1913 / 57 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verdi ; - G : erkannt wird. Die vor- | die Oberleutnants zur See Pies und Schede, Steuermann Guben, | 2 : - ît E B: | Die näheren Angaben über D "s Reichs tr de Ber fübreng t S S eleitazg \ich Max Reirhardt | s{chwager, Maschinist Maas, die Dbectmo qs e i tner S E E r e | e Î Í a g e g BAGRIYn: die beim - und 20 bemüht hatte, holte aus der Komödie an Wirkungen alles |' und Gent, die Maschinistenmaate el, L S dder, E

n den

atsan a iegen, Wodentagen in dessen : S l lich Alfred Abel eine | Böster und Stösser, Oberbootsmannsmaat Barton, Bootsmannêmagat 2 L / ch 1 L N î S î : q 0 ; : L / Érpeition während der Dienststunden von 9—3 Uhr eingesehen werden.) lede vrolli "irten R naive Unverfracenbelt, Mf P bin lg Dn, é Sm Geh, E E Bauten T cen 7 c anze ger un n g l reu ischen Staatsan ér : Ftalien. ilhelm Diegelmann mit humorvoller eit und Gewihtigkeit. | und Hebauf, dr Sthweißfurth und Müller-Arnold, die Oberbeie ; g f ; Sehr belustigende Bürgertypen \chufen E die Herren Biensfeldt und | feld, er D l den Debbertin, Steinmann, Falk, Buschkötter B li L Bürgermeisteramt in Mailand. 18. März 1913, Nahe | Frnold. Lucie Höflih und Erich Kaiser-Tiy vervollständigten in den | Thomas, Ley, Dbladen, L Eman "e Queck, Wehe s iti : erlin, Donnerstag, den 6. mittags § Uhr: Bau von Abflußkanälen. Voranschlag 50 000 Lire. anderen Hauptrollen das flotte Zusammenspiel. Die von dem Maler Subres, BELA Sid Hamann, 120 Beil! Sens und Gerbarke “12a E dite f ti

Sicherheit 5000 Lire. Zeugnisse 2c. bis 12. März 1913. Näheres in | Gustav Knina entworfenen Szenenbilder gaben dem Ganzen einen Daa bin ega Krter Abcingen, Hochapfel und Grobe, die Matrosn

Ualiégusher Queue Ta. ‘März 1913, Vormittags eten, gutbürgerlien Rahmen. : Beyer, Bawolski, Hektor, Kraus, Bruns, Wilm, Wiebecke, Buttgereit E Vor- und Zuname

10 E ea Reis- oder Maisstärke in 5 Losen zu 62 000, und Lübberty, die Heizer Schilling, Hille, Fron, artorius,

S erung von E 5 2 É. li ' - i : 3 105 000, 28 000, 61 000 und 44 000 fe Sicherheit 2500, 4000, Im Königlichen Opernhause beginnt morgen Frau Anna | Zwierß, Osse, Becker-Wilhelm, Schwarz, Becker- Chrislian, Herren Deutsches Rei h. 6. A Ourder Kleinhändler (Drogen) Berlin-Wilmersdorf, Pragerstr. 11,

