1913 / 57 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e

|

2

Mitteilungen des Königlichen Aëronautischen Observatoriums, Name der

veröffentlicht vom Berliner Wetterbureau. Beobachtungs- Drachhenaufstieg vom 5. März 1913, 8—10 Uhr Bornmittags: station

in 2

f , _ Dritte Beilage n aas [nas A zum Deutschen Reithsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger,

729 N D | (Cassel) Rügenwalder- Berlin, Donnerstag, den 6, März 1943

meist bewölkt münde 764,3 |[SSW 5 bededt 764 ziemlich beiter ———————

Witterungs- noi ne Î Z2| Wind-

verlauf der legten Beobachtungs-

24 Stunden station 22 Ë

eratur | elsfius erten

o ° Fn, Wetter

a

in

in 45° Breite eratur elsius Eitel

em in Ta

Barometerfiand auf 0°, Meeres T

Iniveau u.

| D

||

(Königsbg., Pr.) | Tborshavn 734,4 [WNW 3 wolkig

A Seehöhe . . «. « | 122m | 500m | 1000m | 1500m | 2000m | 2100 m

Tempecatur N i 57 | 33 |—2|—3%|=38 ] Sv 764,3 wolkig Nel. Fchtgk. (0/o)| 87 ? ? ? D ? B .|SW W W 4 e A Aberdeen 749,8 wolkenk. - Geschw.mps.| 9 22 24 2: 24 4 (Magdeburg) Gr. Yarmouth| 762,7 SW 2 halbbed.| 8/0 [765 : ; 2 Shields 755,6 wolkig meist bewöllt | [ogs G L S Handel und Gewerbe. s Himmel bédeckt, untere Wolkengrenze in etwa 1050 m Höhe. (GffinbergSchL.) Krakau al O 2|halb bed. S 5 T E ; (Aus den fin NelGsämt dzs N Auskünfte iu erlangen. Doe E e 24 xA | Holyhead | 758,9 ‘wosfia 759 meist bewölkt mera E E | E A | 2 2 e A „Nachrichten für Handel, Industrie unt Cenzezlten G nos entj@elbet nur u Zollbe)hwerden. E A 6 Glau O LES, e. Talonsteuer 0,60, zusammen 8,69 (11,45 lhaus Bla) | S i ien erien ‘wirt s | L erigkeiten. Die Zollverwaltung ist ä en 641,11 (652,75). iva. Akti i / Fes / : 73 Es Triest 7711 Windifi. [wolken] 4 0 773| ziemli beiter Minkefa ; schaft *,) Um Shwterigkeiten zu entgehen, sind die maß en äußerst streng. | Reserven 34,16 (34,16), Krediborat T gegn 145,00 (145 00), Ile d’'Aix 772,9 wolkig 173, eist bewölkt S E 7 Z e für Gläubiger bei K genau zu b ; u gebenden Vorschriften | 108 1 9 ,07 (366,42), Akzepte und Schecks E : |Œriedrichshaf.) | Revfjavik 740,3 N 7wolfkig | —6 _‘(Lesïna) Das Kaiserliche Generalkonsulat E n in Braftlien. Hebe eaten; besonders sind unrichtige Zollerklärungen zu ver- Sonstige Pefficc vine und Bürgschaftsverpflichtungen 67,11 (62,30), St, Mathteu | 768,0 Nebel 769 vorwiegend heiter (Bre N en Beer Konkurseröffnungen werden Ÿ Bra lie Ag (L9 Delifet: Pahlungen. Jin allgemeinen wird ei und Verluftrecborit L Ae Conto nuoyvo 5,73) 7,64 (12,49), Gewinn- (Bamberg) Cherbourg | 767,2 |S 4Regen | 11! 4 [76 machung (edital) des Nicbters E L Aen puri eine Bekannt- | \pruch genommen, wobei Mikbräuche bäufig 4 lauge Kredit in An- | Bestand an Ma R A zusammen 641,11 (652,75). Der Grisnez 766,9 | (768 meist bewölft Clermont 774,6 |S 1wolkenl.