1913 / 56 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[110473] [110681]

_Aftiva. Vilanz vom 30. Juni 1912. Pasfiva. Gebrüder Stoevesaudt Kommanditgesellschaft auf Aktien, Nintelu. Se ch ft e B eil age

M : « l 4| Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 21. Dezember 1912. Kredit

Rasialouto ., v e% 20 916 28|| Aktienkapital 2 000 0006 i 0

Kontoforrentfonto . . . . } 4101 374/02} Kontokorrentkonto . . . .] 1163783: g E e A M e le chsan î (r 1nd önî i e

5 9 348 0: F ; M080 An Allgemeine Unkosten, Gehälter und Steuern 54 520 96 Per Vorirag aus 1911 23 296/21 ts

Besigbypotheken ' 295 000 Si erbeitahypotheten L 3 262 900 Kursverlust an Effekten L E Glaskonto, Uebershuß . . .} 8398 384/59 l reu cin aa anzeiger, E 25487

ffekten 1 083 000|—{| Atzeptekonto 548 000 Anleihezinsen a e E Zinsenkonto 40 204 : | A : Berlin, Mittwoch, den 5. März

S tut L Arbeiterversiherung E Bureaueinrihtung . . 1 (durch Hypothekenunter Sänstandhaltung der Oefen : 51 610/58 [uGungssa@en. T

Kautionen 57 200|—f} lagen gedeckte lang- R e @ R E E i 1 fristige Atzeptkredite) Abschreibungen : s 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl C S Neservefonds 130 000 Grundkonto J „900/— 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdi 2 « Hergt, S 0 6. Erwerbs- und Wirtschaft e 447 a U 60 000 Fabrik- Und Hüttengebäude | ; L 4. Verlosung 2c. von Wertapiere A en Î er M ect cer 7. Niederlassung 2c. von Pl E Umformeranlagekonto Pots- 4 Avalakzeptekonto . . 90 000 E Generatoren 98 148 5. Kommanditgésellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Anzei : * s! ls und Invaliditäts- 2c. Versicherung. damer Play 67 764 = Gewinn- und Verlustkonto 9 951 “097 zeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 ‘ui - Bankausweise. 29

17 903 735; SME Uns Gent 10. Verschiedene Bekanntmaungen.

1780372085) Mgi R ia 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien und [1059 O

Verlin, den 30. Dezember 1912. Gleisanlagen

Vank für Grundbesig uud Handel A.-G. Reingewinn, wie folgt verteilt : | [108670] Aktiengesellschaften. Niederlausißer Bank

; s 12 0/9 Dividende 96 000|— v. Winterfeld. QGlege Spezialreservefonds 20 000

[110811]

Ziegelei & Tonwarenfabrik | Kölner Li

Altiengesellshaft, Cottbus. | Iohannisried bei Ke Einlatine e O enes a Mali, i , Í , 7 m Einladun 20. G s Sen Gan des Kasinogebäudes in Mülhausen Y Els. | ice onlre unseteT Selells@aft werden Aktien-Gesellshast verfammlung der Utionizeam Montag.

Debet. Gewinn-. und Verlustkonto vom 30. Juni 1912. Kredit. \. - Fantiemen : : : 41 549 alia ch4 fs t ¿M anz per 31. Dezember 1912 hiermit zu der am Donnerêtag, den | Die Herren Aktionä _ /den 3L, März A9X3, Nachmittags dh E : , aben. |27.März 1913, Vormittags 11 Uhr, en «ltlonare werden hiermit | 54 Uhr, im Gesellshaftêshause (Weißer

i sh E A Vortrag auf neue Nechnung 30173 187 722/15 L i 16 29645 43 : 31 984/92 i der am Donnerstag, d 1% Verlustvortrag. vom 1. Juli Per Zinsenkonto . . 1622645] 431984921 431 904/92 = |in dem Sißzungszimmer des Bankgebs zu nerstag, deu 27. März | Saal). 1911 1071285] „, Effektenkonto . 286 300 | MAtftiva. Bilanz am 318. Dezember C912, Passiva. mobilienkonto ..„.,, _ t S fiatifindendeg ordentlichen Geucralvee. Kanilei ves, ta Laer 11 Uhr, in der Tagesordnung : j Unkostenkonto « « 99 011/16 s am GNaLONiO ... » » . « 72 800/— | sammlung eiingeladen. Ludwig Ruäibaue T errn Justizrat | 1) Bericht der Direktion und des Auf-