: ; i: L „Fleiß“ ist heute zu 4 9000 Lire. Näheres in italienischer Sprache beim ; von der Wiener Hofoper ihr auf zwei Abende | und Rahm. Der Werftdampfer „F : Set biriener Ortenberg (D G „Relipganzeiger": leidzeiti A L les (Gastspiel als Ortrud in „Lohengrin“. Die Titelrolle singt Unfall a b ft 9 el 90 Ie gegangen, L Fan O eten L Vekanntmachung, L rig Bene Kleineisenindustrteller Busendorf (Lothrialen h : ialiche Präfeftur 1 Gal t n ebet SMär 1913, ormitta f Bis F den K L Hei ri Dee Thieß als “Hail ven Peerenfer: D178" find e nahmittag auf „S 177“ in Wilhelmshaven erve S a TBahlEie der Mitglieder des Verwaltungsrats, der Veisizer des 9 Gouard Kitiler Üderindustrieller. s Thorn, S ies it les R 1011 Uhr: Aubreibung des Elsenbahnstati Ab nit der Stroße | Herr Bahmann, Dirigent ist der Kapellmeister von ‘Strauß (Anfang | eingetroffen. | Ersaßmänner (88 109 folg, 12A Feb, in, des Oberschiedögerichts sowie hrer S urenbrod Schiffbauindustrieler Hamburg 9. Arningfir. 1/2. i ñ nstation - [F . +, : i: » : E Ee D O lien. Materialie E V oranschlag 147 860,— Lire. | e Königlichen Shaufpielhause wird morgen „Ariadne Alt ona, 5. März. (W. T. B.) Amtlich wird gemeldet: Heute f für Angestellte). , es Versicherungsgesetzes c. Zweite Ersaßmänner. ulasungsanträge, Zeugnisse 2c. bis 17. März 1913. Vorläufige auf ÑNaxo3“ unter der musikalischen Leitung des Kapellmeisters Blech nachmittag 2 Ubr 6 Minuten ent gleisten bei der Einfahrt in den Gemäß § 19 der Wahlordnung vom 22. Oktob i Siherbeit 7400,— Lire; endgültige !/1- der Zuschlagsumme. Näheres | und in Vertretung der Hauptrollen dur die Damen Hafgren-Waag, | Hguptbahnhof Altona von dem Zuge 575 Kiel—Hamburg drei unter Bezugnahme auf meinte Bekanntmachungen im De. er 1912 (Reichsgeseßbl. S. 513) und in italienischer Sprache beim „Reihsanzeiger März 1913, | Andrejewa-Skilonvz, Caiton, Ober sowie die Herren Jadlowker, Be Wagen in der Mitte des Zuges. Der Schaden is gering. Zwei Staatsanzeiger“ vom 14. Dezember 1912 un 17. eb R A E Uns Egli Preubi de Minister'um der öffentlichen Arbeiten V e Gedrino bon Orosel mann, Sommer, Mang, „Pente O M aro P ten Per nen erlitten einen Ner pe d Ÿo En E E wurde nur das Ergebn s der Wahlen. Die Bezeichnung der Ä beit Ér e feriffentliche ih im folgenden Do bang. 4 Voranschlag 999 000, Lire, Zulassungsanträge N S, dee 1 Herr Vollmér die Titelrolle. unerheblih gestört. Eine Unterjuchung ist den Namen der gewählten Bewerber beigefügt. SeS E

und Zeugnisse 2c. bis 20 März 1913. Vorläufige Sicherhe!t Jn dem am 9. März stattfindenden Symphonie konzert der London, 5. März. (W. T. B.) Der englische Flieger Von den Arbeitgebervertretern unter den Vertrauensmänne

Stand oder Beruf

1. Heinrih Sedlmayr Brauindustrieller 1 ünchen, M . 18.

2. Seis ünzel sen. Kleinhändler (Glas, Por: Beit r: 66. Wilhelmftr. 90. 3. Felix Fabi zellan, Küchenartikel) 4. Lorenz F U Justizrat Rechtsanwalt Danzig, Brotbänkengasse 17. 5. Ernst Het Bauunternehmer Eisena, Bismarckstr. 11.

gten Vorschlagslisten Großhändler (Förder- Saarbrüdea 111, Bismarckstr. 47. 6 anlagen) s ds A 8. 9.

Dr. Bru Stolterfoht Großhändler (Tuch) Lübeck Schüsselbuden 13.