| 0,0 [773 Lage zeug veröffentlicht. atlern und größeren | und französishe Häuser pflegen 6 Monate, cie englishe | Anleihen und verzinsliche Schaartri su E E es: Ma Paris 770,7 |[SSW 3 |bedeckt ct _— Biarriß "772,5 [Windst. heiter |__7| 0 (773) Berg etge Anmeldung der Forderungen läuft vom Tage / 8 A zu bewilligen. e Firmen | Bundésftaaten 9 561 400 ,, Senslige bei ver Reihöbant T bera Aalen Vlissingen 7664 SSW 3 wolkig “9 [768 7 Nizza T1 SW 1 wolkig 7 0 77: ; ; festgeseßt betden Mea O wien vom Nr auf 15 bis 30 Tage Rechtéverhältnisse. L RR T, L Wegen der dominikanischen Br e et Wertpapiere 6 008 838 4, Sonstige 24 Stunden Helder "763,8 |[S 6'hededt 766 Perpignan 774,4 |SW lwolkenl. angemeldete Forderungen werd O auf 30 Tage bestimmt. Später | Beträge dutch die Kaiserlichen K en Verfuch zu machen, ges{uldete Kuxe usw. : E papiere: a. Obligationen 2506 329 4, þ. Aktien, Bodoe 724,8 \SSW 6 Dunst 723| Belgrad Serb.| | - E 1 L lassen. Falls daher überseeische Gläubiger nicht EeaNiGtigt ge- | Firmen einzuziehen. Die Sd iden de efreusdete gationen 3855 780 “f E tien Ie: s holl |— I —— i ————————— e cha n z U 1 p Ï A Cbrisilantund (7337 (SW 9 Negen | 3, 5 736 Brindisi 7713 [WNW 3 heiter f Dig pan d fden Vertreter zur Wahrung ihrer Interessen au Rd P Eine vorherige Vereinbarung über diese ete M Einzahlungen äuf Konsortialkonto E E S U Ce )_ztemlih heiter | Sfudenes | 746,4 |WSW9 Dunst | 6 0/752 Moskau "749,7 W 2wolkig |__3| 2 75: ere werden sie mit ihren Ansprüchen in der Regel zu spät | kanisGen Konsul zu M eailifieren und falls ld von einem domini- ländische ‘Slzats- e Ra E Ee L CAAENS de) Aus, 4) meist bewöllt Vardöò "727,0 |SSO 2|bedeckt 3/ 0 [73 : Lerwick _737,3 |SSW 8 NRegén „Die Anmeldung der Forderungen erf genommen sind, mit einer von einem solchen b Ie niht spanisch auf- | Obli Jätfonén bai Ne é ommunalanleihen 8 056 116 4, Aktien und eist bewölkt 7 * z; ; Nichter b gen erfolgt bei dem dur d n beglaubigten Uebersezu S rtehr8unternehmungen 5 899 683 46, Aft ae Skagen 753,0 |WSW 9|bedeckt (768 Helsingfors | 748,8 wolkig fee r r und aus 2 bis 3 Mitgliedern (syndicos) be- zu versehen: M6 ng | Banken und Versicherungsgesellschaften 1 731238 Aftien und Schauer Hanstholm 7538 \SW 6 bedeckdt | 5 0 759] Kuopio 7412 wolkenl. werben aag rausldui, Die Namen der Aus\chußmitglieder nit rofe [Ee Urteile werden in der Dominikanischen Republik Lu industrieller Ünternebmungen 11 107 26 M Obliantionen meist bewölkt | Kopenhagen | 760,2 [WSW 5 Dunit | 6 0 [764 Zürich 774,9 wolken. Die Anmeldung der Ferner, die Konkurseröffnung genannt. | 2128 des Bürgerlichen Gesehbam) e beBordnung und Artikel 2123, Vershleveres Tcridaften 3 396 546 G, Terrainwerte 2745 805 4 meist bewölkt | Stocktholm | 749,1 [SW 4|heiter 0748| Genf 771,8 |SSW 1 woltkenl. zu geschehen und unterliegt einer Gterpelacgag teser Sprache Postpa tete können mie über Bs nos ber Déatiido, Generalversammlung soll vorgchdager wh d. F: anberaumten Hernöfand | 737,9 |S 4'halb bed.' 737) Lugano 774,4 wolfenl. ie besondere Form nit vorgesMieben. Nah La 2 B rigen ist | nischen Republik gesandt werden. Die Gebühr beträgt M la 400 000 4 für Talonsteuer abuehtn un S Tetause Haparanda | 732,1 SW 6 wolkig |-—1/ 3 729 Süntis 570,0 wolfenl. Verhältnisse ist es aber unerläßlich, daß ein abwesender Gläubi | Mf 18 215 M, cinem | Dividende von 59% mit 50,— 4 auf bie Aktien Lil, A und mit ls L Budapest 7746 wolkenl. Veashinenfabrifen sollten feste Vertretungen einrihten, | Au é auf die Aktien Lit. B zur Verteilung zu bringen. Nach