Gehälterkonto . 81 980/85 M M S A S H Bank v. Elsaß Lothringen . “L 7 280|— L O findenden zwölften orde ibn Ge S E ne, Zange Ver Wesens

Steuernkonto 13 743/85 An Grundkonto 120 000 Per Aktienkapital 800 000 f 9675/11 | 1) Entgegennahme des Geschäftsberi rdentlicheun Ge- daft und die Nesultate des Ge &3fts, Automobilunkostenkonto . . 12 311/02 Zugang 12 500 Meservefonds 90 000 i A 5 957/75 über das Jahr 1912. chäftsberichts ric Ens geen E i jahrs 1912. | bit as Bureaueinrichtungskonto. . . 3 248/40 C4 j 132 500 Spezialreservefonds . . 100 000 : G 48750 2) Vorlage des Nechnungsabschlusses und sih bis längsteus EO e die 2) Bericht der Nevisoren; Decharge. Gründüngsspesenkonto 76 027 55 Abschreibung oos O ; Reserve für du Erwerb der E 4 1ER Gewiun- und Verlustkonto tein E über die Gewinnver- | einschließli über ihren Besiß an Aktien L îber bie Gen ins Me S o: E 249 j h "e t A f + . 4 ce Genehmigun Bilanz V Potsdamer Fabriï- und Hüktengebäude 948 000 | i durch Vo gung der Vilanz

|2S |

2

S, A rad: d E Gd C4 O

VDwenöspatente 93 000 E m E 9) Erteilung der Entlastung an die schaft clage derselben bei der Gesell- und die Gewinnverteilung nah § 22 Hypothekartsche Anleihen : : M s A Direktion und den Aufsichtsrat. aft ausweisen und das Nummernver- der Statuten. O E 41 °/0 Anlethe 46 245 000,— | Allgemeine Unkosten + « +| 2393/35} Bruttocinnahmen . . , , , ,| 9090/85 | 4 Aufsihtsratswahl. Lat, Vei der Geseg, UntersGrift 4) Ergänzungswahl des Aufsichtsrats. (la Ide S es Î Sigton fle f: :| O SDicenigen « Aftionäre, welde ihre | worm ste Enritleeien alta teren, | 5) Wahl jieier Men soren, wud eine 240 Sika mar ri E E zuüben beabsich- é L rtreters für das Geschäftsj tigen, werden ersuht, ihre Aktien A Tagesordnung : 1913. eshäftéjahr

Vortrag für Anleihezinsen „4 -12179/84 9 090,85 stens bis zum 22. März 1913 außer 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- 6) Uebertragung von Aktien.

908.006 Diverse Kreditoren J LO ; bei der Kasse unserer Gesellschaft Bericht der Pte 10 1912 nebst| Cöln, den 1. März 1913.

- : otar sichtsrats und Beschlußfa} es Auf- / Der Auffichtsrat. r . 7 L qun t b . œŒ rft 45 Bremer Cigarrenfabriken vorm, Biermann & Shörling, | bi ‘be: Deutschen Van Fun | ? Entlastung von Vortand Und Auf: | Uevertragungen von Aktien (bel Lien Neuwahlen zum Aufsichtsrat baldige A tersebrift A s mad : nter]chri es LUebertra-

Plaß 13 892 Zugang B o2P Hausertragskonto Dessauer- I : 423 928 straße 39/40 10 745/24 Abschreibung l 17 528 an aae urs E für Beamte und Arbeiter . . | 333 P

otsdamer Plaß . . .. 2467 39 e E | _Wsdsrefbuna _11 80 305 a6 O3 DIG E Oefen und Generatoren N E

302 526/49 302 926|4 71 44

Verliu, den 30. Dezember 1912. —T53 T4898 Debet. Gewinun- und Verlustkonto pro 1912. Dresden in

E T —————= Kredit. Dresden, 2)

n : c. i Abschreibung 98 448/951 100 000 bei der Deutschen Bank Fi i ; : Bank für Grundbesiz und Handel A-G. —S d Leipzig n Lei ote | Mempten, den 2. März 1913. genden) find bis zum 28. März er.

