1913 / 56 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3d. 171342. V. 26961.

„Bundes Hose“

: 24/10 1912, Verlt & Silberstein, Berlin. 19/2 913, i

Geschäftsbetrieb: Trikotagen- und Strumpfwaren- Handlung. Waren: Hosen. 3d. 171343. B. 26963.

Bundes Hemd“

24/10 1912. Verlt & Silberstein, Berlin. 1913.

Geschäftsbetrieb: Trikotagen und Strumpfwaren- Handlung. Waren: Hemden.

6. 171344. 23/12 1912.

Rheinische Emulsions - Papier- Fabrik Aktiengesellschaft, Dresden. 19/2 1913. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb photo- graphischer Papiere, Platten und Chemikalien. Waren: Photographische Chemikalien, insbesondere zum Entwikeln ; photographische Papiere. G6. g 171345. A. 10350.

GEMOULINE

3/1 1913. Claudius Ash Sons & Company Limited, London; Vert.: Pat.-Anw. Dr. Julius Ephraim, Berlin 8.W. 11. 19/2 1913.

2 Unteren Herstellung und Vertrieb von Formmassen für Zahnärzte, Juweliere, etc. Waren: Formmasse zur Benugung für Zahnärzte. 9b. 171346.

19/2

R. 16071,

R. 16059.

18/12 1912, Robert Röntgen, Remscheid. 19/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Sägen, Sägebogen und Sägemaschinen. Waren: Sägen, Sägebogen und Sägemaschinen. Beschr.

9b. 171347. F. 12386.

27/9 1912. Fa. Gustav Felix, Solingen. 19/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Stahlwaren. Waren: Taschenmesser, Messer, Gabeln und Scheren. Beschr.

Leipzig 48S

S. 13150. WINTERBERG # SILBER din,

Südwestdeutsche Besteckffabrik und 19/2 1913,

und Vertrieb von

Tischbestecke

26/11 1912. Galvanisieranftalt, Saarbrücken. Geschäftsbetrieb: Herstellung

Tischbesteden und Tafelgeräten. Waren:

23.

'|26e.

171349. P. 10708.

11/11 1912. Fa. Paul Ponzet, Rathenow. 19/2

1913. j Geschäftsbetrieb: Handlung künstliher Därme,

Waren: Därme aus Baumwolle und Leinen.

id. 171350. L. 15324,

Siccaferben

11/1 1913. Lack- und Farbenfabrik Max Rogler, Düsseldorf. 19/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Lack- und Farben-Fabrik. Waren: Verdünnungsmittel für Lak- und Öl-Farben. '

20 b. 171351.

R Il e 26/11 1912. Westfälischer Mineralöl-Jmport, G. m. b. H., Hamm i/Westf. 19/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Schmierdl. Waren: Technische Ôle und Fette, Schmiermittel. '

22 b. 171352.

G. 14352.

3/1 1913. Emil Grofiman Company, New York, V. St. A.; Vertr. : Pat.- Anw. Alexander Specht, Hamburg. 19/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb eleftrisher Apparate, An- lagen, Maschinen und Zubehör. Waren: Elektrische ZündDkerzen.

171353.

Verno

4/1 1913. Paul Wernicke, Eilenburg, Bahnhofstr. 7. 19/2 1913.

Geschäftäbetxieb: Herstellung und Vertrieb von Kunststeinpressen und der damit hergestellten Erzeugnisse. Waren: Kunststeinpressen, deren Bestandteile" und die damit hergestellten Erzeugnisse.

26e. 171356.

W. 16466.

R. 13876.

19/6 1911. Fa. Emil Reuter, Leipzig. 19/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Material- und Kolonialwaren- Handlung, Spirituosenhändlung. Waren: Weine, Spiri- tuosen, Fleisch- und Fish-Waren, Fleischextrakte, Konserven, Gemüse, Fruchtsäfte, Gelees, Tee, Zuter, Sirup, Honig, Teigwaren.