Z |

s P PO V

Wetterbericht vom 6. März 1913, Vormittags 97 Uhr.

Ee

Wind-

richtung, Wind- Wetter

stärke

Name der Beobachtüngs- station

in 45 ° Breite ||

in Celsius

Niederschlag in

Temperatur

Stufenwerten *)

Barometerstand vom Abend

Barometerstand auf 0 °, Meere3- niveau u Schwere

Borkum 763,4 |[SW 5\wolkig_ Keitum 760,1 |SW 5 |bedeckt

Hamburg 764,1 |WSW4 Regen

Swinemünde | 764,8 |SW d/halbbed. Neufahrwasser| 765,8 |SSW 3 halb bed. emel 763,8 |[SW 4s\bededckt Aachen - 768,6 |SW 3 bedeckt Hannover 766,2 SW d|bededckt Berlin 767,7 |SW 3 halb bed. Dresden 770,1 [S wolkig Breélau 771,1 |S 3 [better Bromberg 768,7. \SW woltenl. Mey _/1771,7\S _ dô\bedeckt Frankfurt, M.| 770,9 |SW wolkig _|__ Karlsruhe, B. | 772,8 \SW bedeckt

La O

Q S0 Er

Do DO S l

|

|

ide

feine Forderung nicht nur rechtzeiti ziemli heiter des Verfahrens dur einen V zeiltg anmeldet, sondern auch während | damit bei Eintri t A ertreter ; x intritt von Bedarf sofort A uskébrung der statuten- s ; ; Interessen dauernd fontrollieren A am Playe die Wahrung feiner | können. f ngebote gemacht werden Men n die Deguilüse vrtilcibtn 254 101 R bie e A 66] meist bewöikt L eTAb 175 Coruñ 7797 wolkt Eine formelle Anmeldun N h Uge berichtet : e Dié vol RTS LEE ide , TAT, oruña DA o _— : run » ;. : alver i 2 meist bewoltt L A ; : g e i bENEDRNa in dem Werke ,Die SMibelaa gie 0 Konkurse im. Auslande. Pavierfabrik zu Weißenborn aeithtnigte Lei Red ler ¡72 mebit bewölkt | il (66 W 9 i res | 0 Dn Ds E O I e S 196 did M4; Gia MDS Bis Bld; nicht vor De 0 ff abgedrudte brasilianische Konkursordnung : Numänien. für 1912 sowie die sofort zahlbare Dividende von 8%. 779| ziemlich heiter S E (M E ———— " 7 ='31,5 bis 44,4; 8 = 44,5 bis 59,4; 9 = nit gemeldet. L Besiß genommene Rot N LnM N die von ihm in Amtsbezirk des Galager Konsulats. Meldung t e E S A Dat laut München _774,9 |SW Z3sheiter ziemlich beiter MWarschau 770,8 |8 NW 1 o 0_ 766 : Die Wetterlage ist wenig verändert, die Luftdruckgegensäße haben genden Aussihiorat (gewählt aus den 10 größten Gläabl etn Anmeldung | Verifikati 11 0/6, wie im Vorjahre, in Vori&lag * Jn Va ‘a 20 E e Zugsptue 536,2 (WNW 5 heiter ziemlich heiter Kiew 765 0 [8 55 E 1d paeringart: Fin. Tieldauggebiel „liegt über Vordeurgha uit einem Gläubi geïberzéichnis feste Tnener Vorgésegten Verzeichnisses) das Fallite Firmen Wohnort der ber h aaen ¿e aaluna ei de ¿ihggabe von 34 Mil- S 1E E S ax [ VONDONNWANIS, Vertügetlen ies Von FEL Men NVEL-YEN „E meer; ein : s n. Die Gläubi : ien, die den Aktionä É She Va M US G 4 de Laue: Wien 149 M hetter (72 ziemlich heiter Hochdruckgebiet über