Geräte und Formen 1 000 E M Der Vorstaud. : Abi Bretba, 997 L Juno en n 92 olt Saldo aus 1911, , 15 8 bei dem Schlefischen Bankverein in E S eltand. dem Direktor Herrn Adolf Cader an-

| !

E See:

i L Q mmobilien, - Abschrei c S f O : M tee N erätschaften, Abschreib A 9 281/67} Nettoerträgnisse . .| 365 238/15 Breslau, Dscar Kaesfferlein. zumelden.

Vorstehende Bilanz stimmt mit den von mir geprüften Büchern der Bank für Maschinen 100 000|— 13 95558 i | :

Grunbbefib, s Handel A.-G. zu Berlin überein. 67 769 05 Delkrederefonss .....,., 20 000 V B O UE Hes SMlesischen [110479] Breslauer Disconto-Bank Berlin SW. 11, den 31. Dezember 1912. 167 76905 Talonsteuerkonto 10 000/— zu hinterlegen rliß _ Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1912 n k.

C. Theile, gerichtlich) beeideter Bücherrevisor. Abschreibung 22 769 06) 145 000 E Cottbus à, Men 1918 O i Passiva.

Pfèrde und Wagen N 3 Aufsichtsrat... M 34094,5; Niederlausitzer L # S Ps

Gleisanlagen . 2 000|— i 10 9% Dividende. , 200 000 2A AktiengescUfcchaft Kassa, Sorten und |")aftienkapital E H e S

Abschreibung 1 000|— 1 000/- Vortrag auf 1913 , 793,161 23488771 Der MUtdtorat. Wechsel or 02 O Nee Os 2 039 635/73

5 A edolph. Gut “9 1UO 11Æ eamtenunterstüzungs- |

D Schierbach 10.000|— 380 454/47 380 454/47 | [110684] E O 1 eor fonds 425 372 45

[110491]

Niederrheinische Actien-Gesellschaft für Lederfabrikation (vorm. 3. Spier). | (N lib Wasecleitung ate 6 Bilauz per 315A. Dezember 1L9LS2.,

s tali R Stroh 2c. Vilanz am 31. D + is 6 95} Talonsteuerreserve 75 000|— aterialien, Kohlen, Wetden, Stroh 2c., É ai E E E E T E e N D e Gemeinnüßi e Effekten 8 754 694/94 At on reserve 508 E 2

F R o T A M ADE Veri

j

lt. Inventur | 116 591/15

Aktiva. Æ S Narr 50 487/06 Aktiva J : x 181 222,75 Glaskonto, Vorräte laut Inventur . 150 487/06 L i . M L ntoforrent: S Abséreinig von M 245 284,80 “4905.70 | 176 317 el A S 1983 49821 B augesellschaft Hanau Gededte Debitoren . | 55 318 901/04 E Gebäude As 6 399 029,70 H Wechselkonto 75 518 49 E Pt geTous i - B e j 89 Aktiengese H s 1) aft. rae Me Debitoren 17 183 616/14 Nückständige Dividenden 5 9/0 Abschreibung von 46 779 645,98 „- “38 982,30] 8360 047 Kasse und Bankguthaben 56 317/32 mmobilien in Norddeutschland : Die Aktionäre werden zu der Wi 15 171 288 99 Kautions- und Fracht-

A —— E Anschaffungswert bis 31. Dez. 1911 95 15 : : ; kredite u. Bürgschaften Aumtee ub Werkzeuge L N 2 139 694/82 2 139 694/82 Neubauten in 1912, . O Es 49 L009 ordentlichen Dauernde Beteiligungen M 15 171 28822

s è : 1 : : 143 bei L s inte. Beleuc(tuhgöangge Die versöulich haftenden Gesellshafier : Der Ausfsichtseat. Nevidiert und richtig befunden. —ZEOTTOE Geueralversammlung, n S Gewinn- und Verluste C