10 000,— Lire, endgültige !/14 der Zuschlagsfumme. Näheres in ¿nTtalihen Kapelle kann wegen Unpäßlichkeit des Herrn | Geoffrey ist mit einem Eindecker in der Nähe von Salisbury Stimmen abgegeben worden : rn sind insgesamt an gültigen runo Brukner Zuckerindustrielle italienisher Sprache beim „Reichsanzeiger“. Jadlonker Mahlers „Lied L pon de Ee N S ae tödlih verunglüdckt. S, Aa eat Os (darunter für Liste A 65, B 3138, C 32 ann Seibner, Ober- Steinkohlenindustrieller Cet (Ee _ werden. 8 wird nun 1a , l ent, ; entenausi\chu 9 (darun o Qt 1 , Theater und Musik. v M L D aas Le 2 A iee h! D A ug ate A E es L zum Schiedsgericht 3211 Baan e für C K 67 B Ba G 33), 10. i at emel Viele nigauera (Preußen), Gottsceidstr. 25, Kammerspiele des Deutshen Theaters. romain“ von Berlioz; Symphonie von Haydn; Ouvertüre zur „Ver- | Sammlung für das Mr a e es ea Hees Fr., von V O N 3210 (darunter für Liste A 67, B 3143). industrieller E Karl Sternheims Komödie „Bürger ae Sin kauften Braut“ von Smetana. denen bisher tatsächlich 4065 000 Fr. eingeza j gültigen Stimm A U ertritern unter den Vertrauensmännern sind insgesamt an| 4 Carl Shmidt 3) Schiedsgericht. a. Beisiger. A i ü im Kammerspielhause mit Heiter- 5 ärz. D. B. ünfundfünfzi : ; A, * E Lbensy s fet und freurdilfdem Vall aufgenommen. Zroh mand Ne, von Mannigfaltiges. Fir Naa rer Eibsholle ins Meer Teirlebes worten zum Verwaltungsrat 3917 (barunter f für Liste A 3603, B 50, C 56, D 208, für die | 2. Ludwig Gottfried Hermsdorf Tell, “Ra G E inhardt immer wieder mit dem Bi / : i . ertilindustrieller (Fär- C | a E S 2 ih viel zu versprechen scheint. Auch dieëmal Berlin, 6. März 1913. Christiania, 5. März. (W. T. B) Der mit Kohlen voi zum Rentenausshuß 3899 (darunter für Liste A 3593, B 49, C 97, D 200, für di 3. Dr. Walt berei) (Fär- Chemniy, Salzstr. 69 8 kein entscheidender Sieg, aber immerhin war ein merklicher Thel ven nach Bremen hat : tad eingetroffene \chwedi\ he Dampfer ,„ Layy- verbundenen Listen B —+- D 949) ' , / , für die «- Dr. Walter Schulz WUndwirt Rittergut Falk Fortschritt in der Entwilung Sternheims zu. bemerken. Gen S ine Maj cat L AL L eserk, wie „W. T. B.“ LaND hate in der Nord] ee \chwere Wetter zu bestehen. De zum Schiedsgericht 3905 (darunter für Liste A 3591, B 49, C 60, D 205, für di - Alfred Bea, Stadtrat (Oder). i E E offenbar auf n E nes E Ms T 0 sondern wie berichtet, R Stationschef Admiral Grafen von Dans SaO Steuermann und drei Matrosen wurden über Bord ge- ad nenen Listen B + D 24), , , , 5, für die , Stadtra Ste ere Freiburg (Breisgau). egt Nen gebogenen Sptegeln der sogenannten „LaGifabinette" 4 Und on RE entge m E ——— R n gelt Listen Da Liste A 3582, B 52, C 57, D 205, für | 6: Fabel Ctter Reedereidirektor Bremen, Cellerstr. 5 i errung. iele Maris D n . ; : : it c : i “i ; 2 1 « De Len vie son por Siernheim in der Gpisobe bh tei Slatan Jen N SBe, die best even | Mia L Salikes bee wié E) ‘Durazzo abgegangen Gemäß 88 15 bis 17 a. a. O. \sind die nachbezeichneten Bewerber gewählt : elen C e Ö ePrage Un f S 4) : : a 3 8 e J ha . : L ft den i L ean berreibin ie ne in losem Zu- | Staatssekretär des Reichsmarineamts, Großarm ¿in A En) A E an A T ndetemen, ein Teil Arbeitgeber / Wil Großberaer b rin Ers aßmä ner. fammenhang E stehender Epiloden. 6 A s S Aa A a O A Marine Menn ae E Materialien ist verloren. Lid. Vos: und: Augârie G G j : Fris Reinhart van Gülpen I ata Cie ente, 41. atriziertum hat er in seinem neuetten Stu i mmen. y b von Ihrer Majestät der Kai erin G L E x eru Wohnort. . Emil Hoffmann Stiffahrtsk u orms, 18 &s verkörpert sch ihm in der Gestalt des Goldschmieds Hiketier, | 1st; geln A B e T RteLCATa M im Reichsmarineamt ein. Nio de Janeiro, 5. März. (W. T. B.) Wie „Lloydi 1) Verwaltungsrat. a. Mitglieder. « Friedri Knafstedt E E Heilbronn (Neckar).

der in einer kleinen Residenzstadt eine angesehene gen, dessen onorif h N Majestät der Kaiser Franz Ioseph richtete gestern | g entur“ meldet, steht der auf der Fahrt von Wellington nah Londot Hugo Kriegeskotte Geestemünde, Holzstr. 2, I.