Kontinentaleuropa hat zugenommen, sein Kern enf anno nah der Betöffertlibune, des Sa Forderungen Botderumgel nor E sollen, auf dèr Tag aa ord E Kurse von 145 9% D Prag (72,3 2/dedeckt | 2) meist bewölft von 775 mm liegt vet den Alpen. In Deutschland ist das Anschlag am Gerits nie nach Erlaß zu erfolgen hat und dur Ser S i N R L LA er Etsenbahn vereinnahmte im Fe- Malin Head | 751,8 |[WSW7 bedeckt 17| “ziemli heiter | Nom T wod 40 N] E lewewmben, bér MNorureesitn- Ante. vabreitete sduldnets zu verbreiten ift, ibre S&tdtiegndelohaus des Gemein wars) Braila | 9,/12. Febr, | 20. Februar/ | Februar 683 120 Kronen (L Voti, B52 110 Cet E {7Wüusatrow i. M) | Florenz _|_7746 SO 1wolkenl.__ 20A __— | leichte Regenfälle, i Deutsche Seewarte. legen. Nach Abschluß des Invent em Verwalter vorzu- | Strate Serafi j 5. März 1913 | nahmen für 1913 sind vorläufig, die für 1912 ti L U SW 3\wolfig | 6/8 [757] meist bewölft | Cagliari | 773,6 |[NNW 2 wolkenl.| 9/077: iet 2 i Prüfung der Verzeichnisse bat dés Mitter den Lag fie e Ge O es T4 Laut „Meldung des "W. L B.* boidigen die Eintcbiete ter s 7 s A e & E +7 einer Frist n M e Spi der Forderungen binnen worde lc ent: Noza Blumengtein ist in Konkurs erklärt Sin aa M E in lus 1. bis 28. Februar: 11 163 783 des Sf nungsbeslusses festzusegen agen seit der Vetöffentlihung Ala raunis des Vorjahres Mindereltuahme 2.612, Koe S E e Gläubiger werden hierzu di ; ú vorläufigen Einnah 6 (38 E ( E S Presaalioe Va lcn @ n Rat Wagengestellung für hne, Koks und Briketts E Gil 873/791 Se En "Chic E to ° ° Ls ° üs ° ° eo S .. nt mehr verbreiteten Zei : : am 5». März 1913: ltchen Eisenbahnen bet 5, bi S. Berichte vou preußischen, sächsischen und württembergischen Getreidebörsen und Fruchtmärkten. abwesende Gläubiger, deren Adresse bekannt ist steg! der gun Rubere E 196 284 fr.(—-:84636 Mr ). seit. 1, Sanuar. 1010: 1307024. Fe: i Me schreiberei event. télegraphisch benachrichtigt i seitens der Gerichts- r mahl qu E E E E Einnahmen der M oi issen ‘Eil U. Auswärts wohnende Gläubi Ra i C Hagen _| bahn (Saloniki— azedontschen Gi}en- f ; ; L : t ger können persönl Gestelt . c Saloniki —Monastir) betrugen vom 5. b j 3: Hauptsächlich gezahlte Preise für 1 t (1000 kg) in Mark f purh einen gehörig bevollmächtigten Anwalt oder Bre lenft aoes Nie deset A L diee T0 ee E ae fr: (weniger 19817 Fr), {eit L. Ja: : ollmadten vom Richter a - : r. (mehr..78 954 Fr.). 