171357. K. 22768.

9/7 1912, F. E. Krüger, Leipzig, Königspl. 9, 19/2 1913,

Geschäftsbetrieb: Handlung mit Nahrungs- und Genuß - Mitteln. Waren: Eier, Milch, Butter, Käse, Kunstbutter, Kaffee und Kaffeesurrogate, Zucker, Hefe

und Backpulver, natürliches Eis.

und Tafelgeräte.

171354.

2/12 1912. Schmelze des Cen- tral-Schlachthofes, Hamburg. 19/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Margarine und anderen

- Fetten. Waren: Margarine, Kunst- speisefett, Pflanzenspeisefett, Pflanzen- butter, Butter, Schmalz, Rinderfett, Talg, Kunstbutter.

D G

Sd T T ree F n e

E i h Central-

S. 17027.

e

CANIIVoUN)

sdiaiès d —— R ———l id ———

lu uar jo r)

chau E) dr,

L I S

(MARGARINE)

M. 20038.

4/11 1912, Mofkasan - Werke Curt Hugo Heinig, Caffel. 19/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Rösterei und Nahrungsmittelfabrik und Großhandlung. Waren: Kaffee und Kaffeesurrogate.

Gesundheits-Präparat A

Kaffee -Ersatz (coffeinfrei) * infolge des Gehatles an Nährsaizen, Kohlen- hydraten,, Protéln, nervenatärkend +--

“== Fleisck-, Blut+ und Kraftbildend. = „P

ag , Mokagan - Werk Curt Hugo Heinig, Cassol, F

W. 16265. |:*

22/11 1912.

19/ Geschäftsbetrieb:

2 1913.

Pferdefutter. brot.

171359.

A. 10261.

Raymond van den Abeele, Ant- werpen; Vertr.: Pat.-Anw. Paul Rückert, Gera-Reuß.

Fabrikation und Vertrieb von

Waren: Pferdefutter, insbesondere Pferde-

42 2 34

Änderung in der Person

26953 81963 83010 97242 97243 101280 101543 101611 102996 104221 107785 108081 108106 108199 108537 108677 109338 109767 109932 110086 110160 110866 110904 112065 112293 112603 112957 112996 113040 113041 113068 113298 113299 113767 114272 114763 114823

16c 114886

34 34

115204 115612 115837 116043 116097 116098 116780 116865

des Jnhabers,

v.

1940) 6058)

R.-A.

"” m "” " "” t "n " "” "n "” " " I "” m

117742 .

117781 118720 118968 119464 119624 121170 122366 122796 122870 123639 123694 124571 124752 125197 125198 126433 127306 127342 128242 129485 129530 129923 130543 131326 131598 131986 133995 135699 139122 139573 139970 140232

166143440

34

143463 143464 144903 147256 153520 154118 155142 155497 158477 158605 159777 160059 163032 163033 167973 168738

icielcicAcizA Acicicie

A

(F.

n Umgeschrieben am

gesellschaft, Berlin 34 10989

17288 19627 21501 26493 37003 42849 44370 48919 48920 52967 57520 58872 61897

(J.

" "I r " " "u "

1410) " 1369) 1" 1548) 1795) 1780) 1954)

"” "” "” "

" t "u " "n " " "” n

22. 20.

5. 24.

"” 25.

1. 25. 17. 28. 16.

gu 2

10. 10, 12.

D,

"” 10. 11. 10. 12.

Lo O

-

f f 99 5 IO

m m

01A RREON

O C D E f O R E Is E ESS

-_ S: Od

O So O O

e O

R S

00 f t 902

1913. Aktien-

1896.

"

" 1897. 1899. 1900.

" 1901.

1902. 1903, u"

"

67218 GS181 76189 77024 79113 S1909 83626 SG6S831L S7T7S81L 87870 89378 90140 90511 92961 99039 99375 102613 126155 129547 132254 132743 133686 140984 . 5149) 160590 (J. 5801) Umgeschrieben am 22. 2. 1913 auf:

2035) R.-A. v. 15. 2105) 3. 2377) 17. 2399); 21. 2520) 2. 2655) 17. 2687) . 2823) 2920) 2822) u " 2997) "n 2820) ITZ "” 2943) " 2952) " 3344) "u 3362) “1 3389) " "” 4554) n "n 4585) 4846) 4662) 4890)

"” "n " "” [4 "” "” "” " "n "” "” " "” "” "”

p Or ARPES P O E

n u "

pak O 0D I R. DO T T

"” "

n” I" "” "” "” "” E 14

" " 3. 1911 . 6. 1912,

28.