Herm. Stoevesand t. Johs. Schröder, Rinteln, im Februar 1913. i Abschreibung bis 31. Dez. 1912 : welche am bei S : E | konto: Fubrwesen Joh. St oevesandt. Vorsißer. Dr. H. Has enk amp, beeidigter Bücherrevisor. Jmmobilien in Süddeutsland. a 401 000/— | Montag, den 31. März ds. J., Bankgebäude nebst Em 1000} Reingewinn. . . „| 242785699 Borrâte an Rohhäuten, Leder usw. |

Anschaffungswert bis 31. Dez. , Abends 5 Uhr, rihtun | Sat i, 1110682] [110481] Neubätten M 1912 Det. 191 n Quas des Stanbeoattss stattfindet, Stmon O e eiDestan L é t 7 a en. 39 273 _- Effekten und Hypotheken... ..« - « e A Die Dividende für 1912 wird mit Bekauutmachung, betresseud die Ausübung des Vezugsrechtes auf Abschreibung bis 31. Dez. 1912 Gf i ee Anträge für die General-| ab Hypo- S a eo S und der Spiershen Witwen- und 18 56A 4 Kt P, n Einlieferung ¿ 350 000,— neue Aktieu der Géräls@aften dex Norddeut\ck A Fab E o) 35 21: : Sa ung wolle man bis zum theken 1 399 600,— 2513 131117 aisenstiftun 4 es Dividendenscheins Nr. 21 vou morgen “No L ; 4 Tol Ten : . März a. e. an de ; S E Vorausbezahlte Versiberuazöpräniica 16113 an bei den Herren BVernhd. Loose & Sächsischen Cartonnggen - Masthinen - Actiengeselschaft Aer am 31. Dez. 1911 L langen lassen. n Vorstand ge- | Hypotheken 580 78571 | Debitoren: Warenforderungen A 1 80 Ee E Co. in Bremen ausbezahlt. : in Dresden. nshaffungen in 1912 E 53e A Rechnung der Gesellschaft, abge- 119 697 997 99777 t S O O L: de 1913. : Bs L tas i: B | J 097 997 Bankguthaben S Uen? Stro vesandt Me machen Mrd Sre baß de Ad E uu Abschreibungen in 1912 53/9 Gesaatabarit lere i N Debet. Gewinu- und Verlustkonto per 31. Dezember A912, Kredit. Ei d ; vom 25. Februar d. I. die Erhöhung des Gruudkapitals von f 1 Gerät a e 9 053/91 95. Mlre:ii der & : 4 bis Fris trr r r Kommanditgesellschaft auf Aktien. | um den Betrag von 26 30 000 auf f 790 000 u erd [asten der Süddeutschen Fabriken: meisteramtes, Sine O in Me | Gehaltes, Dendsacien, Mar [M aurtras T Zs neuen, auf den Fn Ae Un A: L S ° ; / ; tionä ‘t i s h s 4 2 536/18 [110683] Die neuen Aktien erhalten für das Geschäftsjahr 1913 die Hälfte des auf die Anschaffungen in 1912 - 290116 Dana, l OMSa D E E S 1 A 9 A Pee und Wechsel 12260 295/36 | 75 n : . «| 290 619/51} Provisionen

j bisherigen Aktien entfallenden Gewinnanteils und find im übrigen den bisherigen O 9077 é _ 250 618 1 499 039196 E Ge e e, aulOr Aktien vollständig gleihberetigt. Abshrewungen in 1912 ei 901/67 ie Don O 2 427 855/99} Effekten und Konsorten . | 161 785 1:3