65. vertret hter geprüft werden, z hir po R Le Anträge usw, find in portugtefisher Sprade cingureidtn ee eme Börsenvorftards bleien die Milags- uns Aben bor se (abe be mittel vilichtig. ache einzureihen und \tempel- (are „Großberliner Vereinigung für die Arbeitgeber- | Frubtmarkt am 10. März drt a E E sowie der Schon aus vorstehendem geht hervor, daß der in Deutschland | ftaltete am 4, d. M erltenversiherung (e. V.)* veran, Wien, ». März: (Meldung des Wiener K. K. Telegu.-so Königsberg i. Pr. : N e 160,50 140—141 L : cróssiniagen gu N BALE „deutsche Gläubiger von ‘Fonfics: Berliner aufleute Sn n E n ta ls Vereins Gesells n a s Niederösterreihishen Estompte- Big e b U 206,50 160 168 Kéntäid, erbalten ir E atharina wohl niemals rechtzeitig | Arbeitsabend, an dem Regierungsrat "D. h isse en | und der Pin Use R ußstahlfabrik Poldihütte einerseits Berlin É 192—1 163,25 169—179 gemménis erhalten wird, um innerbalb der gefegliGen Fristen seine | Neichversicherungsanftalt einen Vortrag über „Aufgaben uny | Anleihe, und Warenlieserunggeschäft abgeschloffen worden, a2 O O A 188 158 157 v Nasibtiate! craentien und Deweisurkunden einreihen sowie Be- ufammenwirken der Vertrauensmä ¡i VE M fte ufgaben und | S1 arenlieferungsgeschäft abges{lossen worden, 2 5 | x Z 94 q : C zu können. Nur in dem Falle, d ielt n8männer in der Angestelltenversiherung“ | wonach. die Gskompte-Gesellshaft der chinesishen N ï Posen. ° e E 185—187 | 155—158 153—156 : sonst hier, etwa in einer Bank- od i Falle, daß er {on | hielt utid daran ans{hließend- sih ausführlih über die v j lehen von 300 000 Pfd. Sterl n Negterung ein Dar- S 189 160 157 : Bevollmächtigten besigt B nt- oder Importfirma, einen ständigen | varitätische Organisation der Vertrauens- und Ers voraussichtliche die. Sinelisde Meaicuni terl. gegen die Verpflichtung gewährt, daß T A 191—195 160—164 171—175 2 4 , fönnte dieser ihn auch vor dem Konkurs- | Kreisen der Arbeitgeb S nd Grsaßmänner aus den N 1 egierung währènd der nächsten zehn Jahre der Poldi- Biber O L E Cs \ | 166 ‘160 hz D 96 158—160 L D falls er- die nôtigen Unterlagen (Urkunden usw.) | breitete. R A s Ortsausschüssen ver- läufen “s E E E Po R T t ; Der vorstehend gekennzeihnete W ird j i Peking eine eigene Niederlaf\f1 E L E 3. i ies Statistishes Amt. ; ; zethnete Weg wird jedoch hierzulande kaum | c | gene Niederlasfung errichten. O Ad e E pro praktis, da es zu einem Konkursverfahren nur selten komint. Ausländische Arbeiter bei Erdarbeiten i Wien, 5. März. (W. T. B.) In der heutigen Verwaltungs- ntweder verschwindet der zablungsunfähtg gewordene & D C eiten in Preußen. ratsfißung der Prager Eisenindustrie efell\ch ft wurd gewordene Schuldner amit die Ortspolizeibehörden rechtzeitig Gelegenheit zur | Bericht über dite ersten se{s Monate voradlent, welcher eiue Skeijering

