4 | 1000 u. 100 L —_,— ‘reine E C C a E P ‘Köni gliches AmtégeriHt. ¿uglei namens der übrigen betheiligten Verwaltungen. | Dru> der Norddeutschen Bu(drut>erei und Verlags Kopenhagener do. 1|314/ 300 A 100.2561 ¡G W konf. AEEDO E 625 Rb, 99,80à, 90 bz do. tonfol. Anl. 1890 4

19 |

ao |

S Mad A Anstalt, Beclin SW., Wilbelmftraße Nr. 32. do do ‘1892| ; 300, 125 Rbl 100,10à,20 U E ; L 2950 50, 900, 450 | . ,10à,20 bz do. privileg. Anl. 1890/4 |

44 101,606 do. do. do. p. ult. Märi E do. Zoll - -Dbligatione: 5 |

s

r

L L L [L L L 1. | L L

niche pi a L E

Sr ¿S E