y - i | 0 1. Dr. Paul Hager, Regierungsrat Lebensv Í Maschinenindustrieler Chemnitz, Aue 26 Besonders liegt diesem sein Männerquartett am Herzen, de ittag anläßlih des Ungiüdsfalls eine telegraphishe Betleids- | kefindlihe britishe Postdampfer „Turakina,, ein Stif D ; ersicherungs- Berlin W. 8, Mohrenstr. 62. . Hermann Russell Steinkohlen- und Eisen- Gelsenkir Rhe

: ¿ bevorstehenden Musikfest muß unbedingt | nahmittag an Sia König, | befindli i l h 4 irektor l elsenkirhen (Rheinelbe). E L Lal ouds Der einzige aber, der in der ganzen Stadt | kundgebung an Seine Majestät den Kaiser und Köntg, | n 5000 Tonnen, in Flammen. Der Laderaum, in dem si Ï Frans Milde, Justizrat Steinkoh industrieller

; ne / l lenindustrieler T z óne Tenorstimme fein eig , {sst Schippel, ein Proletarier, O ne K öni Y H E E h L C LRG us e gen Butter befand, ist ausgebrannt. ulius Wrede, Amtsrat Landwirt strielVler Kimi Shore aus c. Zweite Ersaßmänner.

“dr : + Wilhelm Langguth, K ; : Seiner B Fürsten Ädalf zu S umburg Lippe Din viniichen Marineminister 4. Carl Sälger Kleinhändler (Manu- S Finkenstr. 5 r Robert Bri 2 E (Aoloniutwaren) E R ; : ; { : _ umburg- ! ; ; è ; kturw ' » De ert Brinkmann Vertreter der Kali- Seiner Bedeutung \sich bewußt, stellt dieser nun seine Bedingungen ürsten Adolf zu a Dom D n l ber Beutsial ra Ea M E a 0e N inne O Bein E der n E Saiveller in ihrer als die SHwester Hickellers | Ali aaesellich f Cd A Er OS H Pn der Mark Brandenburg Ó Depeschen. 6. Dr Bente "Vin rat Eisenindustrieller Essen (Nuhr), Hohenzollernstr. 17. . Alexander Hampe Ne Badresh bei O H industrieller Steelt \ ei Orgenhof (Mecklenburg-

; it einen dunklen | Kolonialgesellscha ppe / ; S0 Bee a : e ), H 0 Punkt hat, / A L un bren Ele nach seinen. Begriffen | des Flottenbundes DeutsWer Frauen, S Bislvof M ee Athen, 6. März. (Meldung der „Agence Havas“‘.) Ju T yetungs München, Königinstr. 35. L | , ; d tilindustrieller Leipzig, Pfaffendorferstr. 31 “l Sriedrich Thoma Rechtsanwalt Augsburg, Thelottstr. 25

K j / U AEe . Guido Hafen 9, The . 25.

amm al Ku Lee Met, Europäischer Hof.

i Kaiserlihen Marine-Berlin, vom i : : ; iehen bat d 7. Gustav Heinri Bassen S bit f N acanelina eon actnenalo fins Mitiag et adt Bonn, die das Torpedoboot im igen ie auf dem Rhein [oge ea E ähaber E ifad Pas Ÿa, T in Team E A

Ari, Fräulein Hidetier wird snell mit einem anderen verlobt, | begrüßen konnten, n det Co Bt Torpedobootes „8 178" ey u d von Janina zusammengezogen hatte, de B Slias Qui Großhändler (Getreide) Mannheim, D. 7. 6 N amdohr leinhändler (Leinen; Magdeburg, Kaiserstr. 97

und de neue e ble Dea ae Duell he E e Duell felbst, e n N G Nar E e Müba, Marineassistenzart Nane, in chischen Kronprinzen, der den Oberbefehl führt, die Ueber 10. Oaeard ille Mee treter striell Hamburg, Gr. Reichenstr. 27, 4) Obers auhWäschefabrikatton) g : ° i: Meaberung über die Braut zum Due“ yerau?. 77 G it | Obermaschinistenmaat Byttlik, Obermaschinistenmaat Rödiger, Boots- | abe angeboten. 11. Dr. Hermann Michael, RNegierungs- Bankdi ektor ndustrieter Selslingen (Steige). ; ershiedsgeriht. a. Beisiger.