bo O'No O/S |to ms R |

767 Nachts Niederschl. | Wiswy _ | 755,5 (SSW 6 wolkenl.| 3) : 74,6 meist bewölkt Karlstad Tf (SW_ 8 bededt 2 [052] Portland Bill| 762,2 4|wolkig | meist bewölkt | Archangel 737,5 |[SO Ubedeckt j Horta _TT1,9 halb bed.

! l

¿& Jak 1 ! S | —I| =J|

lol Div D Dio

—_ o ck

E

D|D/2,2

Valentia 758,7

Marktorte Weizen Roggen Hafer

TTLUIUUA N

und entzieht fih so seinen Verpflichtun änzli j i : „„jET gen gänzlih, od j r ; h :; Y gl dis f das mel Wle, m selten Ölhubigen ‘dn “hettat | fang Ugen Un ternibinee ‘vos ie ffene" GahBgale | de Gnnahen um angese 1 800000 Monin ergl é d A n 10, 20, manchmal au mehr Prozent | arbeiten ausländi i U elde Verichte vou anderen deutschen Fruchtmärkten. de Dr an Sesculdeten Summen, wozu das Geseh in Artikel 23 ff. | lassung geltenden landeepollzellichen Bestiramunger betet Kit y 5 z V O R B RDN 2 , A on den Borständ iebsâ i Ma E Lj Qualität L Tina | in dime me lena E E e elite Galtnee det e DrtSpal tbebdeden von, allen in E s E Dur@schnitts- j nur mit grs i F reisten deutshen Firmen | zuführenden Arbeiten der bezeichneten Art i ; ; erlin, den 6. März. Die Ae gering mittel gut Verkaufte | 9,rkaufs- tr Markttage Ee handel also nichts Uen Voten arbeiten, mit dem Detail- a R (n Be Firma des Unternehmers, die Árt der Arbeit: E as femer Ausfeben. “Etnexels van Sag 76 Sáltung i s ¿L r 2 8 ; G i N es Beginns und der Arb i v! e beute vorliegenden i B Gezahlter Prets für 1 Doppelzentner L Menge A i Dikwel- Dees , ras ersie „Winke f A a nirt liner laetelten Bteivog i gui die Wf den Betrieböftreden autgu'ührenden Arbeiten Auge, S a ‘inverminberte Gelbsvanmung CaREUMa beein: entner em ) genomtmen, H ; : , da die Ortspolizeibehörden v i - Namen machte ü T niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster [Doppelzentner n preis | ene t e prag men worin deutsche Firmen davor gewarnt werden, mit hiefigen | Arbeiten auf Neubauftredton ohnebin unferrihtet find. Vei der auf den | geltend. Im weiteren Verlaufe trat eine leite Besserung ein, do é Lt e t d M f aa | ganz Der autte Sli oder sonstige Auskünfte porllegen, t ad! Arbeiter und i rer Aupwelóbuviere find bic Nonnehorn beschäftigten Der Privatdiskont os e o Ta Eigtt Es verlief lustlos. „_ Der aus\{ließliGe Verkehr mit den als gut und zahlu sfähig | sihtsbeamt : d die Polizeiorgane von den Auf- erie 9/8, ange en o W eigeu. bekannten hiesigen Importfirmen, die übrigens d Tinies Mane tamen (Vahnmeistern Rottenführern, Bauaufsehern) tunlichst : + L 7 2 10 handel fast in set / en gesamten Klein- | zU unterstüßen. Die den bauleitenden Behörd Diutcebt s B 2 r e Ww 1 2 14 | eie Sedete ae E Be e n Ben d | pon e Wte 1000 aufeedte Be Sing, d Wür der 16,30 17,30 17 60 18 20 2 950 50 968 17,28 17,37 | . Las und berufen sind, die Interessen deutscher Gläubiger bier zu beactenden landetpoli:cilihen Verschritln ausländifher Arbeiter Verliner Warenberichte. i i | \rzunehmen. wird hierdurch nicht berübrt. orgfältig zu überwachen, Berlin, den 6. März. Produktenmarkt. Die amtlich ermittelten Preise waren n 1000 kg) in Mark: Weizen a ,