Berlin. 38 22545 1 22547 22602 22695 22696 22848 22918 23026 23742 24111 24841 25950 26598 27249 32009 95603 95604 95803 96239 96240 96422 98594 98841 99383 99433 99732 100381 100628 . 10138) 107678 (M. 11801) 109307 M. 11531) 110945 . 11375) 149353 . 17140) 149396 . 17144) 151298 . 17142) 152641 . 17137) 153191 . 17901) 153192 . 17903) 159214 . 18434) 163420 S S j Umgeschrieben am 22. 2. 1913 auf: V. Muratt Sons «& Co. Ltd. Gesellschaft mit beschränkte Haftung, Berlin. i 2 47198 (R. 3591) R.-A. v. 1. 2. 1901. Umgeschrieben am 24. 2. 1913 auf: Wilhelm Mar dorf u. Paul Mardorf, Cassel, obere Königstr. 21 2 G1618 (E. 3501) R.-A. v. 31. 7. 1903, Umgeschrieben am 24. 2. 1913 auf: Fabrik pharma ceutischer Präparate Karl Engelhard, Fra furt a. M. / 22b 2731 (B. 747) R.-A. v. 22. 2. 189, Umgeschrieben am 24. 2. 1913 auf: C. Bube, Fa brik von Längsmaßen Gesellschaft mit beschränk ter Haftung, Hannover. 4 34 10126 (K. 12966) R.-A. v. 22. 1907. 105308 (C. 6994) 10. 1908. 112355 , 13659) 8. 114652 8059) 19. 115503 8477) 19. 133251 9969) 26. 143988 (C. 10985) 2. I ASORT (C 11270 e Umgeschrieben am 24. 2. 1913 auf: Fabrik Stockhausen & Cie., Crefeld. : 34 L15868 (St. 508) R.-A. v. 5. 5. 1896. 129415 (St. 5075) Rd D. 1910. Umgeschrieben am 24. 2. 1913 auf: Chemisch Fabrik Stockhausen & Cie., Crefeld. j 34 21178 (R. 1645) R.-A. v. 19. 1. 1897, 24446 R 1) / y L 6 r Umgeschrieben am 24. 2. 1913 auf: Hazlehurst j Sons Limited, Liverpool (England). Vertreter: Recht anwalt Otto Steinthal, Mannheim.

Nathtrag.

34 83944 (L. 2503) R.-A. v. 12. 1. 1906. Die Firma der Zeicheninhaberin wird berichtigt Vereinigte Seifenfabriken Stnttgart Gesellscha! mit beschränkter Haftung; Siy der Zeicheninhabel! ist Stuttgart (22. 2. 1913). : 26c 15432 (Q. 46) R.-A. v. 21. 4. 18396. I 17276 (D. 47) 1 " 17, 7. "n u 20478 (Q. 51) 0 " 17 12. " 20479 (Q. O u Firma der Zeicheninhaberin geändert in: Quisisan| Automatenfabrik, Gesellschaft mit beschränk! Haftung (24. 2. 1913). 2

Änderung in der Person

des Vertreters.

26c 36049 (T, 1326) R.-A. v. 7. Jepige Vertreter: Rechtsanwälte M. F. u. Friy Hoffmann, Leipzig, Burgstr. 35

. 1369) R.-A. v. 16. 1366) 1372)

. 1380)

. 1370) 1375)

. 1373)

. 1371) 1377) 1379)

. 1376)

. 1368)

. 1378)

. 1711)

. 2104)

. 10137)

, 10147)

. 10134)

. 10154)

. 10385)

. 10133)

. 10132)

. 10158’

. 10135)

. 10139)

. 10136)

. 10146)

Lid "u "” [44 1 "

-

"n , [44 "n " [44

M NPER E E

" "n

-

n

"”

R E

"n

[44

"n

bi b S O O

pu jernd O) pi

D

12.

pr

" "1

4 0

peâ duk O Pr L

"” [44 : E 1910 1911

"

Chemisch

r

"”

3, 1899, Bärwin! (24. 2. 1919

Erneuerung der Anmeldung.