zu dem die beiden vor Angst zitternden Gegner von thren Zeugen cs ‘annsmaat Meins, Maschinistenmaat Schönbeck, Obermatcosen g rát D. 1 He g ankdirektor Weimar, Frauentorstr. 3. 4 1. Max Kahle ementindustrieller Würzburg, Pleicherglacisstr. Gewalt herbeigeshleppt werden, findet als wirksame SYlLzene n | g b t Großkopf, Oberheizer Koh, Gleim und mtlichen und Nichtamtlichen in der Ersien} 12. Morig Eduard v. j / Gustav Kienzle jun. leinhändler L Mer aci. B: Komödie statt und endet damit, daß Shippel, der, ohne Vindel bat Beg Matrose Mallin, Maschinistenanwärter Spekyn und (Fortsezung des f eg Dritten Beilage.) ÿ Eduard v. Grunelius Eisenindustrieller Bad Niederbronn (Kr. Hagenau). Dr. Georg Baum (Manufakturwaren) E Tibingest: a

; t S : i darauf los geknallt und seinen Gegner leiht am Arm verwundet hat, Albert Cordes und Hetzer Morlock. Vermißt werden: b. Erste Ersaßmänner. ( Rehtsanwalt Berlin-S{öneb a ob setnes korrekten und abseren Verhaltens als vollberehtigtes er aul Sätomoi Bankdirektor Berlin W. 66, Markgrafenstr. 53/54. . Dr. Karl Goldschmidt Fabrikdirektor Essen (Ruhr) B as E

. All y 4 3 j r. Allan Haarmann, Negierungs- Eisenindustrieller Osnabrück, Hamburgerstr. 7. ; Heinri) Saméês G ULLNNAO Dnbuliel) dunn

rat a. D.

Wilhelm Lief Ie 2 Bd, n Sirigat/ Werastr. 3. i hg industeie ver Pran- Charlottenburg, Fasanenfte, 21. Emil D. Feldberg Kleinhändler(Konfektion) Harbare Y b. Erste Ersagmä August Hering Maschineutabustelesie n Nürnbera, e E. E 1. August Ferdinand Behm, Ober- Sudelabüstrictier, Lind- Hoym (Kr. Ball

Franz Riedel Lebensversiherungs- Leipzig, f 3 l : ves O E

1. : i i 2. i ens. (Station: | Königl. Hochschule für Musi 3. Kammerspiele. Komödienhaus. Freitag, Abends | Theater des West L e i 2 Di : Theater. Freitag, Abends 8 Uhr: Bürger |g Uhr: Der Schönheitssalon. Schwank Fo VE Garten. Nanitrabe Me Pretag, Q n O O ae E 3 ilbelm Thie apf 7.

Mde in dret Arten von Wilhelm Jacoby und Di Operette u ‘drei Akten von | Playfair (Violine) mit dem Blüthner

ialiche auspiele. Freitag: | * Sonnabend und Montag: Vürger | 5\xtur Uppschiß. h : ter. ae E e Mvortelung, Schippel. U aaten And folgende Tage: Der | Léon M L Ée aae Mle Orchesi beuts omasring 21. z a gun wirt Dienst- und Freipläße sind aufgehoben. | Sonntag: Schöue Frauen. Schönheitssalon. Set Ly LOP Vaal Bechstein. Freitag, Aben s. Richard Ochs Großbändl E nas “udwigshafen (Rhein), Bismarikstr, 40. Lohengrin. Romantische Oper in drei | Gastspiel des Deutschen Theaters | Sonntag, Nathmittags ? dees be Sonntag, Nachmittags 34 Uhr: Der | 7; Uhr: 2. Liederabend von Kathle % Georg Barash Kleinbändler Ba Bregluu, e E E F 3. Dr. Hugo Sinzheimer Rethtsanwalt Akten von Richard Wagner. Mae im Zirkus Shumann: Stiftungsfest. Frauenfresser. Howard. Am Klavier: Louis SchnitlY Dr. Alexande din aus) ne i 4. Louis Bitter Textilindustrieller Rheydt, ‘E A ottatam. f Da e si nauèêr Eisenindustrieller Kneuttingen-Hütte (Lothringen). | (Baumwoll)pinnerei, j 4 : e Bankdirektor Offenbach (Main). wirnerei, Färberei)