41 0/0 Anleihe folgende 7 Anteilscheine : Sie sind von der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt Abtheilung Dreshen Maschinen der Norddeutschen Fabriken : 16 L —) Aug. D L Meeren (4A Sorten und Coupons 92 891/65 Nr. 40/153 173-175 208 255 294,

in Dresden mit der Verpflichtung übörnommen worden, den Besitzern der alten Aktien Maschinen der Süddeutschen Fabriken G ¿ Dauernde Beteiligungen u. à „6 1000,— ausgelost. . Die | derart ein Bezugsrecht einzuräumen, daß auf je M 4000, alte Aktien eine eue gifa onto, bar und Wechsel 60 650): D Geschäfte t ‘Vökitands, s} diverse Gewinne, . . .| 14731263 Reingewinn 306 711 zahlung erfolgt am S. Januar 1914 E von L o LLEN Fle kon M SORSN E ttliden 6A N lo andelskammerdepot 100|—| 2) Bericht des Aufsichtsrats über die 4 233 853191 4 233 853/91 3 894 396 I cte, c Sluolveinte M aan Bahlung jederzeit zulässig ist pätestens am 30. Dezember 1913 zu bezahlen find. | T1759 069 mag der Vilanz und der Jahres- df 6 18 Fan Genee l ersanmluna ist die Dividende für das Jahr 1912 ; / i Qayt i 82» id L L . 5 ie beträ n A J A7 i Sol —Lewinne und Verlustkonto | Bernhb. Loose ck Co. in Bremen. eaifter Lde SA LURIINENE UNY Puribagsnhtte Fapitalge eina e Das Parr: Ÿ Nienkavital 3) Feststellung der Jahresbividende auf | Aktien 36,“ pro Stü und für die über 6 1200 lautenden Aktien 4 TA A Bz  . wi x 2 : f . - o s : E l Dre M FIR : Mh | # H Es Stoevesandt Inhaber der alten Aktien hiermit. auf, das thnen zustehende Bezugsrecht unter Anleihekonto: : 2 000 000 4) Entiatiiga tes Nai, Gau 1. März dE woung erfolgt gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 6 Abschreibungen 43 888|/—}- Vortrag von 1911. . 3 624 7 y : folgenden Bedingungen géltend zu machen: ; a, „di U I C « «600 000 9) Neuwahlen der Mitglieder des Auf- in Breslau an der Hauptkasse der Bauk, Ring 30, und bet d C) O (02254 Kommanditgesellschast auf Aktien.) bo, Tut Kurse von 15S jo müglih Schlußscheinstempel be autgelhi : 204 000 ;, Ldidrats. Depositenkaffen und Wechselstuben wee oren u dne i ; ; 3 R N E T S OR A erschiedenes. in Beuthen O. S., j örli Immobilienreparaturen . . 5 464|—}| Fabrikfationsgewinn . . . .| 61569048 | [110686] zogen wérden. Ausgabe 1905 & 600 000,— 396 000 S Data, E Si, A E CetlAloae Mare

euerversiherungsprämien . 4188/01 Die Aktionäre der Norderelbe-Dampf- 2) Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Verlustes ausgelost * SRDOO T 504 | : Myslowitz, Neustadt O. S., Oppeln, Ratibor, Rybnik, : Delfreverefonto a. q | 1028/79 ciffahrt-Gesellschaft Akt. Ges. werden (Lom S: bis 19, Müez dieses Jahres eius djervefortit erboben Coupons E n Q lefenihals bei den doriigen Nieberlaungen der Vans, : ¿ , 6. Me 2 M onds . ., o Es un Tenten. s er Dank für Handel und Industrie, Schinkelplay 1/4 Unterstüßungsfonds . .| 10958/10 1913, Mittags 12 Uhr präzise, im _ theilung Dresden, Delkrederefonds 240 700 /— u : in Glogau E E 10 Dsilse her PatriottGen Wesel 2h an in Berlin bei der Dixeeio e eee Stelle üblichen Gescäftöstunden Spezialreservesonds 70000— | rung: am Dienecaa, Le A E: in Grünberg | dei Herrn H. M, Fliesbach's Wwe,,

konto i der Trostbrücke im ersten Stockwérk, L 20 000— | 2913, Nachm. 4 Uhr, in Aiférem in Amsterdam bei der Amsterdam’schen Bank,

d r : ; : alonsteuerkonto . i i 306 711/73 c j auszuüben. Zu -diesent Zwecke sind die alten Aktien ohne Dividenden- ; 9 L 3 : Reingewinn (2 [—— | Siinmer Nr. 20, stattfindenden ordent s Geifie fit wel uta ausgefertigten Anmeldescheinen, zu denen Kreditoren 1 147 416139 Geschäftshause, Langenstraße 99. in aur Bea e der Deutschen Nationalbank, Kommanditgesell\chaft