A8 1800 | 1800 | 1840 | 18,40 tenburg 6 e C U ada ile ; i 5 j Kerneu (euthülster Spelz, Diukel, Feseu). Winke ; A inländis : ; / 2 : ür den Handel mit der Dominikani : | inländisGer 190,00—194,00 Bahn, Normalgewidt 7 19 ).80 19,80 Ee | 2 D A ph A L E ‘Â . Republik. ominikanishen Sn der gestrigen Aufsichtsratssizung des A. Schaaff- p Uf Tnalime im Mat, do. 20979-20925 Äbnahme | 4 / _Preisverzeihnisse und Kataloge find niht nur bei den | ¿us Beet Bank ereins wurde, laut Meldung des „W. T. B.“ m une 00, 209,79 203,50 Abnahie im September. ‘Matter.

Roggen. Kaiserlichen Éb rfularbebttben söndern aud bel. déx Biileti E au Berlin, der Abschluß für das Geschäftsjahr 1912 vorgelegt 179,00—L71,76 inländischer 162,90 ab Bahn, Normalgewtht 712 g 17.60 18 00 18 20 18 40 163 18.09 17,43 N und Landwirtschaftskammer (Cámara de Comercio, Industria ias e a Verlustkonto segt sih wte folgt Juli, d 168, O un T AE L 9,25—173,00 Abnahme im j | 17,40 : d gricultura) in anto Domingo fowie den Kaufleuten, Sn- trag aus 1911 O I T mern) e Hafer, inländischer fein 176 00— 198,00 itel 160 002 0G 253) M, ionen 034 | Normalgewicht 450 & 167,00— 166,25—166,75—166 50 Abnahme im / C9—166, nahme im

Weißenhorn Veberlingen .

Dinkelsbühl o eig

Wetßenhorn O A 17,40 17,40 17,60 17,60 3 104 17,40 ustrielen und 5:

Ueberlingen. E N 17,50 17,50 18 20 18,20 : 236 18,16 : L und Großgrundbesißern in spanischer, allenfalls in | (5 404 24 (961 25:

Rosto K q C 15,00 15,30 15,70 | 16 00 53 735 15,83 15,59 ; U Sprache zu verbreiten. Sie sollten stets die Nettopreise Cid Webel, 4 1e en Á 66 20 R N i o, Gewinne | Mat, do. 169,00—168,75 Abnahme im Juli. Flau.

E , Ga E As e N \ j In Sidi in verbreiteten Blättern sind niht unzweckmäßig (129 323) L M, n Qu Immobilien 122 099 146 MUOEe 00 ad Kahn. Ruh ab Kahn, amerikan. Mired Gerfte. etraht Tommen hierfür die in Buffalo in spanischer Sprache Pte fin Ur Ms ammen 17 9092 0776 940) 4. Hiervon ‘Wetrenmebl (per 100 Le :

Weißenhon . « «oooooo 0 17,60 17,60 18,00 18,00 25 440 17,60 17,00 j i e 0 R: 4108 E Kreisen der Dominikanisdhen Republik Steuern j 319 009 a E De nalen 4351 177 M, | 23,76—27,75. Still. p g) ab Bahn und Speicher Nr. 00

NRostod « « - D 15,60 15,90 A E 425 6 720 15,81 15,80 : herausge Len ei ul „Hacionda“ und die in Santo Domingo | 124 069 „6, Abschreibung auf zweifelhaft ahl und Veruntreuung Roggenmehl (per 100 kg) ab Bahn und Speicher Nr. 0

Altenburg ° « « « Braugerste A 18,90 18,50 19 50 19,50 ; ¡ ° 6 Ï sowie bag abend A itishen Zeitungen „Listin Diario“ und „Tiempo“ Minderbewertung von E tlortén Wertén Hotbetungeit 472 000 Æ, | und 1 gémischt 20,40—22,80. Matt. Pelcyer Jir.