Leitung: Herr Kapellmeister von Strauß. | Mittwoh, den 12. März: König Regie: Herr Regisseur Bachmann. Chöre: | Oedipus. (Moissi.) Schi llertheater. 0- (Galiner-

Herr Professor Rüdel. (Heinrich der Vogler : | Borverkauf an der Tageskafse des i itag, Abends 8 Uhr: | Theater am Nollendorfplaß. | y 12. Wilhelm Meyer, Kommerzienrat Sprengstoffindustrieller Silberhütte ( 9. Franz Jäger ä Dae G Titel vom Denaglihen. Paf: Deuen Theatecs und bei À Wertheim |{ {4 roi.” Teogéetviel in fünf Waf: gucag, Aerdo 74 Ute: Zun ften | Heethoven-Saal, Sena d E 6. Otto Hoermer Sahrifviretior (Ghemiswe Elbers, Gratelle 182,

eater in Altenburg : : \ täglidh. : fow. le: Der Extrazug na : r: Klavier i : i : Lew n S T O als Gast.) | ‘98 j E zügen E E dur Verlin a Abend; Nachmittags 3 S 1, Richard Gsell Lulee (Kolonial- Karlsruhe (Baden), Adlerstr. 30. á ava init

nfang r. iner Theater. Freitag, Aben 0 Stunden. Stuart. Abends: Der : j beid j î . ; :

Schauspielhaus. 76. Kartenreservesaß. 8 L e a0 gemi Große Posse mit me "Nachmittags 3 Uhr: Das | nah Nizza. Pirkus AGUnann, D A 2, Emil Müller T tilindustrieller Logelba (Elsaß). 1. Erich Croon Textilindustrieller Crefeld, Hohenzollernstr. 39. Das ebe E die E O nd Gesang und Tanz in 4 Akten von Nudolf | Konzert. E e Reise durch i Sonntag, Nathmittags 3 bo: Der An _ E es a S pezialität L inerei u. 2. Willy Cohn Abga gederel) Halberstadt, Sthuiede fowie die tente Un Bernauer und Rudolph Schanzer. Berlin in §0 Stunden. u der Unterwelt. : icher Spe3 fichibey 3. Heinri Graf Reventlow, Kloster- Lanbrosct B rstadt, Shmiedestr. aufgehoben. Ariadue auf Naxos. Oper Sonnabend, Nachmittags 34 Uhr: b Freitag, Abends Extrazug nach Nizza. Zum SWluß:, s Nen propst , - Landwir Uetersen (Holstein, Kr. Pinneberg). 3. Mar Kopp (Warenhaus) in einem Aufzuge von Hugo von Hof- Philotas biecauf: Der zerbrochene Charlottenburg. É e i i viel Mensch! Vier Bilder aus Indlen. ‘” Géorte Stebbet : i : Kleinhändler Lahr (Baden), Bismarckstr. 15. mannsthal. Musik von Richard Strauß. E . Silmzauber. 8 Uhr: Der Audere. Schauspie ; L | g r Schiffsbauindustrieller Elbing, Altstadt, Wallstr. 10. 4. (Manufakturwaren) Zu spielen nah dem „Bürger als (del- a O N Bnittags 3 Uhr: Große Aufzügen von FBE E sein Ring. Lustspielhaus. (Friedrichstraße d Virkus Busch. Freitag, Aba ' Sn Mer Pee (Drogen) Dresden, Leipzigerstr. 10. 5. S Fo, Methpler(Kurtdarén) arch, Merovingeranlage 19. Rin des i ais A Aaette: Rvfinen. Abends: FilmggubeE E Na Sinlîtag 82 Uhr: König Freitag, agent neh H : Ne Mere Bn Salavorstelit apierindustrieller Gre MNaidis (Bober), Kr. Löwenberg e Bebte. Leipzig, Katharinenstr. 10.

ec. . . o r : el.). 1 -

Fräulein Hedwig Francillo - Kauffmann | Montag und folgende Tage: Film | gr. Abends: Gyges und sein Stein und Ludwig eller. Zum Shluß: Die große Pr! g alther Bose Dlehindustrieller Lübeck, Melanchthonstr. 1. 6. Friedrich Söhngen L

o E in Hamburg als Gast.) zauber. Ring. j Sonnabend und folgende Tage: Ma? | pantomime: „Sevilla“. 9. Eduard Rodenaer jun Sre pam Bau Dane, Won Case T Heerweg 4. C