629 772/72 629 772/72 | lihen Generalversammlung der Aktio- Y 4 i Vividendenkonto: 2 2 ormulare bëi den Bezugsstellen erhältlih find, einzureihen. Die ein- Tagesordnuug : ; Wickrath, den 31. Dezember 1912. näre eingeladen. D orchien altén Aktien, für wélhe das Bezugsreht ausgeübt worden ist, Dividende pro 1912 s 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäfts- j Sia fei dee See Ea R Reis

Die Direktion. V. Spier. L. Spier. ; j TAgevoppung : werden abgestempelt und alsdann zurückgegeben. nit eingeforderter Coupon . 9 berihts. ; V, Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung haben wir geprüft Ö elite ung enge ae E : Bei der Em des Bezugsrechts sind 50 °/o des Nennwertes der Gewinn- und Verlustkonto : M 2) Beschlußfassung über die Verteilung in Fraukfurt a. M. bei der Filiale der Bauk für Handel und Jn-

2 025 468/58} Kontokorrent :

O n

V

|SaSlIIILS J J o! D

I DO O U D

I S

09 =J ao

O J

S

Aktieakapital 2 000 000 Kreditoren 5 386 475 Nicht abgehobene Dividende pro 1911 360 Unterstüßungsfonds 239 989 Spiershe Witwen- und Walsenstiftung 31 259 Reservefonds 400 000 Spezialreservefonds 530 000

SI2lI I S211

, " e ï . c 2 E dustrie, wE den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmüng rechnung für 1912. Die Abrechnung dhe 1020 für {e Ae E f mltbia : julanten 12 Da Vortrag auf 1913 793 3) Entlastue des Auffi Sidtati Uit da in e a. S bei der Bank für Handel uud Judustrie, Filiale í ; 1913. O ckGl é égt dér beziéhcnde Aktionär. Ueber die Einzahlun : 4 759 069 Vorstands. E S R Wir S Huitert, vereideter Bücherrevisor aus Düsseldorf. 3) Bewilligung. einer Remuneration an S R ailen ber B In welder Zis (8 Eilreiiber „Nalgesehen und mit den Büchern über- Bremer Cigarrenfabriken 4) Neuwahl eines Mitglieds des Auf- bei der Bank für Handel und Judustrie, Filiale Wickrath, den 31. Januar 1913. 4 C U u Aaffichts tstnit- zurückgegebên wird, quittiert. e tinstimmend gefunden. vorm. Biermann « Schörling fichtsrats. in Hamburg } p, v A M. Har zmann, vereideter Bücherrevisor für die Gerichte Gölns. E ie ‘restlichen 50 °/ des ‘Nennwerts, deren ahlung jederzeit zulässig ift, f. Dans Bet Fufidtörat. Der Vorstand. * } 5) Auslosung von: bei der Vereinsbank in Hamburg,

Die in der heutigen Generalversammlung auf 9 °/ festgeseßte Dividende | .. Fen Vorstands und Auf: fing spätestens. am 80. Dezember 1913 béi derjenigen Stelle einzuzahlen, [ Vans Keun, Georg Strauch, Joh. von Düring, Georg Meyer 40 Nummern der Anlethe von 1891 in Hannover bei der V L Vote in Hamburg, ; i gelangt mit 46 90,— pro Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 24 | 9) N des orstands und Uu bei welcher das Bezugsrecht ausgeübt worden ist. Falls die Vollzahlung als Revisoren. Direktor. 25 L wt « 1893, Haunover r Vank für Handel und Industrie, Filiale vou heute ab zur Auszahlung bei der Mitteldeutshen Creditbauk, Frankfurt lis er bird bi e 48000 vor dem 30. Dezembèr 1913 geleistet wird, werden dem beziehenden «1 Dle Dividendencoupons Nr. 10 pro 1912 werden am 6. März a. e. mit C ‘R in Cöln bei Herrn J. H. Stein a. M., Berlin und deren Filialen ; bei den Herren Kern, Hof uud Sa ße, P d f M m 18 Ersay \chif 20 Aktionär 4 9/6 Zinsen auf den Betrag der Vollzahlung vom Lage dec Und erf t pro Stück bei Herren Bernhd. Loose & Co. in Bremen eingelöst 30 L O «* 1898; in Leipzig bei der Vank für S Tube und As s Elberfeld, und bei der Gesellschaftskasse in Wickrath. A Cent, Ub La ahlutñig bis zum 30. Dezember 1913 vergütet. - lief r aa daselbst gleichzeitig die Ausgabe der neuen Couponbogen gegen Ein- 50 4 L 1908: in München bei der Bauk nd Judustrie, Filiale Leipzig,