Am 11. 1. 1913.

2 GIG618 (E. 3504). Am 8. 2. 1913.

23 61840 (H. 8499). Berlin, den 4. März 1913. Kaiserliches Patentamt.

Vir Wilhelm.

Vorlag Der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck von V.

tankiewiez' Buchdruckerei Borlin SW, 11, Bernburgerstraße 14.

; uf: Jünger & Gebhardt Gesellshaft mit beshränkter Haftung,

1909. |

Deutscher

Königlich Preußis

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlich 5 Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer

auch die Expedition S. Einzelne U

48, Wilhelmstraße

ummern kosten 25 ».

r Staatsanzeiger.

40

N

Nr. 32,

JFuhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Neich. Königreich Preußen.

Ernennungen 2c.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und

sonstige Personalveränderungen. Erlaß,, betreffend den Staats- und NReichs\huldbuchverkehr.

di den Postanstalten und Jeitungsspediteuren für Selbstabholer

Berlin, Ehrengroßkomturkreuzes nburgishen Haus- und Vexdienstordens ; e Peter Friedri Ludwig: em Großherzoglich oldenburgischen Get Dr. med. et cir. N euber in R - des mit demselben Orden verb erster Klasse: dem Rentmeister Lo of in Lensahn, Kreis Oldenburg ;

des mit demselben Orden verb dritter Klasse mit

Des Olde

ckchwertern:

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Generalleutnant z.

bisherigem Kommandeur der Gardekavalleriedivision, den St zum Noten Adlerorden zweiter Klasse mit Eicheulanh, 9

dem ordentlichen Professor in der medizinischen Fakultä der Universität in Berlin, Geheimen Medina Lr, Otto Heubner den Roten Adlerorden zweiter Klasse mit Eichenlaub,

dem bisherigen Direktor der Uhrenfabrik in Bellevue bei Saarburg i. L. Joseph Henninger de Adlevórben vierter Fase, D O g en Roten Adlerorden L dem Oberstleutnant a. D. Otto Kraut bisherigem Vorstande des Artilleriedepots Königlichen Kronenorden dritter Klasse,

dem Werkmeister Heinrih Jacob zu Bielefeld das

des Allgemeinen Ehrenzeichens, | dem Kanzleigehilfen Hermann Verlin-Mitte, dem Kolonnenfüh a, M.-Bockenheim, dem Portier Peter Vei Kreise Schwelm, dem Vorbeter Gottlieb Tiedke zu Groß E im Kreise Rastenburg und dem Arbeiter Karl Masuch zu Heiligelinde im genannten Kreise das Allgemeine Ehrenzeichen, : dem Portier Franz Pie zu Berlin, den Gutsvieh- fütterern Friedrich Blöß zu Colbiehnen, Karl GUdowskti ju Krimlack, eriedrih Paßlack zu Klein Wolfsdorf, dem Gutsmaurer Gottlieb Schmoginski zu Groß Wolfsdorf den Gutsnachtwächtern Karl C onradt ebendaselbst, Gottfried Plaß zu Garbnick, dem Gutsarbeiter Gottlieb Küßner zu Krimlack, sämtlich im Kreise Rastenburg, dem Zigarren- arbeiter Hermann Schnoor, den Tabakarbeitern Johann Braase und Johannes Heinrichs, sämtlich zu Eckernförde das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze sowie : dem Sergeanten Richard Römer in der Gardemaschinen-

gewehrabteilung Nr. 2 die Rettungsmedaille am Bande zu verleihen.

hoff zu Bromberg, in Jüterbog, den

Kreuz

(j

t,

rer Peter Huhn zu Fran

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

den nachbenannten Personen die Erlaubnis zur Anlegung

L verliehenen nichtpreußischen Orden zu erteilen, und

des Ritterkreuzes mit der Krone des

Mecklenburgischen Greifenordens :

dem Sanitätsrat, Stabsarzt a. D. Dr. Mayer in Wies- baden und .