Anfang r. L : e olifa. ; | i G

Neues Operntheater (Kroll). Sonder- T e E, Deutsches Opernhaus. (Char-| Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Mein | s E E R R 10, Thomas Haller Ubrenindusteteler Schwenni N M Vor- und E

vorstellung. Das Volk in Waffen, Straße. Freitag, Abends 1% N! ottenburg, Bismarck - Straße 34-37. aler. _ 11. Dr. Albert Spißer Tertilindustrieller (Band- Barmen, nsastr. 13. 8 “O a r N

Ein Liederspiel zur Pllidertiapr e er Macbeth. Trauerspiel in fünf Aufzügen | Direktion: Georg Hartmann.) Freitag, ; miliennachrichten- : / fabrikation) , Hanfastr. 13. 1) Verwaltungsrat. a. Mitglieder

E fe "S “Eier gese j "von | O Shatespeare, 25. Male: Braud. | Abends 2 An erfte fe ale: Der Thaliatheater. (Direktion: Kren und Fa 1 12, Dr. Erwin Goller, Kommerzienrat Steinindustrieller Münchberg (Oberfranken) Biber e A De Offenba (Main), Lubwigstraße

Oskar Hôter. n Sonnabend: Zum 25. : *‘| Sonnabend: Zum ersten Peale: Schönfeld.) Freitag, Abends 8 Uhr: |Rerehel iht: Hr. Wilhelm von P | S Mgr ann 7 A porfleher Leipzig-Stleußig 'Könne gsirase 837

¿ tor Westfalen) Körnerst 38

Christian Winter Lede Pagen E 1 eis

] t t d Ï y Î . H R ch B , Mitglieder e Brb ichen e hauspiel De Senn Tin Nachmittags 3 Uhr: Der Puppe a Curt ues imi Jean au D cs E A A Dr. Adolph Philipp M di L A u A s bei M ie , e 1 . s y è o ; Í 9 7 S f j hauses unter Mitwirkung des ffizier Waffenschmied. Abends: Der s Kren. Gesangstexte von Alfred Schönfeld. Pte Otto "Bollrath von Wey Ernst Ménge Großhändler (Garne) Gera Reuß eb osef Reichel elzungsingenieur Berlin-Wi mersdorf, Auguftaftraße 30 Der F ld tto Kothe rivatangestellter Berlin-Halenfee, Johann-Sigismundstr. 9a,

1, 2 iy quartett- und des Feht- und Reitvereins. theat / 3. Carl Stüb : . L.). À x. Freitag, Abends | hüt. Mußk von Iean Gilbert. bschütß O. S.). Hrn. Land! übnér Landwirt Wier o8lawi i G nfang 8 Uhr. Lessingtheate Montag: Tiefland. lgende Tage: | (Leobshüß V. tri l ß bet Großendorf (Kr. fange / ; d. Schauspiel in Sonnabend und folgende g slau). Hrn. Am obensalza). Geschäftsführer Sonnabend: Opernhaus. 64. Abonne L Via lon Bee oten, Puppchen. Rothe (Bretlau) (Rosenberg O- S) b ania Preldner I., Justizrat Rechtsanwalt und Notar Bln W. 66, Wilhelmstr. 55. Adolf N « Verbandsbeamtin Berlin Köpenletech z L E d ern. H g! Barn E olf ting Korrespondent Wiesbaden, Rheinstraße 119. Ui 8,

pa D O20 TIP S E L DI

mentsvorstellung. Dienst- und Freiplüße [k i tubtert: Die Er- j ter.(Früher: ter: Hrn, Hauptn andwerker (Klempnerei) Hannover, Of ° Die Zauberflöte. Oper | Sonnabend: Neu einstudtert : D ‘| MontisOperettentheater.(Früher: Eine Tochter: ) er, Osterstr. 30. rrespo (la ürn von Wolfgang Amadeus A, ur Ehe. Komödie in del Neues Theater.) Freitag, Abends | Frignontheater. (Georgenstr., nahe | Zachariae (Graudenz). R E Adorf (Vogtland). Maximilian Fie « Wildmeister Forsthaus Krzyzaki bei Schwarzwald, Kreis