Wickrath, den 1. März 1913. On nna On e 5) Die Aubbändigun der neuen, mit dem MNéichsstempel versehenen Aktien an erung der Talons. Einlaßkarten zu dieser Versammlung München el. Der DONE Ne DRRRes Und FROUN oe Ls

Die Direktion. fonds zwecks Verteilung an die den beziehenden Aktionä érfolgt Zug um Zug gegen die Vollzahlung und folaen M unseren Anleihen wurden von der Generalversammlung am 1. März 1913 | können bis spätestens am 22. März in Posen bei der Ostbank für Handel j V. Spter. L. Spier. Aktionäre. Núückgabe des mit der Quittung über die vorangeoangene Einzahlung ver- gende Schuldscheine ausgelost: im Kontor der Gesellschaft in Empfan in Straf;b i N a E : d E una bellbalids sehenen Anmeldescheins, jedo frühesteis än 15. April 1913 bei derjenigen Ausgabe 1895: Nr. 33 38 107 138 145 152 172 202 260 424 500 559 | 9enommen werden. | s 5 ale Ercolibie 4 i der Bauk für Haudel und Industrie, as E H s Stelle, bei n die Anmeldung erfolgt ist. Uu6gabe 1905: Nr. 1 19 108 155 239 262 284 288 337 367 398 417. | Wegen Berechtigung zur Teilnahme ver- in Wien bei der K. K. priv. Vank und Wechselstuben-Aktietn-

0492] Wilhelm ulten, Elberfeld, zu vérkaufen. | f Es bestebt die Absiht, die ulassung der neuen Aktien an den Börsen zu pro Sie d agung erfolgt gegen Einlieferung der Schuldscheine mit 4 1050,— weisen wir auf § 14 unseres Statuts. Gesellschaft „Merkur“.

[110492]. S! ä I] it i Niederrheinische Äktien - Gesellschaft ranz Osterrieth, Cöln, 3) Auflösung der Gesellschaft m d Borlin bereits nestên Zit u beantiätiét, am X, Juli 1913 erren Beruhd. L i Die Hinterlegung! von Inhaberakt : ; i E fle Ledeesabrisalion (vorm: H Sptery| Nedtiagwali L, Albert Merzbach | Heilung des tepigen Borssands jün | B60, eyen den f Pr oa eicege M Sen E A Me De an S crnib, Soose & Co, la Bremen. | 1 fun folge vie O bee | n. Sur E A M Eutttend e C CEA S s L Ln S uns, L L Máe vie e a. M., R d A P des Aufsichtsrats Sächsische Cartounageu-Mäschiueu-Actiengéselschaft. siger M ARIIeNIONat erer Mer lciaft Hi Sereen L a Wätjen, Vor- M Banken oder Vaukiers er- Breslau, den 3. März 1913. auptkasse unferer Vank. am , , . T O h U T ¿T E S , . , Senator C, . h stattgehabten 24. otbenili en General-| Wickrath, den 3. März 1913. einen Grsagliquizgtor u erwählen. trauh, F. Hans Keun und Everhard Gruner. o helis, Georg Bremen, den 4, März 1913. i Sw M R E u

i p tigen Aüf- Die Direktion. Hamburg, im März 19 ej : versammlung wurden dié bisherigen Auf e E Spier. j Vorstand und Aufsichtsrat. An l O w. A Fre Voriger. De A NLIE, Mid As,

sichtsralsmitgliederx, die Herren V. Spier. von Klibing, von Simi