dem Kriminalinspektor Wehn in Berlin:

der Großherzoglich Mecklenburg-Streliß \ck Verdienstmedaille in Gold: ea

dem Kriminalwachtmeister Waterkamp in Berlin,

des Ritterkreuzes zweiter Abteilun : Le Uz g des Groß- herzoglih Sächsishen Hausordens der Wachsamtett oder vom weißen Falken: dem Domänendirektor Böhm in Racot, Kreis Kosten ;

des Großherzoglih Sächsischen Allgemeinen Ehrenzeichens in Bronze:

dem Wächter Marschall in Racot, Kreis Kosten,

den Vögten Vogt, Bradtke und Bittner in Darnowo desselben Kreises, j dem Viehfütterer Kingel, dem Pferdekneht Nadolny und dem Ochsenkneht Ratajczak, sämtlich daselbst, dem Vogt Krzywosz und Quas Ochsenknecht Anders, beide in Wyskotsch, desselben dem Schäfer Nitschke in Betkowo, desselben Kreises,

den Vögt ls fi i - Iris Ratitegen Nowack und Szybylski in Chmelnik, Land-

dem Schäfer Nei ch und dem Maurer Müller daselbst,

Meg n Vogt Biedermann in Großdorf, Kreis Posen-

Großherzoglich

D. von Herzberg zu Berlin,

Henkel beim Amtsgericht / zu Langerfeld im |

Alfred Cols man in Friedrichshafen und

des Ritterkreuzes erster Klass

kreis Aachen : des Ritterkreuzes erster Klasse des Gro

dem städtischen Bureauassistenl

des dem Herzoglich Sa orden angeschlossenen si nen E esifkreuzes: dem Polizeikommissar So

Mer in Halle a. S.; der demselben Orden anFëshlossenen silbernen Verdienst

dem Polizeisergeanten Dent

des Fürstlich Lippischen Ehrên dem Kriminalkommissar V

des Kreuzes zum Fürstlich dem Polizeikommissar Nhé des Ehrenkreuzes zwei Schaumburg-Lip dem Oberbürg rmeister,

: L M des Kaiserlich Nussishen St. Stanis! zweiter Klasse: * dem Polizeirat von Loebell in Berlin;

der dritten Klasse desselben Ordens: dem Konsularagenten von Kardolinski in Danzig}

des Kaiserlih Russischen St. Annenordens dritter Klasse: dem Kriminalkommissar Haertel in Berlin:

des Ritterkreuzes des Kaiserlih Oesterreichischen Franz Josephordens: | M dem Bürgermeister Majorke in Neurode:

des Kaiserlih-Königlich Oesterreichischen Verdienstkreuzes mit der Krone: dem Siadtverordnetenvorsteher Ebel daselbst ;

der dritten Klasse des Kaiserlich Japanischen Ordens der aufgehenden Sonne:

dem Regierungspräsidenten Dr. Drews in Köslin ;

der Königlich Rumänischen Medaille für Mut und Treue:

dem Inspektor Nölle bei der Rheinischen Metallwaren-

und Maschinenfabrik Düsseldorf-Derendorf in S ‘Caiibe

kreis Celle; sowie |

des Päpstlichen Kreuzes „Pro ecclesia et pontifice“: dem Rentner Hus mann in Cöln.

goldenen

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

den nahbenanntien Personen die Erlaubnis zur Anlegung

der ihnen verliehenen nichtpreußishen Orden zu erteilen, und zwar:

derKöniglih Bayerischen Prinz-Regent Luitpold- Medaille in Silber:

Ï n Geheimen Kommerzienrat Dr. W. Kalle in Biebrich

. Rh. ;

des Nitterkreuzes erster Klasse des Köniali Sächsischen Albrehtsordens: E

dem Direktor der Luftschiffbau-Zeppelin-Gesellschaft m. b. H. dem Brauereidirektor Dr. Varnholt in Gütersloh;