« Futterger|te 15,50 15,50 16,00 16,00 . ä . : é Coraabkide endort- erscheinende „Boletin Olicial de la Cámara de | für Berliner GrundstüÆsgeschäfte 2 000 000 fri #, Rückstellung Rüböl für 100 kg mit Faß 66,30 Brief Abnahme im laufenden

l egen 1911: ‘Handlungsunkosten 3 937 726 U Cruten S A Monat, do. 64,00—63,80 und Brief Abnahme im Oktober. Flau.

Úeberlingen. « + « « rlingen 15,80 15,80

Hafer. Handlungsreisende sollten von Zeit zu Zeit entsandt werden, b i a / i Dinkelsbühl C Len 16,00 16,40 16,60 17,80 18,00 21,80 30 498 16,89 16 20 3 9. ant Leute genau kennen zu lernen und Geshäftöverbindangen E L M Ee j s E E 1911: | : MWeißenhorn C s G 17,60 17,69 17,80 17,80 18,00 18,00 255 4 939 17,80 18,00 : s Kredita uskünfte. Auskunfteien gibt es in der Dominikankf Die per 31. Dezember 1912 aufgestellte Wellen “Sd R fé. ; C s es 16,00 16,20 16,50 16,50 17,10 | 18,00 46 765 16,81 17,47 2. . Republik nit. A ui Ft 2 le vis g if lich er Dominikanischen | Ziffern auf in Milltonen Mark (Vorjahr in Kl, j eis j dente Berlin, 5. März, Marktpreise nas

E s Ss es E E A d 160 2 528 15;80 15,90 M 4 : und der Kos annt E E en die Fa zu E AE U e asse, fremde Geldsorten und Coupons 19 170080) Gut ktiva: | Köntglichen Polizei diums. ödste und niedrig

L e 1000| 7 | 1000) 4980 4 00 : : i : j : ibt in Sant Dori Boe Nacional lo ante Do: | Cotete nd Abrechmungsbanken 8,11 (5,69) Wessel und inberzinslidhe | Mütelforte Þ) 1948 4, 19/22, Wehen ceetce Sotch 10 Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswerct auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird au3 den unabgerundeten Zahlen berethnet. Puerto Pat ank O E Michelena (au in fitmten T E S6 B eiae6 10 Ci A und Band 19,30 Jé. Roggen, gute Sortef) 16,40 dere &. N : Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Prets nicht votgekomnmen ‘ist, ein Pimkt {.) in vén legten sechs Spälten, daz atsprechenvèr Bericht fehlt. Jhssen, Schutnacher. u. Co. u. Co. und in San Pedro de Macoris T ri 56,19 (54,55), Eigene Wertpaptere A E Ge g T 16. leite d: Al S T gge nns Dr 18 2

Kaiserliches Statistishes Amt. be u exteilen, däß L DIGaEe für die Hollvetwultung 329,39 (338,38), a Bc Ee S E h geringe Sorte *) 15,70 f 15 20 J. Hafer, gute Sorte *) 20,90

‘Delbrü. empfiehlt sid, die E, Dee lferlien Miriftercéit tet i gebäude 9,70 (9,00), Sönstige Immobilien: 4,67 (3, ), Sönisti V Sina: E ls N Sorte Hafer, Mittelforte*) 18,20 , 16,60 46. Hafer, i Port au Prince in Anspruch zu nehmen, um von dem Finan minister 8. Effekten des Beamtenpensions- und Unterstühungsfonds 0,70, | 14 90d, 14 70 d. Mais (mixed) ger Mais (mixed) gute Sorte R i 1 Ul i b. Hypotheken 9,31, c. Kapitalkonto des Syndikatskontors 1,00, | Mais (runder) gute Sorte 110 10 S enictitreh N f 1 .

N,