[ Schikaneder. | Akten von Otto Erich Hartleben. Hierauf: D : liebe Augustiu. Operette Gestorben: Hr. Generalleutnant | Oskar Het Neucinrihiung für die Königliche Oper. | Zum, ersten Male: Tod Und Ladwig n rei tien von Leo Pal Der El aenn Frauen eisen. Lust: | Georg von Hartung (Berlin-Fried Dito Crusties Kleinbändler (Konfektion) Berlin 8. 42, Oranienstr. 165. Anfang 74 Ubr. E a a Sonnabend: Zum ersten Male: DeL f je] in vier Akten von Mouezy - Eon 9. Carl Klüssendorf Großhändler (Kurz- Rosto, Langestr. 8.

jelhaus. 61. Abonnementsyor- Ganghofer. . Die | Zigeunerprimas. | L : waren) a Aus eia Abends; A * Erziehung S Naimittags 3 Uhr: Der |""| nabe 10, Bernhard Spielmeyer Kabelindustrieller Mannheim, Viktoriastr. 29.

stellung. Zum 150, Male: Prin “d “Abends: Die Erziehung | Sonntag, 0 ; „| Sonnabend un M Friedrich von Homburg: Shhausviel Tre Ebe. Hlecauf: Tod und Leben, O Abends: Der Zigeuner frauen eiten. vîtttags 3 Uhr: Der Gage y , Erste Ersaÿmänner. N ita Zt Ubr Montag und folgende Tage: Der |, fre Tor Direktor Dr. Lyro 1. Moriy Edelmann Stein- und Braun- Kattowi (Oberschlesien), S{loßbez.

Anfang 71 ; / selige Toupiuel. +41 idrid : s Vchaguspielhaus. (Direk- |-Zigeunerprimas. Verlag der Expedition (He kohlenindustrieller di i; „Deutsche e | (gietya E. Zig in Berlin. 2. Baptist Geim Großhändler (Kolonial- Autibure n der blauen Kappe

Deutsches Theater. Freitag, Abends rede 104—104 a.) Freitag, Abends Residenztheater. Freitag, Abends Konzerte. Drud der Norddeutschen Buchdrudert 3, Heinri Weber agtaren) P 1761

f A | hol Domäne Medtildhausen bei Erbenhei 74 Uhr: Der lebende Leichnam. 8 Uhr: Erfte Warnung. 2 E ie Vensikentinc: (s: Did des Nocddeutiüe Bu u 75 ad vis Nachmittags 24 Uhr: Kinder- | Debet und Kredit, t figende Frack. A la E On S) Schwank in dret Si kademie. Freitag Abends 4 Cllaaen L Rei | E ar Weiden usen b Yorfielluug: Der M Sonnabent Me a bade Frack. | Akten von M. Deaneguin und P. Veber. 1uga ; i b leme Elf Beilag ottr fili baden, - Mais) Der oe beate S Sttae: Erste Warnung. Die | Sonnabend und folgende Tage: Die |8 Uhr: 2. Klav A fals l (eins{ließlich Börsen-Beilage) A fa hg 8 “ra Stärkere, Debet und Kredit. Frau Präfidentiu. yon Erust vou Leugyel. ontag : Faust, 2. s ¿

Adelnau, Posen. Dr. Georg Jahn Geschäftsführer Leipzig, Kurprinzenstraße 11 Hermann Walter e Rendant BerliarWilmorstorf 4 ingerstraße 82.

pi DO buá S

ris L, Ä f Erste Ersa bßmänner. r mler A Budhhalter Duisburg, ._100. Christian ‘Kraiker D Krankenkassenangestellter Mannbeln, Weit 2 S i bert Hanel A Argitekt Danzig-Langfuhr, Ha ; arl Karalus Privatangestellter erlin-Wilmersdorf, ‘Ka erpli ar Sederström Werkmeister erlin N. 39, Tegelerstraße 6. rl Dreßler Buchhalter Mainz, Rheinallee 12 IlI. ‘arl Schweizer R mogen Stuttgart, Wilhelm Raabestraße 71. reg fi mmrig R O C 65.

' mann e ührer Königsber; reußen), straße artha Baldauf Musiklehrerin uen B land E | 2 ef Geschäftsführer - ing, Aeußerer Mühlendamm 20.

Prokurist uen (Vogtland), Rähnisstraße 60.

d folgende Tage: Wenn

pak P5000 TI N A C DO

ba pk

t Anle d