1 e des Großherzogli Bad ischen Ordens vom Zähringer Ged a

dem Kommerzienrat Gustav Prym in Stolberg, Land-

Hessishen Verdienstordens Philipps E Mde

sreisegit Arbeiter Hildebrandt in Neutomice, desselben

H

mütigen:

Großherzogli ch des

eheimen Sanitätsrat

nen Ehrenkreuzes

1 denen Ehrenkreuzes

‘Grossardt in Neuwied; Exnestinishen Haus-

f Anzeigenpreis für den Nau etner 5 gespaltenen Ei - zeile 30 », in É na 2

einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 e Anzeigen nimmt au:

die Königliche Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers

Verlin SW. 48, Wilhelmftraße Nr. 32. 2

L

des Ritterkreuzes mit der Krone des Großhe [i Mecklenburgischen Greifenordens und L Ait kreuzes erster Klasse des Herzoglich Sachsen-

E V Hausordens: em Direktor der Luftschiffbau- in- Alfred Colsman in Fr leine e npelin O E des Ritterkreuzes erster Klasse des Herzogli Sachsen-Ernestin ischen ata S dem Kommerzienrat Hermann Köhler in Frankfurt a. M.;

des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: dem Bankdirektor Friedrich Hartmann in Berlin; des Ritterzeichens erster Klasse des Herzogli Anhaltischen Hausordens Albre dts ns Aen

dem Landesgeologen und Profe} ; Dr. Schroeder und Y Professor, Geheimen Bergrat

dem Kommerzienrat Emil Krüger, beide in Berlin: des Herzoglich Anhaltischen Ehrenzeichens für Treue ¿ in der Arbeit: em Maurer Christian Hedecke in Groß Schier i Sihe hrif Hededcke in Groß Schierstedt, Kreis des Fürstlich Reußischen Ehrenkreuzes vierter Klasse mit der Krone: dem Architekten Willy Zapfe in Greiz; der silbernen Medaille zum Fürstlich Lippischen ___ Leopoldorden: dem Möbelpacker Wilhelm Stößel in Dortmund;

des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Orbena dem Brauereibesizer Dr. Oskar Brand in Dortmund; des Nitterkreuzes des Ordens der Königlicf Numänischen Krone: E dem Fabrikanten Paul Nagel in Berlin; des Königlich Rumänischen Kreuzes erster Klasse für treue Dienste: bei

dem Botenmeister Hermann Franke deutschen Kreditbank in Berlin; 5

des Offizierkreuzes des Königlich Bulgarischen Zivilverdienstordens: dem Kaufmann Theodor Simon in Berlin: sowie des Ritterkreuzes des Päpstlichen St. Gregorius- ordens:

dem Direktor der Aktiengesellshaft Hedwigshütte, Kauf- mann James Stevenson in E leit Hedwigshütte, Kauf

der Mittel-

Deutsches Reich.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst gerußt: dem Werftverwaltungsdirektor Fischer den Charakter als

Geheimer Admiralitätsrat mit dem Range der Rät eite Klasse zu verleihen. (9 Näte zweiter

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den Regierungs- und Schulrat Otto Gerlach aus Erfurt zum Provinzialschulrat zu ernennen, ? :

der Wahl des bisherigen Leiters der in der Entwicklung begri enen Realschule in Oberursel, Professors Hermann Wallenfels zum Direktor der Anstalt und der Wahl des Oberlehrers am Gymnasium nebst Real- progymnasium in Limburg a. Lahn, Professors Dr. Martin Jöris zum Direktor des Kaiser Wilhelms - Gymnasiums in Montabaur die Allerhöchste Bestätigung zu erteilen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den Bergrevierbeamten, Bergrat Carl Richter Il. i Cottbus zum Oberbergrat und : O den E von Kusserow in Grimmen zum Landrat zu ernennen sowie infolge der von der Stadtverordnetenversammlung zu Ohligs eron Wahl den Fabrikanten Max Rupke da- selbst als unbesoldeten Beigeordneten der Stadt Ohligs für die geseßlihe Amtsdauer von sechs Jahren zu bestätigen.

——-—

dem Fabrikanten Ernst Leit sen. in Weslar;